>>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR <<<

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ">>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR <<<"

Transkript

1 Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 >>> DB Services GmbH Bereich IFM/FZR <<< 4. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte der DB Services GmbH im Bereich des Infrastrukturellen Facilitymanagements sowie der Fahrzeugreinigung (4. ÄnderungsTV IFM/FZR) Zwischen dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister e. V (Agv MoVe) einerseits und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG andererseits wird folgender Tarifvertrag geschlossen: 1 Wiederinkraftsetzen gekündigter Tarifbestimmungen Die zum 30. November 2014 gekündigten Bestimmungen des Tarifvertrag für die Arbeitnehmer der DB Services GmbH im Bereich des Infrastrukturellen Facilitymanagement sowie der Fahrzeugreinigung (TV IFM/FZR) werden mit dem Tag nach dem Wirksamwerden der Kündigung mit nachstehenden Änderungen wieder vereinbart. 2 Allgemeines Zum TV IFM/FZR werden die sich aus der Anlage zu diesem Tarifvertrag ergebenden Änderungen vereinbart.

2 2 3 Inkrafttreten Dieser Tarifvertrag tritt mit Wirkung vom 01. Dezember 2014 in Kraft. Berlin/Frankfurt am Main, 27. Mai 2015 Für den Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister e. V. (Agv MoVe) Für die Gewerkschaft... (Geschäftsführer der DB Services GmbH)... (Geschäftsführer des Agv MoVe)... Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Bundesvorstand

3 3 Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Änderungen des TV IFM/FZR 1. Die Anlage 6 zum TV IFM/FZR erhält ab 01. Juli 2015 die Fassung nach Anhang 1 zu diesem Tarifvertrag. 2. Die Anlage 7 zum TV IFM/FZR erhält ab 01. Juli 2015 die Fassung nach Anhang 2 zu diesem Tarifvertrag. 3. Die Anlage 8 zum TV IFM/FZR erhält ab 01. Juli 2015 die Fassung nach Anhang 3 zu diesem Tarifvertrag. 4. Die Anlage 9 zum TV IFM/FZR erhält ab 01. Juli 2015 die Fassung nach Anhang 4 zu diesem Tarifvertrag. 5. Die Anlage 10 zum TV IFM/FZR erhält ab 01. Juli 2015 die Fassung nach Anhang 5 zu diesem Tarifvertrag Abs. 2 TV IFM/FZR erhält folgende Fassung: (2) Das Urlaubsgeld beträgt für am 1. Juni vollbeschäftigte Arbeitnehmer mit einem Erholungsurlaubsanspruch nach 21 Abs. 1 Satz 1 von ab 01. April 2014 ab 01. Juli 2015 ab 01. Mai Urlaubstage 289,42 EUR 299,55 EUR 304,34 EUR 23 Urlaubstage 310,37 EUR 321,23 EUR 326,37 EUR 24 Urlaubstage 322,67 EUR 333,96 EUR 339,30 EUR 25 Urlaubstage 343,70 EUR 355,73 EUR 361,42 EUR 27 Urlaubstage 376,99 EUR 390,18 EUR 396,42 EUR 28 Urlaubstage 389,09 EUR 402,71 EUR 409,15 EUR 30 Urlaubstage 426,87 EUR 441,81 EUR 448,88 EUR Am 1. Juni nicht vollbeschäftigte Arbeitnehmer erhalten vom Urlaubsgeld den Teil, der dem Maß der mit ihm vereinbarten - am 1. Juni geltenden - durchschnittlichen Arbeitszeit entspricht. Das Urlaubsgeld wird mit dem Entgelt für den Monat Juni gezahlt. Ausführungsbestimmung Das Urlaubsgeld erhöht sich bei allgemeinen Erhöhungen der Monatstabellenentgelte (Anlagen 6 bis 8) um den von den Tarifvertragsparteien festgelegten durchschnittlichen Vomhundertsatz der allgemeinen Erhöhung der Monatstabellenentgelte (Anlagen 6 bis 8). 7. In 24 Abs. 3 IFM/FZR a) wird in Abs. 3 zum 30. November 2014 geändert in zum 30 September b) erhalten die nachfolgenden Absätze die Bezeichnung (4) und (5).

4 4 8. In Anlage 3 zum IFM/FZR wird Punkt 2 gestrichen und 1. Entgeltgruppen geändert in Entgeltgruppen 9. 3 Abs. 1 Anhang Ia zum TV IFM/FZR erhält folgende Fassung: (1) a) Auszubildende erhalten eine monatliche Ausbildungsvergütung, die sich nach dem Ausbildungsjahr, in dem sie sich nach der Ausbildungsordnung befinden, richtet. b) Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich in Tarifgebiet 1.Lj 2.Lj 3.Lj Nord 39% 41% 44% Berlin 38% 40% 43% Brandenburg 34% 41% 47% Mecklenburg Vorpommern 33% 39% 46% West 39% 42% 45% Südost 48% 52% 55% Südwest 39% 41% 44% Süd 39% 42% 45% des jeweiligen Betrags der Entgeltgruppe L1 der Anlage 8 zu diesem Tarifvertrag c) Bei einer Stufenausbildung ( 5 Berufsbildungsgesetz, 26 Handwerksordnung) wird zur Ermittlung des Ausbildungsjahres die in der vorangegangenen Stufe des Ausbildungsberufs zurückgelegte Zeit mitgerechnet, auch wenn nach Ausbildungsabschluss einer vorangegangenen Stufe eine zeitliche Unterbrechung der Ausbildung gelegen hat. d) Hat das Ausbildungsverhältnis im Laufe eines Kalendermonats begonnen, erhalten Auszubildende die ihnen nach Buchst. a zustehende höhere Ausbildungsvergütung jeweils vom Beginn des Kalendermonats an, in dem das vorhergehende Ausbildungsjahr geendet hat Anhang Ia zum TV IFM/FZR erhält folgende Fassung: 7 unbesetzt Abs. 1 Anhang IIa zum TV IFM/FZR erhält folgende Fassung: (1) Dual Studierende erhalten eine monatliche Studienvergütung. a) Die Studienvergütung beträgt monatlich für Dual Studierende in der Studienphase 1.Studienjahr 2.Studienjahr 3.Studienjahr ab ,41 EUR 916,31 EUR 943,25 EUR ab 01. Juli ,59 EUR 948,38 EUR 976,26 EUR ab 01. Mai ,87 EUR 963,55 EUR 991,88 EUR

5 5 Die Studienvergütungen nach Satz 1 erhöhen sich bei allgemeinen tariflichen Erhöhungen der Tabellenentgelte um den von den Tarifvertragsparteien festgelegten durchschnittlichen Vomhundertsatz der allgemeinen Erhöhung der Tabellenentgelte. b) Ausbildungsintegriert Dual Studierende (DSa), - bei denen in das duale Studium eine duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) integriert ist -, erhalten abweichend von Buchst. a in der Zeit der Ausbildung die Ausbildungsvergütung gemäß Anhang Ia. Im Anschluss beträgt die Studienvergütung 958,82 EUR (ab 01. Juli ,38 EUR und ab 01. Mai ,26 EUR). Die Studienvergütung nach Satz 2 erhöht sich bei allgemeinen tariflichen Erhöhungen der Tabellenentgelte um den von den Tarifvertragsparteien festgelegten durchschnittlichen Vomhundertsatz der allgemeinen Erhöhung der Tabellenentgelte. c) Praxisintegriert Dual Studierende (DSp) erhalten einen Studienbonus von 3.500,00 EUR, der in drei Zahlungen zu Beginn des jeweiligen Studienjahres gezahlt wird.

6 6 Anhang 1 zur Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Anlage 6 zum TV IFM/FZR Entgelttabelle (angestellte Arbeitnehmer, die vor dem 01. Januar 2010 bei der DB Services GmbH eingestellt wurden) Kaufmännische Tätigkeiten gültig ab 01. April 2014 gültig ab 01. Juli 2015 gültig ab 01. Mai 2016 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen K , , , , , , , ,19 K , , , , , , , ,14 K , , , , , , , ,55 K , , , , , , , ,31 K , , , , , , , ,82 K , , , , , , , ,49 K , , , , , , , ,19 K , , , , , , , ,93 K , , , , , , , ,67 K , , , , , , , ,17 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen K , , , , , , , ,38 K , , , , , , , ,46 K , , , , , , , ,17 K , , , , , , , ,02 K , , , , , , , ,70 K , , , , , , , ,58 K , , , , , , , ,50 K , , , , , , , ,32 K , , , , , , , ,15 K , , , , , , , ,82 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen K , , , , , , , ,38 K , , , , , , , ,46 K , , , , , , , ,88 K , , , , , , , ,67 K , , , , , , , ,22 K , , , , , , , ,98 K , , , , , , , ,79 K , , , , , , , ,54 K , , , , , , , ,30 K , , , , , , , ,84

7 7 Technische Tätigkeiten gültig ab 01. April 2014 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen T , , , , , , , ,31 T , , , , , , , ,26 T , , , , , , , ,49 T , , , , , , , ,23 T , , , , , , , ,19 T , , , , , , , ,93 T , , , , , , , ,67 T , , , , , , , ,42 T , , , , , , , ,17 T , , , , , , , ,84 gültig ab 01. Juli 2015 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen T , , , , , , , ,02 T , , , , , , , ,09 T , , , , , , , ,58 T , , , , , , , ,41 T , , , , , , , ,50 T , , , , , , , ,32 T , , , , , , , ,15 T , , , , , , , ,98 T , , , , , , , ,82 T , , , , , , , ,70 gültig ab 01. Mai 2016 Nordost Sachsen/ Süd Entgeltgruppe Berlin Mecklenburg- Anhalt Nordbayern Südbayern Brandenburg/ Sachsen- Nord West Südwest Vorpommern Thüringen T , , , , , , , ,67 T , , , , , , , ,69 T , , , , , , , ,98 T , , , , , , , ,74 T , , , , , , , ,79 T , , , , , , , ,54 T , , , , , , , ,30 T , , , , , , , ,07 T , , , , , , , ,84 T , , , , , , , ,61

8 8 Anhang 2 zur Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Anlage 7 zum TV IFM/FZR Entgelttabelle (gewerbliche Arbeitnehmer, die vor dem 01. Januar 2010 bei der DB Services GmbH eingestellt wurden) 1. Gebäudereiniger gültig ab 01. April 2014 Tarifgebiet G1 G2 G3 G4 G5 Nord 1.628, , , , ,86 Berlin 1.628, , , , ,47 Brandenburg 1.353, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.353, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden Fzr. die vor dem eingestellt wurden Gebäudereiniger 1.662, , , , ,93 Sachsen 1.353, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.353, , , , ,47 Thüringen 1.353, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.698, , , , ,05 Fzr. Nordhessen Fzr. Südhessen Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1.698, , , , ,05 Südbayern und Nordbayern 1.770, , , , ,20 gültig ab 01. Juli 2015 Gebäudereinigung Tarifgebiet G1 G2 G3 G4 G5 Nord 1.708, , , , ,86 Berlin 1.708, , , , ,47 Brandenburg 1.433, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.433, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden Fzr. die vor dem eingestellt wurden Gebäudereiniger 1.742, , , , ,30 Sachsen 1.433, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.433, , , , ,47 Thüringen 1.433, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.778, , , , ,14 Fzr. Nordhessen Fzr. Südhessen Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1.778, , , , ,14 Südbayern und Nordbayern 1.850, , , , ,87

9 9 gültig ab 01. Mai 2016 Gebäudereinigung Tarifgebiet G1 G2 G3 G4 G5 Nord 1.748, , , , ,86 Berlin 1.748, , , , ,47 Brandenburg 1.473, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.473, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden Fzr. die vor dem eingestellt wurden Gebäudereiniger 1.782, , , , ,30 Sachsen 1.473, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.473, , , , ,47 Thüringen 1.473, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.818, , , , ,14 Fzr. Nordhessen Fzr. Südhessen Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1.818, , , , ,14 Südbayern und Nordbayern 1.890, , , , ,88 Reinigungsstellen Nordhess en: Reinigungsstellen Südhessen: Bad Wildungen, Bebra, Bingerbrück, Dillenburg, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Korbach, Limburg, Marburg, Treysa, Wabern, Worms Bad Homburg, Bad Vilbel, Darmstadt, Frankfurt, Friedberg, Friedrichsdorf, Mainz, Mainz-Bischofsheim, Niedernhaus en, Offenbach, Wiesbaden

10 10 2. Fahrzeugreiniger gültig ab 01. April 2014 Fahrzeugreiniger Tarifgebiet F1 F2 F3 F4 F5 Nord 1.786, , , , ,86 Berlin 1.664, , , , ,47 Brandenburg 1.448, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.383, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1.812, , , , ,29 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1.847, , , , ,48 Gebäudereiniger Sachsen 1.374, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.371, , , , ,47 Thüringen 1.371, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.867, , , , ,05 Fzr. Nordhessen 1.867, , , , ,05 Fzr. Südhessen 1.912, , , , ,95 Gebäude- und Bhfsr. Hessen Südbayern und Nordbayern 1.945, , , , ,20 gültig ab 01. Juli 2015 Fahrzeugreiniger Tarifgebiet F1 F2 F3 F4 F5 Nord 1.866, , , , ,86 Berlin 1.744, , , , ,47 Brandenburg 1.528, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.463, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1.892, , , , ,98 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1.927, , , , ,75 Gebäudereiniger Sachsen 1.454, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.451, , , , ,47 Thüringen 1.451, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.947, , , , ,14 Fzr. Nordhessen 1.947, , , , ,14 Fzr. Südhessen 1.992, , , , ,17 Gebäude- und Bhfsr. Hessen Südbayern und Nordbayern 2.025, , , , ,87

11 11 gültig ab 01. Mai 2016 Fahrzeugreiniger Tarifgebiet F1 F2 F3 F4 F5 Nord 1.906, , , , ,86 Berlin 1.784, , , , ,47 Brandenburg 1.568, , , , ,67 Mecklenburg-Vorpommern 1.503, , , , ,42 Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1.932, , , , ,98 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1.967, , , , ,75 Gebäudereiniger Sachsen 1.494, , , , ,67 Sachsen-Anhalt 1.491, , , , ,47 Thüringen 1.491, , , , ,23 Bereich Baden-Württemberg 1.987, , , , ,14 Fzr. Nordhessen 1.987, , , , ,14 Fzr. Südhessen 2.032, , , , ,49 Gebäude- und Bhfsr. Hessen Südbayern und Nordbayern 2.065, , , , ,88 Reinigungsstellen Nordhess en: Reinigungsstellen Südhessen: Bad Wildungen, Bebra, Bingerbrück, Dillenburg, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Korbach, Limburg, Marburg, Treysa, Wabern, Worms Bad Homburg, Bad Vilbel, Darmstadt, Frankfurt, Friedberg, Friedrichsdorf, Mainz, Mainz-Bischofsheim, Niedernhaus en, Offenbach, Wiesbaden

12 12 Anhang 3 zur Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Anlage 8 zum TV IFM/FZR Entgelttabelle (Arbeitnehmer, die nach dem 31. Dezember 2009 eingestellt wurden) gültig ab 01. April 2014 Brandenburg/ Entgeltgruppe Stufe Nord Berlin Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd L , , , , , ,14 L 2a L 2b Gebäudereiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten Fahrzeugreiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten 1.628, , , , , , , , , , , ,55 L , , , , , ,42 L , , , , , ,47 L , , , , , ,62 L 6 1 Anfangsentgelt 2.077, , , , , ,84 L 6 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.161, , , , , ,95 L 6 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.322, , , , , ,15 L 7 1 Anfangsentgelt 2.423, , , , , ,25 L 7 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.523, , , , , ,36 L 7 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.725, , , , , ,54 L 8 1 Anfangsentgelt 2.825, , , , , ,63 L 8 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.926, , , , , ,73 L 8 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 3.127, , , , , ,94 L 9 1 Anfangsentgelt 3.228, , , , , ,04 L 9 2 nach 48 Tätigkeitsmonaten 3.429, , , , , ,24 L 9 3 nach 72 Tätigkeitsmonaten 3.631, , , , , ,44

13 13 gültig ab 01. Juli 2015 Brandenburg/ Entgeltgruppe Stufe Nord Berlin Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd L , , , , , ,14 L 2a L 2b Gebäudereiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten Fahrzeugreiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten 1.708, , , , , , , , , , , ,55 L , , , , , ,42 L , , , , , ,47 L , , , , , ,62 L 6 1 Anfangsentgelt 2.157, , , , , ,84 L 6 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.241, , , , , ,95 L 6 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.403, , , , , ,61 L 7 1 Anfangsentgelt 2.507, , , , , ,45 L 7 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.612, , , , , ,31 L 7 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.820, , , , , ,99 L 8 1 Anfangsentgelt 2.924, , , , , ,83 L 8 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 3.028, , , , , ,68 L 8 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 3.237, , , , , ,38 L 9 1 Anfangsentgelt 3.341, , , , , ,23 L 9 2 nach 48 Tätigkeitsmonaten 3.549, , , , , ,93 L 9 3 nach 72 Tätigkeitsmonaten 3.758, , , , , ,63

14 14 gültig ab 01. Mai 2016 Brandenburg/ Entgeltgruppe Stufe Nord Berlin Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd L , , , , , ,14 L 2a L 2b Gebäudereiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten Fahrzeugreiniger nach 24 Tätigkeitsmonaten 1.748, , , , , , , , , , , ,55 L , , , , , ,42 L , , , , , ,47 L , , , , , ,62 L 6 1 Anfangsentgelt 2.197, , , , , ,84 L 6 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.281, , , , , ,95 L 6 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.443, , , , , ,52 L 7 1 Anfangsentgelt 2.547, , , , , ,13 L 7 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 2.653, , , , , ,76 L 7 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 2.865, , , , , ,99 L 8 1 Anfangsentgelt 2.971, , , , , ,60 L 8 2 nach 36 Tätigkeitsmonaten 3.077, , , , , ,23 L 8 3 nach 60 Tätigkeitsmonaten 3.289, , , , , ,47 L 9 1 Anfangsentgelt 3.394, , , , , ,10 L 9 2 nach 48 Tätigkeitsmonaten 3.606, , , , , ,34 L 9 3 nach 72 Tätigkeitsmonaten 3.818, , , , , ,59

15 15 Anhang 4 zur Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Anlage 9 zum TV IFM/FZR Erschwerniszulagen 1. Erschwerniszulagen für Arbeitnehmer, die vor dem 01. Januar 2010 bei der DB Services GmbH eingestellt wurden Arbeiten, bei denen ein vorgeschriebener Schutzanzug (Gewebe mit PVC oder ähnlichem beschichtet) mit Kopfbedeckung und Überschuhen und Handschuhen und Brille erforderlich ist gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 0,45 0,49 0,55 0,59 0,63 0,40 Nordost Berlin 0,45 0,48 0,54 0,58 0,62 0,40 Brandenburg 0,37 0,40 0,43 0,47 0,50 0,34 Mecklenburg-Vorpommern 0,37 0,38 0,41 0,44 0,47 0,32 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,45 0,49 0,55 0,59 0,63 0,41 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,46 0,50 0,56 0,60 0,65 0,42 Gebäudereiniger 0,45 0,50 0,56 0,60 0,64 0,41 Südost Sachsen 0,37 0,38 0,41 0,44 0,47 0,32 Sachsen-Anhalt 0,37 0,38 0,40 0,43 0,46 0,30 Thüringen 0,37 0,38 0,40 0,43 0,46 0,30 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,46 0,52 0,57 0,61 0,65 0,42 Fzr. Nordhessen 0,46 0,52 0,57 0,61 0,65 0,42 Fzr. Südhessen 0,47 0,54 0,58 0,62 0,67 0,43 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,46 0,52 0,57 0,61 0,65 0,42 Süd Südbayern und Nordbayern 0,48 0,55 0,59 0,63 0,68 0,44 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 0,47 0,51 0,57 0,61 0,65 0,41 Nordost Berlin 0,47 0,50 0,56 0,60 0,64 0,41 Brandenburg 0,38 0,41 0,45 0,49 0,52 0,35 Mecklenburg-Vorpommern 0,38 0,39 0,42 0,46 0,49 0,33 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,47 0,51 0,57 0,61 0,65 0,42 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,48 0,52 0,58 0,62 0,67 0,43 Gebäudereiniger 0,47 0,52 0,58 0,62 0,66 0,42 Südost Sachsen 0,38 0,39 0,42 0,46 0,49 0,33 Sachsen-Anhalt 0,38 0,39 0,41 0,45 0,48 0,31 Thüringen 0,38 0,39 0,41 0,45 0,48 0,31 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,48 0,54 0,59 0,63 0,67 0,43 Fzr. Nordhessen 0,48 0,54 0,59 0,63 0,67 0,43 Fzr. Südhessen 0,49 0,56 0,60 0,64 0,69 0,45 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,48 0,54 0,59 0,63 0,67 0,43 Süd Südbayern und Nordbayern 0,50 0,57 0,61 0,65 0,70 0,46

16 16 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 0,48 0,52 0,58 0,62 0,66 0,42 Nordost Berlin 0,48 0,51 0,57 0,61 0,65 0,42 Brandenburg 0,39 0,42 0,46 0,50 0,53 0,36 Mecklenburg-Vorpommern 0,39 0,40 0,43 0,47 0,50 0,34 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,48 0,52 0,58 0,62 0,66 0,43 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,49 0,53 0,59 0,63 0,68 0,44 Gebäudereiniger 0,48 0,53 0,59 0,63 0,67 0,43 Südost Sachsen 0,39 0,40 0,43 0,47 0,50 0,34 Sachsen-Anhalt 0,39 0,40 0,42 0,46 0,49 0,31 Thüringen 0,39 0,40 0,42 0,46 0,49 0,31 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,49 0,55 0,60 0,64 0,68 0,44 Fzr. Nordhessen 0,49 0,55 0,60 0,64 0,68 0,44 Fzr. Südhessen 0,50 0,57 0,61 0,65 0,70 0,46 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,49 0,55 0,60 0,64 0,68 0,44 Süd Südbayern und Nordbayern 0,51 0,58 0,62 0,66 0,71 0,47

17 17 Arbeiten bei über 45 Grad C und unter -8 Grad C in öffentlichen Verkehrsmitteln und Außenanlagen Sortieren von Mischmüll gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 0,71 0,77 0,85 0,94 1,01 0,64 Nordost Berlin 0,71 0,76 0,84 0,92 0,99 0,63 Brandenburg 0,59 0,64 0,69 0,74 0,79 0,52 Mecklenburg-Vorpommern 0,59 0,61 0,66 0,71 0,76 0,49 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,72 0,78 0,87 0,95 1,02 0,65 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,73 0,81 0,88 0,97 1,04 0,66 Gebäudereiniger 0,72 0,79 0,88 0,96 1,03 0,65 Südost Sachsen 0,59 0,60 0,65 0,70 0,75 0,48 Sachsen-Anhalt 0,59 0,60 0,64 0,68 0,73 0,47 Thüringen 0,59 0,60 0,64 0,69 0,74 0,48 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,74 0,81 0,90 0,98 1,05 0,67 Fzr. Nordhessen 0,74 0,81 0,90 0,98 1,05 0,67 Fzr. Südhessen 0,75 0,83 0,92 1,00 1,07 0,68 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,74 0,81 0,90 0,98 1,05 0,67 Süd Südbayern und Nordbayern 0,77 0,85 0,95 1,02 1,09 0,70 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 0,73 0,80 0,88 0,97 1,05 0,66 Nordost Berlin 0,73 0,79 0,87 0,95 1,02 0,65 Brandenburg 0,61 0,66 0,71 0,77 0,82 0,54 Mecklenburg-Vorpommern 0,61 0,63 0,68 0,73 0,79 0,51 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,75 0,81 0,90 0,98 1,06 0,67 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,76 0,84 0,91 1,00 1,08 0,68 Gebäudereiniger 0,75 0,82 0,91 0,99 1,07 0,67 Südost Sachsen 0,61 0,62 0,67 0,72 0,78 0,50 Sachsen-Anhalt 0,61 0,62 0,66 0,70 0,76 0,49 Thüringen 0,61 0,62 0,66 0,71 0,77 0,50 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,77 0,84 0,93 1,01 1,09 0,69 Fzr. Nordhessen 0,77 0,84 0,93 1,01 1,09 0,69 Fzr. Südhessen 0,78 0,86 0,95 1,04 1,11 0,70 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,77 0,84 0,93 1,01 1,09 0,69 Süd Südbayern und Nordbayern 0,80 0,88 0,98 1,06 1,13 0,72

18 18 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 0,74 0,81 0,89 0,99 1,07 0,67 Nordost Berlin 0,74 0,80 0,88 0,97 1,04 0,66 Brandenburg 0,62 0,67 0,72 0,78 0,83 0,55 Mecklenburg-Vorpommern 0,62 0,64 0,69 0,74 0,80 0,52 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,76 0,82 0,91 1,00 1,08 0,68 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,77 0,85 0,92 1,02 1,10 0,69 Gebäudereiniger 0,76 0,83 0,92 1,01 1,09 0,68 Südost Sachsen 0,62 0,63 0,68 0,73 0,79 0,51 Sachsen-Anhalt 0,62 0,63 0,67 0,71 0,77 0,50 Thüringen 0,62 0,63 0,67 0,72 0,78 0,51 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,78 0,85 0,94 1,03 1,11 0,70 Fzr. Nordhessen 0,78 0,85 0,94 1,03 1,11 0,70 Fzr. Südhessen 0,79 0,87 0,97 1,06 1,13 0,71 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,78 0,85 0,94 1,03 1,11 0,70 Süd Südbayern und Nordbayern 0,81 0,89 1,00 1,08 1,15 0,73

19 19 Bedienung von Außenreinigungsanlagen, Kettensägen, Freischneider Kanalreinigung und Beseitigung von WC-Verstopfungen Arbeiten auf Leitern, selbstfahrenden Hebebühnen und Gerüsten in einer Höhe von über 4 m und bis zu 16 m Toilettenreinigung in öffentlichen Verkehrsmitteln und Reinigung von öffentlichen Toilettenanlagen gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 0,91 0,99 1,07 1,15 1,25 0,79 Nordost Berlin 0,91 0,98 1,06 1,14 1,23 0,78 Brandenburg 0,72 0,78 0,87 0,95 1,02 0,65 Mecklenburg-Vorpommern 0,72 0,74 0,82 0,90 0,97 0,62 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,91 1,00 1,09 1,17 1,27 0,81 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,94 1,02 1,10 1,19 1,29 0,82 Gebäudereiniger 0,92 1,01 1,09 1,18 1,28 0,81 Südost Sachsen 0,72 0,74 0,81 0,88 0,96 0,61 Sachsen-Anhalt 0,72 0,74 0,78 0,85 0,94 0,60 Thüringen 0,72 0,74 0,79 0,87 0,95 0,61 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,95 1,03 1,12 1,21 1,30 0,83 Fzr. Nordhessen 0,95 1,03 1,12 1,21 1,30 0,83 Fzr. Südhessen 0,97 1,05 1,14 1,25 1,33 0,85 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,95 1,03 1,12 1,21 1,30 0,83 Süd Südbayern und Nordbayern 0,98 1,07 1,16 1,27 1,37 0,87 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 0,94 1,02 1,11 1,19 1,29 0,82 Nordost Berlin 0,94 1,01 1,10 1,18 1,27 0,81 Brandenburg 0,75 0,81 0,90 0,98 1,06 0,67 Mecklenburg-Vorpommern 0,75 0,77 0,85 0,93 1,00 0,64 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,94 1,04 1,13 1,21 1,31 0,84 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,97 1,06 1,14 1,23 1,34 0,85 Gebäudereiniger 0,95 1,05 1,13 1,22 1,32 0,84 Südost Sachsen 0,75 0,77 0,84 0,91 0,99 0,63 Sachsen-Anhalt 0,75 0,77 0,81 0,88 0,97 0,62 Thüringen 0,75 0,77 0,82 0,90 0,98 0,63 Südwest Bereich Baden-Württemberg 0,98 1,07 1,16 1,25 1,35 0,86 Fzr. Nordhessen 0,98 1,07 1,16 1,25 1,35 0,86 Fzr. Südhessen 1,00 1,09 1,18 1,29 1,38 0,88 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 0,98 1,07 1,16 1,25 1,35 0,86 Süd Südbayern und Nordbayern 1,01 1,11 1,20 1,31 1,42 0,90

20 20 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 0,96 1,04 1,13 1,21 1,31 0,83 Nordost Berlin 0,96 1,03 1,12 1,20 1,29 0,82 Brandenburg 0,76 0,82 0,91 1,00 1,08 0,68 Mecklenburg-Vorpommern 0,76 0,78 0,86 0,94 1,02 0,65 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 0,96 1,06 1,15 1,23 1,33 0,85 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 0,99 1,08 1,16 1,25 1,36 0,86 Gebäudereiniger 0,97 1,07 1,15 1,24 1,34 0,85 Südost Sachsen 0,76 0,78 0,85 0,92 1,01 0,64 Sachsen-Anhalt 0,76 0,78 0,82 0,89 0,99 0,63 Thüringen 0,76 0,78 0,83 0,91 1,00 0,64 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,00 1,09 1,18 1,27 1,37 0,87 Fzr. Nordhessen 1,00 1,09 1,18 1,27 1,37 0,87 Fzr. Südhessen 1,02 1,11 1,20 1,31 1,40 0,89 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,00 1,09 1,18 1,27 1,37 0,87 Süd Südbayern und Nordbayern 1,03 1,13 1,22 1,33 1,44 0,91

21 21 Arbeiten, bei denen ein vorgeschriebener Schutzanzug (Gewebe mit PVC oder ähnlichem beschichtet) mit Kopfbedeckung und Überschuhen und Handschuhen und Filterschutzmaske oder luftunterstützendem Beatmungssystem erforderlich ist gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 1,34 1,47 1,62 1,74 1,86 1,19 Nordost Berlin 1,34 1,45 1,60 1,72 1,84 1,18 Brandenburg 1,09 1,18 1,30 1,41 1,51 0,99 Mecklenburg-Vorpommern 1,09 1,12 1,23 1,33 1,43 0,94 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,36 1,48 1,64 1,76 1,90 1,22 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,39 1,51 1,67 1,79 1,94 1,25 Gebäudereiniger 1,37 1,50 1,65 1,77 1,92 1,22 Südost Sachsen 1,09 1,12 1,22 1,32 1,42 0,92 Sachsen-Anhalt 1,09 1,12 1,18 1,29 1,39 0,90 Thüringen 1,09 1,12 1,19 1,30 1,40 0,91 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Fzr. Nordhessen 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Fzr. Südhessen 1,43 1,58 1,72 1,85 2,01 1,29 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Süd Südbayern und Nordbayern 1,45 1,62 1,75 1,90 2,04 1,31 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 1,39 1,52 1,68 1,80 1,93 1,23 Nordost Berlin 1,39 1,50 1,66 1,78 1,90 1,22 Brandenburg 1,13 1,22 1,35 1,46 1,56 1,02 Mecklenburg-Vorpommern 1,13 1,16 1,27 1,38 1,48 0,97 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,41 1,53 1,70 1,82 1,97 1,26 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,44 1,56 1,73 1,85 2,01 1,29 Gebäudereiniger 1,42 1,55 1,71 1,83 1,99 1,26 Südost Sachsen 1,13 1,16 1,26 1,37 1,47 0,95 Sachsen-Anhalt 1,13 1,16 1,22 1,34 1,44 0,93 Thüringen 1,13 1,16 1,23 1,35 1,45 0,94 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Fzr. Nordhessen 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Fzr. Südhessen 1,48 1,64 1,78 1,91 2,08 1,34 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Süd Südbayern und Nordbayern 1,50 1,68 1,81 1,97 2,11 1,36

22 22 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 1,41 1,54 1,71 1,83 1,96 1,25 Nordost Berlin 1,41 1,52 1,69 1,81 1,93 1,24 Brandenburg 1,15 1,24 1,37 1,48 1,58 1,04 Mecklenburg-Vorpommern 1,15 1,18 1,29 1,40 1,50 0,99 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,43 1,55 1,73 1,85 2,00 1,28 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,46 1,58 1,76 1,88 2,04 1,31 Gebäudereiniger 1,44 1,57 1,74 1,86 2,02 1,28 Südost Sachsen 1,15 1,18 1,28 1,39 1,49 0,97 Sachsen-Anhalt 1,15 1,18 1,24 1,36 1,46 0,94 Thüringen 1,15 1,18 1,25 1,37 1,47 0,96 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Fzr. Nordhessen 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Fzr. Südhessen 1,50 1,67 1,81 1,94 2,11 1,36 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Süd Südbayern und Nordbayern 1,52 1,71 1,84 2,00 2,14 1,38

23 23 Arbeiten auf Leitern, selbstfahrenden Hebebühnen und Gerüsten in einer Höhe von über 16 m Umzugsdienste ohne Ladehilfe gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 1,79 1,97 2,13 2,33 2,50 1,62 Nordost Berlin 1,79 1,94 2,11 2,28 2,46 1,60 Brandenburg 1,45 1,60 1,73 1,86 2,02 1,30 Mecklenburg-Vorpommern 1,45 1,50 1,65 1,77 1,92 1,23 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,80 2,00 2,17 2,35 2,53 1,64 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,83 2,03 2,21 2,40 2,58 1,67 Gebäudereiniger 1,82 2,01 2,19 2,37 2,55 1,64 Südost Sachsen 1,45 1,49 1,64 1,76 1,90 1,22 Sachsen-Anhalt 1,45 1,49 1,60 1,72 1,84 1,18 Thüringen 1,45 1,49 1,61 1,73 1,85 1,19 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,85 2,05 2,24 2,42 2,61 1,68 Fzr. Nordhessen 1,85 2,05 2,24 2,42 2,61 1,68 Fzr. Südhessen 1,91 2,10 2,29 2,48 2,68 1,72 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,85 2,05 2,24 2,42 2,61 1,68 Süd Südbayern und Nordbayern 1,94 2,13 2,34 2,52 2,72 1,75 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 1,85 2,04 2,20 2,41 2,59 1,68 Nordost Berlin 1,85 2,01 2,18 2,36 2,55 1,66 Brandenburg 1,50 1,66 1,79 1,93 2,09 1,35 Mecklenburg-Vorpommern 1,50 1,55 1,71 1,83 1,99 1,27 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,86 2,07 2,25 2,43 2,62 1,70 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,89 2,10 2,29 2,48 2,67 1,73 Gebäudereiniger 1,88 2,08 2,27 2,45 2,64 1,70 Südost Sachsen 1,50 1,54 1,70 1,82 1,97 1,26 Sachsen-Anhalt 1,50 1,54 1,66 1,78 1,90 1,22 Thüringen 1,50 1,54 1,67 1,79 1,91 1,23 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,91 2,12 2,32 2,50 2,70 1,74 Fzr. Nordhessen 1,91 2,12 2,32 2,50 2,70 1,74 Fzr. Südhessen 1,98 2,17 2,37 2,57 2,77 1,78 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,91 2,12 2,32 2,50 2,70 1,74 Süd Südbayern und Nordbayern 2,01 2,20 2,42 2,61 2,82 1,81

24 24 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 1,88 2,07 2,24 2,45 2,63 1,71 Nordost Berlin 1,88 2,04 2,21 2,40 2,59 1,69 Brandenburg 1,52 1,69 1,82 1,96 2,12 1,37 Mecklenburg-Vorpommern 1,52 1,57 1,74 1,86 2,02 1,29 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,89 2,10 2,29 2,47 2,66 1,73 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,92 2,13 2,33 2,52 2,71 1,76 Gebäudereiniger 1,91 2,11 2,31 2,49 2,68 1,73 Südost Sachsen 1,52 1,56 1,73 1,85 2,00 1,28 Sachsen-Anhalt 1,52 1,56 1,69 1,81 1,93 1,24 Thüringen 1,52 1,56 1,70 1,82 1,94 1,25 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,94 2,15 2,36 2,54 2,74 1,77 Fzr. Nordhessen 1,94 2,15 2,36 2,54 2,74 1,77 Fzr. Südhessen 2,01 2,20 2,41 2,61 2,81 1,81 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,94 2,15 2,36 2,54 2,74 1,77 Süd Südbayern und Nordbayern 2,04 2,24 2,46 2,65 2,87 1,84

25 25 Arbeiten an Fassaden unter Verwendung von Hochdruck- und Dampfstrahlgeräten, incl. Strahlgut, die Vollschutz erfordern - mit Gesichts- und Atemschutz Staubdacharbeiten gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 2,70 2,94 3,21 3,48 3,75 2,41 Nordost Berlin 2,70 2,89 3,16 3,43 3,69 2,37 Brandenburg 2,17 2,38 2,60 2,82 3,04 1,96 Mecklenburg-Vorpommern 2,17 2,26 2,47 2,67 2,87 1,84 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,71 2,99 3,25 3,53 3,80 2,45 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,77 3,05 3,31 3,59 3,87 2,49 Gebäudereiniger 2,73 3,02 3,28 3,56 3,83 2,45 Südost Sachsen 2,17 2,24 2,45 2,64 2,85 1,82 Sachsen-Anhalt 2,17 2,24 2,38 2,58 2,78 1,78 Thüringen 2,17 2,24 2,40 2,60 2,80 1,80 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,80 3,08 3,35 3,64 3,90 2,51 Fzr. Nordhessen 2,80 3,08 3,35 3,64 3,90 2,51 Fzr. Südhessen 2,86 3,15 3,44 3,73 4,01 2,58 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,80 3,08 3,35 3,64 3,90 2,51 Süd Südbayern und Nordbayern 2,91 3,20 3,49 3,79 4,10 2,62 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 2,79 3,04 3,32 3,60 3,88 2,49 Nordost Berlin 2,79 2,99 3,27 3,55 3,82 2,45 Brandenburg 2,25 2,46 2,69 2,92 3,15 2,03 Mecklenburg-Vorpommern 2,25 2,34 2,56 2,76 2,97 1,90 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,80 3,09 3,36 3,65 3,93 2,54 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,87 3,16 3,43 3,72 4,01 2,58 Gebäudereiniger 2,83 3,13 3,39 3,68 3,96 2,54 Südost Sachsen 2,25 2,32 2,54 2,73 2,95 1,88 Sachsen-Anhalt 2,25 2,32 2,46 2,67 2,88 1,84 Thüringen 2,25 2,32 2,48 2,69 2,90 1,86 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,90 3,19 3,47 3,77 4,04 2,60 Fzr. Nordhessen 2,90 3,19 3,47 3,77 4,04 2,60 Fzr. Südhessen 2,96 3,26 3,56 3,86 4,15 2,67 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,90 3,19 3,47 3,77 4,04 2,60 Süd Südbayern und Nordbayern 3,01 3,31 3,61 3,92 4,24 2,71

26 26 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 2,83 3,09 3,37 3,66 3,94 2,53 Nordost Berlin 2,83 3,04 3,32 3,61 3,88 2,49 Brandenburg 2,29 2,50 2,73 2,97 3,20 2,06 Mecklenburg-Vorpommern 2,29 2,38 2,60 2,80 3,02 1,93 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,84 3,14 3,41 3,71 3,99 2,58 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,92 3,21 3,48 3,78 4,07 2,62 Gebäudereiniger 2,88 3,18 3,44 3,74 4,02 2,58 Südost Sachsen 2,29 2,36 2,58 2,77 3,00 1,91 Sachsen-Anhalt 2,29 2,36 2,50 2,71 2,93 1,87 Thüringen 2,29 2,36 2,52 2,73 2,95 1,89 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,95 3,24 3,53 3,83 4,10 2,64 Fzr. Nordhessen 2,95 3,24 3,53 3,83 4,10 2,64 Fzr. Südhessen 3,01 3,31 3,62 3,92 4,22 2,71 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,95 3,24 3,53 3,83 4,10 2,64 Süd Südbayern und Nordbayern 3,06 3,36 3,67 3,98 4,31 2,75

27 27 Arbeiten, bei denen ein vorgeschriebener Schutzanzug (Gewebe mit PVC oder ähnlichem beschichtet) in Form des Vollschutzes oder des Chemikalienschutzanzuges (Form C) mit Gesichts- und Atemschutz erforderlich ist. gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 3,14 3,44 3,75 4,08 4,37 2,81 Nordost Berlin 3,14 3,39 3,69 4,00 4,31 2,77 Brandenburg 2,53 2,78 3,04 3,28 3,54 2,28 Mecklenburg-Vorpommern 2,53 2,63 2,87 3,11 3,34 2,16 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 3,16 3,48 3,80 4,12 4,43 2,85 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 3,22 3,55 3,86 4,20 4,51 2,90 Gebäudereiniger 3,19 3,52 3,83 4,16 4,47 2,85 Südost Sachsen 2,53 2,61 2,85 3,09 3,32 2,13 Sachsen-Anhalt 2,53 2,61 2,78 3,02 3,23 2,08 Thüringen 2,53 2,61 2,80 3,04 3,25 2,10 Südwest Bereich Baden-Württemberg 3,25 3,59 3,90 4,24 4,55 2,93 Fzr. Nordhessen 3,25 3,59 3,90 4,24 4,55 2,93 Fzr. Südhessen 3,33 3,68 4,01 4,34 4,69 3,02 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 3,25 3,59 3,90 4,24 4,55 2,93 Süd Südbayern und Nordbayern 3,41 3,75 4,09 4,41 4,76 3,07 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 3,25 3,56 3,88 4,22 4,52 2,91 Nordost Berlin 3,25 3,51 3,82 4,14 4,46 2,87 Brandenburg 2,62 2,88 3,15 3,39 3,66 2,36 Mecklenburg-Vorpommern 2,62 2,72 2,97 3,22 3,46 2,24 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 3,27 3,60 3,93 4,26 4,59 2,95 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 3,33 3,67 4,00 4,35 4,67 3,00 Gebäudereiniger 3,30 3,64 3,96 4,31 4,63 2,95 Südost Sachsen 2,62 2,70 2,95 3,20 3,44 2,20 Sachsen-Anhalt 2,62 2,70 2,88 3,13 3,34 2,15 Thüringen 2,62 2,70 2,90 3,15 3,36 2,17 Südwest Bereich Baden-Württemberg 3,36 3,72 4,04 4,39 4,71 3,03 Fzr. Nordhessen 3,36 3,72 4,04 4,39 4,71 3,03 Fzr. Südhessen 3,45 3,81 4,15 4,49 4,85 3,13 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 3,36 3,72 4,04 4,39 4,71 3,03 Süd Südbayern und Nordbayern 3,53 3,88 4,23 4,56 4,93 3,18

28 28 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 3,30 3,62 3,94 4,29 4,59 2,96 Nordost Berlin 3,30 3,57 3,88 4,21 4,53 2,92 Brandenburg 2,66 2,93 3,20 3,44 3,72 2,40 Mecklenburg-Vorpommern 2,66 2,76 3,02 3,27 3,52 2,28 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 3,32 3,66 3,99 4,33 4,66 3,00 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 3,38 3,73 4,06 4,42 4,74 3,05 Gebäudereiniger 3,35 3,70 4,02 4,38 4,70 3,00 Südost Sachsen 2,66 2,74 3,00 3,25 3,50 2,24 Sachsen-Anhalt 2,66 2,74 2,93 3,18 3,39 2,18 Thüringen 2,66 2,74 2,95 3,20 3,41 2,20 Südwest Bereich Baden-Württemberg 3,41 3,78 4,10 4,46 4,79 3,08 Fzr. Nordhessen 3,41 3,78 4,10 4,46 4,79 3,08 Fzr. Südhessen 3,51 3,87 4,22 4,56 4,93 3,18 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 3,41 3,78 4,10 4,46 4,79 3,08 Süd Südbayern und Nordbayern 3,59 3,94 4,30 4,63 5,01 3,23

29 29 Arbeiten mit Seilklettertechnik Arbeiten, die infolge von Personen- und Tierunfällen eine besondere Belastung darstellen. Ergänzend ist in besonderen Fällen eine einmalige Entgeltzulage nach 14a TV IFM/FZR in Betracht zu ziehen. gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 5,39 5,90 6,42 6,96 7,49 4,82 Nordost Berlin 5,39 5,80 6,33 6,85 7,39 4,75 Brandenburg 4,35 4,78 5,20 5,62 6,06 3,89 Mecklenburg-Vorpommern 4,35 4,51 4,92 5,34 5,74 3,69 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 5,43 5,97 6,51 7,06 7,58 4,88 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 5,53 6,09 6,63 7,19 7,75 4,97 Gebäudereiniger 5,47 6,03 6,57 7,12 7,66 4,88 Südost Sachsen 4,35 4,48 4,88 5,30 5,70 3,66 Sachsen-Anhalt 4,35 4,48 4,76 5,16 5,55 3,57 Thüringen 4,35 4,48 4,81 5,20 5,59 3,61 Südwest Bereich Baden-Württemberg 5,59 6,15 6,71 7,27 7,82 5,03 Fzr. Nordhessen 5,59 6,15 6,71 7,27 7,82 5,03 Fzr. Südhessen 5,73 6,30 6,87 7,45 8,02 5,16 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 5,59 6,15 6,71 7,27 7,82 5,03 Süd Südbayern und Nordbayern 5,84 6,41 6,99 7,57 8,16 5,25 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 5,58 6,11 6,64 7,20 7,75 4,99 Nordost Berlin 5,58 6,00 6,55 7,09 7,65 4,92 Brandenburg 4,50 4,95 5,38 5,82 6,27 4,03 Mecklenburg-Vorpommern 4,50 4,67 5,09 5,53 5,94 3,82 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 5,62 6,18 6,74 7,31 7,85 5,05 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 5,72 6,30 6,86 7,44 8,02 5,14 Gebäudereiniger 5,66 6,24 6,80 7,37 7,93 5,05 Südost Sachsen 4,50 4,64 5,05 5,49 5,90 3,79 Sachsen-Anhalt 4,50 4,64 4,93 5,34 5,74 3,69 Thüringen 4,50 4,64 4,98 5,38 5,79 3,74 Südwest Bereich Baden-Württemberg 5,79 6,37 6,94 7,52 8,09 5,21 Fzr. Nordhessen 5,79 6,37 6,94 7,52 8,09 5,21 Fzr. Südhessen 5,93 6,52 7,11 7,71 8,30 5,34 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 5,79 6,37 6,94 7,52 8,09 5,21 Süd Südbayern und Nordbayern 6,04 6,63 7,23 7,83 8,45 5,43

30 30 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 5,67 6,21 6,75 7,32 7,87 5,07 Nordost Berlin 5,67 6,10 6,65 7,20 7,77 5,00 Brandenburg 4,57 5,03 5,47 5,91 6,37 4,09 Mecklenburg-Vorpommern 4,57 4,74 5,17 5,62 6,04 3,88 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 5,71 6,28 6,85 7,43 7,98 5,13 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 5,81 6,40 6,97 7,56 8,15 5,22 Gebäudereiniger 5,75 6,34 6,91 7,49 8,06 5,13 Südost Sachsen 4,57 4,71 5,13 5,58 5,99 3,85 Sachsen-Anhalt 4,57 4,71 5,01 5,43 5,83 3,75 Thüringen 4,57 4,71 5,06 5,47 5,88 3,80 Südwest Bereich Baden-Württemberg 5,88 6,47 7,05 7,64 8,22 5,29 Fzr. Nordhessen 5,88 6,47 7,05 7,64 8,22 5,29 Fzr. Südhessen 6,02 6,62 7,22 7,83 8,43 5,43 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 5,88 6,47 7,05 7,64 8,22 5,29 Süd Südbayern und Nordbayern 6,14 6,74 7,35 7,96 8,59 5,52

31 31 2. Erschwerniszulagen für Arbeitnehmer, die nach dem 31. Dezember 2009 eingestellt wurden gültig ab 01. April 2014 Nord Berlin Brandenburg/ Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd Toilettenreinigung in öffentlichen Verkehrsmitteln und Reinigung von öffentlichen Toilettenanlagen 0,91 0,91 0,72 0,72 0,91 0,91 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Berlin Brandenburg/ Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd Toilettenreinigung in öffentlichen Verkehrsmitteln und Reinigung von öffentlichen Toilettenanlagen 0,94 0,94 0,75 0,75 0,94 0,94 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Berlin Brandenburg/ Mecklenburg- Vorpommern Südost West/ Südwest Süd Toilettenreinigung in öffentlichen Verkehrsmitteln und Reinigung von öffentlichen Toilettenanlagen 0,96 0,96 0,76 0,76 0,96 0,96

32 32 Anhang 5 zur Anlage zum 4. ÄnderungsTV IFM/FZR Anlage 10 zum TV IFM/FZR Arbeitszeitbezogene Zulagen 1. Arbeitszeitbezogene Zulagen für Arbeitnehmer, die nach dem 31. Dezember 2003 und vor dem 01. Januar 2010 bei der DB Services GmbH eingestellt wurden für geleistete Nachtarbeit in der Zeit von bis Uhr gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 1,34 1,47 1,62 1,74 1,86 1,19 Nordost Berlin 1,34 1,45 1,60 1,72 1,84 1,18 Brandenburg 1,09 1,18 1,30 1,41 1,51 0,99 Mecklenburg-Vorpommern 1,09 1,12 1,23 1,33 1,43 0,94 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,36 1,48 1,64 1,76 1,90 1,22 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,39 1,51 1,67 1,79 1,94 1,25 Gebäudereiniger 1,37 1,50 1,65 1,77 1,92 1,22 Südost Sachsen 1,09 1,12 1,22 1,32 1,42 0,92 Sachsen-Anhalt 1,09 1,12 1,18 1,29 1,39 0,90 Thüringen 1,09 1,12 1,19 1,30 1,40 0,91 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Fzr. Nordhessen 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Fzr. Südhessen 1,43 1,58 1,72 1,85 2,01 1,29 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,40 1,55 1,68 1,81 1,97 1,26 Süd Südbayern und Nordbayern 1,45 1,62 1,75 1,90 2,04 1,31 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 1,39 1,52 1,68 1,80 1,93 1,23 Nordost Berlin 1,39 1,50 1,66 1,78 1,90 1,22 Brandenburg 1,13 1,22 1,35 1,46 1,56 1,02 Mecklenburg-Vorpommern 1,13 1,16 1,27 1,38 1,48 0,97 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,41 1,53 1,70 1,82 1,97 1,26 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,44 1,56 1,73 1,85 2,01 1,29 Gebäudereiniger 1,42 1,55 1,71 1,83 1,99 1,26 Südost Sachsen 1,13 1,16 1,26 1,37 1,47 0,95 Sachsen-Anhalt 1,13 1,16 1,22 1,34 1,44 0,93 Thüringen 1,13 1,16 1,23 1,35 1,45 0,94 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Fzr. Nordhessen 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Fzr. Südhessen 1,48 1,64 1,78 1,91 2,08 1,34 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,45 1,60 1,74 1,87 2,04 1,30 Süd Südbayern und Nordbayern 1,50 1,68 1,81 1,97 2,11 1,36

33 33 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 1,41 1,54 1,71 1,83 1,96 1,25 Nordost Berlin 1,41 1,52 1,69 1,81 1,93 1,24 Brandenburg 1,15 1,24 1,37 1,48 1,58 1,04 Mecklenburg-Vorpommern 1,15 1,18 1,29 1,40 1,50 0,99 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 1,43 1,55 1,73 1,85 2,00 1,28 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 1,46 1,58 1,76 1,88 2,04 1,31 Gebäudereiniger 1,44 1,57 1,74 1,86 2,02 1,28 Südost Sachsen 1,15 1,18 1,28 1,39 1,49 0,97 Sachsen-Anhalt 1,15 1,18 1,24 1,36 1,46 0,94 Thüringen 1,15 1,18 1,25 1,37 1,47 0,96 Südwest Bereich Baden-Württemberg 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Fzr. Nordhessen 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Fzr. Südhessen 1,50 1,67 1,81 1,94 2,11 1,36 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 1,47 1,63 1,77 1,90 2,07 1,32 Süd Südbayern und Nordbayern 1,52 1,71 1,84 2,00 2,14 1,38

