GK -law.de. Ihr Erfolg ist unser Anliegen. Gündel & Katzorke Rechtsanwalts GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GK -law.de. Ihr Erfolg ist unser Anliegen. Gündel & Katzorke Rechtsanwalts GmbH"

Transkript

1 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit Ihr Erfolg ist unser Anliegen GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH

2 2 Wir geben Antwort auf Ihre Fragen Dr. Matthias Gündel Rehtsanwalt Geshäftsführer Claudia Krüger Rehtsanwältin Jan Barufke Rehtsanwalt

3 3 Björn Katzorke Rehtsanwalt Geshäftsführer Christina Gündel Rehtsanwältin PR-Referentin Dr. Oliver Wiegmann Rehtsanwalt Irena Behmke Rehtsanwältin Petra Vespermann Rehtsanwältin Herzlih Willkommen

4 4 Erfahrung, die bewegt.

5 5 Sie suhen kompetente Beratung rund um den gesellshaftsrehtlihen Alltag oder kapitalmarktrehtlihe Belange - als Produktanbieter, Emittent oder Finanzdienstleister? Unser Beratungsangebot ist speziell zugeshnitten auf kapitalmarktorientierte Unternehmen. Für Emittenten konzipieren wir strukturierte Finanzierungen sowie Projektfinanzierungen und erstellen dazugehörige Prospekte für Wertpapiere und Vermögensanlagen. Bei der Betreuung von Anlageberatern, Vermögensverwaltern und lizensierten Vertrieben liegt unser Fokus auf Fragen des Bank- und Wertpapieraufsihtsrehts, des Vertriebsrehts und der Produktgestaltung. Überzeugen Sie sih selbst. Aktuelle Informationen finden Sie in den GK-law.de-Fahbroshüren sowie unseren zahlreihen Veröffentlihungen von Beiträgen und Bühern zu Spezialthemen. Gern stellen wir Ihnen auh Arbeitsproben und Referenzen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH Herzlih Willkommen

6 6 Qualität. Kompetenz. Transparenz.

7 7 Unsere Philosophie Qualität kommt zuerst Die Qualität unserer Leistungen ist unser höhster Anspruh. Deshalb legen wir neben der ständigen Beobahtung der aktuellen Entwiklungen am Kapitalmarkt, der Rehtsprehung und der Gesetzgebung großen Wert auf regelmäßige Weiterbildung und ständigen Erfahrungsaustaush unter Kollegen, mit Kooperationspartnern und unseren Mandanten. Kompetenz Wir werden ausshließlih in den Gebieten tätig, in denen wir nahweislih über mehrjährige praktishe Erfahrungen und umfangreihes Fahwissen verfügen. Bei shwierigen Rehtsfragen aus anderen Gebieten greifen wir auf unser langjährig gewahsenes Netz von Spezialisten und Kooperationspartnern (Steuerberatern, Wirtshaftsprüfern und Notaren) zurük. Zeit für individuelle Lösungen Wir möhten wirtshaftlihe Berater unserer Mandanten sein, das heißt, Ihre Ziele praxisorientiert gestalten und niht von vornherein durh juristishe Hürden oder Bedenkenträgertum verhindern. Das gilt auh für Ideen jenseits des Üblihen. Denn: Unternehmerishe Kreativität und juristisher Anspruh shließen sih niht aus. Wir nehmen uns Zeit für Sie. Transparenz Ein erstes, unverbindlihes Beratungsgespräh über Ihr Anliegen ist bei uns kostenfrei. Honorare stellen wir grundsätzlih nur nah vorheriger shriftliher Vereinbarung in Rehnung. Wir bieten Ihnen drei Möglihkeiten: Paushalhonorar als Festpreis ohne Mehrkosten oder verstekte Gebühren; stundenbasiertes Honorar mit detailliertem Stunden- und Tätigkeitsnahweis; fortführendes Beratungsmandat mit einer monatlihen Beratungspaushale. Wir sind in der Honorargestaltung flexibel und räumen Ihnen Zahlungsziele ein. Sprehen Sie mit uns! Philosophie

8 8 Kapitalmarktrehtlihe Beratung im Bank-, Finanz- und Kapitalmarktreht Strukturierung und Konzeption von Kapitalanlagen - für alle Beteiligungsformen (KG-Fonds, Unternehmens- und Wandelanleihen et.) - Gestaltung der Beteiligungsverträge oder Bedingungen - Fondsstrukturierungen - Projektfinanzierungen - Strukturierte Finanzierungen - Privatplazierungenen - Mezzanine-Finanzierungen - Öffentlihe Übernahmeangebote - Börsengänge - Bezugsrehtsemissionen - Konsortialkredite - Hypothekenanleihen Prospekterstellung - Wertpapiere - Vermögensanlagen - niht prospektpflihtige Beteiligungs-Exposés Gestattungs- und Veröffentlihungsverfahren von Prospekten für Vermögensanlagen - KG-Beteiligungen, et. - Genussrehte - Stille Beteiligungen Billigungs- und Veröffentlihungsverfahren von Prospekten für Wertpapiere - Inhabershuldvershreibungen - Genusssheine - Aktien, et. Erlaubnisanträge nah dem KWG für Finanzdienstleister - Antrag und Zulassung als Finanzdienstleistungsinstitut gemäß 32 KWG - Antragsbegleitung bei der Zulassung als Wertpapierhandelsbank - Erstellen von Musterverträgen im Zusammenhang mit Zulassungsanträgen Compliane-Beratung - Informations-, Melde- und Auskunftspflihten im Rahmen des KWG, WpHG, GWG, ZAG, AktienG, VerkaufsProspG und der VerkProspVO Beratung/Vertretung bei Streitigkeiten mit der BaFin - Beratung bei Auskunfts- und Untersagungsverfügungen der BaFin wegen unerlaubten Betreibens von Bankgeshäften und Erbringens von Finanzdienstleistungen - Vertretung bei Konflikten und Auseinandersetzungen mit der BaFin Angebots- und Meldepflihten sowie Befreiungsanträge im Wertpapierübernahmereht Vertriebsreht - Beratung der Emittenten von Wertpapieren und Vermögensanlagen - Beratung von Finanzdienstleistern - Erstellung der für einen reibungslosen Vertriebsablauf erforderlihen Unterlagen - ggf. gerihtlihe Vertretung bei der Durhsetzung Ihrer Ansprühe Abwehr von Anlegerstreitigkeiten - im Bereih der Wertpapiere - im Bereih der Vermögensanlagen

9 9»Beratungsflatrate«für Emittenten und Finanzdienstleister Aktienreht - sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung einer Aktiengesellshaft und KGaA, über laufende Organisationsmaßnahmen (Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer Aktiengesellshaft - Vorbereitung und Unterstützung bei der Durhführung von Hauptversammlungen - Rehtsfragen der Europäishen Aktiengesellshaft (SE) GmbH-Reht - sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung, über laufende Organisationsmaßnahmen (Gesellshafterversammlungsvorbereitung, -begleitung, Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer GmbH - Rehtsfragen der Unternehmergesellshaft (UG) Bilanzreht - Konzeption von Finanzierungen unter bilanzrehtlihen Aspekten - Strukturierung der Passivseite der Bilanz - bilanzoptimierende Maßnahmen unter Ratingund Finanzierungsgesihtspunkten Konzernreht - Erstellung gesellshaftsrehtlih erforderliher Verträge (z.b. Konzernierung durh Umwandlungsvorgänge, Beherrshungs- oder Gewinnabführungsverträge) - Vorbereitung von Beshlussvorlagen für und Begleitung von Gesellshafterversammlungen Durhführung einer Due Dilligene - Gesellshaftsreht - Finanzierungsreht - Kapitalmarktreht - Bankaufsihtsreht M & A Beratung - Begleitung bei der Vorbereitung und Durhführung von M&A-Transaktionen bei allen gesellshafts- und kapitalmarktrehtlihen Fragestellungen Personengesellshaftsreht - Beratung in Bezug auf sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung, über laufende Organisationsmaßnahmen (Gesellshafterversammlungsvorbereitung, -begleitung, Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer Personengesellshaft - Strukturierung Publikums-KG s Unternehmenssteuerreht - Aufzeigen unternehmensteuer- und bilanzrehtliher Auswirkungen der Strukturierung von Finanzierungen, Konzernierungs- und Umwandlungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit örtlihen Beratern - Begründung steuerliher Organshaften Umwandlungsreht - Beratung im Hinblik auf sämtlihe Umwandlungsvorgänge unter Beteiligung in Deutshland ansässiger Unternehmen - Verfassen der vertraglihen Grundlagen für Umwandlungen Beratung von A bis Z

10 Erfolg Raum geben.

11

12 12 Beratung für kapitalmarktorientierte Unternehmen Wenn Sie die Finanzierung Ihres Unternehmens durh die Aufnahme externer Kapitalgeber verbessern möhten, sind bei der Kapitalaufnahme vielfältige Rahmenbedingungen zu beahten. Typishe Fragen sind: Muss ih für die Aufnahme der Investoren einen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) genehmigten Prospekt erstellen? Welhe Prospektvorshriften sind bei der gewählten Finanzierungsform zu beahten? Hierauf haben wir niht nur die rihtigen Antworten, sondern: konzipieren und strukturieren maßgeshneiderte Beteiligungslösungen verfassen die für ein öffentlihes Angebot erforderlihen Prospekte beshaffen die behördlihe Genehmigung und betreuen Sie umfassend bei der Platzierung der angebotenen Beteiligung. über Projektfinanzierung/Fondskonzeption Wie finanziere ih die Umsetzung eines Vorhabens, einer Geshäftsidee, et.? Finanziere und realisiere ih das Projekt, indem ih eigens dafür ein wirtshaftlih und rehtlih selbstständiges Unternehmen gründe? Oder realisiere ih das Vorhaben in meinem bisherigen Unternehmen und kann mit diesem Unternehmen die bisherige Geshäftstätigkeit weiterverfolgen und weitere Geshäftsfelder ershließen? Mit diesen Fragen sieht sih jeder Unternehmer spätestens dann konfrontiert, wenn es sih um ein kapitalintensives Vorhaben handelt, das niht ohne weiteres mit der Hausbank oder aus eigenen Mitteln finanziert werden kann. Genau hier sind unsere Dienstleistungen gefragt. Wir beraten Sie bei der Wahl der rihtigen Vorgehensweise im Rahmen von Projektfinanzierungen, der Ausarbeitung der gesellshaftsrehtlihen Verträge und konzipieren die Angebotsunterlagen für die Investoren, wenn die Finanzierung durh externe Kapitalgeber über einen geshlossenen Fonds erfolgen soll.

13 Mezzanine und Projektfinanzierung für mittelständige Unternehmen [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit Wertpapierprospekt vom 15. Februar 2008 für auf den Inhaber lautende Genusssheine im Nennbetrag von je Euro 100,- WKN AOM 75A ISIN DE 000 A0M 75A 7 SYSTEMTECHNIK FÜR DIE TÜR 13 Ausführlih über die Möglihkeiten von Projektfinanzierungen können Sie sih in unserer folgenden Broshüre informieren: Mehr als 120 genehmigte Verkaufsprospekte nah dem seit dem 01. Juli 2005 geltenden neuen Prospektreht sind ein Beleg für unsere Erfahrung in diesem Bereih. Mittelstandsfinanzierung kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»Mittelstandsfinanzierung - kompakt«... über Vermögensanlagen: Stille Beteiligungen, Genussrehte und KG-Modelle Seit über 10 Jahren sind wir mit der Erstellung von Prospekten für sog. Vermögensanlagen vertraut. Insbesondere KG-Modelle sind bei der Realisierung von Projektfinanzierungen und Genussrehte bei klassishen Unternehmensfinanzierungen der Shwerpunkt unserer Tätigkeit. Wir konzipieren mit Ihnen zusammen eine für Ihr Unternehmen passende Beteiligungsform sowie deren Beteiligungsbedingungen oder KG-Fonds. Darüber hinaus erstellen wir einen dazugehörigen Verkaufsprospekt entsprehend der Vorgaben des Verkaufsprospektgesetzes, des Instituts für Wirtshaftsprüfer (IDW) und der Rehtsprehung. Im Anshluss daran begleiten wir das Gestattungsverfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) und führen die Korrespondenz mit der Aufsihtsbehörde.... über Wertpapiere Wenn Sie Wertpapiere emittieren wollen, brauhen Sie einen von der Wertpapieraufsiht (BaFin) gebilligten Wertpapierprospekt. Unabhängig davon, ob es Genusssheine, Shuldvershreibungen, Aktien oder sonstige wertpapierverbriefte Finanzierungsinstrumente sind. Auh in diesem Bereih strukturieren wir mit Ihnen zusammen eine für Ihr Unternehmen passende Finanzierung und erstellen die Beteiligungsbedingungen. Darüber hinaus verfassen wir für Sie einen Wertpapierprospekt entsprehend gesetzliher Vorgaben sowie Rehtsprehung und begleiten das Billigungsverfahren bei der BaFin. Natürlih übernehmen wir hierbei auh die notwendige Korrespondenz mit den Aufsihtsbehörden. DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE Wertpapierprospekt FÜR GENUSSSCHEINE DER ECO SCHULTE GMBH & CO. KG, MENDEN Dienstleistungsangebot konkret

14 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 14 über Private Equity / Unternehmensnahfolge Bei außerbörslihen nationalen Transaktionen im Private Equity Bereih können wir Sie regelmäßig bei kapitalmarkt- und gesellshaftsrehtlihen Fragestellungen beraten. Wir begleiten Sie bei allen Phasen der geplanten Transaktion über die Verhandlungsphase bis zum Closing. Wir prüfen für Sie die erforderlihen Dokumente (z.b. Geheimhaltungsvereinbarungen, Letter of Intent, Unternehmenskaufvertrag, Beteiligungsverträge). Ausführlih über die Themen Private Equity und Unternehmensnahfolge können Sie sih in unseren Publikationen informieren: Die Unternehmensnahfolge ist vordringlih ein Problem mittelständisher Unternehmen. In diesem Bereih ist neben der fahlihen Beratung von Unternehmen in gesellshaftsrehtlihen Aspekten, besondere Expertise in erb- und steuerrehtlihen Fragen erforderlih. Wir entwikeln in Zusammenarbeit mit auf steuerlihe Nahfolgeberatung spezialisierten Kooperationspartnern praktikable, den besonderen Umständen des Einzelfalls gereht werdende Konzeptionen.»Private Equity«Bank-Verlag Sofern die unternehmensinterne Nahfolge niht sihergestellt ist, können wir über unsere Kontakte im Private Equity-Bereih und zu anderen Finanzierungspartnern auh eine externe Nahfolgelösung unterstützend begleiten. Finanzierung von Unternehmensverkauf und Unternehmensnahfolge GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH Fahbroshüre»Finanzierung von Unternehmensverkauf und Unternehmensnahfolge«

15 15 über Wertpapier- und Bankaufsihtsreht In der Praxis wird vielfah die Reihweite der aufsihtsrehtlihen Bestimmungen untershätzt. Denn wer weiß shon, dass man privaten Investoren nur dann einen festen Zins versprehen kann, wenn dieses Versprehen in einer Anleihe, also einem Wertpapier verbrieft ist? Wir helfen Ihnen durh den Dshungel der bankaufsihtsrehtlihen Vorshriften und strukturieren die Finanzierungen vorausshauend so, dass die Beteiligungsverträge während der gesamten Laufzeit wasserdiht sind. Damit Sie von vornherein Gewissheit haben, dass Ihr Kapitalanlageangebot niht nah Jahren rükabgewikelt wird, beantragen wir bei der BaFin auh sog.»negativtestate«, die die Vereinbarkeit mit den bankaufsihtsrehtlihen Bestimmungen belegen. Wenn das Kind shon in den Brunnen gefallen sein sollte, die BaFin oder Bundesbank shon angefragt hat, vertreten wir Sie auh, um eine Rükabwiklung der Beteiligung zu vermeiden. Notfalls auh gerihtlih. Auh wenn Ihnen ein Verstoß gegen die Prospektpfliht vorgeworfen wird, vertreten wir Sie gegenüber der BaFin. über Meldepflihten / Compliane-Beratung Wertpapierübernahmegesetzes hinaus gibt es für die vershiedenen Börsensegmente weitere Meldepflihten, die bei einer entsprehenden Notierung einzuhalten sind. Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung sämtliher kapitalmarktrelevanter Pflihten Ihres Unternehmens. Prospektprüfungen»Europäisher Pass«Platzierungsunterstützung Gerne prüfen wir Ihren bereits vorhanden Wertpapierprospekt auf die Einhaltung sämtliher rehtliher Anforderungen und übernehmen für Sie das Billigungsverfahren. Mit dem sog.»europäishen Pass«ist die europaweite Emission von Wertpapieren mit einem von der Ba- Fin gebilligten Wertpapierprospekt möglih, so dass auh die Kapitalmärkte anderer europäisher Länder ershlossen werden können. Bei der Platzierung der Wertpapiere arbeiten wir mit namhaften Wertpapierhandelsbanken sowie Vermögensverwaltern zusammen und stehen Ihnen auh auf diesem Sektor beratend und unterstützend zur Seite. In enger Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern können wir Sie bei der Einführung der Wertpapiere an einer Börse unterstützen. Auh nah einer erfolgreihen Prospektierung und dem Gang an den Kapitalmarkt bestehen weitere Pflihten für die Emittenten. Neben Nahtragspflihten zur Prospektveröffentlihung müssen Sie die zahlreihen gesetzlihen Meldepflihten beahten, um sih keiner Haftungsgefahr auszusetzen. Über die Bestimmungen des Wertpapierhandelsgesetzes, des Geldwäshegesetzes, des Aktiengesetzes und des Dienstleistungsangebot konkret

16 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 16 Beratung für Finanzdienstleister und Wertpapierhandelsbanken Wenn Sie auf dem Gebiet der Vermittlung von Kapitalanlagen tätig sind, beraten und vertreten wir Sie in allen relevanten Fragen, von der Organisation bzw. rehtlihen und finanziellen Ausgestaltung des eigenen Unternehmens bis hin zu Fragen der Berufsausübung, das heißt zum Haftungs- und Vertriebsreht, oder der Zulassung als Finanzdienstleistungsinstitut. BaFin - Beratung Gerade im Hinblik auf die Beratung und Vertretung von Unternehmen, die am Kapitalmarkt tätig sind, gehören jahrelange Erfahrungen und gute Kontakte zur Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) zu den grundlegenden Voraussetzungen. Aufgrund unserer Tätigkeit für eine Vielzahl von Unternehmen, die wir bei der Lösung vershiedenster Problemstellungen betreut haben, besitzen wir das für Sie in diesem Bereih nötige Know-how. Ist eine Erlaubnis bereits vorhanden oder erteilt, stellt sih für Sie die Frage, Welhe bank- und wertpapierrehtlihen Meldepflihten muss ih beahten?. Muss ih einen Geldwäshebeauftragten oder Datenshutzbeauftragten bestellen? Gern erstellen wir für Sie den zur Beahtung dieser Pflihten heutzutage unerlässlihen Compliane- Leitfaden unter Berüksihtigung der Vorshriften des KWG, WpHG, GWG, ZAG sowie der einshlägigen Datenshutzbestimmungen. Wir halten Sie ständig in Sahen aufsihtsrehtliher Neuerungen, Gesetzgebung wie bspw. der Umsetzung des Anlegerstärkungsgesetzes oder aktueller Gerihtsentsheidungen auf dem Laufenden. Ausführlihe Informationen erhalten Sie in unserer Broshüre: Wenn Sie beabsihtigen, künftig erlaubnispflihtige Finanzdienstleistungen und/oder Bankgeshäfte zu erbringen bzw. zu betreiben, erarbeiten wir für Sie den hierfür erforderlihen Erlaubnisantrag samt dazugehörigem Geshäftsplan, beantragen die Erlaubnis und führen das Erlaubnisverfahren durh. BaFin-Beratung kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»BaFin-Beratung-kompakt«

17 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 17 Abwehr von Anlegerstreitigkeiten Besonders für die auf dem Gebiet der Vermittlung von Kapitalanlageprodukten tätigen Finanzdienstleister spielt aufgrund einer vershärften Rehtsprehung, restriktiver gesetzliher Vorgaben und verstärkter Aktivitäten von Anlegershützern die möglihe Haftung gegenüber (geshädigten) Anlegern eine zunehmende Rolle. Wird ein Vermittler bzw. Berater auf Shadensersatz gegenüber dem Anleger in Anspruh genommen, so hat dies mitunter weitreihende und unter Umständen existenzgefährdende Folgen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und besonderen Kenntnis des Kapitalmarktes können wir Ihnen eine shnelle und kompetente Betreuung anbieten. Wir führen für Sie - oft auh zur Vermeidung kostenträhtiger gerihtliher Verfahren - Vergleihsverhandlungen mit den vermeintlihen Anspruhsinhabern und betreuen Sie beim Widerruf bzw. der Kündigung von Beteiligungen. Vertriebsreht Neben dem Shutz vor möglihen Ansprühen der Anleger, ist es für Finanzdienstleister existenziell wihtig, dass diese auh gegenüber ihren Auftraggebern vertriebsrehtlih abgesihert sind. Dies betrifft vor allem die gegenseitigen Rehte und Pflihten beim Vertrieb der Kapitalanlageprodukte und insbesondere ordnungsgemäße Vertriebsund Provisionsvereinbarungen. Neben der Höhe der zu zahlenden Provisionen, spielen hierbei oft die Fälligkeit der Zahlungen, die Einbehaltung einer Stornoreserve, die Ausstattung mit aussagekräftigen Verkaufsunterlagen oder auh die Befugnisse gegenüber dem Anleger eine wesentlihe Rolle. Ausführlihes über das Reht des Finanzdienstleisters und unsere Möglihkeiten, Sie in diesem Bereih zu beraten und zu vertreten, können Sie unserer folgenden Publikation entnehmen: Sollte ein gerihtlihes Verfahren unumgänglih sein, so vertreten wir Sie in allen möglihen Verfahrensstufen und vor allen deutshen Gerihten. Vorrangiges Ziel ist dabei immer die interessengerehte aber auh zeitnahe Beendigung des Rehtsstreites, oft auh durh den Abshluss eines gerihtlihen Vergleihes. Finanzdienstleisterreht kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»Finanzdienstleisterreht- kompakt«dienstleistungsangebot konkret

18 18»Beratungsflatrate«für kleine und mittelständishe Unternehmen Unternehmensfinanzierung / Corporate Finane Unsere Beratung im Bereih der Unternehmensfinanzierung umfasst neben Kapitalerhöhungen durh Bar- oder Saheinlage auh die Shaffung von genehmigtem und bedingtem Kapital, die Gewährung von Gesellshafterdarlehen, die Begründung stiller Beteiligungen und die Ausgabe von kapitalmarktfähigen Finanzierungstiteln wie Aktien, Anleihen in untershiedlihsten Gestaltungsformen, Genusssheinen oder neuen derivativen Finanzierungsinstrumenten. Bei kapitalmarktbezogenen Finanzierungen stehen insbesondere kapitalmarktrehtlihe Besonderheiten im Vordergrund. Insoweit verweisen wir auf unsere Dienstleistungen bei öffentlihen Beteiligungsangeboten. Ausführlih über die Möglihkeiten der Unternehmensfinanzierung können Sie sih in folgenden unter unserer Mitwirkung enstandenen Fahbühern informieren:»finanzierung«shäffer-poeshel Verlag»Mezzanine-Kapital«Bank-Verlag

19 19 Umstrukturierung Bei großen mittelständishen Unternehmen stehen neben Kapitalbeshaffungsmaßnahmen häufig Umstrukturierungsvorgänge auf der Tagesordnung. Sei es durh klassishe Formen wie Ausgliederung von Geshäftsbereihen im Zuge von operativen Neuausrihtungen, sei es durh die Vershmelzung gruppenangehöriger Unternehmen oder einfah einen Formwehsel. Umfassende Informationen zu Möglihkeiten der Umstrukturierung und Vorgehensweise finden Sie in Fahbühern mit Autoren aus unserem Haus. Wir beraten Sie bei der Entsheidung über die rihtige Vorgehensweise, der Ausfertigung der vertraglihen Grundlagen sowie der Vorbereitung und Durhführung der Gesellshafterversammlungen. Wir verfügen insbesondere über umfangreihe Erfahrungen bei der Umstrukturierung von Unternehmensgruppen durh Umwandlungen.»Kompaktkommentar Umwandlungsreht«Shäffer-Poeshel Verlag»Handbuh, Kauf, Verkauf und Übertragung von Unternehmen«HDS-Verlag Dienstleistungsangebot konkret

20 20 Konzernierung und Übernahmen (M&A) Weiterhin beraten wir Unternehmen in allen mit dem Abshluss, der Änderung und der Beendigung von Unternehmensverträgen zusammenhängenden Fragestellungen. Wir begleiten Sie bei allen Phasen eines Unternehmenskaufes von der Konzeption über die Verhandlungsführung bis zum Abshluss einshließlih nahvertragliher Beratung und der Durhsetzung etwaiger Shadensersatzansprühe. Daneben beraten wir Sie auh in Spezialbereihen wie etwa Management Buy-In und Buy-Out oder öffentlihen Übernahmeangeboten nah dem Wertpapierübernahmegesetz, aber auh der Abwehr feindliher Übernahmeangebote. Organisation und Gründung von Unternehmen Bei der Organisation und Gründung von Unternehmen beraten wir Sie niht nur bei der Auswahl der für Ihre Zweke optimalen Gesellshaftsform im Hinblik auf die Kompetenzverteilung zwishen den vershiedenen Gesellshaftsorganen, den steuerlihen und mitbestimmungsrehtlihen Aspekten. Wir entwerfen für Sie auh Gesellshaftsverträge und Satzungen für Unternehmen aller Rehtsformen. Dies gilt für die Gründung von GmbHs, Aktiengesellshaften, Kommanditgesellshaften oder OHGs sowie Europäishen Aktiengesellshaften (SE). Unsere Tätigkeit umfasst sowohl den Entwurf einfaher Gesellshaftsverträge für kleine und mittelständishe Unternehmen als auh umfangreiher Gesellshaftsverträge für Publikumsgesellshaften, Familiengesellshaften und Gesellshaften mit Minderheitsbeteiligungen. Wir verfügen insbesondere über große Erfahrungen bei dem Verfassen von Satzungen für Publikumsgesellshaften in der Rehtsform der Kommanditgesellshaft und der Aktiengesellshaft. Unser besonderes Augenmerk gilt dabei niht nur der optimalen Ausgestaltung der Kompetenzverteilung, sondern auh der Vermeidung von Hindernissen, die der Eintragung im Handelsregister entgegenstehen, wie bspw. aufsihtsrehtlih bedenklihen Formulierungen von Unternehmensgegenständen oder Firmierungen, die von Gesetzes wegen bestimmte behördlihe Genehmigungen voraussetzen. In der Praxis wird bei Publikumsgesellshaften häufig die gewissenhafte Vorbereitung von Tagesordnungen und Beshlussvorlagen sowie die unmittelbare Beratung während Haupt- und Gesellshafterversammlungen untershätzt. Formale Angriffspunkte, die oft weitgehende Konsequenzen bis hin zur Nihtigkeit der Beshlüsse nah sih ziehen, können Sie mit unserer Unterstützung vermeiden.

21 21 Eine sorgfältige Vorbereitung shützt niht nur vor formalen Fehlern, sondern auh vor der jahrelangen Unsiherheit über den Bestand gefasster Beshlüsse. Selbstverständlih führen wir für Sie auh die Anmeldung von Wort- und Wort-/ Bildmarken beim deutshen Patent- und Markenamt durh und beraten Sie in wettbewerbsrehtlihen Angelegenheiten. Sei es hinsihtlih der Vorgaben für die Anforderungen an das Impressum Ihrer Internetseite, sei es bei der Vorbereitung abmahngefährdeter Werbemaßnahmen. Beratung der Organmitglieder Die Anforderungen an die Tätigkeit als Geshäftsführungs-, Vorstands-, Aufsihtsrats- oder Beiratsmitglied haben sih in den letzten Jahren niht nur aufgrund der hierzu ergangenen Rehtsprehung, sondern auh aufgrund geänderter Gesetze vershärft. Niht selten kann eine über das Tagesgeshäft hinausgehende Geshäftsführungsmaßnahme zu weitreihenden Konsequenzen führen. Denn die Aufsihtsorgane sind bei Pflihtverletzungen des Managements regelmäßig gezwungen, Shadensersatzansprühe geltend zu mahen, um eine eigene Haftung zu vermeiden. Wir beraten Sie über den Umfang der Rehte und Pflihten der Organe in allen Gesellshaftsformen. Da wir selbst als GmbH organisiert sind und über langjährige Erfahrungen als Mitglied in Aufsihtsräten anderer Gesellshaften verfügen, besitzen wir unmittelbare praktishe Erfahrungen im Hinblik auf auftretende Fragestellungen. Bei niht anders lösbaren Meinungsvershiedenheiten führen wir auh entsprehende Rehtsstreitigkeiten zu Fragen der gesellshaftsinternen Kompetenzverteilung. Shließlih beraten wir unsere Mandanten beim Abshluss von Anstellungsverträgen mit Geshäftsführern und Vorstandsmitgliedern, aber auh im Zusammenhang mit Abberufungen, Kündigungen und dem Abshluss von Aufhebungsverträgen. Auseinandersetzungen mit Gesellshaftern Zu unseren Tätigkeitsbereihen gehört auh die Vertretung in gesellshaftsrehtlihen Streitigkeiten. Das Leistungsportfolio beginnt bei der Vertretung der Gesellshaft anlässlih von Anfehtungsund Nihtigkeitsklagen und reiht über Eintragungsbeanstandungen durh das Handelsregister bis hin zur Formulierung von Gegenanträgen von Großaktionären und deren Vertretung auf Hauptversammlungen. Dienstleistungsangebot konkret

22 22 Referenzen Mezzanine Fonds Notiz im Entry Standard Notiz im Open Market Bank für Sozialwirtshaft CytoT 8 ls BFS Mezzanine Fonds GmbH & Co. KG, Köln Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Strukturierung Finanzierung der Zielgesellshaften Bob Mobile AG, Düsseldorf Prospektprüfung (Aktien) Billigungsverfahren / BaFin CytoTools AG, Darmstadt Prospekterstellung (Aktien) Billigungsverfahren / BaFin Expansionsfinanzierung Projektfinanzierung Hauptversammlungsbetreuung ECO ECO Shulte GmbH & Co. KG, Menden Strukturierung Genussshein Prospekterstellung Billigungsverfahren / BaFin ENERTRAG EnergieZins GmbH, Gut Dauerthal Prospekterstellung Inhabershuldvershreibungen EnergieZins 2008 (2004), EnergieZins 2010, 2012, 2017 (2005) Prospekterstellung Genussrehte 2008 Prospektgenehmigung / BaFin Fasson AG, Hildesheim Hauptversammlungsvorbereitung Hauptversammlungsbegleitung Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht Kapitalerhöhung M&A Disountbroker AG, Northeim Strukturierung Genussshein Mitarbeiterbeteiligung Erlaubnisantrag 32 KWG HAC VermögensManagement AG, Halstenbek Strukturierung stille Beteiligung als Kernkapital M & A Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung NEK Energy Consult AG, Braunshweig Prospekterstellung (Aktien) Transaktionsbegleitung bei Übernahme durh Kofler Energies AG

23 23 Expansionsfinanzierung Windenergiefonds Expansions- und Projektfinanzierung NOVATEC BIOSOL AG, Karlsruhe Strukturierung Inhabershuldvershreibung Serie 2010/2015 Prospekterstellung Billigungsverfahren / BaFin RBI-Raiffeisen Bauträger- und Immobilien GmbH, Lorup Begleitung BaFin-Verfahren Ranft Unternehmensgruppe, Bad Mergentheim Strukturierung Beteiligungen Emissionsbetreuung Ranft Solar I bis Ranft Solar VI Bank- und Finanzreht Swiss Private Broker Onlinetrading Swiss Private Broker (Deutshland) GmbH, Düsseldorf Erlaubnisantrag 32 KWG lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung Expansionsfinanzierung TECE Intelligente Haustehnik TECE GmbH, Emsdetten Strukturierung Genussrehte Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin Bank- und Finanzreht Timberland Gruppe, Krefeld Strukturierung Genussreht Prospekterstellung lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht TOP TOP Vermögensverwaltung AG, Itzehoe Strukturierung Genussrehte als Ergänzungskapital (KWG) Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin MiFID - Umsetzung Private Equity Fonds VenGrow Private Equity Fonds 01 GmbH & Co. KG, Pfäffikon Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin Projektfinanzierung KiriFonds Deutshland GmbH & Co. KG, Bonn Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin lfd. kapitalmarktrehtlihe Betreuung Referenzen

24 24 Fahbüher In Vorbereitung: Handbuh Kauf, Verkauf und Übertragung von Unternehmen Autoren: u.a. Björn Katzorke Verlag: HDS-Verlag ersheint vorauss. 4. Quartal 2010 a. 800 Seiten, Euro 99,95 Bereits ershienen:»kommentar zum Umwandlungsreht«Autoren: u.a. Dr. Matthias Gündel Verlag: Shäffer-Poeshel Verlag 1. Auflage Seiten, Euro 119,95 ISBN GmbH-Reform 2008 (MoMiG) Autoren: Dr. Matthias Gündel Björn Katzorke Verlag: HDS-Verlag 1. Auflage 2008 a.120 Seiten, Euro 39,00 ISBN Private Equity Autoren: Dr. Matthias Gündel Björn Katzorke Verlag: Bank-Verlag Köln 1. Auflage 2007, a.160 Seiten, Euro 49,00 ISBN Mitarbeiterbeteiligung Autorin: Claudia Krüger Verlag: Bank-Verlag Köln 1. Auflage 2008, 150 Seiten, Euro 29,00 ISBN Finanzierung Mitwirkung von Dr. Matthias Gündel, Björn Katzorke Verlag: Shäffer-Poeshel Verlag 1. Auflage 2005, 194 Seiten, Euro 39,95 ISBN Mezzanine-Kapital Mitwirkung von Dr. Matthias Gündel, Björn Katzorke Verlag: Bank-Verlag Köln 2. Auflage 2007, 193 Seiten, Euro 39,- ISBN

Sonder-Newsletter. zum Entwurf des Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarktes

Sonder-Newsletter. zum Entwurf des Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarktes Sonder-Newsletter zum Entwurf des Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarktes Der aktuelle Diskussionsentwurf des Bundesministeriums für Finanzen

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Michael Helm Wirtschaftsprüfer Steuerberater 8. und 9. Mai 2008 www.salans.de Übersicht 1. Unternehmensfinanzierung aber wie? 2. Vor- und Nachteile

Mehr

Alternative Finanzierungsformen

Alternative Finanzierungsformen Alternative Finanzierungsformen Dr. Wolf-Dietrich Fugger Vorstand, EquityNet AG, Köln EXPOFIN, 09.05.2008 Pressestimmen Handelsblatt, Nr. 41 vom 27.02.2008, S. 26 Quelle: Handelsblatt, Beilage Mittelstandsfinanzierung,

Mehr

Die Prospektpflicht droht schneller als gedacht - Was ist nach dem Wertpapierprospektgesetz (WpPG) ein öffentliches Beteiligungsangebot?

Die Prospektpflicht droht schneller als gedacht - Was ist nach dem Wertpapierprospektgesetz (WpPG) ein öffentliches Beteiligungsangebot? Die Prospektpflicht droht schneller als gedacht - Was ist nach dem Wertpapierprospektgesetz (WpPG) ein öffentliches Beteiligungsangebot? Name: Dr. Barbara Dörner Funktion/Bereich: Rechtsanwältin Organisation:

Mehr

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR DEN MITTELSTAND by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 M Cap Finance by M Cap Finance 2010, all rights reserved 2 M Cap Finance Mittelstandsfonds für Deutschland Eigenkapitalstärkung

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Mergers - Acquisitions

Mergers - Acquisitions Mergers - Acquisitions Das WMB Firmenprofil Vor mehr als 30 Jahren wurde die WOLFF MANAGEMENTBERATUNG GMBH (WMB) in Frankfurt gegründet. Schwerpunkte unserer Dienstleistung sind die Vermittlung des Kaufes

Mehr

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Factoringlösungen und Finanzierungsberatung Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Inhalt 3 Die ETL-Gruppe Regional verbunden, global vernetzt 4 anteeo finance AG Der Finanzierungsexperte der ETL-Gruppe 5 Unsere

Mehr

inhaltsverzeichnis definition 1 team 2 vorgehensweise 3 leistungsübersicht 4 modul 1 / marketing 5 modul 2 / fondskonzeption 6

inhaltsverzeichnis definition 1 team 2 vorgehensweise 3 leistungsübersicht 4 modul 1 / marketing 5 modul 2 / fondskonzeption 6 kurzportrait INHALTSVERZEICHNIS definition 1 team 2 vorgehensweise 3 leistungsübersicht 4 modul 1 / marketing 5 modul 2 / fondskonzeption 6 modul 3 / prospekterstellung / leistungsbilanzen 7 modul 4 /

Mehr

Ablauf einer Emission

Ablauf einer Emission - sphase - Inhalte der Notwendig für Externe Berater Kosten Planung des Investitionsvorhabens - Machbarkeitsstudien - Investitions- und Rentabilitätsrechnungen keine Nur interner Aufwand Grundsatzentscheidung

Mehr

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand.

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-Kap Beteiligungen S-Kapital Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-K Sicherer Kurs auf Ihre Unternehmensziele mit starker Eigenkapitalbasis.

Mehr

inpuncto. GK -law.de Werbe- und Vertriebsmaterial Neue Anzeigepflichten für Wertpapier-Dienstleistungsunternehmen

inpuncto. GK -law.de Werbe- und Vertriebsmaterial Neue Anzeigepflichten für Wertpapier-Dienstleistungsunternehmen Ausgabe 02/2012 inpuncto. K a p i t a l m a r k t. V e r t r i e b. R e c h t. Werbe- und Vertriebsmaterial Verschärfte WpHG-Anforderungen für Emittenten und Anbieter von Vermögensanlagen Seite 3 Neue

Mehr

Kundenerstinformation

Kundenerstinformation Financial Care UG (hb) World Trade Center Ammonstr. 70 01067 Dresden Tel: 0351 / 287 050 10 Fax: 0351 / 287 050 11 Email: gundula.schossig@vb-select.de Geschäftsführer: Gundula Schoßig Registergericht:

Mehr

Kundenerstinformation

Kundenerstinformation Kundenerstinformation Christian Mayr Armenhausgasse 11 a 86150 Augsburg Tel.: 0821/319 49 99 10 Mobil 0160/972 097 36 Fax: 0821/319 49 99 9 Email: christian.mayr@vb-select.de Die Vermögensberatung Select

Mehr

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG 2 DAS KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG Im Jahr 2000 von der Stadt Karlsruhe sowie der ortsansässigen Sparkasse und Volksbank

Mehr

Informationsblatt über die Meldepflichten nach 9 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) für Finanzdienstleistungsinstitute (Stand: 1.

Informationsblatt über die Meldepflichten nach 9 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) für Finanzdienstleistungsinstitute (Stand: 1. B A We Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel Informationsblatt über die Meldepflichten nach 9 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) für Finanzdienstleistungsinstitute (Stand: 1. Februar 1998) Vorbemerkung

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008 Nachtrag Nr. 1 vom zum Prospekt vom 29. Mai 2008 für das öffentliche Angebot von 415.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus der von der ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION.

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION. MIETHE FINANZMAKLER Hamburg Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main MIETHE. FINANZMAKLER Unternehmen Realisierung von Finanzierungen Bankenunabhängige Analyse und Konzeption sowie Durchführung von Finanzierungen

Mehr

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014 Rayk Reitenbach Investment Manager Kategorisierung von

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre MERIDIO AG

Bezugsangebot an die Aktionäre MERIDIO AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Bezugsangebot an die Aktionäre der MERIDIO AG Köln ISIN DE0006946106 Die

Mehr

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse München, den 26. November 2014 Miriam Korn, Direktorin Vertrieb Börse München Eckdaten 2 Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca.

Mehr

Meine Privatbank. Meine Privatbank.

Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei der Weberbank, der führenden Privatbank in Berlin. Seit 1949 berät die Weberbank

Mehr

Wesentliche Neuerungen in Sachen Produktinformationsblätter

Wesentliche Neuerungen in Sachen Produktinformationsblätter Liebe Leserinnen und Leser, in der Oktober-Ausgabe unseres Newsletters GK-law.de-Aktuell informieren wir über folgende Themen: Beratungspraxis Wesentliche Neuerungen für Produktinformationsblätter: Die

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND Mezzaninkapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung Teil 2, Forum 8, 25. November 2004 Inhaltsverzeichnis Ablauf einer Mezzaninfinanzierung Zusammenarbeit

Mehr

Kundeninformationen. über die. Small & Mid Cap Investmentbank AG. gem. 31 Abs. 3 WpHG

Kundeninformationen. über die. Small & Mid Cap Investmentbank AG. gem. 31 Abs. 3 WpHG Kundeninformationen über die gem. 31 Abs. 3 WpHG (Stand: Mai 2015) Gemäß den Vorgaben des 31 Abs. 3 Wertpapierhandelsgesetz ( WpHG ) erteilen wir unseren Kunden hiermit folgende Informationen über die

Mehr

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Dr. Sonnfried Weber BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh Zwar stehen Zukunft, Chancen, Probleme der

Mehr

R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds.

R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds. R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds.de Die R & M Vermögensverwaltung wurde von Günter Roidl

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Mandanteninformation Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Die Börsenzulassung Ihrer Gesellschaft ermöglicht es Ihnen, Kapital über die Börse zu akquirieren. Neben dem klassischen

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

FAQs für Anleger PRIVATE CAPITAL FONDS. zu den. Private Equity Dachfondsbeteiligungen

FAQs für Anleger PRIVATE CAPITAL FONDS. zu den. Private Equity Dachfondsbeteiligungen FAQs für Anleger zu den PRIVATE CAPITAL FONDS Private Equity Dachfondsbeteiligungen Wichtiger Hinweis Diese FAQs sind keine Werbemitteilung. Vielmehr sollen die FAQs typische Sachfragen zu den Private

Mehr

Projektfinanzierung in der Zivilgesellschaft

Projektfinanzierung in der Zivilgesellschaft Arbeitsblatt VII / Stand 11/2015 Projektfinanzierung in der Zivilgesellschaft - Bürgerkapital, Umkreisfinanzierung, Crowdfunding - I. Durch das im Juli 2015 in Kraft getretene Kleinanlegerschutzgesetz

Mehr

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse 11. Bayerischer Mittelstandstag München, 12. Juni 2012 Thomas Dierkes Mitglied des Vorstands Börse Düsseldorf AG Christian

Mehr

Finanzierung im Wandel

Finanzierung im Wandel Sonja Kolb Finanzierung im Wandel Anforderungen und Alternativen für den Mittelstand VDM Verlag Dr. Müller Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Problemstellung und Zielsetzung des Buchs 1 1.2 Aufbau des

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rehtsshutz Rehtsshutzversiherung Ihre Verbrauherinformation Allgemeine Verbrauherinformation nah 1 der Verordnung über Informationspfliht bei Versiherungsverträgen (VVG-InfoV) Produktinformationsblatt

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

MINT TECHNIK ECHNIK TECHNIK SCHULE NRW INFORMATIK INFORMATIK NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK INFORMATIK HAUPTSCHULE

MINT TECHNIK ECHNIK TECHNIK SCHULE NRW INFORMATIK INFORMATIK NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK INFORMATIK HAUPTSCHULE MINT SCHULE NRW BEWERBUNGSBOGEN HAUPTSCHULE HAUPTSCHULE NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK INFORMATIK INFORMATIK ECHNIK NATURWISSENSCHAFTEN TECHNIK TECHNIK INFORMATIK NATURWISSENSCHAFTEN MATHEMATIK BEWERBUNG

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

IMMOBILIENWIRTSCHAFTLICHE BERATUNG PROJEKTENTWICKLUNG

IMMOBILIENWIRTSCHAFTLICHE BERATUNG PROJEKTENTWICKLUNG IMMOBILIENRECHT IMMOBILIENWIRTSCHAFTLICHE BERATUNG Mit unserem Team aus erfahrenen Rechtsanwälten bieten wir eine umfassende Beratung in allen rechtlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Immobilieninvestitionen

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Existenzgründung Start-Up Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschafts-prüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

DNotI. Dokumentnummer: 31wx164_12 letzte Aktualisierung: 19.7.2012. OLG München, 21.5.2012-31 Wx 164/12 HGB 18; KWG 1, 32, 43

DNotI. Dokumentnummer: 31wx164_12 letzte Aktualisierung: 19.7.2012. OLG München, 21.5.2012-31 Wx 164/12 HGB 18; KWG 1, 32, 43 DNotI Deutsches Notarinstitut Dokumentnummer: 31wx164_12 letzte Aktualisierung: 19.7.2012 OLG München, 21.5.2012-31 Wx 164/12 HGB 18; KWG 1, 32, 43 Keine Vorlage einer Genehmigung/eines Negativattests

Mehr

Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007

Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007 Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument Stephan M. Heinemann, Taylor Wessing Dr. Oliver Rothley, Taylor Wessing Christian Niederle, Network Corporate Finance Deutsches

Mehr

EYEMAXX Real Estate AG. Aschaffenburg. Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3

EYEMAXX Real Estate AG. Aschaffenburg. Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3 EYEMAXX Real Estate AG Aschaffenburg Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3 zum Umtausch ihrer Schuldverschreibungen in die Schuldverschreibungen

Mehr

Alternative Finanzierungsmodelle im Lichte aktueller kapitalmarktrechtlicher Entwicklungen

Alternative Finanzierungsmodelle im Lichte aktueller kapitalmarktrechtlicher Entwicklungen Alternative Finanzierungsmodelle im Lichte aktueller kapitalmarktrechtlicher Entwicklungen János Morlin Rechtsanwalt Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Zert. Börsenhändler Kassamarkt (Börse Frankfurt)

Mehr

12. JUNI 2014. zwischen. und

12. JUNI 2014. zwischen. und Entwurf f vom 24.April 2014 12. JUNI 2014 ÄNDERUNGSVEREINBARUNG zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom 16. November 2004 zwischen SPLENDID MEDIEN AG und POLYBAND MEDIEN GMBHH Änderungen\Polyband\Final\01929-13

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre der REpower Systems AG

Bezugsangebot an die Aktionäre der REpower Systems AG REpower Systems AG Hamburg Aktien ISIN DE0006177033 - REpower w/suzlon zum Verkauf eingereichte Aktien: ISIN DE000A0MFZA9 - - REpower w/areva zum Verkauf eingereichte Aktien: ISIN DE000A0LR7H1 - Bezugsangebot

Mehr

Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen

Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen Workshop von Rechtsanwältin Dr. Babara Dörner Messe DKM 2011 27.10.2011 Dr. Barbara Dörner www.mzs-recht.de 1 Gliederung

Mehr

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Tischvorlage zum Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Dienstag, 8. Juni 2010 in Essen Programm 09:15 Uhr Empfang 09:30 Uhr Begrüßung und

Mehr

Mitteilung der Regierung der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission vom 27. Juni 2014

Mitteilung der Regierung der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission vom 27. Juni 2014 Mitteilung der Regierung der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission vom 27. Juni 2014 Betr.: Gesetz zur Förderung und Regulierung einer Honorarberatung über Finanzinstrumente (Honoraranlageberatungsgesetz);

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag

Order / Zeichnung Unternehmensanleihe zehsa-anleihe LR01 Wertpapier-Kaufauftrag zehsa - Investments, - zehsa Investments Bereich Investments Telefon +49 375 283 899 50 Telefax +49 375 XXX info@zehsa-sfi.eu Datum Ihre Nachricht vom Unser Zeichen ou Ihr Zeichen Order / Zeichnung Unternehmensanleihe

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien

Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien Bestandssanierung komplexer Immobilien Sanierung und Umbau am Privathaus Immobilienentwicklung Projektieren Sanieren Realisieren Instandhalten Modernisieren Festpreis-Garantie

Mehr

Wachstumskapital für Unternehmen

Wachstumskapital für Unternehmen Wachstumskapital für Unternehmen Unser Know-how verschafft Ihnen Kapital mzs Rechtsanwälte berät Unternehmen im In- und Ausland über Möglichkeiten der Anschub- und Wachstumsfinanzierung einschließlich

Mehr

Praxis-Leitfaden. Corporate Finance

Praxis-Leitfaden. Corporate Finance Praxis-Leitfaden Corporate Finance Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser Corporate Finance steht stellvertretend für»unternehmenstransaktionen«. Darunter fallen Mergers & Acquisitions (sog. M&A-Transaktionen),

Mehr

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Markus Bunse, Leiter Kundenbetreuung FIVV AG 1 Vita Markus Bunse Prokurist und Leiter der Kundenbetreuung

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG)

Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG) Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG) 1. Informationen über die Wertpapierhandelsbank KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank

Mehr

Herzlich Willkommen zur außerordentlichen Hauptversammlung 2008. Außerordentliche Hauptversammlung Dezember 2008 1

Herzlich Willkommen zur außerordentlichen Hauptversammlung 2008. Außerordentliche Hauptversammlung Dezember 2008 1 Herzlich Willkommen zur außerordentlichen Hauptversammlung 2008 1 Inhalt Tagesordnung Ordentliche Kapitalherabsetzung Satzungsänderung zu 2 (Unternehmensgegenstand) und 25 Anhang 2 Tagesordnung 1. Ordentliche

Mehr

Fonds für Gründung, Innovation und Wachstum DIE FINANZIERUNG FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN IM REGIERUNGSBEZIRK GIESSEN

Fonds für Gründung, Innovation und Wachstum DIE FINANZIERUNG FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN IM REGIERUNGSBEZIRK GIESSEN Fonds für Gründung, Innovation und Wachstum DIE FINANZIERUNG FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN IM REGIERUNGSBEZIRK GIESSEN Mittelhessenfonds Individuelle Finanzierung für innovative Vorhaben. REFINANZIERUNG

Mehr

Factoring Mit Sicherheit liquide

Factoring Mit Sicherheit liquide Mit Sicherheit liquide Mehr Flexibilität dank. Ihr Unternehmen soll aus eigener Kraft wachsen, Sie möchten ins Ausland expandieren oder einfach Ihren finanziellen Handlungsspielraum vergrössern? Dann ist

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Stille Gesellschaft I

Stille Gesellschaft I Stille Gesellschaft I Vertrag zwischen Träger eines Unternehmens und Stillem Leistung einer Einlage Gewinnbeteiligung des Stillen Reine Innengesellschaft WS 2009/2010 Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Die wesentlichen Änderungen des Prospektrechts

Die wesentlichen Änderungen des Prospektrechts Die wesentlichen Änderungen des Prospektrechts zum 01.07.2012 BaFin-Workshop 04. und 05.06.2012 Dr. Kerstin Henningsen und Dr. Marcus Assion Überblick Änderung von Schwellenwerten Neuregelungen zum qualifizierten

Mehr

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag)

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag) Muster eines Beratungsvertrages (Dienstvertrag) Stand: 1. Januar 2004 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten,

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot für Aktien aus der vom Vorstand am 17. Juli 2009 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital Nachstehendes

Mehr

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Forum 7 1 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Wachstum braucht Platz wie L-Bank, Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg eine Sprunginvestition unterstützen

Mehr

Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna

Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna Günter Seefelder Die besten Konzepte für Ihren erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Die richtige Wahl der Unternehmensform................. 6 1.1 Haftungsverhältnisse..............................

Mehr

PVV Ihre Private VermögensVerwaltung

PVV Ihre Private VermögensVerwaltung PVV Ihre Private VermögensVerwaltung 2 3 Vertrauen Unsere Mandanten vertrauen uns ihr wirtschaftliches Vermögen an einige schon seit Jahrzehnten und wir verwalten es für sie. Das klingt sehr bürokratisch,

Mehr

aixpertio Honorarberatung

aixpertio Honorarberatung aixpertio Honorarberatung einfach erklärt von Thomas Lau aixpertio Honorarberatung GmbH & Co. KG Grüner Weg 1 52070 Aachen Fon: 0241 990017-0 Fax: 0241 990017-10 welt@aixpertio.de www.aixpertio.de Warum

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Unternehmensnachfolge Vermögensnachfolge

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Unternehmensnachfolge Vermögensnachfolge Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Unternehmensnachfolge Vermögensnachfolge Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich

Mehr

Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital

Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dr. Thorsten Möller Mitglied der Geschäftsleitung WGZ Initiativkapital GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser, Mezzaninekapital

Mehr

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor zu beschließen:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor zu beschließen: Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 6 Beschlussfassung über die Aufhebung des bisherigen genehmigten Kapitals II, Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals II gegen Bar- und/oder Sacheinlagen

Mehr

World Basic Fund. Inside. http://www.black-ferryman.com 29.03.2016

World Basic Fund. Inside. http://www.black-ferryman.com 29.03.2016 Vergleich: Tagesschwankung und Entwicklung vs. Black Ferryman World Basic Fund T ab 12.02.2016 04.04.2016 Black Ferryman -World Basic Fund T 11.02.2016 8.752,87,00,00 12.02.2016 64,94,00,00 12.02.2016

Mehr

Beratervertrag Finanzierung/Kreditsanierung

Beratervertrag Finanzierung/Kreditsanierung Zwischen vertreten durch im folgenden Auftraggeber genannt, und Dielmannstraße 65 D 63069 Offenbach am Main Amtsgericht Offenbach am Main vertreten durch im folgenden Auftragnehmer genannt, wird folgender

Mehr

Informationen nach 31 Abs. 3 WpHG i.v.m. 5 WpDVerOV Stand 01.07.2015

Informationen nach 31 Abs. 3 WpHG i.v.m. 5 WpDVerOV Stand 01.07.2015 Informationen nach 31 Abs. 3 WpHG i.v.m. 5 WpDVerOV Stand 01.07.2015 1. Allgemeine Informationen 1.1. Name und Anschrift der Gesellschaft CRX Markets AG Schäufeleinstr. 1 80687 München Email: regulation@crxmarkets.com

Mehr

Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management

Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management WOZU INSURANCE RISK MANAGEMENT? In unserer dynamischen, globalisierten Welt ändern sich die Rahmenbedingungen des Wirtschaftens ständig. Mit

Mehr

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und Anleitung 1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und die Risikohinweise sowie die ggf. zusätzlich zur Verfügung gestellten Informationen. 2 Bitte füllen Sie sämtliche

Mehr

Die DEG in Köln. Zahlen und Fakten 2012

Die DEG in Köln. Zahlen und Fakten 2012 DEG: Wir finanzieren Chancen. Automobilzulieferindustrie in Marokko Spezialist für Wachstumsfinanzierung in Stuttgart, Entwicklungs- 18.06.2013 und Schwellenmärkten Hans- Joachim Hebgen August Abteilungsdirektor

Mehr

Kundenerstinformation

Kundenerstinformation Kundenerstinformation Jungclaus Vermögensberatung Schafberg 5a 27432 Tel: 04767/820334 Fax: 04767/820335 Email: info@jungclaus-vermoegensberatung.de Geschäftsführer: Ralf Jungclaus Registergericht: HRB-Nr.

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Wertpapieren zum Antragsteller:

Mehr

Damit hat Ihr Klient nicht gerechnet.

Damit hat Ihr Klient nicht gerechnet. Er will den Betrieb vergrößern. Seine innovative Idee ist richtig gut durchgeplant. Aber es ist zu wenig Eigenkapital da und für den Kredit reichen der Bank die Sicherheiten nicht. Damit hat Ihr Klient

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG , Genussscheinbedingungen Genussscheinbedingungen der , Genussscheinbedingungen Seite 2 von 5 1 (Form und Nennbetrag) (1) Die Stadtwerke Hannover Aktiengesellschaft, Hannover, nachfolgend»stadtwerke«genannt,

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Einführung in das slowakische Aktienrecht Teil II.

Einführung in das slowakische Aktienrecht Teil II. FOWI - Forschungsinstitut für mittelund osteuropäisches Wirtschaftsrecht WIRTSCHAFTS UNIVERSITÄT Research Institute for Central and Eastem European Business Law Vienna University of Economics and Business

Mehr

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien)

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien) Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die Aktionäre der RWE Aktiengesellschaft und stellt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren dar. RWE Aktiengesellschaft Essen (ISIN: DE0007037129

Mehr

Überarbeitung des Leitfadens in den Bereichen

Überarbeitung des Leitfadens in den Bereichen Überarbeitung des Leitfadens in den Bereichen Ad-hoc-Publizität und Directors Dealings Meldungen Informationsveranstaltung der BaFin 04.06.2009 Barbara Kunz, Dr. Jan Budäus Inhalt 1. Ad-hoc-Publizität

Mehr

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten in NRW Pacht- und Beteiligungsmodelle bei der Planung und Umsetzung von Windenergie-/ Repowering-Projekten Dr. Alexander

Mehr