KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team"

Transkript

1 Preis: 1, Samstag, 30. April 2011: SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld N 16 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA Asen Karaslavov: Nach seiner Verletzung wieder im Team Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

2

3 ANSTOSS ALLES FÜR UNSEREN TRAUM TUN! Liebe Kleeblatt-Fans, liebe Zuschauer, an dieser Stelle ist es schon mehrfach betont worden: Im Endspurt der Sai - son ist alles möglich. Die Ergebnisse der letzten Wochen unterstreichen dies. Sicherlich war unsere Niederlage in München ein Dämpfer. Doch Fakt ist: Fünf Spiele vor Schluss hatten wir noch fünf Punkte Rückstand auf Rang drei nun sind es nur noch zwei. Wir haben den Rückstand verkürzt, und wir sind absolut sicher, dass wir den Sprung zumindest auf den Relegationsplatz noch schaffen werden. In den letzten drei Spielen werden wir alles tun, um diesen Traum weiterleben zu können. Unser Verein, ganz Fürth, hat es längst einmal verdient. Und nicht zuletzt auch diese Mannschaft. Mit welchen Rück - schlägen mussten wir in den letzten Monaten leben doch selbst das beispiellose Verletzungspech wurde kompensiert. Deshalb werden wir auch nach der Niederlage von Mün chen aufstehen und unser Ziel mit aller Macht verfolgen. Heute gegen Arminia Bielefeld müssen wir hoch konzentriert sein. Schon bei 1860 hat man gesehen, dass Teams, für die es vermeintlich um nichts mehr geht, nichts her schenken. Im Ge gen - teil: So wie sich die Münchner mit vollem Einsatz ins Spiel geworfen haben, so wird auch die Arminia zu Werke gehen. Mit diesem vollen Einsatz werdet auch Ihr, liebe Kleeblatt-Fans, wieder hinter der Mannschaft stehen. Das kann, gerade im Saisonfinale, die entscheidenden Prozente ausmachen, die vor allem unsere jungen Spieler benötigen. Zu unserer guten Tabellenposition passt die Post, die vor einigen Tagen von der DFL kam: Erneut haben wir die Lizenz für beide Bundesligen ohne Auflagen erhalten. Das ist nicht nur eine Be - stätigung unserer jahrelangen guten Arbeit, sondern auch eine weitere Motivation, im Saisonendspurt alles zu geben. Denn, ich wiederhole mich noch einmal: Dieser Verein hat es längst verdient, einmal den großen Sprung nach oben zu schaffen. Helfen wir alle zusammen, dass es in den nächsten Wochen wahr wird. INHALT: TOP-THEMA S. 4 7 DER GEGNER S RÜCKSPIEGEL S. 1 5 DATENBANK: Namen, Zahlen, Tabelle S MAGAZIN: Berichte, Infos S POSTER: Thomas Kleine S. 2 7 NACHWUCHS-LEISTUNGSZENTRUM: U 23, U 19, U 17, Tabellen S PARTNER: Kramer Elastics S Flyermeyer S. 48 SERVICE: Vorverkauf, Gegner S Impressum S. 51 Ihr Kleeblatt-Magazin Seite 3

4

5 TOP-THEMA ETWAS AUF DEN WEG GEBRACHT MIKE BÜSKENS GEHT BEIM KLEEBLATT MINDESTENS FÜR EIN JAHR WEITER VORAN Mit aller Macht : Mike Büskens bleibt Trainer der SpVgg Vielleicht war diese Geste Mike Büskens mehr wert als so manche offizielle Lobhudelei: Nachdem er seinen Vertrag bei der SpVgg verlängert hatte, klopften ihm die Mitarbeiterinnen des Teeladens in der Tribüne auf die Schultern und freuten sich. Büskens hat in den letzten Wo - chen gespürt, dass er nicht nur hohes Ansehen genießt, sondern auch gemocht wird. Was das in Franken bedeutet, hat der gebürtige Düsseldorfer nach gut eineinhalb Jahren in Fürth gelernt. Nun also geht es ein weiteres Jahr mit dem 43-Jährigen weiter. Und es ist im Saisonendspurt sicherlich eine gute Entwicklung gewesen: Das ist schon ein Signal, jetzt weiß man intern und extern mit wem man in der nächsten Zeit zusammenarbeitet. Das ist eine weitere Konstante, denn alle wissen jetzt, mit wem sie es zu tun haben, sagt Büskens. Schließlich geht es ja im Saisonendspurt nicht um die Goldene Ananas, sondern um den Aufstieg. Und da ist es nur von Vorteil, wenn der Trainer sich entschieden hat, weiter zu machen. Zumal damit wenigstens die SpVgg und ihr Trainer aus dem in letzter Zeit immer nerviger werdenden Trai nerkarussell ausgestiegen sind. Egal ob Trainer, Spieler oder auch Vereins-Mit - arbeiter, wenn gute Arbeit geleistet wird, dann nimmt das die Öffentlichkeit wahr und das weckt natürlich auch Interessen, weiß Mike Büskens und betont die Unausweichlichkeit der heutigen Mechanismen im Profi- Geschäft: Insbesondere bei Spielern kennen wir das hier ja. Und wenn das auch im Trainer- Team positiv ist, dann gibt es halt auch Spekulationen. Die sind nun überflüssig. Man muss nun nicht mehr nachfragen. Genauso wenig nach der Motivation des Coaches. Dieser Verein habe einen Traum. Und den wolle man gemeinsam verwirklichen, sagt Büskens. Und auf seine Vertragsverlängerung bezogen macht er deutlich, dass er auch im nächsten Spieljahr mit aller Macht die Ver wirk - lichung dieses Traums anstreben wolle, sollte es in dieser Saison nicht reichen. MIT VOLLER ÜBEREZEUGUNG GESPROCHEN Daran denkt der Trainer allerdings überhaupt nicht. Gleich nach der Niederlage in München hat Mike Büskens im Brustton der Überzeugung davon gesprochen, dass man mit aller Kraft die Chance wahrnehmen werde. Ich bin überzeugt von der Mann - Fort. nächste Seite Kleeblatt-Magazin Seite 5

6 Mitten drin: Mike Büskens findet die Balance zwischen professioneller Ernsthaftigkeit und der nötigen Portion Spaß. schaft. Wir alle wollen es schaffen, und das werden wir mit aller Kraft in den letzten drei Spielen anstreben. Doch schon jetzt kann man, auch wenn der Ausgang der Saison noch längst nicht absehbar ist, von einer positiven Entwicklung sprechen, seitdem Büskens Ende Dezember 2009 das Ruder am Ronhof übernommen hat. Die JUNGEN SPIELERN DEN RÜCKEN GESTÄRKT Entwicklung der letzten 15 Monate war ein ganz wichtiges Argument für meine Vertrags - verlängerung. Wenn man so will von Platz 15 auf 11 und jetzt sind wir Vierter. Wir haben hier etwas auf den Weg gebracht, wenn man die Entwicklung der Mannschaft und auch des Einzelnen betrachtet, wirft der Trainer einen Blick auf die letzten Monate. Vor allem die jungen Auf einer Wellenlänge: Präsident Helmut Hack und Trainer Mike Büskens werden auch in der nächsten Spielzeit gemeinsam Interviews vor den TV-Kameras geben. Alle Fotos : Wolfgang Zink 6 Seite Kleeblatt-Magazin

7 TOP-THEMA Spieler, die vom Trainerteam entweder zusätzlich gestärkt oder aber überhaupt erst eingebaut wurden, stehen für den Weg, den das Kleeblatt schon lange eingeschlagen hat und den Büskens nicht nur mitgeht, sondern den er mit voller Überzeugung vorantreibt: Ich kann gar nicht alle GUTEN FUNDUS UNTER BEWEIS GESTELLT aufzählen, aber denken sie an Max Grün, Stephan Schröck, Bernd Nehrig oder Eddy Prib. Oder die Jungen: Johannes Geis und Felix Klaus. Wir wollen die Jungs weiter auf ihrem guten Weg begleiten. Wir haben einen guten Fundus, das haben wir unter Beweis gestellt und das geht weiter. Doch Mike Büskens wäre nicht Mike Büskens, wenn bei ihm bei allem sportlichen Erfolg nicht auch die menschliche Kom - ponente im Vordergrund stehen würde. Meine Familie wird mich auch weiterhin unterstützen, sagt Büskens. Im Übrigen wird er Gleichklang: Mit Co-Trainer Mirko Reichel und dem gesamten Trainerteam arbeitet Mike Büskens gerne und vertrauensvoll zusammen. weiterhin die Annehmlichkeiten im Hotel genießen, in dem er ANNEHMLICHKEITEN IM HOTEL FORSTHAUS wohnt, seitdem er beim Kleeblatt arbeitet: Ich bin im Hotel Forsthaus bestens untergebracht. Es ist sogar ideal, wenn ich abends aus dem Büro im Ronhof komme, dann ist das Essen fertig und ich muss mich darum nicht kümmern. Außerdem gibt es da ein Schwimmbad, und meine Kinder lieben es, da herumzutoben, wenn sie an den Wochen - enden hier sind. Jürgen Schmidt/cb Ob lustiges Intermezzo auf dem Trainingsplatz oder fachliche Analyse noch auf dem Spielfeld: Der Trainer ist stets mit vollem Einsatz bei der Sache. Kleeblatt-Magazin Seite 7

8 Hat Ihre Eintrittskarte für Theater, Konzert oder Sport diesen Aufdruck? Dann gilt sie auch als Fahrkarte in allen Bussen und Bahnen des VGN zur Veranstaltung und zurück. KombiTicket Fahren Sie mit Ihrer Eintrittskarte ins Vergnügen Werkzeugbau Formenbau Vorrichtungsbau Feinmechanik Ottmar Buchberger Mechanische Werkstatt GmbH Gartenstraße Tuchenbach Fernruf (0911)

9 KLEEBLATT MAGAZIN EMPFIEHLT: ERGO DIREKT VERSICHERUNGEN JETZT NEU BEI ERGO DIREKT VERSICHERUNGEN: BERUFSUNFÄHIGKEITS-SCHUTZ und ERWERBSUNFÄHIGKEITS-SCHUTZ Machen Sie jetzt den Versicherungs-Check Jeder dritte Arbeiter und je - der fünfte Angestellte in Deutsch land wird berufsunfähig, bevor er das Rentenalter er - reicht. In vielen Fällen steht dann die Existenz auf dem Spiel. Die neuen Tarife der ERGO Di - rekt Versicherungen können in einem solchen Fall den ge wohn - ten Lebensstandard si chern durch Zahlung einer monatlichen Rente. Kaum noch Schutz vom Staat bei Invalidität Vor ein paar Jahren hat die Bundesregierung gesetzliche Berufsunfähigkeitsrenten für alle ab 1961 Geborenen abgeschafft. Die neue Erwerbsminderungsrente gibt es erst, wenn jemand absolut arbeitsunfähig ist bzw. keine 3 Stunden am Tag mehr arbeiten kann. Zumutbar ist jede Arbeit. Die Qualifikation zählt nicht mehr. Mit dem ERGO Direkt Kunden Center auf der sicheren Seite! Berufs- als auch Erwerbsun - fähigkeit sind sensible Themen, mit denen sich keiner gern be - schäftigt. Trotzdem ist es wichtig, gut informiert zu sein, wie man sich auch für eine solche Situation ein solides Einkommen sichern kann. Denn wer so krank wird, dass er auf Dauer Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital! Sorgen Sie jetzt vor! F: ERGO Direkt Versicherungen berufsunfähig ist, kann ganz schnell finanzielle Sorgen ha - ben. Mit Abschluss der richtigen Versicherung können Sie sich davor sinnvoll schützen. Verlassen Sie sich auf erfahrene Beratungskompetenz Was ist der Unterschied zwischen BERUFS- und ERWERBSUN - FÄHIGKEITS-SCHUTZ? Welcher Versicherungs-Schutz kommt für Sie persönlich in Frage bzw. ist besonders vorteilhaft für Ihre Situation? Was ist eine Start - phase? Zu all solchen Fragen beraten Sie die kompetenten Mitarbeiter im Kunden Center sehr gern individuell ab solut vertraulich und diskret, das versteht sich von selbst. Machen Sie den Versicherungs-Check Natürlich bieten Ihnen ERGO Direkt Versicherungen noch viele an dere attraktive Tarife. Am besten, Sie schauen einfach mal vorbei. Die Mitarbeiter des Kunden Centers prüfen alle Ihre bestehenden Versicherungen und Verträge bis ins Detail. Versicherung bedeutet persön - liche Absicherung und das ist eine Frage des Vertrauens. Bei ERGO Direkt empfiehlt man Ihnen Ihr individuelles Versicherungs-Paket, perfekt auf Ihre persönliche Situation zugeschnitten. SIE SIND JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN! Das Kunden Center der ERGO Direkt Versicherungen hat immer von Montag bis Freitag, 8.00 bis Uhr, für Sie geöffnet und ist ganz leicht erreichbar: Karl-Martell-Straße 60 in Nürnberg, (Nähe Stadtgrenze). Für Autofahrer haben wir extra Parkplätze. Und möchten Sie uns lieber erst mal anrufen, erreichen Sie die freundlichen Mitarbeiter gebührenfrei unter 0800 / Kleeblatt-Magazin Seite 9

10 DER GEGNER Obere Reihe stehend (v.l.): Sako, Nibombé, Rodenberg, Bollmann, Appiah, Fort, Mustafi, Quaner, Denneboom. Zweite Reihe stehend (v.l.): Trainer Lienen, Co-Trainer Ramdane, Tadic, di Gregorio, Fischer, Müller, Vidosic, Berisha, Schuler, Schonz (Equipment), Westerhold (Busfahrer). Erste Reihe stehend (v.l.): TW-Trainer Schlieck, Co-Trainer Santelli, Co-Trainer Himsl, Bölstler, Feick, Manga Guela, Kerr, Physiotherapeut Horstkötter, Arzt Dr. Dickob, Arzt Dr. Peiler, Physiotherapeut Schweika, Lohmann. Untere Reihe sitzend (v.l.): Heidinger, Demme, Uzoma, Touré, Kaiser, Hartmann, Eilhoff, Platins, Ivanov, Abelski, Kauf, Hernandez. NIEDERGANG NICHT MEHR AUFZUHALTEN Arminia Bielefeld ist abgestiegen und bangt um Liga drei Anschrift: Melanchthonstraße 31a Bielefeld Gegründet: 1905 Vereinsfarben: Schwarz-Weiß-Blau Mitglieder: Präsident: Wolfgang Brinkmann Aufsichtsratsvorsitzender: Dirk U. Hindrichs Trainer: Ewald Lienen Als das Kleeblatt im Dezem - ber des vergangenen Jahres 4:1 gewonnen hatte bei Arminia Bielefeld, war Ewald Lienen noch guter Dinge gewesen. Er hatte nach dem Auftritt seines Teams trotz der Niederlage viel Gutes bilanziert und war dementsprechend guter Dinge, dass es mit der Mission Nichtabstieg klappen könne. Die Realitäten haben sich aber seitdem anders dargestellt. Seit vergangener Woche ist die Arminia sportlich abgestiegen. Große Vorwürfe kann man dem Coach und seinen Mannen aber wahrscheinlich gar nicht ma - chen. In dem Umfeld, das ihnen die Arminia geboten hat, ist ein konzentrierter Abstiegskampf so gut wie unmöglich. Das ständige Damoklesschwert der Insolvenz sorgt eben nicht dafür, sich in Christian Müller beim Schussversuch. F: Zink 10 Seite Kleeblatt-Magazin

11 DER GEGNER Ruhe auf fußballerische Auf - gaben vorbereiten zu können. Der Aderlass nach dem Abstieg, als viele Leistungsträger den Klub verlassen hatten sowie die Tur - bulenzen, die im Zuge der explodierenden Kosten des Tribünen - baus in der Schüco-Arena entstanden waren, bildeten eine PUNKTABZUG VOLLZOG DAS SCHICKSAL Hypothek, die nicht abzutragen war. Nachdem sich die Verant wort - lichen entschlossen haben, den DFL-Hilfsfonds in Anspruch zu nehmen und 1,25 Millionen Euro abzurufen, um eine drohende Zahlungsunfähigkeit zu verhindern, ist das Schicksal ohnehin besiegelt, denn der einhergehen- Markus Bollmann sah in Düsseldorf Gelbrot und fehlt heute. F: Zink Kung-Fu-Tanzeinlage von Markus Schuler und Stephan Fürstner. de Punktabzug kostete weitere drei Zähler, sodass das rettende Ufer nicht mehr zu erreichen ist. Ewald Lienen hat schon vor einiger Zeit erklärt, dass er im Falle eines Abstieges nicht als Trainer in der Dritten Liga zur Verfügung stehen werde. Da dieser Fall jetzt definitiv ist, drehte sich auch in Ostwestfalen das Trainer karus - sell. Doch sind die Arminen schon relativ schnell zu einer Lö - sung gekommen: Der ehemalige Profi Markus von Ahlen wird die Arminia in der nächsten Saison betreuen. Von Ahlen war zuletzt bei den B-Junioren des Ham - burger SV tätig, Arminia wird seine erste Station als Cheftrainer sein. Von Ahlen wird einen Neuaufbau zu bewältigen haben, denn bei einer Schuldenlast, die laut Me - dienberichten nach Aus lagerung des Stadions immer noch 21 Millionen Euro betragen soll, wird auch für die Drittklassigkeit kaum ein sehr üppiges Budget zur Verfügung stehen. Zumal bei F: Zink der nun entstandenen neuen Situation nach dem Abruf des Notdarlehens (das im Übrigen wieder zurückgezahlt werden muss) noch nicht einmal ab - schließend geklärt scheint, ob die Arminen in der nächsten Spiel - zeit überhaupt in der Dritten Liga antreten dürfen. KAMPF UM DIE DRITTE LIGA Präsident Brinkmann musste denn auch vor kurzem einräumen, dass es nun das große Ziel sei, der Arminia die Spielberechtigung für die Dritte Liga zu verschaffen. Sportlich darf man die Ost - westfalen dennoch nicht un - terschätzen. Zuletzt in Düsseldorf verloren sie zwar 0:2, doch hatten sie durchaus ihre Gele - genheiten und bewiesen, dass sie in den restlichen Begegnungen nichts zu verschenken haben. Jürgen Schmidt Fortsetzung nächste Seite Kleeblatt-Magazin Seite 11

12 DER GEGNER TURN-AROUND NICHT GESCHAFFT Ewald Lienen: Ganz sicher keine Motivationsprobleme ARMINIA KURZ & KNAPP Ewald Lienen. Foto: Zink Vor dem Spiel sprachen wir mit Arminia-Coach Ewald Lie - nen, der die Arminia am Ende der Saison verlassen wird. Kleeblatt-Magazin: Herr Lienen, war rückblickend der Abstieg mit diesen Rahmenbedingungen überhaupt zu vermeiden? Lienen: Es ist in der Tat eine sehr schwierige Saison. Wir haben versucht, die Mannschaft im Winter signifikant zu verstärken. Aber da wir es nicht geschafft haben, mehr als sieben Punkte in der Hin runde zu holen, sind uns einige Spieler wieder abgesprungen. Dennoch glau be ich, dass wir bis vor zwei, drei Wochen die Chance hatten, eine Serie zu starten und das Un mögliche möglich zu ma - chen. In Berlin, gegen Augs burg, in Osnabrück und ge gen Ober - hausen hätten wir ge winnen müs sen. Statt 12 standen am En - de lediglich 3 Punkte. Wir haben in der Rück runde eine konkurrenzfähige Mann schaft aufgebaut, die fast immer mithält, sich aber immer wieder selbst um den verdienten Lohn gebracht hat. Dazu kommt Verletzungspech, welches ich in meiner Trai ner kar - riere noch nie erlebt habe. Keine Mannschaft, die im Sommer 10 Leis tungsträger abgeben muss, kann zusätzlich den monatelangen Aus fall fast aller verbliebenen Leistungsträger kom pen - sieren. Wir haben den mög lichen turn-around nicht geschafft und steigen deshalb auch zu recht ab. Kleeblatt-Magazin: Wie schwer ist es, die Mannschaft nun für die restlichen Spiele zu motivieren? Lienen: Diese Frage wird mir derzeit sehr oft gestellt. Wenn man unsere Spie le sieht, kann man ganz sicher kein Motiva tions pro - blem feststellen. Wir sind Pro fis und so arbeiten wir auch. Die Mann schaft wird bis zum letzten Spiel hoch motiviert auftreten. Es geht auch um die Zu kunft der Spieler, sei es bei Armi nia, in der 3. Liga oder bei anderen Clubs. Kleeblatt-Magazin: Wie sehen Sie die Zukunft der Arminia? Lienen: Ich glaube, dass der Club gerade dabei ist, sich für die Zu - kunft gut aufzustellen. Es wird in der kurz- bis mittelfristigen Zu - DEN CLUB SPORTLICH UND FINANZIELL KONSOLIDIEREN kunft darum gehen, den Club sport lich und auch finanziell zu kon solidieren. Hier läuft die Pla - nung bereits in vollen Zügen. Die Rückbesin nung auf eigenen Nach wuchs, auf eine Zukunft als Ausbil dungs verein, ist der richtige Weg. Arminia eine erstklassige Infrastruktur Deshalb bin ich Zugänge: Quaner, Heidinger (beide Düsseldorf), Lense, Müller (beide Ko blenz), Baykan (eigene Jugend), Abelski (Duis- burg), Mustafi (FC Basel), Kasela Mbona (M gladbach), Bölstler (Erfurt), Savic (SV Schermbeck), Sako (St. Pauli), di Gregorio (RW Ahlen), Uzoma, Kaiser ( beide 1860 München), Vidosic (1. FCN), Tadic (Grenoble Foot), Denne - boom (Enschede), Ivanov (Slavia Sofia), Nibombé (FK Baku). Abgänge: Risgard (Panionios Athen), Katongo (Skoda Xanthi), Mijatovic (Hertha), Kucera (Ol- mütz), Federico (Bochum), Halfar (1860 München), Kirch (Kai- serslautern), Janjic (SV Wehen), Sadik, Rotter, Kamper (Randers FC), Lamey (Leicester City), Neu - ville (Karriere beendet), Fernandez (United Pretoria), Schöneberg (Osnabrück). Trainer: Ewald Lienen (seit November 2010). Letztes Spieljahr: 7. Platz, 49 Punkte, 48:41 Tore. G U V Bilanz: SpVgg Arminia (Siege Remis Niederlagen): 4 3 7, 19:19 Tore. davon überzeugt, dass Arminia sicherlich nicht ewig in der 3. Liga verbleiben wird. Interview: Jürgen Schmidt 12 Seite Kleeblatt-Magazin

13 MIT UNSEREN PARTNERN SIND WIR STARK. SpVgg Greuther Fürth HAUPTSPONSOR SpVgg Greuther Fürth AUSRÜSTER SpVgg Greuther Fürth EXKLUSIVPARTNER OFFIZIELLER FAHRZEUGPARTNER SpVgg Greuther Fürth PREMIUMPARTNER OFFIZIELLER HOTELPARTNER OFFIZIELLER TOURISTIKPARTNER NH Forsthaus Fürth / Nürnberg

14 Deutschlands große legale Sportwette DEUTSCHLAND SPIELT WIEDER! DIE BUNDESLIGA BEI ODDSET Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter

15 RÜCKSPIEGEL SpVgg Greuther Fürth 2 SC Paderborn 0 SpVgg: Walke - Nehrig, Kleine, Mavraj, Prib - Pekovic (46. Kaplan), Fürstner - Klaus (83. Karaslavov), Haas - N. Müller, Sararer (90. Slepicka). SPÄTES TOR ENTSCHEIDET SpVgg vergab Chancen und musste am Ende zittern SCP: Masuch - Wemmer, Mohr, Gonther, Raitala - Wachsmuth (72. Guie-Mien), Krösche - Alushi, Brückner - Manno (63. Heithölter), Kapllani. SR: Metzen (Mechernich). Zuschauer: Tore: 1:0 Kaplan (57.), 2:0 Haas (86.). Gelbe Karten: Pekovic, Sararer Raitala, Wemmer. Das Kleeblatt legte los wie die Feuerwehr und hätte nach einer halben Stunde schon klar führen müssen. Doch der SCP hielt sich schadlos und hatte nach Kaplans Freistoßtreffer einige Möglichkeiten. Alex Walke hielt überragend. Leo Haas (Foto) erzielte schließlich das 2:0. F.: Zink 1860 München 3 SpVgg Greuther Fürth : Kiraly - Rukavina, Aygün, Buck, Ignjovski (58. Schwarz) - Bülow, Stahl (85. Rakic) - Aigner (77. Bierofka), Halfar - Volland, Lauth. ZWEITE NIEDERLAGE 2011 SpVgg unterlag bei 1860 klar SpVgg: Walke - Nehrig, Kleine, Mavraj, Prib - Fürstner, Pekovic (84. Geis) - Klaus (66. Aleksic), Haas (72. Karaslavov), N. Müller - Sararer SR: Kircher (Rottenburg). Zuschauer: Tore: 1:0 Stahl (26.), 2:0 Lauth (32., Foulelfmeter), 3:0 Lauth (82.) Gelbe Karten: Bülow, Rukavina Fürstner, Karaslavov. Gelb-Rot: Mavraj (69.). Das Ergebnis war klar, der Spielverlauf weniger. In der ersten Hälfte hatte die SpVgg mehr Chancen, doch die Tore schossen aus Standards die 60er. Nach dem Wechsel hielten sich die Gelegenheiten auf beiden Seiten in Grenzen. Unser Bild zeigt Nehrig gegen Ignjovski. F.: Zink Kleeblatt-Magazin Seite 15

16 900

17 SPIELPLAN RÜCKRUNDE 2010/ , 18.00: Karlsruh. SC - SpVgg Greuther Fürth 1: , 18.00: Union Berlin - Alemannia Aachen 2: , 18.00: Erzgebirge Aue - SC Paderborn 07 1: , 13.00: Fort. Düsseldorf - Energie Cottbus 3: , 13.00: 1860 München - VfL Bochum 1: , 13.30: FC Augsburg - FC Ingolstadt 04 2: , 13.30: MSV Duisburg - VfL Osnabrück 4: , 13.30: Arminia Bielefeld - FSV Frankfurt 1: , 20.15: Rot-Weiß Oberhausen - Hertha BSC 1: : SC Paderborn 07 - FC Augsburg 1: , 18.00: VfL Osnabrück München 0: , 18.00: FC Ingolstadt 04 - MSV Duisburg 1: , 13.00: Energie Cottbus - Arminia Bielefeld 2: , 13.00: Alemannia Aachen - Karlsruher SC 4: , 13.30: Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf 4: , 13.30: SpVgg Greuther Fürth - Union Berlin 1: , 13.30: FSV Frankfurt - RW Oberhausen 4: , 20:15: VfL Bochum - Erzgebirge Aue 2: , 18.00: Fortuna Düsseldorf - FSV Frankfurt 6: , 18.00: RW Oberhausen - FC Ingolstadt 04 1: , 18.00: Erzgebirge Aue - VfL Osnabrück 0: , 13.00: 1860 München - MSV Duisburg 1: , 13.00: Al. Aachen - SpVgg Greuther Fürth 2: , 13.30: Arminia Bielefeld - Hertha BSC 1: , 13.30: Karlsruher SC - Energie Cottbus 1: , 13.30: Union Berlin - SC Paderborn 07 0: , 20.15: FC Augsburg - VfL Bochum 0: , 18.00: Energ. Cottbus - Alemannia Aachen 3: , 18.00: FSV Frankfurt - SpVgg Greuth. Fürth 0: , 18.00: VfL Osnabrück - FC Augsburg 0: , 13.00: Hertha BSC - Union Berlin 1: , 13.00: SC Paderborn - Karlsruher SC 3: , 13.30: VfL Bochum - Rot-Weiß Oberhausen 2: , 13.30: MSV Duisburg - Erzgebirge Aue 3: , 13.30: FC Ingolstadt 04 - Arminia Bielefeld 1: , 20.15: 1860 München - Fortuna Düsseldorf 1: , 18.00: Union Berlin - VfL Osnabrück 3: , 18.00: RW Oberhausen - SC Paderborn 07 2: , 20.30: FC Augsburg - MSV Duisburg 0: , 13.00: SpVgg Greuther Fürth - En. Cottbus 3: , 13.00: Alemannia Aachen - FSV Frankfurt 2: , 13.30: Fortuna Düsseldorf - FC Ingolstadt 3: , 13.30: Arminia Bielefeld - VfL Bochum 2: , 13.30: Karlsruher SC - Hertha BSC 1: , 20.15: Erzgebirge Aue München 1: , 18.00: VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 2: , 18.00: 1860 München - FC Augsburg 0: , 18.00: FC Ingolstadt - SpVgg Greuth. Fürth 0: , 13.00: SC Paderborn - Alemannia Aachen 1: , 13.00: MSV Duisburg - 1. FC Union Berlin 0: , 13.30: FSV Frankfurt - Karlsruher SC 1: , 13.30: VfL Osnabrück - RW Oberhausen 3: , 13.30: Erzgebirge Aue - Arminia Bielefeld 3: , 20.15: Hertha BSC - Energie Cottbus 2: , 18.00: Energie Cottbus - FSV Frankfurt 2: , 18.00: FC Union Berlin München 0: , 18.00: RW Oberhausen - MSV Duisburg 0: , 13.00: Arminia Bielefeld - SC Paderborn 07 1: , 13.00: Alemannia Aachen - Hertha BSC 0: , 13.30: Fortuna Düsseldorf - VfL Osnabrück 2: , 13.30: Karlsruher SC - FC Ingolstadt 04 1: , 13.30: SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum 1: , 20,15: FC Augsburg - Erzgebirge Aue 2: , 18.00: 1860 München - RW Oberhausen 1: , 18.00: Hertha BSC - FSV Frankfurt 3: , 18.00: VfL Osnabrück - SpVgg Greuth. Fürth 0: , 13.00: VfL Bochum - Karlsruher SC 1: , 13.00: SC Paderborn 07 - Energie Cottbus 0: , 13.30: MSV Duisburg - Arminia Bielefeld 1: , 13.30: Erzgebirge Aue - FC Union Berlin 0: , 13.30: FC Ingolstadt - Alemannia Aachen 2: , 20.15: FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf 5: , 18.00: RW Oberhausen - Erzgebirge Aue 1: , 18.00: FSV Frankfurt - FC Ingolstadt 04 1: , 18.00: Karlsruher SC - MSV Duisburg 3: , 13.00: Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn 0: , 13.00: FC Union Berlin - FC Augsburg 0: , 13.30: Arminia Bielefeld München 0: , 13.30: Energie Cottbus - VfL Osnabrück 2: , 13.30: Alemannia Aachen - VfL Bochum 1: , 20.15: SpVgg Greuther Fürth -Hertha BSC 0: , 18.00: MSV Duisburg - Fortuna Düsseldorf 1: , 18.00: 1860 München - Karlsruher SC 5: , 18.00: FC Ingolstadt 04 - Hertha BSC 1: , 13.00: FC Augsburg - RW Oberhausen 2: , 13.00: VfL Osnabrück - Alemannia Aachen 1: , 13.30: SC Paderborn - FSV Frankfurt 2: , 13.30: FC Union Berlin - Arminia Bielefeld 2: , 13.30: Erzgebir. Aue - SpVgg Greuth. Fürth 0: , 20.15: VfL Bochum - Energie Cottbus 1: , 18.00: Arminia Bielefeld - FC Augsburg 0: , 18.00: Energie Cottbus - FC Ingolstadt 04 1: , 18.00: Karlsruher SC - VfL Osnabrück 2: , 13.00: Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 3: , 13.00: SpVgg Greuth. Fürth - MSV Duisburg 2: , 13.30: Hertha BSC - SC Paderborn 07 2: , 13.30: Alemannia Aachen München 2: , 13.30: RW Oberhausen - FC Union Berlin 0: , 20.15: FSV Frankfurt - VfL Bochum 0: , 18.00: FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth 0: , 18.00: MSV Duisburg - Alemannia Aachen 3: , 18.00: VfL Osnabrück - Arminia Bielefeld 0: , 13.00: 1860 München - Energie Cottbus 4: , 13.00: RW Oberhausen - Fort. Düsseldorf 1: , 13.30: FC Union Berlin - FSV Frankfurt 2: , 13.30: SC Paderborn - FC Ingolstadt 04 1: , 13.30: Erzgebirge Aue - Karlsruher SC 1: , 20.15: VfL Bochum - Hertha BSC 0: , 18.00: Fortuna Düsseldorf - Union Berlin 3: , 18.00: FSV Frankfurt München 2: , 18.00: FC Ingolstadt 04 - VfL Bochum 3: , 13.00: Hertha BSC - VfL Osnabrück 4: , 13.00: Energie Cottbus - MSV Duisburg 3: , 13.30: Arminia Bielefeld - RW Oberhausen 3: , 13.30: SpVgg Greuth. Fürth - SC Paderborn 2: , 13.30: Alemannia Aachen - Erzgebirge Aue 1: , 20.15: Karlsruher SC - FC Augsburg 0: , 18.00: VfL Osnabrück - FSV Frankfurt 1: , 18.00: Erzgebirge Aue - Energie Cottbus 1: , 18.00: SC Paderborn - VfL Bochum 0: , 13.00: 1860 München - SpVgg Greuth. Fürth 3: , 13.00: RW Oberhausen - Karlsruher SC 2: , 13.30: FC Augsburg - Alemannia Aachen 1: , 13.30: Fort. Düsseldorf - Arminia Bielefeld 2: , 13.30: Union Berlin - FC Ingolstadt 04 1: , 20.15: MSV Duisburg - Hertha BSC 0: , 18.00: VfL Bochum - FC Union Berlin , 18.00: Hertha BSC München , 18.00: SC Paderborn - VfL Osnabrück , 18.00: Alem. Aachen - RW Oberhausen , 18.00: Karlsruher SC - Fortuna Düsseldorf , 13.00: SpVgg Greuth. Fürth - Arm. Bielefeld , 13.00: FSV Frankfurt - MSV Duisburg , 13.00: FC Ingolstadt 04 - Erzgebirge Aue , 20.15: Energie Cottbus - FC Augsburg , 13.30: FC Augsburg - FSV Frankfurt , 13.30: Fortuna Düsseldorf - Alem. Aachen , 13.30: MSV Duisburg - SC Paderborn , 13.30: Arminia Bielefeld - Karlsruher SC , 13.30: 1860 München - FC Ingolstadt , 13.30: Union Berlin - Energie Cottbus , 13.30: RW Oberhausen - SpVgg G. Fürth , 13.30: VfL Osnabrück - VfL Bochum , 13.30: Erzgebirge Aue - Hertha BSC , 13.30: VfL Bochum - MSV Duisburg , 13.30: Hertha BSC - FC Augsburg , 13.30: SC Paderborn München , 13.30: Energie Cottbus - RW Oberhausen , 13.30: Karlsruher SC - FC Union Berlin , 13.30: SpVgg Greuth. Fürth - F. Düsseldorf , 13.30: Al. Aachen - Arminia Bielefeld , 13.30: FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue , 13.30: FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück 29. April - 2. Mai 8. Mai 15. Mai Kleeblatt-Magazin Seite 17

18 DATENBANK ZAHLEN&FAKTEN ERGEBNISSE TORJÄGER Nils Petersen (Cottbus) 24 Benjamin Auer (Aachen) 17 Benjamin Lauth (1860) 16 Sascha Mölders (FSV Frankfurt) 15 Adrian Ramos (Hertha) 14 Nando Rafael (Augsburg) 13 Stefan Leitl (Ingolstadt) 13 Lasogga (Hertha BSC) 12 SCORER Nils Petersen (Cottbus) 30 24/6 Adrian Ramos (Hertha) 24 14/10 Zoltan Stieber (Aachen) 23 8/15 Stefan Leitl (Ingolstadt) 22 13/9 Benjamin Auer (Aachen) 20 17/2 Sascha Mölders (Frankfurt) 19 15/4 Nando Rafael (Augsburg) 18 13/5 Pierre-Michel Lasogga (Hertha) 17 12/5 TORSCHÜTZEN DER SPVGG Punkte/Tore/Vorlagen Sercan Sararer 7 Kingsley Onuegbu 4 Nico Müller 4 Bernd Nehrig 4 Leo Haas 4 Burak Kaplan 3 Felix Klaus 2 Danijel Aleksic 2 Christopher Nöthe 2 Edgar Prib 2 Dani Schahin 1 Stephan Schröck 1 Thomas Kleine 1 Asen Karaslavov 1 Stephan Fürstner 1 Tayfun Pektürk Eigentor (Stang/Osnabrück) DER VERGANGENE SPIELTAG VfL Osnabrück - FSV Frankfurt 1:1 Erzgebirge Aue - Energie Cottbus 1:2 SC Paderborn - VfL Bochum 0: München - SpVgg Greuther Fürth 3:0 RW Oberhausen - Karlsruher SC 2:1 FC Augsburg - Alemannia Aachen 1:2 Fortuna Düsseldorf - Arminia Bielefeld 2:0 Union Berlin - FC Ingolstadt 04 1:1 MSV Duisburg - Hertha BSC 0:1 DER AKTUELLE SPIELTAG VfL Bochum - FC Union Berlin Hertha BSC München SC Paderborn - VfL Osnabrück Alemannia Aachen - RW Oberhausen Karlsruher SC - Fortuna Düsseldorf SpVgg Greuther Fürth - Arminia Bielefeld FSV Frankfurt - MSV Duisburg FC Ingolstadt 04 - Erzgebirge Aue Energie Cottbus - FC Augsburg DER NÄCHSTE SPIELTAG FC Augsburg - FSV Frankfurt Fortuna Düsseldorf - Alemannia Aachen MSV Duisburg - SC Paderborn 07 Arminia Bielefeld - Karlsruher SC 1860 München - FC Ingolstadt 04 Union Berlin - Energie Cottbus RW Oberhausen - SpVgg Greuther Fürth VfL Osnabrück - VfL Bochum Erzgebirge Aue - Hertha BSC 18 Seite Kleeblatt-Magazin

19 DATENBANK TABELLE DER ZWEITEN BUNDESLIGA s g u v t p Hertha BSC :25 68 FC Augsburg :23 61 VfL Bochum :33 56 SpVgg Greuther Fürth :25 54 Erzgebirge Aue :35 52 Energie Cottbus :46 51 Fortuna Düsseldorf : München* :31 46 MSV Duisburg :34 46 Alemannia Aachen : FC Union Berlin :37 39 FSV Frankfurt :46 38 FC Ingolstadt :44 35 SC Paderborn :42 33 Karlsruher SC :66 29 VfL Osnabrück :58 28 Rot-Weiß Oberhausen : Arminia Bielefeld* :62 13 *1860 München wurden auf Grund von Verstößen gegen die Lizenzierungsvorschriften zwei Punkte, Arminia Bielefeld drei Punkte abgezogen. Die Tabelle wird Ihnen präsentiert von Offizieller Jugendpartner der SpVgg Greuther Fürth ABF-Apotheke Rudolf-Breitscheid-Str Fürth Tel.: ABF- Apotheke ABF- Kosmetikum ABF- Direktservice ABF- Gesundheitsforum ABF- Reinraumlabor ABF- Palliativservice Kleeblatt-Magazin Seite 19

20 2 Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Barauszahlung nicht möglich. Angebote gültig von Mai bis September Nach Verfügbarkeit der Courts. S 1. SOMMER-KICK Zu jeder Buchung gibt es + 30min 2. ab PIZZA-KICK 9,90 90 min kicken, 3. FLATRATE-KICK nur 3,00 4. für nur 3,00 möglich GEBURTSTAGS-KICK inkl. 90 min kicken, und ein Überraschungsgeschenk son,00 Infos Mitten in Nürnberg - Fürther Str. / Ecke Ferdinandstr. - Ausfahrt A73 Nürnberg/Fürth - U-Bahn Haltestelle U1 Muggenhof ab Open Air eeling 100% SCHÖNWETTER GARANTIE ideale emperaturen

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( )

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( ) 2. Bundesliga Saison 2010/11 1. Spieltag (20.-23.8.) - TSV 1860 München Hertha BSC Berlin - Rot-Weiß Oberhausen SC Paderborn 07 - FC Erzgebirge Aue FC Energie Cottbus - Fortuna Düsseldorf SpVgg Greuther

Mehr

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock 1 Bielefeld Rostock 852 1. Lautern 8 5 23,5% 4.048 506 2 Aachen St. Pauli 974 2. Bielefeld 7 4 Absteiger 20,6% 2.692 385 3 1860 Karlsruhe 600 3. St. Pauli 5 4 14,7% 3.346 669 4 Duisburg Düsseldorf 56 4.

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen Mit Beschluss des Bundestags des Deutschen Fußball-Bundes in Dortmund wurde am 28. Juli 1962 die als bundesweite Spielklasse des DFB gegründet. Die Zustimmung erfolgte mit einer großen Mehrheit, das Abstimmungsresultat

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet.

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet. Auf Vorschlag der Spielklassenstruktur-Kommission beschlossen die Delegierten auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main am 8. Juni 2006 die Einführung der 3. Liga

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis kurzinfo 2. Bundesliga

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis  kurzinfo 2. Bundesliga Mit dem Beschluss auf dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 7. Juni 1980 in Düsseldorf wurde die als bundesweit eingleisige zweite Spielklasse des DFB zur Spielzeit 1981/82 eingeführt. Sie folgte

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Günter Czichowski, Dirk Frettlöh Institut für Mathematik und Informatik Universität Greifswald Jahnstr. 15a 17487 Greifswald In der Fußballbundesliga

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN. Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1,

KLEEBLATTMAGAZIN. Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1, Preis: 1, Freitag, 10. Dezember 2010: SpVgg Greuther Fürth Rot-Weiß Oberhausen N 9 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA mit VEREINSNACHRICHTEN Kämpferisches Vorbild: Milorad Pekovic Das

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth Preis: 1, Samstag, 12. Februar 2011: SpVgg Greuther Fürth FC Energie Cottbus N 11 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA Nico Müller: Dribbelstark und schnell im Antritt Das offizielle Magazin

Mehr

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag Die Drittligawoche in Daten 09.-14.08.2016 Stand: 11. August 2016 Rückschau 3. Spieltag 2016/17 Top Facts Magdeburgs Christian Beck war beim 3-0-Sieg gegen

Mehr

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Handicap 8 X Einde HT HC X X >.5

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 1 Die Spiele der Bundesliga 1970/1971 am 1. Spieltag Sa 15.08. 15:30» Hertha BSC -» K'lautern» 5:3 (2:3) Sa 15.08. 15:30» Braunschweig -» Schalke» 3:3 (2:1) Sa 15.08.

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 1 Die Spiele der Bundesliga 1969/1970 am 1. Spieltag Sa 16.08. 15:30» Aachen -» 1860 München» 0:0 (0:0) Sa 16.08. 15:30» Hertha BSC -» Duisburg» 1:0 (1:0) Sa 16.08.

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Spielvorschau Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Bundesliga, Saison 2014/15, Spieltag 1 Samstag, 23. August 2014-15:30 Uhr 1 Top Opta Facts Gegen kein anderes aktuelles BL-Team holte Frankfurt durchschnittlich

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012 JSG Dörverden - D2-Junioren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Gottschalk Tim D2-Junioren Tor 8 0 Thöhlke Mattes D2-Junioren Abwehr 8 1 Stottko Dominic D2-Junioren

Mehr

Spielertransfers der 1. Und 2. Bundesliga des Herrenfußballs

Spielertransfers der 1. Und 2. Bundesliga des Herrenfußballs FB: Sozialwissenschaften FG: Sportwissenschaft Semester: WS 2014/2015 GK Forschungsmethoden Leitung: Prof. Dr. Arne Güllich Spielertransfers der 1. Und 2. Bundesliga des Herrenfußballs Verfasst von: Brengel,

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth

KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA. King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth Preis: 1, Sonntag, 23. Januar 2011: SpVgg Greuther Fürth Union Berlin N 10 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA King Onuegbu: Bisher vier Treffer fürs Kleeblatt Das offizielle Magazin der

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA 19.-22.07.2013 1 1 Fortuna Düsseldorf FC Energie Cottbus 19.-22.07.2013 1 2 SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld 19.-22.07.2013 1 3 FSV Frankfurt 1899 Karlsruher SC 19.-22.07.2013 1 4 1. FC Union Berlin

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN. Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am Ball. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth.

KLEEBLATTMAGAZIN. Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am Ball. Das offizielle Magazin der SpVgg Greuther Fürth. Preis: 1, Freitag, 17. September 2010: SpVgg Greuther Fürth FSV Frankfurt N 3 KLEEBLATTMAGAZIN SAISON 2010/2011 ZWEITE BUNDESLIGA mit VEREINSNACHRICHTEN Leo Haas: Nach kurzer Verletzungspause wieder am

Mehr

Leistungszentren. LZ DFL 35+1 DFB 20 Gesamt 55+1

Leistungszentren. LZ DFL 35+1 DFB 20 Gesamt 55+1 Leistungszentren Leistungszentren mit DFB-Zertifikat aktuell Für die 36 Vereine der DFL ist ein verpflichtend aktuell 35 +1 FC Würzburger Kickers als Aufsteiger aus der 3. LIGA mit einer Übergangsfrist

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE GESCHLÜPFT: STEPHAN FÜRSTNER NR. 05 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by

KLEEBLATTMAGAZIN ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE GESCHLÜPFT: STEPHAN FÜRSTNER NR. 05 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by SONNTAG, 25. SEPTEMBER 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH TSV 1860 MÜNCHEN NR. 05 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH ENDGÜLTIG IN FÜHRUNGSROLLE

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Rahmenspielplan 3. Liga

Rahmenspielplan 3. Liga 1.. Spieltag 26.07.2014 18.00 1 VfL Osnabrück FC Energie Cottbus 26.07.2014 14.00 2 1. FSV Mainz 05 II DSC Arminia Bielefeld 26.07.2014 14.00 4 SSV Jahn Regensburg MSV Duisburg 26.07.2014 14.00 5 SV Wehen

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß Oberhausen Borussia Mönchengladbach Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 2 Sportfreunde Siegen VfL Bochum Sonntag, 16. August 2015

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SV Darmstadt

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Günter Czichowski, Dirk Frettlöh Institut für Mathematik und Informatik Universität Greifswald Jahnstr. 15a 17487 Greifswald In der Fußballbundesliga

Mehr

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Der Hallesche FC muss in seinem ersten Spiel der neuen Fußball-Drittliga- Saison bei Rot-Weiß Erfurt antreten. Das geht aus der Ansetzungsliste

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

SV Germania Grasdorf FC Lehrte

SV Germania Grasdorf FC Lehrte Saison 2013/2014 Heft 06 SV Germania Grasdorf FC Lehrte Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr Sportpark Ohestraße Als Döhrener Unternehmen unterstützen wir gerne den Sport in der Region. Wir freuen uns gemeinsam

Mehr

Ausgabe Okt Oktober 2014

Ausgabe Okt Oktober 2014 3. Oktober 2014 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees Borussia M Gladbach Rot-Weiß Oberhausen Fortuna Düsseldorf Bayer 04 Leverkusen SC Paderborn 07 Arminia Bielefeld VfL Bochum 1948 FC Schalke 04 Borussia

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER NR. 06 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA.

KLEEBLATTMAGAZIN BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER NR. 06 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. SONNTAG, 16. OKTOBER 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH ERZGEBIRGE AUE NR. 06 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH BERND NEHRIG: DER STÜRMER ÜBERZEUGT

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK AUCH AUF DER LINKEN SEITE NR. 03 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by

KLEEBLATTMAGAZIN STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK AUCH AUF DER LINKEN SEITE NR. 03 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. printed by FREITAG, 19. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH FC INGOLSTADT 04 NR. 03 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH STEPHAN SCHRÖCK: DRIBBELSTARK

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß

Mehr

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser,

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser, Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, möge dieses Buch Sie eine Zeitlang als treuer Freund begleiten. Das mit dem Freund meine ich wörtlich. Meine mir nahestehenden Freunde duzen mich; Ihnen wird es mit

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Ein SPORTFIVE Angebot. Kaiserslautern, DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN

Ein SPORTFIVE Angebot. Kaiserslautern, DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN Ein SPORTFIVE Angebot Kaiserslautern, 18.02.2010 DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN FCK - FC AUGSBURG, 09.05.2010 Erleben Sie das letzte Spiel der Saison 2009/10 live auf dem Betzenberg 1. FC Kaiserslautern

Mehr

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen

C+Kurs. Der Spieltag / Die Ansprachen C+Kurs Der Spieltag / Die Ansprachen Trainer Kompetenz und Leidenschaft, Die Details, die zum Sieg verhelfen Je mehr der Trainer sein Metier kennt und es beherrscht, desto höher ist die Sympathie und der

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Meine Bundesliga 2016/17

Meine Bundesliga 2016/17 Veranstalter: Elia9000 Datum: 01.10.2016 Beginn: 15:30 Ort: Spieldauer: 10min Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich Teilnehmer 1 FC Bayern 10 Hoffenheim 2 Vfl Bochum

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft.

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Nachdem das Team schon rechtzeitig den Klassenerhalt sichern konnte, wurde zielstrebig die neue Saison 2007/2008

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Püttner GmbH & Co KG 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Omnibusse in allen Größen Taxi - Mietwagen Service mit Herz SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012 29042012 Kreisklasse / A-Klasse 1500 Uhr SV Heinersreuth

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Der wachsende Berufsunfähigkeitsschutz SV Start-Easy-BU.

Der wachsende Berufsunfähigkeitsschutz SV Start-Easy-BU. SV STart-easy-bu Der wachsende Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. SV Start-Easy-BU. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Weiter mit im Leben dabei auch bei Berufsunfähigkeit.

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN EDDY PRIB UND MILORAD PEKOVIC: WOLLEN IM POKAL UND DER LIGA JUBELN SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN

KLEEBLATTMAGAZIN EDDY PRIB UND MILORAD PEKOVIC: WOLLEN IM POKAL UND DER LIGA JUBELN SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN DIENSTAG, 25. OKTOBER: SPVGG GREUTHER FÜRTH SC PADERBORN NR. 07 MONTAG, 31. OKTOBER: SPVGG GREUTHER FÜRTH EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE LIGA / DFB-POKAL MIT VEREINSNACHRICHTEN KLEEBLATTMAGAZIN

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

O-Ton Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Es sind so wenig Menschen arbeitslos wie seit 20 Jahren nicht. Deutschland geht es gut.

O-Ton Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Es sind so wenig Menschen arbeitslos wie seit 20 Jahren nicht. Deutschland geht es gut. Panorama Nr. 749 vom 26.01.2012 Ende der Festanstellung: Der Preis des deutschen Jobwunders Anmoderation Anja Reschke: Falls es Ihnen noch nicht bewusst war: Sie leben in SuperDeutschland wenn man drinsteckt

Mehr

Gratis-Schnupper-Lektion

Gratis-Schnupper-Lektion Gratis-Schnupper-Lektion Thema: In welchem Muster stecke ich fest? Liebe Interessentin, lieber Interessent dieses Fernstudiums, zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse an diesem Studium.

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis Fußball Feldturnier für U11 Junioren Teams Samstag, den 30.04.2016 SV BlauWeiß Concordia 07/24 Viersen e.v. Beginn 1000 Uhr Spielzeit 1 x 1300 min Pause200 min Teilnehmende Mannschaften A B 1. Hamburger

Mehr

DER ODDSET-BUNDESLIGAPLANER RÜCKRUNDE

DER ODDSET-BUNDESLIGAPLANER RÜCKRUNDE ES WIRD WIEDER HEISS. DER ODDSET-BUNDESLIGAPLANER RÜCKRUNDE 2016/2017 ODDSET bei ES WIRD WIEDER HEISS. FUSSBALL GEHT WIEDER LOS. JETZT WETTEN! DIE RÜCKRUNDE BEI ODDSET. Die ODDSET Sport Mobile App Ihr

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga GÜNTER CZICHOWSKI (UNIV. GREIFSWALD), DIRK FRETTLÖH (UNIV. BIELEFELD) In der Fußballbundesliga gibt es für jeden Sieg drei Punkte, für jedes

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 SC

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten Gruppe A Gruppe B 1. Fortuna Düsseldorf 1895 1. SpVgg Greuther Fürth 2. SC Preußen Münster 2. VfL Wolfsburg 3. VfL Osnabrück 3. SV Wehen Wiesbaden 4. 1. FC Bocholt 4. FC Sankt Gallen 5. Rot-Weiss Essen

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN TRAF GLEICH VIER MAL IM DFB-POKAL: SERCAN SARARER NR. 02. printed by SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN

KLEEBLATTMAGAZIN TRAF GLEICH VIER MAL IM DFB-POKAL: SERCAN SARARER NR. 02. printed by SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN SAMSTAG, 06. AUGUST 2011: SPVGG GREUTHER FÜRTH DYNAMO DRESDEN NR. 02 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA MIT VEREINSNACHRICHTEN KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH TRAF GLEICH

Mehr

Foul ohne Folgen. Das Versicherungskonzept für Profifußballer

Foul ohne Folgen. Das Versicherungskonzept für Profifußballer Foul ohne Folgen Das Versicherungskonzept für Profifußballer Das nächste Foul bleibt ohne Nachspiel Der entscheidende Zweikampf kurz vor dem Tor. Eine verhängnisvolle Grätsche, das Knie schmerzt Kreuzbandriss.

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Jetzt geht s looos! Die SV BerufsstarterRente.

Jetzt geht s looos! Die SV BerufsstarterRente. SV BerufsstarterRENTE Jetzt geht s looos! Die SV BerufsstarterRente. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Was Berufsstarter kaum wissen: Die ersten 5 Berufsjahre sind

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2014/ 2015 Sonntag, 10.08.2014 11:00 Sonntag, 17.08.2014 11:00 Sonntag, 24.08.2014 11:00 Sonntag, 31.08.2014 11:00 Sonntag, 14.09.2014 11:00 Sonntag, 21.09.2014 11:00 1 1 Karlsruher SC 1. FC Nürnberg 1 2 FC Bayern

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien BERUFSAUSSTIEG ALS CHANCE Obwohl sie gut verdienen, sind viele Menschen in Deutschland mit ihrer Arbeit nicht zufrieden. Manche steigen deshalb aus ihrem alten Beruf aus und machen sich selbstständig.

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

Bentley Financial Services

Bentley Financial Services Bentley Financial Services 1 Bentley Financial Services. Zufriedenheit trifft Zeitgeist. Exklusivität inklusive. Ein Bentley. Atemberaubendes Design, ein unvergleichliches Fahrerlebnis, kunstvolle Handarbeit,

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen.

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen. Unsere Hinrunde im Überblick Alle Punktspiele gewonnen, Tabellenführung erreicht, im Pokal ausgeschieden. Dazu einige gute Testspiele und zum Abschluss die ersten e mit unterschiedlichem Erfolg. Das ist

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

KLEEBLATTMAGAZIN HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ FÜR DIE SPVGG: KAPITÄN THOMAS KLEINE NR. 11 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA.

KLEEBLATTMAGAZIN HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ FÜR DIE SPVGG: KAPITÄN THOMAS KLEINE NR. 11 SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA. SONNTAG, 12. FEBRUAR 2012: SPVGG GREUTHER FÜRTH SC PADERBORN NR. 11 1, SAISON 2011/2012 ZWEITE BUNDESLIGA KLEEBLATTMAGAZIN DAS OFFIZIELLE MAGAZIN DER SPVGG GREUTHER FÜRTH HEUTE ZUM 202. MAL IM PFLICHTSPIELEINSATZ

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Den Tod vor Augen. Text Florian

Den Tod vor Augen. Text Florian Den Tod vor Augen Text Florian 00:08 Ein schwerer Unfall. Ein Unfall, der ein junges Leben total veränderte. Am 10. Januar 1998 verunfallt Florian unverschuldet. Ein ungeduldiger Autolenker überholt in

Mehr

Ich will weniger Steuern. Die arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung der Bayerischen.

Ich will weniger Steuern. Die arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung der Bayerischen. Ich will weniger Steuern. Die arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung der Bayerischen. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Nina Langscheid Bremen Im Alter eine ansprechende Rente erhalten. Arbeitnehmerfinanzierte

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde)

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) Spalte für das Masterspiel. Pro Spieltag nur ein Spiel mit einem großen M markieren! BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) 1 Fr 26.08.16 FC Bayern München SV Werder Bremen : Bemerkungen Eintracht

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 1 1. Jahrgang August 2016 - Heft 1 Liebe Sportfreunde und Leser des neuen VfL-Stadionheftes, dieses Heft

Mehr

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion Kinderkrebshilfe - Spendenaktion 11 R ö g e n 1 0 2 3 8 4 3 B a d O l d e s l o e T e l. 0 4 5 3 1 / 7 1 5 1 0 1 Büro 2000 K.A.H. GmbH Eiffestraße 80 20537 Hamburg Tel. 040 / 55 30 07-85 Fax 040 / 55 30

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung 1 Diktat und Nacherzählung Diktieren Sie erst den Text. Teilen Sie dann die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Die Teilnehmer/innen erzählen die Geschichte aus Ivankas Sicht nach. Vor einer Woche

Mehr