Erfahrungsbericht Dublin Trinity College

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Dublin Trinity College"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Dublin Trinity College Anreise Der Airport Bus (Air-Link oder Air-Coach) in die City kostet 6 bzw. 7 Euro, der normale Linienbus, der fünf Minuten länger braucht, 1,90 Euro (Linie 41). Handy Handy-Shops gibt es in der Innenstadt an fast jeder Ecke. Günstig ist es, eine SIM-Karte von Meteor zu kaufen und nach speziellen Angeboten zu fragen. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit nach der Aktivierung und Aufladung von 20 einen Monat lang kostenlos SMS zu schicken, oder aber das Telefonieren in Meteor-Netze ist kostenlos, was sehr praktisch ist, da fast alle ausländischen Studenten Meteor haben. Verkehr Es ist nicht nur der Linksverkehr, was Auto-, Bus- und Fahrradfahren in Dublin zu einem besonderen Erlebnis macht. Hier sind auch fast alle anderen Dinge im Straßenverkehr anders, z.b. die Ampeln. Lustigerweise gibt hier für die Fußgänger neben grünen und roten auch gelbe Männchen, wobei die Gelbphase fast genau so lange dauert wie die Grünphase. Es hält sich bloß keiner dran. Hier geht einfach jeder über die Straße, wann er will selbst die Polizei (ich hab s gesehen!). Damit dabei nicht allzu viele Leute zu Schaden kommen (oder vielleicht auch für die dummen Touristen, die mit dem Linksverkehr nicht klar kommen), steht vor vielen Fußgängerüberwegen und Ampeln ganz dick look left oder look right mit einem großen Pfeil daneben auf der Straße, um darauf hin zu deuten, aus welcher Richtung der Verkehr kommt. Bus fahren ist hier auch ein wenig anders. Zum einen gibt es hauptsächlich Doppeldecker, was ich eigentlich ganz klasse finde. Wenn man mitgenommen werden will, muss man sich nicht nur an die richtige Haltestelle stellen, sondern dem Busfahrer auch noch zuwinken. Ansonsten fährt er einfach dran vorbei. Was auch ein bisschen nervig ist, ist, dass man sein Ticket exakt bezahlen muss, man bekommt kein Rückgeld. Das ist besonders blöde, wenn man vorher nicht genau weiß, wie viel man zahlen muss, denn der Preis hängt von der Fahrtstrecke und von der Uhrzeit ab. Bei der Pünktlichkeit und Einhaltung des Fahrplans gibt es leider keine deutschen Verhältnisse. Deshalb sollte man frühzeitig zur Haltestelle gehen, wenn man pünktlich sein will. Ich musste diese bittere Erfahrung machen, als ich zum Flughafen wollte und hätte beinahe den Flug verpasst. Einkaufen

2 Irland ist teuer! Da gibt es neben den 4 Euro für den Nachtbus noch viele weiter Beispiele. Hier sind einige davon: Eine Tafel Milkaschokolade: 1,20 Euro Miete ein Monat Studentenwohnheim: Euro Studentenmenü in der Mensa: 4,50 Euro Monatskarte für den Bus: 77 Euro Eintritt zu einem Wasserfall: 4 Euro Bruchbude mit drei Zimmern in Dun Laoghaire: Euro Eintrittskarte zum Trinity Ball: 70 Euro Tüte Gummibärchen: 1,80 Euro Zum Glück gibt es ja noch Aldi und Lidl, wo man viele deutsche und irische Produkte noch zu einigermaßen normalen Preisen bekommt. Die Öffnungszeiten sind hier wesentlich flexibler als in Deutschland. Die meisten Läden schließen während der Woche zwischen und Uhr, die Supermärkte haben dagegen noch wesentlich länger auf, manche sogar 24 Stunden täglich. So ist es kein Problem, abends um Uhr noch schnell mal irgendwo was einzukaufen. Auch am Sonntag haben viele Geschäfte und Supermärkte offen, das ist echt praktisch. Neben Aldi und Lidl, die sich beide nahe der Moore Street befinden, gibt es in dieser Straße auch täglich einen Markt, auf dem ältere Frauen an provisorischen Ständen Obst und Gemüse verkaufen. Hier sind die Lebensmittel günstig, jedoch sollte man mit dem Verzehr nicht allzu lange warten, da hier vor allem Restposten verkauft werden. Einige Dinge gibt es in Dublin allerdings nicht zu kaufen: vernünftiges Brot, Brötchen Apfelschorle Apfelmus kariertes Papier Laugengebäck Glas Kirschen Hefe Postkarten, auf denen etwas anderes als Irland oder Dublin abgebildet ist Strom

3 Die Steckdosen sehen hier ganz anders aus als in Deutschland, was dazu führt, dass man immer einen Adapter braucht, wenn man Strom für deutsche Geräte möchte. Außerdem gibt es für jede Steckdose einen Schalter zum An- und Abschalten. Wenn man sich also manchmal wundert, dass irgendwas nicht läuft, sollte man erst mal den Steckdosenschalter überprüfen. Aber auch Wackelkontakte sind normal. TCD Das Studieren hier am Trinity College, wo eine Vorlesung 50 Minuten dauert, ist schon etwas anderes als in Deutschland. Es fängt damit an, dass die Iren gewöhnlich ein Jahr früher als deutsche Studenten an die Hochschule gehen. Sie studieren dann vier Jahre und haben anschließend ihren Bachelor, um eventuell nach einem weiteren Jahr ihren Master-Abschluss zu machen. Statt der in Deutschland üblichen Semester gibt es hier drei Trimester. Nach Ende des letzten Trimesters im Juni gibt es dann eine vierwöchige Klausurenphase, in der alle Vorlesungen des gesamten Jahres abgeprüft werden (zusätzlich zu einer Klausur am Ende des ersten und zweiten Semesters). Anschließend haben dann alle Studenten bis Oktober frei und sie haben wirklich frei, denn schließlich sind alle Klausuren vorbei und mündliche Prüfungen gibt es nicht. Ich habe hauptsächlich Vorlesungen zu Finance und Accounting belegt. Empfehlen würde ich alle Vorlesungen von Patrick McCabe und Brian Lucey. St. Patrick s Day Am 17. März jeden Jahres wird St. Patrick s Day, der irische Nationalfeiertag, gefeiert. Der Nationalheilige Patrick stammte ursprünglich aus Wales, wurde allerdings als Jugendlicher gekidnappt und in die Sklaverei nach Irland verschleppt. Nach sechs Jahren konnte er nach Frankreich flüchten, wo er inzwischen tiefreligiös zum Bischof aufstieg. Heftige Visionen trieben ihn zurück nach Irland, wo er Kloster gründete und die Iren missionierte. Die Iren (und die Scharen an Touristen) nehmen diesen Tag zum Anlass, einfach mal drei Tage am Stück durchzufeiern und zu trinken. Die Straßen und Pubs sind voll von Menschen, viele von ihnen mit grünen Gesichtern, Hüten, Schals oder irischen Flaggen. Höhepunkt am St. Patrick s Day ist die Parade, im Grunde ein bunter Karnevalsumzug in den größeren Städten Irlands - nur ohne Bonbons. Wohnen Bevor man in Dublin ankommt, sollte man auf alle Fälle schon mal bei vorbeischauen. Hier gibt es die meisten Wohnangebote. In Dublin selbst sollte man dann jeden Tag in einem der zahlreichen Internet-Cafes überprüfen, ob neue Angebote dazugekommen sind. Denn viele Angebote sind nur sehr begrenzte Zeit online. Als ich einen Nachmieter gesucht habe, habe ich selbst

4 eine Anzeige geschaltet und hatte nach 10 Minuten schon fünf (!) Anrufe. Nach kurzer Zeit habe ich dann die Anzeige wieder gelöscht, da ich genug Interessenten hatte. Neben daft.ie ist die Tageszeitung namens Evening Herald für die Wohnungssuche sehr zu empfehlen. Die Zeitung kommt jeden Tag gegen 12 Uhr raus und man bekommt sie am besten an einem der Zeitungsstände rund um die O Connell Bridge. Am besten holt man sich den Evening Herald direkt um 12 und telefoniert interessante Angebote durch. Das TCD unterstützt seine Studenten auch mit Wohnungs-Angeboten allerdings beginnt dieser Service erst im September. Insgesamt ist anzumerken, dass man sich bei der Wohnungssuche bloß nicht unterkriegen lassen sollte. Es gibt viel zu wenig Wohnraum, was zum einen die Mieten nahezu explodieren lässt und zum anderen den Vermietern die Gelegenheit gibt, sich die Mieter frei auszuwählen. Es ist völlig normal, am Anfang erst einmal reihenweise Absagen zu kassieren, ehe man überhaupt einen Termin vereinbaren kann. Hilfreich ist dabei häufig, direkt am Telefon zu erklären, dass man ein Austausch-Student aus Deutschland ist. Denn wir Deutschen gelten als sehr sauber und ordentlich und darüber hinaus als zuverlässig was die Miete angeht. Abends Die Pub-Kultur gehört wohl zu den Dingen, die Irland zu dem machen, was es ist. Wer in Irland gewesen ist ohne jemals einen Pub betreten zu haben, hat schon etwas Wesentliches verpasst. Allein in Dublin gibt es so viele Pubs, dass es unmöglich ist, diese zu zählen. Hier hat selbst die Uni ihren eigenen Pub. Zum irischen Pub gehört natürlich das Guinness, obwohl man natürlich auch andere Biere und auch Cider (süßer Viez) oder Whiskey trinken kann. Doch nicht ohne Grund ist neben dem Shamrock das schaumgekrönte Stout das zweite Nationalsymbol der Insel. Bestellt wird immer am Tresen und meistens dann gleich für die ganze Runde. So bleibt es dann natürlich nie bei einem Bier, denn schließlich muss die Runde erwidert werden. Bestellt wird übrigens niemals einfach nur a beer, sondern stets a pint of Guinness, Harp, Budweiser oder was auch immer, also 0,57 Liter. Und die Iren können wirklich geübt im Trinken. So geht es in den meisten Pubs dann auch immer entsprechend laut, lustig und ausgelassen zu und die Atmosphäre ist immer sehr nett und irgendwie typisch irisch. In Irland herrscht Rauchverbot in allen öffentlichen Einrichtungen, Restaurants und Pubs. Das ist echt klasse! Man kann abends weggehen ohne dass die Kleidung sofort nach Rauch riecht. Und es beschwert sich hier auch keiner drüber, dass er zum Rauchen raus auf die Straße muss. Hier sollte Irland uns ein Vorbild sein

5 Die meisten Pubs gibt es im Vergnügungsviertel Temple Bar im Zentrum der Stadt, welches direkt an das TCD angrenzt. Leider machen die Pubs schon entweder um 1 Uhr oder um halb 3 zu, weil die Iren sich sonst zu Tode trinken (O-Ton eines Türstehers. Gute Pubs sind z.b. Porterhouse (Temple Bar, Essex Street), Turk s Head (mit angeschlossenem Club) (Temple Bar, Essex Street), etwas gehobener: Café en Seine (Dawson Street). In der Dawson Street und in den angrenzenden Straßen weiter südlich befinden sich gute Clubs wie z.b. Tripod und POD. Aber auch in Temple Bar und nahe des Spires befinden sich Clubs. Der Spire ist übrigens das Wahrzeichen von Dublin. Zur Jahrtausendwende sollte diese riesige beleuchtete Nadel aufgestellt werden, was jedoch erst im Jahr 2003 geschah typisch irisch. Auto mieten Autos zu mieten ist im Gegensatz zur Wohnungsmiete relativ günstig. Empfehlenswert ist es ohnehin, da man so die wunderschöne Landschaft erleben kann: man sollte sich auf jeden Fall die Westküste und die Nordküste ansehen. Und an das Fahren auf der falschen Seite gewöhnt man sich schnell. Eine weitere Möglichkeit sind Kurtrips mit Paddywagon, das sind geführte Bus- Touren. Bankkonto Für Studenten gibt es bei der AIB ein kostenloses Girokonto, bei dem man 50 auf sein Meteor-Handy-Guthaben bekommt, wenn man bis Januar 10 Transaktionen hatte. Internet Es gibt in Dublin leider nur eine Möglichkeit eine Internetverbindung ohne Telefonanschluss zu bekommen: bei irish broadband. Man kann im Elektro- Geschäft das Modem ripwave kaufen, für den Preis von 6 Monatsgebühren. Dann braucht man die ersten 6 Monate auch nichts weiter zu zahlen. Dafür ist das Modem dann nur geliehen und man muss es nach Kündigung wieder zurückgeben. Mit dem Modem hat man drahtlose Verbindung zu einem Netz, allerdings ist die Verbindung zum Modem kabelgebunden. Die Geschwindigkeit kommt auf die Tageszeit an, aber i. A. ist es mit ISDN-Geschwindigkeit zu vergleichen. Sehenswürdigkeiten Was man in Dublin gesehen haben muss ist: - Guinness Brauerei - Jameson Distillery - Phoenix Park

6 - Trinity College - Book of Kells Wetter Das Wetter kann sich alle halbe Stunde ändern, Wetterberichte sind somit sinnlos. Einen Regenschirm sollte man zumindest im Winter immer dabei haben. Im Herbst und im Frühling regnet es allerdings kaum mehr als in Deutschland, dafür vielleicht öfter und kürzer. Generell ist es in Dublin oft sehr windig, vor allem wenn es regnet. Dann sieht man des öfteren Regenschirme über die straße wehen Menschen Wenn es auch nicht unbedingt auf alle Iren zutrifft, so sind doch die meisten Menschen hier wesentlich offener, höflicher und hilfsbereiter als in Deutschland. So hört man hier z.b. schon bei jeder geringsten Kleinigkeit ein Sorry oder Thanks, auch wenn man sich nicht sicher sein kann, wie ernst das immer gemeint ist. Aber man hat schon oft das Gefühl, dass die Iren sich freuen, wenn Sie dir helfen können. Die paar Male, wo ich z.b. nach dem Weg gefragt habe, habe ich oft statt einer Wegbeschreibung gleich eine persönliche Führung bekommen. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Björn Kirsten

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School

Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Erfahrungsbericht über unser Auslandssemester an der Dublin Business School Zeitraum: Januar April 2015 Die Dublin Business School liegt mitten im Zentrum Dublins und hat mehrere Standorte, die sich aber

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER DUBLIN BUSINESS SCHOOL

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER DUBLIN BUSINESS SCHOOL ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER DUBLIN BUSINESS SCHOOL International Business WBU13a Dublin Business School - Certificate in International Business Auslandssemester: Januar April 2015 NICOLE BÄRMANN

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht. von Leyla Aksoy. Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009

Erfahrungsbericht. von Leyla Aksoy. Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009 Erfahrungsbericht von Leyla Aksoy Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009 Hochschule: Fachbereich: Studiengang: Hochschule für Technik Stuttgart Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

National University of Ireland, Galway (NUIG) Semester I 2005

National University of Ireland, Galway (NUIG) Semester I 2005 National University of Ireland, Galway (NUIG) Semester I 2005 Galway ist eine tolle, lebhafte Stadt an der Westküste des absolut faszinierenden Irlands. Mit seinen ca. 65.000 Einwohnern (immerhin die 6.größte

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Erasmusaufenthalt in Irland an der NUI Galway. Akademisches Jahr 2007 / 2008

Erasmusaufenthalt in Irland an der NUI Galway. Akademisches Jahr 2007 / 2008 Erasmusaufenthalt in Irland an der NUI Galway Akademisches Jahr 2007 / 2008 1 Inhaltsverzeichnis I. Vorwort... 2 II. Vorbereitung... 2 1. Beurlaubung... 2 2. Kreditkarte... 2 3. Auslandskrankenversicherung...

Mehr

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften

Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Universität Göteborg, Wintersemester 2012/2013, Erziehungswissenschaften Im folgenden Text möchte ich über meine Erfahrungen und mein Studium an der Universität Göteborg berichten und somit künftigen Erasmusstudenten

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts

ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts ERASMUS Auslandssemester in TALLINN (ESTLAND) an der TUT im WS 2011 Kurzbericht hard facts Anreise Mit dem Flugzeug von Bremen direkt nach Tallinn mit Ryanair sehr kostengünstig Tallinn besitzt einen eigenen

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.

KUOPIO FINLAND. Erfahrungsbericht. Auslandsaufenthalt August 2013 - Dezember 2013. Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend. Erfahrungsbericht KUOPIO FINLAND Name Annika Breidenbach annika.breidenbach@hfg-gmuend.de Heimathochschule Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Marie-Curie-Straße 19 73529 Schwäbisch Gmünd 6. Semester

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester am Griffith College Dublin

Erfahrungsbericht Auslandssemester am Griffith College Dublin Erfahrungsbericht Auslandssemester am Griffith College Dublin Heimathochschule: DHBW Stuttgart Gasthochschule: Griffith College Dublin Studienfach: Wirtschaftsinformatik Studienziel: Bachelor of Science

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 ERFAHRUNGSBERICHT Alexandra Schneller AlexandraSchneller@gmx.de DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 Anglia Ruskin University Cambridge WS 2011 (5. Semester) 1. VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Für das Auslandssemester

Mehr

Anreise. Unterkunft. Praktikum

Anreise. Unterkunft. Praktikum Vorbereitung Schon vor dem Beginn meines Chemie-Studiums war klar, ich möchte im Laufe des Studiums ein Auslands-Semester oder Praktikum machen. Im neunten Semester, also dem dritten Semester im Master

Mehr

Februar 2014 - Juni 2014

Februar 2014 - Juni 2014 Abschlussbericht zum Studienaufenthalt am Griffith College in Dublin Februar 2014 - Juni 2014 Ich studiere BWL an der Hochschule in Landshut. Um meine Englisch-Kenntnisse, den Sprachgebrauch, sowie die

Mehr

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012 University of California, Berkeley Erfahrungsbericht 2011/2012 Eine der besten Universitäten der Welt Die University of California at Berkeley zählt zweifelsohne zu den besten Universitäten der Welt. Wen

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Universität: Rijksuniversiteit Email:* Land: Niederlande Tel:* Zeitraum:01.09-01.12.2010 Programm: Erasmus via FB 02 Fächer: Marketing ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 24. Januar 2012

Mehr

What s Up in New York City?

What s Up in New York City? What s Up in New York City? Wenn man zum ersten Mal in New York City ist geht alles so schnell, dass man seine Eindrücke gar nicht verarbeiten kann. Der Weg vom JFK nach Manhattan ist am einfachsten mit

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Erfahrungsbericht Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Dauer: WS 2006 / SS 2007 Kurs: BSc (Hons) Web Design & Development (Stage 4) Lanquetin Nicolas Student der Medieninformatik

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013)

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Erfahrungsbericht - Auslandssemester RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Ich studiere International Business (Bachelor) an der FH Köln und habe das fünfte Semester

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen.

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen Vertiefen Brüche im Alltag zu Aufgabe Schulbuch, Seite 06 Schokoladenstücke Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. a) Till will von jeder Tafel

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der ETH in Zürich - Schweiz -

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der ETH in Zürich - Schweiz - Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der ETH in Zürich - Schweiz - Dieser Bericht richtet sich an alle Studenten, die sich für ein Auslandssemester in der Schweiz, speziell in Zürich interessieren.

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Das Ferienhaus an der Ostsee

Das Ferienhaus an der Ostsee Moin moin, herzlich willkommen in unserem schnuckeligen Ferienhaus in Jellenbek an der Ostsee! Jellenbek liegt in einem Naturschutzgebiet in der Gemeinde Schwedeneck an der südlichen Eckernförder Bucht

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-6 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Hört Mit ht 2004 Schweden in Deutschland Programnr:41415ra2

Hört Mit ht 2004 Schweden in Deutschland Programnr:41415ra2 Manus: Matthias Haase Sändningsdatum: P2 den 24.8 2004 kl.09.50 Programlängd: 9.40 Producent: Kristina Blidberg M. Haase: Wo findet man in Deutschland etwas Schwedisches? Stimme 1: IKEA? Stimme 2: Schwedisches

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Studienaufenthalt im Ausland

Studienaufenthalt im Ausland Studienaufenthalt im Ausland Erfahrungsbericht Name der Universität: Universidad Politécnica de Madrid Land: Spanien Zeitraum/Jahr des Auslandaufenthaltes: 2013-2014 Partneruniversität: Ja 1. Allgemeines:

Mehr

ERASMUS Abschlussbericht Bern WS 2008/09 von Marion Schében

ERASMUS Abschlussbericht Bern WS 2008/09 von Marion Schében ERASMUS Abschlussbericht Bern WS 2008/09 von Marion Schében Gesamteindruck Der Erasmus-Austausch hat mir sehr gut gefallen. Die Betreuung durch die ERASMUS-Koordinatorin in der Heimat wie im Gastland war

Mehr

Checkliste (Vor der Reise abhaken)

Checkliste (Vor der Reise abhaken) Checkliste (Vor der Reise abhaken) Kopien Personalausweis (Vor- und Rückseite) gültiger Personalausweis 4 Passbilder Krankenversicherungsnachweis: europäische Versicherungskarte Sport- und Arbeitsattest

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps

Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps Urlaub auf Teneriffa: Checkliste und Tipps Für die Vorbereitung auf Ihren Teneriffa-Urlaub haben wir einige wichtige Informationen und eine praktische Checkliste für Sie vorbereitet: Wichtige Papiere Pass/Personalausweis

Mehr

Auslandssemester-Erfahrungsbericht. Cork Institute of Technology Bishopstown, Cork Ireland

Auslandssemester-Erfahrungsbericht. Cork Institute of Technology Bishopstown, Cork Ireland Auslandssemester-Erfahrungsbericht Cork Institute of Technology Bishopstown, Cork Ireland Sommersemester 2014 1. Tipps zu Vorbereitungen Anreise & Gepäck: Ich bin mit der irischen Airline Aer Lingus geflogen.

Mehr

Cass Business School. London, UK

Cass Business School. London, UK Cass Business School London, UK ERASMUS Austausch Akademisches Jahr 2005 / 2006 Zwischenbericht Carsten Käfer Wi-Ing 15. Januar 2006 Inhaltsverzeichnis 1 Bewerbung... 3 2 Anreise... 3 3 Leben in London...

Mehr

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes.

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Melanie Schenk melanie.schenk@hfg-gmuend.de L école de design Nantes Atlantique, France Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Global Design / Kommunikationsgestaltung

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Tourismus in Irland. Reisepass:

Tourismus in Irland. Reisepass: Tourismus in Irland Einreise Reisepass: EU-Bürger können ungehindert von und nach Irland reisen, wenn sie einen offiziellen Ausweis mit Lichtbild bei sich führen. Überprüfen Sie jedoch immer die Allgemeinen

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Wie wollen wir leben? Prolog. Fragen von Olivier Garofalo

Wie wollen wir leben? Prolog. Fragen von Olivier Garofalo Fragen von Olivier Garofalo Mit: Charlotte Alten, Sandra Förster, Kathrin Perone, Sandra Pohl, Frederik Kienle, Camil Morariu, Markus Wilharm und Ole Xylander Prolog Camil ALLE: Zusammenleben? Überleben?

Mehr

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 2014 Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 Vanessa Goethe-Färber MI123 04.11.2014 Bei der Vorbereitung hatten wir Unterstützung von den zuständigen Lehrern des OSZ Louise Schroeder Frau

Mehr

Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto:

Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto: Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto: Adressen BVT Mainz 2011 Campus Uni Mainz, der Campus selbst ist für die Autos Nicht-Angestellter gesperrt! Tagungsräume: großer Hörsaal der Chemie C01-C05, Duesbergweg

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik)

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) 1. Vorbereitung Ich habe mein Auslandssemester im Wintersemester 2014/2015 absolviert. Um einen Platz

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Allgemeines rund um die Universität Die Universität ist in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und sehr gut mit verschiedenen Buslinien

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr