Mini-Organ mit Maxi-Wirkung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mini-Organ mit Maxi-Wirkung"

Transkript

1 Mini-Organ mit Maxi-Wirkung Herausgeber Forum Schilddrüse e.v. Wissenschaftlicher Beirat PD. Dr. med. J. Feldkamp (Vorsitzender), Internist, Bielefeld; Dr. med. M. Beyer, Internist, Nürnberg; Dr. rer. nat. Ch. Eckert-Lill, Apothekerin, Berlin; Prof. Dr. med. P.E. Goretzki, Chirurg, Neuss; Prof. Dr. med. F. Grünwald, Nuklearmediziner, Frankfurt; Prof. Dr. med. A. Grüters, Pädiaterin, Berlin; Prof. Dr. M. Luster, Nuklearmediziner, Marburg; PD Dr. med. Beate Quadbeck, Internistin, Düsseldorf; Dr. med. habil. W. Reske, Internist, Dresden Sekretariat Tel.: 0 69 / Fax: 0 69 / Wichtige Fragen und Antworten zur Schilddrüsengesundheit Jodversorgung Erkrankungen der Schilddrüse Untersuchung und Behandlung

2 Diese Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit Dr. med. Eberhard Bell, Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach, und Prof. Dr. med. Frank Grünwald, Universitätsklinik Frankfurt am Main, erstellt.

3 Inhalt 1. Die Schilddrüse klein, aber wichtig 4 2. Schilddrüse und Jod 8 3. Erkrankungen der Schilddrüse Untersuchung der Schilddrüse Behandlung von Schilddrüsen erkrankungen Medizinische Begriffe rund um die Schilddrüse 25 3

4 1. Die Schilddrüse klein, aber wichtig Wo liegt die Schilddrüse und was hat sie für eine Funktion? Die Schilddrüse besteht aus zwei walnussgroßen Gewebeanteilen, die im unteren Halsdrittel beidseits der Luftröhre liegen und durch einen schmalen Mittelteil miteinander verbunden sind. der Drüsen, die ihre Produkte (Hormone) direkt ins Blut und nicht wie z. B. die Speicheldrüsen in Körperhöhlen hinein abgeben. Einiges zu den Schilddrüsenhormonen Die Schilddrüse stellt zwei Schilddrüsenhormone her: J J NH2 HO O CH2 CH COOH Schilddrüsenhormon T3 J J HO O J NH2 CH2 CH COOH J J Schilddrüsenhormon T4 Durch diese Anordnung wird die Form des Organs manchmal mit einem Schmetterling oder Hufeisen verglichen (bei der Ansicht von vorn). Oberhalb der Schilddrüse liegt der beim Menschen gut tastbare Kehlkopfknorpel. Nachdem man die Schilddrüse wegen ihrer räumlichen Nähe zur Luftröhre vor langer Zeit einmal der Lunge zugeordnet hatte, entdeckten frühe Wissenschaftler, dass sie eigenständig Jod sammelt. Unter anderem damit stellt sie Substanzen her, die direkt ins Blut abgegeben werden (Hormone) und somit jedes andere Organ des Menschen erreichen und eine Wirkung entfalten können. So wurde im frühen 20. Jahrhundert über die Forschungen an der Schilddrüse die Endokrinologie geboren, die Lehre Das T3 mit 3 Jodatomen und T4 mit 4 Jodatomen. Davon ist das T3 die deutlich stärker wirksame Form. Der größere Teils des T3 stammt allerdings nicht aus der Schilddrüse selbst, sondern wird in anderen, auf Schilddrüsenhormone angewiesenen Organen dadurch erzeugt, das dem T4 ein Jodatom abmontiert wird und so das T3 entsteht. Eine normale Schilddrüse produziert täglich etwa 100 µg T4 und 10 µg T3. Draußen außerhalb der Schilddrüse entstehen dann noch einmal ca. 15 µg T3 mit einer eigenen Bedarfsanpassung (weniger bei Hungerzuständen und schweren Erkrankungen). 4 5

5 Regelvorgänge Die Schilddrüse darf in unserem Körper nicht einfach nach Lust und Laune arbeiten. Sie wird so ähnlich wie eine Heizung durch ihr Thermostat durch die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) in ihrer Tätigkeit gesteuert. Die Hypophyse liegt etwas unterhalb des Gehirns (etwa 5 6 cm hinter der Nasenwurzel) und ist wiederum durch einen schmalen Strang mit übergeordnet steuernden Regionen des Gehirns verbunden. Die Hirnanhangsdrüse gibt als sogenanntes Steuerhormon das TSH ( Thyreoidea stimulierendes Hormon von lat. Thyreoidea = Schilddrüse) ins Blut ab. Die TSH-Ausschüttung richtet sich nach der jeweils erforderlichen Menge an Schilddrüsenhormonen und hält damit die Herstellung des T4 weitgehend konstant. TRH Hypothalamus Adenohypophyse Diese Regelvorgänge sind zwar eher etwas träge von ihren Zeitabläufen her, bieten aber dem Arzt eine gute Möglichkeit, in einem ersten Überblick die Funktion der Schilddrüse zu beurteilen: Unter der Voraussetzung einer normal arbeitenden Hypophyse spricht ein im normalen Bereich gemessenes TSH deutlich gegen eine Funktionsstörung der Schilddrüse, ein zu hohes TSH für eine zumindest drohende Unterfunktion. Messung von Hormonen Die Messung der Schilddrüsenhormone selbst ist nicht so banal wie zum Beispiel die Bestimmung des Kaliums oder Natriums und unterliegt zahlreichen Störeinflüssen. Deswegen muss jedes Labor seine eigenen Normwerte herausgeben und ständig wieder nachweisen, dass die Ergebnisse der Bestimmungen nicht von generellen Vorgaben abweichen (Richtlinie der Bundesärztekammer). Die Interpretation dieser Hormonmessungen erfordert wiederum ausreichende Kenntnisse des anfordernden Arztes bezüglich der Blutabnahmebedingungen, des Umgangs mit den Blutproben und idealerweise auch den Anfälligkeiten der Bestimmungsmethode. TSH Schilddrüse T 3 T 4 5'-Dejodase T 3 Peripherie Schilddrüsen-Regelkreis 6 7

6 2. Schilddrüse und Jod Prinzipielles Der Schilddrüsenstoffwechsel ist untrennbar mit dem Jodhaushalt verbunden. Jedes Molekül der Schilddrüsenhormone benötigt 4 (L-Thyroxin, T4) oder 3 (Trijodthyronin, T3) Jodatome zu seiner Herstellung. Ca µg Jodid sollten täglich über die Nahrung der Schilddrüse zugeführt werden, um eine normale Produktion zu gewährleisten. In der Schwangerschaft und Stillzeit steigt dieser Bedarf noch um etwa 25% an. Personengruppe Alter Jod (Mikrogramm (μg)/tag) Säuglinge 0 4 Monate Monate 80 Kinder 1 4 Jahre Jahre Jahre Jahre 180 Wird dieser Bedarf dauerhaft nicht gestillt, folgt daraufhin nicht etwa sofort eine Unterfunktion der Schilddrüse, sondern eine Begünstigung von Wachstumsvorgängen, die wiederum eine Vergrößerung und oft auch Knotenbildung stimulieren. In den meisten natürlichen Lebensmitteln ist der Jodgehalt sehr gering, da bereits nach den Eiszeiten die jodhaltigen Erdschichten abgetragen oder ausgewaschen wurden. Die Jodversorgung der Bevölkerung hat sich in den letzten Jahrzehnten durch stärkere Verwendung von Jodsalz zuhause und in der großtechnischen Lebensmittelherstellung sowie der Verwendung von Jodid bei der Viehhaltung gebessert. Die Rate der Vergrößerungen und Knotenbildungen der Schilddrüsen ist zumindest bei Schulkindern und jüngeren Erwachsenen rückläufig. Trotzdem müssen sich Politik und Verbände (zum Beispiel die wissenschaftlichen Organisationen der Endokrinologen) weiter für die konsequente Versorgung der Bevölkerung mit Jodid einsetzen. In den zur Debatte stehenden Mengen kann Jod übrigens auch Menschen mit (evtl. noch nicht erkannten) Überfunktionszuständen und autoimmun bedingten Erkrankungen der Schilddrüse nicht schaden. Jugendliche und Erwachsene Jahre 200 Was kann man selbst für die eigene Jodversorgung tun? Erwachsene 51 Jahre und älter 180 Schwangere 230 Stillende 260 Tabelle: Jodbedarf in der Bevölkerung, Quelle: Trotz der Tatsache, dass die durchschnittliche Jodaufnahme in der Bevölkerung von etwa 50 µg/tag in den 1970er Jahren mittlerweile auf ca µg/tag angestiegen ist, liegen in Deutschland viele Menschen immer noch unterhalb einer von der WHO als kritische Grenze angesehenen Jodaufnahme von 150 µg/tag. Deswegen tun wir gut daran, selbst ein paar Regeln für eine jodgesunde Ernährung zu beachten: 8 9

7 Zweimal pro Woche Seefisch essen (z.b. Seelachs, Scholle, Schellfisch, Kabeljau, Rotbarsch, Lachs) Täglich Milch und Milchprodukte verzehren (Jod wird dem Viehfutter in Spuren zugesetzt) Ausschließliche Verwendung von Jodsalz oder Jodsalz mit Fluorid im Haushalt In Kantinen, Betriebsrestaurants, Mensen, Gaststätten etc. darauf achten, dass die Speisen mit Jodsalz zubereitet sind Verzehr von mit Jodsalz hergestellten Lebensmitteln (vor allem Back- und Fleischwaren) Bei streng veganer Ernährung sowie in Schwangerschaft und Stillzeit (nach Rücksprache mit dem Arzt) Jodtabletten einnehmen Jodgehalt verschiedener Lebensmittel (in 100 g) Schellfisch 250 µg Seelachs 250 µg Miesmuschel 130 µg Kabeljau 120 µg Rotbarsch 80 µg Spinat 5 µg Hühnerei 10 µg Milch 9 µg Radieschen 8 µg Kartoffeln 4 µg Haferflocken 4 µg Bachforelle 4 µg Kann Jod irgendeinen Schaden anrichten? Jod kommt in der Natur als Element vor, es ist als Ion oder Salz zu klein, um als Auslöser für eine allergische Reaktion erkannt zu werden. Mit der Zufuhr von Jod wird lediglich ein Mangelzustand beseitigt, der durch die Natur vorgegeben ist. Damit können Nebenwirkungen ausgeschlossen werden. Bei bestimmten Erkrankungen der Schilddrüse (M. Basedow, heiße Knoten, Hashimoto-Thyreoiditis) sind haushaltsübliche Jodmengen ungefährlich. In diesen Situationen gibt man allerdings kein zusätzliches Jod in großen Mengen (in Tablettenform, durch jodhaltige Röntgenkontrastmittel oder Algenpräparate). Beim Röntgen fragen die Radiologen vor der Gabe eines jodhaltigen Kontrastmittels routinemäßig nach der Schilddrüse. Jodiertes Salz wird bereits von 80 Prozent aller Haushalte verwendet. Fisch und Meeresfrüchte gehören zu den wichtigen Jodlieferanten

8 Jod und Schwangerschaft bzw. Stillzeit Sowohl wegen einer sehr viel höheren Schilddrüsenhormonproduktion als auch wegen des ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel bestehenden Jodbedarfs des Kindes lässt sich der Jodbedarf von Schwangeren meist nicht mehr über die Nahrung decken. Schilddrüsenhormone und damit auch das Jod als Bausubstanz sind für die geistige und körperliche Entwicklung des Kindes und für den reibungslosen Verlauf der Schwangerschaft wichtig. In der Stillzeit wird die Jodversorgung des Säuglings nur durch eine ausreichende Jodaufnahme der Mutter gewährleistet. Deswegen sind (nach ärztlicher Rücksprache) Jodpräparate in Tablettenform erforderlich. Diese Regel gilt auch für Schwangere und Stillende mit einem Autoimmungeschehen der Schilddrüse (Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow). Jodtabletten in der Schwangerschaft liefern genug Jod für zwei. 3. Erkrankungen der Schilddrüse Was für Schilddrüsenerkrankungen kommen vor? Die häufigsten Schilddrüsenerkrankungen sind Vergrößerungen und Knotenbildungen (früher: Kropf ) Funktionsstörungen (Über- oder Unterfunktion) Entzündungen der Schilddrüse (meist durch Autoimmunvorgänge) Was ist ein Kropf? Früher bezeichnete man eine sichtbare Vergrößerung oder Knotenbildung der Schilddrüse als Kropf (lateinisch Struma). Durch einen langfristigen Jodmangel bilden sich in der Schilddrüse Wachstumsfaktoren, die zu einer Vergrößerung des Organs führen und oft auch zu einer knotigen Umwandlung. Der Umstand, dass man heutzutage den Kropf nicht mehr als typisches Bild auf unseren Straßen sieht, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass immer noch ein großer Teil der Bevölkerung im mittleren und hohen Erwachsenenalter Knoten in der Schilddrüse hat. Es ist die Aufgabe der medizinischen Versorgung der Bevölkerung, Patienten mit Knoten zu erkennen. Dabei ist eine Blutuntersuchung alleine nicht ausreichend. Insbesondere ab dem 40. Lebensjahr sollte die Tastuntersuchung oder besser der Ultraschall der Schilddrüsenregion zur routinemäßigen vorsorglichen Diagnostik gehören. Ein Kropf lässt sich zwar nicht vererben, kommt aber in manchen Familien häufiger vor, evtl. über eine genetisch bedingte verminderte Verwertbarkeit des Jodangebotes

9 Eine vergrößerte Schilddrüse ist häufig von außen erkennbar so wie hier. Doch Kropf oder Knoten können auch im Verborgenen wachsen. Heiße und kalte Knoten Bei im Ultraschall darstellbaren Knoten ab einer gewissen Größe ist es sinnvoll, diese mithilfe eines Szintigramms zu untersuchen, welches uns eine Art Landkarte der Verteilung der Hormonproduktion über der Schilddrüse liefert. Dabei wird der Knoten, der verstärkt Jod aufnimmt und daraus unkontrolliert Schilddrüsenhormone herstellt, als heißer oder autonomer Knoten bezeichnet (Autonomes Adenom). Diese Knoten führen oft nach einiger Zeit zu einer Überfunktion, sind praktisch nie bösartig und reichern nicht nur Jod, sondern auch das bei der Szintigraphie verwendete Technetium an. Sie erscheinen dann in der entsprechenden bildlichen Darstellung rot hervorgehoben. Kalte Knoten hingegen sind inaktiv. Sie bestehen aus einem Gewebe, welches kein oder nur wenig Jod aufnehmen kann, damit auch kein Technetium speichert und im Szintigramm als Aussparung auffällt. 14 Dabei kann es sich um gealtertes Gewebe, Zysten (flüssig keitsgefüllte Hohlräume), entzündliche Regionen, aber auch in seltenen Fällen bösartige Knoten handeln. Deswegen müssen kalte Knoten immer sorgfältig untersucht, beobachtet und manchmal auch operativ entfernt werden. Was ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse? Eine Autoimmunerkrankung entsteht dadurch, dass Zellbestandteile eines Organs unserem Immunsystem (=Abwehrsystem) die Fehlinformation liefern, dass sie nicht dazugehören. Daraufhin produziert dieses Immunsystem seiner Aufgabe entsprechend Abwehrstoffe (Antikörper), die eine Entzündung in Gang setzen und versuchen, die Fremdkörper zu beseitigen. Bei der Schilddrüse sind die Hashimoto-Thyreoiditis und die Basedow sche Krankheit (Morbus Basedow) solche Autoimmungeschehen. Typischerweise ist der Morbus Basedow mit einer Überfunktion verbunden, die Hashimoto-Entzündung mit einer Unterfunktion der Schilddrüse. Diagnostisch lassen sich Antikörper gegen verschiedene Zellbestandteile der Schilddrüsenzellen messen. Die Diagnosestellung der jeweiligen Erkrankung wird immer durch die Kombination aus Beschwerdebild der Patienten, Ultraschall und Labordiagnostik erfolgen. Nach heutigem Wissen ist das alleinige Vorhandensein der Antikörper bei normaler Schilddrüsenfunktion nicht als Erkrankung zu werten die Ursache des Autoimmunvorgangs unklar und zurzeit nicht behandelbar, wir können hier nur die Symptome (Funktionsstörung der Schilddrüse) behandeln. Jodid in unserer Nahrung bezüglich der HashimotoThyreoiditis unproblematisch eine Ernährungsumstellung ohne nachweisbare Wirkung auf den Autoimmunprozess 15

10 Die Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) Definitionsgemäß kommt es bei einer Schilddrüsenüberfunktion zu einem vermehrten Angebot an Schilddrüsenhormonen im Kreislauf mit dazu passenden Symptomen und Befunden (siehe Tabelle). Als Hauptursachen kommen heiße Knoten oder der Morbus Basedow in Betracht. Symptome einer Hyperthyreose Herzklopfen, hoher Puls Schwitzen, Zittern, Schlafstörungen Nervosität, Konzentrationsstörungen Zyklusstörungen, Libidomangel Durchfälle, Gewichtsverlust u. a. Beim Arzt fallen zusätzlich noch EKG-Veränderungen auf (z. B. Herzrhythmusstörungen) sowie oft erhöhte Leberwerte, bisweilen ein Blutdruckanstieg. Die Bestimmung der Schilddrüsenhormone und des TSH sichern die Diagnose. Es ist wichtig, bei entsprechenden Symptomen oder medizinischen Befunden an eine Schilddrüsenüberfunktion zu denken und diese ggf. auszuschließen. Gerade bei älteren Menschen bildet sich nicht immer das Vollbild der Symptome aus, sodass hier manchmal erst die Labordiagnostik Klarheit bringt. Die Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) Eine zu niedrige Produktion der Schilddrüse führt zu einer Verlangsamung der Körperfunktionen mit oft nur un spezifischen, d. h. zu vielen Krankheitsbildern passenden Symptomen (siehe Tabelle). Als Ursache kommen Entzündungen der Schilddrüse, Operationen oder Radiojodbehandlungen in Betracht. Symptome einer Hypothyreose Müdigkeit, Antriebsschwäche Konzentrationsstörungen Kühle Haut, dünnes Haar, raue Stimme Pulsverlangsamung, Wassereinlagerungen Verstopfung, Gewichtszunahme Bei Säuglingen Gedeihstörungen aller Art Beim Arzt fallen außer Erhöhungen des Blutdrucks und EKG-Veränderungen manchmal Erhöhungen der Blutfettwerte auf, die wiederum ein erhöhtes Risiko für Gefäßablagerungen nach sich ziehen. Es ist gerade bei leichten Unterfunktionen oft schwierig, Beschwerden eindeutig der Schilddrüsensituation zuzuordnen. Wichtig ist, früh genug an dieses Organ zu denken und eine entsprechende Untersuchung zu veranlassen. Ständige Müdigkeit kann ein Zeichen für Schilddrüsenunterfunktion sein

