Low- und HighKey in der Akt-Fotografie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Low- und HighKey in der Akt-Fotografie"

Transkript

1 Low- und HighKey in der Akt-Fotografie Der kleine Foto-Ratgeber, Band 7 Frank Eckgold - 1 -

2 Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten Version

3 Vorwort Eines meiner Steckenpferde in der People- Fotografie ist das fotografieren im LowKey-Stil. Das sich ein Band der kleinen Foto-Ratgeber mit diesem Thema beschäftigt liegt also auf der Hand. Und das ich im Buch auch gleich noch das Pendant zur LowKey-Fotografie, die HighKey-Fotografie, beschreibe, ist obligatorisch. Und wo könnte man gerade die LowKey-Technik besser anwenden, als in der Akt-Fotografie? Für mich die schönste Form, einen Körper stilvoll darzustellen. Im Buch lasse ich Sie gerne an der Entstehung meiner Low- und HighKey-Fotos teilhaben. Tipp: Alternativ zu diesem ebook gibt es die Folge 7 auch in einer gedruckten Version unter dem Titel»Low- & HighKey in der Akt-Fotografie Das Buch«. Viel Spaß beim Lesen! - 3 -

4 LowKey-Fotografie Abb. 1 Die Meinungen zur LowKey-Fotografie driften weit auseinander. Gerade zur LowKey-Fotografie im Fotostudio habe ich viele Diskussionen in den einschlägigen Foren diverser Communitys verfolgt. Und auch bei vielen meiner Workshops gab es immer wieder einmal kontroverse Diskussionen zu dem Thema. Meine ganz persönliche Definition von LowKey in der Akt-Fotografie steht schon seit langem fest. Ein LowKey-Foto muss dunkel sein. So wie es meine Beispiel zeigen (Abb. 1 & Abb. 2)

5 Abb. 2 Bei einem solchen Motiv wie das obige (Abb. 2), steht ganz klar die Darstellung des Körpers im Vordergrund, und der wird durch das wenige Licht modelliert. Ob bei der Akt-Fotografie das Gesicht - 5 -

6 nun im Schatten liegt oder nicht, ist dabei irrelevant. Es geht bei dieser Bildidee nicht um das Gesicht, sondern um den Körper als solchen. Wenn ich diese beziehungsweise eine ähnliche Pose fotografieren möchte und Wert darauf lege, dass das Gesicht erkennbar ist, dann muss ich auf das LowKey verzichten und für ein anderes Licht sorgen! Ich werde aber später in diesem Kapitel zur LowKey-Fotografie noch auf ein Close-up vom Gesicht in LowKey-Ausleuchtung eingehen. Aber wie kann man LowKey denn erklären? Nun, LowKey beschreibt den technischgestalterischen Stil in der Fotografie, bei dem dunkle Farbtöne vorherrschen, was aber nicht mit einer Unterbelichtung zu verwechseln ist. LowKey-Fotos weisen viele dunkle oder auch völlig schwarze Bereiche auf. Dargestellte Objekte werden in ihrer Plastizität durch Schatten, in der Regel von wenigen gerichtet eingesetzten Lichtquellen geschaffen, modelliert. Folgt man dieser Beschreibung, dann passt mein Beispielfoto haargenau in diese Kategorie der Fotografie

7 Wie entsteht ein LowKey-Foto im Studio? Abb. 3 Ausgeleuchtet werden meine LowKey s mit sogenannten Striplights (Abb. 3), die vorzugsweise - 7 -

8 mit Waben, einem Innendiffusor und einem Innenreflektor ausgestattet sind. Das sorgt für ein warmes und weiches Licht, dass nicht allzu sehr streut. Ein Striplight ist im Grunde nichts anderes als eine Softbox in einer speziellen Form, die uns Fotografen bei der LowKey-Fotografie entgegenkommt. Zur Ausleuchtung: Nicht nur bei LowKey-Fotos überlasse ich nichts dem Zufall. Die verwendeten Blitzlichter werden exakt ausgerichtet und eingemessen. Abb. 4 Bei dem Beispiel für einen Lichtaufbau (Abb. 4) kommt das Haupt- beziehungsweise Führungslicht - 8 -

9 von rechts. Dieses wird auf die Arbeitsblende eingemessen, bei dem Beispiel (Abb. 4 & Abb. 5) hatte ich mich für eine Blende f10 bei einer 1/125 sec und ISO 100 entschieden. Meine Wahl der Blende hatte ausschließlich etwas mit der Tiefenschärfe zu tun. Tipp: Wenn Sie im Studio ausschließlich mit Blitzlicht arbeiten, dann macht es auch bei LowKey keinen Unterschied in der Belichtung, ob Sie Ihre Fotos mit einer Blende f2.8 fotografieren, oder mit einer Blende f22! Sie müssen natürlich die Lichtleistung der Blitzgeräte entsprechend regeln. Die Wahl der Blende nimmt hier nur Einfluss auf die Tiefenschärfe. Das linke Striplight, das Aufhelllicht, hatte weniger Lichtleistung, dass ist auf dem Foto (Abb. 5) klar erkennbar. Zur Veranschaulichung: - 9 -

10 Abb. 5 Hier habe ich das Aufhelllicht um eine Blende reduziert, also auf eine Blende f7.3. Das entspricht einem EV oder einem Lichtwert

11 Durch die unterschiedlichen Lichtstärken habe ich den Fokus auf den Kopf, Schulter und Brust gelegt, und nicht auf den Rücken. Der Blick des Betrachters wird also dementsprechend gelenkt. Im Anschluss wurden beide Striplights nach vorne in Richtung Kameraposition raus gedreht (Abb. 6). Und zwar so weit, dass das Model nur noch etwas Rest- beziehungsweise Streiflicht abbekam. Abb. 6 Für die Lichtsetzung beziehungsweise für die Wirkung sind zwei Dinge entscheidend: 1. Sie sollten mit einer möglichst langen Brennweite arbeiten. Eine Gegenlichtblende auf dem Objektiv ist

12 sehr wahrscheinlich notwendig, damit keine Flares entstehen, denn die Striplights blitzen jetzt beinahe direkt in die Kamera! 2. Die Striplights sollten möglichst weit hinter dem Model stehen, damit das Licht aus einem möglichst steilen Winkel auf das Model fällt und somit der Effekt einer Silhouette entsteht. Nur so kann ausreichend Schatten entstehen! Bei meinem Beispiel (Abb. 5) habe ich das Model recht nah an den vorderen Rand des Sets positioniert, damit ich etwa drei Meter Abstand zwischen ihm und den Striplights bekam und somit der Winkel steil genug war

Low- und HighKey in der Akt-Fotografie

Low- und HighKey in der Akt-Fotografie Low- und HighKey in der Akt-Fotografie Der kleine Foto-Ratgeber, Band 7 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2018 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten 6.

Mehr

Wie wirds gemacht? - Beispiele für Lichtsetups

Wie wirds gemacht? - Beispiele für Lichtsetups Wie wirds gemacht? - Beispiele für Lichtsetups Der kleine Foto-Ratgeber, Band 8 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2018 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten

Mehr

Stephanie Eckgold, Frank Eckgold. Porträts fotografieren im Studio

Stephanie Eckgold, Frank Eckgold. Porträts fotografieren im Studio Stephanie Eckgold, Frank Eckgold Porträts fotografieren im Studio Belichtungsmessung im Studio Der einfache Umgang mit dem Belichtungsmesser Das A und O bei der Fotografie ist die Belichtung. Moderne Kameras

Mehr

Die Sache mit der Belichtung

Die Sache mit der Belichtung Die Sache mit der Belichtung Der kleine Foto-Ratgeber, Band 4 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten 2. Auflage

Mehr

Das kleine Latinum der People- Fotografie

Das kleine Latinum der People- Fotografie Das kleine Latinum der People- Fotografie Der kleine Foto-Ratgeber, Band 3 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten

Mehr

Knipsen oder Fotografieren?

Knipsen oder Fotografieren? Knipsen oder Fotografieren? Der umfassende Fotokurs für Einsteiger Folge 5 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Covergestaltung: Frank Eckgold Alle Rechte

Mehr

Das Belichtungsdreieck: Die Blende.

Das Belichtungsdreieck: Die Blende. Das Belichtungsdreieck: Die Blende www.marczoeller.de MARC ZOELLER PHOTOGRAPHY PHOTOLOAD Copyright Marc Zoeller Photography April 2015 www.marczoeller.de Seite 3 Das Belichtungsdreieck In der Fotografie

Mehr

Produktfoto - Schneebesen

Produktfoto - Schneebesen Making of Produktfoto - Schneebesen Für Fortgeschrittene - 1 / 13 - Zielgruppe: Diese PDF richtet sich an alle Hobbyfotografen, die schon den Automatikmodus verlassen haben und Einstellungen, wie Blende,

Mehr

Der Normalreflektor. Der Durchlichtschirm. Der Reflektionsschirm

Der Normalreflektor. Der Durchlichtschirm. Der Reflektionsschirm Der Normalreflektor Der "einfachste" Lichtformer ist der sog. Normalreflektor. Dieser ist von innen Silber oder Weiß beschichtet und bündelt das Licht, bevor es austritt. In seiner Wirkung erzeugt der

Mehr

Litepipe P Das kompakte und vielseitige Multitalent

Litepipe P Das kompakte und vielseitige Multitalent www.broncolor.com Litepipe P Das kompakte und vielseitige Multitalent 2 Litepipe P Litepipe P - Klein in der Verpackung, gross in der Anwendung Eine echte Innovation in Sachen Anpassungsfähigkeit stellt

Mehr

The Quality Connection. Business-Fotografie für redaktionelle Themen

The Quality Connection. Business-Fotografie für redaktionelle Themen The Quality Connection Business-Fotografie für redaktionelle Themen Dieses Skript folgt einem Leitfaden für die Erstellung von professionellen Bildern in redaktionellen Themen. Es werden neben einigen

Mehr

Preisliste Workshops. Uferstrasse Schwäbisch Gmünd Tel. 0173/

Preisliste Workshops. Uferstrasse Schwäbisch Gmünd Tel. 0173/ Preisliste Workshops Uferstrasse 67 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0173/ 6578443 www.jensschamberger.de Über Mich Mein Name ist Jens Schamberger, ich bin Autodidakt und stolz darauf. Ich habe mir das Fotografieren

Mehr

Das Licht einer Kerze

Das Licht einer Kerze Das Licht einer Kerze Georg Schraml Fotografieren verbindet www.fotografieren-verbindet.de 1 Das Licht einer Kerze Romantik für Verliebte im Schein des Kerzenlichts Ein besonderer Zauber Nicht nur an langen

Mehr

Beautyfotografie einfaches Lichtsetup im Studio

Beautyfotografie einfaches Lichtsetup im Studio Beautyfotografie einfaches Lichtsetup im Studio In diesem Blogeintrag möchte ich dir Zeigen, wie du relativ einfach ein tolles Beauty Portrait erstellen kannst. Diese Technik(en) funktionieren auch teilweise

Mehr

Gute Leute Gute Bilder Tipps & Tricks für gute Bilder Teil 4 Tipps, Tricks, Glossar. Metall. Macht. Medien. Eine Plattform der IG Metall Jugend

Gute Leute Gute Bilder Tipps & Tricks für gute Bilder Teil 4 Tipps, Tricks, Glossar. Metall. Macht. Medien. Eine Plattform der IG Metall Jugend Gute Leute Gute Bilder Tipps & Tricks für gute Bilder Teil 4 Tipps, Tricks, Glossar Metall. Macht. Medien. Ein freies PDF der Medienkompetenz Webseite www.mann-beisst-hund.net. Eine Plattform der IG Metall

Mehr

FOTOGRAFIE TECHNIK GRUNDKURS

FOTOGRAFIE TECHNIK GRUNDKURS Herzlich Willkommen zum FOTOGRAFIE TECHNIK GRUNDKURS ANDREAS SKRYPZAK PHOTOGAPHY STUDIO PHOTO FACTORY 11 - MALLORCA FOTO EVENTS DIESE PRÄSENTATION DARF NICHT VERÖFFENTLICHT WERDEN Inhalte des Kurs Blende,

Mehr

123FOTOWORKSHOP KOMPAKT

123FOTOWORKSHOP KOMPAKT ALEXANDER SPIERING Profifotos in 3 Schritten 60 faszinierende Bildideen und wie man sie umsetzt 123FOTOWORKSHOP KOMPAKT 2. Blende 15 Die Wahl der Blende hat eine große Auswirkung auf Ihre Bildgestaltung:

Mehr

Grundlagen Hochzeitsfotografie

Grundlagen Hochzeitsfotografie 123FOTOWORKSHOP KOMPAKT alexander spiering Grundlagen Hochzeitsfotografie Profifotos in 3 Schritten 60 faszinierende Bildideen und ihre Umsetzung 2. Blende 15 Die Wahl der Blende hat eine große Auswirkung

Mehr

Tilo Gockel, Just one Flash!, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm

Tilo Gockel, Just one Flash!, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm D3kjd3Di38lk323nnm 12 01 QUICKSTART Der Einstieg in die Blitztechnik ist nicht einfach. Neben Blende, ISO und Zeit gesellen sich auf einmal auch Blitzstärke, Abstand, Winkel und die Wahl des Lichtformers

Mehr

Baby- und Kinderfotografie

Baby- und Kinderfotografie JUDY HOHMANN Baby- und Kinderfotografie Faszinierende Fotos mit natürlichem Licht Grundlagen, Bildideen und Anleitungen t erklär t h c i Le ür fekt f r e p ger Anfän ISO-Wert 19 TIPP: Gute GrupPenfotos

Mehr

Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition.

Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition. Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition www.uli-kunz.com Komposition Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. - Henri Cartier-Bresson Bildgestaltung Bildgestaltung

Mehr

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte erstmal Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte World Press Photo 2017 und 2018 Grundsätzliche Tipps in der Gemeinde: Überlege immer: Was will ich mit meinem Bild aussagen. Unterstütze deine Texte mit einem

Mehr

Tipps und Tricks für das Fotopraktikum

Tipps und Tricks für das Fotopraktikum Tipps und Tricks für das Fotopraktikum Dieses kurze Fototutorial soll zusammen mit dem Videomaterial als Vorbereitung für das Fotopraktikum dienen.! Warnhinweise Unbedingt zu beachten! - nicht gegen die

Mehr

Das Zusammenspiel von ISO Blende - Belichtungszeit. Die Belichtung. Michael Lamberty -

Das Zusammenspiel von ISO Blende - Belichtungszeit. Die Belichtung. Michael Lamberty - Das Zusammenspiel von ISO Blende - Belichtungszeit Die Belichtung Michael Lamberty - www.mlsb.de Grundlagen Übersicht ISO Belichtungszeit Blende Zerstreuungskreis Beugungsunschärfe Belichtung messen 2

Mehr

Lichtformervergleich Softlights

Lichtformervergleich Softlights Lichtformervergleich Softlights zur Übersicht Wenn man durch Internetforen blättert oder mit Fotografen spricht, dann dauert es nicht lange bis die Frage gestellt wird, was man eigentlich mit diesem oder

Mehr

BELICHTUNG DIE RICHTIGE DOSIS LICHT. Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme

BELICHTUNG DIE RICHTIGE DOSIS LICHT. Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme Foto: Ulla Lohmann, Canon Explorer BELICHTUNG DIE RICHTIGE DOSIS LICHT Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme Foto: Brent Stirton, Canon Ambassador GET READY FOR

Mehr

HighKey ist als Pendant zu LowKey ein Bild, bei dem die hellen Töne das Bild bestimmen.

HighKey ist als Pendant zu LowKey ein Bild, bei dem die hellen Töne das Bild bestimmen. HighKey / LowKey HighKey ist als Pendant zu LowKey ein Bild, bei dem die hellen Töne das Bild bestimmen. Die Ausdrücke HighKey und LowKey, beziehen sich auf die vorhandenen Tonwerte eines Fotos. Eine HighKey-Aufnahme

Mehr

Landschaftsfotografie. Jenny Ivanova,

Landschaftsfotografie. Jenny Ivanova, Landschaftsfotografie Jenny Ivanova, 12.11.2010 2 Ansel Adams, Moonrise, Hernandez, New Mexico, 1941 Inspiration Solange eine Landschaft nicht geheimnisvoll wirkt, ist sie nicht besser als eine Postkarte.

Mehr

Arena Medien. Fotoguide

Arena Medien. Fotoguide Arena Medien Fotoguide 1 Inhaltsverzeichnis 1. Blende und Zeit... Seite 3 2. Format..Seite 5 3. Ausschnitt Seite 6 4. Kameraperspektive..Seite 7 5. Tiefenschärfe...Seite 9 6. Beleuchtung...Seite 11 2 Blende

Mehr

Objektfotografie. Die Welt der einfachen Gegenstände. by Wilhelm Abels

Objektfotografie. Die Welt der einfachen Gegenstände. by Wilhelm Abels Objektfotografie Die Welt der einfachen Gegenstände by Wilhelm Abels Was sind Objekte Eigentlich alles was einen umgibt, oder was man benutzt. Also viele Dinge, die man meistens nicht wirklich bewusst

Mehr

meine Kamera? Montag, 1. September 14

meine Kamera?  Montag, 1. September 14 Workshop - wie funktioniert meine Kamera? www.stefan-behrens.com Frage: Warum habe ich mich für eine DSLR entschieden? Frage: Warum habe ich mich für eine DSLR entschieden? Auslöseverzögerung Personalisierung

Mehr

Kerzenlicht fotografieren

Kerzenlicht fotografieren Georg Schraml Kerzenlicht fotografieren (überarbeiteter Auszug aus dem Fotozauberlehrling) Ein besonderer Zauber 1. KerzenLICHT fotografieren In diesem Kapitel geht es darum, stimmungsvolle Aufnahmen von

Mehr

4.2 Blitz- und Umgebungslicht ausbalancieren

4.2 Blitz- und Umgebungslicht ausbalancieren D3kjd3Di38lk323nnm 4.2 Blitz- und Umgebungslicht ausbalancieren Sie möchten wissen, welches der wichtigste Schritt ist, der über Wohl und Wehe einer Aufnahme entscheidet? Es ist der Schritt, Blitzlicht

Mehr

»Licht ist mein Schatten«(von Dino Mari)

»Licht ist mein Schatten«(von Dino Mari) »Licht ist mein Schatten«(von Dino Mari) Schatten ist wichtig. Schatten definiert das Objekt. Schatten bringt Dimension. Schatten führt den Blick des Betrachters. Schatten kann Kunst sein. Schatten wird

Mehr

Infos: Pauschalangebote - Pakete. Portrait, Bewerbung und Business. Fashion-, Beauty- und Paarshooting

Infos:   Pauschalangebote - Pakete. Portrait, Bewerbung und Business. Fashion-, Beauty- und Paarshooting Infos: www.digitalpilot.ch Preisliste ab 1.5.2018 Pauschalangebote - Pakete Portrait, Bewerbung und Business Fashion-, Beauty- und Paarshooting Fotoreportage und Architektur 1 Model Sedcards Familie, Heirat

Mehr

des Titels»Menschen fotografieren«(isbn ) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter:

des Titels»Menschen fotografieren«(isbn ) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter: Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Kapitel 1 Manuelle Kameraeinstellungen 1.1 Die richtige ISO-Zahl......................... 14 1.2 Tiefenschärfe reduzieren...................... 16 1.3

Mehr

broncolor Inserat Shooting mit broncolor

broncolor Inserat Shooting mit broncolor broncolor Inserat Shooting mit broncolor Urs Recher, bekannter broncolor Fotograf, möchte seine Arbeiten mit Ihnen teilen um Ihnen Ideen zu geben, wie Sie broncolor Licht optimal einsetzen können. Seine

Mehr

Aktfotos. Kunstvolle. Auszug aus. Traue Deinen Augen. ... mehr Spaß am Fotografieren. Großer Foto-Wettbewerb. Das können Sie auch:

Aktfotos. Kunstvolle. Auszug aus. Traue Deinen Augen. ... mehr Spaß am Fotografieren. Großer Foto-Wettbewerb. Das können Sie auch: Pictures Magazin 12/2014 Test: Sigma Art-Objektive, Olympus 40-150, Nikon D750 Aktfotografie Porträtfotografie Beautyretusche-Panel 2014 12 DEZ Traue Deinen Augen Traumlinse Großer Foto-Wettbewerb Preise

Mehr

Enno Lenze FOTO MAPPE

Enno Lenze FOTO MAPPE FOTO MAPPE VON JAN UND ENNO WAHLPFLICHT KURS PHYSIK 1998 Fotografieren Die Spiegelreflexkamera Die Spiegelreflex Kamera besteht hauptsächlich aus zwei Teilen: dem Gehäuse und dem Objektiv. Auf der Oberseite

Mehr

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos INHALT 1. RICHTIG ZOOMEN... 3 2. MOTIVE IN BEWEGUNG... 3 3. WEIßABGLEICH RICHTIG NUTZEN... 4 4. PORTRÄTS... 4 5. VERWACKELTE

Mehr

Die Hurtigruten-Fotofibel,Teil 4 Blende, Verschlusszeit, ISO. Powered by Insidenorway Und Alexandra von Gutthenbach-Lindau

Die Hurtigruten-Fotofibel,Teil 4 Blende, Verschlusszeit, ISO. Powered by Insidenorway Und Alexandra von Gutthenbach-Lindau Die Hurtigruten-Fotofibel,Teil 4 Blende, Verschlusszeit, ISO Powered by Insidenorway Und Alexandra von Gutthenbach-Lindau Wofür sind Blende, Verschlusszeit und ISO wichtig? Blende. Die Wahl der Blende

Mehr

Workshop Glas-Fotografie

Workshop Glas-Fotografie Fotofreunde-Sulzbach-Taunus e.v. Workshop Glas-Fotografie Glas ist in der Fotografie einer der schwierigsten Werkstoffe, da seine durchsichtige, spiegelglatte Oberfläche, in den meisten Fällen nur durch

Mehr

1. Technisches Wissen

1. Technisches Wissen Kapitel 1 - Technisches Wissen 1. Technisches Wissen Im ersten Teil Digitale Fotografie für Einsteiger haben Sie die einzelnen Faktoren der Belichtung näher kennen gelernt: Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit

Mehr

Blitzen Deluxe.

