Seminar. Bald wissen wir alles über dich Datenschutz im Alltag. Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminar. Bald wissen wir alles über dich Datenschutz im Alltag. Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz"

Transkript

1 Seminar Bald wissen wir alles über dich Datenschutz im Alltag Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz in Bempflingen beim BDP Baden-Württemberg Stefan Pfeil

2 Hinweis Die Texte sind unter einer Creative Commons Lizenz verfügbar Sie dürfen: das Werk bzw. den Inhalt vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen Abwandlungen und Bearbeitungen des Werkes bzw. Inhaltes anfertigen Zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung Sie müssen den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen. Keine kommerzielle Nutzung Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte auf Sollten Sie Fehler in den Folien finden oder Teile für eigene Arbeiten wiederverwenden, würde ich mich über eine kurze Nachricht sehr freuen.

3 Inhalt Gefahren im Netz Gefahren früher & Gefahren heute Trojaner, Viren und Würmer Phishing Datenschutz im Netz (Tracking-) Cookies & Flash Cookies Profilbildung und Web-Analyse Geolokalisation & Personalisierte Werbung Suchgigant Google, Google Dienste Tipps für sicheres Surfen s Spam & Trash-Mailadressen s sind... Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 3

4 Gefahren früher noch vor einigen Jahren waren Microsoft-Programme das größte Sicherheitsrisiko Schädlinge nutzen vor allem Lücken in Office (Word, Power Point, Excel) oder dem Internet Explorer aus danach folgten Lücken in Windows selbst oder weiteren Microsoft- Programmen wie dem Windows Media Player wegen ihrer damals noch geringen Verbreitung gab es kaum Schadsoftware ( Exploits ), die Lücken in Open Source Software nutzen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 4

5 Gefahren heute drastisch zugenommen haben Exploits für Sicherheitslücken populärer Browser-Plugins: Adobe Flash und Adobe Reader Java Apple Quicktime viele dieser Lücken können nur mit aktiviertem Javascript genutzt werden, oftmals reicht dann aber ein Besuch der Seite aus, um sich zu infizieren ( drive-by ) weiterhin gefährlich sind Lücken in den Browsern selbst, in Windows oder anderen Programmen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 5

6 Schadsoftware (1) Virus Wurm ein Virus installiert sich über eine Aktion des Benutzers (z.b. bei der Ausführung einer Datei) im Gegensatz zum Virus verbreitet sich ein Wurm von selbst weiter, indem er andere verwundbare Rechner sucht Von Viren oder Würmern übernommene PCs können oftmals über einen Server im Internet ferngesteuert werden und so zum Spam- Versand oder zu DDoS-Angriffen (stark vereinfacht: Versuch durch massenhaften Zugriff Server oder Nutze zu überlasten) benutzt werden Wegen der Fernsteuerung spricht man auch von Bot-Netzen. Einige Bot-Netze bringen es auf mehrere Millionen Zombie- Rechner Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 6

7 Schadprogramme (2) Trojaner Trojaner installieren sich versteckt im System und übertragen Daten an einen entfernten Server, teilweise manipulieren sie auch die angezeigten und abgesandten Daten ( man-in-themiddle -Attack) u.a. spionieren Trojaner Online-Banking-Daten, Passwörter (z.b. für Online-Spiele, Mailkonten) oder -Adressen aus spezielle Trojaner, sog. Keylogger protokollieren sogar jeden Tastendruck Scareware Scareware täuscht eine Viren-Warnung vor und versucht den Nutzer zum Kauf einer kostenpflichtigen Lösung zu animieren auch wenn das Entfernungs-Tool gekauft wurde, werden weitere Meldungen angezeigt die Verbreitung von Scareware steigt in letzter Zeit deutlich an Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 7

8 Phishing Phishing ist mittlerweile eine Art Volkssport für Internetkriminelle, 2009 stiegen die Phishing-Fälle um 64% im Regelfall wird über eine Mail versucht, den Nutzer einzuschüchtern und ihn auf eine täuschend echte Kopie z.b. der Online-Banking-Webseite zu locken gibt der Kunde dort seine Daten ein, haben die Kriminellen freie Bahn teilweise gibt es aber auch gezieltes Phishing Informationen über die Zielperson werden gesammelt (z.b. über soziale Netzwerke) mit einer täuschend echt gefälschten Mail z.b. eines Freundes, versucht man an die Login-Daten zu kommen dieses Vorgehen wurde z.b. beim Spionageangriff auf Google Anfang 2010 eingesetzt Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 8

9 Datenschutz im Netz (Tracking-) Cookies & Flash Cookies Profilbildung, Browser-Fingerprint (EFF) und Google Analytics Geolokalisation Personalisierte Werbung Suchgigant Google, Google Dienste Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 9

10 Cookies Cookies sind kleine Textdateien, die ein Server im Internet-Browser des Rechners speichert Cookies werden z.b. zur Authentifizierung oder Identifizierung verwendet (z.b. (dauerhafter) Login in eine Webseite) sie können aber auch eingesetzt werden, um zu speichern, welche Unterseiten der Nutzer auf der Homepage aufgerufen hat, welche Produktseiten er sich angesehen hat problematisch werden Cookies z.b. bei langer Lebensdauer ( 30 Jahre) oder wenn mittels Tracking-Cookie auf vielen Seiten Daten durch den gleichen Anbieter gesammelt werden (z.b. Google Doubleclick oder Google Analytics) auf fast allen Seiten kommt man problemlos ohne Cookies zurecht Cookies zu blocken ist ein Ansatz, weniger Spuren im Netz zu hinterlasen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 10

11 Flash-Cookies sehr viel unbekannter als Browsercookies sind Flash Cookies nur wenigen Nutzern ist überhaupt bekannt, dass es Flash Cookies gibt während alle Browser mittlerweile detaillierte Einstellungen für Browsercookies haben, gilt dies nicht für Flash-Cookies Einstellungen können nur auf einer speziellen Seite des Flash- Herstellers Adobe vorgenommen werden Flash Cookies können dort auch komplett geblockt werden dies kann aber zu Problemen z.b. beim Ansehen von Videos führen alternativ können Browser-Addons eingesetzt werden, die die Cookies z.b. beim Beenden löschen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 11

12 Surfen heißt Spuren hinterlassen... Jeder normale Zugriff auf eine Webseite hinterlässt Spuren, wenn diese nicht vom Benutzer verwischt oder vom Serverbetreiber nicht erhoben werden Beispielsweise wird übertragen: IP-Adresse Referrer (d.h. die verweisende Seite) Browser-Kennung mit Betriebssystem über Cookies und Analysesoftware können noch weitere Daten gewonnen werden Ziel der Datensammlung ist in vielen Fällen eine Profilbildung (z.b. Hauptnutzer der Seite sind junge Männer unter 30 aus Deutschland), um Werbung und Internetseite zu optimieren je mehr man (ungewollt?) über sich preis gibt, desto genauer wird das Profil Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 12

13 Google Analytics (1) Google Analytics wird von Webseiten-Betreibern eingesetzt, um mehr über die Nutzer zu erfahren neben den sowieso anfallenden Informationen bietet Google- Analytics weitere Informationen wie z.b. Bildschirm-Auflösung, Lokalisierung und Prognosen über den Nutzer Google Analytics kann mit Google AdWords verwoben werden, um noch bessere Auskünfte zu erhalten (z.b. welche Anzeigen angeklickt wurden) bis vor kurzem bot Google keine Möglichkeit an, Analytics zu blockieren außerdem wurden die kompletten IP-Adressen gespeichert ebenso wurde kritisiert, dass die Nutzer keine Möglichkeit haben, gegenüber dem Seitenbetreiber der Speicherung ihrer Daten zu widersprechen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 13

14 Google Analytics (2) in einem gemeinsamen Entschluss der Datenschützer von Bund und Ländern wurde Google Analytics als unvereinbar mit dem deutschen Datenschutzrecht eingestuft Google hat auf die Kritik (teilweise) reagiert und stellt ein Browser- Plugin zur Verfügung, mit dem Nutzer Google Analytics blockieren können außerdem können Seitenbetreiber optional IP-Adressen nur verkürzt und damit stärker anonymisiert erfassen insbesondere kleinere Unternehmen oder private Seitenbetreiber sollten aber lokale, datenschutzfreundlichere Analyse-Skripte wie z.b. Pikwik nutzen zu kritisieren bleibt neben der Marktmacht Googles auf dem Webanalyse-Sektor die mögliche Verknüpfung mit anderen Google- Diensten, auch wenn Google dies bisher ausschließt Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 14

15 Browser-Fingerabdruck die EFF (Electronic Frontier Foundation) hat eine Testseite ins Netz gestellt, unter der man testen kann, wie einzigartig und damit wiedererkennbar! - der eigene Browser ist Nutzer testeten ihren Browser unter https://panopticlick.eff.org/ 84% aller Browser hatten einen eindeutigen Fingerabdruck waren Flash oder Java aktiv, stieg dieser Wert auf 94% dies macht es leicht, Nutzer im Netz eindeutig zu identifizieren! am Besten schnitten Browser ab, die das Anonymisierungsnetzwerk TOR (The Onion Router) nutzten Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 15

16 Geolokalisierung ein zunehmender Trend ist die Geolokalisierung einerseits für ortsbasierte soziale Netze (z.b. Foursquare, Gowalla) andererseits für lokalisierte Werbung und Dienste wie Preisvergleiche, Gutscheinangebote usw. bisher basierte die Lokalisierung meist auf der IP und war daher teilweise ungenau mittlerweile unterstützen auch die Browser Geolokalisierung, allerdings nur mit Einwilligung des Nutzers besondere Bedeutung hat natürlich die zunehmende Verbreitung von GPS-Empfängern in Handys, die eine genaue Ortung ermöglicht je genauer die Ortung, desto höher aber auch das Risiko eines Missbrauchs (z.b. missbräuchliche Ortung des Handys Partners) Nutzer sollten sich der Risiken bei der Nutzung ortsbasierter Dienste im Klaren sein (z.b. Einbruch, wenn nicht zu Hause; Stalking, abpassen ) Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 16

17 Datengigant Google (1) 90% aller Suchanfragen in Deutschland gehen über Google Google bietet mittlerweile eine Vielzahl von Diensten an Google Mail Google Text und Tabellen Google Maps Google Reader Google Street View (fotografierte Straßen- und Hausansichten) Google Earth Chrome (Internetbrowser) Android (Betriebssystem für mobile Geräte) demnächst: Chrome OS (Betriebssystem, dessen Anwendungen hauptsächlich internetbasiert sein sollen) Google AdSense und Ad Manager (Internetwerbung)... Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 17

18 Datengigant Google (2) Google bietet seine Dienste im Regelfall kostenlos an und finanziert sie über Werbung je mehr Dienste der Nutzer verwendet, umso mehr Daten sammelt Google die meisten Menschen sind sich nicht darüber bewusst, was Google alles über sie weiß, einziger Konkurrent in puncto Datenfülle dürfte mittlerweile Facebook sein Google speicherte Suchdaten ursprünglich bis zu 24 Monate, mittlerweile werden die IP-Adressen nach nur 9 Monaten gelöscht bei aller Kritik an der Datenfülle geht Google sorgsam mit den Daten um kritisiert wurde z.b. aber die Herausgabe von Daten an totalitäre Staaten Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 18

19 Tipps für sicheres Surfen (1) Software aktuell halten Betriebssystem Plugins/Hilfsprogramme (Java, PDF, Flash) Browser (Firefox, Chrome, Safari,...) Medien Player (Quicktime, Real Player,...) Instant Messenger... TIPP: Secunia Personal Software Inspector mit dem Tool lässt sich sehr einfach prüfen, welche Programme aktualisiert werden müssen Virenscanner, der (mind.) täglich aktualisiert wird Firewall (die Windows-Firewall reicht völlig aus) Links zu Login-Seiten nie aus Mails aufrufen, sondern eintippen oder aus Lesezeichen öffnen (Online-Banking!) Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 19

20 Tipps für sicheres Surfen (2) nicht mit Admin-Rechten arbeiten/surfen, immer ein Kennwort für das Benutzerkonto vergeben Javascript beim Aufruf unbekannter Seiten deaktivieren wer ganz sicher gehen will, sollte Online-Banking nur von einem speziell dafür installierten, eigenem Betriebssystem oder einer Live- CD betreiben automatische Cookie-Behandlung aufheben und z.b. entweder alle Cookies beim Schließen des Browsers löschen lassen oder nur gezielt erlauben History/Surf-Chronik deaktivieren oder regelmäßig löschen (diese kann ausspioniert werden) wo immer möglich SSL-verschlüsselte Seiten nutzen, insbesondere bei Logins TOR einsetzen Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 20

21 Tipps für sicheres Surfen (3) nur auf sicheren PCs einloggen nicht im Internetcafe nicht im offenen WLAN Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 21

22 s: Spam (1) ca. 85% aller s sind Spam selbst bei ungenutzten -Adressen geht meist nach einiger Zeit Spam ein, da versucht wird gültige Adressen zu finden wer seine -Adresse lesbar im Netz hinterlässt, muss auch mit Spam rechnen -Adressen sollten entweder per Javascript verschlüsselt, gebrochen ersetzen, allerdings nicht durch [at] sondern umschrieben, bei, usw.) oder als Bilddatei dargestellt werden es empfehlen sich mind. 2 -Adressen eine für enge Kontakte eine zweite für Registrierungen und weniger nahe Bekannte mind. bei der Haupt-Mailadresse empfiehlt sich, Freunde entweder zu bitten, Kettenmails ganz zu unterlassen oder sie nur an versteckte Absender (BCC) zu schicken Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 22

23 s: Spam (2) muss man eine Mailadresse definitiv nur 1 Mal benutzen, empfiehlt sich ein Trash-Mail-Anbieter Trash-Mail-Adressen gibt es in versch. Formen, z.b. für jeden frei abrufbare -Adresse (hier dann kryptische Zahlen- und Ziffernfolge verwenden) oder als Weiterleitung, entweder in der Anzahl oder zeitlich begrenzt (für die Weiterleitung sollte dann aber nicht die Hauptadresse verwendet werden...) Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 23

24 Trugschluss für uns sind s wie Briefe, wir schreiben anderen teils auch intime Details der Vergleich mit dem Brief ist aber falsch! s sind Postkarten! sie sind leicht abzufangen und zu lesen wichtige/intime Dinge sollten daher (eigentlich) nur verschlüsselt versendet werden Problem: sowohl Absender als auch Empfänger muss verschlüsseln/entschlüsseln können Verschlüsselung funktioniert also nur, wenn auch der Gegenüber mitmacht Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 24

25 Quellen [1] Electronic Frontier Foundation. Is Every Browser Unique? Results Fom The Panopticlick Experiment. URL: (Abgerufen ) [2] heise online. Facebook, das neue Phishing-Ziel. URL: (Abgerufen ) Seminar Datenschutz Teil 4: Datenschutz und Sicherheit im Netz 25

Sicherheit bei PCs, Tablets und Smartphones

Sicherheit bei PCs, Tablets und Smartphones Michaela Wirth, IT-Sicherheit http://www.urz.uni-heidelberg.de/it-sicherheitsregeln Stand März 2015 Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones begleiten

Mehr

Datenschutz 1. Allgemein

Datenschutz 1. Allgemein Datenschutz 1 Allgemein Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften

Mehr

Datenschutzerklärung ENIGO

Datenschutzerklärung ENIGO Datenschutzerklärung ENIGO Wir, die, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur

Mehr

Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen

Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen Grundkenntnisse am PC Privatsphäre sichern - Spuren löschen EDV-Services Johannes Steinkuhle IT-Coaching, Projekte, Qualitätsmanagement Bielefelder Straße 47 33104 Paderborn Telefon: 05254/13140 Fax:05254/8254

Mehr

Computersicherheit im Informationszeitalter. 15.12.2014 / Seth Buchli

Computersicherheit im Informationszeitalter. 15.12.2014 / Seth Buchli Computersicherheit im Informationszeitalter 15.12.2014 / Seth Buchli Inhalt Computersicherheit... 3 Wireless Sicherheit... 3 Sichere Passwörter erzeugen und merken... 4 Auskünfte am Telefon... 4 Post Werbegeschenke...

Mehr

Neue Herausforderungen des Selbstdatenschutzes im Internet

Neue Herausforderungen des Selbstdatenschutzes im Internet Neue Herausforderungen des Selbstdatenschutzes im Internet Christian Krause Technisches Referat im ULD Windows 98 Vielleicht Windows XP. Aber dann natürlich kein Auto-Update! denn Micro$oft ist böse. Internet

Mehr

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR

Datenschutzerklärung der Vinosent GbR Erklärung zum Datenschutz Wir, die Vinosent GbR, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein

Mehr

Datenschutz und Sicherheit der redcoon GmbH

Datenschutz und Sicherheit der redcoon GmbH Datenschutz und Sicherheit der redcoon GmbH Mai 2014 www.redcoon.at Datenschutz und Sicherheit der redcoon GmbH, Stand: 05/2014 Unsere Datenschutz-Richtlinien Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen

Mehr

Stichpunkte zur Folie 3 Internetcafe-10-09. Was sind Cookies? Wo liegen die Cookies auf meiner Festplatte? Wie gehe ich mit Cookies um?

Stichpunkte zur Folie 3 Internetcafe-10-09. Was sind Cookies? Wo liegen die Cookies auf meiner Festplatte? Wie gehe ich mit Cookies um? Stichpunkte zur Folie 3 Internetcafe-10-09 Was sind Cookies? Fast jeder hat schon von euch gehört: "Cookies" (Kekse), die kleinen Datensammler im Browser, die von Anti-Spyware-Programmen als potenziell

Mehr

Datenspuren im Internet vermeiden

Datenspuren im Internet vermeiden http://www.gj thueringen.de Datenspuren im Internet vermeiden Basierend auf einem Vortrag von streetcleaner auf den Chemnitzer Linux Tagen 2010 http://www.streetcleaner.org GJ Treff LAK Kultur, Medien

Mehr

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH Stand: 01. März 2014 Datenschutzerklärung der Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die,, D-79261. Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und

Mehr

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Impressum Angaben gemäß 5 TMG: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Vertreten durch: Jens Müller Kontakt: Telefon: 004915168497847 E-Mail: info@mcdrent.de Registereintrag: Eintragung

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung (kurz ADE) der Lecturize OG Mautner-Markhof-Gasse 53, 1110 Wien hello@lecturize.com // https://lecturize.com FN 420535 i, Handelsgericht Wien (nachfolgend Lecturize genannt) Stand 13. Oktober 2014 Inhalt

Mehr

Computersicherheit & Passwörter

Computersicherheit & Passwörter 1 1. Malware Spuren - Sobald der Rechner eine Online-Verbindung herstellt, empfängt und sendet er Daten und hinterlässt Spuren. Begriff - Malware ist der Oberbegriff für Software, die dem Anwender schaden

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung (kurz ADE) der Alexander Manfred Pöllmann eu Mautner-Markhof-Gasse 53, 1110 Wien hello@vendocr.at // https://vendocr.at FN 402280 p, Handelsgericht Wien (nachfolgend vendocrat genannt) Stand 15. März 2015

Mehr

Internet: Was ist das? - Routing

Internet: Was ist das? - Routing Internet: Was ist das? - Routing Auch Router Server Router Client ClientServer? Grundlagen Internet Sicherheit Angriffe Schutz Internet Map, The Opte Project Internet: Was ist das? - Netzwerk Peer-to-Peer

Mehr

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de

Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Datenschutzerklärung der emco electroroller GmbH für die emcoelektroroller.de Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren

Mehr

bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D)

bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D) bhv Das bhv Taschenbuch Andreas Winterer Windows 7 Sicherheit Über 700 Seiten 19,95 (D) Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung: Sicherheit auf Ihrem PC 11 Gefährliche Zeiten am PC 14 Haben

Mehr

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten Datenschutzerklärung HALLOBIZ Datenschutz und Datensicherheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Anlässlich des Besuches unserer Vermittlungsplattform HALLOBIZ werden Ihre personenbezogenen Daten streng nach

Mehr

s-sparkasse Verlassen Sie sich darauf: giropay ist sicher. Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Verlassen Sie sich darauf: giropay ist sicher. Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Verlassen Sie sich darauf: giropay ist sicher. Sparkassen-Finanzgruppe Mit Sicherheit: giropay. Online-Bezahlverfahren müssen einfach, schnell und sicher sein. Und genau diese Kriterien erfüllt

Mehr

Stand 2015. Datenblatt. Datenschutzerklärung

Stand 2015. Datenblatt. Datenschutzerklärung Stand 2015 Datenblatt Stand: 2015/10 1 Allgemeines Ihre personenbezogenen Daten (z.b. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß

Mehr

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber Datenschutzinformation Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir (die EQUANUM GmbH als Betreiberin der Food-Assembly Webseite)

Mehr

Verantwortlich für den Inhalt. NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel

Verantwortlich für den Inhalt. NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel Verantwortlich für den Inhalt NAUE GmbH & Co. KG Kent von Maubeuge Gewerbestraße 2 D-32339 Espelkamp-Fiestel Tel.: +49 5743 41-0 Fax.: +49 5743 41-240 E-Mail: kvmaubeuge@naue.com NAUE GmbH & Co. KG Rechtsform:

Mehr

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten, ggf. personenbezogener Daten

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten, ggf. personenbezogener Daten Datenschutzerklärung Die Internetseite www.meinmaklerplatz.com ist ein Angebot der Mein Maklerplatz - emporium domus qualitas UG (haftungsbeschränkt), Hattersheimer Straße 15, 60326 Frankfurt am Main,

Mehr

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter 1. Einloggen... 1 2. Lesen einer Nachricht... 1 3. Attachments / E-Mail Anhänge... 2 5. Erstellen einer neuen Nachricht... 3 6. Beantworten oder Weiterleiten

Mehr

Datenverwendungsrichtlinien

Datenverwendungsrichtlinien Datenverwendungsrichtlinien Dies sind die Datenschutzbestimmungen für die myspot WEB-APP und das myspot WLAN, ein von der myspot marketing GmbH betriebenes Angebot. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten

Mehr

Datenschutzerklärung - KlinikumPlus Stand: 26.10.2015

Datenschutzerklärung - KlinikumPlus Stand: 26.10.2015 Datenschutzerklärung - KlinikumPlus Stand: 26.10.2015 Der Schutz Ihrer Daten ist für uns von größter Bedeutung. Wir nehmen Datenschutz sehr ernst. Sie können sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten stets

Mehr

Wie funktioniert das WWW? Sicher im WWW

Wie funktioniert das WWW? Sicher im WWW Wie funktioniert das WWW? Sicher im WWW Der normale Aufruf 1. Browserprogramm starten 2. Adresse eintippen, z.b. : ich-hab-doch-nichts-zu-verbergen.de 3. Der Browser ändert die Adresse auf: http://ich-hab-doch-nichts-zu-verbergen.de/

Mehr

DATENSCHUTZ IM INTERNET

DATENSCHUTZ IM INTERNET DATENSCHUTZ IM INTERNET Sicher surfen GEFAHREN IM NETZ JedeR Zweite ist schon einmal Opfer von Internetkriminalität geworden. Am häufigsten handelt es sich dabei um die Infizierung des PCs mit Schadprogrammen,

Mehr

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De Viren, Trojaner & Hacker - so schützen Sie Ihren PC Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De 100 Mio Sony Kunden gehackt Aktuell Alles 2011 Immer noch 2011 Geschäftsmodell Agenda! Sicherheit im Internet!

Mehr

Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm

Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm Sven Türpe Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm Rheinlandtreffen 2009 http://testlab.sit.fraunhofer.de Tolle Sachen: Sicherheit als Klassifikationsproblem What is the shape of your security policy?

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 3 ERHEBUNG, VERARBEITUNG, SPEICHERUNG UND NUTZUNG VON DATEN

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 3 ERHEBUNG, VERARBEITUNG, SPEICHERUNG UND NUTZUNG VON DATEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für elead ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte elead Sie darüber informieren, wie elead Ihre personenbezogenen

Mehr

PING e.v. Heimvernetzung und Sicherheit im Internet. HobbyTronic 2006. Nächster Vortrag: 12:15 Uhr. PING e.v. Weiterbildung - www.ping.

PING e.v. Heimvernetzung und Sicherheit im Internet. HobbyTronic 2006. Nächster Vortrag: 12:15 Uhr. PING e.v. Weiterbildung - www.ping. PING e.v. Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Heimvernetzung und Sicherheit im Internet HobbyTronic 2006 Nächster Vortrag: 12:15 Uhr PING e.v. Weiterbildung - Übersicht Wie baue ich

Mehr

Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet

Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet PING e.v. Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Sicher bewegen im Internet HobbyTronic '05 Andreas Rossbacher PING e.v. Weiterbildung Übersicht Welche Gefahren drohen mir? Was ist das

Mehr

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen

Einführung in die Informationstechnik. VII Handyviren Anonym im Netz surfen Einführung in die Informationstechnik VII Handyviren Anonym im Netz surfen 2 Handyschadsoftware erster Handyvirus: 2004 für SymbianOS: Cabir Verbreitung über Bluetooth Ab Herbst 2004 Trojaner Mosquit.a:

Mehr

Abbildung 2 Logo Firefox. 2.1 Grundlagen Internetbrowser Mozilla Firefox

Abbildung 2 Logo Firefox. 2.1 Grundlagen Internetbrowser Mozilla Firefox 2.1 Grundlagen Internetbrowser Mozilla Firefox 2. Internetbrowser Als Recherchewerkzeug für die Internetrecherche wird ein geeigneter Internetbrowser benötigt. Für das Windows Betriebssystem stehen unter

Mehr

Pensionierten Schulung Browser- und Google Funktionen

Pensionierten Schulung Browser- und Google Funktionen Pensionierten Schulung Browser- und Google Funktionen Lernende MITS, 06.03.2013 Luran Amzai, Regino Manoharan Migros-Genossenschafts-Bund MITS Pensionierten Schulungen Inhaltsverzeichnis 1. Geschichte

Mehr

Datenschutzhinweis Datenschutz bei NETTO Reifen-Räder-Discount Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Datenschutzhinweis Datenschutz bei NETTO Reifen-Räder-Discount Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten Datenschutzhinweis Datenschutz bei NETTO Reifen-Räder-Discount REIFF Reifen und Autotechnik GmbH bedankt sich für Ihren Besuch auf unserer Internetseite sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen

Mehr

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN?

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN? COOKIES Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien sogenannte Cookies auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. WAS SIND COOKIES?

Mehr

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG.

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG. DATENSCHUTZ Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder email-adressen)

Mehr

Hinweise zum Start. Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort

Hinweise zum Start. Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort Hinweise zum Start Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort 1. Optimale technische Voraussetzungen für die Nutzung von s-win... 2 2. Anmeldung

Mehr

bank zweiplus E-Mail Schnittstelle Handbuch

bank zweiplus E-Mail Schnittstelle Handbuch bank zweiplus E-Mail Schnittstelle Handbuch T +41 (0)58 059 22 22, F +41 (0)58 059 22 44, www.bankzweiplus.ch 1/25 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 3 2 Wichtige Hinweise... 3 2.1 Allgemein... 3 2.2 Passwort...

Mehr

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1 Datenschutzerklärung Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist: Deutsch-Iranische Krebshilfe e. V. Frankfurter Ring

Mehr

Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen

Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen Hilfestellung für den Einsatz von Facebook-Applikationen Es gibt ein Problem mit der App? Die verschiedenen Projekte werden nicht angezeigt oder eine Stimmabgabe ist nicht möglich? Nachfolgend sind die

Mehr

Erste Hilfe. «/IE Cache & Cookies» Logout, alte Seiten erscheinen, Erfasstes verschwindet?

Erste Hilfe. «/IE Cache & Cookies» Logout, alte Seiten erscheinen, Erfasstes verschwindet? Erste Hilfe «/IE Cache & Cookies» Logout, alte Seiten erscheinen, Erfasstes verschwindet? Cache Einstellungen Im Internet Explorer von Microsoft wie auch in anderen Browsern (zum Beispiel Firefox) gibt

Mehr

"Ja, ich will alle Infos zu Fine vom Sonnenblumenhof per E-Mail erhalten. Diesen Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Ja, ich will alle Infos zu Fine vom Sonnenblumenhof per E-Mail erhalten. Diesen Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen. Datenschutzerklärung Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten...

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Den Computer kennenlernen... 13 2 Windows kennenlernen... 31 3 Mit Ordnern und Dateien arbeiten... 45 4 Weitere Geräte an den Computer anschließen... 67 5 Wichtige Windows-Funktionen

Mehr

Datensicherheit. Datensicherung Datenschutz bei der Internet-Nutzung (bezieht sich auf Windows-Rechner)

Datensicherheit. Datensicherung Datenschutz bei der Internet-Nutzung (bezieht sich auf Windows-Rechner) Datensicherheit Datensicherung Datenschutz bei der Internet-Nutzung (bezieht sich auf Windows-Rechner) Was bedeutet Datensicherheit für uns heute? Ohne digital gespeicherte Daten geht heute nichts mehr

Mehr

Cookienutzung auf Kundenkraft

Cookienutzung auf Kundenkraft www.kundenkraft.de gerald.helminger@kundenkraft.de Kundenkraft GmbH Hofgraben 456 86899 Landsberg am Lech Geschäftsführer Gerald Helminger Kontakt [fon] +49 (0)163 172 1997 [fax] +49 (0) 8191 33 11 899

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Sparkasse Aurich-Norden Ostfriesische Sparkasse Kundeninformation zu Secure E-Mail,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst

Mehr

Systemeinstellungen. Firewall / Popup-Blocker

Systemeinstellungen. Firewall / Popup-Blocker Systemeinstellungen Firewall / Popup-Blocker Stellen Sie Ihre Firewall so ein, dass Inhalt von emolearn.eu,.de,.at oder emo2type.eu,.de,.at nicht geblockt werden. Ist die Firewall auf mittel oder normal

Mehr

Lange Nacht der Wissenschaften 2007. Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen?

Lange Nacht der Wissenschaften 2007. Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen? Lange Nacht der Wissenschaften 2007 Gefahr aus dem Internet Wie kann ich mein Windows System schützen? Manuel Selling Humboldt Universität zu Berlin ZE Computer und Medienservice Abt. Systemsoftware und

Mehr

Cookienutzung auf Wohnmobile-mieten

Cookienutzung auf Wohnmobile-mieten www.wohnmobile-mieten.net info@wildcamper.de Wohnmobile-mieten Steinwiesenweg 8 86938 Schondorf Geschäftsführer Gerald Helminger Kontakt [fon] +49 (0) 81 92 99 490 10 [fax] +49 (0) 81 92 99 490 19 [mail]

Mehr

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten?

Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten? Digitale Spuren Gefahrenquellen Was tun? Gefahren des Internets Wie sicher sind meine Daten? Aleksander»watz«Paravac, Stefan»twist«Siegel Nerd2Nerd watz@nerd2nerd.org, twist@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.org

Mehr

ProSecure Sales Training 3/6. Beispiele für Attacken

ProSecure Sales Training 3/6. Beispiele für Attacken ProSecure Sales Training 3/6 Beispiele für Attacken Einleitung Recent Breach Attacke am Freitag, 14. November 2008 Ein weiteres großes, internationales Kreditinstitut sah sein Computersystem von unbekannten

Mehr

Cookienutzung auf Pedelec-Vergleich

Cookienutzung auf Pedelec-Vergleich www.pedelec-vergleich.de info@wildcamper.de Pedelec-Vergleich Steinwiesenweg 8 86938 Schondorf Cookienutzung auf Pedelec-Vergleich Seit geraumer Zeit wird über die Nutzung von Cookies und damit möglicherweise

Mehr

Datenschutzerklärung für www.karosso.de

Datenschutzerklärung für www.karosso.de Datenschutzerklärung für www.karosso.de Zugriffsdaten Um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unseren Seiten. Dieser

Mehr

Datenschutz. Personenbezogene Daten

Datenschutz. Personenbezogene Daten Datenschutz Wir, die Alternative für Deutschland, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser

Mehr

Einwilligung zum Datenschutz

Einwilligung zum Datenschutz Einwilligung zum Datenschutz von honorar-police.de vom 03.02.2015 Allgemeine Datenschutzerklärung Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

Mehr

Impressum. Haftungsausschluss (Disclaimer) Angaben gemäß 5 TMG: Tom Meyer Alter Güterbahnhof 5d 22303 Hamburg. Kontakt: E-Mail: info@tmeyer.

Impressum. Haftungsausschluss (Disclaimer) Angaben gemäß 5 TMG: Tom Meyer Alter Güterbahnhof 5d 22303 Hamburg. Kontakt: E-Mail: info@tmeyer. Impressum Angaben gemäß 5 TMG: Tom Meyer Alter Güterbahnhof 5d 22303 Hamburg Kontakt: E-Mail: info@tmeyer.info Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß 7 Abs.1

Mehr

Datenschutzerklärung Datenschutz Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Datenschutzerklärung Datenschutz Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Datenschutzerklärung Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Kundeninformation zu Secure E-Mail Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mail-Inhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem Absender, sind

Mehr

Parug - Datenschutzerklärung

Parug - Datenschutzerklärung Parug - Datenschutzerklärung Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb beachten wir selbstverständlich die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und Datensicherheit.

Mehr

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps für ein ungetrübtes Surf-Vergnügen Ins Internet mit Sicherheit! Viele nützliche und wichtige Dienstleistungen werden heute über das Internet in

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die NFON AG ein zentrales Anliegen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die NFON AG ein zentrales Anliegen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die NFON AG ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte die NFON AG Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten

Mehr

Datenspuren. Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac. Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.

Datenspuren. Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac. Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd. Überwachung Metadaten Doris Aschenbrenner, Joachim Baumeister, Aleksander Paravac Nerd2Nerd e.v. cms@nerd2nerd.org http://www.nerd2nerd.org Übersicht Überwachung Metadaten 1 Überwachung 2 HTTP-Request

Mehr

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zu BABV-Online 1. Ich möchte den Berufsausbildungsvertrag-Online (BABV-Online) erstmalig nutzen. Wie muss ich vorgehen? Um BABV-Online nutzen zu können, muss zunächst

Mehr

BMW Financial Services Online-Banking. Freude am Fahren. www.bmwbank.de INTERNET EXPLORER 11. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES.

BMW Financial Services Online-Banking. Freude am Fahren. www.bmwbank.de INTERNET EXPLORER 11. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking www.bmwbank.de Freude am Fahren INTERNET EXPLORER 11. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. INTERNET EXPLORER 11. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN.

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Soziale Medien Risiken/Gefahren

Soziale Medien Risiken/Gefahren Soziale Medien Risiken/Gefahren 3D-Tagung des Kantons Basel-Landschaft Mittwoch, 1 Stéphane Costa, Team Web- und DB Services Application Management (ZID) Agenda Kommunikationsplattformen Mögliche Gefahren

Mehr

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik C. Sorge 2 Überblick Rechner des Kunden Server der Bank

Mehr

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Fragenkatalog Beantworten Sie die folgenden theoretischen Fragen. Manchmal ist eine Antwort richtig, manchmal entscheiden

Mehr

Beispiel: Datenschutzlinien

Beispiel: Datenschutzlinien Beispiel: Datenschutzlinien Datenschutzrichtlinien von Verwenderin Diese Datenschutzrichtlinien der.. Deutschland (hiernach "Verwenden") regeln den Umgang der Verwenderin mit Ihren Daten, die im Zusammenhang

Mehr

1. Verantwortlichkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

1. Verantwortlichkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Datenschutz Datenschutzerklärung (Stand: 03.07.2012) zur Nutzung von www.triathlead.com der M & M Konrad GbR Tri Sam, Reckensteinstr. 19, 51766 Engelskirchen (nachfolgend: TRIATHLEAD ). Bitte beachten

Mehr

Datenschutzunterrichtung. Indigo Reisen GmbH, Petersstraße 22-24, D - 04109 Leipzig für www.reisegeier.de, (zuletzt geändert am 25.11.

Datenschutzunterrichtung. Indigo Reisen GmbH, Petersstraße 22-24, D - 04109 Leipzig für www.reisegeier.de, (zuletzt geändert am 25.11. Datenschutzunterrichtung Indigo Reisen GmbH, Petersstraße 22-24, D - 04109 Leipzig für www.reisegeier.de, (zuletzt geändert am 25.11.2015) Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche gegebenenfalls

Mehr

Ich anonym im Internet?

Ich anonym im Internet? Ich anonym im Internet? Demonstration der Ausspähung von Daten Hanno Rince Wagner rince@cccs.de Chaos Computer Club Stuttgart 16. Februar 2008 1 Übersicht 1 2 Klassisch: Logfiles Weitergehend: Cookies

Mehr

Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit

Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit , Sicherheit, Sicherheit Tipps zum sicheren Umgang mit PC, Mac, Smartphones und Tablets Compi-Treff vom 8. Januar 2016 Thomas Sigg/Yannick Huber Wo ist Sicherheit in der elektronischen Welt zu beachten?

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

EDV-Service-Germany. Handy schützen

EDV-Service-Germany. Handy schützen Handy schützen Um sein Handy zu schützen muß man nicht unbedingt viel Geld investieren. Vieles geht schon mit den mitgelieferten Bordmitteln des Betriebssystems. Da viele Menschen, gerade die jüngeren,

Mehr

Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR

Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR Anleitung Sichere Kommunikation mit Pidgin, Jabber und OTR 1 1 Hinweis Diese Anleitung wurde mit dem Betriebssystemen Windows 7 Home Premium (64 Bit) und Windows 8.1 (64 Bit) und Pidgin 2.10.11 mit OTR

Mehr

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Andreas Könen Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen

Mehr

Cyber-Sicherheit für PCs unter Microsoft Windows

Cyber-Sicherheit für PCs unter Microsoft Windows Cyber-Sicherheit für PCs unter Microsoft Windows Christoph Fischer Referat C 13 - Sicherheit in Betriebssystemen und Anwendungen CeBIT 2012-06.03.2012 Ziel BSI-Empfehlung für den sicheren Einsatz von PCs

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 2.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen

Mehr

DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh

DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh DATENSCHUTZERKLÄRUNG steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbh 1 Allgemeines Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten unter der Domain www.steuerberaten.de mit Ausnahme des

Mehr

Janitos Maklerportal. Mögliche Probleme und Fragen:

Janitos Maklerportal. Mögliche Probleme und Fragen: Janitos Maklerportal Mögliche Probleme und Fragen: 1. Ich kann mich nicht im Maklerportal anmelden.... 2 2. Muss ich bei der Anmeldung auf Groß- und Kleinschreibung achten?... 2 3. Ich habe meinen Benutzernamen

Mehr

TeamViewer App für Outlook Dokumentation

TeamViewer App für Outlook Dokumentation TeamViewer App für Outlook Dokumentation Version 1.0.0 TeamViewer GmbH Jahnstr. 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Installation... 3 1.1 Option 1 Ein Benutzer installiert die

Mehr

Phishing und Pharming - Abwehrmaßnahmen gegen Datendiebstahl im Internet

Phishing und Pharming - Abwehrmaßnahmen gegen Datendiebstahl im Internet Phishing und Pharming - Abwehrmaßnahmen gegen Datendiebstahl im Internet Beispiel für eine gefälschte Ebay-Mail Unterschiede zu einer echten Ebay-Mail sind nicht zu erkennen. Quelle: www.fraudwatchinternational.com

Mehr

Unsere Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzerklärung Cookies Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung 1 Allgemeines (1) Die Firma Sandstein Neue Medien GmbH, Goetheallee 6, 01309 Dresden nachfolgend»sandstein«ist Betreiberin der Plattform bildungsmarkt-sachsen.de. Nähere Angaben zu

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

> Mozilla Firefox 3.5

> Mozilla Firefox 3.5 -- > Mozilla Firefox 3.5 Browsereinstellungen optimieren - Übersicht - Inhalt Seite 1. Cache und Cookies löschen 2 2. Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen 3 Stand März 2010 - 1. Cache und Cookies

Mehr

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7 Wichtige Hinweise Zwei Komponenten Vivicom BlueVision besteht aus zwei Komponenten: Dem BlueVision Client auf Ihrem Gerät sowie dem Konferenzserver. Ihr Gerät kommuniziert dabei mit dem über die ausgehende

Mehr

Gültig ab: 3. Dezember 2013

Gültig ab: 3. Dezember 2013 Cookies Richtlinie Gültig ab: 3. Dezember 2013 Hinweis: Bitte achten Sie darauf, dass dieses Dokument eine Übersetzung der englischen Fassung ist. Im Streitfall hat die englische Fassung Vorrang. Cookies

Mehr

DRUKPORTAL HANDBUCH AUSFÜHRUNG 3 - SEP.2014

DRUKPORTAL HANDBUCH AUSFÜHRUNG 3 - SEP.2014 INHALT Systemanforderungen 3 Hilfe und Support 3 1 E-mail: Account wurde erstellt 4 2 Ihren benutzernamen eventuell anpassen 5 3 Prüfen sie ihr System 7 3.1 Klicken sie im Login-Bildschirm auf den link

Mehr

Datenschutz bei affilinet

Datenschutz bei affilinet bei affilinet Rev. 04/03/2014 bei affilinet Inhaltsverzeichnis bei affilinet 1 1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener sowie weiterer Daten beim Besuch unserer Webseiten 1 2. Erhebung und Verarbeitung

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail S Stadtsparkasse Felsberg Kundeninformation zu Secure E-Mail Einleitung Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer

Mehr

Die Angaben zur verantwortliche Stelle für datenschutzrechtliche Belange nach 3 Abs. 7 BDSG entnehmen Sie bitte den Pflichtangaben im Impressum.

Die Angaben zur verantwortliche Stelle für datenschutzrechtliche Belange nach 3 Abs. 7 BDSG entnehmen Sie bitte den Pflichtangaben im Impressum. Hinweise zum Datenschutz Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir dazu

Mehr