11 4. Untersuchung der Schilddrüse Sprechende und tastende Medizin Nicht nur bei der Untersuchung der Schilddrüse steht am Anfang jeder Diagnostik das Patientengespräch. Die Vorgeschichte (Anamnese) und evtl. Beschwerden werden dokumentiert. Bei der anschließenden körperlichen Untersuchung geht es um das Abtasten der Schilddrüsenregion, Fühlen der Haut (trocken, feucht, kalt oder warm?) und den Puls. Ultraschall der Schilddrüse Gesamtgröße (Volumen) der Schilddrüse? Echomuster und Durchblutung der Schilddrüse? Knoten? Wenn ja, wie groß? Struktur und Durchblutung der Knoten? Verdrängung von Nachbarorganen? Lymphknotenschwellungen? Ultraschalluntersuchung Auch ohne einen Verdacht sollte der Hausarzt regelmäßig bei jedem die Schilddrüse abtasten. Seit den Anfängen der Ultraschalldiagnostik (Sonographie) hat sich dieses Instrumentarium rasant entwickelt. Mit der Sonographie lassen sich Schilddrüsen seit vielen Jahren schmerzlos und unkompliziert darstellen. Auch wenn einheitliche Standards zur Vergleichbarkeit verschiedener Untersucher fehlen, sind bei ausreichender Erfahrung des Untersuchenden Ergebnisse und Verläufe exakt dokumentierbar und damit für andere Untersucher gut nachzuvollziehen. Genauen Aufschluss über Gewebever änderungen gibt die Ultraschalluntersuchung. Szintigraphie der Schilddrüse Insbesondere bei Knoten in der Schilddrüse muss der Arzt die Entscheidung treffen, ob eine Szintigraphie erforderlich ist. Dazu wird eine sehr geringe Menge einer schwach radioaktiven Substanz (Technetium) in eine Vene gespritzt, die sich kurzzeitig in der Schilddrüse ansammelt und dort mit einer Spezialkamera von außen dargestellt werden kann. Der Trick dabei ist, dass die Einlagerung des Technetiums und damit die Strahlung durch die Haut dort am größten ist, wo die Schilddrüse am meisten arbeitet (und umgekehrt). Es ergibt sich so etwas wie eine Landkarte der 18 19

12 Schilddrüsenaktivität, es lassen sich heiße (mehr arbeitende) und kalte (weniger aktive) Knoten unterscheiden. Kalte (potenziell bösartige) Knoten können dann ggf. mit einer Feinnadelpunktion näher untersucht werden. Hierbei wird mit einer dünnen Nadel unter Ultraschallkontrolle durch die Haut in den Knoten gestochen (fast schmerzlos). Die Zytologie untersucht das gewonnene Material nach Hinweisen auf bösartige Veränderungen. Labordiagnostik Unabhängig von Gewebeveränderungen kann die Funktion der Schilddrüse verändert sein. Sowohl das TSH als Steuerhormon der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) als auch die Schilddrüsenhormone T4 und T3 sind seit längerer Zeit messbar. Die Schilddrüsenhormone werden im Blut durch Eiweiße transportiert. Wirksam sind jedoch nur die freien, nicht an Eiweiße gebundenen Hormone. Deswegen werden heutzutage überwiegend die freien Hormone FT3 und FT4 bestimmt. Wenn der Verdacht auf einen Autoimmunvorgang der Schilddrüse besteht, können auch die entsprechenden Antikörper nachgewiesen werden. 5. Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen Schilddrüsenvergrößerung und Knotenbildung Jodmangelbedingte Vergrößerungen und die Bildung von Knoten können medikamentös durch Jodgaben, Schilddrüsenhormone oder eine Kombination aus beiden Substanzen behandelt werden. Die Kontrolle der Therapie erfolgt durch den Ultraschall und die Labordiagnostik. Wenn die Vergrößerung oder Knotenbildung zu ausgeprägt sind, der Verdacht auf eine Bösartigkeit besteht oder ein Knoten unter den medikamentösen Maßnahmen noch wächst, ist manchmal eine Operation unumgänglich. Bei heißen Knoten oder einer insgesamt zu stark produzierenden Schilddrüse kann alternativ eine Radiojod therapie zur Verkleinerung oder Normalisierung der Funktion dienen. Behandlung der Überfunktion der Schilddrüse Es gibt Medikamente, die in der Lage sind, in den Herstellungsprozess der Schilddrüsenhormone einzugreifen. Dies geschieht unter sorgfältigen Kontrollen des TSH und der freien Schilddrüsenhormone. Diese Behandlung ist oft über Wochen, beim Morbus Basedow teilweise über Jahre erforderlich. Wenn abzusehen ist, dass ein Absetzen der Medikamente weiterhin zur Überfunktion führt, sind auch hier eine Operation oder eine Radiojodtherapie zu erwägen. Wichtig: Während der Schilddrüsenüberfunktion kann der Mensch eine Menge Kalorien zu sich nehmen, ohne Gewicht zuzunehmen. Wenn die Überfunktion dann beseitigt ist und der Stoffwechsel wieder normal läuft, wird ein beibehaltenes Essverhalten zur Gewichtszunahme führen

13 Behandlung einer Unterfunktion der Schilddrüse Man kann heutzutage Schilddrüsenhormone in exakt der gleichen Form herstellen, wie das sonst die Schilddrüse machen würde. Damit ist es möglich, Unterfunktionen der Schilddrüse durch praktisch natürliche Substanzen in Tablettenform auszugleichen. Diese Behandlung wird vom Arzt durch geeignete Laborwerte regelmäßig kontrolliert und der Patient muss die Tabletten regelmäßig einnehmen. Die Einnahme erfolgt täglich entweder morgens vor dem Frühstück oder abends vor dem Zubettgehen. In den meisten Fällen ist dieser Ersatz der Eigenproduktion sehr langfristig oder sogar lebenslang erforderlich. Radiojodtherapie als Alternative zur Operation Radioaktives Jod (Radiojod) ist eine Sonderform des Jods, die wie das in der Natur vorkommende Jodid vom Körper aufgenommen und im Wesentlichen in der Schilddrüse gespeichert wird. Diesen Umstand nutzt die Radiojodtherapie: Eine geringe Menge dieses Jods wird verabreicht, um selektiv nur die Anteile der Schilddrüse erreichen und zu eliminieren, die (zu viel) arbeiten und damit einen hohen Jodbedarf haben. Daraus ergibt sich der Anwendungsbereich dieser Methode, die sowohl bei heißen Knoten als auch bei generell überfunktionierenden Schilddrüsen anwendbar ist. Kalte Knoten hingegen werden vom radioaktiven Jod nicht getroffen. Nach der Operation eines Schilddrüsenkarzinoms lässt sich die Radiojodtherapie zur kompletten Elimination des Schilddrüsenrestgewebes nutzen. Kapsel mit schwach radioaktivem Jod für die Radiojod-Behandlung. Operationsverfahren Eine Operation der Schilddrüse kann dann erforderlich werden, wenn eine zu große Schilddrüse oder ein Knoten unter medikamentösen Maßnahmen größer wird beim Morbus Basedow eine Hyperthyreose auch unter Therapie immer wieder auftritt mechanische Behinderungen beim Schlucken oder Atmen entstehen ein Knoten Kriterien einer Bösartigkeit aufweist Dabei soll die Operation so durchgeführt werden, dass eine Zweitoperation in der gleichen Schilddrüsenregion vermieden wird, um Risiken und Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten (Beeinträchtigungen von Stimmband- und Nebennierenfunktion). In der Regel werden nicht einzelne Knoten herausoperiert, sondern die jeweils betroffene Schilddrüsenhälfte bzw. beim Morbus Basedow oder bösartigen Erkrankungen die gesamte Schilddrüse. Bei der Operation achtet der Chirurg sorgfältig auf Stimmbandnerven und Nebenschilddrüsen, trotzdem können selten diesbezügliche Störungen auftreten (Heiserkeit, niedrige Calciumwerte im Blut), die sich nicht immer nach der Operation zurück bilden. Es hat sich in den letzten Jahrzehnten durchgesetzt, die Stimmbandnerven während der Operation durch das so genannte Neuro-Monitoring zu überwachen. Nach der Operation oder Radiojodtherapie Es ist wichtig zu wissen, dass nach beiden Behandlungsverfahren in vielen Fällen eine Unterfunktion der Schilddrüse besteht, die allerdings problemlos durch die Einnahme von 22 23

14 Schilddrüsenhormonen ausgeglichen werden kann. Die jeweiligen Tabletten werden in den unterschiedlichsten Dosierungen hergestellt, deren Höhe später durch etwa jährliche Untersuchungen anzupassen ist. Wenn nach einer Operation noch genug eigenes Schilddrüsengewebe vorhanden ist, sind medikamentöse Gaben von Schilddrüsenhormonen ggf. in Verbindung mit Jod trotzdem als Vorbeugemaßnahme sinnvoll. Schilddrüsenhormone und andere Medikamente bzw. Hormone Die Gabe von Schilddrüsenhormonen ist in Verbindung mit anderen Medikamenten oder Hormonen (Stichwort Verhütung, Wechseljahre) in aller Regel problemlos beizubehalten. Der verschreibende Arzt sollte allerdings von der Einnahme sämtlicher übriger Medikamente Kenntnis haben. 6. Medizinische Begriffe rund um die Schilddrüse Autonomes Adenom Knoten, der sich im Szintigramm als mehrspeichernd darstellt (s. auch Heißer Knoten ). Er produziert ohne die Regulation der Hirnanhangdrüse unkontrolliert Schilddrüsenhormone; dies führt in vielen Fällen zur Überfunktion der Schilddrüse. Antikörper Abwehrstoffe des Immunsystems Autoimmunvorgang Antikörper richten sich gegen körpereigene Organe (z.b. die Schilddrüse), das angegriffene Organ kann in seiner Funktion beeinträchtigt werden. Schilddrüsenhormone und Schwangerschaft Die Entwicklung des ungeborenen Kindes ist besonders in der frühen Schwangerschaft von der richtigen Menge an Schilddrüsenhormonen der Mutter abhängig. Erst ab der ca. 12. Schwangerschaftswoche produziert die kindliche Schilddrüse eigene Hormone, der mütterliche Bedarf an Schilddrüsenhormonen steigt in den ersten Schwangerschaftswochen an. Deswegen muss der Stoffwechsel einer Schwangeren, die Schilddrüsenhormone einnimmt, sorgfältig kontrolliert werden. Eine Überfunktion der Mutter kann auch in der Schwangerschaft mit geeigneten Medikamenten behandelt werden, es sollte die Überwachung jedoch am besten durch einen Spezialisten (Endokrinologen) erfolgen. Autoimmunthyreoiditis Schilddrüsenentzündung, die durch körpereigene Abwehrstoffe (Autoantikörper) verursacht wird. Es werden Entzündungszellen in die Schilddrüse eingelagert, oft tritt eine Funktionsstörung auf. Basedow sche Krankheit (Morbus Basedow) Schilddrüsenüberfunktion, ausgelöst durch Autoimmunkrankheit; häufig kombiniert mit einem Hervortreten der Augäpfel oder anderen Beschwerden der Augen; nach dem Arzt Karl Adolf von Basedow benannt

15 Carbimazol Schilddrüsenblockierendes Medikament (Thyreostatikum), das bei einer Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt wird Endokrine Drüsen Hormonproduzierende Drüsen wie Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Eierstöcke, Hoden, Nebenniere, Hypophyse (Hirnanhangdrüse) Endokrinologe Arzt, der sich mit den Erkrankungen der endokrinen Drüsen beschäftigt; Spezialist für Hormonstörungen Euthyreose, euthyreote Stoffwechsellage Normale Schilddrüsenfunktion, gekennzeichnet durch normale Schilddrüsenhormonwerte Feinnadelpunktion Gewebeentnahme mittels einer feinen Nadel zur anschließenden feingeweblichen Untersuchung Hashimoto-Thyreoiditis Autoimmun bedingte, chronische Schilddrüsenentzündung (Thyreoiditis), die zur Unterfunktion der Schilddrüse führt; nach dem japanischen Entdecker Hashimoto benannt Heißer oder warmer Knoten Knoten in der Schilddrüse, der besonders viel Jod aufnimmt und speichert; verursacht oft eine Schilddrüsenüberfunktion. Im Szintigramm zeigt er sich mit den warmen Farben rot und gelb (s. auch: Autonomes Adenom); bösartige Veränderungen sind nahezu auszuschließen. Hirnanhangdrüse Hypophyse; zum Gehirn gehörende Drüse, die andere endokrine Drüsen im Körper steuert Hormone Botenstoffe, die von endokrinen Drüsen produziert werden; übermitteln Informationen im Körper. Dadurch, dass sie direkt ins Blut abgegeben werden, können sie sämtliche Organe erreichen. Hyperthyreose Überfunktion der Schilddrüse Hypophyse Hirnanhangdrüse Hypothyreose Unterfunktion der Schilddrüse Immunthyreoiditis Schilddrüsenentzündung, die vom eigenen Immunsystem verursacht wird, meist identisch mit Hashimoto-Thyreoiditis

16 Jod Spurenelement, Rohstoff für die Schilddrüse, um die Schilddrüsenhormone T3 und T4 zu produzieren. Jodprophylaxe Vorbeugende Einnahme von Jod, Vermeidung von Jodmangel und seinen Folgen. Kalter Knoten Funktionsarmer Knoten in der Schilddrüse, der wenig oder kein Jod aufnimmt und keine Schilddrüsenhormone produziert; in seltenen Fällen bösartige Veränderung möglich. Im Szintigramm zeigt er sich mit den kalten Farben blau und violett. Karzinom Bösartiges Gewebe, Krebs Kropf Struma, vergrößerte und/oder knotige Schilddrüse L-Thyroxin (Levothyroxin oder T4) Schilddrüsenhormon, welches in komplett identischer Form hergestellt werden kann, um eine Unterfunktion oder Knotenbildung der Schilddrüse zu behandeln. Jedes Molekül benötigt zu seiner Herstellung 4 Jodatome. Nebenschilddrüsen Kleine Drüsen in unmittelbarer Nähe der Schilddrüse; regulieren mit ihrem Hormon, dem Parathormon, den Kalziumstoffwechsel bzw. halten die Kalziumwerte im Blut konstant. Neuromonitoring Elektrische Stimulation und damit Funktionskontrolle des Stimmbandnervs während der Schilddrüsenoperation. Verfahren zur Vermeidung von Stimmbandkomplikationen während der Operation. Nuklearmediziner Arzt, der radioaktive Substanzen zur Diagnose und Therapie (nicht nur bei Schilddrüsenerkrankungen) einsetzt. Propylthiouracil Schilddrüsenblockierendes Medikament (Thyreostatikum), wird bei einer Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt, bevorzugt in Schwangerschaft und Stillzeit oder bei Unverträglichkeit von Carbimazol Radiojod Radioaktive Form von Jod, es können für unterschiedliche Zwecke mehrere verschiedene Isotope (Unterformen) mit unterschiedlichen Zerfallszeiten hergestellt werden. Radiojodtherapie Behandlungsmethode, bei der radioaktives Jod in geringer Menge gezielt eingesetzt wird; das Radiojod wird in Form einer Kapsel geschluckt und erreicht über die Blutbahn die Schilddrüse. Dort werden durch die radioaktive Strahlung krankhaft veränderte Schilddrüsenzellen zerstört. Sonographie Ultraschalluntersuchung, erlaubt bei der Schilddrüse die Volumenbestimmung, die Darstellung von Blutgefäßen und evtl. Knoten

17 Struma Kropf, Vergrößerung der Schilddrüse. Thyreoglobulin (TG) Speichereiweiß der Schilddrüsenhormone Struma nodosa Knotenkropf, Vergrößerung mit knotigen Veränderungen der Schilddrüse. Substitutionstherapie Ersatz eines fehlenden Stoffes durch Medikamente, zum Beispiel Ersatz der Schilddrüsenhormone bei einer Unterfunktion. Szintigramm Ergebnis der Szintigrafie Szintigraphie Untersuchungsmethode, bei der eine zuvor injizierte schwach radioaktive Substanz bildlich im Körper dargestellt wird. Verteilung und Speicherung dieser Substanz in der Schilddrüse erlauben Aussagen zur Funktion der Schilddrüse. Thyreoiditis Schilddrüsenentzündung Thyreostatika Schilddrüsenblocker, Medikamente zur Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion, die die Bildung oder Aufnahme von Schilddrüsenhormonen hemmen. Thyroxin bindendes Globulin (TBG) Transporteiweiß für Schilddrüsenhormone. Wirksam sind die nicht an das TBG gebundenen, so genannten freien Schilddrüsenhormone. TPO-Antikörper (anti-tpo) Antikörper gegen Thyreoidale Peroxidase, die bei autoimmun bedingten Erkrankungen der Schilddrüse im Blut erhöht sein können. Sie wurden früher als so genannte Mikrosomale Antikörper (MAK) gemessen. TAK Thyreoglobulin-Antikörper oder TG-Antikörper, können bei autoimmun bedingten Schilddrüsenerkrankungen im Blut erhöht sein. TRAK Antikörper gegen den TSH-Rezeptor der Schilddrüsenzellen, die bei der autoimmun bedingten Schilddrüsenerkrankung Morbus Basedow im Blut erhöht sein können. Thiamazol Schilddrüsenblockierendes Medikament (Thyreostatikum), wird bei einer Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt TRH Thyreotropin Releasing Hormon, das vom Zwischenhirn (Hypothalamus) produziert wird. Es steuert die TSH-Ausschüttung der Hirnanhangdrüse

18 Trijodthyronin, Liothyronin, T3 Bezeichnung für eines der beiden Schilddrüsenhormone. Im Vergleich zum Levothyroxin (T4 oder L-Thyroxin) ist dies die auf den Stoffwechsel stärker wirksame Form. Jedes Molekül benötigt zu seiner Herstellung 3 Jodatome. Notizen TSH Thyreoidea stimulierendes Hormon, ein Hormon der Hirnanhangdrüse, das die Schilddrüse (so ähnlich wie das Thermostat einer Heizung) steuert. Zyste Flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der sich in einem Organ entwickelt hat. Kommt in der Schilddrüse auch in Form von nur teilweise zystischen Knoten häufig vor. Zytologische Untersuchung Untersuchung einzelner Zellen auf krankhafte Veränderungen. Bei der Schilddrüse wird das Material einer Feinnadelpunktion auf diese Weise untersucht

19 Notizen 34

Extra: Schilddrüsenprobleme. Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun. Gesunde Rezepte für die Schilddrüse. natürlich behandeln

Extra: Schilddrüsenprobleme. Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun. Gesunde Rezepte für die Schilddrüse. natürlich behandeln DR. ANDREA FLEMMER Schilddrüsenprobleme natürlich behandeln Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun Extra: Gesunde Rezepte für die Schilddrüse Krankheiten und Probleme Schilddrüsenerkrankungen

Mehr

Mini-Organ mit Maxi-Wirkung

Mini-Organ mit Maxi-Wirkung Mini-Organ mit Maxi-Wirkung Wichtige Fragen und Antworten zur Schilddrüsengesundheit Jodversorgung Erkrankungen der Schilddrüse Untersuchung und Behandlung Diese Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit Dr.

Mehr

Schilddrüsenknoten (nach einem Patienten-Vortrag am 30.01.2005 von Dr. Mathias Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg, www.hormone-nbg.

Schilddrüsenknoten (nach einem Patienten-Vortrag am 30.01.2005 von Dr. Mathias Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg, www.hormone-nbg. Schilddrüsenknoten (nach einem Patienten-Vortrag am 30.01.2005 von Dr. Mathias Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg, ) Häufigkeit und Ursachen: Daten aus Deutschland: Jeder Dritte hat entweder eine

Mehr

Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen KLINIKUM WESTFALEN Schilddrüsenerkrankungen Information für Patienten Klinikum Westfalen GmbH Hellmig-Krankenhaus Kamen www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, schön, dass

Mehr

Wissenswertes über die Schilddrüse und deren Erkrankungen

Wissenswertes über die Schilddrüse und deren Erkrankungen Wissenswertes über die Schilddrüse und deren Erkrankungen Eine Patienteninformation der zum Thema Schilddrüse (Dr.med. B. Fassnacht und Dr.med. U. Deuster) Was ist die Hauptaufgabe der Schilddrüse? Die

Mehr

Hashimoto- Thyreoiditis

Hashimoto- Thyreoiditis Hashimoto- Thyreoiditis Herausgeber Forum Schilddrüse e.v. Wissenschaftlicher Beirat PD. Dr. med. J. Feldkamp (Vorsitzender), Internist, Bielefeld; Dr. med. M. Beyer, Internist, Nürnberg; Dr. rer. nat.

Mehr

Jeder Dritte hat eine kranke Schilddrüse

Jeder Dritte hat eine kranke Schilddrüse Jeder Dritte hat eine kranke Schilddrüse Bundesweite Ergebnisse von Papillon liegen vor Die weltweit größte epidemiologische Erhebung, in Deutschland durchgeführt von der Schilddrüsen-Initative Papillon,

Mehr

Mini-Organ mit Maxi-Wirkung

Mini-Organ mit Maxi-Wirkung Mini-Organ mit Maxi-Wirkung Wichtige Fragen und Antworten zur Schilddrüsengesundheit Jodversorgung Erkrankungen der Schilddrüse Untersuchung und Behandlung Forum Schilddrüse e.v. Inhalt 1. Das Mini-Organ

Mehr

Schilddrüsen- Spezialsprechstunde. Informationen für Patienten und Zuweiser

Schilddrüsen- Spezialsprechstunde. Informationen für Patienten und Zuweiser Schilddrüsen- Spezialsprechstunde Informationen für Patienten und Zuweiser Die Klinik für Nuklearmedizin Das Universitätsklinikum Köln hat ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) in der Klinik und Poliklinik

Mehr

Morbus Basedow. Autoimmune Überfunktion der Schilddrüse. Krankheitszeichen Diagnose Therapie Augensymptome

Morbus Basedow. Autoimmune Überfunktion der Schilddrüse. Krankheitszeichen Diagnose Therapie Augensymptome Morbus Basedow Autoimmune Überfunktion der Schilddrüse Krankheitszeichen Diagnose Therapie Augensymptome Der Begiff Morbus Basedow (M.B.) bezeichnet eine Krankheit (lateinisch: Morbus) der Schilddrüse,

Mehr

Die Schilddrüse in der Schwangerschaft und post-partum Periode. Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig

Die Schilddrüse in der Schwangerschaft und post-partum Periode. Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig Die Schilddrüse in der Schwangerschaft und post-partum Periode Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig Erkrankungen der Schilddrüse Gestörte Funktion Gestörte Morphologie/Struktur DIAGNOSE der zugrundeliegenden

Mehr

Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen. Thomas Müller Leitender Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie Albklinik Münsingen

Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen. Thomas Müller Leitender Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie Albklinik Münsingen Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen Thomas Müller Leitender Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie Albklinik Münsingen Inhalt des Vortrags Die Schilddrüse Gewebeveränderungen: Knoten

Mehr

Schilddrüse Mehr wissen - besser verstehen

Schilddrüse Mehr wissen - besser verstehen Schilddrüse Mehr wissen - besser verstehen Der Weg zur sicheren Diagnose und den besten Therapien von Anneli Hainel, Marcel Ermer, Lothar-Andreas Hotze 1. Auflage Enke 2008 Verlag C.H. Beck im Internet:

Mehr

Ihr Schilddrüsen- Ratgeber

Ihr Schilddrüsen- Ratgeber Ihr Schilddrüsen- Ratgeber GUT INFORMIERT Antworten auf die wichtigsten Fragen plus Schwangerschaft und Stillzeit Schilddrüse Merck Serono ist eine Sparte von Merck Schilddrüse Ihr Schilddrüsen-Ratgeber

Mehr

Steuert die Schilddrüse den Körper?

Steuert die Schilddrüse den Körper? Steuert die Schilddrüse den Körper? Die Schilddrüse ist ein hormonproduzierendes Organ, besteht aus einem rechten und linken Lappen und sitzt unterhalb des Kehlkopfes. Aufgaben: für den Energie- und Wärmehaushalt

Mehr

bei Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen > Klinikum München Klinikum München-Bogenhausen

bei Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen > Klinikum München Klinikum München-Bogenhausen Schilddrüsenhormonsubstitution bei Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen > Klinikum München Dr. Bodo Gutt Klinikum München-Bogenhausen Pharmakotherapie vs. Hormonsubstitution Pharmakotherapie Behandlung

Mehr

Operation der Schilddrüse

Operation der Schilddrüse Operation der Schilddrüse Herausgeber Forum Schilddrüse e.v. Wissenschaftlicher Beirat PD. Dr. med. J. Feldkamp (Vorsitzender), Internist, Bielefeld; Dr. med. M. Beyer, Internist, Nürnberg; Dr. rer. nat.

Mehr

Urania, Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen

Urania, Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen Urania, 9.11.2011 OÄ Dr. med. Katrin Schultz Schilddrüsenzentrum Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie St. Hedwig-Krankenhaus,

Mehr

Die Schilddrüse. Herzlich willkommen

Die Schilddrüse. Herzlich willkommen Herzlich willkommen Hast du Über oder Unterfunktion? Woran die Schilddrüse alles schuld sein soll. Missverständnisse über die Schilddrüse Referent: Ansgar Hantke Facharzt für Allgemeinmedizin Steckbrief

Mehr

Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion Schilddrüsenunterfunktion Symptome besser beachten von J. Strienz 1. Auflage Schilddrüsenunterfunktion Strienz schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Krankheiten der Schilddrüse

Krankheiten der Schilddrüse Krankheiten der Schilddrüse --Ratgeber Schilddrüse-- Bearbeitet von Gynter Mödder, W Schützler Neuausgabe 2003. Taschenbuch. viii, 176 S. Paperback ISBN 978 3 540 43423 8 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Mehr

Schilddrüse Unterfunktion

Schilddrüse Unterfunktion Schilddrüse Unterfunktion Ursachen Symptome Diagnostik Behandlung Die Unterfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose) Die Schilddrüse liegt als schmetterlingsförmiges Gebilde vor sowie links und rechts neben

Mehr

Folsäure. Gut geschützt von Anfang an. 800 Plus 400 Plus. Avitale. Folsäure: das Baby-Vitamin. Nahrungsergänzung mit Folsäure, Jod und Vitamin B12

Folsäure. Gut geschützt von Anfang an. 800 Plus 400 Plus. Avitale. Folsäure: das Baby-Vitamin. Nahrungsergänzung mit Folsäure, Jod und Vitamin B12 Avitale Folsäure 800 Plus 400 Plus Gut geschützt von Anfang an. Nahrungsergänzung mit Folsäure, Jod und Vitamin B12 Folsäure: das Baby-Vitamin Vor und während der Schwangerschaft, bis zur Stillzeit. Avitale

Mehr

Schilddrüsenunterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion Schilddrüsenunterfunktion Was Sie wissen sollten, woran Sie denken müssen Ein kurzer Ratgeber Prof. Dr. med. Markus Luster Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Marburg Autoren Michaela Luster

Mehr

Rationale Diagnostik ik von Autoimmunthyreopathien

Rationale Diagnostik ik von Autoimmunthyreopathien 2. Mühldo orfer Schild ddrüs sensym mposium Rationale Diagnostik ik von Autoimmunthyreopathien Dr. Christos Koutsampelas Facharzt für Nuklearmedizin dia.log Diagnostische Radiologie Altötting Nuklearmedizinische

Mehr

Selen und Schilddrüse

Selen und Schilddrüse Selen und Schilddrüse Chronisch entzündete Schilddrüsen brauchen Selen wir forschen Inhalt Schilddrüsenentzündungen sind häufige Erkrankungen: Jede fünfte Frau und jeder 40. Mann in Deutschland sind betroffen

Mehr

Schilddrüse klein aber oho!

Schilddrüse klein aber oho! Schilddrüse klein aber oho! Autorinnen: Corinna Sachs und Eva Maria Siefert (Sendung im HR am 28. 4. 2011) Das unterschätzte Organ Sie trägt maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei, produziert ein eigenes

Mehr

Schilddrüse und Schwangerschaft. Wilhelm Krone Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin Universität zu Köln

Schilddrüse und Schwangerschaft. Wilhelm Krone Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin Universität zu Köln Schilddrüse und Schwangerschaft Wilhelm Krone Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin Universität zu Köln Physiologische Veränderungen in der Schwangerschaft und fetale Entwicklung

Mehr

Schilddrüsenstörungen

Schilddrüsenstörungen Schilddrüsenstörungen Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen 15. März 2016 W. Buchinger www.schilddruesenordination.at Erkrankungen der Schilddrüse Gestörte Funktion Gestörte Morphologie/Struktur

Mehr

Gültigkeit: MH ABT Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie Marienhospital Abteilung

Gültigkeit: MH ABT Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie Marienhospital Abteilung Die Schilddrüse ist ein kleines Organ mit großer Wirkung. Sie produziert Hormone, die über die Blutbahn im ganzen Körper verteilt werden und an nahezu allen biologischen Prozessen beteiligt sind. Schilddrüsenerkrankungen

Mehr

Schilddrüsenunterfunktion erkennen und behandeln. 1 x täglich

Schilddrüsenunterfunktion erkennen und behandeln. 1 x täglich Informationen für Halter Schilddrüsenunterfunktion erkennen und behandeln 1 x täglich 2 Schilddrüsenunterfunktion erkennen und behandeln Hypothyreose eine Fehlfunktion der Schilddrüse Die Schilddrüse liegt

Mehr

Erklärung wichtiger Ausdrücke

Erklärung wichtiger Ausdrücke Erklärung wichtiger Ausdrücke (In Klammern steht die Seite, auf der nähere Erläuterungen zu finden sind) Adenom allgemein: Knoten in einer Drüse Adenom, autonomes Ein Knoten in der Schilddrüse, der nicht

Mehr

Definition: Iod (standardsprachlich: Jod) leitet sich vom altgriechischen Wort ioeides für veilchenfarbig, violett ab.

Definition: Iod (standardsprachlich: Jod) leitet sich vom altgriechischen Wort ioeides für veilchenfarbig, violett ab. Definition: Iod (standardsprachlich: Jod) leitet sich vom altgriechischen Wort ioeides für veilchenfarbig, violett ab. Jod wurde 1811 vom Pariser Apotheker Bernard Courtois in der Asche von Seetang entdeckt.

Mehr

Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit

Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen in Österreich Univ. Doz. Dr. Wolfgang Zechmann 1938 99mTc erstmals künstlich hergestellt 1938 radioaktives Jod 131 erstmals

Mehr

Schilddrüsendiagnostik. bei Kinderwunsch & Schwangerschaft

Schilddrüsendiagnostik. bei Kinderwunsch & Schwangerschaft Schilddrüsendiagnostik bei Kinderwunsch & Schwangerschaft Sehr geehrte Patientin, jeder kennt das Organ die Schilddrüse, viele Erkrankungen und viele Beschwerden werden der Schilddrüse zugeordnet, häufig

Mehr

Schilddrüsenerkrankungen und die Rolle der Schilddrüse bei Hypophysen-/Nebennierenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen und die Rolle der Schilddrüse bei Hypophysen-/Nebennierenerkrankungen Schilddrüsenerkrankungen und die Rolle der Schilddrüse bei Hypophysen-/Nebennierenerkrankungen Dr. med. Mareike Stieg Assistenzärztin der Klinik Innere Medizin, Endokrinologie und Klinische Chemie 30.

Mehr

DOI /

DOI / G. Mödder Krankheiten der Schilddrüse Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH G. Mödder Krankheiten der Schilddrüse 3., aktualisierte und erweiterte Auflage mit 40 Abbildungen und 2 Tabellen Mit Illustrationen

Mehr

DOI /

DOI / G. Mödder Krankheiten der Schilddrüse Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH G. Mödder Krankheiten der Schilddrüse 3., aktualisierte und erweiterte Auflage mit 40 Abbildungen und 2 Tabellen Mit Illustrationen

Mehr

Die vergrößerte Schilddrüse (mit oder ohne Knoten)

Die vergrößerte Schilddrüse (mit oder ohne Knoten) (mit oder ohne Knoten) Blickpunkt Schilddrüse Was Sie wissen sollten, woran Sie denken müssen. Ein kurzer Ratgeber. Autor: Dr. med. Markus Luster Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Universität

Mehr

Die Diagnose der Schilddrüsenunterfunktion

Die Diagnose der Schilddrüsenunterfunktion Die Diagnose der Schilddrüsenunterfunktion tournee - Fotolia.com Die Diagnose der Schilddrüsenunterfunktion: alles andere als einfach Die Diagnose einer Schilddrüsenunterfunktion kann in manchen Fällen

Mehr

Erkrankungen der Schilddrüse

Erkrankungen der Schilddrüse Erkrankungen der Schilddrüse Erkrankungen der Schilddrüse Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren, die Erkrankungen der Schilddrüse umfassen Vergrößerungen, Über- und Unterfunktionszustände,

Mehr

Naturidentische Hormone Die neue Hormontherapie

Naturidentische Hormone Die neue Hormontherapie VII Inhalt Vorwort... V Einleitung.... 1 Wozu brauchen wir Hormone?... 3 Was sind naturidentische Hormone?... 3 Wie kommt es zu Hormonstörungen?... 4 Gibt es eine zeitliche Begrenzung für eine Therapie

Mehr

Autoimmunthyreoiditis

Autoimmunthyreoiditis P at i e n t e n i n f o r m at i o n Autoimmunthyreoiditis Selen bei Schilddrüsenentzündungen Ralf Reglin Verlag Köln 8,2 Millionen Menschen in Deutschland 7,38 Mio. Frauen und 820 Tsd. Männer Die in

Mehr

Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012

Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012 Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012 Zusammenspiel: Hypothalamus - Hypophyse - Ovar Hypothalamus: GnRH (Gonadotropin- Releasinghormon)

Mehr

Extra: Schilddrüsenprobleme. Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun. Gesunde Rezepte für die Schilddrüse. natürlich behandeln

Extra: Schilddrüsenprobleme. Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun. Gesunde Rezepte für die Schilddrüse. natürlich behandeln DR. ANDREA FLEMMER Schilddrüsenprobleme natürlich behandeln Alle wichtigen Heilmethoden Das können Sie selbst tun Extra: Gesunde Rezepte für die Schilddrüse Die Schilddrüse Wichtige Fakten auf einen Blick

Mehr

3.17 Schilddrüse. Kernaussagen

3.17 Schilddrüse. Kernaussagen 124 Ergebnisse zur Schilddrüse 3.17 Schilddrüse Kernaussagen Inzidenz und Mortalität: An Schilddrüsenkrebs erkrankten in Deutschland nach der tausendwende pro etwa 3.500 und 1.500, die meisten von ihnen

Mehr

Schilddrüse und Schwangerschaft. Susanne Kaser Universitätsklinik für Innere Medizin I Medizinische Universität Innsbruck

Schilddrüse und Schwangerschaft. Susanne Kaser Universitätsklinik für Innere Medizin I Medizinische Universität Innsbruck Schilddrüse und Schwangerschaft Susanne Kaser Universitätsklinik für Innere Medizin I Medizinische Universität Innsbruck Stimulierender Effekt von βhcg Renale Jodausscheidung Thyroxin-bindende Proteine

Mehr

Lotse. Therapie. Schilddrüsenkrebs. Service-Hotline 0800 /

Lotse. Therapie. Schilddrüsenkrebs.  Service-Hotline 0800 / www.schilddruesenkrebs.de Service-Hotline 0800 / 84 97 64 36 Therapie Lotse Schilddrüsenkrebs Deutschland Genzyme GmbH Siemensstraße 5b D-63263 Neu-Isenburg Tel.: +49 61 02 36 74 591 Fax: +49 61 02 36

Mehr

SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM

SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM BERATUNG, DIAGNOSTIK & THERAPIE BEI ERKRANKUNGEN DER HORMONBILDENDEN ORGANE SCHILDDRÜSEN-SPRECHSTUNDE HAT IHR NIEDERGELASSENER HAUS- ODER FACHARZT EINE VERÄNDERUNG DER SCHILD DRÜSE

Mehr

Morbus Basedow. Autoimmune Überfunktion der Schilddrüse. Krankheitszeichen Diagnose Therapie Augensymptome. Herausgeber Forum Schilddrüse e.v.

Morbus Basedow. Autoimmune Überfunktion der Schilddrüse. Krankheitszeichen Diagnose Therapie Augensymptome. Herausgeber Forum Schilddrüse e.v. Morbus Basedow Herausgeber Forum Schilddrüse e.v. Wissenschaftlicher Beirat PD. Dr. med. J. Feldkamp (Vorsitzender), Internist, Bielefeld; Dr. med. M. Beyer, Internist, Nürnberg; Dr. rer. nat. Ch. Eckert-Lill,

Mehr

Erklarung wichtiger AusdrOcke 166 Sachverzeichnis 173

Erklarung wichtiger AusdrOcke 166 Sachverzeichnis 173 Erklarung wichtiger AusdrOcke 166 Sachverzeichnis 173 166 Anhang Erklarung wichtiger Ausdri.icke Adenom allgemein: Knoten in einer Druse Adenom, autonomes Ein Knoten in der Sehilddruse, der nieht dem Regelkreis

Mehr

Laborkatalog des Zentrallabors

Laborkatalog des Zentrallabors Freigegeben Seite 1 von 8 Stand: 19.10.2012 Bearbeiter: J. Böhm Fachbereich: Hormone Änderungen: sänderung bei AntiTPO, AntiTG erhöhte Werte niedrige Werte AFP Alpha1 Fetoprotein Fruchtwasser Elektrochemilumineszenz

Mehr

Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom

Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom www.schilddruesenkrebs.de Therapie Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom E-Mail: schilddruesenkrebs@genzyme.com GZDE.THYR.16.09.1101 Service-Hotline: 0800 / 84 97 64 36 Genzyme GmbH Siemensstraße

Mehr

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Herr Dr. (CS) Zdenek Sellak Facharzt für Nuklearmedizin Lagesche Straße 1 32756 Detmold PD Dr. med. Eva Fricke Klinik für Nuklearmedizin Klinikum Lippe

Mehr

OFT SCHLAPP, MÜDE, DEPRIMIERT? Eisenmangel weit verbreitet und vielfach unterschätzt

OFT SCHLAPP, MÜDE, DEPRIMIERT? Eisenmangel weit verbreitet und vielfach unterschätzt OFT SCHLAPP, MÜDE, DEPRIMIERT? Eisenmangel weit verbreitet und vielfach unterschätzt Liebe Patientin, lieber Patient! Fühlen Sie sich häufig schlapp, müde, erschöpft, deprimiert? Frieren Sie leicht? Neigen

Mehr

Informationen im Internet unter:

Informationen im Internet unter: Informationen im Internet unter: www.schilddruese.de www.forum-schilddruese.de 325898-021727 Was ist wichtig nach einer Schilddrüsen-Operation Was Sie wissen sollten, woran Sie denken müssen Prof. Dr.

Mehr

SCHILDDRÜSENÜBER- ODER UNTERFUNKTION: SYMPTOME ERKENNEN UND BEHANDELN

SCHILDDRÜSENÜBER- ODER UNTERFUNKTION: SYMPTOME ERKENNEN UND BEHANDELN SCHILDDRÜSENÜBER- ODER UNTERFUNKTION: SYMPTOME ERKENNEN UND BEHANDELN Prof. Dr. med. Bernd Schultes eswiss Medical & Surgical Center ALS PATIENT IN DIE KLINIK STEPHANSHORN Behandlung von Patienten aller

Mehr

SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN

SCHILDDRÜSENERKRANKUNGEN 08. Februar 2010 RADIODOKTOR MEDIZIN UND GESUNDHEIT 1 DIE RADIODOKTOR-INFOMAPPE Ein Service von: ORF A-1040 Wien, Argentinierstraße 30a Tel.: (01) 50101/18381 Fax: (01) 50101/18806 Homepage: http://oe1.orf.at

Mehr

Pubertät, Fruchtbarkeit und Sexualität bei Kraniopharyngeom

Pubertät, Fruchtbarkeit und Sexualität bei Kraniopharyngeom Pubertät, Fruchtbarkeit und Sexualität bei Kraniopharyngeom Hermann Müller Kraniopharyngeom-Studie Oldenburg 9. Treffen der Kraniopharyngeom-Gruppe, 29.09.-01.10.06 Hypothalamus und Hirnanhangsdrüse Wie

Mehr

LUCKY. Informationen für Kinder und Jugendliche. ...mit einer gesunden Schilddrüse. Lucky. kostenlose Broschüre zum Mitnehmen.

LUCKY. Informationen für Kinder und Jugendliche. ...mit einer gesunden Schilddrüse. Lucky. kostenlose Broschüre zum Mitnehmen. SchilddrüseB3_Layout 1 16.01.2014 14:41 Seite 1 kostenlose Broschüre zum Mitnehmen LUCKY...mit einer gesunden Schilddrüse Traky Slow Man Running Man Lucky m-e-d-i-a 134 / 01.2014 Sweety Informationen für

Mehr

Schilddrüse Überfunktion

Schilddrüse Überfunktion Schilddrüse Überfunktion Ursachen Symptome Diagnostik Behandlung Die Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) Die Schilddrüse liegt als schmetterlingsförmiges Gebilde vor sowie links und rechts neben

Mehr

Operationen an Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen

Operationen an Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen Operationen an Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen Informationen für Patientinnen und Patienten Malteser Krankenhaus St. Hildegardis Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, in unserer Klinik für

Mehr

Autoimmunthyreopathien Konservative Therapie aus internistischer Sicht

Autoimmunthyreopathien Konservative Therapie aus internistischer Sicht 2. Mühldo orfer Schild ddrüs sensym mposium Autoimmunthyreopathien Konservative Therapie aus internistischer Sicht Dr. Helmut Rochlitz Endokrinologe Diabetische Schwerpunktpraxis Waldkraiburg 6. März 2013

Mehr

Schilddrüsenkrankheiten Medikationsmanagement einer Volkskrankheit

Schilddrüsenkrankheiten Medikationsmanagement einer Volkskrankheit Schilddrüsenkrankheiten Medikationsmanagement einer Volkskrankheit Margit Schlenk Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren, Prävention und Gesundheitsförderung,

Mehr

Die Diagnose Zöliakie kann nur der Facharzt stellen

Die Diagnose Zöliakie kann nur der Facharzt stellen DZG-THEMENDIENST Die Diagnose Zöliakie kann nur der Facharzt stellen Bluttest und Biopsie geben Patienten Sicherheit Bauchschmerzen und Durchfall sind typische Symptome einer Zöliakie, der Unverträglichkeit

Mehr

2 A Einleitung. Was bedeutet Hashimoto-Thyreoiditis?

2 A Einleitung. Was bedeutet Hashimoto-Thyreoiditis? 2 A Einleitung Wenn Ihr Arzt Ihnen mitteilt, dass Sie an einer Hashimoto-Thyreoiditis leiden, ergeben sich viele Fragen. Dieses Buch soll Ihnen helfen, sich ein Bild von dieser Krankheit zu machen und

Mehr

G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse

G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse 3 Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest Hongkong London Mailand Paris Santa Clara Singapur Tokio Gynter Mödder Erkrankungen der Schilddrüse Ein Ratgeber für

Mehr

Schilddrüsenhormon Das Stoffwechselhormon

Schilddrüsenhormon Das Stoffwechselhormon Seite 1 von 7 Suchbegriff hier eingeben Schilddrüsenhormon Das Stoffwechselhormon 9. März 2011 Von Holger Gugg Kategorie: Aktuelles, Blogger: Holger Gugg, Diät, Hormone, Sportnahrung Holger Gugg, Fabian

Mehr

PD Dr. Knut Krohn Universität Leipzig Interdisziplinäres Zentrum für klinische Forschung

PD Dr. Knut Krohn Universität Leipzig Interdisziplinäres Zentrum für klinische Forschung Die Schilddrüse Eine Einführung in Physiologie und Pathophysiologie PD Dr. Knut Krohn Universität Leipzig Interdisziplinäres Zentrum für klinische Forschung Gliederung: 1. Anatomie und Entstehung der Schilddrüse

Mehr

Mein Urologe hat mir geraten eine Prostatabiopsie durchführen zu lassen.

Mein Urologe hat mir geraten eine Prostatabiopsie durchführen zu lassen. 4 Informationsbroschüre für Patienten mit Prostatakrebs * Mein Urologe hat mir geraten eine Prostatabiopsie durchführen zu lassen. *Männer, die mit einem LHRH-Analogon zur Testosteronsuppression behandelt

Mehr

Immunogene und nicht immunogene Thyreopathien in der Gravidität. Georg Zettinig

Immunogene und nicht immunogene Thyreopathien in der Gravidität. Georg Zettinig Immunogene und nicht immunogene Thyreopathien in der Gravidität Georg Zettinig Erkrankungen der Schilddrüse Gestörte Funktion Gestörte Morphologie/Struktur DIAGNOSE der zugrundeliegenden Erkrankung Therapie

Mehr

2 Einleitung. Was bedeutet Hashimoto-Thyreoiditis?

2 Einleitung. Was bedeutet Hashimoto-Thyreoiditis? 2 Einleitung Wenn Ihr Arzt Ihnen mitteilt, dass Sie an einer Hashimoto-Thyreoiditis leiden, ergeben sich viele Fragen. Dieses Buch soll Ihnen helfen, sich ein Bild von dieser Krankheit zu machen und Ihre

Mehr

Jod Jodversorgung - Jodmangel. Informationsbroschüre für Eltern

Jod Jodversorgung - Jodmangel. Informationsbroschüre für Eltern Jod Jodversorgung - Jodmangel Informationsbroschüre für Eltern Jod Jodversorgung - Jodmangel Eine Informationsbroschüre für Eltern von Dr. Gerhard Köstl und Dr. Peter Blümel Inhaltsangabe: 1. Vorwort 2.

Mehr

Ihr Schilddrüsen- Kropf- und Knoten-Ratgeber

Ihr Schilddrüsen- Kropf- und Knoten-Ratgeber Ihr Schilddrüsen- Kropf- und Knoten-Ratgeber gut informiert Antworten auf die wichtigsten Fragen in Zusammenarbeit mit der Thyroid Federation International Kropf und Knoten Kropf und Knoten Ihr Kropf-

Mehr

STARTHILFE. für die Basalinsulintherapie

STARTHILFE. für die Basalinsulintherapie STARTHILFE für die Basalinsulintherapie INSULIN HILFT IHNEN WEITER LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT, wenn Sie diese kleine Broschüre in der Hand halten, hat Ihr Arzt Ihnen zur Behandlung Ihres Diabetes

Mehr

Hotze Schilddrüse Mehr wissen besser verstehen

Hotze Schilddrüse Mehr wissen besser verstehen Hotze Schilddrüse Mehr wissen besser verstehen Prof. Dr. med. Dr. h. c. Lothar-Andreas Hotze (Jahrgang 1955) lebt und arbeitet in Wiesbaden; er ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 1996 leitet er eine

Mehr

SCHLAGANFALL RATGEBER

SCHLAGANFALL RATGEBER SCHLAGANFALL RATGEBER 0 Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Dieses Buch, einschließlich seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Schilddrüsenerkrankungen - Radiojodtherapie, Thyreostatika. Wann ist ein Pilot tauglich?

Schilddrüsenerkrankungen - Radiojodtherapie, Thyreostatika. Wann ist ein Pilot tauglich? Schilddrüsenerkrankungen - Radiojodtherapie, Thyreostatika Wann ist ein Pilot tauglich? Michael Neininger Leitender Arzt Nuklearmedizin Klinikum Kulmbach Normales TSH und normaler Ultraschall: Schilddrüse

Mehr

Leveke Brakebusch... XII Armin E. Heufelder... XIV

Leveke Brakebusch... XII Armin E. Heufelder... XIV V A B Inhalt Vorwort Leveke Brakebusch... XII Armin E. Heufelder... XIV Einleitung... 1 Was bedeutet Hashimoto-Thyreoiditis?... 2 Was ist eine Autoimmunerkrankung?... 3 Handelt es sich bei der Erkrankung

Mehr

+ Erkrankungen der Schilddrüse

+ Erkrankungen der Schilddrüse + Erkrankungen der Schilddrüse Erkrankungen der Schilddrüse Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren, die Erkrankungen der Schilddrüse umfassen Vergrößerungen, Über- und Unterfunktionszustände,

Mehr

(Vortrag von Dr. M. Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg, brauche ich das? geht mich das was an? gibt s das überhaupt?

(Vortrag von Dr. M. Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg,  brauche ich das? geht mich das was an? gibt s das überhaupt? Anti-Aging (Vortrag von Dr. M. Beyer, Praxis für Endokrinologie, Nürnberg, www.hormone-nbg.de) Anti-Aging brauche ich das? geht mich das was an? gibt s das überhaupt? Mathias Beyer, Nürnberg PFE Nürnberg

Mehr

Chronische Schilddrüsenentzündung - Hashimoto Thyreoiditis. Informationsbroschüre für Eltern

Chronische Schilddrüsenentzündung - Hashimoto Thyreoiditis. Informationsbroschüre für Eltern Chronische Schilddrüsenentzündung - Hashimoto Thyreoiditis Informationsbroschüre für Eltern Chronische Schilddrüsenentzündung vom Typ Hashimoto Andere Namen: Autoimmunthyreopathie Typ Hashimoto Lymphozytäre

Mehr

Kapitel 3 Therapiemöglichkeiten

Kapitel 3 Therapiemöglichkeiten Kapitel 3 Therapiemöglichkeiten 23 Kapitel 3: Therapiemöglichkeiten Medikamentöse Therapie Schilddrüsenhormon Schilddrüsenhormon wird zur Substitution einer hypothyreoten Funktionslage sowie zur strumaprotektiven

Mehr

Dr. Hossein Ahmadzadehfar. Sc h i l d d r ü s e. sich an der Therapie beteiligen

Dr. Hossein Ahmadzadehfar. Sc h i l d d r ü s e. sich an der Therapie beteiligen Dr. Hossein Ahmadzadehfar Sc h i l d d r ü s e sich an der Therapie beteiligen www.novumpro.com Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet

Mehr

Corinne I. Heitz Die Schilddrüse

Corinne I. Heitz Die Schilddrüse Corinne I. Heitz Die Schilddrüse Funktion, Erkrankungen, Diagnostik und alternativ-medizinische Therapie 2 Wichtiger Hinweis: Die Autorin hat grösste Sorgfalt auf die therapeutischen Angaben verwendet.

Mehr

Kasuistiken Wie würden Sie entscheiden?

Kasuistiken Wie würden Sie entscheiden? 2. Mühldo orfer Schild ddrüs sensym mposium Kasuistiken Wie würden Sie entscheiden? Dr. Nelli Achajew Fachärztin für Nuklearmedizin dia.log Diagnostische Radiologie Mühldorf Klinik Mühldorf a. Inn 6. März

Mehr

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination!

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination! 1 DR. ARZT MUSTER Facharzt für Neurologie und Psychiatrie 2 Herzlich willkommen in meiner Ordination! Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. 3 4 Dr. Arzt Muster MEIN TEAM MEIN TEAM Medizinstudium

Mehr

Schwangerschaft und Rhesusfaktor

Schwangerschaft und Rhesusfaktor Schwangerschaft und Rhesusfaktor Schwangerschaft und Rhesusfaktor Außer den bekannten Blutgruppen A, B, AB und 0 gibt es zahlreiche weitere wichtige Blutgruppenmerkmale, wie z. B. den Rhesusfaktor. Der

Mehr

Jod als Spurenelement in der Nahrung. Jodmangel und Jodversorgung in Deutschland. Speicherfähigkeit der Schilddrüse. Jod in der Schilddrüse

Jod als Spurenelement in der Nahrung. Jodmangel und Jodversorgung in Deutschland. Speicherfähigkeit der Schilddrüse. Jod in der Schilddrüse Jod als Spurenelement in der Nahrung Jodmangel und Jodversorgung in Deutschland Dr. Mathias Beyer, November 2007 wird im Dünndarm resorbiert und an Plasmaproteine gebunden transportiert Aufnahme in die

Mehr

Schilddrüsenentzündung (Thyreoiditis) Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)

Schilddrüsenentzündung (Thyreoiditis) Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) Schilddrüsenentzündung (Thyreoiditis) Autoimmunerkrankung Dabei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der das Immunsystem körpereigenes Gewebe fälschlicherweise als Fremdkörper identifiziert. Das führt

Mehr

Das Cushing-Syndrom beim Pferd

Das Cushing-Syndrom beim Pferd Das Cushing-Syndrom beim Pferd Thelwell Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Silke Zuck und Dr. Yvonne Ehrenfels Neckarufer 8 69221 Dossenheim Schwabenheim Tel 06221 86 81 180 Fax 06221 86 280 89 tierarztpraxis-zuck-ehrenfels.de

Mehr

Schilddrüse. Ihr Schilddrüsen-Ratgeber

Schilddrüse. Ihr Schilddrüsen-Ratgeber Schilddrüse Ihr Schilddrüsen-Ratgeber Ihr Schilddrüsen- Ratgeber Gut informiert Antworten auf die wichtigsten Fragen plus Schwangerschaft und Stillzeit Schilddrüse OK ein gutes Gefühl Wussten Sie, dass

Mehr

Erkrankungen der Schilddrüse während der Schwangerschaft

Erkrankungen der Schilddrüse während der Schwangerschaft Risiko für Mutter und ungeborenes Kind Erkrankungen der Schilddrüse während der Schwangerschaft Regenstauf (23. März 2009) - Leiden Frauen unter einer nicht erkannten Erkrankung der Schilddrüse haben sie

Mehr

Ernährung bei Zöliakie

Ernährung bei Zöliakie maudrich. gesund essen Eva Terler Ernährung bei Zöliakie Über 120 Rezepte INHALTSVERZEICHNIS Geleitwort 7 DiaGnose und BehanDlunG von Zöliakie 8 ernährungsempfehlungen Bei Zöliakie 13 rezepte 22 frühstück

Mehr

Ihr individueller Ergebnisbericht. Grundlegende Informationen zu Jod. Wie kommt das Jod in unsere Nahrung?

Ihr individueller Ergebnisbericht. Grundlegende Informationen zu Jod. Wie kommt das Jod in unsere Nahrung? Inhaltsverzeichnis 1 2 3 4 4.1 4.2 4.3 5 5.1 5.2 5.3 6 7 8 9 Ihr individueller Ergebnisbericht Ihr Messergebnis Wie kann ich meinen Jod-Spiegel in den optimalen Bereich bringen? Grundlegende Informationen

Mehr

Schilddrüsenfunktionsstörungen

Schilddrüsenfunktionsstörungen Schilddrüsenfunktionsstörungen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient Im Namen der Klinik- und Spitalleitung möchten wir Sie herzlich im Inselspital Bern begrüssen. Wir erwarten Sie in der Universitätsklinik

Mehr