Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW. Virtuell unterwegs in NRW Hintergrund: Landesweites Radverkehrsnetz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW. Virtuell unterwegs in NRW www.radroutenplaner.nrw.de. Hintergrund: Landesweites Radverkehrsnetz"

Transkript

1 Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW Virtuell unterwegs in NRW Hintergrund: Landesweites Radverkehrsnetz 1 Peter London Ingenieurgruppe Ministerium für Verkehrswesen für Bauen und und Verkehr Verfahrensentwicklung Nordrhein-Westfalen Aachen/Berlin Landesweites Radverkehrsnetz 2 Funktionalitäten Radroutenplaner 3 Integration der Themenrouten in die Beschilderung (Einschübe) Planung von Radtouren am Bildschirm durch Eingabe von Startpunkt, Zwischenpunkt(en), Zielpunkt Digitale Erfassung von km der wichtigsten Themenrouten Routing auf dem landesweiten Radverkehrsnetz, auf touristischen Routen und auf lokalen Radrouten Adressscharfes Routing als "Zulaufkomponente" auf dem kompletten Straßen- und Wegenetz NRW Vorgabe von Routensuchkriterien (z.b. Steigungen vermeiden) Darstellung von Höhenprofilen und Statistiken (Routenlänge, Fahrzeit, Netzlänge Radverkehrsnetz: ca km => Erstmals digitale Radverkehrsdaten in großer Güte flächendeckend vorhanden (zusammen wg. Überlagerung km) Gesamthöhenmeter,...) sowie Wettervorhersagen entlang der Route Georeferenzierte Informationen in der Karte: z.b. Bahnhöfe, Sehenswürdigkeiten,... mit weiteren Informationen Ausgabe von Karten, von detaillierten Fahrtanweisungen und GPS-Tracks Darstellung von Themenrouten, Tourentipps, Adresssuche oder Vorauswahl des Netzausschnitts 4 Darstellung Netze und Attribute 5 Eingabe Start- und Zieladresse Vorauswahl Kartenausschnitt um: Adresse Sehenswürdigkeit Bahnhof mit: Themenroute Tourentipp Vorauswahl des Kreises

2 Darstellung mit Art der Radverkehrsanlage 6 Kontextabhängige Mausfunktion: Beispiel Klick auf Symbol 7 Karte und Infos aus Datenbank 8 Überblick Themenrouten 9 Link auf Seite des Betriebs Beispiel: Infoblatt zur Themenroute 10 Darstellung einer kompletten Themenroute auf der Karte 11

3 Parameterwahl für die Routensuche 12 Festlegung von Start-, Ziel- und Zwischenpunkten 13 Weitere Parameter je nach Datenverfügbarkeit möglich wie beispielsweise 'Hauptverkehrsstraßen meiden' Darstellung der berechneten (kürzesten) Route 14 Route bei Einstellung "Themenrouten bevorzugen" 15 Einblenden von Detailbildern in Karte 16 Nutzung von Luftbildern 17

4 Route mit Zugangskomponente 18 Freie Kombination von Adresseingabe und Klick in Karte 19 Folgende georeferenzierte Objekte können direkt über Texteingabe auf der Karte lokalisiert werden: alle 3,9 Mio. Adressen in NRW alle 722 Bahnhöfe Über Sehenswürdigkeiten (Nach Texteingabe erscheint Kartenausschnitt und Zielkreis) => Freie Entscheidung, welches Fähnchen wo gesetzt wird Anzeigemöglichkeit von Warnungen und Informationen 20 Wetterinformationen entlang der Route 21 Wettervorhersagen für 397 Orte in NRW und weitere in den Nachbarbundesländern Wetter für 'heute' und 'morgen' unterschieden nach vormittags und nachmittags entlang der Route Daten: Bewölkung Höchsttemperatur, Wetterzustand, Regenwahrscheinlichkeit, Windstärke und -richtung Wetterinformationen entlang der Route 22 Radroutenplaner und GPS 23 Schnittstelle zur Ausgabe von mit dem Radroutenplaner im Internet geplanten Routen auf GPS-Geräte (GPS-Tracks)

5 Beispiel: GPS-Track aus berechneter Route 24 Routenausgabe im KML-Format 25 Berechnete Route im Radroutenplaner Darstellung des GPS-Tracks in der GPS Software Möglichkeit des Routenflugs bei Google-Earth Download des GPS-Tracks Routenausgabe im KML-Format 26 Tourentipps 27 Möglichkeit des Routenflugs bei Google-Earth Tipps für halb- und ganztägige Touren Verknüpfung der Radroutenplaner Hessen und NRW - Gesamtnetz 28 Planung mit Hilfe der Bike+Ride-Auskunft 29 NI NRW TH Hessen Planung Fahrradtour RP BY Festlegung Bike + Ride BW

6 Ergebnis der Bike+Ride-Auskunft auf der Karte 30 Ergebnis der Bike+Ride-Auskunft - Teil: Fahrplanauskunft 31 Radroutenplaner für internetfähige PDA: 32 Beispielseiten der PDA-Lösung 33 Kernfunktionen des Radroutenplaners Darstellung der berechneten Route Adressscharfe Routensuche, Karte anschauen, zoomen, verschieben Fahrtanweisungen, Infos zu Sehenswürdigkeiten mit einer für PDA ausgelegten Oberfläche für mobiles Internet Voraussetzung: Mobiler Internetzugang über GPRS oder UMTS Bei Geräten mit GPS-Modul: Anzeige des aktuellen Standorts in der Karte und automatische Kartenverschiebung Anzeige der Fahrtanweisung Beispielseiten der PDA-Lösung 34 Beispielseiten der PDA-Lösung 35 Adressauswahl: Darstellung einer Sehenswürdigkeit Automatischer Zoom auf textlich eingegebene Adresse Anzeige der Adresse Adresseingabe Anzeige der Informationen

7 Gesamtsystem 36 Statistische Daten 37 Input Digitales Geländemodell Radverkehrsnetz NRW Themenrouten lokale Netze Tourentipps ADFC ATKIS Daten Karten DTK10 Luftbilder Sehenswürdigkeiten Schilderkataster Netzerstellung Netzgenerierung Kartenerzeugung Kartenaufbereitung Bearbeitung Touristinfos, Bett&Bike Stadtinfos Betriebe Wettervorhersageauskunft Fahrplan- Gebäudereferenzen Tourentipps Touristiker Adressen Betrieb Netzmodell Routing Karten, Map Luftbilder Datenbank Web Schilder Hotels Bahnhöfe Knotenpunkte Gaststätten Ausgabe Fahranweisung Höhenprofil GPS-Tracks OVL, KML Routenwetter Bike + Ride Karte Bildschirm Karte Druck Datenbankinfos Textausgaben Netzlängen: Landesweites Radverkehrsnetz: km Themenrouten: km Lokale Radnetze: km Gesamtes Radnetz (durch Überlagerung): km Zusätzliches Straßen- und Wegenetz: ca km Nutzernachfrage: Seitenaufrufe 2003 (ab August): 4,6 Mio. Seitenaufrufe 2004: 15,6 Mio. Seitenaufrufe 2005: 28,2 Mio. Seitenaufrufe 2006: 53,8 Mio. Seitenaufrufe 2007: 71,5 Mio. Seitenaufrufe 2008: 116,2 Mio. Seitenaufrufe 2009: (bis ) 33,0 Mio. Bisheriger Rekordtag: mit Seiten Technische Daten: Leitungskapazität: 10 MBit bis zu 10 im Parallelbetrieb Summe: 322,9 Mio. Vergleich Seitenaufrufe im Monat (Stand März 2009) 38 Ansprechpartner 39 Seitenaufrufe pro Monat Millionen Seiten Ingenieurgruppe IVV Oppenhoffallee Aachen Dr. Dirk Serwill Tel: Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW MBV Jürgensplatz Düsseldorf Peter London Tel: Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 40 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit... und jetzt selbst mal ausprobieren:

Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW. Virtuell unterwegs in NRW Peter London

Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW. Virtuell unterwegs in NRW  Peter London Landesinitiative Verkehrsinfo.NRW Virtuell unterwegs in NRW www.radroutenplaner.nrw.de Peter London Ingenieurgruppe Ministerium für Verkehrswesen für Bauen und und Verkehr Verfahrensentwicklung Nordrhein-Westfalen

Mehr

Radroutenplaner im Internet

Radroutenplaner im Internet Radroutenplaner im Internet Peter London Ministerium für Bauen und Verkehr NRW Bestehende Wegweisungssysteme zum Thema "Themenrouten"... Schilda liegt in NRW Schilda liegt in NRW (2) ... Abbau von Schilderbäumen

Mehr

Radroutenplaner Hessen

Radroutenplaner Hessen ivm GmbH Radroutenplaner Hessen -Der neue Radroutenplaner Hessen- B.Eng. Matthias Enz m.enz@ivm-rheinmain.de Tel. (069) 66 07 59-38 Integriertes Verkehrsund Mobilitätsmanagement Lyoner Straße 22 60528

Mehr

Einfach und schnell die richtige Tour planen.

Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner Einfach und schnell die richtige Tour planen. Der VVS-Radroutenplaner. Ein komfortables Angebot zur Planung von Radrouten. Touren in der Region Stuttgart www.vvs.de/radroutenplaner

Mehr

Routenplanung für die nächste Radtour. Dirk Prüter 2012 www.dirk-prueter.de/tour info@dirk-prueter.de

Routenplanung für die nächste Radtour. Dirk Prüter 2012 www.dirk-prueter.de/tour info@dirk-prueter.de Routenplanung für die nächste Radtour Dirk Prüter 2012 www.dirk-prueter.de/tour info@dirk-prueter.de Übersicht Vorüberlegungen Routenplanung mit Google Maps Routenplanung mit Google Earth Konvertierung

Mehr

Informationsveranstaltung und Workshop zum RadROUTENPLANER Baden-Württemberg

Informationsveranstaltung und Workshop zum RadROUTENPLANER Baden-Württemberg Informationsveranstaltung und Workshop zum RadROUTENPLANER Baden-Württemberg am 18.06.2013, 10:00-16:30 Uhr bei der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden- Württemberg in Karlsruhe

Mehr

Radroutenplaner Baden-Württemberg. 17.10.2011 Seite 1

Radroutenplaner Baden-Württemberg. 17.10.2011 Seite 1 Radroutenplaner Baden-Württemberg 17.10.2011 Seite 1 Seite 1 ALPSTEIN Tourismus GmbH & Co. KG Unternehmensbereiche Dienstleistung Technologie Marketing Unsere Wurzeln Einziger Full Service-Anbieter für

Mehr

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System )

PocketCOMPAS. Pocket-PC ( PDA ). In Verbindung mit einem GPS-Empfänger ( Global Positioning System ) Hinweise zur Installation von PocketCOMPAS 1. Einleitung: Bei der PocketCOMPAS Software handelt es sich nicht um eine Navigationssoftware mit permanenter Start-Ziel-Führung. PocketCOMPAS ermöglicht die

Mehr

NVBW Dezember Vorstellung der NVBW-Apps

NVBW Dezember Vorstellung der NVBW-Apps Vorstellung der NVBW-Apps Bus & Bahn Fahrplanauskunft Vorstellung der NVBW-Apps EVA-BW multimodale Fahrtauskunft Stationen Stationsdatenbank Radroutenplaner Fahrrad-Routenplaner Bus & Bahn Fahrplanauskunft

Mehr

RADforum Rhein-Main 2011 in Frankfurt - Bericht aus Wiesbaden. Die Hessischen Radfernwege

RADforum Rhein-Main 2011 in Frankfurt - Bericht aus Wiesbaden. Die Hessischen Radfernwege RADforum Rhein-Main 2011 in Frankfurt - Bericht aus Wiesbaden Die Hessischen Radfernwege 1 Ziele der Radverkehrsförderung Förderung des Radverkehrs und Die Erhöhung des Radverkehrsanteils im Modal Split

Mehr

RadROUTENPLANER Baden-Württemberg

RadROUTENPLANER Baden-Württemberg RadROUTENPLANER Baden-Württemberg Technischer Dienstleister Mentz Datenverarbeitung GmbH Mentz Datenverarbeitung GmbH 14.07.14 Stefan Engelhardt Inhalt 1. Firmenpräsentation 2. Unsere Radroutenplaner 3.

