EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2012"

Transkript

1 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2012

2 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Naturstrom star 4 Diese EKZ Naturstromprodukte können mit dem jeweiligen Aufpreis den EKZ Mixstrom (Standard-Energietarif) unten ergänzen. Preisübersicht Privatkunden Energielieferung Netznutzung Privatkunden EKZ Mixstrom Privat 5 Privatkunden mit Wärmeanwendungen (Wärmepumpe) (Zusatzzähler) EKZ Naturstrom basic Privat 6 EKZ Naturstrom star Privat 7 EKZ Netz EKZ Mixstrom WP 9 EKZ Naturstrom basic WP 10 EKZ Naturstrom star WP 11 EKZ Netz 400WP 12 Preisübersicht Geschäftskunden Energielieferung Netznutzung Gewerbekunden EKZ Mixstrom Gewerbe 13 (Energiekonsum unter 100 MWh pro Jahr) EKZ Naturstrom basic Gewerbe 14 EKZ Naturstrom star Gewerbe 15 EKZ Netz Energiekonsum ab 100 MWh pro Jahr EKZ Mixstrom Business 17 EKZ Naturstrom basic Business 18 EKZ Naturstrom star Business 19 Energiekonsum ab 2000 MWh pro Jahr EKZ Mixstrom Netznutzung im Niederspannungsnetz Kunden mit unregelmässigem Leistungsbezug und tiefer Gebrauchsdauer EKZ Netz 400LS 21 Kunden mit gleichmässigem Leistungsbezug und hoher Gebrauchsdauer EKZ Netz 400L 22 Kunden mit Leistungsverrechnung mit berechneter Leistung EKZ Netz 400S 23 Netznutzung im Mittelspannungsnetz Kunden mit unregelmässigem Leistungsbezug und tiefer Gebrauchsdauer EKZ Netz 16LS 24 Kunden mit gleichmässigem Leistungsbezug und hoher Gebrauchsdauer EKZ Netz 16L 25 Netznutzung für nachgelagerte Verteilnetzbetreiber EKZ Netz EVU 26 Netznutzung für Eigenbedarf von Stromproduzenten EKZ Netz 16RN 27 Diverse Tarife Beleuchtung: öffentliche Beleuchtung EKZ Mixstrom B 28 von Staats- und Gemeindestrassen EKZ Naturstrom basic B 29 EKZ Netz 400B 30 EKZ Öffentliche Beleuchtung Lampenersatz und Unterhalt für die öffentliche Beleuchtung 31 Temporäre Stromlieferung EKZ Mixstrom TE / T 32 EKZ Netz 400TE / 400T 33 Rücklieferungstarife Vergütung für Energie aus Anlagen < 150 kva 34 Vergütung für Energie aus Anlagen 150 kva 35 Vergütung für erneuerbare Energie von Altanlagen 36 Vergütung für erneuerbare Energie aus Überschussproduktion 37 von Photovoltaik-/ Windanlagen < 20 kva Datenübermittlung Marktteilnehmer Rücklieferung 38 Freie Kunden 39 Datenübermittlung KEV-Anlage < 30 kva 40 Datenübermittlung KEV-Anlage >30 kva 41 Pauschalen 42 Miete für Zähler und Zusatzapparate 43

3 Ökostrom-Zertifikate der EKZ 2012 EKZ Naturstrom solar Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gewählte Teilmengenbezug seiner verbrauchten elektrischen Energie aus neuen erneuerbaren Ressourcen stammt: reine Solarenergie, welche vor allem durch die Anlagen der EKZ Solarstrombörse im Versorgungsgebiet der EKZ produziert und ins Netz eingespeist wird. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom solar ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0061-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Börsenmodell Der Verkaufspreis für EKZ Naturstrom solar richtet sich nach den durchschnittlichen Gestehungskosten der EKZ Solarstrombörse. Mit zunehmendem technologischem Fortschritt wird dieser immer günstiger. Verbrauchspreise Teilversorgung Aufpreis zusätzlich zum normalen Stromtarif pro kwh. EKZ Naturstrom solar ist erhältlich für einen Aufpreis von 45,00 Rp./ kwh inkl. MwSt. (41,67 Rp./ kwh exkl. MwSt.) ab CHF oder einem Mehrfachen davon pro Jahr. [~ Menge in kwh] inkl. MwSt. exkl. MwSt. Teilbetrag 50 [~ 111 kwh] CHF CHF Teilbetrag 100 [~ 222 kwh] CHF CHF Teilbetrag 150 [~ 333 kwh] CHF CHF Auf die obenstehenden Preise gewähren die EKZ keinen Bonus. Diese Angaben treten ab 1. Januar 2012 in Kraft und sind auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf gültig. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen EKZ Naturstrom. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 3

4 Ökostrom-Zertifikate der EKZ 2012 EKZ Naturstrom star Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Voll versor gung) oder die gewählte Teilmenge seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: Maximal 80% davon stammen aus ökologischen Wasserkraftwerken, mindestens 18% aus Biomasse- und mindestens 2% aus Solaranlagen. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom star ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0100-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Sonnen-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Verbrauchspreise Teilversorgung Aufpreis zusätzlich zum normalen Stromtarif pro kwh. EKZ Naturstrom star ist erhältlich für einen Aufpreis von 8,64 Rp./ kwh inkl. MwSt. (8 Rp./ kwh exkl. MwSt.) ab CHF oder einem Mehrfachen davon pro Jahr. [~ Menge in kwh] inkl. MwSt. exkl. MwSt. Teilbetrag 50 [~ 579 kwh] CHF CHF Teilbetrag 100 [~ 1157 kwh] CHF CHF Teilbetrag 150 [~ 1736 kwh] CHF CHF Auf die obenstehenden Preise gewähren die EKZ keinen Bonus. Diese Angaben treten ab 1. Januar 2012 in Kraft und sind auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf gültig. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen EKZ Naturstrom. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 4

5 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Mixstrom Privat Energielieferungen an Haushalte / Privatkunden und allgemeine Räume in Wohnbauten mit einem jähr lichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 11,77 Rp./ kwh 10,90 Rp./ kwh 7,99 Rp./ kwh 7,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400 erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elek trischer Energie) der EKZ. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 5

6 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom basic Privat Energielieferungen an Haushalte / Privatkunden und allgemeine Räume in Wohnbauten mit einem jährlichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: 95% aus «naturemade basic»-zertifizierten Wasserkraftwerken und 5% aus «naturemade star»-zertifiziertem Strom aus Wind, Sonne und Biomasse. Die Energie stammt mehrheitlich aus dem Kanton Zürich. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom basic ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0101-Lb registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400 erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 13,93 Rp./ kwh 12,90 Rp./ kwh 10,15 Rp./ kwh 9,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 6

7 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom star Privat Energielieferungen an Haushalte / Privatkunden und allgemeine Räume in Wohnbauten mit einem jährlichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: Maximal 80% davon stammen aus ökologischen Wasserkraftwerken, mindestens 18% aus Biomasseund mindestens 2% aus Solaranlagen. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom star ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0100-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400 erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 20,41 Rp./ kwh 18,90 Rp./ kwh 16,63 Rp./ kwh 15,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 7

8 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400 Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Niederspannungsnetz ohne Leistungsmessung bis zu einem Verbrauch von kwh pro Jahr. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleis tun gen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis inkl. MwSt. exkl. MwSt. Je Messstelle, pro Monat CHF 5.40 CHF 5.00 Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. b) Arbeitspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 10,58 Rp./ kwh 9,80 Rp./ kwh 3,46 Rp./ kwh 3,20 Rp./ kwh c) Preise für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: inkl. MwSt. exkl. MwSt. Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,50 Rp./ kwh 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) und b) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 8

9 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Mixstrom WP Energielieferungen an Haushalte, Gewerbe und Industrie, deren Raumwärme durch Wärmepumpen erzeugt wird. Die Energielieferungen müssen durch die EKZ zeitlich unterbrechbar sein. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 9,18 Rp./ kwh 8,50 Rp./ kwh 7,99 Rp./ kwh 7,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. 4. Tarifanwendung Dieser Tarif gilt für unterbrechbare Energielieferungen für fest angeschlossene Geräte und Anlagen (z. B. Wärmepumpen) ab einer Nennleistung (Kompressor) von mindestens 4 kw. Die Freigabe- und Sperrzeiten können dem Tarifblatt EKZ Netz 400WP entnommen werden. 5. Weitere Bestimmungen Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400WP erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elek trischer Energie) der EKZ. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 9

10 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom basic WP Energielieferungen an Haushalte, Gewerbe und Industrie, deren Raumwärme durch Wärmepumpen erzeugt wird. Die Energielieferungen müssen durch die EKZ zeitlich unterbrechbar sein. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: 95% aus «naturemade basic»-zertifizierten Wasserkraftwerken und 5% aus «naturemade star»-zertifiziertem Strom aus Wind, Sonne und Biomasse. Die Energie stammt mehrheitlich aus dem Kanton Zürich. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom basic ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0101-Lb registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. 4. Tarifanwendung Dieser Tarif gilt für unterbrechbare Energielieferungen für fest angeschlossene Geräte und Anlagen (z. B. Wärmepumpen) ab einer Nennleistung (Kompressor) von mindestens 4 kw. Die Freigabe- und Sperrzeiten können dem Tarifblatt EKZ Netz 400WP entnommen werden. 5. Weitere Bestimmungen Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400WP erhältlich. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 11,34 Rp./ kwh 10,50 Rp./ kwh 10,15 Rp./ kwh 9,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 10

11 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom star WP Energielieferungen an Haushalte, Gewerbe und Industrie, deren Raumwärme durch Wärmepumpen erzeugt wird. Die Energielieferungen müssen durch die EKZ zeitlich unterbrechbar sein. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: Maximal 80% davon stammen aus ökologischen Wasserkraftwerken, mindestens 18% aus Biomasseund mindestens 2% aus Solaranlagen. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom star ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0100-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. 4. Tarifanwendung Dieser Tarif gilt für unterbrechbare Energielieferungen für fest angeschlossene Geräte und Anlagen (z. B. Wärmepumpen) ab einer Nennleistung (Kompressor) von mindestens 4 kw. Die Freigabe- und Sperrzeiten können dem Tarifblatt EKZ Netz 400WP entnommen werden. 5. Weitere Bestimmungen Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit dem Netznutzungstarif EKZ Netz 400WP erhältlich. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Verbrauchspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 17,82 Rp./ kwh 16,50 Rp./ kwh 16,63 Rp./ kwh 15,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 11

12 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400WP Netznutzung für Wärmepumpen für die Erzeugung von Raumwärme für Haushalt, Industrie und Gewerbe. Die Netznutzung muss durch die EKZ zeitlich unterbrechbar sein. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Zählermietgebühr inkl. MwSt. exkl. MwSt. Für Normalzähler, pro Monat CHF 4.97 CHF 4.60 Für Wandlerzähler, pro Monat CHF CHF b) Arbeitspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 6,32 Rp./ kwh 5,85 Rp./ kwh 3,08 Rp./ kwh 2,85 Rp./ kwh c) Preise für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: inkl. MwSt. exkl. MwSt. Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,50 Rp./ kwh 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) und b) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. 3. Tarifanwendung Dieser Tarif gilt für unterbrechbare Netznutzung für fest angeschlossene Geräte und Anlagen (z. B. für Wärmepumpen, bewilligte Elektroheizungen und Produktionseinrichtungen). Diese Netznutzung ist ausschliesslich über eine eigene Zähl- und Messeinrichtung möglich. Die Kosten für die erforderlichen Installationsänderungen gehen zu Lasten des Kunden. Dieser Tarif wird nur für Anlagen mit Wärmepumpen mit einer Nennleistung (Kompressor) grösser als 4 kw vergeben. 4. Freigabe- und Sperrzeiten a) Die Netznutzung für die angeschlossenen Anlagen und Geräte unterliegt folgenden Einschränkungen: Die Netznutzung kann von den EKZ täglich maximal vier Stunden unterbrochen werden, davon höchstens drei Stunden während der Hochtarifzeit. Die Sperrzeiten können variabel festgelegt werden und richten sich nach den Belastungsverhältnissen im EKZ Netz. Eine einzelne Sperrung dauert maximal zwei Stunden. Zwischen zwei Sperrungen dauert die Freigabe mindestens gleich lang wie die vorausgegangene Sperrung. b) Für Elektroheizungen können von den EKZ längere Sperrzeiten (im Rahmen der Anschlussbedingungen für Elektroheizungen) festgelegt werden. 5. Gültigkeit Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. 6. Weitere Bestimmungen Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 12

13 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Mixstrom Gewerbe Energielieferungen an Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen mit einem jährlichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Verbrauchspreise Hochtarif (HT) 10,90 Rp./ kwh 7,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400 / 400L / 400LS erhältlich und findet für Anlagen mit eigener Transformatorenstation keine Anwendung. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 13

14 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom basic Gewerbe Energielieferungen an Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen mit einem jährlichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: 95% aus «naturemade basic»-zertifizierten Wasserkraftwerken und 5% aus «naturemade star»-zertifiziertem Strom aus Wind, Sonne und Biomasse. Die Energie stammt mehrheitlich aus dem Kanton Zürich. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom basic ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0101-Lb registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400 / 400L / 400LS erhältlich und findet für Anlagen mit eigener Transformatorenstation keine Anwendung. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Verbrauchspreise Hochtarif (HT) 12,90 Rp./ kwh 9,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 14

15 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom star Gewerbe Energielieferungen an Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen mit einem jährlichen Energiekonsum von weniger als kwh pro Messstelle. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: Maximal 80% davon stammen aus ökologischen Wasserkraftwerken, mindestens 18% aus Biomasseund mindestens 2% aus Solaranlagen. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom star ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0100-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400 / 400L / 400LS erhältlich und findet für Anlagen mit eigener Transformatorenstation keine Anwendung. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Verbrauchspreise Hochtarif (HT) 18,90 Rp./ kwh 15,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6%. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 15

16 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400 Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Niederspannungsnetz ohne Leistungsmessung bis zu einem Verbrauch von kwh pro Jahr. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleis tun gen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis inkl. MwSt. exkl. MwSt. Je Messstelle, pro Monat CHF 5.40 CHF 5.00 Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. b) Arbeitspreise inkl. MwSt. exkl. MwSt. Hochtarif (HT) 10,58 Rp./ kwh 9,80 Rp./ kwh 3,46 Rp./ kwh 3,20 Rp./ kwh c) Preise für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: inkl. MwSt. exkl. MwSt. Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,50 Rp./ kwh 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) und b) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Alle Preise verstehen sich ohne gesetzliche Abgaben. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 16

