FEHLERSUCHE BEIM SSD-NAVIGATIONSSYSTEM (Version 3.00)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FEHLERSUCHE BEIM SSD-NAVIGATIONSSYSTEM (Version 3.00)"

Transkript

1 1 - INHALT Kundenbeanstandung Diagnose Übersicht und Belegung Kapitel 2 Allgemeines Funktionsproblem Kapitel 3 Funktionslos oder keine Spannungsversorgung Kapitel 3-1 (schwarzer Bildschirm): Taste funktionslos Kapitel 3-2 Touchscreen funktioniert nicht (einwandfrei): Kapitel 3-3 Problem mit CD-Mechanismus Kapitel 3-4 Problem mit Lenkradfernbedienung Kapitel 3-5 Audioproblem Kapitel 4 Tunerproblem (Problem mit Radioempfang) Kapitel 4-1 Problem mit tragbarem Media Player Kapitel 4-2 Problem mit USB-Stick Kapitel 4-3 ipod Kapitel 4-4 Problem mit Audio-CD Kapitel 4-5 Problem mit MP3/WMA auf CD Kapitel 4-6 Problem mit Bluetooth-Streaming Kapitel 4-7 AUX-Problem Kapitel 4-8 Problem mit Tonqualität Kapitel 4-9 Navigationsproblem Kapitel 5 Gyrosensor Kapitel 5-1 Problem mit VSP-Geschwindigkeit Kapitel 5-2 GPS-Antennenempfang Kapitel 5-3 Problem mit Freisprecheinrichtung Kapitel 6 Sprachqualität Kapitel 6-1 Problem mit Telefonverbindung Kapitel 6-2 Problem beim Herunterladen des Telefonbuchs Kapitel 6-3 Problem mit elektrischem Anschluss Kapitel 7 Prblem mit VSP-Verbindung Kapitel 7-1 Problem mit Lichtsignalverbindung Kapitel 7-2 Problem mit Rückwärtsgangsignal-Verbindung Kapitel 7-3 Weitere Probleme Kapitel 8 - Seite 1 von 10 -

2 2 Übersicht und Belegung: - Frontansicht - - Rückansicht Seite 2 von 10 -

3 3 Allgemeines Funktionsproblem: 3-1: Funktionslos oder keine Spannungsversorgung (schwarzer Bildschirm): a) Spannungsversorgung prüfen. C4-Pin 13: 12-V-Dauerversorgung C4-Pin 1: Hauptmasse C4-Pin 23: 12-V-Versorgung bei Schlüssel in Stellung ON b) USB-Stick entfernen. c) Sicherungen prüfen. d) Gerät abklemmen, 10 Minuten warten, wieder anklemmen und Spannungsversorgung erneut prüfen. e) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die 3-2: Taste funktionslos: a) Beim Betätigen der Taste ertönt kein Signalton. a. USB-Stick entfernen. b. Gerät abklemmen und 10 Minuten warten. c. Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. ODER b) Das Gerät reagiert trotz Signalton der Taste nicht. a. Im Benutzerhandbuch nachschlagen, ob dieser Taste in diesem Fall eine Funktion zugewiesen ist. b. Falls ja, Gerät 10 Minuten lang abklemmen. c. Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 3-3: Touchscreen funktioniert nicht (einwandfrei): a) Touchscreen neu kalibrieren (siehe Benutzerhandbuch). Erneut versuchen. b) Gerät auf die c) Bestehtdas Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. - Seite 3 von 10 -

4 3-4: Problem mit CD-Mechanismus: a) CD lässt sich nicht auswerfen. a. Prüfen, ob eine CD eingelegt ist (Kontrollleuchte). b. Falls ja, Gerät 30 Minuten lang abklemmen. c. Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. ODER b) CD lässt sich nicht einlegen/laden a. Prüfen, ob KEINE CD eingelegt ist (Kontrollleuchte). b. Gerät abklemmen, 10 Minuten warten und wieder anklemmen. c. Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 3-5 : Problem mit Lenkradfernbedienung: a. Verbindung der Lenkradfernbedienung zum Navigationsgerät prüfen und ersetzen. b. CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die c. Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 4 Audioproblem: 4-1: Tunerproblem (Problem mit Radioempfang): a) Sicherstellen, dass sich das Fahrzeug an einem Ort mit gutem Empfang befindet. Mit dem nächsten Fahrzeug vergleichen. b) Antennenstecker prüfen und ersetzen. c) Spannungsversorgung von Fahrzeugantenne prüfen (C8, Schenkel 1: Tuner +B = 12 V). d) Gerät auf die e) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. - Seite 4 von 10 -

5 4-2: Problem mit tragbarem Media Player: a) Mit anderem Gerät prüfen. b) Prüfen, ob die Inhalte des Geräts normal wiedergegeben werden, wenn es nicht an das Audio-/Navigationsgerät angeschlossen ist. c) Sicherstellen, dass der Mediendateityp unterstützt wird. d) Sicherstellen, dass die Ordnerstruktur unterstützt wird und diese keine Beschränkungen überschreitet. e) Sicherstellen, dass der Dateityp unterstützt wird. f) Funktioniert das Gerät bei einem anderen tragbaren Player, Audio- /Navigationsgerät auf die g) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 4-3: Problem mit USB-Stick: a) Mit einem anderen USB-Stick prüfen. b) USB-Kabel prüfen und ersetzen. c) USB-Stick auf einem anderen PC formatieren. d) Korrekte MP3-Datendatei verwenden. e) Nur MP3-Dateien auf einem USB-Stick verwenden. f) Keinen USB-Stick mit Autostartfunktion verwenden. 4-4: ipod: a) Mit einem anderen ipod prüfen. b) Prüfen, ob die Softwareversion des ipod in der Kompatibilitätsliste aufgeführt ist. c) Prüfen, ob die Inhalte des ipod normal wiedergegeben werden, wenn er nicht an das Gerät angeschlossen ist. d) ipod-kabel prüfen und ersetzen. e) Gerät auf die - Seite 5 von 10 -

6 4-5: Problem mit Audio-CD: a) Auf Kratzer prüfen und CD reinigen. b) CD in einen anderen CD-Player einlegen und wiedergeben. c) Wird die CD in einem anderen CD-Player wiedergegeben, Audio- /Navigationsgerät auf die 4-6: Problem mit MP3/WMA auf CD: Bittefolgende Punkte prüfen: a) Sicherstellen, dass der Dateityp unterstützt wird (siehe Benutzerhandbuch). b) Sicherstellen, dass die Ordnerstruktur unterstützt wird (siehe Benutzerhandbuch). c) Auf Kratzer prüfen und CD reinigen. d) Wird die CD in einem anderen CD-Player wiedergegeben, Navigationsgerät auf die e) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 4-7: Problem mit Bluetooth-Streaming: Diese Schritte mit einem kompatiblen Mobiltelefon durchführen, siehe HONDA- Liste. a) Telefon korrekt koppeln (siehe 6-2). b) Lautstärke des Telefons prüfen. c) Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und erneut versuchen. 4-8: AUX: a) Mit anderem Gerät prüfen. b) Prüfen, ob die Inhalte des Geräts normal wiedergegeben werden, wen es nicht an das Audio-/Navigationsgerät angeschlossen ist. c) Lautstärke des Audioeingangs ändern. d) Kabel des Geräts prüfen und ersetzen. e) Gerät auf die - Seite 6 von 10 -

7 4-9: Problem mit Tonqualität: a) Lautstärke > 0 prüfen. b) Lautsprecherleitungen prüfen (der Widerstand muss ca. 4 Ohm betragen). Vorderer Lautsprecher links: Widerstand messen zwischen C4-Pin 14 und 15. Vorderer Lautsprecher rechts: Widerstand messen zwischen C4-Pin 18 und 19. Hinterer Lautsprecher links: Widerstand messen zwischen C4-Pin 2 und 3. Hinterer Lautsprecher rechts: Widerstand messen zwischen C4-Pin 6 und 7. c) Equalizer-Einstellungen vornehmen. d) Gerät (USB usw.) entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die Erneut versuchen. e) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. 5 GPS- und Navigationsproblem: 5-1 Gyrosensor: a) Status des Gyrosensors im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) Der Gyrosensor kann durch Bewegen des Geräts nach links/rechts in der Kartenanzeige aktiviert werden. c) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die 5-2:_ VSP-Verbindung (Geschwindigkeitsimpuls): a) VPS-Signal im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) Das VSP-Signal kann aktiviert werden, indem das Fahrzeug einige Meter vorwärts oder rückwärts gefahren wird. VSP-Signal an C4-Pin 22 messen (Spannungsschwankungen je nach Geschwindigkeit). c) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die - Seite 7 von 10 -

8 5-3:_ GPS-Antennenempfang: a) GPS-Antennenverbindung im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) GPS-Antenne prüfen und ersetzen. c) Fahrzeug einige Minuten lang (max. 20 Minuten) in einem Gebiet ohne hohe Gebäude oder Berge usw. fahrn. d) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die e) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. n 6 Problem mit Freisprecheinrichtung: 6-1: Sprachqualität: a) Prüfen, ob das Telefon in der Kompatibilitätsliste aufgeführt ist. b) Lautstärke des eingehenden Anrufs einstellen. c) Lautstärke des ausgehenden Anrufs einstellen. d) Mikrofon prüfen und ersetzen. e) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die 6-2:_ Problem mit Telefonverbindung: a) Prüfen, ob das Telefon in der Kompatibilitätsliste aufgeführt ist. b) Einstellung für Bluetooth-Sichtbarkeit im Telefon prüfen. c) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die d) Alle gekoppelten Geräte im Audio-/Navigationsgerät und Telefon löschen und erneut koppeln. e) Ein anderes in der Kompatibilitätsliste aufgeführtes Telefon verwenden. 6-3:_ Problem beim Herunterladen des Telefonbuchs: a) Prüfen, ob das Telefon in der Kompatibilitätsliste aufgeführt ist. b) In der Kompatibilitätsliste prüfen, ob das Herunterladen des Telefonbuchs unterstützt wird. c) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die d) Telefon erneut verbinden (koppeln). e) Ein anderes in der Kompatibilitätsliste aufgeführtes Telefon verwenden. - Seite 8 von 10 -

9 7 : Problem mit elektrischem Anschluss: 7-1:_VSP-Verbindung (Geschwindigkeitsimpuls): a) Geschwindigkeitsimpulssignal im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) Das Geschwindigkeitsimpulssignal kann aktiviert werden, indem das Fahrzeug einige Meter vorwärts oder rückwärts gefahren wird. Geschwindigkeitsimpulssignal an C7-Pin 1 messen (Spannungsschwankungen je nach Geschwindigkeit). c) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die 7-2: Problem mit Lichtsignalverbindung: a) Lichtsignal im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) Lichtsignal durch Ein- und Ausschalten der Beleuchtung aktivieren. c) Prüfen, ob die Helligkeit für TAG/NACHT auf eine andere Stufe eingestellt ist. d) Lichtsignal am Fahrzeugstecker C4-Pin 24 messen: 12 V. e) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die 7-3: Problem mit Rückwärtsgangsignal-Verbindung: a) Rückwärtsgangsignal im Menü Systemdiagnose des Navigationssystems prüfen. b) Rückwärtsgangsignal durch Einlegen des Rückwärtsgangs aktivieren. c) Rückwärtsgangsignal am Fahrzeugstecker C7-Pin 2 messen: 0 V. d) CD/USB-Gerät entfernen und Audio-/Navigationsgerät auf die e) Besteht das Problem weiterhin, Audio-/Navigationsgerät ersetzen. - Seite 9 von 10 -

10 e 8 Weitere Probleme: a) CD/USB-Gerät oder ein anderes angeschlossenes Gerät entfernen. b) Gerät abklemmen und 10 Minuten warten. Erneut versuchen. c) Gerät auf die Wurde das Problem durch diese Fehlersuche nicht behoben, Gerät bitte an den Hersteller zurückschicken. - Seite 10 von 10 -

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

Handbuch SOS GPS Handy TV-680

Handbuch SOS GPS Handy TV-680 Handbuch SOS GPS Handy TV-680 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Technische Informationen... 3 2.1 Wichtige Hinweise... 3 2.2 Tastenbeschreibung... 3 2.3 Einlegen der SIM-Karte...

Mehr

JABRA SPEAK 510. Benutzerhandbuch. jabra.com/speak510

JABRA SPEAK 510. Benutzerhandbuch. jabra.com/speak510 JABRA SPEAK 510 Benutzerhandbuch jabra.com/speak510 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen sind

Mehr

TomTom Hands-Free Car Kit Referenzhandbuch

TomTom Hands-Free Car Kit Referenzhandbuch TomTom Hands-Free Car Kit Referenzhandbuch Inhalt Überblick 3 Verpackungsinhalt 4 Verpackungsinhalt... 4 Erste Schritte 6 Die TomTom Hands-Free Car Kit im Auto einbauen... 6 Erstmaliger Start der TomTom

Mehr

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt Willkommen... 2 ÜBERSICHT... 3 VERBINDEN.... 5 Benutzung des.... 8 SUPPORT.... 11 Technische Daten... 12 1 Willkommen Vielen Dank für Ihren Kauf des. Wir hoffen,

Mehr

CD 600 IntelliLink, Navi 650, Navi 950 IntelliLink Häufig gestellte Fragen (FAQ) Stand: Dezember 2015

CD 600 IntelliLink, Navi 650, Navi 950 IntelliLink Häufig gestellte Fragen (FAQ) Stand: Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Audio... 1 2. Navigation (nur bei Navi 950 IntelliLink und Navi 650)... 1 3. Telefon... 2 4. Spracherkennung (nur mit CD 600 IntelliLink und Navi 950 IntelliLink)... 3 5. Sonstige...

Mehr

700er-Serie - Benutzerhandbuch Persönlicher Reiseassistent

700er-Serie - Benutzerhandbuch Persönlicher Reiseassistent nüvi Schnellstartanleitung 700er-Serie - Benutzerhandbuch Persönlicher Reiseassistent 2007 Garmin Ltd. oder deren Tochterunternehmen August 2007 190-00859-52, Überarb. B Gedruckt in Taiwan WARNUNG: Lesen

Mehr

TRAGBARER BLUETOOTH-LAUTSPRECHER MIT SUPER-BASS

TRAGBARER BLUETOOTH-LAUTSPRECHER MIT SUPER-BASS TRAGBARER BLUETOOTH-LAUTSPRECHER MIT SUPER-BASS Handbuch DA-10287-1 Vielen Dank zum Erwerb des tragbaren Bluetooth-Lautsprechers DIGITUS DA-10287-1 mit Super-Bass! Dieses Handbuch hilft Ihnen dabei, Ihren

Mehr

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG, BEVOR SIE DAS GERÄT BENUTZEN UND BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUF. REV 0 1 1. Elemente / Tasten 1. Lautsprecher

Mehr

bq Avant Kurzübersicht 2.0

bq Avant Kurzübersicht 2.0 bq Avant Kurzübersicht 2.0 ÜBERSICHT Frontansicht 1 Ein-/Aus-Taste Zum Einschalten verschieben Sie bitte die Taste und halten sie etwa 5 Sekunden lang gedrückt. Zum Ausschalten verschieben Sie bitte die

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Krämer Automotive KR-G6+ Radio-Navigationssystem. Werkstattguide

Krämer Automotive KR-G6+ Radio-Navigationssystem. Werkstattguide Krämer Automotive KR-G6+ Radio-Navigationssystem Werkstattguide Impressum Krämer Automotive Systems GmbH Ludwig-Erhard-Str. 2 72760 Reutlingen Internet: www.kraemerautomotive.com Stand 2013 Copyright

Mehr

Phonelink-Bedienungsanleitung [DE]

Phonelink-Bedienungsanleitung [DE] Phonelink-Bedienungsanleitung [DE] Erste Schritte Bevor Sie Phonelink starten, stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Menü Ihres Mobiltelefons geöffnet, Bluetooth eingeschaltet und das Mobiltelefon für

Mehr

Bedienungsanleitung. Hexagon

Bedienungsanleitung. Hexagon Bedienungsanleitung Hexagon Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 2.1. Das System aktivieren... 4 3. Benutzung......

Mehr

Porsche Classic. Frequently Asked Questions. Navigation. Radio-Navigationssystem

Porsche Classic. Frequently Asked Questions. Navigation. Radio-Navigationssystem Porsche Classic Radio-Navigationssystem Frequently Asked Questions Navigation Warum kann die Navigation nicht gestartet werden? Die Navigations-SD-Karte muss im rechten SD-Kartenslot stecken. Ist dies

Mehr

CD 600 IntelliLink, Navi 650 Westeuropa, Navi 950 Europa IntelliLink Fragen und Antworten

CD 600 IntelliLink, Navi 650 Westeuropa, Navi 950 Europa IntelliLink Fragen und Antworten Dieses Dokument ist gültig für die folgenden Modelle: CD 600 IntelliLink: Opel Astra, Opel Astra GTC, Opel Cascada, Opel Meriva, Opel Mokka, Opel Ampera, Opel Zafira Tourer Navi 650 Westeuropa: Opel Astra,

Mehr

Bedienungsanleitung. Hören Sie Ihre Lieblingslieder im Radio unterwegs & im Auto

Bedienungsanleitung. Hören Sie Ihre Lieblingslieder im Radio unterwegs & im Auto Technaxx FMT500 Transmitter Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung ist unter dem Internet-Link: www.technaxx.de/ (in Leiste unten Konformitätserklärung ); Vor Nutzung, Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini JABRA Solemate Mini Bedienungsanleitung jabra.com/solematemini 2013 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen

Mehr

Handbuch TV-680 23.04.2013. TiProNet Axel Tittel Engelsdorfer Straße 396 D-04319 Leipzig

Handbuch TV-680 23.04.2013. TiProNet Axel Tittel Engelsdorfer Straße 396 D-04319 Leipzig 23.04.2013 TiProNet Axel Tittel Engelsdorfer Straße 396 D-04319 Leipzig Telefon: +49 341 39285010 Fax: +49 341 39285019 Web: www.tipronet.net E-Mail: info@tipronet.net 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Nachtrag. Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface. Zubehör

Nachtrag. Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface. Zubehör Nachtrag Bedienungsanleitung Bluetooth Adapter für Audi music interface Zubehör Dieser Nachtrag enthält Informationen zur Bedienung des Bluetooth Adapters. 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung..................

Mehr

n fo ikro k-m n u F F H U d n layer u ltip u M ard C D /S B S /U D sive C klu in aktsystem p m o es K en etrieb b kku A Kurzanleitung

n fo ikro k-m n u F F H U d n layer u ltip u M ard C D /S B S /U D sive C klu in aktsystem p m o es K en etrieb b kku A Kurzanleitung Akkubetriebenes Kompaktsystem inklusive CD/USB/SD Card Multiplayer und UHF Funk-Mikrofon Kurzanleitung 2 - Anschlüsse und Funktionen von RUNNER100 Frontansicht: 1 - Transportgriff 2 - Bedienfeld 3 - Hochtöner

Mehr

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Inhalt 1. Ein- und Ausschalten... 1 2. Wo kann ich mein Notebook oder externes AV-Gerät anschließen?... 2 3. Notebook oder AV-Geräte anschließen... 2 4. Arbeiten

Mehr

FAQ für Transformer TF201

FAQ für Transformer TF201 FAQ für Transformer TF201 Dateien verwalten... 2 Wie greife ich auf meine in der microsd-, SD-Karte und einen USB-Datenträger gespeicherten Daten zu?... 2 Wie verschiebe ich eine markierte Datei in einen

Mehr

Bedienungsanleitung Berlin

Bedienungsanleitung Berlin Bedienungsanleitung Berlin Inhaltsverzeichnis HINWEIS...04 Eigenschaften...05 Bedienung...07 Verbinden...08 Party-Funktion...09 Funktionen der Knöpfe...10 LED Status...10 Freisprechen...11 Akku aufladen...11

Mehr

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder Bedienungs-Anleitung Midimaster Recorder Was kann der Recorder? Der Recorder ermöglicht das Erstellen einfacher Aufnahmen von Mikrofon und Audio-In. Dabei ist es möglich, mehrere Quellen gleichzeitig aufzunehmen

Mehr

Anschluss einer Lichtsignalanlage an den PC oder Notebook zur Nutzung von Tess

Anschluss einer Lichtsignalanlage an den PC oder Notebook zur Nutzung von Tess Anschluss einer Lichtsignalanlage an den PC oder Notebook zur Nutzung von Tess Damit Sie ankommende Anrufe über den Tess-Client an Ihrem PC nicht verpassen, können Sie Ihren PC oder Ihr Notebook mit einer

Mehr

Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders

Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders Typ: JVS-ND6004-H3 JVS-ND6008-H3 JVS-ND6016-H2 Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, den Rekorder in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen

Mehr

Avaya E169 IP Media Station Kurzübersicht

Avaya E169 IP Media Station Kurzübersicht Avaya E169 IP Media Station Kurzübersicht Installation Montage der Media Station Version 1.0 Juni 2014 Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Verwenden der Avaya IP Deskphone SIP E169 Media Station.

