eröffnungskonzert the english concert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "eröffnungskonzert the english concert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal"

Transkript

1 The English Concert Rüdiger Lotter Hille Perl FR 30. MAI, 20 UHR SA 31. MAI, 20 UHR eröffnungskonzert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal Weißer Saal the english concert Fabio Biondi Violine und Leitung Alison McGillivray Violoncello Thomas Linley Ouvertüre zu Ode on the Spirits of Shakespeare Johann Christian Bach Sinfonia concertante A-Dur für Violine und Violoncello Ouvertüre und drei Kontretänze KV 588 a Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16 Gartensaal Rüdiger Lotter Violine Hille Perl Viola da Gamba Kristin von der Goltz Violoncello Ronald Brautigam Hammerklavier Sonate für Klavier und Violine mit Violoncello ad libitum KV 10 Carl Philipp Emanuel Bach Gambensonate G-Dur für Viola da gamba, Hammerklavier und Violoncello WQ 137 Sonate für Klavier und Violine e-moll KV 304 Fantasia d-moll für Klavier KV 397 Johann Christian Bach Rondo G-Dur für Violine, Viola da gamba, Violoncello und Hammerklavier Nach seinem begeisternden Konzert mit Europa Galante beim letztjährigen Mozartfest kehrt Fabio Biondi mit The English Concert in den Weißen Saal der Residenz zurück. Das Kammerorchester gehört zu den besten der Welt und wird für seinen frischen, lebendigen Klang geschätzt, der The English Concert unter der Leitung von Ensemble-Gründer Trevor Pinnock weltberühmt machte. Im Gartensaal stehen vier herausragende Musiker der historischen Aufführungspraxis auf der Bühne, die sowohl als Einzelkünstler als auch mit ihren Ensembles Aufsehen erregt haben. Zwei Ensembles an einem Abend! Der Abend beginnt im ersten Konzertsaal, nach der Konzertpause wechseln Sie den Saal und erleben das zweite Ensemble in neuem Ambiente. Eröffnung am 30. Mai durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Würzburg Dr. Pia Beckmann 80, (Kat. I) / 70, (Kat. II) Programm 7

2 Ensemble BonaNox FR 30. MAI, UHR SA 31. MAI, UHR musikalischliterarischer abend Residenzweinkeller ensemble bonanox Der kleine Wolfgang der große Johann Christian Der Londonaufenthalt der Mozarts im Jahre 1764: Das Zusammentreffen des kleinen Wolfgang mit Johann Christian Bach und die Auszeit in Chelsea durch die Erkrankung des Vaters führen zur Entstehung des staunenswerten Londoner Notenbuches. Briefe, zeitgenössische Reiseberichte und Schilderungen des Londoner Lebens sowie Werke u.a. von Mozart und Johann Christian Bach lassen dieses entscheidende Jahr im Leben und Erleben des Achtjährigen lebendig werden. Das Ensemble BonaNox Name eines witzigen Kanons von Mozart wurde von dem Pianisten Christoph Ullrich, dem Bariton Matthias Horn und dem Schauspieler Peter Heusch gegründet und ist auf Programme spezialisiert, die Musik und Literatur in neue, überraschende Zusammenhänge setzen. Sektempfang und Kostproben von zwei Weinen inklusive 40, (Kat. I) / 35, (Kat. II) Szene aus 2007: La clemenza di Tito SA 31. MAI, UHR opernpremiere Mainfranken Theater Würzburg così fan tutte Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart KV 588 in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Viktor Åslund Musikalische Leitung Bernhard Stengele Inszenierung Birgit Remuss Bühne und Kostüme So machen s alle oder doch nicht? Don Alfonso, ein älterer und sehr erfahrener Lebemann, bezweifelt die Treue der Frauen im Allgemeinen und die von Dorabella und Fiordiligi, den Verlobten von Ferrando und Guglielmo, im Besonderen. Eine Wette soll den Beweis liefern: Die beiden Freunde stellen in Verkleidung die Treue ihrer Geliebten auf die Probe. So entspinnt sich ein raffiniertes Spiel von Verstellung und Verführung. Erst im Augenblick der Untreue erfahren die vier Liebenden die wahre Tiefe ihres eigenen Empfindens und am Ende dieses Tages bleibt nichts wie es war. Così fan tutte entstand als Auftragsarbeit Kaiser Josephs II. und beruht angeblich auf einer Begebenheit, die sich in Wien kurz vor der Entstehung der Oper zugetragen haben soll. 35, (Kat. I) / 30, (Kat. II) 25, (Kat. III) / 15, (Kat. IV) 8 Programm

3 Albert Schweitzer Quintett SO 1. JUNI, 11 UHR bläsermatinee Neubaukirche albert schweitzer quintett Adagio und Allegro für eine Orgelwalze KV 594 für Bläserquintett in einer Bearbeitung von Ulf-Guido Schäfer Anton Reicha Andante für Englischhorn, Flöte, Klarinette, Fagott, Horn Georges Onslow Bläserquintett op. 81/3 Divertimento Nr. 2 B-Dur für Oboe, Klarinette, Fagott KV 439 b Anton Reicha Bläserquintett F-Dur op. 100/1 Das Albert Schweitzer Quintett ist eines der herausragenden Bläserquintette seiner Generation. Das beweisen nicht nur die Preise beim Deutschen Musikwettbewerb (1984) und beim ARD- Wettbewerb (1985), sondern auch eine rege Konzerttätigkeit in vielen Musikmetropolen der Welt. Einzigartig K l av i e r f ü h l e n wie Ihre Hände. 30, (Kat. I) / 20, (Kat. II) ED. SEILER Pianofortefabrik Schwarzacher Straße Kitzingen Telefon Programm 9

4 Academy of Ancient Music Giuliano Carmignola Monica Huggett MI 4. JUNI, 20 UHR DO 5. JUNI, 20 UHR doppelkonzert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal Weißer Saal academy of ancient music Giuliano Carmignola Violine Michael Haydn Konzert für Violine und Orchester A-Dur MH 207 Joseph Haydn Konzert Nr. 1 C-Dur für Violine und Orchester Hob.VII a : 1 Divertimento F-Dur KV 138 Gartensaal ensemble sonnerie Monica Huggett Leitung Henry Purcell Fantasia Nr. 6 F-Dur Z 737 Henry Purcell Fantasia Nr. 13 F-Dur Upon one note Z 745 Quintett für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello Nr. 4 g-moll KV 516 Giuliano Carmignola, der sowohl auf dem barocken als auch auf dem modernen Instrument zuhause ist, wird bei seinen Auftritten überall enthusiastisch gefeiert: Carmignola verfügt über die Kunst des sprechenden Bogens kommentierte die Schwetzinger Zeitung. Er wird im Weißen Saal zwei Violinkonzerte der Brüder Michael und Joseph Haydn interpretieren und die Academy of Ancient Music vom Pult aus leiten. Das Ensemble Sonnerie erschließt im Gartensaal den Zuhörern die Schönheit der Musik des Barocks mit Werken von Henry Purcell und stellt diese neben ein Quintett von Mozart. Das Ensemble Sonnerie um die Geigerin Monica Huggett zeichnet sich durch Leidenschaft und ansteckende Spielfreude aus und zählt zu den international bedeutendsten Interpreten barocker Kammermusik. Zwei Ensembles an einem Abend! Der Abend beginnt im ersten Konzertsaal, nach der Konzertpause wechseln Sie den Saal und erleben das zweite Ensemble in neuem Ambiente. Wegen des Empfangs der Bayerischen Staatsregierung steht für das Konzert am 4. Juni nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. 70, (Kat. I) / 60, (Kat. II) 10 Programm

5 Sir Roger Norrington Lisa Batiashvili FR 6. JUNI, 20 UHR sinfoniekonzert Congress Centrum, Franconia-Saal symphonieorchester des bayerischen rundfunks Sir Roger Norrington Leitung Lisa Batiashvili Violine Lawrence Power Viola Ouvertüre zu "La clemenza di Tito" KV 621 Sinfonia concertante für Violine und Viola KV 364 Henry Purcell "Chaconne" aus "Dido and Aeneas" Z 626 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 92 G-Dur Hob.l: 92 ("Oxford-Sinfonie") Jeder Ton sang und sprach; Phantasie und Kontrolle, Wärme und Überlegenheit, Strenge und Flexibilität hielten sich die Waage. Einmal mehr erwies sich, dass große Geiger sich frühzeitig zu erkennen geben, so schrieb Alfred Brendel bereits 2001 über die in Georgien geborene Lisa Batiashvili. Die junge Geigerin, deren internationale Karriere bereits im Alter von 16 Jahren begann, zählt heute zu den weltweit gefragtesten Künstlern ihrer Generation. Als kongenialer Partner bei Mozarts Sinfonia concertante steht ihr der preisgekrönte englische Bratschist Lawrence Power zur Seite. Kein geringerer als Sir Roger Norrington steht am Pult des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Der englische Weltklasse-Dirigent ist ein gern gesehener Gast beim Mozartfest, der hier bereits mit der Camerata Salzburg und dem Orchestra of the Age of Enlightenment aufgetreten ist Uhr Interaktive Konzerteinführung mit dem Büro für Konzertpädagogik Köln, Orchestermitgliedern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und Schülern Würzburger Schulen. 70, (Kat. I) / 60, (Kat. II) 45, (Kat. III) / 30, (Kat. IV) Programm 11

