SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung"

Transkript

1 SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung 21. Juli 2014 von Daniela Zaschka

2 TGZ Würzburg Das TGZ wird nach rund 25-jähriger Laufzeit neu organisiert. Die Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ) GmbH wurde im Jahre 1988 von den Gesellschaftern IHK Würzburg-Schweinfurt, Stadt Würzburg sowie Landkreis Würzburg gegründet. Gesellschafter seit : Stadt Würzburg (30%) Landkreis Würzburg (30%) Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt (30%) Handwerkskammer für Unterfranken (4%) Julius-Maximilians-Universität Würzburg (3%) Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt FHWS (3%) 2

3 TGZ Würzburg Das TGZ wird nach rund 25-jähriger Laufzeit neu ausgerichtet. 2 Gesellschaftervertrag Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines Technologie- und Gründerzentrums mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern und intensivieren, insbesondere durch die kaufmännische und technische Betriebsführung, die Vermietung gewerblicher Räume (Zentrumsmanagement), die Beratung bei der Unternehmensentwicklung für potenzielle Mieter und Bestandsmieter und die Betreuung der ansässigen Unternehmen (Innovations- und Unternehmensgründungsberatung). 3

4 TGZ Würzburg Das TGZ wird nach rund 25-jähriger Laufzeit neu errichtet. Spatenstich Einzug Energetischer Standard: KfW 55, EnEV qm Nettogeschossfläche, untergliedert in Halle, Büro, Labor, Schulungs- und Besprechungsräume 4

5 Zentrum Marke & Patent 5

6 Zentrum Marke & Patent Das Zentrum Marke & Patent (ZMP) mit den beiden Geschäftsstellen im TGZ Würzburg und im RSG Bad Kissingen ist Ihre Anlaufstelle für alle Fragen rund um Innovationen, geistiges Eigentum, gewerbliche Schutzrechte, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht sowie Produkt- und Markenpiraterie Seit 2001 einer von insgesamt 19 SIGNO-Partnern im bundesweiten Netzwerk Seit 2006 beim Deutschen Patent- und Markenamt als Anlaufstelle gelistet 6

7 Leistungsspektrum Marken- und Patentsprechtage SIGNO-Förderung (KMU-Patentaktion, Erfinderfachauskunft) Recherchen Fördermittelberatung Verwertungsdienstleistungen Zur Verfügungstellung von Informationen zum geistigen Eigentum in Kooperation mit der Universität Würzburg, Lehrstuhl Prof. Sosnitza Lehrgang IP-Management mit Zertifikat der Universität Würzburg nach erfolgreicher Teilnahme 7

8 SIGNO-Förderung SIGNO-Säulen SIGNO Hochschulen SIGNO Unternehmen SIGNO Erfinder Technologietransfer aus der Wissenschaft Beratung + Förderung von KMU und freier Berufe Förderung freier Erfinder/innen Technologiedatenbank(en) Öffentlichkeitsarbeit 8

9 SIGNO-Förderung KMU-Patentaktion 9

10 SIGNO Unternehmen Zielsetzung Unternehmen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU durch Stärkung ihrer Innovationsfähigkeit Abbau von Hemmnissen gegenüber dem Patentwesen professionelle Sicherung von FuE-Ergebnissen Steigerung qualifizierter Patentanmeldungen strategisches Verständnis des Patentsystems Unterstützung bei der Verwertung von Patenten 10

11 SIGNO Unternehmen KMU-Patentaktion Antragsberechtigte Kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (nach KMU-Definition der EU) der gewerblichen Wirtschaft, der freien naturwissenschaftlichen/ technischen Berufe mit Geschäftssitz und bei produzierenden Unternehmen mit Produktionsstätte in Deutschland keine Patent- oder Gebrauchsmusteranmeldung in den letzten 5 Jahren 11

12 SIGNO Unternehmen KMU-Patentaktion Fahrplan zum Patent Förderfähig max Euro Zuschuss (50%) max Euro TP 1 Recherche zum Stand der Technik 800 Euro TP 2 Kosten- Nutzen- Analyse 800 Euro TP 3 Deutsche Patentanmeldung Euro TP 4 Vorbereitungen für die Verwertung Euro TP 5 Gewerblicher Rechtsschutz im Ausland Euro 12

13 SIGNO Unternehmen KMU-Patentaktion Qualitativ hochwertige Beratung durch SIGNO-Partner freie Wahl der Dienstleister Förderung nach Vorfinanzierung Laufzeit maximal 18 Monate Gefördert werden Leistungen Dritter (keine Eigenkosten) Antragstellung und Abrechnung bequem über SIGNO-Partner 13

14 SIGNO Unternehmen Erfolgsgeschichten im Internet 14

15 SIGNO Unternehmen Internetpräsenz 15

16 SIGNO Unternehmen Das SIGNO-Expertennetzwerk 19 Beratungspartner verschiedene öffentliche Einrichtungen und private Dienstleistungsunternehmen bundesweit regional verteilt Beratung zu gewerblichen Schutzrechten Angebote für den gesamten Innovationsprozess 16

17 SIGNO-Förderung Erfinderfachauskunft Erfinderförderung 17

18 SIGNO Erfinder Erfinderfachauskunft kostenlose Erstauskunft für Erfinder (max. 4 Stunden) zu allen schutzrechtlichen Themen qualitativ hochwertige Beratung durch SIGNO-Partner Abrechnung erledigt der SIGNO-Partner gemeinsames Beratungsprotokoll Quelle: istock. 18

19 SIGNO Erfinder Hannover Messe Stand des BMWi Leitmesse Research & Technologie 95% Fachbesucher 400 Aussteller auf der Leitmesse 2014: 1 Exponat der KMU-Patentaktion, 2 Exponate SIGNO-Hochschulen 19

20 SIGNO Erfinder iena SIGNO-Gemeinschaftsstand Förderung von jugendlichen Erfindern Preisverleihung des i 3 Wettbewerbs 20

21 Kontakt: Zentrum Marke & Patent im TGZ Würzburg Dr. Alexander Zöller Daniela Zaschka Sedanstraße Würzburg Tel Fax Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 21

Schutzrechte sichern Zuschüsse sichern! SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung

Schutzrechte sichern Zuschüsse sichern! SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung Schutzrechte sichern Zuschüsse sichern! SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung Eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Chemnitz, 14.05.2013 www.bmwi.de Technologietransfer

Mehr

Mit SIGNO Innovationen schützen und verwerten

Mit SIGNO Innovationen schützen und verwerten Mit SIGNO Innovationen schützen und verwerten Ein Förderprogramm des BMWi SIGNO-Projektmanagement Dülmen, 24.11.2009 wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH SIGNO-Säulen SIGNO Hochschulen Verwertungsförderung

Mehr

SIGNO Heute und Morgen

SIGNO Heute und Morgen Technologie.Transfer.Anwendung. SIGNO Heute und Morgen Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek Stuttgart, 24.11.2015 Nr. Bereiche und Kompetenzen Erfahrungen Steinbeis als SIGNO-Partner - 19

Mehr

Das INSTI-Netzwerk. -Mit Innovationen Erfolge steigern -

Das INSTI-Netzwerk. -Mit Innovationen Erfolge steigern - Das INSTI-Netzwerk -Mit Innovationen Erfolge steigern - Wolfgang Müller Gerberstraße 63 D-78050 Villingen-Schwenningen mueller@steinbeis-infothek.de www.steinbeis-infothek.de INSTI - Innovationsstimulierung

Mehr

SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung

SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung Wissens- und Technologietransfer, Erfinderförderung SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung Förderung von Hochschulen, KMU s und Erfindern NEMO Jahrestagung 2010 am 16.06.2010 Dr. Ulrich Romer,

Mehr

Erfinderfachauskunft. Mit Schutzrechten auf dem Weg von der Idee zum Produkt

Erfinderfachauskunft. Mit Schutzrechten auf dem Weg von der Idee zum Produkt 1 Erfinderfachauskunft Mit Schutzrechten auf dem Weg von der Idee zum Produkt Was ist SIGNO? Innovatives Denken und exzellente Forschungsergebnisse sind der Schlüssel für den weltweiten Erfolg deutscher

Mehr

H2. Ro quatur atistiosa do. KMU-Patentaktion. Mit dem Patent zum Erfolg

H2. Ro quatur atistiosa do. KMU-Patentaktion. Mit dem Patent zum Erfolg 1 H2. Ro quatur atistiosa do KMU-Patentaktion Mit dem Patent zum Erfolg Was ist SIGNO? Innovatives Denken und exzellente Forschungsergebnisse sind der Schlüssel für den weltweiten Erfolg deutscher Produkte.

Mehr

KMU-Patentaktion. Mit dem Patent zum Erfolg

KMU-Patentaktion. Mit dem Patent zum Erfolg KMU-Patentaktion Mit dem Patent zum Erfolg Was ist SIGNO? Mit der Initiative SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Unternehmen

Mehr

Förderung von Patentanmeldungen: Die SIGNO-KMU-Patentaktion

Förderung von Patentanmeldungen: Die SIGNO-KMU-Patentaktion Förderung von Patentanmeldungen: Die SIGNO-KMU-Patentaktion Dr. Hartwig von Bülow Handwerkskammer für München und Oberbayern Hintergrund und Ziele SIGNO: Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung Ehemalige

Mehr

Schutzrechtsstrategien für Innovationen Was benötige ich als Unternehmen?

Schutzrechtsstrategien für Innovationen Was benötige ich als Unternehmen? Schutzrechtsstrategien für Innovationen Was benötige ich als Unternehmen? RA Frédéric M. Casañs ATHENA Technologie Beratung GmbH Lindenstraße 20 50674 Köln Unternehmensporträt 2001: Gründung als Spin-off

Mehr

Technologie.Transfer.Anwendung.

Technologie.Transfer.Anwendung. Technologie.Transfer.Anwendung. Gute Ideen finanzieren Weitere Innovationsförderprogramme des Bundes SIGNO-Erfinderfachauskunft SIGNO-KMU-Patentaktion go-innovativ go-effizient KMU-innovativ Adolph Jetter

Mehr

SIGNO KMU-Patentaktion Patente, Marken und ihre Finanzierung. RA Frédéric M. Casañs ATHENA Technologie Beratung GmbH Lindenstraße 20 50674 Köln

SIGNO KMU-Patentaktion Patente, Marken und ihre Finanzierung. RA Frédéric M. Casañs ATHENA Technologie Beratung GmbH Lindenstraße 20 50674 Köln SIGNO KMU-Patentaktion Patente, Marken und ihre Finanzierung RA Frédéric M. Casañs ATHENA Technologie Beratung GmbH Lindenstraße 20 50674 Köln Gewerbliche Schutzrechte In Deutschland Patent, Gebrauchsmuster,

