Freiwillige Feuerwehr Rosenheim. Feuerwehrpläne. Franz Feuerer. Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Freiwillige Feuerwehr Rosenheim. Feuerwehrpläne. Franz Feuerer. Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS"

Transkript

1 Freiwillige Feuerwehr Rosenheim Feuerwehrpläne Franz Feuerer Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS

2 Feuerwehrpläne dienen der Feuerwehr zur raschen Orientierung und Beurteilung der Lage enthalten alle wesentlichen Angaben zur Konstruktion,Lage, Nutzung und Anlagentechnik eines Objektes sowie besondere Hinweise auf Gefahren und Besonderheiten werden vom Eigentümer oder Betreiber eines Objektes in Abstimmung mit der Feuerwehr erstellt gehören nicht zu den Bauvorlagen, können jedoch von der Bauaufsichtsbehörde gefordert werden werden unter Zugrundelegung von DIN 14095: und weiterer Normen erstellt sind laufend zu aktualisieren

3 Feuerwehrpläne bestehen aus allgemeine Objektinformation den Übersichtsplan die Geschosspläne Sonderplänen Zusätzliche textliche Erläuterung Feuerwehrpläne werden im Gebäude unmittelbar neben dem Fach für die Laufkarten der Brandmeldeanlage im Objekten ohne Brandmeldeanlage in unmittelbaren Zugangsbereich deponiert

4 Farben für Feuerwehrpläne Löschwasser (Behälter und offene Entnahmestellen) Räume und Flächen mit besonderen gefahren; Brandwände Nicht befahrbare Flächen befahrbare Flächen nach DIN horizontale e (Flure oder Rettungstunnel) vertikale e (Treppenräume)

5 Grafische Symbole Feuerwehrwesen: Bauliche Einrichtungen nach DIN ( ) Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung 01 Brandschutzklappe 11 Geschossdecke 20 Treppenraum; ohne Feuerwiderstand 02 Brandschutzrolladen 12 Geschossdecke mit Durchbruch 03 Feuerwehr-Aufzug 13 Gebäude mit weicher Bedachung 21 Anleiterstelle 04 Rauch-und Wärmeabzugseinrichtung 14 Feuerschutztür 05 Rauch-und Wärmeabzugseinrichtung, Bedienstelle 06 Zuluftöffnung, manuell, für Rauch- und Wärmeabzugseinrichtung 15 Feuerschutzschiebetor 16 Rauchschutztür 22 Fluchtunnel 23 Information für die Feuerwehr 07 Mechanische Entrauchung 17 Treppenraum; mit Feuerwiderstand 08 Mechanische Entrauchung, Bedienstelle 18 Treppenraum; mit Feuerwiderstand 24 Brandmelderzentrale 09 Brandwand 25 Übertragungseinrichtung 10 Komplextrennwand 19 Treppenraum; ohne Feuerwiderstand 26 Feuerwehr-Anzeigetableau

6 Grafische Symbole Feuerwehrwesen: Bauliche Einrichtungen nach DIN ( ) Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung 27 Feuerwehr-Schlüsseldepot 37 Löschwasserbehälter, überirdisch 47 Schlauchanschlussventil, trocken, C-Anschluss 28 Feuerwehr-Bedienfeld 38 Löschwasserbehälter, unterirdisch 48 Schlauchanschlussventil, nass, C-Anschluss 29 Feuerwehr- Gebäudefunkbedienfeld 39 Saugstelle für Löschmittel 49 Wandhydrant 30 Blitzleuchte 40 Wasser- Staueinrichtung, vorbereitet 50 Löschwasser-Einspeiseeinrichtung, B-Anschluss 31 Hauptschalter 41 Oberflächenwasser-Schacht 51 Löschwasser-Pumpe 32 Freischaltelement 42 Oberflächenwasser-Einlauf 52 Löschwasser- Druckerhöhungspumpe 33 Feuerwehr-Stromversorgung 43 Löschwasser-Sauganschluss, unterflur 53 Pulverlöschanlage 34 Erdungseinrichtung 44 Löschwasser-Sauganschluss, überflur 54 Pulverlöschanlage, Bedienstelle 35 Löschwasserteich 45 Unterflur-Hydrant 55 Kohlendioxid-Löschanlage 36 Löschwasserbrunnen 46 Überflur-Hydrant 56 Kohlendioxid- Löschanlage, Bedienstelle

7 Grafische Symbole Feuerwehrwesen: Bauliche Einrichtungen nach DIN ( ) Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung 57 Schaum-Löschanlage 67 stationäre Löscheinrichtung 77 Gebäudeeingang 58 Schaum-Löschanlage, Bedienstelle 68 Löschmittelvorrat, allgemein 78 Hauptzufahrt 59 Schaum-Löschanlage, Einspeisung 69 Löschmittelvorrat, Inhalt und Bezeichnung 79 Nebenzufahrt 60 Sprinkleranlage 70 Schmutz- / Mischwasserschacht 61 Sprinkleranlage, Bedienstelle 71 Löschwasserrückhaltung 62 Sprinklerzentrale 72 Verschluss/Abdeckung Oberflächenwasser-Einlauf 63 Sprühflutanlage 73 Absperreinrichtung, Rohrleitung 64 Sprühflutanlage, Bedienstelle 74 Hinweis auf Gashaupthahn 65 Berieselungsanlage 75 Elektronische Datenverarbeitung 66 Berieselungsanlage, Bedienstelle 76 nicht mit Wasser löschen

8 Objektinformation

9 Feuerwehrpläne - Übersichtlageplan

10 Feuerwehrpläne - Geschoßplan

11 Symbole für Flucht- und Rettungspläne gem. DIN ( ) Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung Nr. Symbol Beschreibung E 00 Standort E 11 Sammelstelle E 16 Notausgang E 01 Richtungsangabe für Erste- Hilfe-Einrichtungen, e, Notausgänge E 12 E 17 Defibrillator E 02 Richtungsangabe für Erste- Hilfe-Einrichtungen, e, Notausgänge E 13a links F 01 Richtungsangabe E 03 Erste Hilfe E 13b rechts F 02 Richtungsangabe E 04 Krankentrage E 13c links oben F 03 Löschschlauch E 05 Notdusche E 13d rechts oben F 04 Leiter E 06 Augenspüleinrichtung E 13e links unten F 05 Feuerlöscher E 07 Notruftelefon E 13f rechts unten F 06 Brandmeldetelefon E 08 Arzt E 14 Notausgang F 07 Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung E 09 / Notausgang E 15 Notausgang F 08 Brandmelder (manuell) E 10 / Notausgang

12 Fluchtwegplan

13 Für Fragen, Anregungen und Informationen zu dieser Präsentation wenden Sie sich bitte an: Franz Feuerer Sachverständiger für baulichen Brandschutz Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS Adresse Küpferlingstraße Rosenheim Telefon / Fax /

DEUTSCHE NORM DIN Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) im DIN

DEUTSCHE NORM DIN Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) im DIN DEUTSCHE NORM DIN 14034-6 November 2005 X ICS 01.080.20; 13.220.01 Ersatz für DIN 14034-6:2005-01 Graphische e für das Feuerwehrwesen Teil 6: Bauliche Einrichtungen Graphical symbols for fire-brigade Part

Mehr

Symbole für Feuerwehrlaufkarten, Feuerwehrpläne, Flucht-und Rettungspläne. Feuerwehrlaufkarten

Symbole für Feuerwehrlaufkarten, Feuerwehrpläne, Flucht-und Rettungspläne. Feuerwehrlaufkarten Symbole für Feuerwehrlaufkarten, Feuerwehrpläne, Flucht-und Rettungspläne Feuerwehrlaufkarten Feuerwehrinformationszentrale Feuerwehrinformations Unterzentrale Feuerwehr-Bedienfeld Information für die

Mehr

Grafische Symbole für das Feuerwehrwesen gemäß DIN 14034-6

Grafische Symbole für das Feuerwehrwesen gemäß DIN 14034-6 Grafische Symbole für das Feuerwehrwesen gemäß DIN 14034-6 VdS Schadenverhütung Verlag Grafische Symbole für das Feuerwehrwesen gemäß DIN 14034-6 VdS 6010 : 2013-05 (01) Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung

Mehr

Grafische Symbole. Beinhaltet Symbole nach

Grafische Symbole. Beinhaltet Symbole nach Beinhaltet Symbole nach DIN EN ISO 7010:2012 sowie Anhänge DIN EN ISO 7010 A1/A2/A3/A4/A5 DIN 14034-6, April 2016 DIN 4844-2:2012-12 sowie DIN 4844-2/A1:2015-09 Grafische Symbole für die Erstellung von

Mehr

FEUERWEHR HERZOGENRATH. Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

FEUERWEHR HERZOGENRATH. Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 FEUERWEHR HERZOGENRATH Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand: Montag, 6. September 2010 Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis:...2 Allgemeines...3 Mitgeltende Vorschriften...3

Mehr

Jeder Plan muss eine Legende zur Erläuterung der jeweiligen Darstellungen und unten rechts einen Plankopf (Schriftfeld) enthalten.

Jeder Plan muss eine Legende zur Erläuterung der jeweiligen Darstellungen und unten rechts einen Plankopf (Schriftfeld) enthalten. Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Anforderungen: Allgemeines - Feuerwehrpläne Feuerwehrpläne müssen genaue Angaben über Besonderheiten und Risiken auf dem Gelände und im Gebäude enthalten. Feuerwehrpläne müssen

Mehr

Grafische Symbole. VdS Schadenverhütung Verlag

Grafische Symbole. VdS Schadenverhütung Verlag Grafische e für die Erstellung von Feuerwehrplänen (gemäß DIN 14095), Flucht- und Rettungsplänen (gemäß DIN ISO 23601) und zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung von Arbeitsstätten (gemäß

Mehr

Schillerstraße. Hebelstraße

Schillerstraße. Hebelstraße 20 m chule +3 in 60m chillerstraße chuhproduktion -2++3+D Durchfahrt 3,5 3,8 Objekt / Brandmelderzentrale Übertragungseinrichtung -Anzeigetableau -Bedienfeld Information für die Blitzleuchte Freischaltelement

Mehr

Grafische Symbole auf CD für

Grafische Symbole auf CD für Grafische Symbole auf CD für Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen nach DIN 14095 Flucht- und Rettungspläne nach DIN 4844-3 VdS 2037EF : 2005-05 Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung GmbH Amsterdamer

Mehr

Merkblatt: Erstellung von Feuerwehrplänen. Merkblatt zur Erstellung von Feuerwehrplänen im Main-Taunus-Kreis

Merkblatt: Erstellung von Feuerwehrplänen. Merkblatt zur Erstellung von Feuerwehrplänen im Main-Taunus-Kreis Amt für Brandschutz und Rettungswesen SG Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz Merkblatt: Erstellung von Feuerwehrplänen Merkblatt zur Erstellung von Feuerwehrplänen im Main-Taunus-Kreis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bild Datei Piktogramm-Name Bild Datei Piktogramm-Name. 1-1 Alarmhorn 1-16 Feuerlöscher. 1-2 Bauschutzklappe 1-17 Feuerlöscher

Bild Datei Piktogramm-Name Bild Datei Piktogramm-Name. 1-1 Alarmhorn 1-16 Feuerlöscher. 1-2 Bauschutzklappe 1-17 Feuerlöscher Brandschutz Teil - Alarmhorn - 6 Feuerlöscher - Bauschutzklappe - 7 Feuerlöscher - 3 Brandmauer - 8 Feuerleiter - 4 Feuerlöscher - 9 Löschschlauch FEUERWEHR - 5 Achtung Feuerwehr - 0 Mittel und Geräte

Mehr

Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen gemäß DIN 14095

Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen gemäß DIN 14095 Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen gemäß DIN 14095 Inhaltsverzeichnis: 1. Was ist ein Feuerwehrplan?... 1 2. Wofür muss ein Feuerwehrplan erstellt werden?... 1 3. Wer erstellt einen Feuerwehrplan?...

Mehr

Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen

Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen Zum digitalen Dokument Merkblatt zur rstellung von Feuerwehrplänen Was sind Feuerwehrpläne Feuerwehrpläne ist ein Sammelbegriff. Sie bestehen aus Übersichtsplan, Geschossplänen, Sonderplänen, allgemeinen

Mehr

Richtlinie. zur. Erstellung. von. Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Feuerwehr-Laufkarten

Richtlinie. zur. Erstellung. von. Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Feuerwehr-Laufkarten Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Feuerwehr-Laufkarten Herausgeber: Landratsamt Ravensburg Brand- und Katastrophenschutz Kreisfeuerwehrverband Ravensburg Friedenstraße

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Berufsfeuerwehr Oberhausen. Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Berufsfeuerwehr Oberhausen. Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Berufsfeuerwehr Oberhausen Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand Januar 2018 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Verfahrensweise zur Erstellung eines Feuerwehrplans 5 2.1

Mehr

Stadt Erlangen Amt für Brand- und Katastrophenschutz Äußere Brucker Straße 32 91052 Erlangen. Merkblatt für die Erstellung von Feuerwehrplänen

Stadt Erlangen Amt für Brand- und Katastrophenschutz Äußere Brucker Straße 32 91052 Erlangen. Merkblatt für die Erstellung von Feuerwehrplänen Stadt Erlangen Amt für Brand- und Katastrophenschutz Äußere Brucker Straße 32 91052 Erlangen Telefon: 09131 / 861278 Telefax: 09131 / 862527 Mail: udo.beuerlein@stadt.erlangen.de Merkblatt für die Erstellung

Mehr

Der Feuerwehrplan. Nicht erst im Einsatz wichtig! Information Vorbeugender Brandschutz Nr. VB 02.

Der Feuerwehrplan. Nicht erst im Einsatz wichtig! Information Vorbeugender Brandschutz Nr. VB 02. Der Feuerwehrplan Nicht erst im Einsatz wichtig! Information Vorbeugender Brandschutz Nr. VB 02 www.delmenhorst.de Der Feuerwehrplan Im Brandfall ist es wichtig, dass die alarmierte Feuerwehr durch eine

Mehr

1 Exemplar Feuerwehr Erlangen - Abtlg. Einsatz 1 Exemplar Betreiber (bei den Laufkarten zur BMA)

1 Exemplar Feuerwehr Erlangen - Abtlg. Einsatz 1 Exemplar Betreiber (bei den Laufkarten zur BMA) Stadt Erlangen Amt für Brand- und Katastrophenschutz Äußere Brucker Straße 32 91052 Erlangen Telefon: 09131 / 862512 Telefon: 09131 / 862527 email: feuerwehr@stadt.erlangen.de Anlage 4 Merkblatt für die

Mehr

Stadt Gladbeck. Gestaltungsrichtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen für die Feuerwehr Gladbeck. Stadtamt 32/3 Feuerwehr Gladbeck

Stadt Gladbeck. Gestaltungsrichtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen für die Feuerwehr Gladbeck. Stadtamt 32/3 Feuerwehr Gladbeck Stadt Gladbeck Stadtamt 32/3 Feuerwehr Gladbeck Wilhelmstraße 60 45964 Gladbeck Gestaltungsrichtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen für die Feuerwehr Gladbeck Stand: Oktober 2015 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand: 9. Januar 2017 Stadt Paderborn Der Bürgermeister -Amt 37- Feuerwehr 1 Sehr geehrte Damen und Herren, für bestimmte bauliche Anlagen und

Mehr

Schilder, Symbolübersicht und Darstellung mit Beschreibung von ABC-Gefahrenbereichen für Feuerwehrpläne und Laufkarten

Schilder, Symbolübersicht und Darstellung mit Beschreibung von ABC-Gefahrenbereichen für Feuerwehrpläne und Laufkarten Schilder, übersicht 1 Ansprechpartner Branddirektion Leipzig 0341 123 9790 Abt.: Vorbeugender Brand- Gefahrenschutz 0341 123 9873 SG 37.31 Grsatzangelegenheiten bma.feuerwehr@leipzig.de in Zusammenarbeit

Mehr

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 FEUERWEHR UND ZIVILSCHUTZ Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Impressum Herausgeber Stadt Villingen-Schwenningen Bürgeramt Stabsstelle Einsatzplanung

Mehr

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 FEUERWEHR UND ZIVILSCHUTZ Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Impressum Herausgeber Stadt Villingen-Schwenningen Bürgeramt Stabsstelle Einsatzplanung

Mehr

F e u e r w e h r p l a n

F e u e r w e h r p l a n Muster F e u e r w e h r p l a n Allgemeine Gebäudedaten Objekt-Nr.: 14-001 Brandmeldeanlage-Nr.: 14-00027 Bezeichnung, Firmenname: Pflege- und Betreuungsobjekt Hans Mustermann Straße, Hausnummer: Musterweg

Mehr

Vorbeugender Brandschutz

Vorbeugender Brandschutz Vorbeugender Brandschutz Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen Stand: 05.06.15 Feuerwehr Castrop-Rauxel 2009-1 / 9- Seite 2 / 9 Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen Feuerwehrpläne werden im

Mehr

F E U E R W E H R P L A N

F E U E R W E H R P L A N F U R W H R P L A N Allgemeine Gebäudedaten Objekt Nr: 1000 Brandmeldeanlagen-Nr. 112 Bezeichnung, Firmenname Muster-Werk Straße, Hausnummer Musterstraße 1 Postleitzahl, Ort 00000, Infohausen Telefon,

Mehr

Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen

Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen Merkblatt zur rstellung von Feuerwehrplänen Was sind Feuerwehrpläne Feuerwehrpläne ist ein Sammelbegriff. Sie bestehen aus Übersichtsplan, Geschossplänen, Sonderplänen, allgemeinen Objektinformationen

Mehr

Hinweise für die Erstellung von. Feuerwehrplänen nach DIN in der Stadt Wolfsburg

Hinweise für die Erstellung von. Feuerwehrplänen nach DIN in der Stadt Wolfsburg Hinweise für die Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 in der Stadt Wolfsburg Inhaltsverzeichnis Abkürzungen:... 1 Quellennachweis... 1 1. Notwendigkeit von Feuerwehrplänen... 2 2. Verfahrenshinweise

Mehr

Vorbeugender Brandschutz. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095

Vorbeugender Brandschutz. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095 Merkblatt zur Erstellung von plänen nach DIN 14095 Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Stadt Hamm,, Aktualisierung Mai 2011 Merkblatt Erstellung von plänen Inhalt: 1. pläne Zweck und Aufgabe Seite 3

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Hettensen. Objektkunde Ingolf Wolter

Freiwillige Feuerwehr Hettensen.  Objektkunde Ingolf Wolter 2008 Ingolf Wolter Ziel Feuerwehreinsatzpläne lesen können 2 Rechtliche Grundlagen Baugesetzbuch (BauGB) Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke (BauNVO) Raumordnungsgesetz (ROG) Musterbauordnung

Mehr

Feuerwehreinsatzpläne DIN 14095

Feuerwehreinsatzpläne DIN 14095 Feuerwehreinsatzpläne DIN 14095 Komponenten der Feuerwehren im Oberbergischen Kreis Feuerwehreinsatzpläne werden in Anlehnung an die DIN 14095 erstellt und nach Absprache mit der Brandschutz- dienststelle

Mehr

Aufgaben der Gemeinde. Landesbauordnung - BauO NRW -

Aufgaben der Gemeinde. Landesbauordnung - BauO NRW - Landesbauordnung - BauO NRW - Schutzziele, die durch diese Vorschrift erreicht werden sollen, sind: - Personenschutz - Nachbarschutz - Sachgüterschutz - Umweltschutz. 5 Beteiligung der Brandschutzdienststellen

Mehr

Berufsfeuerwehr Oberhausen. Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Berufsfeuerwehr Oberhausen. Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Berufsfeuerwehr Oberhausen Information zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand April 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Verfahrensweise zur Erstellung eines Feuerwehrplans 5 2.1

Mehr

Erstellen von Feuerwehrplänen

Erstellen von Feuerwehrplänen Fachblatt Erstellen von Feuerwehrplänen Stand: 09/2008 Feuerwehr Kassel Vorbeugender Brand- und Umweltschutz Tel. 0561 7884-212 Ansprechpartner: Dirk Ehrlich Fax. 0561 7884-245 Wolfhager Str. 25 E-Mail:

Mehr

Feuerwehrplan nach DIN 14095

Feuerwehrplan nach DIN 14095 nach DI 14095 Allgemeine Objektinformationen Allgemeine daten: Objekt- r.: Brandmeldeanlagen- r.: Objektbezeichnung: Straße, nummer: ostleitzahl, Ort: Telefon: Telefax: utzung: Verwaltungsgebäude / nutzung

Mehr

Fachblatt. Kassel. Erstellen von Feuerwehrplänen. documenta Stadt. Feuerwehr. Stand 12/2014

Fachblatt. Kassel. Erstellen von Feuerwehrplänen. documenta Stadt. Feuerwehr. Stand 12/2014 Fachblatt Erstellen von plänen Stand 12/2014 Kassel Ihr Ansprechpartner: Vorbeugender Brand- und Umweltschutz Michael Glemnitz Wolfhager Straße 25 michael.glemnitz@kassel.de 34117 Kassel Telefon 05617884-512

Mehr

SEESTADT BREMERHAVEN Feuerwehr

SEESTADT BREMERHAVEN Feuerwehr SEESTADT BREMERHAVEN Feuerwehr Der Magistrat Anforderungen an Feuerwehrlaufkarten Feuerwehrlaufkarten werden nach DIN 14675 erstellt. Sie sollen den Einsatzkräften der Feuerwehr den schnellsten Weg bei

Mehr

STADT DELMENHORST. Der Oberbürgermeister

STADT DELMENHORST. Der Oberbürgermeister STADT DELMENHORST Der Oberbürgermeister i Feuerwehr DIE FEUERWEHR-LAUFKARTE Hinweise zum Erstellen von Feuerwehr-Laufkarten nach DIN 14675 Informationspapier Nr. VB 03 Stand: April 2009 Herausgeberin:

Mehr

Sicherheitskennzeichnung Rettungs- und Brandschutz

Sicherheitskennzeichnung Rettungs- und Brandschutz Arbeitssicherheit Sicherheitskennzeichnung Rettungs- und Brandschutz Rettungseinrichtungen (B.x.H). (B.x.H). nur im Notfall öffnen STD 979 148 x 74 241480 - - nur im Notfall öffnen STD 980 74 x 148 241479

Mehr

Sicherheitskennzeichnung

Sicherheitskennzeichnung Brandschutzkennzeichnung nach DIN EN ISO 7010 ISO 7010-F001 Brandmelder ISO 7010-F005 Beispiel Fahnenschild Material Größe Artikel-Nr. Preis in / pro 1 10 25 50 Alu 150 x 150 K421581/82 6,98 6,77 6,41

Mehr

Feuerwehr Gefahrenprävention. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095

Feuerwehr Gefahrenprävention. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095 Merkblatt zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Feuerwehr, Stand: Januar 2016 Inhalt 1. Vorwort... 3 2. Allgemeine Anforderung... 4 3. Ablauf

Mehr

Vorgaben der Feuerwehr Herten zur Erstellung eines Feuerwehrplans

Vorgaben der Feuerwehr Herten zur Erstellung eines Feuerwehrplans Vorgaben der Feuerwehr Herten zur Erstellung eines Feuerwehrplans Seite Inhalt:... 1 1 Allgemeines 1.1 Vorbemerkung... 2 1.2 Begriffsdefinition Feuerwehrplan... 2 1.3 Grundlagen zur Erstellung... 2 1.4

Mehr

Stadt Gladbeck. Anschlussbedingung Brandmeldeanlagen. Stadt Gladbeck

Stadt Gladbeck. Anschlussbedingung Brandmeldeanlagen. Stadt Gladbeck Stadt Gladbeck Anschlussbedingung Brandmeldeanlagen Stadt Gladbeck Stand: 08.2005 Stadt Gladbeck, Stadtamt 32/3 Feuerwehr, Wilhelmstr. 60, 45 964 Gladbeck Tel.: 0 20 43 / 99 23 62 Fax.: 0 20 43 / 99 13

Mehr

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 FEUERWEHR UND ZIVILSCHUTZ Stadt Villingen-Schwenningen Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Impressum Herausgeber Stadt Villingen-Schwenningen Bürgeramt Stabsstelle Einsatzplanung

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Rosenheim. Löschanlagen. Franz Feuerer. Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS

Freiwillige Feuerwehr Rosenheim. Löschanlagen. Franz Feuerer. Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS Freiwillige Feuerwehr Rosenheim Löschanlagen Franz Feuerer Stadt Rosenheim Sachgebiet III/323 Brand- und Katastrophenschutz, ILS Grundlagen Lösch- und RWA Anlagen wann? Baurechtliche Forderung durch z.

Mehr

Merkblatt für die Gestaltung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 für Feuerwehren des Landkreises Sömmerda

Merkblatt für die Gestaltung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 für Feuerwehren des Landkreises Sömmerda Landratsamt Sömmerda Amt 31, Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz Vorbeugende Gefahrenabwehr Stand: 2013 Merkblatt für die Gestaltung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 für Feuerwehren des Landkreises

Mehr

Feuerwehrpläne. für die Feuerwehren im Oberbergischen Kreis.

Feuerwehrpläne. für die Feuerwehren im Oberbergischen Kreis. Feuerwehrpläne für die Feuerwehren im Oberbergischen Kreis www.obk.de Stand 01.07.2017 Feuerwehrpläne für die Feuerwehren im Oberbergischen Kreis Inhalt: Allgemeiner Teil 2 Einteilung der Feuerwehrpläne

Mehr

DIN -Normen im Vorbeugenden Brandschutz

DIN -Normen im Vorbeugenden Brandschutz Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Thomas Deckers BF Wuppertal, Vorbeugender Gefahrenschutz thomas.deckers@stadt.wuppertal.de DIN -Normen im Vorbeugenden Brandschutz DIN VDE 0833 -Gefahrenmeldeanlagen für Brand,

Mehr

Stand: 1 / 12. Objektnummer: Zeichnungen: Text: Feuerwehr Musterhausen

Stand: 1 / 12. Objektnummer: Zeichnungen: Text: Feuerwehr Musterhausen Feuerwehr-/Einsatzplan der Feuerwehr Musterhausen Zeichnungen: Text: Feuerwehr Musterhausen Alarm- und Einsatzplanung Feuerwehrstraße 1 30169 Feuerhausen Tel. 0000/0000 Fax. 0000/0000 E-Mail Feuerwehr@Muster.de

Mehr

1.5 Löschwasserentnahmemöglichkeiten aus Hydranten, Behältern oder offenen Gewässern und die zur Verfügung stehenden Mengen; Möglichkeiten der

1.5 Löschwasserentnahmemöglichkeiten aus Hydranten, Behältern oder offenen Gewässern und die zur Verfügung stehenden Mengen; Möglichkeiten der Merkblatt Feuerwehrpläne Begriffsbestimmung und Zweck Nach 13 Abs. 1 HBO müssen bauliche Anlagen so beschaffen sein, dass u.a. der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die

Mehr

Brandschutznachweis zum Bauantrag vom als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen

Brandschutznachweis zum Bauantrag vom als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen! Brandschutznachweis zum Bauantrag vom als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen Eingangsvermerk Bauherrin/Bauherr Aktenzeichen Grundstück (Ort, Straße,

Mehr

Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen. Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit. Mit Leistung und Kompetenz -

Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen. Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit. Mit Leistung und Kompetenz - Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen Mit Leistung und Kompetenz - Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit Rettungszeichen Langnachleuchtende Rettungsschilder für Rettungswege und Notausgänge

Mehr

Der Feuerwehrplan. Hinweise und Informationen zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Der Feuerwehrplan. Hinweise und Informationen zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Der Feuerwehrplan Hinweise und Informationen zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Information: Stadt Lippstadt Fachdienst Brandschutz / Rettungsdienst Abteilung Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz

Mehr

Hinweise für die Erstellung von. Feuerwehrplänen nach DIN in der Stadt Wolfsburg

Hinweise für die Erstellung von. Feuerwehrplänen nach DIN in der Stadt Wolfsburg 1 Hinweise für die Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 in der Stadt Wolfsburg 2 Inhaltsverzeichnis Abkürzungen: 3 Quellennachweis 3 1.Notwendigkeit von Feuerwehrplänen 4 2. Verfahrenshinweise

Mehr

Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen. Mit Leistung und Kompetenz - Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit

Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen. Mit Leistung und Kompetenz - Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit Rettungszeichen Brandschutzzeichen Erste-Hilfe-Zeichen Mit Leistung und Kompetenz - Kennzeichnungen für Ihre Sicherheit Rettungszeichen Langnachleuchtende Rettungsschilder für Rettungswege und Notausgänge

Mehr

FLA Gold Station Hausaufgabe EINSATZPLAN

FLA Gold Station Hausaufgabe EINSATZPLAN FLA Gold Station Hausaufgabe EINSATZPLAN 1 Hauptbewerter 2 Bewerter Teil A Teil B Teil C FLA Gold Station Hausaufgabe Bewertung Die Bewertung erfolgt durch die Bewerter gem. den Bewertungsteilen A, B und

Mehr

Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen Bearbeitungshinweise für die Erstellung durch den Objektbetreiber

Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen Bearbeitungshinweise für die Erstellung durch den Objektbetreiber Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen Bearbeitungshinweise für die Erstellung durch den Objektbetreiber Version 1.0 02/2003 Vorbeugende Gefahrenabwehr Stadt Mönchengladbach Fachbereich Feuerwehr Vorbeugende

Mehr

Richtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Richtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Richtlinien zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Feuerwehr Porta Westfalica Stand Januar 2014 1. Allgemeines Schnelligkeit und Sorgfalt sind im Notfall die hochgesteckten Ziele der Feuerwehr.

Mehr

Vorschriften und Regelwerke

Vorschriften und Regelwerke Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über DIN-Vorschriften - DVGW-Regelwerke für die Löschwasserversorgung sowie Feuerlösch-Brandschutzeinrichtungen DIN EN 671 Ortsfeste Löschanlagen - Schlauchanlagen

Mehr

Merkblatt. Anforderungen der Feuerwehr Hamm. Löschanlagen. Vorbeugender Brandschutz

Merkblatt. Anforderungen der Feuerwehr Hamm. Löschanlagen. Vorbeugender Brandschutz Vorbeugender Brandschutz Merkblatt Anforderungen der Feuerwehr Hamm an Löschanlagen Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Feuerwehr, Aktualisierung Dezember 2011 1. Allgemeines Löschanlagen

Mehr

Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen

Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen Fachbereich Feuerwehr Abteilung Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz Stand Januar 2016 Inhalt 1 Vorwort... 5 2 Rechtsgrundlagen... 5 3 Erstellung eines

Mehr

Hinweise für die Erstellung von Feuerwehrplänen im Landkreis Gießen

Hinweise für die Erstellung von Feuerwehrplänen im Landkreis Gießen Hinweise für die Erstellung von Feuerwehrplänen im Landkreis Gießen Inhalt 1 Begriffsbestimmung und Zweck... 2 2 Rechtsgrundlagen und technische Bestimmungen... 2 3 Allgemeine Anforderungen... 3 4 Kennzeichnung

Mehr

Die Feuerwehrlaufkarte

Die Feuerwehrlaufkarte Die Feuerwehrlaufkarte Nicht erst im insatz wichtig! Information Vorbeugender Brandschutz Nr. VB 03 www.delmenhorst.de Gestaltungsrichtlinie für Feuerwehr-Laufkarten gemäß dem Modell der Arbeitsverbände:

Mehr

Stadt Lüdenscheid Feuerwehr Richtlinien für Feuerwehrpläne

Stadt Lüdenscheid Feuerwehr Richtlinien für Feuerwehrpläne Stadt Lüdenscheid Feuerwehr Richtlinien für Feuerwehrpläne Stadt Lüdenscheid Stand: 08.08.2012 Feuerwehr - Vorbeugender Brandschutz 37 1 Inhalt: 1. Feuerwehrplan - Zweck und Aufgabe 2. Erstellung und Fortführung

Mehr

Dipl.-Ing. Jürgen Klement Beratender Ingenieur DVGW, VDI, VSIA

Dipl.-Ing. Jürgen Klement Beratender Ingenieur DVGW, VDI, VSIA Dipl.-Ing. Jürgen Klement Beratender Ingenieur DVGW, VDI, VSIA Elsa-Brändström-Straße 8 51643 Gummersbach Telefon 02261-91 92 55 Telefax 02261-91 92 54 email: klement.gm@t-online.de www.klement-gm.de Technische

Mehr

Merkblatt. Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095. 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2

Merkblatt. Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095. 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2 Inhalt: 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2 2. Allgemeine Anforderungen Seite 2 3. Äußere Form Seite 3 4. Art und Inhalt Seite 3 5. Der schriftliche Teil Seite 4-5 6. Inhalt der Pläne Seite 5-6

Mehr

Stadt Ludwigsfelde Postfach Ludwigsfelde Fachbereich Sachgebiet Stabsstelle Brandschutz

Stadt Ludwigsfelde Postfach Ludwigsfelde Fachbereich Sachgebiet Stabsstelle Brandschutz Stadt Ludwigsfelde Postfach 1158 14961 Ludwigsfelde Fachbereich Sachgebiet Stabsstelle Bearbeiter Brandschutz Herr Schwarzer Telefon (03378) 827 188 Telefax (03378) 827 183 Zimmer Str. der Jugend 26-28

Mehr

Wenn es um Menschen geht

Wenn es um Menschen geht Brandschutz mit Konzept Wenn es um Menschen geht www.f-plan.de Brandschutz mit Konzept Was unsere Philosophie ausmacht. Im Mittelpunkt der Mensch. Bei einem Brand kommt vieles zu Schaden; oft steht ein

Mehr

Nr Brandschutzplan Allgemeine Hinweise. Stand: März 2017

Nr Brandschutzplan Allgemeine Hinweise. Stand: März 2017 Nr. 14-01 Brandschutzplan Allgemeine Hinweise Stand: März 2017 Version 2.0 Erstellt von / am: Geprüft von / am: Freigegeben von / am: Seite 1 von 24 37.21 / 10.01.2017 37.21 / 12.02.2017 37.21 / 9.03.2017

Mehr

Feuerwehr Gefahrenprävention. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095

Feuerwehr Gefahrenprävention. Merkblatt. zur Erstellung von Feuerwehrplänen. nach DIN 14095 Merkblatt zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Feuerwehr, Stand: Februar 2014 Inhalt 1. Vorwort... 3 2. Allgemeine Anforderung... 4 3. Ablauf

Mehr

Brandschutz Sorgen Sie vor!

Brandschutz Sorgen Sie vor! FICHTNER Sorgen Sie vor! Bei uns brennt es nie! Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes jederzeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang

Mehr

Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Richtlinien der Feuerwehr Murnau zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Bankverbindung: Richtlinien der Feuerwehr Murnau zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand 01/2017 Einleitung

Mehr

Landkreis Potsdam-Mittelmark

Landkreis Potsdam-Mittelmark Landkreis Potsdam-Mittelmark Arbeitshinweise zum Erstellen von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 Stand: Juni 2013 1. Allgemeines / Geltungsbereich Diese Arbeitshinweise gelten für die Erstellung von Feuerwehrplänen

Mehr

Feuerwehrpläne und Einsatzpläne

Feuerwehrpläne und Einsatzpläne 2 3 2 6 2 2 2 4 2 Feuerwehrpläne und insatzpläne P TOR WISSNBURGSTRASS T Nr. 55 Kletterzentrum Legende Besonderen Gefahren Nicht befahrbare Fläche 4, 4m Befahrbare Flächen Durchfahrtshöhe BMZ GB. U - +3

Mehr

Achtung, Anfang, Vorsicht. M017. Automatisierter externer Defibrillator (AED) E010

Achtung, Anfang, Vorsicht. M017. Automatisierter externer Defibrillator (AED) E010 Symbolliste Sachgebiet: ArbStätt Zeichen n. ASR A1.3 2013 (127) Symbolart: Ab, Senken Abfahren Abstellen oder Lagern verboten P023 Achtung, Anfang, Vorsicht. Allgemeines Gebotszeichen M001 Allgemeines

Mehr

Stadt Brühl. Der Bürgermeister. Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN und Vorgaben der Feuerwehr Brühl. Stand: September 2016

Stadt Brühl. Der Bürgermeister. Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN und Vorgaben der Feuerwehr Brühl. Stand: September 2016 Stadt Brühl Der Bürgermeister Richtlinie zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095 und Vorgaben der Feuerwehr Brühl. Stand: September 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 1.1 Geltungsbereich

Mehr

Anlage 1 Zusammenfassung der Inhalte eines Brandschutznachweises für Standardbauten

Anlage 1 Zusammenfassung der Inhalte eines Brandschutznachweises für Standardbauten Scheuermann, Praxishandbuch Brandschutz, 2016 Autor: Bärschmann Titel: Praxishandbuch Brandschutz Auflage: 2016 Abschnitt: 2.3 Planung und Bewertung von Brandschutzmaßnahmen -> 2.3.2 Umsetzung der bauaufsichtlichen

Mehr

Symbole-Katalog. Deutschlands größte Sammlung an Sicherheitskennzeichen mit Erläuterungen! Bearbeitet von Dipl.-Ing. Heinz Ott

Symbole-Katalog. Deutschlands größte Sammlung an Sicherheitskennzeichen mit Erläuterungen! Bearbeitet von Dipl.-Ing. Heinz Ott Symbole-Katalog Deutschlands größte Sammlung an Sicherheitskennzeichen mit Erläuterungen! Bearbeitet von Dipl.-Ing. Heinz Ott 1. Auflage 2012. CD. ISBN 978 3 8111 5493 3 Gewicht: 1010 g Wirtschaft > Spezielle

Mehr

FLUCHT- UND RETTUNGSPLAN

FLUCHT- UND RETTUNGSPLAN FLUCHT- UN RTTUNGSPLAN Verhaltensregeln Brandfall - Brandelder betätigen - Telefon-Nr. 333 anrufen - Ihren Naen und den Ort angeben - Fenster und Türen schließen (nicht abschließen) - Anweisungen der Feuerwehr

Mehr

Feuerwiderstandklasse von Bauteilen

Feuerwiderstandklasse von Bauteilen Grenze eines Brandabschnittes Feuerschutzabschluss ohne Türschließer Feuerschutzabschluss mit Türschließer Feuerwiderstandklasse von Bauteilen Brandbrücke, Brandausbreitungsmöglichkeit Fluchtweg, Zusätze:

Mehr

Merkblatt Feuerwehrpläne

Merkblatt Feuerwehrpläne Stadt Hanau DER MAGISTRAT -Brandschutzamt- Stand Januar 2013 1. Vorbemerkung werden, im Bereich der Feuerwehr Hanau, auf der Grundlage der DIN 14095 für bauliche Anlagen erstellt. Die jeweilig gültige

Mehr

Prüf- und Bestellliste für Sicherheitskennzeichen

Prüf- und Bestellliste für Sicherheitskennzeichen Prüf- und Bestellliste für Sicherheitskennzeichen Die e ASR A1.3 ist da jetzt umstellen! Mit der Veröffentlichung der en ASR A1.3 haben sich die arbeitsstättenrelevanten Sicherheitskennzeichen geändert.

Mehr

Inhaitsverzeichnis. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhaitsverzeichnis. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhaitsverzeichnis 1 Einführung - Brandschutz ais gesellschaftliche Aufgabe 1 1.1 Der Brand und seine Entwicklung 4 1.2 Brandbekámpfung 6 1.3 Rauch und seine Wirkung auf den Menschen 8 1.3.1 Rauchentstehung

Mehr

1. Aufstell-, Bewegungsflächen und Zuwegung für die Feuerwehr ( 4 NBauO)

1. Aufstell-, Bewegungsflächen und Zuwegung für die Feuerwehr ( 4 NBauO) Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen Brandschutznachweis als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen Bauherrin/Bauherr: Eingangsvermerk Aktenzeichen Grundstück (Ort, Straße, Haus-Nr.):

Mehr

Technische Einrichtungen. 1 Kennzeichnung der Brandmeldeanlage

Technische Einrichtungen. 1 Kennzeichnung der Brandmeldeanlage I Technische Einrichtungen In diesem Abschnitt werden die technischen Einrichtungen, also die Bestandteile, der Brandmeldeanlage dargestellt und die jeweilige Funktionsweise in Grundzügen erläutert. Die

Mehr

Landkreis Havelland DER LANDRAT

Landkreis Havelland DER LANDRAT Landkreis Havelland DER LANDRAT Landkreis Havelland, Platz der Freiheit 1, 14712 Rathenow Postanschrift: Landkreis Havelland, Postfach 1352, 14703 Rathenow DLG Nauen mbh Herr M.W. Kumer Zu den Luchbergen

Mehr

FOKUS - Sicherheitskennzeichnung im Betrieb

FOKUS - Sicherheitskennzeichnung im Betrieb FOKUS - Sicherheitskennzeichnung im Betrieb SICHERHEITS IM BETRIEB Kein Bestandsschutz Keine Übergangsfrist Neue ASR A1.3 Neue ASR A1.3 gültig seit 2013 Rechtssicherheit im Schadensfall! Die neue ASR A1.3

Mehr

Merkblatt Nr. 07. Stadtverwaltung Cottbus FB 37 - Feuerwehr - Dresdener Str Cottbus. Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen

Merkblatt Nr. 07. Stadtverwaltung Cottbus FB 37 - Feuerwehr - Dresdener Str Cottbus. Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen Einleitung In der Stadt Cottbus existieren eine Vielzahl von baulichen Anlagen mit einem erhöhten Gefahrenpotenzial oder einer großen Anzahl von Personen, welche im Gefahrenfall betroffen sein können.

Mehr

Feuerwehrplan, Flucht- und Rettungsplan Wie lautet der Plan?

Feuerwehrplan, Flucht- und Rettungsplan Wie lautet der Plan? Feuerwehrplan, Flucht- und Rettungsplan Wie lautet der Plan? Neuregelungen und Aktuelles zum Thema DIN 14095 und DIN ISO 23601 1 Agenda 1) Rechtliche Ausgangspunkte/Grundlagen 2) Inhaltliche Regelungen

Mehr

Konkretisierte Anforderungen für Überlingen. Stadt Überlingen Schlachthausstr Überlingen

Konkretisierte Anforderungen für Überlingen. Stadt Überlingen Schlachthausstr Überlingen Die Technischen Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen (TAB) im Bodenseekreis für die Aufschaltung auf die Integrierte Feuerwehr- wurden in Zusammenarbeit mit den Brandschutzdienststellen, den Baurechtsbehörden

Mehr

Baumstraße. Hauptstraße NEUSS.DE. Brandschutzinformation. Feuerwehr-Pläne. Informationen zur Fertigung von Feuerwehr-Plänen. Amt für Brandschutz

Baumstraße. Hauptstraße NEUSS.DE. Brandschutzinformation. Feuerwehr-Pläne. Informationen zur Fertigung von Feuerwehr-Plänen. Amt für Brandschutz Baumstraße Hauptstraße Brandschutzinformation NEUSS.DE Feuerwehr-Pläne Informationen zur Fertigung von Feuerwehr-Plänen Amt für Brandschutz Stand: Feb. 2017 Inhaltsverzeichnis: Seite 1. Einleitung 3 2.

Mehr

Brände verhüten. Offenes Feuer verboten. Verhalten im Brandfall. Ruhe bewahren

Brände verhüten. Offenes Feuer verboten. Verhalten im Brandfall. Ruhe bewahren Brände verhüten Offenes Feuer verboten Verhalten im Brandfall Ruhe bewahren 1. Brand melden Feuermelder betätigen und über Telefon 112 weitere Informationen an die Feuerwehr geben WER meldet? WAS brennt?

Mehr

Merkblatt Feuerwehrpläne

Merkblatt Feuerwehrpläne Stadt Hanau DER MAGISTRAT -Brandschutzamt- Stand Januar 2015 1. Vorbemerkung werden, im Bereich der Feuerwehr Hanau, auf der Grundlage der DIN 14095 für bauliche Anlagen erstellt. Die jeweilig gültige

Mehr

Wir zeigen IHnen den Weg

Wir zeigen IHnen den Weg Wir zeigen IHnen den Weg Sicherheitsgrafiken Minimax Mobile Services Kompetenz im Brandschutz MF I 1 2 EG Raum 087 WC M WC F DS 088 078 080 Umkleide Männer (84) 2 E Eingangsbereich 081 Umkleide Frauen

Mehr

Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen im Landkreis Böblingen (TAB) Stand 12/2014

Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen im Landkreis Böblingen (TAB) Stand 12/2014 Technische Aufschaltbedingungen für Brandmeldeanlagen im Landkreis Böblingen (TAB) Stand 12/2014 Diese Technischen Aufschaltbedingungen (TAB) gelten für die Planung und Errichtung von Brandmeldeanlagen

Mehr

Nicht erst im Einsatz wichtig: Der Feuerwehrplan. Gestaltungsrichtlinien der Feuerwehr Münster

Nicht erst im Einsatz wichtig: Der Feuerwehrplan. Gestaltungsrichtlinien der Feuerwehr Münster Nicht erst im Einsatz wichtig: Der Feuerwehrplan Gestaltungsrichtlinien der Feuerwehr Münster Impressum Herausgeberin: Stadt Münster Feuerwehr Münster Presse- und Informationsamt Oktober 1998, 40 Überarbeitung:

Mehr

Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne nach DIN 14095 Was muss darin enthalten sein? FEUERWEHR UND ZIVILSCHUTZ Version 15.03.2010 Vorwort Die Ausführungsbestimmungen für Feuerwehrpläne haben Gültigkeit

Mehr

Merkblatt Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095. 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2

Merkblatt Hinweise zur Erstellung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095. 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2 Inhalt: 1. Feuerwehrpläne -Zweck und Aufgabe Seite 2 2. Allgemeine Anforderungen Seite 2 3. Äußere Form Seite 3 4. Art und Inhalt Seite 3 5. Der schriftliche Teil Seite 4-5 6. Inhalt der Pläne Seite 5-6

Mehr

Brandschutznachweis ( 11 BauVorlVO) als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen

Brandschutznachweis ( 11 BauVorlVO) als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen Brandschutznachweis ( 11 BauVorlVO) als Ergänzung zum Lageplan und zu den Bauzeichnungen Eingangsvermerk Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen Bauherrin/Bauherr Aktenzeichen Grundstück (Ort, Straße,

Mehr