Installation und Einsatz von ImageShare

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Installation und Einsatz von ImageShare"

Transkript

1 Instlltion und Einstz von ImgeShre

2 Copyright : Polycom, Inc. Polycom, Inc., 4750 Willow Rod, Plesnton, CA Polycom und ds Polycom-Logo sind eingetrgene Mrken der Polycom, Inc. ImgeShre ist eine Mrke der PictureTel Corportion. Die in dieser Dokumenttion enthltenen Informtionen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Polycom übernimmt keine Verntwortung für technische oder redktionelle Fehler oder Auslssungen, die in dieser Dokumenttion enthlten sein können, oder für die Verwendung dieses Mterils. Weiterhin geht Polycom nicht die Verpflichtung ein, die in dieser Dokumenttion enthltenen Informtionen zu ktulisieren. Diese Dokumenttion enthält urheberrechtlich geschützte Informtionen. Alle Rechte vorbehlten. Kein Teil dieser Dokumenttion drf ohne ds vorherige schriftliche Einverständnis von Polycom, Inc. fotokopiert oder in irgendeiner Form reproduziert werden. Ausgbe: /A Hben Sie Vorschläge oder Anmerkungen zu der Dokumenttion, die Sie erhlten hben? Senden Sie diese per E-Mil n

3 Instlltion und Einstz von ImgeShre Informtionen zu dieser Dokumenttion In dieser Dokumenttion ist die Instlltion und der Einstz von ipower ImgeShre beschrieben. ImgeShre ist ein Gerät, über ds Videokonferenzsysteme uf einfche Weise mit einer Computerusrüstung verbunden und Videokonferenzen somit durch Video- und Audiopräsenttionen ergänzt werden können. Die notwendigen Kbel müssen nicht mit der Rückseite des Computers verbunden werden, sondern können gnz einfch n ds ImgeShre-Gerät ngeschlossen werden. Folgende Themen werden in dieser Dokumenttion behndelt: Einstzmöglichkeiten von ImgeShre (Seite 4) Auspcken des Geräts (Seite 5) Vorbereitungen für die Aufstellung (Seite 6) Anschluss von ImgeShre n den Computer (Seite 6) Anschluss eines Lptops n ImgeShre (Seite 7) Anschluss eines PCs n ImgeShre (Seite 8) Anschluss eines Projektors n ImgeShre (Seite 9) Verwendung des bluen ImgeShre-Auswhlknopfs (Seite 10) Überprüfen der Einstellungen für die Auflösung (Seite 11) Einrichten der Ausrüstung für Vor-Ort-Präsenttionen (Seite 11) Pflege des Geräts (Seite 11) Service und Support (Seite 11) In dieser Dokumenttion finden Sie uch technische Dten zu ImgeShre (Seite 12). 3

4 HELP ON/STANDBY OPTIONS CALL/ANSWER HANG UP 1 HELP ON/STANDBY OPTIONS CALL/ANSWER HANG UP ABC 3 DEF 2 ABC 3 DEF 4 GHI 5 JKL 6 MNO PQRS 8 TUV 9 WXYZ 4 GHI 5 JKL 6 MNO 7 PQRS 8 TUV 9 WXYZ 0 # * 0 # * SET CANCEL PRESET SET CANCEL PRESET PEOPLE CONTENT PEOPLE CONTENT PIP PIP ZOOM VOLUME ZOOM MUTE AUTO VOLUME MUTE AUTO INSTALLATION UND EINSATZ VON IMAGESHARE Einstzmöglichk eiten von ImgeShre Mit Hilfe von ImgeShre können Sie rsch und einfch einen Lptop oder einen PC n ds Videokonferenzsystem nschließen, so dss die Teilnehmer m loklen System und n der Gegenstelle Dishows, Präsenttionen, Tbellenklkultionen und ndere wichtige Informtionen während einer Konferenz nsehen können. Wenn in Ihrer Präsenttion Audiodten enthlten sind, können Sie diese über die Lutsprecher des Videokonferenzsystems m loklen System und n der Gegenstelle usgeben lssen. Hierzu müssen Sie den Lptop bzw. den PC über ein Audiokbel mit dem ImgeShre- Gerät verbinden. Außerdem können Sie n ImgeShre uch einen Konferenzrum-Projektor nschließen, um Videoinhlte über den Projektor wiederzugeben. ImgeShre wird mit dem ipower 970-Videokonferenzsystem mitgeliefert und ist ls Zustzgerät für ds ipower 960- Videokonferenzsystem erhältlich. 4

5 Auspcken des Geräts Auspcken des Geräts Wenn Sie ImgeShre uspcken, sollte Folgendes im Krton enthlten sein: ImgeShre-Gerät Schnittstellenkbel b Audio-Eingngskbel c VGA-Eingngskbel d Dokumenttion Instlltion und Einstz von ImgeShre (diese Dokumenttion) e Hinweis: Im Lieferumfng des Videokonferenzsystems ist ein 7,5 m lnges Schnittstellenkbel enthlten. Sie können jedoch seprt ein 15 m lnges Schnittstellenkbel bestellen. e e Instlling nd Using the ImgeShre b d c c 5

6 1 o 8 A INSTALLATION UND EINSATZ VON IMAGESHARE Vorbereitungen für die Aufstellung Ds ImgeShre-Gerät muss so nh m Konferenzsystem- Computer ufgestellt werden, dss es über die mitgelieferten Kbel ngeschlossen werden knn. Wenn Sie ds 7,5-m- Schnittstellenkbel verwenden, können Sie ImgeShre in einem Abstnd von bis zu 7,5 Metern vom Computer ufstellen. Wenn Sie ds optionl erhältliche 15 m-kbel verwenden, können Sie ImgeShre in einem Abstnd von bis zu 15 m Metern vom Computer ufstellen. Sie sollten sicherstellen, dss Sie ds ImgeShre-Gerät n einem leicht zugänglichen Ort ufstellen, um Verbindungen zwischen Lptops, PCs bzw. Projektoren und dem Videokonferenzsystem schnell und einfch herstellen oder trennen zu können. In der Regel ist hierfür der Tisch im Konferenzrum m besten geeignet. Anschluss von ImgeShre n den Computer So schließen Sie ds ImgeShre-Gerät n den Konferenzsystem- Computer n: 1. Stecken Sie ein Ende des Schnittstellenkbels in den Anschluss uf der Rückseite des ImgeShre-Geräts. 2. Stecken Sie ds ndere Ende des Schnittstellenkbels in den ImgeShre-Anschluss b uf der Rückseite des Computers. b 1 4 ISDN VGA VCR A/V WAN LAN 6

7 Anschluss eines Lptops n ImgeShre Anschluss eines Lptops n ImgeShre So schließen Sie einen Lptop n ImgeShre n: 1. Stecken Sie ein Ende des VGA-Eingngskbels in den VGA- Ausgngsnschluss des Lptops, und stecken Sie ds ndere Ende des Kbels in den VGA-Eingngsnschluss von ImgeShre. 2. Wenn die Konferenzteilnehmer in der Lge sein sollen, Lptop- Audiodten zu hören, stecken Sie ein Ende des Audio- Eingngskbels in den Audio-Ausgngsnschluss des Lptops und ds ndere Ende des Kbels in den Audio- Eingngsnschluss b von ImgeShre. In der Dokumenttion zum Lptop finden Sie Informtionen drüber, wie Sie die Freigbe von VGA-Signlen über den VGA- Anschluss des Lptops ermöglichen. Hinweis: Wenn die Lptop-Quelle gewählt wird, werden die Audiodten vom Lptop mit den Audiodten der Konferenz kombiniert und über die Lutsprecher des Videokonferenzsystems usgegeben. Über die STUMM-Tste uf der Fernbedienung und die Option STUMM uf dem Bildschirm werden nur die Audiodten der Konferenz stumm geschltet. Wenn Sie die Audiowiedergbe des Lptops dektivieren möchten, müssen Sie dies über Steuerelemente oder Einstellungen uf dem Lptop vornehmen. b 7

8 INSTALLATION UND EINSATZ VON IMAGESHARE Anschluss eines PCs n ImgeShre So schließen Sie einen PC n ImgeShre n: 1. Fhren Sie den PC herunter und stecken Sie ds Monitorkbel uf der Rückseite des PCs us. Stecken Sie ds Monitorkbel in den externen Monitornschluss von ImgeShre. 2. Stecken Sie ein Ende des VGA-Eingngskbels in den Monitornschluss des PCs und ds ndere Ende in den VGA- Eingngsnschluss b von ImgeShre. 3. Wenn Sie PC-Audiodten wiedergeben möchten, stecken Sie ein Ende des Audio-Eingngskbels in den Audio- Ausgngsnschluss des PCs und ds ndere Ende des Kbels in den Audio-Eingngsnschluss c von ImgeShre. 4. Schlten Sie den PC ein. Hinweis: Wenn die PC-Quelle gewählt wird, werden die Audiodten vom PC mit den Audiodten der Konferenz kombiniert und über die Lutsprecher des Videokonferenzsystems usgegeben. Über die STUMM-Tste uf der Fernbedienung und die Option STUMM uf dem Bildschirm werden nur die Audiodten der Konferenz stumm geschltet. Wenn Sie die Audiowiedergbe des PCs dektivieren möchten, müssen Sie dies über Steuerelemente oder Einstellungen m PC vornehmen. b c 8

9 Anschluss eines Projektors n ImgeShre Anschluss eines Projektors n ImgeShre So schließen Sie einen Projektor n ImgeShre n: 1. Stecken Sie ein Ende des Projektorkbels (ds Kbel, ds mit dem Projektor mitgeliefert wurde) in den Anschluss uf der Rückseite des Projektors. 2. Stecken Sie ds ndere Ende des Projektorkbels in den Projektor-Ausgngsnschluss von ImgeShre. Hinweis: Wenn Sie einen Projektor n ImgeShre nschließen, zeigt der Projektor sämtliche uf dem SVGA/XGA- Monitor des Videokonferenzsystems drgestellten Informtionen n. 9

10 INSTALLATION UND EINSATZ VON IMAGESHARE Verwendung des bluen ImgeShre- Auswhlknopfs Wenn Sie mit Hilfe von ImgeShre eine Inhltsquelle (z. B. einen Lptop) n ds Videokonferenzsystem nschließen, können Sie mit dem bluen ImgeShre-Auswhlknopf zwischen dem Anzeigen von Teilnehmern und dem Anzeigen von Inhlt hin- und herschlten. Der ImgeShre-Auswhlknopf stellt ein Schnellverfhren dr, so dss Sie nicht die Fernbedienung oder die Tsttur verwenden müssen. 10

11 Überprüfen der Einstellungen für die Auflösung Überprüfen der Einstellungen für die Auflösung Dmit ein Lptop oder ein PC ordnungsgemäß mit ImgeShre rbeiten knn, drf die Auflösung des Lptops bzw. des PCs nicht mehr ls 1024 x 768 bei 75 Hz betrgen. Wenn die Auflösung des Lptops oder PCs weniger ls 1024 x 768 (bei einer beliebigen Frequenz) beträgt, ist eine ordnungsgemäße Funktionsweise des Lptops bzw. PCs mit ImgeShre gewährleistet. Projektoren, die n ImgeShre ngeschlossen sind, müssen in der Lge sein, die für ds Videokonferenzsystem eingestellte Auflösung zu verrbeiten. Überprüfen Sie die Stndrdeinstellungen für die Grfikuflösung des Systems. Lesen Sie nschließend in der Dokumenttion des Projektors nch, ob der Projektor ttsächlich mit der Auflösung rbeiten knn, die im Videokonferenzsystem festgelegt ist. Hinweis: Die Stndrduflösung für ds Videokonferenzsystem beträgt 800 x 600. Einrichten der Ausrüstung für Vor-Ort- Präsenttionen Alle Geräte, die über ImgeShre n ds Videokonferenzsystem ngeschlossen sind, können im Rhmen einer Vor-Ort-Präsenttion verwendet werden. Die Videokonferenznwendung muss ktiviert sein, wenn Sie eines der Geräte (d. h. Lptop, PC oder Projektor) für eine Vor-Ort-Präsenttion verwenden möchten. Sie werden den Projektor beispielsweise für eine Dishow, die uf dem Lptop läuft, verwenden wollen. Stellen Sie ls Erstes sicher, dss der Lptop und der Projektor n ImgeShre ngeschlossen sind. Vergewissern Sie sich nschließend, dss die Videokonferenznwendung ktiviert ist. Wenn Ihr System korrekt konfiguriert und die Videokonferenznwendung ktiviert ist, können Sie Ihre Dishow mit Hilfe des Projektors vorführen. Pflege des Geräts Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um die Oberfläche von ImgeShre zu reinigen. Verwenden Sie keine hrten oder schrfen Reiniger. Tuchen Sie ImgeShre niemls in Wsser ein. Service und Support Wenden Sie sich für Support oder Service n Ihren Polycom- Anbieter oder rufen Sie den technischen Support von Polycom n. Die Rufnummern für den technischen Support in Ihrem Gebiet erhlten Sie über die Website von Polycom, 11

12 INSTALLATION UND EINSATZ VON IMAGESHARE Technische Dten Im folgenden sind die technischen Dten des ImgeShre-Geräts ngegeben. Physiklische Spezifiktionen Abmessungen: Länge: 180 mm Breite: 160 mm Höhe: 32 mm Gewicht: 0,45 kg Betriebsumgebung Temperturbereich: 0 bis 40 C Betriebsspezifiktionen Stromverbruch: 3,6 Wtt (+12 V Gleichstrom/300 ma) Mximle Auflösung/Frme-Rte: 1024 x 768 bei 75 Hz Lptop-Eingngsnschluss: 15-poliger HD-Stecker Monitor/Projektor-Ausgngsnschlüsse: 15-polige HD-Buchse 12

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduch für den Schnellstrt Revision B McAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten von McAfee Firewll Enterprise (im Folgenden

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing. Rev. 03 SNT 000.2547 Version 3 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduh für den Shnellstrt Revision C MAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduh für den Shnellstrt finden Sie kurzgefsste Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise. 1 Üerprüfen

Mehr

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Seite 1 / 5 V5.32 Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Erweiterungsmodul für ds ELV-TimeMster Komplettsystem Hndbuch und Beschreibungen Ab der Version 5 befinden sich die Kurznleitung und ds gesmte Hndbuch ls

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

1. Voraussetzung. 2. Web-Account anlegen. 3. Einloggen. 4. Kunden-Portal verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account anlegen. 5.2 Sub-Account bearbeiten

1. Voraussetzung. 2. Web-Account anlegen. 3. Einloggen. 4. Kunden-Portal verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account anlegen. 5.2 Sub-Account bearbeiten Anleitung DER WEG ZUM TOLL COLLECT KUNDEN-PORTAL Inhlt 1. Vorussetzung 2. Web-Account nlegen 3. Einloggen 4. Kunden-Portl verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account nlegen 5.2 Sub-Account berbeiten 5.3 Sub-Account

Mehr

SCHWINGFENSTERBESCHLÄGE

SCHWINGFENSTERBESCHLÄGE SCHWINGFENSTERBESCHLÄGE FÜR TOP WENDE FENSTER 180 0 IP Nr. 6244-52 & IP Nr. 62762 13 MTERIL STHL OHNE SPEZIFIKTION 1 STZ PRO KRTON B MM INNEN RHMEN MM SCRUBE GEWICHT RUND KG / STZ 6244 1 0 21 1 20 513

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug)

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug) UPC Cblecom Austri GmbH Färbergsse 17, 6850 Dornbirn Eventuelle Stz- oder Druckfehler und Entgeltänderungen vorbehlten. Unterhltung in voller Bndbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet

Mehr

Installations und Bedienungsanleitung

Installations und Bedienungsanleitung Instlltions und Bedienungsnleitung EKRUCBS Instlltions und Bedienungsnleitung Deutsch Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Für den Benutzer 2 1 Schltflächen 2 2 Sttussymole 2 Für den Instllteur 3 3 Üersicht:

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren.

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren. Schüttdämmstoffe 07/2014 Werben mit Knuf Insultion Supfil. Einfch gestlten, professionell uftreten, erfolgreich kommunizieren. Inhltsverzeichnis Einleitung Erfolgreiche Kommuniktion beginnt bei der richtigen

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

CTI Überspannungen im Innenbereich. Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekoration und Zwischendecken

CTI Überspannungen im Innenbereich. Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekoration und Zwischendecken CTI Überspnnungen im Innenbereich Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekortion und Zwischendecken Einführung Oft ist in einer Gebäudestruktur kein geeigneter Befestigungspunkt vorhnden oder

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Warmluft-Thermostate. Typenreihe WTHc. Besonderheiten. Kurzbeschreibung. Schaltfunktion. Zulassungen/Prüfzeichen (siehe technische Daten)

Warmluft-Thermostate. Typenreihe WTHc. Besonderheiten. Kurzbeschreibung. Schaltfunktion. Zulassungen/Prüfzeichen (siehe technische Daten) JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +9 66 6003-76 Husdresse: Moritz-Juchheim-Strße, 36039 Fuld, Germny Telefx: +9 66 6003-50 Lieferdresse: Mckenrodtstrße, 36039 Fuld, Germny E-Mil: mil@jumo.net Postdresse: 36035

Mehr

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Industrielle Messtechnik Prüfkörper Überwchung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Prüfkörper und Softwre......für die Zwischenprüfung von Koordintenmessgeräten (KMG) Konturenmessgeräten...für

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Die Taxi-Aktions-Angebote

Die Taxi-Aktions-Angebote Die Txi-Aktions-Angebote il Ihre Vorte e: tie PLUS n r ig x lose T Kosten nzierung in F e ig t uch für Güns e s s lä h c tive N Attrk hrzeuge Inhberf CrePort Finnzierungsngebot 3). Cddy Trendline ls Txi,

Mehr

Bestellformular - Adresslisten

Bestellformular - Adresslisten Industrie- und Hndelskmmer Heilbronn-Frnken Bestellformulr - Adresslisten Sehr geehrte Dmen und Herren, wie besprochen, erhlten Sie unser Bestellformulr für Adresslisten von Unternehmen in unserem Kmmerbezirk

Mehr

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung Dokumentenkmer Bedienungsnleitung Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsnleitung, und bechten Sie lle Anweisungen für Ihre Dokumentenkmer. Bewhren Sie diese Informtionen griffbereit uf,

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Keil Telecom Homepage - Hersteller von Isdn Tk Anlagen und Türsprechsystemen für Heim und Bü...

Keil Telecom Homepage - Hersteller von Isdn Tk Anlagen und Türsprechsystemen für Heim und Bü... Keil Telecom Homepge - Hersteller von Isdn Tk Anlgen und Türsprechsystemen für Heim und Bü... Seite 1 von 1 Einutürlutsprecher esonders kleine und kompkte Buform Einu üerll dort wo Pltz knpp ist Briefkästen,

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2. Verwendete Bezeichnungen. Vorstellung Ihres Projektors. Verwendung der Basisfunktionen des Projektors. Projektor aufstellen

Inhaltsverzeichnis 2. Verwendete Bezeichnungen. Vorstellung Ihres Projektors. Verwendung der Basisfunktionen des Projektors. Projektor aufstellen Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Verwendete Bezeichnungen Vorstellung Ihres Projektors Ausstttung des Projektors... 9 Schnelle und einfche Einrichtung... 9 Flexible Konnektivität... 9 Mit Computern

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung für eine korrekte Einrichtung und Installation, bevor Sie den Drucker verwenden.

Lesen Sie diese Installationsanleitung für eine korrekte Einrichtung und Installation, bevor Sie den Drucker verwenden. Instlltionsnleitung Hier beginnen (nur EU) HL-3040CN Lesen Sie diese Instlltionsnleitung für eine korrekte Einrichtung und Instlltion, bevor Sie den Drucker verwenden. WICHTIG Schließen Sie ds Druckerkbel

Mehr

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert Desktop (Executive) Systeme Basis Settop- / Systeme für kleine Konferenzräume Settop / Systeme für mittlere

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation 2-634-400-43 (1) Dt Projector Bedienungsnleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76 2005 Sony Corportion 2005 Sony Corportion. Alle Rechte vorbehlten. Die hierin beschriebene Softwre knn ußerdem

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen 5 2014 Sonderdruck us BWK 5-2014 Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die dezentrle Wärmewende Nutzung der Abwärme us Erneuerbre-Energie-Anlgen Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die

Mehr

Die elektronische Nase die Sie wieder ruhig schlafen läßt. Das Narkosewarngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG

Die elektronische Nase die Sie wieder ruhig schlafen läßt. Das Narkosewarngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG Die elektronische Nse die Sie wieder ruhig schlfen läßt. Ds Nrkosewrngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG Vielen Dnk, dss Sie sich fr unserprodukt entschieden hben. Vor Instlltion

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug)

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug) UPC Cblecom Austri GmbH Färbergsse 17, 6850 Dornbirn Eventuelle Stz- oder Druckfehler und Entgeltänderungen vorbehlten. Unterhltung in voller Bndbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet

Mehr

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen.

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen. Mnuell edatenq Fremdenverkehrs- und Gstgeweresttistik Einleitung edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit ietet, ihre sttistischen Meldungen üer ds Internet uszufüllen und einzureichen.

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich) Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-8880DN Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. Sie finden die Instlltionsnleitung uch in nderen

Mehr

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung Dokumentenkmer Bedienungsnleitung Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsnleitung, und bechten Sie lle Anweisungen für Ihre Dokumentenkmer. Bewhren Sie diese Informtionen griffbereit uf,

Mehr

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug)

Unterhaltung in voller Bandbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet & Telefon UPC Cablecom (Auszug) UPC Cblecom Austri GmbH Färbergsse 17, 6850 Dornbirn Eventuelle Stz- oder Druckfehler und Entgeltänderungen vorbehlten. Unterhltung in voller Bndbreite! Produktübersicht und Entgelte für Fernsehen, Internet

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor?

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor? Kommt Ihnen hier etws chinesisch vor? Internet.. -. -..-. -.. - Dnn hben Sie Recht! urbn 31 bringt chinesische Zeichen uf Bildschirm und Ppier Informtionstechnologie.. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. Druckschen

Mehr

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien Versuch 6 Elektrischer Widerstnd und Strom-Spnnungs-Kennlinien Versuchsziel: Durch biochemische ektionen ufgebute Potentildifferenzen (Spnnungen) bewirken elektrische Ströme im Orgnismus, die n einer Vielzhl

Mehr

Kappa. Jahre Garantie

Kappa. Jahre Garantie Kpp Flexible Anwendung Mit dem Kpp können rhmenlose Photovoltik-Module leicht in Dächer von Alt- und Neubuten mit beliebiger 1 Eindeckung integriert werden. Ds System wird uf die vorhndene Lttung montiert

Mehr

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich!

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich! Versuchsplnung 22 CRGRAPH www.crgrph.de Grundlgen Die Aufgbe ist es Versuche so zu kombinieren, dss die Zusmmenhänge einer Funktion oder eines Prozesses bestmöglich durch eine spätere Auswertung wiedergegeben

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

JUMO dtrans T05 Programmierbarer Messumformer in Zweidrahttechnik

JUMO dtrans T05 Programmierbarer Messumformer in Zweidrahttechnik Typenbltt 70700 Seite 1/12 JUMO dtrans T0 Progrmmierbrer Messumformer in Zweidrhttechnik zum Einbu in Anschlusskopf Form B zur Montge uf Hutschiene Kurzbeschreibung Die Messumformer erfssen Sensorsignle

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik Sentsverwltung für Bildung, Wissenschft und Forschung Schriftliche Prüfungsrbeit zum mittleren Schulbschluss 007 im Fch Mthemtik 30. Mi 007 Arbeitsbeginn: 10.00 Uhr Berbeitungszeit: 10 Minuten Zugelssene

Mehr

FDT-VERLEGESCHULUNGEN

FDT-VERLEGESCHULUNGEN 25 % RABATT SICHERN. BIS 15.11.2015 online buchbr FDT-VERLEGESCHULUNGEN KURSSTAFFEL 2016 WEITERBILDEN. OPTIMIEREN. WISSEN! 02 03 WEITERBILDEN. OPTIMIEREN. WISSEN! FDT-Verlegeschulungen Schulungen für Verleger

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

BÜrO HYPER aufgebautes BÜrOsYsteM

BÜrO HYPER aufgebautes BÜrOsYsteM 5 JAHRE NACHKAUFGARANTIE BÜrO HYPER UFGeBUtes BÜrOsYsteM Gerundete ecken und Knten nch din-fchbericht 147 schreibtisch und ergonomische Mße nch din En 527-1 sthl-orgzrge mit verdeckter Führung, Präzisionsuszüge

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Leitfden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Stnd: 20.01.2012 Gültig b: 01.01.2012 Inhltsverzeichnis 1 Benötigte Dten... 3 2 Netzentgelte... 4 2.1 Entgelt für Entnhme

Mehr

Die Telefonanlage!" ==Concept=XI420= ISDN-Komfort-Telefonanlage mit Systemfunktionen und USB-Internetzugang. Deutsche Telekom!

Die Telefonanlage! ==Concept=XI420= ISDN-Komfort-Telefonanlage mit Systemfunktionen und USB-Internetzugang. Deutsche Telekom! Die Telefonnlge " ==Concept=XI420= ISDN-Komfort-Telefonnlge mit Systemfunktionen und USB-Internetzugng Deutsche Telekom " ========= Sicherheitshinweise Alle Bereiche, die sich nur mit Werkzeug öffnen lssen,

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-585CW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, die echtet werden müssen, um

Mehr

Hier beginnen DCP-J315W

Hier beginnen DCP-J315W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J35W Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrichtung und Instlltion, evor Sie ds Gerät verwenden. WARNUNG VORSICHT WARNUNG weist uf eine potentiell gefährliche

Mehr

Mathematik. Name, Vorname:

Mathematik. Name, Vorname: Kntonsschule Zürich Birch Fchmittelschule Aufnhmeprüfung 2007 Nme, Vornme: Nr.: Zeit: 90 Minuten erlubte Hilfsmittel: Tschenrechner us der Sekundrschule, lso weder progrmmierbr noch grfik- oder lgebrfähig

Mehr

c dl SPiC (Teil C, SS 11) 13 Zeiger und Felder 13.1 Zeiger Einführung 13 1 Zeigervariable := Behälter für Verweise ( Adresse) Beispiel int x = 5;

c dl SPiC (Teil C, SS 11) 13 Zeiger und Felder 13.1 Zeiger Einführung 13 1 Zeigervariable := Behälter für Verweise ( Adresse) Beispiel int x = 5; Überblick: Teil C Systemnhe Softwreentwicklung Einordnung: Zeiger (Pointer) Literl: Drstellung eines Wertes 0110 0001 12 Progrmmstruktur und Module Vrible: Bezeichnung chr ; eines Dtenobjekts Behälter

Mehr

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist . Ohm = LED leuchtet wenn chlter gedrückt ist 2. Ohm = NICH ( = NO ) LED leuchtet wenn chlter nicht gedrückt ist = ist die Negtion von? Gibt es so einen kleinen chlter (Mikrotster)? 2. Ohm = UND LED leuchtet

Mehr

www.samsungpresenter.com

www.samsungpresenter.com www.samsungpresenter.com S amsung D igital P resenter SDP-950ST/DX Mobil einsetzbar... Kompakt 20 15 17.5 10 13.5 5 9.5 5.5 : 5,5kg (nur Gerät) SVP-6000 SVP-5500 SVP-5000 SDP-950 Platzsparend für den

Mehr

Neue Internet Radio Funktion

Neue Internet Radio Funktion XXXXX XXXXX XXXXX /XW-SMA3/XW-SMA4 Neue Internet Rdio Funktion DE EN Dieser drhtlose Lutsprecher ist druf usgelegt, Ihnen den Empfng von Pndor*/Internet-Rdiosendern zu ermöglichen. Bitte echten Sie jedoch,

Mehr

7 einfache Maßnahmen zur optimalen Sicherheit Ihrer Firmen-IT

7 einfache Maßnahmen zur optimalen Sicherheit Ihrer Firmen-IT I-Grundschutz gegen Schdprogrmme Spezilreport zum I-Grundschutz gegen Schdprogrmme» Souverän entscheiden» Einfch schützen» Unternehmenserfolg bsichern 3 Benutzerkonten mit eingeschränkten Rechten 5 Windows

Mehr

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT GEWINNER-STRATEGIEN FÜR EINE MEDIENLANDSCHAFT IM WANDEL SEPTEMBER 2015 Copyright 2015 The Nielsen Compny 1 VON DER REICHWEITE ZUR REAKTION WELTWEIT Bei den vertruenswürdigsten

Mehr

Die Telefonanlage!" ==Concept=XI521= ISDN-Komfort-Telefonanlage mit Systemfunktionen und USB-Internetzugang. Deutsche Telekom!

Die Telefonanlage! ==Concept=XI521= ISDN-Komfort-Telefonanlage mit Systemfunktionen und USB-Internetzugang. Deutsche Telekom! Die Telefonnlge " ==Concept=XI521= ISDN-Komfort-Telefonnlge mit Systemfunktionen und USB-Internetzugng Deutsche Telekom " ========= Sicherheitshinweise Alle Bereiche, die sich nur mit Werkzeug öffnen lssen,

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher... 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 1- VOICE-MAIL... 3 1.1 Erster Anruf

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom)

Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom) Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom) gültig b: 01.01.2015 Stnd: 08.06.2015 2 Inhltsverzeichnis 1 Bestndteile des Netzentgelts... 4 2 Preisblätter... 4 3 Leitfden für die Ermittlung des Netzentgeltes...

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-6690CW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, die echtet werden müssen,

Mehr

NeoTV 350 Media Player NTV350

NeoTV 350 Media Player NTV350 NeoTV 350 Media Player NTV350 2011 NETGEAR, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung von NETGEAR, Inc. in irgendeiner Form oder Weise reproduziert,

Mehr

1 152.17. 1. Gegenstand und Zweck

1 152.17. 1. Gegenstand und Zweck 5.7. März 0 Verordnung üer die Klssifizierung, die Veröffentlihung und die Arhivierung von Dokumenten zu Regierungsrtsgeshäften (Klssifizierungsverordnung, KRGV) Der Regierungsrt des Kntons Bern, gestützt

Mehr

2.8. Aufgaben zum Satz des Pythagoras

2.8. Aufgaben zum Satz des Pythagoras Aufgbe 1 Vervollständige die folgende Tbelle:.8. Aufgben zum Stz des Pythgors Kthete 6 1 4 1 13 17 15 Kthete b 8 1 7 8 11 Hypotenuse c 13 9 19 17 Aufgbe Berechne jeweils die Länge der dritten Seite: Aufgbe

Mehr

WebSphere Everyplace Subscription Manager. Planung. Version 4.1

WebSphere Everyplace Subscription Manager. Planung. Version 4.1 WebSphere Eeryplce Subscription Mnger Plnung Version 4.1 WebSphere Eeryplce Subscription Mnger Plnung Version 4.1 Plnung für WebSphere Eeryplce Subscription Mnger (Juni 2002) Copyrightermerk Copyright

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbunleitung Fxdpterkbel für utotelefon/hndy D-Netz, Phse V MW er-reihe (E 9,-/) MW 7er-Reihe (E 8) (Nur zum Gebruch in der MW HO bestimmt). Fchkenntnisse sind Vorussetzung. Einbuzeit

Mehr

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE Steigern Sie die Anwendungsperformnce, schützen Sie wichtige Informtionen, und senken Sie die Speicherkosten mit der umfssenden Softwre von EMC HIGHLIGHTS Im VNX Softwre

Mehr

Kurzübersicht. Druckerübersicht. Drucken. Kopieren. Scannen. Faxen. Fehlerbehebung. Weitere Informationen. Phaser 6180MFP. multifunction printer

Kurzübersicht. Druckerübersicht. Drucken. Kopieren. Scannen. Faxen. Fehlerbehebung. Weitere Informationen. Phaser 6180MFP. multifunction printer Phaser 680MFP multifunction printer Kurzübersicht Druckerübersicht Drucken Fehlerbehebung Weitere Informationen Druckertreiber und Dienstprogramme Schnellstart-Tutorials Benutzerhandbücher und -anleitungen

Mehr

Benutzeranweisung. LifeSize - Express -Videokonferenzsystem

Benutzeranweisung. LifeSize - Express -Videokonferenzsystem Benutzeranweisung LifeSize - Express -Videokonferenzsystem Präsidium Haus 2 Medizinische Fakultät Haus 21 LifeSize- Videokonferenzsystem einschalten 1. Bitte das Videokonferenzsystem mit Hilfe der Taste

Mehr

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Gebrauchsanweisung Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Einführung Glückwunsch zum Kauf des vierdrahtigen Erdungswiderstand-Prüfkits von Extech. Das Modell GRT300 ist ist konform mit der

Mehr

3 Wiederholung des Bruchrechnens

3 Wiederholung des Bruchrechnens 3 Wiederholung des Bruchrechnens Ein Bruch entsteht, wenn ein Gnzes in mehrere gleiche Teile zerlegt wird. Jeder Bruch besteht us dem Zähler, der Zhl über dem Bruchstrich, und dem Nenner, der Zhl unter

Mehr

11 Perfekt organisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen

11 Perfekt organisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen 11 Perfekt orgnisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen Ihr Mc ist ein whres Orgnistionstlent und wrtet gleich mit einer gnzen Hndvoll größerer und kleinerer Apps uf, um Ihr Leben zu vereinfchen.

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers Hchschule STDIENGANG Wirtschftsingenieurwesen Bltt n 6 Aschffenburg Prf. Dr.-Ing.. Bchtler, Armin Huth Versuch 2 Versin. m 23.3.2 Versuchsumdruck Schltungsrinten des Opertinserstärkers Inhlt Verwendete

Mehr

TECHNIK 2012 UNITHERM / VENTA / VESCO. UNISOUND SEPAZUMIK ON VENTITOP-Ventilatoren

TECHNIK 2012 UNITHERM / VENTA / VESCO. UNISOUND SEPAZUMIK ON VENTITOP-Ventilatoren TECHNIK 2012 UNITHERM / VENTA / VESCO UNISOU SEPAZUMIK ON VENTITOP-Ventiltoren hetingthrough innovtion. UNITHERM Technik UNITHERM. doppelwndiges wärmegedämmtes Abgssystem. Doppelwndiges, wärmegedämmtes

Mehr