Tim Hahn. Geschäftsführer, netz98 new media GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tim Hahn. Geschäftsführer, netz98 new media GmbH"

Transkript

1

2 Tim Hahn Geschäftsführer, netz98 new media GmbH

3 Magento als B2B E-Commerce Lösung im Enterprise Segment für BURGER KING %

4 01 Produktsortiment

5 BURGER KING Geschmack ist KING! Quelle: burgerking.de - Produktbilder

6 Zusammensetzung eines WHOPPER Quelle: Bild - Brötchen 5" Bun, WP, Korb, 1 Beutel mit 20 Stück (STK) Sauce Mayonnaise, 7 Beutel (BTL) mit 2 Kilogramm (KG) Salat Eisbergsalat, WP, 5 Beutel (BTL) mit 1 Kilogramm (KG) Tomaten Tomaten, 1 Karton (KART) Zwiebel Zwiebeln, 1 Sack (SACK) mit 25 Kilogramm (KG) Ketchup Ketchup Volpak - 1 Beutel (BTL) mit 15 Kilogramm (KG) Gurken Gurkenscheiben, WP, 1 Karton mit 6 Beutel (BTL) Bacon Bacon Beutel (BTL) mit 420 Stück (STK) Käse Schmelzkäsescheiben, WP, 1 Karton mit 9 Pack (PACK) Burger Patty Burger Patties, 40 Beutel (BTL) Brötchen 5" Bun, WP, Korb, 1 Beutel mit 20 Stück (STK)

7 02 QSL Meyer Quick Service Logistics

8 QSL Meyer Quick Service Logistics Fullfilment Anbieter für die Systemgastronomie Mitarbeiter eigene LKW 250 internationale Lieferanten Artikel für 14 Mio. Euro auf Lager

9 QSL Meyer Quick Service Logistics - LKW

10 03 Was hat das mit E-Commerce zu tun?

11 Was hat das mit E-Commerce zu tun? Wer bestellt die Waren? Wo werden die Waren bestellt? Wie werden die Waren bestellt?

12 E-Commerce? Hier! Quelle: burgerking.de - Pressebilder

13 Logistische Herausforderung >700 Restaurants bestellen jeden Tag

14 Logistische Herausforderung Peakzeiten mit > Bestellungen

15 Logistische Herausforderung Bestellungen am Tag

16 BURGER KING <> QSL B2B E-Commerce B2B E-Commerce

17 04 Anforderungen

18 Ralf Lieser Technical ecommerce Consultant, netz98 new media GmbH

19 Anforderungen E-Commerce System im Enterprise Umfeld

20 Anforderungen Hochflexibler Partner für die Umsetzung

21 Anforderungen Tourenplan abbilden für die Logistik

22 Anforderungen Promos und Specials Abbildung im Webshop

23 Promotion: GOLD COLLECTION

24 Anforderungen Stabile Schnittstellen > Orders auf einmal

25 Anforderungen Stabiles System Handling der Peakzeiten

26 Anforderungen Skalierbares System Mandanten & Länder

27 Anforderungen Multistore System komplexe Anforderungen

28 Anforderungen Gesucht: Das zentrale Einkaufssystem für alle BURGER KING Restaurants

29 05 Lösungen in der Auswahl

30 Auswahl eines B2B E-Commerce Systems Schaffung einer flexiblen und skalierbaren B2B E-Commerce Lösung

31 Auswahl eines B2B E-Commerce Systems E-Commerce Plattform Zur Darstellung von Handel und Logistik

32 06 Vorgehen im Projekt

33 Anforderungen an netz98 / Magento Requirements Management Anforderungen so klar wie möglich definieren

34 Anforderungen an netz98 / Magento Verständnis Kunden und (!) Business des Kunden verstehen

35 Anforderungen an netz98 / Magento Konzeption & Wireframes Einigkeit über die Anforderungen herstellen

36 Informationsarchitektur / Wireframes Wireframes bieten eine konkrete Darstellung funktionaler Anforderungen. Herstellung eines gemeinsamen Verständnisses für Funktionen und Anordnung.

37 Anforderungen an netz98 / Magento Agile Umsetzung flexible Zusammenarbeit und Projektmanagement

38 Anforderungen an netz98 / Magento Qualität kontinuierliche Integrationstests

39 07 Magento als B2B E-Commerce Lösung

40 Screen-Demo BURGER KING 01

41 Kein Checkout Lieferung lt. Tourenplan Screen-Demo Pflichtprodukte BURGER KING 02 Specials vorgegeben

42 Screen-Demo BURGER KING 03

43 Magento als B2B E-Commerce Lösung Standard ist keine Option

44 Schnittstellen Stabilität Screen-Demo Skalierbarkeit BURGER KING 04 Multistore

45 Screen-Demo BURGER KING 05

46 QSL E-Commerce - Screenshots 01

47 QSL E-Commerce - Screenshots 02

48 QSL E-Commerce - Screenshots 03

49 QSL E-Commerce - Screenshots 04

50 QSL E-Commerce - Screenshots 05

51 QSL E-Commerce - Screenshots 06

52 QSL E-Commerce - Screenshots 07

53 08 What s next?

54 QSL E-Commerce - Screenshots 08

55 QSL E-Commerce - Screenshots 09

56 09 Weitere Informationen

57 Ihre Ansprechpartner Tim Hahn Geschäftsführer Ralf Lieser Technical ecommerce Consultant Bei weiteren Fragen, finden Sie uns auch an unserem Stand: Referenz: netz98.de/bk-qsl

58

Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle

Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle Conversion Rate ein kleiner Teil in einem großen Puzzle Christian Strasheim Leiter E-Business Bibliographisches Institut GmbH Tim Hahn Geschäftsführer netz98 new media GmbH Agenda netz98 new media GmbH

Mehr

Die Kellner & Kunz AG - eine Tochter der RECA Group -

Die Kellner & Kunz AG - eine Tochter der RECA Group - CUSTOMER SUCCESS STORY KELLNER & KUNZ AG www.reca.co.at Höchste Integration und Skalierbarkeit im E-Commerce erreichen. Die Kellner & Kunz AG - eine Tochter der RECA Group - vertreibt unter der Eigenmarke

Mehr

Smart Business Day. B2B. E-Commerce. Agile. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner.

Smart Business Day. B2B. E-Commerce. Agile. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. Smart Business Day. B2B. E-Commerce. Agile. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 29. September 2011 Was macht der Leader? 29.09.11 2 Smart Business Day. B2B. Best Practice. Namics. 29.09.11

Mehr

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce

Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Prozessoptimierung im Multichannel E-Commerce Igor Leko Senior Sales Consultant brickfox GmbH Internet World 2014, München, 26.02.2014 1 Agenda Abgrenzung Begriff Multichannel Gewachsene Herausforderungen

Mehr

Am Beispiel des Bibliographischen Institut GmbH

Am Beispiel des Bibliographischen Institut GmbH 22.05.2012 Leipzig Meet Magento 2012 Software Lifecycle Management Am Beispiel des Bibliographischen Institut GmbH Ein paar Worte zum Unternehmen Acht Marken mit über BIBLIOGRAPHISCHES 4.000 Buchund INSTITUT

Mehr

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert!

E-Commerce & Logistik. Seit September 2011 FSC-zertifiziert! E-Commerce & Logistik Seit September 2011 FSC-zertifiziert! Das Internet bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Gleichzeitig aber nehmen die Herausforderungen

Mehr

RE- Methodik in der Praxis

RE- Methodik in der Praxis Sco9 Adams, Inc./Dist. by UFS, Inc. Kurzprofil Patrick Spelina, eidg. dipl. Wirtscha?sinformaBker Senior Consultant WiB SoluFons AG AuLau und Kursleitung CPRE AL Requirements Modeling Kursleitung CPRE

Mehr

Fachtagung. Content Management Systems. Targeting. Online Marketing Suite. Namics.

Fachtagung. Content Management Systems. Targeting. Online Marketing Suite. Namics. Fachtagung. Content Management Systems. Targeting. Online Marketing Suite. Steffen Engeser. Consultant. 03. März 2011 Agenda. 5/2/11 2 Denken. Präsentieren. Umsetzen. Online Marketing Suite. Agenda. à

Mehr

SOHO FRISCH & REGIONAL

SOHO FRISCH & REGIONAL Speisekarte Restaurant & Lounge bis 22:00 Uhr SOHO FRISCH & REGIONAL Unsere Menüs werden frisch und saisongerecht zubereitet, Saucen sind alle selbstgemacht. Die Produkte, inklusive Fleisch, Pasta, Eier,

Mehr

INCENTIVES & AKTIONSCODES

INCENTIVES & AKTIONSCODES Seite 1 Branchenlösung Incentives & Aktionscodes Auf einen Blick: INCENTIVES & AKTIONSCODES für Microsoft Dynamics NAV Die PROTAKT Branchenlösung für einfache und effiziente Realisierung von Incentive-Aktionen

Mehr

Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform. Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform

Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform. Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform Erfolgreich zur E-Commerce-Plattform Agenda 1. Shopsysteme allgemein 2. Insights Magento 3. E-Commerce-System Landschaft Shopsysteme allgemein Gefragt sind derzeit

Mehr

KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS

KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS KONTRAKTLOGISTIK IM ONLINE-BUSINESS DAS REALE BACKEND ZUM VIRTUELLEN FRONTEND DI Gerald Gregori Logistics Solutions Paket & Logistik Österreichische Post AG Erster Europäischer Kontraktlogistik-Tag Wien,

Mehr

Weihnachtspakete 2016 STRIKE Bowling- und Eventcenter

Weihnachtspakete 2016 STRIKE Bowling- und Eventcenter Weihnachtspakete 2016 Weihnachten steht vor der Tür und Sie möchten diese Zeit des Jahres feiern? Mit Ihrem Unternehmen, Ihrem Sportverein, Ihren Freunden oder Ihrer Familie? Dafür brauchen Sie noch eine

Mehr

Burger-Konzept /2016

Burger-Konzept /2016 Burger-Konzept 2016 05/2016 Inhalt 1. Erfolgskonzept 2. Burgersortiment 2.1 Smokey Burger 2.2 Point Burger 2.3 Veggie Burger 2.4 Chicken Burger 2.5 Zubereitungsempfehlungen 3. Burger-Disc 3.1 Sortenübersicht

Mehr

100% Beef, immer frisch gegrillt.

100% Beef, immer frisch gegrillt. Unser BURGER- VERSPRECHEN: 100% Beef, immer frisch gegrillt. Menü-Karte Leckere in verschiedenen Variationen - auch in XXL! büro by Redo steht für in bester Qualität, denn wir verwenden ausschließlich

Mehr

HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN!

HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN! HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN! BBQ Spieße 4 EL HEINZ Barbecue Sauce 2 Knoblauchzehen, zerkleinert 1 TL Paprikapulver 400g Sirloin oder Rump Steak, 2,5 cm große Stücke 1 rote Zwiebel,

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

//Philosophie. Ihr Erfolg ist unser Erfolg

//Philosophie. Ihr Erfolg ist unser Erfolg //Philosophie Ihr Erfolg ist unser Erfolg Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit - von der unkomplizierten Auftragsannahme bis hin zur termingerechten und einwandfreien Lieferung. Das ist unser Anspruch,

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/erp Willkommen zum Webinar START: 09:30 Uhr Sprecher: Online erfolgreich handeln mit Comarch ERP Thomas Böing Business Consultant/ Leiter Comarch ERP Enterprise Akademie Comarch Zahlen und

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Mex-Specials. Unsere Dip-Auswahl

Mex-Specials. Unsere Dip-Auswahl SPEISEkarte Mex-Specials Spare-Ribs 9,90 500 gr. saftig-zarte Spare-Ribs in würziger Honig-Marinade, wahlweise mit Kartoffelwedges, Pommes-Frites oder Salatbeilage, 1 Dip nach Wahl Wild Honey Chicken 8,90

Mehr

LIVE/11 - WEBSPECIAL. Andreas Förthner - Clemens Kalb

LIVE/11 - WEBSPECIAL. Andreas Förthner - Clemens Kalb LIVE/11 - WEBSPECIAL Andreas Förthner - Clemens Kalb 1 IHRE REFERENTEN! Clemens Kalb! Leiter netlogix Media! Spezialist für Online-Marketing und ecommerce! Google AdWords Certified Professional @cjckalb

Mehr

Rahmenbedingungen für agile Softwarebeschaffung Fachkonferenz IT-Beschaffung 11. September 2012, Universität Bern

Rahmenbedingungen für agile Softwarebeschaffung Fachkonferenz IT-Beschaffung 11. September 2012, Universität Bern Rahmenbedingungen für agile Softwarebeschaffung Fachkonferenz IT-Beschaffung 11. September 2012, Universität Bern Marco Fetz - Bruno Schafer - Stephan Sutter - Reto Maduz Ziele 1. Entwicklung: Wird Software

Mehr

VEGETARISCH. Saisonsalat Vegi-Geschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln. Schweinsgeschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln VEGETARISCH

VEGETARISCH. Saisonsalat Vegi-Geschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln. Schweinsgeschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln VEGETARISCH Montag 31. Juli FLEISCH Saisonsalat Schweinsgeschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln Saisonsalat Vegi-Geschnetzeltes mit Paprika-Rahmsauce & Nudeln Dienstag 1. August GESCHLOSSEN Mittwoch 2. August

Mehr

Tagessuppe Schweineschnitzel mit Kroketten und Gemüse Saisonsalat Gefüllte Pouletbrust mit Gemüsereis 17.50

Tagessuppe Schweineschnitzel mit Kroketten und Gemüse Saisonsalat Gefüllte Pouletbrust mit Gemüsereis 17.50 Montag 26. März Tagessuppe Schweineschnitzel mit Kroketten und Gemüse 17.50 Dienstag 27. März Saisonsalat Gefüllte Pouletbrust mit Gemüsereis 17.50 Mittwoch 28. März Tagessuppe Cevapcici mit Tzatziki und

Mehr

BOCADILLOS/Croissants und Sandwiches IM TIMBANDIT

BOCADILLOS/Croissants und Sandwiches IM TIMBANDIT BOCADILLOS/Croissants und Sandwiches IM TIMBANDIT auch zum mitnehmen Croissants mit Mayo, Butter oder Aioli Schinken Käse (Tomate, Gurke, Salat) ( A, C, G ) 3,10 Salami Käse (Tomate, Salat) ( A, C, F,

Mehr

Montag. Dienstag. Mittwoch. Donnerstag. Freitag. 28. August FLEISCH VEGETARISCH. Saisonsalat. Saisonsalat. Linguine mit Tomaten-Rahmsauce

Montag. Dienstag. Mittwoch. Donnerstag. Freitag. 28. August FLEISCH VEGETARISCH. Saisonsalat. Saisonsalat. Linguine mit Tomaten-Rahmsauce Montag 28. August FLEISCH Linguine mit Poulet-Tomaten-Rahmsauce Linguine mit Tomaten-Rahmsauce Dienstag 29. August FLEISCH Tagessuppe Kotelett vom Schwein mit Ratatouille & Reis Tagessuppe Ratatouille

Mehr

Montag 25. September. Dienstag 26. September. Mittwoch 27. September. Donnerstag 28. September. Freitag 29. September FLEISCH VEGETARISCH 17.

Montag 25. September. Dienstag 26. September. Mittwoch 27. September. Donnerstag 28. September. Freitag 29. September FLEISCH VEGETARISCH 17. Montag 25. September FLEISCH 17.50 VEGETARISCH 17.50 Nasi Goreng Nasi Goreng vegetarisch Dienstag 26. September FLEISCH 17.50 VEGETARISCH 17.50 Saisonsalat Bratwurst mit Zwiebelsauce & Rösti Saisonsalat

Mehr

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt Vorlesung Enterprise Resource Planning Übungsblatt mit Antworten Aufgabe 1: Planungsprozesse Erläutern Sie bitte kurz die Aufgaben und Zielsetzungen der folgenden Planungsprozesse: Absatz und Produktionsgrobplanung

Mehr

Spinatricottaravioli mit Tomatensauce dazu ein kleiner grüner Salat Grosser Salatteller garniert mit Früchten 13.50

Spinatricottaravioli mit Tomatensauce dazu ein kleiner grüner Salat Grosser Salatteller garniert mit Früchten 13.50 Montag 9. April Tagessuppe Hackbraten mit Bratkartoffeln & Gemüse 17.50 Dienstag 10. April Saisonsalat Kalbsbratwurst mit Pommes & Gemüse 17.50 Mittwoch 11. April Tagessuppe Tagliatelle mit Meatballs an

Mehr

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel Mehr Umsatz durch Multi-Channel-Vertrieb Jan Griesel Nur ganz kurz vorab: Wer sind wir und was machen wir? Wir machen ganzheitliche E-Commerce Software Fokus: Multi-Channel-Vertrieb CRM Warenwirtschaft

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

28 TAGE DRY AGED BIO BLACK ANGUS BEEF BURGER

28 TAGE DRY AGED BIO BLACK ANGUS BEEF BURGER 28 TAGE DRY AGED BIO BLACK ANGUS BEEF BURGER Wir machen jeden Morgen unsere eigenen Burger-Buns Jeder Burger wird belegt mit: Hausgemachten Ketchup & Majonaise, Schmorzwiebeln, Onionring, Eisbergsalat,

Mehr

HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN!

HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN! HEISSE REZEPTE FÜR DEIN PERFEKTES WINTER-GRILLEN! BBQ Spieße 4 EL HEINZ Barbecue Sauce 2 Knoblauchzehen, zerkleinert 1 TL Paprikapulver 400g Sirloin oder Rump Steak, 2,5 cm große Stücke 1 rote Zwiebel,

Mehr

Experience. nr.52. ERNI Erfahrungsberichte rund um Management-, Prozess- und Technologiethemen. märz 2012

Experience. nr.52. ERNI Erfahrungsberichte rund um Management-, Prozess- und Technologiethemen. märz 2012 ERNI Erfahrungsberichte rund um Management-, Prozess- und Technologiethemen Experience nr.52 märz 2012 RequIREMENTs EngINEERINg Ins Schwarze treffen Ins SchwARze treffen Requirements Engineering: die Grundlagen

Mehr

Strategien für das digitale Business. Firmenporträt Referenzen Trends & Themen

Strategien für das digitale Business. Firmenporträt Referenzen Trends & Themen Strategien für das digitale Business Firmenporträt Referenzen Trends & Themen Kurzprofil smart digits GmbH Daten & Fakten Unternehmerisch ausgerichtete Beratungsund Beteiligungsgesellschaft Hintergrund:

Mehr

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 Was macht der Leader? 3/16/11 2 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice.

Mehr

Paid Content mit den Strategen

Paid Content mit den Strategen Paid Content mit den Strategen We are netzstrategen GmbH 25 Digital Strategy Consultants Founded in Karlsruhe, Germany 2010 120 years and some seconds in digital experience Online business strategy User

Mehr

WALDVIERTEL-BURGER FAST FOOD BURGER & MORE

WALDVIERTEL-BURGER FAST FOOD BURGER & MORE WALDVIERTEL-BURGER FAST FOOD BURGER & MORE 1 Hitburger Zwiebel, Tomate, Ketchup und Mayo 2 Hamburger Rindfleisch, Käse, Paprika, Salzgurken, Ketchup und Mayo 3 Cheeseburger Ketchup und Mayo 4 Classicburger

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Bau Dir Deinen Hot Dog

Bau Dir Deinen Hot Dog Bau Dir Deinen Hot Dog Lass Deiner Kreativität freien Lauf Kreiere das individuelle Highlight Deiner Hot Dog Bar und verfeinere die Grundrezepte nach Deinen eigenen Vorstellungen. Deine Gäste sind anspruchsvoll,

Mehr

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager

Düsseldorf 10. Juni 2013. Jan Brück Product Manager Düsseldorf 10. Juni 2013 Jan Brück Product Manager Bestellungen aus dem Ausland machen in Deutschland 18 % der Gesamtbestellungen aus. ecommerce ist per Definition international Geschäfte ohne Grenzen

Mehr

BUFFALO CHICKEN WINGS

BUFFALO CHICKEN WINGS VORSPEISEN Suppe des Monats 5,90 Bi e fragen Sie bei Ihrem Service nach... Tower 12,50 100gr. Rinderfilet, Grillkartoffeln, gebratene Birne, knuspriger Bacon, Bohnen und Rucola mit Maracuja-Birnen-Soße

Mehr

»Und was hat s gebracht?«

»Und was hat s gebracht?« »Und was hat s gebracht?« Hinterher ist man immer schlauer? Überprüfen Sie die Effizienz Ihrer Kommunikationsmaßnahmen doch besser, bevor Sie investieren. Als beratender und umsetzender Partner unserer

Mehr

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit Händlershop Bergamont GmbH Dipl. Ing. Frank Hörning OSC Stammtisch, Dortmund 11.09.2012 Agenda Begrüßung nubizz gmbh

Mehr

Huhn mit WOW. Tim und Julians Hendl-Taco-Schälchen mit Guacamole

Huhn mit WOW. Tim und Julians Hendl-Taco-Schälchen mit Guacamole Tim und Julians Hendl-Taco-Schälchen mit Guacamole Grundzutaten (für 4 Portionen): Guacamole: 2 Avocados 2 TL Limettensaft 1 Knoblauchzehe 1 Prise Salz und Pfeffer Frischer Koriander Etwas Olivenöl Hendl-Taco-Schälchen:

Mehr

Freestyle Burger

Freestyle Burger 10.08.2017 Freestyle Burger Aufgrund zweier kurzfristigen Abmeldungen konnte das vorbereitete Menü nicht gekocht werden, deshalb die Idee Freestyle www.broschutto.ch 1/8 Martin Kaufmann Variante 1: Steffs

Mehr

Über uns. Was bedeutet der Name traloco?

Über uns. Was bedeutet der Name traloco? Schnell- Leser Über uns Wir über uns: Wir sind Berater mit langjähriger Erfahrung auf dem nationalen und internationalen Markt und haben bei renommierten Consulting- Firmen erfolgreich Projekte für große

Mehr

Firmenprofil.... ready to work with MaCon. Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1

Firmenprofil.... ready to work with MaCon. Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1 Firmenprofil... ready to work with MaCon Juli 2005/ R. Wall Firmenprofil MaCon 1 Unsere Grundsätze Partnerschaft mit dem Kunden Die MaCon erbringt komplexe Dienstleistungen auf Basis einer langfristig

Mehr

im Big food Deinem XXL-Restaurant

im Big food Deinem XXL-Restaurant im Deinem XXLRestaurant Hier wirst Du satt, ganz egal ob Du einen normalen oder den XXLHunger mitgebracht hast. Hör auf Deinen Bauch und such Dir die richtige Portionsgröße aus. Falls Du Deinen Hunger

Mehr

TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT

TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT 1) TAIFUN Handel - die innovative Warenwirtschaft TAIFUN Handel bietet Ihnen ein preiswertes und praxisgerechtes Warenwirtschaftssystem mit transparenter Auftragsverfolgung

Mehr

Unser Kunde Henkel. Zentrale Drehscheibe für komplexe Transportgeschäfte

Unser Kunde Henkel. Zentrale Drehscheibe für komplexe Transportgeschäfte Unser Kunde Henkel Zentrale Drehscheibe für komplexe Transportgeschäfte Summary Waren von verschiedenen europäischen Standorten auf dem einfachsten Weg zu den Kunden nach Bulgarien, Rumänien, Serbien

Mehr

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business Stefan Bauer Trends im mobilen Business Stefan Bauer Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder Diplom-Informatiker TU München Seit 1996 in Online Branche Seit 1999 selbständig Inhaber und Vorstand Dozent und

Mehr

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns.

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Seit über 24 Jahren... unterstützen und beraten wir unsere Kunden und Partner erfolgreich bei ihren IT-Projekten. Unsere Kernkompetenz

Mehr

Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie

Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie Traditionsunternehmen mit stationärem Handel & E-Commerce Systemarchitekturen für Multishop- und Multibrandstrategie Klaus Kallenbrunnen mein-gartenshop24.de mein-zaunshop.de oase-teichbau.de grillstyle.de

Mehr

Herzlich Willkommen im Hotel - Restaurant

Herzlich Willkommen im Hotel - Restaurant Herzlich Willkommen im Hotel - Restaurant KaRHMa Zur Alten Post Genießen Sie beste Hülseberger Gastlichkeit und die ebenso gute Küche unserer Region. Wir bieten Ihnen eine Vielfalt an Köstlichkeiten. Vom

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google 2.0 - Alle TTP Artikel im Echtzeit-Bestand - Nie wieder Lieferbarkeitsnachfragen oder falsche

Mehr

CosmosDirekt. Theorie und Praxis der IT - Sicherheit. Ort: Saarbrücken, 19.12.2012. Antonio Gelardi IT - Sicherheitsbeauftragter

CosmosDirekt. Theorie und Praxis der IT - Sicherheit. Ort: Saarbrücken, 19.12.2012. Antonio Gelardi IT - Sicherheitsbeauftragter CosmosDirekt Theorie und Praxis der IT - Sicherheit Ort: Saarbrücken, 19.12.2012 Autor: Antonio Gelardi IT - Sicherheitsbeauftragter Agenda Die Versicherung, CosmosDirekt Der IT Sicherheitsbeauftragte,

Mehr

Power. Erfolg & Seite 1

Power. Erfolg & Seite 1 Mehr Power Erfolg & Seite 1 Vorwort TELSAMAX ist eine moderne Unternehmensberatung in der Nähe von Frankfurt am Main. Durch die Zusammenarbeit mit uns, nutzen Sie unsere Kernkompetenzen in den Bereichen

Mehr

Freiberuflicher Berater seit 2003. Zuletzt tätig für den Verband der Vereine Creditreform in Neuss (2013-2015).

Freiberuflicher Berater seit 2003. Zuletzt tätig für den Verband der Vereine Creditreform in Neuss (2013-2015). Tätigkeitsprofil Dezember 2015 Uli Senger, geb. Haug Alte Bonner Str. 22 A 53229 Bonn Tel: (0228) 963 99-452 Fax: (0228) 963 99-458 uli.senger@use-it-con.de use-it-con Uli Senger IT-Consulting Alte Bonner

Mehr

Umsatz-Steigerung im Online-Shop

Umsatz-Steigerung im Online-Shop Umsatz-Steigerung im Online-Shop Gerhard Maier 1.400 Mitarbeiter weltweit Mehr als 10.000 Kunden in über 50 Ländern Der Hauptsitz ist Atlanta; daneben gibt es Standorte auf der ganzen Welt. ist eine 100%ige

Mehr

Studie Serviceorientierte Architektur (SOA) in Deutschland - Branchen im Vergleich: Banken & Versicherungen,, Transport & Logistik Stellenwert der IT im Unternehmen Strategisch 21.4 27.6 35.6 64.0 W ertbeitrag

Mehr

SPECIALS PIZZEN GYROS

SPECIALS PIZZEN GYROS R H E I N F E L D MENU GYROS Täglich frisch nach unserem Familienrezept GYROS PITA 7 4,30 Pitabrot, Gyros, Krautsalat, Zaziki und Zwiebeln GYROS 7 5,10 Gyrosfleisch, Zwiebeln GYROS TELLER 7 8,10 Gyros,

Mehr

Fünf Schritte zum erfolgreichen Requirements Management

Fünf Schritte zum erfolgreichen Requirements Management Fünf Schritte zum erfolgreichen Requirements Management REFERENT Webinar Nr. 4 05. November 2015 15 Uhr bis 16 Uhr Bernd Röser Key Account Manager Kurzer Hinweis zu Beginn Fragen stellen während des Webinars

Mehr

Circle of Success Digitale Disruption als Chance

Circle of Success Digitale Disruption als Chance Circle of Success Digitale Disruption als Chance Christoph Baumeister Cassini Consulting Nord GmbH Christoph.Baumeister@cassini.de Tel.: 0151 52605083 Digital Media Breakfast (Adobe) am 14.04.15 in München

Mehr

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay Wer wird sind: Sage Pay Sage Pay ist einer der führenden

Mehr

TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011. Petra Pilz, Business Operations. Copyright 2011 TDS HR Services & Solutions GmbH

TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011. Petra Pilz, Business Operations. Copyright 2011 TDS HR Services & Solutions GmbH Personalarbeit und -Software à la Carte TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011 Petra Pilz, Business Operations 0 Erfolgsrezepte für Ihr Unternehmen IT- und Personaldienstleistungen von TDS

Mehr

Campus Management System

Campus Management System Campus Management System Warum es funktionieren muss! Dr. Joachim Janoth CampusCore GmbH Janoth@CampusCore.eu 17.06.2009 Alles in Einem. Eines für Alle. CampusCore, das Campus Management System. 1 Inhalt

Mehr

Suppen. Flädlesuppe. Hausgemachte Fleischbrühe mit Kräuterflädle 3,90. Maultaschensuppe Maultaschensuppe 4,20. Vorspeisen

Suppen. Flädlesuppe. Hausgemachte Fleischbrühe mit Kräuterflädle 3,90. Maultaschensuppe Maultaschensuppe 4,20. Vorspeisen Suppen Flädlesuppe Hausgemachte Fleischbrühe mit Kräuterflädle 3,90 Maultaschensuppe Maultaschensuppe 4,20 Vorspeisen Nachos Tortilla-Chips und Jalapenos überbacken mit Käse, dazu Salsa-Dip 5,90 Starters

Mehr

CO 2 -Fußabdruck an der Rampe Anwendungsbeispiele für die DIN EN 16258 für Verlader und Transportdienstleister

CO 2 -Fußabdruck an der Rampe Anwendungsbeispiele für die DIN EN 16258 für Verlader und Transportdienstleister CO 2 -Fußabdruck an der Rampe Anwendungsbeispiele für die DIN EN 16258 für Verlader und Transportdienstleister BranchenForum GrüneLogistik.NRW 30. August 2012, Hamm 1 Christian Forthaus arvato Systems

Mehr

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern Haslauer setzt auf avista.erp E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern 10.06.15 Autor / Redakteur: Ulrich Reinbeck / Gesine Herzberger Der Online Shop der Firma Haslauer sollte nicht nur

Mehr

Anbindung von Magento an ein ERP-System am Beispiel Microsoft Dynamics NAV

Anbindung von Magento an ein ERP-System am Beispiel Microsoft Dynamics NAV Anbindung von Magento an ein ERP-System am Beispiel Microsoft Dynamics NAV Intelligentes Online-Business mit Magento und Microsoft Dynamics NAV Success Story (c) 2009 m+p gruppe 28.10.2010 1 René Weise

Mehr

Wie der Shop funktioniert!

Wie der Shop funktioniert! Wie der Shop funktioniert! 1. Einkaufen als Neukunde? Als erstes sollten Sie sich anmelden. Klicken Sie auf die Schrift "Neukunde? Jetzt registrieren" auf der rechten Seite. Dann geben Sie Ihre Daten ein

Mehr

hybris Accelerator im Projekt Erfahrungen am Beispiel eines Projektverlaufs

hybris Accelerator im Projekt Erfahrungen am Beispiel eines Projektverlaufs hybris Accelerator im Projekt Erfahrungen am Beispiel eines Projektverlaufs hybris Multichannel Accelerator im Projekt dmc digital media center GmbH 2012 29.03.2012 Folie 1 Projektphasen im Überblick Anforderungsdefinition

Mehr

Gültig ab September 2017

Gültig ab September 2017 www.hellas-daaden.de Gültig ab September 2017 GYROS UND GRILLGERICHTE Gyros Brötchen 2,70 gefüllt mit Tzatziki, Zwiebeln, Krautsalat Gyros-Tasche 4,50 gefüllt mit Tzatziki, Zwiebeln, Krautsalat Gyros-Pitta

Mehr

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de Kundenansprache über Social Media Heidi Pastor www.ecc-handel.de 1 Kurzprofil: E-Commerce-Center Handel Langzeitprojekt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Teil der Kompetenzzentren

Mehr

Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen

Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen IHK Koblenz 14.10.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.bpm-labor.de Prof.

Mehr

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT

Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Wachstum ermöglichen durch Agilität und Transparenz in der IT Tools Berlin 08.05.2014 14 Jahre Sicherheit im E-Commerce da kommt so einiges zusammen! 200 Mitarbeiter 17.800 Zertifizierte Online-Shops 5.800.000

Mehr

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Ein nahtloses, kanalübergreifendes Einkaufserlebnis das ist die Herausforderung für vorausschauende Omnichannelretailer. Dazu brauchen Händler einen Partner,

Mehr

Herzlich Willkommen im Beach & Bowl! Wir wünschen Euch viel Spaß.

Herzlich Willkommen im Beach & Bowl! Wir wünschen Euch viel Spaß. Herzlich Willkommen im Beach & Bowl! Wir wünschen Euch viel Spaß. HERZLICH WILLKOMMEN Neben sportlichen Möglichkeiten sind wir auch um Euer leibliches Wohl sehr bemüht, schließlich sollen die verbrauchten

Mehr

Beschaffung, Verkehr, Logistik

Beschaffung, Verkehr, Logistik Beschaffung, Verkehr, Logistik ein Berufsfeld mit Perspektive? Prof. Dr. Winfried Krieger krieger@wi.fh-flensburg.de www.fh-flensburg.de/logistik Agenda Was ist Beschaffung, Verkehr und Logistik? Was sind

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements!

MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! MHP Fleet Management Ihre ganzheitliche Lösung für alle Kernprozesse des Fuhrparkmanagements! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda

Mehr

Herzlichen Willkommen, liebe Gäste!

Herzlichen Willkommen, liebe Gäste! Herzlichen Willkommen, liebe Gäste! Ob vegetarisch, vegan oder mit Fleisch: Bei unseren Gerichten können Sie auf hochwertige Zutaten und familiengeprüfte Qualität zählen. Alle unsere Saucen, ob auf den

Mehr

Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt.

Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt. Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt.de Zum Unternehmen - Ballsportdirekt.de Von Sportler für Sportler

Mehr

Chancen agiler Softwareentwicklung. Dipl.-Inform. Henning Wolf (henning.wolf@akquinet.de) Geschäftsführer der akquinet agile GmbH

Chancen agiler Softwareentwicklung. Dipl.-Inform. Henning Wolf (henning.wolf@akquinet.de) Geschäftsführer der akquinet agile GmbH Chancen agiler Softwareentwicklung Dipl.-Inform. Henning Wolf (henning.wolf@.de) Geschäftsführer der agile Inhalt Kurz zur AG Unser Hintergrund ( agile ) Worum geht es überhaupt? Die Chancen! Agiles Vorgehen

Mehr

Anleitung Storebox bestellen

Anleitung Storebox bestellen Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Extranet Order Management... 3 3 Initiale Basispakete mit oder ohne Zusatzpakete bestellen... 4 3.1 Schritt 1 (Zuordnung)...4 3.2 Schritt 2 (Konfiguration)...5 3.3 Schritt 3

Mehr

We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung

We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung Berlin, 04.03.2015 1 Georg Hansbauer Testbirds GmbH Radlkoferstraße

Mehr

SPECIALS PIZZEN GYROS

SPECIALS PIZZEN GYROS Z O N S MENU GYROS Täglich frisch nach unserem Familienrezept GYROS 6,60 Gyrosfleisch, Pommes und Zwiebeln GYROS PITA 7 4,30 Pitabrot, Gyrosfleisch, Krautsalat, Zaziki und Zwiebeln GYROS 7 5,10 Gyrosfleisch,

Mehr

Qualitätssicherung im Lebenszyklus des itcs. Anspruch und Wirklichkeit.

Qualitätssicherung im Lebenszyklus des itcs. Anspruch und Wirklichkeit. Qualitätssicherung im Lebenszyklus des itcs. Anspruch und Wirklichkeit. BEKA: Frankfurt, 25. Oktober 2012 T-Systems Angebot Umsetzung des globalen Telematikprojekts für den ÖPNV im Großherzogtum Luxemburg.

Mehr

Praxisbeispiel Blended Learning Kurs M153 Datenmodelle entwickeln und umsetzen

Praxisbeispiel Blended Learning Kurs M153 Datenmodelle entwickeln und umsetzen Praxisbeispiel Blended Learning Kurs M153 Datenmodelle entwickeln und umsetzen wurde am 3. April 2004 als Innovatives Bildungsprojekt Schweiz am Blended Learning Forum ausgezeichnet. Walter Schnider KPP

Mehr

5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce

5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce 5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce Andreas Bärtsch Weisse Arena Gruppe Marketing und Sales Mitglied der Geschäftsleitung _ Dipl. Phil II, Universität Zürich _

Mehr

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento Referent: Boris Lokschin, CEO Agenda Über symmetrics Unsere Schwerpunkte Cloud Computing Hype oder Realität? Warum Cloud Computing? Warum Cloud für

Mehr

E-Commerce. Fachtagung. Stolpersteine auf dem Weg zu erfolgreichem E-Commerce. Namics. Thomas Schärli. Projektleiter / Consultant. 26.

E-Commerce. Fachtagung. Stolpersteine auf dem Weg zu erfolgreichem E-Commerce. Namics. Thomas Schärli. Projektleiter / Consultant. 26. E-Commerce. Fachtagung. Stolpersteine auf dem Weg zu erfolgreichem E-Commerce. Thomas Schärli. Projektleiter / Consultant. 26. März 2010 Stolpersteine auf dem Weg zu erfolgreichem E-Commerce. Agenda. Stolpersteine

Mehr