OPTIOPAY PRESSEKIT September 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OPTIOPAY PRESSEKIT September 2015"

Transkript

1 OPTIOPAY PRESSEKIT September

2 INHALT Contents Das Wichtigste im Überblick Das OptioPay Fact Sheet Von rebuy.de zu OptioPay So funktioniert OptioPay im Detail So nutzen Kunden OptioPay: Beispiele Das vielseitige Gründerteam von OptioPay Ihr Medienkontakt Mühlenstraße 78-80, Berlin, Deutschland optiopay.com 2

3 DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK OptioPay im Schnelldurchlauf WAS MACHEN WIR? OptioPay agiert als Fintech Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Online Marketing und traditioneller Finanzwirtschaft, indem es Auszahlungen von Unternehmen wie Versicherungen, Einzelhändlern oder Banken an deren Kunden oder Mitarbeiter abwickelt. Über die OptioPay Auszahlungsplattform erhöhen Zahlungsempfänger Wert und Flexibilität ihrer Auszahlung, indem sie höherwertige Gutscheine zahlreicher bekannter Einzelhändler und Dienstleister als Auszahlungsoption wählen können. Gutscheinanbieter werben performance-basiert in dem wertvollen Moment des Gelderhalts, Auszahlende wandeln ein Cost-Center in ein Revenue-Center und Zahlungsempfänger erhöhen den Wert ihrer Auszahlung. WIE FUNKTIONIERT DIE OPTIOPAY AUSZAHLUNGSPLATTFORM? Wenn Firmen die OptioPay Auszahlungsplattform anbieten, können deren Zahlungsempfänger ihre Auszahlungen auf beliebig viele Auszahlungsmethoden verteilen. So können sie z.b. eine 200 Zahlung in eine 100 Überweisung und einen 120 Gutschein ihrer Wahl umwandeln. Auf diese Weise erhöhen Zahlungsempfänger den Wert ihrer Auszahlung um 10% und haben besonders viel Flexibilität. WO UND WESHALB WIRD OPTIOPAY EINGESETZT? OptioPay fügt sich nahtlos jedem Zahlungssystem an und ist branchenübergreifend einsetzbar: Bei Personalvergütungen (z.b. Gehälter, Zusatzleistungen), im E-Commerce (z.b. Retouren, Erstattungen), im Banking (z.b. Überweisungen, Zinsen) und bei Versicherungen (z.b. Schadensregulierungen, Beitragsrückzahlungen). Auszahlende Unternehmen erhöhen mit uns Umsatz, sowie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Gutscheinanbieter wie Zalando, Amazon, Westwing und Mister Spex, sowie weitere bekannte Händler, werben bei einer besonders liquiden Klientel im idealen Moment des Gelderhalts und zu 100% erfolgsorientiert. HAT OPTIOPAY BEREITS AUSZEICHNUNGEN GEWONNEN? Das die OptioPay Auszahlungsplattform bereits preiswürdig ist, haben wir durch den Gewinn des FinTech-Pitches beim INNOVATIONSforBANKS Kongress 2015 in Köln unter Beweis gestellt. Dort hat sich OptioPay im Mai gegen neun andere FinTech Unternehmen durchgesetzt und dabei eine Jury aus Finanzexperten von BITKOM, Deutsche Bank, Microsoft Deutschland und Thierhoff Consulting von dem Geschäftsmodell überzeugt. Als ersten Preis gab es Euro, mit denen wir unser Produkt noch besser auf die Kundenbedürfnisse angepassen. MIT WEM ARBEITET OPTIOPAY ZUSAMMEN? Wir garantieren Unternehmen und deren Kunden höchsten Datenschutz, den wir mit unserem Partner PwC AG umfassend gewährleisten. Unser Bankpartner biw AG sorgt dafür, dass sämtliche Transaktionen überprüft werden und im Rahmen der Bankstandards rechtssicher ablaufen. Da unser Geschäftsmodell nur eine Verarbeitung der Daten von Unternehmen, Werbetreibenden und Anwendern vorsieht, werden wir diese niemals Dritten zugänglich machen. Unsere Sicherheitsstandards gelten für sämtliche Transaktionsprozesse und entsprechen u.a. ISO-Norm 27001:2005. Die Aufbewahrung der Gutscheine richtet sich nach dem AES-256 Verschlüsselungsstandard. WO KOMMT OPTIOPAY HER UND WO GEHT ES HIN? Die OptioPay GmbH wurde 2014 von rebuy.de Gründer Marcus Börner und Rechtsanwalt Oliver Oster in Berlin gegründet und wird von einer Reihe namhafter Investoren unterstützt, darunter die KfW Bankengruppe und main incubator, dem FinTech Inkubator der Commerzbank. Berlin ist als FinTech-Hauptstadt der ideale Standort, mit dessen Wachstums- und Geschäftsbedingungen wir unser Ziel, langfristig eine marktführende Stellung im Segment der Auszahlungslösungen aufzubauen, bestmöglich erreichen. 3

4 DAS OPTIOPAY FACT SHEET Auf den Punkt gebracht GRÜNDUNGSDATUM Oktober 2014 STANDORT BUSINESS PARTNER GRÜNDER BRANCHE PRODUKT GUTSCHEINANBIETER Berlin (Friedrichshain), Mühlenstr , Berlin biw Bank für Investments und Wertpapiere AG (Bankpartner für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs) PricewaterhouseCoopers Legal (Datenschutzmanagement) Ernst & Young GmbH (Accounting und Steuerberatung) Marcus Börner - CEO / Geschäftsführer Oliver Oster - COO / Geschäftsführer Oliver T. Neumann - CCO Mike Rötgers - CTO Moritz C. Claussen - Head of Business Development IT und Services / FinTech / B2C Payment Solutions OptioPay Payment Platform Auszahlungsplattform mit höherwertigen Gutscheinen für Unternehmen (FinTech) Performance-basierter Marketing Kanal (AdTech) Amazon Zalando mytoys FLiXBUS Brillen.de Lieferando u.v.a. Produktbereiche für Firmenkunden: ANWENDUNGSBEREICHE E-Commerce: Firmen mit hohem Auszahlungsvolumen (z.b. durch Retouren etc.) können mit OptioPay ihre Einnahmen erhöhen und ihren Kunden Mehrwerte bieten Versicherungen: Mit OptioPay können Versicherungen Schadensregulierungen und Prämien abwickeln und so Umsatz und Kundenbindung erhöhen Personalvergütungen: Wir verbessern, wie Mitarbeiter Geld erhalten, in dem Arbeitgeber mit uns das Gehalt steuerneutral und ohne Kosten dank höherwertiger Gutscheine erhöhen Banking: Banken können ihren Kunden Zugang zur OptioPay Auszahlungsplattform gewähren, sodass diese ihr Guthaben in Mehrwerte umwandeln können Für unsere Gutscheinpartner bietet OptioPay die Möglichkeit, über die Platzierung von Gutscheinen eine liquide Kundschaft in einem kaufkräftigen Moment zu erreichen und den Umsatz zu erhöhen MITARBEITER 30 aus 12 Ländern (Stand: 09. September 2015) MEDIENKANÄLE WEBSITE - BLOG - FACEBOOK - TWITTER - Mühlenstraße 78-80, Berlin, Deutschland optiopay.com 4

5 VON REBUY.DE ZU OPTIOPAY Von der Idee zum Geschäftsmodell VON DER VISION, AUSZAHLUNGEN IN EINNAHMEN ZU VERWANDELN Die Idee zur Gründung von OptioPay entstand bei der renommierten Online-Händlerplattform rebuy. Von Marcus Börner im Alter von 17 Jahren gegründet, verbucht rebuy heute einen Jahresumsatz von 70 Millionen und wickelt als größter deutscher Gebrauchtwarenhändler eine Vielzahl an Auszahlungen ab. In den ersten Jahren von rebuy wurden monatlich große Geldsummen an zahlreiche Kunden ausgezahlt, ohne die Kaufkraft dieser Zielgruppe auf diesem Weg zu nutzen. Um das Potenzial der Auszahlungen zu nutzen, setzte sich Marcus Börner intensiv mit den Möglichkeiten und der Optimierung von diesen auseinander. MIT OPTIOPAY DAS VOLLE POTENZIAL DER IDEE AUF ERFOLGREICHE BEINE STELLEN An dieser Stelle kam ihm der Gedanke, Auszahlungen durch das Angebot von Gutscheinen völlig neu zu organisieren. Die Idee zu OptioPay war geboren. Anstelle einer Überweisung konnten rebuy Kunden nun einen höherwertigen Gutschein von rebuy wählen, und so mehr Wert für ihre Verkäufe erhalten. rebuy konnte abfließende Liquidität wieder zu eigenem Umsatz machen. Diese Methode nutzt ein hoher einstelliger Prozentsatz der rebuy Kunden, sodass Marcus Börner, im Zuge der rasanten Entwicklung der Finanztechnologie, diese Idee zu einer tragfähigen Geschäftsidee für alle auszahlenden Unternehmen ausweitete. OptioPay wird diese Potenziale von Auszahlungen allen Unternehmen zugänglich machen. WAS WIR WOLLEN? DEN ZAHLUNGSVERKEHR REVOLUTIONIEREN! OptioPay will sich als führendes Softwareunternehmen im Bereich digitaler Auszahlungen von B2C Payment Solutions etablieren. Diese Vision erreichen wir mit erfahrenen Entwicklern und mit einer leistungsstarken Auszahlungsplattform, die Firmen und Verbrauchern einen finanziellen und kundenbindenden Mehrwert bietet. Dies realisiert OptioPay durch höherwertige Gutscheine. Werbende Firmen profitieren davon zahlende Kunden in einem idealen Moment zu erreichen: Beim Erhalt von Geld. Damit verändern und verbessern wir die Art, wie Menschen Geld erhalten und erreichen, dass alle Beteiligten nachhaltig durch uns profitieren. SO FUNKTIONIERT OPTIOPAY IM DETAIL Wir machen mehr aus dem Geld von Kunden und Mitarbeitern MIT HÖHERWERTIGEN GUTSCHEINEN ZAHLUNGSKRÄFTIGE KUNDEN ERREICHEN Werbende bekommen über OptioPay den Zugang zu zahlungskräftigen Kunden. Das Besondere ist, dass werbetreibende Unternehmen, meist bekannte und moderne Einzelhändler und Dienstleister, die Menschen im idealen Moment des Gelderhaltes mit ihren Wertgutscheinen erreichen. Denn jeder Gelderhalt von Kunden und Mitarbeitern stellt einen potenziellen, direkten Umsatz dar. Eine Vielzahl von bekannten Unternehmen bietet bereits über das System von OptioPay ihre Gutscheine an. Einigartig ist, dass Kunden oder Mitarbeiter mit OptioPay den Wert der Auszahlung selbst erhöhen können. Dabei haben sie freie Entscheidung über 5

6 Auswahl und Kombination der Gutscheine. So kann der Kunde oder Mitarbeiter der auszahlenden Firma eine 100 Auszahlungssumme z.b. in 120 umwandeln, in dem er sich alles oder einen Teil der Summe über Wertgutscheine auszahlen lässt. Gutscheinanbieter gewähren diesen Mehrwert mit der Aussicht auf zahlungskräftige Kunden und erzielen so unmittelbar Umsätze mit überdurchschnittlich hohen Warenkörben. Mit OptioPay können sie dazu neue Kunden gewinnen und bestehende effektiver an sich binden. Da OptioPay 100% erfolgsbasiert funktioniert, fallen Provisionskosten nur dann an wenn tatsächlich Gutscheine verkauft wurden. AUSZAHLENDE UNTERNEHMEN UND IHRE KUNDEN HABEN MIT OPTIOPAY ALLE FREIHEITEN Ein grundlegender Vorteil von OptioPay besteht darin, dass jedem auszahlenden Unternehmen das System auf seine Bedürfnisse hin eingerichtet wird. Als White-Label-Lösung passen wir die Auszahlungsplattform an das Unternehmensdesign an. Jeder Kontakt mit Kunden oder Mitarbeitern findet so in der vertrauten Umgebung des Unternehmens statt. Die Implementierung in die bestehenden Systeme der auszahlenden Unternehmen ist dank API ohne großen Aufwand möglich. Nutzt ein Zahlungsempfänger OptioPay einmal nicht, so erfolgt eine automatische Überweisung zum vorher festgelegten Stichtag, ganz ohne Verzögerungen. SICHERE PROZESSE: ZAHLUNGSVERKEHR IST VERTRAUENSSACHE Die Abwicklung und Umwandlung von Auszahlungen in einen höherwertigen Gutschein betreffen sensible Bereiche des Zahlungsverkehrs. Durch die freiwillige Nutzung seitens der Anwender, eine technisch vertraute Umgebung und die garantierte Erhöhung des ursprünglichen Auszahlungswertes, gewinnen Zahlungsempfänger Vertrauen in die Plattform. OptioPay stärkt dieses Vertrauensverhältnis, indem es ausschließlich mit zertifizierten Serverbetreibern und modernen Verschlüsselungsmechanismen Daten versendet und diese niemals Dritten zugänglich macht. Mit der biw AG als Partnerbank sorgt OptioPay auch im Hinblick auf rechtliche und technische Anforderungen dafür, dass alle Auszahlungen schnell und sicher auf das Konto von Kunden oder Mitarbeitern gelangen. SO NUTZEN KUNDEN OPTIOPAY: BEISPIELE Eine Win-Win-Win-Situation BEISPIEL NR. 1: PERSONALVERGÜTUNGEN - MEHR GEHALT MIT OPTIOPAY 1. Tim hat diesen Monat seine Quote für Paketabfertigungen erreicht. Laut seines Vertrags hat er aufgrund seiner Leistung den Anspruch auf eine variable Vergütung in Höhe von Tim erhält eine von seinem Vorgesetzten, die von OptioPay automatisch erstellt wurde. Vielen Dank für deine tolle Leistung Tim. Bitte suche dir aus, wie du deine Vergütung erhalten möchtest. Viele Grüße, Michael. 3. Zu Hause klickt Tim auf den Link in der und landet auf der im Unternehmensdesign gestalteten 4. Tim möchte das nächste Wochenende mit seiner Freundin in Kopenhagen verbringen und sucht noch eine Unterkunft. Auf OptioPay findet er ein Angebot von Wimdu und entscheidet sich 100 seiner Zahlung in einen 120 Gutschein umzuwandeln. OptioPay Plattform. 5. Tim wandelt weitere 50 in einen 52,50 Amazon Gutschein um und überweist die übrigen 110 auf sein Bankkonto. 6. Durch die Kombination verschiedener Auszahlungsmethoden konnte Tim seinen ursprünglichen Bonus von 260 um fast 9% erhöhen. Mühlenstraße 78-80, Berlin, Deutschland optiopay.com 6

7 BEISPIEL NR. 2: E-COMMERCE - AUSZAHLUNGEN AN EINEN REBUY.DE- KUNDEN 1. Peter zieht von Berlin nach Kapstadt um. Er besitzt noch einige alte Bücher sowie DVDs und möchte diese nun an rebuy.de verkaufen. 2. rebuy.de bietet ihm 124 an. Peter entscheidet sich das Angebot anzunehmen. Er schickt alle Produkte zu rebuy.de. Zu Hause klickt Tim auf den Link in der und landet auf der im Unternehmensdesign gestalteten 3. Daraufhin kontaktiert rebuy.de Peter mit einer . Lieber Peter, danke für das Zusenden deiner Bücher und DVDs. Bitte folge dem Link, um zu wählen, wie du deine Zahlung von 124 erhalten möchtest. Beste Grüße, dein rebuy.de-team 4. Peter folgt dem Link und wird auf die im rebuy.de Design gestaltete OptioPay Plattform geleitet. 5. Peter ist sofort klar, dass er durch verschiedene Gutscheine seinen Zahlungswert erhöhen kann. Er hat bereits erfahren, dass Kunstrasen in Südafrika sehr verbreitet ist, weshalb er neue Fußballschuhe braucht. 6. Mit einem auf OptioPay erhältlichen Adidas Gutschein kann Peter 20% mehr Wert erhalten. Er entscheidet sich 120 seiner Zahlungen in einen 144 Adidas Gutschein umzuwandeln. So kann er die Schuhe sogar noch mit seinem Namen besticken lassen. 7. Die restlichen 4 überweist er auf sein Bankkonto. Peter ist froh, denn er hat seine Zahlung von rebuy.de um 20% erhöht. BEISPIEL NR. 3: VERSICHERUNGEN VOM SCHADEN ZUM MEHRWERT 1. Ein Blitzeinschlag auf Judiths Haus hat einen Kurzschluss in ihrem Fernseher erzeugt. Glücklicherweise hat sie ihren Fernseher versichert. 2. Judith ruft ihre Versicherung Schutzklick an, um ihren Schadensersatzanspruch zu regeln 3. Am selben Tag erhält sie eine von Schutzklick: Liebe Judith, schade, dass dein Fernseher nicht mehr funktioniert. Aber zum Glück hast du dich für Schutzklick entschieden. Bitte folge dem Link und wähle selbst, wie Du Deine Schadenserstattung von 500 erhalten möchtest. Beste Grüße, Dein Schutzklick- Team. 4. Judith folgt dem Link und wird auf die in Schutzklicks Design gestaltete OptioPay Plattform geleitet. 5. Da Judith einen neuen Fernseher benötigt, sieht sie sich die Angebote von OptioPays Elektronik Partnern Amazon und Notebooksbilliger.de an. Sie beschließt ihre 500 in einen 525 Gutschein von Amazon umzuwandeln. 6. Mit den zusätzlichen 50 kann sie sogar ihren defekten Wecker ersetzen. 7. Judith freut sich über die Werterhöhung ihrer Schadenserstattung um 10%. 7

8 DAS VIELSEITIGE GRÜNDERTEAM VON OPTIOPAY Zahlreiche Kompetenzen im Management vereint MARCUS BÖRNER - CEO / GRÜNDER Gründete mit 17 Jahren rebuy.de und hat es mit 450 Mitarbeitern sowie 70 Mio. Jahresumsatz zu Deutschlands führender Online Plattform für Gebrauchtwaren aufgebaut. Die Potenziale von Auszahlungen bei rebuy.de veranlassten ihn, OptioPay zu gründen. Hier arbeitet er mit Leidenschaft daran, die Möglichkeiten von B2C Zahlungen zu nutzen, um mit Unternehmergeist und einem leidenschaftlichen Team nutzerorientierte Produkte und Technologien zu entwickeln. OLIVER OSTER - COO / GRÜNDER Ist studierter Anwalt mit Erfahrungen in Organisationsumstrukturierungen, der Bankenwelt und Unternehmensrecht. Baut in Berlin mit seinem Kindheitsfreund Marcus OptioPay auf. Hat zuvor die Feedback Fabrik für Importe aus China geleitet. Schrieb mehrere Essays und ein Buch über Unternehmensrecht. Die Leidenschaft für die Teamarbeit bei OptioPay motiviert ihn für die Mission, die Art wie Menschen Zahlungen erhalten zu revolutionieren. OLIVER T. NEUMANN - CCO / CO-GRÜNDER Hat vor OptioPay ab 2013 bei Etruvian Holdings Ltd. in Gibraltar mit vielen spannenden Start-ups aus den Bereichen Finance, Online Education und Gaming gearbeitet. Gründete die Plattform Casinocheck.com. Studierte International Business in Maastricht und durchlief Stationen bei Porsche sowie Gruner + Jahr. Hat insgesamt 6 Jahre im Ausland erfolgreich Unternehmen aufgebaut. Ist bei OptioPay für die Produktentwicklung, den Vertrieb und das Marketing zuständig. MIKE RÖTGERS - CTO / CO-GRÜNDER Hat seit 2000 Erfahrungen mit Tech- und Softwareprodukten. Gründete sein erstes Start-up mit 19 Jahren. Arbeitete seit 2009 als Software Entwickler und Projektleiter für Unister und rebuy.de. War CTO bei Casacanda, das von Fab.com aufgekauft wurde. Gründete 2013 mit Wunderdata ein Business Intelligence Unternehmen mit Fokus auf E-Commerce. Bei OptioPay verantwortet er die Technologie und die IT-Abteilung. MORITZ C. CLAUSSEN - HEAD OF BIS. DEV. / CO-GRÜNDER Hat seine Karriere in Shanghai begonnen, wo er für einen großen deutschen Konsumgüterhersteller und eine Unternehmensberatung arbeitete. Startete 2013 beim Start-up Inkubator Etruvian Holdings Ltd. in Gibraltar und baute diverse Start-ups in den Bereichen Online Education, Finance und Gaming auf. Gründete die Social Trading Plattform Onjo. Ist bei OptioPay für Business Development und Internationalisierung zuständig. Mühlenstraße 78-80, Berlin, Deutschland optiopay.com 8

9 IHR MEDIENKONTAKT Falls Sie mehr Informationen benötigen, an einer Medienkooperation interessiert sind oder weiterführende Fragen haben, sprechen Sie uns jederzeit an: SEBASTIAN BLOCK MARKETING MANAGER Mühlenstraße 78-80, Berlin, Deutschland 9

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Deutsche Payment mehr als nur ein Zahlungsdienstleister Fallbeispiel: Ein Kunde möchte in Ihrem Online- Shop einen Artikel bestellen, bricht aber den Bestellvorgang ab. Unsere

Mehr

Der Business Model Contest THE VENTURE. inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle

Der Business Model Contest THE VENTURE. inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle Der Business Model Contest THE VENTURE inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle Vortragende/r: N.N. 9. April 2015 Dieser Foliensatz kann beliebig verändert und angepasst werden. Hier kann

Mehr

Die XCOM Payment-Lösungen

Die XCOM Payment-Lösungen Die XCOM Payment-Lösungen Für den ecommerce und die Finanzindustrie The Solution People Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. Galileo Galilei Die XCOM AG ist

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH...

1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... 1. Über die Gutscheine.de HSS GmbH... Die Gutscheine.de HSS GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland und betreibt unter Gutscheine.de und Gutschein.de die größten deutschen Gutscheinportale

Mehr

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM Vorstellung provalida Klaus Wendland Vertrauen im Internet im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen Social Business XRM CRM Unsere Kunden provalida COMMITTED SERVICES Industriestraße 27 D-44892

Mehr

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Dicke Versicherungsordner, nicht ausreichender Versicherungsschutz und komplizierte Schadenmeldungen gehören der Vergangenheit an. asuro macht Versicherungen

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

# Sprich mich nicht an!

# Sprich mich nicht an! # Sprich mich nicht an! 1 #esentri AG - Mission esentri steht für den easy entry in die Welt des Enterprise Social Networking. Dabei kombinieren wir fachliche Expertise zur Vernetzung von Unternehmen und

Mehr

Paid Content Chancen und Probleme. Philipp v. Criegern Berlin - 03.02.2010

Paid Content Chancen und Probleme. Philipp v. Criegern Berlin - 03.02.2010 Paid Content Chancen und Probleme Philipp v. Criegern Berlin - 03.02.2010 Inhalt Vorstellung Paid Content Situation Bezahlmodelle Bezahlsysteme Akzeptanz Reichweite Mobile Endgeräte Philipp von Criegern

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO CROWDINVESTING INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO Ihre Zukunft als CONDA.PRO Kooperationspartner Hallo und herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CONDA.PRO Community. Auf den nächsten Seiten

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Die Online-Käufe nehmen zu, die Bedenken der User ab!

Mehr

- Your Social Media Business -

- Your Social Media Business - Modulbeschreibung - Your Social Media Business - Viele Unternehmen in Deutschland nutzen das Online Business bereits zur Leadgenerierung, um ihre Kunden zu erreichen. Sie sind sich allerdings nicht über

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions DIGITALE TRENDS Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media im BVDW OB IST

Mehr

XCOM AG - The Solution People

XCOM AG - The Solution People XCOM AG - The Solution People Die XCOM stellt sich vor The Solution People Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. Galileo Galilei Die XCOM AG ist einer der führenden

Mehr

Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com

Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com 1 Unternehmenspräsentation Überblick Zielgruppe Produktangebot Gewerbliche Immobilien Unternehmensbörse Geschäftskonzepte Erfolgreich selbständig Daten

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Marketingkampagnen mit ClickandBuy. Nutzen Sie die Vorteile unserer hochwertigen und effektiven Marketinginstrumente.

Marketingkampagnen mit ClickandBuy. Nutzen Sie die Vorteile unserer hochwertigen und effektiven Marketinginstrumente. Marketingkampagnen mit ClickandBuy Nutzen Sie die Vorteile unserer hochwertigen und effektiven Marketinginstrumente. emarketing mit ClickandBuy verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich Onlinezahlungen.

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt

Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Presse-Information Hoya, 21.08.2015 Das sichere und einfache Online-Bezahlsystem aus Deutschland: paydirekt Lange Straße 74 27318 Hoya Ihr Ansprechpartner: Nicole Brunken Telefon 04251 828-167 Telefax

Mehr

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen

Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Pago Online-Überweisung sicher, schnell und bequem im Internet bezahlen Präsentation für European E-Commerce Academy Pago etransaction Services GmbH 06. Oktober 2004 Informationen zu Pago Pago etransaction

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz

Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz Der Verkauf von Luxusuhren über das Internet erfordert ein hochwertiges Design, welches das Branding optimal unterstützt und das Markenversprechen

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

chocogreets send a personalized gift around the world

chocogreets send a personalized gift around the world chocogreets send a personalized gift around the world myswisschocolate AG Chocogreets ist eine Marke von myswisschocolate AG myswisschocolate bietet individuelle Schweizer Schokoladentafeln, täglich frisch

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt

get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt designhouse-bayreuth.de MAX 21 Management und Beteiligungen AG Postfach 100121 64201 Darmstadt get open source simplify the future Hausanschrift: Robert-Koch-Straße 9 64331 Weiterstadt Tel. 06151 9067-0

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Social CRM @ CRM Forum

Social CRM @ CRM Forum CRM @ CRM Forum Vermarktung, Service und Innovationen über Media - Die neuen Potentiale der Kundenkooperation 11. Juni 2014 Malte Polzin carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Malte Polzin Jahrgang

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit Sie möchten Ihren Umsatz steigern, und neue Kunden gewinnen? Wir machen s möglich: in

Mehr

< E-commerce Trust Guide /> Steigerung Ihrer Conversion-Rates durch verbesserte Glaubwürdigkeit

< E-commerce Trust Guide /> Steigerung Ihrer Conversion-Rates durch verbesserte Glaubwürdigkeit < E-commerce Trust Guide /> Steigerung Ihrer Conversion-Rates durch verbesserte Glaubwürdigkeit Inhalt Willkommen zum E-commerce Trust Guide Diese Anleitung wird Ihnen helfen! Vertrauensrichtlinien für

Mehr

Aklamio Empfehlungsmarketing

Aklamio Empfehlungsmarketing Aklamio Empfehlungsmarketing Wir belohnen Empfehlungen aklamio ist Europas führender Anbieter für digitales Empfehlungsmarketing. Mit aklamio auf Ihrer Webseite lassen Sie Ihre Nutzer an gegebenen Empfehlungen

Mehr

Verhaltensbasiertes E-Mail Marketing.

Verhaltensbasiertes E-Mail Marketing. Verhaltensbasiertes E-Mail Marketing. Andreas Altenburg, CEO KRYD GmbH www.kryd.com Kompetenzgruppe Online Marketing, 28.10.2013 Fokus: Neukunden. Oder doch nicht? Stammkunden haben eine deutlich besser

Mehr

Bilanzpresse- und Analystenkonferenz Dortmund, 30. März 2015

Bilanzpresse- und Analystenkonferenz Dortmund, 30. März 2015 Bilanzpresse- und Analystenkonferenz Dortmund, 30. März 2015 Unser Geschäft adesso optimiert die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen durch Beratung und kundenindividuelle Softwareentwicklung. 2 Unser

Mehr

we bring epayment to life!

we bring epayment to life! we bring epayment to life! Gutscheinkarten Prepaid Mobilfunk Eigene Gutscheinkarten Zahlungsverkehr ecommerce Corporate Incentives Firmenstruktur Euronet Worldwide, Inc. steht seit mehr als 20 Jahren für

Mehr

# Sprich mich nicht an!

# Sprich mich nicht an! # Sprich mich nicht an! 1 #esentri AG - Mission esentri steht für den easy entry in die Welt des Enterprise Social Networking. Dabei kombinieren wir fachliche Expertise zur Vernetzung von Unternehmen und

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

> EINFACH MEHR SCHWUNG

> EINFACH MEHR SCHWUNG > EINFACH MEHR SCHWUNG Mit unserer Begeisterung für führende Technologien vernetzen wir Systeme, Prozesse und Menschen. UNTERNEHMENSPROFIL VORSTAND & PARTNER CEO CFO COO CTO PARTNER ROBERT SZILINSKI MARCUS

Mehr

KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT

KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT KARRIERE DURCH PERSÖNLICHKEIT 1 Inhaltsverzeichnis Einführung von Alexander Henn Termine24 - Das Produkt Work@Termine24 3 4 6 Stellenbeschreibungen Online Marketing Sales IT Operations Business Development

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Technologie Know How Innovation Betreuung

Technologie Know How Innovation Betreuung Umfangreiches Marktwissen und weite Ausdehnung Head Office Dublin (IE), Madrid (ES), Prag (CZ), Paris (FR), Rom (IT), Wien (AT), München (DE) Langjährige Erfahrung Unternehmen seit 1994 aktiv Technologie

Mehr

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Pressekit 2015 Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Unsere Mission Wer erfolgreich Unternehmen führen will, braucht jemand, der an ihn glaubt und ihm die nötigen Mittel

Mehr

EINFACH ÜBERZEUGEND. Ihr Partner für Kundenzufriedenheit. Augenoptiker Hörgeräteakustiker Orthopädieschuhtechniker Orthopädietechniker Sanitätshäuser

EINFACH ÜBERZEUGEND. Ihr Partner für Kundenzufriedenheit. Augenoptiker Hörgeräteakustiker Orthopädieschuhtechniker Orthopädietechniker Sanitätshäuser EINFACH ÜBERZEUGEND Ihr Partner für Kundenzufriedenheit Augenoptiker Hörgeräteakustiker Orthopädieschuhtechniker Orthopädietechniker Sanitätshäuser Mehr Umsatz, mehr Kundenzufriedenheit: ServiceAbo24 Immer

Mehr

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst FB Pilot Report Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen Inhaltsverzeichniss: Erfolgreich Ermit Face book Geld verdienen -Einführung Facebook Marketing -Was Du in diesem Report lernen wirst -Vorgehensweise

Mehr

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG Du bist der verlängerte Arm der Geschäftsführung und bekommst tiefe Einblicke in deren Aufgabengebiete (Finance, Personal, Startegie, ) Erstellen von Analysen, Statistiken

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Werbeumsätze mit DFP Small Business & AdSense ohne Risiko steigern!

Werbeumsätze mit DFP Small Business & AdSense ohne Risiko steigern! Werbeumsätze mit DFP Small Business & AdSense ohne Risiko steigern! Betreuung erfolgt durch erfahrenen Profi (Ex-Google-Mitarbeiter) Flexible Bezahlungsvarianten Erfolgsgarantie: Mindestens 5% Steigerung

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter

Social Media im B2B. SuisseEMEX 2012 Online - Forum. 22.8.2012 Daniel Ebneter Social Media im B2B SuisseEMEX 2012 Online - Forum 22.8.2012 Daniel Ebneter carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Daniel Ebneter Berater für E-Business und E-Commerce Ausbildung Lic.phil. nat.

Mehr

Mobile Shopping 2014. Die Geburt des Immer-online-Nutzers. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Mobile Shopping 2014. Die Geburt des Immer-online-Nutzers. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Mobile Shopping 2014 Die Geburt des Immer-online-Nutzers Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler 1 2 Mobile Geräte sind unsere ständigen Begleiter und verändern die Art, wie wir shoppen 91%

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker...

Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker... Die DAB bank...mehr als nur ein Discount Broker... Professioneller Service für Finanzintermediäre und Institutionen www.dab-bank.de Inhalt Wer ist die DAB bank? Wie unterstützen wir Ihren Berater? Sind

Mehr

Erfolgsfaktor Payment

Erfolgsfaktor Payment Zahlen bitte einfach, schnell und sicher! Erfolgsfaktor Payment SIX Card Solutions Deutschland GmbH Johannes F. Sutter 2011 www.saferpay.com Erfolgsfaktor Zahlungsmittel 1. Mehr Zahlungsmittel mehr Umsatz!

Mehr

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft Die Entwicklung Ihres Unternehmens Sie stehen mit Ihrer Idee und Ihrem Unternehmen erst am Anfang, ein spannender

Mehr

Herzlich Willkommen zu: An einem Tag zur Travelexpertin

Herzlich Willkommen zu: An einem Tag zur Travelexpertin WHAT TRAVEL PAYMENT IS ALL ABOUT. Herzlich Willkommen zu: An einem Tag zur Travelexpertin Bernhard Hain / SME Management Frankfurt, den 26. August 2008 Working@office Veranstaltung 2008 / 26.8.2008 S.

Mehr

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen Impuls-Workshop, Die Agenturnachfolge steht an. Was (t)nun? Agenturverkauf und -übergabe Ausstiegs-, Übergabe- und Verkaufsszenarien für inhabergeführte Agenturen, Bewertungsmodelle, Vorgehensweise von

Mehr

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE

DAS UNTERNEHMEN IHRE CHANCE DAS UNTERNEHMEN Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit rund 3,6 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter und Wiener Börse

Mehr

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de Kundenansprache über Social Media Heidi Pastor www.ecc-handel.de 1 Kurzprofil: E-Commerce-Center Handel Langzeitprojekt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Teil der Kompetenzzentren

Mehr

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können Gliederung Wer ist avarteq? Unternehmensdaten Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum Unser Herzstück: Web-Entwicklung Was wir sehr gut können Wie wir vorgehen avarteq in Aktion Unsere Kunden Sieben gute

Mehr

PRESSEINFORMATION. Vertrieb ist Teil des Marketing...

PRESSEINFORMATION. Vertrieb ist Teil des Marketing... Vertrieb ist Teil des Marketing... und nicht umgekehrt, meint Martin Böhm, Professor für Marketing des in Deutschland neuen Advanced Management Program der IE Business School, laut Bloomberg und Financial

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Finanzierungsalternativen für Startups

Finanzierungsalternativen für Startups Finanzierungsalternativen für Startups Fragen die beantwortet werden: Wo gibt es Geld? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Finanzierungsquellen? Welche Quelle kann in welcher Phase genutzt werden?

Mehr

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Prof. Dr.-Ing. Cai-Nicolas Ziegler CEO, XING EVENTS GmbH Münchener UnternehmerKreis IT, 23. April 2015 Unsere Geschichte

Mehr

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler.

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler. Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern tradedoubler.com Performance Marketing-Kanäle für Mobilgeräte führen in ganz Europa

Mehr

BCB Die Bankfabrik Make payments pay off

BCB Die Bankfabrik Make payments pay off BCB Die Bankfabrik Make payments pay off Das ist BCB 3 BCB Zahlungsverkehr aus einer Hand Effizient, kompetent, zuverlässig: BCB bietet Finanzdienstleistern in ganz Europa alle Dienstleistungen rund um

Mehr

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung PRESSEMAPPE LifeFinance KG Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung Inhalt Über Life Finance Unternehmensportrait Daten und Fakten Geschäftsmodell

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Versicherung und junge Menschen

Versicherung und junge Menschen VVB - Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb Christian Otten +49 (208) 60 70 53 00 christian.otten@vvb-koen.de An die Mitglieder und Gäste des Fachkreises Marketing / Vertrieb IVW Köln - Lehrstuhl für Unternehmensführung

Mehr

DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT

DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT DER SELBST-CHECK FÜR IHR PROJEKT In 30 Fragen und 5 Tipps zum erfolgreichen Projekt! Beantworten Sie die wichtigsten Fragen rund um Ihr Projekt für Ihren Erfolg und für Ihre Unterstützer. IHR LEITFADEN

Mehr

Auf Erfolg eingestellt.

Auf Erfolg eingestellt. Auf Erfolg eingestellt. Umsetzungsorientiertes Consulting, Insourcing, Interim Management und Personalberatung für Finanzressorts von Unternehmen. creating performance Strukturwandel Herausforderungen

Mehr

Die Zukunft des Großhandels ist online. Seite 1

Die Zukunft des Großhandels ist online. Seite 1 Die Zukunft des Großhandels ist online. GKS präsentiert: Die Umsatzmaschine für Ihr erfolgreiches Online-Geschäft! Informationen für Verkäufer Seite 1 grosshandel.eu Informationen für Verkäufer Einleitung

Mehr

CARE.COM AN CARE.COM BIETET B2B LÖSUNGEN AN. Was wir tun

CARE.COM AN CARE.COM BIETET B2B LÖSUNGEN AN. Was wir tun BETREUT.DE STARTET IN DEUTSCHLAND 2006 2010 2014 CARE.COM IN 16 LÄNDERN ÜBER 15 MIO. MITGLIEDER WELTWEIT GEGRÜNDET CARE.COM BIETET B2B LÖSUNGEN AN CARE.COM AN DER BÖRSE 2007 2012 2015 Was wir tun Was wir

Mehr

ventureworks vorgestellt Fresh, bold, different

ventureworks vorgestellt Fresh, bold, different ventureworks vorgestellt Fresh, bold, different Auf einen Blick Unser Business Das Team Max Diez Head of IT Simon Kreuz Head of Design Samuel Scheer Investor Relations Unser Ziel ventureworks strives to

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert:

Produktpräsentation. Bekannt aus: Zertifiziert: Produktpräsentation Bekannt aus: Zertifiziert: Es gibt viele Internetnutzer, die bei Ihnen kaufen möchten! Es aber nicht können. Marktbedarf Das Barzahlen System erschließt Neukunden für Ihren Onlineshop

Mehr

Bootstrapping-Infrastruktur. Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst

Bootstrapping-Infrastruktur. Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst Bootstrapping-Infrastruktur Wie Du ein Business mit weniger als 1.000 Euro hochziehst Inhalt Einführung Bootstrapping Wortbedeutung, Kriterien und Vorteile Bootstrapping live: Erfahrungen und Selbstversuch

Mehr

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Mehr Erfolg, mehr conversion vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Agenda Kurzvorstellung Schober Qualifizierte Leadgenerierung Targeting

Mehr

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking?

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? 1 Kurzvorstellung adisfaction Fullservice-Digital-Agentur Büros in Meerbusch und Zürich Gegründet 2002, 20 Mitarbeiter Searchmetrics Pionier

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Globales Payment Processing im Omni-Channel-Vertrieb ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE Internationalisierung Potenziale nutzen Quelle: European

Mehr

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014

Aduno Gruppe. the smart way to pay 26.08.2014 Aduno Gruppe the smart way to pay 26.08.2014 Inhaltsübersicht Key Facts Aduno Gruppe Bezahllösungen der Aduno Payment Services Innovative Lösungen Mobile & Loyalty Entwicklung und Prognosen E-Commerce

Mehr

Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil

Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand Agenda CAS Software AG Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Fazit CAS Software

Mehr

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind.

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Dirk Schlenzig, SITEFORUM, CEO Karsten Schmidt, SITEFORUM, Key Account Manager 17. September 2009 Warum dieser Event? Thought Leadership = Wir wollen

Mehr

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT

365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT A L T E R N A T I V E I N V E S T O R I N F O R M A T I O N 365 Tage Roadshow im Netz AKTUELL ALTERNATIV FOKUSSIERT I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Sind Institutionelle Investoren

Mehr

Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden.

Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden. Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden. Wie wäre es, wenn Sie digitale und begeisternde Erlebnisse für Ihre Kunden

Mehr

Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014

Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014 Kurzumfrage Apps und Social Media im Fuhrparkmanagement 06.05.2014 Zusammenfassung der Ergebnisse (I) Modernes Fuhrparkmanagement: Mobil und interaktiv Arval-Kurzumfrage unter Fuhrparkentscheidern Nutzen

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr