EBERHARD KRÜGER KNIFFLIGE RÄTSEL QUER GEDACHT & SCHRÄG GEFRAGT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EBERHARD KRÜGER KNIFFLIGE RÄTSEL QUER GEDACHT & SCHRÄG GEFRAGT"

Transkript

1 EBERHARD KRÜGER KNIFFLIGE RÄTSEL 2 QUER GEDACHT & SCHRÄG GEFRAGT

2 ISBN by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, München. Die Verwertung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, ist ohne Zustimmung des Verlags urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt auch für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmung und für die Verarbeitung mit elektronischen Systemen. Umschlaggestaltung: Grafisches Büro Rothe und Rothe, Niedernhausen Layout, Inhalt und Satz: Rätsel-Krüger GmbH, Lübeck Druck: Alföldi, Debrecen Printed in Hungary Verlagsgruppe Random House GmbH FSC-DEU-0100 Das für dieses Buch verwendete FSC-zertifizierte Papier Snowbulk wurde produziert von Hellefoss AS in Hokksund, Norwegen und geliefert von IGEPA

3 Knifflig und Lustig : Eine Gebrauchsanweisung zum Kopfzerbrechen? LUS-TIG? Wenn in einem Kreuzworträtsel nach einem Verhältniswort gefragt wird und die Lösung drei Buchstaben haben soll, ist man mit BIS oder MIT schnell auf der richtigen Spur. Etwas anders verhält es sich in einem Rätsel der Kategorie knifflig : Hier wird nach einer Lösung im übertragenen Sinne gesucht. Irgendwann kommt man vielleicht darauf, dass EHE ein Wort ist, das ein ganz bestimmtes Verhältnis beschreibt. Nicht nur Ihr Wissen ist also bei dieser Rätselart gefordert, sondern auch Ihre Fähigkeit, den Gedanken freien Lauf zu lassen: Denken Sie gegen den Strom, verlieren Sie sich ins Uferlose, kommen Sie vom Hundertsten ins Tausendste plötzlich haben Sie die Lösung! Übung macht auch hier den Meister! Hier ein paar Tipps: Oft wird in den Fragen mit den Buchstaben gespielt: Wenn ein BEGLEITER sich ein wenig umstellt, wird er ein GELIEBTER! Sehr häufig wird die Lösung schon in der Frage verraten: Die RAGE zum Beispiel tritt aus dem platzenden Kragen zutage! Misstrauisch sollten Sie auch bei vermeintlichen Rechtschreibfehlern werden: Wenn nach unbootmäßigem Verhalten gefragt wird, droht garantiert eine MEUTEREI! Ähnlich geht es im Lustigen Silbenrätsel zu, wenn auch etwas reglementierter: Hier wird immer nach zusammengesetzten Wörtern gefragt, wobei aber die Teile oft unter Nutzung des Teekesselchen-Effektes wörtlich genommen werden: Die Lösung für Monarchie voller Einfälle ist dann IDEENREICH. Doch nun genug der Vorrede: Wir wünschen viel Vergnügen und Kopfzerbrechen mit diesem Buch!

4 Fortentwicklung einer Idee Betriebswirtschaft 8 Kleinigkeitenhersteller 10 Gestohlenes Imkereigentum 12 Beliebtes Zankobjekt 13 Sie hält die Uhr in Schwung 14 Das Überflüssige in der Wasserstandsmeldung 16 Diese Tante beherrschte einst den Einzelhandel 18 Harmoniesüchtige Komödianten kündigen Veronika seine Ankunft an 20 In ihm werden Helden geschmiedet 21 Danke, meine Liebe: erst beim Goldschmied, dann als Lachs, nun auf dem Bildschirm 23 So eine Absonderung ist in Deutschland über manches erhaben 25 Dusselige Kuh bei Ekel Alfred 27 In diesem Gebiet rauchen Schornsteine 29 Der Stoff, aus dem Opern gemacht werden 30 Geschlossene Handlung 31 Was die Ordnung in der Kartei angeht, sind sie die Vorreiter 32 Ein glänzendes Futtermittel 33 Bürgerliche Balladengestalt 34 Fortentwicklung einer Idee 1 Vornämlich in Frankreich bekannt: solche Länder, solche Sitten 2 Tritt auch mit Zucht und Herden auf 3 In Asien kaut man darauf herum 4 Hier gilt es, über einen längeren Zeitraum nachzudenken 5 Rührendes beim Kaffee mit Zucker und Sahne 7 Verehrung der Vorgänger 8 In Paris liegt die Urform in Platin 9 Eine Hose ohne Beine 10 Hölzerner Rückkehrer 11 Hier wohnen die Heiligen der letzten Tage 12 Insekt im Geheimdienst 15 Dorado niederländischer Fliesenleger 17 Wegelagererprofit 19 Ein großes Zeischen 22 Karotte, der ihre Farbe entzogen wurde 24 Stand vor dem Sender eine Flagge? 26 Singendes Robbenfell 28 Diese Orientalin macht jede Schurigelei auf paradiesische Weise erträglich 29 Stärke einer Palme

5 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben das Presseerzeugnis einer Kneipe. 2 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben eine Tiernahrung für ein warmes Kleidungsstück. 3 am - an - an - bar - bar - bi - cher - cken - de - der - e - ein - en - en - fahr - ge - ge - gen - greif - gungs - halt - hen - i - kon - kurz - la - lau - lauf - laut - le - lier - mer - mes - nei - num - o - phi - schen - ser - spre - stre - ta - trol - tung - un - wer - zel - zeug - zug ab - bre - bruch - cha - che - chen - de - dell - dig - e - ein - er - fahr - fan - fest - gang - geb - geld - her - le - le - len - mer - mo - nen - nis - not - nungs - rad - rak - rung - se - si - stel - ten - ter - ter - tief - traum - tren - tren - un - weg - wen - zim 1 Talent, vernehmbar zu reden 2 an Heros Geliebten gerichtete entzückte Anrede 3 Gewehrteil für geringe Entfernungen 4 Wagen für Lurche 5 mäßig warmer Erbfaktor 6 Zahl einer Luftbewegung 7 Beurteilung eines Tennisspiels 8 Lohn für Gedanken 9 Größenbestimmer von Aktenmappen 10 Überwachungslokal der United Nations (Kzw.) 11 einen Hang visuell wahrnehmen 12 Nachtlokal für einen Sagenvogel Lösung: 1 Wesensart eines Mannequins 2 Wettlauf mit dem Klostervorsteher 3 in einer schlimmen Lage beweglich 4 Scheidungskosten 5 Kochvorrichtungen für Dickhäuter 6 Raum für die Weinernte 7 Arbeitsplätze bei einer Feier 8 eine deutsche Spielkarte zerstören 9 Verbrecherbande im Schlechtwettergebiet 10 Folge eines Schlaferlebnisses 11 Schmierestehen bei einem Eigentumsdelikt 12 Befehl an Rollkörper, sich fortzubewegen Lösung:

6 Ausstrahlemanns Charme Die guten sind Schecks, auf eine Bank gezogen, bei der man kein Konto hat (Oscar Wilde) 11 Ein nördlicher Strick. Er und die Bahn machen ihn zur Vergnügungsstraße 13 Meerenge für Wüstenschiffe (Markus) 14 Ausstrahlemanns Charme 15 Völlig kopflos wird das griechische Nashorn von solch sinnlichem Verlangen getrieben 16 Gewissermaßen das oder weniger 17 Diese fesche Frau aus Limerick hatte Schuld an Ludwigs Missgeschick 19 Ohne seinen Ausriss keine Anstrengung 20 Augenscheinliches beim zerbrochnen Krug 22 Abschließende Bemerkung 23 So wie er das tut, schallt in sein Ohr (Haydn) 24 Sie wird auch in der Cafeteria gefeiert 26 Persisches im Piranha 27 Amphibien aus der Mole 29 Neben Paul Newman und Robert Redford heimste er sieben Oscars ein 31 An diese Zeit hält sich kaum ein Tennisspieler 34 Immer mit der Ruhe, hieß es in dieser Säulenhalle 35 Das ist intim 36 Krenz: Warum zeigt er denn so große Zähne? 37 Urlurche, abwertend erfunden 38 Mitglied an einem Runden Tisch 1 Hatte Mann in den 70ern an der Backe 2 Besser ein grüner Hügel, als ein Berg, der so ist 3 Der sorgt für Trockenheit in Technik und Medizin 4 Eine große hat das Jahrhundert geboren, aber der große Moment findet ein kleines Geschlecht. ( Xenien von Goethe und Schiller) 6 Was ist hohl, kommt mit der Post und schaut hinter dem Ofen hervor? 7 Die Folgen hiervon hat das Fernsehen zu verantworten 8 Sie erfordert Füllungen 9 Der kleidet Richter und Geistliche 10 Sie sind empfänglich für Nachlässigkeiten 12 Bekannt ist sie als kleines Mädchen 15 Dabei reagieren Heringe sauer 18 Musisch begabter Streichholzproduzent aus Cremona 21 Dalmatinisch und mit Doppelendung steinreich 25 Wenn er seinen Hammer schwang, wurde unsern Ahnen bang 27 Zukunftweisend: Bedeutet Gutes und Böses 28 So ein Bad dient vielem, aber nicht der Körperhygiene 29 Vom Best Boy bis zum Filmstar 30 Diese Stadt hat einen Krummfuß, als Symbol einen Esel 32 In der Fauna das, was der Kaktus in der Flora 33 Namentlich durchgeschüttelt sein

7 Zufluchtsort für ausgediente Sünder Ohrenbetäubender Treffpunkt für Tanzwütige 9 Mir wurde Pa vorgesetzt 11 Briefkastenfirma 13 Macht nach Kult und Ideal, aber auch nach Spiel und Witz eine gute 16 Der Vater aller Mäzene schenkte diesem römischen Dichter ein Landgut 17 Der landwirtschaftliche Großbetrieb ist in jedem Branchenverzeichnis zu finden 18 Zufluchtsort für ausgediente Sünder 19 Hoch gelegener Treffpunkt der alten Germanen 22 Faustisch war es am Anfang 23 Gibt s danach eine Lage, ändert sich gleich die Einstellung zum Segelwerk 24 Kommt etwas plötzlich im Verlauf der Minderjährigkeit 26 Er ist ein kurzer schräger Strich 28 Viele Frauenzimmer 29 Ruinenstätte an der Mosel 30 Immer (lateinisch) und Opernbaumeister (sächsisch) 31 Erschütterndes 32 So bös zu sein ist gar nicht brav 33 Farbloser Pierrot 1 Männer, die Frauen davon überzeugen können, dass Pelzmäntel dick machen 2 So wie ein Bock 3 Eine rückwärts erhöht oft den vorwärts 4 Eine sehr kleine Menge von Abdrücken 5 Kein Hühner-, nein, ein Schreinerprodukt: Hölzernes Oval 7 So eine Vorstellung gibt die Sonne jeden Abend 8 Wer nicht hören kann, muss zu ihm gehen 10 Auf ihre Art ist es eine musikalische Weise 12 Vater der Helden 13 Erste Tageshälfte vor Aschermittwoch 14 Betrug, darauf zu führen 15 Straßenstrandgut 19 Papagei, vorwärts und rückwärts 20 Afrikanische Hornträger 21 Reagiert mit zunehmender Festigkeit, wenn er geschlagen wird 25 Auf einen fällt kein Baum 27 Er wurde berühmt, weill er mit Brecht in Mahagonny weillte

