EEX Produktbroschüre Kohle. Datum / Date Dokumentversion / Document Release

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EEX Produktbroschüre Kohle. Datum / Date 02.08.2010. Dokumentversion / Document Release"

Transkript

1 EEX Produktbroschüre Kohle Datum / Date Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0001B

2 1. Inhalt 1. Inhalt Vorbemerkung Kohlefutures am EEX-Terminmarkt Kontraktspezifikation Instrumente Handelbare Lieferperioden Kontraktvolumen Notierung Clearing und Settlement Clearing-Struktur Verfahren zur Feststellung des täglichen Abrechnungspreises Täglicher Gewinn- und Verlustausgleich (Variation Margin) Kaskadierung und Schlussabrechnung Sicherheiten Beispiel zu Kohle-Futuresgeschäften... 8 EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 2

3 2. Vorbemerkung Dieses vorliegende Konzept ist eine Einführung in den Handel mit Kohle-Futures (Coal-ARA- Futures/Coal-RB-Futures) an der European Energy Exchange, nachfolgend EEX genannt. Es soll potentielle Börsenteilnehmer über den Handel mit Kohle-Futures am EEX-Terminmarkt informieren. EEX verweist darauf, dass sich Änderungen an diesem Konzept ergeben können. Maßgeblich sind die Regelungen in der Börsenordnung, den Bedingungen für den Handel an der EEX, den Kontraktspezifikationen, den OTC-Clearingbedingungen, der Prüfungsordnung und den Clearing- Bedingungen der European Commodity Clearing AG (ECC). EEX behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dem vorliegenden Konzept vorzunehmen, ohne hierüber explizit zu informieren. EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 3

4 3. Kohlefutures am EEX-Terminmarkt Am EEX Terminmarkt ist sowohl der börsliche Handel als auch die Registrierung von außerbörslich abgeschlossen Geschäften zum OTC-Clearing möglich. Es können die folgenden Kohlefutures gehandelt werden: ARA-Futures (Amsterdam-Rotterdam-Antwerpen; Barausgleich) RB-Futures (Richards Bay; Barausgleich) 3.1. Kontraktspezifikation Instrumente Die folgenden sechs Instrumente stehen im Eurex-System, dem Handelssystem am EEX Terminmarkt, für den Handel von ARA- und RB-Futures zur Verfügung: ISIN Wertpapierkennnummer Kürzel Beschreibung DE000A0G87V0 A0G87V FT2M ARA-Month-Future DE000A0G87W8 A0G87W FT2Q ARA-Quarter-Future DE000A0G87X6 A0G87X FT2Y ARA-Year-Future DE000A0G87Y4 A0G87Y FT4M RB-Month-Future DE000A0G87Z1 A0G87Z FT4Q RB-Quarter-Future DE000A0G8706 A0G870 FT4Y RB-Year-Future Handelbare Lieferperioden Es sind Futureskontrakte mit jeweils mehreren Lieferperioden handelbar. Handelbare Lieferperioden sind maximal die jeweils nächsten sechs Monate in der Zukunft, der aktuelle Monat, zu dem die dem Futureskontrakt zugrunde liegende Kohlelieferung bereits begonnen hat, die jeweils nächsten sieben Quartale in der Zukunft und die jeweils nächsten sechs Jahre in der Zukunft. Die genaue Anzahl der handelbaren Lieferperioden wird durch die Geschäftsführung bestimmt. EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 4

5 Kontraktvolumen Das Kontraktvolumen der Kohlefutures beträgt Tonnen pro Monat. Das monatliche Volumen wird mit der Anzahl der Monate einer jeden Lieferperiode multipliziert. Daraus ergeben sich die folgenden Kontraktgrößen: Tonnen für einen ARA- bzw. RB-Month Future Tonnen für einen ARA- bzw. RB-Quarter Future (1.000 t x 3 Monate) Tonnen für einen ARA- bzw. RB-Year Future (1.000 t x 12 Monate) Notierung Die Preisangabe für Kohlefutures erfolgt in USD/t mit zwei Nachkommastellen. Die kleinste Preisveränderung beträgt somit 0,01 Punkte pro t, jeweils multipliziert mit dem Kontraktvolumen. Die kleinste Preisveränderung beträgt somit: USD für einen ARA- bzw. RB-Month Future USD für einen ARA- bzw. RB-Quarter Future USD für einen ARA- bzw. RB-Year Future 3.2. Clearing und Settlement Clearing-Struktur Das Clearing (Abwicklung und Besicherung) der Geschäfte in Kohlefutures erfolgt durch die European Commodity Clearing AG (ECC) als zentraler Vertragspartner (zentraler Kontrahent) und über das jeweilige Clearing-Mitglied des Börsenteilnehmers. Innerhalb dieser Struktur wickeln die Börsenteilnehmer ihre Geschäfte mit einem Clearing-Mitglied ihrer Wahl ab, während die Clearing-Mitglieder diese Geschäfte ihrerseits mit der ECC abwickeln. Für eingegangene Verpflichtungen aus Geschäften müssen die Börsenteilnehmer Sicherheiten bei ihrem Clearing-Mitglied, Clearing-Mitglieder bei der ECC hinterlegen. Durch diese Struktur wird die Erfüllung aller Geschäfte sichergestellt Verfahren zur Feststellung des täglichen Abrechnungspreises Am EEX-Terminmarkt wird börsentäglich ein Abrechnungspreis (Settlement Price) ermittelt. Die Feststellung des Abrechnungspreises findet nach Ende des Handels an jedem Börsentag statt. Ausschlaggebend für die Feststellung ist die Auftragsbuchlage am Ende des entsprechenden Handelstages. Die diesbezüglich angewendeten Grundsätze und Parameter sind separat beschrieben und können der Dokumentation Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen entnommen werden, welche auf der EEX Website unter folgendem Link veröffentlicht sind: EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 5

6 Täglicher Gewinn- und Verlustausgleich (Variation Margin) Für jeden Futureskontrakt mit einem Open Interest legt die ECC täglich einen Abrechnungspreis (Settlement Price) entsprechend dem aktuellen Marktpreis des Futureskontraktes fest. Die Wertveränderung der Futuresposition, die sich aus der Veränderung im Abrechnungspreis vom letzten zum aktuellen Börsentag ergibt bzw. bei Positionen, die erst am Börsentag eröffnet wurden, aus der Differenz zwischen dem Preis des Geschäftes und dem täglichen Abrechnungspreis des Börsentages, wird dem Börsenteilnehmer in bar gutgeschrieben oder belastet. Diese tägliche Gewinnund Verlustrechung heißt Mark-to-Market-Verfahren, die Zahlungsströme werden Variation Margin genannt. Die Variation Margin für Kohlefutures wird in USD berechnet Kaskadierung und Schlussabrechnung Year Futures kaskadieren in Quarter Futures; Quarter Futures kaskadieren in Month Futures. Month Futures werden letztendlich durch Barausgleich auf Grundlage des Argus/McCloskey s Kohlepreis-Index erfüllt. Die Abrechnung für ARA- bzw. RB-Futures gestaltet sich wie folgt: Jede offene Position in einem Year Future wird durch gleichlautende Positionen von drei Month Futures für die Liefermonate Januar bis März und drei Quarter Futures für das zweite bis vierte Lieferquartal des Jahres ersetzt. Deren Kontraktvolumen entspricht zusammen dem des Lieferjahres. Jede offene Position in einem Quarter Future wird durch gleichlautende Positionen in den drei korrespondierenden Month Futures ersetzt. Deren Kontraktvolumen entspricht zusammen dem des Lieferquartals. Die Ermittlung der Schlussabrechnungspreise für die ARA- bzw. RB-Futures erfolgt auf Basis der zugrunde liegenden Kohle-Indizes aus dem Argus/McCloskey Coal Price Index Report. Der monatliche Index bildet die Grundlage für den Schlussabrechnungspreis für die an der EEX gehandelten ARA- bzw. RB-Futures. Der Monatsindex wird um ca. 20:00 Uhr MEZ am letzten Freitag eines jeden Monats im Argus/McCloskey Coal Price Index Report veröffentlicht. Falls dieser Freitag ein Feiertag in Großbritannien ist, wird er am vorhergehenden Arbeitstag veröffentlicht. Dies ist der Fall an folgenden Tagen: Karfreitag 1. und 2. Weihnachtsfeiertag Die Schlussabrechnung erfolgt ebenfalls in US-Dollar an dem letzten Handelstag folgenden Abwicklungstag über die im Abschnitt erwähnte Clearing-Struktur. EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 6

7 Sicherheiten Zur Absicherung möglicher Glattstellungsverluste im Falle des Ausfalls eines Handelsteilnehmers erhebt die ECC für alle offenen Positionen in Kohle-Futures eine Initial Margin. Die Initial Margin wird durch SPAN 1 berechnet. Details zur Sicherheitenberechnung und die aktuellen Inter- Commodity Spreads und Scanning Ranges sind auf der Webseite der ECC unter veröffentlicht. 1 'SPAN ' is a registered trademark of Chicago Mercantile Exchange Inc. Chicago Mercantile Exchange Inc. assumes no liability in connection with the use of SPAN by any person or entity. EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 7

