Paradigmenwechsel am Bau durch Innovation. Gernot Wagner, xxx

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Paradigmenwechsel am Bau durch Innovation. Gernot Wagner, xxx"

Transkript

1 Paradigmenwechsel am Bau durch Innovation Gernot Wagner, xxx

2 Was ist ein Paradigmenwechsel? grundlegende Veränderung von Auffassungen in einem bestimmten Bereich in unserem Falle der Baubereich Quelle: Wikipedia

3 Was ist eine Innovation? wörtlich Neuerung oder Erneuerung In der Umgangssprache wird der Begriff im Sinne von neuen Ideen und Erfindungen und für deren wirtschaftliche Umsetzung verwendet. Quelle: Wikipedia

4 Wer von Ihnen hatte vor 10 Jahren schon ein Smartphone?

5 Welche Innovationen hatten diese Menschen??

6 Welche Innovationen hatten diese Menschen?

7 Welche Innovationen hatten diese Menschen?

8 Welchen Paradigmenwechsel hatte diese Person im Kopf?

9 Welchen Paradigmenwechsel hatte diese Person im Kopf? > 1. iphone

10 Welche Innovationen hat die Baubranche?

11 Welche Innovationen hat die Gebäudetechnik? vor 10 Jahren heute

12 Welche Innovationen hat die Gebäudetechnik?

13 Welche Innovationen hat die Gebäudetechnik?

14 Welche Innovationen hat die Gebäudetechnik?

15 Welchen Paradigmenwechsel hatte diese Person ausgelöst? Carl Benz, Patent-Motorwagen Nummer 1, Bj:1885

16

17 Wohin führen Paradigmenwechsel und Innovationen?

18 Innovationslinien 3000

19 Zukunft Artikel am Die Presse Sein Traumauto am PC selber bauen! in 10 Jahren!

20 Zukunft

21 Zukunft wo führt das hin?

22 3 - Fragen 1.) Muss sich die Baubranche verändern? 2.) Will sich die Baubranche verändern? 3.) Muß sich die Baubranche verändern?

23 1 - Antwort wer nicht mitgestaltet wird gestaltet

24 Umsetzung BiM ist eine Möglichkeit diesen ersten Schritt zu tun

25 Umsetzung

26 Umsetzung BiM IST KEINE SOFTWARE BiM ist ein Prozess Wo beginnt BiM und wo endet BiM?

27 Ranking Digitalisierung im Weltmarkt: Austria/Germany Norwegen Korea Hong Kong Schweiz U.S. Luxemburg Taiwan Kanada Israel Japan Schweden Finnland * Digitization and Prosperity, Source: Global Insight, Booz & Company analysis

28 Ranking Digitalisierung im Weltmarkt: Austria/Germany * Digitization and Prosperity, Source: Global Insight, Booz & Company analysis

29 Möglichkeiten

30 Programm / Programme ice bim architecture

31 Umsetzung Einführung der BIM Prozesse 1. Planungsgewerke Architekturplanung Tragwerksplanung Gebäudetechnikplanung 2. Angebotsbearbeitung Mengenermittlung Kalkulation Arbeitsvorbereitung 3. Bauausführung Ausschreibung Leistungsfeststellung Abrechnung Vermessung

32 Wer kann mit diesem Auto fahren?

33 Personal eigene Ausbildung / Markt

34 Planung Architektur Tragwerksplanung durchgängiges BiM - Modell Gebäudetechnik Bauvorbereitung Bauphysik wesentliche Teile zur Bearbeitung aus dem Modell (z.b.: Mengen, Kubaturen, Flächen, etc. Nachhaltigkeit

35 Angebotsbearbeitung Projektablauf Angebotsbearbeitung mit BIM Prozessen Building Information Model Tragwerksmodell Raumbildende Bauteile Raumbuch Tragwerksoptimierung Massenoptimierung Nichttragende Bauteile Fassade, Dach Innenausbau Flächenoptimierung

36 Angebotsbearbeitung Projektablauf Angebotsbearbeitung mit BIM Prozessen Tragwerksmodell Raumbildende Bauteile Raumbuch Building Information Model Massenermittlung Bauablaufsimulation Thermische / Tageslicht Simulation Visualisierung / Akquise

37 Mengenermittlung

38 Bauablaufplanung

39 Bauablaufsimulation

40 Bauablaufsimulation

41 tägliche Situationen

42 tägliche Situationen

43 tägliche Situationen

44 tägliche Situationen

45 BiM in der Realität

46 BiM in der Realität

47 BiM in der Realität

48 BiM in der Realität

49 TGA

50 Kinderkrankheiten Das BiM-Modell ist nur so gut wie deren Eingabe. In der TGA fehlen einzelne Produkte zum modellieren. Kabel sind derzeit nicht modellierbar. Ein Vorfertigungstool ist noch nicht fertig. Das Zusammenspiel unterschiedlicher Programme ist teilweise problematisch. Keine 100% -tige Schnittstelle vorhanden. Personal Einschulung Akzeptanz (zu hohe Erwartungshaltung)...

51 wer nichtmitgestaltet wird gestaltet Danke Gernot Wagner, xxx

BIM in der Angebotsbearbeitung: Nachhaltigkeit und Optimierung der Prozessschritte. Hannes Schwarzwälder, Magdeburg, 15.

BIM in der Angebotsbearbeitung: Nachhaltigkeit und Optimierung der Prozessschritte. Hannes Schwarzwälder, Magdeburg, 15. BIM in der Angebotsbearbeitung: Nachhaltigkeit und Optimierung der Prozessschritte Hannes Schwarzwälder, Magdeburg, 15.November 2012 Voraussetzungen für die Nutzung der modellbasierten Bearbeitung Optimierung

Mehr

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation

LEICA Tour Schachinger, Leica Tour Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation LEICA Tour 2017 Ersteller: Bmstr. Ing. Hanspeter Schachinger BIM-Beauftragter / Kalkulation Tel.: +43/664/ 825 68 05 mailto: hp.schachinger@swietelsky.at Swietelsky ZNL Hochbau Ost Baugesellschaft m.b.h.

Mehr

Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus

Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus 10. Anwendertag Hamburg, 18. Juni 2013 Erfolgsfaktor BIM Gesamtlösungsansatz vom Entwurf bis zur Baustelle und darüber hinaus DI(FH) Clemens Neubauer Bmstr. Eur. Ing. Anton Gasteiger PORR Design & Engineering

Mehr

DIGITALE PROZESSKETTEN

DIGITALE PROZESSKETTEN DIGITALE PROZESSKETTEN Auswirkungen auf Praxis und Planungskultur Bao an International Airport T3 Shenzhen, China Architect M. Fuksas Planungszeit 2008-2009 Bauzeit 2010-2013 1,6 km lang, 78 Gates 300.000

Mehr

INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019.

INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019. INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019. Herausgeber: BMW Group Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Elektromobilität 360 Letztes Update: 11.02.2019 Kontakt: presse@bmw.de ELEKTROMOBILITÄT IN DEUTSCHLAND.

Mehr

10. BIM Anwendertag Kalkulation und BIM - Ein Widerspruch?!

10. BIM Anwendertag Kalkulation und BIM - Ein Widerspruch?! 10. BIM Anwendertag Kalkulation und BIM - Ein Widerspruch?! 18.06.2013 Dr. Ing. Matthias Jacob WOLFF & MÜLLER Holding Geschäftsführung Dienstleistungszentrum Klinikum, Stuttgart DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

Mehr

BIM als Antwort der Bauwirtschaft auf die Digitalisierung. Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky

BIM als Antwort der Bauwirtschaft auf die Digitalisierung. Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky Bmstr.Ing. Hanspeter Schachinger BIM Beauftragter Swietelsky 1 Mit der BIM Arbeitsmethode hatten wir als Bauherr Kosten, Termine, Qualitäten transparent im Griff Mit der BIM Arbeitsmethode haben wir jetzt

Mehr

ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN

ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN Projekt: SKY Tower Bietigheim-Bissingen, Architekturbüro: KMB; Bilder: Bietigheimer Wohnbau ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN ALLPLAN ARCHITECTURE 1 ALLPLAN ARCHITECTURE

Mehr

Planen und Bauen im Bestand

Planen und Bauen im Bestand Planen und Bauen im Bestand Revit Architecture, Revit MEP, Revit Structure AutoCAD Plant 3D, Autodesk Navisworks und BuildingOne Christian M. Artaker BIM und der gesamte Lebenszyklus 4D = Zeitachse 5D

Mehr

Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens

Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Building Information Modeling (BIM) Technologien & Wege des neuen Zusammenlebens Hopferwieser Architects ZT GmbH Parkstraße

Mehr

BUILDING SMART FORUM MITEINANDER: POTENTIAL & HERAUSFORDERUNG

BUILDING SMART FORUM MITEINANDER: POTENTIAL & HERAUSFORDERUNG BUILDING SMART FORUM MITEINANDER: POTENTIAL & HERAUSFORDERUNG INHALT OBERMEYER ein Blick ins Unternehmen Planungsprozesse Gestern Heute Morgen BIM Planungsprozess Ein Einblick in unsere Arbeit Fazit 2

Mehr

ALLPLAN ENGINEERING BUILDING

ALLPLAN ENGINEERING BUILDING ALLPLAN ENGINEERING BUILDING DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR HOCHBAUINGENIEURE Authority for Urban Development and Environment, Hamburg, NBK, Photograph: Andreas Lechtape ALLPLAN ENGINEERING 1 ALLPLAN

Mehr

ALLPLAN ENGINEERING BUILDING DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR HOCHBAUINGENIEURE

ALLPLAN ENGINEERING BUILDING DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR HOCHBAUINGENIEURE ALLPLAN ENGINEERING BUILDING Authority for Urban Development and Environment, Hamburg, NBK, Photograph: Andreas Lechtape DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR HOCHBAUINGENIEURE ALLPLAN ENGINEERING 1 ALLPLAN

Mehr

ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN

ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN ALLPLAN ARCHITECTURE DIE LEISTUNGSSTARKE BIM-LÖSUNG FÜR ARCHITEKTEN Projekt: SKY Tower Bietigheim-Bissingen, Architekturbüro: KMB; Bilder: Bietigheimer Wohnbau ALLPLAN ARCHITECTURE 1 ALLPLAN ARCHITECTURE

Mehr

BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer

BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer BIM eine Vision für das Straßeninformationssystem der Zukunft? Dr. Jochen Hettwer Inhalt des Vortrags 1. Grundlagen des Building Information Modeling (BIM) 2. BIM zur Bestandsdokumentation von Straßen?

Mehr

1. IPDC Kongress 2014

1. IPDC Kongress 2014 1. IPDC Kongress 2014 Forschungsaktivitäten im Bereich BIM am i3b Vortragende: A. Tautschnig G. Fröch Seite Forschungsarbeiten im Bereich BIM abgeschlossen und in Arbeit Integration bauwirtschaftlicher

Mehr

BIM IN DER TGA PLANUNG GRUNDLAGEN, AKTUELLER STAND UND AUSBLICK

BIM IN DER TGA PLANUNG GRUNDLAGEN, AKTUELLER STAND UND AUSBLICK BIM IN DER TGA PLANUNG GRUNDLAGEN, AKTUELLER STAND UND AUSBLICK 18.06.2018 AGENDA 1. GRUNDLAGEN 2. AKTUELLE ENTWICKLUNGEN UND ANFORDERUNGEN 3. BIM IN DER TGA PLANUNG 4. BIM@REHAU Picture: American Journal

Mehr

BIM Einsatz als Arbeitsmittel im Projekt Beispiel, Elbphilharmonie. Dr. Steffen Pekrul Nur zu Lernzwecken

BIM Einsatz als Arbeitsmittel im Projekt Beispiel, Elbphilharmonie. Dr. Steffen Pekrul Nur zu Lernzwecken BIM Einsatz als Arbeitsmittel im Projekt Beispiel, Elbphilharmonie Dr. Steffen Pekrul 1 Angebotsphase 2 Angebotsphase ViCon-Film mit 3D-/4D-Modell Animation der Bauwerkserstellung im Zeitverlauf 3 Planungsphase

Mehr

RIB itwo_bim Projekte

RIB itwo_bim Projekte RIB itwo_bim Projekte Arbeiten in der Praxis mit itwo im Zusammenspiel mit Autodesk Software Andreas Häusler BIM Was ist BIM5D? BIM 3D BIM5D 2D ist die logische Entwicklung von 2D über 3D hin zu intelligenten

Mehr

BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung

BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung BIM Möglichkeiten und Grenzen in der Planung Forum Digitales Planen und Bauen 6. September 2018 Bauen und Modernisieren, Messe Zürich Andreas Jöhri Partner dipl. Architekt ETH/SIA Energie Ing. HTL NDS

Mehr

BIM-basierte Kalkulation, Arbeitsvorbereitung und Bauausführung Erfahrungsbericht aus dem Brückenbau

BIM-basierte Kalkulation, Arbeitsvorbereitung und Bauausführung Erfahrungsbericht aus dem Brückenbau BIM-basierte Kalkulation, Arbeitsvorbereitung und Bauausführung Erfahrungsbericht aus dem Brückenbau Max Bögl Bauservice I Abteilung BIM Alexander Kropp 09.05.2017 BIM bei Max TITEL Bögl Prozessunterstützung

Mehr

Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen

Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen Building Information Modeling Grundlagen, Standards und Anwendungen Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing Motivation Workshop 3D -Stadtmodelle

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Wien, 5. Oktober 2016

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Wien, 5. Oktober 2016 Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 5. Oktober 2016 Ranking nach Ländern 2016 1 Australien 2 Dänemark 3 Schweden 4 Niederlande 5 Norwegen 6 Neuseeland

Mehr

ALLPLAN DESIGN2COST DIE LÖSUNG FÜR EINE SICHERE KOSTENPLANUNG. Allplan Design2Cost 1

ALLPLAN DESIGN2COST DIE LÖSUNG FÜR EINE SICHERE KOSTENPLANUNG. Allplan Design2Cost 1 DESIGN2COST DIE LÖSUNG FÜR EINE SICHERE KOSTENPLANUNG Allplan Design2Cost 1 RAISE YOUR LEVEL DESIGN2COST RAISE YOUR LEVEL Mit der BIM-konformen Arbeitsweise Allplan Design2Cost haben Sie bereits in einer

Mehr

Digitalisiertes Bauen Mehrwert oder Chaos?

Digitalisiertes Bauen Mehrwert oder Chaos? Digitalisiertes Bauen Mehrwert oder Chaos? Am Beispiel eines Großprojektes im Gesundheitsbereich Dipl.-Ing. Christian Lorenz Geschäftsführender Gesellschafter 1 Lounges 2017 Lorenz Consult ZT GmbH Dipl.-Ing.

Mehr

Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling

Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling Die Digitalisierung des Bauens Building Information Modeling Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Computing in Engineering Motivation 2 Digitale Transformation

Mehr

3D Laserscanning als Digitalisierungsgrundlage

3D Laserscanning als Digitalisierungsgrundlage 3D Laserscanning als Digitalisierungsgrundlage AGENDA TEIL I: Z&M 3D WELT TEIL II: SENSORIK ZUR VERMESSUNG TEIL III: 3D MODELLIERUNG TEIL IV: WERKZEUGE AUS DER VISUALISIERUNG D I E 3 D W E L T GRÜNDUNG

Mehr

Digitale Realität. und Paradigmenwechsel. Boris Peter

Digitale Realität. und Paradigmenwechsel. Boris Peter Digitale Realität und Paradigmenwechsel Peter Helbig Knippers Partner Jan Knippers Prof.-Dr.-Ing. Thorsten Helbig Dipl.-Ing. Boris Peter Dipl.-Ing. New York Stuttgart Berlin Büro / Office Partner 3 Prokuristen

Mehr

BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG

BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG DANIEL KELLER GRUPPENLEITER KALKULATION ARBEITSVORBEREITUNG ED. ZÜBLIN AG - DIREKTION MITTE - BEREICH THÜRINGEN - FISCHERGASSE 10 - JENA BIM IN DER PRAXIS ARBEITSWEISE ED. ZÜBLIN AG KONGRESS 2018 - BUILDING

Mehr

BIM Building Information Modeling

BIM Building Information Modeling CAMILLO SITTE SYMPOSIUM 10.03.2015 BIM Building Information Modeling PORR Design & Engineering GmbH DI(FH) Clemens Neubauer, i.v. Arch. DI. Sophie Schöfl PORR Design & Engineering GmbH Architektur Ingenieurwesen

Mehr

13. BIM-Anwendertag. BIM-Standards für Deutschland: Richtlinien aus dem VDI-BIM-Koordinierungskreis. Prof. Rasso Steinmann

13. BIM-Anwendertag. BIM-Standards für Deutschland: Richtlinien aus dem VDI-BIM-Koordinierungskreis. Prof. Rasso Steinmann 13. BIM-Anwendertag BIM-Standards für Deutschland: Richtlinien aus dem VDI-BIM-Koordinierungskreis Prof. Rasso Steinmann e Prof. Rasso Steinmann Professor für Bauinformatik, Hochschule München FK02 Leiter,

Mehr

Potenziale und Chancen der BiM-basierten Projektabwicklung. CIRMUS Manuela, Bsc. ILLES Matthias Porr Suisse AG

Potenziale und Chancen der BiM-basierten Projektabwicklung. CIRMUS Manuela, Bsc. ILLES Matthias Porr Suisse AG Potenziale und Chancen der BiM-basierten Projektabwicklung CIRMUS Manuela, Bsc. ILLES Matthias Porr Suisse AG Inhalte 1. Was ist BiM 2. Zusammenarbeit Porr Suisse AG mit PDE Wien 3. Projektablauf Anhand

Mehr

Saint-Gobain ist aktiver Teilnehmer des Open-BIM-Workflows

Saint-Gobain ist aktiver Teilnehmer des Open-BIM-Workflows Saint-Gobain ist aktiver Teilnehmer des Open-BIM-Workflows BIM erfordert ein durchgängiges Datenmanagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette und verändert bestehende Geschäftsprozesse enorm! Saint-Gobainist

Mehr

Porr Design & Engineering Nachhaltigkeit Gebäudezertifizierung

Porr Design & Engineering Nachhaltigkeit Gebäudezertifizierung Porr Design & Engineering Nachhaltigkeit Gebäudezertifizierung BIM-Modellierung und Tageslichtsimulation für die Gebäudezertifizierung praktische Erfahrungen 10. EQUA Fachtag, 30.10.2015, Salzburg Johannes

Mehr

BIM Strategien - Herausforderungen für das Projektmanagement

BIM Strategien - Herausforderungen für das Projektmanagement BIM Strategien - Herausforderungen für das Projektmanagement 1 BIM Strategien Chancen für das Projektmanagement 2 BIM Strategien Bauherr Modelle Repräsentieren Anforderungen und liefern Daten Nutzerbedarfsprogramm

Mehr

Passgenaue Lösungen aus einer Hand

Passgenaue Lösungen aus einer Hand Mit IT-Lösungen im Bauwesen erfolgreich seit 1987 Unsere Firmenphilosophie Die Anforderungen an Planer und Ausführende im Baubereich verändern sich fortlaufend. ln immer kürzeren Zeiten werden immer bessere

Mehr

Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen im Kontext von Building Information Modeling

Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen im Kontext von Building Information Modeling Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen im Kontext von Building Information Modeling Prof. Dr.-Ing. Markus König Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen Bei der vorliegenden Präsentation

Mehr

Sanitärtechnisches Symposium 2018

Sanitärtechnisches Symposium 2018 Sanitärtechnisches Symposium 2018 BIM im Bauingenieurwesen Einblick in verwandte Disziplinen Prof. Dr.-Ing. Henriette Strotmann und Leonie Temme B. Eng. Lehrgebiet Baubetrieb-Baumanagement Correnstr. 24

Mehr

Case Study Bauphysik Welche Modelle erzeugen welchen Nutzen? Valentina Zanotto,

Case Study Bauphysik Welche Modelle erzeugen welchen Nutzen? Valentina Zanotto, Case Study Bauphysik Welche Modelle erzeugen welchen Nutzen? Valentina Zanotto, 09.06.2016 Inhalt Besonderheiten der Bauphysik Schwierigkeiten zur Anwendung des BIM-Modells Beispiele / Erfahrungen Zusammenfassung

Mehr

BIM-Planung schön und gut Aber was passiert in der Praxis?

BIM-Planung schön und gut Aber was passiert in der Praxis? BIM-Planung schön und gut Aber was passiert in der Praxis? Max Bögl Bauservice I Abteilung BIM Alexander Kropp 29.06.2017 BIM bei Max TITEL Bögl Entstehung des BIM Gedanken 2D Fachplanungen per Hand in

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Einsichten eines Unternehmers

Einsichten eines Unternehmers Fargate AG 1 Einsichten eines Unternehmers Daniel.Isler@Fargate.ch Berufsmaturitätsfeier vom 20. September 2006 in Aarau Zu meiner Person Geboren am 18.10.1962; zwei jüngere Brüder; Frau und zwei kleine

Mehr

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 3: Bild Nummer 4: Seite B 2 Bild Nummer 5: Bild Nummer 6: Seite B 3 Bild Nummer 7: Bild Nummer 8: Seite B 4 Bild Nummer 9: Bild Nummer 10: Seite B 5

Mehr

Wir machen BIM. Was machen Sie?

Wir machen BIM. Was machen Sie? Wir machen BIM. Was machen Sie? Wir glauben daran, dass unsere Kunden die innovativsten Werkzeuge und besten Dienstleistungen verdienen, um täglich von Neuem den Herausforderungen begegnen zu können. Wir

Mehr

Building Information Modeling aus der Sicht eines Bauplanungsunternehmens

Building Information Modeling aus der Sicht eines Bauplanungsunternehmens BIM aus Sicht eines Bauplanungsunternehmens 11. Oldenburger Bautag 12.-13. März 2015 Building Information Modeling aus der Sicht eines Bauplanungsunternehmens Infrastruktur und Umwelt Brückenbau und Ingenieurbau

Mehr

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten liefert Informationen zu Verhaltensweisen, Motivationen und Bedürfnissen des mobilen Konsumenten in 43 Ländern und stellt somit eine unerlässliche

Mehr

Veränderungen: Trends und Perspektiven in der Bauindustrie im 21.Jahrhundert. Johann Bögl, Gesellschafter 10. Oktober 2013

Veränderungen: Trends und Perspektiven in der Bauindustrie im 21.Jahrhundert. Johann Bögl, Gesellschafter 10. Oktober 2013 Veränderungen: Trends und Perspektiven in der Bauindustrie im 21.Jahrhundert Johann Bögl, Gesellschafter 10. Oktober 2013 Einleitung High-End Baustoffe und Produktionsverfahren Max Bögl 2 Entwicklung (IT-)Werkzeuge

Mehr

Wenn die Roboter kommen Braucht es weniger oder andere Regeln?

Wenn die Roboter kommen Braucht es weniger oder andere Regeln? Wenn die Roboter kommen Braucht es weniger oder andere Regeln? Liberale Reformagenda Prosperitätstreiber der Schweiz Querschnittsthemen: Innovation / Digitalisierung / Demografie / Verteilung Consens Herbstseminar

Mehr

Planen und Bauen 4.0. visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann

Planen und Bauen 4.0. visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann Planen und Bauen 4.0 visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann Jens Walko, Freier Architekt Eberhard Beck, Freier Architekt Bürogründer Wabe-Plan Architektur

Mehr

5D-Experte NEVARIS BIM 5D NEVARIS // 1

5D-Experte NEVARIS BIM 5D NEVARIS // 1 5D-Experte 5D NEVARIS // 1 Inhalt 03 // Eine Software. Alle Baubereiche. 03 // 04 // Komponenten 07 // Das ist 09 // BIM-Workflow 10 // Mehrwerte 11 // Module 13 // Arbeitsweise 14 // Content Eine Software.

Mehr

Planen und Bauen 4.0. visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann

Planen und Bauen 4.0. visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann Planen und Bauen 4.0 visualisieren, virtualisieren, realisieren was ändert sich mit BIM? Niklas Brandmann Jens Walko, Freier Architekt Bürogründer Wabe-Plan Architektur 1/2002 Mitglied der Architektenkammer

Mehr

5D-Experte NEVARIS BIM 5D NEVARIS // 1

5D-Experte NEVARIS BIM 5D NEVARIS // 1 5D-Experte NEVARIS BIM 5D NEVARIS // 1 Inhalt 03 // Eine Software. Alle Baubereiche. 03 // NEVARIS BIM 04 // Komponenten 07 // Das ist NEVARIS BIM 09 // BIM-Workflow 10 // Mehrwerte 11 // Module 13 //

Mehr

BIM Ready Ausbildung what s new

BIM Ready Ausbildung what s new BIM Ready Ausbildung what s new Hildegard Rasthofer Architektin & BIM Expertin Dirk Böckenförde Geschäftsführung & Vertrieb Einführung BIM - ein paar Fakten Öffentliche Auftraggeber: BIM Ausschreibungen

Mehr

Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 2016

Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 2016 Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 206 Deutscher Export von Holzbearbeitungsmaschinen (HBM)» Export von HBM, gesamt» Export von HS84650» Export von HS84659» Export

Mehr

BIM BUILDING INFORMATION MODELING (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR? WORAUF MÜSSEN WIR UNS EINSTELLEN?)

BIM BUILDING INFORMATION MODELING (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR? WORAUF MÜSSEN WIR UNS EINSTELLEN?) Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung der Vereinigung der Prüfingenieure Landesvereinigung Baden-Württemberg e.v. in Baden-Baden am 27./28. Juni 2014 BIM (STAND, ENTWICKLUNG EIN WERKZEUG FÜR DEN (PRÜF-)INGENIEUR?

Mehr

Eine Untersuchung zu Berufsanforderungen und Ausbildungsmöglichkeiten im Kontext der Bauwerksinformationsmodellierung

Eine Untersuchung zu Berufsanforderungen und Ausbildungsmöglichkeiten im Kontext der Bauwerksinformationsmodellierung Eine Untersuchung zu Berufsanforderungen und Ausbildungsmöglichkeiten im Kontext der Bauwerksinformationsmodellierung Sehr geehrte Damen und Herren, das Institut für Baubetrieb der TU Darmstadt bedankt

Mehr

TITRE DE LA PRESENTATION 1

TITRE DE LA PRESENTATION 1 LOSINGER MARAZZI Praxisbeispiel integrale Planung mit BIM Edi Berger Designmanager, Losinger Marazzi Martin Peiner BIM-Manager, Losinger Marazzi Inhaltsverzeichnis 1. Implementierung von BIM bei Losinger

Mehr

Didaktische Aufbereitung des -Referenzprojektes

Didaktische Aufbereitung des -Referenzprojektes Didaktische Aufbereitung des -Referenzprojektes Michael Raps & Jörg Jungedeitering FB Bauwesen & Geoinformation 23.04.2014 1 Inhalt Vortrag Didaktische Aufbereitung des BIMiD-Referenzprojektes BIM an der

Mehr

Direktinvestitionen USA im Fokus

Direktinvestitionen USA im Fokus Direktinvestitionen USA im Fokus Investitionen aus deutscher Sicht (Statistik der Deutschen Bundesbank) Für Deutschland sind die USA der wichtigste Auslandsstandort. Dies gilt auch für Investitionen in

Mehr

Wasserwirtschaft BWK Jahrestagung 2018 Wernigerode,

Wasserwirtschaft BWK Jahrestagung 2018 Wernigerode, DIGITALER DATENFLUSS VON DER BAUIDEE BIS ZUM SCHLUSSAUFMASS Wasserwirtschaft 4.0 - BWK Jahrestagung 2018 Wernigerode, 27.09.2018 Dipl.-Ing. Jörg Priebe Planungsgesellschaft für Wasserbau & Wasserwirtschaft

Mehr

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros

David Tocü, linear Industriekongress. BIM in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros BIM in der Praxis Erfahrungen und Ausblicke eines TGA Planungsbüros Agenda Darstellung Ingenieurbüro Brendel BIM (Building Information Modelling) Stand von Brendel mit BIM Mehrwerte und Hindernisse von

Mehr

Fachbereich:Politik- und Verwaltungswissenschaft

Fachbereich:Politik- und Verwaltungswissenschaft Universität Konstanz Studentische Abteilung Fachbereich:Politik- und Verwaltungswissenschaft Empfehlung für die Umrechnung von Noten für im Ausland erworbene Studien- und Prüfungsleistungen in das Notensystem

Mehr

SIE FINDEN UNS IN HALLE 6.0 AUF STAND B97 EINLADUNG

SIE FINDEN UNS IN HALLE 6.0 AUF STAND B97 EINLADUNG 10.-14.03.2015 SIE FINDEN UNS IN HALLE 6.0 AUF STAND B97 EINLADUNG Besuchen Sie uns auf der ISH und informieren Sie sich über Neuheiten und Trends. In diesem Jahr stehen neben den kontinuierlichen Weiterentwicklungen

Mehr

Wir machen BIM. Was machen Sie?

Wir machen BIM. Was machen Sie? Wir machen BIM. Was machen Sie? Wir glauben daran, dass unsere Kunden die innovativsten Werkzeuge und besten Dienstleistungen verdienen, um täglich von Neuem den Herausforderungen begegnen zu können. 2

Mehr

BIM in der Bauleitung

BIM in der Bauleitung BIM in der Bauleitung Ulrika Tromlitz MSc. Arch. Chalmers TH SIA - MBA HSG FHNW bauleitungstagung 17. Januar 2017 17.01.2017 1 Wohin geht die Reise? Inhalte: Veränderungen in der Arbeitswelt Entwicklungen

Mehr

BIM Die Planungsmethode der Zukunft auch für KMU? Ein Erfahrungsbericht. Daniel Bührer CEO 3-Plan Haustechnik AG

BIM Die Planungsmethode der Zukunft auch für KMU? Ein Erfahrungsbericht. Daniel Bührer CEO 3-Plan Haustechnik AG BIM Die Planungsmethode der Zukunft auch für KMU? Ein Erfahrungsbericht Daniel Bührer CEO 3-Plan Haustechnik AG BIM Digitalisierung in der Baubranche Digitalisierung (in der Baubranche) löst bei allen

Mehr

Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM

Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM Interdisziplinäre Lehre & Forschung die Basis für BIM Prof. Dr. Viktor Sigrist Direktor Departement Technik & Architektur viktor.sigrist@hslu.ch T direkt +41 41 349 32 00 swissbau Basel, 12. Januar 2016

Mehr

Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau

Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau Was ist BIM? Ein paar möglichst einfache Antworten auf nicht ganz so einfache Fragen zur Digitalisierung im Infrastrukturbau // 1 Es herrscht wenig Einigkeit Einige behaupten, BIM sei die Abkürzung von

Mehr

Produktionswert im deutschen Maschinenbau

Produktionswert im deutschen Maschinenbau Produktionswert im deutschen Maschinenbau In Mrd. Euro 25 2 15 145 159 18 196 151 164 189 195 195 199 25 1 5 25 26 27 28 29 21 211 212 213 214 215 Schätzung Prognose Quelle Statistisches Bundesamt VDMA

Mehr

Praxissemester WS 2012/13

Praxissemester WS 2012/13 ADEN Hallensysteme GmbH Ritterstraße 52 66822 Lebach Weiland Bau GmbH Hauptstraße 29 54689 Irrhausen Tel.: 06550-9201-0 Fax: 06550-9201-26 Björnsen Beratende Ingenieure GmbH Maria Trost 3 56070 Koblenz

Mehr

Impulsvortrag: Warum wir mit BIM bauen Rüdiger Wobst,

Impulsvortrag: Warum wir mit BIM bauen Rüdiger Wobst, Hightech Zentrum Aargau - Impulsvortrag: Warum wir mit BIM bauen Rüdiger Wobst, 20.06.2017 Digitalisierung Building Information Modeling Warum BIM? Building Information Modeling 2 BIM@Roche - Strategische

Mehr

Wir machen BIM. Gebäudetechnik

Wir machen BIM. Gebäudetechnik Wir machen BIM. Gebäudetechnik Wir glauben daran, dass unsere Kunden die innovativsten Werkzeuge und besten Dienstleistungen verdienen, um täglich von neuem den Herausforderungen begegnen zu können. BIM.

Mehr

BIM - Building Information Modeling. Kollaboration führt zum Erfolg.

BIM - Building Information Modeling. Kollaboration führt zum Erfolg. - Building Information Modeling Kollaboration führt zum Erfolg. Amstein + Walthert: / VDC Die Digitalisierung stellt derzeit auch die Bau branche auf ein völlig neues Fundament. Eine Branche, die in den

Mehr

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM

BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM BIM in Deutschland Sachstand, Perspektiven und Gegensätze Herausforderungen bei der Einführung von BIM Michael Alvermann, BBSR Was kennen wir schon von BIM? Bau-Team Weitgehend frühzeitige Planung CAD-Software

Mehr

Welche Rahmenbedingungen für den digitalen Standort Schweiz?

Welche Rahmenbedingungen für den digitalen Standort Schweiz? Welche Rahmenbedingungen für den digitalen Standort Schweiz? Agenda SwissBanking - Seminar für Medienschaffende 2 23. Mai 2018 Global Innovation Index 2016 Innovation ermöglicht Wohlstand 70 60 50 40 IND

Mehr

Montage ist unsere Leidenschaft. Seit Oktober 2018

Montage ist unsere Leidenschaft. Seit Oktober 2018 Montage ist unsere Leidenschaft. Seit 1984 23. Oktober 2018 Roland und Marcel Dietsche Ein Familienunternehmen das hinter einem starken Team steht, seit 1984 Zuverlässige MontageProfis Über 400 topmotivierte

Mehr

Open BIM. Heinz-Michael Ruhland

Open BIM. Heinz-Michael Ruhland Open BIM Heinz-Michael Ruhland // BIM OPEN BIM? // BIM Modell vs. OPEN BIM Modell // Kollaboration 24 / 7 - weltweit // Vision 01.11.2016 I Allplan, Autor: H-M. Ruhland 2 BIM was ist das? BIM ist die digitale

Mehr

ALLPLAN ENGINEERING CIVIL

ALLPLAN ENGINEERING CIVIL ALLPLAN ENGINEERING CIVIL DIE BIM-LÖSUNG FÜR DEN KONSTRUKTIVEN INGENIEURBAU ALLPLAN ENGINEERING 1 Allplan GmbH, Munich, Germany Fotos: Allplan GmbH, ACS Partner Projekt: Aarebrücke, Olten (SO) Schweiz

Mehr

Angebot. Tel.: Fax: Website: Shop:

Angebot. Tel.: Fax: Website:  Shop: Angebot Geschäftsführer: Markus Lackner & Oliver Heck Inhaltsverzeichnis APC Replacement Battery Cartridge #31 - USV-Akku 3 Bestellformular 5 2 APC Replacement Battery Cartridge #31 - USV-Akku 235,62 EUR

Mehr

Lesen Mathematik Naturwissenschaften

Lesen Mathematik Naturwissenschaften ANHANG Tab. 1 - Mittelwerte für die Schweiz, PISA 2000 PISA 2009 2000 2003 2006 2009 Lesen 494 499 499 501 Mathematik 529 527 530 534 Naturwissenschaften 495 513 512 517 Fett: Schwerpunkt-Thema Für diesen

Mehr

Wir machen BIM. Architektur

Wir machen BIM. Architektur Gewinner: BIM Award 2016 mit freundlicher Genehmigung: Philipp Wieting Werknetz Architektur, Zürich Wir machen BIM. Architektur Wir glauben daran, dass unsere Kunden die innovativsten Werkzeuge und besten

Mehr

Building Information Modeling Die Digitalisierung des Bauprozesses. Bauhaus-Universität Weimar

Building Information Modeling Die Digitalisierung des Bauprozesses. Bauhaus-Universität Weimar TITELMASTERFORMAT DURCH KLICKEN BEARBEITEN Building Information Modeling Die Digitalisierung des Bauprozesses Bauhaus-Universität Weimar M.Sc. 1 ZUR PERSON Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Promovend der

Mehr

LARS OBERWINTER Univ. Ass. Dipl.Ing., Leitung BIM Solutions

LARS OBERWINTER Univ. Ass. Dipl.Ing., Leitung BIM Solutions LARS OBERWINTER Univ. Ass. Dipl.Ing., Leitung BIM Solutions Architekt mit Schwerpunkt interdisziplinäre Bauplanungsprozesse und computergestützte Methoden der Planung Seit 2009 in Beratung und Implementierung

Mehr

Aedificon Engineering GmbH 1

Aedificon Engineering GmbH 1 14.01.2016 Aedificon Engineering GmbH 1 Rückblick: Was Aedificon 2015 begonnen, geschaffen & verändert hat. Ausblick: Was Henry Focke und sein Team 2016 erreichen wollen. Impulse für Ihre persönliche Motivation

Mehr

Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis

Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis Standardisierung und Innovation in der Bausteuerung aus Sicht der Praxis Mark Baldwin, M. Arch. MAS CAAD (ETH) SIA, Leiter BIM Management Vorstellung Zürich Abu Dhabi Australien Mark Baldwin M. Arch. MAS

Mehr

Sie haben ein kleines Büro und bearbeiten Ihre Projekte in der Regel alleine?

Sie haben ein kleines Büro und bearbeiten Ihre Projekte in der Regel alleine? Was ist die ARCHICAD STAR(T)EDITION? Sie sind Berufsanfänger oder gründen gerade Ihr eigenes Büro und möchten keine allzu großen finanziellen Risiken eingehen? Sie haben ein kleines Büro und bearbeiten

Mehr

NACHHALTIGES BAUEN - Umsetzung am Bau

NACHHALTIGES BAUEN - Umsetzung am Bau NACHHALTIGES BAUEN - Referent: Hans-Günther Wolfer, Geschäftsführer Wolfer & Goebel Bau und Projekt GmbH 3 Unterthemen: 1. Kriterien der DGNB-Zertifizierung mit direktem Einfluss auf das Bauen. 2. Ganzheitliche

Mehr

Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. Benutzer per

Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. Benutzer per Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. per 31.05.2010 Als Quelle für die Zahlen diente Facebook AdPlanner. Die Zahlen wurden jeweils pro Land und für die ermittelt, der Frauenanteil wurde aus

Mehr

BIM - Umsetzung in der Gebäudetechnik

BIM - Umsetzung in der Gebäudetechnik BIM - Umsetzung in der Gebäudetechnik Marco Waldhauser Waldhauser + Hermann AG, Münchenstein SWKI - Vizepräsident Inhalt Was versteht die Gebäudetechnik unter BIM Integrierte Anwendungen Wo steht die Gebäudetechnik

Mehr

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS

STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL TOURISMUS Ankommende Gäste und Übernachtungen in Karlsruhe im August 216 2 STATISTIK AKTUELL TOURISMUS ERLÄUTERUNG Grundlage für

Mehr

ALLIANZ GLOBAL INVESTORS DIVIDENDENSTUDIE

ALLIANZ GLOBAL INVESTORS DIVIDENDENSTUDIE ALLIANZ GLOBAL INVESTORS DIVIDENDENSTUDIE Ergänzungsunterlagen zur Presseinformation Wien, 6. März 2018 DIVIDENDENRENDITEN IM GLOBALEN VERGLEICH Dividendenrenditen MSCI Indizes in Prozent* 1 Neuseeland

Mehr

Gesamtergebnis. Klimaschutz-Index Tabelle 1. Table 1: Punkt- Einzelwertung zahl** Trend Niveau Politik. 21 Irland 55,6. 41 Korea, Rep.

Gesamtergebnis. Klimaschutz-Index Tabelle 1. Table 1: Punkt- Einzelwertung zahl** Trend Niveau Politik. 21 Irland 55,6. 41 Korea, Rep. Gesamtergebnis Table 1: Klimaschutz-Index 2009 Tabelle 1 Rang Land Punkt- Einzelwertung zahl** Trend Niveau Politik Rang Land Punkt- Einzelwertung zahl** Trend Niveau Politik Rang Land Punkt- Einzelwertung

Mehr

BIM IN DER GEBÄUDETECHNIK CHANCE FÜR DIE ENERGIEEFFIZIENZ

BIM IN DER GEBÄUDETECHNIK CHANCE FÜR DIE ENERGIEEFFIZIENZ BIM IN DER GEBÄUDETECHNIK CHANCE FÜR DIE ENERGIEEFFIZIENZ ERFAHRUNGEN EINES GEBÄUDETECHNIKINGENIEURS FGE - ENERGIEEFFIZIENZ UND DIGITALISIERUNG 08. April 2016 Marco Waldhauser, Dipl. Ing. HTL, SIA PORTRAIT

Mehr