8 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben einen großen Raum für bestimmte Wochenabschnitte. a - ak - an - ba - bil - chauf - cken - den - den - der - dung - e - ein - fie - ge - ge - ge - gen - hams - heits - kat - la - la - larm - lass - lau - le - mus - nie - nist - on - ost - ren - rom - sach - se - setz - te - ter - ti - träg 1 Abgasreiniger im Fruchtbrei (Kzw.) 2 vokalförmiger Fluss 3 Auf keinen Fall jener Ostdeutsche! 4 staatliche Vorschrift zur Regelung der Faulheit 5 Talent für Warnung bei Gefahr 6 höchste Spielkarte aus Haarfestiger 7 einzelnes Geschäft 8 Nagetiere im Ofen herstellen 9 nackt abgebildetes elektrisches Teilchen 10 Wissen über Landkartenerklärungen 11 Bestand der Zupfinstrumente 12 einen Vokal herumfahren Lösung: 6? 4 Von ihnen gehören alle zu den Papilionazeen, auch ihre potenziellen Glücksbringer 9 Es ist dasselbe 10 Geflügeltes 11 Im Idealfall ein Geschäft 12 Das Letzte von Anfang und Ende 14 Großes Vorwort 16 Hier wurde wenig Porzellan zerschlagen, im Gegenteil 17 Traumschiffer und Schwarzwalddoktor 19 Ins gemachte setzt man sich gern 20 Steinerne Griechin 22 Der Moselort ähnelte anfangs sehr einer Fleischerei 24 Sie fließt durch den Grunewald 26 Ganz neu, dieser USamerikanische Nachfolger Amsterdams 27 Ritterlicher Beistand, wenn sie gebrochen wird 28 Stoff für Biomasse 30 Zu Pfingsten verlor er seinen Jüngsten 33 Abstellort für Dinge, die nicht gefallen 35 Arrest mit Freude 38 Die endlose Nachmittagsveranstaltung der Wasservögel einigt immerhin 40 Wer darauf achtet, isst nicht viel 41 Bei Veränderung auf dem Weg zur Rhone kann Misere entstehen 43 Rückständig Saftloses 45 Er machte der Industrie Dampf 47 Absolutes Neuland für den Nichtlateiner 49 Bedeckung im Friesenland 51 An einen Stein gehängt mundet er gut 52 Lebensform am Meeresboden 53 Hier ist nichts los 54 Der Algenvogel berührt die Linie nur punktuell 58 Ist zwischen Kanada und USA fällig 60 Anstatt chaotischer Rufe 61 In Passau naht: Schweißtreibendes 62 Veit tat so manchen am Steine 63 Ist nachrichtendienstlich unterwegs 1 Material für Blasinstrumente 2 Die: Sechzehn Staaten suchen einen Feind. (Ustinov) 3 Ist Sachsen vorbei, so gibt s öfter eine Fahrtunterbrechung 5 Nicht alles Käse, was von hier kommt 6 Im Verweilen steckt bewegende Tätigkeit 7 Französischer Esel der Ewigen Stadt? Das sind ja Geschichten! 8 Sie hing an der Schlosskirche in Wittenberg 13 Versuch, Unordnung in das Chaos zu bringen

9 15 Hierauf kann ein Suppenesser verzichten 18 So schreien Unentdeckte Wer über den großen Verwandten geht, bewegt sich 22 Ungenießbarer Brei 23 In Köterstimmung kann man auf den Hund kommen 25 Gute lobt sich selbst 29 Bergig verrutschte Plane 31 Der abgekürzte Neufünfländer 32 Ein Osteuropäer in Westeuropa 34 Katzenfreund, am Tag danach 36 Die aus Schokolade ist die beste 37 Mit ihr hält man eine Note aus 39 Hauptbestandteile der Lotterie 42 Europäer im Wasserbecken 43 Griechischer Hungerleider 44 Sie werden häufig übergangen 46 Hat der Müde in der Tüte 48 Sportart, bei der man kein Ziel vor Augen hat 50 Verzwickter pazifischer Tango 55 Wer das Rennen macht, kann sein Konto füllen 56 Hat Schlag bei Züchtern 57 Lustiger Matrose Jan 58 Ballfänger hinter dem Torwart 59 Im Harzvorland hat man hier scheinbar immer gute Karten So schreien Unentdeckte

10 Streichholz Sportlicher Kalauer 8 Auf dem ist gut predigen 10 Vor Tier ein Ai 12 Wie stellt Toni Pasta vor? 14 Im Notfall kann man sie in die Hand nehmen 15 Damit machten Germanen dicke Backen 16 Arbeitsplätze für Berufssportler 17 Lind, ein Superweib 18 Der Seeman weiß, was die Glocke geschlagen hat: eine halbe Stunde 19 Santa verwirrt: ein Teufelsdreck 20 Die Schlinge aus der Trickkiste 23 Ein alter Bekannter in Grönland 26 Kein Flachs: mittelose Heide 28 Teile der Manege verstellen die nahöstliche Wüste 30 Begrüßungszeremonie, bei der man eine Lippe riskiert 31 Regent der Sternenwelt und des Engelheeres 32 Dies ist die Armut der Reichen. (Werner Mitsch) 33 Ob wohl Hamlet buchstäblich so zerkleinerte? 34 Er fuhr mit dem Orientexpress zum literarischen Erfolg 1 Wenn man sie entwickelt, macht man sie kaputt 2 Eine Wesermutter 3 Papstbehauptung 4 Auftaktlos vertraulich anreden 5 Macht Schiffe beleibt 6 Antik-Zucker aus Chur an der Maas 7 Ruhemöbel, amtlich französisch im bewegten Herzen Belgiens 8 Altertümlicher Tag 9 Wenn Irene durcheinandergerät, wird sie französische Königin 11 Der fühlt sich im Wasser so wohl wie an Land 13 Strafexpeditionsschiff 14 Hexenross 19 So wird in Schwaben der Abschied niedlich 21 Erster Teil einer märchenhaften Öffnungsklausel 22 Tage mit Frostgefahr im Mai? Wohl mitten in eisige geraten! 24 Streichholz 25 Das Beharken großer Felder 27 Wird auf dem Kopf vernetzt und vernadelt 29 Wenn du das hast, gib reichlich!

11 Große Anlage Ein punktueller Fleck zur Blutstillung 8 Brücke über die Pegnitz, von mittelfränkischen Models frequentiert 11 Schluckte einst Wanne- Eickel 13 Eine Aussteuer ist zum Teil so kostspielig 14 Lachsartig schwimmt er in der Gallustinte 16 Solches Essen ist uns wildfremd 18 Den muss man sich auf den Vers machen 20 Ohne ihn kein Happen und keine Satire 22 Was so ist, fällt und wird bald faul 23 Die hängen am Wacholder und am Schnaps 26 Als dumm verschriene Geliebte des Truthahns 28 Tanz ohne Bande 30 Moby Dick hatte ihn zum Fressen gern und zog ihn unter Wasser 31 Ehe ist wie das aus Stroh. Erst sticht es von allen Seiten. Je länger man sich dreht und wendet, desto besser liegt man. Schließlich ist man darin gut gebettet. (Elisabeth Schöffl- Pöll) 32 Woran ein Küstenbewohner denkt, wenn sich der Busen hebt und senkt 33 Sie kann man in Australien laufend beobachten 34 Große Anlage 35 Big Bens Heimat 1 Es hatte sagenhaft viel Gold 2 Meistens belehrt erst der Verlust uns über den der Dinge 3 Maler Paul hat so ein Stück Papier bemalt 4 Nichts mehr zu machen, wenn er aus ist 5 Kultobjekt in der Bastelei 7 Komplette Serie deutscher Spielkarten 9 Diesen Helfer halten Jugendliche für nicht gesellschaftsfähig 10 Das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel (Nietzsche) 12 Er ist ein Stück des Seins und der Seele (Thomas Mann) 13 Musikalische Begleitung eines Schönwettergebietes 15 Rein pflanzlich: Sitzgelegenheiten für Unglücksraben 17 Dort saß Häschen 19 München wird von ihr durchströmt 21 Resultat des Hobelgesetzes: Puzzleteile aus Holz 24 Fromme aus Kiew 25 Machen Sie sich Gedanken über eine Stadt in Oberfranken 27 Die letzten 16 Stunden des Monats 29 Im Grunde ist die Mitte in jeder Hinsicht zufriedenstellend

12 6 Ungeheuerlich: Geschöpf der Vereinten Nationen 9 Warum Überempfindliche den Frühling nicht mögen 12 Baulich bedürftige Wandvertiefungen für die Vorderasiatischen 15 Damit bezahlt der Däne 16 Ist doch gleichgültig, wenn mir alles so ist 17 Heideerzeugnis 19 An Tee ist: hier geschüttelter Likör 22 Nichts gesellt sich oft zum Bock 23 Pilze bestimmen in ihr den Prozess 25 Chemie an der Saale 27 Die moralische ist die unanständigste (Oscar Wilde) 28 Häufige Voraussetzung zum Ernten 30 Visionärer Vorsatz führt zu Weitblick 31 Seine ist ihr Ziel 33 Das ist einfach geschmacklos 35 Menschenfresser, vom Däumling getäuscht 37 Hier befinden sich viele Internationale 38 Er darf nie den Kopf verlieren 39 So ist das Kind, das Schmeichler machen 41 Kopflose Regel 43 Es ist nicht wahr, dass man ohne eine nicht leben kann. Man kann bloß ohne eine nicht gelebt haben (Karl Kraus) 44 Macht Brett sprunghaft 45 Immer in Schale! 46 Für uns schädlich, für den Engländer ein Geschenk 48 Mole im Wirbelsturm? Von zentraler Bedeutung für Togos Maritime Region! 50 Wenn es nicht dein ist, betrifft es dich nicht 51 Nichts für Tonlose 54 Gegenstand des Pflichtaufsatzes: Damit man sich nicht allzu sehr den Kopf zerbricht 55 Sichtbare Luft 57 Verschwindet, wenn sich die Sonne erhebt 60 Die Wurzel Jesse geht auf ihn zurück 62 Dreschgut 63 So träge ist der Stoff, wenn die Chemie nicht stimmt 65 Da treibt sich das Pack herum: riesige Kaltschale 67 Pelzkragenlieferant 68 Cave canem: So warnten nämlich die Römer vor dieser Inselgruppe 70 Raumnot im Serengeti- Nationalpark 71 Tanzende Kopfjägerin 73 Wird von Uniformierten getragen 76 Treibende Kraft im Verkehr 78 Wer nicht von ihr kommt, kommt nicht vorwärts 79 Kurze Luft unter Druck 80 Sind Muslime, welche beispielsweise den Ramadan halten, beinahe am Schluss 81 Der folgt dem Ultimo 82 Das kann dir die Welt ersetzen, doch nie die Welt das 83 Zahnärzte treffen ihn immer 1 Bankabteilung für Investoren 2 Eine sagenhafte Frau, die singen kann 3 Diese Frage schwimmt in der Badewanne 4 Sie hängt namentlich vom verdrehten Seil ab 5 Es geht dem Ende entgegen 7 Fällt bei unverpackter Ware nicht ins Gewicht 8 Zur Neige gehender Nahrungsmittelvorrat im Zuge 10 Gerissenheit bringt uns an die Nordspitze Sylts 11 Von wegen Nase! Oft fängt s so an 13 Zur See sind s 1,852 km 14 Durchsichtiges an Georgette, Brennendes an Suzette 18 Eingedeutschte Tochter geschwisterlicherseits 20 Natürliche Milchtüte 21 Absonderlich, was die Nostalgiewelle absondert 24 In Wald und Feld hat er allen nachgestellt 26 Das antike Neue ist kein Widerspruch, sondern leuchtende Realität 29 Drall, aber nicht dick 31 Im Internetkaufrauschhaus tut man dies per Mausklick 32 Süße Klümpchen 34 Provinzielle Kanadierin 36 Knospen und Talente tun es 40 Dorthin reiste ein Genuese und kam auf San Salvador an 42 Durstigen klebt die Zunge daran 46 Patin eines großzügigen Prinzips 47 Ist wie Pferdekauf. Werber, tu die Augen auf! 49 Wenn sie etwas steif wirken, so ist das ein Ausdruck von Mut 52 Nervig, wer einem darauf geht 53 Bei uns, im Westen Europas, sind sie Osteuropäer 56 Macht den Weihnachtsbaum zur Silbertanne 58 Passt zu Gedanken, Gefühlen oder Stimme 59 Aus gewundener Restlehr entsteht, was zum Gewindeschneiden gebraucht wird 61 Diese Hafenstadt liegt nicht mehr an diesem See 62 Verkehrt herum wachsender Mais 64 Abweichung von der Ausnahme 66 Sie bleiben immer bis zuletzt 69 Voraussetzung einer guten Ernte 72 Zurückgebliebenes Werk 74 Sprichwörtlich keine ohne Dornen 75 Brasilianischer Teil der Hosennaht, der auf Rennstrecken aufdrehte 76 Ein großes Kloster wie die tibetische Wildrose und Hagebutte 77 Es ist nicht ratsam, sie mit der Angelschnur auszuwerfen 78 Bevor aus deinem etwas werden kann, muss aus dir selbst etwas geworden sein. (Ebner-Eschenbach)

13 Bankabteilung für Investoren

14 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben ein Ruhemöbel für Handarbeiter. 11 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben eine Ziffer für einen geregelten Zustand. 12 ab - be - del - dung - e - ein - ein - er - fal - fal - fest - grill - gungs - ho - holz - in - kaufs - kel - klei - lat - lei - len - lungs - lungs - mern - na - nei - num - re - reif - rost - schei - stel - te - ten - ter - ter - ter - test - ver - vers - win 1 bevorzugte Zimmerecke 2 Fanggeräte für einen kurzen Anrufbeantworter 3 Schmuckstück zur Regeneration 4 Kostümierung als Tischlermaterial 5 vornehmer Zusammenleger 6 Gedichtzeile über ein Skatwort 7 Korrosion auf Querbalken von Fußballtoren 8 vertrauliche griechische Göttin 9 Prüfung der Meinung 10 gegen einen Bratrost gefeit 11 Sprossengestell zum Shoppen 12 Fenster voller Zahlen Lösung: a - arm - ben - ber - bie - chen - ches - der - der - di - gel - halt - hand - her - heu - in - kal - kir - la - lei - lo - log - lung - nach - ne - nie - or - pferd - raum - rei - reif - rich - sen - sil - ten - ten - ter - ter - ter - un - zug 1 Steiggerät in einem Musikensemble 2 Zimmerausstattung 3 Durchsichtsbild schwindelte 4 Zweitgeschäft 5 eine deutsche Spielkarte offerieren 6 auf keinen Fall dieser! 7 mit Stechmücken gefüllte Gotteshäuser (österreichisch) 8 jemand, der Edelmetall anordnet 9 Reittier in der Luftbewegung 10 Frosterscheinung an einem Körperteil 11 weinendes Blutgefäß 12 Neuigkeiten aus einer Kneipe Lösung:

15 Macht der Sonne den Hof Bewohner von Latium als bloßes Gefäß 9 Das löscht den Durst des Deutschen liebsten Kindes 12 Teilweise liberianische Fluggesellschaft 13 Mit ihm geht es auf- und abwärts 15 Ziemlich mittelalter Verwalter 16 Wenn s ihm zu wohl ist, so geht er aufs Eis 18 An Land war der Staat einst ein Gebiet 19 Suchobjekt eines Schnürsenkels 21 Ist oft schwer, sich einen Reim darauf zu machen 23 Logisch, dass dieser Schweizer in der Vernissage zu sehen ist 24 Im Scherz kann man auch hiermit bezahlen 26 Etwas zum Heilen, um Verschlimmerung zu verhüten oder Beschwerden abzuwehren 27 Eine alte Fläche in einem kopfstehenden Zeitalter 28 Uns doppelt fremd: Sparen, was in die Donau fließt 30 Laborgehilfin 34 So schillernd redeten einst auch Freiheitsliebende ihre Vorgesetzten an 35 Schuppen ohne Ende, das bringt die Entscheidung nicht 36 Sie lobt den Tag nicht 37 Pionierhafter Erster auf Tierrücken 38 Ferien ohne id est: Da liegt es gar nicht so, so zu reisen 1 Namentlich ein Gefährt für Leipziger Kicker 2 Zur Aufstreberklasse gehörender Stock 3 Macht der Sonne den Hof 4 Landet der Ball in diesem Netz, kann das ins Auge gehen 6 Ging im Mittelalter dem Trinken voraus 7 Sozusagen pickelharte Tischgenossen 8 Rücklage und Heim der Vorsichtigen 9 Das erlässt der kurz angebundene Papst 10 Zakopane liegt ihr zu Füßen 11 Fluss durch Wernigerode 14 Wirkt in Bächen wie der Hecht im Karpfenteich 17 Machen Sie einmal Irdenes aus Mehl 20 Unbeugsamkeit 22 Hier muss man auf den Geschmack gegen Lustlosigkeit kommen 25 Das Viereck bringt Farbe ins Spiel 29 So mancher bekommt goldene Finger am Ölhahn 31 Nur ein reiner Thor gehört zu dieser göttlichen Sippe 32 Ein verfallener Zustand 33 Soll ausgehen und Vater der Psychoanalyse suchen. Aber nicht in Wien, sondern in dieser lieben Sommerzeit

16 Fette Oberschicht Sie können tief empfinden 8 Zahlen zählen 11 Grün in rascher Fortbewegung 13 Sind nicht unbedingt schlechter als Fachleute 14 Sie können aufgeregten Italienern verloren gehen 16 Loch an Loch hält sie doch 18 Der Besitzer dieses geköpften Insekts gilt als Sonderling 20 An ihr verbrennt man sich die Finger 22 Hier wird auf Schläge Wert gelegt 23 Zentrum der Ardennen 25 Am englischen Adeligen können Seeleute von unten raufklettern 27 Aus dem kann man sich machen 29 Fette! 30 Die können Sie unter Buchen suchen 31 Was uns in der Zahnkaries zum Singen bringt 32 Der Sieg über die Angst, das ist auch ein Glücksgefühl, in dem ich mir das bin (Reinhold Messner) 33 Verkündete so manches im Mittelalter 34 Besser, eine davon im Leben zu verlieren, als das Leben in einer 1 Ist in der Redensart wie seine Untergebenen 2 Dirndl, rückwärts schwimmend im Nebenfluss der Elbe 3 Nichts für Warmduscher 4 Es geschehe lateinisch 5 Fette Oberschicht 7 Bäumt sich mit Beeren gegen Vögel 9 Annonciert den Besitzanspruch im Querfeldeinrennen 10 Grund für Wiedersehensfreude 12 Was ich auch bei Tisch tue ein Schmied steht davor 13 Im Kopf und im Rätseldiagramm ist sie hinderlich 15 Wirtschaftswissenschaft: Alles für diese in der Filzokratie 17 Zitternde Naturprodukte 18 Gesichtsfassade 19 Mit einem Oberstein verbunden findet man es in Rheinland-Pfalz 21 Griechische Mondfrau, mit der Sonne verwandt 24 Wurde vornämlich von Elton John verabschiedet 26 Angebliche Eigenidentifikation des Roi Soleil 28 Ursula aus diesem Ortsteil von Nohra bei Weimar

17 Kommt ganz plötzlich Kommt als des Verteidigers unkluge Rahmenhandlung dem Stürmerstar gelegen 8 Dieser Anhang ist schwer 10 Das ist das Gebiet der Kurareallergie 12 Wie die Geier mit etwas umgehen 13 Objekte wider Gesellschaftsschichten 15 David versuchte, ihm ein Kind unterzuschieben 17 Je mehr es einem um sie geht, umso mehr vergeht sie einem (Victor E. Frankl, Psychotherapeut) 19 Der amerikanische See, den wir in den Sommerferien entdecken 20 Haakons Residenzstadt 21 Liefert Rüster 23 Sie, die Lichtalbe, ist schöner als die Sonne von Angesicht; aber die Schwarzalbe schwärzer als Pech ( Snorra-Edda ) 25 Nein, das kommt gar nicht in die 28 Entsteht, wenn kurz gesagt der Knoten von Ute missbraucht wird 29 Sie pflegt Engländer 30 Kann man auch im Vereine rudernd finden 31 Das für einen, und einer für das 32 Das ist modern 33 Sie arbeitet mit großem Fleiß daran, die Liebe im Grünen so prickelnd zu machen 1 Ideale Metropole, um historische Frühlingsgefühle zu entwickeln 2 Hauptsache, wenn der Pudel einen hat 3 Regierungsangelegenheit 4 Die britische Vorrangstellung endete schrittweise auch hier östlich von Suez 5 Eigenbrötlerischer Kolonist 7 Das Niveau des Servierpersonals ist im Schulsystem festgelegt 8 Gesichtliches Anzeichen beginnender Reife 9 Sind so die Becher, sind voll die Zecher 10 Anbrechende Luft oder beginnendes Gas 11 Ihm gingen offenbar Linsen übers Recht 12 Rotwildweiden 14 Flussfächer 15 Macht manches extrem 16 Kommt ganz plötzlich 18 Kostspielig sündhaft gesteigert 22 Flachst gern mit Ölbildmalern 24 In der Brandung ist er eine wahre Stütze 26 Das ist so Brauch 27 Nach seiner Destillation hat man Pech 28 Liederlicher Beobachter einer kleinen Rose

18 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben ein wichtiges Tribunal. ab - bar - bau - bel - ben - ber - chef - cher - ent - ern - fei - fer - fin - ge - ger - halt - hau - haus - ho - in - ir - le - los - lung - ne - nungs - pa - pau - plat - ra - ral - rat - re - ring - scha - spek - ta - tau - teil - ten - ten - ter - tor - ü - un 1 unter Wasser nach Kopfbedeckungen Suchender 2 von den Festen an 3 Stopp einer deutschen Spielkarte 4 Herstellung von Vinyltonträgern 5 Stücklokal 6 das Vorbeifahren an einem Offizier 7 Beseitigungsentgelt 8 Handteil für eine Kampfsportart 9 toller Kegelschnitt 10 Kontrolleur für den Vorgesetzten 11 Tipp bezüglich eines Gebäudes 12 Schicksal von Handlungen Lösung: 16? 5 Das tun Kommissare 8 Verkehrte Reue ist nicht unser 10 Taucht bei den Griechen zwischen Theta und Kappa auf 11 Ist böhmisch bierisch 12 Wer dort endet, verwahrlost 14 Sohleneigenschaft auf dem Parkett 16 Ist das Ei so, kann s beim Frühstück so auf so gehen 17 Ein hohes hat Rang 19 Campingplatz der Tataren auf dem Bauland 20 Strikte Ablehnung einer Skatgegenansage 22 Farbwechsel durch viel Rotwein 23 Sonne und Morgenröte sind ihre Geschwister 25 Wie die Sprache, auch dieser Wein: sprudelnd 26 Das ist eine Menge 27 Mittäter 30 Hochfliegende Presseerzeugnisse 32 Erst, wenn sie vorbei ist, spricht man so von ihr 34 O Schlitze, ihr seid so glaubensbesessen 36 Dort wird auf jeden Zug gewartet 37 Platz, auf dem damals noch neue Antiquitäten verkauft wurden 38 Bringt eine gewisse Hektik ins Farbenspiel 40 Jägerlateiner machte mit Lützow wilde Jagd auf Napoleon 42 Wenn man diesen Mikroorganismus zerquetscht, erhält man Öl 44 Man sollte immer mehrere im Feuer haben 46 Hieran haben sich schon viele Sportler hochgezogen 48 Mutter, Blumen oder Heimat 49 Gemein, diese Verbindung fehlt uns 50 Im Spiegel betrachtet ist sie die gleiche 51 Ganz und gar nicht geistlos 54 Hier kann man mit dem Ackern beginnen 56 Jedoch ehrbar sein ist nur stellenweise erhaben 57 Mitteloser Komponist von Operetten 58 Gutmütige sagen es selten 59 In einem englischen Alter 60 Barsche Aufforderung zum Eintreten 1 Kluft für Sportler und Konstrukteure englischer Lokomotiven 2 Weg für laufende Kleiderständer 3 Als Ludwig Eishaken einschlug, erschien die japanische Gesellschafterin 4 Bettwäsche für einen italienischen Fußballclub 6 Aufforderung, mit österreichischem Stift Landwirtschaftliches zu tun 7 Starkes Bindemittel, nicht wasserlöslich

19 9 Er braucht einen Computer 13 Unbekehrter Apostel 15 Heilmittel mit Zuckerrohrschnaps 18 Hat noch Zeit, wenn das nicht draufsteht 21 Dass Beethoven sie in a-moll anschmachtete, wird bagatellisiert (WoO 59) 22 Aus Pflanzenfasern bestehende Keimzelle 24 Sie hat die Nase im Weltraum 28 Eine kurze Schrift 29 Der Beste unter den äußerst Erfolgsverwöhnten 31 Mittelteil vom Rundblick 33 Enge Begegnung von vier kleinen Nullen 35 In der Finsternis kaum auszumachende italienische Stadt 36 Tierisches Seniorenquartett wollte hier musizieren ein märchenhafter Plan! 39 Hängen oft mit Haken herum 40 Schweinisches Vogelprodukt beim Raufen 41 Sagenhaftes Mannsbild 43 Verstellbare Blende 45 Einbringende Tätigkeit 47 Eine volle verspricht Volldampf 52 Macht Sol zum Pilz. Eine harte Nuss? 53 Für Hilfshirten gibt s teilweise englische Bekleidung 54 Schauspiel ohne Anfang 55 Dieses Mädchen hat man im Finger Dort wird auf jeden Zug gewartet

20 Urvater des Sudokus Alltagsfarbe 7 Pflanzenkeim, Saatkorn 8 Unordentlicher Rock 9 Gehechelter Flachsrest der abfälligen und wirren Art 11 Peruanisches im Klimawandel 13 Unfassbare Fische 15 Nachtaktiver Wendehals 16 Zünftiges Unternehmen 17 Verwandte der Birke 18 Gut beleuchtet: für Ladies die Hölle 19 Frech wie er! 20 Herr oder Frau 23 War bis 1959 ein Lamabiotop 26 Hier gilt es, wirklich zu suchen 28 Großer Schal 30 Wer Menschliches und Allzumenschliches verzeiht, ist so 31 Dem Fischer muss man diesen Korb geben 32 Verehrt in Vorderindien 33 Süddeutscher Gänseliebhaber 34 Gibt beim Aufbau der Haut den Ausschlag: im ABC auf Platz acht 1 Dorre vermischt, ein Befehl 2 Er ist ein Rindvieh. Das beurkundet sie feierlich 3 Die wirkt sich positiv auf das Schuhwerk der Postboten aus 4 Judas zu Unrecht verleumdeter Stammhalter 5 Dieses Wort ist uns nicht gleich 6 Darauf warten Schachspieler 7 Hinweis durch Blickbefehl 8 Und, was ist das? 10 Urvater des Sudokus 12 Arbeitete am rauschenden Bach 13 Frost ist kein schöner, den Choke zu ziehen 14 Nur sie haben Großeltern 19 Knochen in Zusammensetzungen 21 Vielseitiges Werk 22 Hier muss man dem Lateiner auf den Zahn fühlen 24 Ingenieure und Mütter versuchen, hier was unterzubringen 25 Hauptversorgungsleiter 27 Das Göttliche an Benares 29 Fast jeder will mit ihr talken

21 Bringt die Lawine ins Rollen Machte Dinge zu Realitäten 9 Kann man reden oder im Automobilsalon besichtigen 11 Hochsitzgelegenheit? Reine Einbildung 13 Spritzeninhalte 16 So tüchtig ist, wer so eins ergattert 17 Tarzans Verkehrsmittel 18 Vor ihm werden Junggesellen geopfert 19 Dienen etwa die Larven am Fluss der Haarpflege? 22 Einladende Unterkunft 23 Wenn sie nicht zu Hause ist, tanzen die Mäuse 24 Rase und erkenne dadurch die biblische Schrift 26 Vereinigt Dover und Canterbury 28 Die Goldelse verkörpert sie 31 Schwergewicht 32 Anne ist eine von Charles 33 Manche halten es für affig 34 Moralisches in der Niethose 35 Anke hat buchstäblich alles mit diesem Riesen gemeinsam 1 Das ist halt so im Schilderwald 2 Bestandteil vieler Flüsse und jedes Baches 3 Umgegraben ist s aufnahmebereit 4 Seine Ermordung wurde von allerhöchster Stelle aufgeklärt 5 Bringt die Lawine ins Rollen 7 Erst böse und dann auch noch schlau 8 Ohne den Seitentrieb ist s auch noch okay 10 Sie sieht schwarzer als manche andere 12 Ersatzort für Sommernachtsfeste, wenn Petrus es will 13 Dient ihm ein Teil des Friedensnobelpreises zu seinem vornehmen Getue? 14 Vorgang, der einen Kernbereich unseres Lebens betreffen kann 15 Endloses Fehllos 19 Mustergültig erhabener Stoff 20 Für den Lateiner: Das befindet sich in einem gesunden Körper 21 Damit, wenn s auf auf folgt 22 Besser eigenes als fremder Braten 25 Mittelpunkt der Wandelsterne 27 Wenn lahme, dann mit schwachem Motor 29 Ferner ein Feld eines Datensatzes 30 Es fehlt etwas am Gewicht: Das erzeugt Kummer

22 6 Hochsprachlich für Fernsehzuschauer 9 Mehr als nur Talent 10 Das Motorengeräusch entsteht wegen der Arbeit mit Stiften 12 Malerisch saß er unterm Schirm im Bett, der Arme! 13 Zu keiner Zeit? Wenn man s hinter dieser Stadt entdeckt, erstrahlt die Pelargonie 14 Beeindruckendes, nicht gut am Auto 16 Viele wollen etwas, aber nie sein blaues Wunder 19 Wenn dem Filmstar Jolie Angelina fehlt, fehlt das der Grabräuberin Croft 20 Sein Dienst schadet 22 Mitunter wird diese Rolle auch von einer Jungen gespielt 24 Womit namentlich Luxemburg Farbe bekannte 25 Durch eka verkürzter Ehrenpreis 27 Pflanzlicher Bestandteil des Waloels 28 Anhäufung von Führungskräften 30 Dieses Kind ist schlecht erzogen 32 Hier kommt es nicht so drauf an 34 Vertrauter Wallensteins im Bataillon 35 Knoblauchesser verhindern sie 36 Verkehrt zwischen Nordstrandischmoor und Lüttmoorsiel 37 Zur Elbe hin steht Resi Kopf 38 Über die englische Bande kommt man auf den Flur 40 Unsicher, wer darauf baut 41 Rückgrat des Lebens (Nietzsche) 42 Starkes Stück eines Rades 44 Trägt der Franzose oben 46 Ist leider ausschlaggebend 48 My Lady wird so zum anständigen Musical 49 So behält der Pol die Übersicht 52 Er wird von Trägern über Schultern getragen 53 Filmische Alternative zur Brust 55 Blumiger Sitz zum Meditieren 57 Mit Auge aalähnlich 59 Damit lassen sich Inderinnen gern einwickeln 60 Adliger in der Unterwelt 62 Dort residiert UN-Gerechtigkeit (2 Wörter) 64 Des Menschen Engel (Schiller) 65 Ist der Zahn so, wird er modern 67 Die Mystik der Rechtlichkeit (Schlegel) 68 Spitzensportliches Geschütz 70 Häufiges Argument in Talkshows, ist rückblickend ein doppelter Schrecken für Träumer 73 Hängt so kriechend an ihrem Eid 75 Wird für das Wetter verantwortlich gemacht 77 Ein großes Tier sitzt in der Tinte 78 So gerecht ist die Lösung, wenn die Base sauer wird 79 Unterweltbesucher 80 Sie stimmt bei guten Beziehungen 1 Dieser Alain war einmal ein Engel, aber eiskalt 2 Die Termine ohne Sprengladung 3 Hier bedeutet Übertritt viel Meer 4 Kurzes Fahrzeug und Teil des Lenkradschlosses 5 Torloser Stromerzeuger 7 Rückwärtsgewandte Faserpflanze, ist örtlich in Belgien zu finden 8 Es wird am Knie gestreichelt 9 Aktion friedensbewegter hoher Offiziere 10 Mittelpunkt der Welt 11 Zwei vor eins wäre der Niederschlag so eine Gattung 13 Stand ziemlich weit unten auf der Wiegrangliste 15 Es ist eine schlechte Gewohnheit, wenn er ein Fahrzeug ist 17 Stückwerk eines Architekten 18 Sie hat etwas Schmeichelhaftes 21 Wenn Steine aufwärts fließen, hat man Aussicht auf eine Bürgschaft 23 Lieblingsfarbe von Feministinnen 26 Auf ihnen wird mit darin verstecktem Wind musiziert 28 Geklopfter Spruch 29 Jener unter den Wohlhabenden, der nie die Morgensonne sieht 31 Voraussetzung für ein Telefongespräch 33 Ortschaft mit vielen stimmgewaltigen Sängerinnen 37 Nicht jeder Paddy heißt Paddy 39 Beim Steak Hawaii stets dabei 43 Folgt ein Ren dieser Wiesenblume, wird alles hart 44 Eine gute Ausrede ist einen wert 45 Er zeigt die Strömungsrichtung an 47 Ein Kumpel vom Keil 50 Bauland ohne Bad 51 Frühere Spielkarte eines alttestamentarischen Priesters 54 Nach dem Landkreis Erlangen-Höchstadt geht s für Autofahrer glatt weiter, auch wenn im Osten das Albvorland das tut 56 Was kann inhaltlich diese große Stadt beschreiben? Nur Prosa kann das! 58 Ohne Wasserstoff wird der Vorfahr sofort hochgradig radioaktiv 59 Das oder nicht das das ist die Frage 61 Mit diesem Säckel konnte man früher Staat machen 63 In ihm sind Bitte, Lob und Dank enthalten 65 Wer am Kai rotiert, hat etwas von dieser afrikanischen Stadt 66 Bill Haley propagierte dieses Kleidungsstück rund um die Uhr 69 Zitterndes Naturprodukt 71 Bitte keine Oden, mein Sohn, mach das lieber mit Fahrplänen: Sie sind genauer (Hans Magnus Enzensberger) 72 Eine graue Kreuzung 73 King Lear war höheren Adels als sein Anagramm 74 Wer keinen aus etwas macht, verheimlicht nicht 75 Im Sommernachtstraum bewundert, auf dem Eis geschlagen 76 Die Zeiten, Brüder, sind nicht mehr, wo das und Glauben galten

23 Beeindruckendes, nicht gut am Auto

24 Hauswandkletterer Abweichung vom geraden Weg 8 Großer Erfolg und die Freude darüber 10 Genua hinten gedreht 12 Tierische Handschrift 13 Windige Beschäftigung 14 Nobel, aber mittelos 16 Nur hinter Herrn Mosch original, diese Länder 18 So verwandelt wird Elke keine Sympathie gewinnen 20 Das kommt dabei heraus, wenn Elton auf Giuseppes Spuren wandelt 21 Über ihn sagt man Lobenswertes, wenn er grün ist 23 Rückwärts ist dieser irische Tanz für Ostfriesen von zentraler Bedeutung 25 Fallender Pegel ist dabei die Regel 27 Wenn er gewiss fehlt, bleibt nur der Rückbezug 29 Zwischen Tür und ihr eilen wir 30 Die Grässlichkeit ist in der Schweiz nur zum Teil so scharf 31 Die Dame fliegt gern im Satellit und hat immer mit Intelligenz zu tun 32 Welche Gans ist sie gewesen, dass ein Schwan sie konnt betören 33 Haben kurze Beine 34 Heiligenscheinbarer Ruhm 1 Wer aus ihr tanzt, fügt sich nicht ein 2 Ein Bundespräsident sah sie zwischen Wiesen und leuchtendem Ährengold 3 Natürliche Pulquequelle 4 Nichts für geruhsame Leute 5 Der nach Trost kann Trauernden helfen 7 Sturz des Leitbildes 8 Hierin wird Hering zu Sild 9 Ornella feierte Erfolge mit Adriano 10 Haben Restaurant-Besucher beim Weggehen 11 Macht Spaß, nicht nur zum Karneval 12 Heimatforschung: Der Onkel kommt buchstäblich aus Von bestimmten Plattenbauern verwendetes Etikett 17 Antike Initiatorin einer folgenschweren Misswahl 19 Sie wird vom Fremdenführer kommandiert 22 Hauswandkletterer 24 Schließt der Zufall 26 Damit sollte der Fuß nicht aufs Gaspedal 28 Sie geht zuerst an Bord 29 Ihr Zuhause ist das Wasser

25 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben Unkosten zu später Stunde. 22 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben Tuchfühlungen beim Tanzfest. 23 a - ab - an - auf - auf - bad - bank - bar - bel - bul - chen - ckung - den - denk - e - ei - ent - fan - gen - golf - halts - le - le - me - mi - nah - no - not - nung - or - satz - scho - sol - stei - sto - strom - te - te - ten - um - wun ah - al - an - ar - bau - be - bes - bon - den - eis - fer - ga - ge - gen - gend - haft - heit - kar - kel - kie - koch - lat - lauf - le - leit - len - lo - nen - neu - nungs - o - reis - schen - se - ser - stel - tan - tel - ters - ti - tu - vier - wald 1 Stauung eines Schuhteils 2 Zensur für eine Sitzgelegenheit 3 Papsterlass über Dickhäuter 4 in der Klemme gemachte Fotografie 5 Lokal zum Überlegen 6 Art des Verweilens 7 außen an Verletzungen entlang 8 Nasszelle des römischen Sonnengottes 9 Elektrizität für einen Rasensport 10 neben Obstkisten 11 italienische Tonsilbe Bartóks 12 behutsame Behandlung kleiner Hühnerprodukte Lösung: 1 lieber Arbeitsplätze 2 Lotteriescheine mit Vorgefühl 3 führende Handelsware 4 Schädelknochen von ausgetretenen Schuhen 5 Chance eines Küchenchefs 6 Gedichtehain 7 25 Prozent eines gerade errichteten Hauses 8 auf Nadelbäumen gedeihende Körnerfrucht 9 Prahlerei mit den Lebensjahren 10 Gutschein für eine Gebirgsmulde 11 Arrest wegen sittlicher Tüchtigkeit 12 Gewehrteil aus gefrorenem Wasser Lösung:

26 Er hat eine starke Ausstrahlung Die Lehre vom ganz besondren Saft 11 In jeder Känguruherde gibt es einen geistigen Führer 13 Küstenanhängsel in Saint- Tropez 14 Tischbein, vornämlich bei jungen Krimilesern bekannt 15 Italienischer Schauspieler im Musical 16 Das drückte Reifen 17 Schrilles Fragewort 19 Hölzernes Federbett 20 Ein gerüttelt dieses ist ziemlich reichlich oder schal 22 Gestrichener, erstaunt danach sehr 23 Wer keine gute hat, hat keine Veranlagung 24 Impuls, der sich um die eigene Achse dreht 26 Leute, die Kontra geben, geben ihr Pro zur Probe 27 Bringt die Siegesgöttin durcheinander 29 So göttlich kann ein Vorname sein 31 Der Schwung der Belanglosigkeit 34 Schnalzender Südafrikaner 35 Die Griechen sehen jetzt Sterne 36 Bei Tisch ist Cäsars Todestag ein und dasselbe 37 Nur in Tito, darin steckt gehobene Ernährung 38 Sein Test hat umwerfende Wirkung auf Automobile 1 Ein Satz, der mit viel Einsatz zum Rekord werden kann 2 Wer möchte nicht lieber durch Glück dümmer als durch Schaden... werden? (Salvador Dalí) 3 Eisige Behausungen 4 In ihm fühlen sich Korinthen am wohlsten 6 Ist in der kleinsten Hütte (Schiller) 7 Großer Teich 8 Aigisthos schlechter Stiefsohn, Agamemnon wäre sicher anderer Meinung gewesen 9 Angeblich ist es der optimale Eiteil 10 Dermalen? Im Gegenteil! 12 Einst schwankte das Rohr an der Donau 15 Hat immer einen Standpunkt 18 Er hat eine starke Ausstrahlung 21 Pflugbegleiterin 25 Ulli kann diese kurze Zeitschrift nur von hinten nach vorne lesen 27 Jenseits von Eden zu suchender Erstgeborene 28 Franzosen und Bayern hatten auf diesem Berg nichts zu feiern 29 Machmach, du alter Sumerer! 30 Machte sich durch seine Motorleistung einen Namen 32 Derjenige Diors war Ende der Vierziger new 33 Daumenbreite von jenseits des Kanals

27 Noch mehr Trara Haustierorgane fürs freiwillige Schwitzen 9 Teurer Stoff trägt doch die ganze Welt 11 Mode hat den Letzten 13 Tierlebensnaher Autor 16 Geliebte des Zeus auf dem Drahtesel 17 Neun Schwestern, die Künstlern beistehen 18 Pech in der Liebe sorgt für Glück darin 19 Gütezeichen von Wildwestfriseuren 22 Siegesgöttin mit Flügeln 23 Zuletzt besucht er Pisa 24 Entsteht aus pulverisiertem Lehm 26 Die Verliebtheit und der Verlobungsring sind es hoffentlich 28 Zusammen mit Stofflichem 29 Aus Silikonen gefertigtes Bild 30 Noch mehr Trara 31 Nicht auf jedem wandelt die Tugend 32 Überrascht wird gefragt, ob du sie noch hast 33 Vor Steine erhöht das den Preis 1 Seemännisches Blasinstrument 2 Nichts für Gönner: vor diesem erblassen oder platzen 3 Nicht nur Franzosen entdecken in der Mitte der Benutzeroberfläche eine Null 4 Ist die Ente so, ärgert sie Autofahrer 5 Privates Gesangsstudio 7 Tierisches Original 8 Südstiefel 10 In dieser europäischen Hauptstadt ist eine Riesenschlange heimisch 12 Zur Paddyphilie neigende Insulaner 13 Alle Mosambiker haben dieses Fahrzeug 14 Offenbar ist Thekla Tante, aber nur partiell 15 Westfalen wissen um die städtische Atmosphäre in diesem Gotteshaus 19 Hierbei wird auf fliegende Untertassen geschossen 20 Zwei kleine Nullen 21 Stellung mit Klinge abwärts 25 Reiseziel von Vicky und Theo 27 Nicht zu provozieren

28 LUS-TIG? Die ersten Buchstaben ergeben ein Wort für Zelten riskieren. ab - al - band - be - cker - cou - de - del - e - fall - for - gang - gast - ge - ge - ge - ge - gung - half - halt - hi - in - lauf - le - lei - lungs - ma - mon - neu - not - ons - pfer - ra - rol - ru - ta - tei - ter - ter - ter - tern - ti - wehr - wet - zu - zwi 1 französisch: Hofzeitalter 2 früherer süddeutscher Hausflur 3 an bestimmten Wochenabschnitten spielende Musikgruppe 4 Pistolentasche für Reittiere 5 Lohn für eine Nachricht 6 gerade fertiggestelltes Portal 7 Rennen mit einer Schusswaffe 8 Besänftigung eines Glücksspielers 9 Sprossenstiege zum Abtrennen 10 luftförmige nordische Kobolde 11 vornehme Brille 12 Ersatzkasus Lösung: 26? 5 Eine TV-Reihe über kopflose Huftiere? Da gehen Franzosen lieber in die Kneipe! 8 Ein aus der Steilküste herausgebrochenes Stück macht den Einer zum Badeanzug 10 So rasieren sich Klassiker 11 Bringt das Licht auf den Punkt 12 Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann) 14 Ist die Nachahmung derer, die sich unterscheiden wollen, von denen, die sich nicht unterscheiden (Karl Lagerfeld) 16 Ein guter Platz zum Rennen 17 So gesehen ist man mit Vergnügen Gast 19 So geht es im Betrieb zu 20 Hölzerne Federbetten 22 Hagens Eva-Marias Tochter, die schrille 23 Sie gibt pessimistische Aussagen von sich 25 Eiserner Vorhang, zart besaitet 26 Lausiges Kinderzimmer 27 Wenn auch keine kommt, so will ich doch jeden Augenblick ihrer würdig sein (Kafka) 30 Verrückt, wer ihn hat 32 Damit brüsten sich Fenster 34 Chaotisch angelegte Bergschuhe können solche sein 36 Darüber kann man sprechen 37 Hierauf warten Angelsachsen vor Ampeln 38 Das Vermachte wird männlich zum Gesandten 40 Dietrich ist der Nach- Schlüssel zur Lösung 42 Ihn erhofft man sich in Zeiten tiefer Rezession 44 Ran war seine Liebste 46 Paradoxerweise kann er sportlich seine Ecken haben 48 Meister des rothaarigen TV-Kobolds 49 So fühlt man sich ängstlich 50 Russenfürst aus Lego 51 Zupfinstrument 54 Einem darauf steigen, und es wird unangenehm 56 Folglich aus Laos 57 Heiliger, der gegenüber der Katz wohnt 58 Nach nach, Schwäbisch oder Westminster zu hören 59 Mit Haltung sehr gesprächig 60 Ungeborene Küken 1 Jäger von Flüssigkeitsresten 2 Hat Sonne im Kuhgehörn 3 Amtstrachten sind da buchstäblich an Orte zu bringen 4 Beiname der Eisheiligen, die... 6 Erst haben die Menschen es gespalten, jetzt spaltet es die Menschen 7 Nicht von schlechten hat es in sich 9 Diplomatisches Schriftstück, schulmäßig verklausuliert 13 Besitzer eines Saustalls mit Rindern 15 So gesät ist spärlich vorhanden 18 Er, wie alle Schwindelware, hält selten über tausend Jahre 21 Netzartiges Gewebe unter Intellektuellen

29 22 Ungeheuerlich: Füllt das journalistische Sommerloch auf 24 Mineralische Ablagerungen als saloppes Zahlungsmittel 28 Zum Teil findet man sie in hochverräterischen Gremien 29 Leu mag buchstäblich die Kostenverteilung 31 Mit Dill gewürzter Beitrag zur Rheinkultur 33 Eine Qual für Organisten? Verzeichnis böser Buben! 35 Zerquetschtes Obst 36 Wichtig für Sekretärinnen, neben Kaffee 39 Der des Menschen ist die Zeit (Schiller) 40 Mein Schweizer Schmuckstück 41 Aller Laster Anfang ist so eine Weile 43 Algerisch: Südfrüchte ohne Erbsubstanz 45 So stellt man sich einen Wert vor 47 Wo man in Thüringen Stammbäume erkundet 52 So hauchdünn, der Unterschied, der den Hinteren kurz vor dem Ende noch zum Schwarzwälder Luftkurort machte 53 Ein Alter liebt die..., ein Junger liebt sie auch, nur jener zum Verstecken und dieser zum Gebrauch. (Freiherr von Logau) 54 Für kleine Seelen drückende Last, für edle Herzen ein Bedürfnis. (Lichtenberg) 55 Visite, Etage oder Redakteur Lausiges Kinderzimmer

30 Worauf sind Wiener scharf? Das ist unwahrscheinlich 8 Message im Schmelzüberzug 10 Auch mit einem kleinen kann man große Bäume fällen 12 Worauf sind Wiener scharf? 14 Mehr als jeder zweite Mensch lebt hier 15 Mit Ei Bollwerk 16 Den Baumteilen taten s die Rehe 17 Darin badet das Herz nach der Sünde 18 Diese Unterkunft kann man abbrechen 19 Vor der Änderung der Regeln die schönste Tonart für Tennisspieler 20 Teil eines norddeutschen Rasens, mehr als ein französischer Strand oder eine hochdeutsche Qual 23 Verhängnis am Fenster 26 Minenfüllung (Mehrzahl) 28 Turner und Mimen sollten sie beherrschen 30 Mit List ersinnen Schweizer sich hier einen Sekretär 31 Marderischer Räuber 32 Annehmbares Entgelt 33 lnterrogativer Chromosomenteil eines italienischen Mönchs 34 Das ist in Verträgen so schwerfällig 1 Gerät, das bei unsachgemäßer Bedienung dem Koch einen Schrei entlockt 2 Große Schau 3 Schokoladenform 4 So recht ist trotzdem 5 Komponistenstreitereien 6 Inhaltslose Sportdisziplin 7 In die gehen Meeresbewohner, wenn sie rausgeworfen werden 8 Solche Muscheln sind dem Vernehmen nach schlecht 9 Kreativer Nährstoff 11 Ungenießbare Brühe 13 Geruchssinnvolle Ausdrucksweise 14 Kopfloser Geistlicher 19 Zwischen zwei Kammertönen weihnachtlich Entsprungenes in Graubünden 21 Blutige Wege 22 Heiße Dreiecksbeziehung aus Rum, Wasser und Zucker 24 Gar kein Solo 25 Vor dem Bogen findet sich das Ende des einstigen Hellesponts 27 Überschuss-Objekt, wenn s einfach zu weit geht 29 So viel wie vielmehr

31 Füllt sich gern mit fremden Federn Bierernst: Das wollte grimmiger Gangster am Tag vor der Entführung erledigen 8 Manchmal anstrengender als Arbeit 11 Wenn wir Schnecken drin entdecken, will er nicht recht schmecken 13 So zu sein, gehört nach dem Urlaub zum guten Ton 14 Ein wirklicher Politiker 16 Am Belt buchstäblich koloriert 18 Brille, Buch oder Probe 20 Wichtige Inderin 22 Eigentlich paradox, dass Claudia bei den Grünen ist 23 Wer ihren Gang verfolgt, blickt nach oben 26 Es gibt indonesischen Reis im Wirtschaftsgymnasium 28 Alle Wetter, Sportsfreunde, wahrt diesen Schein, wenn ihr gewinnen wollt! 30 Jemandem so in Liebe zugetan sein und in England halten 31 In Schwanenfedern verstecken sich die Asen- Feinde 32 Im Vorfeld taucht die Plötzenichte immer wieder auf 33 Bei den alten Preußen waren es ca. siebzig cm 34 Philister waren diese Alten schon zu Beginn des Berufslebens 35 Das Vorgericht ist sozusagen der Eingang 1 Laut, der nur zum Teil über die Lippen geht 2 Eine halbfertige Radrennbahn? Sei s drom! 3 Arianes Zeit zum Lieben in England, wenn es nach Billy Wilder geht 4 Mit Nummern lässt es Revue passieren 5 Steht vor der Loge und hat mit den Nerven zu tun 7 Fordert der Sagenhafte etwa Gemüse zum Begleichen der Rechnung auf? 9 Verdrehter Liebesgott am Anfang einer Romanze 10 Sie sind stets groß angeschrieben 12 Es ist kein Mensch ohne das 13 Reisegepäck aus Alabama 15 Sind buchstäblich unter Druck entstanden 17 Fremder Handel 19 Sitten im Wallis auf die feine französische Art 21 Füllt sich gern mit fremden Federn 24 Das Reich war einmal in Senegal 25 Solche Worte verlieren vor Gericht ihr Gewicht 27 Eine Art Salz in der Suppe 29 Wer hoch hinaus will, kann so fallen

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Bart Moeyaert. Du bist da, du bist fort. Übersetzt aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler. Illustriert von Rotraut Susanne Berner

Bart Moeyaert. Du bist da, du bist fort. Übersetzt aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler. Illustriert von Rotraut Susanne Berner Bart Moeyaert Du bist da, du bist fort Übersetzt aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler Illustriert von Rotraut Susanne Berner ISBN: 978-3-446-23469-7 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Ursula Wölfel ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Mit Bildern von Bettina Wölfel Thienemann Die Ge schichte vom Kind, das im mer lachen musste Ein mal war ein Kind so lus tig, dass es im mer la chen musste.

Mehr

SPRICHWÖRTER, REDEWENDUNGEN

SPRICHWÖRTER, REDEWENDUNGEN SPRICHWÖRTER, REDEWENDUNGEN Aufgabe 1 Sprichwörter Sieh dir das Bild gut an. Findest du alle Sprichwörter, die hier dargestellt sind? Notiere Sie auf ein Blatt. Aufgabe 2 Verdrehte Redewendungen Hier ist

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte Gedan KLAVIER SPIELEN Heft Ib Kinderlieder im Fünftonraum Edition Pian e forte 2 Am Abend Nun ol- len ir sin -gen das A - bend - lied und be - ten, daß Gott uns be - hüt Hopp, hopp 2 c c Hopp, hopp, 2

Mehr

Der kleine Fisch und die Reise ins Meer

Der kleine Fisch und die Reise ins Meer Der kleine Fisch und die Reise ins Meer eine abenteuerliche Reise unter Wasser Der kleine Fisch und die Reise ins Meer by Moni Stender siehe auch www.allerleiwort.de Im Gebirge, dort wo die großen Berge

Mehr

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand.

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand. Ein heißer Tag Romeo geht in der Stadt spazieren. Das macht er fast jeden Tag. Er genießt seine Streifzüge. Er bummelt durch die schmalen Straßen. Er geht zum Fluss, wo Dienstmädchen Wäsche waschen. Er

Mehr

Der Freundschaftsstern

Der Freundschaftsstern 002 Der Freundschaftsstern Elisabeth Krug 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Ein großer Stern mit sechs Zacken liegt auf dem Boden. Jede Zacke

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

Jeden Morgen wird es hell

Jeden Morgen wird es hell 32 Jeden Morgen wird es hell 7 7 Je -den Mor-gen wird es hell, weil die Son-ne 7 scheint. m wenn man's Son 7 auch - ne, die ist nicht meint. im - mer da, 2. Manchmal spielt sie nur Versteck hinter Wolken

Mehr

PHRASEOLOGISMEN. 1. Lügen haben kurze Beine

PHRASEOLOGISMEN. 1. Lügen haben kurze Beine PHRASEOLOGISMEN 1. Lügen haben kurze Beine Verstehen Sie die Redensart? Was bedeutet das Blaue vom Himmel herunterlügen? Testen Sie sich! Klaus lügt ja das Blaue vom Himmel herunter. 2. Jemandem auf den

Mehr

Predigt Lesejahr C LK 5,1-11

Predigt Lesejahr C LK 5,1-11 Predigt Lesejahr C LK 5,1-11 Einmal im Jahr darf der Kaplan es wagen, die Predigt in Reimform vorzutragen. Total erkältet, die Nase verstopft, hab ich auf schöne Reime gehofft. Den Heiligen Geist musste

Mehr

Plötzlich wird alles anders

Plötzlich wird alles anders Plötzlich wird alles anders Paul (7 Jahre) berichtet über seine Familientherapie. Illustration: Sarah Wilker Erzählt von Brigitte Geupel, 1. Eins weiß ich genau - ich sag nichts. Was wollen die von mir?

Mehr

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Christian Schwarz O lasset uns anbeten! Lasst uns zur Ruhe kom men und in die Stil le fin den. In die Stil le der hei li gen Nacht, wo un se re Sehn sucht

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht E-Book komplett Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen sen Anfangsunterricht E-Book Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter Kompetenztests zum Lesen auf Wort-, Satz- und

Mehr

Verbinde die Satzteile richtig miteinander!

Verbinde die Satzteile richtig miteinander! Verbinde die Satzteile richtig miteinander! Der kleine Schäferhund wurde schnüffelte in alle Ecken. Die Ecken der Dachkammer mit seinen Brüdern. Der kleine Schäferhund in einer Dachkammer geboren. Oder

Mehr

DOWNLOAD. Deutschland. und die Welt. Deutschland entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove

DOWNLOAD. Deutschland. und die Welt. Deutschland entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove DOWNLOAD Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove Deutschland und die Welt Deutschland entdecken und erkunden Sachunterricht mit Methode Wir entdecken und erkunden: Deutschland Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel:

Mehr

TAGEBUCH DES EUROWAISENKINDES

TAGEBUCH DES EUROWAISENKINDES TAGEBUCH DES EUROWAISENKINDES 23 März 2008 Heute war der schlechteste Tag in meinem Leben. Mein Vater traf eine sehr wichtige Entscheidung für unsere Familie: Er verzichtet auf die Arbeit in Polen und

Mehr

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Aufgewachsen bin ich als der Ältere von zwei Kindern. Mein Vater verdiente das Geld, meine Mutter kümmerte sich um meine Schwester und mich. Vater war unter der

Mehr

Dieses Frage-Tagebuch gehört

Dieses Frage-Tagebuch gehört Dieses Frage-Tagebuch gehört Mein Leben und ich. Sinas Frage-Tagebuch Ilona Einwohlt Wer bin ich?! Das bin ICH: Vorname und Name Spitzname Geboren am/in Sternzeichen Straße Ort Telefon /Mobil E-Mail

Mehr

Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1. Tomate Gurke Milch Banane Joghurt. Apfel Käse Wurst Saft Brot

Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1. Tomate Gurke Milch Banane Joghurt. Apfel Käse Wurst Saft Brot Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1 Tomate Gurke Milch Banane Joghurt Apfel Käse Wurst Saft Brot Orange Kaffee Paprika Marmelade Wasser Butter Melone Salz Kiwi Ketchup Möhre Pfirsich

Mehr

Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem. 24 Geschichten für den Advent

Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem. 24 Geschichten für den Advent Rebecca Lenz / Tanja Husmann (Illustr.) Der kleine Esel Ben und die Reise nach Bethlehem 24 Geschichten für den Advent 24 Geschichten für den Advent 1. Dezember Wie ich Marias Esel wurde 7 2. Dezember

Mehr

GOING WITH THE WIND - Gila Antara 01. Strong Winds / Starke Winde

GOING WITH THE WIND - Gila Antara  01. Strong Winds / Starke Winde GOING WITH THE WIND - Gila Antara www.gila-antara.co.uk 01. Strong Winds / Starke Winde Starke Winde kommen auf mich zu Atme sie ein - atme sie aus Starke Winde tragt meine Seele. Hört mein Gebet, sanft

Mehr

E X A M E N. 1. Stelle eine Frage. Wer? Wen? Was? 2. Welches Wort passt? Sehr oder viel(e)? 3. Stelle eine Frage mit wie viel.

E X A M E N. 1. Stelle eine Frage. Wer? Wen? Was? 2. Welches Wort passt? Sehr oder viel(e)? 3. Stelle eine Frage mit wie viel. E X A M E N 1. Stelle eine Frage. Wer? Wen? Was? a. Klaus fragt die Lehrerin. - Wer fragt die Lehrerin? - Wen fragt Klaus? b. Meine Kinder haben einen Hund. c. Seine Brüder haben sehr viel Geld. d. Er

Mehr

Wo Himmel und Erde sich berühren

Wo Himmel und Erde sich berühren Einführung: Dieser Gottesdienst steht unter dem Thema: Wo Himmel und Erde sich berühren Was bedeutet Wo Himmel und Erde sich berühren? Nun, unser Leben ist ein ewiges Suchen nach Geborgenheit, Sinn, Anerkennung,

Mehr

Segensprüche und Gebete für Kinder

Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche für Kinder 1. Nicht, dass keine Wolke des Leidens über Dich komme, nicht, dass Dein künftiges Leben ein langer Weg von Rosen sei, nicht, dass Du niemals

Mehr

Magie Die Kraft des Mondes

Magie Die Kraft des Mondes Corina June Magie Die Kraft des Mondes Gedichte edition fischer Unverkäufliche Leseprobe der Verlags- und Imprintgruppe R.G.Fischer Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise,

Mehr

Das bin ich! Das bin ich

Das bin ich! Das bin ich Ich heiße Anna und nicht Hanna. Ich bin 10 Jahre und habe braune Haare. Meine Zähne sind weiß und wenn ich Sport betreibe, bekomme ich ganz schön heiß. Meine Lieblingshose ist eine Jeans mit einer aufgestickten

Mehr

Rückenlehnen standen wie die Blumen einen ganzen Winter lang draußen, die Sitzflächen sind voller Taubendreck. Magnus behauptet, dass man von

Rückenlehnen standen wie die Blumen einen ganzen Winter lang draußen, die Sitzflächen sind voller Taubendreck. Magnus behauptet, dass man von nächstes Wochenende machen: alles weg, alles neu. Das kann ich mir jetzt wohl sparen. Ich wurde verlassen, an einem schönen Frühlingstag: Der Himmel ist hellblau und mit kleinen Wolken gezuckert. Gegenüber

Mehr

(1) Was braucht ein Pirat? Kreise ein!

