Neue Top Level Domains:.stadt,.marke und.unternehmen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neue Top Level Domains:.stadt,.marke und.unternehmen"

Transkript

1 Hintergrundinformationen zu neuen Top Level Domains nach dem Muster.stadt (cctld) und.marke oder.unternehmen (gtld)» Das eco names & Numbers Forum» Bewerbungsprozedere nach Applicant Guidebook der ICANN» Management einer Top-Level-Domain-Bewerbung» Motivation von Unternehmen für.marke/.firma-top-level-domains» Kurzinfo zu den Organen der Internetvewaltung» Schaubild: Vergabe von IP-Adressen» Schaubild: Domainvergabe bei generischen Top Level Domains: Wie bekommt man eine Domain unter.de, net oder.com? 1

2 Das eco Names & Numbers Forum Das eco Names & Numbers Forum bietet Unternehmen der Domainbranche eine Plattform, um aktuelle Themen rund um Domains zu diskutieren und zu entwickeln. In zahlreichen Veranstaltungen informiert das Names & Numbers Forum über aktuelle Entwicklungen» auf politischer Ebene» in den Bereichen Rechtsprechung und Gesetzgebung» in technischen Belangen Zur Zielgruppe des Forums zählen Registries, Registrare, Reseller, Berater, Domainer sowie Unternehmen des Zweitmarktes. Das Names & Numbers Forum veranstaltet unter anderem» Empfänge anlässlich von ICANN-Treffen» den Stammtisch dotkölsch mit Fachvorträgen zu Themen wie Monetarisierung und Steuern, Domainrecht, digitale Markenführung etc. eco und ICANN Das eco Names & Numbers Forum informiert regelmäßig über das neue gtld-programm von ICANN. Seit dem Grundsatzbeschluss der ICANN im Jahr 2008, neue Top Level Domains nach dem Muster.marke und.stadt einzuführen, hat eco Stellungnahmen geschrieben, Statements abgegeben und Lobbyarbeit auf ICANN-Ebene betrieben sowie mehr als zehn Veranstaltungen organisiert, bei denen das Names & Numbers Forum Interessenten über das Programm generell und über rechtliche, technische und organisatorische Anforderungen informiert hat. Ab November 2011 hat Thomas Rickert, Director des eco Names & Numbers Forums, einen Sitz in Generic Names Supporting Organization (GNSO) der ICANN, die für die Entwicklung der neuen Top Level Domains zuständig ist. 2

3 Names & Numbers Forum unetrstützt geotld-initiativen eco stellt ein Forum für geotld-initiativen bereit. Nach den Vorgaben von ICANN ist für den Betrieb einer geographischen TLD eine Erklärung der jeweiligen Gebietskörperschaft beizubringen. eco fungiert hier als zentraler Ansprechpartner für die verschiedenen geotld-initiativen gegenüber dem Bundesministerium des Innern (BMI), das eine informelle Arbeitsgruppe von Vertretern der Gebietskörperschaften unterhält. So sollen Fragen, die sich für alle geotlds gleichermaßen stellen, beantwortet und eine effiziente Zusammenarbeit der öffentlichen Stellen und der TLD-Betreiber befördert werden. Das DNSSEC-Testbed eco hat zudem erfolgreich gemeinsam mit der DENIC e.g. und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein Testbett zu den Sicherheitserweiterungen für das Domain Name System (DNSSEC) abgeschlossen. Damit wurde ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, das Internet gegen bestimmte Angriffsszenarien zu schützen. Bewerbungen um neue Top Level Domains ab 2012 möglich Vom 12. Januar bis 12. April 2012 wird das erste Fenster für Bewerbungen um neue Top Level Domains geöffnet. Die ersten Domains unter diesen TLDs werden dann voraussichtlich ab 2013 für den Internetnutzer sichtbar sein. Die Bewerbung ist mit nicht unerheblichem Aufwand verbunden. Deswegen informiert eco regelmäßig über die organisatorischen und technischen Voraussetzungen, um als Unternehmen in der Funktion einer Registry eine Top Level Domain zu betreiben, über Markenrechtsfragen und Beratungsmöglichkeiten. 3

4 Bewerbungsprozedere nach Applicant Guidebook der ICANN Quelle: ICANN 4

5 Management einer Top-Level-Domain-Bewerbung 5

6 Motivation von Unternehmen für.marke/.firma-top-level-domains 6

7 Wer verwaltet das Internet? Die Verwaltung des Internet ist aufgeteilt unter mehreren Organisationen, die sich auf veschiedenen Ebenen mit der Verwaltung von Top Level Domains und der Vergabe von IP-Adressen befassen. Die folgende Übersicht gibt eine Zusammenfassung der Aufgabenbereiche. Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) Grundsätzliche Aufgabe der ICANN ist es, die operative Stabilität des Internet sicherzustellen und den Wettbewerb im Domain-Markt zu fördern. Die ICANN koordiniert das Domain Name System, die Vergabe von IP-Adressen und der Protokoll-Parameter und Port-Adressen (letzteres zusammen mit der Internet Engineering Task Force (IETF)). Sie entscheidet über die Verwaltung von Top Level Domains. Die ICANN ist eine Non Profit-Organisation privaten Rechts. Vorher vertraglich mit dem US- Handelsministerium verbunden, überprüfen seit 1. Oktober 2009 Vertreter der Regierungen, der betroffenen Interessengruppen und externe Experten, ob ICANN die Aufgaben satzungsgemäß erfüllt. Grundlage dieser Regelung ist die Affirmation of Commitments, auf die sich die National Telecommunications and Information Administration (NTIA) des US-Handelsministeriums und die ICANN geeinigt haben. Richtlinien werden in einem bottom-up-prozess erarbeitet, um allen Interessengruppen Beteiligung an der Internetverwaltung zu ermöglichen. Das Board of Directors der Organisation ist international zusammengesetzt, den Vorsitz hat der Neuseeländer Peter Dengate Thrush. President und CEO der ICANN ist Rod Beckstrom. Die Europäische Kommission ist im Governmental Advisory Committee (GAC) aus Regierungsvertretern der Welt vertreten, ebenso die BRD durch das Wirtschaftsministerium. Die Rolle des GAC wurde in der Neustrukturierung der ICANN gestärkt; es ist an Entscheidungsprozessen in der Organiasation wesentlich beteiligt. Weitere Informationen zur Organisationsstruktur der ICANN finden sich unter Mehrmals jährlich veranstaltet die ICANN internationale Meetings, bei denen eco vor Ort ist. 7

8 Internet Assigned Numbers Authority (IANA) Die IANA ist eine Unterabteilung der ICANN und zuständig für die Vergabe von IP-Adressen, Top Level Domains und IP-Protokollnummern. Sie verteilt IPv4- und IPv6-Adressen an die Regional Internet Registries (RIR). Regional Internet Registries (RIR) Die RIR übernehmen die lokale Vergabe von IP-Adressen an Provider oder Organisationen, die ihre IP- Adresse selbst verwalten und selbst RIPE-Mitglied sind. Die für Europa zuständige RIR ist RIPE (Réseaux IP Européens), die die Handlungsrichtlinien für RIPE NCC festlegt. RIPE Network Coordination Centre (RIPE NCC) RIPE NCC ist zuständig für Europa, den Nahen Osten und Zentralasien. Die Organisation vergibt IP- Adressen an Local Internet Registries (LIR) und verwaltet die Whois-Datenbank, in der Informationen zu Domains, IP-Adressen und deren Inhabern abgefragt werden können. Local Internet Registries (LIR) Local Internet Registries sind meist Internet Service Provider und versorgen Endkunden mit IP- Adressen. 8

9 Vergabe von IP- Adressen 9

10 Domainvergabe bei genereischen Top Level Domains 10

ICANN Studienkreis. Herbert Vitzthum. Salzburg, Österreich 1 Februar,, 2002. ICANN cctld Liaison herbert@icann.org

ICANN Studienkreis. Herbert Vitzthum. Salzburg, Österreich 1 Februar,, 2002. ICANN cctld Liaison herbert@icann.org ICANN Studienkreis Salzburg, Österreich 1 Februar,, 2002 Herbert Vitzthum ICANN cctld Liaison herbert@icann.org ICANN Studienkreis Salzburg, Österreich 1 Februar,, 2002 Herbert Vitzthum ICANN cctld Liaison

Mehr

Das Domain-Name-System

Das Domain-Name-System Rolf Andreas Eckhard Das Domain-Name-System Eine kritische Bestandsaufnahme aus kartellrechtlicher Sicht PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften V Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung 1 I. Aktuelle

Mehr

Neue Top-Level-Domains Was kommt auf uns zu? DI Ronald Schwärzler Geschäftsführer punkt.wien GmbH

Neue Top-Level-Domains Was kommt auf uns zu? DI Ronald Schwärzler Geschäftsführer punkt.wien GmbH Neue Top-Level-Domains Was kommt auf uns zu? DI Ronald Schwärzler Geschäftsführer punkt.wien GmbH ICANN ermöglicht neue Domainendungen ICANN = Internet Corporation for Assigned Names and Numbers. Als NPO

Mehr

IP-Recherchen. Die Wurzeln ausgraben - Recherchen nach und mit IPs. Wer steckt hinter den Adressen im Netz? Albrecht Ude

IP-Recherchen. Die Wurzeln ausgraben - Recherchen nach und mit IPs. Wer steckt hinter den Adressen im Netz? Albrecht Ude IP-Recherchen -Wer steckt hinter den Adressen im Netz? Bl. 1 / 13 IP-Recherchen Die Wurzeln ausgraben - Recherchen nach und mit IPs Wer steckt hinter den Adressen im Netz? freier Journalist Rechercheur

Mehr

eco Workshops 2013 Ein Vortrag von Markus Galler

eco Workshops 2013 Ein Vortrag von Markus Galler eco Workshops 2013 Ein Vortrag von Markus Galler Überblick Einführung der neuen Top- Level- Domains Was ist eine Top-Level-Domain? Aktuell 22 gtlds davon 17 im allgemeinen Gebrauch Kategorien von Domains,

Mehr

Neue generische Top-Level-Domains

Neue generische Top-Level-Domains Neue generische Top-Level-Domains Erste Erfahrungen aus der Praxis footer date Grundbegriffe ICANN: Internet Corporation of Assigned Names and Numbers gemeinnützige i Gesellschaft mit Sitz in Kalifornien

Mehr

Mitteilung zur Kenntnisnahme. Weiterentwicklung des Adressraums Internet Unterstützung der Einführung der Top-Level-Domain berlin

Mitteilung zur Kenntnisnahme. Weiterentwicklung des Adressraums Internet Unterstützung der Einführung der Top-Level-Domain berlin Drucksache 16/4371 24.08.2011 16. Wahlperiode Mitteilung zur Kenntnisnahme Weiterentwicklung des Adressraums Internet Unterstützung der Einführung der Top-Level-Domain berlin Drs 16/0340 und 16/4302 Die

Mehr

report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 3/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998

report Sehr geehrte Damen und Herren! Nr. 3/ 2012 Domain-Registrierungen / Entwicklung von.at seit 1998 Sehr geehrte Damen und Herren! report Nr. 3/ 2012 In den letzten zwei Wochen ging es heiß her in Dubai: Es tagten die Regierungsvertreter und Branchenexperten der ITU (International Telecommunications

Mehr

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at

registry-in-a-box ECO new gtld Workshop new gtld Backend Registry Services von nic.at registry-in-a-box new gtld Backend Registry Services von nic.at 01.09.2011 Richard Wein, Geschäftsführer Martin Schlicksbier, Projektmanager AGENDA Vorstellung nic.at Kompetenzen Registry-in-a-box und

Mehr

Das Saarland geht online.saarland

Das Saarland geht online.saarland Das Saarland geht online.saarland Die Top Level Domain für das Saarland Abgrenzung von Domain und Top Level Domain (TLD) TLD domain Idee & Ziel:.SAARLAND für alle Saarländer & Saarland-Fans Betont die

Mehr

Registry-Backend-Service and more

Registry-Backend-Service and more Registry-Backend-Service and more 15.09.2009 Robert Schischka, Richard Wein Geschäftsführer nic.at Agenda nic.at Überblick & Leistungen Wer sind wir, Zahlen, Daten, Fakten, Phasenplanung für neue TLDs

Mehr

Die Regulierung des Domainnamensystems durch die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN)

Die Regulierung des Domainnamensystems durch die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) Die Regulierung des Domainnamensystems durch die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) Von Dr. Julia Voegeli Carl Heymanns Verlag sübersicht Vorwort Inhalt Abkürzungen V IX XVII Einleitung

Mehr

ICANN. Geschichte, Struktur, Funktion. Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg. Stephan Welzel 3II2005 1

ICANN. Geschichte, Struktur, Funktion. Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg. Stephan Welzel 3II2005 1 ICANN Geschichte, Struktur, Funktion Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg Stephan Welzel 3II2005 1 ICANN Bylaws I - Artikel 1 Absatz 1 - The mission of The Internet Corporation for Assigned

Mehr

Domainvergabe durch die DENIC

Domainvergabe durch die DENIC Domainvergabe durch die DENIC Johannes Diemke johannes.diemke@uni-oldenburg.de Vortrag im Rahmen des Seminars Internetrecht im Wintersemester 2007/2008 14. November 2007 Domainvergabe durch die DENIC 1

Mehr

Dieses Dokument wurde mit LATEX gesetzt, ein besonderer Dank gilt den Entwicklern Donald Ervin Knuth & Rasmus Lerdorf

Dieses Dokument wurde mit LATEX gesetzt, ein besonderer Dank gilt den Entwicklern Donald Ervin Knuth & Rasmus Lerdorf von Salvatore Spadaro Pearl Consulting & Communication GmbH Lizenz: GNU FDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) letztes Update: 23.02.2007 Konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob und Tadel bitte

Mehr

IT-Sicherheitsgesetz und nun?

IT-Sicherheitsgesetz und nun? IT-Sicherheitsgesetz und nun? Umsetzung bei Betreibern Kritischer Infrastrukturen Frankfurt, den 25.02.2016 AGENDA Kurzvorstellung DENIC eg UP KRITIS IT-Sicherheitsgesetz Überlegungen zur Umsetzung Weiteres

Mehr

Neue Top Level Domains - wer entscheidet, wann sie kommen? ISPA und nic.at, Wien 15.09.2009

Neue Top Level Domains - wer entscheidet, wann sie kommen? ISPA und nic.at, Wien 15.09.2009 Neue Top Level Domains - wer entscheidet, wann sie kommen? ISPA und nic.at, Wien 15.09.2009 Wer, wie, was? Wie sieht ICANN eigentlich aus? Warum macht ICANN das? Wer entscheidet innerhalb der ICANN? Und

Mehr

IPv6 in der öffentlichen Verwaltung (Quelle: Deutschland-Online Infrastruktur e.v. Arbeitskreis Kommunal)

IPv6 in der öffentlichen Verwaltung (Quelle: Deutschland-Online Infrastruktur e.v. Arbeitskreis Kommunal) IPv6 in der öffentlichen Verwaltung (Quelle: Deutschland-Online Infrastruktur e.v. Arbeitskreis Kommunal) Karl-Ernst Blübaum 06.10.2010 Rückblick - Warum IPv6? Hintergründe für den Einsatz von IPv6 Knappheit

Mehr

Die neuen Generic Top Level Domains

Die neuen Generic Top Level Domains IP Forum Social Media & New gtlds 28.3.2014 Die neuen Generic Top Level Domains Von A wie.academy bis Z wie.zulu unter besonderer Berücksichtigung von P wie.praxis Dr. Barbara Schloßbauer Leiterin nic.at

Mehr

BETEILIGUNG. Internet Corporation for Assigned Names and Numbers

BETEILIGUNG. Internet Corporation for Assigned Names and Numbers BETEILIGUNG ICANN begrüßt ASO ALAC CCNSO GNSO GAC Internet Corporation for Assigned Names and Numbers Über ICANN Erfahren Sie mehr über die international organisierte, gemeinnützige Organisation, die die

Mehr

Key Player rund um Domains

Key Player rund um Domains Key Player rund um Domains Datum: 03.05.2011 Alexander Mayrhofer Teamleiter Forschung & Entwicklung Agenda Überblick die Player Zu jedem Player: Welche Aufgaben nimmt er wahr? Wie sind seine Eingriffsmöglichkeiten?

Mehr

Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen

Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen Grundlagen der neuen gtlds Neue Endungen für Internetadressen Inhalt Überblick zu Domainnamen, gtld-zeitleiste und das neue gtld-programm Warum führt ICANN dieses Programm durch? Welcher mögliche Einfluss

Mehr

Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern.

Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern. Wandel im Internet:.shop,.tirol und.bmw schon 2010 möglich? Die neuen Top-Level-Domains stehen in den Startlöchern. Aktuelle Trends und Tendenzen zur Vergabe der neuen Top-Level-Domains Hintergrundgespräch

Mehr

NEUE MARKT- UND VERMARKTUNGSCHANCEN MIT NEUEN GTLDS eco Workshop Markenführung mit neuen Top Level Domains Strategie und Know-how Herbst 2011

NEUE MARKT- UND VERMARKTUNGSCHANCEN MIT NEUEN GTLDS eco Workshop Markenführung mit neuen Top Level Domains Strategie und Know-how Herbst 2011 NEUE MARKT- UND VERMARKTUNGSCHANCEN MIT NEUEN GTLDS eco Workshop Markenführung mit neuen Top Level Domains Strategie und Know-how Herbst 2011 Über registry.net registry.net GmbH Registry Service Provider

Mehr

IP-Adresse. Grundlagen. Aufbau. Netzwerk- und Geräteteil

IP-Adresse. Grundlagen. Aufbau. Netzwerk- und Geräteteil IP-Adresse IP-Adressen erlauben eine logische Adressierung von Geräten (Hosts) in IP-Netzwerken wie z.b. dem Internet. Ein Host besitzt dabei mindestens eine eindeutige IP-Adresse. IP-Adressen der IP Version

Mehr

IPv6 genug Adressen für alle?

IPv6 genug Adressen für alle? IPv6 genug Adressen für alle? Adressallokation und RIPE-Policies Gert Döring, SpaceNet AG, München Swiss IPv6 Council, 01.12.2011, Zürich IPv6 Genug Adressen für alle? Mit IPv6 gibt es wirklich genug Adressen:

Mehr

DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH. IHK Köln am 07. 10. 2013

DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH. IHK Köln am 07. 10. 2013 DAS NTLD-PROJEKT DER ICANN NEUE MÖGLICHKEITEN UNTER ANDERER ADRESSE? Hartmut Schulz, NetCologne GmbH IHK Köln am 07. 10. 2013 Das ntld Projekt der ICANN Agenda Das ntld Projekt der ICANN - Das ntld -Projekt

Mehr

LEITLINIEN UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUR ÜBERLEITUNG DER AUFSICHT ÜBER DIE IANA-FUNKTIONEN

LEITLINIEN UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUR ÜBERLEITUNG DER AUFSICHT ÜBER DIE IANA-FUNKTIONEN 1 POSITION DEUTSCHER INTERESSENGRUPPEN: LEITLINIEN UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUR ÜBERLEITUNG DER AUFSICHT ÜBER DIE IANA-FUNKTIONEN Berlin, 26. März 2015 Die US-Regierung hat im März des vergangenen Jahres

Mehr

Kapitel 6 Internet 1

Kapitel 6 Internet 1 Kapitel 6 Internet 1 Kapitel 6 Internet 1. Geschichte des Internets 2. Datenübertragung mit TCP/IP 3. Internetadressen 4. Dynamische Zuteilung von Internetadressen 5. Domain-Namen 6. Internetdienste 2

Mehr

Planung der Einführung von IPv6 beim LSKN

Planung der Einführung von IPv6 beim LSKN Planung der Einführung von IPv6 beim LSKN Verfasser: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Pape Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) Fachgebiet 231 -TK Management Agenda Grundlagen

Mehr

Registry-Registrar Partnership DENIC - A Co-operative Model. 6. Februar 2004 Zürich

Registry-Registrar Partnership DENIC - A Co-operative Model. 6. Februar 2004 Zürich Registry-Registrar Partnership DENIC - A Co-operative Model 6. Februar 2004 Zürich Genossenschaft = Co-operative 1849/1850 Hermann Schulze aus Delitzsch gründet die ersten "auf dem Prinzip der Selbsthilfe

Mehr

Domain- Management für Profis

Domain- Management für Profis Domain- Management für Profis Experten für Domains Als Domain-Spezialisten mit 14 Jahren Erfahrung als Registrar bieten wir die Registrierung und Verwaltung von mehr als 300 Domain-Endungen exklusiv für

Mehr

Das Domain Name System: Grundbuch des Internet Safer Internet Day 2010 Mitteldeutsches Internet Forum Leipzig, i 4. Februar 2010 Prof. Wolfgang Kleinwächter University of Aarhus wolfgang@imv.au.dk Internet

Mehr

NEWSLETTER. Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System

NEWSLETTER. Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System NEWSLETTER Neue Internet-Domain-Namensendungen (gtld) - Geschäftsmöglichkeiten und Risiken - Historische Veränderungen im Internet Domain Name System www.heussen-law.de Die heutige Entscheidung wird ein

Mehr

Organisationen des Internets

Organisationen des Internets Organisationen des Internets 1. Historisches 1957 1957 Sputnik-Schock 1957 Sputnik-Schock Amerikas Reaktion: Massive Förderung von Forschung und Entwicklung 1958 Advanced Research Projects Agency 1958

Mehr

Element der. der internationalen. Dissertation. zur Erlangung des Doktorgrades. zu Gottingen. vorgelegt von Barbara Anzellotti, geb.

Element der. der internationalen. Dissertation. zur Erlangung des Doktorgrades. zu Gottingen. vorgelegt von Barbara Anzellotti, geb. Streitbeilegung bei der internationalen Element der Dissertation der zur Erlangung des Doktorgrades der Fakultat zu Gottingen vorgelegt von Barbara Anzellotti, geb. Berger aus 200S LITERATURVERZEICHNIS

Mehr

Classless Inter Domain Routing CIDR. Jonas Sternisko Albert Ludwigs Universität Freiburg

Classless Inter Domain Routing CIDR. Jonas Sternisko Albert Ludwigs Universität Freiburg Classless Inter Domain Routing CIDR Classless Inter Domain Routing 1993 eingeführte Verfeinerung des IP-Adressschemas CIDR, sprich cider Domain: virtuelle Hosts im Internet...Verfahren mit dem zwischen

Mehr

Nachgefragt: Was steckt wirklich hinter IP-Adressen?

Nachgefragt: Was steckt wirklich hinter IP-Adressen? Nachgefragt: Was steckt wirklich hinter IP-Adressen? Datenschützer, Politiker und Experten der IT-Branche streiten sich schon seit langem, ob eine IP-Adresse 1 in das Persönlichkeitsrecht gehört bzw. die

Mehr

Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013

Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013 Die Bedeutung von.hamburg für die lokale Wirtscha:. Handelkammer Hamburg 08. August 2013 1 FAQ s.hamburg wozu? Wer kann.hamburg registrieren? Können alle denkbaren Begriffe als Domain registriert werden?

Mehr

AUSARBEITUNG. Tel.: (030) 227-33436/32444. Verfasser/in: Abschluss der Arbeit: 31. Oktober 2005 (Stand 28. November 2005)

AUSARBEITUNG. Tel.: (030) 227-33436/32444. Verfasser/in: Abschluss der Arbeit: 31. Oktober 2005 (Stand 28. November 2005) AUSARBEITUNG Thema: Organisationen der Domainregistrierung - Struktur, Aufgaben und Arbeitsweise von ICANN, DENIC, CENTR, CORE und ORSN sowie ihre Beziehungen zueinander Fachbereich X Kultur und Medien

Mehr

BINÄRES ZAHLENSYSTEM. Bits. Bytes. Dezimalsystem. Positions oder Stellenwertsysteme

BINÄRES ZAHLENSYSTEM. Bits. Bytes. Dezimalsystem. Positions oder Stellenwertsysteme 26 27 Bits Einschub BINÄRES ZAHLENSYSTEM kleinste mögliche Informationseinheit Wortschöpfung aus binary und digit zwei Zustände ja / nein wahr / falsch hell / dunkel Männlein / Weiblein links / rechts

Mehr

ICANN DNA of a DNS quasi-regulator

ICANN DNA of a DNS quasi-regulator Vorgeschmack: Die neuen Top Level Domains vor dem Start Bei ihrem 41. Treffen in Singapur hat der ehrenamtliche Vorstand der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers ein Bewerbungsverfahren

Mehr

LITERATURVERZEICHNIS... XI ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS... XXI I. EINLEITUNG...1 TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE GRUNDLAGEN...3

LITERATURVERZEICHNIS... XI ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS... XXI I. EINLEITUNG...1 TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE GRUNDLAGEN...3 LITERATURVERZEICHNIS... XI ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS... XXI I. EINLEITUNG...1 II. TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE GRUNDLAGEN...3 1. Das Internet und seine Funktionsweise... 3 2. Die Entwicklung des Domain-Namens-Systems...

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII. Einführung. I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung...

Inhaltsverzeichnis VII. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII. Einführung. I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung... VII Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII 1 Einführung I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung... 3 2 Technische, organisatorische und rechtliche Grundlagen I. Das Internet... 7 A. Geschichte...

Mehr

Registry Registrar Registrant. Helga Krüger: Registry- Registrar Registrant. So startet.berlin

Registry Registrar Registrant. Helga Krüger: Registry- Registrar Registrant. So startet.berlin Registry Registrar Registrant So startet.berlin Helga Krüger: Registry- Registrar Registrant 1 Wer bin ich? http.net Internet GmbH, gegründet 1993 als Comdesign Domainanbieter im Reseller- und Geschäftskundenbereich

Mehr

Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13. I Einleitung... 15

Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13. I Einleitung... 15 Vorwort...3 Abkürzungsverzeichnis...13 I Einleitung... 15 A Rahmenbedingungen der Untersuchung...15 B Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes...19 C Zur Methodik der Betrachtung...22 1 Grundsätzliches...22

Mehr

Rechtliche Probleme der (Selbst- ) Regulierung: ICANN- Regeln als transnationales Recht?

Rechtliche Probleme der (Selbst- ) Regulierung: ICANN- Regeln als transnationales Recht? Rechtliche Probleme der (Selbst- ) Regulierung: ICANN- Regeln als transnationales Recht? Beitrag zum Seminar Zukunft des Internets an der Universität Hamburg betreut durch Juniorprofessor Dr. Roland Broemel

Mehr

Adressierung im Internet

Adressierung im Internet Adressierung im Internet Adressen sind in einem Netz, wie dem Internet, für einen Datenaustausch absolut notwendig. Jede Ressource, jedes Gerät im Netz muss auf diese Weise eindeutig identifiziert werden.

Mehr

O Reillys Taschenbibliothek. DNS & BIND im IPv6. kurz & gut. Cricket Liu O REILLY. Deutsche Übersetzung von Kathrin Lichtenberg

O Reillys Taschenbibliothek. DNS & BIND im IPv6. kurz & gut. Cricket Liu O REILLY. Deutsche Übersetzung von Kathrin Lichtenberg O Reillys Taschenbibliothek DNS & BIND im IPv6 kurz & gut O REILLY Cricket Liu Deutsche Übersetzung von Kathrin Lichtenberg Inhalt Vorwort... 1 DNS und IPv6... 1 Hintergrund... 1 IPv6 und DNS... 2 Die

Mehr

DNS und Domains. Wie funktioniert das alles eigentlich? Nicholas Stallard snowy@netphile.de

DNS und Domains. Wie funktioniert das alles eigentlich? Nicholas Stallard snowy@netphile.de DNS und Domains Wie funktioniert das alles eigentlich? Nicholas Stallard snowy@netphile.de Domain Name System 1967 Entstehung des ArpaNET NICs 1971 Peggy Karp schreibt RFC 226 (Request for Comments) 1972

Mehr

Constanze Bürger Bundesministerium des Innern. IPv6 in der Öffentlichen Verwaltung

Constanze Bürger Bundesministerium des Innern. IPv6 in der Öffentlichen Verwaltung Constanze Bürger Bundesministerium des Innern IPv6 in der Öffentlichen Verwaltung Unsere Basis 1. Konsens in Bund- Länder - übergreifenden Gremien über einen gemeinsamen IPv6 Adressraum 2. LIR- de. government

Mehr

Domain-Preisliste gültig ab 01.03.2015

Domain-Preisliste gültig ab 01.03.2015 Weitere Infos unter: +49 30 6098 1900 Domain-Preisliste gültig ab 01.03.2015 Über 280 Top-Level-Domains SchuKo.Net bietet Ihnen die Domains für Ihren internationalen Erfolg. Neben den üblichen Top-Level-Domains

Mehr

Bundesverwaltungsamt Bundesstelle für Informationstechnik

Bundesverwaltungsamt Bundesstelle für Informationstechnik Bundesverwaltungsamt Bundesstelle für Informationstechnik IT-Dienstleistungszentrum des Bundes IPv6 - Was nun? Dipl. Inform. Randi Korff Dipl. Ing. Tahar Schaa 09.03.2012 Übersicht Ausgangslage in der

Mehr

GZ. BMVIT-17.002/0020-I/PR3/2014. An die Parlamentsdirektion EU- und Internationaler Dienst Europäische Beziehungen z. Hdn. Herrn Mag.

GZ. BMVIT-17.002/0020-I/PR3/2014. An die Parlamentsdirektion EU- und Internationaler Dienst Europäische Beziehungen z. Hdn. Herrn Mag. BMVIT - I/PR3 (Recht und Koordination) Postanschrift: Postfach 201, 1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, 1030 Wien E-Mail: pr3@bmvit.gv.at Internet: www.bmvit.gv.at (Antwort bitte unter Anführung

Mehr

Eine Landkarte der Aktivitäten

Eine Landkarte der Aktivitäten Internet Governance: Eine Landkarte der Aktivitäten ten Domainpulse Wien, 21. Februar 2008 Prof. Wolfgang Kleinwächter University of Aarhus wolfgang@imv.au.dk 1998: Das große ICANN- Mißverst verständnis

Mehr

Das neue Dach der Domain-Welt

Das neue Dach der Domain-Welt Das neue Dach der Domain-Welt Die.asia-Domain setzt zum Höhenflug an Fast genau anderthalb Jahre ist es her, daß mit der Endung».eu«eine eigene Domain für Internet-Nutzer aus Europa eingeführt wurde. Mit

Mehr

IPv6. Das neue Internet-Protokoll

IPv6. Das neue Internet-Protokoll IPv6 Das neue Internet-Protokoll Daniel Weber, 14.04.2014 Rückblick: IPv4 theoretisch knapp 4,3 Milliarden Adressen weniger Adressen als Menschen viel weniger Adressen als Geräte Anfangs zu großzügige

Mehr

Die Zwangsvollstreckung in die Domain

Die Zwangsvollstreckung in die Domain Berichte aus der Rechtswissenschaft 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Volker Herrmann Die Zwangsvollstreckung

Mehr

MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD

MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD MARKTCHANCEN DURCH TOP LEVEL DOMAINS (TLD) HARTMUT SCHULZ SENIOR PRODUKTMANAGER.KOELN TLD DAS ntld PROJEKT DER ICANN Agenda Das ntld Projekt der ICANN Das ntld -Projekt der ICANN Kategorien von Domains

Mehr

Übersetzung aus der englischen Sprache

Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen für.tirol Domains (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP)

Mehr

Pleiten, Pech und Pannen oder Friede, Freude, Eierkuchen?

Pleiten, Pech und Pannen oder Friede, Freude, Eierkuchen? ICANN new gtld Programm Pleiten, Pech und Pannen oder Friede, Freude, Eierkuchen? 20. Februar 2014 DOTZON GmbH -Die TLD Experten Beratung zu neuen Top-Level-Domains seit 2008 gtld-verfahren bei ICANN in

Mehr

ISMS bei DENIC. Boban Krsic (Information Security Officer) Berlin, den 14. Februar 2014

ISMS bei DENIC. Boban Krsic (Information Security Officer) Berlin, den 14. Februar 2014 ISMS bei DENIC Boban Krsic (Information Security Officer) Berlin, den 14. Februar 2014 Agenda Kurzvorstellung DENIC eg ISMS bei DENIC Entwicklung des ISMS bei DENIC Risikomanagement im Bereich Information

Mehr

KN 20.04.2015. Das Internet

KN 20.04.2015. Das Internet Das Internet Internet = Weltweiter Verbund von Rechnernetzen Das " Netz der Netze " Prinzipien des Internet: Jeder Rechner kann Information bereitstellen. Client / Server Architektur: Server bietet Dienste

Mehr

Digital Archery Service Digitales Bogenschießen für Neue Top-Level-Domains

Digital Archery Service Digitales Bogenschießen für Neue Top-Level-Domains Digital Archery Service Digitales Bogenschießen für Neue Top-Level-Domains WOZU DAS "DIGITALE BOGENSCHIESSEN"? Da nach dem Bewerbungsverfahren der ICANN der Abgabezeitpunkt der TLD- Bewerbung keine Rolle

Mehr

Unverbindliche Anfrage zur Registrierung einer eigenen TLD

Unverbindliche Anfrage zur Registrierung einer eigenen TLD Unverbindliche Anfrage zur Registrierung einer eigenen TLD 1. Allgemeine en Das folgende Formular soll einem Bewerber für eine eigene Top-Level-Domain (gtld) einen ersten Überblick über die von der ICANN

Mehr

.MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren

.MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren .MARKE Übersicht über das Bewerbungsverfahren Ihr Partner für eigene Top-Level-Domains - DOTZON GmbH September 2011 1 Bewerber um neue Top-Level-Domains (Auszug) 2 Erwartete Top-Level-Domains von Unternehmen.ABB.ROLEX.ADOBE.ATT.IBM.FOX.NESTLE.DISNEY.NIKE.FACEBOOK.GOOGLE.YAHOO.CANON.DELOITTE.HITACHI

Mehr

IPv6 - Was nun? Cebit 2012 09.03.2012. Dipl. Ing. Tahar Schaa. Tel +49 (0) 151 11 44 38 75 Mail tahar.schaa@cassini.de. 2010 Cassini Consulting GmbH

IPv6 - Was nun? Cebit 2012 09.03.2012. Dipl. Ing. Tahar Schaa. Tel +49 (0) 151 11 44 38 75 Mail tahar.schaa@cassini.de. 2010 Cassini Consulting GmbH IPv6 - Was nun? Cebit 2012 09.03.2012 Dipl. Ing. Tahar Schaa Tel +49 (0) 151 11 44 38 75 Mail tahar.schaa@cassini.de 2010 Cassini Consulting GmbH Übersicht Ausgangslage in der öffentlichen Verwaltung Treiber

Mehr

Handout zum Seminarthema: Domainvergabe durch die DENIC

Handout zum Seminarthema: Domainvergabe durch die DENIC Fakultät II - Institut für Rechtswissenschaften Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsinformatik Dozent: Prof. Dr. Jürgen Taeger Handout zum Seminarthema: Domainvergabe

Mehr

Bundesrat verabschiedet die Strategie zum Umgang mit Internet-Adressen

Bundesrat verabschiedet die Strategie zum Umgang mit Internet-Adressen Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft Bundesrat verabschiedet die Strategie zum Umgang mit Internet-Adressen Bern, 27.02.2013 - Domain-Namen für das Internet sind zentral für unseren

Mehr

Ratgeber Domain-Namen

Ratgeber Domain-Namen Florian Huber / Florian Hitzelberger Ratgeber Domain-Namen Die 100 wichtigsten Fragen & Antworten rund um Internet-Domains 2. Auflage 2010 Verlag Florian Huber, Starnberg www.domainbuch.de Inhalt t z =

Mehr

TEN/068 Internet-Bereich ".EU" Brüssel, den 28. März 2001

TEN/068 Internet-Bereich .EU Brüssel, den 28. März 2001 TEN/068 Internet-Bereich ".EU" Brüssel, den 28. März 2001 STELLUNGNAHME zu dem "Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung des Internet-Bereichs oberster Stufe

Mehr

Landeshauptstadt München Oberbürgermeister

Landeshauptstadt München Oberbürgermeister Landeshauptstadt München Oberbürgermeister Landeshauptstadt München, Oberbürgermeister, 80313 München Frau Stadträtin Bettina Messinger Herrn Stadtrat Haimo Liebich Herrn Stadtrat Christian Amlong Herrn

Mehr

Direktorium Gesamtstädt. Controlling/ Steuerungsunterstützung

Direktorium Gesamtstädt. Controlling/ Steuerungsunterstützung Telefon: 233-92353 Telefax: 233-28128 Direktorium Gesamtstädt. Controlling/ Steuerungsunterstützung Top-Level-Domain.muenchen ; Verfahren bei einer Bewerberanfrage Sitzungsvorlage Nr. 08-14 / V 08397 Beschluss

Mehr

IPv6. Autor Valentin Lätt Datum 09.07.2010 Thema IPv6 Version V 1.0

IPv6. Autor Valentin Lätt Datum 09.07.2010 Thema IPv6 Version V 1.0 Autor Datum 09.07.2010 Thema Version V 1.0 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... - 2-1 Das ISO/OSI Modell... - 3-1.1 Internet Protocol Grundlagen... - 3-1.2 Transmission Control Protocol Grundlagen...

Mehr

Praktikum: Internetgrundlagen

Praktikum: Internetgrundlagen Informationssysteme S. 1 Praktikum: Internetgrundlagen Musterlösung Thema A: Internet Grundlagen () Verwendete Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/ http://de.wikipedia.org/wiki/jonathan_postel http://www.rvs.uni-bielefeld.de/~heiko/tcpip/kap_1_2.html

Mehr

Phishing Betrug im Internet Einführung, Beispiele und Ermittlungsansätze

Phishing Betrug im Internet Einführung, Beispiele und Ermittlungsansätze 9. Tagung der Schweizerischen Expertenvereinigung «Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität» Phishing Betrug im Internet Einführung, Beispiele und Ermittlungsansätze IWI Institut für Wirtschaftsinformatik

Mehr

IPv6 in der öffentlichen Verwaltung

IPv6 in der öffentlichen Verwaltung IPv6 in der öffentlichen Verwaltung White Paper IPv6-1.0.0 Ergebnis der AG Kurzbeschreibung Dieses Dokument stellt Basisinformationen zum Thema IPv6 in der öffentlichen Verwaltung bereit. Es gibt einen

Mehr

Wie entstehen Standards im Internet?

Wie entstehen Standards im Internet? Wie entstehen Standards im Internet? Überblick und aktuelle Themen der Internet Engineering Task Force Datum: 05.03.2010 Alexander Mayrhofer R&D Wozu brauchen wir Standards? 2 Einfache Interopabilität.

Mehr

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it!

DiBz2014. Digital Business. Ausbildungsschwerpunkt 3AK. Erstellt von Melissa Katzianka. Just try it! Digital Business Ausbildungsschwerpunkt 3AK Erstellt von Melissa Katzianka Just try it! 1 Inhalt 1. EINFÜHRUNG: 3 2. SOFTWARE FÜR DEN UNTERRICHT 4 2.1 BILDBEARBEITUNG: 4 2.2 DATENKOMPRESSION 4 2.3 FTP-CLIENT

Mehr

.WIEN-Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP)

.WIEN-Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP) Übersetzung aus der englischen Sprache.WIEN-Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP) Inhalt 1 Präambel...

Mehr

Domain pulse 2014. Die new gtlds: Ein Juristen-Eldorado? Florian Hitzelberger Rechtsanwalt domain-recht.de

Domain pulse 2014. Die new gtlds: Ein Juristen-Eldorado? Florian Hitzelberger Rechtsanwalt domain-recht.de Domain pulse 2014 Die new gtlds: Ein Juristen-Eldorado? Rechtsanwalt domain-recht.de Welche rechtlichen Kunstgriffe und Mechanismen hat sich ICANN zum Schutz der Markeninhaber einfallen lassen - und wie

Mehr

, Richtlinien für die Registrierung von Domainnamen unter der Top Level Domain.REISE

, Richtlinien für die Registrierung von Domainnamen unter der Top Level Domain.REISE , Richtlinien für die Registrierung von Domainnamen unter der Top Level Domain.REISE Die dotreise GmbH (nachfolgend Registry genannt) ist die Registrierungsstelle für Domainnamen unter der generischen

Mehr

Information Security Management bei DENIC

Information Security Management bei DENIC Information Security Management bei DENIC Umsetzung von Anforderungen aus dem IT-Sicherheitsgesetz Boban Krsic, DENIC eg Frankfurt, den 13.11.2015 Agenda Kurzvorstellung Gesetzliche Anforderungen Überlegungen

Mehr

Informations- und Kommunikationsrecht

Informations- und Kommunikationsrecht Informations- und Kommunikationsrecht Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsrecht Prof. Dr. Florent Thouvenin HS 2014 24.09.2014 Seite 1 Ablauf 1. Internationale Grundlagen 2. EU-rechtliche Grundlagen

Mehr

ENUM telephone NUmber Mapping

ENUM telephone NUmber Mapping ENUM telephone NUmber Mapping Klemens Pidner (kpidner@cosy.sbg.ac.at) Universität Salzburg (Austria), 31. Jänner 2003 Klemens Pidner VL_WAP WS2002/2003 ENUM A Short Survey Seite 2 / 16 Übersicht Was ist

Mehr

internetrecht Wintersemester 2011/2012 EINFÜHRUNG Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

internetrecht Wintersemester 2011/2012 EINFÜHRUNG Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz internetrecht Wintersemester 2011/2012 Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz EINFÜHRUNG Materialien Gesamtdarstellungen Hoeren, Thomas, Internetrecht, April 2011: http://www.uni-muenster.de/jura.itm/hoeren/materialien/skript/skript%20internetrecht_april_2011.pdf

Mehr

Herausforderungen durch neue Top-Level-Domains - Chancen für Internetserviceprovider

Herausforderungen durch neue Top-Level-Domains - Chancen für Internetserviceprovider Herausforderungen durch neue Top-Level-Domains - Chancen für Internetserviceprovider 28. Februar 2007 Dirk Krischenowski, Geschäftsführer dotberlin GmbH & Co. KG Agenda.berlin Neue TLDs morgen Neue TLDs

Mehr

Die Strukturen der Internet- Verwaltung

Die Strukturen der Internet- Verwaltung Die Strukturen der Internet- Verwaltung Hans Peter Dittler November 2000 - Bonn H.P. Dittler - BRAINTEC Netzwerk-Consulting 27.6.2002 1 Der Anfang Schutz eines Netzwerks vor teilweiser atomarer Zerstörung.

Mehr

ACCOUNTABILITY IN INTERNATIONALEN UND EUROPÄISCHEN

ACCOUNTABILITY IN INTERNATIONALEN UND EUROPÄISCHEN ACCOUNTABILITY IN INTERNATIONALEN UND EUROPÄISCHEN ENTSCHEIDUNGSPROZESSEN E-Democracy Neue Formen der Partizipation Tagung egov Fokus Freitag, 6. November 2015, 9.00-16.15 Uhr Rathaus Bern, Rathausplatz

Mehr

ÖFFENTLICHE KONSULTATION ENUM (TELEPHONE NUMBER TO UNIVERSAL RESSOURCE IDENTIFIER MAPPING)

ÖFFENTLICHE KONSULTATION ENUM (TELEPHONE NUMBER TO UNIVERSAL RESSOURCE IDENTIFIER MAPPING) ÖFFENTLICHE KONSULTATION ZU ENUM (TELEPHONE NUMBER TO UNIVERSAL RESSOURCE IDENTIFIER MAPPING) Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH Mariahilferstraße 77-79 1060 Wien Wien, im Juli 2001 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Registrierung und Verwaltung von.ch - Domainnamen sowie zukünftige Behandlung von generischen Top Level Domainnamen

Registrierung und Verwaltung von.ch - Domainnamen sowie zukünftige Behandlung von generischen Top Level Domainnamen Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Kommunikation BAKOM Abteilung Telecomdienste Öffentliche Expertenbefragung betreffend Registrierung und Verwaltung

Mehr

IPv6 in der MPG. von. Holger Beck. Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbh Göttingen. Am Fassberg 11, 37077 Göttingen

IPv6 in der MPG. von. Holger Beck. Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbh Göttingen. Am Fassberg 11, 37077 Göttingen IPv6 in der MPG von Holger Beck Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbh Göttingen Am Fassberg 11, 37077 Göttingen Fon: 0551 201-1510 Fax: 0551 201-2150 gwdg@gwdg.de www.gwdg.de Panic:

Mehr

Willkommen im.brandneuen Internet Die Vorbereitung der eigenen Bewerbung in der Praxis und Einsatzmöglichkeiten der eigenen TLD

Willkommen im.brandneuen Internet Die Vorbereitung der eigenen Bewerbung in der Praxis und Einsatzmöglichkeiten der eigenen TLD Willkommen im.brandneuen Internet Die Vorbereitung der eigenen Bewerbung in der Praxis und Einsatzmöglichkeiten der eigenen TLD Andreas Soll Produktmanager BrandShelter Key-Systems GmbH 2011 Key-Systems

Mehr

Neue generische Top Level Domains - Risiken erkennen und minimieren Volker Greimann. Syndikus Key-Systems GmbH

Neue generische Top Level Domains - Risiken erkennen und minimieren Volker Greimann. Syndikus Key-Systems GmbH Neue generische Top Level Domains - Risiken erkennen und minimieren Volker Greimann Syndikus Key-Systems GmbH Key-Systems Unternehmensgründung 1998 - internationalen Niederlassungen Spezielle Lösungen

Mehr

Was bedeutet IPv6, und wann wird IPv6 eingeführt?

Was bedeutet IPv6, und wann wird IPv6 eingeführt? IPv6 aus Sicht des Providers (10:50 Uhr, Track 3) Was bedeutet IPv6, und wann wird IPv6 eingeführt? Martin Gysi, Swisscom IPv6 aus Sicht des Providers Martin Gysi Netzentwicklung, Swisscom November 2011

Mehr

ENUM-Domains bei der DENIC eg

ENUM-Domains bei der DENIC eg Überblick ENUM-Domains bei der DENIC eg 10.03.2004 Petra Blank / Stefan Dieterle Einführung Infrastruktur Was kann ENUM? Anwendung: VoIP mit ENUM Weiter Informationen 1 2 Was ist ENUM Einführung ENUM Telephon

Mehr

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend

Webdesign mit HTML und CSS Einführungsabend Einführungsabend Die eigene Internetseite Hypertext http und html Das HTML Grundgerüst HTML-Editoren Skriptsprachen im WWW Rechtliche Absicherung Suchmaschinenoptimierung Einführungsabend Die eigene Internetseite

Mehr

Sunrise Dispute Resolution Bedingungen

Sunrise Dispute Resolution Bedingungen Diese Sunrise Dispute Resolution Bedingungen ( SDRB ) werden durch Verweisung in die Domain Registrierungsbedingungen einbezogen. Die SDRB sind seit dem 11. März 2014 wirksam. Eine SDRB Beschwerde gegen

Mehr

IPv6 bei DESY. Was bringt der neue Internetstandard IPv6? Rico Lindemann IPv6-Grundlagen 25.09.2012

IPv6 bei DESY. Was bringt der neue Internetstandard IPv6? Rico Lindemann IPv6-Grundlagen 25.09.2012 IPv6 bei DESY. Was bringt der neue Internetstandard IPv6? Rico Lindemann IPv6-Grundlagen 25.09.2012 IPv6 bei DESY. Was bringt der neue Internetstandard IPv6? Ipv6 Grundlagen und Möglichkeiten Rico Lindemann

Mehr

3.OG. Domains Überflüssig oder doch www.very.sexy für Ihr SEO-Ranking? 10. September 2015, Berlin

3.OG. Domains Überflüssig oder doch www.very.sexy für Ihr SEO-Ranking? 10. September 2015, Berlin 3.OG Domains Überflüssig oder doch www.very.sexy für Ihr SEO-Ranking? 10. September 2015, Berlin Der Domain-Syntax www.beispiel.de www.domain.berlin Second-Level-Domain Domain-Name Top-Level-Domain Domain-Endung

Mehr