Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ""

Transkript

1

2

3 47

4 2 3

5 4 5

6 6 7

7 8 9

8 10

9 12 13

10

11 16 17

12 [Nm] 420 kw [PS] 160 [218] [Nm] 420 kw [PS] 160 [218] [Nm] 420 kw [PS] 160 [218] [190] [190] [190] [163] [163] [163] [136] [136] [136] [109] [109] [109] [82] [82] [82] [54] 20 [27] [54] 20 [27] [54] 20 [27] RPM [0] RPM [0] RPM [0] 19

13 20 21

14 22 23

15 25

16 27

17 28

18 30

19 32

20 34

21 36

22 38 39

23 40 41

24 42

25 Intelligente Technologien Wer die Wahl hat, hat die Qual! Das serienmäßige elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) des Ford Transit passt die Motor- und Bremsleistung automatisch an, um das Fahrzeug in der richtigen Spur zu halten. Zur weiteren Serienausstattung gehört ein Berganfahrassistent, der das Anfahren an Steigungen erleichtert, ohne dass die Handbremse zu Hilfe genommen werden muss. Der Ford Transit - extrem vielseitig Fahrer und Mitfahrer Bei der Wahl eines neuen Nutzfahrzeuges, gibt es eine Menge Faktoren zu berücksichtigen. Während einige - wie die Wahl der Karosserieform, benötigtes Laderaumvolumen, Antriebsart und Motorisierung - relativ einfach sind, können andere - wie die Wahl der benötigten Nutzlast durchaus herausfordernd sein. Hier bietet der Ford Transit eine große Bandbreite für naherzu jeden Einsatzzweck. Wir berücksichtigen bei den Leergewichtsangaben bereits ein durchschnittliches Fahrergewicht von 75 kg. Abhängig vom tatsächlichen Gewicht des Fahrers aber auch von Anzahl und Gewicht der Mitfahrer verändert sich die tatsächlich noch verfügbare Nutzlast für ihre Fracht. Seitenwind-Assistent Hilft Ihnen in der Fahrspur zu bleiben, wenn das Fahrzeug starkem Seitenwind ausgesetzt ist. Der Seitenwind-Assistent ist ein Bestandteil des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) Kurvenkontrolle Das System erkennt, wenn eine Kurve zu schnell angefahren wird, reduziert umgehend das Motordrehmoment und sorgt für das Abbremsen einzelner Räder, damit das Fahrzeug sicher seine Spur hält. Nutzlast Die verfügbare Nutzlast ergibt sich aus der Differenz zwischen Leergewicht und zulässigem Gesamtgewicht des Fahrzeuges. Zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeuges (zgg) Das zgg ist das maximal zugelassene Gewicht, das ein Fahrzeug im Fahrbetrieb erreichen darf. Beim Ford Transit erkennen Sie das zgg an der Modell-Bezeichung, wobei zum Beispiel: 350 L2 H2 für kg zgg, mittlerer Radstand, mittelhohes Dach steht. Leergewicht Das Leergewicht zeigt das Eigengewicht des Fahrzeugs inkl. sämtlicher erforderlicher Flüssigkeiten, 90%iger Tankfüllung sowie einem Fahrergewicht von 75 kg. Die angegebene Spanne reicht von einem Fahrzeug der niedrigsten verfügbaren Ausstattungsvariante ohne Zusatzausstattung bis hin zu einem Fahrzeug mit dem höchst möglichen Leergewicht. Wunsch-/Sonder- und Zusatzausstattungen können das Leergewicht zusätzlich erhöhen und die Nutzlast reduzieren. Wunschausstattung (ab Werk) Fast jede Wunschausstattung hat Auswirkung auf die verbleibende Nutzlast. Zum Beispiel führt der Einbau einer Klimaanlage zu einem um etwa 18 kg höheren Leergewicht und reduziert die Nutzlast entsprechend. Auf der anderen Seite reduziert die Wahl eines Beifahrer-Einzelsitzes (statt des serienmäßigen Doppelsitzes) das Leergewicht um etwa 12 kg und erhöht die Nutzlast um diesen Wert. Zubehör und nachträgliche Umbauten Denken Sie bereits bei der Fahrzeugbestellung an mögliches Zubehör oder nachträgliche Um- und Aufbauten. Jede weitere zusätzliche Ausstattung erhöht das Leergewicht und reduziert die verfügbare Nutzlast. Auf der anderen Seite sollen die gewünschten Zusatzausstattungen und Umbauten ihren Anforderungen entsprechen. Ihr Ford Partner berät Sie hierzu gerne. Hinweis: Technische Informationen, wie z.b. Montageanleitung für Fahrzeugaufbauten und Ausrüstung (BEMM) oder CAD-Zeichnungen für Aufbauhersteller, können unter: eingesehen und heruntergeladen werden. Passen Sie den Ford Transit Ihren Bedürfnissen an. Ihr Ford Partner hilft Ihnen gerne dabei, dass auf Ihre beruflichen Anforderungen zugeschnittene Fahrzeug auszuwählen. Dies schließt neben den technischen Spezifikationen auch Wunschausstattungen und Zubehör mit ein Achsübersetzung Zulässiges Gesamtgewicht des Zuges (kg) 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue 77 kw (105 PS) 3,94/4,19 i/j 4.400/ / ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 77 kw (105 PS) 4,71 i ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 3,94/4,19 i/j 4.840/ / ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 4,43/4,71 i/j 5.050/ / ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) mit SelectShift-Automatikgetriebe 3,65 i ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 125 kw (170 PS) 4,19 i ,0-l-TDCi Ford Eco Blue 125 kw (170 PS) 4,71/4,93 i/j / ,0-l-TDCi Ford Eco Blue 125 kw (170 PS) mit SelectShift-Automatikgetriebe 3,65 i Kastenwagen LKW und Doppelkabine LKW - Frontantrieb Heckantrieb 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue 77 kw (105 PS) 3,31/3,73 i/j ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 3,15/3,55 i/j 5.500/ ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 4,10 i ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 125 kw (170 PS) 3,15/3,55 i/j 5.500/ ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 125 kw (170 PS) 4,10 i ,10 i Allrad 44 Überrollschutz Berganfahrassistent Anhängerstabilisierung Adaptive Lastkontrolle Erfasst eine möglicherweise gefährliche Fahrsituation und hält durch Aktivierung des ESP-Systems die Stabilität aufrecht. Der Berganfahrassistent verhindert kurzzeitig ein Zurückrollen des Fahrzeugs beim Anfahren am Berg, wenn Sie den Fuß vom Bremspedal auf das Gaspedal bewegen. Die Funktion steht sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang zur Verfügung und ist daher auch beim Abschleppen oder Ziehen schwerer Lasten ideal. Wenn das System feststellt, dass ein gezogener Anhänger zu schlingern beginnt, reduziert es das Motordrehmoment und betätigt die Bremsen, um die Geschwindigkeit zu reduzieren und die Stabilität aufrechtzuerhalten. (Serienausstattung in Verbindung mit werkseitig angebauter optionaler Anhängevorrichtung) Die adaptive Lastkontrolle erkennt Veränderungen in der Masse und dem Schwerpunkt des Fahrzeugs und paßt die Sicherheitssysteme entsprechend an, um die Bremswirkung, die Traktion und die Stabilität zu optimieren. 2.0 TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS)/125 kw (170 PS) Kombi PKW / Kastenwagen PKW - Frontantrieb 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue 77 kw (105 PS) 3,94/4,19 i/j 4.440/ ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 3,94/4,19 i/j 4.840/ ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) 4,43 i ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 96 kw (130 PS) mit SelectShift-Automatikgetriebe 3,65 i ,0-l-TDCi Ford EcoBlue 125 kw (170 PS) 4,19 i ,0-l-TDCi Ford Eco Blue 125 kw (170 PS) mit SelectShift-Automatikgetriebe 3,65 i i= Standardachse, j = optionale Achse ohne Mehrpreis. *470 L4 mit Ablastungsoption auf kg zulässiges Gesamtgewicht. 45

26 46 47

27 G I N H C J E K L M O D A B F 48 49

28 G I N H C J E K L M D A O B F 50 51

29 53

30 54 55

31 56 57

32 58 59

33 60

34

35

2 3 4 6 7 8 9 10 12 13 14 112 15 16 17 18 19 [Nm] kw [PS] 420 160 [218] [Nm] 420 kw [PS] 160 [218] [Nm] 420 kw [PS] 160 [218] 380 140 [190] 380 140 [190] 380 140 [190] 340 120 [163] 340 120 [163] 340 120

Mehr

1 3 5 7 9 11 12 13 15 17 [Nm] 400 375 350 325 300 275 250 225 200 175 150 125 155 PS 100 PS 125 PS [kw][ps] 140 190 130 176 120 163 110 149 100 136 100 20 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 4500 RPM 90

Mehr

Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten

Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten TECHNISCHE DATEN Der neue Ford Transit vorläufige technische Daten Stand: Februar 2014 Ford-Werke GmbH, Öffentlichkeitsarbeit, 50725 Köln Internet: http://presse.fordmedia.eu Der neue Ford Transit vorläufige

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [Nm] 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 130 110 90 70 [Nm] 400 380 360 340 320 130 PS 110 PS 85 PS 50 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 RPM [kw] [PS] 100 136 0 4500 90 122

Mehr

Der Sprinter Kastenwagen im Überblick

Der Sprinter Kastenwagen im Überblick Der Sprinter Kastenwagen im Überblick Aufbau Radstand Kompakt [3250 mm] Standard [ mm] Lang [ mm] Extralang [ mm] Zul. Gesamtgewicht [kg] 7,5 10101555 3000/3500 9,0 9402710 3000/3500/4600/5000 ochdach

Mehr

3 4 5 6 7 8 9 2 63 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 85 PS 22 23 [Nm] 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 130 130 PS 110 110 PS 90 70 50 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 RPM [Nm] 400 380 360

Mehr

Technische Daten. Drehmomentverläufe (EURO4-Motoren): 95 kw (129 PS) 115 kw (156 PS) 130 kw (177 PS) Motor OM 904 LA BlueTec

Technische Daten. Drehmomentverläufe (EURO4-Motoren): 95 kw (129 PS) 115 kw (156 PS) 130 kw (177 PS) Motor OM 904 LA BlueTec Technische Daten Typen 61 D 616 D 618 D 81 D Motor (EURO) OM 90 LA BlueTec OM 90 LA BlueTec OM 90 LA BlueTec OM 90 LA BlueTec Zylinderzahl Anordnung Anzahl der Ventile Bohrung [mm] 102 102 102 102 ub [mm]

Mehr

Je nach Radstand mit 12, 15 oder 18 Sitzen lieferbar. Netto- Einstiegspreis: Euro

Je nach Radstand mit 12, 15 oder 18 Sitzen lieferbar. Netto- Einstiegspreis: Euro 23.05.2014 KÖLN Ab sofort erhältlich: der neue Ford Transit Bus Je nach Radstand mit 12, 15 oder 18 Sitzen lieferbar. Netto- Einstiegspreis: 38.960 Euro 2,2-Liter-TDCi-Dieselmotor wahlweise mit 92 kw (125

Mehr

Motordaten und Typenprogramm.

Motordaten und Typenprogramm. Motordaten und Typenprogramm. Kombi Drehmomentverläufe : Zul. Gesamtgewicht [t] Radstand R R R R R3 Typen mit Antrieb x 3 CDI/33 CDI 95 kw (9 PS), Dieselmotor OM 65 DELA 6 CDI/36 CDI 0 kw (63 PS), Dieselmotor

Mehr

FORD RANGER Ranger_2013.5_Cover_V2.indd 1 12/02/2013 12:59

FORD RANGER Ranger_2013.5_Cover_V2.indd 1 12/02/2013 12:59 FORD RANGER 1 2 3 4 5 1.8 m3 6 7 8 9 10 11 3 7 8 5 1 2 4 6 9 10 12 13 3500kg 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [Nm] 475 450 425 400 375 350 325 [kw] [PS] 180 245 165 224 150 204 135 184

Mehr

FORD RANGER _Ranger_2015.5_COVER_V2.indd /08/ :39:54

FORD RANGER _Ranger_2015.5_COVER_V2.indd /08/ :39:54 FORD RANGER 2 3 4 5 1.8 m3 6 7 8 9 10 11 1 4 6 10 9 7 2 8 5 3 12 13 3500kg 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 28 28 29 29 [Nm] 475 [kw] [PS] 180 245 30 450 425 400 375 165 224 150 204 135 184 31 350

Mehr

FORD RANGER _Ranger_2015.5_COVER_V2.indd /08/ :39:54

FORD RANGER _Ranger_2015.5_COVER_V2.indd /08/ :39:54 FORD RANGER 2 3 4 5 1.8 m3 6 7 8 9 10 11 3 7 8 5 1 2 4 6 9 10 12 13 3500kg 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 28 28 29 29 [Nm] 475 [kw] [PS] 180 245 30 450 425 400 375 165 224 150 204 135 184 31

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

2 6 7 8 9 10 12 112 13 14 17 18 19 20 4 5 8 9 21 4 1 3 5 6 7 2 24 25 26 27 28 29 30 31 Bass Das serenmäßge elektronsche Scherhets-und Stabltätsprogramm (ESP) des Ford Transt Bus passt de Motor- und Bremslestung

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 200 CDI C 220 CDI C 320 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 165 [224]/3.800

Mehr

Motordaten und Typenprogramm.

Motordaten und Typenprogramm. Motordaten und Typenprogramm. Pritschenwagen/Fahrgestelle mit Pritschenwagen/Fahrgestelle mit Zul. Gesamtgewicht [t] 3,0 t 3,5 t,6 t 5,0 t 3,0 t 3,5 t,6 t 5,0 t Radstand R R2 R R2 R3 R2 R3 R2 R3 R R2 R

Mehr

Die Entry Modelle. Preisvorteil bis zu EUR 3.830, ** bzw. 15,5 % inkl. MwSt.

Die Entry Modelle. Preisvorteil bis zu EUR 3.830, ** bzw. 15,5 % inkl. MwSt. Die Entry Modelle EUR 3.830, ** bzw. 15,5 % Alle Modelle sind vorsteuerabzugsberechtigt! Profitieren Sie in allen Modellreihen von den preislich besonders attraktiven Einstiegsmodellen von Volkswagen Nutzfahrzeuge!

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY¹, ², ³ E 220 CDI BlueEFFICIENCY³, ⁴ Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)⁵ 100 [136]/2.800 4.600 (100/3.000

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹, ² Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)³ (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 ( ) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)³

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI¹ A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)² 180 (200)/1.400

Mehr

Technische Daten. Vito

Technische Daten. Vito Technische Daten Vito mit interradantrieb Typen 109 CDI 111 CDI 115 CDI 120 CDI 126 Motor¹) OM 646 DE22LA OM 646 DE22LA OM 646 DE22LA OM 642 DE30LA M 272 E 35 Anzahl der Zylinder/Ventile 4/4 4/4 4/4 6/4

Mehr

WALLISELLEN Neue Ford EcoBlue Turbodieselmotoren feiern Premiere im Ford Transit und Ford Transit Custom

WALLISELLEN Neue Ford EcoBlue Turbodieselmotoren feiern Premiere im Ford Transit und Ford Transit Custom 26.04.2016 WALLISELLEN Neue Ford EcoBlue Turbodieselmotoren feiern Premiere im Ford Transit und Ford Transit Custom Die 2,0 Liter grossen Downsizing-Vierzylinder überzeugen mit verbesserter Effizienz und

Mehr

Renault Master Technische Daten (Auswahl)

Renault Master Technische Daten (Auswahl) Renault Master Technische Daten (Auswahl) Technische Daten Renault Master Ecoline dci 100 L1H1 2,8 t Kastenwagen Frontantrieb Leistung (kw / PS bei 1/min) 74 / 100 bei 3.500 Max. Drehm. (Nm bei 1/min)

Mehr

DER NEUE TOYOTA PROACE FAMILIENMITGLIED UND GESCHÄFTSPARTNER

DER NEUE TOYOTA PROACE FAMILIENMITGLIED UND GESCHÄFTSPARTNER DER NEUE TOYOTA PROACE FAMILIENMITGLIED UND GESCHÄFTSPARTNER Der neue Für jeden Als Automarke höchster Qualität ist Toyota die erste Wahl für Unternehmen, Familien und Sportler. Mit sieben Modellen und

Mehr

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens.

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens. Motor und Fahrleistung G 320 CDI G 320 CDI (lang) Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 165 [224]/3.800 165 [224]/3.800 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS.

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. Der Fiat Ducato Maxi Natural Power. NATURAL POWER FÜR MEHR LEISTUNG. Hohe Fahrleistung, niedriger Verbrauch, minimaler Schadstoffausstoß:

Mehr

Blitzlader auf VW Crafter. VW 35 (Typ 2FJE2) Einzelkabine XXL. Doppelkabine XL. Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012

Blitzlader auf VW Crafter. VW 35 (Typ 2FJE2) Einzelkabine XXL. Doppelkabine XL. Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012 Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012 Blitzlader auf VW Crafter VW 35 (Typ 2FJE2) Doppelkabine X Maßzeichnung Maße Doppelkabine X Länge A Gesamtlänge mm 7.825 8.645 8.555 Länge B 1 Fahrerhausbreite

Mehr

Chassis Systems Control Gibt dem Schleudern keine Chance: Das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP

Chassis Systems Control Gibt dem Schleudern keine Chance: Das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP safe.indd 1 10.11.10 17:53 Chassis Systems Control Gibt dem Schleudern keine Chance: Das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP sicher 2 Chassis Systems Control Elektronisches Stabilitäts-Programm ESP

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY C 250 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

Für alle Umbauten ist es wichtig auch die folgenden Kapitel der Aufbaurichtlinie zu beachten.

Für alle Umbauten ist es wichtig auch die folgenden Kapitel der Aufbaurichtlinie zu beachten. Ergänzung zur Aufbaurichtlinie Opel Movano Kapitel 200 1. Einleitung Für alle Umbauten ist es wichtig auch die folgenden Kapitel der Aufbaurichtlinie zu beachten. Kapitel 7 HAUPTANSICHTEN UND ABMESSUNGEN

Mehr

Fiat Ducato Motorisierungen

Fiat Ducato Motorisierungen Fiat Ducato Motorisierungen Motorisierung Motor Typennummer Zylinderzahl; Anordnung Ventilsteuerung Ventilanzahl und -anordnung Nockenwellenantrieb Hubraum (cm³) Bohrung x Hub (mm) Drehmoment in Nm bei

Mehr

CO 2 -Emissionen CO 2 -Emissionen CO 2 -Emissionen 1 10 2 3 4 5 6 7 8 9 A B 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [Nm] 370 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 [kw] [PS] 110 150 100 136 90 122 80 109 70

Mehr

technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder km

technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder km der fiat SCUDO WARENTRANSPORT KOMBI technik / motoren 10/2015 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 200 000 km Serviceintervalle alle 30 000 km radstand 3000

Mehr

Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil (2)

Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil (2) INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil () Sommersemester 014 Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Hohlfeld Bernhard.Hohlfeld@mailbox.tu-dresden.de Technische

Mehr

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015 Der Crafter Kraftstoffverbrauch und CO 2 -Emissionen. Modelle mit der Abgasnorm EURO VI. Motor Leistung (kw/ps) Hinterachsübersetzung Kraftstoffverbrauch

Mehr

DO NOT PRINT THIS PAGE

DO NOT PRINT THIS PAGE 1 2 3 4 6 5 7 9 8 10 12 11 DO NOT PRINT THIS PAGE 2 3 4 5 6 7 8 9 11 13 A B A B 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [Nm] 370 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 130 110 90 140 PS 115 PS 85 PS 70 1000 1500

Mehr

Multifunktionales Bodenkonzept Flexibus für Ford TransitCustom Kombi

Multifunktionales Bodenkonzept Flexibus für Ford TransitCustom Kombi 06.08.2014 KÖLN Ford mit drei Weltpremieren auf dem Caravan Salon 2014 Transit Kastenwagen mit Camper-Vorbereitungspaket, Konzeptfahrzeug Ford Tourneo Euroline und Transit Tiefrahmen-Fahrgestell für Wohnmobile

Mehr

Abmessungen von Nutzfahrzeugen

Abmessungen von Nutzfahrzeugen Abmessungen von Nutzfahrzeugen Die wichtigsten Abmessungen wie z. B. Breite, Höhe und Länge eines Nfz. Sind in Deutschland gesetzlich in der StVZO, die der Richtlinie 96/53EG entspricht, festgelegt. Die

Mehr

RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE - NACHHALTIGE MOBILITÄT FÜR ALLE

RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE - NACHHALTIGE MOBILITÄT FÜR ALLE RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE - NACHHALTIGE MOBILITÄT FÜR ALLE 1 STRENGERE UMWELTSCHUTZAUFLAGEN AUTOMOBILINDUSTRIE MUSS SICH DER HERAUSFORDERUNG STELLEN UND LÖSUNGEN FINDEN KLIMAWANDEL ÖLPREIS GENERALISATION

Mehr

Anhängeböcke, Anschraubplatten und Spezial-Kupplungen

Anhängeböcke, Anschraubplatten und Spezial-Kupplungen Anhängeböcke, Anschraubplatten und SpezialKupplungen 251 MercedesBenz Sprinter / olkswagen LT 2 Zulässiges Gesamtgewicht 2,8t (2,95t) 3,5t 4,0t und 4,6t 6,0t 6,0t Radstand 3.000 mm 3.550 mm 3.000 mm 3.550

Mehr

Mercedes-Benz VanSolution. Die Sprinter Komplettlösungen mit den Dreiseitenkippern von Dautel.

Mercedes-Benz VanSolution. Die Sprinter Komplettlösungen mit den Dreiseitenkippern von Dautel. Mercedes-Benz VanSolution. Die Sprinter Komplettlösungen mit den Dreiseitenkippern von Dautel. Links, rechts und nach hinten kippen damit liegen Sie schnell vorn. Wie man es auch dreht und wendet: Die

Mehr

Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil (2) Wintersemester 2014/15 TU Darmstadt, FB 18 und FB 20

Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil (2) Wintersemester 2014/15 TU Darmstadt, FB 18 und FB 20 Vorlesung Automotive Software Engineering Teil 4 Das Automobil (2) Wintersemester 2014/15 TU Darmstadt, FB 18 und FB 20 Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Hohlfeld Bernhard.Hohlfeld@mailbox.tu-dresden.de Technische

Mehr

M{ZD{ CX-3 z } _15R1_CX3_V2_COVERS.indd /05/ :48:34

M{ZD{ CX-3 z } _15R1_CX3_V2_COVERS.indd /05/ :48:34 M{ZD{ CX-3 z } 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 1 1 2 3 5 2 4 3 18 19 SKYACTIV TECHNOLOGY 20 21 6 1 7 5 2 4 3 8 22 23 OHNE SICHERHEIT IST ALLES NICHTS Jeder neue Mazda wird mit intelligenten Technologien

Mehr

WALLISELLEN Ford auf der IAA: Transit- Baureihen mit neuem Ford EcoBlue-Diesel, Automatik, Allrad und Ford SYNC 3

WALLISELLEN Ford auf der IAA: Transit- Baureihen mit neuem Ford EcoBlue-Diesel, Automatik, Allrad und Ford SYNC 3 21.09.2016 WALLISELLEN Ford auf der IAA: Transit- Baureihen mit neuem Ford EcoBlue-Diesel, Automatik, Allrad und Ford SYNC 3 In Hannover zeigt Ford in Halle 13 (Stand C58) die aktuelle Generation von Transit

Mehr

Ziehen von Anhängern mit PKW technische und rechtliche Bestimmungen Stand: Jänner 2005

Ziehen von Anhängern mit PKW technische und rechtliche Bestimmungen Stand: Jänner 2005 LANDESPOLIZEIKOMMANDO NIEDERÖSTERREICH L a n d e s v e r k e h r s a b t e i l u n g Neue Herrengasse 15, 3100 St. Pölten Tel.: +43-59133 30-4444, Fax: +43-59133 30-4009 Lpk-n-lva@polizei.gv.at, www.polizei.at/noe

Mehr

Seminar Landtechnik 09. Juli 2009

Seminar Landtechnik 09. Juli 2009 Seminar Landtechnik 09. Juli 2009 Anforderungen und Entwicklung der Bremsentechnologie für Traktoren und Anhänger EG-Vorschriften für Traktoren und Anhänger Regelwerke für Bremsanlagen an Traktoren, Anhängern

Mehr

Formel-Latein und Rechenbeispiele. ADACsignale

Formel-Latein und Rechenbeispiele. ADACsignale Formel-Latein und Rechenbeispiele ADACsignale Tabelle der Reaktions- und Bremswege in m/1s 8,33 11,11 13,89 16,66 19,44 22,22 25,00 27,77 30,55 33,33 36,11 38,88 41,66 44,44 47,22 50,00 52,77 55,55 Unterschiedlich

Mehr

Chassis Systems Control Sicher bremsen mit dem Antiblockiersystem ABS

Chassis Systems Control Sicher bremsen mit dem Antiblockiersystem ABS Chassis Systems Control Sicher bremsen mit dem Antiblockiersystem ABS Sicher bremsen mit dem Antiblockiersystem ABS von Bosch Sicher bremsen mit ABS Eine Alltagssituation: Sie sind entspannt unterwegs

Mehr

Die FieglKonditionen für Taxi-, Bus- und Mietwagen-Unternehmen Sommer 2012

Die FieglKonditionen für Taxi-, Bus- und Mietwagen-Unternehmen Sommer 2012 Die FieglKonditionen für Taxi-, Bus- und Mietwagen-Unternehmen Sommer 2012 Auto-Fiegl GmbH 07/2012 Die FieglKonditionen für Taxi-, Bus- und Mietwagen-Unternehmen Ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland

Mehr

EDITION Weimarer Straße St. Wendel Telefon Telefax

EDITION Weimarer Straße St. Wendel Telefon Telefax EDITION 207 Weimarer Straße 9 66606 St. Wendel Telefon 0685 939890-0 Telefax 0685 6006 www.wohnwagen-wagner.de info@wohnwagen-wagner.de Hagelschutz durch GFK-Dach Markise Omnistor 5200 MIT ALL INCLUSIVE

Mehr

DER NEUE CANTER ECO HYBRID.

DER NEUE CANTER ECO HYBRID. FUSO A Daimler Group Brand CANTER. DER NUTZLASTER. DER NEUE CANTER ECO HYBRID. Green light for efficiency. WIRTSCHAFTLICHKEIT UND UMWELT- FREUNDLICHKEIT WERDEN EINS. Wenn höchster Qualitätsanspruch aus

Mehr

CITROËN C-ELYSÉE Vorläufige Preisliste Stand 10. Mai 2016

CITROËN C-ELYSÉE Vorläufige Preisliste Stand 10. Mai 2016 CITROËN C-ELYSÉE Vorläufige Preisliste Stand 10. Mai 2016 WICHTIGSTE SERIENAUSSTATTUNGEN SELECTION - 15 Zoll Stahlfelge mit Radzierkappe Asterodea, Silber inkl. Ersatzrad (Notrad für BlueHDi 100) - ABS

Mehr

ELECTRIC 07/12 I e v co Mag a irus AG s A

ELECTRIC 07/12 I e v co Mag a irus AG s A ELECTRIC SAubER, EffIzIEnT und LEI zero EMISSIon das Ergebnis intensiver forschung von Iveco: der daily Electric Der DAILY Electric wird schon in naher Zukunft eine bedeutende Rolle im innerstädtischen

Mehr

Hurowa plus. plus Nutzlast!! System EWERS. Schwenkwandaufbau PR-L. Nutzlast-optimiert! (Überdach-Ausführung) Die Vorteile überzeugen:

Hurowa plus. plus Nutzlast!! System EWERS. Schwenkwandaufbau PR-L. Nutzlast-optimiert! (Überdach-Ausführung) Die Vorteile überzeugen: Wir machen Getränke mobil Hurowa plus Schwenkwandaufbau PR-L Nutzlast-optimiert! System EWERS (Überdach-Ausführung) Beim Abklappen der Seitenunterwand wird die Oberwand automatisch geöffnet und auf das

Mehr

Die technischen Daten der C-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der C-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung C 200 CDI C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY¹ Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.149 2.148 2.143 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 100 [136]/3.600