(1) Was braucht ein Pirat? Kreise ein! (1) Was braucht ein Pirat? Kreise ein! K o m p a s s B l u m e T e l e f o n K l a v i e r A u g e n k l a p p e M e s s e r S ä b e l R ü s t u n g S c h i f f L a m a A u t o F e r n r o h r P i n s

Mehr

2 Manchmal tut ein Engel gut

2 Manchmal tut ein Engel gut 2 Manchmal tut ein Engel gut Wir sind mit dem Unsichtbaren näher als mit dem Sichtbaren verbunden. Novalis Manchmal tut ein Engel gut 3 HIMMEL AUF ERDEN In einer Kontaktanzeige war zu lesen: Himmel vorhanden...

Mehr

Weihnachtsfest im Winterwald

Weihnachtsfest im Winterwald 076 Weihnachtsfest im Winterwald Martina Rumler 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Weil morgen der Weihnachtstag ist, kann ein Mädchen vor Aufregung

Mehr

Unverkäufl iche Leseprobe. Michaela Hanauer Leselöwen- Einhorngeschichten

Unverkäufl iche Leseprobe. Michaela Hanauer Leselöwen- Einhorngeschichten Unverkäufl iche Leseprobe Michaela Hanauer Leselöwen- Einhorngeschichten durchgehend farbig illustriert von Lisa Althaus 15, 3 x 21,5 cm, Hardcover 64 Seiten, ab 8 Jahren, Januar 2009 6,90 EUR [D] 7,10

Mehr

das W zimmer, der G ten, der H, die che, das Schl zimmer, die Ga ge 6 tisch Lam- Fern- pe seh- gal Schreib- er Reder

das W zimmer, der G ten, der H, die che, das Schl zimmer, die Ga ge 6 tisch Lam- Fern- pe seh- gal Schreib- er Reder KONTROLLBLATT 1. Was passt? Was arbeitet dein Vati? In Budapest. Wie alt ist deine Mutti? Er surft im Internet gern. Was macht dein Bruder gern? Er ist Lehrer. Wo wohnt deine Tante? Renate. Wie heißt deine

Mehr

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau?

Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? Modul 4 Bin ich seine Traumfrau? 2015 Christian Stehlik, www.typisch-mann.at Kontakt: office@typisch-mann.at Alle in diesem Report enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen des Autors zusammengestellt.

Mehr

Level 3 Überprüfung (Test A)

Level 3 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 3 Überprüfung (Test A) 1. Fülle die Tabelle aus. Trage die Wörter in den 4 Fällen mit dem Artikel ein! 1. Fall / Nominativ der Hund 2. Fall / Genitiv der

Mehr

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Die Zeit vor Weihnachten ist für viele Menschen eine besondere Zeit. Überall sind viele Lichter zu sehen. In den Fenstern von den Wohnungen, in den Schau-Fenstern

Mehr

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele.

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Wörter verschriften Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Lexi streichelt ein. 6 Wörter neben die Bilder schreiben, Differenzierung:

Mehr

1 Der geheimnisvolle Fund

1 Der geheimnisvolle Fund 1 Der geheimnisvolle Fund Kommst du, Schatz? Das Frühstück ist fertig! David schreckte auf. Wer wagte es, ihn beim Schlafen zu stören? Es waren doch Ferien! Ja Mum, ich komme gleich!, murmelte er. Eigentlich

Mehr

Übungen zu Modul A: Grundlagen der Phonetik, IPDS, WS 2005/06, T. Wesener 1. Arbeitsblatt 2: Transkription Vokale und Konsonanten

Übungen zu Modul A: Grundlagen der Phonetik, IPDS, WS 2005/06, T. Wesener 1. Arbeitsblatt 2: Transkription Vokale und Konsonanten Übungen zu Modul A: Grundlagen der Phonetik, IPDS, WS 2005/06, T. Wesener 1 Arbeitsblatt 2: Transkription Vokale und Konsonanten Übungen zu Modul A: Grundlagen der Phonetik, IPDS, WS 2005/06, T. Wesener

Mehr

ATÖMCHEN ... ICH NICHT! STRAHLEN. α Alpha-Strahlen β Beta-Strahlen γ Gamma-Strahlen

ATÖMCHEN ... ICH NICHT! STRAHLEN. α Alpha-Strahlen β Beta-Strahlen γ Gamma-Strahlen Ihr habt jetzt eine Menge von Strahlung gehört. Was aber sind denn nun diese Strahlen, von denen ich euch erzähle. Sie haben uralte Namen, denn sie werden nach den ersten drei Buchstaben des griechischen

Mehr

Wer kriegt den Johannes?

Wer kriegt den Johannes? Wer kriegt den Johannes? Arbeitsblätter zum extrabuch von Monika Zorn Wer kriegt den Johannes? Arbeitsblätter Auf den Blättern sind Fragen zur Geschichte Wer kriegt den Johannes? Schlage das Buch auf und

Mehr

Kinder dieser Welt. Kinder und Familien in aller Welt

Kinder dieser Welt. Kinder und Familien in aller Welt Kinder dieser Welt Kinder und Familien in aller Welt Mein Name ist Xi Wang. Ich wohne in China. Ich bin acht Jahre alt. Wir sind fünf Personen zu Hause: die Großeltern, die Eltern und ich. Ich lese gern

Mehr

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e 9 5 10 15 20 25 30 Das letzte Stück nach Garmisch laufen Andreas und die Familie fast. Gleich am ersten Haus klingeln sie. Eine alte Dame öffnet vorsichtig die Tür. Entschuldigung, sagt Andreas. Es ist

Mehr

So bleibe ich gesund!

So bleibe ich gesund! So bleibe ich gesund! 1. Kapitel: Ich fühle mich wohl in meinem Körper Marie kuschelt gerne mit ihrem Stofftier oder mit ihrer Mama. Marie fühlt sich wohl, wenn sie sich auf dem Sofa zu Hause in eine warme

Mehr

Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater Der gestiefelte Kater (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Die Personen sind: der Müllerssohn, der Kater, der König, die Prinzessin, der Zauberer, Wachsoldaten, der Koch und der Kutscher im Schloss,

Mehr

Predigt von Reinhard Börner

Predigt von Reinhard Börner Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 07. Juli 2013 Thema: Unterwegs auf Lebenswegen Predigt von Reinhard Börner Ich bin unterwegs. Jeder ist unterwegs auf seinem ganz persönlichen, unverwechselbaren

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 12/14 Gott hat dir bereits alles geschenkt. Was erwartest du von Gott, was soll er für dich tun? Brauchst du Heilung? Bist du in finanzieller Not? Hast du zwischenmenschliche

Mehr

Erster Tag: Das verletzte Schaf

Erster Tag: Das verletzte Schaf Erster Tag: Das verletzte Schaf Habakuk ist ein alter Hirte aus Betlehem. Vor ein paar Jahren hatte er mit einem Wolf gekämpft. Dieser Wolf wollte eines seiner Schafe rauben. Habakuk konnte ihn vertreiben;

Mehr

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Male an: alle Nomen mit dem Artikel ein blau, alle Nomen mit dem Artikel eine gelb Artikel = Begleiter ein, eine Regal Auto Fisch Blume Maus Teller Tier Zange Pfanne

Mehr

Glücklich, wer barmherzig ist

Glücklich, wer barmherzig ist Glücklich, wer barmherzig ist (Mt 5,7) Katechetischer Baustein Buße und Beichte für Kinder Vorbereitet: Stuhlkreis, vier grüne Tonpapierherzen, die auf der Rückseite jeweils eine andere Farben haben (rot,

Mehr

Die 42 rheinischen Sätze

Die 42 rheinischen Sätze Die Wenkersätze Die 42 rheinischen Sätze... 2 Die 38 westfälischen Sätze... 4 Die 40 Sätze Nord- und Mitteldeutschlands sowie der späteren Erhebung Süddeutschlands... 6 Die 42 rheinischen Sätze 1. Thu

Mehr

Titel GL Nr. EG Nr. Seite

Titel GL Nr. EG Nr. Seite Index Titel GL Nr. EG Nr. Seite Alles meinem Gott zu Ehren... 615...30 Das ist der Tag, den Gott gemacht... 220...7 Den Herren will ich loben... 261...11 Der du in Todesnächten...257...11 Der Geist des

Mehr

Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss

Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Jörg Müller Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Illustrationen von Dagmar Geisler Unverkäufliche Leseprobe

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Aber ich will der Reihe nach erzählen. Und ich will durch mein Erzählen vielleicht auch um Vergebung bitten.

Aber ich will der Reihe nach erzählen. Und ich will durch mein Erzählen vielleicht auch um Vergebung bitten. 1 Mein Großvater nannte mich eines Tages Helmut, aber ich hieß gar nicht Helmut. Ein anderes Mal wollte Großvater mich aus seinem Garten verjagen. Er hielt mich für einen Fremden. Aber ich war doch sein

Mehr

Foto: Nina Urban !" #$"!!% ! " ## " $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';<==>?

Foto: Nina Urban ! #$!!% !  ##  $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - # &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 % -#. 8 #9 + :'';<==>? Foto: Nina Urban!" #$"!!%! " ## " $ #% &'("% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';?@+ %" % ERZÄHLER/IN Jetzt will ich von meinem Bruder erzählen.

Mehr

Planet Girl 50373_Gessler_Tierklinik_Adventskalender_Inhalt.indd :02

Planet Girl 50373_Gessler_Tierklinik_Adventskalender_Inhalt.indd :02 Planet Girl Wem gehören die beiden niedlichen Minischweinchen, die wirklich lustige Tricks auf Lager haben? In dieser weihnachtlichen Tierklinik- Geschichte warten wieder viele spannende und überraschende

Mehr

Zu zweit ist man weniger alleine

Zu zweit ist man weniger alleine Zu zweit ist man weniger alleine Ich freue mich, dass wir zu zweit sind. Wir können fernsehen. Wir können ins Gasthaus gehen. Wir können spazieren gehen. Weil wir 2, Herbert und Maria, zusammen sind, dann

Mehr

Der Wolf antwortet: Damit sehe ich dich besser! Aber Großmutter, fragt Rotkäppchen, warum hast du so große Ohren?

Der Wolf antwortet: Damit sehe ich dich besser! Aber Großmutter, fragt Rotkäppchen, warum hast du so große Ohren? Rotkäppchen Im Häuschen lebt ein kleines Mädchen. Am liebsten trägt es ein rotes Kleid und auf dem Kopf eine rote Mütze eine rote Käppchen. Alle sagen zu dem Mädchen Rotkäppchen. Eines Tages sagt die Mutter

Mehr

Khalil Gibran Der Prophet

Khalil Gibran Der Prophet gibran-prophet_f14_0078-8_weisheit 08.11.2013 11:47 Seite 3 Khalil Gibran Der Prophet Aus dem Englischen von Kim Landgraf ANACONDA gibran-prophet_f14_0078-8_weisheit 20.12.2013 16:45 Seite 4 Titel der

Mehr

Volkmar Mühleis, Liedermacher. Texte

Volkmar Mühleis, Liedermacher. Texte , Liedermacher Texte Hoffnung legt sich um dich Hoffnung legt sich um dich du bist dir selten eine Chance gewesen was du für dich tust kannst du nur mit wenigen teilen Liebe ist ein Durchatmen ein, ein,

Mehr

Lese-Malheft. Forum privater Magazine. Forum privater Magazine Herausgeberin: Christiane Steiner

Lese-Malheft. Forum privater Magazine. Forum privater Magazine Herausgeberin: Christiane Steiner Forum privater Magazine Herausgeberin: Christiane Steiner Postanschrift: 12057 Berlin; Dieselstr. 17 Telefon: 0171 474 86 17 Internet: www.magazinforum.de E-Mail: magazinforum@ch-steiner.de Forum privater

Mehr

Die Schöpfung Liedtexte

Die Schöpfung Liedtexte Die Schöpfung Liedtexte 1.Die Wasser die brausen, sie fließen und sausen und sammeln sich hurtig im großen Meer. 2. Lied: Meer und Land Das Meer ist groß und weit und wild, mal bäumt es sich auf, mal ist

Mehr

Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das

Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das Hast du den Verstand verloren?, schrie ich und trommelte mit meinen Fäusten auf Pawluschas Brust. Er wird sterben! Du weißt, am dritten Tag kommt das Grundwasser nach oben! Das bedeutet, dass das Wasser

Mehr

Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1

Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1 Liederverzeichnis des Jahrbuchs GSEB bis 2016 Seite 1 Alle Kinder sind schon da 2012 J 43 Liedruf Alle Kinder sind schon da 2013 J 33 Liedruf Alle Kinder sind schon da Liedruf Alle, alle sind schon da

Mehr

Theaterstück Rettungsnetz Wildkatze

Theaterstück Rettungsnetz Wildkatze Theaterstück Rettungsnetz Wildkatze von Simone Peuleke, Projektkoordinatorin des LIFE+ Projektes Biotopvernetzung: Netze des Lebens, beim BUND LV Thüringen Uraufführung des Theaterstücks am 8.8.2010 im

Mehr

Bunte Ostereier. Der Osterhase bringt ein rotes Ei. blaues Ei. grünes Ei. gelbes Ei. Eier verstecken

Bunte Ostereier. Der Osterhase bringt ein rotes Ei. blaues Ei. grünes Ei. gelbes Ei. Eier verstecken 28. Thema: Ostern 1 Bunte Ostereier Der Osterhase bringt ein rotes Ei. blaues Ei. grünes Ei. gelbes Ei. Eier verstecken 2 Das Ei ist unter dem Kasten. Das Ei ist unter dem Tisch. Das Ei ist unter dem Sessel.

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J 1 318 Architektur in deutschland Text und MuSIK: Bodo WARtke rechtwinklig resolut (q = ca 136 ) /B b /A m/a b 7 12 8 К 1 7 1 7 1 7 12 8 12 8 К b B b 2 B n 5 1 7 0 7 Ich find a, К К Deutsch - land ent-wi-ckelt

Mehr

LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit. Lesen Sie den Text: Im Urlaub

LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit. Lesen Sie den Text: Im Urlaub LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit Lesen Sie den Text: Im Urlaub Keine andere Nation fährt so gern in Urlaub wie die Deutschen. Und ihr Lieblingsreiseland ist Deutschland.

Mehr

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos MP3Audiodateien erhältlich Zu den einzelnen Stücken dieser Klavierbegleitung gibt es auch MP3 Audiodateien zum Anhören und Mitspielen. Diese können kostenlos unter.rappverlag.de heruntergeladen erden.

Mehr

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 228: Käthe Recheis, Martin und die Regengeister. Erstes Kapitel

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 228: Käthe Recheis, Martin und die Regengeister. Erstes Kapitel Erstes Kapitel Wähle die richtige Antwort aus! Vorsicht: Es können auch mehrere Antworten richtig sein! 1. Martin bekommt eines Tages Besuch von a. Sonnenhexen b. Regengeistern c. Nebelfeen 2. Sie heißen

Mehr

Unterwegs, damals und heute

Unterwegs, damals und heute Unterwegs, damals und heute Krippenspiel der Französischen Kirche Berlin 2014 von Meike Waechter Rollen: Sprecherin und Sprecher Israelitin 1 und 2 Hirtin 1 und 2 Frau heute 1 und 2 Kind 1 und 2 Flüchtling

Mehr

Der Stern der Güte. Gerlinde Bäck-Moder Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700

Der Stern der Güte. Gerlinde Bäck-Moder Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 151 Der Stern der Güte Gerlinde Bäck-Moder 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Vier Engel reisen mit einem besonderen Stern im Gepäck nach Bethlehem.

Mehr

ÜBER MICH. (1) Mein Körper. (2) Mein Gewand. (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank. (5) Meine Hobbies. (6) Mein Beruf / meine Arbeit

ÜBER MICH. (1) Mein Körper. (2) Mein Gewand. (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank. (5) Meine Hobbies. (6) Mein Beruf / meine Arbeit ÜBER MICH (1) Mein Körper (2) Mein Gewand (3) Wie sehe ich aus? (4) Beim Arzt / Ich bin krank (5) Meine Hobbies (6) Mein Beruf / meine Arbeit (7) Anhang: A. Was tut Ihnen weh? B. Die Untersuchung C. Die

Mehr

Für Jesse, Yara und Micha (SvdD)

Für Jesse, Yara und Micha (SvdD) Für Jesse, Yara und Micha (SvdD) Unverkäufliche Leseprobe Alle Rechte vorbehalten. Die weitere Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages urheberrechtswidrig

Mehr

Groß- und Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung -1- Groß- und Kleinschreibung Arbeitsblätter für die Grundschule von Rainer Mohr 2006 -2- Vorwort Dieser kleine Lehrgang will Kindern der zweiten bis vierten Klasse die grundlegenden Regeln der Groß- und

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

ar / or blau 1. Schreibe von jedem Wort eine Zeile. Dein Partner beobachtet. baden fragen Montag Nacht schwarz antworten März Körper

ar / or blau 1. Schreibe von jedem Wort eine Zeile. Dein Partner beobachtet. baden fragen Montag Nacht schwarz antworten März Körper Achtung! Luftsprung! Die Buchstaben a, d, g, ch, o und qu werden im Wort mit einem Luftsprung verbunden. blau 1. Schreibe von jedem Wort eine Zeile. Dein Partner beobachtet. baden fragen Montag Nacht 2.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Tempo: ca. 180 Es schneit,

Mehr

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei

Kapitel 8. der Polizist, die Polizei Kapitel 8 5 10 15 20 Die drei Flaschen Cola und die zwei Chipstüten stehen auf dem Tisch. Aber Max hat keinen Hunger und keinen Durst. Er macht den DVD-Player an und nimmt die vier DVDs in die Hand. Er

Mehr

Im Urwald regnet es sehr fest. Das Nashorn Lea ist in ihrer Höhle und schaut traurig heraus. Sie schaut so traurig, weil sie morgen Geburtstag hat.

Im Urwald regnet es sehr fest. Das Nashorn Lea ist in ihrer Höhle und schaut traurig heraus. Sie schaut so traurig, weil sie morgen Geburtstag hat. von N. B. Im Urwald regnet es sehr fest. Das Nashorn Lea ist in ihrer Höhle und schaut traurig heraus. Sie schaut so traurig, weil sie morgen Geburtstag hat. Sie hat Angst, dass es an ihrem Geburtstag

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhaltsverzeichnis. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhaltsverzeichnis Vorwort 12 Geld alleine macht nicht glücklich 13 >» Ein Mensch, der auf eine neue Chance hofft

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Grundwortschatz Deutsch. 1. und 2. Jahrgangsstufe

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Grundwortschatz Deutsch. 1. und 2. Jahrgangsstufe Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Grundwortschatz Deutsch 1. und 2. Jahrgangsstufe Impressum Herausgeber: Verantwortlich: Redaktion: Autorenteam: Zeichnungen: Grafik: Titelblatt: Druck:

Mehr

Also, nun bin ich wieder da. Hier sind die beiden Schuhe. Bitte sehr.

Also, nun bin ich wieder da. Hier sind die beiden Schuhe. Bitte sehr. 9 Im Laden Kann ich Ihnen helfen? Ja, ich würde diese Schuhe gerne anprobieren. Schön. Welche Größe haben Sie? 44. Einen Augenblick, bitte, und ich hole den anderen Schuh. Danke. braucht ein Paar neue

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Kinder sind manchmal anstrengend. Manchmal nerven sie auch ganz schön. Aber immer sind sie süß und liebenswert. Und wenn sie wie Marlena noch keine

Kinder sind manchmal anstrengend. Manchmal nerven sie auch ganz schön. Aber immer sind sie süß und liebenswert. Und wenn sie wie Marlena noch keine www.tredition.de Kinder sind manchmal anstrengend. Manchmal nerven sie auch ganz schön. Aber immer sind sie süß und liebenswert. Und wenn sie wie Marlena noch keine drei Jahre alt sind, haben sie auch

Mehr

Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2

Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2 Jesus wird geboren Quellen: Mt 1-2 / Lk 2 Einführung: Auf dieser Welt geschieht Vieles, aber das Wichtigste ist vor langer Zeit in Bethlehem geschehen. Schau, die Lichter von Bethlehem, sagt Josef. Maria

Mehr

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht Pädagogische Arbeitsblätter 1-10, Band 201: Hans Domenego, Nikl fliegt übers Haus 1 Nikl zieht sich an Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht O Er muss noch das Haus fertig bauen. O Er muss

Mehr

Übung: Rück-De-Kodierung Lesson 4

Übung: Rück-De-Kodierung Lesson 4 Lektion: Lesson 4 Seite 1 von 9 Übung: Rück-De-Kodierung Lesson 4 Ich'habe gerade erkannt etwas, Mary. Du nanntest dies einen "Kaffee Laden" als Du vorschlugst wir kommen hierher. Ja...? Das'ist ein-anderer

Mehr

Christoph Heidsiek. Der weiße Kranich. Acht zwei- bis vierstimmige Chorlieder nach Gedichten des chinesischen Dichters Li Tai BO

Christoph Heidsiek. Der weiße Kranich. Acht zwei- bis vierstimmige Chorlieder nach Gedichten des chinesischen Dichters Li Tai BO Christoph Heidsiek Der weiße Kranich Acht zwei- bis vierstimmige Chorlie nach Gedichten des chinesischen Dichters Li Tai BO Notenedition GanzOhr Christoph Heidsiek Postweg 9 D-28870 Ottersberg www.ganzohr-musik.de

Mehr

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur.

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur. Herbert rönemeyer er Weg für Frauenchor und Klavier Musik und Text: Herbert rönemeyer Chorbearbeitung: Peter Schnur (.peterschnur.de) und Pasquale Thibaut Chorpartitur SF756 Chornoten portofrei bestellen

Mehr

Wieder in der Schule

Wieder in der Schule Wieder in der Schule Lies die Sätze deinem Sitznachbar vor! war im Sommer schwimmen war im Sommer wandern war im Sommer zelten Erlebnis: Erinnerungsgegenstände an den Sommer mitbringen Verbalisierung:

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 10/12 Gottes Fülle lebt in dir! Wenn du Jesus in dein Leben eingeladen hast, lebt Gott mit seiner ganzen Fülle in dir. All seine Herrlichkeit, wie Liebe, Gesundheit,

Mehr

1 Geburtstagsspiel: Engel und Teufel gratulieren (Für eine Jubilarin)...,(Name) liebes Geburtstagskind, nein, wie schnell die Zeit verrinnt. Will nicht in meinen Kopf hinein:...(alter) sollst du jetzt

Mehr