Mehr

Innovationsschritte und Förderprogramme - Was ist zu beachten? Dr. Hartwig von Bülow Handwerkskammer für München und Oberbayern

Innovationsschritte und Förderprogramme - Was ist zu beachten? Dr. Hartwig von Bülow Handwerkskammer für München und Oberbayern Innovationsschritte und Förderprogramme - Was ist zu beachten? Dr. Hartwig von Bülow Handwerkskammer für München und Oberbayern Inhalt 1. Innovationschritte und Förderprogramme 2. Was ist bei Beantragung

Mehr

Erfinderfachauskunft. SIGNO-Netzwerkpartner informieren zu Schutzrechten

Erfinderfachauskunft. SIGNO-Netzwerkpartner informieren zu Schutzrechten Erfinderfachauskunft SIGNO-Netzwerkpartner informieren zu Schutzrechten Was ist SIGNO? Mit der Initiative SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung fördert das Bundesministerium für Wirtschaft

Mehr

Was macht eine Erfinderin aus - was muss die Erfinderin wissen, um eine Idee zu vermarkten und wie geht das überhaupt?

Was macht eine Erfinderin aus - was muss die Erfinderin wissen, um eine Idee zu vermarkten und wie geht das überhaupt? Was macht eine Erfinderin aus - was muss die Erfinderin wissen, um eine Idee zu vermarkten und wie geht das überhaupt? Veranstaltung des Gründerinnen-Consult Hannover am 12.11.2008 in Hannover Was macht

Mehr

Technologie.Transfer.Anwendung.

Technologie.Transfer.Anwendung. Technologie.Transfer.Anwendung. Stuttgart 07.05.2013 Förderung für Schutzrechte SIGNO-Erfinderfachauskunft SIGNO-KMU-Patentaktion ZIM Innovationsgutscheine BW KMU-innovativ ERP-Innovationsfonds KfW-Startfonds

Mehr

Patentmanagement professionell -

Patentmanagement professionell - Patentmanagement professionell - Innovationsberatung für Unternehmen und der Weg zur Finanzierung Altenberge, 26. Juni 2012 Profil der Heidrun Stubbe GmbH 4 MitarbeiterInnen SIGNO-Partner des BMWi Go-Inno

Mehr

Aufgaben / Arbeitsweise eines Patentverwerters

Aufgaben / Arbeitsweise eines Patentverwerters Aufgaben / Arbeitsweise eines Patentverwerters Dipl.-Phys.-Ing. Rolf Klingelberger 17.11.2015 SIGNO: Schutz von Ideen für die Gewerbliche Nutzung SIGNO-Hochschulen: Um den Transfer von Forschungsergebnissen

Mehr

Fördermöglichkeiten für Innovationen

Fördermöglichkeiten für Innovationen Fördermöglichkeiten für Innovationen Havva Coskun-Dogan AGIT mbh Aachen, 28.01.2015 Foto: Andreas Herrmann Unsere Aufgabenschwerpunkte Gründungs- und Wachstumsberatung: Finanzierungsunterstützung: Innovationsberatung:

Mehr

FuE-Intensiv. Überblick Innovationsförderung in Deutschland

FuE-Intensiv. Überblick Innovationsförderung in Deutschland Überblick Innovationsförderung in Deutschland Was ist Innovationsförderung? Maßnahmen der Wirtschaftsförderung, die den Unternehmen die Durchführung von Innovationen erleichtern sollen. Quelle: Gablers

Mehr

Technologietransfer und Innovationsmanagement Unternehmensbausteine der Zukunft

Technologietransfer und Innovationsmanagement Unternehmensbausteine der Zukunft Technologietransfer und Innovationsmanagement Unternehmensbausteine der Zukunft Markus Mann, Geschäftsführer Bayerstrasse 16b D-80335 München Info@dtdienst.de www.dtdienst.de Warum Technologietransfer

Mehr

Ideen erkannt? Möglichkeiten, Ihre Innovationen zu verwirklichen

Ideen erkannt? Möglichkeiten, Ihre Innovationen zu verwirklichen Ideen erkannt? Möglichkeiten, Ihre Innovationen zu verwirklichen Christian Schepers, Projektleiter Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH Ascheberg, 31. Oktober 2012 Agenda Einleitung Zuschuss- und Kreditförderungen

Mehr

Die Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes für Innovation und Erfolg von kleinen und mittleren Unternehmen

Die Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes für Innovation und Erfolg von kleinen und mittleren Unternehmen AR Pictures - shutterstock.com AR Pictures - shutterstock.com Die Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes für Innovation und Erfolg von kleinen und mittleren Unternehmen Schutzrechte Es gibt 5 Arten

Mehr

Neue Technologien optimal fördern

Neue Technologien optimal fördern Bild: birgith Pixelio Neue Technologien optimal fördern IHK Blitzlicht Inhalt I. Grundlagen und Rahmenbedingungen II. Bayerische Förderprogramme III. Deutsche Förderprogramme IV. Weitere Unterstützungen

Mehr

Förderung und Schutzrechte Von der Idee zum geförderten Produkt und Verfahren und in den Markt

Förderung und Schutzrechte Von der Idee zum geförderten Produkt und Verfahren und in den Markt WTSH Ihre One-Stop-Agentur Förderung und Schutzrechte Von der Idee zum geförderten Produkt und Verfahren und in den Markt Werkstatt Wissenschaft Wirtschaft 2011: Praxis der Biomassenutzung Rendsburg, 06.10.2011,

Mehr

Rahmenbedingungen - KMU-Patentaktion

Rahmenbedingungen - KMU-Patentaktion 1. Zweck/Rechtsgrundlage Rahmenbedingungen - KMU-Patentaktion 1.1. Zweck der Maßnahme Unter der Dachmarke "SIGNO Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung" fördert das Bundesministerium für Wirtschaft

Mehr

Ideenfindung. Schutzrechtsarten. Patentierungsprozess. Verwertung von Patenten. Verletzung von Patenten. Wirtschaftlicher Erfolg mit Schutzrechten

Ideenfindung. Schutzrechtsarten. Patentierungsprozess. Verwertung von Patenten. Verletzung von Patenten. Wirtschaftlicher Erfolg mit Schutzrechten 1 Ideenfindung Verwertung von Patenten Schutzrechtsarten Wirtschaftlicher Erfolg mit Schutzrechten Patentierungsprozess Handbuch für Erfinder und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) rund um das Thema

Mehr

Von der Erfindung zum Patent. Die Bedeutung der Schutzrechtsarbeit in KMU

Von der Erfindung zum Patent. Die Bedeutung der Schutzrechtsarbeit in KMU Von der Erfindung zum Patent Die Bedeutung der Schutzrechtsarbeit in KMU Ein paar Zahlen Anmeldungen beim EPO 2014 Total: 274 174 Patente - Anstieg zu 2013: 3,1 % Stärkste Gebiete: - Medizin 11 124 Anstieg:

Mehr

Patentinformationszentren. in Deutschland

Patentinformationszentren. in Deutschland Patentinformationszentren in Deutschland Standorte der Patentinformationszentren Patentinformationszentren Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes In den Regionen sind die über 20 Patentinformationszentren

Mehr

Erfinderwettbewerb i³ 2014

Erfinderwettbewerb i³ 2014 Erfinderwettbewerb i³ 2014 i³ = Ideen, Impulse, Innovation Im Rahmen seiner Förderinitiative SIGNO (Schutz von Ideen zur gewerblichen Nutzung) bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Mehr

Förderprogramme für Schutzrechte, F u E- Projekte und Innovationen

Förderprogramme für Schutzrechte, F u E- Projekte und Innovationen 14- Technologie.Transfer.Anwendung. Förderprogramme für Schutzrechte, F u E- Projekte und Innovationen Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek www.steinbeis-villingen.de Steinbeis 2014 www.steinbeis-villingen.de

Mehr

Gewerbliche Schutzrechte Grundlagen Chancen und Risiken

Gewerbliche Schutzrechte Grundlagen Chancen und Risiken Gewerbliche Schutzrechte Grundlagen Chancen und Risiken 29.09.2015 Bruno Götz TÜV Rheinland Consulting GmbH Patente und Normen 1 137 Jahre Patentzentrum Nürnberg 2 Elemente der Innovation Dienstleistungen

Mehr

Wie sichere ich meine Idee mit gewerblichen Schutzrechten in Deutschland ab?

Wie sichere ich meine Idee mit gewerblichen Schutzrechten in Deutschland ab? 02.06.2015 Deutsch-Dänischer Innovationstag IHK zu Flensburg Wie sichere ich meine Idee mit gewerblichen Schutzrechten in Deutschland ab? Steffi Jann 2 WTSH-Service: Von der Idee bis in den Markt Idee

Mehr

BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa. Ralf Hanatschek

BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa. Ralf Hanatschek BMBF-Unterstützung der Forschungszusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa Strategische Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation Koalitionsvertrag vom 27.11.2013 Vervollständigung des ERA, Stärkung

Mehr

Fördermaßnahmen für Erfinder. Tag der gewerblichen Schutzrechte

Fördermaßnahmen für Erfinder. Tag der gewerblichen Schutzrechte Fördermaßnahmen für Erfinder Tag der gewerblichen Schutzrechte Dipl. Volksw. Kerstin Krey, Stuttgart 08. Juli 2009 1 Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Die Mitglieder: Verbände, Unternehmen Die

Mehr

Hochschule Emden/ Leer

Hochschule Emden/ Leer Hochschule Emden/ Leer Ein einfacher Überblick über das Arbeitnehmererfindungsgesetz und Patente Matthias Schoof 1 Arbeitnehmererfindungsgesetz Das Gesetz über Arbeitnehmererfindungen (ArbErfG) besagt,

Mehr

Schutz vor Ideenklau Gewerbliche Schutzechte Fördermöglichkeiten. Salzgitter, den 28. Februar 2014

Schutz vor Ideenklau Gewerbliche Schutzechte Fördermöglichkeiten. Salzgitter, den 28. Februar 2014 Herzlich Willkommen! EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH Theaterstraße 2 30159 Hannover Tel: (0511) 85 03 08-0 Fax: (0511) 85 03 08-49 E-Mail: info@ezn.de www.ezn.de Dipl.-Ing. Peter Kuschel Schutz

Mehr

Wirtschaftsförderung des Landes Tirol

Wirtschaftsförderung des Landes Tirol Wirtschaftsförderung des Landes Tirol 2007 2013 Innsbruck, 4.12.2007 Wirtschaftsförderung 1 Die neue FTE-Förderung des Landes Tirol im Bereich der Wirtschaftsförderung Tiroler Forschungs-, Entwicklungs-

Mehr

Öffentliche Förderung für Gründer und Unternehmer in NRW einige wichtige Förderprogramme

Öffentliche Förderung für Gründer und Unternehmer in NRW einige wichtige Förderprogramme Öffentliche Förderung für Gründer und Unternehmer in NRW einige wichtige Förderprogramme 2016 Thierhoff Consulting 2016 1 Angels & Venture Capital Banken & Kredite Öffentl. Förderung Crowdfunding & Crowdinvestment

Mehr

Markterfolg. ERP Innovationsprogramm. Technologieförderprogramm. Innovationsassistent/-in. BMWi-Innovationsgutscheine. Innovationscoaching

Markterfolg. ERP Innovationsprogramm. Technologieförderprogramm. Innovationsassistent/-in. BMWi-Innovationsgutscheine. Innovationscoaching Stand: 1. Oktober 2010 Markterfolg hoch Planungsaufwand gering ERP Innovationsprogramm Technologieförderprogramm ZIM - Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand Innovationsassistent/-in BMWi-Innovationsgutscheine

Mehr

Innovation Update II/2015

Innovation Update II/2015 Freiburg Research Services Innovation Update II/2015 VIP+ Förderprogramm 12. November 2015 1 Freiburg Research Services Programm Begrüßung Prorektor Forschung Präsentation Förderprogramm VIP+ Erfahrungsbericht

Mehr

Patentinformationszentren - regionale Kompetenzzentren rund um den gewerblichen Rechtsschutz - IP Awareness Seminar - Ambiente 2010

Patentinformationszentren - regionale Kompetenzzentren rund um den gewerblichen Rechtsschutz - IP Awareness Seminar - Ambiente 2010 Patentinformationszentren - regionale Kompetenzzentren rund um den gewerblichen Rechtsschutz - IP Awareness Seminar - Ambiente 2010 Rudolf Nickels Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren

Mehr

Von der Idee zum Markterfolg. Technologieoffene Innovationsprogramme für den Mittelstand. 14. ZIM-Netzwerkjahrestagung Berlin, 09.

Von der Idee zum Markterfolg. Technologieoffene Innovationsprogramme für den Mittelstand. 14. ZIM-Netzwerkjahrestagung Berlin, 09. Von der Idee zum Markterfolg Technologieoffene Innovationsprogramme für den Mittelstand 14. ZIM-Netzwerkjahrestagung Berlin, 09. Dezember 2015 Innovations- und Technologiepolitik 2014 Prozess Innovationspolitik

Mehr

IHK Bodensee - Oberschwaben 23. März 2016

IHK Bodensee - Oberschwaben 23. März 2016 IHK Bodensee - Oberschwaben 23. März 2016 Patentrecherche für Einsteiger Grundlagen der gewerblichen Schutzrechte Dipl.-Ing. Helmut Jahnke Informationszentrum Patente Stuttgart Themenübersicht Informationszentrum

Mehr

Patent- und Vermarktungsstrategie der Universität Kassel

Patent- und Vermarktungsstrategie der Universität Kassel Kassel, den 21.09.2015 Patent- und Vermarktungsstrategie der Universität Kassel Einführung Für die Universität gibt es mehrere Motive, geistiges Eigentum professionell und gezielt zu sichern und zu vermarkten.

Mehr

Wissenschaft für Unternehmen. Technologietransfer-Netzwerk iq brandenburg

Wissenschaft für Unternehmen. Technologietransfer-Netzwerk iq brandenburg Wissenschaft für Unternehmen Technologietransfer-Netzwerk iq brandenburg Manuela Rubach 02.12.2009 Inhalt Was ist iq brandenburg? Was bietet iq brandenburg? iq brandenburg in Zahlen Beispiele erfolgreicher

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/6680 21. Wahlperiode 22.11.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 14.11.16 und Antwort des Senats

Mehr

Fördermöglichkeiten für unternehmerische Entwicklungs- und Effizienzprojekte

Fördermöglichkeiten für unternehmerische Entwicklungs- und Effizienzprojekte Fördermöglichkeiten für unternehmerische Entwicklungs- und Effizienzprojekte Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbh für Stadt und Landkreis Lüneburg Christian Scherrer ZRE-Reihe Ressourceneffizienz vor

Mehr

Überblick. Innovationsförderung für den Mittelstand

Überblick. Innovationsförderung für den Mittelstand Überblick. Innovationsförderung für den Mittelstand Lemgo, 24.09.2014 Jutta Deppe Leitung Sonderbereich Forschung & Transfer Telefon 05261 702 5116 jutta.deppe@hs-owl.de http://www.owl.de/forschung-und-transfer.html

Mehr

Indonesien: Erschließung des energetischen Potenzials von Agrarabfällen durch innovative Technologien

Indonesien: Erschließung des energetischen Potenzials von Agrarabfällen durch innovative Technologien Indonesien: Erschließung des energetischen Potenzials von Agrarabfällen durch innovative Technologien PEP Informationsveranstaltung 10. September 2014 www.exportinitiative.bmwi.de Zentrales Innovationsprogramm

Mehr

Innovationsförderung für Unternehmen

Innovationsförderung für Unternehmen Innovationsförderung für Unternehmen im Landesprogramm Wirtschaft 2014-2020 Thema: Betriebliche Innovationsförderung im LPW Ort: ACO Academy, Büdelsdorf Datum: 17. November 2015 Vorstellung der WTSH Die

Mehr

Die Förderlandschaft im Überblick NewCome 2011 Messe Stuttgart

Die Förderlandschaft im Überblick NewCome 2011 Messe Stuttgart Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg - Die Förderlandschaft im Überblick NewCome 2011 Messe Stuttgart 01.- 02.04.2011 Innenansicht der

Mehr

Hessen-Umwelttech vor Ort

Hessen-Umwelttech vor Ort Einführung Dr.-Ing. Carsten Ott Aktionslinie Hessen-Umwelttech Gliederung Aktionslinie Hessen-Umwelttech Netzwerke Aktionslinie Hessen-Umwelttech Umwelttechnologie-Lotse Aktionslinie Hessen-Umwelttech

Mehr

Erfinderberatung der IHK Köln in Zusammenarbeit mit der Patentanwaltskammer und den Patentanwältinnen und Patentanwälte der Region Köln

Erfinderberatung der IHK Köln in Zusammenarbeit mit der Patentanwaltskammer und den Patentanwältinnen und Patentanwälte der Region Köln Merkblatt Erfinderberatung der IHK Köln in Zusammenarbeit mit der Patentanwaltskammer und den Patentanwältinnen und Patentanwälte der Region Köln Dieses Merkblatt dient Ihnen als Vorbereitung zu Ihrem

Mehr

PATENT- und MARKENZENTRUM SAAR

PATENT- und MARKENZENTRUM SAAR PATENT- und MARKENZENTRUM SAAR Zentrale für Produktivität und Technologie Saar e.v. Saarbrücken Dr. Robert Reichhart 1 Gewerbliche Schutzrechte in der Vergangenheit Deutsche Staaten nach 1806 / 1815 1806

Mehr

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit. Programm Thüringen-Technologie

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit. Programm Thüringen-Technologie Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit Programm Thüringen-Technologie Liebe Leserinnen und Leser, Forschung, Entwicklung und Innovation sind starke Triebfedern der wirtschaftlichen

Mehr

Unternehmertreff Bürgermeister. Vorstellung der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) und Vertiefung des Leitthemas Energieeffizienz

Unternehmertreff Bürgermeister. Vorstellung der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) und Vertiefung des Leitthemas Energieeffizienz Unternehmertreff Bürgermeister Vorstellung der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) und Vertiefung des Leitthemas Energieeffizienz Referent: Dr. O. Schümann 10. Mai 2011 Thüringer Energie-

Mehr

Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes. Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung

Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes. Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung Förderberatung Forschung und Innovation des Bundes Schnelligkeit und einfache Informationswege sind

Mehr

Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020

Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020 Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020 Stephanie Koch Transferagentur Fachhochschule Münster GmbH Hüfferstrasse 27 48149 Münster Tel. 0251-8364603 koch@ta.fh-muenster.de INTERREG

Mehr

Geschäftsbereich Technologie-Transfer

Geschäftsbereich Technologie-Transfer Geschäftsbereich Technologie-Transfer Beratung und Betreuung der Ausgründungsvorhaben am Forschungszentrum Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft 22. Januar 2015 Dr. Andrea Mahr Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Patentanmeldung, Patentstrategie und Fördermittel Minden, 22. Februar 2010

Patentanmeldung, Patentstrategie und Fördermittel Minden, 22. Februar 2010 Patentmanagement professionell - Patentanmeldung, Patentstrategie und Fördermittel Minden, 22. Februar 2010 Leistungen der Heidrun Stubbe GmbH SIGNO-Partner des BMWi Vergabe der SIGNO-Patentförderung Patentrecherchen

Mehr

WIPANO Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

WIPANO Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen WIPANO Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen 5. Symposium Sicherheit im Unternehmen, 02. Juni 2016 WIPANO Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen Richtlinie gilt vom

Mehr

Existenzgründung finanzieren:

Existenzgründung finanzieren: Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Ines Zemke Infotelefon zu Mittelstand und Existenzgründung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Formen der Existenzgründung Neugründung

Mehr

Technologieförderprogramme auf Bundesebene für Unternehmen und Hochschulen

Technologieförderprogramme auf Bundesebene für Unternehmen und Hochschulen Technologieförderprogramme auf Bundesebene für Unternehmen und Hochschulen Dr. Tobias Braunsberger EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH Agenda EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH go-inno Innovationsgutscheine

Mehr

Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF

Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF Spitzenforschung im Mittelstand: KMU-innovativ- Eine Förderinitiative des BMBF Alexandra Bender IHK- Unternehmersprechtag Technologieförderung IHK Ostthüringen zu Gera, 08.07.2014 Das sind wir 08.07.2014

Mehr

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH damit Hightech zum Erfolg wird.

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH damit Hightech zum Erfolg wird. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH damit Hightech zum Erfolg wird. Innovation + Technik Unser Profil Wir sind ein führender Dienstleister für Fragen rund um Innovation und Technik Wir unterstützen und beraten

Mehr

Technologietransfer Förderungsprogramme Deutschland

Technologietransfer Förderungsprogramme Deutschland Technologietransfer Förderungsprogramme Deutschland This project has been funded with support from the European Commission. This publication [communication] reflects the views only of the author, and the

Mehr

Messegemeinschaftsstände des Landes Hessen. Hannover Messe 2011. Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen

Messegemeinschaftsstände des Landes Hessen. Hannover Messe 2011. Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen Messegemeinschaftsstände des Landes Hessen Hannover Messe 2011 Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen Messegemeinschaftsstand der hessischen Hochschulen im TTN-Hessen Was ist das TTN Hessen? Netzwerk

Mehr

Region Mainfranken Fachforum Kooperation Wissenschaft & Wirtschaft

Region Mainfranken Fachforum Kooperation Wissenschaft & Wirtschaft Region Mainfranken Fachforum Kooperation Wissenschaft & Wirtschaft Robert Grebner FHWS 19.11.2015 Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Inhalt 1. FHWS i-campus: Internationalisierung

Mehr

gründen. ansiedeln. fördern.

gründen. ansiedeln. fördern. gründen. ansiedeln. fördern. mehr unternehmen mit AGIT www.agit.de Gründen. Unsere Aufgabe Wir unterstützen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung unentgeltlich bei Gründung & Wachstum, Innovation,

Mehr

Der Weg zur Innovation

Der Weg zur Innovation Der Weg zur Innovation iena-innovations-seminar Strategien des Innovationsmanagements Neue Produkte und Prozesse generieren und implementieren Freitag, IHK 1 Fördermöglichkeiten im Innovationsbereich Programme

Mehr

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Konsortialpartner InnoZent OWL e.v. s-lab Software Quality Lab der Universität Paderborn ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Kooperationspartner Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe IHK Lippe zu Detmold IHK

Mehr

Enterprise Europe Network Wir stehen Unternehmen zur Seite

Enterprise Europe Network Wir stehen Unternehmen zur Seite Wir stehen Unternehmen zur Seite Enterprise Europe Network BW 600 Organisationen mit 4.000 Personen in über 40 Ländern mit rund 100 regionalen Konsortien Handwerk International IHK Hochrhein-Bodensee IHK

Mehr

Danke für die Einladung. Bessere Wettbewerbschancen für KMU durch Gewerblichen Rechtsschutz

Danke für die Einladung. Bessere Wettbewerbschancen für KMU durch Gewerblichen Rechtsschutz Danke für die Einladung Bessere Wettbewerbschancen für KMU durch Gewerblichen Rechtsschutz AIF-Innovationstag 2008 Bessere Wettbewerbschancen für KMU durch Gewerblichen Rechtsschutz 1 by tip innovation

Mehr

Der Wissens- und Technologietransfer spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dafür verleihen wir den Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland.

Der Wissens- und Technologietransfer spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dafür verleihen wir den Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland. Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen wie der Biotechnologie, doch die praktische Nutzung wird zunehmend bedeutender. Der Wissens- und Technologietransfer

Mehr

Amtliche Mitteilungen Nr. 15/

Amtliche Mitteilungen Nr. 15/ Amtliche Mitteilungen Nr. 15/2015 06.07.2015 Wissens und Technologietransfer Strategie der Technischen Hochschule Wildau Aufgrund 64 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes vom 28. April 2014 (GVBl. I/14,

Mehr

ITZB Innovations- und Technologiezentrum Bayern im Haus der Forschung

ITZB Innovations- und Technologiezentrum Bayern im Haus der Forschung ITZB Innovations- und Technologiezentrum Bayern im Haus der Forschung Martin Wohlfart Diplom-Physiker ITZB Allgemein Zusammenschluss der ehemaligen Innovationsberatungsstellen Nordbayern (LGA) und Südbayern

Mehr

Cottbus.de: Linksammlung zur Fachkräftesicherung (Stand: ) Eckpunkte der Gründungs- und Mittelstandsberatung ab 2016

Cottbus.de: Linksammlung zur Fachkräftesicherung (Stand: ) Eckpunkte der Gründungs- und Mittelstandsberatung ab 2016 Cottbus.de: ammlung zur Fachkräftesicherung (Stand: 2016-08-30) Sie wollen sich über Fördermöglichkeiten und Beratungsangebote zur Fachkräftesicherung informieren? Die Übersicht enthält die aktuellen Förderinstrumente

Mehr

1. Symposium. 23. April 2012. Sicherheit im Unternehmen. Villingen-Schwenningen. Sicherheit. Schutz. Vertrauen.

1. Symposium. 23. April 2012. Sicherheit im Unternehmen. Villingen-Schwenningen. Sicherheit. Schutz. Vertrauen. 1. Symposium Sicherheit im Unternehmen 23. April 2012 Villingen-Schwenningen Sicherheit. Schutz. Vertrauen. 2 Inhalt 3 1. Symposium 4 Programm 6 Referenten 7 Aussteller 10 Teilnahmeinformationen Steinbeis

Mehr

Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25

Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25 Rückantwortschreiben Zu senden an: ---------------------------------------------------------- Patentanwalts- Kanzlei Klemm z.hd. Herrn PA. Rolf Klemm Baierbrunner Str. 25 D-81379 München Absender: Antragsteller/

Mehr

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Research ZAB EXTRA, & Support Netzwerke Office November ZAB - November 13 13 Erstberatung und Orientierung Gemeinsam mit den Experten der ZAB-Service- und

Mehr

rderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

rderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Wirtschaftsförderung rderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH Thema: WTSH-Landesf Landesförderprogramme und ZIM-Bundesf Bundesförderung Ort: Bran & Lübbe, L Norderstedt Datum: 17. November

Mehr

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) Veranstaltung: Erfindungen von der Idee bis zur Vermarktung 17. November 2015, Velbert Dr. Stefan Schroeter, IHK Düsseldorf Agenda 1. Kleiner Überblick über

Mehr

Leitfaden zum Wissens- und Technologietransfer

Leitfaden zum Wissens- und Technologietransfer Leitfaden zum Wissens- und Technologietransfer Für Wirtschafts-, Praxis- und Forschungspartner der ZHAW Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Wissens- und Technologietransfer der Austausch zwischen Hochschule,

Mehr

Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) - Erweiterung der GRW - was soll passieren? -

Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) - Erweiterung der GRW - was soll passieren? - Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) - Erweiterung der GRW - was soll passieren? - 3. Berliner Wirtschaftsfördertag 21. Juni 2017 3. Berliner Wirtschaftsfördertag

Mehr

Die AFBW - Ihr Netzwerk

Die AFBW - Ihr Netzwerk Plattform für Dialog und Technologietransfer rund um die Faser >> join us in success Die AFBW - Ihr Netzwerk Forum Leichtbau für die Produktion am 09. Juli 2015, Stuttgart Aktuelle Fördermöglichkeiten

Mehr

Die tti Magdeburg GmbH. Dr. Jörg Bode Geschäftsbereich Harz

Die tti Magdeburg GmbH. Dr. Jörg Bode Geschäftsbereich Harz Die tti Magdeburg GmbH Dr. Jörg Bode Geschäftsbereich Harz Gesellschafter der tti Magdeburg GmbH IHK Magdeburg: 74 % der Gesellschaftsanteile RKW GmbH Sachsen-Anhalt: 26 % der Gesellschaftsanteile Geschäftsstellen

Mehr

Gemeinsame Innovationsstrategie Berlin-Brandenburg

Gemeinsame Innovationsstrategie Berlin-Brandenburg Gemeinsame Innovationsstrategie Berlin-Brandenburg Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung Brandenburger Fördertag 15. April 2015 1 Innovationen sind die Triebfedern von wirtschaftlichem Wachstum und Beschäftigung

Mehr

AC²-Innovationstag Donnerstag, 17. Dezember 2015, TZA Aachen

AC²-Innovationstag Donnerstag, 17. Dezember 2015, TZA Aachen AC²-Innovationstag Donnerstag, 17. Dezember 2015, TZA Aachen Innovationen schützen Wettbewerbsvorteile sichern Praxis-Tipps zu gewerblichen Schutzrechten für Gründer Dr. Andrea Zehetner Deutsche und Europäische

Mehr

Energieeffizienzworkshop 27.06.12

Energieeffizienzworkshop 27.06.12 Energieeffizienzworkshop 27.06.12 Finanzierung und Fördermöglichkeiten von Energieeffizienzmaßnahmen, Finanzierung und Fördermittel, Tel: 0361/ 5603477 Finanzierung und Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen

Mehr

Beratungsförderung im Überblick

Beratungsförderung im Überblick Staatliche Unterstützung in allen Lebenslagen Beratungsförderung im Überblick Mainfränkischer Fördermitteltag am 21. Juli 2014 Bereichsleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung, Standortpolitik

Mehr

Beratung von KMU zu Wissens- und Technologietransfer

Beratung von KMU zu Wissens- und Technologietransfer PRODUKTINFORMATION (STAND 29.09.2016) Beratung von KMU zu Wissens- und Technologietransfer Das Land Niedersachsen fördert kommunale Beratungsangebote für kleine und mittlere Unternehmen. Damit werden Unternehmen

Mehr

Der Wissens- und Technologietransfer spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dafür verleihen wir den Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland.

Der Wissens- und Technologietransfer spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dafür verleihen wir den Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland. Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen wie der Biotechnologie, doch die praktische Nutzung wird zunehmend bedeutender. Der Wissens- und Technologietransfer

Mehr

Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation

Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation München, 13. Januar 2016 Dr. Alexander Zöller, Geschäftsführer der TGZ Würzburg GmbH Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ)

Mehr

Technologietransfer: effizienter Einsatz neuer Technologien

Technologietransfer: effizienter Einsatz neuer Technologien Technologietransfer: effizienter Einsatz neuer Technologien Transferts de technologies: un moyen efficace d accès aux technologies innovantes Denis Roth, M.Eng. Beauftragter für Innovation und Technologie

Mehr

Technologietransfer zur Stärkung des Standortes Ostdeutschland

Technologietransfer zur Stärkung des Standortes Ostdeutschland DIE HOCHSCHULE MIT 140JÄHRIGER TRADITION Technologietransfer zur Stärkung des Standortes Ostdeutschland Rolle der Hochschulleitung Anreize und Rahmenbedingungen zur Ermöglichung des Technologietransfers

Mehr

Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Landkreis Grafschaft Bentheim

Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Landkreis Grafschaft Bentheim Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Landkreis Grafschaft Bentheim 20. September 2012 Kompetenzzentrum Wirtschaft NINO Hochbau Vortragsübersicht 1. Grundsätzliches zur Investitionsförderung 2. KMU-Förderung

Mehr

Programm Gründerwoche Deutschland 2016 vom 14. bis 20. November 2016

Programm Gründerwoche Deutschland 2016 vom 14. bis 20. November 2016 Gründerszene Mainfranken Programm Gründerwoche Deutschland 2016 vom 14. bis 20. November 2016 Vom 14. bis 20. November 2016 findet die Gründerwoche Deutschland 2016 statt. Auch in diesem Jahr erwarten

Mehr

EFRE-Regionalförderung in Baden-Württemberg

EFRE-Regionalförderung in Baden-Württemberg EFRE-Regionalförderung in Baden-Württemberg 2014-2020 Stellungnahme der Wissenschaft zum Arbeitsmodell Gerhard Schneider 1 Thematische Ziele für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum (EFRE-Verordnung)

Mehr