Deutsches Shopping-Center Forum Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf Mai Mit freundlicher Unterstützung von:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsches Shopping-Center Forum 2014. Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf 15. - 16. Mai 2014 www.dscf.de. Mit freundlicher Unterstützung von:"

Transkript

1 Mit freundlicher Unterstützung von: Mediapartner: Deutsches Shopping-Center Forum 2014 Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf Mai Eine Veranstaltung des: P R O G R A M M

2 Impressionen Themenübersicht Mit dem Deutschen Shopping-Center Forum etablieren der GCSC und das EHI Retail Institute eine professionelle Plattform für die Vernetzung und den Austausch innerhalb der Branche. Zurzeit gibt es in Deutschland 460 großflächige Shopping-Center, zusätzliche rund 40 Shopping-Center sind für die nächsten Jahre geplant. Mit einem spannenden Mietermix sowie zunehmenden Anteilen an Gastronomie- und Entertainmentelementen profilieren sich die Shopping-Center. Die passenden Konzepte und Innovationen dazu werden auf dem neuen Deutschen Shopping-Center Forum (DSCF) am Mai 2014 im Hyatt Regency Düsseldorf vorgestellt. Darüber hinaus werden Fragen des Rechts, der Vermietung und der Architektur in Fachforen diskutiert. Donnerstag, 15. Mai 2014 Aktuelle Ergebnisse aus der Shopping-Center Forschung Welche Potentiale bietet der Shopping-Center-Markt den Entwicklern? Was sind Trends bei Neuentwicklungen und Revitalisierungen? Parallelforum Recht Revitalisierung von Shopping-Centern Verträglichkeitsgutachten und E-Commerce Aktuelles aus dem Gewerberaummietrecht Rechtsprechung im Gewerberaummietrecht Parallelforum Leasing Zwischen Retail theatre und multi-channel retailing Gastrotrends für Shopping-Center Parallelforum Architektur Architektur vermittelt Markenwerte Bewusst gestalten Ziele In einem reifen Shopping-Center Markt und bei wachsenden E-Commerce Umsätzen gilt es, die Markenbildung und Profilierung der Center zu steigern. Anhand von Praxisbeispielen und theoretischen Arbeiten liefert der Kongress Anregungen und Information für Shopping-Center Betreiber und Expansionsleiter im Handel sowie alle Dienstleister im Markt. Perfekte Networking-Gelegenheiten bieten sich im Rahmen des Kongresses und der Abendveranstaltung. Teilnehmer Entscheider aus dem Bereich Geschäftsführung und Expansion im Handel, Shopping-Center Retail-Verantwortliche aus Industrie und Dienstleistung. Ort und Datum Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf am 15. und 16. Mai 2014 Parallelforum Standorte Vermietung vs. Asset Management bei der DB Station&Service AG Standort Airport Chancen und Herausforderungen für den Handel Podiumsdiskussion Travel Retail Standortplanung mit Geomarketing Bauchgefühle messbar machen Die besten Standorte finden und verwalten Kundenwege, Besuchsdauer und Kopplung: Wissen ist Macht Erfolgskomponente Gastronomie Attraktive Gastronomie als Erfolgsfaktor NORDSEE eine Geschichte geht weiter!? The La Place recipe: natural, homemade and sustainable Resümee des 1. Tages Empfang im Ausstellerforum Abendveranstaltung Freitag, 16. Mai 2014 Update für das Shopping-Center Innovationen für die Kunden von morgen Warum ist es wichtig, die Immobilienplattform Shopping-Center auch für die Digital Natives fit zu machen? Perspektiven für zukunftsfähige Shopping-Center GCSC ThinkTank Podiumsdiskussion Wettbewerb der Handelsstandorte Shopping-Center in Mittelstädten Chance oder Risiko? Zukunft der Fachmarktzentren Die Rolle des POS Impulse durch innovative Shopping-Konzepte easyapotheke die neue Generation Apotheke mymuesli Stores vom Web Start-Up zum eigenen Filialnetz Zukunftsaussichten & Prognosen: Was kommt auf die Center zu? Große Podiumsdiskussion: Die Zukunft der Shopping-Center

3 Programm Donnerstag, 15. Mai :00 10:15 Begrüßung Marco Atzberger, EHI Retail Institute, Köln, Mitglied der Geschäftsleitung Stephan Jung, Savills Immobilien Beratungs-GmbH, Head of Retail Consultancy Germany Vorstandsvorsitzender EHI Update: Aktuelle Ergebnisse aus der Shopping-Center Forschung Welche Potentiale bietet der Shopping-Center-Markt den Entwicklern? Was sind Trends bei Neuentwicklungen und Revitalisierungen? Basis bildet der Shopping-Center Report, mit dem das EHI jährlich die Marktentwicklung der Branche dokumentiert. Marco Atzberger, EHI Retail Institute, Köln, Mitglied der Geschäftsleitung 10:45 11:30 Kaffeepause Parallelforum Parallelforum Parallelforum Parallelforum 13:00 14:00 11:30 Uhr Revitalisierung von Shopping-Centern die planungsrechtliche Vorwärtsstrategie für den Bestand Beleuchtet werden neben den Themen Reichweite der bestehenden Baugenehmigung und Änderung des Baurechts auch die Abwehr von Angriffen der planenden Kommune oder Nachbarkommunen sowie rechtliche Anforderungen an Verträglichkeitsgutachten. Dr. Johannes Grooterhorst, Grooterhorst & Partner, Düsseldorf, Rechtsanwalt Beirat 12:30 Uhr Verträglichkeitsgutachten und E-Commerce wirtschaftliche Faktoren für den künftigen Erfolg Was sind Treiber des Anpassungsbedarfs und welche Faktoren machen eine Anpassung notwendig? Welche aktuellen Trends sind dabei von zentraler Bedeutung und welche Rolle spielen Verträglichkeitsgutachten für ein erfolgreiches Refurbishment? Wie wird das Thema E-Commerce in Verträglichkeitsgutachten aufgegriffen? Welche Risiken birgt E-Commerce für Center und worauf muss im Zuge von Market Due Diligences für Transaktionen stärker geachtet werden? Mittagessen Uwe Seidel, Dr. Lademann & Partner, Hamburg, 11:30 Uhr Begrüßung und Moderation Frank Pöstges-Pragal, CentrO Management GmbH, Oberhausen, Klaus Striebich, ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, Hamburg, Managing Director Leasing, Vorstand 11:45 Uhr Podiumsdiskussion: Zwischen Retail Theatre und Multi-Channel-Retailing Die Zukunft von Handelsflächen für den (Mode-) Einzelhandel. Unter anderem mit: Marek Piechocki, LPP S. A., Gdansk, President of the Board Axel Schukies, G-Star RAW Germany GmbH, Düsseldorf, Country Manager Germany Gernot Falk, Deichmann SE, Essen, International Expansion Manager 11:30 Uhr Begrüßung und Moderation Karl Schwitzke, Schwitzke und Partner, Düsseldorf, geschäftsführender Gesellschafter Markus Lentzler, ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, Hamburg, Managing Director Architecture 11:45 Uhr Architektur vermittelt Markenwerte Experten aus dem Handel stellen die Bedeutung architektonischer Flächen und Räume zur Übermittlung von Markenwerten dar. 11:30 Uhr Vermietung vs. Asset Management bei der DB Station&Service AG Mit ca. 1 Mio. m² Mietfläche und stetig steigenden Reisendenfrequenzen bieten Bahnhöfe überzeugende Argumente als Standorte für Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistungen. Der Vortrag gewährt Einblicke in das wirtschaftliche und strategische Asset Management der DB Station&Service AG Horst Mutsch, DB Station&Service AG, Berlin, Leiter GE Vermietung/Marketing/Service Store 12:00 Uhr Standort Airport Chancen und Herausforderungen für den Handel Hohe Frequenzen und internationales Publikum machen den Flughafen zu einem gewinnbringenden Retail-Standort. Der Flughafen Frankfurt verfügt über 300 Shops, Bars und Restaurants und über 60 Millionen kaufkräftige Kunden im Jahr. Ute Pohl, Fraport AG, Frankfurt am Main, Leiterin Retail 12:30 Uhr Podiumsdiskussion Travel Retail Horst Mutsch, Ute Pohl, Stefan Weber und Lars Tamme Stefan Weber, casualfood GmbH, Frankfurt/Main, Lars Tamme, Edeka Tamme, Hamburg, Inhaber 14:00 Uhr Aktuelles aus dem Gewerberaummietrecht: Centergastronomie und Mietrecht Folgende Themen werden aufgegriffen: Neueste Rechtsprechung über fehlende Bau- und Nutzungsgenehmigung, Gaststättenkonzession Verantwortung des Mieters oder Vermieters? Brandschutz eine nichtendende Geschichte, Sondernutzungsgenehmigungen für Außengastronomie, Besonderheiten bei der Vertragsgestaltung. Dr. Rainer Burbulla, Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf, Partner 14:45 Uhr Neueste Rechtsprechung im Gewerberaummietrecht Neues zu Aufklärungspflichten bei Vertragsschluss wird ebenso erklärt wie ein Blick in die AGB: Liegen Individualvereinbarungen bei unverändertem Vertragstext vor? Weitere Themen sind Umsatzmiete und Online-Handel Neueste Entwicklungen und Vertragsgestaltung, Mietrechtsänderungsgesetz 2013 sowie Auswirkungen auf die Gewerberaummiete. Dr. Rainer Burbulla, Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf, Partner 14:00 Uhr Einführung Frank Pöstges-Pragal und Klaus Striebich 14:15 Uhr Gastrotrends für Shopping-Center: Expertensicht auf Gastronomie-Themen wie insbesondere die Abendgastronomie. Unter anderem mit: Bernd Riegger, Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden, 14:00 Uhr Bewusst gestalten Expertensicht auf die Bedeutung der Architektur für die Übermittlung von Markenwerten und Unternehmensidentität. Hans Schneider, J. MAYER H. und Partner, Berlin, Architekt Richard Wörösch, Schwitzke und Partner, Düsseldorf, 14:00 Uhr Standortplanung mit Geomarketing Bauchgefühle messbar machen Der Kampf um die besten Lagen wird immer anspruchsvoller. Es erfordert messbare Bezugsgrößen: Wie definiert sich eine Top-Lage? Was sind Parameter für die Erfolgswahrscheinlichkeit des Shops? Die TSG hat ein Bewertungssystem für die erfolgreiche Standortplanung implementiert. Dominique Bornhöft, Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbh, Bonn, Leiter Geomarketing, CRM- und Kommunikationsanalytik 14:30 Uhr Die besten Standorte finden und verwalten Mobile Expansion und weitere Themen im Lebenszyklus einer Filiale werden kompakt erläutert. Die Otto Group war als Ideengeber an der Entwicklung des neuen com.tradenet Geodaten-Centers beteiligt. Wie man einfach zu guten Ergebnissen kommt, wird am Beispiel vorgestellt. Steffen Teufel, Com In GmbH + Co. KG, Schwerin, com.tradenet Vertriebsleitung Frank Bremer, Otto (GmbH & Co. KG), Hamburg, Manager Multichannel Retail Expansion & Standortmanagement Marc Blum, ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, Hamburg, Director Creative Design 15:00 Uhr Kundenwege, Besuchsdauer und Kopplung: Wissen ist Macht FlowTrack misst Bewegungen von Kunden anhand von Funk-Signalen und kann den Gast an allen Sensoren wiedererkennen. Somit werden u. a. Aufenthaltsqualität, Loyalität und Kopplung mess- und planbar. Im Vortrag wird der praktische Nutzen für den Handel verdeutlicht. 15:30 16:15 Kaffeepause Attraktive Gastronomie als Erfolgsfaktor Erfolgreiche Gastronomiekonzepte sind essentiell für die Herausarbeitung eines Alleinstellungsmerkmals von Centern. Anhand aktueller Beispiele wie dem Skyline Plaza und zukünftiger Planungen werden zentrale Funktionen und Anforderungen für gelungene Centergastronomie dargestellt. Klaus Rethmeier, ECE Projektmanagement GmbH. & Co. KG, Hamburg, Director Key Account Management Leasing Andreas Gaufer, blue cell networks GmbH, Bamberg, Gründer und Leitung F&E Florian Gmeinwieser, Plan.Net Gruppe, München, Head of mobile 16:45 NORDSEE eine Geschichte geht weiter!? Ausgehend von der Geschichte der NORDSEE zeigt der Vortrag zunächst die Entwicklung der Stores und gibt eine Zukunftsprognose des Unternehmens auf dem Markt. Iris Hoffmann, NORDSEE Holding GmbH, Bremerhaven, Leiterin Immobilienmanagement 17:15 The La Place recipe: natural, homemade and sustainable La Place is known for its fresh, regional and international assortment. After more than 25 years in the Netherlands, La Place is ready to be a global brand. Bart van den Nieuwenhof, La Place bv, Nieuwegein, CEO 17:45 18:00 19:00 Get together Resümee des 1. Tages Empfang im Ausstellerforum Abendveranstaltung

4 Programm Freitag, 16. Mai 2014 Informationen 09:00 09:15 Begrüßung Update für das Shopping-Center Innovationen für die Kunden von morgen Warum ist es wichtig, die Immobilienplattform Shopping-Center auch für die Digital Natives fit zu machen? Technische Spielerei oder echter Kundennutzen? 09:30 Uwe Seidel, Dr. Lademann & Partner, Hamburg, GCSC ThinkTank Podiumsdiskussion Wettbewerb der Handelsstandorte Die Arbeit des interdisziplinären Expertenkreises zielt darauf ab, Zukunftsthemen zu analysieren und Handlungsoptionen für die Branche darzustellen. In der Diskussion geht es um Fragen des Wettbewerbs online und stationär, Innenstadt und Grüne Wiese, Shopping-Center, Fachmarktzentrum oder Einkaufsstraße? Was ist die künftige Rollenverteilung und was sind Treiber für die Entwicklung der unterschiedlichen Formate? Sebastian Müller, GfK Geomarketing GmbH Thomas Mattesich, ATP München Planungs GmbH, München, Olaf Petersen, Comfort Hamburg GmbH, Hamburg, Mitglied der Geschäftsleitung Kersten Peter, mfi Shopping Center Management GmbH, Essen, Head of Market Research Veranstalter: EHI Retail Institute e. V. German Council of Shopping Centers e. V. (GCSC) Durchführung: EHI Retail Institute GmbH Spichernstraße 55, Köln Telefon: +49 (0) 221 / (-48), Fax: +49 (0) 221 / Internet: Ihr schneller Weg zur Anmeldung: Smartphone: 10:00 Shopping-Center in Mittelstädten Chance oder Risiko? Shopping-Center sind die erfolgreichste Erscheinungsform des stationären Einzelhandels. Inzwischen sind Großstädte zum Teil bereits mehrfach belegt. Daher werden immer häufiger Shopping-Center in kleineren Mittelstädten entwickelt. Gelten hier andere Regeln als in den Metropolen? Dr. Andreas Martin, CONCEPTA Projektentwicklung GmbH, Düsseldorf, Zukunft der Fachmarktzentren Fachmarktzentren heben sich aktuell als besonders begehrte Handelsimmobilien hervor. Die Branche ist sich einig, dass das Thema noch an Bedeutung gewinnen wird. Der Vortrag gibt einen Überblick über Situation und Potentiale der Fachmarktzentren und fachmarktorientierten Shopping Center in Deutschland. Termin: : 10:00 Uhr - 18:00 Uhr (anschließend Abendveranstaltung) : 09:00 Uhr - 13:15 Uhr (anschließend Mittagessen) Umweltbewusste Anreise mit der Deutschen Bahn: Grüner geht s nicht Mit der Bahn ab 99,- hin und zurück mit 100 Prozent Ökostrom zum Deutschen Shopping-Center Forum 2014 Buchbar unter +49 (0) mit dem Stichwort EHI Weitere Informationen unter: 10:30 11:00 11:30 11:50 12:10 Christian Schröder, MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH, Düsseldorf, Kaffeepause easyapotheke die neue Generation Apotheke Wie das Franchiseunternehmen mit einfachen und kundenorientierten Retailkonzepten den Apothekenmarkt revolutioniert. Stephan Just, easyapotheke (Holding) AG, Düsseldorf, Vorstand mymuesli Stores vom Web Start-Up zum eigenen Filialnetz Gegründet als Online-Pure-Player eröffnet das Label mymuesli nun auch stationäre Läden und expandiert in großstädtischen Top-Lagen. Alexander Schulte-Stemmerk, mymuesli GmbH, Passau, Head of Expansion Retail Stores Große Podiumsdiskussion: Die Zukunft der Shopping-Center Multi-Channel-Positionierung, zunehmende Center-Dichte in den Städten und Risiken durch große Ankermieter sind z. B. Einflussfaktoren auf die Zukunft des Handels und der Center. Welche Risiken und Potentiale sehen die Experten? Wie stellen sich Händler und Centerbetreiber auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen ein? Oliver Bernhardi, Görtz Retail GmbH, Hamburg, Leiter Internationale Standortund Projektentwicklung Markus Lang, Toys R Us GmbH, Köln, Leiter Expansion Deutschland Henric Dittmer, Gries Deco Company GmbH, Niedernberg, Geschäftsbereichsleiter Expansion Heiner Hutmacher, HBB Centermanagement GmbH & Co. KG, Langenhagen, Centermanagement Eric H. Seiler, Bilfinger Real Estate GmbH, Köln, Centermanager DuMont Carré Tagungsort: Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf Speditionstraße 19, Düsseldorf Kongresssprachen: deutsch, englisch Veranstaltungsgebühren/Teilnahmebedingungen: Die Veranstaltungsgebühr beträgt 1.190,- (zzgl. MwSt) inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen am 1. und 2. Veranstaltungstag, Kaffee/Erfrischungsgetränke während des Kongresses. In der Gebühr ist auch die Teilnahme an der Abendveranstaltung am 15. Mai inbegriffen. Für Mitglieder des EHI Retail Institute e. V. und des German Council of Shopping Centers e. V. sowie die Mitglieder des Handelsverbandes Österreich gilt eine reduzierte Gebühr von 990,- (zzgl. MwSt). Der Frühbucherrabatt von 50 % gilt bis zum Die Anmeldung kann bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- (zzgl. MwSt) storniert werden. Erfolgt die Stornierung zwischen 14 und 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird die halbe Gebühr, danach und bei Nichterscheinen die volle Gebühr berechnet. Wird ein zahlender Ersatzteilnehmer gestellt, erfolgt eine Umschreibung und es fallen keine Gebühren an. Zahlung der Tagungsgebühren nach Rechnungserhalt rein netto vor Beginn der Veranstaltung. Bei der Veranstaltung wird ein Fotograf vor Ort sein und Fotografien der Teilnehmer anfertigen. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass der German Council of Shopping Centers e.v. und das EHI Retail Institute Fotografien von Ihnen anfertigt und im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit verwendet und verbreitet. Unterbringung: Für die Teilnehmer stehen begrenzte Zimmerkontingente in verschiedenen Preiskategorien in Düsseldorf zur Verfügung. Wir bitten um frühzeitige Reservierung. Für die Zimmerbuchung wenden Sie sich bitte an H.U.T.-Hotelreservierungs- und Tagungsmanagement GmbH, Köln Telefon: +49 (0) Programmänderungen vorbehalten. 13:15 Ende der Veranstaltung und Mittagessen

5 Anmeldung* zum Deutschen Shopping-Center Forum 2014 am 15. und 16. Mai, im Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf. Ich neheme teil: Per Fax: +49 (0) oder online: Name, Vorname: Bei abweichender Rechnungsanschrift bitte ausfüllen: Firma: Abteilung Funktion: Straße, Nr.: Firma: PLZ, Ort: Straße, Nr.: Ihre Bestell-/Po-Nr. PLZ, Ort: Telefon: Firma ist: EHI-Mitglied GCSC-Mitglied Handelsverband Österreich Ich nehme teil an der Abendveranstaltung: ja nein Datum: Unterschrift: *Die Anmeldung erfolgt verbindlich unter Anerkennung der Teilnahmekonditionen. Programmänderungen vorbehalten.

6 EHI Retail Institute GmbH Konferenzen Spichernstraße Köln Deutsches Shopping-Center Forum 2014 Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf Mai 2014

Deutsches Shopping-Center Forum 2014. Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf 15. - 16. Mai 2014 www.dscf.de. Veranstaltungspartner

Deutsches Shopping-Center Forum 2014. Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf 15. - 16. Mai 2014 www.dscf.de. Veranstaltungspartner Deutsches Shopping-Center Forum 2014 Hyatt Regency Hotel, Düsseldorf 15. - 16. Mai 2014 www.dscf.de P R O G R A M M Veranstaltungspartner Impressionen Themenübersicht Mit dem Deutschen Shopping-Center

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. Fokus Zukunft. 11./12. Juni 2015 Maritim Hotel Köln

Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. Fokus Zukunft. 11./12. Juni 2015 Maritim Hotel Köln Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar 11./12. Juni 2015 Maritim Hotel Köln Der VSI setzt seine Seminarreihe zu Themen der Schmierstoffindustrie fort mit dem aktuellen

Mehr

Niederrhein eine Region mit Tempo!

Niederrhein eine Region mit Tempo! Krefeld Mönchengladbach Rhein-Kreis Neuss Kreis Viersen Niederrhein eine Region mit Tempo! 2. Investorenkongress der Standort Niederrhein GmbH am 31. Mai 2007 im BORUSSIA-PARK Mönchengladbach Programm

Mehr

EHI Omnichannel Days 15

EHI Omnichannel Days 15 EHI Omnichannel Days 15 24. 25. Juni 2015 DIE HALLE Tor 2, Köln www.omnichannel-days.com Herzlich willkommen zu den EHI Omnichannel Days 15! Omnichannel etabliert sich als Standard, jetzt und für die Zukunft.