Mehr

Das touristische Informationssystem des ADFC. Schwerpunkt: ADFC-Tourenportal

Das touristische Informationssystem des ADFC. Schwerpunkt: ADFC-Tourenportal Das touristische Informationssystem des ADFC Schwerpunkt: ADFC-Tourenportal Start-Workshop 11.11.2006 Aktive und Hauptamtliche tragen zusammen: Welche Ansprüche und Wünsche haben Menschen, die mit dem

Mehr

Kurzanleitung für bikemap.net

Kurzanleitung für bikemap.net Übersicht 1) Einführung, wie bikemap funktioniert...1 2) Eine Route finden und auf ein GPS-Gerät exportieren...2 3) Eine neue Route anlegen...4 4) Eine neue Route vom GPS-Gerät importieren...7 Was ist

Mehr

mobifleet Beschreibung 1. Terminverwaltung in der Zentrale

mobifleet Beschreibung 1. Terminverwaltung in der Zentrale mobifleet Beschreibung 1. Terminverwaltung in der Zentrale Die Termine werden wie bisher im Outlook verwaltet und erfasst. Der Außendienst selbst, wie auch andere Personen, die Termine für den Außendienst

Mehr

Inhalt: 1. Einleitung 2. Installation 3. Bedienung 4. Hinweise

Inhalt: 1. Einleitung 2. Installation 3. Bedienung 4. Hinweise Inhalt: 1. Einleitung 2. Installation 3. Bedienung 4. Hinweise 1. Einleitung: Bei der Software PocketCOMPAS handelt es sich nicht um ein Navigationssystem mit Start-Ziel-Führung. PocketCOMPAS ermöglicht

Mehr

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung. Gudrun Ritter

Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung. Gudrun Ritter Geodienste der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Einsatz von Diensten in der Forschung Gudrun Ritter Agenda 2 Einsatz von Geodiensten - Allgemein Einsatz von Geodiensten in der

Mehr

Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck

Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck Mithilfe der Suche eine Route zu einer Adresse planen Wichtig: Aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Ablenkungen sollten Sie Ihre

Mehr

Navigationssysteme für Radfahrer

Navigationssysteme für Radfahrer Navigationssysteme für Grundlagen, Anwendungsbeispiele, Erfahrungen ADFC Bottrop/Kirchhellen; Heinz Brockmann Navigationssysteme für Wozu braucht man ein (Fahrrad-) Navigationsgerät? Tourenplanung und

Mehr

Bedienungsanleitung. 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd.

Bedienungsanleitung. 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd. Bedienungsanleitung 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd. I. Navigation Starten... 1 Hauptmenü... 1 Eingeben der Adresse... 2 Navigationslegende... 5 GPS Position ermitteln... 6 II. Eine Route planen...

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

easysales Neuheiten in Version 4.4

easysales Neuheiten in Version 4.4 easysales Neuheiten in Version 4.4 Schnellzugriff auf Adressen Anzeige Ihrer Top-Kontakte und aller zuletzt verwendeten Adressen. Den Schnellzugriff auf Adressen aktivieren Sie, indem sie dem Mauszeiger

Mehr

Karten für MapSource (neu: BaseCamp) und Garmin-GPS-Geräte

Karten für MapSource (neu: BaseCamp) und Garmin-GPS-Geräte Was brauche ich, um Karten, Routen und Tracks anzeigen bzw. bearbeiten zu können? USB-Kabel PC-Programm MapSource bzw. BaseCamp MapSource bzw. BaseCamp eignen sich als Werkzeuge, Karten zu verwalten oder

Mehr

BaseCamp. Anleitung zur Adresssuche mit der GPS-Karten-Software Garmin BaseCamp und der digitalen Karte Garmin Topo Deutschland V7 pro

BaseCamp. Anleitung zur Adresssuche mit der GPS-Karten-Software Garmin BaseCamp und der digitalen Karte Garmin Topo Deutschland V7 pro BaseCamp Anleitung zur Adresssuche mit der GPS-Karten-Software Garmin BaseCamp und der digitalen Karte Garmin Topo Deutschland V7 pro Copyright: Hans-Wilhelm Hurt; GPS-Anleitung - Ein Service von: www.radrouting.de

Mehr

Informationsveranstaltung zum landesweiten Radverkehrsnetz und zum Radroutenplaner Baden-Württemberg

Informationsveranstaltung zum landesweiten Radverkehrsnetz und zum Radroutenplaner Baden-Württemberg Informationsveranstaltung zum landesweiten Radverkehrsnetz und zum am 06.07.2017, 10:00-13:00 Uhr im Ministerium für Verkehr in Stuttgart www.radroutenplaner-bw.de Herzlich Willkommen! Begrüßung durch

Mehr

Neue digitale Lösungen für den Wandertourismus

Neue digitale Lösungen für den Wandertourismus Neue digitale Lösungen für den Wandertourismus Oliver Buck EFTAS GmbH AIR Business Frühstück Herne 17.03.2015 2015 www.eftas.com 1 Unternehmensprofil EFTAS gehört seit 25 Jahren zu den führenden deutschen

Mehr

DAS NEUE TOMTOM RIDER SOFTWARE-UPDATE 15.4

DAS NEUE TOMTOM RIDER SOFTWARE-UPDATE 15.4 DAS NEUE TOMTOM RIDER SOFTWARE-UPDATE 15.4 Inhalte 1. Software-Update 15.4 2. Marketing- und Kommunikationssupport WAS IST NEU? Was ist neu? Update 15.4: Route von hier starten Zum Start oder nächstgelegenen

Mehr

QUICK START GUIDE V1.0 NAVIGATION DEUTSCH

QUICK START GUIDE V1.0 NAVIGATION DEUTSCH V1.0 NAVIGATION QUICK START GUIDE DEUTSCH Erste Schritte Wenn Sie die Navigationssoftware zum ersten Mal in Gebrauch nehmen, wird der anfängliche Einrichtungsprozess automatisch gestartet. Gehen Sie wie

Mehr

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für Trainingseinheit Mit der Funktionsschaltfläche Training können Sie Routen und Trainingsfahrten mit den verschiedenen Trainingstypen erstellen und bearbeiten: Catalyst, Video, GPS-Touren und Virtual Reality.

Mehr

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister Anleitung für Toyota Partner Inhalt dieser Anleitung 1. Anmeldung 2. Angebote nach Herstellervorgabe einstellen Variante 1: MicroCat Schnittstelle mit automatischer

Mehr

Nokia Karten für S40 Bedienungsanleitung

Nokia Karten für S40 Bedienungsanleitung Nokia Karten für S40 Bedienungsanleitung Ausgabe 1.0 2 Informationen zu Karten Informationen zu Karten Das Programm Karten zeigt Ihnen die Umgebung und hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Route kostenlos.

Mehr

Suchfunktion. Über das Suchfeld auf der linken Seite können Sie in verschiedenen Themenbereichen Daten abfragen.

Suchfunktion. Über das Suchfeld auf der linken Seite können Sie in verschiedenen Themenbereichen Daten abfragen. Das Bürgerportal Tipps zur Anwendung Onlinehilfe Zur Onlinehilfe gelangen Sie über das Fragezeichen in der Navigationsleiste. Ansichten Ansichten sind vordefinierte Kartenansichten wie Luftbilder, Liegenschaftskarte

Mehr

Webfauna ios. Erhältliche Versionen ios Version 7 und neuer. Optimiert für iphone 5.

Webfauna ios. Erhältliche Versionen ios Version 7 und neuer. Optimiert für iphone 5. Webfauna ios Erhältliche Versionen ios Version 7 und neuer. Optimiert für iphone 5. Herunterladen Erhältlich im App-Store für ios. Achtung: Auf dem ipad muss im App-Store die iphone-version angeklickt

Mehr

Anleitung zur Anzeige und Bearbeitung von Tracks in Google-Earth

Anleitung zur Anzeige und Bearbeitung von Tracks in Google-Earth Anleitung zur Anzeige und Bearbeitung von Tracks in Google-Earth In der folgenden Anleitung wird Euch beschrieben wie Ihr die Tracks die Ihr mit einem GPS-Gerät aufgezeichnet habt in GoogleEarth anzeigen

Mehr

Begriffe rund um den GP7 Glossar

Begriffe rund um den GP7 Glossar Begriffe rund um den GP7 Glossar Track Ein Track ist eine Aneinander-Reihung von GPS-Positions-Koordinaten. Stellen sie sich eine Perlenkette vor. Jede Perle ist eine GPS-Position. Beim Nachfahren eines

Mehr

23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten. der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Dr. Klement Aringer. Landesamt für Vermessung und Geoinformation

23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten. der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Dr. Klement Aringer. Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayerische Vermessungsverwaltung 23. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Dr. Klement Aringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayerische Vermessungsverwaltung

Mehr

Touren planen mit Portalen

Touren planen mit Portalen GPS für Radfahrer, 4.Teil: GPS-Portale im Internet Touren planen mit Portalen GPS für Radler. 5-teilige Serie in aktiv Radfahren Teil 4: GPS-Portale und Tourenplanung Das Faszinierende bei GPS-Touren ist

Mehr

Webfauna Android. Erhältliche Versionen Android Version 2.3.3. und neuer. Herunterladen Erhältlich im Play Sotre für Android.

Webfauna Android. Erhältliche Versionen Android Version 2.3.3. und neuer. Herunterladen Erhältlich im Play Sotre für Android. Webfauna Android Erhältliche Versionen Android Version 2.3.3. und neuer. Herunterladen Erhältlich im Play Sotre für Android. Webfauna WF Handbuch (Android) 1 / 7 Übersicht: Hauptmenue Zugriff auf das Hauptmenue

Mehr

GPS-Anschluss am StandardGIS (ArcView) Praktische Erfahrungen mit einem Tablet-PC. Herbert Dietrich

GPS-Anschluss am StandardGIS (ArcView) Praktische Erfahrungen mit einem Tablet-PC. Herbert Dietrich GPS-Anschluss am StandardGIS (ArcView) Praktische Erfahrungen mit einem Tablet-PC Herbert Dietrich Gewässerdirektion Neckar Bereich Kirchheim unter Teck Schlossplatz 8 73230 Kirchheim unter Teck Tel (0

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Sven Vogel, Manfred Schwarz. Unterwegs - mit Navi, Handy & GPS. So finden Sie überall hin ISBN: 978-3-446-42293-3

Inhaltsverzeichnis. Sven Vogel, Manfred Schwarz. Unterwegs - mit Navi, Handy & GPS. So finden Sie überall hin ISBN: 978-3-446-42293-3 Inhaltsverzeichnis Sven Vogel, Manfred Schwarz Unterwegs - mit Navi, Handy & GPS So finden Sie überall hin ISBN: 978-3-446-42293-3 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42293-3

Mehr

Mit Handy, Internet und GPS in die Berge neue Trends in der Outdoornavigation

Mit Handy, Internet und GPS in die Berge neue Trends in der Outdoornavigation Mit Handy, Internet und GPS in die Berge neue Trends in der Outdoornavigation GIS-Day München 4. Dezember 2009 Thomas Froitzheim, Naviso Outdoornavigation Trends bei der Satellitennavigation 1 2008 wurden

Mehr

A1 NAVI A1 AKADEMIE. Kristallklar

A1 NAVI A1 AKADEMIE. Kristallklar A1 NAVI A1 AKADEMIE Kristallklar Aktualisiert am 11.09.2007 Einfach und schnell ans Ziel A1 NAVI I Auf einen Blick Auf einen Blick A1 NAVI ist ein sogenanntes Offboard-Navigationssystem. Die Routenberechnung

Mehr

GOOGLE MAPS. FLOCOM-Info. Google Maps. 1. Benutzeroberfläche

GOOGLE MAPS. FLOCOM-Info. Google Maps. 1. Benutzeroberfläche Google Maps Google Maps ist ein 2005 gestarteter Dienst von Google, der es ermöglicht Orte, Hotels und andere Objekte zu suchen, um deren Position dann auf einer Karte oder auf einem Bild der Erdoberfläche

Mehr

MeteoSwiss! Übersichtlich, persönlich, innovativ: Die MeteoSchweiz App bietet Wetterprognosen, aktuelle Messwerte und Unwetterwarnungen.

MeteoSwiss! Übersichtlich, persönlich, innovativ: Die MeteoSchweiz App bietet Wetterprognosen, aktuelle Messwerte und Unwetterwarnungen. 2! 3! MeteoSwiss! Übersichtlich, persönlich, innovativ: Die MeteoSchweiz App bietet Wetterprognosen, aktuelle Messwerte und Unwetterwarnungen. Mit Live-Kacheln auf der Einstiegseite oder auf zoombaren

Mehr

T3 Map Location. Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. TYPO3 Modul für Google Maps

T3 Map Location. Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. TYPO3 Modul für Google Maps T3 Map Location TYPO3 Modul für Google Maps Den eigenen Standort mittels Google Maps auf TYPO3 WebSites anzeigen - inklusive Routenplaner. System-Voraussetzungen: WebSite mit TYPO3 ab Version 4.2 BlueChip

Mehr

mdv aktuell Informationstechnologie aus München Bayernnetz für Radler - Der Weg ist das Ziel EFA im neuen Outfit in Melbourne

mdv aktuell Informationstechnologie aus München Bayernnetz für Radler - Der Weg ist das Ziel EFA im neuen Outfit in Melbourne mdv aktuell Informationstechnologie aus München EFA im neuen Outfit in Melbourne EFALocationserver - Die EFA Suchmaschine für beliebige Start- und Zielpunkte 43. User Group in Darmstadt EFA jetzt in vier

Mehr

Informationslogistische Lösungen

Informationslogistische Lösungen Informationslogistische Lösungen Digitale Reisebegleiter für Touristen aus aller Welt Manfred Wojciechowski für Softwareund Dortmund Hannover, den 19.03.2007 1 ... Berlin Partner/FTB-Werbefotografie 2

Mehr

24. Juni 2010, Ruhr-Universität Bochum

24. Juni 2010, Ruhr-Universität Bochum mobile Komponenten, Datenerfassung und webgestützte Routenplanung Oliver Buck EFTAS Fernerkundung Technologietransfer Oststr. 2-18 48249 Münster Email: oliver.buck@eftas.com Tel.: 0251-133070 24. Juni

Mehr

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden

ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden ÖBB-Personenverkehr AG - Qualität und Innovation für unsere Kunden Scotty Routenplaner Der Routenplaner für den öffentlichen Verkehr Die österreichweite Auskunft für den öffentlichen Personenverkehr Bahnverbindungen

Mehr

Aufbau eines virtuellen privaten Netzes mit Peer-to-Peer-Technologie

Aufbau eines virtuellen privaten Netzes mit Peer-to-Peer-Technologie Aufbau eines virtuellen privaten Netzes mit Peer-to-Peer-Technologie Wolfgang Ginolas Fachhochschule Wedel 21. September 2009 Wolfgang Ginolas (Fachhochschule Wedel) 21. September 2009 1 / 14 Einleitung

Mehr

Leistungsübersicht. Radverkehrsplanung

Leistungsübersicht. Radverkehrsplanung Leistungsübersicht Radverkehrsplanung Leistungsübersicht Radverkehrskonzepte für städtische und ländliche Gebiete Konzeption von Radverkehrsnetzen auf örtlicher, regionaler und überregionaler Ebene Erstellung

Mehr

MS Access 2013 Kompakt

MS Access 2013 Kompakt 2 ABFRAGEN Eine Abfrage ist im Wesentlichen der Filterung eines Datenbestandes sehr ähnlich. Auch hier werden aus einer Menge von Informationen nur jene Datensätze ausgewählt, die einem vorher definierten

Mehr

GPS-unterstu tzte Vermisstensuche

GPS-unterstu tzte Vermisstensuche GPS-unterstu tzte Vermisstensuche Powered by Contwise Maps General Solutions Steiner GmbH Bruggfeldstraße 5/3 6500 Landeck Tel: +43 5442 61016 Fax: +43 5442 61016-4 Mail: office@general-solutions.at Web:

Mehr

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012.

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012. Mobile First Moderne, multimodale Reiseplaner Michael Frankenberg HaCon Ingenieurgesellschaft Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012 Über HaCon HaCon Die Fahrplanfirma Fahrplankonstruktion Fahrplanauskunft

Mehr

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann.

Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Schön, wenn man immer auf den Fahrplan zugreifen kann. Die Elektronische Fahrplanauskunft EFA per Internet, Handy und Smartphone Dezember 2011 S-Bahn U-Bahn Bus Tram www.mvv-muenchen.de Auskunft auf Schritt

Mehr

GeoCaching in Bielefeld und Umgebung. GeoCaching bzw. Schnitzeljagd 2.0

GeoCaching in Bielefeld und Umgebung. GeoCaching bzw. Schnitzeljagd 2.0 GeoCaching in Bielefeld und Umgebung GeoCaching bzw. Schnitzeljagd 2.0 Ich bin immer auf der Suche nach tollen Herausforderungen. Gern bewege ich mich dabei im Freien und wenn das Wetter trocken ist, dann

Mehr

Thomas Vieth, con terra GmbH

Thomas Vieth, con terra GmbH Mobile Plattform für verteilte Geodienste Thomas Vieth, con terra GmbH Motivation Die Zeit ist reif für Massenmarkt ist reif für Karten-Produkte (siehe Google & Co) Mobilfunktechnologie stellt mit GPRS,

Mehr

Programmteil Bautagebuch

Programmteil Bautagebuch Programmteil Bautagebuch Version: 2.07 Datum: 24.05.2005 Modul: Bautagebuch / Regiebericht Programmaufruf: Stammdaten Grunddaten Lohnarten Stammdaten Mitarbeiter - Zusatz Belege Zeiterfassung Positionen

Mehr

Praktikum Algorithmen SS14. Fachgebiet Algorithmik

Praktikum Algorithmen SS14. Fachgebiet Algorithmik Praktikum Algorithmen SS14 Fachgebiet Algorithmik Einleitung Wir bieten: Themen, die uns wirklich interessieren und erwarten dafür: Ergebnisse, die weiterverwendet werden können Keine reine Beschäftigungstherapie!

Mehr

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten Excel Elemente von Excel Bedienung von Excel Struktur von Tabellen EVA-Prinzip absolute und relative Adressierung Funktionen Diagramme 102-1 Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Mehr

Outdoor Navigation mit im Gelände unterwegs

Outdoor Navigation mit im Gelände unterwegs ape@map Outdoor Navigation mit ape@map im Gelände unterwegs Übersicht 1. Wer sind wir? 2. ape@map auf einem Blick 3. Handys / Akkulaufzeit 4. Karten Schnittstellen 5. Tourensuche 6. Navigation 7. Was kommt

Mehr

TOP 4: Erfahrungsbericht der Stadt Stuttgart

TOP 4: Erfahrungsbericht der Stadt Stuttgart TOP 4: Erfahrungsbericht der Stadt Stuttgart Informationsveranstaltung zum landesweiten Radverkehrsnetz und zum RadROUTENPLANER BW 06.07.2017 Simon Schreiner Kronenstraße 20 70173 Stuttgart Simon.Schreiner@stuttgart.de

Mehr

ES office die Branchenlösung Servicemanagement mit ES Techniker Mobile Wartung und Reparatur optimiert durch mobiles Datenmanagement

ES office die Branchenlösung Servicemanagement mit ES Techniker Mobile Wartung und Reparatur optimiert durch mobiles Datenmanagement ES office die Branchenlösung Servicemanagement mit ES Techniker Mobile Wartung und Reparatur optimiert durch mobiles Datenmanagement Vorstellung Klaus Helmreich ES 2000 Errichter Software GmbH 1991 gegründet

Mehr

Erholung und Tourismus im Großraum Braunschweig - Aktualisierung und Ergänzung der Datengrundlage

Erholung und Tourismus im Großraum Braunschweig - Aktualisierung und Ergänzung der Datengrundlage Gifhorn Wolfsburg Peine Braunschweig Helmstedt Salzgitter Wolfenbüttel Goslar Erholung und Tourismus im Großraum Braunschweig - Aktualisierung und Ergänzung der Datengrundlage Kurzanleitung zum Karten-Beteiligungstool

Mehr

Gesuchsformular Personenbeförderung

Gesuchsformular Personenbeförderung Gesuchsformular Personenbeförderung (Stand: 27. Juli 2017) Anleitung zur Erstellung eines Haltestellenplans mit Google-Maps 1. Die Website https://www.google.ch/maps/ aufrufen. 2. Symbol Routenplaner anklicken.

Mehr

Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL

Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL Tracking Portal - Tarif PROFESSIONAL Zugriff auf alle Funktionen von auto-wacht.de automatisches Aufzeichnen aller Positionen Geschwindigkeits-, Bewegungs-, SOS-Alarme Spezieller GPS-Jammer Schutz Regeln

Mehr

Vortrag von Georg Merold am 19. März 2015 beim Altwirt in Lenggries

Vortrag von Georg Merold am 19. März 2015 beim Altwirt in Lenggries Vortrag von Georg Merold am 19. März 2015 beim Altwirt in Lenggries Den richtigen Weg finden Tourenplanung und Navigation mit GPS so oder so? Den richtigen Weg finden Tourenplanung und Navigation mit GPS

Mehr

REGIOGRAPH 2015. Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph. GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11.

REGIOGRAPH 2015. Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph. GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11. REGIOGRAPH 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph GfK 2015 Tipps & Tricks im Umgang mit RegioGraph RegioGraph Praxistage 10./11. März 1 Agenda 1. Schnell und kontrolliert Ihre Daten im Griff Importieren,

Mehr

Synchronisation mit PIA Sync

Synchronisation mit PIA Sync Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung... Seite 2 Vorraussetzungen... Seite 2 PIA Sync Download... Seite 2 PIA Sync Installation... Seite 3 PIA Sync Konfiguration... Seite 3 Basiseinstellungen... Seite 4 Synchronisationseinstellungen...

Mehr

OBECO GMBH AMADAVI. Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation. Joachim Berger 25.08.2008

OBECO GMBH AMADAVI. Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation. Joachim Berger 25.08.2008 OBECO GMBH AMADAVI Visualisierung von Maschinen- und Zeitinformation Joachim Berger 25.08.2008 Beschreibung der Funktionalität zur Visualisierung der Auftrags-, Maschinen- und Zeitinformation Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung nv charts App

Anleitung nv charts App Anleitung nv charts App Inhaltsverzeichnis Anleitung nv charts App...1 Wie bekomme ich die App?...1 Welche Geräte sind zu von uns Getestet:...2 Wie Starte ich die App...2 Karten Herunterladen...3 Wo bekomme

Mehr

Kurzanleitung Google Earth: Die wichtigsten Schritte

Kurzanleitung Google Earth: Die wichtigsten Schritte Kurzanleitung Google Earth: Die wichtigsten Schritte 1. Was ist Google Earth? Grundlegend ist Google Earth ein virtueller, digitaler Globus. Die gesamte Oberfläche weltweit ist mit Luftbildern und Höhendaten

Mehr

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Inhalt Ihre Vorteile Funktionsumfang der App Aktivierungsprozess Schritt-für-Schritt-Bedienungsanleitung Nutzen Sie als Reisender die Vorteile von OBT jetzt

Mehr

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07.

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch www.zwahlen-informatik.ch 21.07.2014 Seite: 1 Inhaltsverzeichnis 1Vorwort...3 1.1Kopierrecht...3 1.2Haftungsausschluss...3

Mehr

Dispatch Center. Überblick DPC 2.1.0

Dispatch Center. Überblick DPC 2.1.0 Dispatch Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Dispatch Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozess und Schnittstellen Workflow und Beispiele OMNITRACKER Dispatch View und Google-Maps-Integration

Mehr

Garmin Navischulung 2015

Garmin Navischulung 2015 Garmin Navischulung 2015 Wie funktioniert GPS? Momentan umkreisen ca. 30 GPS-Satelliten die Erde und senden Signale ab. Der GPS-Empfänger vergleicht dabei die Zeit, zu der das Signal ausgesendet wurde

Mehr

Auch der ÖAMTC und der ARBÖ bieten Routenplaner an.

Auch der ÖAMTC  und der ARBÖ  bieten Routenplaner an. Routenplaner Der bekannteste Routenplaner ist wohl der von Google. Im Folgenden sind aber noch einige andere aufgezählt. www.viamichelin.at www.map.de www.here.com Auch der ÖAMTC www.oeamtc.at/portal/routenplaner+200++1097067+1029

Mehr

Die von MTS Italia entwickelte, individuelle Tourenarchiv-Schnittstelle.

Die von MTS Italia entwickelte, individuelle Tourenarchiv-Schnittstelle. Die von MTS Italia entwickelte, individuelle Tourenarchiv-Schnittstelle www.mts-italia.it T- MTS 4.1 Besser auf Tour. Systemgeprüft! T-MTS 4.1 steht für die 4. optimierte Version des beliebten Tourenarchivs

Mehr

Hinweis zu den GPS-Tracks zu unseren Büchern:

Hinweis zu den GPS-Tracks zu unseren Büchern: Anleitung GPS-Download Verlag Esterbauer Seite 1/5 Hinweis zu den GPS-Tracks zu unseren Büchern: In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie als Leser unserer Bücher einen GPS-Track herunterladen können.

Mehr

iphone Habimat (Adapter - Lösung)

iphone Habimat (Adapter - Lösung) HABIMAT Bedienungsanleitung iphone Habimat (Adapter - Lösung) V2.0/1012 iphone Habimat Seite 1 «Habimat-App» im Ueberblick Die iphone App «Habimat» ermöglicht die komfortable Datensynchronisation zwischen

Mehr

NaviControlCenter Dokument Version Mai 2011

NaviControlCenter Dokument Version Mai 2011 Dokument Version Mai 2011 Inhalt 0. Allgemeines... 3 0.1 Funktionsbeschreibung... 3 0.2 Produkt Version... 3 0.3 Updates und Informationen... 3 0.4 Haftungsauschluß... 3 1. Einstellungen... 4 1.1 Verbindung...

Mehr

Die elektronische Maut für das Befahren der gewählten Route berechnen (Schritt für Schritt)

Die elektronische Maut für das Befahren der gewählten Route berechnen (Schritt für Schritt) Die elektronische Maut für das Befahren der gewählten Route berechnen (Schritt für Schritt) 1. Adresse eingeben Zuerst müssen die Adressen eingegeben werden, die als Wegpunkte für die zu berechnende Route

Mehr

Workshop: Eigene Touren planen mit dem Wanderservice Schwarzwald

Workshop: Eigene Touren planen mit dem Wanderservice Schwarzwald Workshop: Eigene Touren planen mit dem Wanderservice Schwarzwald Mit dem Wanderportal des Schwarzwaldvereins wird die Planung eigener Wandertouren am Computer zum Kinderspiel. Dieser Workshop zeigt einige

Mehr

Einführung MKTT-Turniersoftware

Einführung MKTT-Turniersoftware Einführung MKTT-Turniersoftware Agenda Allgemeine Einführung in das Programm Spielsysteme Erfassen von Spielern Auslosung Durchführen des Turniers / Ergebniserfassung Ergebnisdarstellung (Monitore/Internet/mobiles

Mehr

Sie haben ein Garmin Navigationsgerät gekauft, wie geht es weiter?

Sie haben ein Garmin Navigationsgerät gekauft, wie geht es weiter? Sie haben ein Garmin Navigationsgerät gekauft, wie geht es weiter? Wichtige Einstellungen: Sprache: Menü-Einstellungen-System- Textspache Einheiten: Menü-Einstellungen-Einheiten- metrisch/meter bzw. Celsius

Mehr

G Wer eine Tour plant und nur die Karte nutzen will benötigt keine Anmeldung. G

G Wer eine Tour plant und nur die Karte nutzen will benötigt keine Anmeldung. G Workshop: Eigene Touren planen mit dem Wanderservice Schwarzwald Mit dem Wanderportal des Schwarzwaldvereins wird die Planung eigener Wandertouren am Computer zum Kinderspiel. Dieser Workshop zeigt einige

Mehr

IDENTISCHE BILDER AUS VERSCHIEDENEN SAT-BILDSÄTZEN ERSTELLEN

IDENTISCHE BILDER AUS VERSCHIEDENEN SAT-BILDSÄTZEN ERSTELLEN ERSTELLUNG IDENTISCHER BILDER Verfügbare Satelliten-Bilder sind durch die unterschiedlichen Bahnverläufe nicht immer deckungsgleich. Mit Hilfe des Programms PixelGIS-Z kann man sie mit wenigen Handgriffen

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung zum Radroutenplaner Baden-Württemberg am 17.06.2015, 10:15 Uhr 15:45 Uhr bei der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg in Karlsruhe www.radroutenplaner-bw.de

Mehr

GPS Trends und Anwendungen

GPS Trends und Anwendungen GPS Trends und Anwendungen Berlin 28./29.11.2009 Thomas Froitzheim, Naviso Outdoornavigation Immer auf Linie bleiben - Outdoor-Navigation ist anders als Autonavigation meist keine Sprachausgabe meist keine

Mehr

Präsentation OPTITOOL GmbH

Präsentation OPTITOOL GmbH Im Gewerbepark D 85 93059 Regensburg Tel. +49 9 41 59 57 80 Fax. +49 9 41 5 95 77 Präsentation OPTITOOL GmbH kontakt@optitool.de www.optitool.de Inhalt 1. OPTITOOL GmbH 2. Landkarten 2.1 Mapping 2.2 Geocoding;

Mehr

Gewässerlandschaften + Tourismus

Gewässerlandschaften + Tourismus Gewässerlandschaften + Tourismus Vortrag zum Abstimmungs- und Vorbereitungstreffen zur Planung und Durchführung hrung Sternradtour 2010 Weitere Info zur Sternradtour 2010 unter www.sternradtour.de Gewässerlandschaften

Mehr

Lkw-Routing für die Region Frankfurt RheinMain

Lkw-Routing für die Region Frankfurt RheinMain Lkw-Routing für die Region Frankfurt RheinMain Sebastian Heller, ivm GmbH Fachkongress Perspektiven der Lkw-Navigation Bochum, 20.02.2014 ivm GmbH Regionale Gesellschaft der öffentlichen Hand Ziel1: Dauerhafte

Mehr

Pressemitteilung Pressestelle der Stadt Schwäbisch Hall Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall Telefon: 0791/751-245 Telefax: 0791/751-466

Pressemitteilung Pressestelle der Stadt Schwäbisch Hall Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall Telefon: 0791/751-245 Telefax: 0791/751-466 Pressemitteilung Pressestelle der Stadt Schwäbisch Hall Am Markt 6, 74523 Schwäbisch Hall Telefon: 0791/751-245 Telefax: 0791/751-466 Die Schwäbisch Hall App für Zuhause und Unterwegs Immer dabei immer

Mehr

FORSCHUNG FÜR EINE MOBILE ZUKUNFT. MDM Nutzerkonferenz SMART WAY Eine echte ÖPNV Navigation Bergisch Gladbach, 14 th November 2012

FORSCHUNG FÜR EINE MOBILE ZUKUNFT. MDM Nutzerkonferenz SMART WAY Eine echte ÖPNV Navigation Bergisch Gladbach, 14 th November 2012 FORSCHUNG FÜR EINE MOBILE ZUKUNFT MDM Nutzerkonferenz SMART WAY Eine echte ÖPNV Navigation Bergisch Gladbach, 14 th November 2012 Map and Route Fraunhofer IVI Never get lost Nutzungsbarrieren ÖV Netzwerk

Mehr

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Inhaltsverzeichnis: 1. Download und Handbücher...2 2. Voreinstellungen...2 2.1. Proxyeinstellungen... 2 2.2. Koordinatensystem...

Mehr

Online Anwendung zur Analyse und Visualisierung von GPS Tracks

Online Anwendung zur Analyse und Visualisierung von GPS Tracks Online Anwendung zur Analyse und Visualisierung von GPS Tracks Teil 1: AJaX und Web2.0 (Lukas Schack) Teil2: Kartendienst APIs im Web2.0 (Jakob Unger) Teil 3: Übersicht über freie GPS Track Visualisierer

Mehr

içå~íáçå _~ëéç péêîáåéë=ei_pfw báåäéáíìåö

içå~íáçå _~ëéç péêîáåéë=ei_pfw báåäéáíìåö içå~íáçå _~ëéç péêîáåéë=ei_pfw báåäéáíìåö _ìåçéë~ãí=ñωê=i~åçéëíçéçöê~éüáé lññáåé=ñ Ç ê~ä ÇÉ=íçéçÖê~éÜáÉ rññáåáç ÑÉÇÉê~äÉ Çá=íçéçÖê~Ñá~ rññáòá ÑÉÇÉê~ä Ç~=íçéçÖê~Ñá~ fåü~äí Definition von Begriffen Komponenten

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

Informationsveranstaltung zum Radroutenplaner Baden-Württemberg

Informationsveranstaltung zum Radroutenplaner Baden-Württemberg Informationsveranstaltung zum Radroutenplaner Baden-Württemberg am 15.07.2014, 10:00-15:30 Uhr bei der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden- Württemberg in Karlsruhe Karlsruhe,

Mehr

Mountainbike-Tour

Mountainbike-Tour Schönheit: Schwierigkeit: Kondition: Popularität: Distanz: 46.4 km Zeitbedarf: 4:30 h Aufstieg: 1150 m Abstieg: 891 m Höchster Punkt: 2476 m.ü.m. Region: Engadin St.Moritz Startpunkt: Zuoz, Bahnhof Tourenbeschreibung

Mehr

EINFACH PLANEN UND LOSRADELN

EINFACH PLANEN UND LOSRADELN Der VVS-Radroutenplaner EINFACH PLANEN UND LOSRADELN Als App für iphone und Android vvs.de Partner im Verbund Touren in der Region Stuttgart Der VVS-Radroutenplaner für Ihr Smartphone Ein komfortables

Mehr