Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten. 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten. 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk"

Transkript

1 Renate Volk Fridhelm Volk Pilze sicher bestimmen lecker zubereiten 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk

2 20 Pfefferröhrling Chalciporus piperatus Hut: 2 7 cm. Halbkugelig, orange bis zimtbraun oder weinrötlich, glänzend, trocken, leicht körnig, kleinfeldrig rissig, bei Regen schmierig. Röhren: Grob, gedrängt, schmutzig orangebraun-rötlich. Poren eckig, nicht verfärbend, am Stiel angewachsen. Stiel: 4 7 cm lang. Voll, braungelb, zur Basis hin hellgelb, innen zitronengelb. Oft gebogen. Fleisch: Dünn, weich, blassgelb bis rötlich. Geruch: Unauffällig. Geschmack: Brennend scharf, pfeffrig. Zeitraum: Juli bis Oktober. Vorkommen: In Nadel- und Mischwäldern, häufig unter Kiefern oder im Moos. Meist in Gruppen. Wert: Essbar als Würzpilz. Eignet sich für sortenreines Pilzwürzpulver. Verwendung: In kleinen Mengen als Würze zu Mischgerichten. Verwechslung: Sofern auf die gelbe Stielbasis und die gedrungene Wuchsform mit dem dünnen Stiel geachtet wird, ist der Pfefferröhrling unverwechselbar. Kommentar: Der scharf pfeffrige Geschmack schwächt sich beim Trocknen ab. Kaum madig.

3 Ziegenlippe Xerocomus subtomentosus (Filzröhrling) Hut: 3 10 cm. Jung halbkugelig, samtig filzig, graugelb, oliv. Später braun-oliv, flacher, polsterförmig. Trocken, wildlederartig. Huthaut nicht abziehbar. Röhren: Leuchtend gelb, im Alter grünlich bis bräunlich gelb. Poren grob, eckig. Röhren lassen sich leicht vom Hut lösen. Auf Druck nicht oder nur schwach blauend. Stiel: 5 10 cm lang. Dünn, zylindrisch, nach unten verjüngt, oft gekrümmt, gelb- bis leicht rotbräunlich. Längs überfasert, sehr fein geflockt. Fleisch: Jung fest, bald weich, schwammig, weißlich gelb, nur schwach blauend. Geruch: Leicht obstartig. Geschmack: Unauffällig, mild. Zeitraum: Juli bis Oktober. Vorkommen: In Laub- und Nadelwäldern, auf Lichtungen. Wert: Guter Speisepilz. Verwendung: Zu Mischgerichten, vor allem junge Pilze. Gut zu trocknen. Verwechslung: Nicht mit giftigen n. Mit dem essbaren Rotfußröhrling und mit anderen, aber ebenfalls essbaren Filzröhrlingen. Kommentar: Neigt mitunter zu Goldschimmel, ähnlich wie der Rotfußröhrling (siehe Seite 22), jedoch weit weniger häufig als dieser. Oft madig. 21

4 22 Rotfußröhrling Xerocomellus chrysenteron Hut: 3 7 cm. Halbkugelig, matt samtig, dunkelgrau bis olivbraun. Später flacher, heller. Bei Trockenheit oft gefeldert aufgerissen und dort rötlich verfärbend. Huthaut nicht abziehbar. Röhren: Jung fein, kräftig gelb, später gelbgrünlich mit groben, eckigen Poren. Auf Druck blaugrün verfärbend. Vom Fleisch ablösbar. Stiel: Bis 7 cm lang. Dünn, oft verbogen. Oben gelb, zur Basis leicht bis stärker rot. Leicht feinflockig oder längs gefasert. Fleisch: Sehr jung fest, dann weich. Hellgelb, unter der Huthaut rötlich. Beim Schneiden leicht blauend. Geruch: Leicht obstartig. Geschmack: Leicht säuerlich, mild. Zeitraum: Juni bis November. Vorkommen: In Laub- und Nadelwäldern. Ohne besondere Bodenansprüche. Sehr verbreitet. Wert: Essbar, besonders junge Pilze. Verwendung: Für Mischgerichte. Jung gut zu trocknen. Verwechslung: Mit der essbaren Ziegenlippe. Der leicht giftige Schönfußröhrling hat einen deutlich robusteren Habitus und einen hellgrauen Hut. Kommentar: Der Rotfußröhrling schimmelt sehr häufig schon jung bei Feuchtigkeit am Standort. Es handelt sich dabei um einen parasitären Schimmelpilz, der Goldschimmel genannt wird, und den Pilz ungenießbar macht. Oft madig.

5 Maronenröhrling Boletus badius (Braunhäuptchen, Tannenpilz, Marienpilz) Hut: 4 15 cm. Jung halbkugelig, samtig matt, dunkelbraun, dann flacher und glatter. Im Alter polsterförmig und heller bis lederfarben. Bei Feuchtigkeit klebrig. Oft von Maden oder Schnecken angefressen. Röhren: Jung fein, weißlich bis gelblich, später dunkelgelb bis oliv und gröber. Vom Fleisch leicht ablösbar. Auf Druck blaugrün anlaufend. Stiel: 4 10 cm lang. Fest, dick, später dünner und oft verbogen. Heller als der Hut. Leicht bräunlich, längs gefasert, nicht genetzt. Zur Basis verjüngend. Fleisch: Fest, saftig, im Alter weich. Weißlich bis hellgelb, an den Schnittstellen leicht blauend. Geruch: Angenehm, leicht obstartig. Geschmack: Mild, nussartig bis säuer- lich. Zeitraum: Juni bis November. Vorkommen: In Nadelwäldern, meist unter Fichten und Kiefern, auf sauren Böden. Seltener in Laubwäldern. Sehr gesellig, oft in Familien. Wert: Hervorragender Speisepilz. Verwendung: Vielseitig verwendbar, ähnlich wie Steinpilz, jedoch nicht roh. Sehr gut zu trocknen. Ältere Röhren entfernen. Verwechslung: Nur mit ähnlichen essbaren n. Der ungenießbare Gallenröhrling hat dagegen einen deutlich dunkel genetzten Stiel. Kommentar: Ein Pilz mit sehr gutem Aroma, ähnlich dem Steinpilz. Jedoch stark umweltbelastet durch radioaktives Cäsium, daher wird ein Verzehr in Maßen angeraten. 23

6 24 Gallenröhrling Tylopilus felleus (Bitterpilz, Bitterling) Hut: 5 15 cm. Matt, hell lederfarben bis graubraun. Jung halbkugelig, später polsterförmig gewölbt bis flach oder nach oben gebogen. Nie angefressen von Maden oder Würmern. Röhren: Jung weiß, fein, später blass rosa, sehr grobporig, im Alter gräulich. Ausgebuchtet vorstehend. Auf Druck rosa braun verfärbend. Stiel: 7 12 cm lang. Fest, oliv-ockerfarben. Im oberen Teil etwas heller. Keulenförmig, gekrümmt. Deutliche dunkle Netzzeichnung. Fleisch: Fest, weiß, nicht verfärbend, unter der Huthaut beigebräunlich. Geruch: Schwach bis unangenehm. Geschmack: Gallenbitter, beißend. Zum Test mit der Zungenspitze kurz an den Röhren testen. Zeitraum: Juni bis Oktober. Vorkommen: In Nadelwäldern, auf sauren Böden, selten in Mischwäldern. In manchen Jahren sehr häufig. Wert: Verzehr nicht möglich, da sehr bitter. Bereits ein Pilz verdirbt ein ganzes Pilzgericht. Verwechslung: Mit Steinpilz und Marone im Jugendstadium. Mit dem Birkenpilz. Kommentar: Obwohl kaum giftig, meiden selbst Maden und Würmer den Gallenröhrling. Er wächst häufig an Stellen, an denen auch Steinpilze gedeihen.

Pilze. Schopftintling. zusammengestellt von Ingrid Chyna/2002

Pilze. Schopftintling. zusammengestellt von Ingrid Chyna/2002 Schopftintling Die Tintlinge haben ihren Namen von einer besonderen Eigenschaft erhalten, die sie deutlich von anderen Pilzen unterscheidet. Mit zunehmender Reife verfärben sich die Lamellen dieser Pilze

Mehr

Pilzbestimmung. steinere

Pilzbestimmung. steinere Pilzbestimmung steinere 20.11.2008 Inhaltsverzeichnis 1. MORCHELARTEN... 3 1.1 Halbfreie Morchel / Käppchenmorchel (Morchella gigas)... 3 1.2 Speisemorchel (Morchella esculentas)... 4 1.3 Spitzmorchel

Mehr

Zwei. Pilzspiele für Gruppen. Pilzbestimmungsspiel Material: Pilze, weißes Laken

Zwei. Pilzspiele für Gruppen. Pilzbestimmungsspiel Material: Pilze, weißes Laken Zwei Pilzspiele für Gruppen Pilzbestimmungsspiel Material: Pilze, weißes Laken Um erworbene Pilzkenntnisse spielerisch zu festigen, werden zwei gleich große Gruppen gebildet, die sich etwa in einem Abstand

Mehr

Makroskopischer Bestimmungsschlüssel für Röhrlinge

Makroskopischer Bestimmungsschlüssel für Röhrlinge Makroskopischer Bestimmungsschlüssel für Röhrlinge Autor: Heinz Baumgartner, Basel Die Angaben in diesen im Schlüssel gelten im Prinzip für Röhrlingen im mittleren Entwicklungsstadium; ganz junge oder

Mehr

Die mitteleuropäischen Filzröhrlinge

Die mitteleuropäischen Filzröhrlinge Die mitteleuropäischen Filzröhrlinge (Gattung Xerocomus unter Berücksichtigug von Boletellus pruinatus) Text und alle Aquarelle von Thomas Brückner, Ahornstr. 23, 07549 Gera Geringfügige Unterscheidungsmerkmale

Mehr

Bestimmungsschlüssel für einheimische Holzarten. Die Bestimmung des Holzen kann vorgenommen werden nach

Bestimmungsschlüssel für einheimische Holzarten. Die Bestimmung des Holzen kann vorgenommen werden nach Bestimmungsschlüssel für einheimische Holzarten Die Bestimmung des Holzen kann vorgenommen werden nach Nr 1: Farbe (bei Kernholzbäumen ist die Kernholzfarbe maßgebend) a) weißlich b) gelblich c) grünlich

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

Das Pilzjahr 1998 im Vogtland

Das Pilzjahr 1998 im Vogtland Die schönste Zeit aller Pilzfreunde begann im Vogtland, einem Mittelgebirgsgebiet zwischen Plauen (Sachsen), Hof (Bayern) und Asch (Böhmen), in diesem Jahr bereits Mitte Mai, unmittelbar nach Christi Himmelfahrt.

Mehr

Weinbergschnecke. Outdoor-Schneckenbestimmungsbüchlein. Zusammengestellt von Angelika Benninger, 2015

Weinbergschnecke. Outdoor-Schneckenbestimmungsbüchlein. Zusammengestellt von Angelika Benninger, 2015 0 cm Wer schneckt denn da? 1 cm Outdoor-Schneckenbestimmungsbüchlein 2 cm 3 cm 4 cm 5 cm 6 cm Zusammengestellt von Angelika Benninger, 2015 Schrift: Andika Leseschrift by zaubereinmaleins.de Fotos: siehe

Mehr

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014 BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014...... Sortenname Patin/Pate Herkunft (lt. Patenschaftserklärung)... Bei mir im Anbau seit... und in den Jahren... Wie war die Witterung im diesjährigen Anbaujahr? Temperaturen

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Laubbäume

Laubbäume Laubbäume http://www.faz-mattenhof.de/ausbildung/ueberbetriebliche-ausbildung/unterlagen Stand: 06-11-12 Knospen gelbgrün, kreuzgegenständig Seitenknospen abstehend glatte Rinde Knospen klein, spitz, graubraun

Mehr

Nicolai Marre. Essbare Pilze und wo man sie findet. Das kostenlose E-Book für angehende Pilzsammler

Nicolai Marre. Essbare Pilze und wo man sie findet. Das kostenlose E-Book für angehende Pilzsammler Nicolai Marre Essbare Pilze und wo man sie findet Das kostenlose E-Book für angehende Pilzsammler 2 Inhaltsverzeichnis Seite 3: Vorwort Seite 5: Maronen-Röhrling Seite 9: Steinpilze Seite 12: Echter Pfifferling

Mehr

Kräuterseitling. Kräuterseitling.

Kräuterseitling. Kräuterseitling. Kräuterseitling Kräuterseitling B eim Kräuterseitling (Pleurotus Eryngii), ein Pilz aus der Gattung der Seitlinge, der auch als Königsausternpilz bekannt ist, sitzen hellbraune, trompetenartig nach oben

Mehr

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten Normalfrüchtige Tomaten Money Maker rot rund mit sehr gutem Geschmack empfehlenswerte Freilandsorte Schrammstraße 46 02763 Zittau Telefon: 0160-5254400 E-Mail: biogaertnerei-zittau@gmx.de www.biogaertnerei-zittau.de

Mehr

Ganoderma lipsiense - Flacher Lackporling Gyromitra esculenta - Frühjahrslorchel Gyroporus castaneus - Hasen-Röhrling Handkea excipuliformis -

Ganoderma lipsiense - Flacher Lackporling Gyromitra esculenta - Frühjahrslorchel Gyroporus castaneus - Hasen-Röhrling Handkea excipuliformis - Pilzlexikon Aleuria aurantia Gemeiner Orangebecherling Amanita battarrae Verfärbender Scheidenstreifling Amanita ceciliae Doppelbescheideter Scheidenstreifling Amanita citrina Gelber Knollenblätterpilz

Mehr

Knolli & Co. Unsere wichtigsten Speise- und Giftpilze Pilzkurs Haus am Habsberg am 11. September 2016 mit Elisabeth Loos und Christopher Härtl

Knolli & Co. Unsere wichtigsten Speise- und Giftpilze Pilzkurs Haus am Habsberg am 11. September 2016 mit Elisabeth Loos und Christopher Härtl Knolli & Co Unsere wichtigsten Speise- und Giftpilze Pilzkurs Haus am Habsberg am 11. September 2016 mit Elisabeth Loos und Christopher Härtl Dokumentation der gezeigten Gattungen / Arten Gesammelte Speise-

Mehr

Bestimmungshilfe Krautpflanzen

Bestimmungshilfe Krautpflanzen Bestimmungshilfe Krautpflanzen Buschwindröschen Wald-Schlüsselblume Blüte weiss mit 6 bis 8 Blütenblättern 3 gestielte, dreigeteilte und grob gezähnte Blätter Höhe: 10-25 cm wächst an schattigen, humusreichen

Mehr

Winter-Linde 51 Tilia cordata. Robinie 29 Robinia pseudacacia. Baum: bis 40 m hoch, oft als Parkbaum

Winter-Linde 51 Tilia cordata. Robinie 29 Robinia pseudacacia. Baum: bis 40 m hoch, oft als Parkbaum Winter-Linde 51 Tilia cordata Baum: bis 40 m hoch, oft als Parkbaum Blatt: herzförmig, zugespitzt, steif Früchte: mehrere Nüsschen mit Flughaut Blüten: wohlriechend (Tee) Blattunterseite mit rostfarbenen

Mehr

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Resistenzen für Schorf, Mehltau und Feuerbrand, sind sehr gut befruchtbar Genussreife: September - November Rebella Mittelstark, breit wachsend. Ertrag

Mehr

Lösung Station 1. Teile des Baumes (a)

Lösung Station 1. Teile des Baumes (a) Lösung Station 1 Teile des Baumes (a) Jeder Baum hat einen Stamm mit einer harten Rinde, die ihn schützt. Am Stamm wachsen die dicken Äste, an denen wiederum die dünnen Zweige wachsen. Im Frühjahr sprießen

Mehr

Weinkollektion Rotwein. A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l)

Weinkollektion Rotwein. A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l) Weinkollektion 2016 A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l) Rotwein 5vv 2012 er Kreuznacher Kronenberg Dornfelder trocken harmonisch, fruchtig feines Schattennmorellenaroma

Mehr

nadelbäume In weiterer Folge wird auf vier bedeutende heimische Nadelbäume (Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche) eingegangen.

nadelbäume In weiterer Folge wird auf vier bedeutende heimische Nadelbäume (Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche) eingegangen. bäume besitzen an Stelle der Blätter n, die den Sommer über dieselbe Funktion erfüllen wie die Blätter. Auf einem Baum befinden sich gleichzeitig immer unterschiedlich alte n (jahrgänge = n, die an einem

Mehr

Goldfasan. Chrysolophus pictus (Linné, 1758) Felsige Abhänge der niedrigeren Gerbirgslagen. Bevorzugt Bambusdickungen und dichtes Buschwerk

Goldfasan. Chrysolophus pictus (Linné, 1758) Felsige Abhänge der niedrigeren Gerbirgslagen. Bevorzugt Bambusdickungen und dichtes Buschwerk Goldfasan Chrysolophus pictus (Linné, 1758) Verbreitung: Habitat: Allgemeines: Mutationen: China Felsige Abhänge der niedrigeren Gerbirgslagen. Bevorzugt Bambusdickungen und dichtes Buschwerk Kondition

Mehr

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI Zahlreiche alte Obstsorten werden in der Guntramser Edelmacherei vermehrt. Die folgenden Seiten informieren über ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Die in alphabetischer

Mehr

Natur & Technik Pilze

Natur & Technik Pilze Natur & Technik Pilze Glossar Begriff Erklärung Affenkopfpilz Alexander Fleming Antibiotikum Aphrodisiakum Bakterien Bakteriologie Birkenpilz Birkenporling (Hericium erinaceus) auch Igelstachelbart genannt

Mehr

Herausgeber: Jochen Gartz»Psychoaktive Pilze Bestimmungskarten«1998, Nachtschatten Verlag, CH-4502 Solothurn

Herausgeber: Jochen Gartz»Psychoaktive Pilze Bestimmungskarten«1998, Nachtschatten Verlag, CH-4502 Solothurn Titelmotiv: Aquarell des Panaeolus subbalteatus aus E. Michael und R. Schulz: Führer für Pilzkunde, Bd.2, Leipzig (1927). Farblich aktualisiert durch Janine Warmbier. Gelegentlich wurden psychoaktive Pilzarten

Mehr

Unsere Speisekürbissorten:

Unsere Speisekürbissorten: Unsere Speisekürbissorten: Muscade de Provence - 7-40 kg - Oberfläche: glatt, stark gerippt, grün bis hellbraun - Fruchtfleisch: leuchtend orange, dick, süss, fruchtig-aromatisch, ausgezeichnete Qualität

Mehr

Elisabeth Wagner Schwammerl. richtig genießen. Mit praktischen Tipps zum Sammeln und köstlichen Rezepten

Elisabeth Wagner Schwammerl. richtig genießen. Mit praktischen Tipps zum Sammeln und köstlichen Rezepten Elisabeth Wagner Schwammerl richtig genießen Mit praktischen Tipps zum Sammeln und köstlichen Rezepten Schwammerl richtig genießen Inhalt Schwammerl suchen... 4 Herrenpilz, Steinpilz... 8 Maroniröhrling...

Mehr

Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten. 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk

Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten. 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk Renate Volk Fridhelm Volk Pilze sicher bestimmen lecker zubereiten 3. Auflage 231 Farbfotos von Fridhelm Volk Inhalt Vorwort 4 Sammeln 6 Grundregeln für das Sammeln 7 Pilzmerkmale 8 Wesentliche Bestimmungsmerkmale

Mehr

Fichtenfaulpech Picea abies pix putorius

Fichtenfaulpech Picea abies pix putorius Fichtenfaulpech Picea abies pix putorius Definition Das durch Abkratzen von Stämmen von Picea abies gewonnene vom Baum selbst abgesonderte Produkt. Sammelvorschrift Picea abies kann sehr unterschiedliche

Mehr

erkennen für die 3. Kl.

erkennen für die 3. Kl. ebook Deutsch Grammatik Adjektive erkennen für die 3. Kl. Inhaltsverzeichnis 1a 1b 2 3a 3b 4 5a 5b 6 7 8a 8b 9 10 Adjektive sagen dir, wie Dinge sind oder wie etwas gemacht wird. Setze das Adjektiv zwischen

Mehr

Niederlande, vor Duft: leicht

Niederlande, vor Duft: leicht Niederlande, vor 1700 Sie ist die größte Vertreterin der Gallica- Rosen. Die schwach duftenden Blüten sind erst becherförmig, dann flach kissenförmig. Sie erscheinen in einem intensiv leuchtenden Purpurrot

Mehr

Der Schweinebauch hat den Ruf, sehr fett zu sein. Es gibt ihn ausgelöst oder zusammen mit den Rippenknochen. Je nach Verarbeitung kann

Der Schweinebauch hat den Ruf, sehr fett zu sein. Es gibt ihn ausgelöst oder zusammen mit den Rippenknochen. Je nach Verarbeitung kann Schweinefleisch Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch in Deutschland. Kein Wunder, denn es ist rosa, zart und feinfaserig. Es lässt sich in den unterschiedlichsten Varianten und sehr unkompliziert

Mehr

Fischaufstiegskontrollen bei den Aarekraftwerken, FIPA.2005

Fischaufstiegskontrollen bei den Aarekraftwerken, FIPA.2005 Bestimmung der in der Aare vorkommenden Fischarten Die hier zusammengestellten Bestimmungsunterlagen sollen es den Verantwortlichen für die Aufstiegskontrollen ermöglichen, die Arten der vorgefundenen

Mehr

Praxis Grundschule 2/2010 Lösungen

Praxis Grundschule 2/2010 Lösungen Praxis Grundschule 2/2010 Lösungen Von Löwenzahn bis Pusteblume Alexandra Hanneforth Die Lösungen finden Sie auf den folgenden n. Die Honigbiene Susanne Rennert Die Lösungen finden Sie im Anschluss. von

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine

Mehr

Trage den Beginn und die Dauer der Blütezeit ein. Benutze dafür die Blumensteckbriefe. Art Ab 15. Februar. März April Mai Juni Juli.

Trage den Beginn und die Dauer der Blütezeit ein. Benutze dafür die Blumensteckbriefe. Art Ab 15. Februar. März April Mai Juni Juli. Trage den Beginn und die Dauer der Blütezeit ein. Benutze dafür die Blumensteckbriefe. F r ü h l i n g s k a l e n d e r der Frühblüher Krokus Art Ab 15. Februar März April Mai Juni Juli Leberblümchen

Mehr

Jetzt werden Tortenträume wahr!

Jetzt werden Tortenträume wahr! Jetzt werden Tortenträume wahr! Entdecken Sie die Möglichkeiten, die White Icing, die Überzugs- und Dekormasse, Ihnen bietet! Spielen Sie mit Form, Struktur und Farbe! Mit White Icing von Callebaut können

Mehr

Euonymus europaea Spindelbaumgewächse. Präsentation Markus Würsten

Euonymus europaea Spindelbaumgewächse. Präsentation Markus Würsten Euonymus europaea Spindelbaumgewächse Präsentation Markus Würsten 2014-1 Bestimmungsmerkmale Das Pfaffenhütchen wächst als Strauch. Es kann bis zu 6 m hoch werden. Präsentation Markus Würsten 2014-2 Bestimmungsmerkmale

Mehr

ANGEBRANNTES HOLZ Statt der Verwendung eines Trennmittels wird die Holzoberfläche angebrannt.

ANGEBRANNTES HOLZ Statt der Verwendung eines Trennmittels wird die Holzoberfläche angebrannt. ANGEBRANNTES HOLZ Statt der Verwendung eines Trennmittels wird die Holzoberfläche angebrannt. Das Holz wird mit Bunsenbrenner leicht angebrannt. Nur mit minimaler verbrannter Schicht auf der Oberfläche.

Mehr

Wulstlinge, Knollenblätterpilze

Wulstlinge, Knollenblätterpilze Sonderthema Knollenblätterpilze Dieser Beitrag ist aus unserer Südwestdeutschen Pilzrundschau 1999/2 Wulstlinge, Knollenblätterpilze Die Gattung Amanita unter Ausschluss der Scheidenstreiflinge Walter

Mehr

Anamnese für die Haaranalyse/Bioresonanz

Anamnese für die Haaranalyse/Bioresonanz Tierarztpraxis Galina Roth, Am Scheuerbach 6, 64646 Heppenheim-Wald Erlenbach Anamnese für die Haaranalyse/Bioresonanz Name des Tierhalters:.. Straße: Vorname des Tierhalters: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:...

Mehr

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Text: Eberhard Stilz Fotos: Reinhard Kraft, Eberhard Stilz Unter dem Eindruck der Fußball-Weltmeisterschaft hatte ich eine Tomaten-Verkostung und -Bewertung

Mehr

Olearia Caldera ist im Jahr 2004 am westlichen Ufer vom Gardasee geboren, in einem einzigartigen Gebiet, wo Klima, Boden und einheimische

Olearia Caldera ist im Jahr 2004 am westlichen Ufer vom Gardasee geboren, in einem einzigartigen Gebiet, wo Klima, Boden und einheimische Olearia Caldera ist im Jahr 2004 am westlichen Ufer vom Gardasee geboren, in einem einzigartigen Gebiet, wo Klima, Boden und einheimische Kulturvarietäten dazu führen, daß das hier hergestellte Olivenöl,

Mehr

Die grauen Farbenschläge. Lorenz Paulus Schulungsleiter LV Hannover

Die grauen Farbenschläge. Lorenz Paulus Schulungsleiter LV Hannover hasenfarbig wildgrau hasengrau dunkelgrau eisengrau Grundsätzlich gilt: Die Farbbezeichnung grau als solche gibt es nur noch für Graue Wiener! Aber auch dort muss eine explizite Farbangabe erfolgen, wenn

Mehr

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche 19. Jänner 2014 Kochkursleitung: ichkoche.at Chefkoch Aaron Waltl und Ernährungswissenschafterin Margit Fensl Clementinen-Kohlrabi-Thymian

Mehr

Eine Exkursion in das Reich der deutschen Bäume. Acer platanoides. Diplomarbeit von Jennifer Burghoff. Fachbereich Gestaltung. Kommunikationsdesign

Eine Exkursion in das Reich der deutschen Bäume. Acer platanoides. Diplomarbeit von Jennifer Burghoff. Fachbereich Gestaltung. Kommunikationsdesign Eine Exkursion in das Reich der deutschen Bäume SPITZ AHORN Acer platanoides Diplomarbeit von Jennifer Burghoff WS 06/07 Hochschule Darmstadt Fachbereich Gestaltung Kommunikationsdesign Eine Exkursion

Mehr

Pilze aus Österreich.

Pilze aus Österreich. www.schulewald.com Pilze aus Österreich. Ein Schwammerlbuch für Kinder. Schule Wald. com 1 Regeln beim Pilzesammeln. 1. Nur Pilze sammeln, die du sicher kennst! Du musst wissen, wie jeder einzelne Pilz

Mehr

Binsenamadine. Bathilda ruficauda (Gould, 1837)

Binsenamadine. Bathilda ruficauda (Gould, 1837) Binsenamadine Bathilda ruficauda (Gould, 1837) Verbreitung: Habitat: Unterarten: Die Binsenamadine ist in den Küstenbereichen im nördlichen Australien von Brisbane westwärts bis etwa Carnarvon beheimatet.

Mehr

Bierübersicht. Wir l(i)eben Bier SCHWARZBIER STOUT. gastronomiefuerprofis.de

Bierübersicht. Wir l(i)eben Bier SCHWARZBIER STOUT. gastronomiefuerprofis.de Wir l(i)eben Bier Bierübersicht DIE AUSWAHL AN GUTEN BIEREN WIRD IMMER GRÖSSER. NEBEN VERSCHIEDENEN SORTEN UNTERSCHEIDET MAN UNTERGÄRIGES UND OBERGÄRIGES BIER. DAS BEKANNTESTE UNTERGÄRIGE BIER IST PILS.

Mehr

Holzschäden reparieren wie ein Profi!

Holzschäden reparieren wie ein Profi! Verfügbare Farbtöne RETUSCHIERSTIFT: 65 FARBMUSTER eiche hell eiche mittel nussbaum mittel schwarz weiß kirschbaum Holzschäden reparieren wie ein Profi! HOLZPASTE WACHSKITT RETUSCHIERSTIFT nussbaum dunkel

Mehr

Pacherhof. Müller Thurgau Südtirol Eisacktaler DOC. Traubensorte: Müller Thurgau. Herkunft: Neustift / Eisacktal.

Pacherhof. Müller Thurgau Südtirol Eisacktaler DOC. Traubensorte: Müller Thurgau. Herkunft: Neustift / Eisacktal. Müller Thurgau 2015 Traubensorte: Müller Thurgau Meereshöhe: 720 m Beschreibung: erkennbar an seinen feinen frischen Muskataromen und dem Duft nach Wiesenblumen. Ein sehr junger, trockener Weißwein mit

Mehr

Mein Bier. Mein Geschmack. Degustation für alle Bierbegeisterten.

Mein Bier. Mein Geschmack. Degustation für alle Bierbegeisterten. Mein Bier. Mein Geschmack. Degustation für alle Bierbegeisterten. Wissen, was schmeckt. Liebe Bierliebhaber Willkommen in unserer kleinen Einführung in die Welt der Degustation, einem wertvollen Wegweiser

Mehr

ownload Stationentraining Adjektive 6 Stationen mit Lösungen für die Klasse 3 Martina Knipp Downloadauszug aus dem Originaltitel:

ownload Stationentraining Adjektive 6 Stationen mit Lösungen für die Klasse 3 Martina Knipp Downloadauszug aus dem Originaltitel: ownload Martina Knipp Stationentraining Adjektive 6 Stationen mit Lösungen für die Klasse 3 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Stationentraining Adjektive 6 Stationen mit Lösungen für die Klasse 3 Dieser

Mehr

2

2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Zusammenfassung 17 18 19 20 21 (Carduelis spinus) Zeisig 22 Größe : 11 cm Kopf Wange brauenstreifen Kehle, Rücken Brust Flanken Bauch Flügel Bürzel Ständer Krallen

Mehr

1 Membranbasis mit nur einer langen, quer verlaufenden, dreieckigen Zelle (Abb. 11 A). 1. Unterfamilie Coreinae (Seite 85) A B

1 Membranbasis mit nur einer langen, quer verlaufenden, dreieckigen Zelle (Abb. 11 A). 1. Unterfamilie Coreinae (Seite 85) A B b) Bestimmungsschlüssel: Bestimmungsschlüssel der Familie Coreidae (Leder- oder Randwanzen) aus Bayern: Der Bestimmungsschlüssel ist kombiniert nach STICHEL 1959, WAGNER 1966, MOULET 1995 und GÖLLNER-SCHEIDING

Mehr

Späherpunkt 4 - Pilze

Späherpunkt 4 - Pilze Späherpunkt 4 - Pilze Inhaltsverzeichnis Späherpunkt 4: Zehn Pilze kennen...3 Pilzgrundlagen...4 Einteilung...4 Niedere Pilze...4 Höhere Pilze...4 Symbiosen...4 Wo finde ich gute Speisepilze?...8 Geschütze

Mehr

DOWNLOAD. Adjektive grammatisch richtig verwenden. Ellen Müller. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Adjektive grammatisch richtig verwenden. Ellen Müller. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Ellen Müller Adjektive grammatisch richtig verwenden Downloadauszug aus dem Originaltitel: Setze das Wiewort ein. Schreibe so: gelb gelb die gelbe Banane Die Banane ist. u blau Der Himmel ist.

Mehr

Züchter: Duft: leicht

Züchter: Duft: leicht Mallerin 1956 W. Kordes`Söhne 1955 Höhe: 4 m Die Blüten sind tief dunkelrot und starkgefüllt. Sie duften leicht, sind klein und kommen in Büscheln vor. Einmalblühend. Sehr robust gegen Sternrußtau. Diese

Mehr

FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l

FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l DEUTSCHLAND 2013/14 Grauburgunder QBA Pfalz 20,00 Weingut Markus Pfaffmann Der Wein verzückt das Auge durch eine elegante, satte gelbe Farbe mit Anklängen an Pink. Tolle Burgunderaromatik

Mehr

([NXUVLRQGHV9HUHLQVI U3LO]NXQGH0 QFKHQLQGLH*UDVOHLWQHU0RRUODQGVFKDIWDP ) KUXQJ(*DUQZHLGQHU $XVI KUOLFKH1RWL]HQXQG+LQZHLVH]XGHQQRWLHUWHQ$UWHQ

([NXUVLRQGHV9HUHLQVI U3LO]NXQGH0 QFKHQLQGLH*UDVOHLWQHU0RRUODQGVFKDIWDP ) KUXQJ(*DUQZHLGQHU $XVI KUOLFKH1RWL]HQXQG+LQZHLVH]XGHQQRWLHUWHQ$UWHQ ([NXUVLRQGHV9HUHLQVI U3LO]NXQGH0 QFKHQLQGLH*UDVOHLWQHU0RRUODQGVFKDIWDP ) KUXQJ(*DUQZHLGQHU $XVI KUOLFKH1RWL]HQXQG+LQZHLVH]XGHQQRWLHUWHQ$UWHQ 1 Agaricus semotus Fr., Violettlicher Zwerg-Egerling Hut jung

Mehr

Was bin ich für ein Farbtyp?

Was bin ich für ein Farbtyp? Was bin ich für ein? Um Deine Persönlichkeit optimal hervorzuheben, ist es wichtig zu wissen, was für ein Du bist. Egal, ob Erdtöne, knallige Farben oder Pastelltöne jeder von uns hat einen Farbton, der

Mehr

Hebeloma edurum Metrod, der Kakaofälblin g ein häufiger, leicht kenntlicher Fälblin g

Hebeloma edurum Metrod, der Kakaofälblin g ein häufiger, leicht kenntlicher Fälblin g Hebeloma edurum Metrod, der Kakaofälblin g ein häufiger, leicht kenntlicher Fälblin g Von Frieder G r ö g e r, Brühei m (Mit 1 Abbildung ) Die Gattung der Fälblinge Hebeloma muß als eine der zur Zeit am

Mehr

A D J E K T I V E - AUSWAHL

A D J E K T I V E - AUSWAHL A D J E K T I V E - AUSWAHL Positiv Komparativ Superlativ (*) aktiv aktiver am aktivsten alt älter am ältesten arm ärmer am ärmsten ärgerlich ärgerlicher am ärgerlichsten bekannt bekannter am bekanntesten

Mehr

2016 Sulzfelder Müller - Thurgau

2016 Sulzfelder Müller - Thurgau Müller - Thurgau gewachsen auf oberem Muschelkalk Rebalter: 12-32 Jahre Erträge: ca. 65 hl / ha Ausbau in traditionellen Holzfässern hellgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. sortentypischer Duft mit feiner

Mehr

BABY-SPINAT-PESTO. Zutaten:

BABY-SPINAT-PESTO. Zutaten: BABY-SPINAT-PESTO 200 g frischer junger Spinat 50 g Parmesankäse 50 g Haselnüsse 1 Knoblauchzehe 50 ml Olivenöl 1 Zitrone Salz und Pfeffer nach Geschmack 1 kg Nudeln nach Geschmack 1. Spinat waschen, in

Mehr

WEINKARTE LINDENHOF. Plutarch

WEINKARTE LINDENHOF. Plutarch WEINKARTE LINDENHOF Der Wein ist unter den Getränken das Nützlichste, unter den Arzneien das Schmackhafteste, unter den Nahrungsmitteln das Angenehmste. Plutarch unsere offenen Weißweine Grauburgunder

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

Sempervivum Hauswurz

Sempervivum Hauswurz Sempervivum Hauswurz Sempervivum - Hauswurz Sempervivum ist eine Gattung mit etwa 40 Arten. Diese immergrünen Stauden kommen hauptsächlich in den Gebirgen Europas und Asiens vor. Die n dieser Pflanze sind

Mehr

Die Eifel Winter und Frühling

Die Eifel Winter und Frühling Der Nationalpark Eifel ist Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Im Film kommen verschiedene Tierarten vor, die alle in der Eifel beheimatet sind. Recherchiert in zwei Gruppen Informationen

Mehr

Schweinefleisch süß-sauer

Schweinefleisch süß-sauer Schweinefleisch süß-sauer Die Sommerpause ist vorbei, wir haben inzwischen auch wieder Jacken und dicke Schuhe an, und wir sind von Russland ein Stück südlich gereist und in China angekommen. In China

Mehr

A D J E K T I V E - AUSWAHL

A D J E K T I V E - AUSWAHL 1 A D J E K T I V E - AUSWAHL Positiv Komparativ Superlativ (*) aktiv aktiver am aktivsten alt älter am ältesten arm ärmer am ärmsten ärgerlich ärgerlicher am ärgerlichsten bekannt bekannter am bekanntesten

Mehr

!!! !!!!!!!! !!! Offerte Spätsommer Weingut Fritz Waßmer

!!! !!!!!!!! !!! Offerte Spätsommer Weingut Fritz Waßmer Offerte Spätsommer 2014 Weingut Fritz Waßmer 1. Weißer Burgunder 2013 à 6,00 /Fl. 2. Grauer Burgunder 2013 à 6,50 /Fl. 3. Sauvignon Blanc 2013 à 6,50 /Fl. Weingut Martin Waßmer 1. Weißer Burgunder 2013

Mehr

Koriander hacken und später über die Suppe geben. Garnelen in Öl von beiden Seiten 1,5 Minuten braten und leicht nachsalzen.

Koriander hacken und später über die Suppe geben. Garnelen in Öl von beiden Seiten 1,5 Minuten braten und leicht nachsalzen. ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN: 2 HÄHNCHENFILETS 300 ML WASSER 500 ML KOKOSMILCH 2 EL HÜHNERBRÜHE 2-4 EL TOM KHA GAI PASTE 2 STANGEN ZITRONENGRAS, GEHACKT 2 EL CURRY PASTE 3 EL FISCHSAUCE 4 BLATT INGWER IN FEINE

Mehr

Weinliste Grüner Veltliner lieblich 2011 lieblich Rivaner Ausbruch 2009 süß 0,375l. Weingut Schachinger / Königsbrunn am Wagam

Weinliste Grüner Veltliner lieblich 2011 lieblich Rivaner Ausbruch 2009 süß 0,375l. Weingut Schachinger / Königsbrunn am Wagam Weinliste 2012 Weingut Schachinger / Königsbrunn am Wagam Qualitätswein: 0,75l Frühroter Veltliner 2011 Bromberg 2011 Hochrain 2011 Alte Rebe 2011 Alte Rebe 2010 Riesling 2011 Sauvignon Blanc 2011 Sauvignon

Mehr

Buschwindröschen Anemone nemorosa. Gelbe Narzisse Narcissus

Buschwindröschen Anemone nemorosa. Gelbe Narzisse Narcissus Buschwindröschen Anemone nemorosa Das Buschwindröschen ist eine giftige Pflanze. Der Wurzelstock liegt waagrecht im Boden. Die Pflanze schließt ihre Blüten bei Regen und Nacht. weiß 10-25 cm hoch; meist

Mehr

D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck

D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck Die Checkliste ist die zentrale Einheit dieses Moduls. Sie ist, wie in Kapitel C.Produktgruppen beschrieben, in Produktgruppen gegliedert und enthält vier

Mehr

Pilzgarten GmbH Fabrikstraße Helvesiek GERM ANY T {+49} F {+49}

Pilzgarten GmbH  Fabrikstraße Helvesiek GERM ANY T {+49} F {+49} Pilzgarten GmbH www.pilzgarten.de Fabrikstraße 12 27389 Helvesiek GERM ANY T {+49} 42 67 933-0 F {+49} 4267 933-131 Rezepte:Pilze auf den Grill, fertig, los! Allgemeine Tipps zum Grillen mit Pilzen: ZUM

Mehr

laubbäume Quelle: Bundesforschungs- u Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)

laubbäume Quelle: Bundesforschungs- u Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW) Laubbäume zeichnet aus, dass sie jedes Jahr im Herbst ihre Blätter abwerfen. Zunächst verfärben sich die Blätter. Diese herbstliche Farbenpracht ist das Ergebnis eines längeren Vorganges, bei dem den Blättern

Mehr

Prinzenrollen. Fleisch bestreichen. 3 Scheiben gek. Schinken jeweils mit einer halben Scheibe die Schnitzel belegen.

Prinzenrollen. Fleisch bestreichen. 3 Scheiben gek. Schinken jeweils mit einer halben Scheibe die Schnitzel belegen. Prinzenrollen 1 Zwiebel abziehen und fein würfeln. 1 Zucchini und 1 gelbe Paprika waschen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden. 1-2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel mit dem Gemüse

Mehr

Müller Thurgau Ortsgemeinde Au

Müller Thurgau Ortsgemeinde Au Müller Thurgau Ortsgemeinde Au Die Müller Thurgau wächst in unserer Gegend als Rarität. Bedingt durch eine kürzere Reifezeit gedeiht er vorzüglich in späteren Lagen. Der herkömmliche Weisswein zeichnet

Mehr

Befähigung zum Verkauf von frischen wild wachsenden Pilzen

Befähigung zum Verkauf von frischen wild wachsenden Pilzen Befähigung zum Verkauf von frischen wild wachsenden Pilzen RATGEBER ZUR VORBEREITUNG AUF DIE MÜNDLICHE PRÜFUNG Ratgeber für die mündliche Prüfung zur Erlangung des Befähigungsnachweises für den Verkauf

Mehr

Anhang C Photographien

Anhang C Photographien 142 Anhang C Photographien gramnegative Stäbchen E. sakazakii im Elektronenmikroskop 26 Pigmentbildung: TSA-Agar 24-48 h/rt TSA-α-MUG-Agar Fluoreszenzbildung (++) unter UV-Licht auf TSA-α-MUG-Agar nach

Mehr

Haltbarkeit ungeöffnet und kühl gelagert: 4-6 Monate, nach dem Öffnen innerhalb von 3-4 Tagen verzehren. Für ca. 20 Personen.

Haltbarkeit ungeöffnet und kühl gelagert: 4-6 Monate, nach dem Öffnen innerhalb von 3-4 Tagen verzehren. Für ca. 20 Personen. BÄRLAUCH-HASELNUSS-PESTO Haltbarkeit ungeöffnet und kühl gelagert: 4-6 Monate, nach dem Öffnen innerhalb von 3-4 Tagen verzehren. Für ca. 20 Personen. 400 g Frischen Bärlauch 300 g Haselnüsse 300 g Parmesan

Mehr

Giorgos Kochrezepte. Fawa (gelber Platterbsenbrei) Weitere Informationen. Zutaten. 200 g Fawa. 1 Zwiebel. Salz.

Giorgos Kochrezepte. Fawa (gelber Platterbsenbrei)  Weitere Informationen. Zutaten. 200 g Fawa. 1 Zwiebel. Salz. Fawa (gelber Platterbsenbrei) 200 g Fawa 1 Zwiebel Salz 1 Glas Olivenöl Die Platterbsen ca. 4 Stunden in Wasser einweichen. Unter fließendem Wasser im Sieb waschen und im Schnellkochtopf aufsetzen. Dazu

Mehr

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Jedes Jahr testen wir unsere eigenen Tomaten-Sorten und vergleichen sie mit neuen Züchtungen. Dabei stoßen wir immer wieder auf tolle

Mehr

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gehölze Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Blütenfarbe: grünlich Blütezeit: März bis April Wuchshöhe: 400 600 cm mehrjährig Die Hasel wächst bevorzugt in ozeanischem

Mehr

C. Pilzteil 1. a. Röhrlinge - Dickröhrlinge

C. Pilzteil 1. a. Röhrlinge - Dickröhrlinge C. Pilzteil 1. a. Röhrlinge - Dickröhrlinge Flockenstieliger Hexenröhrling Flocki, Zigeuner BOLETUS LURIDIFORMIS Sehr lecker! Röhren: Sporenpulverfarbe: Verwechslungsgefahr: Besonderheit: Kommentar: Pilze

Mehr

Alpenkäse. Sennerei Bezau

Alpenkäse. Sennerei Bezau Alpenkäse Käse aus dem Bregenzerwald. Inmitten des Bregenzerwaldes gelegen, werden in der Sennerei auf traditionelle Weise verschiedene Käse hergestellt. In einer der größten Regionen, in denen heute noch

Mehr

Welcher Hauttyp sind Sie?

Welcher Hauttyp sind Sie? Welcher Hauttyp sind Sie? Sommer, Sonne, Spaß und Freizeit. Jetzt ist sie da, die heiße Jahreszeit. Damit Sie den Sommer unbeschwert genießen können haben wir ein paar Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Mehr

Selber Kompost machen

Selber Kompost machen Selber Kompost machen Die Natur kennt keine Abfälle. Material, das sich zersetzen kann, können Sie weiter verwenden. Das wird Kompost genannt. Kompost ist ein guter Dünger für Blumen und Pflanzen. Selber

Mehr

FCI - Standard Nr. 108 / / D. PICARDIE-SPANIEL (Epagneul picard)

FCI - Standard Nr. 108 / / D. PICARDIE-SPANIEL (Epagneul picard) FCI - Standard Nr. 108 / 25. 09. 1998 / D PICARDIE-SPANIEL (Epagneul picard) ÜBERSETZUNG : Frau Michèle Schneider. URSPRUNG : Frankreich. 2 DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN ORIGINAL- STANDARDES : 30.

Mehr

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca. 50-60. Blütengrösse Duft

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca. 50-60. Blütengrösse Duft Abraham Darby, Kletterrose aprikosen-gelb stark gefüllt, ca. 50-60 Petalen, becherförmig 7-9, in Büscheln/ einzeln stark, fruchtig +++ / dauerblühend sehr frosthart sehr robust rund, edel stark, buschig,

Mehr

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie. Pilzliche Erkrankungen der. Nadelgehölze

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie. Pilzliche Erkrankungen der. Nadelgehölze Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie Pilzliche Erkrankungen der Nadelgehölze Autor: Regina Petzoldt Bestellungen: Telefon: 0351 2612-8080 Telefax: 0351 2612-8099

Mehr

Rund um den Apfel. Apfelrätsel. Jetzt wächst die Frucht mit Hilfe der Sonne und des Regens, sie ist allerdings noch ganz bitter.

Rund um den Apfel. Apfelrätsel. Jetzt wächst die Frucht mit Hilfe der Sonne und des Regens, sie ist allerdings noch ganz bitter. Wie der Apfel entsteht Beginnen wir oben beim Stängel, an dem der Apfel am Apfelbaum hängt. Der Stängel muss kräftig sein, da er das ganze Gewicht des Apfels trägt. Er gehörte schon von Anfang an zur Blüte,

Mehr

Schalen aus Sandstein

Schalen aus Sandstein Schalen aus Sandstein A Sandstein Rainbow Schalen Bunte Farbschattierungen zeichnen diesen Hartquarzsandstein aus. Sandstein Schale Spa mit A Teelichthaltern, Oberfläche geschliffen, Durchmesser 25 cm,

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Der Hausrotschwanz. Familie: Fliegenschnäpper. Länge: 14cm Gewicht: 14-20g

Der Hausrotschwanz. Familie: Fliegenschnäpper. Länge: 14cm Gewicht: 14-20g Kartei von Vera Deutsch 2006 Der Hausrotschwanz Länge: 14cm Gewicht: 14-20g Familie: Fliegenschnäpper Das Männchen ist schwarzgrau mit schwarzer Kehle, weißer Flügelspitze und einem rostrotem Schwanz.

Mehr

Zucchini: ita. Kürbis, ursprünglich aus Mittelamerika

Zucchini: ita. Kürbis, ursprünglich aus Mittelamerika Zucchini: ita. Kürbis, ursprünglich aus Mittelamerika - Klein, 10-20 cm klein schmackhafter als die großen - nach dem blanchieren nussiger Geschmack Amerikanischer Gurkensalat Indischer Gurkensalat / Zucchini

Mehr