-gasisolierte Ringkabelschaltanlage SafeRing kv und -gasisolierte Kompaktschaltanlage SafePlus kv

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "-gasisolierte Ringkabelschaltanlage SafeRing 12-24 kv und -gasisolierte Kompaktschaltanlage SafePlus 12-24 kv"

Transkript

1 Produktkatalog ABB AS, Power Products Division SF 6 -gasisolierte Ringkabelschaltanlage SafeRing kv und SF 6 -gasisolierte Kompaktschaltanlage kv

2 Inhaltsverzeichnis Einsatzbereiche für SafeRing... 3 Einsatzbereiche für... 5 Designphilosophie... 7 SafeRing-Konfigurationen... 8 Technische Daten SafeRing Felder C - Kabelschalter F - Sicherungs-Lasttrennschalter V- Vakuum-Leistungsschalter V- Vakuum-Leistungsschalter 24kV/20kA SI - Sammelschienen Längstrennschalter Sv - Sammelschienen-Längstrennschalter Sv - Sammelschienen-Längstrennschalter 24kV/20kA D - Direkter Kabelanschluss De - Direkter Kabelanschluss mit Erdungsschalter Be - Sammelschienenerdung CB - Leistungsschalterfeld M - Messfeld (luftisoliert) Mt - Tarif-Messfeld (luftisoliert) Außengestaltung Kabelschaltfeld Vakuum-Leistungsschalterfeld Sicherungs-Lasttrennschalter-Feld Kabeldurchführungen Lichtbogenzeitbegrenzer Vollständig gasdichtes System Kabel-Prüfdurchführungen Antriebe und Verriegelungen Externe Sammelschienen von oben Seitliche Erweiterung Grundrahmen Geräteschrank Motorantrieb Transformatorschutz Sicherungsauswahltabelle Sicherungseinsätze Schutzrelais Kombisensor Kabelanschluss Kabelanschluss 12kV Kabelanschluss 24kV Kapazitive Spannungsanzeige Kurzschlussanzeiger Ronis-Schlüsselverriegelung Smart Grid Anwendungen Abmessungen Technische Daten Umweltschutz

3 SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing Einsatzbereiche für SafeRing Ringkabelschaltanlage (RMU) Typ SafeRing installiert in kompakten Transformatorstationen RMU typ SafeRing CCV / CCF RMU typ SafeRing CCVV / CCFF RMU typ SafeRing DeV / DeF RMU typ SafeRing CCCV / CCCF 3

4 Einsatzbereiche für SafeRing DeF CCF CCC DeV CCV CCCF CCFF CCCC CCCV CCVV SafeRing ist eine Ringkabelschaltanlage für sekundäre Verteilnetze. SafeRing ist in zehn verschiedenen Konfigurationen lieferbar, die sich für die meisten Schaltanwendungen in Verteilnetzen mit 12/24 kv eignen. Durch ihre Erweiterbarkeit in Verbindung mit dem flexiblen, modularen Konzept der Kompaktschaltanlagen von ABB bietet SafeRing eine Komplettlösung für sekundäre 12/24 kv Verteilnetze. und SafeRing haben identische Benutzerschnittstellen. SafeRing ist ein vollständig gasdichtes System mit einer Kapselung aus rostfreiem Stahl, die alle unter Spannung stehenden Teile und Geräte umschließt. Durch den gasdicht geschweißten Behälter sind für den gesamten aktiven Primärbereich auf Dauer konstante Umgebungsbedingungen sichergestellt. Daraus resultiert eine hohe Zuverlässigkeit und Personensicherheit und ein praktisch wartungsfreies System. Für den Schutz des Transformators bietet das SafeRing- Konzept die Wahlmöglichkeit zwischen einem Sicherungs- Lasttrennschalter oder einem Leistungsschalter mit Schutzrelais. SafeRing-Anlagen können auch mit einem integrierten Fernsteuerungs- und Überwachungssystem geliefert werden. Die Ringkabelschaltanlagen des Typs SafeRing sind für die folgenden Einsatzbereiche ausgelegt: Kompakte Transformatorstationen Kleine Industriebetriebe Windenergieanlagen Hotels, Einkaufszentren, Bürogebäude, Gewerbezentren usw. Unterstationen im Bergbau, Flughäfen, Krankenhäuser, Tunnel und U-Bahnen. C- Kabelschalter De- Direkter Kabelanschluss mit Erdungsschalter F- Sicherungs-Lasttrennschalter V- Vakuum-Leistungsschalter 4

5 A Einsatzbereiche für C De D F V CB M M 3 3 Sl Sv Be M Mt V Die Kompaktschaltanlagen des Typs sind für die folgenden Einsatzbereiche ausgelegt: Kompakte Transformatorstationen Kleine Industriebetriebe Windenergieanlagen Hotels, Einkaufszentren, Bürogebäude, Gewerbezentren usw. Unterstationen im Bergbau, Flughäfen, Krankenhäuser, Tunnel und U-Bahnen. C- Kabelschalter De- Direkter Kabelanschluss mit Erdungsschalter F- Sicherungs-Lasttrennschalter V- Vakuum-Leistungsschalter Be - Sammelschienenerdung Sl Sammelschienen-Längstrennung, Lasttrennschalter Sv - Sammelschienen-Längstrennung, Vakuum- Leistungsschalter CB - Leistungsschalterfeld M - Messfeld Mt - Tarifmessfeld 5

6 REF541 REF541 REF541 Einsatzbereiche für Kompaktschaltanlage bestehend aus: 2-feldrigem Abschnitt mit 2 Kabelschaltern luftisoliertem Messfeld 2-feldrigem Abschnitt mit 2 Sicherungs-Lastschaltern CC M FF Kompaktschaltanlage in voll modularem Aufbau bestehend aus: 3 Kabelschaltern 3 Vakuum-Leistungsschaltern mit REF-Relais C C V V V C 6

7 Designphilosophie ABB-Schaltanlagen SafeRing und für sekundäre Verteilnetze Auf dem Gebiet der Schaltanlagen für sekundäre Verteilnetze hat in den letzten 20 Jahren eine erhebliche Entwicklung stattgefunden, die zu gesteigerter Funktionalität und kleineren Abmessungen geführt hat. Die traditionellen Schaltzellen wurden durch komplette Schaltanlagensysteme ersetzt. Spezialfunktionen wie Erdung, Trennen, Kabelanschlüsse, Sammelschienen-Erweiterung, Schutz und Schalten sind zu integrierten Bestandteilen kompakter Funktionseinheiten geworden. Die Kompakt-Schaltanlagensysteme wurden an die speziellen Mittelspannungsanwendungen der Kunden angepasst. ABB war an dieser Entwicklung stets aktiv beteiligt. Die aktuelle Baureihe von ABB erfüllt auch die kompliziertesten Systemspezifikationen. Die herausragendste Spezialisierung ist hier die Entwicklung der Ringkabelschaltanlage. Für die zahlreichen öffentlichen Verteilerstationen wurde eine einheitliche Schaltfunktion erforderlich, die schließlich zum Konzept der Ringkabelschaltanlage weiterentwickelt wurde. Mit der Baureihe der Ringkabelschaltanlage SafeRing hat die ABB einen ganz wesentlichen Beitrag zu dieser Spezialisierung geleistet. Zwei Produkte Eine Baureihe ABB SafeRing ist speziell an die Bedürfnisse des riesigen öffentlichen Stromnetzes angepasst. ABB bietet darüber hinaus zusätzliche Flexibilität und elektrische Kapazität. Beide Schaltanlagen haben identische Benutzerschnittstellen. Nach den Wünschen unserer Kunden: Die in ABB SafeRing und realisierten Funktionen sind das Ergebnis der Anforderungen von Kunden auf der ganzen Welt. Unsere wichtigsten Kunden arbeiten ständig eng mit den Entwicklern bei ABB zusammen und sorgen so für optimale Betriebsmöglichkeiten der Schaltanlagen. Alle Funktionen haben ihren Ursprung in den Bedürfnissen unserer Kunden. Unser Fachwissen auf den Gebieten Elektrotechnik und Mechanik ist das Ergebnis der mehr als 100-jährigen Entwicklungserfahrung der ABB. Mitarbeiter Sicherheit und Service Bei uns ist Sicherheit nicht nur eine Vorschrift in Normen und Zulassungen, wir leben sie auch aktiv. Mit Hilfe von Normen und entsprechenden Prüfungen decken wir alle möglichen Schwächen schon in der Testphase auf. Wir bei ABB verstehen Sicherheit auch als ein Ziel, das in engem Zusammenhang mit der Lebensdauer und der wiederholbaren Fertigungsqualität unserer Produkte steht. Alle Produkte werden gemäß ISO 9001 hergestellt. Für unser kontinuierliches Entwicklungs- und Prüfprogramm gelten stets die neuesten IEC-Normen. Integrierte Funktionen ist eines unserer Hauptziele, um so die Zahl der beweglichen Teile und damit das Risiko mechanischer Ausfälle weiter zu reduzieren. Wir sind für die Umwelt verantwortlich SafeRing und werden in Norwegen hergestellt. Aufgrund unserer umweltfreundlichen Politik achten wir nicht nur bei Produktion auf Umweltgesichtspunkte, sondern berücksichtigen diese auch über die gesamte Lebensdauer unserer Schaltanlagen. Alle unsere Produkte werden gemäß unserer ISO Zertifizierung hergestellt. Unsere Recyclingquote liegt nachweislich bei 97%. Um die Entsorgung am Ende der Lebensdauer zu vereinfachen, werden wir auch weiterhin eng mit unseren Partnern an der Entwicklung und Verbesserung entsprechender Verfahren zusammenarbeiten. Zur Vereinfachung der Wiederverwendung werden Kunststoffteile einzeln gekennzeichnet. Lösungen zur Vermeidung von Gasemissionen, im unwahrscheinlichen Fall eines Fehlers, stehen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung. Moderne Entwicklung und Fertigung Numerische Simulationen in Verbindung mit langjähriger Erfahrung stellen kompakte und robuste Konstruktionen sicher. Mit Hilfe von Simulationen der Isolation stellen wir sicher, dass sich die kleine Bauform nicht negativ auf die dielektrische Festigkeit auswirkt. Die Kombination von Konstruktionsverfahren, Erfahrung und modernsten Produktionstechnologien garantiert hochmoderne und entsprechend langlebige Produkte. Komplettlösungen aus einer Hand Endlich sind auch komplexe Anwendungen mit Fernsteuerungs- und Überwachungsfunktionen aus einer Hand lieferbar. Hierdurch werden auch Implementierungen in großem Maßstab möglich; die technische Planung sowie die Entwicklungsarbeiten und der Einkauf vereinfachen sich. Die für SafeRing-Anlagen verfügbare Steuerungs- und Überwachungseinheit wird hinter der vorderen Abdeckung angeordnet. Da die entsprechenden Anforderungen oft erst entstehen, wenn die Schaltanlage bereits in Betrieb ist, ist diese Option so ausgelegt, dass sie sich einfach nachrüsten lässt. 7

8 SafeRing-Konfigurationen Allgemeines SafeRing ist eine Ringkabelschaltanlage für sekundäre Verteilnetze, die in zehn verschiedenen, für die meisten Schaltanwendungen in 12/24 kv Verteilnetzen geeigneten Konfigurationen lieferbar ist. Als Option stehen die SafeRing-Anlagen auch als erweiterbare Ringkabelschaltanlagen zur Verfügung. In Kombination mit dem -Konzept, der flexiblen, modularen Kompaktschaltanlage von ABB bietet SafeRing eine Komplettlösung für sekundäre Verteilnetze mit 12/24 kv. und SafeRing haben identische Benutzerschnittstellen. SafeRing ist ein vollständig gasdichtes System mit einer Kapselung aus rostfreiem Stahl, die alle unter Spannung stehenden Teile und Schaltgeräte umschließt. Durch den gasdicht geschweißten Behälter ist ein auf Dauer konstantes Betriebsumfeld sichergestellt. Daraus resultieren eine hohe Zuverlässigkeit und Personensicherheit sowie eine praktisch wartungsfreie Schaltanlage. Für den Transformatorschutz bietet das SafeRing-System die Wahl zwischen Sicherungs-Lasttrennschalter und Vakuum- Leistungsschalter mit Schutzrelais. SafeRing ist auch komplett mit einer integrierten Fernsteuerungs- und Überwachungseinheit lieferbar. SafeRing wird mit folgender Standardausstattung geliefert: Erdungsschaltern Antriebe mit integrierter mechanischer Verriegelung Bedienhebel Sicherungsmöglichkeit aller Schaltfunktionen mittels Vorhängeschloss Kabeldurchführungen mit Kabelabdeckungen für den vor deren Kabelanschluss Hebeösen für den einfachen Transport Alle 3- und 4-feldigen Einheiten eignen sich für den nach träglichen Einbau einer integrierten Fernsteuer- und Über wachungseinheit. Optionale Ausstattungsmerkmale: Durchführungen zum Anschluss externer Sammelschienen an der Oberseite der Ringkabelschaltanlage Durchführungen für die seitliche Erweiterung (400 A) (nur bei den Feldern C, F und De) Kabelprüfdurchführungen einschließlich Erdungseinrichtung (nur Felder C und De) Kabeldurchführungen / Schnittstellen A, B, C und D) Verriegelung Die vordere Kabelraumabdeckung ist mit dem Er dungsschalter des Kabelprüfdurchführungsfelds verriegelt. Signal der Lichtbogenunterdrückung (1 Schließer) auf Klemme verdrahtet (nur ein Signal je SF 6 -Behälter) Signal der Innendruckanzeige (1 Schließer) auf Klemme verdrahtet (nur ein Signal je SF 6 -Behälter) Ringkabelschalter mit verriegeltem Ein-Feder-Antrieb Die folgenden optionalen Ausstattungsmerkmale sind auch nachrüstbar Manometer zur Überwachung von SF 6 -Gasdruck (temperaturkompensiert) Integrierte Steuerungs- und Überwachungseinheit (ICMU) Integrierte Batterie mit Ladegerät Motorbetrieb Auslösespule, Ausschalten Auslösespule, Ausschalten und Einschalten Hilfsschalter für Lasttrennschalterstellung 2 Schließer und 2 Öffner Hilfsschalter für Vakuum-Leistungstrennschalterstellung 2 Schließer und 2 Öffner Hilfsschalter für Trennstellung, 2 Schließer und 2 Öffner Hilfsschalter für Erdungsschalterstellung, 2 Schließer und 2 Öffner Hilfsschalter für Sicherung ausgelöst, 1 Schließer Signal Leistungsschalter ausgelöst, 1 Schließer Kapazitive Spannungsanzeige Kurzschlussanzeiger Kabelraumabdeckung mit Sichtscheibe Kabelraumabdeckung für Parallelkabel Lichtbogenfeste Kabelanschlussräume Zusatz-Grundrahmen (H = 450 mm oder 290 mm) Kasten für Zuleitung von oben Kabelbefestigungsschienen, nichtmagnetisch oder verstell bar Ronis-Schlüsselverriegelungssystem EL 11 AP Strommessung Vorbereitet für Relais-Prüfgeräte 8

9 SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing-Konfigurationen DeF Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 696 mm 1336 mm CCF Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1021 mm 1336 mm CCCF Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm CCFF Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm DeV Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 696 mm 1336 mm 9

10 SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing SafeRing-Konfigurationen CCV Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1021 mm 1336 mm CCCV Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm CCVV Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm CCC Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm CCCC Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 1346 mm 1336 mm 10

11 Technische Daten SafeRing SafeRing Feld C Feld F Feld V Lassttrenn- Erdungs- Sicherungs Nachge- Vakuum- Erdungs- schalter schalter lasttrenn- schalteter Leistungsschalter schalter schalter Erdungsschalter Bemessungsspannung kv 12/15/17,5/24 12/15/17,5/24 12/17,5/24 12/17,5/24 12/15/17,5/24 12/15/17,5/24 Bemessungs-StehWechelspannung kv 28/38/38/50 28/38/38/50 28/38/50 28/38/50 28/38/38/50 28/38/38/50 Bemseeungs-Stoss-Spannung kv 95/95/95/125 95/95/95/125 95/95/125 95/95/125 95/95/95/125 95/95/95/125 Bemessungsstrom A 630/630/630/630 siehe 1) 200/200/200/200 Schaltleistungen: - Wirklast A 630/630/630/630 - Ring A 630/630/630/630 - Unbelastetes kabel A 135/135/135/135 - Unbelasteter Transformator A 20/20/20 - Erdschluss A 200/150/150/150 - Kabel mit Erdschluss A 115/87/87/87 - Kurzschlussausschaltvermögen ka siehe 2) 16/16/16/16 Einschaltvermögen ka 52,5/52,5/40/40 52,5/52,5/40/40 siehe 2) 12,5/12,5/12,5 40/40/40/40 40/40/40/40 Kurzzeitstrom 0,5 sec. 3) ka 16/16/16/16 Kurzzeitstrom 1 sec. 4) ka 16/16/16 5/5/5 16/16/16/16 Kurzzeitstrom 3 sec. 5) ka 21/21/16/16 21/21/16/16 16/16/16/16 16/16/16/16 1) Je nach dem Bemessungsstrom der Sicherung 2) Begrenzt durch die Hochspannungssicherung 3) Maximalwert für Durchführungen Schnittstelle A (Baureihe 200 steckbar) 4) Maximalwert für Durchführungen Schnittstelle B (Baureihe 400 steckbar) 5) Maximalwert für Durchführungen Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) SafeRing-Anlagen sind gemäss den IEC-Veröffentlichungen IEC , IEC , -102, -105, -200, IEC und IEC geprüft. 11

12 -Felder Allgemeines ist eine SF 6 -gasisolierte, metallgekapselte Kompaktschaltanlage für Verteilnetze bis zu 24 kv. Aufgrund ihrer Erweiterungsmöglichkeiten und vielen möglichen Kombinationen von kompletten, modularen und teilweise modularen Konfigurationen zeichnet sich die Schaltanlage durch eine einzigartige Flexibilität aus. Durch Kombination von mit SafeRing, der Standard- Ringkabelschaltanlage der ABB, erhält man eine komplette Lösung für 12/24 kv Verteilnetze. und SafeRing haben identische Benutzerschnittstellen. ist ein vollständig gasdichtes System mit einer Kapselung aus rostfreiem Stahl, die alle unter Spannung stehenden Teile und Geräte umschließt. Durch den gasdicht geschweißten Behälter ist für den gesamten aktiven Primärbereich ein auf Dauer konstantes Betriebsumfeld sichergestellt. Daraus resultiert eine hohe Zuverlässigkeit und Personensicherheit sowie ein praktisch wartungsfreies System. Mit Hilfe der als Option zur Verfügung stehenden externen Sammelschienen kann auch eine umfassende Modularität erreicht werden. Der Zusatz Externe Sammelschienen muss vor Ort an die Schaltanlagen angebaut werden. Die externen Sammelschienen sind vollständig isoliert und geschirmt und sichern damit die Zuverlässigkeit und Unabhängigkeit der Anlage von Umwelteinflüssen. Für den Transformatorschutz bietet das System die Wahl zwischen Sicherungs-Lasttrennschalter und Vakuum- Leistungsschalter mit Schutzrelais. Bei den meisten Anwendungen erlaubt eine breite Auswahl von Schutzrelais. Eine integrierte Fernsteuerungs- und Überwachungseinheit kann mitgeliefert oder auch nachgerüstet werden. Felder werden (mit Ausnahme der Felder M und Mt) mit der folgenden Standardausrüstung geliefert: Erdungsschalter (nicht bei dem Feld D) Antriebe mit integrierter Verriegelung Betätigungshebel Vorrichtungen zur Anbringung von Vorhängeschlössern bei allen Schaltfunktionen Durchführungen für Kabelverbindungen auf der Frontseite (nicht bei den Feldern Sl, Sv und Be) Abdeckungen für Kabelräume Manometer für die Überwachung des SF 6 -Drucks (temperaturkompensiert) Hebeösen für den einfachen Transport 12

13 C - Kabelschalter Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 325 mm 1336 mm Technische Daten Kabelschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Ausschaltvermögen: - Wirklast A Ring A Unbelastetes kabel A Erdschluss A Kabel mit Erdschluss A Einschaltvermögen ka 62,5 52, Kurzzeitstrom 1 s ka Kurzzeitstrom 3 s ka Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Erdungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Einschaltvermögen ka 62,5 52, Kurzzeitstrom 1 s ka Kurzzeitstrom 3 s A Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Standardmerkmale Dreistellungs-Lasttrennschalter mit Trenn- und Erdungsschalter Antrieb mit zwei getrennten Wellen für die Lasttrenn- und die Erdungsfunktion Schaltstellungsanzeige für den Lasttrennschalter und den Erdungsschalter Horizontale Kabeldurchführungen auf der Frontseite, Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Kabelraumabdeckung, die den Einbau eines Überspannungsableiters oder einen Doppelkabelanschluss ermöglicht. Sammelschienen, 630 A Erdungsschiene Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen an der Oberseite des Felds Durchführungen für seitliche Erweiterung (400 A) Durchführungen für die Prüfung von Kabeln (einschließlich Prüfpunkten für die Erdungseinrichtung) Kabeldurchführungen Schnittstelle B (Baureihe 400 steckbar, In = 400 A) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) Kombisensoren mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige und Sensoren für die Überwachung von Strom und Span nung Schnittstelle D (Baureihe 600 geschraubt) Verriegelung Fronttür des Kabelraums mit dem Erdungsschalter verriegelt Verriegelung des Fachs für die Kabelprüfdurchführungen Lichtbogenfeste und verriegelte Kabelabdeckungen Lichtbogenzeitbegrenzer mit Signal (1 Schließer) auf Klem men verdrahtet (nur einer je SF 6 Behälter) Signal (1 Schließer) von internen Druckanzeiger auf Klem men verdrahtet (nur einer je SF 6 Behälter) Verriegelter Einfederantrieb Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb des Lasttrennschalters Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalter für position des Lasttrennschalters und Erdungsschalters Kapazitive Spannungsanzeigesysteme; Hochohm-Modul (Spannungserfassungssystem, VDS, gemäß IEC ), oder VPIS (Voltage Presence Indicating System, gemäß IEC 61958) mit integrierten Anzeigelampen Anzeigelampe für Hochohm-Modul, 1 Phase VIM-1 Anzeigelampen für Hochohm-Modul, 3 Phasen VIM-3 Kurzschlussanzeiger Kurzschluss- und Erdschlussanzeiger Ronis-Schlüsselverriegelung Externe Stromsensor (Stromwandler) für die Überwachung Kabelraumabdeckung mit Fenster, extra tief (für Doppelkabelanschluss, Überspannungsableiter) und lichtbogenfest (wenn die vorhandenen Felder mit verriegelten Kabel raumabdeckungen ausgestattet sind) Kabelbefestigungsstangen, nichtmagnetisch oder verstell bar Erdungsschienen für Überspannungsableiter 13

14 F - Sicherungs-Lasttrennschalter Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 325 mm 1336 mm Technische Daten Sicherungs-Lasttrenner Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Ausschaltvermögen: - Unbelasteter Transformator A Einschaltvermögen ka 1) 1) 1) 1) Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Nachgeschalteter Erdungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Einschaltvermögen ka 12,5 12,5 12,5 12,5 Kurzzeitstrom 1 s ka Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell 1) Begrenzt durch die Hochspannungssicherungen Standard-Ausstattungsmerkmale Dreistellungs-Sicherungs-Lasttrennschalter mit vorgeschaltetem Erdungsschalter, mechanisch mit dem nach geschalteten Erdungsschalter verbunden Schaltstellungsanzeige für Sicherungs-Lasttrennschalter und Erdungsschalter Antrieb mit Doppelfeder für die Sicherungsschalterfunktion Gemeinsamer Antrieb für die Erdungsschalterfunktionen Sicherungsbehälter für DIN-Sicherungen (nur bei geschlos senem Erdungsschalter zugänglich) Sicherungs- / Transformatornennwerte: 12 kv, max. 125 A, ABB Sicherungen Typ CEF 24 kv, max. 63 A, ABB Sicherungen Typ CEF Anordnung für Sicherungsfreiauslösung Optische Anzeige bei ausgelöster Sicherung Kabeldurchführungen horizontal, vorne, Schnittstelle A (Baureihe 200 steckbar) mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Kabelraumabdeckung mit Anschlussmöglichkeit eines Überspannungsableiters oder Doppelkabelanschluss Sammelschienen, 630 A Erdungsschiene Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externen Sammelschienen an der Oberseite Durchführungen für seitliche Erweiterung (400 A) Kabeldurchführungen Schnittstelle B (Baureihe 400 steckbar) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) Kombisensoren mit integrierter Anzeige für die Spannung und Sensoren für die Strom- und Spannungsüberwachung Verriegelung der vorderen Kabelraumabdeckung mit dem Erdungsschalter Signal (1 Schließer) des inneren Druckfühlers auf Klemmen verdrahtet (nur einer je SF 6 -Behälter) Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb für den Lasttrennschalter Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalterfür position des Lasttrennschalters und Erdungsschalters Sicherung ausgelöst 1 Schließer Kapazitive Spannungsanzeigesysteme; Hochohm-Modul (Spannungserfassungssystem, VDS, gemäß IEC ), oder VPIS (Voltage Presence Indicating System, gemäß IEC 61958) mit integrierten Anzeigelampen Anzeigelampe für Hochohm-Modul, 1 Phase VIM-1 Anzeigelampen für Hochohm-Modul, 3 Phasen VIM-3 Auslösespule, Ausschalten Auslösespule, Ausschalten und Einschalten Kabelraumabdeckung mit Fenster, extra tief (für Doppelkabelanschluss, Überspannungsableiter) und lichtbogen fest (wenn die vorhandenen Felder mit verriegelten Kabel raumabdeckungen ausgestattet sind) Kabelbefestigungsschiene, nichtmagnetisch oder verstellbar Erdungsschiene für Überspannungsableiter Ronis-Schlüsselverriegelung am Erdungsschalter 14

15 V - Vakuum-Leistungsschalter Technische Daten Vakuum-Leistungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A 200 / 630 Ausschaltvermögen: - Kurzschluss-Ausschaltstrom ka Einschaltvermögen ka 52,5 52, Kurzzeitstrom 0,5 s 1) ka Kurzzeitstrom 1 s 2) Kurzzeitstrom 3 s ka Zahl der mechanischen Schaltspiele 2000 CO manuell Nachgeschalteter Erdungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Einschaltvermögen ka 52,5 52, Tiefe: 765 mm Kurzzeitstrom 3 s A Breite: 325 mm Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Höhe: 1336 mm 1) Maximalwert der Durchführungen Schnittstelle A (Baureihe 200 steckbar) mit dem Bemessungsstrom 200 A 2) Maximalwert der Durchführungen Schnittstelle B (Baureihe 400 steckbar ) Standard-Ausstattungsmerkmale 200 A Vakuum-Leistungsschalter für den Transformator schutz oder 630 A-Vakuum-Leistungsschalter für den Schutz der Einspeisung Doppelfeder-Antrieb mit zwei Stellungen für den Vakuum- Leistungsschalter Dem Leistungsschalter nachgeschalteter Dreistellungs- Trenn-/Erdungsschalter Dreistellungs-Federantrieb für den Trenn-/Erdungsschalter Verriegelung von Vakuum-Leistungsschalter und Trenn-/ Erdungsschalter Schaltstellungsanzeige von Vakuum-Leistungsschalter und Trenn-/Erdungsschalter Wandlerstromgespeistes elektronisches Schutzrelais mit auf die Kabel aufgesteckten Ringkernwandlern (serien mäßig nur bei 200 A) Auslösespule (für Schutzauslösung) Kabeldurchführungen horizontal, vorne: Schnittstelle A (Baureihe 200 steckbar) für 200 A-Vakuum- Leistungsschalter mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) für 630 A- Vakuum-Leistungsschalter mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Kabelraumabdeckung mit Anschlussmöglichkeit eines Überspannungsableiters oder Doppelkabelanschluss Sammelschienen, 630 A Erdungsschiene Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen an der Oberseite des Felds Kabeldurchführungen Schnittstelle B (Baureihe 400 gesteckt) Schnittstelle D (Baureihe 600 geschraubt) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt), Kombisensor mit integrierter Spannungsanzeige und integriertem Sensor für die Strom- und Spannungsüberwachung Verriegelung Verriegelung der vorderen Kabelraumabdeckung mit dem Erdungsschalter Lichtbogenzeitbegrenzer (nur bei 630 A-Vakuum-Leis tungsschalter) mit auf die Klemmleiste herausgeführtem Signal (1 Schließer) (nur eins je SF 6 -Behälter) Signal des internen Druckanzeigers (1 Schließer) auf die Klemmleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb für den Vakuum-Leistungsschalter Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalter für position des Vakuum-Leistungsschalters, Trennschalters und Erdungsschalters Signal Vakuum-Leistungsschalter ausgelöst : 1 Schließer Kapazitive Spannungsanzeigesysteme, Hochohm-Modul (Spannungserfassungssystem, VDS, gemäß IEC ), oder VPIS (Voltage Presence Indicating System, gemäß IEC 61958) mit integrierten Anzeigelampen Anzeigelampe für Hochohm-Modul, 1 Phase VIM-1 Anzeigelampen für Hochohm-Modul, 3 Phasen VIM-3 Auslösespule, Ausschalten Auslösespule, Ausschalten und Einschalten Kabelraumabdeckung mit Fenster, extra tief (für Doppelkabelanschluss, Überspannungsableiter) oder lichtbogen fest (wenn die vorhandenen Felder mit verriegelten Kabel raumabdeckungen ausgestattet sind) Kabelbefestigungsschienen, nichtmagnetisch Ronis-Schlüsselverriegelung am Trenn-/Erdungsschalter Moderne Relais Typ SPAJ, REF und andere. 15

16 REJ603 V - Vakuum-Leistungsschalter - 24kV/20kA Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 325 mm 1336 mm Standard-Ausstattungsmerkmale: 630 A Vakuum-Leistungsschalter für den Schutz der Einspeisung Mechanische Schaltsequenz: O 0,3 s CO 3 min CO Automatische Wiedereinschaltung möglich Dem Vakuum-Leistungsschalter nachgeschalteter Dreistellungs-Trenn-/ erdungsschalter Dreistellungs-Federantrieb für den Trenn-/Erdungsschalter Verriegelung von Vakuum-Leistungsschalter und Trenn-/ Erdungsschalter Schaltstellungsanzeige von Vakuum-Leistungsschalter und Trenn-/Erdungsschalter Mechanischer Schaltspielzähler Wandlerstromgespeistes elektronisches Schutzrelais mit auf die Kabel aufgesteckten Ringkernwandlern Auslösespule (für Schutzauslösung) Kabeldurchführungen horizontal, vorne: Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Kabelraumabdeckung mit Anschlussmöglichkeit eines Überspannungsableiters oder Doppelkabelanschluss Sammelschienen, 630 A Erdungsschiene Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen an der Oberseite des Felds Kabeldurchführungen: Schnittstelle B (Baureihe 400 gesteckt) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt), Kombisensor mit integrierter Spannungsanzeige und integriertem Sensor für die Strom- und Spannungsüberwachung Verriegelung der vorderen Kabelraumabdeckung mit dem Erdungsschalter Störlichtbogengeprüfte Kabelraumabdeckung (IAC AFL 16/20 ka 1 s.) Lichtbogenzeitbegrenzer mit auf die Klemmleiste heraus geführtem Signal (1 Schließer) ( nur eins je SF 6 -Behälter) Technische Daten Vakuum-Leistungsschalter Bemessungsspannung kv 24 Bemessungsstehwechselspannung kv 50 Bemessungsstoßspannung kv 125 Bemessungsstrom A 630 Aussschaltvermögen: - Kurzschluss-Ausschaltstrom ka 20 Einschaltvermögen ka 50 Bemessungskurzzeitstrom 1 s. 1) ka 21 Bemessungskurzzeitstrom 3 s. ka 21 Zahl der mechanischen Schaltspiele 2000 Ein / Aus manuell Nachgeschalteter Erdungsschalter Bemessungsspannung kv 24 Bemessungsstehwechselspannung kv 50 Bemessungsstoßspannung kv 125 Einschaltvermeögen ka 50 Bemessungskurzzeitstrom 1 s. A 21 Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 Ein / Aus manuell 1) Maximum Bemessungsdaten für Außenkonusdurchführung Typ B (Serie 400 gesteckt): 16kA Signal des internen Druckanzeigers (1 Schließer) auf die Klemmleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter)) Höhe des Feldes 1100 mm Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb für den Vakuum-Leistungsschalter Geräteschrank oder Verdrahtungskanal Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalter: Stellungsmeldung des Vakuum-Leistungsschalters 2NO+2NC Stellungsmeldung des Trennschalters 2NO+2NC Stellungsanzeige des Erdungsschalters 2NO+2NC Kapazitive Spannungsanzeigesysteme: Hochohm-Modul (Spannungserfassungssystem, VDS, gemäß IEC ) VPIS (Voltage Presence Indicating System, gemäß IEC 61958) mit integrierten Anzeigelampen Anzeigelampen für Hochohm-Modul, 3 Phasen VIM-3 Anzeigelampe für Hochohm-Modul, 1 Phase VIM-1 Auslösespule, Ausschalten Auslösespule, Ausschalten und Einschalten Unterspannungsauslösung mit oder ohne Zeitverzögerung Sperrmagnet zur Verhinderung einer unbeabsichtigten Schalthandlung Kabelraumabdeckung: mit Sichtfenster Tiefe Kabelraumabdeckung (Doppelkabelanschluss, Überspannungsableiter) Kabelabfangeisen, nicht-magnetisch Ronis Schlüsselverriegelung am Trennschalter / Erdungsschalter Moderne Schutzrelais Typ REF, REX und andere 16

17 Sl - Sammelschienen-Längstrennung Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 325 mm 1336 mm Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 650 mm 1336 mm Bedindet sich das Feld Sl auf der rechten Seite des SF 6 - Behälters, wird eine Sammelschienen-Hochführung benötigt Standard-Ausstattungsmerkmale Dreistellungs-Lasttrennschalter mit Trenn- und Erdungsschalter Antrieb mit zwei verschiedenen Wellen für den Last trennschalter und den Erdungsschalter Schaltstellungsanzeige für Lasttrennschalter und Erdungsschalter Sammelschienen, 630A Erdungsschiene Technische Daten Sammelschienen-Längstrennschalter Sl Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Ausschaltvermögen: - Wirklast A Ring A Unbelastetes kabel A Erdschluss A Kabel mit Erdschluss A Einschaltvermögen ka 62,5 52, Kurzzeitstrom 1 s ka Kurzzeitstrom 3 s ka Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Erdungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Einschaltvermögen ka 62,5 52, Kurzzeitstrom 1 s ka Kurzzeitstrom 3 s A Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss von externen Sammelschienen an der Oberseite des Felds Signal (1 Schließer) des inneren Druckanzeigers auf die Klemmleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) Verklinkender Ein-Feder-Antrieb Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb des Lasttrennschalters Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalter Position des Lasttrennschalters 2 Schließer+2 Öffner Position des Erdungsschalters 2 Schließer+2 Öffner Ronis-Schlüsselverriegelung 17

18 Sv - Sammelschienen-Längstrennung Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 650 mm 1336 mm Das Feld Sv wird immer zuzammen mit einem Hochführfelt (Br) eingesetzt Technische Daten Sammelschienen-Längstrennschalter Sv Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Ausschaltvermögen: - Kurzschluss-Ausschaltstrom ka Einschaltvermögen ka 52,5 52, Kurzzeitstrom 3 s ka Zahl der mechanischen Schaltspiele 2000 CO manuell Erdungsschalter Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Einschaltvermögen ka 52,5 52, Kurzzeitstrom 3 s A Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Standard-Ausstattungsmerkmale 630 A-Vakuum-Leistungsschalter Zwei-Stellungs-Doppelfederantrieb für den Vakuum-Leis tungsschalter Kombinierter Trennschalter/Erdungsschalter mit 3 Schalt stellungen, dem Vakuum-Leistungsschalter nachgeschaltet Dreistellungs-Einfederantrieb für den Trennschalter/ Erdungsschalter Verriegelung von Vakuum-Leistungsschalter und Trennschalter/Erdungsschalter Schaltstellungsanzeige für Vakuum-Leistungsschalter und Trennschalter/Erdungsschalter Sammelschienen, 630 A Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb des Vakuum-Leistungsschalters Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalter für position des Vakuum-Leistungsschalters, Lasttrennschalters und Erdungsschalters Schutzrelais (Messfeld ist erforderlich) Auslösespule für die Auslösung des Relais Zusätzliche Auslösespule Ronis-Schlüsselverriegelung am Trennschalter/Erdungsschalter Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen Signal (1 Schließer) des inneren Druckanzeigers auf die Klemmleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) 18

19 REJ603 Sv - Sammelschienen-Längstrennung - 24kV/20kA Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 650 mm 1336 mm Das Feld Sv wird immer zuzammen mit einem Hochführfelt (Br) eingesetzt Technische Daten Sammelschienen-Längstrennschalter Sv Bemessungsspannung kv 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv 50 Bemessungs-Stoss-spannung kv 125 Bemessungsstrom A 630 Ausschaltvermögen: - Kurzschluss-Ausschaltstrom ka 16 Einschaltvermögen ka 40 Kurzzeitstrom 3 s ka 16 Zahl der mechanischen Schaltspiele 2000 CO manuell Erdungsschalter Bemessungsspannung kv 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv 50 Bemessungs-Stoss-spannung kv 125 Einschaltvermögen ka 40 Kurzzeitstrom 3 s A 16 Zahl der mechanischen Schaltspiele 1000 CO manuell Standard-Ausstattungsmerkmale 630 A-Vakuum-Leistungsschalter Mechanische Schaltsequenz: O 0,3 s CO 3 min CO Dem Vakuum-Leistungsschalter nachgeschalteter Dreistellungs-Trenn-/ erdungsschalter Dreistellungs-Einfederantrieb für den Trennschalter/ Erdungsschalter Verriegelung von Vakuum-Leistungsschalter und Trennschalter/Erdungsschalter Schaltstellungsanzeige für Vakuum-Leistungsschalter und Trennschalter/Erdungsschalter Sammelschienen, 630 A Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Motorantrieb des Vakuum-Leistungsschalters Geräteschrank / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Hilfsschalters 2NO+2NC für position des Vakuum- Leistungsschalters, Lasttrennschalters und Erdungsschalters Schutzrelais (Messfeld ist erforderlich) Auslösespule für die Auslösung des Relais Zusätzliche Auslösespule Ronis-Schlüsselverriegelung am Trennschalter/Erdungsschalter Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen Signal (1 Schließer) des inneren Druckanzeigers auf die Klemmleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) 19

20 D - Direkter Kabelanschluss Technische Daten Direkter Kabelanscluss Bemessungsspannung kv ,5 24 Bemessungs-Steh-Wechselspannung kv Bemessungs-Stoss-spannung kv Bemessungsstrom A Kurzzeitstrom 1 s ka Kurzzeitstrom 3 s ka Tiefe: Breite: Höhe: 765 mm 325 mm 1336 mm Standard-Ausstattungsmerkmale Kabeldurchführungen horizontal, vorne, Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) mit integriertem Kondensator für die Spannungsanzeige Kabelraumabdeckung mit Anschlussmöglichkeit eines Überspannungsableiters oder Doppelkabelanschluss 630 A-Sammelschienen Erdungsschiene Optionale Ausstattungsmerkmale Durchführungen für den Anschluss externer Sammelschienen Kabeldurchführungen: Schnittstelle B (Baureihe 400 gesteckt) (In = 400 A) Schnittstelle C (Baureihe 400 geschraubt) Kombisensoren mit integriertem Kondensator zur Spannungsanzeige und Sensoren für die Strom- und Spannungsüberwachung Schnittstelle D (Baureihe 600 geschraubt) Lichtbogenzeitbegrenzer, Signal (1 Schließer) auf die Klemmenleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) Signal (1 Schließer) des inneren Druckanzeigers auf die Klemmenleiste herausgeführt (nur eins je SF 6 -Behälter) Optionale, nachrüstbare Ausstattungsmerkmale Niederspannungsnische / Einführung von oben Grundrahmen (290 oder 450 mm) Kapazitive Spannungsanzeigesysteme, Hochohm-Modul (Spannungserfassungssystem, VDS,gemäß IEC ) oder VPIS (Voltage Presence Indicating System, gemäß IEC 61958) mit integrierten Anzeigelampen Anzeigelampe für Hochohm-Modul, 1 Phase VIM-1 Anzeigelampen für Hochohm-Modul, 3 Phasen VIM-3 Kurzschlußanzeigen Erdschlussanzeiger Externe Stromsensoren (Stromwandler) für die Überwachung Kabelraumabdeckung mit Fenster, extra tief (für Doppelkabelanschluss, Überspannungsableiter), lichtbogenfest (wenn die vorhandenen Felder mit verriegelten Kabelraumabdeckungen ausgestattet sind) Kabelbefestigungsschienen, nichtmagnetisch oder verstellbar Erdungsschiene für Überspannungsableiter 20

Edyta Ciesinska, Jan Jendras, 15. Mai 2014, Berlin. 30. TechnikTreff bei ABB Ölisolierte Wandler bis 145 kv das komplette Portfolio von ABB

Edyta Ciesinska, Jan Jendras, 15. Mai 2014, Berlin. 30. TechnikTreff bei ABB Ölisolierte Wandler bis 145 kv das komplette Portfolio von ABB Edyta Ciesinska, an endras, 15. Mai 2014, Berlin 30. TechnikTreff bei ABB Ölisolierte Wandler bis 145 kv das komplette Portfolio von ABB Fabrik in Przasnysz / Polen Przasnysz Eingerichtet im ahr 1970 als

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

Schaltanlagen Typ SIMOSEC bis 24 kv, luftisoliert, erweiterbar

Schaltanlagen Typ SIMOSEC bis 24 kv, luftisoliert, erweiterbar Schaltanlagen Typ SIMOSEC bis 24 kv, luftisoliert, erweiterbar Mittelspannungsanlagen Totally Integrated Power SIMOSEC Katalog HA 41.43 Ausgabe Sept. 2014 Answers for infrastructure and cities. Neue Bilder

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12 Eaton Schaltungsbuch / Seite Übersicht - Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter - Umschalter, Wendeschalter - (Wende-)Stern-Dreieck-Schalter - Polumschalter - Verriegelungsschaltungen - Einphasen-Anlassschalter

Mehr

Neuer SACE Emax 2 Vom Leistungsschalter zum Power Manager

Neuer SACE Emax 2 Vom Leistungsschalter zum Power Manager Neuer SACE Emax 2 Vom Leistungsschalter zum Power Manager 2 1DSC200023B0101 Neuer SACE Emax 2 Circuit-breakers switch power SACE Emax 2 manages it. SACE Emax 2 ist der neue Bezugspunkt im Panorama der

Mehr

Stromwandler Technische Begriffe

Stromwandler Technische Begriffe Stromwandler Technische Begriffe Technische Änderungen vorbehalten WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG Postfach 2880 D-32385 Minden Tel.: +49(0)571/887-0 E-Mail: info@wago.com 05.02.2013 Hansastr. 27 D-32423

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen

Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen 9. RWE Netzwerktag 07.11.2014 Wesel Technik Center Geräte Herr Bastian Wölke SEITE 1 Technik Center Geräte Engineering MS-Schaltgeräte Aufgaben Ausbildung des

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information Allgemeine Bestimmungen für Stromwandler WTL-Stromwandler sind spezielle Transformatoren, die Primärströme mit vorgeschriebener Genauigkeit in kleinere Sekundärströme übersetzen.

Mehr

CP RC. Resonanzkreis für die Prüfung von GIS

CP RC. Resonanzkreis für die Prüfung von GIS CP RC Resonanzkreis für die Prüfung von GIS Prüfung von gasisolierten Schaltanlagen: ein neuer Lösungsansatz Prüfung von gasisolierten Schaltanlagen bisher Gasisolierte Schaltanlagen (GIS) sind sehr kompakt

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Mittelspannungsschaltfelder der Typenreihe D1 Medium-voltage Switchgear Panels of D1 series

Mittelspannungsschaltfelder der Typenreihe D1 Medium-voltage Switchgear Panels of D1 series MELECS SWL Mittelspannungsschaltfelder der Typenreihe D1 Medium-voltage Switchgear Panels of D1 series mechanics.electronics.switchgears mechanics.electronics.switchgears typ D1 Schaltfelder des Typs D1

Mehr

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen Die Rundstecker der Buccaneer-Serie 6000 verbinden einen einfachen Push-/Pull-Kupplungsmechanismus mit der bewährten Abdichtung gegen Umwelteinflüsse.

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server

BLADE S-MAX Schrank für Blade-Server Schrank für Blade-Server 1 2 Übersicht Materialspezifikation Eckvertikalen: 1,5 mm Stahl Endrahmen: 1,5 mm Stahl Halterungen: 2,0 mm Stahl Montagestützen: 1,5 mm Stahl Seitenwände, Tür und Abdeckungen:

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Technische Richtlinie

Technische Richtlinie Technische Richtlinie für die Zählung im Verteilnetz Strom der Stadtwerke Emmendingen GmbH (SWE) Seite 1 von 12 1. Technische Richtlinie Zählerplatz 1.1 Vorwort 1.2 Technische Anforderungen 1.3 Direktmessung

Mehr

Schaltanlagen Typ 8DJH für sekundäre Verteilungsnetze bis 24 kv, gasisoliert

Schaltanlagen Typ 8DJH für sekundäre Verteilungsnetze bis 24 kv, gasisoliert www.siemens.com/mittelspannungsschaltanlagen Schaltanlagen Typ 8DJH für sekundäre Verteilungsnetze bis 24 kv, gasisoliert Mittelspannungsanlagen Katalog HA 40.2 2014 Answers for infrastructure and cities.

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

Neue Schutzkonzepte für strombegrenzte Netze am Beispiel von HTSL- und leistungselektronischen Begrenzern

Neue Schutzkonzepte für strombegrenzte Netze am Beispiel von HTSL- und leistungselektronischen Begrenzern ETG Fachtagung Würzburg, 2005 Neue Schutzkonzepte für strombegrenzte Netze am Beispiel von HTSL- und leistungselektronischen Begrenzern Dr. Rainer E. Krebs, Dr. Hans-Joachim Herrmann Begrenzung der Netzkurzschlußströme

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Höchste Performance und größte Flexibilität in einem Gerät Der neue S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Dies geschieht in Solarzellen, in denen so genannte Halbleiter das Licht in Strom transformieren. Mehrere

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Verfügbarkeit der Elt.- Energieversorgung für den Betrieb von Rechenzentren

Verfügbarkeit der Elt.- Energieversorgung für den Betrieb von Rechenzentren Verfügbarkeit der Elt.- Energieversorgung für den Betrieb von Rechenzentren Fibre - Event II BWP GmbH Essen 1 Einführung! BWP GmbH Die Planungsgesellschaft wurde 1988 von Bernd Wiegand gegründet und hat

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

GALAXY - VM Mietlösungen

GALAXY - VM Mietlösungen GALAXY - VM Mietlösungen Visa hat 30 Jahre Erfahrung gehabt in das Design, die Herstellung und die Lieferung von Stromaggregate die für den Vermietungsbereich Europas, Afrikas und Mittelosts tätig ist.

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

STINGER. Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge

STINGER. Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge STINGER Löscharm Flughafen- und Industriefahrzeuge Rosenbauer STINGER Löscharm Brandbekämpfung am Flughafen. STINGER für Flughafen-Löschfahrzeuge. 3.800 l/min / 85 m Rosenbauer bietet den Flughafen-Feuerwehren

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik

Produktkatalog. Pegasus Dimmer. Pegasus 19 Stromverteiler. DMX-Netzwerktechnik Produktkatalog Pegasus Dimmer Pegasus 19 Stromverteiler DMX-Netzwerktechnik Pegasus Dimmer Serien Die Pegasus Dimmer Serien der Firma PLS Electronics werden in Europa aus hochwertigen Komponenten gefertigt.

Mehr

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67

Magnete. Magnetspule M.S35 /19 x 50 nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 Magnetspule M.S /9 x nach VDE 0580 Schutzart IP65 / IP67 beschreibung Die aufsteckbare Magnetspule M.S/9 x ist in verschiedenen Anschlussausführungen lieferbar (siehe Aufstellung im Typenschlüssel). Die

Mehr

Serie CR. Spezialtore für Reinraum-Anwendungen

Serie CR. Spezialtore für Reinraum-Anwendungen Serie CR Spezialtore für Reinraum-Anwendungen Die CR-Serie: Spezialtore für Reinräume Eine steigende Anzahl an festgelegten Standards und Normen erfordert zuverlässige Spezialtore für Reinraum-Anwendungen,

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall.

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. Brände im Inneren von Gebäuden mit installierter PV-Anlage Innenangriff der Einsatzkräfte - Gefahr für Einsatzkräfte durch Berührung von durch das Gebäude

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

Immer eine Idee voraus. SHC Bahntechnik. w w w.shc-gmbh.com

Immer eine Idee voraus. SHC Bahntechnik. w w w.shc-gmbh.com Immer eine Idee voraus SHC Bahntechnik w w w.shc-gmbh.com Technische Kompetenz Wenn Präzision auf Verlässlichkeit trifft Substitute In unsere Bauteile haben wir die Zukunft bereits eingebaut SHC Bahntechnik

Mehr

Alles PARAT für Schule & Schulung!

Alles PARAT für Schule & Schulung! Alles PARAT fr Schule & Schulung! Innovative Produkte fr modernes Innovative Produkte fr modernes Lernen Lernen Große Vollgummiräder mit Abdeckung hinten und kleinere Lenkrollen mit Feststellern vorne

Mehr

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D Manual PS 5-48 2006 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten

Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) Technische Daten MBA AG, Baumaschinen Zürichstrasse 50, CH-8303 Bassersdorf, Seite 1 Dynapac - Innenrüttler mit Schlauchwelle (Pendelausführung) AA-Reihe Eigenschaften AA - Reihe Verzinkte Flasche, die Bauteile bestehen

Mehr

PV-Anlage Memmingen 2

PV-Anlage Memmingen 2 PV-Anlagentechnik 1 PV-Anlage Memmingen 2 3 Erdung und Blitzschutz Alle metallischen Teile müssen aus Sicherheitsgründen geerdet werden. Ausnahmen sind nur zulässig, wenn die Isolation der aktiven Teile

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 63 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

Anmeldung Netzanschluss Mittelspannung Technische Daten der Übergabestation

Anmeldung Netzanschluss Mittelspannung Technische Daten der Übergabestation Anlage zum Inbetriebsetzungsprotokoll / Errichterbestätigung Dieses Protokoll ist vom Anlagenerrichter oder Anlagenverantwortlichen der Kundenanlage sowohl für die Übergabestation, als auch für unterlagerte

Mehr

Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen im Verteilnetz Strom der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH

Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen im Verteilnetz Strom der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH Anlage 3.1 Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen im Verteilnetz Strom der Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH Stand: November 2008 INHALT Vorwort... 3 1 Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein

SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein SMD-Leiterplattenklemmen Um eine möglichst gleichförmige Lichtverteilung mit wenig Schattenbereichen zu erhalten, ist ein kompakter und flachbauender Leiterplattenanschluss

Mehr

SERIEN TL - TR - TP UND TG WASCHBARE TINY SCHALTER Technische Vorteile NUMMER 1 DER ABDICHTUNG SERIE T.

SERIEN TL - TR - TP UND TG WASCHBARE TINY SCHALTER Technische Vorteile NUMMER 1 DER ABDICHTUNG SERIE T. SERIEN TL - TR - TP UND TG WASCHBARE TINY SCHALTER Technische Vorteile A NUMMER 1 DER ABDICHTUNG SERIE T. TL Hebelschalter TR Wippenschalter TP Drucktaster TG Schiebeschalter WARUM? Gehäuse aus einem einzigen

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 100 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

Umsetzung der Stationsautomatisierung in einem EVU VDE-Symposium, Jena 08.09./09.09.2010 Bernd Küchau Vattenfall Europe Distribution Berlin,

Umsetzung der Stationsautomatisierung in einem EVU VDE-Symposium, Jena 08.09./09.09.2010 Bernd Küchau Vattenfall Europe Distribution Berlin, Umsetzung der Stationsautomatisierung in einem EVU VDE-Symposium, Jena 08.09./09.09.2010 Bernd Küchau Vattenfall Europe Distribution Berlin, Netzstrategie Berlin Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige KARI Schwimmerschalter KARI TIB Technische Information Betriebsanleitung Schwimmerschalter aximum () Schwimmerschalter für füllstandabhängige Schalt- und Überwachungsaufgaben in Flüssigkeiten blei- und

Mehr

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik

Xpatch-Netzwerktechnik. Mit Kompetenz ins Netz! Produktinformation. 19 Gehäuse Verbindungstechnik. Datenanschluss- Systeme 10 SOHO- Netzwerktechnik www.moeller.net Xpatch - Netzwerktechnik Mit Kompetenz ins Netz! Xpatch die zukunftsorientierte Netzwerktechnik ist ein Systembaustein von Xclever home Produktinformation Xpatch-Netzwerktechnik 19 Gehäuse

Mehr

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Die VDE-AR-N 4105 ist bei Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz anzuwenden und beschreibt die technischen Mindestanforderungen für den Anschluss

Mehr

Risikoanalyse HeavyBed-400 23. August 2010

Risikoanalyse HeavyBed-400 23. August 2010 Risikoanalyse HeavyBed-400 23. August 2010 Herning, 23. August 2010 3. seinstufung seinstufung 1. Unwesentlich Eintrittswahrscheinlichkeit Einmal jedes 10. Jahr oder selten bis öfter 2. Geringfügiges Risiko

Mehr

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis:

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis: Binäre Ein-/usgabe FET nhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion. Technische aten /. Block Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 ähnliche bbildung atei: BVW5071.OC Seite: 1/5 1. Funktion / nforderung 1.1.

Mehr

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM DATENBLATT D 015 N 920 APE-W - AC-Version in Seitenlage. Automatische Netzanpassung, weltweit (optional mit Anschluss für die externe Steuerung). N 920

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

Versuch Nr.5. Simulation von leitungsgebundenen Störungen

Versuch Nr.5. Simulation von leitungsgebundenen Störungen Versuch Nr.5 Simulation von leitungsgebundenen Störungen 1 Aufgabenstellung 1.1 Kontrolle des Aufbaus der Prüf- und Messgeräte 1.2 Anschluss der Prüfling (EUT) 1.3 Anschluss und Überprüfung der Sicherheitskreise

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe

Technische Daten Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe M768 Elektrische Zwei-Motoren-Antriebe Inhalt Seite Allgemeine Angaben Übersicht, Anwendungsbereich, Aufbau und Arbeitsweise, Anbaulage Technische Angaben Allgemein Motoren Schalt- und Meldeeinrichtung

Mehr

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 06.11.2009 / Stefan Kammermann S.A.L.T., www.salt.ch ist ein Joint-Venture von S.A.F.E., Schaffhauserstrasse 34, 8006, Zürich, www.energieeffizienz.ch

Mehr

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung FRIMO Werkzeugträger In jeder Hinsicht starke Typen FRIMO liefert maßgeschneiderte Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung, die problemlos in alle gängigen Anlagenkonzepte

Mehr

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch 200A unlimitierte Dauerstrommessung

Mehr

:HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP

:HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP :HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP 1 Inhaltsverzeichnis Seite Klima-Check Funktionskontrolle 3 Funktionsprüfung einer Kfz.-Klimaanlage 4 1. Korrekte Bedienung und Luftklappenfunktion prüfen 5 2. Pollenfilter

Mehr

Schienenverteiler Alternative zum Kabel

Schienenverteiler Alternative zum Kabel Schienenverteiler Alternative zum Kabel Dezentrale Installation 2 Lösungsansatz Grundgedanke: Viele Einzelkabel durch einen gemeinsamen, verlustarmen Versorgungsstrang mit entsprechend höherem Bemessungsstrom

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

Die frühestmögliche Warnung bei einem Feuer

Die frühestmögliche Warnung bei einem Feuer Die frühestmögliche Warnung bei einem Feuer ST-630 DET - Der 10-JAHRES- RAUCHMELDER mit sicherer Funkvernetzung Herausforderung Stand der Technik Optische Detektionsverfahren sind effektiv, wenn sie richtig

Mehr

Sauber. Funktionell. Professionell. TLA Schleifstaub- Absaugsysteme. Ready to work. Ready to work.

Sauber. Funktionell. Professionell. TLA Schleifstaub- Absaugsysteme. Ready to work. Ready to work. Sauber. Funktionell. Professionell. TLA Schleifstaub- Absaugsysteme sstarke Geräte für professionelles Arbeiten. Innovativ und effizient. TLA-Technik und CAV, Ihre Spezialisten rund um die Schleifstaub-Absaugung,

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt AKUUM-TECHNIK Inhalt rodukte Baureihe Seite Allgemeines -3 Ersatzteile 78-2 Weitere Bauteile für Druckluftversorgung -2 akuumerzeuger, einstufig 367-6 akuumerzeuger, zweistufig 367 - Auswahl eines akuumerzeugers

Mehr

RD 30 RD 50. Strahlenschutzglas

RD 30 RD 50. Strahlenschutzglas RD 30 RD 50 Strahlenschutzglas 2 SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit 130 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit unseren hochwertigen

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

EFFIZIENTER NETZBETRIEB Zuverlässige Stromversorgung in Zeiten der Energiewende

EFFIZIENTER NETZBETRIEB Zuverlässige Stromversorgung in Zeiten der Energiewende EFFIZIENTER NETZBETRIEB Zuverlässige Stromversorgung in Zeiten der Energiewende Torsten Kugel Entstörung/ Basisbetrieb 0,4 110 kv RWE Rhein-Ruhr Netzservice 05.12.2012 SEITE 1 Struktur des elektrischen

Mehr