34 34 für geleistete Überzeit gültig ab 01. April 2014 Nord Nord 2,34 2,46 2,68 2,89 3,13 2,01 Nordost Berlin 2,34 2,42 2,64 2,85 3,08 1,99 Brandenburg 1,95 1,99 2,17 2,35 2,52 1,64 Mecklenburg-Vorpommern 1,95 1,95 2,05 2,22 2,39 1,55 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,34 2,49 2,71 2,94 3,16 2,04 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,34 2,53 2,77 3,00 3,22 2,07 Gebäudereiniger 2,34 2,51 2,74 2,96 3,19 2,04 Südost Sachsen 1,95 1,95 2,04 2,20 2,38 1,53 Sachsen-Anhalt 1,95 1,95 1,99 2,15 2,32 1,48 Thüringen 1,95 1,95 2,01 2,17 2,34 1,49 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,34 2,56 2,80 3,04 3,25 2,09 Fzr. Nordhessen 2,34 2,56 2,80 3,04 3,25 2,09 Fzr. Südhessen 2,39 2,63 2,86 3,11 3,34 2,15 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,34 2,56 2,80 3,04 3,25 2,09 Süd Südbayern und Nordbayern 2,44 2,68 2,91 3,16 3,41 2,19 gültig ab 01. Juli 2015 Nord Nord 2,42 2,55 2,77 2,99 3,24 2,08 Nordost Berlin 2,42 2,50 2,73 2,95 3,19 2,06 Brandenburg 2,02 2,06 2,25 2,43 2,61 1,70 Mecklenburg-Vorpommern 2,02 2,02 2,12 2,30 2,47 1,60 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,42 2,58 2,80 3,04 3,27 2,11 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,42 2,62 2,87 3,11 3,33 2,14 Gebäudereiniger 2,42 2,60 2,84 3,06 3,30 2,11 Südost Sachsen 2,02 2,02 2,11 2,28 2,46 1,58 Sachsen-Anhalt 2,02 2,02 2,06 2,23 2,40 1,53 Thüringen 2,02 2,02 2,08 2,25 2,42 1,54 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,42 2,65 2,90 3,15 3,36 2,16 Fzr. Nordhessen 2,42 2,65 2,90 3,15 3,36 2,16 Fzr. Südhessen 2,47 2,72 2,96 3,22 3,46 2,23 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,42 2,65 2,90 3,15 3,36 2,16 Süd Südbayern und Nordbayern 2,53 2,77 3,01 3,27 3,53 2,27

35 35 gültig ab 01. Mai 2016 Nord Nord 2,46 2,59 2,81 3,04 3,29 2,11 Nordost Berlin 2,46 2,54 2,77 3,00 3,24 2,09 Brandenburg 2,05 2,09 2,29 2,47 2,65 1,73 Mecklenburg-Vorpommern 2,05 2,05 2,15 2,34 2,51 1,63 West Fzr. die nach dem eingestellt wurden 2,46 2,62 2,84 3,09 3,32 2,14 Fzr. die vor dem eingestellt wurden 2,46 2,66 2,92 3,16 3,38 2,17 Gebäudereiniger 2,46 2,64 2,89 3,11 3,35 2,14 Südost Sachsen 2,05 2,05 2,14 2,32 2,50 1,61 Sachsen-Anhalt 2,05 2,05 2,09 2,27 2,44 1,55 Thüringen 2,05 2,05 2,11 2,29 2,46 1,56 Südwest Bereich Baden-Württemberg 2,46 2,69 2,95 3,20 3,41 2,19 Fzr. Nordhessen 2,46 2,69 2,95 3,20 3,41 2,19 Fzr. Südhessen 2,51 2,76 3,01 3,27 3,52 2,27 Gebäude- und Bhfsr. Hessen 2,46 2,69 2,95 3,20 3,41 2,19 Süd Südbayern und Nordbayern 2,57 2,81 3,06 3,32 3,59 2,31

2. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich des

2. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich des 2. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Auszubildenden der DB Services GmbH im Bereich des Infrastrukturellen Facilitymanagements sowie der Fahrzeugreinigung (2. ÄnderungsTV

Mehr

2. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich der.

2. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich der. 2. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Auszubildenden der DB Services GmbH im Bereich der Verkehrsdienste (2. ÄnderungsTV VD) 1 Wiederinkraftsetzen gekündigter Tarifbestimmungen

Mehr

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 >>> DB Services GmbH Bereich Verkehrsdienste

Mehr

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 4. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte der DB Sicherheit GmbH (4. ÄnderungsTV Sicherheit) Zwischen dem Arbeitgeber-

Mehr

>>> DB Fahrwegdienste GmbH <<<

>>> DB Fahrwegdienste GmbH <<< Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 11. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer der DB Fahrwegdienste GmbH (11. ÄnderungsTV FWD) Zwischen dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband

Mehr

gültig ab: 1. Mai 2016 DB Services VD Das verdienst Du! Wir leben Gemeinschaft

gültig ab: 1. Mai 2016 DB Services VD Das verdienst Du! Wir leben Gemeinschaft gültig ab: 1. Mai 2016 Wir leben Gemeinschaft DB Services VD Das verdienst Du! 2 Ab dem 1. Mai 2016 bekommst Du mehr Geld. Dein Entgelt steigt um 1,6 Prozent, mindestens aber um 40 Euro. Diese Erhöhung

Mehr

4. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Kommunikationstechnik GmbH. (4. ÄnderungsTV DB KT)

4. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Kommunikationstechnik GmbH. (4. ÄnderungsTV DB KT) 4. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Auszubildenden der (4. ÄnderungsTV DB KT) 1 Wiederinkraftsetzen gekündigter Tarifbestimmungen (1) Die zum 31. Dezember 2012 gekündigten

Mehr

gültig ab: 1. Mai 2016 DB Services IFM/FZR Das verdienst Du! Wir leben Gemeinschaft

gültig ab: 1. Mai 2016 DB Services IFM/FZR Das verdienst Du! Wir leben Gemeinschaft gültig ab: 1. Mai 2016 Wir leben Gemeinschaft DB Services IFM/FZR Das verdienst Du! 2 Ab dem 1. Mai 2016 bekommst Du mehr Geld. Dein Entgelt steigt um 1,6 Prozent, mindestens aber um 40 Euro. Diese Erhöhung

Mehr

3. Tarifvertrag. zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte. der DB Systel GmbH. (3. ÄnderungsTV DB Systel) Zwischen

3. Tarifvertrag. zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte. der DB Systel GmbH. (3. ÄnderungsTV DB Systel) Zwischen 3. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte der DB Systel GmbH (3. ÄnderungsTV DB Systel) Zwischen dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und

Mehr

1. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich des

1. Tarifvertrag. zur Änderung der. Tarifverträge. für die Arbeitnehmer und Auszubildenden. der. DB Services GmbH. im Bereich des 1. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Auszubildenden der DB Services GmbH im Bereich des Technischen Facilitymanagements (1. ÄnderungsTV TFM) 1 Wiederinkraftsetzen gekündigter

Mehr

>>> DB Services GmbH Bereich TFM <<<

>>> DB Services GmbH Bereich TFM <<< Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 >>> DB Services GmbH Bereich TFM

Mehr

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015

Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 6. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte der DB Systel GmbH (6. ÄnderungsTV DB Systel) Zwischen dem Arbeitgeber-

Mehr

Tarifvertrag 2/2013. zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns.

Tarifvertrag 2/2013. zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns. 1 Tarifvertrag 2/2013 zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (ÄTV 2/2013 FGr) Zwischen dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der

Mehr

Tarifvertrag zur Einführung. eines Jahrestabellenentgelts. im TV KT. (EinfTV JTE TV KT)

Tarifvertrag zur Einführung. eines Jahrestabellenentgelts. im TV KT. (EinfTV JTE TV KT) Tarifvertrag zur Einführung eines Jahrestabellenentgelts im TV KT (EinfTV JTE TV KT) Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft Vorstandsbereich stellv. Vorsitzende Regina Rusch Ziemba 1 Wir leben Gemeinschaft

Mehr

5. Änderungstarifvertrag vom 13. November 2009 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000

5. Änderungstarifvertrag vom 13. November 2009 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000 5. Änderungstarifvertrag vom 13. November 2009 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000 1 Änderungen des TV-V Der Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000, zuletzt

Mehr

>>> DB Kommunikationstechnik GmbH <<<

>>> DB Kommunikationstechnik GmbH <<< Tarifabschluss Einkommensrunde DB AG 2014/2015 1. Tarifvertrag zur Änderung der Tarifverträge für die Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte der DB Kommunikationstechnik GmbH (1. ÄnderungsTV KT) Zwischen dem

Mehr

Tarifvertrag. zur ZÜ für Arbeitnehmerinnen. der ias Aktiengesellschaft. (ZÜ-TV-ias)

Tarifvertrag. zur ZÜ für Arbeitnehmerinnen. der ias Aktiengesellschaft. (ZÜ-TV-ias) 1 Tarifvertrag zur ZÜ für Arbeitnehmerinnen der ias Aktiengesellschaft (ZÜ-TV-ias) 2 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 2 Ermittlung der Zulage Überleitung (ZÜ) 3 Besondere Regelungen zur Ermittlung

Mehr

Tarifvertrag zur Einführung. eines Jahrestabellenentgelts. im FGr 1 bis 3, 5 und 6-TV. (EinfTV JTE FGr-TV)

Tarifvertrag zur Einführung. eines Jahrestabellenentgelts. im FGr 1 bis 3, 5 und 6-TV. (EinfTV JTE FGr-TV) Tarifvertrag zur Einführung eines Jahrestabellenentgelts im FGr 1 bis 3, 5 und 6-TV (EinfTV JTE FGr-TV) zuletzt geändert durch ÄTV 1/2016 FGr Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft Vorstandsbereich stellv.

Mehr

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV)

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) Seite 1 von 6 Zusatz-Tarifvertrag für die in der DB Zeitarbeit GmbH beschäftigten Arbeitnehmer (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) In der Fassung vom 7. März 2019 Seite 2 von 6 Inhaltsverzeichnis Präambel 1 Geltungsbereich

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 1 vom 8. April 2008 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) vom 17.

Mehr

Tarifvertrag. über. arbeitgeberfinanzierte Leistungen. zur betrieblichen Altersvorsorge. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen

Tarifvertrag. über. arbeitgeberfinanzierte Leistungen. zur betrieblichen Altersvorsorge. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen 1 Tarifvertrag über arbeitgeberfinanzierte Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge für die Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (bav-tv EVG) 2 Inhaltsverzeichnis: 1 Geltungsbereich

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 5. Februar 2015 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) vom 17.

Mehr

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV)

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) Zusatz-Tarifvertrag für die in der DB Zeitarbeit GmbH beschäftigten Arbeitnehmer (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) 1 Inhaltsverzeichnis Präambel 1 Geltungsbereich 2 Bevorzugte Einstellung aus Unternehmen des DB

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 16 vom 18. April 2018 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005.

Änderungstarifvertrag Nr. 16 vom 18. April 2018 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005. Änderungstarifvertrag Nr. 16 vom 18. April 2018 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

ENTGELTRAHMEN- TARIFVERTRAG ZEITARBEIT

ENTGELTRAHMEN- TARIFVERTRAG ZEITARBEIT ENTGELTRAHMEN- TARIFVERTRAG ZEITARBEIT vom 22.07.2003 geändert durch Änderungstarifverträge q vom 30.05.2006 q vom 09.03.2010 q vom 17.09.2013 20 ENTGELTRAHMENTARIFVERTRAG ZEITARBEIT 1 GELTUNGSBEREICH

Mehr

Ausbildungsvergütungstarifvertrag Nr. 22 für Auszubildende. vom 31. Januar Zwischen

Ausbildungsvergütungstarifvertrag Nr. 22 für Auszubildende. vom 31. Januar Zwischen Ausbildungsvergütungstarifvertrag Nr. 22 für Auszubildende vom 31. Januar 2003 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, der Tarifgemeinschaft deutscher

Mehr

vom 23. Oktober 2017 Zwischen

vom 23. Oktober 2017 Zwischen Tarifvertrag zur Änderung des Manteltarifvertrages und zur Anpassung der Tabellenentgelte für Ärztinnen und Ärzte an der Städtisches Klinikum Görlitz ggmbh (6. Änderungs-TV-Ä Klinikum Görlitz) vom 23.

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 9 vom 30. September 2015 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der kommunalen Arbeitgeber in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-VKA) vom 13. September

Mehr

Tarifvertrag über. Branchenzuschläge

Tarifvertrag über. Branchenzuschläge Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen aus Zeitarbeitsunternehmen im Bereich der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (TV BZ MoVe) 1 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 2 Branchenzuschlag

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 3 vom 18. Januar 2012 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) vom 17.

Mehr

vom 12. Dezember 2012 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes, einerseits und ...

vom 12. Dezember 2012 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes, einerseits und ... Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten und der zum Forstwirt Auszubildenden in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben des Landes Berlin in das Tarifrecht der TdL (TV Wiederaufnahme

Mehr

Zwischen. dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. vertreten durch den Vorstand. einerseits. und

Zwischen. dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. vertreten durch den Vorstand. einerseits. und Stand: 11.07.2011 17:30 Änderungstarifvertrag Nr. 1 vom 07. Mai 2011 zum Haustarifvertrag des Universitätsklinikums Magdeburg A.Ö.R. Entgelttarifvertrag (ETV-UK MD) vom 30. November 2006 Zwischen dem Universitätsklinikum

Mehr

Zwischen. dem Kommunalen Arbeitgeberverband Berlin e. V. einerseits. und

Zwischen. dem Kommunalen Arbeitgeberverband Berlin e. V. einerseits. und 4. Änderungstarifvertrag vom 29. Januar 2016 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH (TV-Ärzte Vivantes) vom 11. November 2008 i.d.f. des 3. Änderungstarifvertrags

Mehr

Tarifvertrag Einkommensverbesserung 2010

Tarifvertrag Einkommensverbesserung 2010 Tarifvertrag Einkommensverbesserung 2010 vom 22. Februar 2010 zwischen der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main vertreten durch den Präsidenten - nachfolgend Universität - und - einerseits

Mehr

5. Änderungstarifvertrag zum TV-Ärzte Chemnitz vom 25. Januar 2016

5. Änderungstarifvertrag zum TV-Ärzte Chemnitz vom 25. Januar 2016 5. Änderungstarifvertrag zum TV-Ärzte Chemnitz vom 25. Januar 2016 Zwischen der Klinikum Chemnitz ggmbh vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Dipl.-Oec. Dirk Balster und den Prokuristen Herrn Dipl.-Kfm.

Mehr

Zwischen. der Technischen Universität Darmstadt, vertreten durch ihren Präsidenten, - einerseits - und

Zwischen. der Technischen Universität Darmstadt, vertreten durch ihren Präsidenten, - einerseits - und Änderungstarifvertrag Nr. 6 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der Technischen Universität Darmstadt in den TV-TU Darmstadt und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-TU Darmstadt) vom 7.

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungsvereinbarung Nr. 9 vom 29. April 2016 zur durchgeschriebenen Fassung des TVöD für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TVöD-V) vom 7. Februar 2006

Mehr

Seite 1 von 172. Tarifvertrag 1/2016. zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns

Seite 1 von 172. Tarifvertrag 1/2016. zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns Seite 1 von 172 Tarifvertrag 1/2016 zur Änderung von Tarifverträgen für Arbeitnehmer und Nachwuchskräfte verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (ÄTV 1/2016 FGr) Zwischen dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband

Mehr

Tarifvertrag. zur Änderung des Haustarifvertrages für die Ärztinnen und Ärzte am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden vom 5.

Tarifvertrag. zur Änderung des Haustarifvertrages für die Ärztinnen und Ärzte am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden vom 5. Tarifvertrag zur Änderung des Haustarifvertrages für die Ärztinnen und Ärzte am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden vom 5. Februar 2016 (1. Änderungs-TV- HTV-Ärzte UKD) vom 30. Mai 2018 Zwischen

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 5. November Zwischen.

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 5. November Zwischen. Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 5. November 2011 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag für die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 23. April 2012.

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag für die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 23. April 2012. Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag für die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 23. April 2012 Zwischen der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main,

Mehr

1. Änderungstarifvertrag. Zwischen. Paritätische Tarifgemeinschaft e.v. und. dem Marburger Bund Landesverband Berlin/Brandenburg e. V.

1. Änderungstarifvertrag. Zwischen. Paritätische Tarifgemeinschaft e.v. und. dem Marburger Bund Landesverband Berlin/Brandenburg e. V. 1. Änderungstarifvertrag Zwischen Paritätische Tarifgemeinschaft e.v. und dem Marburger Bund Landesverband Berlin/Brandenburg e. V. wird Folgendes vereinbart: 1 Wiederinkraftsetzen gekündigter Vorschriften

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 3 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) - Besonderer Teil Krankenhäuser - (BT-K) - vom 1. August 2006 Zwischen der Vereinigung der kommunalen

Mehr

Zwischen der. Asklepios Verwaltungsgesellschaft mbh, zugleich handelnd für:

Zwischen der. Asklepios Verwaltungsgesellschaft mbh, zugleich handelnd für: Änderungstarifvertrag Nr. 4 vom 11. März 2011 zum Entgelttarifvertrag (TV-Ärzte Entgelt Asklepios) vom 20. März 2009 für Ärztinnen und Ärzte in Einrichtungen der Asklepios Verwaltungsgesellschaft mbh i.d.f.

Mehr

ENTGELTTARIFVERTRAG ZEITARBEIT

ENTGELTTARIFVERTRAG ZEITARBEIT ENTGELTTARIFVERTRAG ZEITARBEIT vom 22.07.2003 geändert durch Änderungstarifverträge q vom 22.12.2004 q vom 30.05.2006 q vom 09.03.2010 q vom 27.08.2012 q vom 17.09.2013 q vom 30.11.2016 24 ENTGELTTARIFVERTRAG

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 3. vom 23. April zum Tarifvertrag für die Ärztinnen und Ärzte an den hessischen Universitätskliniken (TV-Ärzte Hessen)

Änderungstarifvertrag Nr. 3. vom 23. April zum Tarifvertrag für die Ärztinnen und Ärzte an den hessischen Universitätskliniken (TV-Ärzte Hessen) Änderungstarifvertrag Nr. 3 vom 23. April 2012 zum Tarifvertrag für die Ärztinnen und Ärzte an den hessischen Universitätskliniken (TV-Ärzte Hessen) dem Land Hessen, Zwischen vertreten durch das Hessische

Mehr

Tarifvertrag. über. arbeitgeberfinanzierte Leistungen. zur betrieblichen Altersvorsorge. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen

Tarifvertrag. über. arbeitgeberfinanzierte Leistungen. zur betrieblichen Altersvorsorge. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen Tarifpolitik Tarifvertrag über arbeitgeberfinanzierte Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge für die Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (bav-tv) Stand nach ÄTV 2/2013 EVG Vorstandsbereich

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungsvereinbarung Nr. 7 vom 29. April 2016 zur durchgeschriebenen Fassung des TVöD für den Bereich Flughäfen im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TVöD-F) vom 7. Februar 2006

Mehr

FMBl S StAnz S F, F. Tarifverträge. für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. im öffentlichen Dienst der Länder

FMBl S StAnz S F, F. Tarifverträge. für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. im öffentlichen Dienst der Länder Tarifverträge für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst der Länder; Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der Länder in den TV-L und zur Regelung des Übergangsrechts; Tarifvertrag

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 30. April 2010 folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Zwischen

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) vom 6. Mai Zwischen. und

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) vom 6. Mai Zwischen. und Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) vom 6. Mai 2011 Zwischen dem Land Hessen, vertreten durch das Hessische Ministerium des Innern und für

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

Tarifvertrag für Auszubildende zum Forstwirt in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben der Länder (TVA-L-Forst)

Tarifvertrag für Auszubildende zum Forstwirt in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben der Länder (TVA-L-Forst) Tarifvertrag für Auszubildende zum Forstwirt in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben der Länder (TVA-L-Forst) vom 17. Dezember 2008 in der Fassung des Änderungstarifvertrages

Mehr

Anlage 1. Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Anlage 1. Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Anlage 1 Änderungstarifvertrag Nr. 6 vom 19. Oktober 2016 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA)

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 4 vom 13. November 2009 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der kommunalen Arbeitgeber in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜVKA) vom 13. September

