Gemeinde Wolfsberg. Amtsblatt der. Amtlicher Teil. Amtliche Bekanntmachungen. Beschlüsse des Gemeinderates vom

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeinde Wolfsberg. Amtsblatt der. Amtlicher Teil. Amtliche Bekanntmachungen. Beschlüsse des Gemeinderates vom"

Transkript

1 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Bücheloh 22. Jahrgang Gräfinau-Angstedt Wümbach Freitag, den 24. April 2015 Nr. 4 Amtlicher Teil Amtliche Bekanntmachungen Beschlüsse des Gemeinderates vom Beschluss Nr. GR 67/08/2015 Die Tagesordnung wird ohne Änderung angenommen. Beschluss-Nr. GR 68/08/2015 Die Niederschrift über die 7. Sitzung des Gemeinderates wird bestätigt. Beschluss-Nr. GR 69/08/2015 Die Gemeinde Wolfsberg unterstützt die Planung der Fa. Immobilienservice Möller und Heinemann, Marienstraße 9 in Großbreitenbach zur Errichtung einer Tankstelle mit Rasthof an der Autobahnausfahrt Ilmenau-Ost (Gemarkung Bücheloh) entsprechend der beigefügten Vorplanung, datiert vom , gemeinsam mit den Firmen IBJ - Ingenieurbüro Jung, Untere Marktstraße 32 in Bad Blankenburg sowie der Fa. A.F. Bauer GmbH AVIA-Mineralöle, Gutenbergstraße 22 in Regenstauf. Es werden folgende Auflagen gegeben: 1. Es ist ein Lärmschutzwall in Richtung Ortslage Bücheloh vorzusehen, der eine wirksame Minderung der jetzigen Lärmbelastung der Ortslage Bücheloh erzielt. 2. Zur vorhandenen Waschanlage im Gewerbegebiet soll keine Konkurrenz aufgebaut werden. Die Karte ist Bestandteil des Beschlusses. Beschluss-Nr. GR 70/08/2015 Die Anschrift des Wohnhauses in Gräfinau-Angstedt, bisher Stadtilmer Str. 14a, Flur 1, Flurstück 1472, wird geändert in Hinter den Gärten 61. Beschluss-Nr. GR 71/08/2015 Das neu zu errichtende Wohnhaus der Familie Steve Hellmund und Christiane Günther in Gräfinau-Angstedt, Flur 8, Flurstück 90, erhält die Anschrift Mittelgasse 4a. Bezug von Auszügen aus dem Liegenschaftskataster Die Geschäftsstelle des Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs Dipl.-Ing. (FH) Falko Hüter Weimarische Straße Stadtilm als Auskunftsstelle für amtliche Auszüge aus dem Liegenschaftskataster bleibt am und am für den Publikumsverkehr geschlossen. gez. F. Hüter (ÖbVI) Veröffentlichung der Bodenrichtwerte Bekanntmachung vom 20. April 2015 Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte des Freistaates Thüringen haben zum Stichtag auf Grund der Kaufpreissammlung flächendeckend Bodenrichtwerte ermittelt und veröffentlicht. Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebietes (Bodenrichtwertzone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen, insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstücks mit den dargestellten Grundstücksmerkmalen (Bodenrichtwertgrundstück). Mit dem Bodenrichtwertinformationssystem Thüringen (BORISTH) werden die Bodenrichtwerte unter im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt. Jedermann kann von den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte Auskunft über die Bodenrichtwerte erhalten.

2 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Nr. 4/2015 Anschriften: des Landkreises Sömmerda, des Landkreises Weimarer Land und der kreisfreien Stadt Weimar Katasterbereich Erfurt Hohenwindenstraße Erfurt des Kyffhäuserkreises und des Landkreises Nordhausen Katasterbereich Artern Alte Poststraße Artern der kreisfreien Stadt Erfurt Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte für das Gebiet der kreisfreien Stadt Erfurt Hohenwindenstraße 13 a Erfurt des Landkreises Gotha, des Wartburgkreises und der kreisfreien Stadt Eisenach Katasterbereich Gotha Schloßberg Gotha des Landkreises Eichsfeld und des Unstrut-Hainich-Kreises Katasterbereich Leinefelde-Worbis OT Worbis Franz-Weinrich-Straße Leinefelde-Worbis des Saale-Holzland-Kreises, des Saale-Orla-Kreises und der kreisfreien Stadt Jena Katasterbereich Pößneck Rosa-Luxemburg-Straße Pößneck des Ilm-Kreises, des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und des Landkreises Sonneberg Katasterbereich Saalfeld Albrecht-Dürer-Straße Saalfeld des Landkreises Hildburghausen, des Landkreises Schmalkalden-Meiningen und der kreisfreien Stadt Suhl Katasterbereich Schmalkalden Hoffnung Schmalkalden des Landkreises Altenburger Land, des Landkreis Greiz und der kreisfreien Stadt Gera Katasterbereich Zeulenroda-Triebes Heinrich-Heine-Straße Zeulenroda-Triebes Uwe Köhler Präsident Erfurt, 20. April 2015 Az.: Waldbegehung Nichtamtlicher Teil Sehr geehrte Waldbesitzer und interessierte Bürgerinnen und Bürger! Unsere traditionelle Waldbegehung findet in diesem Jahr im Revier Wolfsberg, in den Gemarkungen Gräfinau-Angstedt und Lehmannsbrück statt. Dieses Mal wollen wir uns im Rahmen einer Grenzbegehung mit den Gemarkungsgrenzen der Gemeinde Wolfsberg beschäftigen. Fachlich begleiten wird uns der Vermessungsingenieur, Herr Falko Hüter, aus Stadtilm. So wird es manch Wissenswertes zu erfahren ergeben. Treffpunkt: Samstag um 8.00 Uhr Gräfinau-Angstedt, Verlängerung Talstraße am Kuhplatz Rettungspunkt Nr. IK 3608 (rotes Schild) Thema: Grenzbegehung - Grenzen der Gemeinde Wolfsberg 1. Teil Route: Kuhplatz - Remdshütte - Schwarze Brücke - Ilmtalradweg - Streitfeld - Lehmannsbrück - Humbachsteiche Ende: am letzten Humbachsteich Richtung Bücheloh an der B87 Dauer ca. 3 Stunden Die Begehung findet bei jedem Wetter statt, außer bei Unwetter! Zweckmäßige Kleidung, entsprechendes Schuhwerk und ein Frühstück aus dem Rucksack sind mitzubringen. Die Rückfahrt ist eigenständig zu organisieren. Alle Waldbesitzer, Naturfreunde und Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Für Rückfragen stehen Ihnen der Revierförster, Herr Wolff, und der Bürgermeister zur Verfügung. Wolff Revierförster Impressum Strelow Bürgermeister Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Herausgeber: Gemeinde Wolfsberg Verlag und Druck: Verlag + Druck Linus Wittich KG, In den Folgen 43, Langewiesen, Tel.: / , Fax: / , Verantwortlich für Text: Gemeinde Wolfsberg Verantwortlich für Anzeigen: David Galandt - Erreichbar unter der Anschrift des Verlages. Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen und zusätzlichen Geschäftsbedingungen und die z.zt. gültige Anzeigenpreisliste. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von uns aus 4-c Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung. Erscheint: monatlich, kostenlos an alle Haushalte im Verbreitungsgebiet; Im Bedarfsfall können Sie Einzelstücke zum Preis von 2,50 e (inkl. Porto und 7% MWSt.) beim Verlag abonnieren. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere z.z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nichtgelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

3 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Nr. 4/2015 Vereine und Verbände Pfingstwandertage der Wanderfreunde G-A e.v. Datum Veranstaltung/Beginn Ort Veranstaltungsort Veranstalter 22. Mai 25 Jahrfeier Wanderfreunde G-A e.v. Gräfinau-A. MZH Georg Juchheim Wanderfreunde G-A e.v. 19:00 Uhr Beginn 23. Mai Pfingstwandertage Bücheloh Kultur-Scheune FFW Bücheloh+Wanderfr. G-A Start 6:00 Uhr für 42 km-rennsteigwanderung mit Reisebustransfer nach Oberschönau Start 6:00 bis 13:00 Uhr für 5, 10 und 20 km-strecke Zielschluss für alle Wanderrundkurse: 18:00 Uhr 23. Mai Pfingstwandertage Gräfinau-A. MZH Georg Juchheim Wanderfreunde G-A e.v. Start 16:00 bis 18:00 Uhr für 5 und 10 km-strecke Zielschluss für alle Wanderrundkurse: 19:00 Uhr 23. Mai Musik und Tanz zu den Pfingstwandertagen Gräfinau-A. MZH Georg Juchheim Wanderfreunde G-A e.v. ab 19 Uhr bei freiem Eintritt Ansbachtaler 24. Mai Pfingstwandertage Gräfinau-A. MZH Georg Juchheim Wanderfreunde G-A e.v. Start 6:00 bis 8:00 Uhr für 42 km-strecke Start 6:00 bis 13:00 Uhr für 5, 10 und 20 km-strecke Zielschluss für alle Wanderrundkurse: 18:00 Uhr Brennerfest am 30./ an der Badeanstalt Wümbach Es lädt ein der Wümbacher Carnevals Club (WCC) Samstag, ab 19 Uhr Tanzabend mit Lagerfeuer Sonntag, ab 10 Uhr Familientag Der Vorstand der Gemeinschaft der 33er Güter Gräfinau-Angstedt informiert: Sehr geehrte Mitglieder, gemäß dem Beschluss der Mitgliederversammlung vom findet die nächste Waldbegehung am 16. Mai 2015 statt. Dazu lade ich Sie herzlich ein. Treffpunkt: Route: Mittelfeld, Waldrand Uhr, Ende gegen Uhr Lämmertal, Tännich, Grenze Königseer Stadtwald, Jagdhütte Die Begehung findet bei jeder Witterung statt. Zweckmäßige Kleidung und geeignetes Schuhwerk sind ratsam. Oßmann Vorstandsvorsitzender Jagdgenossenschaft Gräfinau-Angstedt Einladung zur Vollversammlung Am Freitag, dem findet um Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gräfinau-Angstedt, Marktplatz 9, im Raum des Ilmtalchores (Parterre), die Vollversammlung des Gemeinschaftsjagdbezirkes der Jagdgenossenschaft Gräfinau-Angstedt als nichtöffentliche Sitzung statt. Der Einlass zur Vollversammlung beginnt um Uhr. Wir bitten unsere Jagdgenossen sehr herzlich, bereits zu dieser Zeit zu erscheinen, weil dann ab Uhr mit Beginn der Versammlung eine verspätete Teilnahme keine Berücksichtigung in der Abstimmung finden kann. Nach 9 (1) BJG ist nur derjenige Jagdgenosse, der Eigentümer von bejagdbaren Feld- und Waldflächen ist und diese zu einem gemeinschaftlichen Jagdbezirk gehören. Berechtigt zur Stimmabgabe in der Vollversammlung ist jedoch nur derjenige, der in der Vollversammlung den Eigentumsnachweis mit einem aktuellen Grundbuchauszug in Übereinstimmung mit dem Jagdkataster belegen kann. Eigentümer können sich auch durch Vollmacht vertreten lassen. Als Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Eröffnung und Begrüßung durch den Jagdvorsteher 2. Feststellung der nach Satzung ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit 3. Bestätigung der Tagesordnung und des Schriftführers 4. Bericht des Jagdvorstehers zum Jagdjahr 2014/ Bericht der Schatzmeisterin 6. Aussprache zu den Berichten 7. Bericht der Rechnungsprüfer 8. Entlastung des Vorstandes für das Jagdjahr 2014/ Beratung und Beschlussfassung zur Verwendung des Reinerlöses der Jagdpachteinnahmen aus dem Jagdjahr 2014/ Aussprachen, Anfragen, Mitteilungen, Sonstiges Strelow Jagdvorsteher

4 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Nr. 4/2015 KSV 90 Gräfinau-Angstedt 5. Firmen- und Vereinsturnier Der Kegelverein Gräfinau-Angstedt veranstaltet vom das 5. Firmen- und Vereinsturnier. Hierzu sind auch in diesem Jahr wieder alle Firmen und Vereine herzlich eingeladen. Teilnahmeberechtigt sind alle Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportler jeden Alters Aktive Kegelsportler aus Sportvereinen besitzen kein Startrecht Es gibt eine Einzelwertung - jeweils Damen und Herren - und eine Mannschaftswertung (Mannschaft besteht aus vier Spielern) Jeder Spieler spielt 10 Kugeln/Bahn in die Vollen (vier Bahnen) Die Startgebühr pro Spieler beträgt 2,50 Bitte Sportschuhe mitbringen Das traditionelle Galgenkegeln wird auch in diesem Jahr täglich durchgeführt. Wie immer gibt es attraktive Preise und Pokale zu gewinnen. Für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Gäste wird gesorgt. Der gemütliche Ausklang mit Siegerehrung und Frühschoppen findet am Sonntag, den um Uhr statt. Rückmeldung bitte bis zum an Wolfram Zange. 25 Jahre KSV 90 Gräfinau-Angstedt e Helga Meusinger Jahre Margarete Zange Jahre Emil Kolf Jahre Rudolf Steiner Jahre Manfred Voigt Jahre Maria Lämmer Jahre Joachim Ullrich Jahre Peter Kießling Jahre Ursula Muth Jahre Charlotte Hedler Jahre Gertrud Heerwagen Jahre Dr. Jürgen Unruh Jahre Bernhard Remd Jahre Waltraud Scheffler Jahre Ingrid Schirmer-Wagner Jahre Jutta Vogler Jahre Wümbach Gisela Günther Jahre Dr. Eberhard Lotter Jahre Ursula Krüger Jahre Hermann Assinner Jahre Jürgen König Jahre Annelore Rocktäschel Jahre Klaus Hartleb Jahre Karl Ludwig Jahre Brunhilde Wesel Jahre Friedgard Schramm Jahre Bücheloh Jürgen Köhler Jahre Marga Gräßler Jahre Hella Köhler Jahre Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Gräfinau-Angstedt Waltraud Arnold Jahre Eberhard Kühn Jahre Irma Lapp Jahre Else Osse Jahre Hildegard Eck Jahre Melanie Bräutigam Jahre Helga Höhn Jahre Roland Höhn Jahre Olga Postler Jahre Gerhard Schröck Jahre Irmgard Bruhs Jahre Michael Stiles Jahre Marianne Pfau Jahre Werner Heinze Jahre Fritz Kießling Jahre Edelgard Büchner Jahre Ursula Schenk Jahre Anny Klose Jahre Anna Schmidt Jahre Peter Schultz Jahre Heinz Tröbs Jahre Beate Höhlein Jahre Nanny Risch Jahre Waltraud Kühn Jahre Kurt Worf Jahre Anneliese Kämmer Jahre Herzlich willkommen zu den Veranstaltungen Ihrer Kirchgemeinden im Mai 2015 Gottesdienste Gräfinau-Angstedt Sonntag, Uhr Gottesdienst Sonntag, Uhr Gottesdienst Gemeindenachmittage: Mittwoch, am und , Uhr im Gemeindehaus Bankverbindungen der Kirchgemeinde Gräfinau- Angstedt 1. vrbank Südthüringen IBAN: DE BIC: GENODEF 1 SHL 2. Sparkasse Arnstadt-Ilmenau IBAN: DE BIC: HELADEF 1 ILK Gottesdienste Wümbach Sonntag, Uhr Gottesdienst - Gold. Konfirmation Sonntag, Uhr Gottesdienst

5 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Nr. 4/2015 Bankverbindungen Kontakte: der Kirchgemeinde Wümbach vr bank Südthüringen eg BIC: GENODEF1SHL IBAN: DE Festgottesdienst zu Pfingsten Montag, Uhr Klosterruine Paulinzella mit Pröbstin Kühnbaum-Schmidt Vakanzverwaltung für Bücheloh, Gräfinau-Angstedt und Wümbach: Pfarrer Thomas Walther Sprechzeit von Pfarrer Walther im Pfarrhaus Gräfinau-Angstedt: freitags von 9.00 Uhr bis Uhr Telefonnr. im Pfarrhaus Gräfinau-Angstedt: Telefonnr. im Pfarramt Griesheim: Gemeindepädagogin Diana Christ Adresse: Rennsteigstraße 35, Neustadt am Rennsteig Veranstaltungen Veranstaltungskalender der www-region Mai 2015 für die Gemeinde Wolfsberg Stand: Datum Veranstaltung Beginn Kommune Veranstaltungsort Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Altenfeld Uhr Altenfeld Feuerwehrgerätehaus Tag der offenen Tür Uhr Gehren Feuerwehrgerätehaus bei der Feuerwehr Gehren - und -gelände 140 Jahre Feuerwehr Gehren Teichfest Uhr Gräfinau-Angstedt Pfarrteich Maifeier in der Waldbaude Uhr Großbreitenbach Gaststätte Waldbaude Silberberglauf Uhr Möhrenbach Sportplatz Kräuterwanderung des BdV Uhr Gehren Heimatstube des BdV Guts Muths Rennsteiglauf (40 Jahre Verpflegungsstelle) Uhr Neustadt Festplatz Michael-Bach-Tage Gehren Stadtkirche St. Michael Eröffnungskonzert mit dem Uhr Duo con emozione Musikalischer Festgottesdienst und Uhr Gedenkveranstaltung Gospel und Swing Uhr Kabarett und Wein Uhr Marienschule Die unglaubliche Geschichte Thüringens XXIII. Countryfest Bücheloh Bücheloh Classic Rock meet Western Friends Uhr Feldscheune Himmelfahrtstreffen ab Uhr Altenfeld Haubegipfel und an der Albert-Schweitzer-Hütte Himmelfahrt an der Feldscheune Uhr Bücheloh Feldscheune Sportfestwochenende des SV Gehren Gehren Sportplatz Gehren Himmelfahrtstreffen auf dem Langen Berg Uhr Gehren/Herschdorf Langer Berg Live on stage The County Boys Uhr Bücheloh Feldscheune Dance Workshop Uhr Bücheloh Feldscheune Live on Stage Slow Horses Uhr Flohmarkt für Jedermann Uhr Langewiesen KulturFabrik Museumsnacht - schottisch Irischer Abend Paulines Choise, Klängels Rowell Uhr Großbreitenbach Museumsscheune Jahre Wanderfreunde Gräfinau-Angstedt e.v Uhr Gräfinau-Angstedt MZH Georg Juchheim Pfingstfußballturnier des FSV Großbreitenbach Fußballstadion Pfingstwandertage Wolfsberg Rennsteigwanderung 42 km Uhr mit Reisebustransfer nach Oberschönau Wanderstrecken 5, 10 und 20 km bis Bücheloh Feldscheune Uhr Zielschluss für alle Wanderrundkurse Uhr Wanderstrecken 5 und 10 km Strecke bis Gräfinau-Angstedt Mehrzweckhalle Uhr Georg Juchheim Zielschluss für alle Wanderrundkurse Uhr Musik und Tanz mit den Uhr Gräfinau-Angstedt Mehrzweckhalle Ansbachtalern bei freiem Eintritt Georg Juchheim Wanderstrecke 42 km bis Gräfinau-Angstedt Mehrzweckhalle Uhr Georg Juchheim Wanderstrecken 5, 10 und 20 km bis Uhr Zielschluss für alle Wanderrundkurse Uhr

6 Amtsblatt der Gemeinde Wolfsberg Nr. 4/ Traditionelles Pfingstanblasen Uhr Oehrenstock Festplatz Oehrenstock Treffen Selbsthilfegruppe Diabetiker Uhr Langewiesen Bürgerhaus Wanderung zur Mühle Möhrenbach Uhr Gehren Kulturbund e.v Hoffest Uhr Gräfinau-Angstedt Gelände Gehrener Straße Räucherabend des Angelvereins Uhr Großbreitenbach Zwiebelmarkt Großbreitenbach Dienstag - Fahrtage der bis Langewiesen Schaubergwerk Volle Rose Freitag Schortefeldbahn mit Dampflok Uhr im Schortetal zw. Samstag bis Ilmenau und Sonntag Uhr Langewiesen Sonstiges Garten in Wümbach (ca. 400 qm) durch die Kirchgemeinde Wümbach zu vergeben Zu erfragen bei Hartmut Wetzel, Straße des Friedens 14, Wümbach, Tel. 0174/ oder /50558

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

mit den Ortsteilen Bad Liebenstein, Schweina, Steinbach, Meimers und Bairoda

mit den Ortsteilen Bad Liebenstein, Schweina, Steinbach, Meimers und Bairoda Amtsblatt der Stadt Bad Liebenstein mit den Ortsteilen Bad Liebenstein, Schweina, Steinbach, Meimers und Bairoda Jahrgang 1 Freitag, den 7. Juni 2013 Nummer 6 &RyBEL IN &RANKREICH V.l.n.r.: Bürgermeister

Mehr

11. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, Nr. 4 Seite Beschlüsse des Hauptausschusses vom

11. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, Nr. 4 Seite Beschlüsse des Hauptausschusses vom Amtsblatt der 11. Jahrgang Blankenfelde-Mahlow, 05.04.2016 Nr. 4 Seite 1 Inhalt Seite 1. Beschlüsse des Hauptausschusses vom 17.03.2016 2-3 2. Bekanntmachung Besetzung des Seniorenbeirates 3 3. Widmung

Mehr

Liegenschaftszinssätze und Rohertragsfaktoren für Mehrfamilienhäuser 2015 für die kreisfreie Stadt Weimar

Liegenschaftszinssätze und Rohertragsfaktoren für Mehrfamilienhäuser 2015 für die kreisfreie Stadt Weimar Liegenschaftszinssätze und Rohertragsfaktoren für Mehrfamilienhäuser 2015 für die kreisfreie Stadt Weimar Gutachterausschuss für Grundstückswerte für das Gebiet des Landkreises Sömmerda, des Landkreises

Mehr

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV 1. SV Roter Stern Altenburg e.v./sekt. Schwimmen Bert Markiewicz Handy: 0176/24672967 Kanalstr.18 04600 Altenburg 2. SV Lok Altenburg e.v. / Abt. Schwimmen Harriet

Mehr

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012 Anerkannte Lebensberatungsstellen Stand: 19. Juli 2012 Erziehungs- und Familienberatung des Landratsamtes Altenburg Dostojewskistraße 14 04600 Altenburg Tel. 0 34 47 / 31 50 25 Fax: 0 34 47/31 50 47 E-Mail:

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Nottuln

Amtsblatt der Gemeinde Nottuln Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Nottuln Erscheint in der Regel einmal monatlich. Bezugspreis jährlich 30 bei Bezug durch die Post. Einzelne Exemplare sind gegen eine Gebühr von 50 Cent im Rathaus

Mehr

Ein Quereinstieg vom Teamleiter, die ihre Ausbildung 2014 nicht abgeschlossen hatten, zur B-Lizenz ist ab 2015 nicht mehr möglich!

Ein Quereinstieg vom Teamleiter, die ihre Ausbildung 2014 nicht abgeschlossen hatten, zur B-Lizenz ist ab 2015 nicht mehr möglich! Grundlagenlehrgänge zur Lizenzausbildung Innerhalb des Grundlagenlehrganges wird den Teilnehmern das Basiswissen vermittelt, über das jeder Übungsleiter und Trainer, gleich welcher Sportart, verfügen sollte.

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/8028 11.07.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten König (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Innenministeriums Elektronische Erreichbarkeit

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Fachabiturprüfung. Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Fachabiturprüfung. Liebe Bürgerinnen und Bürger, Gemeinde - Nachrichten 16. Jahr Nr. 184 für Lülsfeld und Schallfeld vom 1. Juli 2009 AMTSBLATT DER GEMEINDE LÜLSFELD Fragebogen für DSL-Internetzugang Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Zeitalter des Internet

Mehr

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis

AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis AMTSBLATT für den Landkreis Saalekreis 06. Jahrgang Merseburg, den 15. November 2012 Nummer 34 I N H A L T Kreistag Saalekreis / Ausschusssitzungen: Sitzung des Vergabeausschusses am 19. 11. 12..1 Sitzung

Mehr

Tagesordnung: 1. Eröffnung 2. Auf den Weg zur Programmdebatte - Bericht über die Regionalkonferenz in Gotha 3. Diskussion 4. Die Arbeit beginnt!

Tagesordnung: 1. Eröffnung 2. Auf den Weg zur Programmdebatte - Bericht über die Regionalkonferenz in Gotha 3. Diskussion 4. Die Arbeit beginnt! willkommen Herzlich Tagesordnung: 1. Eröffnung 2. Auf den Weg zur Programmdebatte - Bericht über die Regionalkonferenz in Gotha 3. Diskussion 4. Die Arbeit beginnt! konstituierenden Sitzung des Stadtvorstandes

Mehr

Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim

Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim 3. Jahrgang Biesenthal, 01. Juli 2006 Ausgabe 06/2006 Inhaltsverzeichnis der amtlichen Bekanntmachungen 1. Inkrafttreten des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Ferienhausanlage

Mehr

Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz: betreuten Wohngruppen? Bärbel Schmidt

Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz: betreuten Wohngruppen? Bärbel Schmidt Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz: Was ändert sich für Menschen in ambulant betreuten Wohngruppen? Bärbel Schmidt Fachtagung g Wohngemeinschaften e für Menschen e mit Demenz e 08.11.2012 0 in Erfurt Fakten

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald

Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald Amtsblatt für den Landkreis Dahme-Spreewald 21. Jahrgang Lübben (Spreewald), den 18.11.2014 Nummer 31 Inhaltsverzeichnis Seite Öffentliche Bekanntmachungen des Landkreises Dahme-Spreewald Erste Satzung

Mehr

Die Gutachterausschüsse für Immobilienwerte für den Bereich des Schwalm-Eder-Kreises haben die in der Anlage nachgewiesenen Bodenrichtwerte zum

Die Gutachterausschüsse für Immobilienwerte für den Bereich des Schwalm-Eder-Kreises haben die in der Anlage nachgewiesenen Bodenrichtwerte zum Die Gutachterausschüsse für Immobilienwerte für den Bereich des Schwalm-Eder-Kreises haben die in der Anlage nachgewiesenen Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2014 ermittelt. Erläuterung der Bodenrichtwerte

Mehr

Der besondere Kündigungsschutz

Der besondere Kündigungsschutz Das informiert: Der besondere Kündigungsschutz für schwerbehinderte Arbeitnehmer 2 Der besondere Kündigungsschutz Überblick Anerkannte schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Menschen sind

Mehr

IMMOBILIENMANAGEMENT der Stadt Neunburg vorm Wald

IMMOBILIENMANAGEMENT der Stadt Neunburg vorm Wald IMMOBILIENMANAGEMENT der Stadt Neunburg vorm Wald In dieser Zusammenstellung finden alle Interessierten bzw. Bauwilligen die privaten Baugrundstücke, die zur Veröffentlichung freigegeben worden sind. Hinweis:

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich

Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich Das Orientierungspapier der SPD-Bundestagsfraktion zur Reform der Pflegeversicherung Steffen-Claudio Lemme, MdB www.steffen-lemme.de

Mehr

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 07. September 2015 Nr. 33/2015. INHALT Datum Titel Seite

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 07. September 2015 Nr. 33/2015. INHALT Datum Titel Seite 347 AMTSBLATT Ausgegeben in Steinfurt am 07. September 2015 Nr. 33/2015 Lfd. Nr. INHALT Datum Titel Seite 160 07.09.2015 Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses am Dienstag, 15.09.2015 um 16:30

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/679 23.03.2010 K l e i n e A n f r a g e des Abgeordneten Bärwolff (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Soziales Familie und Gesundheit

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Festlegung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2012 Erläuterungen: (1) Gemäß 192 Abs. 3 und 193 Abs. 5 des Baugesetzbuches (BauGB) hat der Gutachterausschuss der Stadt Osterburken die

Mehr

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 (Stand 25.02.2015) 1. Fahrkarten, Fahrpreis und Verkauf Das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 wird ab dem 14. Juni 2015 in den Verkaufseinrichtungen

Mehr

GSV Thüringen e.v. Fachsparte Kegeln-Classic Landesmeisterschaften - Einzel

GSV Thüringen e.v. Fachsparte Kegeln-Classic Landesmeisterschaften - Einzel Junioren 1 1991 Gera H. Völler "Rhöner" GSV Meiningen e.v. 638 638 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2 2000 Sondershausen S. Otto GSC "Erfordia 1916" Erfurt e.v. 1260 1260 3 2001 Wintersdorf M. Götz

Mehr

Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab :

Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab : Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab 26.01.2016: KNAU An der Bahn 4 AGROFARM 07389 Knau ERFURT / GSA Juri-Gagarin-Ring 150 Amt für Soziales und Gesundheit 99084 Erfurt 10:00-14:00 Uhr GÜ.-WECHMAR

Mehr

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015 Ammern Altenburg Apolda Arnstadt Artern Auengrund OT Crock Bad Colberg- Heldburg Unstruttal Erich- Mäder- Schule Altenburg "Werner Seelenbinder" Apolda "Robert Bosch" Arnstadt Johann-Gottfried-Borlach-Schule

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/7383 28.02.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten König (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode 15.07.2015 Kleine Anfrage der Abgeordneten Leukefeld (DIE LINKE) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Sanktionen

Mehr

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr.

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. L III - j / 13 Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. 11 300 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten

Mehr

Bodenrichtwerte

Bodenrichtwerte Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen Bodenrichtwerte für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gemäß 196 BauGB

Mehr

Gemeindeecho Nahetal-Waldau

Gemeindeecho Nahetal-Waldau Gemeindeecho Nahetal- Amtsblatt der Gemeinde Nahetal - mit den Ortsteilen Hinternah, Oberrod, Schleusingerneundorf, Silbach und www.nahetal-waldau.de 18. Jahrgang Freitag, den 21. November 2014 Nr. 12/2014

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Langewiesen mit dem Ortsteil Oehrenstock. 27. Jahrgang Freitag, den 12. Februar 2016 Nr. 2 / 2016

Amtsblatt für die Stadt Langewiesen mit dem Ortsteil Oehrenstock. 27. Jahrgang Freitag, den 12. Februar 2016 Nr. 2 / 2016 Amtsblatt für die Stadt Langewiesen mit dem Ortsteil Oehrenstock 27. Jahrgang Freitag, den 12. Februar 2016 Nr. 2 / 2016 270. Geburtstag - Johann Jacob Wilhelm Heinse Anlässlich des 270. Geburtstages von

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/7206 21.01.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Bergner und Hitzing (FDP) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft

Mehr

Niederschrift. 12. öffentliche Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Oldesloe

Niederschrift. 12. öffentliche Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Oldesloe Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Oldesloe Niederschrift 12. öffentliche Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Oldesloe Ort: Bürgerhaus, Raum E1, Mühlenstraße

Mehr

Die Schulden der öffentlichen Haushalte und deren öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen

Die Schulden der öffentlichen Haushalte und deren öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen Aufsatz Gudrun Schnetter (Tel.: 03681/440527; e-mail: GSchnetter@tls.thueringen.de) Schulden der öffentlichen Haushalte und deren öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und wirtschaftlichen Ende 2002

Mehr

3 Innenbereich der Ortslage Sirbis Flur Flstnr Nutzungsart Fläche in m²

3 Innenbereich der Ortslage Sirbis Flur Flstnr Nutzungsart Fläche in m² Aufgrund des 34 Abs. 4 und 5 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung vom 8. Dezember 1986 (BGBl. I S. 2253), zuletzt geändert durch Anlage I Kapitel XIV, Abschnitt II Nr. 1 des Einigungsvertrages vom

Mehr

Verordnung über die Mustersatzung für Jagdgenossenschaften (Jagdgenossenschaftssatzungsverordnung - JagdgenVO M-V)

Verordnung über die Mustersatzung für Jagdgenossenschaften (Jagdgenossenschaftssatzungsverordnung - JagdgenVO M-V) Verordnung über die Mustersatzung für Jagdgenossenschaften (Jagdgenossenschaftssatzungsverordnung - JagdgenVO M-V) Vom 2001 Auf Grund des 8 Abs. 3 Satz 2 und 3 des Landesjagdgesetzes vom 22. März 2000

Mehr

N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am

N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am 1 Amt Gramzow, den 18.02.2015 N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am 17.02.2015 Beginn: Ende: Ort: 18.00 Uhr 18.15 Uhr

Mehr

6. Jahrgang Mücheln, Nummer 7

6. Jahrgang Mücheln, Nummer 7 Amtsblatt der Stadt Mücheln (Geiseltal) 6. Jahrgang Mücheln, 24.02.2015 Nummer 7 I N H A L T Mücheln (Geiseltal) Stadtrat - Sitzung des Sozialausschusses am 04.03.2015.. 1 - Sitzung des Kulturausschusses

Mehr

Gemeinde Haundorf Staatlich anerkannter Erholungsort

Gemeinde Haundorf Staatlich anerkannter Erholungsort Gemeinde Haundorf Staatlich anerkannter Erholungsort N i e d e r s c h r ift über die Sitzung vom im des Gemeinderates 15.02.2016, 19.30 Uhr Alten Schulhaus Obererlbach Alle Mitglieder waren ordnungsgemäß

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

24. Jahrgang Nr. 22 /2014

24. Jahrgang Nr. 22 /2014 AMTSBLATT der Stadt Querfurt 24. Jahrgang 24.09.2014 Nr. 22 /2014 Inhalt Seite Tagesordnung der Sitzung des Stadtrates am 06.10.2014 1 Bekanntmachung des ALFF Halle zum Flurbereinigungsverfahren Osterhausen

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen. ORTSTEILVERFASSUNG für den Ortsteil Leimbach

Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen. ORTSTEILVERFASSUNG für den Ortsteil Leimbach Stadt Nordhausen - O R T S R E C H T - 1.1.4 S. 1 Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen Der Stadtrat der Stadt Nordhausen hat in seiner Sitzung am 26. November 2014 als Anlage zur Hauptsatzung

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft. S a t z u n g

Satzung der Jagdgenossenschaft. S a t z u n g Satzung der Jagdgenossenschaft Auf Grund von 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 01. Juni 1996 (GBl. 1996, S. 369), zuletzt geändert durch Gesetz vom 11. Oktober

Mehr

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein 1.Ferienspielwoche vom 18.07. bis 22.07.2016 Montag, 18.07.2016 von 9:00 bis 13:00 Uhr Wing Tsun (Selbstverteidigung für Kinder) Konfliktsituationen

Mehr

17. Jahrgang 11. März 2008 Nr.: 10 Seite 1. Inhaltsverzeichnis. 1. 4. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Stadt Ludwigsfelde 2

17. Jahrgang 11. März 2008 Nr.: 10 Seite 1. Inhaltsverzeichnis. 1. 4. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Stadt Ludwigsfelde 2 Amtsblatt für die Stadt Ludwigsfelde 17. Jahrgang 11. März 2008 Nr.: 10 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. 4. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Stadt Ludwigsfelde 2 2. der nichtöffentlichen Sitzung

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung des Haupt-, Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses vom 11.10.2007 im Rathaus Beginn: 19.35 Uhr Ende: 21.10 Uhr Für diese Niederschrift enthalten die Seiten

Mehr

Basketball WK II 2. Jungen

Basketball WK II 2. Jungen Landessieger Basketball WK II Jungen Sportgymnasium "J.-Chr.- GutsMuths" Jena Gymnasium "Arnoldischule" Gotha "Angergymnasium" Jena "A.-Schweitzer-Gymnasium" Erfurt 5. "Werratal" Bad Salzungen Regionalfinals

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft

Satzung der Jagdgenossenschaft Satzung der Jagdgenossenschaft 1 Name und Sitz Die Jagdgenossenschaft führt den Namen Jagdgenossenschaft Völkersbach und hat ihren Sitz in Malsch. 2 Mitgliedschaft 1. Mitglieder der Jagdgenossenschaft

Mehr

Aufgaben des Integrationsamtes

Aufgaben des Integrationsamtes Das Integrationsamt informiert: Aufgaben des Integrationsamtes Partner der schwerbehinderten Menschen und der Arbeitgeber 1 Aufgaben des Integrationsamtes Begleitende Hilfe im Arbeitsleben Eine der wichtigsten

Mehr

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen

VERANSTALTUNGSKALENDER. 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH. JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen VERANSTALTUNGSKALENDER 50 Jahre VOLKSMISSION ASCH 1966 2016 JESUS erleben MENSCHEN begegnen LEBEN teilen 2 Inhalt & Jahresübersicht 2016 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10

Mehr

AMTSBLATT für die Stadt Leuna

AMTSBLATT für die Stadt Leuna AMTSBLATT für die Stadt Leuna 4. Jahrgang Leuna, den 05. Juni 2013 Nummer 26 I N H A L T 1. Bekanntmachung der Beschlüsse der 33. Sitzung des Stadtrates der Stadt Leuna vom 30. Mai 2013 1 2. Bekanntmachung

Mehr

Amtlicher Teil. Amtliche Bekanntmachung von Beschlüssen des Stadtrates der Stadt Mühlhausen

Amtlicher Teil. Amtliche Bekanntmachung von Beschlüssen des Stadtrates der Stadt Mühlhausen 21. Jahrgang Mittwoch, den 08.Februar 2012 Nummer 2 Amtlicher Teil Amtliche Bekanntmachung von Beschlüssen des Stadtrates der Stadt Mühlhausen In der Stadtratssitzung am 26.01.2012 wurden nachfolgend aufgeführte

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Selchow Großziethen Kiekebusch Schönefeld Waltersdorf Waßmannsdorf 12. Jahrgang * Schönefeld, den 04.03.2014 Nummer: 02/14 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Amtsblatt. für den Landkreis Eichsfeld. Jahrgang 2004 Heilbad Heiligenstadt, den Nr. 08

Amtsblatt. für den Landkreis Eichsfeld. Jahrgang 2004 Heilbad Heiligenstadt, den Nr. 08 Amtsblatt für den Landkreis Eichsfeld Jahrgang 2004 Nr. 08 Inhalt Seite A Öffentliche Bekanntmachungen des Landkreises Eichsfeld Hinweis auf eine öffentliche Bekanntmachung nach 9 Abs. 4 Grundbuchbereinigungsgesetz

Mehr

Außerdem der Vorstand der IGIS: Petra Jeda, Ilka Barth, Inge Kammler, Ralf Märten

Außerdem der Vorstand der IGIS: Petra Jeda, Ilka Barth, Inge Kammler, Ralf Märten Iburger Straße 78 «Vorname» «Name» «Straße» «PLZ» «Ort» IGIS - Interessengemeinschaft Iburger Straße e.v. Iburger Straße 78 49082 Osnabrück www.igis-osnabrueck.de Osnabrück, den 16.11.2016 Protokoll der

Mehr

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis Nauen, den 31. Juli 2015 1 AMTSBLATT für den mit den Mitgliedsgemeinden Beetzseeheide (OT Gortz), Brieselang, Groß Kreutz (Havel) (OT Deetz und OT Schmergow), Päwesin, Roskow (OT Roskow und OT Weseram),

Mehr

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG

STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG STADT STEINHEIM AN DER MURR KREIS LUDWIGSBURG SATZUNG DER JAGDGENOSSENSCHAFT der Stadt Steinheim an der Murr vom 21. März 2002 Satzung der Jagdgenossenschaft Steinheim I 7 SATZUNG DER JAGDGENOSSENSCHAFT

Mehr

N IEDERSCHRIFT SPD. Gemeindevertretung

N IEDERSCHRIFT SPD. Gemeindevertretung GEMEINDEVERTRETUNG N IEDERSCHRIFT über die 34. öffentliche Sitzung Sitzungsdatum Uhrzeit Sitzungsort der Gemeindevertretung 25.02.2015 von 19:00 Uhr Linsengericht, OT Altenhaßlau, bis 20:08 Uhr Amtshofstraße

Mehr

Regionalgruppe Niederrhein-Aachen

Regionalgruppe Niederrhein-Aachen Regionalgruppe Niederrhein-Aachen Mönchengladbach, den 21.04.2016 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die diesjährige Mitgliederversammlung wird am 11.06.2016 von der Regionalgruppe Niederrhein Aachen

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft Bretten

Satzung der Jagdgenossenschaft Bretten Große Kreisstadt Bretten Satzung der Jagdgenossenschaft Bretten Auf Grund von 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 01. Juni 1996 (GBl. 1996, S. 369), zuletzt geändert

Mehr

Stadtverwaltung Gerlingen Rathausplatz Gerlingen. Stadtbauamt Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Frau Berthold

Stadtverwaltung Gerlingen Rathausplatz Gerlingen. Stadtbauamt Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Frau Berthold Stadtverwaltung Gerlingen Rathausplatz 1 70839 Gerlingen Stadtbauamt Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Frau Berthold Telefon: 07156/205-7307 Telefax: 07156/205-5313 E-Mail: i.berthold@gerlingen.de

Mehr

Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen

Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen Immobilienmarkt Thüringen Chancen und Herausforderungen Minister Christian Carius MdL Immobilienseminar Erfurt, 16. März 2013, ComCenter Brühl Immobilienmarkt in Thüringen anziehende Immobilienpreise in

Mehr

Bodenrichtwerte der Gemeinde Ummendorf Landkreis Biberach

Bodenrichtwerte der Gemeinde Ummendorf Landkreis Biberach Bodenrichtwerte der Gemeinde Ummendorf Landkreis Biberach Festlegung der Bodenrichtwerte nach 196 BauGB zum 31.12.2014 durch den Gutachterausschuss der Gemeinde Ummendorf am 08.09.2015/22.09.2015 Bauer-

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht L III j / 14 Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2014 Vorabergebnisse BestellNr. 11 300 Thüringer Landesamt

Mehr

Schulträger. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Unstrut-Hainich- Kreis.

Schulträger. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Unstrut-Hainich- Kreis. Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2009 Geförderte Schulen in den Jahren 2003,,, 2006, 2007, 2008, 2009 (Stand: Dezember 2010) Thüringen 2003 2008 2009 Altenburg Grundschule "Erich

Mehr

GEOforum Leipzig 2006

GEOforum Leipzig 2006 GEOforum Leipzig 2006 Behördliche Wertermittlung und Bodenordnung Datum: 13.06.2006 Vortrag von: Dipl.-Ing. Matthias Kredt, Stadt Leipzig Dezernat Stadtentwicklung und Bau Amt für Geoinformation und Bodenordnung

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung STADT PERLEBERG Stadtverordnetenversammlung Beschlussauszug 21.04.2015 Sitzung: Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Sitzungsdatum: 19.02.2015 Zu TOP 01.: Eröffnung

Mehr

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Herausgeber: Amt Döbern-Land, Forster Straße 8, in 03159 Döbern Jahrgang 22 Döbern, den 14. März 2014 Nummer 6 Informationszentrum und Landschulheim in Jerischke Amtsblatt

Mehr

Josef Rund ums Schachbrett Schachzeitung der Vereinigten Schachgesellschaft 1880 Offenbach e.v. März 2009

Josef Rund ums Schachbrett Schachzeitung der Vereinigten Schachgesellschaft 1880 Offenbach e.v. März 2009 Josef Rund ums Schachbrett Schachzeitung der Vereinigten Schachgesellschaft 1880 Offenbach e.v. März 2009 Einladung zur ordentlichen Jahreshauptversammlung der VSG 1880 Offenbach 1880 Offenbach Am Freitag,

Mehr

VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember

VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember Thüringer Gemeinschaftsbund e. V. Jena - Wagnergasse 28 LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT EC - JUGENDKREIS VERANSTALTUNGEN 2016 Oktober November - Dezember Veranstaltungen im Oktober Gottesdienste Sonntag

Mehr

Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst!

Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst! 1 6. Landesweites Treffen der Bewohnerbeiräte in Schleswig-Holstein Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst! 07. bis 09. Juni 2011 im Seehof in Plön - in Kooperation mit dem Institut für berufliche

Mehr

E IV - j / 12. Energieverbrauch im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe in Thüringen 2012. Bestell - Nr. 05 404

E IV - j / 12. Energieverbrauch im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe in Thüringen 2012. Bestell - Nr. 05 404 E IV - j / 12 Energieverbrauch im Bergbau und Verarbeitenden Gewerbe in Thüringen 2012 Bestell - Nr. 05 404 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr

Mehr

Veranstaltungen für Senioren

Veranstaltungen für Senioren Veranstaltungen für Senioren November 2015 2 Adressen und Ansprechpartner Seniorenclub 55 plusminus Gustav-Freytag-Treff A.-Creutzburg-Str. 2 b C.-Zetkin-Str. 31 a Frau Bernkopf Frau Michel (03621) 771-260

Mehr

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( )

600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau. Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck ( ) 600 Jahre Markterhebung St. Michael im Lungau Eineschaun... Ortsansicht von St. Michael Carl Ludwig Viehbeck (1769 1827) ins Jubiläumsjahr 2016 Eine Reise durch... 600 Jahre Marktgemeinde St. Michael 1416

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG. Samstag der 25. Woche im Jahreskreis

GOTTESDIENSTORDNUNG. Samstag der 25. Woche im Jahreskreis Sa 26.09.15 Samstag der 25. Woche im Jahreskreis 17:30 Uhr Isenburg Vorabendmesse f. die der Familien Marzi, Thoma u. Wolfs, f. Änne Bender, geb. Weber und f. Eltern Hans und Anna Weber 19:00 Uhr Vorabendmesse,

Mehr

AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DES AMTES GELTINGER BUCHT

AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DES AMTES GELTINGER BUCHT AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DES AMTES GELTINGER BUCHT und der Gemeinden Ahneby, Esgrus, Gelting, Hasselberg, Kronsgaard, Maasholm, Nieby, Niesgrau, Pommerby, Rabel, Rabenholz, Steinberg, Steinbergkirche,

Mehr

Jagdgenossenschaft Oberderdingen. Entwurf

Jagdgenossenschaft Oberderdingen. Entwurf Jagdgenossenschaft Oberderdingen Entwurf Gemeinde Oberderdingen Landkreis Karlsruhe Aufgrund 6 Abs.2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1. Juni 1996 (GBl. 1996, 369), zuletzt

Mehr

Immobilienmarktbericht 2016

Immobilienmarktbericht 2016 Immobilienmarktbericht 2016 Gutachterausschuss für Grundstückswerte für das Gebiet des Ilm-Kreises, des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und des Landkreises Sonneberg NORDHAUSEN EICHSFELD KYFFHÄUSERKREIS

Mehr

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis

Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis, den 28.02.2013 Nr. 4. A. Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Leinefelde-Worbis Amtsblatt für die Stadt Leinefelde-Worbis mit ihren Ortsteilen Beuren, Birkungen, Breitenbach, Breitenholz, Kaltohmfeld, Kirchohmfeld, Leinefelde, Wintzingerode, Worbis Jahrgang 2013 Leinefelde-Worbis,

Mehr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereinsmitglieder, Gönner und Freunde,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereinsmitglieder, Gönner und Freunde, 33. Ausgabe 2 / 2013 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Vereinsmitglieder, Gönner und Freunde, Das Jahr neigt sich dem Ende zu mit der willkommenen Weihnachtsruh`. Und auch ihr, `s ist keine Frage,

Mehr

Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer. Gesund und Fit in die Ferien begrenzt auf 30 Teilnehmer

Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer. Gesund und Fit in die Ferien begrenzt auf 30 Teilnehmer Veranstaltungs-Nr.: 1 Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer Samstag, 23.07.2016 von 14.00 bis 18.15 Uhr Blausee Campingplatz Nebeneingang (rechts) Kostenbeitrag: 2 Euro

Mehr

Gemeinde: Schutterwald Landkreis: Ortenaukreis. Satzung der Jagdgenossenschaft Schutterwald Ost

Gemeinde: Schutterwald Landkreis: Ortenaukreis. Satzung der Jagdgenossenschaft Schutterwald Ost Gemeinde: Schutterwald Landkreis: Ortenaukreis Satzung der Jagdgenossenschaft Schutterwald Ost Auf Grund von 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Fassung vom 01. Juni 1996 (GBl. S. 369), und 1 der

Mehr

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 27. April 2016 Nr. 16/2016. INHALT Datum Titel Seite

AMTSBLATT. Ausgegeben in Steinfurt am 27. April 2016 Nr. 16/2016. INHALT Datum Titel Seite 347 AMTSBLATT Ausgegeben in Steinfurt am 27. April 2016 Nr. 16/2016 Lfd. Nr. INHALT Datum Titel Seite 73 22.04.2016 Bekanntmachung der Sitzung des Landschaftsbeirates am 03.05.2016 um 15.00 Uhr 74 18.04.2016

Mehr

Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen

Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen Schulen Oberschulen Gymnasium Berufsbildende Schulen Altenburg; Christiliches Spalatin-Gymnasium

Mehr

Die Betriebssicherheitsverordnung

Die Betriebssicherheitsverordnung Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2012 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Regelungen für den betrieblichen Arbeitsschutz Inhaltsverzeichnis 1. Warum eine solche Verordnung?...

Mehr

Einladung. Pokal-Skilanglauf. Samstag, 08. März 2014 Start 13:30 Uhr. 5 km Damen CL 10 km Herren CL. Ausschreibung

Einladung. Pokal-Skilanglauf. Samstag, 08. März 2014 Start 13:30 Uhr. 5 km Damen CL 10 km Herren CL. Ausschreibung Einladung Pokal-Skilanglauf Samstag, 08. März 2014 Start 13:30 Uhr in Bad Berleburg - Girkhausen Auf der Steinert 5 km Damen CL 10 km Herren CL Veranstalter: Ausschreibung Sparkasse Wittgenstein in Verbindung

Mehr

S a t z u n g der Jagdgenossenschaft Pleidelsheim. 1 Name und Sitz

S a t z u n g der Jagdgenossenschaft Pleidelsheim. 1 Name und Sitz Auf Grund 6 Abs.2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1.Juni 1996 (GBl.1996, 369) und 1 der Verordnung des Ministeriums Ländlicher Raum zur Durchführung des Landesjagdgesetzes

Mehr

Der goldene Herbst ist da

Der goldene Herbst ist da DRAUTALER Neuigkeiten aus der Drautalresidenz NEWS Die Hauszeitung der Wohnanlage Paternion, Bahnhofstraße 210-217 Ausgabe 9/2014 Der goldene Herbst ist da In dieser Ausgabe: EINLADUNG ZUM OKTOBERFEST

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft Ölbronn-Dürrn

Satzung der Jagdgenossenschaft Ölbronn-Dürrn Gemeinde Ölbronn-Dürrn Az. 787.15 Enzkreis Satzung der Jagdgenossenschaft Ölbronn-Dürrn Auf Grund von 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LjagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1. Juni 1996 (GBl. S. 369),

Mehr

VdW-Verbandstag 2015

VdW-Verbandstag 2015 VdW-Verbandstag 2015 Schwarmverhalten und Baukosten Was die Wohnungswirtschaft umtreibt 21. bis 23. September 2015 in Essen Foto: fotolia Eisenhans Veranstaltungsort Montag, 21. September 2015 Montag,

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G Gemeinde Ofterschwang 42. Alpencup 2015 der Stadt- und Gemeindeparlamente in Ofterschwang im Allgäu Langlauf Samstag, 24.01.2015 Riesenslalom Sonntag, 25.01.2015 www.ofterschwang.de/alpencup2015 A U S

Mehr

Landeshauptstadt Magdeburg Magdeburg, Der Oberbürgermeister

Landeshauptstadt Magdeburg Magdeburg, Der Oberbürgermeister Landeshauptstadt Magdeburg Magdeburg, 15.09.14 Der Oberbürgermeister Niederschrift Gremium Sitzung - OR-R/C/002(VI)/14 Wochentag, Ort Beginn Ende Datum Ortschaftsrat Randau/Calenberge Donnerstag, Bürgerhaus

Mehr

Satzung der Jagdgenossenschaft Edingen-Neckarhausen

Satzung der Jagdgenossenschaft Edingen-Neckarhausen Satzung der Jagdgenossenschaft Edingen-Neckarhausen Auf Grund 6 Abs. 2 Landesjagdgesetz (LJagdG) in der Bekanntmachung der Neufassung vom 1. Juni 1996 (GBl. 1996, 369) und 1 der Verordnung des Ministeriums

Mehr

Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016

Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016 Pfarrbrief 49. Jahrgang Nr. 06/2016 Franz-Gleim-Straße 20, 34212 Melsungen; Tel.: 05661 / 26 59 Fax: 05661/ 9290290 email: pfarrbuero@kath-kirche-melsungen.de Internet: www.katholische-kirche-melsungen.de

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/2495 - ergänzte Fassung - 05.09.206 Kleine Anfrage der Abgeordneten Herold (AfD) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen

Mehr