Reglement über die Beförderung bei der Stadtpolizei St.Gallen srs sowie bei Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen vom 6.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Reglement über die Beförderung bei der Stadtpolizei St.Gallen srs sowie bei Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen vom 6."

Transkript

1 Reglement über die Beförderung bei der Stadtpolizei St.Gallen srs 9.2 sowie bei Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen vom 6. Dezember 206 I. Allgemeine Bestimmungen Persönliche Voraussetzungen Qualifikation und Weiterbildung Zuteilung der Funktionen und Dienstgrade in Lohnklassen Art. Die persönlichen Voraussetzungen für die Beförderung sind sehr gute Bewertungen in den Kriterien Arbeitsleistung, Arbeitshaltung, Sozialkompetenz, Pflichtbewusstsein, Grad der Selbständigkeit, Initiative und gegebenenfalls Führungseignung. Art. 2 Jede Einreihung in eine neue Funktion setzt ein MAGplus gemäss Reglement zum Mitarbeiterinnen- und Mitarbeitergespräch MAGplus (RMG) 2 sowie in der Regel die erfolgreiche Absolvierung der vorgesehenen Weiterbildung voraus. Art. 3 Die Zuteilung der Funktionen und Dienstgrade in die Lohnklassen richtet sich nach Anhang I und II zu diesem Reglement. Für die Einreihung der Funktionsträgerinnen und Funktionsträger in die Lohnklassen und die Beförderung in einen höheren Dienstgrad ist die Anstellungsinstanz zuständig. 2 Die Zuteilung der Dienstgrade innerhalb der entsprechenden Lohnbänder erfolgt unabhängig der Mittelwerte und Maximum I- Werte gemäss Anhang III. II. Schlussbestimmungen Aufhebung bisherigen Rechts Art. 4 Das Reglement über die Beförderung bei der Stadtpolizei St.Gallen sowie der Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen vom 2. Dezember wird aufgehoben. Stand:..207 crs 206, 75 2 srs crs 200, 35

2 Inkrafttreten Art. 5 Dieses Reglement tritt auf den. Januar 207 in Kraft. St.Gallen, 6. Dezember 206 Der Stadtpräsident: Thomas Scheitlin Der Stadtschreiber: Manfred Linke A

3 Anhang I (Stadtpolizei) Lohnklassen Funktionen Dienstgrade Abk. C, C, C2, D Verkehrsangestellte/r Sachbearbeiter/in (zivil) C2 Sicherheitsassistent/in Sicherheitsassistent/in SiAs D, D2 Sachbearbeiter/in Gruppenleiter/in Fachmitarbeiter/in E, E, E2 Ressortleiter/in Gruppenleiter/in Fachmitarbeiter/in F, F, F2 Abteilungsleiter/in Fachspezialist/in H Bereichsleiter/in Stabsoffizier/in. Stellvertreter/in des Kommandanten / der Kommandantin Polizist/in mba mba mba Adjutant/in mba Adjutant/in Adjutant/in mba Major/in Pol mba mba mba Adj mba Adj Adj mba Maj Kommandant/in Oberstleutnant Oberstlt srs 9.

4 Anhang II (Feuerwehr und Zivilschutz) Lohnklassen Funktionen Dienstgrade Abk. Berufsfeuerwehr C Technische/r Angestellte/r in Rekrut/in Rekr Ausbildung C2, D, D Technische/r Angestellte/r (TA) Soldat/in Sdt D2 Gruppenleiter/in (GL) E Zugführer/in Stv (Zfhr Stv) E2 Zugführer/in (Zfhr) Leiter/in Dienstbetrieb Finanzen und Dienste C Kaufmännische/r Angestellte/r (KA) Technische/r Angestellte/r (TA) D Kaufmännische/r Sachbearbeiter/in (KS) Technische/r Sachbearbeiter/in (TS) Gruppenleiter/in (GL) E Kaufmännische/r Fachmitarbeiter/in (KFM) Technische/r Fachmitarbeiter/in (TFM) Ressortleiter/in Soldat/in Fourier/in Kommando F, F Stabsoffizier/in G Kommandant/in Berufsfeuerwehr/ Major/in Milizfeuerwehr/ Regionale Zivilschutzorganisation Leiter/in Finanzen und Dienste Kommandant/in Feuerwehr/Zivilschutz St.Gallen Oberstleutnant Sdt Four Maj Oberstlt srs 9.

5 Anhang III (Lohnskalen), Grundlage: PR; srs 9. Anhang I Jahreslohn inkl. 3.Monatslohn ab..207 Lohnklasse Minimum Mittelwert Maximum I Maximum II A 37'262 48'96 55'737 60'570 B 43'706 57'727 66'92 7'747 C 5'530 68'936 78'648 86'34 C 55'049 72'983 84'233 90'97 C2 58'958 77'093 88'699 95'228 D 62'084 8'23 92'904 00'378 D 65'027 85'282 97'928 05'537 D2 68'546 90'92 02'96 '837 E 72'068 94'445 09'07 6'82 E 76'370 99'083 3'97 2'796 E2 79'774 03'970 8'824 28'65 F 83'72 08'853 25'037 34'534 F 87'522 3'874 3'252 40'225 F2 9'872 8'893 36'803 45'94 G 95'757 25'290 42'354 54'823 H '807 47'869 69'586 83'93 I 33'652 70'575 90' '498 J 49'747 90'403 23' '422

Reglement über die Organisation von Feuerwehr srs und Zivilschutz St.Gallen vom 21. Dezember

Reglement über die Organisation von Feuerwehr srs und Zivilschutz St.Gallen vom 21. Dezember Reglement über die Organisation von Feuerwehr srs 414.3 und Zivilschutz St.Gallen vom 21. Dezember 2010 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf die kantonale Feuerschutzgesetzgebung 2 sowie Art. 8 und 15 des

Mehr

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei (Dienstgradverordnung)

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei (Dienstgradverordnung) Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei (Dienstgradverordnung) Vom 26. September 2012 (Stand 1. Januar 2017) Der Regierungsrat des Kantons Aargau, gestützt auf 13 Abs. 3 des Gesetzes über

Mehr

Anhang 1 zum Personalreglement: Lohnklassen/Einreihungsplan

Anhang 1 zum Personalreglement: Lohnklassen/Einreihungsplan Anhang 1 zum Personalreglement: Lohnklassen/Einreihungsplan Bereich Abteilung Funktion Min Max Min Max Stand 1.7.2009 Werte 2009 Monat Monat Jahr Jahr 3 Lohnklasse 3'575 5'363 46'478 69'717 verschiedene

Mehr

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei Verordnung über die e bei der Kantonspolizei Vom 15. November 2000 (Stand 1. Januar 2005) Der Regierungsrat des Kantons Aargau, gestützt auf 4 Abs. 2 des Gesetzes über die Grundzüge des Personalrechts

Mehr

Verordnung zum Gesetz betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung, FWV)

Verordnung zum Gesetz betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung, FWV) Feuerwehrverordnung 590.0 Verordnung zum Gesetz betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung, FWV) Vom 7. November 0 (Stand. Januar 0) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt,

Mehr

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei

Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei Verordnung über die Dienstgrade bei der Kantonspolizei Vom 15. November 2000 (Stand 1. Januar 2005) Der Regierungsrat des Kantons Aargau, gestützt auf 4 Abs. 2 des Gesetzes über die Grundzüge des Personalrechts

Mehr

Reglement zum Vollzug des Parkierreglements srs 712.21 vom 24. September 2013 1

Reglement zum Vollzug des Parkierreglements srs 712.21 vom 24. September 2013 1 Reglement zum Vollzug des Parkierreglements srs 712.21 vom 24. September 2013 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf die Bestimmungen des Reglements über das Parkieren auf öffentlichem Grund (Parkierreglement)

Mehr

Verordnung für die sozial-diakonischen

Verordnung für die sozial-diakonischen 314.5 EVANGELISCH-REFORMIERTE GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN Verordnung für die sozial-diakonischen Mitarbeitenden und Praktikantinnen/Praktikanten (inkl. Einreihung von Sekretariats-Mitarbeitenden mit sozialdiakonischen

Mehr

Organisationsund Dienstreglement der Stadtpolizei Winterthur (Polizeireglement)

Organisationsund Dienstreglement der Stadtpolizei Winterthur (Polizeireglement) Organisationsund Dienstreglement der Stadtpolizei Winterthur (Polizeireglement) vom 22. Dezember 2010 - 2 - Gestützt auf 41 Abs. 2 Ziff. 7 der Gemeindeordnung vom 26. November 1989 und 74 Abs. 1 des Personalstatuts

Mehr

Reglement über die Ausgaben- und Vertragskompetenzen srs 181.2 der Direktionen und Verwaltungsstellen (Delegationsreglement) vom 8.

Reglement über die Ausgaben- und Vertragskompetenzen srs 181.2 der Direktionen und Verwaltungsstellen (Delegationsreglement) vom 8. Reglement über die Ausgaben- und Vertragskompetenzen srs 181.2 der Direktionen und Verwaltungsstellen (Delegationsreglement) vom 8. März 2005 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 18 Abs. 3 des Geschäftsreglements

Mehr

Weiterbildungsreglement (RWB) srs 191.122 vom 31. März 2015 1

Weiterbildungsreglement (RWB) srs 191.122 vom 31. März 2015 1 Weiterbildungsreglement (RWB) srs 191.122 vom 31. März 2015 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 25 Abs. 1 des Personalreglements (PR) 2 und auf Art. 1 Abs. 2 lit. d des Reglements zum Vollzug des

Mehr

Vorlage Stadtparlament vom 21. Juni 2011 Nr. 3334

Vorlage Stadtparlament vom 21. Juni 2011 Nr. 3334 Stadt St.Gallen Stadtrat Vorlage Stadtparlament vom 21. Juni 2011 Nr. 3334 Stadtparlament: Interpellationen Interpellation CVP/ EVP-Fraktion: Erfahrungen mit neuem Lohnstufensystem; schriftlich Die CVP/EVP-Fraktion,

Mehr

Reglement über die Beförderungen in den Feuerwehren

Reglement über die Beförderungen in den Feuerwehren Militär- und Polizeidepartement Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz Schlagstrasse 87 / Postfach 4215 / 6431 Schwyz Telefon 041 819 22 35 / Telefax 041 811 74 06 Stand 14. November 2007 Reglement über

Mehr

Anstellungsbedingungen für Personal im Stundenlohn (nach OR)

Anstellungsbedingungen für Personal im Stundenlohn (nach OR) Teil der Verordnung zum Personalreglement 00 Anstellungsbedingungen für Personal im Stundenlohn (nach OR) Rechtsgrundlage: Abs. des Personalreglements Stand / Gültig ab: 0.0.0 Anstellungsverhältnis Aushilfen

Mehr

Verordnung des VBS über die vordienstliche Ausbildung

Verordnung des VBS über die vordienstliche Ausbildung Verordnung des VBS über die vordienstliche Ausbildung (VAusb-VBS) 512.151 vom 28. November 2003 (Stand am 1. Januar 2015) Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS),

Mehr

Reglement zum Vollzug des Personalreglements (VZP) srs 191.11 vom 30. April 2013 1

Reglement zum Vollzug des Personalreglements (VZP) srs 191.11 vom 30. April 2013 1 Reglement zum Vollzug des Personalreglements (VZP) srs 191.11 vom 30. April 2013 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 6 des Personalreglements vom 21. Februar 2012 2 als Reglement: Zweck und Geltungsbereich

Mehr

Reglement über die Personalverbände und Personalausschüsse srs vom 31. März

Reglement über die Personalverbände und Personalausschüsse srs vom 31. März Reglement über die Personalverbände und Personalausschüsse srs 191.126 vom 31. März 2015 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 70 des Personalreglements vom 21. Februar 2012 2 folgendes Reglement: A.

Mehr

Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr

Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr Dienstreglement der Freiwilligen Feuerwehr 6. Dezember 2000 2 Gestützt auf das Kantonale Gesetz über die Feuerpolizei und das Feuerwehrwesen vom 24. September 1978 und die Verordnung über die Feuerwehr

Mehr

Gebührentarif des Amtes für Baubewilligungen srs vom 11. Dezember

Gebührentarif des Amtes für Baubewilligungen srs vom 11. Dezember Gebührentarif des Amtes für Baubewilligungen srs 731.112 vom 11. Dezember 2012 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 70 Abs. 1 der Bauordnung vom 29. August 2000 / 15. November 2005 2 in Verbindung

Mehr

Reglement zum Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterge- srs 191.123 spräch MAGplus und zur Leistungsbeurteilung (RMLB) vom 31.

Reglement zum Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterge- srs 191.123 spräch MAGplus und zur Leistungsbeurteilung (RMLB) vom 31. Reglement zum Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterge- srs 191.123 spräch MAGplus und zur Leistungsbeurteilung (RMLB) vom 31. März 2015 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 6 und Art. 24 Abs. 1 des Personalreglements

Mehr

ENTSCHADIGUNGS- REGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL

ENTSCHADIGUNGS- REGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL .. ENTSCHADIGUNGS- REGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL Reglement über Rechte und Pflichten sowie die Entschädigung der Mitglieder von Behörden, Kommissionen und übriger Organe der Gemeinde Oberwil (Entschädigungsreglement)

Mehr

Verordnung über die Pensionierung von Angehörigen der besonderen Personalkategorien

Verordnung über die Pensionierung von Angehörigen der besonderen Personalkategorien Verordnung über die Pensionierung von Angehörigen der besonderen Personalkategorien (VPABP) 172.220.111.35 vom 20. Februar 2013 (Stand am 1. Juli 2013) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf Artikel

Mehr

Reglement über den Betrieb und die Sicherheit srs 183.1 der städtischen Informatik vom 2. Juli 2013 1. I. Allgemeine Bestimmungen

Reglement über den Betrieb und die Sicherheit srs 183.1 der städtischen Informatik vom 2. Juli 2013 1. I. Allgemeine Bestimmungen Reglement über den Betrieb und die Sicherheit srs 183.1 der städtischen Informatik vom 2. Juli 2013 1 Der Stadtrat erlässt als Reglement: I. Allgemeine Bestimmungen Zweck Art. 1 Das vorliegende Reglement

Mehr

Nr. 542e Reglement über das Weiterbildungsprogramm E-Learning und Wissensmanagement der Universität Luzern. vom 9. April 2003 (Stand 1.

Nr. 542e Reglement über das Weiterbildungsprogramm E-Learning und Wissensmanagement der Universität Luzern. vom 9. April 2003 (Stand 1. Nr. 54e Reglement über das Weiterbildungsprogramm E-Learning und Wissensmanagement der Universität Luzern vom 9. April 00 (Stand. Januar 009) Der Universitätsrat der Universität Luzern, gestützt auf 6

Mehr

Städtisches Lohnsystem (SLS) Lohnskala Nr. 1 gültig ab 1. April 2015

Städtisches Lohnsystem (SLS) Lohnskala Nr. 1 gültig ab 1. April 2015 1.4.2015 Städtisches Lohnsystem (SLS) Lohnskala Nr. 1 gültig ab 1. April 2015 Funktionsstufen 1 bis 18 (Art. 57 und Anhang A der Ausführungsbestimmungen zum Personalrecht [AB PR]) Letzte Erhöhung per 1.

Mehr

BESOLDUNGSREGLEMENT BAM

BESOLDUNGSREGLEMENT BAM BESOLDUNGSREGLEMENT BAM vom 07. Dezember 2005 / 27. Januar 2006 1. Überarbeitung 01.01.2010 2. Überarbeitung 24.09.2014 Gestützt auf - Das Gemeindegesetzes des Kantons Schaffhausen vom 17. August 1998

Mehr

Tarif für die Miete von Material und Fahrzeugen des Zivilschutzes sowie für zivile Einquartierungen in städtischen Zivilschutzunterkünften

Tarif für die Miete von Material und Fahrzeugen des Zivilschutzes sowie für zivile Einquartierungen in städtischen Zivilschutzunterkünften Luzern ABStadt Systematische Rechtssammlung Nr. 1.3.2.1.2 Ausgabe vom 1. Juli 2001 Tarif für die Miete von Material und Fahrzeugen des Zivilschutzes sowie für zivile Einquartierungen in städtischen Zivilschutzunterkünften

Mehr

Verordnung über die Benennung der Verkehrsanlagen und die Nummerierung der Häuser

Verordnung über die Benennung der Verkehrsanlagen und die Nummerierung der Häuser Luzern ABStadt Systematische Rechtssammlung Nr. 7.2.1.1.1 Ausgabe vom 1. April 2007 Verordnung über die Benennung der Verkehrsanlagen und die Nummerierung der Häuser vom 6. April 2005 Der Stadtrat von

Mehr

, gemeınde stefiísburg 74. Reglement über Lohn und Entschädigung des Gemeindepräsidiums

, gemeınde stefiísburg 74. Reglement über Lohn und Entschädigung des Gemeindepräsidiums , gemeınde stefiísburg 74 Reglement über Lohn und Entschädigung des Gemeindepräsidiums 1 Reglement über Lohn und Entschädigung des Gemeindepräsidiums Der Grosse Gemeinderat, gestützt auf 1 Art. 50 Abs.

Mehr

Reglement über die berufliche Vorsorge und die Versicherung der Mitglieder des Stadtrates

Reglement über die berufliche Vorsorge und die Versicherung der Mitglieder des Stadtrates Stadt Aarau.8-5 Reglement über die berufliche Vorsorge und die Versicherung der Mitglieder des Stadtrates Vom 0. Juni 005 (Stand 5. April 06) Der Einwohnerrat erlässt gestützt auf 0 Abs. lit. e des Gesetzes

Mehr

Entschädigungs- und Spesenreglement

Entschädigungs- und Spesenreglement Entschädigungs- und Spesenreglement Effretikon, 11. September 2012 Entschädigungs- und Spesenreglement der reformierten Kirchgemeinde Illnau- Effretikon vom September 2012 Grundsatz Art 1 Geltungsbereich

Mehr

Reglement über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich srs von Sportveranstaltungen vom 13. September

Reglement über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich srs von Sportveranstaltungen vom 13. September Reglement über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich srs 412.6 von Sportveranstaltungen vom 13. September 2016 1 Das Stadtparlament erlässt gestützt auf Art. 32 Ziff. 2 der Gemeindeordnung 2, das Konkordat

Mehr

Arbeitszeitverordnung (AZV) für die Stadtverwaltung Aarau vom 3. Dezember 2001. (Stand: 1. Juli 2011)

Arbeitszeitverordnung (AZV) für die Stadtverwaltung Aarau vom 3. Dezember 2001. (Stand: 1. Juli 2011) Arbeitszeitverordnung (AZV) für die Stadtverwaltung Aarau vom. Dezember 00 (Stand:. Juli 0) Gestützt auf die, Abs. und 4 des Personalreglements für die Stadtverwaltung Aarau vom 4. September 998 (PR) erlässt

Mehr

Ergänzende Verordnung über das Arbeitsverhältnis der Lehrpersonen an Berufs- und Weiterbildungszentren*

Ergänzende Verordnung über das Arbeitsverhältnis der Lehrpersonen an Berufs- und Weiterbildungszentren* Gesetzessammlung des Kantons St.Gallen. Ergänzende Verordnung über das Arbeitsverhältnis der Lehrpersonen an Berufs- und Weiterbildungszentren* vom 8. März 005 (Stand. Oktober 0) Die Regierung erlässt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen... 2. 1 Gegenstand und Geltungsbereich 2 2 Grundsätze 2 3 Arbeitszeiten 2

Inhaltsverzeichnis. 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen... 2. 1 Gegenstand und Geltungsbereich 2 2 Grundsätze 2 3 Arbeitszeiten 2 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen... 2 1 Gegenstand und Geltungsbereich 2 2 Grundsätze 2 3 Arbeitszeiten 2 2. Abschnitt: Feste Arbeitszeit... 3 4 Bereiche mit festen Arbeitszeiten

Mehr

GEMEINDE MURGENTHAL REGLEMENT ÜBER DIE GLEITENDE ARBEITSZEIT

GEMEINDE MURGENTHAL REGLEMENT ÜBER DIE GLEITENDE ARBEITSZEIT GEMEINDE MURGENTHAL REGLEMENT ÜBER DIE GLEITENDE ARBEITSZEIT Stand: 8. Dezember 204 - 2 - Gestützt auf 2 Abs. des Dienst- und Besoldungsreglements für das Personal der Einwohner- und Ortsbürgergemeinden

Mehr

Personalreglement (PR) der. Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Luzern

Personalreglement (PR) der. Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Luzern Personalreglement (PR) der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Luzern vom 12. Dezember 2011 2 Inhaltsverzeichnis 1 Personalpolitische Ziele und Grundsätze 3 2 Organisation des Personalwesens 3 3 Beamtenverhältnis

Mehr

Reglement über die dienstliche Benutzung von srs Informatikmitteln vom 2. Juli

Reglement über die dienstliche Benutzung von srs Informatikmitteln vom 2. Juli Reglement über die dienstliche Benutzung von srs 183.3 Informatikmitteln vom 2. Juli 2013 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 6 des Personalreglements vom 21. Februar 2012 2 : I. Allgemeine Bestimmungen

Mehr

Prüfungsreglement für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker

Prüfungsreglement für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker 8.. Prüfungsreglement für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker vom 9. April 008 (Stand. Mai 009) Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden, gestützt auf Art. 7 lit. b des Gesundheitsgesetzes vom 5.

Mehr

A Allgemeine Bestimmungen. B Rechte und Pflichten

A Allgemeine Bestimmungen. B Rechte und Pflichten Behördenreglement der Gemeinde Ettingen (ReglementüberRechte,PflichtenundEntschädigungvonBehörden, OrganenundNebenfunktionenderGemeindeEttingen) Die Gemeindeversammlung, gestützt auf 47 Abs. 1 Ziff. 2

Mehr

GRADIERUNGSREGLEMENT DER FEUERWEHREN IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN

GRADIERUNGSREGLEMENT DER FEUERWEHREN IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN GRADIERUNGSREGLEMENT DER FEUERWEHREN IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 1. Zweck Dieses Reglement regelt die Gradierung innerhalb der Feuerwehren des Fürstentums Liechtenstein. Es ist für alle Feuerwehren, die

Mehr

Reglement über die dienstliche Benutzung von srs 183.3 Informatikmitteln vom 2. Juli 2013 1

Reglement über die dienstliche Benutzung von srs 183.3 Informatikmitteln vom 2. Juli 2013 1 Reglement über die dienstliche Benutzung von srs 183.3 Informatikmitteln vom 2. Juli 2013 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 6 des Personalreglements vom 21. Februar 2012 2 : I. Allgemeine Bestimmungen

Mehr

Kindergarten- und Primarschulreglement

Kindergarten- und Primarschulreglement Kindergarten- und Primarschulreglement 00 der Einwohnergemeinde Täuffelen-Gerolfingen Einwohnergemeinde Gerolfingen Täuffelen Gemeindeschreiberei Hauptstrasse 86 Postfach 76 575 Täuffelen 0/96 06 6 Fax

Mehr

Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich

Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich vom 16. September 2014 (Stand am 1. Januar 2015) Die Schulleitung der Eidgenössischen Technischen Hochschule

Mehr

gestützt auf 5 Abs. 4 des Dekrets über die Löhne des kantonalen Personals (Lohndekret) vom 30. November ),

gestützt auf 5 Abs. 4 des Dekrets über die Löhne des kantonalen Personals (Lohndekret) vom 30. November ), Verordnung zum Einreihungsplan Vom 25. Oktober 2000 (Stand 1. September 2010) Der Regierungsrat des Kantons Aargau, gestützt auf 5 Abs. 4 des Dekrets über die Löhne des kantonalen Personals (Lohndekret)

Mehr

Dienstreglement der Berufsfeuerwehr

Dienstreglement der Berufsfeuerwehr Dienstreglement der Berufsfeuerwehr 2 Besondere dienstrechtliche Bestimmungen für die Mitarbeiter mit Schichtdienstplan 1. Grundlagen Gestützt auf das Gesetz über die Feuerpolizei und das Feuerwehrwesen

Mehr

der Politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg

der Politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg Feuerschutzreglement der Politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg A. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 Zweck Der Feuerschutz hat die Aufgabe, Schadenfeuer zu verhindern oder zu bekämpfen. Art. 2 Grundsatz Der

Mehr

Gesamtliste, nummerisch Seite 2-9. Gesamtliste, alphabetisch Seite 10-17. Verwaltungsfunktionen, nummerisch Seite 18-21

Gesamtliste, nummerisch Seite 2-9. Gesamtliste, alphabetisch Seite 10-17. Verwaltungsfunktionen, nummerisch Seite 18-21 Besoldungshandbuch Opfikon Liste der Funktionen Inhaltsverzeichnis Gesamtliste, nummerisch Seite 2-9 Gesamtliste, alphabetisch Seite 10-17 Verwaltungsfunktionen, nummerisch Seite 18-21 Technisch-betriebliche

Mehr

Expertin SVA / Experte SVA 18 bis 22

Expertin SVA / Experte SVA 18 bis 22 Anhang 1: (Art. 69) A des Verwaltungspersonals, des technischen Personals sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeikorps Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter 1 bis 13 Sachbearbeiterin

Mehr

Kurse der Sektion Ausbildung Zivilschutz 2016

Kurse der Sektion Ausbildung Zivilschutz 2016 DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES Militär und Bevölkerungsschutz Ausbildung Zivilschutz 8. Oktober 2015 KURSTABLEAU 2016 Kurse der Sektion Ausbildung Zivilschutz 2016 Stand: 1. September 2015 Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Dieses Reglement regelt die Beurteilung und die Promotion der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums der Kantonalen Mittelschule Uri.

Dieses Reglement regelt die Beurteilung und die Promotion der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums der Kantonalen Mittelschule Uri. REGLEMENT über die Beurteilung und die Promotion an der Kantonalen Mittelschule Uri (PRR 1 ) (vom 30. Juni 2004 und vom 24. Juni 2004 2 ; Stand am 1. August 2011) Der Erziehungsrat und der Mittelschulrat

Mehr

Verordnung betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung)

Verordnung betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung) Verordnung betreffend die Feuerwehr des Kantons Basel-Stadt (Feuerwehrverordnung) Vom 1. Januar 1981 Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt, gestützt auf den des Gesetzes vom 5. Juni 1980 betreffend

Mehr

FEUERWEHRVERBAND MITTELKLETTGAU der Gemeinden Gächlingen, Neunkirch und Siblingen. Gächlingen Neunkirch Siblingen. Besoldungsreglement

FEUERWEHRVERBAND MITTELKLETTGAU der Gemeinden Gächlingen, Neunkirch und Siblingen. Gächlingen Neunkirch Siblingen. Besoldungsreglement FEUERWEHRVERBAND MITTELKLETTGAU der Gemeinden Gächlingen, Neunkirch und Siblingen Gächlingen Neunkirch Siblingen Besoldungsreglement Feuerwehrverband MITTELKLETTGAU der Gemeinden Gächlingen, Neunkirch

Mehr

GEMEINDE SCHERZ ENTSCHÄDIGUNGS- UND SPESENREGLEMENT BEHÖRDEN VERSION 1.1

GEMEINDE SCHERZ ENTSCHÄDIGUNGS- UND SPESENREGLEMENT BEHÖRDEN VERSION 1.1 GEMEINDE SCHERZ GEMEINDE SCHERZ ENTSCHÄDIGUNGS- UND SPESENREGLEMENT BEHÖRDEN VERSION 1.1 INHALTSVERZEICHNIS 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 3 1.1 Allgemeines 3 1.2 Zweck 3 2. BESOLDUNGEN, PAUSCHALE UND ENTSCHÄDIGUNGEN

Mehr

Reglement über die Jahresarbeitszeit in der Stadtverwaltung Schaffhausen

Reglement über die Jahresarbeitszeit in der Stadtverwaltung Schaffhausen Arbeitszeitreglement. Reglement über die Jahresarbeitszeit in der Stadtverwaltung Schaffhausen vom 6. Oktober 009 Der Stadtrat, gestützt auf Art. sowie Art. Abs. bis des Personalgesetzes vom. Mai 00 erlässt

Mehr

Vergütungsreglement der Verwaltungskommission und der Geschäftsleitung der SVA Aargau

Vergütungsreglement der Verwaltungskommission und der Geschäftsleitung der SVA Aargau Vergütungsreglement der Verwaltungskommission und der Geschäftsleitung der SVA Aargau Vom 28. Oktober 2015 Die Verwaltungskommission der SVA Aargau, gestützt auf 5 des Einführungsgesetzes zu den Bundesgesetzen

Mehr

Politische Gemeinde Arbon. Feuerschutzreglement

Politische Gemeinde Arbon. Feuerschutzreglement Politische Gemeinde Arbon Feuerschutzreglement Inhaltsverzeichnis Seite A. Allgemeine Bestimmungen 4 Art. Geltungsbereich 4 Art. Zweck 4 Art. Grundsatz 4 Art. 4 Aufsicht 4 Art. 5 Organe 4 B. Kommission

Mehr

gestützt auf 37 des kantonalen Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz)

gestützt auf 37 des kantonalen Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz) 110.001 Dienstreglement der regionalpolizei wettingen-limmattal Vom 1. Januar 2013 Der Gemeinderat, gestützt auf 37 des kantonalen Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz) vom 19. Dezember

Mehr

Verordnung über die Kommission Bildende Kunst

Verordnung über die Kommission Bildende Kunst Luzern ABStadt Systematische Rechtssammlung Nr. 3.2.1.1.1 Ausgabe vom 1. April 2007 Verordnung über die Kommission Bildende Kunst vom 8. November 2006 Der Stadtrat von Luzern, gestützt auf Art. 37 f. der

Mehr

GESETZ ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON BEHÖRDEN UND KOMMISSIONEN DER GEMEINDE ILANZ/GLION

GESETZ ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON BEHÖRDEN UND KOMMISSIONEN DER GEMEINDE ILANZ/GLION GESETZ ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG VON BEHÖRDEN UND KOMMISSIONEN DER GEMEINDE ILANZ/GLION Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen Art. Gegenstand Art. Spesen Art. Indexklausel II. Gemeindeparlament Art.

Mehr

Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich

Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich 172.220.113.11 Verordnung über das wissenschaftliche Personal der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich vom 12. Dezember 2005 (Stand am 1. Januar 2014) Die Schulleitung der Eidgenössischen Technischen

Mehr

Stadt Luzern. Bericht und Antrag. Anpassung und Aufhebung von Erlassen im Hinblick auf die Zusammenlegung von Littau und Luzern

Stadt Luzern. Bericht und Antrag. Anpassung und Aufhebung von Erlassen im Hinblick auf die Zusammenlegung von Littau und Luzern AB Stadt Luzern Stadtrat Bericht und Antrag an den Grossen Stadtrat von Luzern vom 29. April 2009 (StB 348) B+A 14/2009 Anpassung und Aufhebung von Erlassen im Hinblick auf die Zusammenlegung von Littau

Mehr

Reglement für Arbeitsverhältnisse mit besonderer Arbeitszeit (RBA) srs 191.4 vom 30. April 2013 1

Reglement für Arbeitsverhältnisse mit besonderer Arbeitszeit (RBA) srs 191.4 vom 30. April 2013 1 Reglement für Arbeitsverhältnisse mit besonderer Arbeitszeit (RBA) srs 191.4 vom 30. April 2013 1 Der Stadtrat erlässt gestützt auf Art. 6 und Art. 49 des Personalreglements vom 21. Februar 2012 2 als

Mehr

LOHNREGLEMENT DER GEMEINDE HORW VOM 25. NOVEMBER 1999

LOHNREGLEMENT DER GEMEINDE HORW VOM 25. NOVEMBER 1999 LOHNREGLEMENT DER GEMEINDE HORW VOM 25. NOVEMBER 1999 AUSGABE 10. JANUAR 2001 NR. 402 INHALT I. LOHN 3 Art. 1 Lohn 3 Art. 2 Lohnklassen, Lohnstufen 3 Art. 3 Funktionsgruppen 4 Art. 4 Lohnsystem 4 Art.

Mehr

Reglement über die Schulzahnpflege

Reglement über die Schulzahnpflege Reglement über die Schulzahnpflege vom 25. Juni 1996 Die Gemeindeversammlung, gestützt auf das Gesetz über die Schulzahnpflege vom 29. Oktober 1944 und 11 Absatz 2 litera a) Gemeindeordnung vom 27. Juli

Mehr

Verordnung über die Organisation und den Betrieb des kantonalen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe (BZG Kanton Solothurn)

Verordnung über die Organisation und den Betrieb des kantonalen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe (BZG Kanton Solothurn) 8.4. Verordnung über die Organisation und den Betrieb des kantonalen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe (BZG Kanton Solothurn) RRB vom 7. März 00 Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf

Mehr

Verordnung über den Sold und die Entschädigungen der Feuerwehr Stadt Luzern

Verordnung über den Sold und die Entschädigungen der Feuerwehr Stadt Luzern Luzern ABStadt Systematische Rechtssammlung Nr. 1.2.2.1.1 Ausgabe vom 1. August 2009 Verordnung über den Sold und die Entschädigungen der Feuerwehr Stadt Luzern vom 29. Januar 1997 Der Stadtrat von Luzern,

Mehr

V e r t r a g. zwischen den Gemeinden. Möhlin und Zeiningen. über die. gemeinsame Feuerwehr Möhlin

V e r t r a g. zwischen den Gemeinden. Möhlin und Zeiningen. über die. gemeinsame Feuerwehr Möhlin Vertrag Feuerwehren Möhlin-Zeiningen / Entwurf 14.04.2008 / 29.04.2008 / 21.07.2008 Seite 0/6 V e r t r a g zwischen den Gemeinden Möhlin und Zeiningen über die gemeinsame Feuerwehr Möhlin Vertrag Feuerwehren

Mehr

Schiedsrichterkommission REGLEMENT. Ausgabe Reglement für Schiedsrichter-Coaches (RSC)

Schiedsrichterkommission REGLEMENT. Ausgabe Reglement für Schiedsrichter-Coaches (RSC) Schiedsrichterkommission REGLEMENT Ausgabe 2016 Reglement für Schiedsrichter-Coaches (RSC) 1. Zweck und Terminologie 1.1 Das Reglement für Schiedsrichter-Coaches RSC bezweckt die Konkretisierung der Aufgaben

Mehr

über die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

über die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung .. Reglement vom. Mai 00 über die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Gesetz vom. März 007 über die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung; auf Antrag

Mehr

Verordnung über die Organisation und den Betrieb der kantonalen Bildungszentren für Gesundheitsberufe

Verordnung über die Organisation und den Betrieb der kantonalen Bildungszentren für Gesundheitsberufe 8.. Verordnung über die Organisation und den Betrieb der kantonalen Bildungszentren für Gesundheitsberufe RRB vom. September 998 Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf Ziffer des Volksbeschlusses

Mehr

Verordnung über die Kantonale Ethikkommission für die Forschung (KEKV) vom (Stand )

Verordnung über die Kantonale Ethikkommission für die Forschung (KEKV) vom (Stand ) 8.05 Verordnung über die Kantonale Ethikkommission für die Forschung (KEKV) vom 0.08.04 (Stand 0.0.06) Der Regierungsrat des Kantons Bern, gestützt auf Artikel 54 des Bundesgesetzes vom 0. September 0

Mehr

Reglement über die vorzeitige Alterspensionierung

Reglement über die vorzeitige Alterspensionierung 70.0 Reglement über die vorzeitige Alterspensionierung Vom 9. März 0 (Stand. April 0) Gestützt auf Art. 5 Abs. des Gesetzes über das Arbeitsverhältnis der Mitarbeitenden des Kantons Graubünden (Personalgesetz,

Mehr

Feuerwehrreglement. Regionalen Feuerwehr Maiengrün

Feuerwehrreglement. Regionalen Feuerwehr Maiengrün Feuerwehrreglement der Regionalen Feuerwehr Maiengrün der Gemeinden Brunegg - Hendschiken - Othmarsingen A. Allgemeine Bestimmungen 1 Basis für die gemeinsame Feuerwehr Die Regionale Feuerwehr Maiengrün

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE VIDEOÜBERWACHUNG AUF ÖFFENTLICHEM GRUND IM GEMEINGEBRAUCH

REGLEMENT ÜBER DIE VIDEOÜBERWACHUNG AUF ÖFFENTLICHEM GRUND IM GEMEINGEBRAUCH 700.03.0 Rgl Video REGLEMENT ÜBER DIE VIDEOÜBERWACHUNG AUF ÖFFENTLICHEM GRUND IM GEMEINGEBRAUCH vom. April 0 Stadthaus Märtplatz 9 Postfach Telefon 05 354 4 4 Fax 05 354 3 3 / 5 IMPRESSUM Stadt Illnau-Effretikon

Mehr

Gemeinde Füllinsdorf REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG DER MITGLIEDER VON BEHÖRDEN, KOMMISSIONEN UND ÜBRIGEN ORGANEN

Gemeinde Füllinsdorf REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG DER MITGLIEDER VON BEHÖRDEN, KOMMISSIONEN UND ÜBRIGEN ORGANEN Gemeinde Füllinsdorf REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG DER MITGLIEDER VON BEHÖRDEN, KOMMISSIONEN UND ÜBRIGEN ORGANEN der Einwohnergemeinde Füllinsdorf vom. September 00 Inhaltsverzeichnis Seite Geltungsbereich...

Mehr

Verordnung über Lohnansprüche bei Dienstausfällen

Verordnung über Lohnansprüche bei Dienstausfällen 5. Verordnung über Lohnansprüche bei Dienstausfällen (Gemeinderatsbeschluss Nr. 856 vom 9. Dezember 008) Der Gemeinderat von Thun, gestützt auf Art. 46 lit. f der Stadtverfassung vom. September 00 und

Mehr

Nr 232 REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG UND BESOLDUNG VON BEHÖRDENMIT- GLIEDERN

Nr 232 REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG UND BESOLDUNG VON BEHÖRDENMIT- GLIEDERN Nr 3 REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG UND BESOLDUNG VON BEHÖRDENMIT- GLIEDERN V:\Projekte\Reglemente\Reglemente\3EntschaedigungsreglementBehoerdenmitglieder.docx REGLEMENT ÜBER DIE ENTSCHÄDIGUNG UND BESOLDUNG

Mehr

Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals

Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals II C// Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals (Lohnverordnung) (Vom. November 007) Der Landrat des Kantons Glarus, gestützt auf Artikel 9 Buchstabe f

Mehr

Verordnung über die Besoldungen und die Arbeitszeit des Spitalpersonals 1 )

Verordnung über die Besoldungen und die Arbeitszeit des Spitalpersonals 1 ) 6.. Verordnung über die Besoldungen und die Arbeitszeit des Spitalpersonals ) KRB vom 7. Mai 99 Der Kantonsrat des Kantons Solothurn gestützt auf und Absätze und des Gesetzes über das Staatspersonal vom

Mehr

Einwohnergemeinde Hasle bei Burgdorf. Personalverordnung

Einwohnergemeinde Hasle bei Burgdorf. Personalverordnung Einwohnergemeinde Hasle bei Burgdorf Personalverordnung 2006/2009 Inhaltsverzeichnis A. RECHTSVERHÄLTNIS... 3 B. LOHNSYSTEM... 3 C. LEISTUNGSBEURTEILUNG... 4 D. BESONDERE BESTIMMUNGEN... 5 E. ÜBERGANGS-

Mehr

Reglement über die Aus- und Weiterbildung des städtischen

Reglement über die Aus- und Weiterbildung des städtischen Präsidialabteilung Reglement über die Aus- und Weiterbildung des städtischen Personals vom. April 00 mit Änderungen Stadtratsbeschluss vom. Juni 0 INHALTSVERZEICHNIS Art. A. Allgemeine Bestimmungen Rechtsgrundlage...

Mehr

Verordnung für das Dienstleistungszentrum (Verordnung DLZ)

Verordnung für das Dienstleistungszentrum (Verordnung DLZ) Verordnung DLZ 7.00 Verordnung für das Dienstleistungszentrum (Verordnung DLZ) vom. August 06 (Stand 0. Januar 07) Der Kirchenrat der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau, gestützt

Mehr

Reglement über das nächtliche Dauerparkieren auf öffentlichem Areal

Reglement über das nächtliche Dauerparkieren auf öffentlichem Areal Reglement über das nächtliche Dauerparkieren auf öffentlichem Areal (Nachtparkierreglement) vom.. GEMEINDE HÖLSTEIN / Nachtparkiereglement Seite 2 Die Einwohnergemeindeversammlung der Gemeinde Hölstein,

Mehr

REGLEMENT über die Anstellung und Weiterbildung der Lehrpersonen an den Volksschulen (AWR)

REGLEMENT über die Anstellung und Weiterbildung der Lehrpersonen an den Volksschulen (AWR) REGLEMENT über die Anstellung und Weiterbildung der Lehrpersonen an den Volksschulen (AWR) (vom 12. Februar 2008 1 ; Stand am 1. August 2011) Der Regierungsrat und der Erziehungsrat des Kantons Uri, gestützt

Mehr

Reglement zum Übertritt von der Primarstufe in die Sekundarstufe I

Reglement zum Übertritt von der Primarstufe in die Sekundarstufe I Reglement zum Übertritt von der Primarstufe in die Sekundarstufe I.5 Verfügung des Departementes für Bildung und Kultur vom 9. Dezember 008 (Stand. August 009) Das Departement für Bildung und Kultur des

Mehr

VORSORGEREGLEMENT. Vorsorgeplan WO (Weiterführung Altersvorsorge ohne Risikoleistungen) Stiftung Auffangeinrichtung BVG.

VORSORGEREGLEMENT. Vorsorgeplan WO (Weiterführung Altersvorsorge ohne Risikoleistungen) Stiftung Auffangeinrichtung BVG. VORSORGEREGLEMENT Vorsorgeplan WO (Weiterführung Altersvorsorge ohne Risikoleistungen) Gültig ab 0.0.04 Personenbezeichnungen sind stets auf beide Geschlechter anwendbar. Vorsorgereglement WO Ausgabe 0400

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Die ist für die Aufstellung, Ausrüstung und Unterhalt der Feuerwehr grundsätzlich zuständig. und gehören zu den gemeindlichen Feuerwehren. Eine Berufsfeuerwehr gibt es üblicherweise

Mehr

SVS. Schweizerischer Verband der Sozialversicherungs-Fachleute. Prüfungskommission. Berufsprüfung 2007 für den Sozialversicherungs-Fachausweis

SVS. Schweizerischer Verband der Sozialversicherungs-Fachleute. Prüfungskommission. Berufsprüfung 2007 für den Sozialversicherungs-Fachausweis SVS Schweizerischer Verband der Sozialversicherungs-Fachleute Prüfungskommission Berufsprüfung 2007 für den Sozialversicherungs-Fachausweis Name / Vorname: Probeprüfung Invalidenversicherung Aufgaben :

Mehr

Lohntabelle 2014. Finanz- und Kirchendirektion Kanton Basel-Landschaft. Personalamt

Lohntabelle 2014. Finanz- und Kirchendirektion Kanton Basel-Landschaft. Personalamt Finanz- und Kirchendirektion Kanton Basel-Landschaft Personalamt tabelle 2014 Anhang II zum Personaldekret (SGS 150.1) Inhalt - Gewährter Teuerungsgleich und Berechnungsgrundlagen - tabellen für die klassen

Mehr

INFORMATIONS- UND DATENSCHUTZ-REGLEMENT DER STADT SURSEE

INFORMATIONS- UND DATENSCHUTZ-REGLEMENT DER STADT SURSEE INFORMATIONS- UND DATENSCHUTZ-REGLEMENT DER STADT SURSEE VOM 19. MAI 2014 INHALTSVERZEICHNIS 3 I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Art. 1 Geltungsbereich 3 II. INFORMATION UND KOMMUNIKATION Art. 2 Art. 3 Art.

Mehr

Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals (Lohnverordnung)

Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals (Lohnverordnung) Verordnung über die Entlöhnung der Behördenmitglieder sowie des Staats- und Lehrpersonals (Lohnverordnung) Vom 21. November 2007 (Stand 1. Januar 2013) Der Landrat des Kantons Glarus, C/1/1 gestützt auf

Mehr

Disziplinarreglement der Mittelschulen

Disziplinarreglement der Mittelschulen 4.. Disziplinarreglement der Mittelschulen (vom. Februar 05) Der Bildungsrat, gestützt auf 0 Abs. des Mittelschulgesetzes vom. Juni 999, beschliesst: A. Allgemeine Bestimmungen. Dieses Reglement gilt für

Mehr

Reglement über die Benützung der öffentlichen Parkplätze

Reglement über die Benützung der öffentlichen Parkplätze Reglement über die Benützung der öffentlichen Parkplätze vom 12. Dezember 1995 Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde der Stadt Solothurn, gestützt auf Art. 3 Absatz 4 des Strassenverkehrsgesetzes

Mehr

Verordnung über die Besoldung und Entschädigung der Angehörigen der Feuerwehr und der Zivilschutzorganisation

Verordnung über die Besoldung und Entschädigung der Angehörigen der Feuerwehr und der Zivilschutzorganisation Verordnung über die Besoldung und Entschädigung der Angehörigen der Feuerwehr und der Zivilschutzorganisation Wetzikon Seegräben 4. März 2015 Inhaltsverzeichnis der Verordnung über die Besoldung- und Entschädigung

Mehr

Ausführungsbestimmungen über die Stellenbewertung und Entlöhnung

Ausführungsbestimmungen über die Stellenbewertung und Entlöhnung Ausführungsbestimmungen über die Stellenbewertung und Entlöhnung vom 3. Juni 998 (Stand. Januar 03) 4. Der Regierungsrat des Kantons Obwalden, in Ausführung von Artikel 46 Buchstabe d, e, f und i der Personalverordnung

Mehr

Verordnung über die Qualifikation des Personals der Integrierten Leitstelle des Saarlandes (ILSQualiVO)

Verordnung über die Qualifikation des Personals der Integrierten Leitstelle des Saarlandes (ILSQualiVO) Verordnung über die Qualifikation des Personals der Integrierten Leitstelle des Saarlandes (ILSQualiVO) Vom 17. Oktober 2007 Auf Grund des 12 Nr. 1 des Gesetzes über die Errichtung und den Betrieb der

Mehr

Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz)

Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz) 6. Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz) vom 6. April 990 (Stand. August 0). Voraussetzungen für Ausbildungsbeiträge Grundsatz Staatliche Ausbildungsbeiträge werden an Personen ausgerichtet,

Mehr

vom 22. Februar 2013 (Stand 1. Februar 2013)

vom 22. Februar 2013 (Stand 1. Februar 2013) Nr. 54o Reglement über den Master of Advanced Studies in Philosophie + Medizin an der Fakultät II für Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Luzern vom. Februar 0 (Stand. Februar 0) Der Universitätsrat

Mehr

Personalreglement. Vom 6. Oktober 1999 geändert durch Nachtrag vom 2. November

Personalreglement. Vom 6. Oktober 1999 geändert durch Nachtrag vom 2. November Personalreglement Vom 6. Oktober 1999 geändert durch Nachtrag vom 2. November 2004 08.30 1 Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen 5 Art. 1 Geltungsbereich 5 Art. 2 Ausnahmen 5 Art. 3 Personalpolitik

Mehr