8 4. Beispiel zu Kohle-Futuresgeschäften Folgendes Beispiel soll die Funktionsweise eines Absicherungsgeschäftes unter Anwendung eines ARA-Month-Futures verdeutlichen. Ein Erzeuger plant die Stromproduktion seines Kohlekraftwerks im Monat September 2006 vollständig zu verkaufen. Er kalkuliert dabei mit einem Preis für Kohle von maximal 70,00 USD/t inklusive Fracht und Versicherung für den Lieferort Amsterdam/Rotterdam/Antwerpen. Da der Preis von Kohle zur Befeuerung des Kraftwerks nicht sicher vorhersehbar ist und er steigende Preise erwartet, entscheidet er sich am 1. August 2006 ein Preissicherungsgeschäft abzuschliessen. Er kauft 5 Monatskontrakte des ARA-Month-Futures für den Monat September 2006 zum aktuellen Marktpreis von 68,50 USD/t. Wie geplant produziert der Erzeuger im gesamten Monat September ca. 22 MW pro Stunde und verkauft diese am EEX Spotmarkt für einen durchschnittlichen Preis von durchschnittlich 54 /MWh. Der Erlös aus Produktion und Verkauf beträgt 22 MW x 24 h/tag x 30 Tage x 54 /MWh = Da der Preis für Kohle zur Befeuerung des Kraftwerks im September auf 75 /t gestiegen ist, erhöhen sich die geplanten Kosten für die zur Produktion benötigten t Steinkohle von maximal geplanten USD (70 USD/t x t) auf USD (75 USD/t x t). Durch die Gewinne aus dem Futures Kontrakt in Höhe von USD werden die gestiegenen Kosten für Steinkohle im Vergleich zu den geplanten Kosten ausgeglichen. EEX Produktbroschüre Kohle,, Release 00012A Page 8

EEX Produktbroschüre Erdgas. Datum / Date 01.01.2014. Dokumentversion / Document Release

EEX Produktbroschüre Erdgas. Datum / Date 01.01.2014. Dokumentversion / Document Release EEX Produktbroschüre Erdgas Datum / Date 01.01.2014 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0001E 1. Inhalt 1. Inhalt... 1 2. Vorbemerkung... 2 3. PEGAS- Pan European Gas Cooperation...

Mehr

EEX Produktbroschüre EU-Emissionsberechtigungen. Datum / Date 14.03.11. Dokumentversion / Document Release

EEX Produktbroschüre EU-Emissionsberechtigungen. Datum / Date 14.03.11. Dokumentversion / Document Release EEX Produktbroschüre EU-Emissionsberechtigungen Datum / Date 14.03.11 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0003A 1. Inhalt 1. Inhalt... 1 2. Vorbemerkung... 2 3. Emissionshandel am EEX

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Abschnitt 2 Clearing von Futures-Kontrakten Die nachfolgenden Teilabschnitte regeln das Clearing von Geschäften

Mehr

ECC Clearing-Information 2013-02-14 No. 02/2013

ECC Clearing-Information 2013-02-14 No. 02/2013 ECC Clearing-Information 2013-02-14 No. 02/2013 Erweiterung des EEX OTC Product Bundle Sehr geehrte Damen und Herren, ab dem 25. Februar 2013 wird die ECC die Clearing-Dienstleistungen für an der European

Mehr

********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT:

********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

EEX Produktbroschüre Strom. Datum / Date 13.04.2011. Dokumentversion / Document Release

EEX Produktbroschüre Strom. Datum / Date 13.04.2011. Dokumentversion / Document Release Datum / Date 13.04.2011 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 02A 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Vorbemerkung... 4 3. Stromhandel am EEX-Terminmarkt... 5 3.1. Produkte am EEX-Terminmarkt...

Mehr

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) -

Credit Futures. - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - eurex Bekanntmachung Credit Futures - Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland

Mehr

Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures

Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures eurex Bekanntmachung Fixed Income-Derivate: Einführung von Fixed Income-Optionen mit wöchentlichem Verfall ( Weekly Options ) auf Euro-Bund-Futures Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte

Mehr

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities eurex Bekanntmachung Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an

Mehr

ECC Clearing-Information 2011-10-20 Nr. 33/2011

ECC Clearing-Information 2011-10-20 Nr. 33/2011 ECC Clearing-Information 2011-10-20 Nr. 33/2011 EEX French Financial Power Futures Einführung zusätzlicher Fälligkeiten Sehr geehrte Damen und Herren, ab 24. November 2011 wird die ECC Clearing-Dienstleistungen

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

EEX Produktbroschüre Strom

EEX Produktbroschüre Strom Datum / Date 07.08.2012 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 3A 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Vorbemerkung... 4 3. Stromhandel am EEXTerminmarkt... 5 3.1. Produkte am EEXTerminmarkt...

Mehr

Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden.

Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden. Seite 1 II. Kapitel: Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich Die Regelungen des I. Kapitels gelten für Geschäfte, die an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich getätigt werden. 1 Abschnitt:

Mehr

Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH

Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH Kontraktspezifikationen für CEGH Gas Terminkontrakte bezogen auf den Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH 2.13.1 Kontraktspezifikationen Lieferpunkt Virtueller Handelspunkt - CEGH 11.02.2015 Seite

Mehr

Kontraktspezifikationen Contract Specifications

Kontraktspezifikationen Contract Specifications en Ausgabe 0030b Stand Juni 2001 Inhalt / Content Inhalt / Content... 1 Kontraktspezifikationen für den Spotmarkt / at the Spot Market... 2 Stundenkontrakte... 2 Hourly Contracts... 2 Blockkontrakte...

Mehr

EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent

EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent PRESSEMITTEILUNG Handelsergebnisse im August 2015 EEX: Volumen im Strom-Terminmarkt steigt um 71 Prozent Leipzig, 1. September 2015. Im August 2015 hat die European Energy Exchange (EEX) am Strom-Terminmarkt

Mehr

Kontraktspezifikationen für Trade Registration. Datum / Date 17.04.2015. Dokumentversion / Document Release

Kontraktspezifikationen für Trade Registration. Datum / Date 17.04.2015. Dokumentversion / Document Release Kontraktspezifikationen für Trade Registration Datum / Date 17.04.2015 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 013b 1. Inhaltverzeichnis 1. Inhaltverzeichnis... 2 2 Kontraktspezifikationen

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-06 EEX launches Trade Registration Service for Futures on Brent 901 oil-price formula Dear trading participants, On 8 September 2014, the European Energy Exchange (EEX) is

Mehr

eurex rundschreiben 123/15

eurex rundschreiben 123/15 Datum: 7. Juli 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Einführung von GMEX IRS Kontakt: Derivatives Trading Operations,

Mehr

Trade Registration Regelungen. Datum / Date 01.04.2015. Dokumentversion / Document Release

Trade Registration Regelungen. Datum / Date 01.04.2015. Dokumentversion / Document Release Trade Registration Regelungen Datum / Date 01.04.2015 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 010a Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Regelungsgegenstand... 3 2 Teilnahmevoraussetzungen...

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10

CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 CUSTOMER INFORMATION 2014-11-10 Introduction of Trade Registration Services for Greek Power Futures Dear trading participants, On 1 December 2014, the European Energy Exchange (EEX) is introducing a new

Mehr

EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt

EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt PRESSEMITTEILUNG EEX-Handel im November mit neuen Rekorden im Strommarkt Rekorde in italienischen und französischen Strom-Futures Zweithöchstes Volumen am Strom-Terminmarkt überhaupt Leipzig, 1. Dezember

Mehr

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte

Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Datenanpassung: Erdgas und Emissionsrechte Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem TechLetter möchten wir Sie über Anpassungen des Erdgas Terminmarkt Index EGIX und der Abrechnungspreise der Emissionsrechte

Mehr

1. Der Käufer eines Optionskontraktes ist verpflichtet, an den Stillhalter den Preis für den Erwerb des Optionsrechts, die Optionsprämie, zu zahlen.

1. Der Käufer eines Optionskontraktes ist verpflichtet, an den Stillhalter den Preis für den Erwerb des Optionsrechts, die Optionsprämie, zu zahlen. Handels-Bedingungen 2 Abschnitt - Kontraktspezifikationen 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.2.11 Unterabschnitt Spezifikationen für Optionskontrakte auf Future-Kontrakte

Mehr

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes eurex Bekanntmachung Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex

Mehr

Kapitel 2 Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel 2 Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile Seite 1 **************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN *****************************************************************

Mehr

Kontraktspezifikation. Datum / Date 12.05.2016. Dokumentversion / Document Release

Kontraktspezifikation. Datum / Date 12.05.2016. Dokumentversion / Document Release Kontraktspezifikation Datum / Date 12.05.2016 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 0048b Inhalt A. Kontraktgegenstand und Basiswert... 6 1. Energie und energienahe Produkte... 6 1.1.

Mehr

Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures

Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures PRESSEMITTEILUNG EEX-Handelsergebnisse im März Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt steigt um 69 Prozent Rekordvolumina in französischen, griechischen, italienischen und spanischen Strom-Futures Leipzig,

Mehr

Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen

Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen PRESSEMITTEILUNG EEX-Handelsergebnisse im April Neue Höchstwerte in spanischen und französischen Strom-Futures Sekundärhandel am EUA-Terminmarkt deutlich gestiegen Leipzig, 4. Mai 2015. Im hat die European

Mehr

Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig

Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig Möglichkeiten für Erneuerbare Energien an der EEX 4. Konferenz Erneuerbare Energien, 30.10.2008, Leipzig 1 Agenda Vorstellung European Energy Exchange Die Spotmarkt-Auktion für Strom Von der EEG-Vergütung

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software Gashandel bei EEX und PWX auf Trayport s Exchange Trading System (ETS) Software Zusammenfassung zu Vorteilen, Zeitplanung und Aufgaben auf Kundenseite European Energy Exchange AG Gründe für den Handel

Mehr

Stellungnahme der. European Energy Exchange AG, der EPEX SPOT SE und der European Commodity Clearing AG. zur