Blitzen Deluxe. Blitzen Deluxe www.koeln-fotokurs.de INHALT Studiovorteile / Warum ein Studio? Studioausrüstung Kameras, Objektive, Studioblitze, Dauerlicht, Aufsteckblitze, Funk, Kabel, Lichtformer... Blende, Zeit und

Mehr

IG-Fotografie. Spickzettel. Ich habe noch nie ein Foto gemacht, wie ich es beabsichtigt hatte. Sie sind immer schlechter oder besser.

IG-Fotografie. Spickzettel. Ich habe noch nie ein Foto gemacht, wie ich es beabsichtigt hatte. Sie sind immer schlechter oder besser. IG-Fotografie Spickzettel Ich habe noch nie ein Foto gemacht, wie ich es beabsichtigt hatte. Sie sind immer schlechter oder besser. [Diane Arbus] www.ig-fotografie.de 10 REGELN FU R TOLLE FOTOS Wie kann

Mehr

Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme

Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme Foto: Ulla Lohmann, Canon Explorer BELICHTUNG DIE RICHTIGE DOSIS LICHT Blende Belichtungszeit ISO-Empfindlichkeit Belichtungsmessung Aufnahmeprogramme INHALT Der Canon Academy Leitfaden zum Thema Belichtung

Mehr

Gutes Fotografieren leicht gemacht. präsentiert von Piiinkybeauty & Bobby J. Marie

Gutes Fotografieren leicht gemacht. präsentiert von Piiinkybeauty & Bobby J. Marie Gutes Fotografieren leicht gemacht präsentiert von Piiinkybeauty & Bobby J. Marie Agenda 1) Bildaufbau 2) Licht a. Lichtmalerei 3) Belichtungszeit 4) ISO-Zahl 5) Brennweite 6) Einstellungsgrößen 7) Blende

Mehr

Grundlagen der Fotografie

Grundlagen der Fotografie Grundlagen der Fotografie Kameratechnik Marco Rüegger 20.März 2018 1 Übersicht Programmwahl Belichtungsmesser Belichtungsmodus Blende Verschlusszeit ISO-Empfindlichkeit Autofokus 2 Programmwahl Ihre Kamera

Mehr

Für Canon (E-TTL; E-TTL 2) Für Nikon (D-TTL, I-TTL) Für Pentax (P-TTL) Für Sony (ADI)

Für Canon (E-TTL; E-TTL 2) Für Nikon (D-TTL, I-TTL) Für Pentax (P-TTL) Für Sony (ADI) Blitzen mit Licht malen! Der Blitz sorgt für die notwendige Objektausleuchtung im Moment der Aufnahme. Es gibt verschiedene Methoden und Vorgehensweisen beim Einsatz des Blitzlichtes in der Fotografie.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Fotograf: Stefan Gesell

Inhaltsverzeichnis. Fotograf: Stefan Gesell Fotograf: Stefan Gesell Vorwort...................... 9 1 Die Faszination der digitalen Porträt- und Aktfotografie..... 11 Porträtfotografie..................... 12 Aktfotografie........................

Mehr

Die Kunst der Unterwasserfotografie

Die Kunst der Unterwasserfotografie Die Kunst der Unterwasserfotografie Wunderwelten des Meeres perfekt aufs Foto gebracht Bearbeitet von Tobias Friedrich 1. Auflage 2013. Buch. 186 S. Hardcover ISBN 978 3 86490 103 4 Format (B x L): 20,3

Mehr

1 Die ersten Schritte zum Porträt

1 Die ersten Schritte zum Porträt Inhalt Inhalt Vorwort... 14 Erläuterung der Set-Skizzen... 15 1 Die ersten Schritte zum Porträt Belichtungsmessung im Studio... 22 Der einfache Umgang mit dem Belichtungsmesser EXKURS: Die Kamera manuell

Mehr

Kapitel 2 Erste Schritte mit dem Weitwinkel

Kapitel 2 Erste Schritte mit dem Weitwinkel D3kjd3Di38lk323nnm Kapitel 2 Erste Schritte mit dem Weitwinkel Vorherige Doppelseite: Abb. 2 1 Frankfurt. (24 mm, ISO 100, 30 s, f/8,0) Sie haben sich ein neues Weitwinkelobjektiv zugelegt und wollen es

Mehr

KOSTENLOSE PDFs 5 TIPPS FÜR BESSERE PORTRÄTBILDER

KOSTENLOSE PDFs 5 TIPPS FÜR BESSERE PORTRÄTBILDER Die dritte Folge dieser 3-teiligen Serie beschreibt 5 Tipps für bessere Porträtbilder. Im ersten kostenlosen PDF verrate ich Euch 5 allgemeine Tipps und Tricks für bessere Fotos. Im zweiten Teil geben

Mehr

PORTRAITFOTOGRAFIE STUDIO & LOCATION. Wie du mit vorhandenem oder künstlichem Licht ausdrucksstarke Portraits fotografierst.

