Erfahrungsbericht. Vorbereitungen & Allgemeines. University of Connecticut August - Dezember Studiengang: Physik (Master)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht. Vorbereitungen & Allgemeines. University of Connecticut August - Dezember 2012. Studiengang: Physik (Master)"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Studiengang: Physik (Master) Zeitraum: August - Dezember 2012 Gastuniversität: University of Connecticut Land: USA Die University of Connecticut, kurz UCONN genannt, ist eine große öffentliche Universität im Zentrum Connecticuts, liegt ziemlich genau in der Mi e zwischen Boston und New York und ist ca. 45 Minuten von der Landeshauptstadt Hartfort entfernt. Der Campus liegt in Storrs, aber man müsste eher sagen, dass Storrs der Campus ist, da es außer dem Uni-Gelände eigentlich nicht viel gibt. Die Universität liegt auf dem Land und ist umgeben von Wiesen und Wäldern, die gerade im Herbst mit dem Indian Summer ein sehr farbenfrohes Bild abgeben. Diese Lage erschwert es zwar, ohne Auto irgendwohin zu gelangen, aber bietet andererseits auch eine sehr gute Möglichkeit, das typisch amerikanische Studentenleben kennenzulernen. Vorbereitungen & Allgemeines Vor dem Auslandsaufenthalt an sich gibt es viele Dinge zu organisieren. Eines der wichtigsten ist das Visum. Hierzu musste ich einen Termin bei der amerikanischen Botscha in Frankfurt ausmachen, alle Gebühren vorher bezahlen und mit allen erforderlichen Unterlagen in Frankfurt selbst erscheinen. Wenn man alle Unterlagen dabei hat, ist das aber eine reine Formalität und nicht weiter kompliziert. Weiterhin muss bzw. sollte man sich vorher ür die verschiedenen Vorlesungen anmelden. Das System an der UCONN sieht vor, dass man als Student eine Permission-Number vom Professor erfragt (in der Regel per Mail) und mit diesen dann die Kurse bei der Auslandskoordinatorin der UCONN anmeldet. Mit diesem ganzen System wird es zwar erschwert, Kurse später noch zu wechseln, aber unmöglich ist das nicht, zumindest in den ersten Wochen der Vorlesungszeit. Auf jeden Fall einen Versuch wert sind auch Bewerbungen ür Stipendien. Sehr früh sind bereits die Fristen ür das Fulbright-Stipendium, etwas später dann ür PROMOS und das Baden-Wür emberg-stipendium. Das Auslands-Ba ög sollte auch auf jeden Fall in Betracht gezogen werden. Neben den Kursen muss man sich auch um eine Wohnung kümmern. Es gibt hier verschiedene Optionen. Als günstigste Kategorie gibt es einen Wohnheimplatz, bei dem man sich ein Zimmer mit einem oder mehreren Studenten teilt (in der Regel nur einer). Die Duschen und WCs werden hier mit der gesamten Etage geteilt. Wenn man mehr Geld investieren möchte, kann man sich auch ür ein Zimmer in einer WG bewerben, in dem man dann je nach Kategorie alleine in einem Zimmer oder auch zu zweit in einem Zimmer wohnt, allerdings auch mit Küche. Ich habe in einem Dorm gewohnt, in dem ich ein Zimmer mit einem anderen internationalen Studenten geteilt habe. Das ist zwar als deutscher Student ungewohnt, aber man lernt durch die mit der gesamten Etage gemeinsam genutzten Einrichtungen viele Leute kennen, was den Einstieg deutlich erleichtert. Zusammen mit der Wohnheimbewerbung muss man sich auch entscheiden, ob man einen sogenannten Mealplan haben möchte und falls ja, welchen. Bei der Bewerbung ür ein Dorm der günstigsten Kategorie muss man einen Mealplan nehmen, da man keine Möglichkeit hat, zu kochen. Bewirbt man sich ür eine Kategorie mit Küche, kann 1

2 man wählen. Die Mealplans beinhalten alle uneingeschränkten Zugang zu den Dining Halls (Mensen), von denen es mehrere auf dem Campus gibt und die alle eine gute bis sehr gute Auswahl und alität bieten. Vom gesunden Salat bis zum Burger oder Pizza ist alles dabei und man kann sich sehr ausgewogen ernähren. Will man selbst kochen, stellt sich das Problem des Einkaufens. Der Campus selbst liegt nicht in einer Stadt sondern auf dem Land und die einzige Möglichkeit, ohne Auto einzukaufen, besteht in einem Bus, der ca 20 Minuten bis zu einem Supermarkt ährt. Den Erfahrungen einige anderer Austauschstudenten zufolge ist es jedoch ohne ein Auto recht schwierig, an Essen zu kommen, insbesondere wenn man nicht in der Nähe der Bushaltestelle wohnt oder keine Mitbewohner hat, die ein Auto besitzen. Wichtig ist auch, sich vorher um eine Kreditkarte zu kümmern. Hier gibt es meines Wissens nach die Möglichkeit, eine kostenlose Kreditkarte bei Comdirect oder der DKB zu erhalten, womit dann kostenfreies Abheben an vielen Automaten in den USA möglich ist. Es gibt auch die Möglichkeit, vor Ort ein Konto zu eröffnen, was einige Austauschstudenten auch wahrgenommen haben. Ich habe vor meinem Auslandsaufenthalt eine eigene Auslandskrankenversicherung abgeschlossen. Es ist sehr zu empfehlen, eine deutsche Versicherung abzuschließen, da die von der UCONN angebotene sehr viel teurer ist. Ich habe Mawista genutzt und ha e damit keine Probleme. Eine weitere sehr beliebte Versicherung ür Austauschstudenten wurde von Hanse Merkur angeboten. Anreise und Ankun Es gibt hauptsächlich drei Möglichkeiten, an die UCONN zu gelangen. Der räumlich nächste Flughafen ist Bradley Airport, der bei Hartford liegt, also ca. 45 Minuten mit dem Auto von der UCONN entfernt. Von diesem Flughafen gibt es einen Uni-eigenen Shu le, der Studenten ür $ 50 zur Uni bringt. Eine günstigere Option ist, bis Boston oder New York zu fliegen und von dort einen Fernreisebus zur Uni zu nehmen. Diese Busse (z.b. Megabus, Peter Pan oder Greyhound) bieten teilweise sehr günstige Reisen an, jedoch muss man dann noch vom Flughafen in die Stadt zum Startpunkt der Busse gelangen. In den Wohnheimen selbst sind grundlegende Einrichtungsgegenstände bereits vorhanden, bis auf Be zeug. Das ha e ich damals online vorbestellt (das wurde uns von der Auslandskoordinatorin so angeboten), habe aber ür das Be zeug dann auch deutlich mehr gezahlt als Studenten, die das von einem Walmart oder ähnlichem Geschä vor Ort selbst gekau haben. Man sollte aber immer beachten, dass man ohne Auto nicht ohne Weiteres einkaufen gehen kann. O verkaufen ehemalige Studenten auch ihre Einrichtung ein paar Wochen vor Semesterstart per Mail, das ist eine gute Möglichkeit, günstig an Dinge wie Schreibtischlampen oder Ähnliches zu kommen. Wohnen & Essen Ich ha e mich ür den günstigsten Mealplan entschieden, der auch vollkommen ausgereicht hat. Der einzige Unterschied zu den teureren ist, dass man keine Huskybucks (Geld, das man auf dem Campus im Campusshop oder ür Essen ausgeben kann) zur Ver ügung hat, die man aber auch nicht braucht, da man immer wenn man möchte in die Mensa gehen kann, und es dort wirklich alles gibt, was man benötigt. Für Studenten, die keinen Mealplan kaufen möchten, weil sie selbst kochen können, gibt es auch die Möglichkeit, eine bestimmte Anzahl an Meals 2

3 zu kaufen. Gerade am Wochenende ist die Dining Hall eine gute Möglichkeit, um mit Freunden zu brunchen und sich zu treffen. Ich ha e mich ür einen Platz in der Learning Community Global House beworben und auch einen Platz bekommen. Diese Learning Community besteht hauptsächlich aus internationalen Studenten und einigen Amerikanern und bietet eine gute Möglichkeit, Studenten mit ähnlichen Interessen kennenzulernen. Der Vorteil dieser Community ist, dass alle Mitglieder in den Dorms der McMahon Residence Hall wohnen, welche sehr zentral liegt und eine komple neu renovierte Mensa direkt im Haus hat. Ich habe Austauschstudenten gesprochen, die ein Apartment zugewiesen bekommen haben, von dem aus man gut 15 Minuten bis zum Campuszentrum zu Fuß braucht, was im Winter schon recht unangenehm werden kann, besonders nachts. Es gibt allerdings auch ein Bussystem, das relativ regelmäßig ährt und verschiedene Punkte auf dem Campus miteinander verbindet. Studieren Ich bin Masterstudent der Physik und ha e deshalb zwei Möglichkeiten. Man kann entweder Kurse mit insgesamt 12 Credit Points hören, oder, wenn man nur Kurse auf Graduate-Niveau besucht, auch nur 9 Credit Points. Ich habe mich ür 2 Undergraduate-Kurse (in Economics und American Studies) und zwei Graduate-Kurse (in Material Science und Electrical Engineering) entschieden. Die beiden Undergraduate-Kurse waren recht einfach, jedoch mit viel Lese- und Schreib-Aufwand, die beiden Graduate-Kurse eher anspruchsvoll. Insgesamt kann ich sagen, dass der Arbeitsaufwand unter dem Semester höher liegt als hier in Deutschland, aber der Schwierigkeitsgrad eher niedriger. Fleiß wird in den Kursen in der Regel direkt belohnt, da Hausaufgaben, Paper, teilweise sogar die mündliche Mitarbeit und das Abschneiden in kleinen izzen auch direkt in die Benotung mit einfließen und nicht nur das Abschneiden in den zwei Prüfungen (Midterm und Final) zählt. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit den Kursen. Die Professoren waren sehr motiviert und haben meist großen Wert auf die Fragen und Anregungen der Studenten gelegt. Für alle, die an der amerikanischen Kultur und Gesellscha interessiert sind, kann ich den Kurs Introduction to American Studies empfehlen. Da ich gerade zu einer Präsidentscha swahl in den USA war, haben wir in diesem Kurs besonders viel über diese Wahl gesprochen und ich habe auch sehr viel über das Selbstbild der Amerikaner und deren Geschichte gelernt. An der UCONN wird vieles über online-systeme geregelt. Von der Housing-Anmeldung, über die Meal-Pläne bis hin zu den Kurs- und Studien-Verwaltungen stehen online verschiedene Systeme zur Ver ügung. Anders als in Heidelberg muss man sich die Literatur, die man ür die Fächer benötigt (wird in der Regel vom Professor in der ersten Woche verkündet) selbst kaufen, da in der Bibliothek wenn überhaupt nur wenige Exemplare vorhanden sind. Die Ausgaben können je nach Fach von ein paar Dollar bis hin zu $ betragen. Der Uni-eigene Bookstore (Co-Op) bietet die meisten Bücher zum Verkauf an, ist jedoch meist auch deutlich teurer als Amazon oder ähnliche Seiten im Internet. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, Bücher über den Co-Op oder auch über Amazon ür ein Semester günstiger zu mieten, was insbesondere ür Bücher interessant ist, die man nicht nach Deutschland mit zurücknehmen will. 3

4 Freizeit & Sport An der Uconn gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen. Neben vielen verschiedenen Sport-Clubs gibt es auch unzählige andere Interessenvereinigungen, in denen man sich engagieren kann. Ich war in einem TaeKwonDo-Club, ür den man pro Semester $ 20 bezahlen musste, der dann allerdings auch Ausflüge zu Turnieren an verschiedenen Universitäten wie z.b. MIT oder Cornell organisiert und drei Trainingstermine pro Woche anbietet. Ein weiterer sehr interessanter Club ist der Outdoor-Club, der verschiedene Wander-Trips oder andere Ausflüge anbietet. Neuerdings kann man auch über die Homepage des Recreation Centers diese Trips direkt reservieren. Das Recreation Center selbst bietet eine weitere Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Es liegt zentral auf dem Campus und bietet ein recht großes Fitnessstudio mit einem Schwimmbecken, diversen Gräten, einer Halle ür Basketball, Badminton oder Fußball, Squash-Hallen und eine kleine Kle er- und Boulder-Anlage. Mit sehr großzügigen Öffnungszeiten ist das eine ausgezeichnete Möglichkeit, dem stressigen Studienalltag zu entfliehen. Die Clubs und Interessenvereinigungen bieten auch eine ideale Möglichkeit, amerikanische Studenten kennenzulernen. Im Allgemeinen verbringen viele Austauschstudenten viel Zeit mit anderen internationalen Studenten und das Knüpfen von Kontakten zu Amerikanern in den Vorlesungen ist je nach Fach oder Vorlesungsgröße eher schwierig. In den Clubs sind die meisten Studenten aber sehr offen und interessiert, was das Kennenlernen deutlich vereinfacht. Das Uni-Gelände bietet weiterhin auch viele Outdoor-Anlagen ür Fußball, Football oder Hockey an und es lohnt sich auch, den Spielen der Uni-Mannscha en zuzuschauen. Besonders interessant fand ich die Spiele der UCONN Basketball-Mannscha im Campus-eigenen Stadion, das mehr als Gäste fasst. Hier werden auch andere Veranstaltungen abgehalten. Das Football-Stadion des UCONN Teams liegt in Hartford, es werden jedoch Shu le-busse von der Uni angeboten, um dorthin zu gelangen. Allgemein bietet die Uni einige sehr gute und günstige Trips an. Ich habe beispielsweise das UCONN Basketball-Team im Madison Square Garden in New York sehen können und Ausflüge nach New Haven oder zum Sixflags-Vergnügungspark von New England mitgemacht. Die Ticketverkäufe werden immer im Voraus angekündigt und man sollte auch ca. eine Stunde vorher am Schalter sein, um Tickets ür solche Ausflüge zu bekommen. Die Lage der Universität direkt zwischen New York und Boston ermöglicht natürlich viele Reisemöglichkeiten. Empfehlen kann ich kurze Wochenendtrips nach Boston und New York per Bus. Megabus hat o Angebote ab $ 1, wenn man früh genug bucht, und man ist damit in ein paar Stunden direkt vom Campus in der Stadt. Wenn man zu etwas abgelegeneren Zielen möchte, lohnt es sich, mit anderen Studenten ein Auto zu mieten und damit dann den Nordosten der USA zu erkunden. Ich habe beispielsweise einen Ausflug nach Maine zu dem wunderschönen Acadia National Park unternommen und einige internationale Studenten sind sogar bis nach Toronto in Kanada gefahren. Fazit Insgesamt habe ich das Austauschsemester sehr genossen und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Es bietet eine einzigartige Möglichkeit, das amerikanische Studiensystem und Studentenleben kennenzulernen und mit sehr vielen interessanten Studenten aus der ganzen Welt in Kontakt zu kommen. Weiterhin bietet die Lage der UCONN einen idealen Ausgangspunkt ür Reisen in den Nordosten der USA und die University of Connecticut zählt zu einer der 4

5 besten und größten öffentlichen Universitäten der USA, was sie fachlich sehr reizvoll macht. Abschließend möchte ich allen danken, die mir diese Erfahrung ermöglicht haben, allen voran dem Austauschprogramm der Universität Heidelberg, ohne das ich diese Erfahrung nicht hä e machen können. 5

Zwischenbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Januar 2014

Zwischenbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Januar 2014 Zwischenbericht University of Connecticut, USA August 2013 bis Januar 2014 Kurzvorstellung Die Universtiy of Connecticut, oder auch UConn genannt, gehört zu einer der führenden Universitäten in New England.

Mehr

Erfahrungsbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Mai 2014

Erfahrungsbericht. University of Connecticut, USA. August 2013 bis Mai 2014 Erfahrungsbericht University of Connecticut, USA August 2013 bis Mai 2014 Vorstellung Die Universtiy of Connecticut (abgekürzt UConn) hat in Amerika einen guten Ruf und gehört zu einer der führenden öffentlichen

Mehr

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut Erfahrungsbericht 2014/15 University of Connecticut An- und Abreise Flüge Für die Buchung gilt: Auf jeden Fall möglichst früh reservieren. Je früher ich bucht, desto billiger wird es. Ihr müsst auch nicht

Mehr

Zwischenbericht 2014/15. University of Connecticut

Zwischenbericht 2014/15. University of Connecticut Zwischenbericht 2014/15 University of Connecticut Anreise Für die Anreise habe ich mich entschieden nach New York (JFK) zu fliegen und von dort aus den Bus nach Storrs zu nehmen. Die großen amerikanischen

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg August Dezember 2009 Erfahrungsbericht von Hiermit genehmige

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo.

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo. Erfahrungsbericht Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015 Eva Wimmer evawimmer@yahoo.de Inhaltsverzeichnis: 1. Bewerbung 2. Vor der Abreise 2.1 Visum 2.2

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm 1 Haussee, 10min von der Wohnung entfernt Die Frage, die einem oft gestellt wird: Wieso Tampere und wo ist das überhaupt? lässt sich ganz einfach

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER 1. Vorbereitung: Learning Agreement: Am besten sucht man sich eine Partnerhochschule der eigenen

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer Western Michigan University, Kalamazoo, USA Michael Backer 1 Vorbereitungen 1. Bewerbung 2. TOEFL-Test 3. Unterlagen für Western Michigan University 4. Visum, Flug, Unterkunft 2 Bewerbung Schriftliche

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht New Haven. Vorbereitung des Aufenthaltes:

Erfahrungsbericht New Haven. Vorbereitung des Aufenthaltes: Erfahrungsbericht New Haven Vorbereitung des Aufenthaltes: Die Vorbereitungen für einen USA Aufenthalt sind wesentlich zeitintensiver, als Auslandsaufenthalte in anderen Ländern. Jetzt im Nachhinein, kann

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht. Michigan State University Fall Robert Wethkamp

Erfahrungsbericht. Michigan State University Fall Robert Wethkamp Erfahrungsbericht Michigan State University Fall 2016 Robert Wethkamp Vorbereitungen und Anreise Die Michigan State University liegt zentral im Süden von Michigan in der Kleinstadt East Lansing (direkt

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14)

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) von Katharina W. Vorbereitung Für mich war schon lang klar, dass ich gerne nach Neuseeland gehen würde, um dort Lebensmittel-

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Erasmus- Erfahrungsbericht

Erasmus- Erfahrungsbericht Erasmus- Erfahrungsbericht Im Wintersemester 2012/13 konnte ich ein halbes Jahr als Visiting Student im St. Hugh s College an der University of Oxford verbringen. Es war ein unglaublich intensiver und

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erfahrungsbericht: KULeuven

Erfahrungsbericht: KULeuven Erfahrungsbericht: KULeuven Ich war vom September 2011 bis Juli 2012 an der Katholischen Universität Leuven. Um mich rechtzeitig nach einer Wohnung umzuschauen, bin ich, bevor das Studium angefangen hat,

Mehr

Zwischenbericht: University of Connecticut Wintersemester 2009

Zwischenbericht: University of Connecticut Wintersemester 2009 Zwischenbericht: University of Connecticut Wintersemester 2009 Allgemeine Informationen Die University of Connecticut ist eine staatliche Universität im ländlichen Gebiet des drittkleinsten Bundesstaates

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Erfahrungsbericht: Auslandssemester von Heimatuniversität: Universität Hohenheim, Stuttgart, Deutschland Gastuniversität: University of Illinois at Urbana-Champaign, USA Studium: Bachelor of Science in

Mehr

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury Anna Schwarz Anglophone Studies Auslandssemester an der Western Connecticut State University in Danbury Nach meiner Zusage für die WCSU ging es für mich im Sommer 2011 los, von Düsseldorf nach New York

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

UNCG - University of North Carolina at Greensboro

UNCG - University of North Carolina at Greensboro UNCG - University of North Carolina at Greensboro August bis Dezember 2013 1. 29/30.04.2013 Infoveranstaltung North Carolina Dabei handelt es sich um eine zwei Tage andauernde Veranstaltung mit Informationen

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Fahrtkosten: Sonstiges ( ):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Fahrtkosten: Sonstiges ( ): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: borbs@sbox.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Helen&Hard As Studienrichtung

Mehr

Abschlussbericht - University of Connecticut 2010 / 2011

Abschlussbericht - University of Connecticut 2010 / 2011 Abschlussbericht - University of Connecticut 2010 / 2011 U C o n n i s t e i n e staatliche Universität, die mit ihren 28.000 Studenten einen ausgezeichneten Ruf hat und zur 'Public Ivy' gehört (Bezeichnung

Mehr

Reisebericht Neuseeland 2011

Reisebericht Neuseeland 2011 1 Einleitung Reisebericht Neuseeland 2011 Mein Aufenthalt in Neuseeland von Anfang Juli 2011 bis Ende Januar 2012 war ein sehr aufregendes Erlebnis, welches mir sehr viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen,

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Elisabeth Schlömer International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1 Inhaltsverzeichnis Organisatorische

Mehr

California Polytechnic State University, San Luis Obispo

California Polytechnic State University, San Luis Obispo Zwischenbericht California Polytechnic State University, San Luis Obispo Fall & Winter Quarter 2011/12 Wohnen Wer On-Campus wohnen möchte der sollte sich am besten schon deutlich im Voraus informieren.

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht über unser Studiensemester an dem UOIT in Kanada

Erfahrungsbericht über unser Studiensemester an dem UOIT in Kanada Erfahrungsbericht über unser Studiensemester an dem UOIT in Kanada von Frank Gerber und Thomas Horn Abb.: 1 Bibliothek des UOIT University of Ontario Institute of Technology Zeitraum: 09/09 12/09 Vorbereitungen

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Erfahrungsbericht für das Baden-Württemberg-Stipendium

Erfahrungsbericht für das Baden-Württemberg-Stipendium Erfahrungsbericht für das Baden-Württemberg-Stipendium Andreas Bolz Aufenthalt von Juli 2013 bis Januar 2014 Im Rahmen des Austauschprogrammes California State University/ Baden- Württemberg Kontakt: Heimathochschule:

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Ich studiere an der Fakultät 6 Mechatronik und Feinwerktechnik Master. An der Uni Malta habe ich mein letztes Semester und meine Masterarbeit absolviert. Die Entscheidung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule Ansbach Studiengang und -fach: Multimedia und Kommunikation In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. Semester

Mehr

Bericht University of Oklahoma 2016/2017

Bericht University of Oklahoma 2016/2017 Bericht University of Oklahoma 2016/2017 Ich habe in der Zeit von August 2016 bis Mai 2017 zwei Semester an der University of Oklahoma studiert. Obwohl der Staat Oklahoma, vielleicht nicht das Erste ist,

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Zwischenbericht Auslandssemester USA. University of Massachusetts Amherst

Zwischenbericht Auslandssemester USA. University of Massachusetts Amherst Zwischenbericht Auslandssemester USA University of Massachusetts Amherst Allgemeines: Ich bin Lehramtsstudentin in Heidelberg und verbringe derzeit mein 7. und 8. Fachsemester an der UMass Amherst. Da

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6

ERFAHRUNGSBERICHT. Daniela Waidmann. Name: Realschullehramt. Studiengang: Englisch, Sport, Informatik. Studienfächer: Semester: 6 ERFAHRUNGSBERICHT Name: Studiengang: Studienfächer: Daniela Waidmann Realschullehramt Englisch, Sport, Informatik Semester: 6 Heimathochschule: Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Edith

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013

Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester in Perth - Juli bis Dezember 2013 Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Kirchplatz 2 88250 Weingarten Gasthochschule: Edith Cowan University Mount Lawley

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester

Erfahrungsbericht Auslandssemester Erfahrungsbericht Auslandssemester FK 10, Wintersemester 2015/2016 University of Lethbridge 4401 University Drive Lethbridge Alberta T1K 3M4 2. Vorbereitung des Auslandssemesters Dafür sind einige Unterlagen

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik Erfahrungsbericht Austauschprogramm zwischen der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München und der Hong Kong University of Science and Technology Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai

Mehr

Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012

Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012 STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012 Gastuniversität: Truman State University Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012 Studienrichtung: Wirtschaftswissenschaften BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT IN FOLGENDE

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft-und Raumfahrttechnik mit Pilotenausbildung In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan?