Stellungnahme der. European Energy Exchange AG, der EPEX SPOT SE und der European Commodity Clearing AG. zur Stellungnahme der European Energy Exchange AG, der EPEX SPOT SE und der European Commodity Clearing AG zur Kostenverordnung zur Herkunftsnachweisverordnung und zur Herkunftsnachweis-Durchführungsverordnung

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (BUND-Future)

Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (BUND-Future) Clearing-Bedingungen 2 Abschnittt - Abwicklung der Geschäfte 2.1 Teilabschnitt - Abwicklung von Future-Kontrakten 2.1.1 Unterabschnitt Abwicklung von Future-Kontrakten auf eine fiktive langfristige Anleihe

Mehr

Handels-Bedingungen. 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen. 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte

Handels-Bedingungen. 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen. 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte Handels-Bedingungen 2 Abschnitt Kontraktspezifikationen 2.2 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.2.25 Unterabschnitt Spezifikationen für Optionskontrakte auf Aktien von Aktiengesellschaften

Mehr

Der Gashandel an der European Energy Exchange. Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG

Der Gashandel an der European Energy Exchange. Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG Der Gashandel an der European Energy Exchange Dr.-Ing. Albert Moser, European Energy Exchange AG 1 Agenda European Energy Exchange Gasmarkt Deutschland Gashandel an der EEX Ausblick 2 European Energy Exchange

Mehr

Clearing-Bedingungen. 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte. 2.2 Teilabschnitt. 2.2.11 Unterabschnitt. 2.2.11.1 Allgemeine Regelung

Clearing-Bedingungen. 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte. 2.2 Teilabschnitt. 2.2.11 Unterabschnitt. 2.2.11.1 Allgemeine Regelung Clearing-Bedingungen 2 Abschnitt - Abwicklung der Geschäfte 2.2 Teilabschnitt Abwicklung von Optionskontrakten 2.2.11 Unterabschnitt Abwicklung von Optionskontrakten auf Future-Kontrakte auf eine fiktive

Mehr

Börse Energiehandel von A bis Z

Börse Energiehandel von A bis Z Börse Energiehandel von A bis Z Watt EnergieWissen: die wichtigsten Fachbegriffe von A bis Z Es ist Ihre Chance: Wenn Sie wollen, können Sie schnell und flexibel auf die aktuellen Entwicklungen an der

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

Kapitel I Allgemeine Bedingungen

Kapitel I Allgemeine Bedingungen Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27

CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 CUSTOMER INFORMATION 2015-07-27 EEX to introduce Options for French, Italian, Spanish and Nordic Power Market on 27 August Dear trading participants, On 27 August 2015 EEX will extend its product suite

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Kapitel II Geschäfte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Abschnitt 2 Clearing von Futures-Kontrakten 2.4 Teilabschnitt Clearing

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 EEX introduces new trading calendars Dear trading participants, In May 2014 EEX is going to introduce new trading calendars, enabling trading participants to trade EEX products

Mehr

EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien

EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien PRESSEMITTEILUNG Handelsergebnisse im September 2015 EEX: Erhebliches Wachstum am Strom- und CO 2 -Markt mit Rekordvolumen in Frankreich, Italien und Spanien Leipzig, 1. Oktober 2015. Im September 2015

Mehr

Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen. Datum / Date 26.11.2015. Dokumentversion / Document Release Version 3.10

Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen. Datum / Date 26.11.2015. Dokumentversion / Document Release Version 3.10 Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen Datum / Date 26.11.2015 Ort / Place Leipzig Dokumentversion / Document Release Version 3.10 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Vorbemerkung...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Tradegate Exchange (AGB-FV) erlassen am 30. Dezember 2009 von der Tradegate Exchange GmbH mit Billigung der Geschäftsführung der Tradegate Exchange

Mehr

Peak. Peak. Peak. Peak

Peak. Peak. Peak. Peak POWER Spot Hourly Auction Phelix France Swissix Day Base Day Peak Month Base Month Peak 59.01 65.40 59.01 65.40 Turnover Spot Hourly Auction Phelix Intraday Power EPEX Day GWh Turnover Spot Intraday Month

Mehr

EEX Zahlen & Fakten. Die EEX-Gruppe stellt den zentralen Marktplatz für Energie, energienahe Produkte und Commodity-Produkte.

EEX Zahlen & Fakten. Die EEX-Gruppe stellt den zentralen Marktplatz für Energie, energienahe Produkte und Commodity-Produkte. EEX Zahlen & Fakten Die EEX-Gruppe stellt den zentralen Marktplatz für Energie, energienahe Produkte und Commodity-Produkte. EEX auf einen Blick Die EEX-Gruppe stellt den zentralen Marktplatz für Energie,

Mehr

Hedging-Optionen Aluminiumprämie Q3 2014

Hedging-Optionen Aluminiumprämie Q3 2014 Hedging-Optionen Aluminiumprämie Aluminium Prämie Europa (Bloomberg):$460 (duty paid) 2 Aluminiumprämie > Für die Feststellung des wahren bzw. richtigen Marktpreis (all-in-preis) des von einem Verbraucher

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

Preisliste der Clearingdienstleistungen

Preisliste der Clearingdienstleistungen Preisliste der Clearingdienstleistungen Börsengehandelte und außerbörslich gehandelte Derivate September 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung 3 2. Preisgestaltung 3 3. Preisstruktur 4 3.1. Transaktionsbezogene

Mehr

Copyright 2014 All rights reserved. Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber

Copyright 2014 All rights reserved. Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber Primärauktionen an der European Energy Exchange Marktzugänge für Anlagenbetreiber Überblick - Emissionshandels an der EEX EUA Spot- und Terminhandel seit Einführung des EU ETS (2005) Führende Auktionsplattform

Mehr

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 2001.0607.2005 und der Eurex Zürich Seite 1

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 2001.0607.2005 und der Eurex Zürich Seite 1 und der Eurex Zürich Seite 1 [..] 2. Abschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte [..] 2.6 Teilabschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte und Low Exercise Price Options auf Aktien

Mehr

************************************************************************** **************************************************************************

************************************************************************** ************************************************************************** Seite 1 ************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: - ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN - LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **************************************************************************

Mehr

EEX-Gruppe mit starkem Volumenwachstum im ersten Halbjahr 2015

EEX-Gruppe mit starkem Volumenwachstum im ersten Halbjahr 2015 PRESSEMITTEILUNG EEX-Gruppe mit starkem Volumenwachstum im ersten Halbjahr 2015 Strom- und Gasmärkte deutlich über Vorjahr Marktanteile weiter gestiegen Leipzig, 15. Juli 2015. Im ersten Halbjahr des Jahres

Mehr

Market Data Circular Data amendment

Market Data Circular Data amendment Market Data Circular Data amendment Datenanpassung am Strom-Terminmarkt und Erdgas- Spotmarkt Leipzig, 09.05.2014 - Die EEX hat die publizierten Daten für Stromprodukte auf dem Terminmarkt auf der EEX-Webseite

Mehr

ECC Clearing-Information 2009-09-17 Nr. 26/2009

ECC Clearing-Information 2009-09-17 Nr. 26/2009 ECC Clearing-Information 2009-09-17 Nr. 26/2009 Zusätzliche Informationen zur Abwicklung von APX-ENDEX UK-Power-Futures Sehr geehrte Damen und Herren, mit der ECC Clearing-Information Nr. 17/2009 haben

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2015-01-26

CUSTOMER INFORMATION 2015-01-26 CUSTOMER INFORMATION 2015-01-26 Introduction of Exchange Trading for Spanish, Swiss and Nordic Power Futures Launch of Italian, Spanish and French Base Day and Weekend Futures Dear trading participants,

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2011-03-09

CUSTOMER INFORMATION 2011-03-09 CUSTOMER INFORMATION 2011-03-09 Introduction of 24/7 Trading for Natural Gas Products on the EEX Spot Market Dear trading participants, In the future, EEX will offer 24/7 trading for gas products on the

Mehr

MSCI-Indexderivate: Clearing von Futures und Optionen auf weitere Indizes

MSCI-Indexderivate: Clearing von Futures und Optionen auf weitere Indizes eurex clearing rundschreiben 05/4 Datum: 7. Februar 204 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

eurex rundschreiben 256/14

eurex rundschreiben 256/14 eurex rundschreiben 256/14 Datum: 1. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Geplante Einstellung des Handels

Mehr

Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes. Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG

Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes. Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG Roadmap EEX: Weitere Integration des Regelenergiemarktes Händlerarbeitskreis Gas der EEX Regelenergiemarkt Gas II Sirko Beidatsch, EEX AG 1 Agenda Einführung des standardisierten Within-Day an der EEX

Mehr

Indexbeschreibung - Index description - Datum / Date 29.11.2012. Dokumentversion / Document Release 0006

Indexbeschreibung - Index description - Datum / Date 29.11.2012. Dokumentversion / Document Release 0006 Indexbeschreibung - Index description - Datum / Date 29.11.2012 Ort / Place Leipzig Dokumentversion / Document Release 0006 Inhalt / Table of Contents Inhalt / Table of Contents... 2 1. Allgemeines / General...

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Jahresbericht 2009 Jahresbericht 2009 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. Januar 2009 bis zum 13. November 2009 insgesamt 40 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex

Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex Auf dem Weg zu einem Europäischen Strommarkt ELIX Der Europäische Stromindex PRESSEKONFERENZ IN LONDON 7. OKTOBER 2010 Jean-François Conil-Lacoste Chief Executive Officer EPEX Spot SE Dr. Hans-Bernd Menzel

Mehr

2. Beschaffung leitungsgebundener Energien

2. Beschaffung leitungsgebundener Energien 2. Beschaffung leitungsgebundener Energien 2.1 Inhalt, Zielsetzung und Schlussfolgerungen Ziel dieses Kapitels ist es, einen Überblick über die Energiebeschaffungsmöglichkeiten von leitungsgebundenen Energien

Mehr

Emissionshandel an der European Energy Exchange. Tim Czwartynski. Potsdam, 23. Februar 2006

Emissionshandel an der European Energy Exchange. Tim Czwartynski. Potsdam, 23. Februar 2006 Emissionshandel an der European Energy Exchange Tim Czwartynski Potsdam, 23. Februar 2006 1 Agenda 1 European Energy Exchange 2 Spothandel von Emissionsberechtigungen 3 Terminhandel von Emissionsberechtigungen

Mehr

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen)

Kapitel II Transaktionen an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (Eurex-Börsen) Seite 1 ********************************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN **********************************************************************************

Mehr

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives

PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives PRESS RELEASE PEGAS trading volumes in January 2016 PEGAS sets again new volume records on spot and derivatives Paris, Leipzig, 2 February 2016 PEGAS, the pan-european gas trading platform operated by

Mehr

Leitfaden zur. Solactive Faktor Indexfamilie

Leitfaden zur. Solactive Faktor Indexfamilie Leitfaden zur Solactive Faktor familie Version 1.0 vom 16. Oktober 2012 1 In diesem Dokument sind die Grundsätze und Regeln für den Aufbau und Betrieb der Solactive Faktor familie dargelegt. Die Structured

Mehr

Fragen und Antwortenkatalog der BayernLB zu EMIR-Services und OTC-Derivate Client Clearing

Fragen und Antwortenkatalog der BayernLB zu EMIR-Services und OTC-Derivate Client Clearing Allgemeines Was bedeutet Client Clearing? Client Clearing ist eine Dienstleistung für die prozessuale und technische Abwicklung von standardisierten OTC-Derivatekontrakten über ein Clearing-Mitglied. Im

Mehr

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14)

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) eurex Bekanntmachung Aktienindexderivate: A. Einführung von Futures und Optionen auf den STOXX Global Select Dividend 100 Index; B. Erweiterung der Laufzeit von Optionen auf den EURO STOXX Select Dividend

Mehr

Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998

Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998 Strommarkt Energiewirtschaft im Wandel Liberalisierung ab 1998 Integrierte Struktur vor Liberalisierung Wettbewerb reguliert Erzeugung Erzeugung Übertragung Übertragung Verteilung Verteilung Vertrieb Vertrieb

Mehr

Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen

Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen eurex Bekanntmachung Migration auf die vertragliche Abwicklungsperiode T+2: Änderung der Kontraktspezifikationen Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland

Mehr

Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen. Datum / Date 11.09.2015. Leipzig. Ort / Place. Dokumentversion / Document Release Version 3.

Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen. Datum / Date 11.09.2015. Leipzig. Ort / Place. Dokumentversion / Document Release Version 3. Verfahren zur Feststellung von Abrechnungspreisen Datum / Date 11.09.2015 Ort / Place Leipzig Dokumentversion / Document Release Version 3.8 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis...2 2 Vorbemerkung...3

Mehr

eurex rundschreiben 034/11

eurex rundschreiben 034/11 eurex rundschreiben 034/11 Datum: 9. Februar 2011 Absender: 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder

Mehr

EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013

EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013 EEX die europäische Energiebörse I Timo Schulz, Political Communications Handelskammer Hamburg, 25. November 2013 Agenda 1. Kurzporträt EEX und Organisation der Börse 2. Die Funktionsweise der Börse am

Mehr

Flexibilitätsprodukte an der EEX

Flexibilitätsprodukte an der EEX Flexibilitätsprodukte an der EEX Strategy & Market Design August 2014 Dr. Maximilian Rinck Flexibilität Nachfrage nach Flexibilität Dargebotsabhängige Lieferung von Wind/PV-Strom (unfreiwillige) Flexibilität

Mehr

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) -

Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland und der Eurex Zürich (eurex14) - eurex Bekanntmachung Single Stock Futures: 1. Einführung von 24 neuen SSFs auf kanadische Basiswerte; 2. Widerruf der Zulassung von vier Aktien-Futures und drei Kreditindex-Futures Kontraktspezifikationen

Mehr

Einführung von GMEX IRS Constant Maturity Futures

Einführung von GMEX IRS Constant Maturity Futures eurex clearing rundschreiben 073/15 Datum: 7. Juli 2015 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Stromhandel im ¼ Stunden Takt

Stromhandel im ¼ Stunden Takt IHS Workshop 07.05.2015 Alexander Thuma Stromhandel im ¼ Stunden Takt to be balanced EXAA who? Gründung 2001 Sitz in Wien Aufsicht Abwicklungsstelle für die Eigentümer der EXAA Verbund Trading AG 3.04%

Mehr

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment eurex circular 087/03 Date: Frankfurt, August 14, 2003 Recipients: All Eurex members and vendors Authorized by: Peter Reitz Related Eurex Circulars: 084/03 Changes to Trading Hours in SMI Products Amendment

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren eurex clearing rundschreiben 039/13 Datum: 27. März 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Dr. Thomas Book Clearstream Banking S.A., Luxembourg von

Mehr

Börsengehandelte Finanzderivate

Börsengehandelte Finanzderivate Börsengehandelte Finanzderivate Bestand und Handel*, in in absoluten Zahlen, Zahlen, 1990 weltweit bis 20081990 bis 2008 Bill. US-Dollar 2.200 2.288,0 2.212,8 Handel 2.000 1.800 1.808,1 1.600 1.400 1.408,4

Mehr

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 016.034.2004 und der Eurex Zürich Seite 1

und Optionskontrakte an der Eurex Deutschland Stand 016.034.2004 und der Eurex Zürich Seite 1 und der Eurex Zürich Seite 1 2. Abschnitt: Kontraktspezifikationen für Optionskontrakte 2.1 Teilabschnitt: Spezifikationen für Optionskontrakte auf Aktien deutscher Aktiengesellschaften (deutsche Aktienoptionen)

Mehr

Marktbericht Mai 2006. - Strom (Deutschland) - Zertifikatehandel - Kohle

Marktbericht Mai 2006. - Strom (Deutschland) - Zertifikatehandel - Kohle Marktbericht Mai 2006 - Strom (Deutschland) - Zertifikatehandel - Kohle Disclaimer: Dieses Dokument wird herausgegeben von RWE Trading GmbH und dient ausschließlich zu Informationszwecken. Es wurde nicht

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

Geldmarktderivate: Einführung von Einmonats-EUR Secured Funding-Futures mit Barausgleich basierend auf der STOXX GC Pooling EUR Deferred Funding Rate

Geldmarktderivate: Einführung von Einmonats-EUR Secured Funding-Futures mit Barausgleich basierend auf der STOXX GC Pooling EUR Deferred Funding Rate eurex Bekanntmachung Geldmarktderivate: Einführung von Einmonats-EUR Secured Funding-Futures mit Barausgleich basierend auf der STOXX GC Pooling EUR Deferred Funding Rate Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

eurex rundschreiben 094/13

eurex rundschreiben 094/13 eurex rundschreiben 094/13 Datum: 14. Mai 2013 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Commerzbank AG: Kapitalerhöhung Kontakt:

Mehr

Spezifikationen für Future-Kontrakte auf eine fiktive langfristige Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland (Euro-BUND-Future)

Spezifikationen für Future-Kontrakte auf eine fiktive langfristige Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland (Euro-BUND-Future) Handels-Bedingungen 2 Abschnitt - Kontraktspezifikationen 2.1 Teilabschnitt Kontraktspezifikationen für Future-Kontrakte 2.1.12 Unterabschnitt Spezifikationen für Future-Kontrakte auf eine fiktive langfristige

Mehr

Kontakt: Ralf Huesmann (Product Development), T+49-69-211-1 54 43, ralf.huesmann@eurexchange.com

Kontakt: Ralf Huesmann (Product Development), T+49-69-211-1 54 43, ralf.huesmann@eurexchange.com eurex Datum: 21. Februar 2013 Absender 1. Eurex Deutschland und Eurex Zürich 2. Eurex Clearing AG Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich, alle Clearing-Mitglieder der

Mehr

Clearing der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH. 2 Abschnitt: Abwicklung der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH

Clearing der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH. 2 Abschnitt: Abwicklung der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH Seite 1 II. Kapitel: Clearing der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH 2 Abschnitt: Abwicklung der Geschäfte an der Eurex Bonds GmbH 2.1 Unterabschnitt: Abwicklung von Eurex Bonds-Geschäften Die Eurex Clearing

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Abwicklung von Future-Kontrakten auf den Nordischen Aktienindex (Dow Jones Nordic STOXX 30 SM Index-Future)

Abwicklung von Future-Kontrakten auf den Nordischen Aktienindex (Dow Jones Nordic STOXX 30 SM Index-Future) Clearing-Bedingungen 2.1 Teilabschnitt Abwicklung von Future-Kontrakten 2.1.2 Unterabschnitt Abwicklung von Future-Kontrakten auf den Nordischen Aktienindex (Dow Jones Nordic STOXX 30 SM Index-Future)

Mehr

Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt

Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt EEX Durchführung einer gemeinsamen Simulation für den kontinuierlichen Handel von Erdgas am EEX Spot- und Terminmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, wie bereits angekündigt wird die EEX am 01.Oktober 2007

Mehr