PORTRAITFOTOGRAFIE STUDIO & LOCATION. Wie du mit vorhandenem oder künstlichem Licht ausdrucksstarke Portraits fotografierst. PORTRAITFOTOGRAFIE STUDIO & LOCATION Wie du mit vorhandenem oder künstlichem Licht ausdrucksstarke Portraits fotografierst. KNOW-HOW PRAXISTIPPS AUSRÜSTUNG Foto: Brent Stirton, Canon Ambassador GET READY

Mehr

Lichtformervergleich Crisp Light

Lichtformervergleich Crisp Light Lichtformervergleich Crisp Light zur Übersicht Wenn man durch Internetforen blättert oder mit Fotografen spricht, dann dauert es nicht lange bis die Frage gestellt wird, was man eigentlich mit diesem oder

Mehr

Das Feld-Studio die Meet-Your-Neighbours -Technik

Das Feld-Studio die Meet-Your-Neighbours -Technik Das Feld-Studio die Meet-Your-Neighbours -Technik 1. Einleitung In der Naturfotografie ist eine Standard-Technik die Reduktion auf das Wesentliche durch einen verschwommenen, idealerweise gleichmäßigen

Mehr

Herzlich Willkommen. zum Workshop für Produkt- und Modefotografie

Herzlich Willkommen. zum Workshop für Produkt- und Modefotografie Herzlich zum Workshop für Produkt- und Modefotografie el des Workshops: Steigerung der Verkaufszahlen durch bessere Produkt- und Modefotos Warum? Weil die Qualität der Fotos sich auszahlt! Schlechtes vs.

Mehr

Licht und Schatten. Live. Mit Licht gute Bilder gestalten. Hubertus Küppers Fotografie. 7 Stunden Video-Training für Mac, PC und TV

Licht und Schatten. Live. Mit Licht gute Bilder gestalten. Hubertus Küppers Fotografie. 7 Stunden Video-Training für Mac, PC und TV 7 Stunden Video-Training für Mac, PC und TV Hubertus Küppers Fotografie Hubertus Küppers Fotografie Licht und Schatten Licht und Schatten Mit Licht gute Bilder gestalten Live am Set mit Hubertus Küppers

Mehr

CSCB - Fotoclub Workshop. TIPS und Grundlagen für gute Bilder

CSCB - Fotoclub Workshop. TIPS und Grundlagen für gute Bilder CSCB - Fotoclub Workshop TIPS und Grundlagen für gute Bilder Themen Übersicht Einführungs-Workshop / Kurs Fokussierung Belichtungsmessung Weitwinkel vs. Tele wie wird scharf gestellt wie wird das Licht

Mehr

KOSTENLOSE PDFs 5 TIPPS FÜR BESSERE LANDSCHAFTSBILDER

KOSTENLOSE PDFs 5 TIPPS FÜR BESSERE LANDSCHAFTSBILDER Die zweite Folge dieser 3-teiligen Serie beschreibt 5 Tipps für bessere Landschaftsbilder. Im ersten kostenlosen PDF verraten wir Euch 5 allgemeine Tipps und Tricks für bessere Fotos. Den Abschluss der

Mehr

Frühlingser w. Fotopraxis Aufgabe & Lösung. Outdoor-Blütenfotografie.

Frühlingser w. Fotopraxis Aufgabe & Lösung. Outdoor-Blütenfotografie. Frühlingser w Fotopraxis Aufgabe & Lösung Outdoor-Blütenfotografie. Maximilian Weinzierl fotografiert Blüten im Botanischen Garten und kombiniert dabei entfesseltes Blitzlicht mit dem vorhandenen Tageslicht.

Mehr

MAKRO KLEINES GROSS HERAUSBRINGEN. Belichtung Objektive Zubehör INHALT

MAKRO KLEINES GROSS HERAUSBRINGEN. Belichtung Objektive Zubehör INHALT MAKRO KLEINES GROSS HERAUSBRINGEN Belichtung Objektive Zubehör INHALT Der Canon Academy Leitfaden vermittelt detailliert und verständlich wichtige Grundlagenkenntnisse und praktische Tipps für die Makrofotografie.

Mehr

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos

Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Food Fotografie - Lektion 4 - Die richtigen Kameraeinstellungen für attraktive Food Fotos Lektion 4 Kameraeinstellungen Das magische Dreieck der richtigen Belichtung Wie groß ist die Öffnung durch die

Mehr

Der FotoZauberLehrling

Der FotoZauberLehrling Georg Schraml Der Fotozauberlehrling 2., völlig überarbeitete Ausgabe 2019 Ein paar juristische Hinweise - muss halt auch sein Alle Angaben in diesem E-Book wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.

Mehr

Preise - Portraits, Paare, Familien

Preise - Portraits, Paare, Familien Preise - Portraits, Paare, Familien (Brutto inklusive gesetzlicher MwSt.) Stilvolle und charakterstarke Portraits brauchen ihre Zeit, man muss dem anderen zuhören, es muss eine vertrauensvolle Atmösphäre

Mehr

Tilo Gockel, Bokeh!, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm

Tilo Gockel, Bokeh!, dpunkt.verlag, ISBN D3kjd3Di38lk323nnm D3kjd3Di38lk323nnm Auch feine Gerichte und edle Drinks profitieren vom Schmelz einer geringen Schärfentiefe und eines schönen Bokehs ungemein. In diesem Kapitel haben wir einige Beispiele zusammengestellt,

Mehr

Kreatives Blitzen mit dem Porty

Kreatives Blitzen mit dem Porty Kreatives Blitzen mit dem Porty ein kleines Tutorial (Version 2.0) Ein portabler Blitz (auch "Porty" genannt) ist schon eine feine Sache. Wir wollen ja schließlich nicht nur bei optimalem Wetter fotografieren.

Mehr

Wir freuen uns, das ihr bei dem heutigen Fotospaziergang an der Glör dabei seid. Ebenso auf das gemütliche Beisammensein im Anschluß.

Wir freuen uns, das ihr bei dem heutigen Fotospaziergang an der Glör dabei seid. Ebenso auf das gemütliche Beisammensein im Anschluß. Hallo liebe Fotoclubber! Wir freuen uns, das ihr bei dem heutigen Fotospaziergang an der Glör dabei seid. Ebenso auf das gemütliche Beisammensein im Anschluß. Damit es auf dem Rundweg nicht allzu langweilig

Mehr

Übung: Suchen Sie an Ihrer Kamera die Automatik -Einstellung.

Übung: Suchen Sie an Ihrer Kamera die Automatik -Einstellung. Fotokurs 1. Point and Shoot: Kleine digitale Fotoapparate nennt man Point and Shoot ( draufhalten und schießen ), weil sie einem alle Arbeit (scharf stellen, Belichtung einstellen usw.) abnehmen und man

Mehr

FOTO-TIPPS POLAROID 600

FOTO-TIPPS POLAROID 600 FOTO-TIPPS POLAROID 600 Einleitung Wir haben für dich aus unseren Erfahrungen von hunderten Fototouren mit Polaroid-Kameras die 13 wichtigsten Tipps zusammengetragen, die dir dabei helfen sollen gute Sofortbilder

Mehr

Fotografieren. Kreatives. Ein Vortrag von Karsten Hölck Gründer und Gruppenmoderator vom Fotostammtisch Frankfurt am Main

Fotografieren. Kreatives. Ein Vortrag von Karsten Hölck Gründer und Gruppenmoderator vom Fotostammtisch Frankfurt am Main Kreatives Fotografieren Ein Vortrag von Karsten Hölck Gründer und Gruppenmoderator vom Fotostammtisch Frankfurt am Main FotostammtischFFM.de Wer kann singen? Keine Sorge, die können es auch nicht mehr.

Mehr

Foto-Workshop.

Foto-Workshop. + Foto-Workshop www.kompetent.at + Fotografen sind Lichtmaler 2 Fotografen fangen Licht ein und malen mit Foto-Kamera und Bildbearbeitungs- Software Fotografen verstehen die Wirkung von Perspektive, Formen

Mehr

Die Einstellungen zu dem Foto: 1/800 Sekunde bei Blende f/5,6 und Iso 500 bei 300mm mit dem mm Teleobjektiv im Zeitprioritätsmodus!

Die Einstellungen zu dem Foto: 1/800 Sekunde bei Blende f/5,6 und Iso 500 bei 300mm mit dem mm Teleobjektiv im Zeitprioritätsmodus! Eine Emirates-Maschine beim Start in Wien-Schwechat. Es gibt zum Glück eine geeignete Stelle, von der man die Flugzeuge beim Starten genau von vorne fotografieren kann und die habe ich zum Glück auch gefunden

Mehr

Physikexperiment mit Lochkamera

Physikexperiment mit Lochkamera Physikexperiment mit Lochkamera Neue Schule Zürich 15. Juni 2012 Stapferstrasse 64 Banu Cakar, Pauline Fritsch, Alexandra Schwarz Inhalt Vorwort... 2 Einleitung... 3 Material und Methoden... 4 Vorbereitung/Material...

Mehr

Grundlagen. Kameraeinstellungen. zum kreativen Umgang mit Licht, Farben und der Schärfentiefe

Grundlagen. Kameraeinstellungen. zum kreativen Umgang mit Licht, Farben und der Schärfentiefe Grundlagen Kameraeinstellungen zum kreativen Umgang mit Licht, Farben und der Schärfentiefe 1.Kamera und Bedienelemente 1.1 Verschlusszeit 1.2 Blende und Schärfentiefe 1.3 ISO-Wert 1.4 Verschlusszeit,

Mehr

Turmdrehkrane richtig fotografieren. Eine Kurzanleitung

Turmdrehkrane richtig fotografieren. Eine Kurzanleitung Turmdrehkrane richtig fotografieren Eine Kurzanleitung Von A. Bruderer, kran- info.ch 04.10.2015 Version 1.00 kran- info.ch Seite 1 / 6 Einführung Turmdrehkrane als Gitter Konstruktion sind bei der Fotografie

Mehr

Harte Kontraste. am frühen Abend

Harte Kontraste. am frühen Abend D3kjd3Di38lk323nnm Harte Kontraste ISO 100, 35 mm am frühen Abend Kurz nach einem heftigen Regenschauer nahm ich diese Gegenlichtszene in der Stadt auf. Um bei einer solchen Lichtsituation zu vermeiden,

Mehr

Manuela Jaeger Gerne darf die Liste ohne mein Einverständnis mit Freunden und Menschen die es interessiert, geteilt werden.

Manuela Jaeger Gerne darf die Liste ohne mein Einverständnis mit Freunden und Menschen die es interessiert, geteilt werden. Manuela Jaeger 2015 Alle in der Liste angesprochenen Punkte und Überlegungen dienen allein der Informationen und Unterhaltung. Alle Inhalte wurden von mir auf Plausibilität und Korrektheit geprüft, stellen

Mehr

AVAILABLE LIGHT FIBEL

AVAILABLE LIGHT FIBEL AVAILABLE LIGHT FIBEL DAS GEHEIMNIS LEBENDIGER OUTDOOR PORTRÄTS E S E E L OB R P MARKUS THOMA Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Wie du dein Shooting gezielt planst 1.1 Ein Model organisieren Seite 6 6 1.2

Mehr

1.2 HIGH KEY UND LOW KEY

1.2 HIGH KEY UND LOW KEY 1.2 HIGH KEY UND LOW KEY Irrtümlich wird von vielen Fotografen High Key mit»viel Licht«und Low Key mit»wenig Licht«gleichgesetzt. Das ist falsch! Der High-Key- oder Low-Key-Charakter eines Fotos ist nicht

Mehr

Kapitel. Kapiteltitel. Blende. Dies ist ein Blindtext. Dies ist ein. Blindtext. Blende nur um die Einlassöffnung. Dies ist ein Blindtext.

Kapitel. Kapiteltitel. Blende. Dies ist ein Blindtext. Dies ist ein. Blindtext. Blende nur um die Einlassöffnung. Dies ist ein Blindtext. Kapitel Kapiteltitel Blende Dies Eigentlich ist ein handelt Blindtext. es Dies sich bei ist ein der Blindtext. Blende nur um die Einlassöffnung Dies für das ist ein Licht Blindtext. im Objektiv. Dies ist

Mehr

LICHT MUSS MAN SEHEN LERNEN

LICHT MUSS MAN SEHEN LERNEN D3kjd3Di38lk323nnm Eine Aufnahme in Schwarz-Weiß mit hohem Kontrast zeigt, wo Licht und Schatten in einem Raum sind. LICHT MUSS MAN SEHEN LERNEN Ich bevorzuge zwar natürliches Licht, würde mich aber ich

Mehr

Linie und Prägnanz: Wurst vs. Winkel

Linie und Prägnanz: Wurst vs. Winkel Christian Weber Zeichner, Illustrator & Dipl. -Kommunikationsdesigner [fh] Linie und Prägnanz: Wurst vs. Winkel e mail: mail@gegenstrich.com adresse: Kaiser-Wilhelm-Ring 69 d-55118 Mainz tel: +49 [0] 6131.

Mehr

Licht und Farbe nutzen

Licht und Farbe nutzen Teil 5 33 Licht und Schatten Licht ist einerseits die Grundlage der gesamten Fotografie, die ja u bersetzt»schreiben mit Licht«bedeutet. Andererseits ist Licht auch ein sehr starkes und vielfältiges Gestaltungsmittel,

Mehr

Inhalt. Einleitung Grundlagen des manuellen Belichtens Stimmungsvolle People-Aufnahmen...20

Inhalt. Einleitung Grundlagen des manuellen Belichtens Stimmungsvolle People-Aufnahmen...20 Inhalt Einleitung.... 6 1. Grundlagen des manuellen Belichtens... 7 Belichtungsautomatiken: Möglichkeiten und Grenzen... 7 Manuell belichten: wenn es knifflig wird oder kreativ werden soll... 12 Von Blende,

Mehr

GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE. alackner web + foto

GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE. alackner web + foto GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE alackner web + foto 2008 1 INDEX: - HISTORISCHE und TECHNISCHE GRUNDLAGEN - BILDAUFBAU/KOMPOSITION - LINKS alackner web + foto 2008 2 Historische Grundlagen Das erste Foto der

Mehr

1. Licht, Lichtausbreitung, Schatten, Projektion

1. Licht, Lichtausbreitung, Schatten, Projektion 1. Licht, Lichtausbreitung, Schatten, Projektion Was ist Licht? Definition: Die Optik ist das Gebiet der Physik, das sich mit dem Licht befasst. Der Begriff aus dem Griechischen bedeutet Lehre vom Sichtbaren.

Mehr

Workshop Objektfotografie (Tabletop-Fotografie)

Workshop Objektfotografie (Tabletop-Fotografie) Workshop Objektfotografie (Tabletop-Fotografie) In einem Internetbeitrag wird die Objektfotografie als anspruchsvollster Bereich der Fotografie bezeichnet. Dabei geht es darum, einen Gegenstand so zu arrangieren,

Mehr

Belichtungsprogramme

Belichtungsprogramme Belichtungsprogramme An der Kamera lassen sich fünf verschiedene Haupt-Belichtungsprogramme einstellen: Canon Nikon Fokus wählbar? Blitz wählbar? Vollautomatik AUTO NEIN! NEIN! Programmautomatik P P Ja

Mehr

Aufbau des Buches. Einleitung

Aufbau des Buches. Einleitung Warum ist eigentlich Filmen im Moment so»in«? Die einfachste Antwort ist:»weil es geht.«und zwar für jedermann. Die technische Entwicklung, allen voran das Internet, sorgt dafür, dass wir ständig mit bewegten

Mehr

Portrait-Fotografie. Portrait der Schlüssel zur Person. G. Keil

Portrait-Fotografie. Portrait der Schlüssel zur Person. G. Keil Portrait-Fotografie Portrait der Schlüssel zur Person G. Keil 8.2.2009 Schlüssel zur Person 2 Fragen zu Beginn Mögliche Ansatzpunkte: Was ist zu fotografieren? Gefällt es dem Modell? dem Auftraggeber?

Mehr

Lichtformervergleich Special Lights

Lichtformervergleich Special Lights Lichtformervergleich Special Lights zur Übersicht Wenn man durch Internetforen blättert oder mit Fotografen spricht, dann dauert es nicht lange bis die Frage gestellt wird, was man eigentlich mit diesem

Mehr

Grundlagen 1. Einführung. Blende. Belichtung Belichtungszeit ISO. Die Kamera. DGugelmann. Fotografie

Grundlagen 1. Einführung. Blende. Belichtung Belichtungszeit ISO. Die Kamera. DGugelmann. Fotografie DGugelmann Grundlagen 1 Fotografie Einführung In diesem Kurs wird das Zusammenspiel der drei Hauptkomponenten für eine korrekte Belichtung und deren weitere Einflüsse auf das Foto erklärt und geübt. Ausserdem

Mehr

Licht für alle. Die virtuelle Ausleuchtung

Licht für alle. Die virtuelle Ausleuchtung D3kjd3Di38lk323nnm Die virtuelle Ausleuchtung Licht für alle Oliver Rausch Dieses Doppelporträt habe ich für ein Theaterplakat von Holger Edmaier gemacht, einen Kleinkünstler aus Köln. Die Aufgabe bestand

Mehr