Mehr

ASB TECHNOLOGIE. With You

ASB TECHNOLOGIE.  With You ASB TECHNOLOGIE www.ntn-snr.com NTN-SNR, DER ASB -ERFINDER Das ASB -Lager wurde von NTN-SNR auf der Equip Auto in Paris anlässlich des großen Innovationspreises im Jahre 1997 vorgestellt. Dort wurde es

Mehr

DER NEUE DOBLÒ. technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie. Total Garantiedauer 3 Jahre oder km

DER NEUE DOBLÒ. technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie. Total Garantiedauer 3 Jahre oder km WORK UP technik / motoren 10/2015 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 200 000 km Serviceintervalle alle 35 000 km Technik 2049 911 3105 965 1510 1530 4981 1872

Mehr

Der Sprinter Mobility. Technische Informationen

Der Sprinter Mobility. Technische Informationen Der Sprinter Mobility Technische Informationen Baumuster Sprinter Mobility 33 Sprinter Mobility 23 2 Technische Daten Maße Mobility 23 Mobility 33 Länge 5.910 mm 6.945 mm Breite 1.993 mm 1.993 mm Höhe

Mehr

Unfälle vermeiden Menschen schützen!

Unfälle vermeiden Menschen schützen! Unfälle vermeiden Menschen schützen! Fahrerassistenzsysteme in Nutzfahrzeugen VORWORT Liebe Leserinnen, liebe Leser, unsere Vision für die Zukunft heißt Vision Zero: Keiner kommt um. Alle kommen an. Daher

Mehr

Volvo Trucks. Driving Progress. Quick guide OFFROAD-FUNKTIONEN & FAHRWEISE. Auszug aus dem Fahrerhandbuch

Volvo Trucks. Driving Progress. Quick guide OFFROAD-FUNKTIONEN & FAHRWEISE. Auszug aus dem Fahrerhandbuch Volvo Trucks. Driving Progress Quick guide OFFROAD-FUNKTIONEN & FAHRWEISE Auszug aus dem Fahrerhandbuch I-Shift Getriebe Ihr Fahrzeug wurde mit einem speziellen Getriebesoftwarepaket ausgestattet. Da bestimmte

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers.

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers. Motor und Fahrleistung R 280 CDI R 280 CDI (lang) R 280 CDI 4MATIC¹ Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000

Mehr

Mercedes-Benz Sonderfahrzeuge. Der Vito Krankentransportwagen.

Mercedes-Benz Sonderfahrzeuge. Der Vito Krankentransportwagen. Mercedes-Benz Sonderfahrzeuge. Der Vito Krankentransportwagen. Fast 100 Jahre im Gesundheitswesen. Den ersten Krankenwagen haben wir 1914 gebaut. Seitdem hatten wir viel Zeit. Zeit, um Ihnen und Ihren

Mehr

M{ZD{ CX-3. zoo}-zoo} zoo} zoo}-zoo}

M{ZD{ CX-3. zoo}-zoo} zoo} zoo}-zoo} M{ZD{ CX-3 zoo} zoo}-zoo} zoo}-zoo} 2 3 6 1 7 5 8 3 4 2 4 5 SICHERHEIT - NICHT NUR EIN GEFÜHL Jedes Mazda Fahrzeug verfügt über eine Reihe von intelligenten, innovativen Technologien, die entwickelt wurden,

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Neuer 1.5 dci-common-rail-diesel mit 63 kw/86 PS für Logan und Logan MCV

Neuer 1.5 dci-common-rail-diesel mit 63 kw/86 PS für Logan und Logan MCV PRESSEINFORMATION 10. SEPTEMBER 2007 Neuer 1.5 dci-common-rail-diesel mit 63 kw/86 PS für Logan und Logan MCV Die Dacia Logan Limousine und der Kombi Logan MCV sind jetzt auch mit der stärkeren 1.5 dci-dieselmotorisierung

Mehr

Der up! CityVan. - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren

Der up! CityVan. - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren So groß, dass er den Namen Van verdient. Kleines Nutzfahrzeug, große Vorteile! Die Lackierungen. Auf den up! CityVan können Sie sich aus vielen Gründen freuen.

Mehr

CANTER 6C18 4X4 LINKSLENKER

CANTER 6C18 4X4 LINKSLENKER 1995 5005 5750 Maximale Aufbaulänge FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern CANTER 6C18 4X4 LINKSLENKER Maße/Abmessungen Modell Fahrzeugtyp 6C18 4x4 ABMESSUNGEN mm Kabinentyp / Besatzung Comfort, Einzelkabine

Mehr

Unschlagbar bei Preis und Kompetenz für Metall & mehr - Mitglieder!

Unschlagbar bei Preis und Kompetenz für Metall & mehr - Mitglieder! Unschlagbar bei Preis und Kompetenz für Metall & mehr - Mitglieder! Die FORD TRANSIT Familie TRANSIT COURIER - TRANSIT CONNECT - TRANSIT CUSTOM - TRANSIT Die Fiegl KONDITIONEN für Metall & mehr Club-Mitglieder

Mehr

Die technischen Daten der C-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der C-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung C 200 CDI C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.148 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 100 [136]/3.800

Mehr

FIT-ZEL EURO-TRANS. ALGEMA Blitzlader R. Robust. Flexibel. Wirtschaftlich.

FIT-ZEL EURO-TRANS. ALGEMA Blitzlader R. Robust. Flexibel. Wirtschaftlich. Die professionellste Art des Autotransports Für alle Fälle das richtige Fahrzeug FIT-ZEL EURO-TRANS Leicht. Selbstkippend. Belastbar. Bis 2,8 t Nutzlast. ALGEMA Blitzlader R Schnell. Sicher. Wirtschaftlich.

Mehr

Erst die Vorteile, dann die Arbeit.

Erst die Vorteile, dann die Arbeit. Erst die Vorteile, dann die Arbeit. Ausgabe 01/2015 Exklusive Sonderkonditionen für Innungsmitglieder Sichern Sie sich jetzt den besten Preis. Profitieren Sie als Innungsmitglied gleich doppelt: Bei uns

Mehr

Effi zient und sicher fahren. MAN PriTarder

Effi zient und sicher fahren. MAN PriTarder Effi zient und sicher fahren. MAN PriTarder Voith Aquatarder PWR / MAN PriTarder Das MAN PriTarder Bremssystem ist eine Kombination von druckgeregelter Motorbremse EVBec und Voith Aquatarder PWR. MAN PriTarder

Mehr

DER neue Renault WIND. Gültig ab 1. April 2010

DER neue Renault WIND. Gültig ab 1. April 2010 DER neue Renault WIND Preise und Ausstattungen Gültig ab 1. April 2010 Preise Motorisierung Ausstattungsniveau Super kw (PS) Preise EUR TCe 100 74 (100) 16.900, 1.6 16V 130 98 (133) 18.300, 1 1 Voraussichtlich

Mehr

Die Sprinter Komplettlösungen mit den Kofferaufbauten von Junge.

Die Sprinter Komplettlösungen mit den Kofferaufbauten von Junge. Die Sprinter Komplettlösungen mit den Kofferaufbauten von Junge. Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4 Abb. 5 Abb. 6 Macht Ihre Tour zur Tournee. Schnell beladen, sicher ans Ziel und schnell wieder entladen: Auch

Mehr

Technische Daten Gültig für das Modelljahr Der California

Technische Daten Gültig für das Modelljahr Der California Technische Daten Gültig für das Modelljahr 17 Der California Kraftstoffverbrauch, CO 2 -Emissionen und Fahrleistungen. California Beach Motor Getriebe Leistung in kw (PS) 1), 2) Abgasnorm Kraftstoffverbrauch

Mehr

Martin Zimmer REISE KNOW-HOW Verlag, Bielefeld Handbuc Mit Checklisten en ag Wege zum Wohnwagen ohn Das Gespann Funktionen des Wohnwagens

Martin Zimmer REISE KNOW-HOW Verlag, Bielefeld Handbuc Mit Checklisten en ag Wege zum Wohnwagen ohn Das Gespann Funktionen des Wohnwagens Martin Zimmer Wohnwagen oder Wohnmobil? Auswahl und Anschaffung Fahren im Gespann Tipps zum Camperleben Dauercamping, Wintercamping Ausrüstung und Pflege Grundrisse Schlafen Wohnen Kochen Bad und WC Sportgeräte

Mehr

CNC Fräsmaschine HEAVY 800L

CNC Fräsmaschine HEAVY 800L Bestellnummer: 1300,030 CNC Fräsmaschine HEAVY 800L Abbildung zeigt HEAVY 800XL mit Sonderausstattung Die CNC Maschinen der HEAVY Baureihe sind für hohe Beanspruchungen ausgelegt. Verwendung finden sie

Mehr

Kia Soul EV (Modelljahr 2016)*

Kia Soul EV (Modelljahr 2016)* * Pressemappe 2 Grafik Außenmaße 5 (Stand 12/2015) * Angaben zur Energieverbrauch und Emissionen auf Seite 4 Elektromotor Typ Permanentmagnet Synchronmotor (Wechselstrom) Leistung nach EG-Norm (kw / PS

Mehr

FORD Taxi- und Mietwagen

FORD Taxi- und Mietwagen FORD Taxi- und Mietwagen Jede Menge Komfort und Platz und eine maßgeschneiderte Ausstattung Wer wie Sie tagtäglich viele Stunden hinter dem Steuer sitzt, stellt an sein Fahrzeug höchste Ansprüche: günstiger

Mehr

Die CityVans von Volkswagen.

Die CityVans von Volkswagen. Nutzfahrzeuge Die CityVans von Volkswagen. - keine NoVA - Vorsteuerabzug - AfA in 5 Jahren VAN Der Polo CityVan. Ein perfekter Vertreter Ihres Betriebes. Der Polo CityVan präsentiert sich optisch dynamischer

Mehr

GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL.

GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL. FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL. DAS REINSTE SPARVERGNÜGEN. DER CANTER ECO HYBRID. Wer täglich alles gibt, der verdient ein Fahrzeug, das

Mehr

Ihr Partner für alle lebenslagen.

Ihr Partner für alle lebenslagen. OPEL COmbO Ihr Partner für alle lebenslagen. Der neue Opel Combo ist Ihr idealer Partner für jeden Einsatz. Er bereichert den Alltag mit reichlich Platz für bis zu sieben Insassen, vorbildlicher Zuverlässigkeit

Mehr

Die WORKER Modelle. Mit professioneller Ausstattung. Ohne Wenn und Aber.

Die WORKER Modelle. Mit professioneller Ausstattung. Ohne Wenn und Aber. Die WORKER Modelle. Mit professioneller Ausstattung. Ohne Wenn und Aber. Geschäftssinnvoll. Profitieren Sie von Mercedes-Benz Qualität zu attraktiven Konditionen. Jobs mit Ecken und Kanten verlangen nach

Mehr

Technische Daten Opel Insignia

Technische Daten Opel Insignia 36 Maße und Gewichte Wagenabmessungen in mm Limousine, 4-türig Limousine, 5-türig Sports Tourer Länge 4830 4830 4908 Breite mit/ohne Außenspiegel 2084 / 1856 2084 / 1856 2084 / 1856 Höhe (bei Leergewicht)

Mehr

Kompakte Transporter für das wirtschaftliche Überführen oder Verladen von Fahrzeugen

Kompakte Transporter für das wirtschaftliche Überführen oder Verladen von Fahrzeugen Kompakte Transporter für das wirtschaftliche Überführen oder Verladen von Fahrzeugen Fahrzeugtransporter auf Ford Transit Basis Marken ALGEMA der EDER und GmbH FIT-ZEL Autotransporter von Professioneller

Mehr

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens.

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens. Motor und Fahrleistung G 350 BlueTEC Station-Wagen kurz G 350 BlueTEC Station-Wagen lang Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei /min)¹ 55/3.400 55/3.400 Nenndrehmoment

Mehr

Permanenter Allradantrieb mit Untersetzung

Permanenter Allradantrieb mit Untersetzung Der MANTRA 4x4 Permanenter Allradantrieb mit Untersetzung Der Mantra 4x4 in der Transporterklasse mit ausgezeichneten Geländeeigenschaften erfüllt unter härtesten Bedingungen alle Erwartungen an einen

Mehr

Serie 5 TTV 5100 TTV 5110 TTV 5120 TTV 5130 TTV. deutz-fahr.com

Serie 5 TTV 5100 TTV 5110 TTV 5120 TTV 5130 TTV. deutz-fahr.com Serie 5 TTV 5100 TTV 5110 TTV 5120 TTV 5130 TTV Serie 5 TTV - Übersicht Modell Homologierte Leistung (ECE R 120) Höchstleistung (ECE R-120) Motor Tier 4i 5100 TTV 70 kw / 95 PS 73kW / 99PS 5110 TTV 77

Mehr

Single Cab 4x2. Single Cab 4x2. Länge (mm) Höhe (mm) Radstand (mm) Spurweite (mm)

Single Cab 4x2. Single Cab 4x2. Länge (mm) Höhe (mm) Radstand (mm) Spurweite (mm) TOYOTA HILUX 2.5 D-4D: TECHNISCHE DATEN KAROSSERIE Leiterrahmen-Chassis, aufgesetzte Ganzstahl- Sicherheitskarosserie mit Aufprallenergie absorbierender Struktur und Seitenaufprallschutz Türen 2 4 Sitzplätze

Mehr

DAILY PERFORMANCE. Unser Anspruch: Auf allen Strecken zuhause

DAILY PERFORMANCE. Unser Anspruch: Auf allen Strecken zuhause DAILY PERFORMANCE Unser Anspruch: Auf allen Strecken zuhause Wichtigste Aufgabe eines professionellen Transportfahrzeugs ist es, Fahrer und Fracht sicher ans Ziel zu bringen - selbst bei extremer Topographie

Mehr

Der Sprinter Transfer. Technische Informationen

Der Sprinter Transfer. Technische Informationen Der Sprinter Transfer Technische Informationen Baumuster Sprinter Transfer 55 Sprinter Transfer 34 Sprinter Transfer 45 Sprinter Transfer 23 Sprinter Transfer 35 2 Technische Daten Maße Transfer 23 Transfer

Mehr

Ford Transit Fahrgestelle und Pritschen

Ford Transit Fahrgestelle und Pritschen Preisliste A gültig ab 03.12.2013 Ford Transit Fahrgestelle und Pritschen Business Flatrate ab EUR 105,00 Jetzt mit 3 Jahren Wartung gratis* * Freibleibendes Angebot, nur gültig in Verbindung mit dem Abschluss

Mehr

AUTOMOBILES DANGEL DUCATO 4X4

AUTOMOBILES DANGEL DUCATO 4X4 AUTOMOBILES DANGEL DUCATO 4X4 WER SIND WIR? Mit mehr als 38 000 umbauten Fahrzeugen, gilt die Firma Automobiles Dangel aus F-Sentheim als der führende Hersteller von 4x4 Nutzfahrzeugen. 1980 Gründung Automobiles

Mehr

CANTER 7C15 LINKSLENKER

CANTER 7C15 LINKSLENKER 1995 FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern 3995 4985 5725 6470 Maximale Aufbaulänge CANTER 15 Maße/Abmessungen Modell Fahrzeugtyp 15 2195 2210 1140 Kabinentyp / Besatzung Comfort, Einzelkabine / 3 Baumuster

Mehr

Gründung 1950 Seit 1982 Zusammenarbeit mit VW seit 1986 hat VW 51% Anteile Seit1990 100% Eigentümer

Gründung 1950 Seit 1982 Zusammenarbeit mit VW seit 1986 hat VW 51% Anteile Seit1990 100% Eigentümer Herzlich willkommen Danke für die Einladung, die mir die Gelegenheit gibt, heute an diesem ersten frühlingshaften Nachmittag Ihr Interesse an der Marke SEAT zu wecken. Einige von Ihnen fahren SEAT schon

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Der neue Ford Transit Fakten und Zahlen. Vier eigenständige Ford Nutzfahrzeug-Baureihen

PRESSE-INFORMATION. Der neue Ford Transit Fakten und Zahlen. Vier eigenständige Ford Nutzfahrzeug-Baureihen PRESSE-INFORMATION Der neue Ford Transit Fakten und Zahlen KÖLN, im Februar 2014 Der neue Ford Transit ist ab sofort bestellbar, die offizielle Markteinführung in Deutschland ist für Mai 2014 geplant.

Mehr

Auflistung der Vorschriften in Bezug auf GEWICHTE für Fahrzeuge

Auflistung der Vorschriften in Bezug auf GEWICHTE für Fahrzeuge Gewicht Vorschrift Auflistung der Vorschriften in Bezug auf GEWICHTE für Fahrzeuge 44.000 kg Transport von Rundholz aus dem Wald oder Sammlung von Rohmilch bis zum nächstgelegenen technisch geeigneten

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen KIA OPTIMA HYBRID Häufig gestellte Fragen Welcher Kategorie enstpricht der Kia Optima Hybrid? Der Kia Optima Hybrid verfügt über einen parallelen Hybridantrieb (Vollhybrid) was

Mehr