Mehr

Die Mobiltelefonvorbereitung "Premium" - Kompatibilitätsliste

Die Mobiltelefonvorbereitung Premium - Kompatibilitätsliste Apple iphone 3GS ios 3.1.3 - - - - - - - - - - - - - - ; Die Musikdateien werden nicht korrekt vom Handy ins Fahrzeug übertragen und/ oder instabil und fehlerhaft wiedergegeben.; Die erstmalige Verbindung

Mehr

Leitfaden Präsentationstechnik am IKB

Leitfaden Präsentationstechnik am IKB Leitfaden Präsentationstechnik am IKB aktuelle Fassung Ewa Kampa Seminarräume: Georgen 47, 0.12 Georgen 47, 0.09 und 0.10 Georgen 47, 3.30 Georgen 47, 3.42 Kontaktpersonen: Hilfe bei Problemen mit den

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

Besser hören, mehr vom Leben

Besser hören, mehr vom Leben Besser hören, mehr vom Leben Besprechungen Mobiltelefon Fernsehen Laute Umgebungen Musik Vorlesungen Ein Gerät für alles SurfLink Mobile ein Kommunikations - system, das so einzigartig und vielseitig

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

Auto Multimediasystem BETRIEBSANLEITUNG

Auto Multimediasystem BETRIEBSANLEITUNG Auto Multimediasystem BETRIEBSANLEITUNG Sehr geehrter Kunde Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben! Dieses Benutzerhandbuch erleichtert hoffentlich Ihr Verständnis im Umgang mit

Mehr

Einführung Touchscreen

Einführung Touchscreen Schulen Steinhausen Emilio Caparelli Iwan Hänni Bernhard Hasenmaile 2016 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Bildschirm auf Touchscreen... 2 Schreiben auf den Screen... 3 Audio CD oder DVD über

Mehr

chevrolet Mylink Kurzanleitung

chevrolet Mylink Kurzanleitung chevrolet Mylink Kurzanleitung Chevrolet MyLink ist ein Infotainment-System, das Ihr Fahrerlebnis durch einfache Konnektivität, Smartphone-Integration und kapazitive berührungsempfindliche Bedienelemente

Mehr

SiDiary. für Windows, PocketPC, Smartphone, Java-Handys und Online. www.sidiary.org. 2003-2009 SINOVO Ltd. & Co. KG

SiDiary. für Windows, PocketPC, Smartphone, Java-Handys und Online. www.sidiary.org. 2003-2009 SINOVO Ltd. & Co. KG SiDiary für Windows, PocketPC, Smartphone, Java-Handys und Online www.sidiary.org 2003-2009 SINOVO Ltd. & Co. KG SINOVO Ltd. & Co. KG Taunusstr. 98 61381 Friedrichsdorf info@sinovo.net www.sinovo.net Anleitung

Mehr

Handbuch für den Besitzer

Handbuch für den Besitzer Handbuch für den Besitzer Owner s Guide December 6, 2010 NSOG-1.0-100 Legal 2 2 Rechtliche Hinweise Copyright 2011 Google Inc. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2010 Google Inc. All rights reserved. Google,

Mehr

CABito-APP Anleitung. www.cabito.net

CABito-APP Anleitung. www.cabito.net CABito-APP Anleitung Stand: Juni 2015 www.cabito.net Kontakt: CAB Caritas Augsburg Betriebsträger ggmbh Ulrichswerkstätte Schwabmünchen Töpferstr. 11 86830 Schwabmünchen Mail: cabito@cab-b.de Fon: 08232-9631-0

Mehr

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch HP UC Freisprecheinrichtung Benutzerhandbuch Copyright 2014, 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Bluetooth ist eine Marke ihres Inhabers und wird von Hewlett-Packard Company in Lizenz verwendet.

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für Zuhause

Mehr

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software.

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Duonix Service Software Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Prüfen Sie ob Sie die Aktuellste

Mehr

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg 1 Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg Stand Oktober 2008 Die 5 Jahre alten Beamer wurden ausgetauscht. Fernbedienungen werden nicht mehr benötigt. Durch einen

Mehr

Parrot MINIKIT Neo 2 HD. Benutzerhandbuch

Parrot MINIKIT Neo 2 HD. Benutzerhandbuch Parrot MINIKIT Neo 2 HD Benutzerhandbuch Inhalt Inhalt... 2 Erste Verwendung... 4 Bevor Sie beginnen... 4 Verpackungsinhalt... 4 Sprache wechseln... 4 Installation der Freisprechanlage... 5 Akku... 5 Laden

Mehr

Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG

Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG Haier W858 BEDIENUNGSANLEITUNG Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig durch und beachten Sie diese: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen die

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

JABRA BOOST. Benutzerhandbuch. jabra.com/boost

JABRA BOOST. Benutzerhandbuch. jabra.com/boost Benutzerhandbuch jabra.com/boost 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer

Mehr

NNKOMNM. kéì=~äw== qbkbl. fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t. aéìíëåü

NNKOMNM. kéì=~äw== qbkbl. fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t. aéìíëåü kéì=~äw== NNKOMNM qbkbl fåëí~ää~íáçå=çéê=páêç`~ã=çáöáí~ä=qêéáäéê=ñωê=táåççïë=t aéìíëåü Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis 1 SiroCam digital Treiber installieren... 3 2 Installation

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig und halten Sie sich bitte daran: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen

Mehr

HINWEISE. Batterien Fernbedienung

HINWEISE. Batterien Fernbedienung HINWEISE Nehmen Sie das Gerät vorsichtig aus dem Karton und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien. Netzkabel komplett ausziehen UKW-Wurfantenne komplett ausziehen WICHTIG vor Inbetriebnahme: Das Gerät

Mehr

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup Tech Tips DVA-5205P Setup Einige Werkseinstellungen des DVA-5205 können evtl. nicht kompatibel zu Ihrer Systemkonfiguration sein. Wenn Sie keinen Ton mehr nach der Installation des DVA- 5205P haben (zb.

Mehr

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Calisto P240 USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

USB- / SD- / AUX- Adapter

USB- / SD- / AUX- Adapter www.usb-nachruesten.de USB- / SD- / AUX- Adapter Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm Fragen & Antworten USB-Nachruesten.de USB / SD / AUX Adapter Dieser Adapter bietet Ihnen eine

Mehr

Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung

Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung Phonak TVLink S - Installationsanleitung / Fehlerbehebung Phonak TVLink S Installationsanleitung Hinweis: Phonak ComPilot ist nur mit Phonak TVLink S (076-0815-00xx) kompatibel, icom nur mit Phonak TVLink

Mehr

JABRA Stealth. Bedienungsanleitung. jabra.com/stealth

JABRA Stealth. Bedienungsanleitung. jabra.com/stealth JABRA Stealth Bedienungsanleitung jabra.com/stealth 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist ein eingetragenes Markenzeichen von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Markenzeichen

Mehr

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung Phonak RemoteControl App Gebrauchsanweisung Erste Schritte Die RemoteControl App wurde von Phonak entwickelt, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Hörtechnologie. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070 GloboFleet GloboFleet Downloadkey Bedienungsanleitung EAN / GTIN 4260179020070 Inhalt Inhalt / Übersicht... 2 Tachographendaten auslesen... 3 Tachographendaten und Fahrerkarte auslesen... 4 Daten auf den

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Preis Euro 99,99. Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646

Preis Euro 99,99. Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646 Preis Euro 99,99 Nur noch wenige Geräte lieferbar! Artikel-Nr.: 2034.646 Die Unibox - mehr als ein Ersatz für einen CD Wechsler Pro Classic Extra Basic Die Unibox Pro ist die Ausführung für alle Benutzer,

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT HINWEISE: Bei Problemen mit diesem Update sehen Sie bitte in den Fragen & Antworten am Ende dieser Anleitung nach oder wenden sich an die Pioneer Service

Mehr

Powered by. Bedienungsanleitung User Guide Guide d Utilisation Manuale per l Utente

Powered by. Bedienungsanleitung User Guide Guide d Utilisation Manuale per l Utente Powered by Bedienungsanleitung User Guide Guide d Utilisation Manuale per l Utente Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass Sie sich für das Cardo Louis Special Edition Bluetooth Kommunikations- und

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung TANDBERG MXP-Systeme - Deutsch Softwareversion F1 D13616.02 Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise reproduziert werden ohne schriftliche Genehmigung von: Inhaltsverzeichnis

Mehr

4 Installation der Software

4 Installation der Software 1 Einleitung Diese Anleitung wendet sich an die Benutzer der TRUST AMI MOUSE 250S OPTICAL E-MAIL. Sie funktioniert auf praktisch jedem Untergrund. Wenn eine neue E-Mail-Nachricht für Sie eingeht, gibt

Mehr

TouchPad und Tastatur

TouchPad und Tastatur TouchPad und Tastatur Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Die in diesem Handbuch enthaltenen

Mehr

Ford SYNC Kurzanleitung

Ford SYNC Kurzanleitung Seite 1 von 5 Ford SYNC Kurzanleitung Was ist Ford SYNC? Ford SYNC ist eine sprachgesteuerte Unterhaltungs- und Kommunikationsplattform, mit der Sie Ihre mobilen Geräte und Speichermedien in das Fahrzeug

Mehr

Hilfe bei Problemen mit der Datenübertragung

Hilfe bei Problemen mit der Datenübertragung Hilfe bei Problemen mit der Datenübertragung In diesem Dokument haben wir einige Informationen zusammengestellt, die in den allermeisten Fällen helfen Probleme bei der Datenübertragung zu lösen. 1. Probleme

Mehr

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935

JABRA PRO 935. Benutzerhandbuch. jabra.com/pro935 JABRA PRO 935 Benutzerhandbuch jabra.com/pro935 2014 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier genannten Handelsmarken sind Eigentum

Mehr

+49 (0)251 2080 6900 support@paxton-gmbh.de

+49 (0)251 2080 6900 support@paxton-gmbh.de 06/06/2014 Ins-30202-D Net2 Entry - Monitor Paxton Technischer Kundendienst: Bitte sprechen Sie Ihren Lieferanten an oder wenden Sie sich an unseren Support. +49 (0)251 2080 6900 support@paxton-gmbh.de

Mehr

Bedienungsanleitung MRT Sepura SRG 3900

Bedienungsanleitung MRT Sepura SRG 3900 1. Bedienteil Bedienungsanleitung MRT Sepura SRG 900 1 Drehknopf - Lautstärke bzw. Menüauswahl sowie Drucktaste - Gerät Ein - Anwahl Gruppenmenü - Gerät Aus 2 Notruftaste Buchse für Zubehör Kontextaste

Mehr

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces:

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces: USB Floppy Disk Das USB Floppy Laufwerk ersetzt das 1.44MB Diskettenlaufwerk durch einen USB Stick. Bis zu 100 virtuelle Disketten können auf einem USB Stick (bis zu 4GB Größe) gespeichert werden. Vorteile

Mehr

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf.

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Serviceanleitung Software Update TRACK-Guide Stand: März 2010 Lesen und beachten Sie diese Serviceanleitung. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Copyright 2010

Mehr

In diesem Handbuch werden ipod touch 5. Generation und iphone 5 als iphone mit Lightning Connector bezeichnet.

In diesem Handbuch werden ipod touch 5. Generation und iphone 5 als iphone mit Lightning Connector bezeichnet. In diesem Handbuch werden ipod touch 5. Generation und iphone 5 als iphone mit Lightning Connector bezeichnet. Die folgenden vorbereitenden Schritte müssen zuerst durchgeführt werden, um ein iphone mit

Mehr

www.fireslim.de Benutzerhandbuch

www.fireslim.de Benutzerhandbuch www.fireslim.de Benutzerhandbuch Inhalt Hallo...4 Schaltflächen...5 Simkarte installieren...6-7 Entfernen der Simkarte...6-7 Akku laden...8-9 Akku laden mit dem Ladegerät...8-9 Akku laden mit dem Schnellladegerät...10-11

Mehr

PTCarPhone 5 Serie. "Mehr als nur ein Autotelefon."

PTCarPhone 5 Serie. Mehr als nur ein Autotelefon. PTCarPhone 5 Serie "Mehr als nur ein Autotelefon." PTCarPhone 5 Serie - Modelle PTCarPhone 510 (6609-005-100-51) PTCarPhone 520 (6609-005-102-51) PTCarPhone 530 (6609-005-101-51) Technologie Quadband GSM

Mehr

CD 600 IntelliLink, Navi 650, Navi 950 IntelliLink Häufig gestellte Fragen. Deutsch. Oktober Inhaltsverzeichnis

CD 600 IntelliLink, Navi 650, Navi 950 IntelliLink Häufig gestellte Fragen. Deutsch. Oktober Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Audio... 1 2. Navigation (nur mit und Navi 650)... 2 3. Telefon... 3 4. Spracherkennung (nur mit CD 600 IntelliLink und )... 4 5. Sonstige... 5 1. Audio F: Wie kann ich zwischen Radio

Mehr

AUDIO-EINSTELLUNGEN...

AUDIO-EINSTELLUNGEN... Inhaltsverzeichnis AUDIO-EINSTELLUNGEN... 2 1.1 LOKALE EINRICHTUNG... 2 1.1.1 Schnelltest... 2 1.1.2 Allgemeine Lautstärke-Steuerung... 2 1.1.3 Auswahl des korrekten Audio-Gerätes... 4 1.2 EINRICHTUNG

Mehr

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld

I+ME ACTIA GmbH Tel.: + 49 531/38701-0 Fax.: + 49 531/38701-88. FAQ Probleme aus dem Feld Allgemein Welche Software Versionen sind aktuell? Tachostore Version 4.15 DStore Version 1.14R12 DumpDBox Version 1.15R11 D-Box Version 4.01 Die Software Updates sind auf der Web Seite www.smartach.de

Mehr

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver Bedienungsanleitung WM-BT14 Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver 1 Lieferumfang Bluetooth Music Multi-Receiver Adapterkabel 3,5mm Klinke/Klinke KFZ USB Adapter USB -> Micro USB Ladekabel Bedienungsanleitung

Mehr

WIP Com 3D/Connect Com 3D

WIP Com 3D/Connect Com 3D Voraussetzungen 1 0. Voraussetzungen 1. Ein mit einem WIP-Com-3D-Navigationssystem ausgerüstetes Fahrzeug 2. Zugang zur Website http://peugeot.navigation.com 3. Für die automatische Installation mithilfe

Mehr

Adapter-Universe Einbauanleitung

Adapter-Universe Einbauanleitung Adapter-Universe Einbauanleitung Art. 5485 AUX Adapter Interface Audio USB SD Karte card 8 pin Rund f. Chrysler Jeep Dodge 1.1 Einleitung Kapitel 1 - Erste Schritte Das Interface bietet Ihnen endlose Hörvergnügen,

Mehr

NeoTV 350 Media Player NTV350

NeoTV 350 Media Player NTV350 NeoTV 350 Media Player NTV350 2011 NETGEAR, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung von NETGEAR, Inc. in irgendeiner Form oder Weise reproduziert,

Mehr

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln...

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... 5 1 EINFÜHRUNG Diese Zusatzanleitung

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung

Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung Welche Funktionen hat das Headset? Sie können das Bluetooth Stereo Headset zusammen mit den folgenden Geräten benutzen, um schnurlos zu telefonieren und Musik

Mehr

Jabra MOTION OFFICE. Benutzerhandbuch. jabra.com/motionoffice

Jabra MOTION OFFICE. Benutzerhandbuch. jabra.com/motionoffice Jabra MOTION OFFICE Benutzerhandbuch jabra.com/motionoffice 1. WILLKOMMEN...4 2. PRODUKTÜBERSICHT...6 2.1 TOUCHSCREEN-BASISSTATION 2.2 HEADSET 2.3 BLUETOOTH-ADAPTER (JABRA LINK 360 TM ) 2.4 OPTIONALES

Mehr

Medientechnik in HZO 20-40. Bedienungsanleitung. Für Lehrende

Medientechnik in HZO 20-40. Bedienungsanleitung. Für Lehrende Medientechnik in HZO 20-40 HGA 10 HGB 10 HGC 10 HMA 10 Bedienungsanleitung Für Lehrende IT.SERVICES Stand: 27. Oktober 2015 Inhalt 1. Einführung 3 2. Medienpult 3 2.1 Schlüssel 3 2.2 Komponenten 3 2.3

Mehr

Für eine zuverlässige Leistung wird ein mit dem IBM kompatiblen PC-System mit den folgenden Merkmalen empfohlen. ATAPI/E-IDE-Laufwerke:

Für eine zuverlässige Leistung wird ein mit dem IBM kompatiblen PC-System mit den folgenden Merkmalen empfohlen. ATAPI/E-IDE-Laufwerke: EINFÜHRUNG Vielen Dank für Ihre Wahl dieses DVD-ROM-Laufwerkes. Lesen Sie dieses Handbuch durch, bevor Sie das Laufwerk in Betrieb nehmen. In diesem Handbuch wird das Aufstellen und das Installieren des

Mehr

All-in-One Interface Dokumentation Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm

All-in-One Interface Dokumentation Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm All-in-One Interface Dokumentation Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm Dieser Adapter bietet Ihnen eine komfortable Möglichkeit an das originale Radio Ihres Fahrzeuges, gleichzeitig

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

Installation und Konfiguration eines ZyXEL Prestige 660ME-(I)

Installation und Konfiguration eines ZyXEL Prestige 660ME-(I) deep AG Comercialstrasse 19 CH-7000 Chur Fon 0812 585 686 Fax 0812 585 687 Mail info@deep.ch Installation und Konfiguration eines ZyXEL Prestige 660ME-(I) Mit den folgenden Schritten können Sie das ADSL-Endgerät

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi )

Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi ) Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi ) Der Umbau erfolgt auf eigene Gefahr ich übernehme keine Garantie

Mehr

Benutzeranweisung. LifeSize - Express -Videokonferenzsystem

Benutzeranweisung. LifeSize - Express -Videokonferenzsystem Benutzeranweisung LifeSize - Express -Videokonferenzsystem Präsidium Haus 2 Medizinische Fakultät Haus 21 LifeSize- Videokonferenzsystem einschalten 1. Bitte das Videokonferenzsystem mit Hilfe der Taste

Mehr

CD-Player EINLEGEN VON CDS. Audiowiedergabe geringer Qualität. Laden einer CD. Fehlermeldungen

CD-Player EINLEGEN VON CDS. Audiowiedergabe geringer Qualität. Laden einer CD. Fehlermeldungen CD-Player EINLEGEN VON CDS VORSICHT Die CD nicht mit übermäßiger Kraft in das CD-Fach schieben. Nur saubere, nicht beschädigte CDs verwenden. CDs mit Papieretiketten, Dual Discs, DVDPlus und CDs, die nicht

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

Pocket PC Phone. Kurzanleitung

Pocket PC Phone. Kurzanleitung Pocket PC Phone Kurzanleitung Copyright 2009. Acer Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Pocket PC Phone Kurzanleitung Original Issue: 01/2009 Gelegentliche Änderungen der Informationen in dieser Veröffentlichung

Mehr

Deutsch. BT-02N Benutzerhandbuch*

Deutsch. BT-02N Benutzerhandbuch* BT-02N Benutzerhandbuch* 1 Inhalt 1. Übersicht...3 2. Zu Beginn.5 3. Anschluss des Bluetooth-Kopfhörers 6 4. Ihren Bluetooth-Kopfhörer verwenden 9 5. Technische Daten 10 * 2 1. Übersicht 1-1 Packungsinhalt:

Mehr

Teil 1: Das ipad einrichten

Teil 1: Das ipad einrichten 8 Teil 1: Das ipad einrichten 10 Erste Schritte mit dem ipad 10 Lernen Sie Ihr ipad kennen 13 Das ipad ein- und ausschalten 14 Erste Inbetriebnahme 16 Anzeige im Hoch- oder Querformat 16 Grundeinstellungen

Mehr