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 2. vom 05. Juli 2013

Änderungstarifvertrag Nr. 2. vom 05. Juli 2013 Änderungstarifvertrag Nr. 2 vom 05. Juli 2013 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte der Vitalisklinik Bad Hersfeld (TV-Ärzte Vitalis) vom Januar 2009 Zwischen der Vitalis Klinik Bad Hersfeld GmbH, vertreten

Mehr

10. Änderungstarifvertrag vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000

10. Änderungstarifvertrag vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000 Anlage 3 10. Änderungstarifvertrag vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) vom 5. Oktober 2000 Zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den

Mehr

der Vereinten Dienstleistungsgesellschaft (ver.di) - vertreten durch die Landesbezirksleitung Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen -

der Vereinten Dienstleistungsgesellschaft (ver.di) - vertreten durch die Landesbezirksleitung Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - _ il Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der AWO Gesundheitszentrum Calbe GmbH in den Tarifvertrag Krankenhäuser AWO Sachsen-Anhalt und zur Regelung des Übergangsrechtes (TV-Ü AWO Gesundheitszentrum

Mehr

Verhandlungsergebnis im öffentlichen Dienst für die Länder

Verhandlungsergebnis im öffentlichen Dienst für die Länder Verhandlungsergebnis im öffentlichen Dienst für die Länder Der TV-Länder wird zum 1. November 2006 in Kraft gesetzt. Zur Überleitung in das neue Recht wird ein eigenständiger Tarifvertrag vereinbart. Das

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Zwischen Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband

Mehr

Lohntarifvertrag. für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung vom 10. November 2017

Lohntarifvertrag. für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung vom 10. November 2017 Lohntarifvertrag für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung vom 10. November 2017 Gültig 1. Januar 2018 LOHNTARIFVERTRAG für die gewerblichen Beschäftigten in der Gebäudereinigung im Gebiet

Mehr

Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte. der Oberlausitz-Kliniken ggmbh, (3. ÄnderungsTV-Ä OLK)

Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte. der Oberlausitz-Kliniken ggmbh, (3. ÄnderungsTV-Ä OLK) Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte an der Oberlausitz-Kliniken ggmbh (3. ÄnderungsTV-Ä OLK) vom 27. Mai 2015 Zwischen der Oberlausitz-Kliniken ggmbh, vertreten durch den

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 11 vom 29. April 2016 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 11 vom 29. April 2016 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Anlage 1 Änderungstarifvertrag Nr. 11 vom 29. April 2016 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 2 vom 9. Juni 2010 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA) vom 17. August

Mehr

KAV Nds. A 10/2012 Anlage 2. Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und

KAV Nds. A 10/2012 Anlage 2. Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und KAV Nds. A 10/2012 Anlage 2 Änderungstarifvertrag Nr. 12 vom 31. März 2012 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Besonderer Teil Verwaltung (BT-V) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik

Mehr

Tarifvertrag. für die Nachwuchskräfte der. ias Aktiengesellschaft. (NachwuchskräfteTV-ias)

Tarifvertrag. für die Nachwuchskräfte der. ias Aktiengesellschaft. (NachwuchskräfteTV-ias) 1 Tarifvertrag für die Nachwuchskräfte der ias Aktiengesellschaft (NachwuchskräfteTV-ias) 2 Inhalt Abschnitt I Bestimmungen für Auszubildende und Dual Studierende 1 Geltungsbereich 2 Berufsausbildungsvertrag

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 3 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) vom 10. März Zwischen. und

Änderungstarifvertrag Nr. 3 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) vom 10. März Zwischen. und Änderungstarifvertrag Nr. 3 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) vom 10. März 2011 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes,

Mehr

Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und

Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und Änderungstarifvertrag Nr. 2 vom 31. März 2008 zum Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) Besonderer Teil BBiG vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Änderungstarifvertrag Nr. 5 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

Tarifvertrag. (BetrRz-TV EVG)

Tarifvertrag. (BetrRz-TV EVG) Seite 1 von 5 Tarifvertrag über einen Zuschuss zur betrieblichen Zusatzversorgung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (BetrRz-TV EVG) in der Fassung vom 14.12.2018

Mehr

Tarifvertrag. zur Führung, Verwaltung und Sicherung der Wertguthaben. von. Langzeitkonten. (Wertguthaben-TV)

Tarifvertrag. zur Führung, Verwaltung und Sicherung der Wertguthaben. von. Langzeitkonten. (Wertguthaben-TV) 1 Tarifpolitik Tarifvertrag zur Führung, Verwaltung und Sicherung der Wertguthaben von Langzeitkonten (Wertguthaben-TV) Stand nach 3. ÄTV Wertguthaben-TV 2009 2 Inhalt 1 Geltungsbereich 2 Einbeziehung

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 6 vom 29. April 2016 zum Tarifvertrag über die zusätzliche Altersvorsorge der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes Altersvorsorge-TV-Kommunal (ATV-K) vom 1. März 2002 Zwischen

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 27. August Zwischen.

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 27. August Zwischen. Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) vom 27. August 2009 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden

Mehr

Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte. der Oberlausitz-Kliniken ggmbh,

Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte. der Oberlausitz-Kliniken ggmbh, Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte an der Oberlausitz-Kliniken ggmbh und zur Änderung der Tabellenentgelte (1. ÄnderungsTV-Ä OLK) vom 1. November 2010 Zwischen der Oberlausitz-Kliniken

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 12. und Entgelttarifvertrag zum Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD) vom 21. November 2014

Änderungstarifvertrag Nr. 12. und Entgelttarifvertrag zum Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD) vom 21. November 2014 Änderungstarifvertrag Nr. 12 und Entgelttarifvertrag 2014 zum Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD) vom 21. November 2014 Zwischen dem Verband kirchlicher und diakonischer Anstellungsträger in Norddeutschland

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 6

Änderungstarifvertrag Nr. 6 Änderungstarifvertrag Nr. 6 zum Tarifvertrag zur Regelung der Arbeitsbedingungen bei den Nahverkehrsbetrieben im Land Brandenburg (TV-N BRB) - 6. ÄndTV/TV-N BRB - vom 16. Februar 2017 Zwischen dem Kommunalen

Mehr

vom 6. Mai 2015 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes, einerseits und

vom 6. Mai 2015 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes, einerseits und Änderungstarifvertrag Nr. 6 zum Tarifvertrag zur Regelung der Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in forstwirtschaftlichen Verwaltungen, Einrichtungen und Betrieben der Länder (TV-L-Forst) vom 6. Mai

Mehr

Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und

Zwischen. der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, und Änderungstarifvertrag Nr. 9 vom 27. Februar 2010 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Besonderer Teil Verwaltung (BT-V) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 10 vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 10 vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Änderungstarifvertrag Nr. 10 vom 1. April 2014 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und

Zwischen. der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), vertreten durch den Vorstand, einerseits. und Änderungstarifvertrag Nr. 3 vom 27. Juli 2009 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der kommunalen Arbeitgeber in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-VKA) vom 13. September

Mehr

2. Tarifvertrag. (2. ÄTV Lzk-TV) Zwischen. dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister e.v.

2. Tarifvertrag. (2. ÄTV Lzk-TV) Zwischen. dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister e.v. 2. Tarifvertrag zur Änderung des Tarifvertrag zur Führung von Langzeitkonten für die Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (Lzk-TV) vom 05. August 2009 (2. ÄTV Lzk-TV) Zwischen dem Arbeitgeber-

Mehr

Tarifvertrag zur Änderung des Manteltarifvertrages und zur Anpassung der Tabellenentgelte für Ärztinnen und Ärzte

Tarifvertrag zur Änderung des Manteltarifvertrages und zur Anpassung der Tabellenentgelte für Ärztinnen und Ärzte Tarifvertrag zur Änderung des Manteltarifvertrages und zur Anpassung der Tabellenentgelte für Ärztinnen und Ärzte an der Städtisches Klinikum Görlitz ggmbh (4. Änderungs-TV-Ä Klinikum Görlitz) vom 09.10.2013

Mehr

DB AG Entgelttabellen FGr 6-TV

DB AG Entgelttabellen FGr 6-TV Einführung Jahrestabellenentgelt ab Januar 2016 Seit 1. Januar 2016 gilt für Beschäftigte, die unter den Geltungsbereich der Funktionsgruppenspezifischen Tarifverträge (FGr TVe) 1 bis 6 fallen, ein Jahrestabellenentgelt.

Mehr

2. Änderungstarifvertrag vom 7. April 2017 zum Tarifvertrag für die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt Bremen (TV AWO Bremen) vom 5.

2. Änderungstarifvertrag vom 7. April 2017 zum Tarifvertrag für die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt Bremen (TV AWO Bremen) vom 5. 2. Änderungstarifvertrag vom 7. April 2017 zum Tarifvertrag für die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt Bremen (TV AWO Bremen) vom 5. Juli 2013 Zwischen Arbeitgeberverband AWO Deutschland ev, Sitz Berlin,

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 10 zum Tarifvertrag für die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 25. Juni 2015.

Änderungstarifvertrag Nr. 10 zum Tarifvertrag für die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 25. Juni 2015. Änderungstarifvertrag Nr. 10 zum Tarifvertrag für die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (TV-G-U) vom 25. Juni 2015 Zwischen der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main,

Mehr

vom 14. Juni 2011 Zwischen und

vom 14. Juni 2011 Zwischen und Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der Technischen Universität Darmstadt und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-TU Darmstadt) vom 14. Juni 2011 Zwischen der

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 7 vom 31. März 2012 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 7 vom 31. März 2012 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 KAV Nds. A 10/2012 Anlage 1 Änderungstarifvertrag Nr. 7 vom 31. März 2012 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch

Mehr

Tarifvertrag über Einmalzahlungen für die Jahre 2006 und vom 8. Juni Zwischen. und

Tarifvertrag über Einmalzahlungen für die Jahre 2006 und vom 8. Juni Zwischen. und Tarifvertrag über Einmalzahlungen für die Jahre 2006 und 2007 vom 8. Juni 2006 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes, einerseits und ver.di -

Mehr

1 von 8 Tabelle 61.2

1 von 8 Tabelle 61.2 Hessen Industrie und Handel 23.418 23.760 24.537 21.684 21.288 22.506 22.446 23.997 26.544 26.430 24.048 24.303 25.278 24.873 23.382 23.031 22.866-165 -0,7 Handwerk 13.140 12.435 11.553 10.665 10.650 10.536

Mehr

Entgelt- tarifvertrag

Entgelt- tarifvertrag 15 tarifvertrag Entgelt- Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e. V.) PortAL 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB

Mehr