17 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Mixstrom Business Energielieferungen der Grundversorgung an Industrie- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen, die auf den Netzzugang gemäss StromVG, Artikel 6, Absatz 1, verzichten. Der jährliche Energiekonsum pro Messstelle muss dabei über kwh liegen. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung (bei EKZ Netz 16L oder 16LS) abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungs seite, so muss sichergestellt werden, dass die Transformationsverluste auf der Oberspannungsseite bilanziert werden. Diese Transformationsverluste werden als Zuschlag von 2% auf die Arbeit (Hoch- und Niedertarif) in Rechnung gestellt. Verbrauchspreise in den Wintermonaten Oktober bis März in den Sommermonaten April bis September Hochtarif (HT) 10,50 Rp./ kwh 8,40 Rp./ kwh 8,15 Rp./ kwh 6,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Der jährliche Energiekonsum wird rollierend über die vergangenen 12 Monate ermittelt. Liegt der Energiekonsum während des Jahres mehr als 20% unter kwh, wird das Energieprodukt auf das folgende Quartal durch die EKZ angepasst (EKZ Mixstrom Gewerbe). Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400L / 400LS/ 16L / 16LS erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 17

18 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom basic Business Energielieferungen der Grundversorgung an Industrie- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen, die auf den Netzzugang gemäss StromVG, Artikel 6, Absatz 1, verzichten. Der jährliche Energiekonsum pro Messstelle muss dabei über kwh liegen. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produkts erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: 95% aus «naturemade basic»-zertifizierten Wasserkraftwerken und 5% aus «naturemade star»-zertifiziertem Strom aus Wind, Sonne und Biomasse. Die Energie stammt mehrheitlich aus dem Kanton Zürich. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom basic ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0101-Lb registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Der jährliche Energiekonsum wird rollierend über die vergangenen 12 Monate ermittelt. Liegt der Energiekonsum während des Jahres mehr als 20% unter kwh, wird das Energieprodukt auf das folgende Quartal durch die EKZ angepasst (EKZ Naturstrom basic Gewerbe). Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400L / 400LS / 16L / 16LS erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung (bei EKZ Netz 16L oder 16LS) abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungs seite, so muss sichergestellt werden, dass die Transformationsverluste auf der Oberspannungsseite bilanziert werden. Diese Transformationsverluste werden als Zuschlag von 2% auf die Arbeit (Hoch- und Niedertarif) in Rechnung gestellt. Verbrauchspreise in den Wintermonaten Oktober bis März in den Sommermonaten April bis September Hochtarif (HT) 12,50 Rp./ kwh 10,40 Rp./ kwh 10,15 Rp./ kwh 8,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 18

19 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Naturstrom star Business Energielieferungen der Grundversorgung an Industrie- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen, die auf den Netzzugang gemäss StromVG, Artikel 6, Absatz 1, verzichten. Der jährliche Energiekonsum pro Messstelle muss dabei über kwh liegen. Ökologischer Mehrwert Mit der Lieferung dieses Produktes erhält der Kunde die Gewissheit, dass der gesamte Bezug (Vollversorgung) seiner verbrauchten elektrischen Energie aus 100% erneuerbaren Ressourcen hergestellt wird: Maximal 80% davon stammen aus ökologischen Wasserkraftwerken, mindestens 18% aus Biomasseund mindestens 2% aus Solaranlagen. Zertifizierung Das Produkt EKZ Naturstrom star ist unter der naturemade-zertifikatsnummer 0100-Ls registriert und erfüllt die strengen Anforderungen des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE). Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich durch ein unabhängiges Audit überprüft. Fördermodell Mit dem Bezug von naturemade-strom der EKZ wird der Zubau von Solarstrom-, Biomasseanlagen und ökologischen Wasserkraftwerken unterstützt. Das Fördermodell von naturemade sieht vor, dass mindestens 5% des naturemade-stroms aus ökologischer, «naturemade star»-zertifizierter Produktion stammen und mindestens die Hälfte davon (2,5%) von neuen Solar-, Wind- oder Biomassekraftwerken produziert wird. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Der jährliche Energiekonsum wird rollierend über die vergangenen 12 Monate ermittelt. Liegt der Energiekonsum während des Jahres mehr als 20% unter kwh, wird das Energieprodukt auf das folgende Quartal durch die EKZ angepasst (EKZ Naturstrom star Gewerbe). Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400L / 400LS / 16L / 16LS erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ sowie die Allgemeinen Bedingungen für EKZ Naturstrom. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung (bei EKZ Netz 16L oder 16LS) abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungs seite, so muss sichergestellt werden, dass die Transformationsverluste auf der Oberspannungsseite bilanziert werden. Diese Transformationsverluste werden als Zuschlag von 2% auf die Arbeit (Hoch- und Niedertarif) in Rechnung gestellt. Verbrauchspreise in den Wintermonaten Oktober bis März in den Sommermonaten April bis September Hochtarif (HT) 18,50 Rp./ kwh 16,40 Rp./ kwh 16,15 Rp./ kwh 14,40 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Zudem werden die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie zum Schutz der Gewässer und Fische durch die EKZ übernommen. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 19

20 Energiepreise der EKZ 2012 EKZ Mixstrom 2000 Energielieferungen der Grundversorgung an Industrie- und Dienstleistungsbetriebe aller Branchen, die auf den Netzzugang gemäss StromVG, Artikel 6, Absatz 1, verzichten. Der jährliche Energiekonsum pro Messstelle muss dabei über kwh liegen. Verbrauchspreise in den Wintermonaten Oktober bis März in den Sommermonaten April bis September Hochtarif (HT) 10,00 Rp./ kwh 8,00 Rp./ kwh 7,80 Rp./ kwh 6,05 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Der jährliche Energiekonsum wird rollierend über die vergangenen 12 Monate ermittelt. Liegt der Energiekonsum während des Jahres mehr als 20% unter kwh, wird das Energieprodukt auf das folgende Quartal durch die EKZ angepasst (EKZ Mixstrom Business). Dieser Energieliefertarif ist nur in Zusammenhang mit den Netznutzungstarifen EKZ Netz 400L / 400LS / 16L / 16LS erhältlich. Der Kunde kann die Energie für diesen bestimmten Zweck, nicht aber für den Wiederverkauf verwenden. Netznutzung und Lieferung elektrische Energie) der EKZ. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung (bei EKZ Netz 16L oder 16LS) abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungs seite, so muss sichergestellt werden, dass die Transformationsverluste auf der Oberspannungsseite bilanziert werden. Diese Transformationsverluste werden als Zuschlag von 2% auf die Arbeit (Hoch- und Niedertarif) in Rechnung gestellt. Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist auf unbestimmte Dauer bis auf Widerruf, mindestens aber bis 31. Dezember 2012, gültig. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 20

21 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400LS Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Niederspannungsnetz mit Leistungsmessung bei unregelmässigem Leistungsbezug und tiefer Gebrauchsdauer ab einem Verbrauch von kwh pro Jahr. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis Je Messstelle, pro Monat CHF b) Leistungspreis Als Monatsmaximum gilt die während einer 15-minütigen Messperiode gemittelte höchste Leistung. Es werden nur Leistungsbezüge während der Hochtarifzeit berücksichtigt. Pro kw des Monatsmaximums CHF 2.80 c) Arbeitspreise Hochtarif (HT) 6,50 Rp./ kwh 2,30 Rp./ kwh Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Sofern der Kunde für eine Zählerfernauslesung einen entsprechenden Kommunikationsanschluss zur Verfügung stellt, erhält der Kunde einen Abzug auf seine Netznutzungsrechnung von monatlich CHF 25. Bei voraussehbaren oder eingetretenen Bezugsänderungen kann der Kunde jeweils per Ende Kalenderjahr (31. Dezember), unter Einhaltung einer 30-tägigen Ankündigungsfrist, einen Antrag auf Änderung der Zuteilung stellen. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. d) Blindenergiepreise Bei Unterschreitung des Sollwertes (Leistungsfaktor cos φ) sind für die mehrbezogene Blindenergie 4,1 Rp./ kvarh zu bezahlen. Sollwert, Leistungsfaktor cos φ = 0,92 Die Blindenergie wird nur während der Hochtarifzeit berücksichtigt. e) Preis für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) bis d) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 21

22 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400L Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Niederspannungsnetz mit Leistungsmessung bei regelmässigem Leistungsbezug und hoher Gebrauchsdauer ab einem Verbrauch von kwh pro Jahr. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis Je Messstelle, pro Monat CHF b) Leistungspreis Als Monatsmaximum gilt die während einer 15-minütigen Messperiode gemittelte höchste Leistung. Es werden nur Leistungsbezüge während der Hochtarifzeit berücksichtigt. Pro kw des Monatsmaximums CHF 7.40 c) Arbeitspreise Hochtarif (HT) 2,85 Rp./ kwh 1,45 Rp./ kwh Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Sofern der Kunde für eine Zählerfernauslesung einen entsprechenden Kommunikationsanschluss zur Verfügung stellt, erhält der Kunde einen Abzug auf seine Netznutzungsrechnung von monatlich CHF 25. Bei voraussehbaren oder eingetretenen Bezugsänderungen kann der Kunde jeweils per Ende Kalenderjahr (31. Dezember), unter Einhaltung einer 30-tägigen Ankündigungsfrist, einen Antrag auf Änderung der Zuteilung stellen. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. d) Blindenergiepreise Bei Unterschreitung des Sollwertes (Leistungsfaktor cos φ) sind für die mehrbezogene Blindenergie 4,1 Rp./kvarh zu bezahlen. Sollwert, Leistungsfaktor cos φ = 0,92 Die Blindenergie wird nur während der Hochtarifzeit berücksichtigt. e) Preis für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) bis d) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 22

23 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 400S Netznutzung für Gewerbekunden mit einem Übergabepunkt im Niederspannungsnetz ohne Leistungsmessung und einem jährlichen Energieverbrauch von mehr als kwh. Die Leistungsberechnung erfolgt auf Basis des Anschlusssicherungswertes. Dieses Produkt gilt für die Übergangszeit bis die Messstelle auf Leistungsmessung umgerüstet ist für Kunden, welche per den Tarif EKZ Mixstrom Gewerbe Sprint (Bestabrechnung) hatten. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. a) Grundpreis Je Messstelle, pro Monat CHF b) Leistungspreis Die berechnete Leistung ermittelt sich mit der folgenden Formel: z. B. 80 Ampère (Anschlusssicherungswert) 230 Volt 3 0,7 (Faktor): 1000 = 38.6 Kilowatt Pro berechnetem Kilowatt und Monat CHF 2.80 c) Arbeitspreise Hochtarif (HT) 6,50 Rp./ kwh 2,30 Rp./ kwh d) Preis für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Preisreduktion in Form eines Bonus von 6%. Hochtarif Montag Freitag 07:00 20:00 Uhr Niedertarif Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 23

24 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 16LS Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Mittelspannungsnetz mit unregelmässigem Leistungsbezug und tiefer Gebrauchsdauer. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netznutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis Je Messstelle, pro Monat CHF b) Leistungspreis Als Monatsmaximum gilt die während einer 15-minütigen Messperiode gemittelte höchste Leistung. Es werden nur Leistungsbezüge während der Hochtarifzeit berücksichtigt. Pro kw des Monatsmaximums CHF 2.75 Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Sofern der Kunde für eine Zählerfernauslesung einen entsprechenden Kommunikationsanschluss zur Verfügung stellt, erhält der Kunde einen Abzug auf seine Netznutzungsrechnung von monatlich CHF 25. Bei voraussehbaren oder eingetretenen Bezugsänderungen kann der Kunde jeweils per Ende Kalenderjahr (31. Dezember), unter Einhaltung einer 30-tägigen Ankündigungsfrist, einen Antrag auf Änderung der Zuteilung stellen. c) Arbeitspreise Hochtarif (HT) 6,20 Rp./ kwh 2,00 Rp./ kwh Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. d) Blindenergiepreise Bei Unterschreitung des Sollwertes (Leistungsfaktor cos φ) sind für die mehrbezogene Blindenergie 4,1 Rp./kvarh zu bezahlen. Sollwert, Leistungsfaktor cos φ = 0,92 Die Blindenergie wird nur während der Hochtarifzeit berücksichtigt. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungsseite, so wird für Transformationsverluste ein Zuschlag von 2 % auf Arbeit (Hoch- und Niedertarif) und Leistung in Rechnung gestellt. e) Preise für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) bis d) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 24

25 Netznutzungspreise der EKZ 2012 EKZ Netz 16L Netznutzung für Endkunden mit einem Übergabepunkt im Mittelspannungsnetz mit regelmässigem Leistungsbezug und hoher Gebrauchsdauer. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, die Kosten der Netzverluste, die Systemdienstleistungen, die Kosten der Energiemessung der EKZ sowie die Netzkosten der vorgelagerten Netzbetreiber. Der Netz nutzungspreis setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen: a) Grundpreis Je Messstelle, pro Monat CHF b) Leistungspreis Als Monatsmaximum gilt die während einer 15-minütigen Messperiode gemittelte höchste Leistung. Es werden nur Leistungsbezüge während der Hochtarifzeit berücksichtigt. Pro kw des Monatsmaximums CHF 7.30 Dieses Preisblatt tritt am 1. Januar 2012 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2012 gültig. Sofern der Kunde für eine Zählerfernauslesung einen entsprechenden Kommunikationsanschluss zur Verfügung stellt, erhält der Kunde einen Abzug auf seine Netznutzungsrechnung von monatlich CHF 25. Bei voraussehbaren oder eingetretenen Bezugsänderungen kann der Kunde jeweils per Ende Kalenderjahr (31. Dezember), unter Einhaltung einer 30-tägigen Ankündigungsfrist, einen Antrag auf Änderung der Zuteilung stellen. c) Arbeitspreise Hochtarif (HT) 1,60 Rp./ kwh 1,00 Rp./ kwh Netznutzung und Lieferung elektrischer Energie) der EKZ. Für Marktteilnehmer gelten zusätzliche Bestimmungen und Verträge. Ergänzend wird darauf hingewiesen, dass für Marktteilnehmer zusätzliche Kosten für die Datenübermittlung anfallen. d) Blindenergiepreise Bei Unterschreitung des Sollwertes (Leistungsfaktor cos φ) sind für die mehrbezogene Blindenergie 4,1 Rp./ kvarh zu bezahlen. Sollwert, Leistungsfaktor cos φ = 0,92 Die Blindenergie wird nur während der Hochtarifzeit berücksichtigt. 5. Unterspannungsseitige Messung Erfolgt die Energiemessung abweichend vom Übergabepunkt auf der Niederspannungsseite, so wird für Transformationsverlust ein Zuschlag von 2 % auf Arbeit (Hoch- und Niedertarif) und Leistung in Rechnung gestellt. e) Preise für allgemeine Systemdienstleistungen SDL (Swissgrid) Die EKZ erheben bei den Endkunden die von Swissgrid in Rechnung gestellten Kosten der allgemeinen Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz. Gemäss Preisblatt Swissgrid ( betragen diese: Je verbrauchte kwh im Hoch- und Niedertarif 0,46 Rp./ kwh Auf den Preisen a) bis d) gewähren die EKZ ab 1. Januar 2012 eine Reduktion in Form eines Bonus von 6 %. Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, Dreikönigstrasse 18, Postfach 2254, 8022 Zürich 25

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2013

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2013 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2013 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2016 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2014

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2014 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

Elektrizitäts-Genossenschaft Lufingen (EGL) Verwaltung: Hans Bachmann, Mülistrasse 38, 8426 Lufingen, Tel. 044 813 28 72

Elektrizitäts-Genossenschaft Lufingen (EGL) Verwaltung: Hans Bachmann, Mülistrasse 38, 8426 Lufingen, Tel. 044 813 28 72 Netznutzungspreise der EGL Gültig ab 1.1.2015 Netz 400 Volt Gültig bis 31.12.2015 Netznutzung für Endkunden in Niederspannung ohne Leistungsmessung. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, Netzverluste

Mehr

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Tarifblatt Strom Privatkunden meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Die Elektrizitätspreise, bestehend aus dem Netznutzungspreis und dem Energiepreis, gelten für alle Privatkunden der Grundversorgung

Mehr

Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014

Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014 Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014 KN 14 Tarif für Kunden mit Energiebezug in Niederspannung KN-S 14 Tarif für Kunden mit elektrischer Raumheizung und Energiebezug in Niederspannung

Mehr

STROMPREISE 2014. Gültig ab 1. Januar 2014. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.

STROMPREISE 2014. Gültig ab 1. Januar 2014. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie. STROMPREISE 2014 Gültig ab 1. Januar 2014 EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.ch Grundlagen Grundlagen für die Lieferung elektrischer

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2013 bis 31. 12. 2013. 1to1 energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2013 bis 31. 12. 2013. 1to1 energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte Ihr Energieversorger Gültig ab.. 203 bis 3. 2. 203 to energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte to energy break: günstiger Strom dank gezieltem Stromunterbruch to energy break ist unser

Mehr

Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015

Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 KN 15 Tarif für Kunden mit Energiebezug in Niederspannung KN-S 15 Tarif für Kunden mit Komfortwärmebedarf und Energiebezug in Niederspannung

Mehr

TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016

TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016 TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016 Stand 31.8.15 HAUSHALTTARIF HH Netznutzung Auf diesen Preisen gewährt das EW einen Rabatt von 11 %. Grundpreis Pro Messtelle Fr. 6.00 pro Monat Arbeitspreis 8.30 Rp./kWh

Mehr

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7)

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) I Definition In diesem Preisblatt werden die Konditionen bezüglich Energielieferung (Grundversorgung) und Netznutzung von Endkunden der Netzebene

Mehr

STROMPREISE 2016. Gültig ab 1. Januar 2016. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.

STROMPREISE 2016. Gültig ab 1. Januar 2016. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie. STROMPREISE 2016 Gültig ab 1. Januar 2016 EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.ch Grundlagen Grundlagen für die Lieferung elektrischer

Mehr

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack.

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack. Gerne beraten wir Sie unter der Telefonnummer 0800 444 999. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ekz.ch/naturstrom. Für einen Jahresbeitrag von 50 Franken 100 Franken 150 Franken Franken (Betrag

Mehr

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2013

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2013 Stromversorgung strompreise ab 1. Januar 2013 bw.strom haushalt UND kleingewerbe gewerbe 30 gewerbe 100 INDUSTRIE egalmix «tbw.basis.strom» bis 30 000 kwh / a pro Messstelle und für Baustrom in Niederspannung

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Arbon Energie AG Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Gültigkeit von bis 01.01.2016 31.12.2016 27. August 2015 1 / 7 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die

Mehr

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1 ANHANG V: Tarifordnung Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Allgemeinde Bestimmungen 3 Art. 2 Strompreise 4 Art. 3 Einspeisung von erzeugungsanlagen 7 Art.

Mehr

Strompreise Privatund Gewerbekunden

Strompreise Privatund Gewerbekunden STROM Strompreise Privatund Gewerbekunden Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise. Der Strompreis setzt sich aus der Stromlieferung, der Netznutzung und den Abgaben zusammen. Gültig ab 1. Januar

Mehr

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG 1 ANWENDUNG Tarif für Wärmepumpen mit einer installierten Leistung über 30 kw oder einem Verbrauch grösser 60'000 kwh/a mit

Mehr

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2016

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2016 Stromversorgung strompreise ab 1. Januar 2016 bw.strom haushalt UND kleingewerbe gewerbe 30 gewerbe 100 INDUSTRIE ihr strompreis bis 30 000 kwh / a pro Messstelle und für Baustrom in Niederspannung 230

Mehr

Steffisburg. Information über die Stromtarife

Steffisburg. Information über die Stromtarife Steffisburg Information über die Stromtarife gültig ab 1. Januar 2015 Der Strompreis setzt sich aus den folgenden n zusammen: Preis für Energielieferung (Elektrizitätstarif) Preis für die Nutzung der Netzinfrastruktur

Mehr

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Elektrizitätsversorgung 5040 Schöftland Netznutzungstarif für 0.4-kV-Endverbraucher mit Lastgangmessung Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Besondere Bestimmungen 1. Anwendung Die angegebenen

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy easy ist das

Mehr

Informationen über die Stromtarife. Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016. Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp

Informationen über die Stromtarife. Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016. Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp Informationen über die Stromtarife Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016 Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp easy light / NS ET Kunden mit Anschluss auf Niederspannung

Mehr

Strom bis 10 000 kwh HT / Jahr

Strom bis 10 000 kwh HT / Jahr Muotastrom-Tarif «Casa» Strom bis 10 000 kwh HT / Jahr Ihr Muotastrom-Preis Kunden in der Grundversorgung Bis ca. 10 000 kwh Jahresverbrauch im Hochtarif Bei Einfachtarifmessungen wird der gesamte Verbrauch

Mehr

PRODUKTE UND PREISE 2016

PRODUKTE UND PREISE 2016 PRODUKTE UND PREISE 2016 EBL Strom Kunden < 100 000 kwh / Jahr Preise für elektrische Energie, Netznutzung, ökologische Mehrwertprodukte sowie gesetzliche Abgaben P 16 Gültig ab 1. Januar 2016 Auf welchen

Mehr

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015 Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung, dem Tarif für die Netznutzung

Mehr

Stromtarif GH. Ausgabe 2014 V1. Gültig ab 1. Januar 2014 Genehmigt vom Stadtrat am 13. August 2013

Stromtarif GH. Ausgabe 2014 V1. Gültig ab 1. Januar 2014 Genehmigt vom Stadtrat am 13. August 2013 Stromtarif GH Ausgabe 2014 V1 Gültig ab 1. Januar 2014 GROSSBEZÜGERTARIF GH (Netzebene 5) 1. Anwendungsgebiet Dieser Tarif gilt für direkte Energiebezüger am Mittelspannungsnetz (16 kv) mit eigenen Transformatorenstationen.

Mehr

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack.

Erklären Sie Ihre Wohnung zum Naturstromgebiet. EKZ Naturstrom. MEINE MEINUNG: Erneuerbare Energie ist ganz nach meinem Geschmack. Gerne beraten wir Sie unter der Telefonnummer 044 952 53 54. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.gwpfaeffikon.ch. Die Preise gelten ab 1. Januar 2014 und sind bis auf Widerruf gültig. (+MwSt.

Mehr

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG 1 ANWENDUNG Tarif für Wärmepumpen mit einer installierten Leistung über 30 kw oder einem Verbrauch grösser 60'000 kwh/a mit

Mehr

Stromtarif ET1 und ET2

Stromtarif ET1 und ET2 Stromtarif ET1 und ET2 Ausgabe 2013 V3 Gültig ab 1. Januar 2013 EINHEITSTARIF ET1 und ET2 (Niederspannung, Netzebene 7) Dieser Tarif ist aufgeteilt in folgende zwei Segmente: - ET1: ohne Leistungsmessung

Mehr

Art 17. Tarife aufgrund von Art. 6.7 des EW Reglementes (Preisblätter)

Art 17. Tarife aufgrund von Art. 6.7 des EW Reglementes (Preisblätter) Art 17. Tarife aufgrund von Art. 6.7 des EW Reglementes (Preisblätter) A Niederspannung (NS) bis 2 000 kwh Jahresverbrauch; NS-Kunden mit Einfachtarifzähler ohne Leistungsabrechnung A 1. Voraussetzungen

Mehr

Tarif KN 2015. Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST)

Tarif KN 2015. Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST) Tarif KN 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST) Anwendung Dieser Einheitstarif ist anwendbar für Endverbraucher gemäss StromVG mit Energiebezug aus dem Niederspannungsnetz und einer Bezügersicherung

Mehr

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Elektrizitäts- und Netznutzungstarife 2015 Tarife 2015 ENERGIE Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin und jeden Kunden steht aufgrund

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2010 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede

Mehr

Thuner Strom aus Sonne und Wasser. Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt.

Thuner Strom aus Sonne und Wasser. Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt. Thuner Strom aus Sonne und Wasser Wählen Sie noch heute Ihr Stromprodukt. Wählen Sie Ihr Stromprodukt! Bei der Energie Thun AG können Sie zwischen den Produkten Graustrom, Blaustrom und Thuner AAREstrom

Mehr

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Tarifblatt Strom Privatkunden meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Die Elektrizitätspreise, bestehend aus dem Netznutzungspreis und dem Energiepreis, gelten für alle Privatkunden der Grundversorgung

Mehr

Stromtarif ET1 und ET2

Stromtarif ET1 und ET2 Stromtarif ET1 und ET2 Ausgabe 2011 Gültig ab 1. Januar 2011 EINHEITSTARIF ET 1 und ET 2 (Niederspannung, Netzebene 7) Dieser Tarif wird angewendet für Haushaltungen, Allgemeinverbrauch in Mehrfamilien-

Mehr

// ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015

// ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015 // ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015 ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG APPENZELL Seite 1 von 27 // ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG ENERGIE-PRODUKET FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN 3 // Vollversorgung Kompakt 4 // Vollversorgung

Mehr

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT blatt für Kunden Niederspannung (NS) 15A - 40A Die Energieabgabe nach diesem blatt erfolgt für eine Vollversorgung in Niederspannung (400 V). Ergeben sich zwischen den nachstehenden Bestimmungen und den

Mehr

Netznutzungs- und Energiepreise für die Elektrizitätsversorgung in der Stadt Opfikon, gültig ab 1. Januar 2013

Netznutzungs- und Energiepreise für die Elektrizitätsversorgung in der Stadt Opfikon, gültig ab 1. Januar 2013 Netznutzungs- und Energiepreise in der Stadt Opfikon, gültig ab 1. Januar 2013 Tarifübersicht Tarifzeiten Abgaben Allgemeiner Niederspannungstarif für Haushalt und Kleingewerbe Niederspannung Leistungstarif

Mehr

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Unsere drei Stromprodukte ewa.regio.strom ewa.wasser.strom ewa.basis.strom Zusammensetzung kann sich verändern 1) 40 % Wasserkraft

Mehr

Politische Gemeinde Uesslingen-Buch. Tarife. Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember Anhang V

Politische Gemeinde Uesslingen-Buch. Tarife. Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember Anhang V Politische Gemeinde Uesslingen-Buch Tarife Gültig vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015 Anhang V 1 Anhang V: Tarife Inhaltsverzeichnis 1. TARIFE FÜR ENERGIE- UND NETZNUTZUNG... 3 1.1 Haushaltskunden... 3

Mehr

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG. gültig ab 1. Januar 2015 bis 31.

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG. gültig ab 1. Januar 2015 bis 31. Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG gültig ab 1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2015 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung,

Mehr

Teuffenthal / Buchen. Information über die Strompreise. g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6

Teuffenthal / Buchen. Information über die Strompreise. g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 Teuffenthal / Buchen Information über die Strompreise g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 Der Strompreis setzt sich aus den folgenden n zusammen: Preis für Energielieferung (Elektrizitätstarif) Preis

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Lengwil Elektrizitätsversorgung Stromtarife der Elektrizitätsversorgung Lengwil Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom

Mehr

Strompreis 2017 Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen

Strompreis 2017 Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen Entgelt für swissgrid (nationale Netzgesellschaft) für die Regelenergie und Spannungshaltung des schweizerischen Elektrizitätsnetzes. Als Bezugsgrösse

Mehr

P 15. Gültig ab 1. Januar 2015

P 15. Gültig ab 1. Januar 2015 P 15 Preise für elektrische Energie, Netznutzung sowie gesetzliche Abgaben Für Haushalt, Gewerbe, Dienstleistungsbetriebe und Landwirtschaft mit einem Verbrauch von weniger als 100 000 kwh/jahr im Niederspannungsnetz.

Mehr

// NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER

// NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER // NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 3 NVH... 2 // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 4 NVT... 4 // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 5a

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Güttingen Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 25. Oktober 2011 Politische Gemeinde

Mehr

Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel.

Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel. Unser Strom ist umweltfreundlich. Und trägt ein Qualitätslabel. Strom aus zertifizierter Wasserkraft: herrli.naturpower. herrli.naturpower herrli.naturpower ist das Standardstromprodukt in Herrliberg (Grundversorgung).

Mehr

Tarifblatt gültig ab 1. Januar 2014 Niederspannungskunden

Tarifblatt gültig ab 1. Januar 2014 Niederspannungskunden Haushaltkunden und Kleingewerbe Dieser Tarif gilt für Haushaltungen, elektrische Heizungen, Wärmepumpen und Kleingewerbe, welche nicht leistungsintensive Verbraucher sind (z.b. Büros). Wo der Strom für

Mehr

Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif

Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif ewz Energievertrieb Tramstrasse 35 Postfach, 8050 Zürich Telefon 058 319 41 11 www.ewz.ch Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif für die Stadt Zürich. Gültig ab 1. Januar 2009. 1 Geltungsbereich Der Tarif WP

Mehr

1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen

1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen Ihr Energieversorger 1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen 1to1 energy professional classic ist unser Stromprodukt für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen

Mehr

Preis-Information 2016 energy easy nature

Preis-Information 2016 energy easy nature Preis-Information 2016 energy easy nature Strom aus erneuerbaren Energiequellen für Haushalte und das Kleingewerbe bis zu einem jährlichen Strombezug von ca. 20 000 kwh energy easy nature 100 % Naturstrom

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Hohentannen Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 26. September 2011 Gemeindeverwaltung

Mehr

So lesen Sie Ihre Stromrechnung.

So lesen Sie Ihre Stromrechnung. So lesen Sie Ihre Stromrechnung. Noch besser informiert. Sie halten die neue Stromrechnung der EKZ in den Händen. Sie ist trans parent und an die gesetzlichen Vorgaben angepasst. Eine kurze Wegleitung

Mehr

Tarife über die Abgabe von elektrischer Energie

Tarife über die Abgabe von elektrischer Energie Tarife über die Abgabe von elektrischer gültig ab 1.1.2017 - und spreise 2017 Tarif Allgemein (NE 7) I Definition In diesem Preisblatt werden die Konditionen bezüglich lieferung (Grundversorgung) und

Mehr

Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung

Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung Politische Gemeinde Hohentannen: Elektrizitätsversorgung Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung Ausgabe 2010 Gültig ab: 1. Januar 2010 Genehmigt vom Gemeinderat am: 14. September 2010 Gemeindeverwaltung

Mehr

Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der EVL (Verordnung) Verordnung. Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise

Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der EVL (Verordnung) Verordnung. Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise Verordnung Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der Energieversorgung Lengnau BE X:\ANTRAG\Bau und Werke\Gebührenverordnung.doc -1- Inhaltsverzeichnis A. Einleitung 3 B. Anwendung

Mehr

// ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH

// ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH // ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH Energieprodukte Technische Betriebe Goldach // ENERGIEPRODUKTE FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN... 3 // TBG Kompakt (inkl. Baustrom)... 4 // TBG Premium...

Mehr

Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom

Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom 950.0.4 Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom Gestützt auf Art. 31 Ziff. 2 lit. a der Gemeindeordnung der Stadt Frauenfeld vom 27. April 1994 erlässt der Gemeinderat das nachfolgende Reglement

Mehr

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbebetriebe bis 100 000 kwh/jahr. Photovoltaikmodul

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbebetriebe bis 100 000 kwh/jahr. Photovoltaikmodul Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbebetriebe bis 100 000 kwh/jahr Photovoltaikmodul Die neuen Stromprodukte ewa energie wasser aarberg ag vereinfacht ab 2014 die

Mehr

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Gültig ab 1.1. 2015 bis 31.12. 2015 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy

Mehr

Preise Elektrizität. Jahresbezugsmenge bis 30 000 kwh / NS 1. Erfolg auf allen Leitungen

Preise Elektrizität. Jahresbezugsmenge bis 30 000 kwh / NS 1. Erfolg auf allen Leitungen verrechnung Die verrechnung im Einfachtarif erfolgt zu Normallastpreisen. Im Doppeltarif erfolgt die verrechnung zu Normallast- und Schwachlastpreisen. Die Einrichtung oder Aufhebung der Doppeltarif-Messeinrichtung

Mehr

g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6

g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6 Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife K r a f t w e r k L ü t s c h e n t a l, J u n g f r a u b a h n A G g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6

Mehr

Elektrizitätswerk Quarten. Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife. Gültigkeit von bis

Elektrizitätswerk Quarten. Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife. Gültigkeit von bis Elektrizitätswerk Quarten Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Gültigkeit von bis 01.01.2015 31.12.2015 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden

Mehr

Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife

Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1.1.2016 Preisblatt 2016 Energie Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin

Mehr

Tarif für die Stromabgabe

Tarif für die Stromabgabe Tarif für die Stromabgabe Gültig ab 1. Oktober 2004 I Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Tarifbestimmungen...1 Inhalt des Tarifs...1 Tarifarten...1 Sperrung von Stromverbrauchern...1 Grundgebühr, Leistungspreis,

Mehr

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt.

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt. ab 1. Januar 2016 Stromprodukte Leistung bewusst gewählt. Preismodell Leistung Abhängig vom Verbrauchsverhalten bieten wir unterschiedliche Preismodelle an. Ab einer Bezugs leistung von 20 Kilowatt ist

Mehr

Strompreise Netznutzung und Energie

Strompreise Netznutzung und Energie Strompreise Netznutzung und Energie 2015 Haushalt und Gewerbe AüB-Strom aus 100% Schweizer Wasserkraft Definition Einfachtarif- Doppeltarif- Energiebezug bis ca. 48'000 kwh jährlich ohne serfassung. Der

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Sulgen: Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 30.08.2011 Gemeindeverwaltung Sulgen Elektrizitätswerk

Mehr

ewriedbach ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8

ewriedbach ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8 ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis: Art. 1 Tarif für Wohnungen, Dienstleistungsbetriebe und Kleingewerbe Art. 2 Tarif

Mehr

Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung

Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung 741.3 Einwohnergemeinde Brienz Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung Brienz vom 13. Juli 2015 1. Brienzstrom Haushalt 1 / Brienzstrom Haushalt 2 2. Brienzstrom Wärmepumpe 3. Brienzstrom

Mehr

g ü l t i g a b 1. J a n u a r b i s 3 1. D e z e m b e r

g ü l t i g a b 1. J a n u a r b i s 3 1. D e z e m b e r Elektrizitäts- und Netznutzungstarife g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 7 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 7 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung, dem Preis für die Netznutzung

Mehr

Elektrizitätswerk. Preisblatt 2014

Elektrizitätswerk. Preisblatt 2014 Elektrizitätswerk Politische Gemeinde Wigoltingen Oberdorfstrasse 15, 8556 Wigoltingen Tel. 052 368 22 00, Fax. 052 368 22 01 info@wigoltingen.ch, www.wigoltingen.ch Preisblatt 2014 Allgemeine Bestimmungen

Mehr

Strompreise STROM. Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise.

Strompreise STROM. Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise. STROM Strompreise Eine Übersicht über die Stromprodukte und -preise. Der Strompreis setzt sich aus der Stromlieferung, der Netznutzung und den Abgaben zusammen. Gültig ab 1. Januar 2016. Stromlieferung

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Raperswilen: Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt von der Werkkommission am: 12. September 2011 Politische

Mehr

meinstrom Privatkunden

meinstrom Privatkunden meinstrom Privatkunden Wir brauchen Energie. Jeden Tag. Und jeder ein wenig anders. Daher stehen Ihnen für ver schiedenste Lebensbedürfnisse drei hochwertige Strom produkte zur Auswahl, die alle zu 100%

Mehr

Elektrizitätswerk Politische Gemeinde Tägerwilen Preisblatt 2016

Elektrizitätswerk Politische Gemeinde Tägerwilen Preisblatt 2016 Elektrizitätswerk Politische Gemeinde Tägerwilen Bahnhofstrasse 3, 8274 Tägerwilen Tel: 071 666 80 20, Fax. 071 669 27 75 www.taegerwilen.ch, gemeinde@taegerwilen.ch Preisblatt 2016 Allgemeine Bestimmungen

Mehr

Strompreise für Privatkunden 2016

Strompreise für Privatkunden 2016 Strompreise für Privatkunden 206 Gültig ab. Januar 206 Grundversorgungsprodukte EKW Privat ET7 EKW Privat DT7 EKW Privat WT7 Kundengruppe bis 36 000 kwh und geringen Bezug bei Schwachlast. Mit durchgehend

Mehr

Preise für die Netznutzung Strom Gültig ab 01. Januar 2016

Preise für die Netznutzung Strom Gültig ab 01. Januar 2016 1. Preise für die Nutzung des Netzes für Anlagen mit Leistungsmessung 2. Preise für die Nutzung des Netzes für Anlagen ohne Leistungsmessung 3. Preise für die Reserve-Inanspruchnahme 4. Preise für Ersatzversorgung

Mehr

GEMEINDE ERMATINGEN Technische Gemeindebetriebe Hauptstrasse 88 / Postfach 72 8272 Ermatingen Tel. 071 663 30 37 Fax 071 663 30 49 www.ermatingen.

GEMEINDE ERMATINGEN Technische Gemeindebetriebe Hauptstrasse 88 / Postfach 72 8272 Ermatingen Tel. 071 663 30 37 Fax 071 663 30 49 www.ermatingen. GEMEINDE ERMATINGEN Technische Gemeindebetriebe Hauptstrasse 88 / Postfach 72 8272 Ermatingen Tel. 071 663 30 37 Fax 071 663 30 49 www.ermatingen.ch Preisblatt 2014 Allgemeine Bestimmungen Stromtarife

Mehr

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Gültig ab 1.1. 2013 bis 31.12. 2013 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy

Mehr

Natürlich ökologisch.

Natürlich ökologisch. Natürlich ökologisch. In die Zukunft mit tiefblauem und gelbem Ökostrom. ewz.ökopower und ewz.solartop. Zwei Stromprodukte mit höchstem Qualitätslabel. Sie haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Ökostromprodukten:

Mehr

// IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL

// IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL // IHR strompreis «Premium» 2015 SIE HABEN DIE WAHL // NATURSTROM STAR DER NACHHALTIGE naturstrom star erfüllt die anerkannten Standards von www.naturemade.ch und stammt zu 100% aus Anlagen, die als «naturemade

Mehr

Tarife (gültig ab 1. Januar 2016)

Tarife (gültig ab 1. Januar 2016) Tarife (gültig ab 1. Januar 2016) Sehr geehrte Damen und Herren Es freut uns, Ihnen die Tarife für Netz und Energie für das 2016 präsentieren zu dürfen. Die EVB bezieht für 2016 zu 100% Wasser- und NaturEnergie

Mehr

Stromtarife 2015 (01.01.2015-31.12.2015) Zusammenfassung der folgenden, massgebenden Tarifbestimmungen

Stromtarife 2015 (01.01.2015-31.12.2015) Zusammenfassung der folgenden, massgebenden Tarifbestimmungen Politische Gemeinde Tägerwilen Elektrizitätswerk Stromtarife 2015 (01.01.2015-31.12.2015) Zusammenfassung der folgenden, massgebenden Tarifbestimmungen vom Gemeinderat genehmigt am 26. August 2014 2015

Mehr

Gültig ab bis

Gültig ab bis Tarifblätter Gültig ab 01.01.2016 bis 31.12.2016 Tarif GM Die nachfolgenden Tarifansätze gelten bei Messungen in 16 kv. Bei Messung in Niederspannung wird ein Zuschlag von 3 % verrechnet. Für Grosskunden

Mehr

// IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL

// IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL // IHR STROMPREIS 2016 SIE HABEN DIE WAHL // NATURSTROM STAR DER NACHHALTIGE naturstrom star erfüllt die anerkannten Standards von www.naturemade.ch und stammt zu 100% aus Anlagen, die als «naturemade

Mehr

Mehrwertsteuer. Tarifblatt Gebühren der Technischen Betriebe Rorschach

Mehrwertsteuer. Tarifblatt Gebühren der Technischen Betriebe Rorschach TECHNISCHE BETRIEBE Promenadenstrasse 74, 940 Rorschach Tel. 07 844 22 22, Fax 07 844 22 33 www.tbrorschach.ch Mehrwertsteuer Die Mehrwertsteuer beträgt zurzeit 8 Prozent. Sie ist in den Gebühren enthalten

Mehr

// ENERGIEPRODUKTE 2015

// ENERGIEPRODUKTE 2015 // ENERGIEPRODUKTE 2015 TECHNISCHE BETRIEBE THAL Energieprodukte Technische Betriebe Thal // ENERGIEPRODUKTE FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN... 3 // Vollversorgung TBT Kompakt... 4 // Vollversorgung TBT

Mehr

Elektrizitätswerk Gemeindeverwaltung Güttingen Preisblatt 2015

Elektrizitätswerk Gemeindeverwaltung Güttingen  Preisblatt 2015 Elektrizitätswerk Gemeindeverwaltung Güttingen Bahnhofstrasse 15, 8594 Güttingen Tel. 071 694 10 10, Fax. 071 694 10 19 info@guettingen.ch, www.guettingen.ch Preisblatt 2015 Allgemeine Bestimmungen Stromtarife

Mehr

Preise für Netznutzung (Jahresleistungspreissystem) mit ¼-Stunden-Lastgang-/Leistungsmessung Preisblatt 1 gültig ab 01.01.2015

Preise für Netznutzung (Jahresleistungspreissystem) mit ¼-Stunden-Lastgang-/Leistungsmessung Preisblatt 1 gültig ab 01.01.2015 1 Preise für Netznutzung (Jahresleistungspreissystem) mit ¼-Stunden-Lastgang-/Leistungsmessung Preisblatt 1 gültig ab 01.01.2015 Für Kunden mit einer Jahresenergiemenge größer 100.000 kwh ist eine ¼-Std.-Lastgangmessung

Mehr

Preis-Infor mation 2016 energy easy. für Haushalte und das Kleingewerbe bis zu einem jährlichen Strombezug von ca kwh

Preis-Infor mation 2016 energy easy. für Haushalte und das Kleingewerbe bis zu einem jährlichen Strombezug von ca kwh Preis-Infor mation 2016 energy easy für Haushalte und das Kleingewerbe bis zu einem jährlichen Strombezug von ca. 20 0 0 0 kwh energy easy Das Stromprodukt mit günstigem Niedertarif. Wen sprechen wir an?

Mehr

Strom für Haushalte und Kleinbetriebe. Gültig ab bis onyx Energie Mittelland AG Waldhofstrasse Langenthal

Strom für Haushalte und Kleinbetriebe. Gültig ab bis onyx Energie Mittelland AG Waldhofstrasse Langenthal onyx Energie Mittelland AG Waldhofstrasse 1 4901 Langenthal Tel. 058 477 21 21 Fax 058 477 21 00 E-Mail info@onyx.ch Internet www.onyx.ch Strom für Haushalte und Kleinbetriebe Gültig ab 1.1.2017 bis 31.12.2017

Mehr

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016 4629 Fulenbach 062 926 19 66 An die Stromkundinnnen und Stromkunden der Elektra Fulenbach Fulenbach, 31. August 2015 Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Als Beilage senden

Mehr

Strom Preisblatt Gültig ab 1. Januar 2015

Strom Preisblatt Gültig ab 1. Januar 2015 Baustrom Einheitspreis für Baustrom und provisorische Installationen Energie Sommer + Winter Einheitstarif 8.42 Einfachtarif 10.80 Einheitstarif 10.80 info@.ch Haushalt und Gewerbe Einheitspreis für Haushalt

Mehr

ENERGIE SERVICE BIEL / BIENNE ENERGIE PREISE 2017

ENERGIE SERVICE BIEL / BIENNE ENERGIE PREISE 2017 ENERGIE SERVICE BIEL / BIENNE ENERGIE PREISE 2017 Barbara Schwickert, Gemeinderätin und Vize-Präsidentin Verwaltungsrat ESB Heinz Binggeli, Direktor ESB Biel, 17.08.2015 1 AGENDA Ausgangslage und Zielsetzungen

Mehr

Tarif KN-16.1. KN-16 Naturstrom

Tarif KN-16.1. KN-16 Naturstrom Tarif KN-16.1 Stromprodukte KN-16 Naturstrom KN-16 Naturstrom+ KN-16 Classic Qualität Herkunft Sonnenenergie Schweiz 2% 4% Windenergie Schweiz 1% 2% Biomasse Schweiz 2% 4% Wasserkraft Schweiz 95% 90% 21%

Mehr

ENERGIE. Wichtige Informationen für Haushalte und Gewerbekunden

ENERGIE. Wichtige Informationen für Haushalte und Gewerbekunden ENERGIE Wichtige Informationen für Haushalte und Gewerbekunden Wir bekennen Farbe und setzen auf einheimischen, zu 100 % naturemade-zertifizierten Naturstrom. Deshalb erhalten alle unsere Kunden standardmässig

Mehr