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Indiana University of Pennsylvania Office of International Education; Ansprechpartner für J Visa Tracy Anderson

STUDY ABROAD REPORT. Indiana University of Pennsylvania Office of International Education; Ansprechpartner für J Visa Tracy Anderson STUDY ABROAD REPORT Name, Vorname Uekermann, Corinna E Mail kann im ISMA Büro erfragt werden Semester, Jahr Wintersemester, 2008 Information über die Universität allgemeine Angaben International Office

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

Erfahrungsbericht. Erik Valentin. Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe. Aufenthaltsdauer: 1 Semester. Zeitpunkt: 3. Master-Semester (2008)

Erfahrungsbericht. Erik Valentin. Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe. Aufenthaltsdauer: 1 Semester. Zeitpunkt: 3. Master-Semester (2008) Erfahrungsbericht Erik Valentin Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Gasthochschule: Valdosta State University Studienrichtung: Wirtschaftsinformatik/Management Aufenthaltsdauer: 1 Semester Zeitpunkt:

Mehr

Mein Master in Melbourne

Mein Master in Melbourne Mein Master in Melbourne Zu meiner Person: Um vielleicht ein besseres Bild von meinem Erfahrungsbericht zu haben, erst ein mal ein paar Informationen zu meiner Person. Mein Name ist Niklas und ich bin

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Maximilian Haberland maximilian.haberland@hotmail.de Bewerbungsphase Diese war komplett durchorganisiert

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Name: email: Heimathochschule: Studiengang: Gasthochschule: Kevin Rohrscheidt k.rohrscheidt@gmx.de Duale Hochschule Baden Württemberg Stuttgart BWL-International

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der University of West Florida in Pensacola

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der University of West Florida in Pensacola Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der University of West Florida in Pensacola Vorbereitung Die Vorbereitung nimmt sehr viel Zeit und Geduld in Anspruch. Ich hätte nicht gedacht, dass man

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung. Anreise und erste Tage

Erfahrungsbericht. Vorbereitung. Anreise und erste Tage Erfahrungsbericht Vorbereitung Der Plan ins Ausland zu gehen entwickelte sich bei mir im 2. Semester. Nachdem ich mich für einen bilateralen Austausch mit der University of Ottawa entschieden hatte, begann

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt WS 2014 / 2015 (09 / 2014) bis (01 / 2015) Lukas, N Studiengang: Master Mathematik Partner-Hochschule: Beihang University (BUAA) Xueyuan Road No. 37, Haidian District,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc.

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc. PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: The University of Vermont Studienrichtung an der

Mehr

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der University of California Riverside in Kalifornien, USA Heimathochschule: DHBW Stuttgart Gasthochschule: University of California Riverside (UCR) Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht Autumn semester 11/12 und Spring semester 12 and der Uppsala University Vorbereitung (Planung, Organisation, Bewerbung an der

Erfahrungsbericht Autumn semester 11/12 und Spring semester 12 and der Uppsala University Vorbereitung (Planung, Organisation, Bewerbung an der Erfahrungsbericht Autumn semester 11/12 und Spring semester 12 and der Uppsala University Vorbereitung (Planung, Organisation, Bewerbung an der Gasthochschule) Am Besten sollte man sich schon ein Jahr

Mehr

University of Newcastle Newcastle, Australia. Kathrin Ba/Ma BfP 11. Semester

University of Newcastle Newcastle, Australia. Kathrin Ba/Ma BfP 11. Semester Newcastle, Australia Kathrin Ba/Ma BfP 11. Semester Ich habe hier hauptsächlich Seminare für mein Kunst-Studium besucht und die Uni zeichnete sich durch eine sehr große Kunst-Fakultät aus, in der ich viele

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Erfahrungsbericht University of Wisconsin Oshkosh Fall Semester 2013. Florian Merkel Wirtschaftsingenieurwesen TU Darmstadt

Erfahrungsbericht University of Wisconsin Oshkosh Fall Semester 2013. Florian Merkel Wirtschaftsingenieurwesen TU Darmstadt Erfahrungsbericht University of Wisconsin Oshkosh Fall Semester 2013 Florian Merkel Wirtschaftsingenieurwesen TU Darmstadt Inhalt Bewerbung und Auswahl... 2 University of Wisconsin Oshkosh... 4 Anreise...

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr