Stromtarif IPN-09 gültig ab 1. Januar 2009

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stromtarif IPN-09 gültig ab 1. Januar 2009"

Transkript

1 Stromtarif IPN-09 gültig ab 1. Januar 2009 Haushaltungen (normaler Tarif) Zeitzonen Zone 1 Montag bis Freitag Samstag Uhr Uhr Zone 2 Übrige Zeit Zone Rp./kWh 9.13 Rp./kWh Rp./kWh Rp./kWh Zone Rp./kWh 2.03 Rp./kWh 5.73 Rp./kWh 6.16 Rp./kWh Besondere Bestimmungen Die Ablesung und Verrechnung erfolgt halbjährlich per Ende März und Ende September. Akontorechnungen auf der Basis der Vorjahreswerte werden per Ende Dezember und Ende Juni gestellt (in speziellen Fällen auch monatlich). Lieferbeschränkungen Sperrungen einzelner Verbraucher und veränderte Zeitzonen mit Rücksicht auf die Belastungsverhältnisse bleiben Für bezüge ohne angemessene Benutzungsdauer der in Hochlastzeiten beanspruchten Leistung bleibt die Anwendung des Produktes IPG mit Leistungsmessung Rechtsgrundlage Das Produkt IPN-09 ersetzt den bisherigen Tarif NAN-05 gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des StromVG.

2 Stromtarif IPW-09 gültig ab 1. Januar 2009 Haushaltungen mit elektrischer Raumheizung Zeitzonen Zone 1 Montag bis Freitag Samstag Uhr Uhr Zone 2 Übrige Zeit Zone Rp./kWh 7.13 Rp./kWh Rp./kWh Rp./kWh Zone Rp./kWh 1.03 Rp./kWh 4.73 Rp./kWh 5.09 Rp./kWh Besondere Bestimmungen Das Produkt gilt für Kunden mit gesteuerter elektrischer Raumheizung (Widerstandsheizungen, Wärmepumpenanlagen), mit oder ohne integrierte Warmwasseraufbereitung. Er kommt zur Anwendung bei Objekten, bei denen der Strombezug zur dauernden Deckung des überwiegenden Teils des Raumwärmebedarfs dient. Für die Warmwasseraufbereitung kann dieser Tarif nur angewendet werden, wenn diese in die elektrische Raumheizung integriert ist. Massgebend sind dabei ordnungsgemäss bewilligte und gesteuerte elektrische Raumheizungs- Warmwasseraufbereitungsanlagen. Die Anschluss- und Lieferbedingungen für diese Anlagen sind im Reglement (u.a. Reglement für Anschluss- und Kostenbeiträge, Raumheizungen und Wärmepumpenanlagen) aufgeführt. Die Ablesung und Verrechnung erfolgt halbjährlich per Ende März und Ende September. Akontorechnungen auf der Basis der Vorjahreswerte werden per Ende Dezember und Ende Juni gestellt (in speziellen Fällen auch monatlich). Lieferbeschränkungen Sperrungen einzelner Verbraucher und veränderte Zeitzonen mit Rücksicht auf die Belastungsverhältnisse bleiben Für bezüge ohne angemessene Benutzungsdauer der in Hochlastzeiten beanspruchten Leistung bleibt die Anwendung des Produktes IPG mit Leistungsmessung

3 Rechtsgrundlage Das Produkt IPW-09 ersetzt den bisherigen Tarif NAW-05 gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des StromVG.

4 Stromtarif IPG-A-09 gültig ab 1. Januar 2009 Grosskunden Zeitzonen Zone 1 Montag bis Freitag Samstag Uhr Uhr Zone 2 Übrige Zeit Zone Rp./kWh 3.93 Rp./kWh 8.23 Rp./kWh 8.85 Rp./kWh Zone Rp./kWh 2.63 Rp./kWh 5.23 Rp./kWh 5.62 Rp./kWh Leistung (Monatsmaximum) Fr./kW Fr./kW Blindstrom 3.8 Rp./kVar 4.01 Rp./kVar Anwendung des Produktes Dieses Produkt gilt für Kunden, die aus dem Niederspannungsnetz beliefert werden können und eine anrechenbares Monatsmaximum von über 30 kw aufweisen, oder über kwh Hochtarifenergie pro Jahr beziehen und der verbrauch pro Jahr 1 GWh nicht überschreitet. Leistungsmessung Die Leistung wird durchgehend über die Zeitzone 1 und 2 gemessen. Die Messung wird jeweils zu jeder vollen Viertelstunde gestartet (00:15, 00:30, 0045, 01:00 ff) Die höchste Leistung pro Monat, die während einer vollen Viertelstunden gemessen wurde, wird registriert. Die verrechenbare Leistung ist der höchst gemessene Wert pro Monat. Wird eine Messstelle vor Monatsablauf aufgehoben, vorübergehend oder definitiv, oder aus Produktegründen einem anderen Produkt zugeordnet, wird die verrechenbare Monatsleistung aufgrund des bis dahin registrierten Höchstwertes des laufenden Monats berechnet. Blindenergie Der Blindenergieverbrauch darf pro Zeitzone höchstens 39.5% des gleichzeitigen Wirkenergieverbrauchs, entsprechend cos-phi = 0,93, betragen. Ein allfälliger Überbezug wird verrechnet.

5 Besondere Bestimmungen Für den Anschluss elektrischer Heiz- und Brauchwassererwärmungsanlagen gilt ein spezielles Reglement. Sperrungen einzelner Verbraucher und veränderte Tarifzeiten mit Rücksicht auf die Belastungsverhältnisse bleiben Bei Kunden mit automatischer Fernauslesung erfolgt die Ablesung und Verrechnung im Normalfall monatlich. Bei Kunden ohne automatische Fernauslesung erfolgt die Ablesung pro Quartal. Die Verrechnung erfolgt im Normalfall monatlich, d.h. es werden 2 Akonto- und eine Quartalsabrechnung zugestellt. Grenzen der Belieferung aus dem Niederspannungsnetz Wird die Belieferung eines Kunden aus dem Niederspannungsnetz infolge steigender Leistungsbeanspruchung unmöglich, so hat dieser auf seine Kosten eine eigene Transformatorenstation zu erstellen. Rechtsgrundlage Das Produkt IPG-A-09 ersetzt den bisherigen Tarif NAG-05 gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des StromVG.

6 Stromtarif IPG-B-09 gültig ab 1. Januar 2009 Industriekunden Zeitzonen Zone 1 Montag bis Freitag Samstag Uhr Uhr Zone 2 Übrige Zeit Zone Rp./kWh 3.63 Rp./kWh 7.93 Rp./kWh 8.53 Rp./kWh Zone Rp./kWh 1.33 Rp./kWh 3.93 Rp./kWh 4.23 Rp./kWh Leistung (Monatsmaximum) Fr./kW Fr./kW Blindstrom 3.8 Rp./kVar 4.01 Rp./kVar Anwendung des Produktes Dieses Produkt gilt für Kunden, die aus dem Niederspannungsnetz beliefert werden können und eine anrechenbares Monatsmaximum von über 30 kw aufweisen, oder über kwh Hochtarifenergie pro Jahr beziehen und der verbrauch pro Jahr 1 GWh überschreitet. Leistungsmessung Die Leistung wird durchgehend über die Zeitzone 1 und 2 gemessen. Die Messung wird jeweils zu jeder vollen Viertelstunde gestartet (00:15, 00:30, 0045, 01:00 ff) Die höchste Leistung pro Monat, die während einer vollen Viertelstunden gemessen wurde, wird registriert. Die verrechenbare Leistung ist der höchst gemessene Wert pro Monat. Wird eine Messstelle vor Monatsablauf aufgehoben, vorübergehend oder definitiv, oder aus Produktegründen einem anderen Produkt zugeordnet, wird die verrechenbare Monatsleistung aufgrund des bis dahin registrierten Höchstwertes des laufenden Monats berechnet. Blindenergie Der Blindenergieverbrauch darf pro Zeitzone höchstens 39.5% des gleichzeitigen Wirkenergieverbrauchs, entsprechend cos-phi = 0,93, betragen. Ein allfälliger Überbezug wird verrechnet.

7 Besondere Bestimmungen Für den Anschluss elektrischer Heiz- und Brauchwassererwärmungsanlagen gilt ein spezielles Reglement. Sperrungen einzelner Verbraucher und veränderte Tarifzeiten mit Rücksicht auf die Belastungsverhältnisse bleiben Bei Kunden mit automatischer Fernauslesung erfolgt die Ablesung und Verrechnung im Normalfall monatlich. Bei Kunden ohne automatische Fernauslesung erfolgt die Ablesung pro Quartal. Die Verrechnung erfolgt im Normalfall monatlich, d.h. es werden 2 Akonto- und eine Quartalsabrechnung zugestellt. Grenzen der Belieferung aus dem Niederspannungsnetz Wird die Belieferung eines Kunden aus dem Niederspannungsnetz infolge steigender Leistungsbeanspruchung unmöglich, so hat dieser auf seine Kosten eine eigene Transformatorenstation zu erstellen. Rechtsgrundlage Das Produkt IPG-A-09 ersetzt den bisherigen Tarif NAG-05 gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des StromVG.

8 Stromtarif IPB-09 gültig ab 1. Januar 2009 Öffentliche Beleuchtung Zone 1 / Rp./kWh Rp./kWh Rp./kWh Rp./kWh Besondere Bestimmungen Rechtsgrundlage Das Produkt IPB-09 ersetzt den bisherigen Tarif NAB-05 gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des StromVG.

Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014

Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014 Tarife 2014 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2014 bis 31.12.2014 KN 14 Tarif für Kunden mit Energiebezug in Niederspannung KN-S 14 Tarif für Kunden mit elektrischer Raumheizung und Energiebezug in Niederspannung

Mehr

Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015

Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 Tarife 2015 EV Gebenstorf AG gültig vom 1.1.2015 bis 31.12.2015 KN 15 Tarif für Kunden mit Energiebezug in Niederspannung KN-S 15 Tarif für Kunden mit Komfortwärmebedarf und Energiebezug in Niederspannung

Mehr

Anhang 2 zum Reglement über die Abgabe elektrischer Energie

Anhang 2 zum Reglement über die Abgabe elektrischer Energie 1. Oktober 2004 Anhang 2 zum Reglement über die Abgabe elektrischer Energie Tarife KN 04 KN-S 04 GL 04 GN 04 GNT 04 GHT 04 Tarif für Kunden mit Energiebezug in Niederspannung Tarif für Kunden mit elektrischer

Mehr

Tarifblatt gültig ab 1. Januar 2014 Niederspannungskunden

Tarifblatt gültig ab 1. Januar 2014 Niederspannungskunden Haushaltkunden und Kleingewerbe Dieser Tarif gilt für Haushaltungen, elektrische Heizungen, Wärmepumpen und Kleingewerbe, welche nicht leistungsintensive Verbraucher sind (z.b. Büros). Wo der Strom für

Mehr

Gültig ab bis

Gültig ab bis Tarifblätter Gültig ab 01.01.2016 bis 31.12.2016 Tarif GM Die nachfolgenden Tarifansätze gelten bei Messungen in 16 kv. Bei Messung in Niederspannung wird ein Zuschlag von 3 % verrechnet. Für Grosskunden

Mehr

Tarif KN 2015. Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST)

Tarif KN 2015. Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST) Tarif KN 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 (exkl. MWST) Anwendung Dieser Einheitstarif ist anwendbar für Endverbraucher gemäss StromVG mit Energiebezug aus dem Niederspannungsnetz und einer Bezügersicherung

Mehr

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016 4629 Fulenbach 062 926 19 66 An die Stromkundinnnen und Stromkunden der Elektra Fulenbach Fulenbach, 31. August 2015 Neue Stromtarife ab 1. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Als Beilage senden

Mehr

Tarif für die Stromabgabe

Tarif für die Stromabgabe Tarif für die Stromabgabe Gültig ab 1. Oktober 2004 I Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Tarifbestimmungen...1 Inhalt des Tarifs...1 Tarifarten...1 Sperrung von Stromverbrauchern...1 Grundgebühr, Leistungspreis,

Mehr

Stromtarif ET1 und ET2

Stromtarif ET1 und ET2 Stromtarif ET1 und ET2 Ausgabe 2013 V3 Gültig ab 1. Januar 2013 EINHEITSTARIF ET1 und ET2 (Niederspannung, Netzebene 7) Dieser Tarif ist aufgeteilt in folgende zwei Segmente: - ET1: ohne Leistungsmessung

Mehr

Stromtarif ET1 und ET2

Stromtarif ET1 und ET2 Stromtarif ET1 und ET2 Ausgabe 2011 Gültig ab 1. Januar 2011 EINHEITSTARIF ET 1 und ET 2 (Niederspannung, Netzebene 7) Dieser Tarif wird angewendet für Haushaltungen, Allgemeinverbrauch in Mehrfamilien-

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2013 bis 31. 12. 2013. 1to1 energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2013 bis 31. 12. 2013. 1to1 energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte Ihr Energieversorger Gültig ab.. 203 bis 3. 2. 203 to energy break: Der Strom für unterbrechbare Anlagen und Geräte to energy break: günstiger Strom dank gezieltem Stromunterbruch to energy break ist unser

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy easy ist das

Mehr

Informationen über die Stromtarife. Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016. Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp

Informationen über die Stromtarife. Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016. Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp Informationen über die Stromtarife Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2016 Energie Belp AG Rubigenstrasse 12, 3123 Belp easy light / NS ET Kunden mit Anschluss auf Niederspannung

Mehr

Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung

Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung Information der Sankt Galler Stadtwerke Gestützt auf die vom Grossen Gemeinderat erlassenen Tarife Das Wichtigste in Kürze Warum eine Leistungsmessung

Mehr

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus

meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Tarifblatt Strom Privatkunden meinstrom solo, meinstrom basic, meinstrom plus Die Elektrizitätspreise, bestehend aus dem Netznutzungspreis und dem Energiepreis, gelten für alle Privatkunden der Grundversorgung

Mehr

Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom

Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom 950.0.4 Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom Gestützt auf Art. 31 Ziff. 2 lit. a der Gemeindeordnung der Stadt Frauenfeld vom 27. April 1994 erlässt der Gemeinderat das nachfolgende Reglement

Mehr

STROMPREISE 2014. Gültig ab 1. Januar 2014. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.

STROMPREISE 2014. Gültig ab 1. Januar 2014. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie. STROMPREISE 2014 Gültig ab 1. Januar 2014 EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 737 09 25 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.ch Grundlagen Grundlagen für die Lieferung elektrischer

Mehr

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG 1 ANWENDUNG Tarif für Wärmepumpen mit einer installierten Leistung über 30 kw oder einem Verbrauch grösser 60'000 kwh/a mit

Mehr

ewriedbach ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8

ewriedbach ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8 ANHANG 3 TARIFE ELEKTRIZITÄTSWERKGENOSSENSCHAFT RIEDBACH 3932 VISPERTERMINEN EW RIEDBACH Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis: Art. 1 Tarif für Wohnungen, Dienstleistungsbetriebe und Kleingewerbe Art. 2 Tarif

Mehr

Strom Preisblatt 2014. Alle Kunden der Flims Trin Energie AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft.

Strom Preisblatt 2014. Alle Kunden der Flims Trin Energie AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft. Strom Preisblatt 2014 Alle Kunden der Flims Trin AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft. Gültig von 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2014 Mehrwertsteuer 8% Weitere Informationen und

Mehr

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1

Tarifordnung ANHANG V: Tarifordnung. Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016. Seite 1 ANHANG V: Tarifordnung Gültig vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Allgemeinde Bestimmungen 3 Art. 2 Strompreise 4 Art. 3 Einspeisung von erzeugungsanlagen 7 Art.

Mehr

Steffisburg. Information über die Stromtarife

Steffisburg. Information über die Stromtarife Steffisburg Information über die Stromtarife gültig ab 1. Januar 2015 Der Strompreis setzt sich aus den folgenden n zusammen: Preis für Energielieferung (Elektrizitätstarif) Preis für die Nutzung der Netzinfrastruktur

Mehr

Stromtarif GH. Ausgabe 2014 V1. Gültig ab 1. Januar 2014 Genehmigt vom Stadtrat am 13. August 2013

Stromtarif GH. Ausgabe 2014 V1. Gültig ab 1. Januar 2014 Genehmigt vom Stadtrat am 13. August 2013 Stromtarif GH Ausgabe 2014 V1 Gültig ab 1. Januar 2014 GROSSBEZÜGERTARIF GH (Netzebene 5) 1. Anwendungsgebiet Dieser Tarif gilt für direkte Energiebezüger am Mittelspannungsnetz (16 kv) mit eigenen Transformatorenstationen.

Mehr

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Elektrizitäts- und Netznutzungstarife 2015 Tarife 2015 ENERGIE Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin und jeden Kunden steht aufgrund

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife gültig ab 1. Januar 2010 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede

Mehr

TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016

TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016 TARIFE Gültig ab 1. Januar 2016 Stand 31.8.15 HAUSHALTTARIF HH Netznutzung Auf diesen Preisen gewährt das EW einen Rabatt von 11 %. Grundpreis Pro Messtelle Fr. 6.00 pro Monat Arbeitspreis 8.30 Rp./kWh

Mehr

Mehrwertsteuer. Tarifblatt Gebühren der Technischen Betriebe Rorschach

Mehrwertsteuer. Tarifblatt Gebühren der Technischen Betriebe Rorschach TECHNISCHE BETRIEBE Promenadenstrasse 74, 940 Rorschach Tel. 07 844 22 22, Fax 07 844 22 33 www.tbrorschach.ch Mehrwertsteuer Die Mehrwertsteuer beträgt zurzeit 8 Prozent. Sie ist in den Gebühren enthalten

Mehr

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG. gültig ab 1. Januar 2015 bis 31.

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG. gültig ab 1. Januar 2015 bis 31. Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Kraftwerk Lütschental, Jungfraubahn AG gültig ab 1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2015 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung,

Mehr

STROMPREISE 2016. Gültig ab 1. Januar 2016. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.

STROMPREISE 2016. Gültig ab 1. Januar 2016. EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie. STROMPREISE 2016 Gültig ab 1. Januar 2016 EWK Energie AG Hauptstrasse 38 5742 Kölliken Telefon 062 835 01 30 info@ewk-energie.ch www.ewk-energie.ch Grundlagen Grundlagen für die Lieferung elektrischer

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Lengwil Elektrizitätsversorgung Stromtarife der Elektrizitätsversorgung Lengwil Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom

Mehr

Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat. 100% Ökostrom. Niederspannung. Gültig ab 01. Januar 2015. Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH

Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat. 100% Ökostrom. Niederspannung. Gültig ab 01. Januar 2015. Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat 100% Ökostrom Niederspannung Gültig ab 01. Januar 2015 Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH Robert-Koch-Straße 5 38678 Clausthal-Zellerfeld Fon: 05323 /

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Raperswilen: Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt von der Werkkommission am: 12. September 2011 Politische

Mehr

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG

BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG BUSINESS ECO NIEDERSPANNUNGSTARIF UNTERBRECHBARE LIEFERUNG MIT LEISTUNGSMESSUNG 1 ANWENDUNG Tarif für Wärmepumpen mit einer installierten Leistung über 30 kw oder einem Verbrauch grösser 60'000 kwh/a mit

Mehr

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2017

Neue Stromtarife ab 1. Januar 2017 4629 Fulenbach 062 926 19 66 An die Stromkundinnnen und Stromkunden der Elektra Fulenbach Fulenbach, 31. August 2016 Neue Stromtarife ab 1. Januar 2017 Sehr geehrte Damen und Herren Als Beilage senden

Mehr

Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung

Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung Politische Gemeinde Hohentannen: Elektrizitätsversorgung Energierückliefertarif Netzebene 7: Niederspannung Ausgabe 2010 Gültig ab: 1. Januar 2010 Genehmigt vom Gemeinderat am: 14. September 2010 Gemeindeverwaltung

Mehr

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7)

Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) Energie- und Netznutzungspreise 2014 Tarif Allgemein (NE 7) I Definition In diesem Preisblatt werden die Konditionen bezüglich Energielieferung (Grundversorgung) und Netznutzung von Endkunden der Netzebene

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Sulgen: Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 30.08.2011 Gemeindeverwaltung Sulgen Elektrizitätswerk

Mehr

Teuffenthal / Buchen. Information über die Strompreise. g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6

Teuffenthal / Buchen. Information über die Strompreise. g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 Teuffenthal / Buchen Information über die Strompreise g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 Der Strompreis setzt sich aus den folgenden n zusammen: Preis für Energielieferung (Elektrizitätstarif) Preis

Mehr

g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6

g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6 Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife K r a f t w e r k L ü t s c h e n t a l, J u n g f r a u b a h n A G g ü l t i g a b 1. J a n u a r 2 0 1 6 b i s 3 1. D e z e m b e r 2 0 1 6

Mehr

EKS Netznutzungsentgelte

EKS Netznutzungsentgelte Rheinstrasse 37 Postfach 435 CH-8201 Schaffhausen T +41 52 633 55 55 F +41 52 633 52 01 E-Mail info@eks.ch www.eks.ch Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG D/2012 NNE EKS Netznutzungsentgelte Gültig

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Güttingen Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 25. Oktober 2011 Politische Gemeinde

Mehr

Tarif- und Preisbestimmungen 2015

Tarif- und Preisbestimmungen 2015 Alpiq Versorgungs AG Solothurnerstrasse 21, CH-4601 Olten Telefon 062 205 56 56, Fax 062 205 56 58 Tarif- und Preisbestimmungen 2015 für die Abgabe elektrischer Energie im Versorgungsgebiet der Alpiq Versorgungs

Mehr

Strompreise für Privatkunden 2016

Strompreise für Privatkunden 2016 Strompreise für Privatkunden 206 Gültig ab. Januar 206 Grundversorgungsprodukte EKW Privat ET7 EKW Privat DT7 EKW Privat WT7 Kundengruppe bis 36 000 kwh und geringen Bezug bei Schwachlast. Mit durchgehend

Mehr

// ENERGIEPRODUKTE 2015

// ENERGIEPRODUKTE 2015 // ENERGIEPRODUKTE 2015 TECHNISCHE BETRIEBE THAL Energieprodukte Technische Betriebe Thal // ENERGIEPRODUKTE FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN... 3 // Vollversorgung TBT Kompakt... 4 // Vollversorgung TBT

Mehr

Elektrizitäts-Genossenschaft Lufingen (EGL) Verwaltung: Hans Bachmann, Mülistrasse 38, 8426 Lufingen, Tel. 044 813 28 72

Elektrizitäts-Genossenschaft Lufingen (EGL) Verwaltung: Hans Bachmann, Mülistrasse 38, 8426 Lufingen, Tel. 044 813 28 72 Netznutzungspreise der EGL Gültig ab 1.1.2015 Netz 400 Volt Gültig bis 31.12.2015 Netznutzung für Endkunden in Niederspannung ohne Leistungsmessung. Der Netznutzungspreis beinhaltet die Netzkosten, Netzverluste

Mehr

Stadt Frauenfeld. Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom

Stadt Frauenfeld. Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom Stadt Frauenfeld Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom 950.0.4 STADT FRAUENFELD Reglement über den Tarif für die Abgabe von Strom vom 20. August 2008 I INHALTSVERZEICHNIS Seite I. Allgemeine

Mehr

Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif

Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif ewz Energievertrieb Tramstrasse 35 Postfach, 8050 Zürich Telefon 058 319 41 11 www.ewz.ch Tarif WP, Wärmepumpen-Fördertarif für die Stadt Zürich. Gültig ab 1. Januar 2009. 1 Geltungsbereich Der Tarif WP

Mehr

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015

Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife. gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015 Information über die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2015 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung, dem Tarif für die Netznutzung

Mehr

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Gültig ab 1.1. 2013 bis 31.12. 2013 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy

Mehr

Strompreise Netznutzung und Energie

Strompreise Netznutzung und Energie Strompreise Netznutzung und Energie 2015 Haushalt und Gewerbe AüB-Strom aus 100% Schweizer Wasserkraft Definition Einfachtarif- Doppeltarif- Energiebezug bis ca. 48'000 kwh jährlich ohne serfassung. Der

Mehr

Tarifund Gebührenordnung

Tarifund Gebührenordnung Elektrizitätswerk (EWW) Gemeinde Wohlenschwil Tarifund Gebührenordnung Anhang zum Reglement über die Abgabe elektrischer Energie vom 1. Oktober 1983 Tarifordnung gültig vom 1. Januar 2015 bis 31. Dezember

Mehr

Strompreis 2017 Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen

Strompreis 2017 Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen Systemdienstleistungen swissgrid Alle Kundengruppen Entgelt für swissgrid (nationale Netzgesellschaft) für die Regelenergie und Spannungshaltung des schweizerischen Elektrizitätsnetzes. Als Bezugsgrösse

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Politische Gemeinde Hohentannen Elektrizitätswerk Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung Ausgabe 2012 Gültig ab: 01. Januar 2012 Genehmigt vom Gemeinderat am: 26. September 2011 Gemeindeverwaltung

Mehr

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz im Grundversorgungsgebiet der envia Mitteldeutsche Energie AG. Gültig ab 01.05.2011 Die envia Mitteldeutsche

Mehr

Preise für die Netznutzung Strom Gültig ab 01. Januar 2015

Preise für die Netznutzung Strom Gültig ab 01. Januar 2015 1. Preise für die Nutzung des Netzes für Anlagen mit Leistungsmessung 2. Preise für die Nutzung des Netzes für Anlagen ohne Leistungsmessung 3. Preise für die Reserve-Inanspruchnahme 4. Preise für Ersatzversorgung

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife gültig ab 01. Januar 2018 Energieliefertarife 2018 Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie.

Mehr

PRODUKTE UND PREISE 2016

PRODUKTE UND PREISE 2016 PRODUKTE UND PREISE 2016 EBL Strom Kunden < 100 000 kwh / Jahr Preise für elektrische Energie, Netznutzung, ökologische Mehrwertprodukte sowie gesetzliche Abgaben P 16 Gültig ab 1. Januar 2016 Auf welchen

Mehr

Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung

Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung 741.3 Einwohnergemeinde Brienz Verordnung über die Gebühren der Elektrizitätsversorgung Brienz vom 13. Juli 2015 1. Brienzstrom Haushalt 1 / Brienzstrom Haushalt 2 2. Brienzstrom Wärmepumpe 3. Brienzstrom

Mehr

Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der EVL (Verordnung) Verordnung. Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise

Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der EVL (Verordnung) Verordnung. Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise Verordnung Gebührentarif betreffend Stromprodukte- und Energiepreise der Energieversorgung Lengnau BE X:\ANTRAG\Bau und Werke\Gebührenverordnung.doc -1- Inhaltsverzeichnis A. Einleitung 3 B. Anwendung

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2016 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2016 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGSTARIFE.

ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGSTARIFE. 016 ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGSTARIFE 016 ENERGIE- LIEFER- TARIFE Standard* Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin und jeden Kunden

Mehr

ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGS- TARIFE.

ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGS- TARIFE. ELEKTRIZITÄTS- & NETZNUTZUNGS- ENERGIE- LIEFER- 1NatuReLLaqua Einheitstarif Energie (Strom) NatuReLLaqua Einheitstarif 7.30 7.88 Rp./kWh NatuReLLaqua Doppeltarif Energie (Strom) NatuReLLaqua Hochstarif

Mehr

Haushalt/Gewerbe. Tarifblatt Benützungsgebühren Elektrisch Gültig ab 1. Januar 2014

Haushalt/Gewerbe. Tarifblatt Benützungsgebühren Elektrisch Gültig ab 1. Januar 2014 Haushalt/Gewerbe Kunden mit Energiebezug in Niederspannung 0.4 kv Gewerbebetriebe mit Jahresverbrauch

Mehr

// NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER

// NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER // NETZNUTZUNGSPRODUKTE FÜR VERTEILNETZBETREIBER // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 3 NVH... 2 // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 4 NVT... 4 // Netznutzung für Verteilnetzbetreiber NE 5a

Mehr

// ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015

// ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015 // ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG 2015 ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG APPENZELL Seite 1 von 27 // ENERGIE-PRODUKTESAMMLUNG ENERGIE-PRODUKET FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN 3 // Vollversorgung Kompakt 4 // Vollversorgung

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2013

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2013 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2013 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Elektrizitätstarife für Privatkunden Übersicht und Berechnung Preisübersicht Privatkunden

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Arbon Energie AG Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Gültigkeit von bis 01.01.2016 31.12.2016 27. August 2015 1 / 7 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die

Mehr

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015)

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015) Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015) Die Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG (EVF) ermöglicht Letztverbrauchern und Weiterverteilern unter Berücksichtigung des Energiewirtschaftsgesetzes

Mehr

Ihr Energieversorger. 1to1 energy easy power: Der Strom für Kleinund Mittelbetriebe

Ihr Energieversorger. 1to1 energy easy power: Der Strom für Kleinund Mittelbetriebe Ihr Energieversorger to energy easy power: Der Strom für Kleinund Mittelbetriebe to energy easy power: zuverlässig und transparent to energy easy power ist das ideale Stromprodukt für Klein- und Mittelbetriebe.

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife gültig ab 01. Januar 2015 Energieliefertarife 2015 Der ElektrizitÍtstarif ist das Entgelt fłr die an den Kunden gelieferte elektrische Energie.

Mehr

1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen

1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen Ihr Energieversorger 1to1 energy professional classic NS: Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen 1to1 energy professional classic ist unser Stromprodukt für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen

Mehr

ab 1. Januar 2018 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt.

ab 1. Januar 2018 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt. ab 1. Januar 2018 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt. Sie haben die Wahl Als Kunde mit einem jährlichen Verbrauch von mehr als 100 000 Kilowattstunden Strom pro Jahr und Messstelle haben

Mehr

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT

Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. Niederspannung (NS) bis und mit 40 A. NS-Kunden mit Doppeltarifzähler ohne Leistungsabrechnung NS 40A DT blatt für Kunden Niederspannung (NS) 15A - 40A Die Energieabgabe nach diesem blatt erfolgt für eine Vollversorgung in Niederspannung (400 V). Ergeben sich zwischen den nachstehenden Bestimmungen und den

Mehr

Netznutzungsentgelte für Kundenanlagen mit registrierender Leistungsmessung (Jahresleistungspreissystem)

Netznutzungsentgelte für Kundenanlagen mit registrierender Leistungsmessung (Jahresleistungspreissystem) Preisblatt 1 der Netznutzungsentgelte für Kundenanlagen mit registrierender Leistungsmessung (Jahresleistungspreissystem) Entnahmestelle in der 110 kv / 20 kv Mittelspannungsnetz 20 kv 20 kv / 400 V Niederspannungsnetz

Mehr

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Gültig ab 1.1. 2015 bis 31.12. 2015 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy

Mehr

Entgelte für die Nutzung des Stromnetzes der Stadtwerk Tauberfranken GmbH gültig ab 1. Januar 2013

Entgelte für die Nutzung des Stromnetzes der Stadtwerk Tauberfranken GmbH gültig ab 1. Januar 2013 Entgelte für die Nutzung des Stromnetzes der Stadtwerk Tauberfranken GmbH gültig ab 1. Januar 2013 Stadtwerk Tauberfranken GmbH Max-Planck-Str. 5 97980 Bad Mergentheim Ruf 07931 491-0 Fax 07931 491-383

Mehr

Elektra Mümliswil-Ramiswil EINHEITSTARIFE. Gültig ab dem 01. Januar Ersetzt die Tarife der Publikation vom 31. August 2016.

Elektra Mümliswil-Ramiswil EINHEITSTARIFE. Gültig ab dem 01. Januar Ersetzt die Tarife der Publikation vom 31. August 2016. EINHEITSTARIFE Elektra Gültig ab dem 01. Januar 2018 Ersetzt die Tarife der Publikation vom 31. August 2016 Seite 1 I. Einheitstarif für Normalbezüger ETN (Haushalt) Für alle Abonnenten. Die EMR kann bei

Mehr

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen Anlage 1 zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -

Mehr

Strom Preisblatt Alle Kunden der Flims Trin Energie AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft.

Strom Preisblatt Alle Kunden der Flims Trin Energie AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft. Strom Preisblatt 2013 Alle Kunden der Flims Trin AG erhalten 100% Ökostrom produziert aus Bündner Wasserkraft. Gültig von 1. Januar 2013 bis 31. Dezember 2013 Mehrwertsteuer 8% Weitere Informationen und

Mehr

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014

Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Elektrizitätsversorgung 5040 Schöftland Netznutzungstarif für 0.4-kV-Endverbraucher mit Lastgangmessung Tarif EVS n.nutzung n7lg-14 Gültig ab 1. Januar 2014 Besondere Bestimmungen 1. Anwendung Die angegebenen

Mehr

1to1 energy professional classic Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen

1to1 energy professional classic Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen Ihr Energieversorger GEMEINDE ESCHLIKON 1to1 energy professional classic Das Sorglospaket mit transparenten Tarifen 1to1 energy professional classic ist unser Stromprodukt für Klein- und Mittelbetriebe

Mehr

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt.

ab 1. Januar 2016 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt. ab 1. Januar 2016 Stromprodukte für Geschäftskunden bewusst gewählt. Sie haben die Wahl Als Kunde mit einem jährlichen Verbrauch von mehr als 100 000 Kilowattstunden Strom pro Jahr und Messstelle haben

Mehr

Übersicht: Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom)

Übersicht: Anlage 1 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Bei diesem Preisblatt für das Jahr 2015 handelt es sich um Prognosewerte (nach 20 Abs. 1 S. 2 EnWG). Wir behalten uns vor, die Entgelte vor dem 1. Januar 2015 anzupassen; die jeweils aktuellen Entgelte

Mehr

easy power easy power: Der Strom für Klein- und Mittelbetriebe

easy power easy power: Der Strom für Klein- und Mittelbetriebe easy power easy power: Der Strom für Klein- und Mittelbetriebe gültig ab 1.1.2016 easy power: zuverlässig und transparent easy power ist das ideale Stromprodukt für Klein- und Mittel betriebe. Wen sprechen

Mehr

// ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH

// ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH // ENERGIEPRODUKTE 2016 TECHNISCHE BETRIEBE GOLDACH Energieprodukte Technische Betriebe Goldach // ENERGIEPRODUKTE FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSKUNDEN... 3 // TBG Kompakt (inkl. Baustrom)... 4 // TBG Premium...

Mehr

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife

Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife gültig ab 01. Januar 2017 Energieliefertarife 2017 Der ElektrizitÍtstarif ist das Entgelt fłr die an den Kunden gelieferte elektrische Energie.

Mehr

Anlage 4: Regelungen zur Anwendung von Lastprofilen

Anlage 4: Regelungen zur Anwendung von Lastprofilen Anlage 4: Regelungen zur Anwendung von Lastprofilen Lieferantenrahmenvertrag zur Netznutzung sowie zur Belieferung von Kunden im Netz des Verteilnetzbetreibers mit elektrischer Energie Stand: 01.Juli 2010

Mehr

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH gültig ab 01.01.2015 Die Preisangaben sind ohne Umsatzsteuer, im Fettdruck mit Umsatzsteuer (z. Zt. 19 %) angegeben. Die Preise mit

Mehr

Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife

Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Preisblatt 2016 Elektrizitäts- und Netznutzungstarife gültig ab 1.1.2016 Preisblatt 2016 Energie Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin

Mehr

I n f o r m a t i o n ü b e r d i e E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e

I n f o r m a t i o n ü b e r d i e E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e I n f o r m a t i o n ü b e r d i e E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e gültig ab 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung,

Mehr

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG für die Belieferung mit Elektrizität in Niederspannung (gültig ab 1. Januar 2013) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: 05137 7030-0

Mehr

Entgelt für den Netzzugang Strom (Netznutzungsentgelte) gemäß 21ff EnWG, gültig ab 01.01.2015

Entgelt für den Netzzugang Strom (Netznutzungsentgelte) gemäß 21ff EnWG, gültig ab 01.01.2015 Entgelt für den Netzzugang Strom (Netznutzungsentgelte) gemäß 21ff EnWG, gültig ab 01.01.2015 Preissystem Die Netznutzungsentgelte basieren nach Struktur und Höhe auf den Grundsätzen des Energiewirtschaftsgesetzes

Mehr

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung

Tarife für Strombezug, Messkosten, Einspeisung GEMEINDE ERMATINGEN Technische Gemeindebetriebe Hauptstrasse 88 / Postfach 72 8272 Ermatingen Tel. 071 663 30 37 Fax 071 663 30 49 erich.brunner@ermatingen.ch www.ermatingen.ch Tarife für Strombezug, Messkosten,

Mehr

Strom für Gewerbeund Industriekunden

Strom für Gewerbeund Industriekunden onyx Energie Mittelland AG Waldhofstrasse 1 4901 Langenthal Tel. 058 477 21 21 Fax 058 477 21 00 E-Mail info@onyx.ch Internet www.onyx.ch Strom für Gewerbeund Industriekunden Gültig ab 1.1.2017-31.12.2017

Mehr

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2012

EKZ Tarifsammlung. Gültig ab 1. Januar 2012 EKZ Tarifsammlung Gültig ab 1. Januar 2012 Inhaltsverzeichnis Preisübersicht EKZ Naturstrom EKZ Naturstrom solar 3 EKZ Naturstrom star 4 Diese EKZ Naturstromprodukte können mit dem jeweiligen Aufpreis

Mehr

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2016

StromverSorgung strompreise ab 1. Januar 2016 Stromversorgung strompreise ab 1. Januar 2016 bw.strom haushalt UND kleingewerbe gewerbe 30 gewerbe 100 INDUSTRIE ihr strompreis bis 30 000 kwh / a pro Messstelle und für Baustrom in Niederspannung 230

Mehr

E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e

E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e E l e k t r i z i t ä ts - u n d N e t z n u t z u n g s ta r i f e gültig ab 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2017 Der Strompreis setzt sich aus dem Preis für die Energielieferung, dem Preis für die Netznutzung

Mehr

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise)

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Allgemeine Preise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Gültig ab 1. Januar 2015 - 2 - Die Stadtwerke Flensburg GmbH stellt für die Grundversorgung von Haushaltskunden

Mehr

Elektrizitätswerk Quarten. Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife. Gültigkeit von bis

Elektrizitätswerk Quarten. Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife. Gültigkeit von bis Elektrizitätswerk Quarten Information über die Elektrizitätsund Netznutzungstarife Gültigkeit von bis 01.01.2015 31.12.2015 Elektrizitätstarife Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden

Mehr

enwor energie & wasser vor ort GmbH Preisregelung für die Nutzung von Elektrizitätsverteilungsnetzen Preisstand 01. Januar 2009

enwor energie & wasser vor ort GmbH Preisregelung für die Nutzung von Elektrizitätsverteilungsnetzen Preisstand 01. Januar 2009 Preisblatt 1 Netznutzungsentgelte für Kunden mit registrierender Leistungsmessung Die Leistungsmessung erfolgt in Form einer registrierenden ¼ Stunden-Zeitraster-Messung. Dieses Preisblatt gilt regelmäßig

Mehr