Mehr

Dachmarkenforum 2014

Dachmarkenforum 2014 Dachmarkenforum 2014 Risk Management and Score Cards Round the World Tour 2014 International Retail / Design Store Check Ι Volume 2 NYC -Chicago - Vancouver - Seattle - San Diego - LA - Sydney - Auckland

Mehr

EHI Multichannel Management Kongress 2014. 01. - 02. Juli 2014 Congress Centrum Nord, Koelnmesse www.multichannel-kongress.com

EHI Multichannel Management Kongress 2014. 01. - 02. Juli 2014 Congress Centrum Nord, Koelnmesse www.multichannel-kongress.com EHI Multichannel Management Kongress 2014 01. - 02. Juli 2014 Congress Centrum Nord, Koelnmesse www.multichannel-kongress.com Veranstaltungsübersicht Moderator Lutz Spannuth Inhaber SPANNUTH DIRECT! Veranstalter

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Mittwoch, 11. September 2013 Düsseldorf

Mittwoch, 11. September 2013 Düsseldorf Dachmarkenforum 2013 Grün ist Sexy. Nachhaltigkeit Ι Sustainability. ergibt auch geschäftlich sehr viel Sinn die neuen Einsichten...die anderen Konzepte. Mittwoch, 11. September 2013 Düsseldorf Dachmarkenforum

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds Deutschland Europa

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds Deutschland Europa Einladung Die globale Wirtschaftslage stabilisiert sich zunehmend, doch das ändert wenig am gegenwärtigen Sicherheitsbedürfnis der Anleger. Investoren geht es in letzter Zeit hauptsächlich darum, die Anlagerisiken

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

EHI Technologie Tage 2010 Das IT - D-A-CH - Event für Entscheider aus Handel und Industrie

EHI Technologie Tage 2010 Das IT - D-A-CH - Event für Entscheider aus Handel und Industrie EHI Technologie Tage 2010 Das IT - D-A-CH - Event für Entscheider aus Handel und Industrie 03. 04. November 2010 Congress-Centrum Nord, Koelnmesse www.technologie-tage.com Eine Veranstaltung des: Hauptsponsor:

Mehr

Fläche Ist mehr immer mehr? Standorttag. Montag, 19. November 2012 Handelsverband, Alser Straße 45, 1080 Wien HANDELSVERBAND

Fläche Ist mehr immer mehr? Standorttag. Montag, 19. November 2012 Handelsverband, Alser Straße 45, 1080 Wien HANDELSVERBAND Standorttag HANDELSVERBAND Montag, 19. November 2012 Handelsverband, Alser Straße 45, 1080 Wien HANDELSVERBAND 1080 Wien, Alser Str. 45 Tel. +43 (1) 406 22 36 Fax +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

EHI Sicherheitskongress 2013 15. Fachkongress zu den Themen Inventurdifferenzen und Sicherheit im Handel

EHI Sicherheitskongress 2013 15. Fachkongress zu den Themen Inventurdifferenzen und Sicherheit im Handel EHI Sicherheitskongress 2013 15. Fachkongress zu den Themen Inventurdifferenzen und Sicherheit im Handel 11.- 12. Juni 2013 Radisson Blu Hotel, Köln www.ehi-sicherheitskongress.de Eine Veranstaltung des:

Mehr

REAL ESTATE. www.heuer-dialog.de. Im Zeitalter der internationalen Performer Antworten auf strategische Fragen von Investoren und Corporates

REAL ESTATE. www.heuer-dialog.de. Im Zeitalter der internationalen Performer Antworten auf strategische Fragen von Investoren und Corporates REAL ESTATE Im Zeitalter der internationalen Performer Antworten auf strategische Fragen von Investoren und Corporates 05. und 06. November 2007 im Städel in Frankfurt am Main www.heuer-dialog.de Make

Mehr

einladung 14. Internationaler Kongress 20. - 22. November 2013 The ritz-carlton hotel Vom fairen Umgang mit Ressourcen und Menschen

einladung 14. Internationaler Kongress 20. - 22. November 2013 The ritz-carlton hotel Vom fairen Umgang mit Ressourcen und Menschen einladung 14. Internationaler Kongress 20. - 22. November 2013 The ritz-carlton hotel Berlin Vom fairen Umgang mit Ressourcen und Menschen Z I E L G R U P P E / H I N T E R G R U N D Der Internationale

Mehr

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN UND VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN Kompaktseminar 26. Februar 2016 in Berlin Lernen Sie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für

Mehr

Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing

Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing 5. d i a l o g m a r k e t i n g k o n g r e s s s t u t t g a r t Intelligentes Mobile Marketing und Social-Media-Marketing Mobile-Commerce, Smartphones, Tablet PCs, Old Media versus New Media, neue Geschäftsmodelle

Mehr

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation)

DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) DIFI - Forum für Innovationsmanagement Zuständigkeiten und Abläufe bei der Erstellung der Innovationsstrategie (Innovation Strategy Implementation) 12. November 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel

Mehr

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken Wissen und Erfahrung im Dialog Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken 07. Dezember 2004 in Frankfurt am Main Themen Einzelheiten bei Hotelpachtverträgen Checkliste für Vertragsverhandlungen Strategien für

Mehr

Kühlschmierstoff 4.0. Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln

Kühlschmierstoff 4.0. Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln In Kooperation mit Der VSI setzt seine Seminarreihe zu Themen der Schmierstoffindustrie fort

Mehr

Steuern fest im Griff!

Steuern fest im Griff! Recht & Steuern Steuern fest im Griff! Aktuelles Steuerwissen für Ihre tägliche Arbeit SEMINARE Umsatzsteuer Update Aktuell informiert im Umsatzsteuerrecht 2015/2016 Die Organschaft in der Praxis Steueroptimale

Mehr

Strategie- und Konzeptentwicklung mit dem «Mall-Branding»-Strategiemodell

Strategie- und Konzeptentwicklung mit dem «Mall-Branding»-Strategiemodell stoffelzurich Strategie- und Konzeptentwicklung mit dem «Mall-Branding»-Strategiemodell Projektentwicklung und Revitalisierung von Shopping-Centern und Shopping-Destinationen Vermarktungs- und Vermietungsmanagement

Mehr

Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers

Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers Zweck Im Zentrum steht der praktische Wissensaustausch in der Rolle als CEO in einer branchenübergreifenden Gruppe. Die Mitarbeit im

Mehr

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn.