6 Emma Kirkby FR 6. JUNI, 20 UHR Jacques Loussier Trio SA 7. JUNI, 20 UHR meister der kammermusik Residenz, Weißer Saal emma kirkby & london baroque Georg Friedrich Händel Sonate F-Dur op. 5/6 Georg Friedrich Händel O Qualis de coelo sonus für Sopran, 2 Violinen und Bc William Boyce Triosonate Nr. 5 D-Dur Thomas Linley 3 Lieder Konzert für Cembalo und Streicher D-Dur KV 107 nach einer Sonate von Johann Christian Bach Johann Christian Bach Sonate G-Dur für Cello und Bc Thomas Arne Vier Lieder nach Shakespeare Sie gilt unter Fachleuten als die Primadonna der alten Musik : Emma Kirkby ist bei Konzerten auf der ganzen Welt immer wieder der umjubelte Star. Sie entführt uns in die musikalische Welt des englischen Barocks und der Zeitgenossen Mozarts in England. Mit London Baroque steht ihr eines der weltweit besten Ensembles für barocke Kammermusik zur Seite. mozart meets jazz Vogel Convention Center jacques loussier trio Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau Massimo Lauricella Leitung Die Interpretation des Jacques Loussier Trios ist die bislang spannendste Jazz-Klassik-Fusion überhaupt. Ein musikalischer Grenzgang, der Zäune niederreißt, der verbindet, urteilte der Wiesbadener Kurier. Jacques Loussier interpretiert u.a. Mozarts Klavierkonzert d-moll KV 466 arrangiert für Jazz-Trio und Orchester. Nach der Pause präsentiert das Jacques Loussier Trio Play Bach und andere Arrangements. Mit der Reihe Mozart meets ist das Mozartfest im Jahr 2008 erstmals im Vogel Convention Center VCC zu Gast. Im Flair ehemaliger Industriekultur präsentiert das Mozartfest ein einmaliges Konzerterlebnis. Weitere Informationen siehe Seite , (Kat. I) / 40, (Kat. II) 45, (Kat. I) / 35, (Kat. II) 12 Programm

7 Concerto Köln Andreas Staier SA 7. JUNI, 20 UHR doppelkonzert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal Weißer Saal concerto köln Andreas Staier Hammerklavier Joseph Haydn Sinfonie Nr. 83 g-moll Hob.I: 83 ( La Poule ) Konzert für Klavier und Orchester Nr. 19 F-Dur KV 459 Gartensaal london baroque Georg Friedrich Händel Sonate D-Dur op.5/2 HWV 397 Thomas Arne Sonate II G-Dur Sonate für Cembalo, Violine und Cello KV 14 Thomas Erskine Sonate Nr. 6 G-Dur Konzert für Cembalo und Streicher D-Dur KV 107 nach einer Sonate von Johann Christian Bach Andreas Staier gehört zu den herausragenden Hammerklavier-Experten der heutigen Generation. Er interpretiert im Weißen Saal das Zweite Krönungskonzert, das neben KV 537 bei der Kaiserkrönung Leopold II. in Frankfurt aufgeführt wurde. Mit Concerto Köln präsentiert sich der Preisträger des Echo Klassik in der Kategorie Ensemble des Jahres. Der lebendige Musizierstil von Concerto Köln haben Publikum und Kritik von Anfang an begeistert. London Baroque zeigt beim diesjährigen Mozartfest die Bandbreite seines Könnens: Am Vorabend ist das Ensemble noch mit Sopranistin Emma Kirkby zu erleben, im Gartensaal präsentiert sich London Baroque mit englischer Kammermusik aus dem frühen 17. Jahrhundert bis hin zu Mozart. Zwei Ensembles an einem Abend! Der Abend beginnt im ersten Konzertsaal, nach der Konzertpause wechseln Sie den Saal und erleben das zweite Ensemble in neuem Ambiente. 80, (Kat. I) / 70, (Kat. II) Programm 13

8 Nachtmusik Ignacio García Vidal SO 8. JUNI, 21 UHR nachtmusik Residenz, Hofgarten philharmonisches orchester würzburg Ignacio García Vidal Leitung Stefan Albers Flöte Peter Herteux Fagott Thomas Lampert, Uwe Ellies Klarinette Wolfgang Bayh, N.N. Horn Ouvertüre zu Die Zauberflöte KV 620 Johann Christian Bach Sinfonia concertante für Flöte, 2 Klarinetten, Fagott und 2 Hörner Es-Dur Juan Chrisóstomo de Arriaga Ouvertüre zu Los Esclavos felices Serenade G-Dur KV 525 ( Eine kleine Nachtmusik ) In romantischem Ambiente bei Kerzenschein erklingt die traditionelle Nachtmusik mit Werken von und Johann Christian Bach im Hofgarten der Residenz. Als Zeichen einer gelebten Partnerschaft mit der spanischen Stadt Salamanca wird Ignacio García Vidal das Philharmonische Orchester dirigieren. Als Gruß aus seiner Heimat hat der Dirigent eine Ouvertüre seines Landsmannes Juan Chrisóstomo de Arriaga im Gepäck einem Schüler von Cherubini, der oft auch als spanischer Mozart bezeichnet wird. Wenn die Sonne untergegangen ist, erfüllen schließlich die Klänge von Mozarts Kleiner Nachtmusik den lauen Sommerabend. Bei unsicherer Wetterlage fi ndet die Nachtmusik im Mainfranken Theater Würzburg statt. Dort haben nur die Karten der Kategorien I und II Gültigkeit. Es gilt freie Sitzplatzwahl innerhalb des Blocks. Telefonansage ab Uhr: Tel. 0931/ oder aktuelle Informationen im Internet unter 40, (Kat. I) / 30, (Kat. II) Weitere Sitzplätze zu 20, und Promenadenplätze zu 10, nur an der Abendkasse 14 Programm

9 Haydn Trio Eisenstadt mit Lorna Anderson SO 8. JUNI, 11 UHR matinee Residenz, Fürstensaal haydn trio eisenstadt Lorna Anderson Sopran Trio B-Dur KV 502 Joseph Haydn Schottische Lieder Trio C-Dur KV 548 Der Name ist Programm: Das Haydn Trio Eisenstadt gehört zu den führenden Kammermusikensembles Österreichs und ist dort musikalisch zuhause, wo ihr Namensgeber jahrelang lebte und komponierte: im Haydn Saal des Schlosses Esterházy in Eisenstadt. Gemeinsam u.a. mit der schottischen Sängerin Lorna Anderson arbeitet das Trio seit Jahren an der Gesamtpräsentation von rund 400 Volksliedbearbeitungen von Joseph Haydn, die dieser zwischen 1791 und 1805 zum Teil während seiner Londonaufenthalte für drei schottische Verleger komponierte. 30, (Kat. I) / 20, (Kat. II) Programm 15

10 Jean-Guihen Queyras Budapest Strings DO 12. JUNI, 20 UHR FR 13. JUNI, 20 UHR doppelkonzert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal Weißer Saal budapest strings Jean-Guihen Queyras Violoncello Sinfonie Nr. 4 D-Dur KV 19 Edward Elgar Serenade für Streichorchester e-moll op. 20 Joseph Haydn Konzert D-Dur für Violoncello und Orchester Hob.VII: 2 Gartensaal ensemble prisma Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16 bearbeitet für Bläseroktett von Andreas N. Tarkmann Gordon Jacob Divertimento Es-Dur für Bläseroktett Serenade c-moll KV 388 Das ungarische Kammerorchester Budapest Strings ist eines der ältesten ungarischen Ensembles mit hohem künstlerischen Niveau und zählt heute zu den besten Kammerorchestern Europas. Der Solist des Abends, der Cellist Jean-Guihen Queyras, verkörpert ein außergewöhnliches musikalisches Talent, das ihn in die namhaftesten Konzerthäuser und Festivals in Europa, Japan und der Vereinigten Staaten geführt hat. Er begeistert Publikum und Kritik gleichermaßen. Das Ensemble Prisma interpretiert Mozarts erste Sinfonie, mit der das Mozartfest eröffnet wurde, in einer Fassung für klassisches Bläseroktett. Mit Gordon Jacob hat das Ensemble einen Komponisten des 20. Jahrhunderts im Programm, der sich stark an barocken und klassischen Vorbildern orientierte, die Melodie in den Vordergrund rückte und bevorzugt für Bläserensembles komponierte. Zwei Ensembles an einem Abend! Der Abend beginnt im ersten Konzertsaal, nach der Konzertpause wechseln Sie den Saal und erleben das zweite Ensemble in neuem Ambiente. Wegen des Empfangs der Stadt Würzburg steht für das Konzert am 12. Juni nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. 70, (Kat. I) / 60, (Kat. II) 16 Programm

11 Lars Reichow DO 12. JUNI, FR 13. JUNI, UHR SA 14. JUNI, UHR musikalischkabarettistischer abend Residenzweinkeller lars reichow Mozart unterm Regenschirm Kein Wunder, dass Mozart sich in London erkältet hat. Die Stadt ist ein Regenloch. Hatschie! Vielleicht ist er sogar an den Spätfolgen der London- Reise gestorben Eigentlich ein Fall für Miss Marple. Und Mister Stringer natürlich, dem Mann mit einer Schwäche für Streichquartette! Aber wie schon so oft bringt der Kabarettist und Musiker Lars Reichow Licht ins Dunkel des (trockenen) Residenzkellers. Im Stile seines großen Vorbildes, dem ARD-Adelsexperten Rolf Seelmann- Eggebrecht kommentiert Reichow den London-Besuch der Familie Mozart bei den Royals und vieles andere mehr. It s Teatime natürlich wieder mit einer heimlichen Weinprobe!!! Sektempfang und Kostproben von zwei Weinen inklusive 40, (Kat. I) / 35, (Kat. II) Programm 17

12 Bamberger Symphoniker Thomas Zehetmair SA 14. JUNI, 20 UHR sinfoniekonzert Congress Centrum, Franconia-Saal bamberger symphoniker bayerische staatsphilharmonie Thomas Zehetmair Violine und Leitung Ludwig van Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ( Jupiter-Sinfonie ) Die Bamberger Symphoniker sind bereits zum zweiten Mal in der Reihe Weltstars auf großer Bühne im Congress Centrum zu Gast. Mit bestechender Leichtigkeit und präziser Tongebung spielten die Streicher auf. Genüsslich kitzelte das Piano in den Ohren urteilte die Main-Post nach dem letztjährigen Auftritt und: es war eine Freude zu hören, wie eng der Kontakt der Musiker zueinander war. Seit Jahren Publikumsliebling der Mozartfest-Besucher präsentieren sie mit ihrer hoch geschätzten Virtuosität und Klangkultur Mozarts berühmte Sinfonie in C-Dur, die sogenannte Jupiter-Sinfonie, auf großer Bühne. Thomas Zehetmair zählt zu den bedeutendsten Geigern seiner Generation, der gleichermaßen internationales Ansehen als Geiger, Dirigent und Kammermusiker genießt. Seine vielseitige künstlerische Klasse wird er sowohl als Solist in Beethovens Violinkonzert als auch als Dirigent der Jupiter-Sinfonie unter Beweis stellen Uhr Einführung durch den Künstlerischen Leiter des Mozartfestes Prof. Hermann Schneider 60, (Kat. I) / 50, (Kat. II) 35, (Kat. III) / 20, (Kat. IV) 18 Programm

13 Residenz-Quartett SO 15. JUNI, 11 UHR Jörg Schade SO 15. JUNI, 15 und 17 UHR matinee Residenz, Fürstensaal residenz-quartett Joseph Haydn Streichquartett B-Dur op.76 Nr. 4 Hob.III: 78 ( Sonnenaufgangs-Quartett ) Streichquartett A-Dur KV 464 Streichquartett C-Dur KV 465 ( Dissonanzen-Quartett ) In der über 85jährigen Geschichte des Mozartfestes haben sich musikalische Freundschaften mit Ensembles und Orchestern entwickelt, und so kann auch das Residenz-Quartett auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon seit 1931 konzertierten immer wieder die besten Solisten unter den Professoren der Hochschule für Musik Würzburg in dieser Konstellation. Seit 1994 spielt das Residenz-Quartett in seiner heutigen Besetzung und hat sich durch seine großartige Klangkultur und sein ausdrucksstarkes, intensives Musizieren mittlerweile einen erstklassigen internationalen Ruf erworben. kinderkonzert Residenz, Gartensaal Papa Haydns kleine Tierschau oder: Wie klingt eine Giraffe? Jörg Schade Schauspieler Ensemble Prisma Der Komponist Joseph Haydn, auch Papa Haydn genannt, hat ein großes Problem! Die Kaiserin möchte eine neue Sinfonie haben und die soll ausgerechnet über eine Giraffe sein, weil Haydn schon so viele Tiersinfonien geschrieben hat, zum Beispiel Der Bär oder Die Henne. Doch mit Giraffen hat Papa Haydn nun wirklich nichts am Hut oder besser an der Perücke. Also sind die Zuschauer gefragt! Gemeinsam mit ihnen und fünf Musikern macht sich Papa Haydn erneut auf die Suche nach den richtigen Noten. Der Bonner Generalanzeiger über dieses Kinderkonzert: Großer Applaus für eine Stunde zum Zuhören, Lachen und Mitmachen. So spielerisch und leicht können Schauspieler, Musiker und Handpuppen erste Grundbegriffe der Gehörbildung, Instrumentenkunde Veranstalter: und Musikgeschichte vermitteln. Mehr davon. Klassik für Kinder von 5 bis 9 Jahren. 30, (Kat. I) / 20, (Kat. II) 10,, für Kinder bis 14 Jahre ermäßigt 6, Programm 19

14 Calmus Ensemble Leipzig SO 15. JUNI, 16 UHR Horia Andreescu DO 19. JUNI, 20 UHR geistliches konzert Abteikirche Amorbach calmus ensemble leipzig & leipziger concert Mozart und der Kontrapunkt Kyrie Gloria für vier Stimmen, Streicher und Orgel aus: Missa brevis D-Dur KV 194 Adagio und Fuge d-moll für Violine, Viola und Violoncello KV 404 a /1 Credo für vier Stimmen, Streicher u.orgel aus: Missa brevis D-Dur KV 194 Johann Sebastian Bach Jesu, meine Freude für fünf Stimmen und Basso continuo BWV 227 eingerichtet von Ludwig Böhme Adagio und Fuge d-moll für Violine, Viola und Violoncello KV 404 a /4 Sanctus Agnus Dei für vier Stimmen, Streicher und Orgel aus: Missa brevis D-Dur KV 194 In der Reihe Mozartfest unterwegs ist das Mozartfest erstmalig in der Abteikirche des Fürstenhauses zu Leiningen in Amorbach mit einem Geistlichen Konzert zu Gast. Nähere Informationen siehe Seite 42 30, (Kat. I) / 25, (Kat. II) / 20, (Kat. III) konzert Residenz, Weißer Saal philharmonisches orchester würzburg Horia Andreescu Leitung Hermann Klemeyer Flöte Benjamin Britten Simple Symphony Konzert für Flöte und Orchester G-Dur KV 313 Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 ( Haffner-Sinfonie ) Ralph Vaughan Williams Fantasia on Greensleeves arrangiert für Streichorchester Die Querflöte bildet den solistischen Mittelpunkt eines Programms, das Mozart zwei berühmten englischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts gegenüberstellt. Der Flötist Hermann Klemeyer ist als Professor an der Hochschule für Musik in Würzburg tätig. Mit Horia Andreescu u.a. Chefdirigent des Radio-Sinfonieorchesters in Bukarest hat sich das Philharmonische Orchester Würzburg einen profilierten rumänischen Dirigenten ans Pult geladen. 50, (Kat. I) / 40, (Kat. II) 20 Programm

15 Chor des Bayerischen Rundfunks FR 20. JUNI, 20 UHR geistliches konzert Kiliansdom der messias von Georg Friedrich Händel HWV 56 in der Bearbeitung von W. A. Mozart Münchner Rundfunkorchester Chor des Bayerischen Rundfunks Peter Dijkstra Leitung und Einstudierung Nuria Rial Sopran Christophe Dumaux Countertenor Thomas Walker Tenor Klaus Mertens Bass Das Oratorium Der Messias gehört neben der Wassermusik und der Feuerwerksmusik zu den berühmtesten und bekanntesten Werken von Georg Friedrich Händel. Mozart bearbeitete in seiner Auseinandersetzung mit der Barockmusik den Messias für eine Aufführung des Werkes unter seiner Leitung 1789 in Wien. Mit dem Rundfunkorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks konnten zwei Spitzenensembles verpflichtet werden. Aufgrund seiner besonderen klanglichen Homogenität sowie der stilistischen Vielseitigkeit genießt der Chor des Bayerischen Rundfunks höchstes Ansehen in aller Welt. Ein international besetztes Solistenquartett verspricht eine hochklassige Interpretation des Klassikers. Als Mozart seine Zauberflöte komponierte hatte Düker bereits über 300 Jahre Erfahrung in der Herstellung gusseiserner Rohre und Formstücke. Da kann uns so schnell keiner etwas vormachen. Und kein anderer deutscher Hersteller bietet ein so komplettes Spektrum an Produkten, Service und Knowhow in diesem Bereich. 45, (Kat. I) / 35, (Kat. II) / 25, (Kat. III) Eisenwerke Fried. Wilh. Düker GmbH & Co. KGaA Laufach Karlstadt Programm 21

16 The Nash Ensemble of London FR 20. JUNI, 20 UHR Non Sordino FR 20. JUNI, UHR meister der kammermusik Residenz, Weißer Saal the nash ensemble of london Frank Bridge Drei Idyllen für Streichquartett Joseph Haydn Streichquartett B-Dur op. 76 Nr. 4 Hob.III: 78 Klarinettenquintett A-Dur KV 581 Britain s premiere chamber ensemble (Times) gibt sich die Ehre! Das 1964 gegründete Ensemble ist in seiner über 40jährigen Geschichte mit Auszeichnungen überschüttet worden und ein unverzichtbarer Teil des britischen Musiklebens. Das Nash Ensemble hat sich immer wieder behutsam verjüngt und vereint nun einige der brillantesten jungen Instrumentalisten Großbritanniens! Mozarts berühmtem Klarinettenquintett wird eines der späten Quartette op.76 gegenübergestellt, das Haydn nach seinen beiden England-Aufenthalten und komponierte. Das Thema der zweiten Idylle von Frank Bridge diente seinem Schüler Benjamin Britten als Grundlage für die Variationen über ein Thema von Frank Bridge. 50, (Kat. I) / 40, (Kat. II) mozart meets accordeon Bürgerspital, Kelterhalle non sordino Johann Sebastian Bach Präludium und Fuge g-moll für Orgel BWV 542 Antonín Dvořák Fünf Bagatellen op.47 Maurerische Trauermusik KV 477 Darius Milhaud Scaramouche Kirchensonate F-Dur KV 224 Richard Wagner Einleitung zum Ersten Aufzug von Tristan & Isolde und Liebestod Astor Piazzolla Grand Tango Ihre Vision eines Quartetts für klassisches Repertoire in dafür ganz unüblicher, aber reizvoller Instrumental-Besetzung haben die Geigerin Esther Schöpf, die Akkordeonistin Maria Reiter, der Cellist Peter Bachmann und der Kontrabassist Philipp Stubenrauch verwirklicht. Die Synthese von Akkordeon und einem Streichtrio hebt Schätze der romantischen und modernen Klassik, die wegen ihrer Originalbesetzung selten zu hören sind. 35, (Kat. I) 22 Programm

17 Thekla Carola Wied SA 21. JUNI, 20 UHR Classic Buskers SA 21. JUNI, UHR konzert Kloster Bronnbach bei Wertheim, Bernhardsaal thekla carola wied & duo leccornia Adieu mein Kind... Briefe berühmter Persönlichkeiten an ihre Kinder aus fünf Jahrhunderten In der Reihe Mozartfest unterwegs macht das Mozartfest Würzburg wieder in Kloster Bronnbach im Taubertal Station. Das Mozartfest pflegt bereits seit mehreren Jahren eine Kooperation mit der Stadt Wertheim und präsentiert in der stimmungsvollen Kulisse der barocken Innenräume des Klosters musikalisch-literarische Konzerte. Die durch zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen bekannte und beliebte Schauspielerin Thekla Carola Wied liest Briefe berühmter Persönlichkeiten an ihre Kinder, z.b. von Leopold Mozart, Liselotte von der Pfalz, Otto von Bismarck bis hin zu Heinrich Böll und Jurek Becker. Das Duo Leccornia begleitet das Programm in der Besetzung Flöte und Gitarre mit Werken u. a. von W. A. Mozart, Fanny Mendelssohn und Scott Joplin. mozart meets comedy Bürgerspital, Kelterhalle classic buskers Haydnspaß Als klassische Musik ohne die langweiligen Stellen beschreiben Michael Copley und Ian Moore ihr Konzept selbst, die Kritik nannte ihre furiosen Auftritte ein präzises organisiertes Durcheinander der größten musikalischen Meisterwerke. Das Instrumentenarsenal des Flötisten beeindruckt: insgesamt bringt Michael Copley 30 bis 40 Instrumente pro Auftritt zum Einsatz. Ian Moore bescheidet sich dagegen zumeist mit einem Akkordeon. Dabei sind die Rollen bei den Buskers klar verteilt: Copley ist der strahlende Held, der sich in der Gunst des Publikums sonnt, Moore der stille Dulder und Flötenhasser ein Kritiker nannte ihn den Mr. Bean des Akkordeons. Musikkenner sind begeistert von den überraschenden Kombinationen und Anspielungen, von der atemberaubenden Virtuosität beider Künstler. Für Laien ist der Auftritt des Duos eine schmerzlose Einführung in die Freuden der klassischen Musik, die beweist, dass selbst die Blockflöte kein Folterinstrument sein muss. 35, (Kat. I) / 25, (Kat. II) 35, (Kat. I) Programm 23

18 Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Nicola Jürgensen SA 21. JUNI, 20 UHR doppelkonzert Residenz, Weißer Saal und Gartensaal Weißer Saal kammerorchester carl philipp emanuel bach Hartmut Haenchen Leitung Nicola Jürgensen Klarinette Sinfonie Nr. 27 G-Dur KV 199 (161 b ) Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 Gartensaal trio lézard Traditional /Trio Lézard Ouverture on an English tune für schottischen Dudelsack Ouvertüre zur Oper Die Hochzeit des Figaro KV 492 Matthew Locke Suite Nr. 1 F-Dur aus the flat consort Präludium und Fuge aus KV 404 a Joseph Haydn Trio Nr. 8 C-Dur Hob.XI: 8 Divertimento Nr. 4 C-Dur KV 229 Anh. Traditional/Trio Lézard London Aires Nicola Jürgensen gilt bereits seit einigen Jahren als eine der wichtigsten Klarinettistinnen der jungen Generation. Die Tageszeitung beschrieb ihre unnachahmliche Frische, ausgefeilte Technik, feinfühlige Gestaltungskraft jenseits vordergründiger Virtuosität." Gemeinsam mit dem Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach garantiert sie für reinen Mozart-Genuss im Weißen Saal. Very British! Traditionelle, die Jahrhunderte überdauernde Volksmusik auf originalen Dudelsäcken sowie klassische Musik für Oboe, Klarinette und Fagott. Das Trio Lézard erweitert die Palette der gewohnten Klangfarben im Gartensaal und unterhält mit kenntnisreichen Moderationen. Zwei Ensembles an einem Abend! Der Abend beginnt im ersten Konzertsaal, nach der Konzertpause wechseln Sie den Saal und erleben das zweite Ensemble in neuem Ambiente. 70, (Kat. I) / 60, (Kat. II) 24 Programm

19 Nachtmusik SO 22. JUNI, 21 UHR nachtmusik Residenz, Hofgarten kammerorchester der hochschule für musik Hans-Rainer Förster Leitung Wolfgang Wipfler Horn Hornkonzert Nr. 4 Es-Dur KV 495 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 101 D-Dur Hob. I: 101 ( Die Uhr ) Serenata notturna D-Dur KV 239 Mit der Nachtmusik nimmt das Mozartfest eine Tradition aus dem 18. Jahrhundert auf. Mit Serenade bezeichnete man im 18. Jahrhundert eine unterhaltsame Gesellschaftsmusik, die am Abend im Freien oder im Konzertsaal aufgeführt werden konnte. Mozart und Haydn sind die beiden Hauptdarsteller dieser Nachtmusik, die sich mit einem Hornkonzert und der Londoner -Sinfonie Nr. 101 kongenial ergänzen. Und während die Sonne hinter der Residenz untergeht, stimmt das Orchester bei Kerzenschein Mozarts Serenata notturna an. Bei unsicherer Wetterlage fi ndet die Nachtmusik im Mainfranken Theater Würzburg statt. Dort haben nur die Karten der Kategorien I und II Gültigkeit. Es gilt freie Sitzplatzwahl innerhalb des Blocks. Telefonansage ab Uhr: Tel. 0931/ oder aktuelle Informationen im Internet unter 40, (Kat. I) / 30, (Kat. II) Weitere Sitzplätze zu 20, und Promenadenplätze zu 10, nur an der Abendkasse Programm 25

20 Fürstensaal der Residenz SO 22. JUNI, 11 UHR Kleine Oper Bad Homburg SO 22. JUNI, 16 UHR matinee Residenz, Fürstensaal concerto würzburg Ouvertüre zu Così fan tutte KV 588 Abbé Vogler Flötenquartett Nr. 5 A-Dur Johann Martin Schmitt Streichquartett B-Dur op. 1/6 Klarinettenquintett A-Dur KV 581 in der Fassung für Flöte und Streichquartett Unter dem Titel Mozart und seine fränkischen Zeitgenossen präsentiert das Mozartfest Werke von Komponisten, die mit dem mainfränkischen Raum in Verbindung zu bringen sind. Concerto Würzburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Musik aus der Zeit der Klassik, die in und um Würzburg entstanden ist, wieder aufleben zu lassen. Sie orientiert sich dabei an der bis 1804 existierenden Würzburger Hofkapelle. Der Künstlerische Leiter des Mozartfestes Prof. Hermann Schneider erläutert die musikalischen Hintergründe zu den Kompositionen. kinderkonzert Kloster Bronnbach bei Wertheim, Josephsaal kleine oper bad homburg Aladin und die Wunderlampe Die Kleine Oper Bad Homburg entführt in die orientalische Welt der sagenumwobenen Haremsdame Scheherazade, die ihrem Sultan an jedem Abend eine neue Geschichte erzählen muss, um ihr Leben zu retten, woraus der Geschichtenband 1001 Nacht entstand. Auf der musikalischen Basis der Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart erzählt der Haremswächter Osmin das beliebte Märchen Aladin und die Wunderlampe aus 1001 Nacht. Haremsdame Suleika begleitet am Klavier Instrumentalstücke Mozarts und anderer Komponisten, sowie die Arien und Lieder, die von der zweiten Haremsdame Scheherazade und Osmin gesungen werden. Für Kinder ab 6 Jahren. 30, (Kat. I) / 20, (Kat. II) 15,, für Kinder bis 14 Jahre ermäßigt 8, 26 Programm

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

Konzerte 2007 / 2008

Konzerte 2007 / 2008 Konzerte 2007 / 2008 THEATERFESTKONZERT 15. September 2007, 19.30 Uhr, Großes Haus Der Vorhang hebt sich, die Spielzeit beginnt! Ensemble und Chor des Mainfranken Theaters präsentieren zusammen mit dem

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL - Samstag, 3. Oktober 2015 16:00 Uhr DAS KLAVIERTRIO 5 Anton Dvorak: Klaviertrio B-Dur op. 21 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio d-moll op. 49 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Nicole Meister 2006. http://vs-material.wegerer.at. Geburt

Nicole Meister 2006. http://vs-material.wegerer.at. Geburt Nicole Meister 2006 Geburt Wolfgang Amadeus Mozart kam am 27. Jänner 1756 als siebentes Kind der Familie Mozart in der Stadt Salzburg zur Welt. Die Familie wohnte im 3. Stock des Hauses Getreidegasse 9.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis Vorwort...1 Steckbrief:

Mehr

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung Katalog 2011 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Klassik zum MItspielen Klavier Violine

Mehr

cyan eventmanagement Künstler Portfolio 2012 agentur für kreative...

cyan eventmanagement Künstler Portfolio 2012 agentur für kreative... cyan eventmanagement Künstler Portfolio 2012 agentur für kreative... KlassikPhilharmonie Hamburg Dirigent Robert Stehli gründete im Jahr 1978 das frei finanzierte Orchester, damals noch unter dem Namen

Mehr

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd H A n s - G ü n T e r H e u M A n n die komponistenserie für kinder mit CD Alle Titel im original Wolfgang Amadeus Leichte Bearbeitungen für Klavier komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz

Mehr

Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper "Liebe und Eifersucht" als Uraufführung:

Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper Liebe und Eifersucht als Uraufführung: BIOGRAPHIE Robert Sellier, Reutlinger General-Anzeiger 2008 über Ludwigsburger Schlossfestspiele: E.T.A. Hoffmanns Oper "Liebe und Eifersucht" als Uraufführung: "Robert Sellier ist als Enrico ein Charmeur

Mehr

Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014. Hauptfach Blockflöte. Hauptfach Cembalo. Hauptfach Chordirigieren

Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014. Hauptfach Blockflöte. Hauptfach Cembalo. Hauptfach Chordirigieren Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014 Hauptfach Blockflöte Das Programm soll Werke aus folgenden Bereichen enthalten: - Renaissance/ Frühbarock - Hochbarock (ital. und franz. Stil)/ Spätbarock

Mehr

Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal

Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal Benutzung der Notensystematik der UB der UdK Berlin und Aufstellung der Noten im Lesesaal 1. Benutzung der Notensystematik Noten werden, anders als Bücher, in verschiedenen Ausgabeformen von den Musikverlagen

Mehr

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6 Albinoni Tammaso op. 7 Nr. 6 Albrechtsberger Concerto für Orgel und Streicher Bach Carl Ph.E. Sinfonie Nr. 3 Bach Johann Ludwig Ouvertüren-Suite G-Dur Bach Johann Sebastian Klavierkonzert BWV 1056 Bach

Mehr

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen Instrumentenratgeber der Winterthurer Musikschulen Liebe Kinder und Eltern Liebe Musik-Interessierte Für euch haben wir diesen Instrumentenratgeber gestaltet. Ihr findet darin Informationen über die Instrumente,

Mehr

24. MAI - 30. JUNI 2013

24. MAI - 30. JUNI 2013 1 24. MAI - 30. JUNI 2013 Virtuos komponiert Schaeffler ist ein weltweit führender Wälzlagerhersteller und renommierter Zulieferer der Automobilindustrie. Unsere Produkte der Marken INA, FAG und LuK sind

Mehr

MUSICA RARA MUSICA RARA USICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA

MUSICA RARA MUSICA RARA USICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 Breitkopf USICA RARA USICA RARA 2011 Breitkopf

Mehr

Münchens schönstes Klassik Open Air.

Münchens schönstes Klassik Open Air. Münchens schönstes Klassik Open Air. Klassik am Odeonsplatz Münchens größtes Klassik-Open-Air (16.000 Besucher pro Jahr). Auf dem schönsten Platz im Stadt-Zentrum. Das herausragende Open-Air-Ereignis Münchens.

Mehr

JACK QUARTET INTERVIEW ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG. Carsten Dürer

JACK QUARTET INTERVIEW ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG. Carsten Dürer ZEITGENÖSSISCHE STREICHQUARTETTE ALS HERAUSFORDERUNG JACK QUARTET Carsten Dürer Warum dieses Streichquartett sich einen solch scheinbar banal-amerikanischen Namen gibt? Nun, das ist einfach, denn die vier

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Stimmführung Violine I (KonzertmeisterIn) Chef d attaque 1ers violons

Mehr

Kleiner Stock, ganz groß

Kleiner Stock, ganz groß Peter Schindler Kleiner Stock, ganz groß Ein Waldmusical Text: Christian Gundlach und Peter Schindler Fassung 1: 1 2stg Kinderchor, Solisten Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott Bass, Schlagzeug und Klavier

Mehr

6-10 KREATIV WUNDERKIND W. A. MOZART SACH INFORMATION

6-10 KREATIV WUNDERKIND W. A. MOZART SACH INFORMATION SACH INFORMATION Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Sein Vater Leopold Mozart stammte aus Augsburg und war zuerst Kammerdiener bei einem Grafen gewesen. Dann konnte er

Mehr

KV 2015. 28. August 18. September 2015 Künstlerische Leitung: Sebastian Knauer

KV 2015. 28. August 18. September 2015 Künstlerische Leitung: Sebastian Knauer KV 2015 28. August 18. September 2015 Künstlerische Leitung: Sebastian Knauer 1 Alle Konzerte auf einen Blick Nutzen Sie die Preis-Vorteile eines Abos: (1. Kategorie) Mozart-Abo e 125,- (28.08. 06.09.

Mehr

DANCING & DRUMMING STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS

DANCING & DRUMMING STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS STADTHARMONIE EINTRACHT WINTERTHUR-TÖSS SONNTAG, 17. NOVEMBER 2013 17:00 UHR JJ S RESTAURANT (EHEMALIGES PERSONALRESTAURANT FIRMA RIETER) KLOSTERSTRASSE 30 8406 WINTERTHUR-TÖSS EINTRITT FREI / KOLLEKTE

Mehr

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Am 28. Februar 2013 wurden unsere Schule für die Kooperation mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz vom Ministerium

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Spezialschulungen Modul 6 Musik

Spezialschulungen Modul 6 Musik UAG-Musik im Auftrag der AG -RDA, UB der Universität der Künste Berlin UAG-Musik Einführung Musik Werktitel Musik Beispiel für Musikdruck Beispiel für AV-Medium Musik Selbstlerneinheiten UAG-Musik Unterarbeitsgruppe

Mehr

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch Filmkomponist und Alphornbläser zu Gast beim Kammerorchester Weilheim Herbstkonzert ALPHORN trifft Klassik 16. November 2013 20:00 Uhr Stadthalle Weilheim PROGRAMM: Jean Sibelius Valse Triste aus Kuolema

Mehr

28. September bis 14. Oktober 2012. Schloss Schwetzingen. Mozartgesellschaft Schwetzingen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Schwetzingen

28. September bis 14. Oktober 2012. Schloss Schwetzingen. Mozartgesellschaft Schwetzingen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Schwetzingen 37. Schwetzinger Mozartfest 28. September bis 14. Oktober 2012 Schloss Schwetzingen Mozartgesellschaft Schwetzingen In Zusammenarbeit mit der Stadt Schwetzingen Mozartgesellschaft Schwetzingen Liebe Musikfreunde,

Mehr

SHOWROOM MUSIK ALS INDIVIDUELLES & EMOTIONALES WERBEMITTEL

SHOWROOM MUSIK ALS INDIVIDUELLES & EMOTIONALES WERBEMITTEL SHOWROOM MUSIK ALS INDIVIDUELLES & EMOTIONALES WERBEMITTEL music was my first love... Ein Werbemittel mit großem Unterhaltungsfaktor Musik weckt Emotionen! Als globale Sprache kann Musik hervorragend Werbebotschaften

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

Wolfgang Amadé Mozart

Wolfgang Amadé Mozart FWU Schule und Unterricht 46 02357 Didaktische DVD Wolfgang Amadé Mozart Innovationen in der Musik FWU das Medieninstitut der Länder 00 Lernziele Verschiedene Stationen des Lebensweges von W. A. Mozart

Mehr

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at! Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Diese Liste umfasst 9 Seiten. Auf den

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

PLAN M MEHR MUSIK MACHEN! Konzerte und Workshops für Jugendliche ab zehn Jahren und Schulklassen weiterführender Schulen

PLAN M MEHR MUSIK MACHEN! Konzerte und Workshops für Jugendliche ab zehn Jahren und Schulklassen weiterführender Schulen PLAN M MEHR MUSIK MACHEN! Konzerte und Workshops für Jugendliche ab zehn Jahren und Schulklassen weiterführender Schulen August 2015 bis Juni 2016 NÄHERE INFORMATIONEN ZU ALLEN PROJEKTEN SOWIE ANMELDEFORMULARE

Mehr

2014 Mozart trazom. MOZARTFEST Musik im Spiegel WÜRZBURG

2014 Mozart trazom. MOZARTFEST Musik im Spiegel WÜRZBURG 2014 Mozart trazom MOZARTFEST Musik im Spiegel WÜRZBURG 2 »Beethoven ist die Rhetorik unserer Seele, Wagner ihr Fühlen, Schumann vielleicht ihr Denken: Mozart ist mehr, er ist die Form.«Hugo von Hofmannsthal

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

"Sissi - Beuteljahre einer Kaiserin" in der Freiluftbühne Tschauner in Wien-Ottakring

Sissi - Beuteljahre einer Kaiserin in der Freiluftbühne Tschauner in Wien-Ottakring Sissi - Beuteljahre einer Kaiserin in der Freiluftbühne Tschauner in Wien-Ottakring... Seite 1 von 5 TRASH-MUSICAL Sissi - zum Schreien komisch Letztes Update am 13.07.2014, 12:40 "Sissi - Beuteljahre

Mehr

Konstantin Heintel. Repertoire in Auszügen. Oper. Musical. Oratorium. Stand Juli 2006

Konstantin Heintel. Repertoire in Auszügen. Oper. Musical. Oratorium. Stand Juli 2006 Konstantin Heintel Repertoire in Auszügen Stand Juli 2006 Oper F. Cavalli La Calisto (Mercurio) G. F. Händel Alcina (Melisso) W. A. Mozart Figaros Hochzeit (Figaro) Don Giovanni (Arien Don Giovanni und

Mehr

Leseprobe. Prof. Ludwig Güttler Festkonzert 2014 Große Komponisten. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Prof. Ludwig Güttler Festkonzert 2014 Große Komponisten. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Prof. Ludwig Güttler Festkonzert 2014 Große Komponisten 13 Kalenderblätter, 30 x 42 cm, Spiralbindung, durchgehend Farbfotos, CD mit Booklet in Jewelbox: Laufzeit ca. 70 min. ISBN 9783746236124

Mehr

Mozarts Oper: Theater des musikalischen Augenblicks 3 Von Dieter Borchmeyer

Mozarts Oper: Theater des musikalischen Augenblicks 3 Von Dieter Borchmeyer INHALT TEILBAND 1 VORWORT XI I. EINLEITUNG Mozarts Oper: Theater des musikalischen Augenblicks 3 Von Dieter Borchmeyer Die Interpretation der Musik: zwischen Kunstmetaphysik und Historie 13 Von Gernot

Mehr

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht

Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Ins Grüne Die Musikfeste auf dem Lande 2015 Programmübersicht Wenn am Wochenende bereits vormittags Familien und Freunde der frischen Luft mit Bollerwagen, Picknickdecken, Kühlboxen und guter Laune aufs

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

MOZARTFEST Was heißt hier Klassik? WÜRZBURG

MOZARTFEST Was heißt hier Klassik? WÜRZBURG 2015 Mozart MOZARTFEST Was heißt hier Klassik? WÜRZBURG »Denn was sind Klassiker anderes als die erhabensten der uns überlieferten menschlichen Gedanken?«Henry David Thoreau (1817 1862) Herzlichen Dank!

Mehr

und ich darf nur dirigieren. Helmut Kahlhöfer zum 70. Geburtstag von Elisabeth Schmiedeke erschienen in: Der Kirchenmusiker, Heft 4/1984

und ich darf nur dirigieren. Helmut Kahlhöfer zum 70. Geburtstag von Elisabeth Schmiedeke erschienen in: Der Kirchenmusiker, Heft 4/1984 und ich darf nur dirigieren. Helmut Kahlhöfer zum 70. Geburtstag von Elisabeth Schmiedeke erschienen in: Der Kirchenmusiker, Heft 4/1984 Ihr habt es gut, Ihr dürft singen, und ich darf nur dirigieren,

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

MOZART: FÜNFUNDZWANZIG STÜCKE (FÜNF DIVERTIMENTI) FÜR DREI BASSETTHÖRNER KV 439/b

MOZART: FÜNFUNDZWANZIG STÜCKE (FÜNF DIVERTIMENTI) FÜR DREI BASSETTHÖRNER KV 439/b Ferenc Liszt Universität für Musik Budapest Doktorandenschule BALÁZS ARNÓTH THESEN DER PROMOTIONSSCHRIFT MOZART: FÜNFUNDZWANZIG STÜCKE (FÜNF DIVERTIMENTI) FÜR DREI BASSETTHÖRNER KV 439/b SCHULE DER KLASSISCHEN

Mehr

Liebe Freundinnen und Freunde der Internationalen Wolfegger Konzerte,

Liebe Freundinnen und Freunde der Internationalen Wolfegger Konzerte, Wolfegg, im Dezember 2011 Liebe Freundinnen und Freunde der Internationalen Wolfegger Konzerte, 8. Wolfegger Brief auch im 22. Jahr seines Bestehens hat sich der Freundeskreis Wolfegger Konzerte e. V.

Mehr

Sinfonieorchester Wuppertal Jahresprogramm 2015/16 (153. Spielzeit)

Sinfonieorchester Wuppertal Jahresprogramm 2015/16 (153. Spielzeit) Sparkassen-Finanzgruppe Sinfonieorchester Wuppertal Jahresprogramm 2015/16 (153. Spielzeit) Wunderbar, dass unsere Sparkasse einer der größten Kulturförderer Wuppertals ist. Die Stadtsparkasse Wuppertal

Mehr

SPIELZEIT 2013 / 2014

SPIELZEIT 2013 / 2014 SPIELZEIT 2013 / 2014 1 JANDA+ROSCHER, Die WerbeBotschafter, Fotos: photocase.de inhalt 18. Konzerthaus-Zyklus 141. Kammermusik-Zyklus Vorwort 4 Programm Konzerthaus-Zyklus Kurzübersicht 6 Kammermusik-Zyklus

Mehr

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Goethe und Schiller Deutsch 220 Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Mo Mi Fr 12 bis 13 Uhr Telefon: 552-3744; Email: resler@bc.edu Lyons Hall 207 Sprechstunden: Mo Mi Fr

Mehr

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden»

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Neue Luzerner Zeitung Online, 13. Juli 2015, 00:00 «Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Blue Balls Festival, 17. bis 25. Juli, Luzern Die englische Sängerin Anna Calvi mag es gerne düster.

Mehr

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014 SPONSORENANFRAGE Werden Sie Partner der im Jagdschloss Grunewald Peer Gynt Pfingsten vom 7. bis 9. Juni 2014 Organisation und Durchführung: in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Mehr

Münchens schönstes Klassik-Open-Air

Münchens schönstes Klassik-Open-Air Münchens schönstes Klassik Open Air Klassik am Odeonsplatz Münchens schönstes Klassik-Open-Air Klassik Am Odeonsplatz Mit 16.000 Besuchern jährlich Münchens größtes Klassik-Open-Air auf dem schönsten Platz

Mehr

Freitag, 19. 10. 2012

Freitag, 19. 10. 2012 Freitag, 19. 10. 2012 AULA BUNDESGYMNASIUM BACHGASSE Untere Bachgasse 8, Mödling Jubiläen - Konzert www. vocalensemble.at Leitung: Günther Mohaupt u. Sänger d. VEM Programm 4 33 Musik: C. Cage Geografical

Mehr

Die Musik ist eine Gefühlswelt mit Hunderten von Schattierungen, Überraschungen und Kontrasten.

Die Musik ist eine Gefühlswelt mit Hunderten von Schattierungen, Überraschungen und Kontrasten. Saison Kalender Die Musik ist eine Gefühlswelt mit Hunderten von Schattierungen, Überraschungen und Kontrasten., Chefdirigent August 2012 17 Freitag 19.00 Uhr Großer Saal Julia Fischer Violine Daniel

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule; BA Erziehungswissenschaft)

Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule; BA Erziehungswissenschaft) Universität Augsburg Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät Leopold-Mozart-Zentrum Lehrstuhl für Musikpädagogik Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule;

Mehr

Internationales Symposion, Wien, 26.-28. Juni 2015. Österreichische Gesellschaft für Musik, 1010 Wien, Hanuschgasse 3, Stiege 4, 4.

Internationales Symposion, Wien, 26.-28. Juni 2015. Österreichische Gesellschaft für Musik, 1010 Wien, Hanuschgasse 3, Stiege 4, 4. W x bñxüxààx âçw w x yx ÇxÇ hçàxüáv{ xwx Internationales Symposion, Wien, 26.-28. Juni 2015 Österreichische Gesellschaft für Musik, 1010 Wien, Hanuschgasse 3, Stiege 4, 4. Stock Eintritt frei! Der Standesunterschied,

Mehr

die bayerische kammerphilharmonie

die bayerische kammerphilharmonie konzertreihe 14 /15 die bayerische kammerphilharmonie Hochverehrtes Publikum, liebe Freunde der bayerischen kammerphilharmonie, mit unserem Beitrag zum Richard-Strauss-Jahr 2014 geht eine fulmi - nante

Mehr

PROGRAMM. 2. MONTAGSKONZERT VILLA PRIEGER Montag, 6. Dezember 2010, 20 Uhr. Lehrer und Schüler BEETHOVEN

PROGRAMM. 2. MONTAGSKONZERT VILLA PRIEGER Montag, 6. Dezember 2010, 20 Uhr. Lehrer und Schüler BEETHOVEN 2. MONTAGSKONZERT VILLA PRIEGER Montag, 6. Dezember 2010, 20 Uhr Lehrer und Schüler BEETHOVEN 5 TETT Vivien Wald Violine Wolfgang Gurland Violine Ulrich Hartmann Viola Christoph Aißlinger Viola Matthias

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

ST.MATTHÄUS KIRCHE ERLANGEN. Kirchenmusikalische Termine

ST.MATTHÄUS KIRCHE ERLANGEN. Kirchenmusikalische Termine ST.MATTHÄUS KIRCHE ERLANGEN Kirchenmusikalische Termine 2015 www.matthaeus-erlangen.de VORWORT Sehr geehrte, liebe Freunde der Kirchenmusik an der St. Matthäuskirche in Erlangen, im Jahr 2015 erwartet

Mehr

Deutsche Radio Philharmonie Konzerte 08 09

Deutsche Radio Philharmonie Konzerte 08 09 Deutsche Radio Philharmonie Konzerte 08 09 Chefdirigent: Christoph Poppen Inhalt 02 Vorworte 05 Composer in residence: Aribert Reimann 07 Bildende Kunst im Jahresprogramm 09 Konzerte in Saarbrücken 61

Mehr

3.2 Musikunterricht. Interviewpartner: Gertraud Ungerer Michael Dannhauer Claudia und Ulrich Meyer Julian Müller-Henneberg

3.2 Musikunterricht. Interviewpartner: Gertraud Ungerer Michael Dannhauer Claudia und Ulrich Meyer Julian Müller-Henneberg 3.2 Musikunterricht Von Ivana Jordanoska (Mazedonien) Zuzana Palackova (Slowakei) Fulganu Loredana (Rumänien) Thong Li (China) Tatjana Tscherkaschina (Russland) Interviewpartner: Gertraud Ungerer Michael

Mehr

KlassikRadioAG. Die erste Radioaktie in Deutschland 15.12.2004

KlassikRadioAG. Die erste Radioaktie in Deutschland 15.12.2004 Klassik Radio FM Radio Network First News Mediatower Imhofstraße 12 86159 Augsburg Tel: +49 (0)821-50 70 500 Fax: +49 (0)821-50 70 551 Email: info@klassikradioag.de www.klassikradioag.de KlassikRadioAG

Mehr

Wer wählt in Deutschland den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin? In wie viele Bundesländer ist die Bundesrepublik Deutschland gegliedert?

Wer wählt in Deutschland den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin? In wie viele Bundesländer ist die Bundesrepublik Deutschland gegliedert? Allgemeinwissen 1/8 Viele Betriebe stellen in ihren Einstellungstests Fragen zum Allgemeinwissen. Trainiere mit dem Arbeitsblatt dein Allgemeinwissen - einfach ausdrucken und los geht s. Tipp: Hefte das

Mehr

DOWNLOAD. Mozart: Sein Leben, seine Reisen. Materialien für den offenen Unterricht. Barbara Wolf. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Mozart: Sein Leben, seine Reisen. Materialien für den offenen Unterricht. Barbara Wolf. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Barbara Wolf Mozart: Sein Leben, seine Reisen Materialien für den offenen Unterricht Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht.

Mehr

St. Nikolai. »Saluti a Wolfgang« Konzert am 250. Geburtstag von W. A. Mozart. Freitag, 27. Januar 2006, 20.00 Uhr. www.kantorei-stnikolai.

St. Nikolai. »Saluti a Wolfgang« Konzert am 250. Geburtstag von W. A. Mozart. Freitag, 27. Januar 2006, 20.00 Uhr. www.kantorei-stnikolai. St. Nikolai D i e H a u p t k i r c h e a m K l o s t e r s t e r n»saluti a Wolfgang«Konzert am 250. Geburtstag von W. A. Mozart Freitag, 27. Januar 2006, 20.00 Uhr www.kantorei-stnikolai.de Anzeige Liebe

Mehr

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Es war einmal Ein Wunsch Eine böse Hexe Ein Auftrag Märchen Impossible D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Eine Produktion Von Susanne Beschorner & Rebecca Keller Inhalt E i n M ä r c h e n e n t s

Mehr

Four German Songs, 1958, für Mezzo (oder Tenor) und Streichorchester (6-6-4-3-2) nach Hermann Hesse Manuskript

Four German Songs, 1958, für Mezzo (oder Tenor) und Streichorchester (6-6-4-3-2) nach Hermann Hesse Manuskript Werkverzeichnis Orchesterwerke Concerto, 1950, für Streichorchester (6-6-6-4-2) Grasshoppers Sechs Humoresken, 1957/rev. 1984, für großes Orchester: Piccolo, 2 Flöten, 2 Oboen, 2 B-Klarinetten, 2 Fagotte,

Mehr

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Blasmusik des TSV Sondelfingen...2 Christliche Gemeindemusikschule Reutlingen...3 Hohner Handharmonika und Akkordeon Club...4 Mandolinen-Orchester Reutlingen...5 Musikschule

Mehr

Lösungen der Musikaufgaben 5. Klasse Seite 1

Lösungen der Musikaufgaben 5. Klasse Seite 1 Lösungen der Musikaufgaben 5. Klasse Seite 1 Kennenlenstunde: Was ist Musik? 1. Wo kann man heute überall Musik hören? Natürlich überall: unterwegs, zu Hause, in Radio, TV, auf dem ipod, im Auto - bei

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

LIMEX. Live Entertainment Instrument DESKTOP V3 SOUND. CONTROL Soundplatinen. Instrumentierung. MIDI-File / MP3 Styles AUDIO

LIMEX. Live Entertainment Instrument DESKTOP V3 SOUND. CONTROL Soundplatinen. Instrumentierung. MIDI-File / MP3 Styles AUDIO LIMEX DESKTOP V3 SOUND CONTROL P L AY E R Soundplatinen Instrumentierung MIDI-File / MP3 Styles AUDIO Live Entertainment Instrument Der DESKTOP V3 ist ein elektronisches Musikinstrument das mit jedem MIDI-Gerät

Mehr

ZAUBER.KLANG. Programm. Sonntag 06.06.2010 15.00 Uhr Schönebeck, Großes Kurhaus Sonntag 20.06.2010 17.00 Uhr Magdeburg, Konzerthalle im Kloster

ZAUBER.KLANG. Programm. Sonntag 06.06.2010 15.00 Uhr Schönebeck, Großes Kurhaus Sonntag 20.06.2010 17.00 Uhr Magdeburg, Konzerthalle im Kloster ZAUBER.KLANG Programm Sonntag 06.06.2010 15.00 Uhr Schönebeck, Großes Kurhaus Sonntag 20.06.2010 17.00 Uhr Magdeburg, Konzerthalle im Kloster Orchester Sinfonieorchester Magdeburger Musikfreunde Das Sinfonieorchester

Mehr

Mozart-Gedenkmünzen. Prägungen aus Gegenwart und Vergangenheit zu Ehren des großen österreichischen Komponisten RENÉ FRANK

Mozart-Gedenkmünzen. Prägungen aus Gegenwart und Vergangenheit zu Ehren des großen österreichischen Komponisten RENÉ FRANK RENÉ FRANK Mozart-Gedenkmünzen Prägungen aus Gegenwart und Vergangenheit zu Ehren des großen österreichischen Komponisten Ave Verum, Die Zauberflöte, Eine kleine Nachtmusik oder Don Giovanni wer denkt

Mehr

Hochschulstudium Musik

Hochschulstudium Musik Studium Musikberufe: Hochschulstudium Musik Hochschulstudium Musik Studienmöglichkeiten Studienstruktur Das Studium wird nach drei Jahren mit dem Bachelor (BA) und nach weiteren zwei Jahren mit dem (MA)

Mehr

MOZART & DIE KLARINETTE

MOZART & DIE KLARINETTE MOZART & DIE KLARINETTE WILLKOMMEN Wie sehr hat Wolfgang Amadé Mozart doch den Verlauf der Musikgeschichte verändert und gelenkt da brauchen wir nur die Klarinette zu betrachten: Sein Konzert KV 622 für

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter ++ SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Ronan Keating Sa., 16.02.2013 Eros Ramazzotti Mo., 22.04.2013 Mit weltweit über 25 Millionen verkauften Alben und etlichen Hits zählt Ronan Keating zu den

Mehr

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333 Lage Im Herzen der Innenstadt gegenüber dem Kölner Dom Verkehrsanbindung 100 m zum Hauptbahnhof, 1 km zur Kölnmesse, 15 km zum Flughafen Köln/Bonn, 45 km zum Flughafen Düsseldorf, 3 km zu den Autobahnen

Mehr

Sponsoreninformation

Sponsoreninformation Sponsoreninformation Esther Stern von Persien eine Produktion der musicalbuehne Die neue musicalbuehne-produktion Esther Stern von Persien feiert am 1. November 2011 in Nürnberg Premiere. Daran schließen

Mehr

Mademoiselle, darf ich bitten?

Mademoiselle, darf ich bitten? http://www.sz-online.de/_sitetools/news/printversion.asp?id=3224506&url=/nachric... Page 1 of 1 Von Kathrin Krüger-Mlaouhia Quelle: sz-online/sächsische Zeitung Barockfreunde aus ganz Deutschland treffen

Mehr

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Vieles spricht nicht gegen das Schreiben. Es ist eine warme und geschützte Tätigkeit. Selbst bei schlechter Witterung gelingt hin und wieder ein lesbarer Satz. Felicitas Hoppe: Picknick der Friseure (1996)

Mehr

Förderprojekt der Ministerin für Familie, Kinder Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Schirmherrin: Ministerin Ute Schäfer

Förderprojekt der Ministerin für Familie, Kinder Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Schirmherrin: Ministerin Ute Schäfer Förderprojekt der Ministerin für Familie, Kinder Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen Schirmherrin: Ministerin Ute Schäfer Träger: Landesmusikrat NRW e.v. Gefördert durch die nordrhein-westfälischen

Mehr

Der Wiener Kongress 1814/15

Der Wiener Kongress 1814/15 Der Wiener Kongress 1814/15 Einleitung Gestörte Nachtruhe Fürst Klemens von Metternicherhält eine Depesche... Napoleon hat Elba verlassen! Die Spitzen der europäischen Politik in Wien Kapitel 1 Stichwörter

Mehr

Herzlichen Dank, sehr geehrter Herr Gutjahr, für diese wunderbare musikalische Begrüßung.

Herzlichen Dank, sehr geehrter Herr Gutjahr, für diese wunderbare musikalische Begrüßung. Herzlichen Dank, sehr geehrter Herr Gutjahr, für diese wunderbare musikalische. Klaus Gutjahr, meine Damen und Herren, spielt nicht nur wunderbar, er fertigt seine Bandóneons selbst! Er ist seit fast 40

Mehr

Die klassische Vokalpolyphonie ist Mitte des Repertoires jedes liturgischen Chores

Die klassische Vokalpolyphonie ist Mitte des Repertoires jedes liturgischen Chores Die klassische Vokalpolyphonie ist Mitte des Repertoires jedes liturgischen Chores - Ein Gespräch - Stephen Cleobury Das folgende Gespräch mit dem Leiter des wohl renommiertesten anglikanischen Knabenchores,

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr

2 1 Ouvertüre zu Die Hochzeit des Figaro... 4:28. 3Unsere kleine Nachtmusik: Mozart rennt... 5:12. Eine kleine Nachtmusik, 1. Satz Allegro...

2 1 Ouvertüre zu Die Hochzeit des Figaro... 4:28. 3Unsere kleine Nachtmusik: Mozart rennt... 5:12. Eine kleine Nachtmusik, 1. Satz Allegro... 2 1 Ouvertüre zu Die Hochzeit des Figaro... 4:28 Mozart rennt... 5:12 (Augustin Lehfuß, Manuskript) 3Unsere kleine Nachtmusik: Eine kleine Nachtmusik, 1. Satz Allegro... 3:56 4 Moonlight Serenade...3:57

Mehr

Erneuerung der Orgel Kath. Kirche St. Mauritius Goldach

Erneuerung der Orgel Kath. Kirche St. Mauritius Goldach Erneuerung der Orgel Kath. Kirche St. Mauritius Goldach 2006 2008 AUSGANGSLAGE & NOTWENDIGKEIT Nach über 40 Jahren regen Gebrauchs ist die Orgel in relativ schlechtem Zustand. Können Sie sich unsere Kirche

Mehr

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Maresa Hörbiger, Thomas Schäfer-Elmayer, Birgit Sarata, Yvonne Rueff, Maximilian K. Platzer, Bernd Pürcher und zahlreiche Entscheidungsträger

Mehr