Positionsschalter Serie FD

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Positionsschalter Serie FD"

Transkript

1 A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil Längenverstellbarer Hebel heitshebel BETÄTIGER KONTAKT- EINHEITEN 6 9 Schleichkontakkontakkontakkontakt Sprung- Sprungkontakt Sprungkontakt Schleichkontakt mit Überlappung Schleichkontakt mit Abstand Schleichkontakt 8 S+ +Ö x() Schleichkontakkontakkontakkontakkontakt Sprungkontakt unabhängig genähert Schleichkontakt Elektronisch KABELEINFÜHRUNG Kabeleinführung mit Gewinde PG, (Standard) M Mx, Mit montierter Kabelverschraubung für Kabel K von Ø 6 bis Ø mm für Kabel K von Ø bis Ø mm Mit montiertem und vorverkabeltem M Anschlußstecker aus Metall K 8 polig von unten K polig von unten Produktoption Zubehör separat erhältlich Seite / Hauptkatalog 09-

2 A B 6 Edelstahlrolle Mit außenliegender Gummidichtung Edelstahlrolle Runde Edelstahlstange Quadratische Stange Glasfaserstab Porzellanrolle A B C 6 8 Mit Seilzug zur Signalisierung Ohne Betätiger Ohne Betätiger Bistabil Ohne Betätiger D E Bestellbezeichnung Gehäuse FD Aus Metall, eine Kabeleinführung, Sprungkontakt 6, Schleichkontakt, Schleichkontakt mit Überlappung Betätiger 0 Kurzer Druckbolzen 0ollenhebel 0 Gewinkelter Rollenhebel Suffix Kein Suffix (Standard) Hinweis! Die Möglichkeit eine Bestellnummer zusammenzustellen garantiert nicht die wirkliche Verfügbarkeit.Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsbüro. Mit Edelstahlrolle Ø mm für Betätiger 0, 0,,,,, 6,,, Mit Rolle aus Technopolymer Ø mm (siehe getrennte Spezialbetätiger auf Seite /) Mit Gummirolle Ø mm (siehe getrennte Spezialbetätiger auf Seite /) Artikel Mit hervorstehender Gummirolle Ø mm (siehe getrennte Spezialbetätiger auf Seite /) GETRENNTE BETÄTIGER Siehe Seite / FD -GMK Kabeleinführung mit Gewinde M PG, (Standard) Mx, Kontaktarten Silberkontakte (Standard) G Optionen Kabelverschraubungen oder vorinstallierte Anschlußstecker Ohne Kabelverschraubung oder Anschlußstecker (Standard) K Mit montierter Kabelverschraubung für Kabel von Ø 6 bis Ø mm K Mit M Anschlußstecker aus Metall, montiert und polig verkabelt Für das Verzeichnis aller Varianten wenden Sie sich bitte an unser Vertiebsüro. Vergoldete Silberkontakte µm (Kontaktart ausgeschlossen) A B C A B C D E F G H 6 Hauptkatalog 09- Seite /

3 A Positionsschalter Serie FD Technische Eigenschaften Gehäuse Metallgehäuse mit hochwertiger Pulverbeschichtung Eine Kabeleinführung mit Gewinde Schutzart: IP6 nach EN 9 Hauptdaten Umgebungstemperatur: von - C bis +80 C Auf Anfrage Ausführung für den Betrieb in Umgebungstemperatur von - C bis +80 C Betriebsfrequenz: 0 Schaltspiele /Stunde Mechanische Lebensdauer: Mill. Schaltspiele Anbringung: In jeder Position Anziehdrehmoment bei der Installation: Siehe Seite 6/-6/ () Ein Schaltspiel beinhaltet zwei Bewegungen, eine Schließung und eine Öffnung nach Norm EN 9--. Haupteigenschaften Metallgehäuse, eine Kabeleinführung Schutzart IP6 lieferbar 8 Betätiger lieferbar Ausführungen mit montiertem M Anschlußstecker Ausführungen mit vergoldeten Silberkontakten Kabelquerschnitt (flexibler Kupferdraht),,,, : Min. x 0, mm ( x AWG ) x, mm ( x AWG ), 6,, 9,,,,,,,, 8: Min. x 0, mm ( x AWG ) x, mm ( x AWG ) Kontakteinheit : Min. x 0, mm ( x AWG ) x, mm ( x AWG ) Konformität: IEC 9--, EN 9--, EN 0, IEC -, EN -, EN 88, EN ISO 0-, EN ISO 0-, IEC 9, EN 9, NFC 6-, VDE 06-0, VDE 0, CENELEC EN 0. Zulassungen: IEC 9--, UL 8, GB8.-0 Kennzeichnung und Gütezeichen: Zulassung IMQ: EG Zulassung UL: 8 Zulassung CCC: 000 Zulassung EZU: Entspricht folgenden Richtlinien: Niederspannungsrichtlinie 06/9/CE, Maschinenrichtlinie 06//CE und Elektromagnetische Verträglichkeit 0/8/CE. Zwangsöffnung der Kontakte laut Vorschriften: IEC 9--, EN 9--, VDE Personenschutzfunktion bei der Installation: Nur Schalter verwenden, die mit dem Symbol gekennzeichnet sind. Der Sicherheitsstromkreis muß immer an die Ö Kontakte (Öffnerkontakte: -, - o -) angeschlossen werden wie von der Norm EN 9--, all. K, par. vorgesehen. Der Schalter muß mindestens bis zum Zwangsöffnungsweg betätigt werden, wie in den en auf Seite 6/ dargestellt. Der Schalter muß mindestens mit der Zwangsöffnungskraft, betätigt werden, wie in Klammer unter jedem Artikel, neben dem wert angegeben ist. Weiterhin müssen alle anwendbaren Normen eingehalten werden. Für eine korrekte Installation und einen korrekten Einsatz aller Artikel gelten die in diesem Kapitel genannten Hinweise; ansonsten bitten wir Sie die Anleitungen auf den Seiten 6/ bis 6/ zu beachten. Elektrische Eigenschaften Einsatzkategorie Ohne Anschlußstecker Mit Anschlußstecker M polig Therm. Nennstrom (Ith): A Isolationsspannung (Ui): 0 Vac 0 Vdc 0 Vac 0 Vdc für,,,, Bedingter Kurzschlussstrom: 00 A nach EN 9-- Kurzschlußschutz: Sicherung A 0 V Typ am Verschmutzungsgrad: Therm. Nennstrom (Ith): A Isolationsspannung (Ui): Vac 0 Vdc Kurzschlußschutz: Sicherung A 0 V Typ gg Verschmutzungsgrad: Wechselspannung: AC (... Hz) Ue (V) 0 0 Ie (A) 6 Gleichspannung: DC Ue (V) Ie (A) 6, 0, Wechselspannung: AC (... Hz) Ue (V) Ie (A) Gleichspannung: DC Ue (V) Ie (A), 0, Mit Anschlußstecker M 8 polig Therm. Nennstrom (Ith): A Isolationsspannung (Ui): Vac 6 Vdc Kurzschlußschutz: Sicherung A 0 V Typ gg Verschmutzungsgrad: Wechselspannung: AC (... Hz) Ue (V) Ie (A) Gleichspannung: DC Ue (V) Ie (A) Seite / Hauptkatalog 09-

4 IMQ, CCC und EZU zugelassene Eigenschaften Isolationsspannung (Ui): 0 Vac 0 Vac für,,,, Therm. Nennstrom (Ith): A Kurzschlußschutz: Sicherung A 0 V Typ am Schutzart der Hülle: IP6 Anschluß MV (Schraubklemmen) Verschmutzungsgrad Einsatzkategorie: AC Einsatzspannung (Ue): 0 Vac ( Hz) Einsatzstrom (Ie): A Formen des Kontaktelementes: Za, Zb, Za+Za, Y+Y, X+X, Y+Y+X, Y+Y+Y, Y+X+X Zwangsöffnung der Kontakte für, 6,, 9,,,,, 8,,,,, Konformität: EN 9-, EN 9-- und nachfolgende Nachträge und Änderungen, wesentliche Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie 06/9/ CE und nachfolgende Änderungen. Für die Aufstellung der zugelassenen Produkte wenden Sie sich bitte an unser technisches Büro. Einstellbare Hebel Die Schwenkhebel der Schalter sind in Schritten längs einstellbar. Die positive Übertragung wird immer durch den besonderen UL zugelassene Eigenschaften Anwendungskategorie Q0 (69 VA, - Vdc) A0 ( VA, -0 Vac) Eigenschaften des Gehäuses Typ, X indoor use only,, Für alle, außer und, steife oder flexible Kupferdrähte (Cu) oder C mit Querschnitt, AWG verwenden. Klemmenverschraubungselement, lb in (0.8 Nm). Für und steife oder flexible Kupferdrähte (Cu) oder C mit Querschnitt AWG verwenden. Klemmenverschraubungselement lb in (. Nm). Konformität: UL 8 Für die Aufstellung der zugelassenen Produkte wenden Sie sich bitte an unser technisches Büro. Arbeitsweise der Kontakteinheit mit unabhängigen Kontakten Die Kontakteinheit ist mit zwei Öffnerkontakten ausgestattet, beide mit Zwangsöffnung und unabhängig von der Hebelbetätigung schaltbar. Nach links betätigter Hebel Formschluss zwischen dem Hebel und der drehbaren Welle garantiert wie von der deutschen Norm BG- GS-ET- in Bezug auf Sicherheitsanwendungen vorgeschrieben. Kippbare Hebel An die Schalter mit Schwenkhebel kann der Hebel rechts oder links montiert werden wobei die Zwangsöffnung erhalten bleibt. Auf diese Weise erhält man zwei verschiedene Arbeitspläne des Hebels. Unbetätigter Hebel Nach rechts betätigter Hebel Schaltplan Schaltplan Schaltplan Schwenkköpfe Bei allen Schaltern ist der Kopf in 90 Schritten einstellbar. A B A B C D E A B C A B C D E Einseitig gerichtete Köpfe Bei den Schaltern mit Schwenkhebel kann eine einseitig gerichtete Arbeitsweise erreicht werden, indem man die vier Schrauben am Kopf entfernt und den Druckbolzen rotiert (außer Kontakteinheit ). F G H 6 Hauptkatalog 09- Seite /6

5 A Positionsschalter Serie FD Kontaktarten: Ausführung mit Edelstahlrolle auf Anfrage Ausführung mit Edelstahlrolle auf Anfrage R = Sprungkontakt L = Schleichkontakt LO = Schleichkontakt mit Überlappung LS = Schleichkontakt LV = Schleichkontakt mit Abstand LI = Schleichkontakt unabhängig LA = Schleichkontakt genähert = Elektronisch LO L LV L L 90. FD FD FD 0 FD 90 FD 0 FD FD FD FD FD FD 80 FD 0 FD FD FD FD Ø x. S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 8 N ( N ) 8. FD FD FD 0 FD 90 FD 0 FD FD FD FD FD FD 80 FD 0 FD FD FD FD E 6 x. S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 6 N ( N ) Seite 6/ - Gruppe 8 max. FD FD FD 0 FD 90 FD 0 FD FD FD FD FD FD 80 FD 0 FD FD FD FD E Ø 6x0 x S+ +Ö x() 0, m/s 0, Nm 9. FD FD FD 0 FD 90 FD 0 FD FD FD FD FD FD 80 FD 0 FD FD FD FD E x. S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 6 N ( N ) Seite 6/ - Gruppe Mit außenliegender Gummidichtung Mit außenliegender Gummidichtung 9. 9 Ø. Ø. Ø x. x. x. x. LO L LV L L FD 8 FD 8 FD 08 FD 908 FD 08 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 808 FD 08 S+ FD 8 FD 8 +Ö FD 8 x() FD E8 Seite 6/ - Typ 8 N ( N ) FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ N ( N ) FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 8 N ( N ) FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ N ( N ) Zubehör Siehe Seite / Alle Maße in den Zeichnungen sind in mm ausgedrückt Seite / Hauptkatalog 09-

6 Edelstahlkugel Ø 8 mm Edelstahlkugel Ø, mm Mit außenliegender Gummidichtung Kontaktarten: R = Sprungkontakt L = Schleichkontakt LO = Schleichkontakt mit Überlappung LS = Schleichkontakt LV = Schleichkontakt mit Abstand LI = Schleichkontakt unabhängig LA = Schleichkontakt genähert = Elektronisch LO L LV L L FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD x. S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 8 N ( N ). x. FD 8 FD 68 FD 8 FD 98 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 88 FD 8 S+ FD 8 FD 8 +Ö FD 8 x() FD 8 Seite 6/ - Typ 8 N ( N ). 8 FD 9 FD 69 FD 9 FD 99 FD 9 FD 9 FD 9 FD 9 FD 9 FD 9 FD 89 FD 9 FD 9 FD 9 FD 9 FD 9 x. S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 8 N ( N ) 8 8. FD FD FD 8 FD FD FD FD FD x. S+ +Ö x() m/s 0,09 Nm Seite 6/ - Gruppe A B A B C D E A B Mit außenliegender Gummidichtung Ø. 8 Mit außenliegender Gummidichtung Ø. Für weitere Rollenausführungen siehe Seite / 6. Runder Edelstahlstab Ø mm -. Øx. C. 8. x x. 8. x.. -. x. A B LO L LV LI L L FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() m/s 0,08 Nm Seite 6/ - Gruppe FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() m/s 0, Nm Seite 6/ - Gruppe FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 0, Nm (0, Nm ) FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x(), m/s 0, Nm C D E F G H 6 Die grün hinterlegten Artikel befinden sich auf Lager Hauptkatalog 09- Seite /8

7 A Positionsschalter Serie FD Quadratischer Stab x mm Für weitere Rollenausführungen siehe Seite / Glasfaserstab Kontaktarten: R = Sprungkontakt L = Schleichkontakt LO = Schleichkontakt mit Überlappung LS = Schleichkontakt LV = Schleichkontakt mit Abstand LI = Schleichkontakt unabhängig LA = Schleichkontakt genähert = Elektronisch LO L LV LI L L FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD xx x. S+ +Ö x()., m/s 0, Nm 9. 8 FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD Ø. x. S+ +Ö x() m/s 0, Nm FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD. x... () () () () () () () () () () S+ () () +Ö x() Seite 6/ - Typ 0, Nm (0, Nm ) FD 6 FD 66 FD 6 FD 96 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 86 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 Ø6x0 x. S+ +Ö x() 9, m/s 0, Nm Für weitere Rollenausführungen siehe Seite / Für weitere Rollenausführungen siehe Seite / Porzellanrolle Für weitere Rollenausführungen siehe Seite /. 6.. Ø x. x. x. x. LO L LV LI L L FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 0,06 Nm (0, Nm ) FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD 8 FD FD FD FD FD S+ +Ö x() Seite 6/ - Typ 0,06 Nm (0, Nm ) FD -V9 FD 6-V9 FD -V9 FD 9-V9 FD -V9 FD -V9 FD -V9 FD -V9 FD -V9 FD 8-V9 FD -V9 FD -V9 FD -V9 FD - FD -V9 S+ +Ö x() 0, m/s 0,0 Nm (0, Nm ) Seite 6/ - Gruppe FD 6 FD 66 FD 6 FD 96 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 86 FD 6 S+ FD 6 FD 6 +Ö FD 6 x() FD 6 Seite 6/ - Typ 0, Nm (0, Nm ) Zubehör Siehe Seite / () Zwangsöffnung nur mit max. eingestelltem Betätiger. Siehe Seite / Seite /9 Hauptkatalog 09-

8 Für weitere Rollenausführungen siehe Seite / Ausführung mit Edelstahlrolle auf Anfrage Ausführung mit Edelstahlrolle auf Anfrage Mit Seil zur Signalisierung Kontaktarten: R = Sprungkontakt L = Schleichkontakt LO = Schleichkontakt mit Überlappung LS = Schleichkontakt LV = Schleichkontakt mit Abstand LI = Schleichkontakt unabhängig LA = Schleichkontakt genähert = Elektronisch LO L LV LI L L. 6 x.. 6. FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD S+ FD FD +Ö FD x() FD Seite 6/ - Typ 0, Nm (0, Nm ) x FD Bistabiler Schalter mit Lyrahebel, eine Laufbahn S S =mechanischer Freigabepunkt Zwangsöffnung nur auf Kontakt - 0, m/s mit Nocken auf 0, Nm x FD Bistabiler Schalter mit Lyrahebel, zwei Laufbahnen S S =mechanischer Freigabepunkt Zwangsöffnung nur auf Kontakt - 0, m/s mit Nocken auf 0, Nm.9. FD 6 FD 66 FD 6 FD 96 FD 6 FD FD 6 FD 6 FD 6 FD 6 FD 86 FD 6 FD FD 6 FD 6 0, m/s Anfänglich N am Ende N Seite 6/ - Gruppe 6 +Ö S S+ x() A B A B C D E A B C A B LO L LV LI L L C D E F G H 6 Die grün hinterlegten Artikel befinden sich auf Lager Hauptkatalog 09- Seite /

9 A Positionsschalter Serie FD Positionsschalter mit drehbarem Hebel ohne Betätiger Kontaktarten: R = Sprungkontakt L = Schleichkontakt LO = Schleichkontakt mit Überlappung LS = Schleichkontakt LV = Schleichkontakt mit Abstand LI = Schleichkontakt unabhängig LA = Schleichkontakt genähert = Elektronisch LO L LV LI L L Normaler Kopf 8 x.. FD FD 6 FD FD 9 FD FD FD FD FD FD FD FD 8 FD S+ FD FD +Ö FD x() FD 0, Nm (0, Nm ) Kompakter Kopf FD 8 FD 68 FD 8 FD 98 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 FD 8 8 M x.. FD 88 FD 8 S+ FD 8 FD 8 +Ö FD 8 x() FD 8 0,06 Nm (0, Nm ) 8 x FD Bistabiler Schalter S S =mechanischer Freigabepunkt Zwangsöffnung nur auf Kontakt - 0, m/s mit Nocken auf 0, Nm HINWEIS Anwendung im Sicherheitsbereich: nur Schalter und Betätiger verwenden die mit dem Symbol gekennzeichnet sind. Für weitere Auskünfte über Sicherheitsanwendungen beachten Sie bitte die Anleitungen auf Seite 6/. Getrennte Betätiger HINWEIS: Diese getrennten Betätiger können nur mit Artikeln der Serien FD, FP, FL und FC verwendet werden Rolle aus Technopolymer Ø mm Runde verstellbare Stange Ø x mm Vierkantige verstellbare Stange xx mm Flexible Stange mit Spitze Verstellbarer Betätiger mit Rolle aus Technopolymer Verpackungseinheit Stück Verstellbarer Glasfaserstab Ø Ø x. M 9 - xx Ø6x VF L VF L () VF L () VF L VF L () () VF L6 () Lyra-Betätiger einspurig Lyra-Betätiger zweispurig Rolle aus Technopolymer Ø mm Rolle aus Technopolymer Ø mm Porzellanrolle Verstellbarer Sicherheitsbetätiger mit Rolle aus Technopolymer Rolle aus Technopolymer Ø mm VF L VF L VF L VF L VF L () VF L6 () VF L - Es werden nur Bestellungen für Mehrfachpackungen akzeptiert. - () Der Hebel VF L ist für Sicherheitsanwendungen nur dann geeignet, wenn er auf die max. Länge eingestellt ist, siehe nebenstehende Zeichnung. Falls ein verstellbarer Hebel für Sicherheitsanwendungen benötigt wird,muß der einstellbare Sicherheitshebel VF L6 verwendet werden. - () Der Schalter, den man durch Zusammenstellung des Schalters FD 8 (z.b. FD 8, FD 68...) mit dem Betätiger VF L erhält, weist nicht die gleichen e und Betätigungskraft des Schalters FD -V9 (z.b. FD -V9, FD 6-V9...) auf. - () Ist der Betätiger am Schalter FD 8 (z.b. FD 8, FD 68...) befestigt, kann es zu mechanischen Beeinträchtigungen zwischen dem Betätiger und dem Schaltergehäuse kommen. Die Beeinträchtigung kann bestehen und hängt vom Befestigungspunkt des Betätigers und dem Schalterkopf ab. - () Der Betätiger darf nicht nach innen gedreht werden, da die mechanische Funktionsweise mit dem Schalterkopf beeinträchtigt wird 9 Zubehör Siehe Seite / Die grün hinterlegten Artikel befinden sich auf Lager Seite / Hauptkatalog 09-

10 Getrennte Spezialbetätiger HINWEIS: Diese getrennten Betätiger können nur mit Artikeln der Serien FD, FP, FL und FC verwendet werden Edelstahlrollen Ø mm Verpackungseinheit Stück. A B () () () VF L- VF L- VF L- VF L- VF L6- VF L- Rollen aus Technopolymer Ø mm M M. 6. M M. M 9. A B C D VF L- () VF L- () () VF L- () VF L- VF L6- () VF L- Gummirollen Ø mm E A B C () () () () () () VF L-R VF L-R VF L-R VF L-R VF L6-R VF L-R Gummirollen Ø mm VF L- () VF L- () () VF L- () VF L- () VF L6- () VF L- () A B C D Hervorstehende Gummirollen Ø mm E F G VF L- () () VF L6- () H 6 Hauptkatalog 09- Seite /

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung icherheits-eilzug-notschalter mit eset zur Notausschaltung elektionsdiagramm 78 78 83 BÄIG BÄIG KONAKIN- HIN 18 9 21 1+ chleich chleich chleich chleich FP FD FL FC 22 34 chleich 2+1Ö chleich chleich KABLINFÜHUNGN

Mehr

Schalter nach der ATEX. - Richtlinie 2/137. Hauptkatalog 2013-2014

Schalter nach der ATEX. - Richtlinie 2/137. Hauptkatalog 2013-2014 Schalter nach der ATX - Richtlinie 2/3 Hauptkatalog 3-4 Technische Begriffe Seite 2/39 Positionsschalter Serie FD Seite 2/4 Kategorie Zone PL Zulassungen Codeerweiterung 2G Gb Mb II 2G x ia IIC T6 Gb I

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING Selektionsdiagramm FLACH HOCH R12 R22 R32 R42 R52 R62 DRUCKTASTEN S12 S22 S32 S42 S52 S62 MIT KRAGENRING P12 P22 P32 P42 P52 P62 PILZDRUCKTASTE F14 F24 F34 F44 F54 F64 FLACH R22 R32 R42 R52 R62 R82 BELEUCHTETE

Mehr

mit Statusanzeige P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung 5 7 gelb mit 4 grünen gelb Kennzeichnungslinie

mit Statusanzeige P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung 5 7 gelb mit 4 grünen gelb Kennzeichnungslinie Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCK- TASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange Selektionsdiagramm FARBE LED 2 3 4 6 8 LED LED LED LED LED ANSCHLÜSSE EINBAUART V Klemmschrauben S mit der Leiterplatte verschen P F Bodenbefestigung 3/65 Bestellbezeichnung E2 LP1A3V1 Einbauart P F Bodenbefestigung

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX

Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX , Serie HX Anwendungsbereich Pizzato Elettrica erweitert sein Programm mit einer neuen Serie von n Serie HX, in der sich in einem einzigen Produkt

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Sicherheits-Schalter mit separatem Betätiger mit Hilfsentsperrung mit Schloss

Sicherheits-Schalter mit separatem Betätiger mit Hilfsentsperrung mit Schloss Sicherheits-Schalter mit separatem Betätiger mit Hilfsentsperrung mit Schloss Auswahldiagramm VF KEYF VF KEYF1 VF KEYF2 VF KEYF3 VF KEYF7 VF KEYF8 BETÄTIGER KONTAKTEIN- HEITEN 18 2 21 22 1S+2Ö, 3Ö 1S+1Ö,

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A 16-A-Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für AC oder DC Sichere Trennung nach VDE 0160 / EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 µs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Befehls- und Meldegeräte

Befehls- und Meldegeräte Befehls- und Meldegeräte Explosionsschutz gemäß CENELEC IEC Einsetzbar in Zone 1 und Zone 2 Zone 21 und Zone 22 Gehäuse nach Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit" Abmessungen und Funktionsmaße nach EN 50041

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A 16--Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für C oder DC Sichere Trennung nach EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 μs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung /

Mehr

Pilz Not-Aus PSEN/Zubehör. Inhalt

Pilz Not-Aus PSEN/Zubehör. Inhalt Pilz NotAus PSEN/Zubehör Inhalt Seite NotAusTaster 1 MutingLampen 3 PSENmag berührungslose, magnetische 4 Sicherheitsschalter PSENcode berührungslose, codierte 6 Sicherheitsschalter PSEN me1 Sicherheitsschalter

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

Seite 12-2 Seite 12-2

Seite 12-2 Seite 12-2 Seite -2 Seite -2 AC SICHERUNGSHALTER Versionen ohne Anzeige: 1P, 1P+N, 2P, 3P, 3P+N Versionen mit Anzeige: 1P, 14x51 und 22x58, Typ gg oder am Nennstrom: 32A, 50A, 5A Nennspannung: 690VAC CLASS CC AC

Mehr

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung Schaltnetzteil einphasig geregelt, 120 Watt Technische Änderungen vorbehalten 722758 Identifikation Typ DRAN 120-24B Eingangsseite Nennspannung AC 115 / 230 V (automatische Umschaltung) Arbeitsspannungsbereich

Mehr

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu Technisches Datenblatt CM24K-F-T- Klappenantrieb zu Modul SKM230- T-B12 für das Verstellen von Klappen in der technischen Gebäudeausrüstung Klappengrösse bis ca. 0.4 m² Nenndrehmoment 2 Nm Nennspannung

Mehr

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze Mini-Hilfsschütze Wechselstrombetätigung Nennbetriebsstrom Kontakte 2) Hilfskontakte Typ Spulenspannung 1) Dauer- Kennzahl zusätzlich 24 24V 50/60Hz 0 strom nach anbaubar 230 220-230V 50Hz 3 400 380-400V

Mehr

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Die Produktpalette der MULTIBLOC 00.RST9 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 160 A. Die Produkte sind in 3-poliger Ausführung verfügbar und sind geeignet für 40

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie - Industrie-Miniatur-Relais - A.. Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 00 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 00, EN 0, EN 00 und

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

TEXTANKER Not-Halt 362

TEXTANKER Not-Halt 362 362 TEXTANKER Not-Halt 363 Sichere und optisch ansprechende n Der Anwender kann sowohl für Standard- als auch für ASi- Kontaktgeber aus der weiten Palette der TÜV-zertifizierten Not- Aus-Tasten der Firma

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Amphenol. Amphenol-Tuchel Electronics GmbH. Serie C 091 A/B/D Rundsteckverbinder

Amphenol. Amphenol-Tuchel Electronics GmbH. Serie C 091 A/B/D Rundsteckverbinder Amphenol Amphenol-Tuchel Electronics GmbH Serie C 09 A/B/D Rundsteckverbinder Das Unternehmen Amphenol-Tuchel Electronics GmbH ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Amphenol Corporation. Unsere eigenständige

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de Not-Aus-Taster Mit erhöhter Sicherheit XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm XA auch in einteiliger Ausführung www.idec.de Sicherheit Sichere Trennung Der Sicherheits-Kontaktblock öffnet die Kontakte zuverlässig,

Mehr

Seite 10-10. Seite 10-2

Seite 10-10. Seite 10-2 Seite - SERIE GX Konventioneller thermischer Strom in freier Luft Ith 6...4 Quadratischer Kontaktblock Schutzart Kontakte IP Standard-Schutzart Frontplatte IP65 Seite - SERIE GN Konventioneller thermischer

Mehr

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise LEISTUNGSRELAIS Hochleistungsrelais mit hoher Stoßspan nungsfestigkeit und 3 mm Kontaktöffnung. Zuverlässiger Betrieb auch bei kurzzeitigen Spannungsabfällen. Kein Kontaktprellen bei kurzzeitigen Spannungsabfällen

Mehr

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 Magnetspule M.S /9 x nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 beschreibung Die aufsteckbare Magnetspule M.S/9 x ist in verschiedenen Anschlussausführungen lieferbar (siehe Aufstellung im Typenschlüssel). Die

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und süberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+, Multifunktion Typen,, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung 3-Phasen- oder 3-Phasen +eutralleiter-süberwachungsrelais für Phasenfolge,

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre Serie LS04 InduParts Pneumatics B.V.B.A. Sint-Jorisstraat 40 B-8800 ROESELARE BELGIUM Tel. +31 (0)51 22 58 88 Fax. +31 (0)51 22 58 98 info@induparts.com www.induparts.com Katalogbroschüre Bosch Rexroth

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil V3040 Besondere Merkmale Ermöglicht optimale Anpassung an unterschiedlichste Schaltungsbedingungen Entspricht den Anforderungen der hochintegrierten

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Kontakterweiterungsblöcke

Kontakterweiterungsblöcke Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften Gertebild ][Bildunterschrift Kontakterweiterungen Kontakterweiterungsblock zur Kontaktvervielfältigung und Kontaktverstärkung Zulassungen SÜDDEUTSCHLAND Gertemerkmale

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

Technische Daten MANOCOMB Modell IP65

Technische Daten MANOCOMB Modell IP65 Technische Daten MANOCOMB Modell IP65 SIL VdTÜV DGR DVGW ATEX GOST MANOCOMB Präzisionsdruckschalter Modell IP65 reibungsloses Kraft-Waage-Messsystem sehr hohe Wiederholgenauigkeit hervoragende Langzeitstabilität

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Modulare Fußschalter Serie PC

Modulare Fußschalter Serie PC Modulare Fußschalter Serie PC Diagramm der Zusammenstellung NOT-AUS-TASTER METALLSTANGEN METALLSTANGEN BEFÖRDERUNGS- STANGEN BEFÖRDERUNGS- GRIFF STABILISIERUNGS- PLATTE ZWEIFACHE BEFÖRDERUNGS- STANGE METALLSTANGEN

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG Direkte Montage ohne Kupplung Durchgehende Hohlewelle Ø 4 mm und 5 mm (RI 58-G) Einfache Installation mit Klemmring Fixierung des Flansches über Statorkupplung oder Zylinderstift Einsatzgebiete z. B. Stellantriebe,

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

Amphenol. Amphenol-Tuchel Electronics GmbH. Serie C 091 A/B/D Rundsteckverbinder

Amphenol. Amphenol-Tuchel Electronics GmbH. Serie C 091 A/B/D Rundsteckverbinder Amphenol Amphenol-Tuchel Electronics GmbH Serie C 09 A/B/D Rundsteckverbinder Das Unternehmen Amphenol-Tuchel Electronics GmbH ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Amphenol Corporation. Unsere eigenständige

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I Bestelldaten Bezeichnung Typ Artikel Nr. Umsetzer 2313 118 306 01 AX Einschubbaustein, Europakarte 100 x 160mm An nicht eigensichere Telefonnetze anschließbar, mit eigensicherem Ausgang Keine zusätzliche

Mehr

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel

2-Wege-Einbauventil Serie C10 D*C. Kenndaten / Bestellschlüssel Kenndaten / Bestellschlüssel Merkmale Zertifikat der Berufsgenossenschaft, Nr. 00 077 für NG16 bis NG63 bei Deckel 101 Deckel zum Aufbau eines Wegeventils (seitlich), Deckel 123 Kavität und Anschlussbild

Mehr

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 ÜB A4 und NB A4 GW A4 / GW A4 5.02 Printed in Germany Rösler Druck Edition 08.00 Nr. 162 440 1 6 Technik Die Druckwächter GW A4, die ÜB A4 und NB A4 und der

Mehr

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP > Leichtbaugehäuse Ex d aus glasfaserverstärktem Polyester (GRP) > Lackiert in witterungsbeständiger hochfester roter Farbe als Standard > Bruchglasausführung lieferbar mit Testschlüssel > Drucktasterausführung

Mehr

Low Intensity Hindernisfeuer Infrarot SAL

Low Intensity Hindernisfeuer Infrarot SAL DATENBLATT Low Intensity Hindernisleuchte Seite 1 6 Optische Merkmale 10cd Dauer- o. Blinklicht 32cd Dauer- o. Blinklicht Farbe Aviation RED Horizontale Abtrahlung 360 Vertikale Abstrahlung +6 +10 Infrarot

Mehr

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar;

Mehr

Fußschalter / Sicherheitsfußschalter. Automation. Katalog // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN

Fußschalter / Sicherheitsfußschalter. Automation. Katalog // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN Automation Fußschalter / Sicherheitsfußschalter // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN Katalog 4 Das Unternehmen PRODUKTE 6 Fußschalter Metallgehäuse 10 Baureihe GF, einpedalig 16 Baureihe GFS, einpedalig 26

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Abmessungen 40 23,75 R20,8

Abmessungen 40 23,75 R20,8 Abmessungen 5 20 15 52 35,4 30 M12x1 0102 5,3 M18x1 LED Bestellbezeichnung Merkmale Zum Einbau ins Gehäuse Direkter Aufbau auf Normantriebe Erfüllt EG-Maschinenrichtlinie EG-Baumusterprüfbescheinigung

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A Serie - Industrie-Miniaturrelais 8-16 SERIE Industrie-Miniaturrelais mit Steckanschlüssen Spulen für C oder DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204 und

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Seite Anwendung 1 Merkmale 1 Wichtige Information zur Sicherheit! 2 Anmerkungen zu dieser Anleitung 2 Weiterführende Informationen 2 Übersicht der Steckerbelegung 3 Anschaltungsbeispiel

Mehr

Näherungsschalter SIES-8M, induktiv für T-Nut

Näherungsschalter SIES-8M, induktiv für T-Nut Peripherieübersicht und Typenschlüssel Peripherieübersicht Befestigungselemente und Zubehör 1 Verbindungsleitung NEBU-M8 3 2 Greifer mit T-Nut z. B. Parallelgreifer DHPS 3 Elektrische Achse EGC Seite/Internet

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Stromstoßrelais Technische Änderungen vorbehalten 716054 Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Der Baustein arbeitet nach dem Prinzip eines Stromstoßrelais.

Mehr

für Gleichspannung, neutral, monostabil

für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23101, V23102 2 Besondere Merkmale Für vielseitige Anwendungen geeignet. Kleine Abmessungen; wodurch eine hohe Packungsdichte erreicht wird. Schüttelfestigkeit

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,8 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung und Verpolschutzdiode bei DC Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz

Mehr

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen Radar-Bewegungsmelder RMS-G-RC für automatische Tore! Öffnungsimpulsgeber! Programmierbar, auch mit separater Fernbedienung! Richtungserkennung! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung! Querverkehrsausblendung!

Mehr

Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion

Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion Datenblatt Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion Das CM-WDS dient zur hardwaremäßigen, externen Überwachung der korrekten Funktionsweise von speicherprogrammierbaren Steuerungen

Mehr

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen)

E2F. Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse. Anwendungen. Bestellinformationen. Sensoren. Zubehör (gesondert zu bestellen) Zylindrischer Näherungssensor im Kunststoffgehäuse Qualitativ hochwertiges Ganzkunststoffgehäuse für hohe Wasserbeständigkeit. Polyacryl-Gehäuse für Beständigkeit gegen wenig aggressive Chemikalien. Anwendungen

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr