VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder"

Transkript

1 VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder Gut beraten schnell geholfen Maßgeschneidert vorsorgen Verlässliche Finanzprodukte Sicherheit im Berufsleben Günstig reisen, einkaufen und Freizeit genießen

2 GUT BERATEN SCHNELL GEHOLFEN Das lohnt sich: Unsere Angebote bieten qualifizierte Beratung und effektive Unterstützung in vielen Lebensbereichen ver.di Lohnsteuerservice Kostenlos: https://mitgliedernetz.verdi.de/interaktiv/formulare/ lohnsteuerservic ver.di Bildungsportal Die Seminare sind für Mitglieder kostenlos und viele als Bildungsurlaub anerkannt ver.di Erwerbslosenberatung Kostenlos ver.di Rentenberatung Kostenlos ver.di 1-Euro-Job-Beratung Kostenlos ver.di Informationen zur Ausbildung Kostenlos ver.di Selbstständigenberatung Kostenlos mediafon GmbH Eigentlich unbezahlbar: Die vielen Bildungs- und Beratungsmöglichkeiten, die ver.di bietet

3 Kostenlose telefonische Mietrechtsberatung Deutscher Mieterbund e.v. (nur Gesprächsgebühren) Telefon: Mo - Di Uhr, Do Uhr Auto Club Europa Zwei für eins (57,50 Euro Jahresbeitrag) Jugendliche in der gesamten Ausbildung nur 50% des regulären Beitrages Telefon: (Festnetzpreis 6 ct/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/ min) GUV/FAKULTA Rundum-Schutz für Berufskraftfahrer/-innen 21 Euro Jahresbeitrag Telefon: (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min) Beispiel: Das kannst Du jährlich sparen: ver.di Lohnsteuerservice: mind. 40,00 Euro * Mietrechtsberatung: mind. 40,00 Euro Fortbildung oder Coaching: mind. 200,00 Euro ACE-Mitgliedschaft: 57,50 Euro Gesamt: ca. 337,50 Euro * Schätzung: Beratungsgebühr eines Lohnsteuerhilfevereins richtet sich nach dem Einkommen

4 MASSGESCHNEIDERT VORSORGEN Das lohnt sich: Vorsorgeprodukte unserer Partnerunternehmen DBV und Volksfürsorge mit verbesserten Leistungen, zusätzlichen Rabatten und ausführlicher individueller Beratung Lebens- und Rentenversicherungen Nichts ist bei den vielen Möglichkeiten und Angeboten so wichtig wie ausführliche Information und gute Beratung. Wir bieten beides und natürlich auch Rabatte. Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherungen Mit gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis auf Nummer Sicher Dienstunfähigkeitsversicherung Vielfach ausgezeichnet Kranken- und Pflegeversicherung Sinnvoll ergänzend absichern Sachversicherungen (z.b. Kfz, Haftpflicht, Hausrat, Privatrechtsschutz) Spezielle Tarife für ver.di-mitglieder und Angehörige Das lohnt sich immer Individuelle Beratung vereinbaren und Schwarz auf Weiß erfahren, was an Rabatten für ver.di-mitglieder und staatlichen Fördermitteln genau drin ist.

5 Beispiel: Davon kannst Du profitieren: Zusätzliche private Rentenversicherung: 31 Jahre, weiblich, Beitrag: 100 /Mon. Rentenbeginn mit 67 Jahren, lebenslange Rentenzahlung Garantierte Monatsrente ver.di-mitglied: 209,02 Garantierte Monatsrente Nicht Mitglied: 195,40 Garantierte Kapitalabfindung ver.di-mitglied: ,00 Garantierte Kapitalabfindung Nicht Mitglied: ,00

6 SICHERHEIT IM BERUFSLEBEN Das lohnt sich: Unsere besonderen Angebote zur Absicherung von Berufsrisiken, die wir in enger Zusammenarbeit mit den zuständigenver.di-gremien und unserem Partnerunternehmen DBV entwickelt haben Gruppen-Diensthaftpflichtversicherung Für Feuerwehrleute denn wer in diesem Beruf tätig ist, sollte zusätzlich abgesichert sein. Ohne diese Absicherung besteht ein unkontrollier bares und existenzbedrohendes Risiko. Die Versicherungsleistungen sind im ver.di-beitrag enthalten Berufs- und Diensthaftpflichtversicherung Für Beschäftigte im Rettungsdienst hier gilt das Gleiche wie für Feuerwehrleute. Auch sie benötigen eine zusätzliche Absicherung für den Fall der Haftung. Eine solche zusätzliche Absicherung ist für alle Beschäftigten sinnvoll Weitere Angebote für Berufsgruppen Für Beamtenanwärter/-innen ein spezielles Versicherungspaket Für angestellte Feuerwehrleute ein Angebot zur Übergangsversorgung ab dem 60. Lebensjahr Vorteilsregelungen für ver.di-mitglieder auf Betriebsebene Eigentlich unbezahlbar: Der ver.di Mitgliederservice befasst sich gemeinsam mit ver.di Gliederungen auch mit der Frage, wie im Zusammenhang mit Tarifverträgen Vorteile für ver.di Mitglieder geboten werden können. Dazu hat das Partnerunternehmen DBV in Zusammenarbeit mit u.di e.v. Konzepte erarbeitet und umgesetzt.

7 VERLÄSSLICHE FINANZPRODUKTE Das lohnt sich: Sonderkonditionen unseres Partnerunternehmens BHW bei der Baufinanzierung helfen sparen Bausparen 26 Euro zur Gutschrift auf jeden neuen Bausparvertrag Baufinanzierung 0,2% pro Jahr Nachlass auf die Standardkonditionen bei Laufzeit unter fünf Jahren 0,1%pro Jahr Nachlass auf die Standardkonditionen bei Laufzeit ab und über fünf Jahren Deine Meinung ist uns wichtig Regelmäßig befragen wir die ver.di-mitglieder, die die Angebote des ver.di Mitgliederservice nutzen. Bei der letzten Umfrage zeigten sich über 80% der Befragten mit Leistung und Service zufrieden.

8 GÜNSTIG REISEN, EINKAUFEN UND FREIZEIT GENIESSEN Das lohnt sich: Sparen bei Artikeln des täglichen Gebrauchs und mal wieder Auftanken im Kreis von Freunden und Kollegen/-innen Besondere Konditionen Kauf von Lohnsteuersoftware Handys und bei Handy-Tarifen individuelles T-Mobile-Paket mit Handy, Tarif, Zubehör und Wunschoptionen Preisnachlässe Freizeitparks, Shows und Musicals Großzügige Rabatte Auto- und LKW-Miete im Inland bei AVIS Besonders beliebt Unsere Reiseangebote mit gewerkschaftlichem Hintergrund, allen voran die beliebten Mitgliederreisen unseres Partners Vital Reisen Eigentlich unbezahlbar: Die familiäre Atmosphäre, die attraktiven Reiseziele und das gewerkschaftliche Rahmenprogramm der ver.di-mitgliederreisen

9 MITGLIEDERSERVICE: EINE SINNVOLLE ERGÄNZUNG ver.di-mitglieder haben es besser: Unsere Gewerkschaft bietet Schutz und Sicherheit durch die Tarif- und Berufspolitik, Rechtsschutz und Streikgeld, Unterstützung am Arbeitsplatz und Beratung vor Ort. Das deckt vieles ab aber eben nicht alles: Für den darüber hinausgehenden Bedarf gibt es den ver.di Mitgliederservice mit seinen Beratungsleistungen, Vorsorgemöglichkeiten und Serviceangeboten. Dafür stehen unsere langjährigen bewährten Partner, allen voran die DBV und Volksfürsorge als Gesellschafter der ver.di Service GmbH, der wirtschaftlichen Trägerin des ver.di Mitgliederservice. Das schreiben wir groß: Exklusive Leistungen, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, hohe Beratungsqualität, penibler Datenschutz und wirksames Beschwerdemanagement. Beratung und mehr Informationen Service-Hotline: Festnetz 6 ct/anruf; Mobilfunkpreise max. 42 ct/min Internet: Stand: Februar 2011 Änderungen vorbehalten V.i.S.d.P.: ver.di Service GmbH Franz-Mehring-Platz Berlin

10 Beitrittserklärung Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Ich möchte Mitglied werden ab: Persönliche Daten: Name Vorname/Titel Straße/Hausnummer Monat/Jahr Einzugsermächtigung: Ich bevollmächtige die ver.di, den satzungs gemäßen Bei trag bis auf Widerruf im Last schrift ein zugs verfahren zur Monatsmitte monatlich vierteljährlich Name des Geldinstituts/Filiale (Ort) zum Monatsende halbjährlich jährlich PLZ Wohnort Bankleitzahl Kontonummer Geburtsdatum Telefon Name Kontoinhaber/in (Bitte in Druckbuchstaben) Datum/Unterschrift Kontoinhaber/in oder im Lohn-/Gehaltsabzugsverfahren* monatlich bei meinem Arbeitgeber einzu ziehen. *(nur möglich in ausgewählten Unternehmen) Staatsangehörigkeit Geschlecht weiblich männlich Beschäftigungsdaten Arbeiter/in Angestellte/r Beamter/in DO-Angestellte/r Selbstständige/r freie/r Mitarbeiter/in Vollzeit Teilzeit Anzahl Wochenstd. Erwerbslos Wehr-/Zivildienst bis Azubi-Volontär/in-Referendar/in bis Schüler/in-Student/in bis (ohne Arbeitseinkommen) Praktikant/in bis Altersteilzeit bis Sonstiges Bin/war beschäftigt bei (Betrieb/Dienststelle/Firma/Filiale) Straße/Hausnummer im Betrieb Personalnummer im Betrieb (nur für Lohn-/Gehaltsabzugsverfahren) Ich war Mitglied der Gewerkschaft: von: Monat/Jahr Monatsbeitrag: Euro bis: Monat/Jahr Der Mitgliedsbeitrag beträgt nach 14 der ver.di-satzung pro Monat 1 % des regelmäßigen monat li chen Brutto verdienstes. Für Rentner/innen, Pen sio när/innen, Vorruheständler/innen, Kran ken geld be zie her/innen und Erwerbslose beträgt der Monatsbeitrag 0,5 % des regelmäßigen Brutto einkommens. Der Min destbeitrag beträgt 2,50 monatlich. Für Hausfrauen/Hausmänner, Schüler/innen, Studierende, Wehr-, Zivildienstleistende, Erziehungsgeldempfänger/innen und Sozialhilfeempfänger/innen be trägt der Beitrag 2,50 monatlich. Jedem Mitglied steht es frei, höhere Beiträge zu zahlen. Datenschutz Ich erkläre mich gemäß 4a Abs. 1 und 3 BDSG einverstanden, dass meine mein Beschäftigungs- und Mitgliedschaftsverhältnis betreffenden Da ten, deren Änderungen und Ergänzungen, im Rahmen der Zweckbestimmung meiner Gewerkschaftsmitgliedschaft und der Wahrnehmung gewerkschafts politischer Aufgaben elektronisch verarbeitet und genutzt werden. Ergänzend gelten die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes in der jeweiligen Fassung. PLZ Ort Datum/Unterschrift Branche ausgeübte Tätigkeit ich bin Meister/in-Techniker/in-Ingenieur/in Datum/Unterschrift Werber/in: Tarifvertrag Name W Tarifl. Lohn- oder Gehaltsgruppe bzw. Besoldungsgruppe Tätigkeits-/Berufsjahr, Lebensalterstufe regelmäßiger monatlicher Bruttoverdienst Euro Vorname Telefon Mitgliedsnummer Ausgefüllt abschicken an: ver.di Service GmbH, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

vorteile für ver.di-mitglieder

vorteile für ver.di-mitglieder vorteile für ver.di-mitglieder Gut beraten schnell geholfen Maßgeschneidert vorsorgen Verlässliche Finanzprodukte Sicherheit im Berufsleben Energiewende mitgestalten Günstig reisen, einkaufen und Freizeit

Mehr

VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder

VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder VORTEILE FÜR ver.di-mitglieder Gut beraten schnell geholfen Maßgeschneidert vorsorgen Verlässliche Finanzprodukte Sicherheit im Berufsleben Energiewende mitgestalten Günstig reisen, einkaufen und Freizeit

Mehr

Aktiv werden lohnt sich! Groß- und Außenhandel in ver.di. Wir tun was für Sie! Dienstleistungs- gewerkschaft

Aktiv werden lohnt sich! Groß- und Außenhandel in ver.di. Wir tun was für Sie! Dienstleistungs- gewerkschaft Aktiv werden lohnt sich! Groß- und Außenhandel in ver.di Wir tun was für Sie! Handel Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Interessen besser gemeinsam vertreten Sie transportieren Waren vom Regal Sie

Mehr

SPAREN SIE CO 2 UND BARES GELD. Ökostrom zu Sonderkonditionen Wechsel einfach gemacht. In Partnerschaft mit

SPAREN SIE CO 2 UND BARES GELD. Ökostrom zu Sonderkonditionen Wechsel einfach gemacht. In Partnerschaft mit SPAREN SIE CO 2 UND BARES GELD Ökostrom zu Sonderkonditionen Wechsel einfach gemacht In Partnerschaft mit 10 % RABATT 1 EIN JAHR PREIS GARANTIE 2 Exklusiv für ver.di-mitglieder Das ist drin: Umsteigen

Mehr

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen und Beamte Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen und Beamte Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft beamtinnen + beamte b e a m t i n n e n + b e a m t e _ aktiv. kompetent. fortschrittlich. BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Landes- und Kommunalverwaltung Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen

Mehr

Entgelttabelle Land Hessen

Entgelttabelle Land Hessen 2013/2014 ÖFFENTLICHE DIENSTE LAND HESSEN Entgelttabelle Land Hessen Beschäftigte/Auszubildende/ Praktikantinnen und Praktikanten vom 1. 7. 2013 bis 31. 3. 2014 und ab dem 1. 4. 2014 Entgelt für die Beschäftigten

Mehr

Dabei sein lohnt sich!

Dabei sein lohnt sich! Leistungen für unsere Mitglieder 1 Dabei sein lohnt sich! Leistungen für unsere Mitglieder ver.di Bezirk München 2 Leistungen für unsere Mitglieder Inhaltsverzeichnis O-Töne zu ver.di...3 Leistungen...5

Mehr

Mit Köpfchen bauen und wohnen

Mit Köpfchen bauen und wohnen Mit Köpfchen bauen und wohnen Das lohnt sich: Vorteile für ver.di-mitglieder in Partnerschaft mit Vorteile für Mitglieder und deren Angehörige Bausparen sicher und rentabel Mit dem niedrigsten Bauspardarlehenszins

Mehr

Rente mit 67 bedeutet Rentenkürzung

Rente mit 67 bedeutet Rentenkürzung 3 Rente mit 67 bedeutet Rentenkürzung Erst mit 67 Jahren in Rente? Für viele ist es kaum vorstellbar, so lange zu arbeiten. Ein großer Teil der Beschäftigten hält nicht einmal bis zur heutigen Altersgrenze

Mehr

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Bund Gültig ab 1. März 2012 1. Januar 2013 1. August 2013 Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Bund Gültig ab 1. März 2012 1. Januar 2013 1. August 2013 Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft beamtinnen + beamte b e a m t i n n e n + b e a m t e _ aktiv. kompetent. fortschrittlich. BESOLDUNGSFALTKARTE_Bund Beamtinnen und Beamte Richterinnen und Richter Soldatinnen und Soldaten des Bundes Versorgungsempfängerinnen

Mehr

Pluspunkte für ver.di-mitglieder. Mitentscheiden Jede und jeder zählt und kann sich einbringen. Die Gewerkschaft ver.di lebt von der Vielfalt

Pluspunkte für ver.di-mitglieder. Mitentscheiden Jede und jeder zählt und kann sich einbringen. Die Gewerkschaft ver.di lebt von der Vielfalt DINlang_Beitritt_4c 24.06.2005 10:43 Uhr Seite 1 Beitrittserklärung Beitrittserklärung Pluspunkte für ver.di-mitglieder Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Ich möchte Mitglied werden ab: Monat/Jahr Persönliche

Mehr

GEGEN ARBEIT IN ARMUT

GEGEN ARBEIT IN ARMUT GEGEN ARBEIT IN ARMUT Gesetzlicher Mindestlohn gegen Arbeit in Armut Armut nimmt zu Reichtum auch Deutschland ist ein reiches Land. Dennoch hat die Armut spürbar zugenommen. 1998 fielen 12% der deutschen

Mehr

Anwendungstarifvertrag TVöD-B (ATV) Diakonie Himmelsthür

Anwendungstarifvertrag TVöD-B (ATV) Diakonie Himmelsthür verlässlich gestalten Anwendungstarifvertrag TVöD-B (ATV) Diakonie Himmelsthür Geltungsbereich: Diakonie Himmelsthür e.v. prowerkstätten Himmelsthür ggmbh Diakonische Wohnheime ggmbh Stand: 28. August

Mehr

Tarif vertrag (TPR) Entgelttarifvertrag. Tariferhöhung zum 1. April 2012 um 1,5 % Entgelttabelle frühes - tens kündbar zum 30.

Tarif vertrag (TPR) Entgelttarifvertrag. Tariferhöhung zum 1. April 2012 um 1,5 % Entgelttabelle frühes - tens kündbar zum 30. Tarif vertrag Entgelttarifvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Unternehmen des privatrechtlichen Rundfunks (TPR) Entgelttarifvertrag 2012 Tariferhöhung zum 1. April 2012 um 1,5 % Laufzeit

Mehr

Redaktion der Entgeltordnung

Redaktion der Entgeltordnung Fachbereichsinformationen ver.di-fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung November 0 Tarifinformation zum TV-L Redaktion der Entgeltordnung abgeschlossen! Liebe Kollegin, lieber Kollege, die 009

Mehr

OPEN. Generation. IBM wird noch älter. ... noch mehr Inhalt: DEZEMBER 2011

OPEN. Generation. IBM wird noch älter. ... noch mehr Inhalt: DEZEMBER 2011 DEZEMBER 2011 v e r. d i - Z e i t s c h r i f t f ü r d e n I B M - K o n z e r n @ Generation OPEN Achtung Veränderung IBM wird offen und f lüssig! Die IBM wird flüssig. Wo heute IBMerinnen und IBMer

Mehr

Kinder und Beruf. Tipps und Regeln für junge Väter und Mütter zum Thema Elterngeld und Elternzeit (seit 1. Januar 2007)

Kinder und Beruf. Tipps und Regeln für junge Väter und Mütter zum Thema Elterngeld und Elternzeit (seit 1. Januar 2007) v e r. d i - i n f o t h e k v e r. d i - i n f o t h e k Kinder und Beruf Tipps und Regeln für junge Väter und Mütter zum Thema Elterngeld und Elternzeit (seit 1. Januar 2007) Kinder und Beruf Seit dem

Mehr

Argumente 06/04. Unternehmen besteuern! Wirtschafts- und Finanzpolitik. Wirtschaftspolitik ver.di. www.wipo.verdi.de

Argumente 06/04. Unternehmen besteuern! Wirtschafts- und Finanzpolitik. Wirtschaftspolitik ver.di. www.wipo.verdi.de Argumente 06/04 Wirtschafts- und Finanzpolitik Unternehmen besteuern! Wirtschaftspolitik ver.di www.wipo.verdi.de Auch Konzerne müssen Steuern zahlen! Unternehmen, die gesund sind und in Deutschland gutes

Mehr

MACHT FRAGE. ... noch mehr Inhalt: August 2013

MACHT FRAGE. ... noch mehr Inhalt: August 2013 August 2013 v e r. d i - Z e i t s c h r i f t f ü r d e n I B M - K o n z e r n @ MACHT FRAGE Tarifverhandlung Was zählen Argumente? Die Gehaltsabkommen bei IBM sind gekündigt. Die ver.di-tarifkommission

Mehr

SPARKASSENBUCH www.sparkassen.verdi.de

SPARKASSENBUCH www.sparkassen.verdi.de SPARKASSENBUCH Herausgeberin Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Fachgruppe Sparkassen Paula-Thiede-Ufer 10 10179 Berlin www.sparkassen.verdi.de Text ver.di in Zusammenarbeit mit junipakt.net Gestaltung

Mehr

Beschäftigte in branchenunabhänigen Call-Centern Besondere Dienstleistungen

Beschäftigte in branchenunabhänigen Call-Centern Besondere Dienstleistungen wir in ver.di Beschäftigte in branchenunabhänigen Call-Centern Besondere Dienstleistungen Wer wir sind? ver.di steht für Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, sie hat über 2 Millionen Mitglieder, Arbeitnehmerinnen

Mehr

AUF DER SICHEREN SEITE

AUF DER SICHEREN SEITE AUF DER SICHEREN SEITE Mit einer kompletten, privaten Rechtsschutzversicherung in Partnerschaft mit RECHT HABEN und Recht bekommen... das sind bekanntlich zwei paar Schuhe. Der gesunde Menschenverstand

Mehr

Tarif vertrag. Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Zeitschriften. Gültig ab. 1. August 2010. Tariferhöhung um

Tarif vertrag. Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Zeitschriften. Gültig ab. 1. August 2010. Tariferhöhung um Tarif vertrag Z e i t s c h r i f t e n Gültig ab Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Zeitschriften 1. August 2010 Tariferhöhung um 1,5 % ab Januar 2012 Einmalzahlung von 350, mit

Mehr

... raus aus der Arbeit!... rein in die Rente... ver. di bleibt mit guten Leistungen an Ihrer Seite!... und das bei reduziertem Beitrag

... raus aus der Arbeit!... rein in die Rente... ver. di bleibt mit guten Leistungen an Ihrer Seite!... und das bei reduziertem Beitrag Bezirk Düsseldorf... raus aus der Arbeit!... rein in die Rente... ver. di bleibt mit guten Leistungen an Ihrer Seite!... und das bei reduziertem Beitrag Für Rentner*innen, Pensionär*innen beträgt der Mitgliedsbeitrag

Mehr

Warum ein Branchentarifvertrag?

Warum ein Branchentarifvertrag? ver.di Bundesverwaltung Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung Bereich Weiterbildung 01/2007 Weiterbildung aktuell Bildung Wissenschaft Forschung Erste Hürde geschafft Argumente für einen Branchentarifvertrag

Mehr

Ungeschützt und arm trotz Arbeit

Ungeschützt und arm trotz Arbeit 5 Ungeschützt und arm trotz Arbeit Befristet, verliehen, unsicher, wenig Stunden und schlecht entlohnt das ist heute für viele Beschäftigte Realität. Wirtschaftsminister Brüderle verkündet zwar stolz,

Mehr

Reform der Psychotherapieausbildung

Reform der Psychotherapieausbildung Neue Fassung Reform der Psychotherapieausbildung Vorschläge der Vereinten Dienst leistungs gewerkschaft (ver.di) zur Reform des Psycho therapeutengesetzes Ausgabe 2010 Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt

Mehr

BAUSPAREN BAUFINANZIEREN. mit Vorteilen für ver.di-mitglieder. in Partnerschaft mit

BAUSPAREN BAUFINANZIEREN. mit Vorteilen für ver.di-mitglieder. in Partnerschaft mit v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e BAUSPAREN BAUFINANZIEREN mit Vorteilen für ver.di-mitglieder in Partnerschaft mit ver.di-mitglieder und ihre Angehörigen können von den Sonderkonditionen

Mehr

Selbstständig Beschäftigte in der Bildungsbranche

Selbstständig Beschäftigte in der Bildungsbranche Selbstständig Beschäftigte in der Bildungsbranche Selbstständige informieren, vernetzen und organisieren sich bei ver.di Immer mehr Beschäftigte in der Bildungsbranche arbeiten auf Honorarbasis freiwillig

Mehr

Schule im Umbruch II

Schule im Umbruch II Schule im Umbruch II Entwurf einer Empfehlung zum Erlass einer Besonderen Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung von Beschäftigten in Schulsekretariaten und Schulhausmeisterinnen und Schulhausmeister

Mehr

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz.

Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Sie möchten beruhigt in die Zukunft blicken Wir bieten flexiblen und günstigen Schutz. Absicherung nach schweren Krankheiten oder Unfällen Existenzschutzversicherung Wichtige

Mehr

Flexible Vorsorgelösungen mit exklusiven Vorteilen für ver.di-mitglieder bei den Verwaltungen und Einrichtungen des Saarlandes

Flexible Vorsorgelösungen mit exklusiven Vorteilen für ver.di-mitglieder bei den Verwaltungen und Einrichtungen des Saarlandes Flexible Vorsorgelösungen mit exklusiven Vorteilen für ver.di-mitglieder bei den Verwaltungen und Einrichtungen des Saarlandes SAAR Saar Vorsorgen maßgeschneidert mit dem ver.di Mitgliederservice Der ver.di

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Ausgebrannt! Tarifergebnis. ... noch mehr Inhalt: DEZEMBER Demographischer Wandel Arbeitsbedingungen morgen

Ausgebrannt! Tarifergebnis. ... noch mehr Inhalt: DEZEMBER Demographischer Wandel Arbeitsbedingungen morgen DEZEMBER 2010 v e r. d i - Z e i t s c h r i f t f ü r d e n I B M - K o n z e r n @ Ausgebrannt! Demographischer Wandel Arbeitsbedingungen morgen Das Hamsterrad dreht sich. Die Arbeitsbelastungen nehmen

Mehr

6 Geschlecht weiblich männlich. 7 Familienstand ledig verheiratet

6 Geschlecht weiblich männlich. 7 Familienstand ledig verheiratet MANDANT: Mandantennummer: Personalstammblatt Aushilfe / kurzfristig Beschäftigte Eine geringfügig entlohnte für Arbeitnehmer abgabenfreie Beschäftigung liegt vor, wenn das monatliche Arbeitsentgelt regelmäßig

Mehr

Gewerkschaft im Überblick

Gewerkschaft im Überblick Gewerkschaft im Überblick v e r. d i w a s f ü r m i c h! 2 I n h a l t Wer ist ver.di und was wollen die? Wer ist ver.di? 7 Was macht ver.di eigentlich? 7 Der gewerkschaftliche Kerngedanke: Solidarität

Mehr

Vorteile für ver.di-mitglieder und deren Angehörige WOHNSPAREN WOHNDARLEHEN. Kaufen, bauen, modernisieren, sparen. in Partnerschaft mit

Vorteile für ver.di-mitglieder und deren Angehörige WOHNSPAREN WOHNDARLEHEN. Kaufen, bauen, modernisieren, sparen. in Partnerschaft mit Vorteile für ver.di-mitglieder und deren Angehörige v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e WOHNSPAREN WOHNDARLEHEN Kaufen, bauen, modernisieren, sparen in Partnerschaft mit ver.di-mitglieder

Mehr

Haftpflichtversicherung: Ihre finanzielle Sicherheit in allen Lebenslagen.

Haftpflichtversicherung: Ihre finanzielle Sicherheit in allen Lebenslagen. Haftpflichtversicherung: Ihre finanzielle Sicherheit in allen Lebenslagen. Diensthaftpflicht für Beamte und Beschäftigte im Öffentlichen Dienst Aus Ihrer Verantwortung für sich und Ihre Familie. Gut, wenn

Mehr

Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Bund

Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Bund 2014/2016 ÖFFENTLICHE DIENSTE Entgelttabelle Kraftfahrer/-innen Bund ab 1. 3. 2014 bis 29. 2. 2016 Pauschalentgelte für ab dem 1. 10. 2005 neu eingestellte Kraftfahrer/-innen Beträge in Euro Pauschalgruppen

Mehr

Seminare 2014. bw-verdi-oldenburg.de

Seminare 2014. bw-verdi-oldenburg.de 4 Seminare 2014 bw-verdi-oldenburg.de www.bw-verdi-oldenburg.de www.bw-verdi-os.de Impressum Herausgegeben vom ver.di Bezirk Weser Ems Stau 75, 26122 Oldenburg Tel. (0441) 969 76-0 Jürgen Humer Heike Klattenhoff

Mehr

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. Zwischen

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. Zwischen Gehaltstarifvertrag für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen Zwischen dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.v., Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main und dem Verband

Mehr

Wir sind die junge Kraft im VBOB und vertreten unsere Mitglieder im Alter von 16 bis 31 Jahren.

Wir sind die junge Kraft im VBOB und vertreten unsere Mitglieder im Alter von 16 bis 31 Jahren. jugend im vbob jugend im vbob Wir sind die junge Kraft im VBOB und vertreten unsere Mitglieder im Alter von 16 bis 31 Jahren. Der VBOB ist die Interessenvertretung für die Beamtinnen und Beamten, Tarifbeschäftigten,

Mehr

Mitglieder sind die Basis der Verhandlungsstärke. Die Ergebnisse der anstehenden Verhandlungen

Mitglieder sind die Basis der Verhandlungsstärke. Die Ergebnisse der anstehenden Verhandlungen ver.di Zeitschrift für den IBM-Konzern April 2008 @ 1000 750 500 250 0 neue Mitglieder Nur zusammen funktioniert es! Die Grundlage Ihrer Arbeitsbedingungen bei IBM sind Tarifverträge. Tarifverträge, die

Mehr

IM ALTER GUT VERSORGT MIT VER.DI!

IM ALTER GUT VERSORGT MIT VER.DI! IM ALTER GUT VERSORGT MIT VER.DI! Die betriebliche Altersversorgung im öffentlichen Dienst Gemeinden DAMIT ES IM ALTER NICHT KNAPP WIRD DIE NOTWENDIGKEIT DER ZUSATZVERSORGUNG. Schon seit vielen Jahren

Mehr

Leistungen der IG Metall in Altersteilzeit und Rente. Zuversichtlich in den Ruhestand nutze deine Mitgliedervorteile in der IG Metall. www.igmetall.

Leistungen der IG Metall in Altersteilzeit und Rente. Zuversichtlich in den Ruhestand nutze deine Mitgliedervorteile in der IG Metall. www.igmetall. Leistungen der IG Metall in Altersteilzeit und Rente Zuversichtlich in den Ruhestand nutze deine Mitgliedervorteile in der IG Metall www.igmetall.de Der Übergang in Altersteilzeit und Rente Gewerkschaftsarbeit

Mehr

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Hohe lebenslange Garantierente ds:rente mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

Die alte IBM gibt es nicht mehr?

Die alte IBM gibt es nicht mehr? DEZEMBER 2015 ver.di-zeitschrift für den IBM-Konzern @ Die alte IBM gibt es nicht mehr? TRANSFORMATION Wertschätzung muss erstritten werden Es waren klare Worte, die der inzwischen ausgeschiedene Arbeitsdirektor

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Ihr starker Schutz von Anfang an mit der Dienstanfänger-Police.

Ihr starker Schutz von Anfang an mit der Dienstanfänger-Police. Für Beamte auf Widerruf und auf Probe Ihr starker Schutz von Anfang an mit der Dienstanfänger-Police. Speziell für Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei, Justiz, Zoll und Strafvollzug. Schließen Sie rechtzeitig

Mehr

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. zwischen. und

Gehaltstarifvertrag. für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen. zwischen. und Gehaltstarifvertrag für Tiermedizinische Fachangestellte / Tierarzthelfer/Tierarzthelferinnen zwischen dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.v., Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main und dem Verband

Mehr

Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz.

Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz. Persönliche Risikoabsicherung Ein Missgeschick kann teure Folgen haben Deshalb brauchen wir zuverlässigen Schutz. Günstige Absicherung für den Schadensfall Haftpflichtversicherung alternativ Wichtige Absicherung

Mehr

Personalfragebogen für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom Arbeitgeber auszufüllen) Firma:

Personalfragebogen für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom Arbeitgeber auszufüllen) Firma: Personalfragebogen für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom Arbeitgeber auszufüllen) Name des Mitarbeiters Personalnummer Persönliche Angaben Familienname

Mehr

Die IG BCE informiert Kolleginnen und Kollegen, die nicht mehr im aktiven Berufsleben stehen oder sich im Übergang zum Ruhestand befinden

Die IG BCE informiert Kolleginnen und Kollegen, die nicht mehr im aktiven Berufsleben stehen oder sich im Übergang zum Ruhestand befinden Aktiv im Ruhestand Die IG BCE informiert Kolleginnen und Kollegen, die nicht mehr im aktiven Berufsleben stehen oder sich im Übergang zum Ruhestand befinden aktiv im Ruhestand Die IG BCE informiert Kolleginnen

Mehr

Weitersagen lohnt sich!

Weitersagen lohnt sich! Weitersagen lohnt sich! Für jede Empfehlung eine tolle Prämie für Sie. Testsieger Wüstenrot GUT (1,6) Im Test: Finanzierungsberatung bei 22 Bausparkassen Ausgabe 8/2012 Ein guter Tipp für Freunde: Bausparen

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Ihre persönliche Checkliste - Übersicht

Ihre persönliche Checkliste - Übersicht Ihre persönliche Checkliste - Übersicht Für die Erstellung des individuellen Konzeptvorschlages benötigen wir folgende Unterlagen: Erforderliche Unterlagen erforderlich erledigt 1 Legitimationsprüfung

Mehr

Bildung, Wissenschaft und Forschung

Bildung, Wissenschaft und Forschung gt r o s r e gut v r e t l A Im n Dienst di! mitblicvheearlt.ersversorgung im öffentliche Die betrie Bildung, Wissenschaft und Forschung Damit es im Alter nicht knapp wird Die Notwendigkeit der Zusatzversorgung.

Mehr

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns.

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Weil jeder anders ist! Mit Sicherheit mehr Service! Lehramtsstudenten, Referendare, Lehrer und Angestellte im öffent lichen Dienst zeichnen

Mehr

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Eine starke Gemeinschaft Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Einzugsermächtigung Sie werden Mitglied der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung. Gemeinsam mit rund 200.000 Frauen und Männern unterstützen

Mehr

So wird die Umstellung finanziert

So wird die Umstellung finanziert D a s W e r k z e u g f ü r f a i r e B e z a h l u n g : 4 So wird die Umstellung finanziert > Gleiche Verdienstchancen bei gleicher bzw. vergleichbarer Arbeit und Leistung für alle Beschäftigten! + Zeitgemäße

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm.

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher. Ihre Beamtenlaufbahn hat begonnen alles Gute

Mehr

PERSONALFRAGEBOGEN geringfügig Beschäftigte (Mini-Job) Arbeitgeber/Firmenstempel. Persönliche Angaben: Name, Vorname. PLZ, Wohnort. Straße, Hausnummer

PERSONALFRAGEBOGEN geringfügig Beschäftigte (Mini-Job) Arbeitgeber/Firmenstempel. Persönliche Angaben: Name, Vorname. PLZ, Wohnort. Straße, Hausnummer PERSONALFRAGEBOGEN geringfügig Beschäftigte (Mini-Job) Arbeitgeber/Firmenstempel Persönliche Angaben: Name, Vorname PLZ, Wohnort Straße, Hausnummer Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Familienstand Rentenversicherungsnummer

Mehr

Personalfragebogen für geringfügig oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom AG auszufüllen) Firma:

Personalfragebogen für geringfügig oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom AG auszufüllen) Firma: Kurzfristige Beschäftigung: von bis Geringfügige Beschäftigung: bis EUR 450,00 Gleitzonen Beschäftigung: ab EUR 450,01 bis EUR 850,00 Persönliche Angaben Familienname ggf. Geburtsname Vorname Straße und

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen.

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Ihr klarer Vorteil: die Berufsunfähigkeitsabsicherung der ERGO. Ihr privater Schutz Absicherung nach Maß.

Mehr

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter.

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Gesundheit Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Individuelle Absicherung für alle Pflegestufen Pflegevorsorge Flex Für den Pflegefall vorsorgen:

Mehr

Zukunft. ... noch mehr Inhalt: ver.di-zeitschrift für den IBM-Konzern JUNI 2015. TRANSFORMATION Zwischenbilanz und Ausblick

Zukunft. ... noch mehr Inhalt: ver.di-zeitschrift für den IBM-Konzern JUNI 2015. TRANSFORMATION Zwischenbilanz und Ausblick JUNI 2015 ver.di-zeitschrift für den IBM-Konzern @ Zukunft? @ IBM TRANSFORMATION Zwischenbilanz und Ausblick Im Jahr 2012 schaffte es die IBM auf die Titelseiten der Wirtschaftspresse. Auf Dauer könnten

Mehr

Mini-Jobler - Fragebogen zur Personalerfassung (4 Seiten) bei Entgelt 450,00 EUR / Monat

Mini-Jobler - Fragebogen zur Personalerfassung (4 Seiten) bei Entgelt 450,00 EUR / Monat Mini-Jobler - Fragebogen zur Personalerfassung (4 Seiten) bei Entgelt 450,00 EUR / Monat 1. Persönliche Angaben Name, Vorname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: E-Mail: Eintrittsdatum: Berufsbezeichnung:

Mehr

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart.

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. An die Arbeit! Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie sinnvoll und praktisch bei Ihrem Start ins Berufsleben unterstützen. Wir haben für Sie wichtige Formulare und

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif.

Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif. Gesundheit Ich möchte privaten Gesundheitsschutz von Anfang an Daher nutze ich den günstigen Einstiegstarif. Private Krankenversicherung zu attraktiven Konditionen Vision Start Ihr günstiger Start in die

Mehr

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Damit Sie auch im Ruhestand auf nichts verzichten müssen Ob in naher oder ferner Zukunft,

Mehr

Wie komme ich zu meinem Leistungsentgelt?

Wie komme ich zu meinem Leistungsentgelt? D a s W e r k z e u g f ü r f a i r e B e z a h l u n g : 3 Wie komme ich zu meinem Leistungsentgelt? Wie sich das Entgelt der Beschäftigten zusammensetzt, wird im Info»ERA-Tarifvertrag 1 Wie wird festgelegt,

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil.

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Deutsche Bahn AG/Claus Weber Gutes empfehlen Prämie erhalten! Unser

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm

Für Beamtenanwärterinnen und anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm Für Beamtenanwärterinnen und anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm Spezialist für den öffentlichen Dienst Am Plärrer 35 90443 Nürnberg Tel.: 0911/9292-100

Mehr

B Ä K O G R U O R D P P E N. Vorsprung. Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice

B Ä K O G R U O R D P P E N. Vorsprung. Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice B Ä K O G R U P P E N O R D Vorsprung Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice Profitieren Sie vom BÄKO Finanz- und Versicherungsservice > Welchen Versicherungsschutz

Mehr

Betriebsrente kann so einfach sein

Betriebsrente kann so einfach sein Betriebsrente kann so einfach sein Profitieren Sie als Arbeitgeber von einer Direktversicherung münchener verein partner der versorgungswerke Handwerk. In besten Händen. Was macht einen Arbeitgeber attraktiv?

Mehr

Personalfragebogen für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom Arbeitgeber auszufüllen) Firma:

Personalfragebogen für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte (grau hinterlegte Felder sind vom Arbeitgeber auszufüllen) Firma: Persönliche Angaben Familienname ggf. Geburtsname Vorname Straße und Hausnummer inkl. Anschriftenzusatz PLZ, Ort Geburtsdatum Geschlecht männlich weiblich Versicherungsnummer gem. Sozialvers.Ausweis Familienstand

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL.

Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL. B 520030_Layout 1 18.09.12 16:42 Seite 2 Ich will, dass sich die Welt mir anpasst und nicht umgekehrt. Die Privatrente FLEXIBEL. B 520030_Layout 1 18.09.12 16:42 Seite 3 NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Gernot

Mehr

DECKBLATT BEWERBUNGSPAPIERE KONSTANZER SEENACHTFEST

DECKBLATT BEWERBUNGSPAPIERE KONSTANZER SEENACHTFEST DECKBLATT BEWERBUNGSPAPIERE KONSTANZER SEENACHTFEST Ich bewerbe mich als: [ ] Logistikhelfer (4x) Do. + Fr. 07. + 08.08. und Mo. 11. bis Di. 12.08.2014 [ ] Geländehelfer (12x) Do. 07.08. bis Mo. 11.08.2014

Mehr

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz!

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Leisten Sie sich das Beste für Gesundheit, Schutz und Vorsorge. Gesetzliche Krankenversicherung Unser Kooperationspartner: Allianz Private Krankenversicherungs-AG 3 Wir

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung PiA

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung PiA Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Ausbildung PiA Eine Handlungshilfe für betriebliche Interessenvertretungen in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kliniken Gesundheit, Soziale Dienste,

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Personalbogen. Turnverein Lokstedt von 1892 e.v. Döhrntwiete 20 22529 Hamburg. 1. Persönliche Angaben. Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer

Personalbogen. Turnverein Lokstedt von 1892 e.v. Döhrntwiete 20 22529 Hamburg. 1. Persönliche Angaben. Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Döhrntwiete 20 22529 Hamburg Ausgabe 1.01 vom 15.09.2004 Seite 1 von 5 1. Persönliche Angaben Name: Vorname: Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Telefon / Fax E-Mail gewünschte/vorgesehene Tätigkeit : Rentenversicherungsnummer:

Mehr

ARBEIT. LEBEN. GERECHTIGKEIT. Zum Rechtsschutz der IG BAU. www.igbau.de

ARBEIT. LEBEN. GERECHTIGKEIT. Zum Rechtsschutz der IG BAU. www.igbau.de ARBEIT. LEBEN. GERECHTIGKEIT. Wir setzen uns ein! Zum Rechtsschutz der IG BAU Mit uns bekommen Mitglieder ihr gutes Recht! Die IG BAU ist für alle da, die im Bereich Bauen, Agrar oder Umwelt beschäftigt

Mehr

Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW.

Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW. Private Krankenversicherung Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW. In Kooperation mit Die DBV und die GEW machen sich gemeinsam stark für Ihre Krankenver sicherung. Mit

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN Übersicht Grundlagen Grundlage Titel M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08 G02 Gesetzliche Versicherungen M08 G03 Übersicht Versicherungen Koordinierungsstelle

Mehr

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen LVM-Risiko-Lebensversicherung Sicherheit statt Sorgen hinterlassen 3 Lassen Sie Ihre Lieben nicht als Lückenbüßer zurück! Wenn jede Frau wüsste, was jede Witwe weiß, hätte jeder Mann eine Risiko-Lebensversicherung.

Mehr

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Chemie (BUC) MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Exklusiv für die chemische Industrie: die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUC) Wer die Zukunft erfolgreich gestalten will,

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Personalfragebogen - Schüler

Personalfragebogen - Schüler Personalnummer Beschäftigungsbeginn: --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Personalfragebogen - Schüler für eine geringfügige

Mehr

Genug Spielraum für Tariferhöhung

Genug Spielraum für Tariferhöhung NaKlar Nachrichten aus der Fachgruppe Groß- und Außenhandel Nr. 3 MAI 2012 Aus dem Inhalt Mitte März trafen sich 180 Edeka- Betriebsräte im sauerländischen Willingen zu einer Tagung, bei der Bildungsangebote

Mehr