8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim. www.wissenstransfertag-mrn. 18. September 2014 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim 8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren

Mehr

STRATEGIEN INTEGRATION IMPLEMENTIERUNG. EHI Multichannel Management Kongress 2013 PROZESSE. Mit Q&A-SESSIONS STAMMDATEN PAYMENT LOGISTIK

STRATEGIEN INTEGRATION IMPLEMENTIERUNG. EHI Multichannel Management Kongress 2013 PROZESSE. Mit Q&A-SESSIONS STAMMDATEN PAYMENT LOGISTIK Wir danken dem Hauptsponsor für die Unterstützung: EHI Multichannel Management Kongress 2013 Mit weiterer Unterstützung von: Mit Q&A-SESSIONS 04. - 05. Juni 2013 Radisson Blu Hotel, Köln www.multichannel-kongress.com

Mehr

Einkauf von Verpackungen

Einkauf von Verpackungen 8. BME-Thementag Einkauf von Verpackungen 3. November 2014, Niedernhausen b. Frankfurt Optimierungspotenziale nutzen! Übersicht über die aktuelle Preisentwicklung u. a. bei Pappe, Wellpappe, Karton, Kunststoff,

Mehr

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich

6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Programm Anmeldung: www.marketinghub.ch/forum 6. Juni 2012, X-TRA, Zürich Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen ihre Sichtweise auf die facettenreiche Marketing-Efficiency-Thematik dar und zeigen

Mehr

Innovationsschauplatz R+V Versicherung

Innovationsschauplatz R+V Versicherung BME-Thementag Innovationsschauplatz 7. Mai 2015, Wiesbaden Das Erfolgskonzept des BME-Innovationspreisträgers 2014 Der Einkauf als Marke: Kundenorientierte Neupositionierung des Konzerneinkaufs Intensive

Mehr

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO FORUM INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE Prozessorientiertes Wissensmanagement & nahtlose Informationsflüsse

Mehr

Dachmarkenforum Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Begrenzte Teilnehmerzahl! Melden Sie sich jetzt an unter pcdmis-news.de@hexagonmetrology.com PC-DMIS Update Seminar 2010

Mehr

Social Media und Web 2.0

Social Media und Web 2.0 BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. Fachtagung Social Media und Web 2.0 Vom Hype zum strategischen Einsatz im EVU 20. Oktober 2011, Köln Themen ipad zu gewinnen? Was digital natives

Mehr

Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation

Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation Stuttgarter Strategieforum 2005 Strategische Balance Zukunftssicherung durch Effizienz und Innovation 19./20. April 2005 Haus der Wirtschaft Stuttgart Die Fähigkeit eines Unternehmens zur gleichzeitigen

Mehr

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS

EINL ADUNG. »Effiziente Kunden-Kommunikation via Web-to-Print Unternehmenskommunikation der Zukunft.« Marketing Prozess Controlling MANAGEMENTEXKURS Der erfolgreiche Entscheider-Event geht in die 2. Runde! Veranstalter Offizieller Medienpartner EINL ADUNG MANAGEMENTEXKURS Marketing Prozess Controlling Kostenreduktion und Prozessoptimierung im B2B/B2C-Marketing:»Effiziente

Mehr

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien. " ~" verlag moderne industrie

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien.  ~ verlag moderne industrie Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien " ~" verlag moderne industrie Inhalt Vorwort 9 I. Institutionelle Betrachtung 11 Gewerbe-Großimmobilien des Handels Inhaber des Institut für Gewerbezentren, Bad Urach

Mehr

Fachtagung für visuelles Marketing

Fachtagung für visuelles Marketing Eine gemeinsame Veranstaltung von 36. internationale Fachtagung für visuelles Marketing Mehr verkaufen durch einzigartige Inszenierung 09. September, Frankfurt, Radisson Blu Hotel Finales Programm Stephan

Mehr

Bestellerkompetenz im Facility Management

Bestellerkompetenz im Facility Management Bestellerkompetenz im Facility Management Strategie, Organisation, Prozesse Freitag, 27. November 2015 Hotel Seedamm Plaza, 8800 Pfäffikon SZ Mittwoch, 16. Dezember 2015 Hotel Four Points by Sheraton,

Mehr

Ist der stationäre Handel ein Auslaufmodell?

Ist der stationäre Handel ein Auslaufmodell? Ist der stationäre Handel ein Auslaufmodell? Forum Einzelhandel Köln 11. Juni 2015 Dipl. Kfm. Dirk Riedel, Wirtschaftsgeogr. M.A. Das Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen bei der

Mehr

Die Effizienz von Sachanlagen steigern

Die Effizienz von Sachanlagen steigern Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Die Effizienz von Sachanlagen steigern SNV-SEMINAR Gewinnen Sie einen Einblick in die wichtigsten Grundlagen der neuen Norm ISO 5500X Asset-Management.

Mehr

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation Einladung zur Seminarreihe 2013 Seminarreihe 2013 Welche Technologien benötigt die Raumautomation? Die Gebäudeautomation befindet sich im Wandel! Steigende Anforderungen an die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Collaboration Performance

Collaboration Performance FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Tagung Collaboration Performance Erfolgsfaktoren für kollaboratives Arbeiten Stuttgart, 22. Januar 2015 Vorwort Um Innovationen zu schaffen,

Mehr

15. IT-Fachtagung. Betriebswirtschaft und Informationstechnologie des GDV. 20./21. März 2012 im Dorint Hotel am Heumarkt Köln

15. IT-Fachtagung. Betriebswirtschaft und Informationstechnologie des GDV. 20./21. März 2012 im Dorint Hotel am Heumarkt Köln Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. 15. IT-Fachtagung Betriebswirtschaft und Informationstechnologie des GDV 20./21. März 2012 im Dorint Hotel am Heumarkt Köln 15. IT-Fachtagung Betriebswirtschaft

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland

Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Aktuelle Marktentwicklungen in München und im Umland Thorsten Sondermann, COMFORT München Seite 1 von 21 Inhalt I. COMFORT / Die Gruppe......... 3 II. Ausgewählte Rahmenbedingungen....... 4 III. Eckdaten

Mehr

PC-DMIS Update Seminar 2009

PC-DMIS Update Seminar 2009 Update Seminare 2009 08. - 09. September 2009 10. - 11. September 2009 17. - 18. September 2009 24. - 25. September 2009 01. - 02. Oktober 2009 13. - 14. Oktober 2009 20. - 21. Oktober 2009 The World s

Mehr

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München

Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE. am 21. Mai 2015 in München Einladung zum BRANCHENDIALOG REAL ESTATE am 21. Mai 2015 in München Sehr geehrte Damen und Herren, die wertorientierte Steuerung von Immobilienbeständen ist eine große Herausforderung für Immobilienmanager.

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor perspektiven mittelstand DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. #4 INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT?

Mehr

Kühlschmierstoffe Stand der Technik und Perspektiven

Kühlschmierstoffe Stand der Technik und Perspektiven Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Seminar Kühlschmierstoffe Stand der Technik und Perspektiven 25. und 26. September 2014 DORMERO Hotel Stuttgart In Kooperation mit Der VSI setzt seine

Mehr

WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer

WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer 24. März 2014 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft THE SQUAIRE Frankfurt Die Vereinigten

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung und Programm zur Veranstaltung des Fachkreises Versicherungsmedizin,

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr

informations- & kommunikationsmanagement im technischen service

informations- & kommunikationsmanagement im technischen service Vorwort FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao forum informations- & kommunikationsmanagement im technischen service Service-Wissen strukturieren Wissensdatenbanken aufbauen Stuttgart,

Mehr

8. REAL ESTATE conference day

8. REAL ESTATE conference day 8. REAL ESTATE conference day Immobilien Projekte GU/TU-Projekte und -Werkverträge: Aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet Donnerstag, 21. April 2016 09.15 Uhr bis 12.00 Uhr (12.00 Uhr Stehlunch) Business

Mehr

HOTELIMMOBILIEN INTERNATIONAL

HOTELIMMOBILIEN INTERNATIONAL HOTELIMMOBILIEN INTERNATIONAL MÄRKTE UND BEWERTUNG 29. OKTOBER 2004 AIRPORT CONFERENCE CENTER FRANKFURT/MAIN BIIS BUNDESVERBAND DER IMMOBILIEN-INVESTMENT-SACHVERSTÄNDIGEN e.v., HOCHSTRASSE 17, 60313 FRANKFURT/M,

Mehr

Update Krankenhauslabor

Update Krankenhauslabor FACHKONFERENZ DATUM VERANSTALTUNGSORT Update Krankenhauslabor Outsourcing, Trends und Kosten 30. September 2015 Hotel Golden Tulip Berlin PD Dr. Lutz Fritsche, MBA Prof. Dr. Karl J. Lackner INKL. Besichtigung

Mehr

WERODERWAS MOTIVIERTDEN MOTIVATOR!? Gunnar Heinemann Mitinhaber Gebr. Heinemann Hamburg

WERODERWAS MOTIVIERTDEN MOTIVATOR!? Gunnar Heinemann Mitinhaber Gebr. Heinemann Hamburg DACHMARKENFORUM 2015 Dienstag, 15. September 2015 Abendveranstaltung WERODERWAS MOTIVIERTDEN MOTIVATOR!? Gunnar Heinemann Mitinhaber Gebr. Heinemann Hamburg Innside by Melià Hotel Ι Derendorfer Allee 8

Mehr

Die Unternehmerkonferenz: Erfolgreich restrukturieren Krise bewältigen Chancen erschließen

Die Unternehmerkonferenz: Erfolgreich restrukturieren Krise bewältigen Chancen erschließen Erfolgreich restrukturieren Krise bewältigen Chancen erschließen Mittwoch, 18. November 2009 Konferenzzentrum der Hanns-Seidel-Stiftung Keynote: Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer, Vereinigung der

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung ORGANISATION UND MANAGEMENT Praxisseminar Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung Der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg 16. 17. September 2013, Berlin Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare

Mehr

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015

DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION ANSYS CONFERENCE & 33. CADFEM USERS MEETING 2015 CONVERGENCE ANKÜNDIGUNG & CALL FOR PAPERS DIE FACHKONFERENZ ZUR NUMERISCHEN SIMULATION

Mehr

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte

Ergosign UX 2014. Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte Ergosign UX 2014 Ausgewählte Kurse für den Erfolg Ihrer digitalen Produkte www.ergosign.de www.ergosign.ch Die Idee Eine positive User Experience (UX) ist der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Produkte.

Mehr

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. !

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. ! Verhandlungs-Seminar: Erstellung eines Term Sheets - Der wichtigste Schritt im Verhandlungsprozess - Highlights! Erarbeitung eines ersten Term Sheet Vorschlags! Bearbeitung eines konkreten Fallbeispiels!

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Franken-Center Nürnberg

Shopping Office Traffic Industries. Franken-Center Nürnberg Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 23.10.1969 Verkaufsfläche ca. 40.000 m² Anzahl Shops ca. 110 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze ca. 1.400 Fahrradstellplätze ca. 150 Moderner Klassiker

Mehr

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie In Kooperation mit: Simultanuous translation available Kongress 2014 IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie Top-Referenten Hochkarätige Networking Plattform Größter IT-Gipfel der Branche Seit Jahren

Mehr

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 www.h-a.ch/praxisdialog Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 Erfolgreiche Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen 14. März 2013 Einstein Congress, St. Gallen ERP-Systeme erfolgreich evaluieren

Mehr

Programm M&A-Konferenz 2014

Programm M&A-Konferenz 2014 M&A-Konferenz 2014 25. September 2014 Industrie-Club Düsseldorf Gesamtmoderation und fachliche Leitung: Dr. Franz-Josef Schöne, Partner, Hogan Lovells Int. LLP 9.00-18.00 Uhr Bescheinigung von 7 Zeitstunden

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

Centermanagement. Die Visionen unserer Kunden sind unsere Mission

Centermanagement. Die Visionen unserer Kunden sind unsere Mission Centermanagement Centermanagement Immo suisse ist Spezialist im Bereich Gewerbeimmobilien sowie Cityund Standortberatung und wird seine mehrjährigen Erfahrungen im Bereich Detailhandel und Marketing auf

Mehr

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Erweiterung Weserpark Bremen Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Ein starker Partner für wachsende Werte. Konzepte und Kompetenzen aus erster Hand für den Handel: Die MEC METRO- ECE Centermanagement

Mehr

Energieeffizienz durch Schmierstoffe

Energieeffizienz durch Schmierstoffe Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Seminar 11./12. September 2013 Lindner Congress Hotel Düsseldorf Der VSI setzt seine Seminarreihe zu Themen der Schmierstoffindustrie fort mit einem

Mehr

Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen?

Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen? Einladung zur 18. OWM Fachtagung Berlin, 7. November 2013 Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing Cockpit das Sagen? Herausforderungen an das Marketing der Zukunft Mensch oder Maschine: Wer hat im Marketing

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015

Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015 Forum Einzelhandel Trends und Perspektiven für 2015 Urban suburban virtuell: Strategien für Handel, Städte, Projektentwickler und Gewerbetreibende im Zeitalter des E-Commerce? Donnerstag, den 13.11.2014

Mehr

R&D Outsourcing Management

R&D Outsourcing Management R&D Outsourcing Management Professionelles Management von R&D Outsourcing Prozessen 5. Mai 2015 Karlsruhe Kurzprofil Zielgerichtete Auswahl von Dienstleistern Dienstleister-Pool professioneller Aufbau

Mehr

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie?

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? 23.05. 24. 05.2013 Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen zentrale oder händlereigene

Mehr

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment

Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment Einladung zur Veranstaltung Doppelte Dividende Trends im nachhaltigen Investment 21. Oktober 2010 im Japan Center, Frankfurt am Main in Kooperation mit Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte

Mehr

S O N D E R A U S G A B E

S O N D E R A U S G A B E S O N D E R A U S G A B E Dokumentation Konferenz Reform des europäischen Beihilferechts Folgen für die kommunale Praxis in FrankfurtRheinMain Sehr geehrte Leserinnen und Leser, am 5. November 2012 lud

Mehr

Einzelhandel Investment & Vermietung

Einzelhandel Investment & Vermietung Einzelhandel Investment & Vermietung 30. Oktober 2014 Wir sind JLL JLL (NYSE:JLL) ist ein Finanz-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet integrierte Dienstleistungen

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-SEMINAR Werbung wird mobil Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage Das mobile Internet boomt Mobile ist die Zukunft der digitalen

Mehr

Ausbildungspraxis in der Energie- und Wasserwirtschaft

Ausbildungspraxis in der Energie- und Wasserwirtschaft Recht Personal 7. Forum Energie / Wasser Ausbildungspraxis in der Energie- und Wasserwirtschaft 20. bis 21. November 2012, Münster Der Ausbildungsmarkt 2012 / 2013: Die Demografie strategie der Bundesregierung

Mehr

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig

Shopping Office Traffic Industries. Promenaden Hauptbahnhof Leipzig Shopping Office Traffic Industries OBJEKTDATEN Eröffnung 12.11.1997 Verkaufsfläche ca. 30.000 m² Büroflächen ca. 8.000 m² Arbeitsplätze ca. 1.000 Anzahl Shops ca. 140 Anzahl Verkaufsebenen 3 Parkplätze

Mehr

Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern.

Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern. Bilfinger Bauperformance GmbH Beraten. Planen. Steuern. Leistung steigern. Juli 2015 Wer wir sind Beratung, Planung und Steuerung rund um die Performance von Immobilien 200 Mitarbeiter Erfahrene Spezialisten

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

Dachmarkenforum Ι 2016 HANDEL[N] MITTWOCH, 20. APRIL Dachmarkenforum.com NUR IN TRAGFÄHIGEN ZUKUNFTSORIENTIERTEN STÄDTEN!

Dachmarkenforum Ι 2016 HANDEL[N] MITTWOCH, 20. APRIL Dachmarkenforum.com NUR IN TRAGFÄHIGEN ZUKUNFTSORIENTIERTEN STÄDTEN! Dachmarkenforum Ι 2016 HANDEL[N] NUR IN TRAGFÄHIGEN ZUKUNFTSORIENTIERTEN STÄDTEN! MITTWOCH, 20. APRIL 2016 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com DACHMARKENFORUM

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr