Inhaltsverzeichnis Einleitung...1 Die Begleit-CD zu diesem Buch...5 Erweiterungen für Java Ereignisse...15

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis Einleitung...1 Die Begleit-CD zu diesem Buch...5 Erweiterungen für Java Ereignisse...15"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Von Java bis Swing? Wer sind Sie? Was dieses Buch nicht ist Die Gliederung dieses Buches Konventionen Zeit, anzufangen Die Begleit-CD zu diesem Buch Entwicklungsumgebung Dokumentation Browser Tools Installation Erweiterungen für Java Innere Klassen Anonyme Klassen Adapterklassen Anonyme Adapterklassen Weitere Neuerungen in Java Ereignisse Ereignismodell Anwendung der Ereignissteuerung Standardereignisse des AWT ActionEvent AdjustmentEvent ComponentEvent ContainerEvent FocusEvent...25

2 VIII Inhaltsverzeichnis InputEvent ItemEvent KeyEvent MouseEvent PaintEvent TextEvent WindowEvent Swing-Ereignisse AncestorEvent CaretEvent ChangeEvent DocumentEvent HyperlinkEvent InternalFrameEvent ListDataEvent ListSelectionEvent MenuEvent PopupMenuEvent TableColumnModelEvent TableModelEvent TreeExpansionEvent TreeModelEvent UndoableEditEvent Serialisieren von Objekten Ein- und Ausgabeströme in Java Schreiben von Objekten Lesen von Objekten JavaBeans Eine Einführung in JavaBeans Architektur von JavaBeans Events Properties Methoden Persistence Vorteile von JavaBeans Die erste Bean-Komponente JavaBeans und Events Events Das EventObject Der EventListener Nachrichtenquelle Eigenschaften von JavaBeans...55

3 Inhaltsverzeichnis IX Simple Properties Indexed Properties Bound Properties Constraint Properties BeanInfo Introspection Events Properties Methods JavaBeans in der Designphase Editoren für Eigenschaften Eigene Editoren Layout Management LayoutManager LayoutManager FlowLayout BorderLayout GridLayout GridBagLayout CardLayout BoxLayout ScrollPaneLayout Absolute Positionierung Basiskomponenten JComponent JPanel ImageIcon JLabel JToolTip Rahmen AbstractBorder BevelBorder SoftBevelBorder CompoundBorder EmptyBorder EtchedBorder LineBorder MatteBorder TitledBorder BorderFactory Buttons...97

4 X Inhaltsverzeichnis 10.1 AbstractButton JButton JCheckBox JRadioButton & ButtonGroup JToggleButton Menüs Pull-Down-Menu JMenuBar JMenu JMenuItem JCheckBoxMenuItem JRadioButtonMenuItem JSeparator Kontextmenü (JPopupMenu) Werkzeugleiste (JToolBar) Auswahlmöglichkeiten JComboBox JList Analoge Komponenten JScrollBar JSlider JProgressBar Fenster und Dialoge RootPane (JRootPane) GlassPane LayeredPane (JLayeredPane) ContentPane Optionale Menüleiste (JMenuBar) JFrame Internal Frames (JInternalFrame & JDesktopPane) JDialog JOptionPane Spezialdialoge JFileChooser JColorChooser Textkomponenten JTextComponent JTextField JPasswordField JTextArea...165

5 Inhaltsverzeichnis XI 15.5 JTextPane Registerkarten und Window-Splitter JTabbedPane JSplitPane Model-View-Controller Swing und MVC JTree TreeNode MutableTreeNode DefaultMutableTreeNode TreeModel TreeSelectionModel TreeCellRenderer Drucken Drucken einer Swing-Komponente Drucken mehrerer Seiten Look & Feel Ändern des Look & Feel Selbstdefinierte Themen unter Metal Look & Feel Das eigene Look & Feel Ändern des Look & Feel Die ButtonUI-Klasse Die eigene Listener-Klasse Die eigene Border-Klasse Das Beispielprogramm JList & JComboBox ListModel ListSelectionModel Tabellen Erzeugung einer einfachen Tabelle Datenmodell einer Tabelle Ändern der Spaltenbreiten Zelleneditoren und Renderer Definition neuer Zellenrenderer Definition neuer Zelleneditoren Das Dokumentensystem Implementierung eines Dokuments AbstractDocument PlainDocument DefaultStyledDocument Verwendung eines Dokuments...221

6 XII Inhaltsverzeichnis 19.3 Änderungen in Dokumenten (DocumentListener) Textaktionen Tastaturbefehle Beispiel: Multipad Menüs MultipadFrame: Serialisieren MultipadFrame: Einfügen von Bildern Filter für den File-Dialog Umschalten des Look & Feel Links im World Wide Web Index...231

Programmieren mit Swing

Programmieren mit Swing Jürgen Schlierf Rudolf Weber Programmieren mit Swing Einfuhrung in die Programmierung mit den Swing-Klassen in Java 2 HANSER Carl Hanser Verlag München Wien Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Von Java

Mehr

Auszug aus der Klassenstruktur

Auszug aus der Klassenstruktur Swing javax.swing Auszug aus der Klassenstruktur JComponent AbstractButton JColorChooser JComboBox JInternalFrame JLabel JList JPanel JTable JTextComponent JTree JToolBar JToolTip JToggleButton JButton

Mehr

Java GUI Entwicklung mit Swing

Java GUI Entwicklung mit Swing Seminarunterlage Version: 5.03 Version 5.03 vom 13. Februar 2014 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

GUI Programmierung mit javax.swing

GUI Programmierung mit javax.swing java.awt Swing Komponenten Layout Manager Ausblick GUI Programmierung mit University basierend auf Folien von Dr. Beatrice Amrhein (Bern), 19. Juni 2006 java.awt Swing Komponenten Layout Manager Ausblick

Mehr

Universität VL 13 VL 13 GUI-Programmierung mit Swing Osnabrück Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13: GUI 3: Swing

Universität VL 13 VL 13 GUI-Programmierung mit Swing Osnabrück Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13: GUI 3: Swing Universität Osnabrück 1 3 - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13: GUI 3: Swing Das AWT gibt dem Entwickler die Möglichkeit, Benutzungsoberflächen zu entwickeln, die auf unterschiedlichen

Mehr

...erinnern Sie sich? oopjs4b / kwhbkd4r

...erinnern Sie sich? oopjs4b / kwhbkd4r ...erinnern Sie sich? oopjs4b / kwhbkd4r !" Ereignisbehandlung in awt/swing führt Liste interessierter Behandler GUI- Komponente (z.b. Knopf) wird eingetragen trägt ein Ereigniskanal fertigt ab neuer Behandler

Mehr

Swing Lernen am Code Teil 1

Swing Lernen am Code Teil 1 Swing Lernen am Code Teil 1 Swing Fenster erzeugen import java.awt.* import java.awt.event.* import javax.swing.* class SwingDemo{ static JFrame Fenster; public static void main(string[] args){ } } Fenster

Mehr

Ausgewählte Implementierungsprobleme

Ausgewählte Implementierungsprobleme Ausgewählte Implementierungsprobleme Rebecca Tiarks 15. Januar 2009 1 / 56 Inhaltsverzeichnis 1 2 / 56 AWT grafische Benutzeroberfläche (GUI) erste API von Sun AWT bietet GUI-Komponenten, Operationen zum

Mehr

Swing Grundlagen. Andre Eichmann

Swing Grundlagen. Andre Eichmann Swing Grundlagen Andre Eichmann Inhaltsverzeichnis Swing: Grundlagen - Einleitung - Ein einleitendes Beispiel Swing: Container und Menüs - Hauptfenster - Menüs Swing: Grundlagen Nachteile von AWT: - Schwierig,

Mehr

Einführung in Swing. Graphical User Interface

Einführung in Swing. Graphical User Interface Einführung in Swing Ho Ngoc Duc IFIS - Universität zu Lübeck Graphical User Interface Ein GUI-Programm beinhaltet: Graphische Darstellung der Anwendungsdaten und Interaktionsmöglichkeiten in Fenstern Steuerung

Mehr

Kap. 36. SWING: Menüs. und weitere SWING-Container. Seán Dempsey

Kap. 36. SWING: Menüs. und weitere SWING-Container. Seán Dempsey Kap. 36 SWING: Menüs und weitere SWING-Container Seán Dempsey Grundlagen von Menüs Hauptklasse: JMenuBar SWING- Entsprechung der AWT-Menüklasse MenuBar JMenuBar Menüleiste (JMenuBar) enthält Menüs (JMenu)

Mehr

GUI. Programmiermethodik. Eva Zangerle Universität Innsbruck

GUI. Programmiermethodik. Eva Zangerle Universität Innsbruck GUI Programmiermethodik Eva Zangerle Universität Innsbruck Überblick Einführung Java Ein erster Überblick Objektorientierung Vererbung und Polymorphismus Ausnahmebehandlung Pakete und Javadoc Spezielle

Mehr

Graphical User Interface (GUI) Abstract Windowing Toolkit (AWT) Swing (Java Foundation Classes JFC) Standard Widget Toolkit (SWT) Seite 1

Graphical User Interface (GUI) Abstract Windowing Toolkit (AWT) Swing (Java Foundation Classes JFC) Standard Widget Toolkit (SWT) Seite 1 Graphical User Interface (GUI) Abstract Windowing Toolkit (AWT) Swing (Java Foundation Classes JFC) Standard Widget Toolkit (SWT) Seite 1 Abstract Windowing Toolkit (AWT) Das Abstract Window Toolkit (AWT),

Mehr

Vorlesung Programmieren

Vorlesung Programmieren Vorlesung Programmieren GUIs mit Java Prof. Dr. Stefan Fischer Institut für Telematik, Universität zu Lübeck https://www.itm.uni-luebeck.de/people/fischer Bisher... 2 Apple Lisa Office System 3.1 3 Graphical

Mehr

Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI)

Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI) 1 JAVA für Bauingenieure Alexander Karakas SS 2008 Zentrale Objekte zur Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (GUI) 21.05.2008 2 Was ist ein(e) GUI? GUI = Graphical User Interface = Graphische

Mehr

Programmieren II. Grafische Benutzeroberflächen mit Swing. Heusch 2 (2.Bd) Ratz 13, 14. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik

Programmieren II. Grafische Benutzeroberflächen mit Swing. Heusch 2 (2.Bd) Ratz 13, 14. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik Programmieren II Grafische Benutzeroberflächen mit Swing Heusch 2 (2.Bd) Ratz 13, 14 KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu

Mehr

Vorlesung Programmieren. Bisher... Apple Lisa Office System 3.1. GUIs mit Java

Vorlesung Programmieren. Bisher... Apple Lisa Office System 3.1. GUIs mit Java Vorlesung Programmieren GUIs mit Java Prof. Dr. Stefan Fischer Institut für Telematik, Universität zu Lübeck https://www.itm.uni-luebeck.de/people/fischer Bisher... 2 Apple Lisa Office System 3.1 3 Graphical

Mehr

AWT. Einfache AWT-Anwendung. Swing. Vorlesung 1. Handout S. 2. import java. awt. * ;

AWT. Einfache AWT-Anwendung. Swing. Vorlesung 1. Handout S. 2. import java. awt. * ; Programmieren I Martin Schultheiß Hochschule Darmstadt Sommersemester 2011 1 / 56 Grafische Benutzeroberflächen Container Menüs JComponent JLabel/JTextField Buttons Events und Listener 2 / 56 Einführung:

Mehr

PROG 2: Einführung in die Programmierung für Wirtschaftsinformatiker

PROG 2: Einführung in die Programmierung für Wirtschaftsinformatiker GUI-Programmierung mit Java PROG 2: Einführung in die Programmierung für Wirtschaftsinformatiker Steffen Helke Technische Universität Berlin Fachgebiet Softwaretechnik 15. April 2013 Übersicht GUI-Bibliotheken

Mehr

Kapitel X - Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing

Kapitel X - Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing Kapitel X - Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing SWT I Sommersemester 2010 Walter F. Tichy, Andreas Höfer, Korbinian Molitorisz IPD Tichy, Fakultät für Informatik KIT die Kooperation von Forschungszentrum

Mehr

GUI-Programmierung mit Java-Swing

GUI-Programmierung mit Java-Swing GUI-Programmierung mit Java-Swing Michael Dienert 18. Oktober 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist Swing? 2 1.0.1 Ein sehr gutes Beispiel..................... 3 1.0.2 Eine sehr schnelle Alternative zu Swing............

Mehr

14 Swing-Komponenten. 2009 2014, Prof. Dr. D. Ratz

14 Swing-Komponenten. 2009 2014, Prof. Dr. D. Ratz 14 Swing-Komponenten 2009 2014, Prof. Dr. D. Ratz 14.1 Typische Komponenten für Benutzerschnittstellen Das Abstract Window Toolkit (AWT) liefert bereits viele Möglichkeiten für Komponenten für graphische

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen Container Menüs JComponent JLabel/JTextField Buttons Events und Listener. Programmieren I.

Grafische Benutzeroberflächen Container Menüs JComponent JLabel/JTextField Buttons Events und Listener. Programmieren I. Programmieren I Martin Schultheiß Hochschule Darmstadt Sommersemester 2011 1 Grafische Benutzeroberflächen 2 Container 3 Menüs 4 JComponent 5 JLabel/JTextField 6 Buttons 7 Events und Listener Einführung:

Mehr

JAVA Oberflächen mit Swing

JAVA Oberflächen mit Swing JAVA Oberflächen mit Swing Grafik von http://javafx.com 159 AGENDA Grundlagen GUI Swing JavaFX 160 GRAPHISCHE BENUTZEROBERFLÄCHEN (1) AWT = Abstract Window Toolkit Verwendet die jeweiligen GUI-Komponenten

Mehr

und mein Button JButton

und mein Button JButton und mein Button JButton 1 javax.swing Klassenbibliothek für Oberflächen weitestgehend selbst in Java programmiert sehr flexibel ziemlich langsam Layoutmanager und Eventhandling werden von awt übernommen

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Grundkurs Programmieren in Java Dietmar Ratz, Detlef Seese, Jan Wiesenberger, Jens Scheffler Band 2: Einführung in die Programmierung kommerzieller Systeme ISBN 3-446-40494-5 Inhaltsverzeichnis Weitere

Mehr

JAVA Oberflächen mit Swing

JAVA Oberflächen mit Swing JAVA Oberflächen mit Swing Grafik von http://javafx.com 168 168 AGENDA Grundlagen GUI Swing JavaFX 169 169 GRAPHISCHE BENUTZEROBERFLÄCHEN (1) AWT = Abstract Window Toolkit Verwendet die jeweiligen GUI-Komponenten

Mehr

Java I Vorlesung 11 Graphische Oberflächen mit Swing

Java I Vorlesung 11 Graphische Oberflächen mit Swing Java I Vorlesung 11 Graphische Oberflächen mit Swing 5.7.2004 Swing Komponenten Layout-Manager Events Swing und Threads Die Java-Plattform 2 Die Java-Plattform 3 "Hello World" in Swing HelloWorldS.java

Mehr

Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing

Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing Java: Kapitel 7 Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing Programmentwicklung WS 2008/2009 Holger Röder holger.roeder@informatik.uni-stuttgart.de Überblick über Kapitel 7 Die GUI-Bibliotheken

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Dietmar Ratz Jens Scheffler Detlef Seese Jan Wiesenberger Grundkurs Programmieren in Java Band 2: Programmierung kommerzieller Systeme HANSER Inhaltsverzeichnis Vorwort 15 1 Einleitung 17 1.1 Java - definitiv

Mehr

Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing

Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing Java: Kapitel 7 Grafische Benutzungsschnittstellen (GUIs) mit Swing Programmentwicklung WS 2009/2010 Holger Röder holger.roeder@informatik.uni-stuttgart.de Überblick über Kapitel 7 Die GUI-Bibliotheken

Mehr

Java Swing in Theorie und Praxis

Java Swing in Theorie und Praxis Java Swing in Theorie und Praxis 1 / 53 Inhaltsverzeichnis Buch 1: SWING FOR NEWBIES Seitenzahl 1) Was ist Swing? 4 2) Applets und Applikationen 4 a. HelloWorld Applikation 4 b. HelloWorld Applet 6 3)

Mehr

NTB Druckdatum: 01.04.13 -

NTB Druckdatum: 01.04.13 - AWT UND SWING AWT = abstract windowing toolkit Bausteine Eigenes Fenster Programmcode steht nicht im Main, sondern in einer separaten Klasse extends JFrame JWindow selbstständiges Fenster, ohne Rahmen

Mehr

Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum. Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum. Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum

Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum. Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum. Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum Programmieren I Martin Schultheiß Hochschule Darmstadt Sommersemester 2012 1 / 19 Rückblick Themen Erste GUI-Anwendung Praktikum 2 / 19 Inhalt von Teil 1 Algorithmen Elementare Datentypen Operatoren Bedingte

Mehr

> GUI Programmierung in Java Teil 2

> GUI Programmierung in Java Teil 2 > GUI Programmierung in Teil 2 Mark Egloff 2006 1 Lernziel Heute Abend > Sie lernen eine 2. Library für die GUI Erstellung kennen > Sie kennen die Begriffe JFC, SWING und MVC und können diese auch erklären

Mehr

Graphische Oberflächen Teil 1

Graphische Oberflächen Teil 1 Graphische Oberflächen Teil 1 AWT und Swing Grundlegender Aufbau von GUIs Graphikausgabe Layoutmanagement Ereignismodell Menus und Actions GUI Elemente Pratikum SWE 2 M. Löberbauer, T. Kotzmann, H. Prähofer

Mehr

Institut für Programmierung und Reaktive Systeme. GUIs mit Swing. Markus Reschke

Institut für Programmierung und Reaktive Systeme. GUIs mit Swing. Markus Reschke GUIs mit Swing Markus Reschke 28.08.2014 Beispiel: Ein einfaches GUI-Programm Siehe Painter.java Markus Reschke GUIs mit Swing 2 GUI Frameworks in Java AWT war das erste GUI-Framework, welches mit Java

Mehr

Anwendungen mit GUI. INE2, Mittwoch / TH561 M. Thaler, Office TG208.

Anwendungen mit GUI. INE2, Mittwoch / TH561 M. Thaler, Office TG208. Anwendungen mit GUI INE2, Mittwoch 8.00-9.35/ TH561 M. Thaler, tham@zhaw.ch Office TG208 http://www.zhaw.ch/~tham 1 Um was gehtes? Anwendungen meist Graphische Schnittstellen wie solche Schnittstellen

Mehr

Universität VL 13 VL 13 GUI-Programmierung mit Swing Osnabrück Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13:

Universität VL 13 VL 13 GUI-Programmierung mit Swing Osnabrück Informatik B - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13: Universität Osnabrück 1 GUI-Programmierung mit Swing 3 - Objektorientierte Programmierung in Java Vorlesung 13: GUI 3: Swing und SWT Das AWT gibt dem Entwickler die Möglichkeit, Benutzungsoberflächen zu

Mehr

Objektorientierte Software-Entwicklung

Objektorientierte Software-Entwicklung Objektorientierte Software-Entwicklung Priv.-Doz. Dr. Rolf Hennicker 08.01.2003 AWT und Swing AWT (Abstract Window Toolkit) und Swing 2 AWT (Abstract Window Toolkit) und Swing AWT und Swing bieten eine

Mehr

GUI Programmierung mit JAVA Swing

GUI Programmierung mit JAVA Swing GUI Programmierung mit JAVA Swing Komponenten Layout Event Handling Imaging 2001 Thomas Weiler 1 JAVA Swing Bibliothek zur Erstellung grafischer Benutzerschnittstellen in JAVA Bietet Klassen für grafische

Mehr

Graphische Oberflächen Teil 2

Graphische Oberflächen Teil 2 Graphische Oberflächen Teil 2 AWT und Swing Grundlegender Aufbau von GUIs Graphikausgabe Layoutmanagement Ereignismodell Menus und Actions GUI Elemente Pratikum SWE 2 M. Löberbauer, T. Kotzmann, H. Prähofer

Mehr

Ereignisse. Ereignisse

Ereignisse. Ereignisse Ereignisse Eine graphische Benutzer-Oberfläche (GUI) ist i.a. aus mehreren Komponenten zusammen gesetzt, die einen (hoffentlich) intuitiven Dialog mit der Benutzerin ermöglichen sollen. Idee: Einzelne

Mehr

Swing2JavaFX - Migrationsstrategien

Swing2JavaFX - Migrationsstrategien Swing2JavaFX - Migrationsstrategien In der Zeit vor JavaFX waren Java-Entwickler für die Implementierung einer Oberfläche für Desktopanwendungen auf die Frameworks AWT, Swing und SWT angewiesen. Aufbauend

Mehr

.* java.awt.* YOU ARE HERE. Graphische Benutzungsoberflächen. GUI-Bibliotheken in Java: JFC. Unterschied AWT - Swing

.* java.awt.* YOU ARE HERE. Graphische Benutzungsoberflächen. GUI-Bibliotheken in Java: JFC. Unterschied AWT - Swing YOU ARE HERE Einführung Objektorientierte Modellierung Java-Sprachkonstrukte Java-Klassenbibliothek Zeichenketten Dateien und Streams Datenstrukturen Networking Grafische Benutzungsoberflächen Komponenten

Mehr

Abteilung Informatik, JFC/Swing 2004 Diego Schmidlin V2.1. Abteilung Informatik, JFC/Swing 2004 Diego Schmidlin V2.1

Abteilung Informatik, JFC/Swing 2004 Diego Schmidlin V2.1. Abteilung Informatik, JFC/Swing 2004 Diego Schmidlin V2.1 Inhalt 1. Swing Komponenten 1. Klassenhierarchie 2. Beteiligte Packages 3. Schachtelungs-Hierarchie 4. Swing-Applikation als Klasse 2. Basis Komponente 1. JComponent 3. Text Komponenten 1. JLabel 2. JTextField

Mehr

Softwarepraktikum: Enigma

Softwarepraktikum: Enigma Softwarepraktikum: Enigma Martin Steffen Sommersemester 2003 Abschnitt I GUI Inhalt: Übersicht gui-pakete in Java: AWT, Swing Komponenten und Behälter Layout Ereignisse und Ereignisbehandlung Ereignismodell

Mehr

Liste Programmieren Java Überblick

Liste Programmieren Java Überblick Liste Programmieren Java Überblick 1 Was ist Java? 2 Klassen und Objekte 3 Vererbung 4 Schnittstellen 5 Innere Klassen 6 Exceptions 7 Funktionsbibliothek 8 Datenstrukturen und Algorithmen 9 Ein-/Ausgabe

Mehr

Java styleguide http://java.sun.com/docs/codeconv/html/codeconvtoc.doc.html. java styleguide http://java.sun.com/products/jlf/

Java styleguide http://java.sun.com/docs/codeconv/html/codeconvtoc.doc.html. java styleguide http://java.sun.com/products/jlf/ Oberflächenprogrammierung mit Swing (Quellen: Tiger, diverse aus dem Netz, left) Ein- und Ausgabe über Zeichenströme wie bisher am leichtesten. Stand der Technik bei kommerziellen Programmen ist aber seit

Mehr

Universität Karlsruhe (TH) Kapitel X Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing

Universität Karlsruhe (TH) Kapitel X Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing Universität Karlsruhe (TH) Forschungsuniversität gegründet 1825 Kapitel X Grafische Benutzeroberflächen mit Java und Swing SWT I Sommersemester 2009 Prof. Walter F. Tichy Andreas Höfer David Meder Lernziele

Mehr

Programmierkurs. 11. Vorlesung. Sven Mallach. 13. Januar 2010. Institut für Informatik - Lehrstuhl Prof. Dr. M. Jünger 1/ 60

Programmierkurs. 11. Vorlesung. Sven Mallach. 13. Januar 2010. Institut für Informatik - Lehrstuhl Prof. Dr. M. Jünger 1/ 60 Programmierkurs 11. Vorlesung Sven Mallach Institut für Informatik - Lehrstuhl Prof. Dr. M. Jünger 13. Januar 2010 1/ 60 Klausuren 1. Termin: Di. 23.02.2010 2. Termin: Do. 18.03.2010 Uhrzeit: In beiden

Mehr

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 15/16. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen 1

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 15/16. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen 1 Kapitel 7 Grafische Benutzeroberflächen Grafische Benutzeroberflächen 1 Ziele Grafische Benutzeroberflächen (Graphical User Interfaces) als Anwendungsbeispiel für die objektorientierte Programmierung kennenlernen.

Mehr

Kapitel 11: Grafische Benutzeroberflächen mit Swing

Kapitel 11: Grafische Benutzeroberflächen mit Swing Kapitel 11: Grafische Benutzeroberflächen mit Swing! Einleitung! Hauptfenster und Container! Swing-Komponenten! Layout-Manager! Ereignisverarbeitung! Dialogfenster! Zeichnen Prof. Dr. O. Bittel, HTWG Konstanz

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen in JAVA

Grafische Benutzeroberflächen in JAVA Grafische Benutzeroberflächen in JAVA Jan-Philipp Kappmeier Technische Universität Berlin 28. 04. 2010 Inhalt 1 Swing-Einführung Einleitung Ein Fenster erstellen 2 Swing-Komponenten Einfache Komponenten

Mehr

UNIVERSITÄT DORTMUND GUI-Programmierung mit JavaBeans

UNIVERSITÄT DORTMUND GUI-Programmierung mit JavaBeans GUI-Programmierung mit JavaBeans Dipl.-Inform. Christof Veltmann Lehrstuhl für Software-Technologie Universität Dortmund GUI-Programmierung mit JavaBeans Oberflächenprogrammierung mit Java GUI-Elemente

Mehr

5. Java Swing Grundlagen der Programmierung II (Java) Prof. Dr. Bernhard Humm Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences Sommersemester 2006

5. Java Swing Grundlagen der Programmierung II (Java) Prof. Dr. Bernhard Humm Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences Sommersemester 2006 5. Java Swing Grundlagen der Programmierung II (Java) Prof. Dr. Bernhard Humm Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences Sommersemester 2006 Übersicht Grundlagen der Programmierung II Einordnung

Mehr

2. Programmierung von Benutzungsschnittstellen

2. Programmierung von Benutzungsschnittstellen 2. Programmierung von Benutzungsschnittstellen 2.1 Modell-Sicht-Paradigma 2.2 Bausteine für grafische Oberflächen 2.3 Ereignisgesteuerte Programme 1 Benutzungsoberflächen Technische Realisierungen: Stapelverarbeitungssprache

Mehr

GUI Design. Universität Paderborn Prof. Dr. Stefan Böttcher. Java Swing und AWT

GUI Design. Universität Paderborn Prof. Dr. Stefan Böttcher. Java Swing und AWT GUI Design Java Swing und AWT 1 Gui Design Von Hand Mittels visuellem GUI Designer 2 Warum von Hand? Grundkonzepte erlernen Zum Verständnis des von GUI Designern generierten Codes unerlässlich GUI Designer

Mehr

Ist eine Softwarekomponente, die dem Benutzer eines Computers die Interaktion mit der Maschine über grafische Symbole erlaubt

Ist eine Softwarekomponente, die dem Benutzer eines Computers die Interaktion mit der Maschine über grafische Symbole erlaubt GUI GUI = Graphical User Interface Ist eine Softwarekomponente, die dem Benutzer eines Computers die Interaktion mit der Maschine über grafische Symbole erlaubt Gute Übersicht über alle Funktionalitäten

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen

Grafische Benutzeroberflächen Gilbert Beyer und Annabelle Klarl Zentralübung zur Vorlesung Einführung in die Informatik http://www.pst.ifi.lmu.de/lehre/wise-11-12/infoeinf WS11/12 Aufgabe Ein Benutzer soll zwei Zahlen in ein Programm

Mehr

SWING. DVG2-09 -Swing 1

SWING. DVG2-09 -Swing 1 SWING DVG2-09 -Swing 1 GUIs Swing stellt eine Menge von Klassen zur Verfügung, mit deren Hilfe man in Java portable GUIs programmieren kann. GUI: Graphical User Interface (Grafische Nutzer Schnittstelle)

Mehr

Swing :Komponenten I (Teil 2)

Swing :Komponenten I (Teil 2) l Bei Swing handelt es sich um eine Programmierschnittstelle und Grafikbibliothek zum Programmieren von grafischen Benutzeroberflächen l Swing stellt eine Menge von Klassen zur Verfügung l Swing wurde

Mehr

Java für Computerlinguisten

Java für Computerlinguisten Java für Computerlinguisten 5. Grafische Userinterfaces Christian Scheible Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung 31. Juli 2009 Christian Scheible Java für Computerlinguisten 31. Juli 2009 1 / 33

Mehr

Funktionale und Objekt-Orientierte Programmierkonzepte

Funktionale und Objekt-Orientierte Programmierkonzepte Funktionale und Objekt-Orientierte Programmierkonzepte Prof. Marc Fischlin, Wintersemester 15/16 Kapitel 17: GUI, Threads und verschachtelte Klassen 13. Oktober 2010 Dr.Marc Fischlin Kryptosicherheit 1

Mehr

Programmieren II. Java im Vergleich zu anderen Sprachen. Einführung: GUI. Einführung: Grafische Benutzeroberflächen. Dr.

Programmieren II. Java im Vergleich zu anderen Sprachen. Einführung: GUI. Einführung: Grafische Benutzeroberflächen. Dr. Programmieren II Dr. Klaus Höppner Hochschule Darmstadt SS 2008 1 / 22 2 / 22 Einführung: GUI Fast alle Programme besitzen mittlerweile eine grafische Benutzeroberfläche (engl: Graphical User Interface,

Mehr

Swing oder AWT? Was ist das: Swing bzw. AWT. Haupterkennungsmerkmal von Swing Source-Code:

Swing oder AWT? Was ist das: Swing bzw. AWT. Haupterkennungsmerkmal von Swing Source-Code: Swing oder AWT? Was ist das: Swing bzw. AWT Beides sind Klassenbibliotheken mit fertig programmierten Klassen zur Erstellung von graphischen Benutzeroberflächen mit Fenstern, Textfeldern, Buttons etc..

Mehr

Swing. Swing. Einführung Painting bei Swing Menus and Action Swing-Komponenten. Zusammenfassung

Swing. Swing. Einführung Painting bei Swing Menus and Action Swing-Komponenten. Zusammenfassung Swing Pratikum SWE 2 M. Löberbauer, T. Kotzmann, H. Prähofer 1 Swing Einführung Painting bei Swing Menus and Action Swing-Komponenten JSpinner JTextField JFormattedTextField JList JTable JTree weitere

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen mit Swing

Grafische Benutzeroberflächen mit Swing Grafische Benutzeroberflächen mit Swing Jan Krüger jkrueger@techfak.uni-bielefeld.de Organisatorisches Dienstags, 16.6.2008 (12 14 Uhr) in H13 1. Teil Überblick über Java/Swing Designpattern : MVC 2. Teil

Mehr

Institut für Informatik

Institut für Informatik Technische Universität München Institut für Informatik Lehrstuhl für Computer Graphik & Visualisierung WS 2009 Praktikum: Grundlagen der Programmierung Aufgabenblatt 11 Prof. R. Westermann, R. Fraedrich,

Mehr

17 Graphische Benutzeroberflächen

17 Graphische Benutzeroberflächen 17 Graphische Benutzeroberflächen Eine graphische Benutzer-Oberfläche (GUI) ist i.a. aus mehreren Komponenten zusammen gesetzt, die einen (hoffentlich) intuitiven Dialog mit der Benutzerin ermöglichen

Mehr

Swing-Programmierung II

Swing-Programmierung II Swing-Programmierung II Referent: Felix Vogel Seminar: Medientechnik Dozent: Prof. Dr. Hussmann LMU-München / SS03 /14.04.2003 Medientechnik-SS03 Referent: Felix Vogel 1 Inhalt Benutzeroberfläche mit Swing

Mehr

Swing. Swing. Einführung. Menus and Action Swing-Komponenten. Zusammenfassung. JTextField. JSpinner. JTable. weitere Komponenten

Swing. Swing. Einführung. Menus and Action Swing-Komponenten. Zusammenfassung. JTextField. JSpinner. JTable. weitere Komponenten Swing Pratikum 2 M. Löberbauer, T. Kotzmann, H. Prähofer 1 Swing Einführung Painting bei Swing Menus and Action Swing-Komponenten JTextField JFormattedTextField JSpinner JList JTable JTree weitere Komponenten

Mehr

Aufbau einer Swing-Applikation

Aufbau einer Swing-Applikation SWING GUIs Swing stellt eine Menge von Klassen zur Verfügung, mit deren Hilfe man in Java portable GUIs programmieren kann. GUI: Graphical User Interface (Grafische Nutzer Schnittstelle) GUIs sind grafische

Mehr

Objektorientierte Programmierung

Objektorientierte Programmierung Objektorientierte Programmierung Exkurs: Graphische Benutzeroberflächen FH Braunschweig/Wolfenbüttel Sommersemester 2009 1 / 22 Gliederung I Wiederholung Klassen, Objektorientierung (Kapitel 10,11) Exkurs:

Mehr

Handbuch der Java-Programmierung

Handbuch der Java-Programmierung Guido Krüger Handbuch der Java-Programmierung 4. Auflage An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam Vorwort 25 Die

Mehr

Elisabeth Jung. Java 6 Das Übungsbuch. mitp

Elisabeth Jung. Java 6 Das Übungsbuch. mitp Elisabeth Jung Java 6 Das Übungsbuch mitp Einleitung 23 Autorin 26 i Klassendefinition und Objektinstantiierung 27 I.I Klassen und Objekte 27 A Aufgabe I.I: Definition einer Klasse 30 Ä Aufgabe 1.2: Objekt

Mehr

Java: Swing Komponenten I. Maike Brandt

Java: Swing Komponenten I. Maike Brandt Java: Swing Komponenten I Maike Brandt Übersicht Label und Textfelder Buttons JLabel Jtextfelder JPasswordField JTextArea JSpinner JButton JCheckBox Listen und Comboboxen JList JComboBox Quasi-analoge

Mehr

Wiederholung: Objektorientierte Oberflächen-Programmierung mit Java und Swing

Wiederholung: Objektorientierte Oberflächen-Programmierung mit Java und Swing Wiederholung: Objektorientierte Oberflächen-Programmierung mit Java und Swing Heinrich Hußmann Ludwig-Maximilians-Universität München Sommersemester 2003 Ludwig-Maximilians-Universität München Prof. Hußmann

Mehr

Graphische Benutzeroberflächen mit Java Swing

Graphische Benutzeroberflächen mit Java Swing Graphische Benutzeroberflächen mit Java Swing Teil 1 Dr. Beatrice Amrhein Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen... 4 1.1 Kurs Überblick... 4 1.2 Graphik in Java... 5 1.3 Zeichnen in Java... 7 1.4 Das Abstract

Mehr

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 11/12. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen

Einführung in die Informatik: Programmierung und Software-Entwicklung, WS 11/12. Kapitel 7. Grafische Benutzeroberflächen 1 Kapitel 7 Ziele 2 (Graphical User Interfaces) als Anwendungsbeispiel für die objektorientierte Programmierung kennenlernen Benutzung von Vererbung zur Erstellung individueller GUI-Klassen durch Erweiterung

Mehr

Ziel dieses Kapitels: Einführung in die Grundzüge der Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (engl.: "graphical user interface", GUI) in Java

Ziel dieses Kapitels: Einführung in die Grundzüge der Programmierung graphischer Benutzeroberflächen (engl.: graphical user interface, GUI) in Java GUI-Programmierung in Java GUI-Programmierung in Java 2002 Prof. Dr. Rainer Manthey Informatik II 1 AWT und Swing Ziel dieses Kapitels: Einführung in die Grundzüge der Programmierung graphischer Benutzeroberflächen

Mehr

Techniken der Projektentwicklung

Techniken der Projektentwicklung Einleitung Architektur Swing Beispiele Aufgabe Techniken der Projektentwicklung Swing Concepts Ingo Lütkebohle Termin 11 Ingo Lütkebohle Techniken der Projektentwicklung 1 Einleitung Architektur Swing

Mehr

Einstieg in die Informatik mit Java

Einstieg in die Informatik mit Java 1 / 14 Einstieg in die Informatik mit Java Swing Gerd Bohlender Institut für Angewandte und Numerische Mathematik Gliederung 2 / 14 1 Einführendes Beispiel 2 Eigenschaften von Swing 3 Typisches Swing-Applet

Mehr

Grundkurs Programmieren in Java

Grundkurs Programmieren in Java Dietmar Ratz Jens Scheffler Detlef Seese Jan Wiesenberger Grundkurs Programmieren in Java 5., überarbeitete Auflage HANSER Inhaltsverzeichnis Vorwort 15 1 Einleitung 17 1.1 Java - mehr als nur kalter Kaffee?

Mehr

GUI Programmierung in Java

GUI Programmierung in Java vs und niemals mischen! Daher muss man sich für eine Klasse entscheiden 1 (Abstract Window Toolkit) schwergewichtige Alle Elemente werden vom Betriebssytem gemalt sehen aus wie alle anderen Programme auf

Mehr

Mensch-Maschine-Interaktion

Mensch-Maschine-Interaktion Universität Dortmund, Fachbereich Informatik Peter Bollweg, OH16 E08, bollweg@ls7.cs.uni-dortmund.de, 6328 Constantin Timm, OH16 E06, timm@ls12.cs.uni-dortmund.de, 6144 Christian Asche Dortmund, 19. Oktober

Mehr

Swing : Komponeneten I (Teil 1) Was ist Swing?

Swing : Komponeneten I (Teil 1) Was ist Swing? Was ist Swing? 1 Unterschied zu AWT (Abstract window Toolkit) Zusätzliche Komponenten von Swing,die zu Oberflächenerzeugung genutzt werden können: Keyboard Accelerators, also Tastenkombination zur Steuerung

Mehr

Programmieren in Java

Programmieren in Java HOCHSCHULE MUENCHEN FAKULTÄT FÜR ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK BEREICH DATENTECHNIK V JV 500 00 TH 02 Programmieren in Java Kapitel 5 5. Graphische Benutzeroberflächen 5.1. Grundprinzip 5.2. Java

Mehr

Aufbau einer typischen Java-Datei

Aufbau einer typischen Java-Datei Aufbau einer typischen Java-Datei 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 [package mein.paket;] [import

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen in JAVA

Grafische Benutzeroberflächen in JAVA Grafische Benutzeroberflächen in JAVA Jan-Philipp Kappmeier Technische Universität Berlin 15. 05. 2012 Inhalt 1 Swing-Einführung Einleitung Ein Fenster erstellen 2 Swing-Komponenten Einfache Komponenten

Mehr

Grafische Benutzeroberflächen

Grafische Benutzeroberflächen Annabelle Klarl Zentralübung zur Vorlesung Einführung in die Informatik: http://www.pst.ifi.lmu.de/lehre/wise-13-14/infoeinf WS13/14 Action required now 1. Smartphone: installiere die App "socrative student"

Mehr

Beispielprogramme und Lösungen zu den Aufgaben Den Zugang zu den Zusatzmaterialien finden Sie auf der Website des Verlags

Beispielprogramme und Lösungen zu den Aufgaben Den Zugang zu den Zusatzmaterialien finden Sie auf der Website des Verlags Quellen im Internet Beispielprogramme und Lösungen zu den Aufgaben Den Zugang zu den Zusatzmaterialien finden Sie auf der Website des Verlags www.springer-vieweg.de direkt neben den bibliographischen Angaben

Mehr

Java Swing. Einführung in die Grafikprogrammierung mit GUI PROGRAMMIERUNG MIT SWING

Java Swing. Einführung in die Grafikprogrammierung mit GUI PROGRAMMIERUNG MIT SWING Einführung in die Grafikprogrammierung mit Java Swing Einführung in die Grafikprogrammierung mit Swing.doc 1 / 206 In diesem Kapitel An Hand eines einfachen Beispiels (Button) werden die wichtigsten Elemente

Mehr

Programmieren in Java

Programmieren in Java FACHBEREICH ELEKTROTECHNIK UND INFORMATIONSTECHNIK BEREICH DATENTECHNIK V JV 500 00 TH 01 ----------------------------------------------------------------------------------- Programmieren in Java Kapitel

Mehr

GUI-Programmierung. Kapitel 2. 2.1 Der Window-Manager

GUI-Programmierung. Kapitel 2. 2.1 Der Window-Manager Kapitel 2 GUI-Programmierung Das erste Window-System wurde in den 70er Jahren von Xerox PARC entwickelt. Ende der 70er Jahre traten die grafischen Oberflächen mit den Apple Computern Lisa und Macintosh

Mehr

Zeilenorientierte Applikation Applikation mit grafischer Oberflache Applet

Zeilenorientierte Applikation Applikation mit grafischer Oberflache Applet Programmverzeichnis Programm 1.1 Programm 1.2 Programm 1.3 Programm 2.1 Programm 2.2 Programm 2.3 Programm 2.4 Programm 2.5 Programm 2.6 Programm 2.7 Programm 2.8 Programm 2.9 Programm 2.10 Programm 3.1

Mehr

Oliver Brinkmann Java Swing-Applikationen & JApplets (mit NetBeans)

Oliver Brinkmann Java Swing-Applikationen & JApplets (mit NetBeans) Oliver Brinkmann oliver.brinkmann@smail.fh-koeln.de Java Swing-Applikationen & JApplets (mit NetBeans) 1 Einführung in NetBeans Vorstellung: AWT-/Java-Swing-Paket JApplet Ereignisverarbeitung mit NetBeans

Mehr

5. Tutorium zu Softwaretechnik I

5. Tutorium zu Softwaretechnik I 5. Tutorium zu Softwaretechnik I JMJRST, Entwurfsmuster, Swing Michael Hoff 20.06.2013 INSTITUT FÜR PROGRAMMSTRUKTUREN UND DATENORGANISATION KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales

Mehr

GUI-Programmierung. Teil I. Unterlagen zum Modul OOP mit Java V by MOU2/BFH-TI. Berner Fachhochschule Technik und Informatik

GUI-Programmierung. Teil I. Unterlagen zum Modul OOP mit Java V by MOU2/BFH-TI. Berner Fachhochschule Technik und Informatik GUI-Programmierung mit Java Teil I Unterlagen zum Modul OOP mit Java V 3.0 2007 by WBR1/BFH-TI 2011 by MOU2/BFH-TI GUI-Programmierung V3.0 2011 by WBR1&MOU2/BFH-TI Lernziele Die Kursteilnehmer sind in

Mehr