USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon"

Transkript

1 USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon (1) USB-Schnittstelle mit Soundausgängen, (2) abnehmbarer Schwenkarm, (3) Sprachequalizer, (4) eingebauter Lautsprecher, (5) USB-Anschluss und (6) Fußpedalanschluss für Spracherkennung, Sprach- oder Musikaufnahmen und Breitband- oder High-Definition-VoIP - Win/Mac/Linux 1. Einleitung Die Veröffentlichung von Dragon NaturallySpeaking 11 mit dem leistungsfähigsten Spracherkennungsmodul aller Zeiten (22 khz-abtastfrequenz zur Erhöhung der Audioqualität und Erkennungsgenauigkeit) fiel mit der Einführung von Breitbandbzw. High Definition-Voice-over-IP-Technologie (HD) mit 20 khz sowie weiteren Unified Communications -Systemen zusammen, die im Gegensatz zur herkömmlichen Low-Fidelity-Telefontechnologie einen erheblichen Fortschritt darstellten. Mit der Entwicklung eines brandneuen Desktop-Mikrofons wollte SpeechWare der mit diesen beiden neuen Trends aufkommenden Herausforderung in vollem Maße gerecht werden, d.h. Nutzung der vollen Leistungsfähigkeit dieses Sprachmoduls bei größerem und variablem Abstand zum Mikrofon (bis zu einmaligen 50 cm bzw. 20 ) und unübertroffener Sprachqualität für VoIP-Nutzer. Zudem musste die Leistungsfähigkeit dieses einzigartigen Desktopmikrofons mit den besten professionellen Nah-Headsets vergleichbar sein. Ein weiteres Ziel war, das bisherige Tragen eines Headsets beim Diktieren oder IP-Gesprächen überflüssig zu machen und dem Nutzer mehr Bewegungsfreiheit einzuräumen. Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des USB 6-in-1 TableMike! Bei diesem Gerät handelt es sich um das zweite preisgekrönte Modell der einzigartigen Desktopmikrofone von SpeechWare. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konkurrenzprodukten, die in erster Linie für PC- und Macintosh-Rechner ausgelegt sind, wurde dieses Mikrofon mit Unterstützung eines internationalen Expertengremiums entwickelt, dessen Know-how in Sachen Mikrofontechnologie und Spracherkennung einzigartig ist. Ebenso bitten wir alle Anwender um entsprechendes Feedback. Dieses einzigartige Multifunktionsgerät kann mit zwei verschiedenen Modi betrieben werden. Erstmals ist ein so genannter Sprachverstärkungs- und Equalizer-Modus (grüne LED-Leuchte) möglich, der für größere und variable Diktierabstände (30 bis 50 cm!) und WENIG Hintergrundgeräusche ausgelegt ist. Ebenso gibt es einen Normal- bzw. HD VoIP-Modus (blaue LED-Leuchte) für einen kürzeren Diktierabstand (5 bis 15 cm) und MODERATE oder HOHE Hintergrundgeräusche. Dieser Modus mit der blauen LED-Leuchte eignet sich ebenfalls für: Vollduplex (gleichzeitige Spracheingabe und -ausgabe) für Breitband- oder HD-Internettelefonie mit 20 khz (VoIP); HD-Videokonferenzen mit Vollduplex; HD Podcasting; Sprach- und Musikaufnahmen. Sie werden im Modus mit der grünen LED-Leuchte bemerken, dass es nicht von entscheidender Wichtigkeit ist, immer denselben Diktierabstand zu halten, wie es bei herkömmlichen Mikrofonen der Fall ist: Sobald Sie sich von dem Mikrofon wegbewegen, wird es automatisch die Lautstärke erhöhen! Zudem ist dieses Modell mit einem längeren Schwenkarm mit flexiblem Kopf, einem eingebauten Lautsprecher sowie mit USB- und Fußpedalanschlüssen ausgestattet. Seit seiner Markteinführung hat das TableMike von Nuance sowie von MacWorld US fortwährend das Gütesiegel Best in Class mit sagenhaften 5 Dragon erhalten: In Europa betonte die deutsche Ausgabe MacWelt besonders die ausgezeichnete Spracherkennung des TableMikes mit Dragon Dictate 3, zusammen mit der Bewegungsfreiheit während des Diktierens: Es ist voll kompatibel mit Windows 8, 7, Vista, XP, 2000, MacOS X und Linux sowie Dragon NaturallySpeaking und anderen Spracherkennungsmodulen. 2. Bedienungsanleitung 2.1. Installationsverfahren für Windows 7, Vista, XP, 2000 & Mac OS X oder höher Stecken Sie den Schwanenhalsschwenkarm vorsichtig in den Mini-XLR-Steckanschluss der Basisstation. Bedecken Sie den Mikrofonkopf mit dem mitgelieferten Windschutz. Dieser vermeidet Sprachverzerrungen und bietet einen zusätzlichen Schutz vor Staub und Speichel. Schließen Sie das speziell isolierte USB-Kabel an die USB-Anschlüsse des Mikrofons und des Computers an. Schließen Sie das Kabel an einen STANDARD-USB-Anschluss am Computer an. VERWENDEN SIE KEIN anderes USB-Kabel und keinen Multi-USB-Splitter oder USB-Hub, wenn Sie das Gerät an den Computer anschließen. Die Kontrollleuchte (LED) der Basisstation wird rot aufleuchten. Sofern die Station nicht initialisiert wird, müssen Sie überprüfen, ob die USB-Stecker an beiden Enden ordnungsgemäß angebracht wurden. Warten Sie einige Sekunden, bis Windows die entsprechenden USB-Soundtreiber installiert hat:

2 Nach Fertigstellung der Installation wählt Windows das USB TableMike als Standardgerät für Aufnahme und Wiedergabe in ALLEN Anwendungen. Demgemäß werden alle Töne durch den eingebauten Lautsprecher der Basisstation wiedergegeben. Um diese Einstellung in Windows 7 zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol unten rechts an der Windows -Taskleiste (Systray) und wählen Wiedergabegeräte. Klicken Sie auf Mixer, um den Lautstärkemixer zu öffnen. Wählen Sie dann Lautsprecher und im Anschluss ein anderes verfügbares Gerät (in der Regel die eingebauten PC-Lautsprecher). Das Verfahren ist ähnlich unter Windows Vista, XP und Ebenso können Sie diese Einstellung unter Systemsteuerung, Sound über die Registerkarte Wiedergabe vornehmen. Klicken Sie im Dialogfenster Sound auf die Registerkarte Aufnahme und stellen Sie sicher, dass das USB TableMike als Standardgerät festgelegt wurde. Wählen Sie das Gerät aus und klicken Sie auf die rechte Maustaste. Gehen Sie nun auf Eigenschaften, Erweitert und wählen Sie dort die Einstellung 1 Kanal, 16 Bit, Hz oder Hz (DVDQualität) : 2.2. Zusätzliche Erläuterungen für Mac OS X oder höher Gehen Sie zu Dienstprogramme in Ihrem Anwendungen-Ordner. Öffnen Sie nun Audio MIDI-Konfiguration. Wählen Sie aus der Geräteliste USB TableMike aus. Klicken Sie auf die Registerkarte Eingabe und wählen Sie Hz und 1ch-16bit aus den Pull-down-Menüs unter Format. Schließen Sie das Konfigurationsmenü. USB TableMike USB TableMike Wenn Sie Dragon Dictate verwenden, dann wählen Sie Tools (Extras) > Mikrofoneinstellungen (Mikrofon prüfen), um das TableMike zu kalibrieren. Klicken Sie hierzu auf die rote Schaltfläche, um das Mikrofon zu aktivieren. Vermeiden Sie im Anschluss 30 Sekunden lang alle Hintergrundgeräusche und warten Sie so lange, bis die Verstärkungseinstellung den Höchstwert von 99 erreicht. Beginnen Sie nun, den Text zu lesen, damit Dragon Dictate die Lautstärke des TableMike ordnungsgemäß einstellt.

3 3. Verwendung von NaturallySpeaking unter Windows 7, Vista oder XP Aufgrund der besonderen Eigenschaften des eingebauten Sprachverstärkers und -Equalizers für optimale Leistungsfähigkeit und Erkennungsgenauigkeit bei größeren Diktierabständen (30 bis 50 cm) und niedrigem Geräuschpegel empfehlen wir, ein NEUES USB-Dragon-Benutzerprofil anzulegen, wobei die grüne LED-Leuchte aktiviert sein muss. Führen Sie im Anschluss folgende Schritte aus und nutzen Sie das Profil für einige Stunden: a) Überprüfen Sie die Einstellung des Schiebereglers (Mute) unter dem Fuß des Mikrofons. Drei verschiedene Einstellungen sind möglich: Always On (Dauerbetrieb), Press to Lock (Verriegelt) und Press to Talk (Sprechtaste). Der Schieberegler sollte sich für die meisten Nutzer in der mittleren Position befinden. Betätigen Sie die Push -Taste auf der Basisstation. Im Folgenden wird die rote LED-Leuchte am Mikrofonfuß grün Nutzung der Spracherkennung bei langer und variabler Reichweite mit WENIG Hintergrundgeräuschen. Diese Einstellung wird für Spracherkennung empfohlen. b) Leuchtet die grüne LED standardmäßig, erhöht das Mikrofon die Schallaufnahme und die Störschallunterdrückung beträchtlich und bietet bei einem Abstand von 30 cm bis zu 50 cm je nach Ihrer Stimme und der Umgebungsgeräuschen eine extrem hohe Erkennungsgenauigkeit. Der optimale Abstand zur Mikrofoneinheit beträgt etwa 30 cm bzw. 12. Für eine automatische Anpassung des Ausgangssignals (je nach Abstand zur Mikrofoneinheit) sorgt die Automatic Gain Control (automatische Verstärkungsregelung, AGC). Mit zunehmendem Abstand steigt auch die Intensität des Ausgangssignals. Dies kann jedoch Probleme verursachen, da es sich bei AGC um einen Verstärkungsprozess handelt, in dessen Rahmen nicht nur das eigentliche Signal, sondern auch Hintergrundgeräusche verstärkt werden. Die Folge können Fehlermeldungen seitens NaturallySpeaking sein, darunter Bitte sagen Sie das noch einmal oder???. Derartige Fehlermeldungen haben keinen Einfluss auf die Erkennungsgenauigkeit. c) Ebenso ist es möglich, dass NaturallySpeaking folgende zwei Fehlermeldungen ausgibt, wenn die vorgenannten Abstände und Rahmenbedingungen nicht gegeben sind. Im ersten Fall sollten Sie sich bei der Mikrofonprüfung (Mikrofon prüfen), die eigentlich auf Headsets eingestellt ist, näher am Mikrofon platzieren. Im zweiten Fall sollten Sie das Mikrofon dagegen weiter weg positionieren oder in den Modus mit der blauen LED-Leuchte wechseln: Verringern Sie Ihren Abstand zum Mikrofon Erhöhen Sie Ihren Abstand zum Mikrofon oder schalten Sie in den Modus mit der blauen LED-Leuchte Bei MODERATEM bis starkem Geräuschpegel im Hintergrund (sowie bei VoIP) sollten Sie außerdem den Diktierabstand verringern (ca cm bzw. 2-6 ) und in den Modus mit der blauen LED-Leuchte wechseln. Letzteres erreichen Sie durch nochmaliges Drücken der Taste auf der rechten Seite des Tastenfelds auf dem Mikrofon (die LED-Leuchte wird daraufhin blau). In diesem Fall müssen Sie das Mikrofon einfach nur kalibrieren (öffnen Sie hierzu das vorhandene Benutzerprofil und klicken Sie im Audio-Menü auf Mikrofon prüfen ). Bei HOHEM Geräuschpegel im Hintergrund sollten Sie ein Headset an der Basis anschließen. Ungeachtet des dabei gewählten Verfahrens blendet NaturallySpeaking daraufhin die folgenden Dialogfenster ein: a) NaturallySpeaking überprüft zunächst Ihre Soundkarten. Sollte Ihr PC nur über eine Soundkarte verfügen, entfällt das erste Dialogfenster, zumal Sie keine Auswahl vornehmen müssen. Haben Sie jedoch mehrere Soundkarten, werden Sie gefragt, welche Karte Sie nutzen möchten. Klicken Sie hierzu auf USB TableMike und dann auf Weiter im ersten Dialogfenster. Stellen Sie nun den empfohlenen Abstand zur TableMike-Mikrofonkapsel her je nach Ihrer Stimmlautstärke und den Umgebungsgeräuschen. Klicken Sie erneut auf Weiter :

4 b) Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Lautstärke überprüfen und lesen Sie den Text, bis die Schaltfläche grau wird. Lesen Sie mit Ihrer normalen Geschwindigkeit und Stimmlautstärke und machen Sie nach jedem Punkt kurze Pausen (3 bis 5 Sekunden). Auf diese Weise werden sowohl Ihre Stimme als auch die Pausen (Stille) erfasst. BITTE NICHT SCHREIEN ODER LAUTER SPRECHEN, sofern sich die Lautstärkeanzeige auf der rechten Seite des ersten Dialogfensters nicht oder nur sehr wenig bewegt. Sobald sich der Text grau einfärbt, klicken Sie auf Weiter. Wiederholen Sie das vorstehende Verfahren im zweiten Dialogfenster, indem Sie auf Qualität prüfen und dann auf Fertigstellen klicken: Um das beste Signal-/Rauschverhältnis zu erhalten, müssen Sie den Vorgang Mikrofon prüfen in der Umgebung durchführen, in der Sie später auch diktieren. Entsprechend müssen Sie sofern Sie in einer Umgebung mit niedrigem oder moderatem Geräuschpegel diktieren sicherstellen, die Mikrofonprüfung ebenfalls unter diesen Bedingungen durchzuführen. Wann immer Ihr Arbeitsumfeld im Verlauf des Tages wechselt, müssen Sie diese Prüfung erneut durchführen. Ebenso wird empfohlen, den Prozess regelmäßig durchzuführen, wenn Sie fortwährend über lange Zeiträume diktieren. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich sowohl Ihr Umfeld als auch Ihre Stimme in der Regel verändern. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass Ihre Audio-Einstellungen optimal bleiben. Gelegentlich kann es erforderlich sein, dass Sie bei der Mikrofonprüfung den Abstand zum Mikrofon verringern müssen, damit der Audioassistent (der eigentlich auf Headsets eingestellt ist) einen akzeptablen Wert ausgibt. Diktieren Sie erst dann mit dem empfohlenen Abstand. Bei MODERATEN Hintergrundgeräuschen wechseln Sie in den Modus mit der blauen LED-Leuchte. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, an der Hinterseite der Basisstation ein hochwertiges externes Headset-Mikrofon anzuschließen, z.b. unser FlexyMike (http://www.flexymike.com/). Sofern Sie das USB TableMike im Modus mit der grünen LED-Leuchte und bei WENIG Hintergrundgeräuschen mit Ihrem derzeitigen Benutzerprofil verwenden möchten, MÜSSEN Sie IMMER ein zusätzliches erweitertes Benutzertraining ausführen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Audioeigenschaften des TableMike stark von allen anderen USBMikrofonen abweichen. Sie können dies feststellen, wenn Sie Ihre aufgenommene Sprache abhören. Grundsätzlich kann es möglich sein, dass die allgemeine Genauigkeit nicht ganz mit dem übereinstimmt, was Sie mit Ihrem vorigen Mikrofon und dem gegenwärtigen Benutzerprofil erreicht haben. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass es eine Weile dauern kann, bis Ihr gegenwärtiges Benutzerprofil Ihren gewohnten Erfahrungen in punkto Leistungsfähigkeit und Genauigkeit gerecht wird. Nicht zu vergessen ist zudem, dass Benutzer in verschiedener Weise diktieren und entsprechend benutzerabhängig zusätzliches Training erforderlich sein kann. Vermeiden Sie jedoch, ZU VIEL BENUTZERTRAINING DURCHZUFÜHREN! Andernfalls kann Ihr Benutzerprofil übermäßig groß werden, was die allgemeine Leistungsfähigkeit (d.h. Erhöhung der Latenzzeit) beeinträchtigen kann und Ihnen keine Genauigkeitsverbesserungen ermöglichen wird. BITTE SCHREIEN ODER BRÜLLEN SIE NICHT, wenn Sie das Programm trainieren oder diktieren. Wenn Sie das USB TableMike als hochwertiges Aufnahmegerät verwenden möchten (statt eines digitalen Geräts), um Ihre Aufnahmen automatisch umzusetzen, dann konfigurieren Sie es im Normal-Modus (blaue LED-Leuchte) für kurzen Diktierabstand. Laden Sie dann unsere kostenlose verfügbare TableMike-Aufnahmeanwendung herunter oder eine andere aus dem Internet. Speichern Sie Ihre Aufnahme in einem Standard-Soundformat, wie zum Beispiel wav, MP3 oder wma mit mindestens 16 Bit, 11,025 Hz, mono. NaturallySpeaking 11 oder höher setzt Aufnahmen mit einer Abtastrate von Hz effizienter um. Vielleicht möchten Sie ebenfalls unsere Demo-Version der QuickTypist-Anwendung herunterladen und bewerten, um Ihre Aufnahmen umzusetzen und zu bearbeiten, sowie unsere kostenlosen Apps für iphone, Android and BlackBerry. Die erstgenannte Anwendung besitzt erweiterte Transkriptionsfunktionen zur Ergänzung von NaturallySpeaking :

5 4. Zusammenfassung aller Empfehlungen zur optimalen Nutzung und Leistungsfähigkeit des vielseitigen USB 6-in-1 TableMike Verwendung Empfehlung Anmerkungen 1. Spracherkennung mit neuem Benutzerprofil und NIEDRIGEM Geräuschpegel im Hintergrund WEITREICHENDEN Modus aktivieren [grüne Kontrollleuchte] Benutzerprofil kalibrieren und immer ein allgemeines und erweitertes Training durchführen Diktierabstand für optimale Erkennungsgenauigkeit bei etwa 30 cm halten. Gelegentlich kann es erforderlich sein, dass Sie bei der Mikrofonprüfung den Abstand zum Mikrofon verringern müssen, damit der Audioassistent einen akzeptablen Wert ausgibt. Benutzertraining 2. Spracherkennung mit vorhandenem Benutzerprofil und NIEDRIGEM bis MODERATEM Geräuschpegel im Hintergrund NORMAL/VOIP-Modus aktivieren [blaue Kontrollleuchte] Mikrofon kalibrieren und mit dem vorhandenen Profil ein zusätzliches erweitertes Benutzertraining durchführen Diktierabstand für optimale Erkennungsgenauigkeit bei etwa 5 bis 15 cm halten. 3. Spracherkennung mit HOHEM Geräuschpegel im Hintergrund NORMAL/VOIP-Modus aktivieren [blaue Kontrollleuchte] und hinten am Ausgang des Mikrofonfußes ein gutes Headset-Mikrofon mit Störgeräuschunterdrückung anschließen, wie zum Beispiel unser FlexyMike Der Anschluss eines Headsets deaktiviert die Mikrofonkapsel automatisch (weitere Schritte sind nicht erforderlich). Die Impedanz des Headsets muss angemessen sein. 4. Telefonie und HD-Voiceover-IP sowie Aufnahmen NORMAL/VOIP-Modus aktivieren [blaue Kontrollleuchte] und den Abstand zum Mikrofon bei den empfohlenen 5 bis 15 cm halten Die Verwendung des WEITREICHENDEN Modus [grüne Kontrollleuchte] für diesen Zweck kann ein unerwünschtes Echo hervorrufen. 5. Optionales empfohlenes Zubehör zur Erweiterung Ihrer Arbeitserfahrung mit dem USB 6-in-1 TableMike Adapter für Tisch- oder Wandbefestigung für mehr Sicherheit bzw. Ergonomie: Vom Nutzer austauschbare Cover für die Basis in verschiedenen Farben, um das Mikrofon an jeden Computer anzupassen Teleskopischer Mikrofon-Schwenkarm (53 bis 65 cm oder ) für eine erstaunliche Flexibilität und Reichweite Standardmäßiges oder programmierbares USB Fußpedal sowie eine programmierbare USB-Handbedienung FlexyMike Single Ear und FlexyMike Dual Ear: die leichtesten und benutzerfreundlichsten MikrofonHeadsets am Markt (zum Anschluss an den hinteren Ausgang des TableMike bei sehr starken Umgebungsgeräuschen): https://www.tablemike.com/en/flexymike-single-best-headset-speech-recognition.php und https://www.tablemike.com/en/flexymike-dual-best-headset-speech-recognition.php TableMike Config-Anwendung, um den beiden Lautstärkereglern auf dem Tastenfeld des TableMikes sechs verschiedene Schnelltasten Ihrer Wahl oder einen beliebigen NaturallySpeaking-Sprachbefehl zuzuweisen: Technische Daten (wichtige Neuerungen in blauer Farbe) Wichtigste Merkmale: USB-Schnittstelle (kompatibel 1.0 und 2.0) mit Audioausgang und Input-Soundports Abnehmbarer Schwenkarm mit professionellen Hi-Fi-Mini-XLR-Steckanschlüssen für problemloses Entfernen, Transportieren und Aufbewahren Sprachequalizer für optimale Spracherkennungsleistung und Normal- oder HD VoIP-Modus Betriebssystem: Windows 8, 7 / Vista / XP / 2000 / MacOS X oder höher / einige Linux -Versionen ohne zusätzliche USBSoundtreiber Kompatible Sprachanwendungen: Dragon NaturallySpeaking, Microsoft Speech für Windows, ViaVoice usw. Kapseltyp: Elektret-Kondensator mit nierenförmiger Richtcharakteristik Bedienung: Digitale Tasten zur Vermeidung unerwünschter Klickgeräusche Modi für Druckknopfbedienung: Always On / Press to Lock / Press to Talk ADC-Sample-Auflösung und Werte: 16 Bit mono und bis zu außergewöhnlichen 48 khz (!) für Aufnahme und Wiedergabe (vergleichbare Geräte schaffen höchstens 22 khz) Empfindlichkeit und SNR (Signal-/Rauschverhältnis): -37 SPL=1Pa und außergewöhnliche 92 db (!), 1kHz bei 1 Pa Frequenzbereich und Ausgangsimpedanz: Hz und 1700 Ohm Soundports: Standard 3,5 mm mono mic-in und 3,5 mm Stereo-Ausgang mit 2 W Stromversorgung: über den USB-Port des PCs (keine Batterien erforderlich!) Sonstige einzigartige Merkmale: Automatische Verstärkungsregelung (AGC), Hoch- und Tiefpassfilter, Digitale Signalverarbeitung (DSP) Weitere Informationen und neueste Versionen dieser Benutzeranleitung unter:

SpeechWare SpeechMatic USB MultiAdapter

SpeechWare SpeechMatic USB MultiAdapter SpeechWare SpeechMatic USB MultiAdapter (1) USB-Audiokarte mit Standard-Soundbuchsen, (2) Sprachequalizer (SQ) und Automatische Verstärkungsregelung (AGC) oder Sprachverstärker für professionelle Spracherkennung,

Mehr

USB TravelMike-Mikrofon

USB TravelMike-Mikrofon USB TravelMike-Mikrofon (1) USB-Audiokarte mit Standard-Soundbuchsen, (2) abnehmbarer Mini-Schwenkarm und (3) Sprachequalizer (SQ) und Automatische Verstärkungsregelung (AGC) oder Sprachverstärker für

Mehr

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Ein Projekt der Durchgeführt durch das Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Inhalt Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity... 1 1 Übersicht Audio-Aufnahmegeräte... 2 2 Voreinstellungen für

Mehr

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Inhalt Paketinhalt... 1 Produktmerkmale... 2 Ein-/Ausschalten des Headsets und des USB-Bluetooth-Adapters. 4 Leuchtanzeigen/Warnsignale...

Mehr

AUDIO-EINSTELLUNGEN...

AUDIO-EINSTELLUNGEN... Inhaltsverzeichnis AUDIO-EINSTELLUNGEN... 2 1.1 LOKALE EINRICHTUNG... 2 1.1.1 Schnelltest... 2 1.1.2 Allgemeine Lautstärke-Steuerung... 2 1.1.3 Auswahl des korrekten Audio-Gerätes... 4 1.2 EINRICHTUNG

Mehr

VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET

VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET 6-channels Sound Experience MT3530 Benutzerhanbuch 2 Inhaltsangabe Einleitung...2 Systemanforderungen...2 Lieferumfang...2 Installation...2 Konfiguration unter Windows XP...4

Mehr

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung

Blackwire C315/C325. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung Blackwire C315/C325 Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung Inhalt Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel

Mehr

WINDOWS 7 Guide BIAS ANLEITUNG

WINDOWS 7 Guide BIAS ANLEITUNG WINDOWS 7 Guide BIAS 1 ANLEITUNG zur Vorbereitung von Windows 7 auf Messungen mit BIAS und VIAS Während Windows XP den BIAS Meßkopf und die VIAS-Interfacebox für Saiteninstrumente nach dem Verbinden mit

Mehr

Audio-Technica AT-LP60-USB & AT-LP120-USB Plattenspieler. Softwareanleitung Seiten 2-15

Audio-Technica AT-LP60-USB & AT-LP120-USB Plattenspieler. Softwareanleitung Seiten 2-15 Audio-Technica AT-LP60-USB & AT-LP120-USB Plattenspieler Softwareanleitung Seiten 2-15 Audio-Technica USB Plattenspieler Inhaltsangabe Eine Anmerkung zur Software... 2 Systemanforderungen... 2 Installation

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. Spezifikationen. HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset HM301 Sweex Speaker Control Neckband Headset Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für das Sweex Speaker Control Neckband Headset entschieden haben. Mit diesem Headset macht Musik hören,

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Flatcast Soundeinstellung Win 7 mit Winamp & Shoutcast DSP Plug-In

Flatcast Soundeinstellung Win 7 mit Winamp & Shoutcast DSP Plug-In Flatcast Soundeinstellung Win 7 mit Winamp & Shoutcast DSP Plug-In WINAMP AB VERSION 5,6... SHOUTCAST DSP PLUG-IN 2.3.2 NEUSTE REALTEK HIGH AUDIO DEFINITION TREIBER Headset Anschluss Der rosa Mikrophon

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Wir bedanken uns für den Kauf der USB Box von Pro-Ject Audio Systems. Mit dieser einzigartigen externen Sound-Karte verwandeln Sie Ihren Computer in einen audiophilen

Mehr

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG

Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Jabra SPEAK 510 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt Willkommen... 2 ÜBERSICHT... 3 VERBINDEN.... 5 Benutzung des.... 8 SUPPORT.... 11 Technische Daten... 12 1 Willkommen Vielen Dank für Ihren Kauf des. Wir hoffen,

Mehr

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale Inhalt Eigenschaften/Überblick... D1 Verbindungen... D2 Bedienfeld... D3 Stimmgerät... D3 Anschluss... D3 Software installieren... D4-D5 So nehmen Sie auf... D6 Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf

Mehr

USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon

USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon USB 6-in-1 TableMike Desktop-Mikrofon (1) USB-Schnittstelle mit Soundausgängen, (2) abnehmbarer Ausleger, (3) Sprachequalizer, (4) eingebauter Lautsprecher, (5) USB-Anschluss und (6) Fußpedalanschluss

Mehr

Blackwire C510/C520. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung

Blackwire C510/C520. Schnurgebundenes USB-Headset. Bedienungsanleitung Blackwire C510/C520 Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung Inhalt Willkommen 3 Systemvoraussetzungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundlagen 5 Headset tragen 6 Anpassen des

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box S USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Arcor-Sprache. Kurzanleitung. Wichtige Hinweise. Diese Kurzanleitung gliedert sich wie folgt:

Arcor-Sprache. Kurzanleitung. Wichtige Hinweise. Diese Kurzanleitung gliedert sich wie folgt: Kurzanleitung Wichtige Hinweise Bitte stellen Sie vor der Sprachsoftware-Installation sicher, dass Ihr Computer die nötigen Systemvoraussetzungen erfüllt (siehe Navigationspunkt "Software" unter www.call.arcor.de)

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

Blackwire C510- M/C520-M

Blackwire C510- M/C520-M Blackwire C510- M/C520-M Schnurgebundenes USB-Headset Bedienungsanleitung TM Inhalt Willkommen 3 Systemvoraussetzungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundlagen 5 Headset tragen 6 Anpassen

Mehr

Adobe Connect das virtuelle Klassenzimmer

Adobe Connect das virtuelle Klassenzimmer Neuburg, 10.06.2015 Adobe Connect das virtuelle Klassenzimmer Inhalt 1. Hardware... 2 1.1 Headset... 2 1.2 Bildschirme... 2 2. Adobe Connect... 2 2.1 Pods... 2 2.2 Statusoptionen... 2 2.3 Chat... 3 2.4

Mehr

Hören und gehört werden

Hören und gehört werden Bequemes USB-Plug-and-Play für PC oder Mac; kompatibel mit vielen bekannten VoIP-Anwendungen Verwandeln Sie Ihr igerät (ipad, iphone oder ipod Touch) in wenigen Augenblicken in eine Konferenzstation 5

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

1. Technische Einstellungen für die Videoaufnahme

1. Technische Einstellungen für die Videoaufnahme 1 Videoaufnahme mit Camtasia (v1.1) In diesem Guide vermitteln wir dir erprobte Camtasia Einstellungen fuer Bild- und Tonaufnahme und erklären dir die Grundlagen der Aufnahme mit Camtasia. Unter http://www.techsmith.com/camtasia.asp

Mehr

Bedienungsanleitung Berlin

Bedienungsanleitung Berlin Bedienungsanleitung Berlin Inhaltsverzeichnis HINWEIS...04 Eigenschaften...05 Bedienung...07 Verbinden...08 Party-Funktion...09 Funktionen der Knöpfe...10 LED Status...10 Freisprechen...11 Akku aufladen...11

Mehr

Anleitung für die Installation und den Betrieb der Kommunikationssoftware TeamTalk 4 (Client)

Anleitung für die Installation und den Betrieb der Kommunikationssoftware TeamTalk 4 (Client) Anleitung für die Installation und den Betrieb der Kommunikationssoftware TeamTalk 4 (Client) Die Software ist in zwei Versionen verfügbar: 1.) Software mit voreingestellten Zugangsdaten (germankab): http://support.germankab.info/teamtalk/setup/teamtalk_4_germankab.msi

Mehr

Bedienungsanleitung für Realtek Audio-Programm

Bedienungsanleitung für Realtek Audio-Programm Bedienungsanleitung für Realtek Audio-Programm DG118 Dritte Ausgabe Der Realtek Audio-CODEC bietet 8-Kanal-Audio, um an Ihrem Computer erstklassige Audio- Erlebnisse zu übermitteln. Die Software bietet

Mehr

Bluesonic Software Tools

Bluesonic Software Tools Ausführliche Anleitung zur Installation & Bedienung des Bluesonic Software Tools System-Vorraussetzungen: Windows XP Service Pack 2 Bluetooth Dongle - geprüft wurden bzw. empfohlen werden: - D-Link DBT-120,

Mehr

USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio

USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio Handbuch USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Einleitung 3 1.1 Eigenschaften 3 1.2 Gehäuseerklärung 4 1.3 Verpackungsinhalt 4 2. Spezifikationen 5 3. Installation 6 3.1

Mehr

Blackwire C310-M/ C320-M

Blackwire C310-M/ C320-M Blackwire C310-M/ C320-M USB Corded Headset User Guide Contents Willkommen 3 Systemanforderungen 3 Benötigen Sie weitere Hilfe? 3 Lieferumfang 4 Grundladen zum Headset 5 Headset tragen 6 Kopfbügel anpassen

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung EINLEITUNG Der i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter bietet dem Benutzercomputer den Zugang ins 10/100/1000 Mbps Netz mit Hilfe von USB Port.

Mehr

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren Installieren Installieren des USB-Treibers Installieren Installieren Sie die Anwendung, ehe Sie den digitalen Bilderrahmen an den PC anschließen. So installieren Sie die Frame Manager-Software und eine

Mehr

REGA DAC Bedienungsanleitung Version 1.0

REGA DAC Bedienungsanleitung Version 1.0 REGA DAC Bedienungsanleitung Version 1.0 REGA DAC Bedienungsanleitung Version 1.0 Seite 1 Einleitung Der Rega DAC ist ein D/A-Wandler mit 16/20/24 Bit bei 32 khz bis 192 khz mit integriertem, weiterentwickelten

Mehr

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s:

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1. Überblick: 1: Kamera-Linse 2: ON/OFF Ein/Abschalttaste 3: Funktionstaste 4: Indikator - Lampe 5: MicroSD( TF-Karte) Schlitz 6: 2.5 USB Anschluss 7: Akku (eingebaut)

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows Vista UPC Austria empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls

Mehr

Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software

Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software Windows7 32/64bit Installationsanleitung der ROBO-PRO-Software Inhalt: Inhaltsverzeichnis Kompatibilitätstabelle... 2 Ablauf der Installation... 2 Anpassen der Installation der ROBO-PRO Software... 3 USB-Treiberinstallation

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

Technische Tipps für den Wimba classroom (live-classroom)

Technische Tipps für den Wimba classroom (live-classroom) Technische Tipps für den Wimba classroom (live-classroom) http://www.wimba.com/technicalsupport/ Setup Wizard: Ganz wichtig ist es, dass alle Beteiligten im Vorfeld den Setup Wizard durchlaufen und erfolgreich

Mehr

Bedienungsanleitung 2015 ZOOM CORPORATION

Bedienungsanleitung 2015 ZOOM CORPORATION Bedienungsanleitung 2015 ZOOM CORPORATION Dieses Handbuch darf weder in Teilen noch als Ganzes ohne vorherige Erlaubnis kopiert oder nachgedruckt werden. Einleitung Die Mixer-Anwendung wurde speziell für

Mehr

DragonFly DAC Flughandbuch

DragonFly DAC Flughandbuch DragonFly DAC Flughandbuch Dieses kurze Handbuch erklärt Ihnen in wenigen einfachen Schritten, wie Sie Ihr Computersystem so einstellen, dass der Ton von Musik, Filmen, Webvideos etc. mit der bestmöglichen

Mehr

Acer FP855. LCD-Farbmonitor. Deutsch. 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße

Acer FP855. LCD-Farbmonitor. Deutsch. 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße Acer FP855 LCD-Farbmonitor 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße Deutsch Installation des Monitors 1 Dieser Monitor ist mit einer AutoErkennung-Stromversorgung für den Spannungsbereich 100~240V AC, 50~60Hz

Mehr

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC)

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 34UC87

Mehr

MDA200..Audio-Umschalter. Bedienungsanleitung

MDA200..Audio-Umschalter. Bedienungsanleitung MDA200.Audio-Umschalter Bedienungsanleitung Inhalt Willkommen 3 Lieferumfang 4 MDA200 Grundlagen 5 Zubehör 6 Anschließen des Headsets 7 Festnetztelefon: Verbinden und Anrufen 8 Festnetztelefon (Standard)

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung Lindemann TENOR Plattform

Mehr

Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer

Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer Surround-Kinosound im top-design genießen! Orginalverpackung des Subwoofer 1 Lieferumfang : Zwei Kartone Mit der HAT-E160 W haben Sie die richtige Wahl getroffen, zu der wir Ihnen recht herzlich gratulieren

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Installation & erste Schritte

Installation & erste Schritte Installation & erste Schritte Inhalt: Vorraussetzung: PC oder Notebook, Windows (XP), Pappradio, serielle Schnittstelle eingebaut oder per Wandler. 1. Installation: 1.1 Pappradio Software installieren

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch

HP UC Freisprecheinrichtung. Benutzerhandbuch HP UC Freisprecheinrichtung Benutzerhandbuch Copyright 2014, 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Bluetooth ist eine Marke ihres Inhabers und wird von Hewlett-Packard Company in Lizenz verwendet.

Mehr

ZOOM H2 Handy-Recorder

ZOOM H2 Handy-Recorder ZOOM H2 Handy-Recorder Zusammen mit der Vertriebsfirma SOUND SERVICE verlost Lehrer-Online einen ZOOM H2 Handy Recorder! "Handy" steht hier im Sinne von "handlich" und bezeichnet treffend dieses außergewöhnlich

Mehr

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen?

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen? Flashanleitung Vorraussetzung für ein Update über den PC - Windows PC (XP, VISTA, 7) - 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebssystem - Bildschirmauflösung: mind. 1024 x 768 px Welche Schritte sind nötig, um ein Update

Mehr

Technische Voraussetzungen/Hinweise. Inhalt. Administratorenhinweis. Allgemeines

Technische Voraussetzungen/Hinweise. Inhalt. Administratorenhinweis. Allgemeines Technische Voraussetzungen/Hinweise Inhalt Allgemeines Sprachkurse Technische Voraussetzungen Sprachkurse Anfänger Technische Voraussetzungen Sprachkurse Anfänger bis Fortgeschrittene Einrichten eines

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

Im Folgenden wollen wir die zentralen Stellen aufsuchen, wo Einstellungen kontrolliert und verändert werden können.

Im Folgenden wollen wir die zentralen Stellen aufsuchen, wo Einstellungen kontrolliert und verändert werden können. Bei Installation des Betriebssystems wurden Festlegungen getroffen, die möglicherweise von Ihnen anzupassen sind. Windows 7 verwaltet unterschiedliche Benutzer. Jeder Benutzer kann persönliche Einstellungen

Mehr

Schritt I Anschluss des MultiMix USB und Konfiguration von Windows XP. Installation und Einrichten des MultiMix USB an Ihrem Computer

Schritt I Anschluss des MultiMix USB und Konfiguration von Windows XP. Installation und Einrichten des MultiMix USB an Ihrem Computer MultiMix USB Multi-Track Recording Setup Schritt I: Anschluss des MultiMix USB und Konfiguration von Windows XP Schritt II: Konfiguration des MultiMix USB Mixers Schritt III: Einrichten von Cubase LE in

Mehr

Bedienungsanleitung für Installation & Verbindungsaufbau unter Microsoft Windows

Bedienungsanleitung für Installation & Verbindungsaufbau unter Microsoft Windows Bedienungsanleitung für Installation & Verbindungsaufbau unter Microsoft Windows Stand: V. 3.0 1 Einleitung Für die Nutzung des Portals Online-Dienste ist es erforderlich, dass Ihr Rechner eine gesicherte

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

Silencium-Analyse-Software Benutzerhandbuch

Silencium-Analyse-Software Benutzerhandbuch Silencium-Analyse-Software Benutzerhandbuch Software Version: v1.9.6 - Stand Januar 2014 www.sisselsilencium.com Sissel Silencium Analyse-Software v1.9.6 S.1 Software Benutzerhandbuch Laptop Systemvoraussetzungen:

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör Bedienungsanleitung cocos-mp3-sonnenbrille Inhalt I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör II. Bedienung Überblick Funktionsleuchten Ein- ausschalten Modi wechseln MP3 Wiedergabe Aufnahmen wiedergeben Kurzbeschreibung

Mehr

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL Benutzerhandbuch DA-70148-3 1. Eigenschaften Unterstützt SATA Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt SATA II Asynchronous Signal Recovery (Hot Plug) Funktion Kompatibel

Mehr

PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel. Handbuch

PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel. Handbuch PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel Handbuch 1. Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das 3IN1 Wired Wheel entschieden haben. Das 3IN1 Wired Wheel wurde sowohl für PS3 und PS2 als auch für den PC designt

Mehr

Windows 8... 2. Verbindung mit WLAN BZPflege trennen... 29 Verbindung mit WLAN EDU-BZPflege automatisch erstellen... 30

Windows 8... 2. Verbindung mit WLAN BZPflege trennen... 29 Verbindung mit WLAN EDU-BZPflege automatisch erstellen... 30 WLAN EDU-BZPflege INHALTSVERZEICHNIS Windows 8... 2 Verbindung mit WLAN BZPflege trennen... 2 Verbindung mit WLAN EDU-BZPflege automatisch erstellen... 3 Verbindung mit WLAN EDU-BZPflege manuell erstellen...

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

MO1 MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1-

MO1 <logo otra empresa> MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1- MO1-1- Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung... 3 2. Unbedingte Anforderungen... 3 3. Driver-Installation Schritt für Schritt... 3 3.1 Driver Installation: Schritt 1... 3 3.2 Driver Installation: Schritt 2...

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung XMOS

Mehr

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA ABCDECFCEDCD DACCE ABCDEEDFEAAAEAE EEEEADEEAAA Unterstützte Betriebssysteme: o Windows XP SP3 32 Bit o Windows Vista 32/64 Bit mit SP2 o Windows 7 32/64 Bit o MAC OS X 10.6.4 Hinweis: Bitte installieren

Mehr

Handbuch zur Installation des Smart Card- Lesegerätes MiniLector USB

Handbuch zur Installation des Smart Card- Lesegerätes MiniLector USB Handbuch zur Installation des Smart Card- Lesegerätes MiniLector USB Microsoft Windows (7, Vista, XP) Version: 1 / Datum: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel...

Mehr

Ergänzung zur Bedienungsanleitung

Ergänzung zur Bedienungsanleitung Cover1-4 Ergänzung zur Bedienungsanleitung Schneidmaschine Product Code (Produktcode): 891-Z01 Weitere Informationen finden Sie unter http://support.brother.com für Produktsupport und Antworten zu häufig

Mehr

Wibu Hardlock Installation

Wibu Hardlock Installation Wibu Hardlock Installation 1..Allgemeines zum Hardlock... 2 2..Automatisierte Installation des Hardlocks bei einer Loco-Soft Installation... 2 3..Manuelle Installation des Hardlocks an einem Einzelplatz...

Mehr

Installation und Nutzung des Audio-Chatsystems teamspeak3

Installation und Nutzung des Audio-Chatsystems teamspeak3 1 Installation und Nutzung des Audio-Chatsystems teamspeak3 Was ist teamspeak3 eigentlich? Teamspeak3 ist eine Software, die es ermöglicht, mit mehreren anderen teamspeak3 -Benutzern über eine Internetverbindung

Mehr

Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard

Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard Bedienungsanleitung K25i Mini Keyboard Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des K25i Mini Keyboards. Dieses Keyboard funktioniert als Tastatur, Air Maus und programmierbare Infrarot (IR) Fernbedienung. Bequem

Mehr

Presentation Draw. Bedienungsanleitung

Presentation Draw. Bedienungsanleitung Presentation Draw G Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die gesamte Benutzerdokumentation für späteres Nachschlagen auf. In dieser Bedienungsanleitung bezieht sich der Begriff Zeiger auf den interaktiven

Mehr

Warum? Keine umständliche Telefonbuch-Synchronisierung, alle Kontakte sind gleich zur Hand.

Warum? Keine umständliche Telefonbuch-Synchronisierung, alle Kontakte sind gleich zur Hand. Was ist CarContacts.SIS? Mit CarContacts.SIS können Sie die Telefonbuch-Kontakte Ihres Mobiltelefons per Bluetooth-Verbindung über ihre Ford Bluetooth Mobiltelefon-Vorbereitung nutzen. Warum? Keine umständliche

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD

INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD INHALT DER VERPACKUNG DJ IO KURZANLEITUNG SICHERHEITS- UND GARANTIEINFORMATIONEN USB2.0 KABEL INSTALLATIONS-CD ::: DJ IO Kurzanleitung ::: Numarks DJ IO ist das perfekte Audiointerface für DJs, die mit

Mehr

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ.

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. INHALT 2 3 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 1.2 MICROSOFT OFFICE 3 2 DOWNLOAD UND INSTALLATION 4 3 EINSTELLUNGEN 4

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070 GloboFleet GloboFleet Downloadkey Bedienungsanleitung EAN / GTIN 4260179020070 Inhalt Inhalt / Übersicht... 2 Tachographendaten auslesen... 3 Tachographendaten und Fahrerkarte auslesen... 4 Daten auf den

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio INSTALLATION UND KONFIGURATION INDEX 1. Installation des JRiver Media Center 19... 3 1.1 Installation der Software JRiver Media Center 19... 3 1.2 Verwaltung der Multimedia-Dateien in JRiver Media Center

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Sonar Bluetooth LED-Lautsprecher

Sonar Bluetooth LED-Lautsprecher Sonar Bluetooth LED-Lautsprecher Bedienungsanleitung 33041 Wichtige Sicherheitshinweise Den Lautsprecher von Wasser oder anderen Flüssigkeiten fernhalten. Den Lautsprecher von Wärmequellen fernhalten.

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows XP

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows XP Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows XP Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows XP UPC empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls aktuell installierte

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Guideline für Connect Einsteiger

Guideline für Connect Einsteiger Guideline für Connect Einsteiger Wie bereite ich mich auf die Teilnahme an einer Veranstaltung in Connect vor? 1. Testen Sie die techn. Voraussetzungen zur Nutzung von Adobe Connect Um Ihren PC Arbeitsplatz

Mehr