SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Sozialkompetenz Kommunikation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Sozialkompetenz Kommunikation"

Transkript

1 "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Gerhart Hauptmann SEMINARE Sozialkompetenz Kommunikation APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus Saarlouis Fon 06831/ Fax 06831/

2 INHALTSÜBERSICHT SK Seminare zu Sozialkompetenz und Kommunikation Sicheres Auftreten in Gesprächen 1 Tag Der persönliche Gesprächsführungs-Check-up 2 Tage Outplacement für Unternehmen 1 Tag Der eigene authentische Führungsstil 2 Tage Konflikte erfolgreich lösen 2 Tage Personalauswahl schnell und sicher 2 Tage Termine Teilnahmebescheinigung Seminaranmeldung Seminarvertragsbedingungen

3 SK-001 Sicheres Auftreten in Gesprächen Der Anspruch an die Kommunikation im beruflichen Alltag nimmt deutlich zu. Das freie Reden im persönlichen Gespräch und vor kleineren oder größeren Gruppen gilt als eine berufliche Kernkompetenz. Ein sicheres Auftreten und rhetorische Fertigkeiten fokussieren Ihre fachliche Kompetenz nachhaltig. Die Fähigkeiten, die Sie dafür benötigen, lassen sich leicht erlernen. Gesprächsverlauf Phasen eines Gespräches Phasengerechte Kommunikation Argumentationsaufbau Persönliche Haltung Einstellung zu sich Einstellung zum Gesprächspartner Erfolgreiche Kommunikation Nonverbale Kommunikation "Double-Loop-Learning", Rollenübungen, Kleingruppenarbeit, Checklisten, Tipps Alle die daran interessiert sind, ihre Wirkung durch Kommunikation zu erhöhen. anzahl begrenzt. 1 Tag

4 SK-002 Der persönliche Gesprächsführungs-Check-up Der Anspruch an die Kommunikation im beruflichen Alltag nimmt deutlich zu. Das freie Reden im persönlichen Gespräch und vor kleineren oder größeren Gruppen gilt als eine berufliche Kernkompetenz. Ein sicheres Auftreten und rhetorische Fertigkeiten fokussieren Ihre fachliche Kompetenz nachhaltig. Die Fähigkeiten, die Sie dafür benötigen, lassen sich leicht erlernen. Sie reflektieren und optimieren Ihr Gesprächsverhalten und erhöhen dadurch Ihre persönliche Wirkung und Ausdrucksstärke. Sie bekommen mehr Sicherheit in Gesprächssituationen und werden an Überzeugungskraft gewinnen. Gesprächsverlauf Phasen eines Gespräches Phasengerechte Kommunikation Argumentationsaufbau Persönliche Haltung Einstellung zu sich Einstellung zum Gesprächspartner Erfolgreiche Kommunikation Nonverbale Kommunikation Feedback Erstellung eines persönlichen Gesprächsführungs-Check-up "Double-Loop-Learning", Rollenübungen, Kleingruppenarbeit, Checklisten, Tipps, Feedback, persönlicher Gesprächsführungs-Check-up. Alle die daran interessiert sind, ihre Wirkung durch Kommunikation zu erhöhen. anzahl begrenzt. 2 Tage

5 SK-003 Outplacement für Unternehmen Engagierte Mitarbeiter sind die bedeutendste Ressource für die Zukunft. Aber auch die Trennung kann ein notwendiger Schritt bei der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens sein. Die Trennungskultur ist angesichts häufiger Restrukturierungen heute wichtiger denn je. Outplacement-Prozesse bedeuten eine große Belastung für das Gesamtunternehmen: den Betroffenen, die Entscheider/ Überbringer und die verbleibenden Mitarbeiter, die weiter leistungsfähig arbeiten sollen. Aus diesem Grund sollen Outplacement-Prozesse fair, weitsichtig und verantwortungsbewusst vollzogen werden. Einzel-Outplacement ist eine bedeutende Investition in die verbleibenden Mitarbeiter. Sie lernen, Trennungen professionell und fair zu gestalten und können ein Outplacement- Konzept erstellen und umsetzen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps zur Kommunikation in schwierigen Situationen. Outplacement Individuelle Konzeption des Prozesses Transparenz im Outplacement-Prozess Angst und Verunsicherung in der Organisation Image: Gewinn oder Schaden Projektmanagement der Trennungsphasen Newplacement Entwicklung einer strategischen Neuausrichtung Umsetzungsbegleitung Kommunikation und Haltung "Trennungskultur" für Führungskräfte Das professionelle Trennungsgespräch Bekanntgabe Übergänge konstruktiv angehen Vortrag, "Double-Loop-Learning", Rollenübungen, Kleingruppenarbeit, Checklisten, Tipps, Feedback, persönlicher "Outplacement-Berater-Check-up". Berufstätige, die von dem Thema Outplacement betroffen sind. anzahl begrenzt. 1 Tag

6 SK-004 Der eigene authentische Führungsstil Führungskompetenz ist keine Frage des Talents. Es bedarf eines gezielten Wissens und persönlicher Erfahrung. Führung von Mitarbeitern lässt sich lernen und üben. Dieses Seminar ist der erste Schritt, um gut vorbereitet Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie erarbeiten sich einen eigenen und authentischen Führungsstil, der Sie in die Lage versetzt, wichtige Führungsinstrumente gezielt einzusetzen und kritische (zwischenmenschliche) Situationen zu meistern. Orientierung in der neuen Rolle Unterscheidung von Führungs- und Facharbeit Ausgewogene Nähe und Distanz Verhalten zu bisherigen Mitarbeitern Führungsinstrumente Anerkennen, kritisieren, beurteilen Delegation Fordern und Fördern Information und Kontrolle Zielvereinbarungen Führungsstile Authentisch führen Zufriedenheit und Motivation fördern Gesprächsführung Konfliktgespräche Zielvereinbarungen Führungsfehler vermeiden Abgrenzung ("nein" sagen können), Konsequenz Gleichbehandlung, Aufgabenverteilung Selbstbild / Fremdbild "Double-Loop-Learning", Rollenübungen, Kleingruppenarbeit, Checklisten, Tipps, "die ersten Schritte" im Überblick, persönlicher "Führungs-Check-up, Feedback Angestellte und Selbständige, die vor Führungsaufgaben Stehen oder vor kurzem übernommen haben. anzahl begrenzt. 2 Tage

7 SK-005 Konflikte erfolgreich lösen Hohe Anforderungen an die Berufstätigen und das rasante Tempo von Veränderungen erhöhen das Konfliktpotenzial im Berufsleben. Aus diesem Grund wird die Fähigkeit, Konflikte konstruktiv zu lösen, zunehmend zu den Kernkompetenzen von Berufstätigen gezählt. Konflikte lassen sich nie ganz vermeiden, aber der konstruktive Umgang mit Konflikten lässt sich erlernen. Sie bekommen einen Einblick in die Entstehung und Aufrechterhaltung von Konflikten, reflektieren Ihren persönlichen Konfliktstil, lernen der Konfliktlösung kennen und üben deren Anwendung ein. Was bedeutet Konflikt? Unterscheidung von Konfliktarten Unterscheidung von Konfliktursachen Dynamik von Konflikten Konfliktwahrnehmung Analyse von Konflikten Bewertung von Konflikten Umgang mit Konflikten Prinzipien der Konfliktlösung Möglichkeiten und Schritte der Konfliktlösung Reflektieren des eigenen Konfliktstils Kommunikation in Konflikten Förderliche und hinderliche Sprache "Double-Loop-Learning, Rollenübungen, Kleingruppenarbeit, Checklisten, Tipps, Feedback, persönlicher "Konfliktmanager-Check-up". Menschen im Berufsleben, die Konflikte am Arbeitsplatz erleben oder diesen vorbeugen wollen. anzahl begrenzt. 2 Tage

8 SK-006 Personalauswahl schnell und sicher Die besten finden und binden ist eine der Hauptaufgaben strategischer Personalarbeit. Es gilt, eine gute Passung von Unternehmen und Bewerbern herzustellen. Das Seminar ist der erste Schritt, um grundlegende Tools aus der Personalpraxis kennen- und anwenden zu lernen. Gewinnen Sie Sicherheit in der Beurteilung von Bewerbern und finden Sie passende Kollegen. Unterscheiden Sie "Könner" von "Blendern" und setzen Sie Entscheidungsinstrumente gezielt ein. Professionelle Personalauswahl Kriterien der Beurteilung (Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil) "Such und Find" Strategie der Personalsuche Analyse von Bewerbungsunterlagen Vorgehen bei Vorauswahl und Einladung bei der Personalauswahl: Vom Interview zum Assessment Gesprächsvorbereitung Vom Anforderungsprofil zum Interviewleitfaden Gezielte Fragetechniken Aus der Reserve locken Wahrnehmung und Wirklichkeit Beurteilungsfehler vermeiden Bewerberkompetenzen entdecken Entscheidungsfindung Entscheidungsinstrumente einsetzen Systematischer und fairer Vergleich Vortrag und Moderation, Kleingruppenarbeit an praxisnahen Beispielen, Rollenübungen, Training von Interviews, Feedback. Personalentscheider, die gezielt Mitarbeiter finden und Einstellungsentscheidungen sicher treffen wollen. zahl begrenzt. 2 Tage

9 TERMINE Die Termine zu vorstehenden Seminaren werden in Abstimmung mit den Kunden festgelegt, um eine größtmögliche Flexibilität bezüglich Seminartermin und Seminarort zu gewährleisten. TEILNAHMEBESCHEINIGUNG Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der APMA Services GmbH mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

10 SEMINARANMELDUNG APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus Saarlouis Per Fax: Seminar-Nr. Seminarthema Seminartermin Seminargebühren 1 Vorname Zuname Mail Telefon Telefax 2 Vorname Zuname Mail Telefon Telefax Firmenanschrift Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung inklusive sind Schulungsunterlagen, Mittagsimbiss, Kaffeebewirtung und Kaltgetränke zzgl. der zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültigen Mehrwertsteuer pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Die Seminare werden in Hotels durchgeführt, die eine entspannte Atmosphäre kennzeichnen und damit eine besondere Effizienz bei der Seminardurchführung gewährleisten. Detailinformationen zum Veranstaltungsort werden Ihnen mit der Anmeldungsbestätigung übersandt. Bei mehrtägigen Veranstaltungen kann auf Wunsch eine Hotelreservierung vorgenommen werden. Die Übernachtungskosten müssen vom selbst getragen werden. Ich habe die Seminarvertragsbedingungen gelesen und akzeptiere sie. Datum Unterschrift

11 SEMINARVERTRAGSBEDINGUNGEN Geltungsbereich - Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem an Seminaren, Kursen und Konferenzen (im Folgenden "Veranstaltung ) und der APMA Services GmbH (APMA). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des s haben keine Gültigkeit. Anmeldung/Anmeldebestätigung - Ihre Anmeldung kann über Internet, Brief, Telefax, oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich. Leistung - Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Er beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. APMA behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.b. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer zahl) nicht möglich, werden die umgehend informiert. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesem Fall erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens APMA. APMA verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung - Der Teilnahmebetrag ist bei Erhalt der Rechnung fällig. Kommt der in Zahlungsverzug, ist APMA berechtigt, Verzugszinsen i.h.v. 5 % über dem Basiszinssatz ( 247 Abs. 1 BGB) p.a. zu fordern. Wenn APMA einen höheren Verzugsschaden nachweist, kann dieser geltend gemacht werden. In gleicher Weise ist der berechtigt, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als von APMA geltend gemacht. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich; bei Verlust übernimmt APMA keine Haftung. Der kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von APMA schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Stornierung - Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptiert APMA ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Der ist grundsätzlich berechtigt, den Nachweis zu führen, dass durch die Stornierung der Veranstaltung ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als die von APMA einbehaltene Stornierungsgebühr. Urheberrechte - Die Tagungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Tagungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von APMA gestattet. Haftung - Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Autoren und Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. APMA übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort - Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Saarlouis vereinbart. Widerrufsrecht für Verbraucher - Sie haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: APMA Services GmbH, Hinter Franzenhaus 14, Saarlouis. Dieses Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die gebuchte Veranstaltung stattgefunden und der hieran teilgenommen hat. Datenschutz - APMA schützt Ihre personenbezogenen Daten. APMA wird die vom überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert sind. Die vom übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Nachname, Liefer- und Rechnungsanschrift, -Adresse, je nach Zahlungsart auch Kontoverbindung, Kreditkartennummer, Ablaufdatum der Kreditkarte) werden durch APMA in der Abonnenten- bzw. Kundenkartei gespeichert und zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung verarbeitet, genutzt und - soweit notwendig - an dafür beauftragte Dienstleister weitergegeben. Soweit von Ihnen nicht anders angegeben, werden wir Sie zukünftig über unsere Produkte und Veranstaltungen informieren bzw. Sie auch per Fax, oder Telefon kontaktieren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Änderungswünsche nimmt unser Kundenservice (Tel.: +49 (0) ) entgegen. APMA trifft größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten.

SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Kundenmarketing Kundenmanagement

SEMINARE. Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden Kundenmarketing Kundenmanagement "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Gerhart Hauptmann SEMINARE Kundenmarketing Kundenmanagement APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus 14 66740 Saarlouis

Mehr

SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Managementprozesse

SEMINARE. Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden Managementprozesse "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Gerhart Hauptmann SEMINARE Managementprozesse APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus 14 66740 Saarlouis Fon 06831/123493

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an der Tagung und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Veranstaltungen der SILPION Events GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Veranstaltungen der SILPION Events GmbH solutions.hamburg building the digital future Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Veranstaltungen der SILPION Events GmbH 1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln

Mehr

TEILNAHME- BEDINGUNGEN

TEILNAHME- BEDINGUNGEN TEILNAHME- BEDINGUNGEN der mesonic business academy Stand: 01.07.2013. Satz- und Druckfehler vorbehalten. TEILNAHMEBEDINGUNGEN SEMINARE/SCHULUNGEN I. Buchung & Anmeldung Bitte melden Sie sich zeitgerecht,

Mehr

SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" IT-Applikationen IT-Entwicklung

SEMINARE. Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden IT-Applikationen IT-Entwicklung "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Gerhart Hauptmann SEMINARE IT-Applikationen IT-Entwicklung APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus 14 66740 Saarlouis

Mehr

Von Wasserkraft über Biomasse bis hin zur solaren Strahlungsenergie

Von Wasserkraft über Biomasse bis hin zur solaren Strahlungsenergie Aktuelle und praxisnahe Informationen zum neuen EEG 2012 B H K W- C o n s u l t Workshop EEG 2012 - Von Wasserkraft über Biomasse bis hin zur solaren Strahlungsenergie am 22. November 2011 in Frankfurt

Mehr

Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders

Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders JA, ich möchte Teil des heartleaders-netzwerkes sein und die Wirtschaft verändern! Ich beantrage die Mitgliedschaft als Trainer, Berater, Coach (Monatsbeitrag

Mehr

KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTMANAGEMENT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KONFLIKTE FRÜH ERKENNEN UND SOUVERÄN BEARBEITEN Praxisseminar am 10. Dezember 2015 in Frankfurt am Main Lernen Sie die speziellen Methoden und Besonderheiten der Konfliktbearbeitung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer 1. Geltungsbereich Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH mit dem Sitz Wien

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Mehr

Stammkunden, bei denen keine Zahlungsrückstände bestehen, können auch per Lastschrift zahlen.

Stammkunden, bei denen keine Zahlungsrückstände bestehen, können auch per Lastschrift zahlen. AGB Zahlungsweise: Neukunden Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Kreditkarte (Mastercard oder Visa) Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsweise mit Kreditkarte eine Gebührenpauschale von 4,00 auf

Mehr

SEMINARE. "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Immobilienwirtschaft Facility Management

SEMINARE. Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden Immobilienwirtschaft Facility Management "Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden" Gerhart Hauptmann SEMINARE Immobilienwirtschaft Facility Management APMA Services GmbH Hinter Franzenhaus 14 66740

Mehr

Der Europäische Wissenspreis Bewerbungsformular

Der Europäische Wissenspreis Bewerbungsformular Der Europäische Wissenspreis Bewerbungsformular Bitte füllen Sie die folgenden Fragen vollständig aus und senden Sie das Bewerbungsformular entweder per E-Mail an stephanie.matthes@euroakad.eu oder postalisch

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

TR08 Moderatorenworkshop

TR08 Moderatorenworkshop TR08 Moderatorenworkshop TR08 Moderatorenworkshop Aufgaben des FMEA-Moderators Kommunikationsmodelle Vorgehensweise Visualisierung Durch eine optimale Moderation während der Teamarbeit lässt sich der Aufwand

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 19. April 2016, Bonn 08. Dezember 2016, Bonn Konfliktmanagement

Mehr

- Sie erlernen Selbsthypnose. Beruf:... ... ...

- Sie erlernen Selbsthypnose. Beruf:... ... ... Verbindliche Seminaranmeldung Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Fax an: 08231-4018676 Postweg: Hypnose-Schule-Augsburg; Markus Schuh; Robert-Koch-Str. 8; 86343 Königsbrunn

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Stuttgart: +49 (0)711 787 828 676 Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Liebe Alumni, liebe Freundinnen und Freunde der Mediation, Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten, auch im

Mehr

Wirkungsvoll präsentieren

Wirkungsvoll präsentieren Wirkungsvoll präsentieren Praxis-Workshop KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz. (Widerrufsbelehrung ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen) AGB Zahlungsweise: Neukunden: Vorauskasse (Rechnung kommt per E-Mail) Stammkunden auf Rechnung oder bar bei Abholung Unterrichtung des Verbrauchers gem. Fernabsatzgesetz (Widerrufsbelehrung ergänzend zu

Mehr

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Information Architecture Seminare 2013 Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Grundlage allen betrieblichen Handelns Basis einer gemeinsamen Sprache zwischen Geschäft und IT Fundament

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

AGB. 4 Belehrung zum Widerrufsrecht. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

AGB. 4 Belehrung zum Widerrufsrecht. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht AGB 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der, im Nachfolgenden rad3 genannt, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Certified Enterprise JavaScript Engineer

Anmeldung zur Weiterbildung zum Certified Enterprise JavaScript Engineer Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin

Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin MSA Schweiz: contav ag P.-E. Brandtstr. 4 2500 Biel/Bienne 4 Fon 032 322 26 46 info@contav.ch www.contav.ch Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Seminare der ViTrade AG, die auf der Internetseite unter https://www.vitrade.de/de/trading-day/trading-day.html angeboten werden. 1. Geltungsbereich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beratung und Softwareerstellung der Firma winformation Informationstechnologie, Stephan Mechler (im Folgenden winformation genannt) 1. Geltung Die allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 10. 11. März 2016, Bonn 03. 04. November 2016, Bonn SCC Dokument

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign) 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webdesign) Dieser Vertrag mit der Firma innofabrik (im Nachfolgenden Anbieter genannt), erfolgt ausschließlich unter Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes Engagement, Leistungsbereitschaft und nachhaltige Zufriedenheit! Schaffen Sie die Grundlage für Spitzenleistungen!

Mehr

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN Kooperations-Seminar neu! Zielgruppe Mitarbeiter und Verantwortliche im Bereich Personalverwaltung und -entwicklung Seminarveranstalter Dieses

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an:

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an: Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Alle Geschäftsbeziehungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die die Gesellschaft

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Widerrufsbelehrung. EurAka Baden Baden ggmbh (Event Akademie), Jägerweg 8, 76532 Baden Baden, Fax: 0049 (0)7221 / 93 1300, E Mail: info@euraka.

Widerrufsbelehrung. EurAka Baden Baden ggmbh (Event Akademie), Jägerweg 8, 76532 Baden Baden, Fax: 0049 (0)7221 / 93 1300, E Mail: info@euraka. Verbraucherbelehrung und Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare, Lehrgänge und sonstige Bildungsangebote der EurAka Baden Baden ggmbh (Event Akademie), Jägerweg 8, 76532 Baden Baden Stand Juni 2016

Mehr

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Geltungsbereich (1) Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Übersetzer und seinem Auftraggeber, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr

Academy. Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte. Get from where you are, to where you want to be.

Academy. Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte. Get from where you are, to where you want to be. Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte Get from where you are, to where you want to be. Kommunikationsseminare! Zwischenmenschliche Kommunikation im Business-to-Business und ihre Einflussnahme

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deichmann + Fuchs Verlag GmbH & Co. KG für die Buchung von Inhouse-Seminaren, offenen Seminaren und Workshops

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deichmann + Fuchs Verlag GmbH & Co. KG für die Buchung von Inhouse-Seminaren, offenen Seminaren und Workshops Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deichmann + Fuchs Verlag GmbH & Co. KG für die Buchung von Inhouse-Seminaren, offenen Seminaren und Workshops Anbieterkennzeichnung: Deichmann + Fuchs Verlag GmbH &

Mehr

I.Geltungsbereich. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

I.Geltungsbereich. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen, Turnieren und Seminare im Sport- und Tagungshotel der Sportschule Egidius Braun vom Sächsischen Fußball Verband e.v. I.Geltungsbereich 1.Diese Geschäftsbedingungen

Mehr

Partner- und Ausstellungsunterlagen. Symposium Telemedizin Digitalisierung im Gesundheitsbereich 14. OKTOBER 2015, STUTTGART

Partner- und Ausstellungsunterlagen. Symposium Telemedizin Digitalisierung im Gesundheitsbereich 14. OKTOBER 2015, STUTTGART Partner- und Ausstellungsunterlagen Symposium Telemedizin Digitalisierung im Gesundheitsbereich 14. OKTOBER 2015, STUTTGART Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, erstmalig veranstalten das Ministerium

Mehr

Der Revisor als proaktiver Manager in der öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Unternehmen

Der Revisor als proaktiver Manager in der öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Unternehmen Fachseminar Der Revisor als proaktiver Manager in der öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Unternehmen 11. - 12. April 2013, Berlin Broschüre Mit Experten aus: Rechnungsprüfungsamt, Landeshauptstadt

Mehr

Fortbildungsgang. Kompetent in Führung gehen: Gestern Kollege Heute Führungskraft...

Fortbildungsgang. Kompetent in Führung gehen: Gestern Kollege Heute Führungskraft... Kompetent in Führung gehen: Gestern Kollege Heute Führungskraft... Ziel des Fortbildungsganges: Die Übernahme von Führungsverantwortung ist ein bedeutender Schritt in Ihrer beruflichen Entwicklung. Ein

Mehr

Das Critical Chain Projektmanagement. ... auch eine Chance für den Mittelstand. Expertentreff. 05. Mai 2015 in Esslingen.

Das Critical Chain Projektmanagement. ... auch eine Chance für den Mittelstand. Expertentreff. 05. Mai 2015 in Esslingen. Critical Chain Projektmanagement... auch eine Chance für den Mittelstand Highlights Effiziente Umsetzung in machbaren Schritten Verkürzung der Projektdurchlaufzeiten Einhalten von Liefertermin und Kosten

Mehr

Seminar Nr. PMM-9-2012

Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Multi-Projektmanagement SEMINARZIELE Wer anspruchsvolle Unternehmensprojekte zu einem erfolgreichen Abschluss führen will, muss über professionelle Projektmanagement-Methoden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz 1 Geltungsbereich (1) Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Bodenbender luftbild verlag - Dr. Jörg Bodenbender

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 03. Februar 2016, Bonn 09. März 2016, Berlin 31. August 2016,

Mehr

IT-Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten in Behörden

IT-Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten in Behörden Speziell auf Bedürfnisse von öffentlichen Institutionen zugeschnitten Spezialseminar für behördliche IT-Beauftragte 1. 2. Juli 2014, Berlin Broschüre 1 SPEZIALSEMINAR FÜR BEHÖRDLICHE IT-BEAUFTRAGTE Mobile

Mehr

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Anmeldung Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Oder per Fax an: 040 36138-751 Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Personalcontrolling

Mehr

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Bitte richten Sie Ihre vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail an folgende Kontaktdaten. Eine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit Die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bildungsangebote des cekib. Abweichenden Geschäftsbedingungen

Mehr

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Fortbildungsakademie des VDP Nord e.v. Donnerstag, 25.08.2015 // 10:30 17:00 Uhr SWS Campus am Ziegelsee Ziegelseestraße 1 19055 Schwerin Ablauf ab 10:00 Uhr

Mehr

Führungskräfteprogramm 2014. 2007 promotus Seffner Oberschelp GbR

Führungskräfteprogramm 2014. 2007 promotus Seffner Oberschelp GbR Führungskräfteprogramm 2014 1 Programmdesign Seminargestaltung Geboten wird ein komplexes Programm mit der Möglichkeit auch einzelne Module zu buchen Der Teilnehmerkreis setzt sich aus Führungskräften,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs I: Team- und Konfliktmanagement 28. und 29. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs II Führungsinstrumente

Mehr

Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte mit Kundenkontakt im B2B-Geschäft

Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte mit Kundenkontakt im B2B-Geschäft Kommunikationsseminare für Fach- und Führungskräfte mit Kundenkontakt im B2B-Geschäft Exzellente Kundenkommunikation im B2B-Geschäft Kommunikationsseminare! Zwischenmenschliche Kommunikation mit Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 2. Vertragsabschluss 3. Preise und Bezahlung 4. Lieferung/Leistung und Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt 6. Urheberrecht 7. Gewährleistung und Schadenersatz 8.

Mehr

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM Forderungsmanagement Richtige Nutzung von Informationen im Forderungsmanagement und aktuelle gesetzliche Veränderungen mit Auswirkungen auf Kundenbeziehungen Fachkonferenz in

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop B2B) 1 Geltungsbereich und Anbieter (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der, Geschäftsführer:,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich und Anbieter Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen oder juristische Personen über den Online-Shop www.liska-med.at

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal

Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 08. November 2016, Dortmund Abfall & Gefahrgut Seminarbeschreibung

Mehr

Ausübung des Direktionsrechts versus zeitgemäße Mitarbeiterführung

Ausübung des Direktionsrechts versus zeitgemäße Mitarbeiterführung Seminaranmeldung WALHALLA Fachverlag 0941 5684-120 0941 5684-111 Seminare@WALHALLA.de www.walhalla.de/seminare Ausübung des Direktionsrechts versus zeitgemäße Mitarbeiterführung Ich melde mich/wir melden

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Up to

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Anmeldung und Teilnahme an der EuroPython Konferenz

Mehr

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache

Mehr

Kommunikation und Gesprächsführung

Kommunikation und Gesprächsführung Das Know-how. Kommunikation und Gesprächsführung Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Personalentwickler, interne

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG (Stand April 2013) 1 Geltungsbereich 1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden

Mehr

AKTUELLES IM DATENSCHUTZ. Webinar

AKTUELLES IM DATENSCHUTZ. Webinar AKTUELLES IM DATENSCHUTZ Webinar Zielgruppe Betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführer und interessierte Mitarbeiter, die sich im Bereich Datenschutz auf den aktuellsten Stand

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 13. April 2016, Dortmund 10. November 2016, Dortmund Nachhaltigkeitsmanagement

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Widerrufs- und Rückgaberecht 5. Vergütung 6. Gefahrübergang 7. Gewährleistung 8.

Mehr

IT-Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten in Behörden

IT-Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten in Behörden Speziell auf Bedürfnisse von öffentlichen Institutionen zugeschnitten Spezialseminar für behördliche IT-Beauftragte IT-Sicherheit beim Einsatz von mobilen Endgeräten in Behörden 25. - 26. Februar 2013,

Mehr

Umgang mit Produkt-/Prozessvarianten in der FMEA. Strukturübergreifendes Arbeiten Nutzen und Grenzen von FMEA-Vorlagen (Basis-FMEA, Generische

Umgang mit Produkt-/Prozessvarianten in der FMEA. Strukturübergreifendes Arbeiten Nutzen und Grenzen von FMEA-Vorlagen (Basis-FMEA, Generische Workshop Varianten und Wiederverwendungskonzepte Workshop Varianten und Wiederverwendungskonzepte Umgang mit Produkt-/Prozessvarianten in der FMEA Strukturübergreifendes Arbeiten Nutzen und Grenzen von

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 01_Geltungsbereich a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Proske GmbH bzw. ihren Tochtergesellschaften (im Folgenden: Proske) und ihren Kunden sowie

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für den Match & Meet Online-Shop Inhalt 1 Allgemeines -------------------------------------------------------------------------2 2 Nutzung des Online-Shops---------------------------------------------------------2

Mehr

5 Widerrufsrecht bei Waren Bei Verträgen über die Lieferung von Waren steht dem Kunden folgendes Widerrufsrecht zu: --- Widerrufsbelehrung ---

5 Widerrufsrecht bei Waren Bei Verträgen über die Lieferung von Waren steht dem Kunden folgendes Widerrufsrecht zu: --- Widerrufsbelehrung --- APHAIA Verlag Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Vertragspartner: APHAIA Verlag, Literatur, Musik, Bildende Kunst von Zeitgenossen, Franz-Wolter Str. 2 81925 München E-Mail: info@aphaia-verlag.de Website:

Mehr

Business Coach (IHK)

Business Coach (IHK) Business Coach (IHK) Als Unternehmer/in, Führungskraft oder Mitarbeiter/in aus dem Bereich Personal ist es wichtig, andere in ihrer Entwicklung zu fördern und zu fordern. Business Coaches erkennen die

Mehr

Weiterbildungsvertrag

Weiterbildungsvertrag Weiterbildungsvertrag zwischen Akupunktur-Ausbildungen-Berlin Claudia Kuhly Wiesbadener Str. 82 12 161 Berlin Telefon : 030 / 82 70 66 70, Fax: 030 / 81 82 66 74 und dem/der Teilnehmer/in Vorname: Name:

Mehr

Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014

Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014 Seminare zur Prävention von Schädlingen 2014 www.schaedlinge-weiterbildung.de TechnologiePark Köln Eupener Straße 150 office@delphi-online.de www.delphi-online.de Fon 0221-9130074 Fax 0221-9130078 delphi

Mehr

Interkulturelle Kompetenzen China

Interkulturelle Kompetenzen China Interkulturelle Kompetenzen China Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Berlin, Lindner Hotel, 15. Juni 2010 Interkulturelle Kompetenzen China Warum dieses Training? China ist heute als Herausforderung

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2015

Seminare und Lehrgänge 2015 Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gefahrgut Entsorgung Termine: 2. Dezember 2015, Bonn Gesund führen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH. Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH. Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform Allgemeine Geschäftsbedingungen der DRS Fashion Concept GmbH Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform www.uebervart-shop.de und www.uebervart.de zwischen DRS Fashion Concept

Mehr

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN UND VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN Kompaktseminar 26. Februar 2016 in Berlin Lernen Sie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Argenstrasse 45 in 87534 Oberstaufen Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

IT-SICHERHEIT FÜR DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE. Webinar

IT-SICHERHEIT FÜR DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE. Webinar IT-SICHERHEIT FÜR DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE Webinar Zielgruppe Betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte ohne Ausbildung oder Studium im IT-Bereich Interessierte Mitarbeiter, die sich über die Grundlagen

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr