WePack. Innovatives Konzept: Packaging Magazine. Wipak gewinnt mit der sprechenden Verpackung. Ausgabe 1/2012. Deutscher Verpackungspreis 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WePack. Innovatives Konzept: Packaging Magazine. Wipak gewinnt mit der sprechenden Verpackung. Ausgabe 1/2012. Deutscher Verpackungspreis 2011"

Transkript

1 WePack Packaging Magazine Ausgabe 1/2012 Deutscher Verpackungspreis 2011 Innovatives Konzept: Wipak gewinnt mit der sprechenden Verpackung Wipak Gruppe: Mit Markenherstellern wachsen Verpackungsdesign: Ocean Fish Full-Service bis zum Relaunch Seite 3 Seite 9

2 > > > Wipak Gruppe Hochdruck-Pasteurisation Wipak liefert widerstandsfähige Verbundfolien nach Neuseeland Personalie André Schäfer leitet Folienentwicklung von Wipak Walsrode André Schäfer, Leiter der Anwendungstechnik von Wipak Walsrode, hat im Juli 2011 zusätzlich den Bereich Folienentwicklung übernommen. Er folgt in der Position auf Dr. Annett Kaeding- Koppers, die das Market Development für die Wipak Gruppe in Europa aufbauen und koordinieren wird (s. Bericht Seite 3). Die Verschmelzung von Anwendungstechnik und Entwicklung wird unseren Kunden zugute kommen, ist Schäfer überzeugt. Wir können enger und praxisorientierter zusammenarbeiten und Anforderungen aus den Märkten schneller und effizienter umsetzen. Schäfer studierte Energie- und Verfahrenstechnik und begann seine Laufbahn 1996 in der Anwendungstechnik der ehemaligen Wolff Walsrode AG. Das Food Innovation Center (FIC) in Auckland, Neuseeland, hat im Spätsommer 2011 eine Hochdruck-Pasteurisierungsanlage von Multivac in Betrieb genommen. Aufgabe des FIC, das vom neuseeländischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung gefördert wird, ist es, kleine und mittelständische Lebensmittelhersteller in ihrer Entwicklung wettbewerbsfähiger Produkte zu unterstützen. Dafür hat das FIC ein Testzentrum eingerichtet, in dem alle gängigen Verpackungstechnologien getestet werden können. Wipak hat für das HPP-Verfahren geeignete Folientypen nach Neuseeland geliefert, die auf den Anlagen des FIC eingesetzt werden. Wipak Spanien Die Hochdruck-Pasteurisierung oder auch High Pressure Processing (HPP) ist ein Verfahren zur Konservierung von Lebensmitteln. Ziel ist es, mit diesem nichtthermischen ( kalten ) Verfahren unerwünschte Mikroorganismen und Enzyme zu inaktivieren, ohne Qualitätsverluste in Kauf nehmen zu müssen, wie sie bei der Anwendung von Hitze auftreten. Durch den hohen Druck werden die meisten krankheitserregenden Bakterien, Viren oder Schimmelpilze zuverlässig abgetötet, ohne dabei den Geschmack und die Konsistenz des Lebensmittels zu beeinträchtigen. Da sich unter hohem Druck die Eigenschaften begaster Verpackungen verändern, hat Wipak spezielle Verbundfolien entwickelt, die den Anforderungen einer Hochdruckbehandlung standhalten. Sie behalten auch unter hohen Drücken ihre Eigenschaften und ermöglichen es, HPP auch bei Fleisch- und Wurstwaren einzusetzen, die im MAP-Verfahren verpackt werden. Wipak Walsrode Neue SAP-Software ab 2012 Die Wipak Gruppe setzt künftig auf eine neue SAP-Software. Ziel ist es, den Kundenservice zu verbessern und interne Prozesse flexibler und effizienter zu organisieren. So wird es beispielsweise möglich sein, Rechnungen elektronisch zu bearbeiten. Zusätzlich wird die Software von EskoArtwork eingeführt. Sie ermöglicht den Online-Zugriff auf Druckbilder und erleichtert die Abstimmung mit den Kunden. SAP und Esko werden ab 2012 zunächst in Walsrode und anschließend an allen europäischen Wipak- Standorten implementiert. Neues Werk: Schub im spanischen Markt Die Wipak-Gruppe ist in Europa weiter auf Wachstumskurs. Ende November eröffnete Wipak sein neues Werk in Spanien. In knapp zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurden in der Gemeinde Llinars des Valles, nördlich von Barcelona, die Voraussetzungen für die Herstellung und Veredelung hochwertiger Folienverbunde geschaffen. Die Investition wird uns einen Schub im spanischen Markt bringen, ist Matti Rovamaa, Direktor der Wipak-Gruppe, überzeugt. Mit dem Werk kann Wipak Iberica seine Kapazität nahezu verdreifachen. Der Neubau ist der vorläufige Höhepunkt von Wipaks Entwicklung in Spanien eröffnete das Unternehmen zunächst ein Vertriebsbüro. Der nächste Schritt folgte zwölf Jahre später: 2004 erwarb die Gruppe die Produktionskapazitäten von Flexpack. Ein weiterer Meilenstein war die Übernahme der Druck- und Kaschiersparte der spanischen Gesellschaft Flexible Packaging Kontakt: Wipak Iberica Pol. Ind. Can Prat C/Sant Celoni 76, Llinars del Valles Barcelona, Spanien 2 WePack

3 Wipak Gruppe < < < Strategie Internationales Wachstum mit Großkunden Wipak goes Europe stärker denn je. Die personellen und organisatorischen Weichen werden zunehmend gestellt. Dr. Annett Kaeding-Koppers hat im Sommer 2011 den neu geschaffenen Bereich Market Development/International Key Customers auf europäischer Ebene übernommen. In direkter Ergänzung dazu koordiniert sie als Sustainability Representative der Wipak Gruppe die Nachhaltigkeitsaktivitäten aller Standorte. Das Thema Nachhaltigkeit gehört insbesondere bei den internationalen Großkonzernen derzeit zu den wichtigsten Schwerpunkten und ist dort elementare Basis der Geschäftsstrategie. Zuvor leitete die Polymerchemikerin die Folienentwicklung von Wipak Walsrode. Folienentwicklung, Packungstests, Extrusion: Kunden profitieren vom technischen Netzwerk der Wipak-Gruppe S.A. im Jahre Damit konnte sich Wipak endgültig etablieren und fortan das komplette Spektrum vor Ort abdecken: Produktion, Kaschierung, Konfektionierung, Druck alles unter einem Dach. Heute beschäftigt Wipak Iberica mehr als 40 Mitarbeiter. Als Fertigungs- und Logistikstandort ist Spanien eine wichtige Drehscheibe für den südeuropäischen Markt. Neue Flexodruckanlage Ein weiterer Schwerpunkt liegt künftig auf der Realisierung hochwertiger Druckbilder. Seit Herbst 2011 können Folien im Flexodruckverfahren mit bis zu zehn Farben bedruckt werden. Damit kann Wipak größere Volumen in gleich bleibend hoher Qualität abdecken. Wipak will und wird weiter wachsen, betont Dr. Annett Kaeding- Koppers. Dafür werden wir in den Märkten präsenter sein und unser Geschäft mit international operierenden Markenherstellern ausbauen. Zu diesem Wachstum gehört, dass Produktionskapazitäten erweitert und intensiver genutzt werden. Die neuen Anlagen in Spanien, die im Herbst 2011 in Betrieb gingen, oder das für 2012 in Polen geplante Werk sind Beispiele für den europäischen Kurs. Ressourcen verknüpfen Die Kapazitäten in strategisch wichtigen Märkten zu erhöhen, ist eines unserer Ziele, ein anderes ist, unsere Ressourcen und Expertisen speziell für international agierende Großkunden zu verknüpfen, betont Dr. Kaeding-Koppers. Wir werden das ganze technische Netzwerk nutzen, um Projekte, die ein hohes Maß an Entwicklungskompetenz erfordern, über einen längeren Zeitraum auf hohem Niveau begleiten zu können. Dazu zählen auch verstärkt exklusive Entwicklungskooperationen mit unseren Kunden. Mit ersten Projekten haben wir bereits im vergangenem Jahr den Grundstein gelegt. Kontakt und weitere Informationen: Dr. Annett Kaeding-Koppers Market Development/International Key Customers & Sustainability Representative Tel WePack 3

4 > > > Deutscher Verpackungspreis Innovatives Konzept Wipak gewinnt mit der sprechenden Verpackung den Deutschen Verpackungspreis 2011 Wipak gehört zu den Gewinnern des 34. Deutschen Verpackungspreises. Mit der sprechenden Verpackung holte das Unternehmen in der Kategorie Prototypen die begehrte Auszeichnung. Die Preise wurden am 9. November in Nürnberg vergeben. Verpackungspreis für die sprechende Verpackung: Enrico Riechert (2.v.li.), Business Development Wipak Walsrode, und Adolf Ahrens (3.v.li.), Leiter Pack Design von Wipak Walsrode, freuen sich über die Auszeichnung. Er ist vergleichbar mit dem Oscar oder dem Bambi. Der Deutsche Verpackungspreis zählt zu den wichtigsten und auch international renommiertesten Auszeichnungen in der Verpackungsbranche. Das ist ein herausragender Erfolg für uns, freut sich Klaus-Dieter Opitz, Direktor Marketing und Vertrieb von Wipak Walsrode. Der Verpackungspreis unterstreicht unseren Anspruch, innovative Lösungen für unsere Kunden und die Märkte zu entwickeln. Dazu gehört, dass man den Mut hat, neue und ungewöhnliche Wege zu gehen. Dass Verpackungen interaktive und lebendige Markenbotschafter sein können, überzeugte die unabhängige Jury. Mit dem Wipak-System lernen Verpackungen am Point of Sale sprechen. Ob Musik, Geräusche oder Sprache Informationen aller Art können mit einem speziellen Code nahezu unsichtbar und an beliebigen Stellen einer Verpackung integriert werden. Ein spezieller Stift liest die gespeicherten Informationen aus und gibt sie als Audiodateien wieder. RFID oder Mikrochips sind dafür nicht erforderlich; der Punktecode wird mit einem speziellen Lack über Bilder und WePack 4

5 Deutscher Verpackungspreis < < < Texte gedruckt. Die Technik lässt sich für alle Druckverfahren und Verpackungsarten umsetzen. Das System eröffnet Handel und Herstellern einen völlig neuen Weg in der Kundenansprache. Es leistet außerdem einen Beitrag für den demografischen Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen an Handel und Lebensmittelindustrie, sagt Adolf Ahrens, Leiter des Bereiches Pack Design von Wipak Walsrode. Kontakt: Adolf Ahrens Tel WePack 5

6 > > > Deutscher Verpackungspreis Papierverbunde mit individuellen Fenstern Nachhaltigkeit war das Top- Thema des Verpackungswettbewerbs. Für einen effizienten, ressourcenschonenden Wirtschaftskreislauf spielen Verpackungen eine bedeutende Rolle, sagte Wirtschaftsminister und Schirmherr Philipp Rösler in einem Grußwort. Ein Gedanke, der in der Wipak-Gruppe seit Jahren fest verankert ist. Beispiele dafür sind dickenreduzierte Kunststoff- und nachhaltige Papierverbunde. Die jüngste Produktentwicklung hat es bis ins Finale des Verpackungspreises geschafft: Verbundsysteme aus Papier und Kunststoffen mit individuellen Fenstern im Druckbild sind bislang einzigartig im Frischesegment. Mit der von Wipak entwickelten Technologie können nahezu alle Fensterformen pass- und rapportgerecht aus der Papierbahn entfernt werden. Die Eigenschaften und Funktionen der darunter liegenden Folienschichten bleiben dabei erhalten. Die Papierverbunde waren in der Kategorie Verkaufsverpackungen nominiert. Kontakt: Enrico Riechert Tel innovatives Verfahren Kombinationen aus Papier und Folien sind vielfältig einsetzbar. Sie bieten eine gute Haptik, gute Druck- und Veredelungsmöglichkeiten und können den Anspruch von Naturprodukten glaubhaft transportieren. Aus ökologischer Sicht sind sie auf jeden Fall eine tolle, innovative Neuerung im Kühl/Frischeregal. individuelle Gestaltung der Fenster Stefanie Wittig, Roman Klis Design GmbH, Herrenberg Der Verbund von Folie mit Papier, wie Wipak ihn fertigt, ist genau das, worauf wir Designer schon lange gewartet haben! Endlich ist Papieroptik mit frei gestaltbarem Sichtfenster und höchster Druckqualität vereinbar. Das ist in unseren Augen High-Tech! hochwertig bedruckbar im Tief- und Flexodruck Rolf Wesemann, Wesemann Werbeagentur GmbH, Braunschweig WePack 6

7 Deutscher Verpackungspreis < < < Deutscher Verpackungspreis German Open der Verpackungsszene Der Deutsche Verpackungspreis wird seit 1963 vergeben und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Der Preis wird international ausgeschrieben und ist als German Open offen für Teilnehmer aus aller Welt. Designer, Entwickler, Hersteller und Verwender von Verpackungen und Verpackungsmaschinen schickten 237 Konzepte ins Rennen. 54 von ihnen waren in sieben Kategorien nominiert: In einem Consumer Test haben wir mit Unterstützung von Wipak verschiedene Designrouten mit innovativen Papierverbunden und individuellen Sichtfenstern in Form von Mock-ups vorgestellt. Die hervorragende Haptik und der präzise, farbechte Druck halfen uns, die Authentizität des Produkts auf allen Ebenen glaubhaft und richtungweisend zu inszenieren. Die Marktforschungsergebnisse haben das bestätigt. Peter Fiedler, Client Director bei Lothar Böhm, Hamburg VERKAUFSVERPACKUNGEN TRANSPORT DISPLAY/PROMOTION DESIGN AUSSTATTUNG/VEREDLUNG PROTOTYPEN MASCHINENTECHNIK NACHWUCHS Die 21 Träger des Deutschen Verpackungspreises können an der Wahl zum WorldStar, dem internationalen Verpackungs-Oscar, der World Packaging Organisation (WPO) teilnehmen. Überrascht hat mich das neue Denken von Wipak, Papier mit Folie zu verbinden, um Ressourcen (Erdöl) zu sparen. Daraus ist eine Verpackung entstanden, die beide Materialien sinnvoll verbindet und trotzdem Sicht auf das Produkt zulässt. Wiederverschluss Ute von Buch, Chefredakteurin, creativ verpacken Easy Opening Verarbeitung auf allen Verpackungsanlagen recyclingfähig Reduzierung fossiler Rohstoffe Der Wipak-Papierverbund ist ein Meilenstein in der Lebensmittelverpackung. Besonders die Haptik eröffnet eine neue Dimension in der Kommunikation mit dem Verbraucher. Ich bin mir sicher, dass dieser Materialverbund eine nachhaltige Ära am POS einleiten wird. Andreas Brünger, Tristyle Werbeagentur & Grafik GmbH, Hannover WePack 7

8 > > > Deutscher Verpackungspreis Nachwuchspreis für vier Designstudenten der FH Hannover. Anna-Lena Töppe (Mitte) nahm den Preis auch im Namen ihrer Kommilitonen entgegen. Wipak-Studentenprojekt Mit doppeltem Boden Studenten der Fachhochschule Hannover gewinnen Nachwuchspreis Noch ein weiteres Mal hatte Wipak Grund zum Jubeln. Anna- Lena Töppe und Florian Constabel, Studenten des Studiengangs Produktdesign der Fachhochschule Hannover, haben mit ihrer Verpackung für Paneer-Käse den Nachwuchspreis gewonnen. Das Konzept ist im Rahmen eines internationalen Verpackungsprojekts entstanden, das Wipak im Frühjahr 2011 gemeinsam mit der Fachhochschule durchgeführt hat. Für den einfachen, in Indien weit verbreiteten Frischkäse, der mit Mozzarella vergleichbar ist, entwickelten die Studenten gemeinsam mit zwei indischen Designstudenten eine standfeste und wieder verschließbare Verpackung. DIE BESONDERHEIT: Die Kunststoffglocke hat zwei Kammern. Um den Käse zu entnehmen, wird die Glocke um 180 Grad gedreht, so dass die Salzlake in die zweite Kammer fließt. Der Käse kann einfach entnommen und wieder eingelegt werden. Die Glocke wird verschlossen und gedreht. DER EFFEKT: Die Packung füllt sich wieder mit der Lake und der Käse bleibt länger frisch. Die Jury lobte die Funktionalität, die innovative Lösung und das klare Design. An dem Wipak-Projekt nahmen Studenten aus Litauen, Portugal, Indien, Schweden und Deutschland teil. Nachwuchsförderung dieser Art ist für Wipak ein fester Bestandteil der eigenen Produktentwicklung. Innovative Verpackung für Paneer und Mozzarella: Jury lobte Funktionalität und klares Design WePack 8

9 Food < < < Verpackungsdesign Gegen den Strom Lachse machen es vor. Sie schwimmen gegen den Strom, um an ihre Laichplätze zu gelangen. Widerstände überwinden und ein Ziel fest vor Augen haben. Dieses Prinzip hat sich auch der rumänische Fischproduzent Ocean Fish zu eigen gemacht, als er im Frühjahr 2011 den Relaunch seiner Produktpalette startete. Das Projekt Ocean Fish, Rumänien Relaunch der Verpackungen für Lachs, Heilbutt und Thunfisch Wipak-Services Verpackungsdesign Verpackungstests Foliendruck Musterpackungen Folienherstellung Ocean Fish steht in Rumänien seit vielen Jahren für Qualität. Ziel war es, die Produkte auch optisch im Premium-Segment zu etablieren und den hohen Anspruch über das Verpackungsdesign zu unterstreichen, erklärt Alexander Kannemann, Area Manager bei Wipak Walsrode. Mit anderen Worten: Premium nicht nur auf dem Teller, sondern auch im Regal. Ocean Fish wollte einen anderen Weg einschlagen, um sich vom Wettbewerb abzuheben, bestätigt Adrian Dobre von Wipaks Vertriebspartner Multivac Rumänien. Projekt mit Signalcharakter Doch wie sieht dieser Weg genau aus? Wie kann der angestrebte Premium-Charakter über die Verpackung transportiert werden? Gemeinsam mit Vertriebspartner Multivac, der in diesem Projekt beratend zur Seite stand und Tests vor Ort durchführte, und der deutschen Designagentur Wesemann, entwickelte Wipak ein für den rumänischen Markt neues Verpackungskonzept. Das Ergebnis ist seit Ende August in den Regalen der Verbrauchermärkte zu sehen: Wer nach Lachs, Heilbutt, Thunfisch oder Matjes sucht, dem fallen tiefschwarze, matte Verpackungen mit Glanzeffekten ins Auge. Ein bewusster Bruch mit Konventionen. Denn Verbraucher assoziieren mit Fisch, Wasser oder Frische gemeinhin die Farbe Blau in all ihren Nuancen. "Wir haben der Verpackung damit eine kräftige Stimme gegeben. Nun ist sie in den Regalen und ruft nach Käufern", sagt Rolf Wesemann, Gesellschafter der Designagentur Wesemann. Das Design spielt in osteuropäischen Märkten eine zunehmend wichtigere Rolle, steckt aber noch in den Anfängen, sagt Kannemann. An dem Punkt setzte Wipak an und damit früher als sonst. Von den ersten Ideen und Entwürfen, über die die Herstellung von Dummypackungen und Druckmustern bis hin zu Anlagentests und dem Foliendruck, konnten wir Ocean Fish mit unseren Partnern in jeder Stufe des Relaunchs begleiten. Mit großem Erfolg, wie Adrian Nitica, General Manager von Ocean Fish, bestätigt. Die neuen Verpackungen haben uns einen Absatzschub beschert, den wir in dem Maße nicht erwartet haben. Und nicht nur das. Die Nachfrage aus dem Ausland ist sprunghaft gestiegen, der Relaunch hat uns international sicher ein paar Türen geöffnet. Kontakt und weitere Informationen: Alexander Kannemann, Area Manager Osteuropa Tel / Full-Service bis zum Relaunch: Von den ersten Ideen über die Herstellung von Musterpackungen bis zum Foliendruck WePack 9

10 > > > Food ERA Packaging Gravure Award 2011 Besondere Auszeichnung für Käseverpackung Zum ersten Mal dabei und auf Anhieb erfolgreich. Für die Käseverpackung Gut von Holstein mit ihrer Supergold-Mattlack-Kombination erhielt Wipak im Rahmen des ERA Packaging Gravure Award 2011 eine besondere Auszeichnung. Der seit 1999 von der European Rotogravure Association ausgerichtete Wettbewerb ist der weltweit wichtigste für den Verpackungstiefdruck. Sogar Druckereien, Marken-, Druckmaschinen- oder Gravuranlagenhersteller aus Europa, Asien, Amerika und Afrika reichen alle zwei Jahre ihre Arbeiten ein, um ihre Leistungsfähigkeit international zu überprüfen. Es ist ein toller Erfolg für Wipak. Die Auszeichnung ist ein Beleg für das hohe Niveau unserer Produktion, sagt Adolf Ahrens, Leiter Pack Design von Wipak Walsrode. Besondere Auszeichnung : Qualität des Druckbildes setzt Maßstäbe im Tiefdruck Bestätigung für das hohe Niveau der Wipak-Produktion: Adolf Ahrens, Leiter Pack Design Wipak Walsrode (re.), freut sich über die Urkunde der European Rotogravure Association Auszeichnung für Schinkenverpackung 2012 Termine Hier können Sie uns treffen! CFIA Rennes Frankreich März 2012 MedTec Stuttgart Deutschland März 2012 Africa Health Johannesburg Südafrika Mai 2012 Rosupak Moskau Russland Juni 2012 Berto heißt der Gewinner des Wipak CZ-Awards Wipak Tschechien zeichnet jedes Jahr Kunden aus, die mit innovativen Verpackungslösungen Maßstäbe setzen. Der slowakische Fleischproduzent erhielt den Preis für eine flexible Verbundlösung mit bedruckten Papierstreifen. Berto hat darüber hinaus eine weitere Produktlinie eingeführt. Im Tiefdruckverfahren veredelte Verpackungen werden durch Glanz- und Mattlackeffekte aufgewertet. Ignac Bertovic, geschäftsführender Gesellschafter von Berto, nahm den CZ-Award im Dezember 2011 in Prag entgegen. WePack 10

11 Service < < < Michael Martin leitet seit 2010 das Solution Center von Wipak Walsrode. Martin ist Spezialist für Kunststoffund Kautschuktechnik und kennt alle Facetten der Folienproduktion und -entwicklung startete er seine Laufbahn am Standort Walsrode mit einer Ausbildung zum Chemielaboranten. Es folgten Stationen in der BOPP-Produktion und der Qualitätssicherung. Im Jahre 2000 ging er in den Bereich Folienanalytik, den er von 2005 bis zu seinem Wechsel zum Application Service koordinierte. Solution Center Praxisnahes Know-how rund um Verpackungsfolien Seit mehr als vier Jahren bietet das Solution Center von Wipak Walsrode Seminare rund um Folienverpackungen für Lebensmittel an. Welche Kunststoffe übernehmen welche Funktionen? Wie wird aus den Rohstoffen Folie hergestellt? Welche Folie ist für welches Lebensmittel geeignet? Diese und viele andere Fragen werden in den Seminaren praxisnah und anschaulich beantwortet. Seminare 2012 Basisseminar Lebensmittelverpackung 7./8. März (englisch) 25./26. Oktober 22./23. Mai 28./29. November 19./20. September Weitere Termine und exklusive Schulungen auf Anfrage. Michael Martin Tel / Ein Schwerpunkt der ein- bis zweitägigen Veranstaltungen ist der Rundgang durch alle Bereiche der Folienproduktion und Veredelung am Standort Walsrode. Aber auch bei der gemeinsamen Abendveranstaltung entwickeln sich in lockerer Atmosphäre immer sehr interessante Gespräche, sagt Michael Martin, Leiter des Solution Centers. Mit den Was mich am meisten überzeugt hat, ist die permanente Qualitätsüberwachung während der Produktion, die mit einem sehr hohen technischen Aufwand betrieben wird. Jean-Michael Engels, Application Specialist Thermoforming, GEA Convenience-Food Technologies (Systempartner) Ein sehr lehrreiches Seminar, in dem theoretisches und praktisches Wissen aus der Welt der Folien sehr anschaulich vermittelt wird. Ein großes Lob an das Team. Ines Franke, Einkauf Verpackung, Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG Seminaren wollen wir unseren Kunden zeigen, das Wipak ein kompetenter und verlässlicher Partner ist, der auch bei Problemen offen mit Rat und Tat zur Seite steht. Denn gerade wenn es einmal nicht so rund laufen sollte, erwarten unsere Kunden ein hohes Maß an Kompetenz, die wir durch das Einbinden unserer Experten aus den Bereichen Entwicklung, Technischer Service und Produktion schon häufig unter Beweis gestellt haben. Das Konzept kommt an. Das zumindest zeigen die Teilnehmerzahlen und das durchweg positive Feedback, das Martin und seine Kollegen regelmäßig bekommen. Im Jahr 2011 haben rund 200 Teilnehmer die 13 Seminare besucht. Hinzu kommen Veranstaltungen für Universitäten Eine lohnenswerte Fortbildung für jeden, der sich mit dem Einkauf und der Verarbeitung von Folien sowie mit Verpackungsgestaltung beschäftigt. Andrea Hoffmann, Marketing, Könecke, Bremen und Hochschulen und natürlich die Schulung interner Mitarbeiter. Auf Grund des großen Interesses werden in diesem Jahr fünf Termine angeboten. Über die festen Termine hinaus entwickelt das Wipak-Team auch exklusive Seminare und Workshops. WePack 11

12 > > > Medical Health Care Products Neues Logistikzentrum: Kürzere Lieferzeiten und größere Flexibilität Um die Auslieferung seiner STERIKING -Produkte weiter zu verbessern, hat Wipak im Herbst 2011 an seinem Standort in Walsrode, Norddeutschland, ein neues europäisches Zentrallager in Betrieb genommen. Schnelligkeit und Liefersicherheit sind wichtige Wettbewerbsfaktoren. Mit dem neuen Logistikzentrum verkürzen wir die Auslieferzeiten und werden deutlich flexibler, sagt Anne Lehtovuori, Product Manager Health Care Products. Alle europäischen Märkte und die wichtigen Exporthäfen sind per Lkw innerhalb weniger Stunden oder Tage erreichbar. Auch kleine Mengen werden mit einem Express-Paketdienst innerhalb von 24 oder 48 Stunden nach Eingang der Bestellung ausgeliefert. Wipak betreibt das STERIKING -Logistikzentrum zusammen mit einem etablierten und international erfahrenen Logistikunternehmen, das über schnelle Anbindungen und Ressourcen verfügt, um die hochmoderne Logistiktechnologie und -infrastruktur optimal zu nutzen. Im Zuge der Zentralisierung wird jetzt auch der GTIN Strichcode eingeführt. Alle STERIKING -Produkte tragen eine eindeutige Identifikationsnummer, die weltweit erkennbar ist. Damit wird der Transport und die Rückverfolgbarkeit erleichtert. Das STERIKING -Sortiment umfasst fast rund 500 Produkte, die alle die hohen Anforderungen an moderne Sterilgüter für die Mehrwegverwendung in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen erfüllen. Mit Hilfe des weltweiten Wipak-Netzwerkes von Distributoren auf allen Kontinenten werden STERIKING Produkte an unsere Kunden im Gesundheitswesen vor Ort ausgeliefert. Für Erfolg und Motivation unserer Partner ist eine schnelle und präzise Auslieferung unserer Produkte von größter Bedeutung. Patientensicherheit Window Bags Sterile Barrier Association: Einsatz von Sterilbarrieresystemen fördern Wipak ist Mitglied in der Sterile Barrier Association (SBA). Die SBA ist eine international anerkannte Organisation im Gesundheitswesen, in der Hersteller von leistungsfähigen Barrierematerialien, Sterilisationssystemen und Verarbeitungsgeräten für die medizinische Industrie vertreten sind. Die SBA setzt sich für den Einsatz geeigneter Einweg- Sterilbarriere-Systeme (SBS) ein, um die Sicherheit von Patienten zu gewährleisten. Weitere Informationen und ein Video zum Thema Schutz von Patienten unter: Neuer Folientyp: Mehr Klarheit und Transparenz Im Zuge kontinuierlicher Produktoptimierungen hat Wipak eine neue Folie für Fensterbeutel ( Window Bags ) entwickelt. Sie erfüllt die hohen Anforderungen von Medizingeräteherstellern und ersetzt den bisherigen Folientyp. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurde die Optik deutlich verbessert. Die neue Struktur zeichnet sich durch besondere Klarheit und Transparenz aus. Die mechanischen Eigenschaften sind unverändert. Weitere Informationen: Nina Tillaeus Impressum Verantwortlich: Astrid Reinke, Wipak Redaktion: Astrid Reinke, Wipak Gestaltung: Buchholz Grafik-Design Text: Ulrich Kommunikation, Holger Ulrich Fotografie: Thomas Weidner, Wipak, Fotolia Druck: Druckpartner Coels WePack 12

Interaktive Verpackungen

Interaktive Verpackungen Interaktive Verpackungen Unsichtbare Wasserzeichen Augmented Reality Self Talk www.wipak.com Interaktive Verpackungen eröffnen Erlebniswelten Verpackungen, die Marken und Produkte lebendig werden lassen,

Mehr

MehrWerte. Pack Design & Foliendruck

MehrWerte. Pack Design & Foliendruck MehrWerte Pack Design & Foliendruck PACK DESIGN Gemeinsam MehrWerte schaffen Wipak ist mehr als ein Verpackungshersteller. Wir sind Ideengeber und Sparringspartner für unsere Kunden. In den Augen der Verbraucher

Mehr

Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor

Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor Verpackungen aus Wellpappe ein Erfolgsfaktor Verpackungssymposium Wien 29.10.2014, Hotel Marriott Mag. Max Hölbl Mosburger GmbH INHALT 1. Das Unternehmen Mosburger GmbH / Prinzhorn Group 2. Der österreichische

Mehr

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03 MehrWerte Das Wipak Web Center DE 2014/03 DAS Wipak Web Center Druckprojekte einfach online managen Freigaben, Korrekturen, Versionsvergleiche, Farbwerte, Formatangaben, Projekthistorie, Druckbildarchiv

Mehr

The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008

The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008 The cooling chain from farm to fork: Linde Gas auf der InterCool 2008 Pullach, August 2008 Linde Gas, der Spezialist für die Anwendung von Gasen in der Lebensmittelbranche, wird auch auf der InterCool

Mehr

Immer offen für neue Perspektiven Das Spezialisten-Team von Rosebrock. Kommen Sie uns besuchen! R OSEBROCK-TEAM

Immer offen für neue Perspektiven Das Spezialisten-Team von Rosebrock. Kommen Sie uns besuchen! R OSEBROCK-TEAM Immer offen für neue Perspektiven Das Spezialisten-Team Gute Maschinen kann jeder kaufen. Aber nicht jeder hat ein Team von über 30 Mitarbeitern, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Bei uns stehen Spezialisten

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Academy Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Die Academy Mit Erfahrung und Fachwissen vermitteln un sere Experten wertvolle Prepress-Kompetenz. 2 Unter dem Dach der Janoschka

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

»sie hat s. ERP II -Software für starke unternehmen www.softm-semiramis.com

»sie hat s. ERP II -Software für starke unternehmen www.softm-semiramis.com »sie hat s ERP II -Software für starke unternehmen www.softm-semiramis.com » das Top Model Die neue SoftM Semiramis ist das Top Model im ERP- Bereich. Sie passt sich Ihren Anforderungen an, verzeiht kleine

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

...Polyamide. Think...

...Polyamide. Think... ...Polyamide Menschen. Denken. Kunststoff. Polyamid (PA) ist der technische Kunststoff mit dem breitesten Spektrum für anspruchsvolle Lösungen. Es gibt viele PA-Typen und Anbieter. AKRO-PLASTIC bietet

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa

Dossier de medios AVANCE. Nota de Prensa Dossier de medios DOSSIER DE MEDIOS AVANCE MECASOLAR premiada en los Solar Awards 2009 Nota de Prensa 5-6 de octubre de 2009 1 MECASOLAR mit den Solar Awards 2009 ausgezeichnet Das spanische Unternehmen

Mehr

PRESSE INFORMATION. Fit for Fair. Messestände glänzen mit selbstklebender Digitaldruckfolie von Neschen

PRESSE INFORMATION. Fit for Fair. Messestände glänzen mit selbstklebender Digitaldruckfolie von Neschen Fit for Fair Messestände glänzen mit selbstklebender Digitaldruckfolie von Neschen Bückeburg, 1. Dezember 2011 Seinen Messestand komfortabel und kostengünstig in Eigenregie gestalten: Von dieser Möglichkeit

Mehr

Ihr starker Partner für Energie

Ihr starker Partner für Energie Gemeinsam mehr erreichen Ihr starker Partner für Energie Nexus Energie in Deutschland Nexus Energie ist seit 1999 der Energie- Partner des deutschen Mittelstandes. Wir beraten Sie verlässlich, unterstützen

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding

PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding 23. September 2013 PMN Management Awards 2013: Luther gewinnt in der Kategorie Branding Frankfurt a.m. Für das gelungene Re-branding der Marke Luther ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbh mit dem

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

tool-traders-partner.com Performance: Das Programm für Ihren Erfolg! Qualität und Präzision.

tool-traders-partner.com Performance: Das Programm für Ihren Erfolg! Qualität und Präzision. Die Werkzeug-Spezialisten für den Handel. Die Werkzeug-Spezialisten für den Handel. Das Programm für Ihren Erfolg. Partnerschaft: Produkte: Exklusiv für den Handel. Vielfalt aus einer Hand. Performance:

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Medical Packaging NEWS

Medical Packaging NEWS 2012 November Winnovations Wipak der neuesten Generation Seite 4 Neue, erfolgversprechende Ansätze für Verpackungen Seite 6 Medical Packaging NEWS Seite 6 Ideenaustausch sorgt für Wachstum Seit den späten

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil.

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Hallo Welt. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Unser Grundsatz ist seitdem unverändert: Wir lassen Marken für sich sprechen. Nicht durch Effekte,

Mehr

ERP-System des Jahres 2013

ERP-System des Jahres 2013 ERP-System des Jahres 2013 ERP-Systeme müssen zum Kunden passen Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie die Fachzeitschrift ERP Management verleihen zum achten Mal den renommierten

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt.

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt. 15. März 2012 Unternehmensmeldung Geschärftes Leistungsportfolio und mehr Mitarbeiter Consist weiter auf Wachstumskurs Pressesprecherin: Das Kieler IT-Unternehmen mit Kunden im gesamten Bundesgebiet hat

Mehr

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Herausforderung in der Automobilindustrie Rahmenbedingungen Produkt Klimaschutz Normen/ Vorschriften Wettbewerb regionsspezifische

Mehr

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft

Alles unter. Referenzkundenbericht. Telefonie / Rechenzentrumsdienste. Die private EBS Universität für Wirtschaft Referenzkundenbericht Telefonie / Rechenzentrumsdienste Alles unter Kontrolle Die private EBS Universität für Wirtschaft und Recht setzt in der Informationstechnologie und Telekommunikation konsequent

Mehr

Kleben ist eine Frage der Technik.

Kleben ist eine Frage der Technik. Kleben ist eine Frage der Technik. Einladung zur FachPack 2013 Kennzeichnungslösungen für Kosmetik, Lebensmittel und Pharma Kosmetik Für einen strahlenden Auftritt. Kennzeichnungslösung für den Kosmetikbereich

Mehr

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken OUTBOUND INBOUND 03 WER SIND WIR hier schlägt das herz der kommunikation willkommen bei simon&focken QUALITÄTSDENKEN LEISTUNGEN 04 qualität

Mehr

www.gruenkaeppchen.de

www.gruenkaeppchen.de BEI UNS IST ALLES BIO! Lieferservice für Privatkunden, Firmenobst, Gesundes für Kinder und Großverbraucher. www.gruenkaeppchen.de Das Grünkäppchen liefert BIO-LEBENSMITTEL Der Verkauf von Bio-Lebensmitteln

Mehr

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Der Messeauftritt von GRASS auf der interzum 2013 wurde mit dem diesjährigen ADAM Award des unabhängigen Fachverbandes

Mehr

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen Presseinformation Hansgrohe SE gewinnt mit neuem Präsentations-Display ShowTec den POPAI Award in Gold einheitlicher Auftritt setzt Produkte in Szene Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht

Mehr

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Pressemitteilung 90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Ottobeuren, im März 2012 / mom Der Ottobeurer Maschinenbauer hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: das Unternehmen begeht seinen

Mehr

Fachkräftemangel & Personenfreizügigkeit aus der Sicht eines KMU. Matthias P. Weibel Bern, 24. August 2011

Fachkräftemangel & Personenfreizügigkeit aus der Sicht eines KMU. Matthias P. Weibel Bern, 24. August 2011 Fachkräftemangel & Personenfreizügigkeit aus der Sicht eines KMU Matthias P. Weibel Bern, 24. August 2011 Die Firma FAES im Überblick Standorte FAES AG in Wollerau (SZ) Zweigniederlassung in Mels (SG)

Mehr

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT PRESS RELEASE FOR IMMEDIATE RELEASE PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT Mit dem faltbaren GLT, vornehmlich

Mehr

22. SUPERSTAR Award 2015

22. SUPERSTAR Award 2015 22. SUPERSTAR Award 2015 4. 6. November 2015 Düsseldorf düsseldorf 2015 POS display www.display-superstar.com display SUPERSTARs: Awards mit großer Wirkung Awards stärken das Gattungsmarketing einer Branche

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER. Hans Bühler

Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER. Hans Bühler Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER Hans Bühler 26. Januar 2011 1 Inhalt Weltmarkt Abfüll- und Verpackungsmaschinen Deutscher Verpackungsmaschinenbau Cluster Packaging Valley OPTIMA

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

Food Packaging. Mehrschichtfolien: Für jede Mulde der passende Deckel. Ausgabe 1/2015. Convenience

Food Packaging. Mehrschichtfolien: Für jede Mulde der passende Deckel. Ausgabe 1/2015. Convenience Convenience Pack Design Rustikale Note: Deckelfolie mit Holzoptik Ausgabe 1/2015 Mehrschichtfolien: Für jede Mulde der passende Deckel Haptik-Lack Einzigartiger Look & Feel Food Packaging Seite 6 Seite

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net Coresystems AG Erfolg durch Effizienz www.coresystems.net Unsere Stärke Transformation des Kundendiensts Unsere Vision: Weltweit die führende Kundendienst-Cloud zu werden 2 Unser Angebot Mobilitätslösungen

Mehr

Medical PackagingNEWS

Medical PackagingNEWS 2011 November Voll im Trend Kostensenkungen Seite 4 Praktische Tipps zur Vermeidung von Verunreinigungen durch Drucktinte Seite 6 Medical PackagingNEWS Die Kundenerwartungen noch übertreffen Nicht zuletzt

Mehr

Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe

Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe 15. April 2015, Pressegespräch des Forum Wellpappe Austria Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe Ihre Gesprächspartner: Mag. Hubert MARTE Forum Wellpappe Austria, Geschäftsführer Rondo Ganahl Mag.

Mehr

Die neuen Leitbilder (englisch Key Visuals) kombinieren die drei entscheidenden Komponenten der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Rondo:

Die neuen Leitbilder (englisch Key Visuals) kombinieren die drei entscheidenden Komponenten der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Rondo: Presseinformation Unfold the future - Rondo fokussiert bei seinen Leistungen noch stärker auf den Kundennutzen und unterstreicht dies mit neuer Bildsprache in der Kommunikation. Mit einer unverwechselbaren

Mehr

Empirische Studie 2015 Pricing-Prozesse in der unternehmerischen Praxis. Zusammenfassung. Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof Anton Ha

Empirische Studie 2015 Pricing-Prozesse in der unternehmerischen Praxis. Zusammenfassung. Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof Anton Ha Empirische Studie 2015 Pricing-Prozesse in der unternehmerischen Praxis Zusammenfassung Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof Anton Ha Inhalt Vorbemerkung 3 Ziel der Studie 5 Methodischer Hintergrund der Studie

Mehr

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen Nutzen Sie Ihr Potenzial? In vielen Unternehmen sind historisch gewachsene CAx-Insellösungen

Mehr

Vodafone Test & Innovation Center.

Vodafone Test & Innovation Center. Vodafone Test & Innovation Center. Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen, um Ihre neuen Hard- und Software-Lösungen aus dem IT- und Kommunikations bereich zu testen und zu optimieren von der ersten Idee

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

WACKER erweitert Technical Center in Korea und eröffnet neues Schulungszentrum für Silicon- und Polymeranwendungen

WACKER erweitert Technical Center in Korea und eröffnet neues Schulungszentrum für Silicon- und Polymeranwendungen Wacker Chemie AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München, Germany www.wacker.com PRESSEINFORMATION Nummer 9 WACKER erweitert Technical Center in Korea und eröffnet neues Schulungszentrum für Silicon- und Polymeranwendungen

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Presse-Information Konica Minolta auf der drupa 2012 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Langenhagen, 1. März 2012 Unter dem Motto Brainpower your printing business! stellt die Konica Minolta Business

Mehr

Alles im Fluss Verträge flexibel gestalten mit FlexibleFLOW.

Alles im Fluss Verträge flexibel gestalten mit FlexibleFLOW. Alles im Fluss Verträge flexibel gestalten mit. FLEXIBLE Die neue Flexibilität. Alles fließt 2.500 Jahre alt ist diese Erkenntnis des Philosophen Heraklit. Es scheint, als ob sie erst recht für unsere

Mehr

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER :DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung. WERBEMITTEL PROSPEKTE BROSCHÜREN KATALOGE ONLINEKATALOGE WEBDESIGN CORPORATE DESIGN KONZEPT KREATION BERATUNG TEXT LOGO-ENTWICKLUNG

Mehr

Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche

Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche printed circuitboards Kundenspezifische Lösungen Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten für höchste Qualitätsansprüche Kompetent. Innovativ. Massgeschneidert. «Die Qualität der Gedanken bestimmt

Mehr

warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist

warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist warum Die GetrÄnkeDOse Ohne ende Gut ist Ohne Ende Gut für den konsumenten Die Getränkedose erfreut sich wachsender Popularität. Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK)* greift jeder

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Mit TBS Printware zu Ihrem Erfolg!

Mit TBS Printware zu Ihrem Erfolg! Mit TBS Printware zu Ihrem Erfolg! Toner & Tinte Thermotransferbänder & Etiketten Managed Print Service (MPS) Printware Plus Sie drucken, alles andere erledigen wir! 2 Über 50 Jahre Know-how Auf Tradition

Mehr

Die lösung für ihr lager

Die lösung für ihr lager Die lösung für ihr lager LMS von UNI ELEKTRO wir liefern mehr als Ware LMS Effizientes Bestandsmanagement Das Lager-Management-System LMS von UNI ELEKTRO ist die ideale Lösung für Ihr Warenlager. Ob Bedarfs-,

Mehr

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack Pressemitteilung Presse- und Informationsdienst Wolfgang Stange Telefon: 02521/8505-17 Telefax: 02521/16167 www-gfw-waf.de stange@gfw-waf.de 16.05.2014 Interpack 2014 in Düsseldorf Innovativ und nachhaltig:

Mehr

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus Unternehmensprofil itelligence aus 360 -Sicht Wir machen mehr aus SAP -Lösungen! Fakten und Zahlen 24/7- Erreichbarkeit mit weltweit zehn itelligence-datenzentren SAP Managed Services Alles aus einer Hand:

Mehr

BPM Software. Prozessmanagement mit sycat. www.sycat.com BPM

BPM Software. Prozessmanagement mit sycat. www.sycat.com BPM BPM Software. Prozessmanagement mit sycat. 2013 BPM sycat BPM Software. Unternehmensanforderungen. ZERTIFIKAT BEST OF 2013 der Kategorie BPM Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem INNOVATIONSPREIS-IT

Mehr

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze An die Medien im Anschlussgebiet der GA Weissenstein GmbH PRESSEMITTEILUNG Solothurn, 27. August 2007 GA Weissenstein GmbH ist mit der Einführung von QuickLine auf Kurs Neues Multimedia-Angebot schafft

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Juli 2014

www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Juli 2014 www.pwc.de Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen Hintergrund und Untersuchungsansatz Hintergrund Der Berichtsband stellt die Ergebnisse einer Online-Studie zum Thema Einkauf Die neue Macht in den Unternehmen

Mehr

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen

Was blüht uns? Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Die Herausforderung zielgerichteter Transformationen von Chemie- und Pharmaunternehmen Das Event für den Chemieund Pharmastandort Deutschland Was blüht uns? 16. Juli 2014, Frankfurt Flughafen, The Squaire

Mehr

Die nachhaltige Verpackung - Mythos oder Realität. Eine Untersuchung zum aktuellen Stand der Debatte in der Verpackungsmittelindustrie

Die nachhaltige Verpackung - Mythos oder Realität. Eine Untersuchung zum aktuellen Stand der Debatte in der Verpackungsmittelindustrie Die nachhaltige Verpackung - Mythos oder Realität Eine Untersuchung zum aktuellen Stand der Debatte in der Verpackungsmittelindustrie Studie Nachhaltige Verpackung - Mythos oder Realität? 1. stellt sich

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

August 2015. 32 FUTURUM Das Magazin 2015

August 2015. 32 FUTURUM Das Magazin 2015 FUTURUM DAS MAGAZIN Digitaler Vertrieb: Ideen für die Zukunft 6. FUTURUM Preisverleihung: Impulse geben, Identität stiften Marktnähe und Produktbesessenheit: Die Verjüngung der Zeitschriften-Community

Mehr

Leistungsübersicht. USB-Sticks & Flash Karten

Leistungsübersicht. USB-Sticks & Flash Karten Leistungsübersicht USB-Sticks & Flash Karten Inhalt USB-Sticks 03 Produkt-Kategorien 04 Sonderformen 05 Sonderform- Materialien 06 USB-Stick Verpackungen 07 USB-Stick Druckverfahren 08 Flash-Speicherkarten

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

Dynamics AX Warehouse Management für Fresenius Medical Care Marokko

Dynamics AX Warehouse Management für Fresenius Medical Care Marokko winning solutions Dynamics AX Warehouse Management für Fresenius Medical Care Marokko Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Dynamics AX Warehouse Management für Fresenius Medical Care Marokko

Mehr

Wir beleuchten nachhaltig.

Wir beleuchten nachhaltig. Wir beleuchten nachhaltig. 2 Einführung Das Original AURA THE ORIGINAL LONG LIFE LIGHT 3 Es ist an der Zeit, Ihre Zukunft nachhaltig zu beleuchten. Wenn es um Umweltschutz geht und darum, die begrenzten

Mehr

Karriere mit Auszeichnung... international anerkannt: Ein EOQ-Zertifikat

Karriere mit Auszeichnung... international anerkannt: Ein EOQ-Zertifikat Verstehen. Verbessern. Verantworten Jetzt ein EOQ-Zertifikat. Ihre DGQ-Personalzertifizierungsstelle berät Sie gerne. Anerkannte Kompetenz auf europäischer Ebene Deutsche Gesellschaft für Qualität e.v.

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign:

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign: Portfolio 2011 Visual-Playground betreut deutschlandweit mehr als ein Dutzend kleiner und mittelständiger Unternehmen in der visuellen Kommunikation. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen zielgerichtete Konzepte

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr 6. Mai 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 6. Mai 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Im Jahr 2014 stellen wir zwei

Mehr

INHOUSE-WORKSHOP. NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen

INHOUSE-WORKSHOP. NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen INHOUSE-WORKSHOP NEW SHOPPER MARKETING Erfolgreicher Hinein- und Herausverkaufen Dynamik verstehen, Märkte und Vermarktung gezielt gestalten. Wissen transformieren Nutzen entwickeln integrativ wachsen

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Fit für die Jugend? Marken-Peeling am Beispiel L Oréal Paris

Fit für die Jugend? Marken-Peeling am Beispiel L Oréal Paris Fit für die Jugend? Marken-Peeling am Beispiel L Oréal Paris WER IST L OREAL? Bahn-brechende Forschung & Innovation Einzigartige & globale Marken Multi-kulturelle High Performance Teams 3.817 Mitarbeiter

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die richtige Wahl? Agenda Digitale Revolution Was Ihre Kunden wollen Erkenntnisse

Mehr

NX für die digitale Produktentwicklung:

NX für die digitale Produktentwicklung: StS.fact sheet NX Virtual Studio NX für die digitale Produktentwicklung: Als vollständige Lösung für die digitale Produktentwicklung bietet die NX Software integrierte und technologisch führende Funktionen

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr