GK -law.de. Ihr Erfolg ist unser Anliegen. Gündel & Katzorke Rechtsanwalts GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GK -law.de. Ihr Erfolg ist unser Anliegen. Gündel & Katzorke Rechtsanwalts GmbH"

Transkript

1 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit Ihr Erfolg ist unser Anliegen GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH

2 2 Wir geben Antwort auf Ihre Fragen Dr. Matthias Gündel Rehtsanwalt Geshäftsführer Claudia Krüger Rehtsanwältin Jan Barufke Rehtsanwalt

3 3 Björn Katzorke Rehtsanwalt Geshäftsführer Christina Gündel Rehtsanwältin PR-Referentin Dr. Oliver Wiegmann Rehtsanwalt Irena Behmke Rehtsanwältin Petra Vespermann Rehtsanwältin Herzlih Willkommen

4 4 Erfahrung, die bewegt.

5 5 Sie suhen kompetente Beratung rund um den gesellshaftsrehtlihen Alltag oder kapitalmarktrehtlihe Belange - als Produktanbieter, Emittent oder Finanzdienstleister? Unser Beratungsangebot ist speziell zugeshnitten auf kapitalmarktorientierte Unternehmen. Für Emittenten konzipieren wir strukturierte Finanzierungen sowie Projektfinanzierungen und erstellen dazugehörige Prospekte für Wertpapiere und Vermögensanlagen. Bei der Betreuung von Anlageberatern, Vermögensverwaltern und lizensierten Vertrieben liegt unser Fokus auf Fragen des Bank- und Wertpapieraufsihtsrehts, des Vertriebsrehts und der Produktgestaltung. Überzeugen Sie sih selbst. Aktuelle Informationen finden Sie in den GK-law.de-Fahbroshüren sowie unseren zahlreihen Veröffentlihungen von Beiträgen und Bühern zu Spezialthemen. Gern stellen wir Ihnen auh Arbeitsproben und Referenzen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH Herzlih Willkommen

6 6 Qualität. Kompetenz. Transparenz.

7 7 Unsere Philosophie Qualität kommt zuerst Die Qualität unserer Leistungen ist unser höhster Anspruh. Deshalb legen wir neben der ständigen Beobahtung der aktuellen Entwiklungen am Kapitalmarkt, der Rehtsprehung und der Gesetzgebung großen Wert auf regelmäßige Weiterbildung und ständigen Erfahrungsaustaush unter Kollegen, mit Kooperationspartnern und unseren Mandanten. Kompetenz Wir werden ausshließlih in den Gebieten tätig, in denen wir nahweislih über mehrjährige praktishe Erfahrungen und umfangreihes Fahwissen verfügen. Bei shwierigen Rehtsfragen aus anderen Gebieten greifen wir auf unser langjährig gewahsenes Netz von Spezialisten und Kooperationspartnern (Steuerberatern, Wirtshaftsprüfern und Notaren) zurük. Zeit für individuelle Lösungen Wir möhten wirtshaftlihe Berater unserer Mandanten sein, das heißt, Ihre Ziele praxisorientiert gestalten und niht von vornherein durh juristishe Hürden oder Bedenkenträgertum verhindern. Das gilt auh für Ideen jenseits des Üblihen. Denn: Unternehmerishe Kreativität und juristisher Anspruh shließen sih niht aus. Wir nehmen uns Zeit für Sie. Transparenz Ein erstes, unverbindlihes Beratungsgespräh über Ihr Anliegen ist bei uns kostenfrei. Honorare stellen wir grundsätzlih nur nah vorheriger shriftliher Vereinbarung in Rehnung. Wir bieten Ihnen drei Möglihkeiten: Paushalhonorar als Festpreis ohne Mehrkosten oder verstekte Gebühren; stundenbasiertes Honorar mit detailliertem Stunden- und Tätigkeitsnahweis; fortführendes Beratungsmandat mit einer monatlihen Beratungspaushale. Wir sind in der Honorargestaltung flexibel und räumen Ihnen Zahlungsziele ein. Sprehen Sie mit uns! Philosophie

8 8 Kapitalmarktrehtlihe Beratung im Bank-, Finanz- und Kapitalmarktreht Strukturierung und Konzeption von Kapitalanlagen - für alle Beteiligungsformen (KG-Fonds, Unternehmens- und Wandelanleihen et.) - Gestaltung der Beteiligungsverträge oder Bedingungen - Fondsstrukturierungen - Projektfinanzierungen - Strukturierte Finanzierungen - Privatplazierungenen - Mezzanine-Finanzierungen - Öffentlihe Übernahmeangebote - Börsengänge - Bezugsrehtsemissionen - Konsortialkredite - Hypothekenanleihen Prospekterstellung - Wertpapiere - Vermögensanlagen - niht prospektpflihtige Beteiligungs-Exposés Gestattungs- und Veröffentlihungsverfahren von Prospekten für Vermögensanlagen - KG-Beteiligungen, et. - Genussrehte - Stille Beteiligungen Billigungs- und Veröffentlihungsverfahren von Prospekten für Wertpapiere - Inhabershuldvershreibungen - Genusssheine - Aktien, et. Erlaubnisanträge nah dem KWG für Finanzdienstleister - Antrag und Zulassung als Finanzdienstleistungsinstitut gemäß 32 KWG - Antragsbegleitung bei der Zulassung als Wertpapierhandelsbank - Erstellen von Musterverträgen im Zusammenhang mit Zulassungsanträgen Compliane-Beratung - Informations-, Melde- und Auskunftspflihten im Rahmen des KWG, WpHG, GWG, ZAG, AktienG, VerkaufsProspG und der VerkProspVO Beratung/Vertretung bei Streitigkeiten mit der BaFin - Beratung bei Auskunfts- und Untersagungsverfügungen der BaFin wegen unerlaubten Betreibens von Bankgeshäften und Erbringens von Finanzdienstleistungen - Vertretung bei Konflikten und Auseinandersetzungen mit der BaFin Angebots- und Meldepflihten sowie Befreiungsanträge im Wertpapierübernahmereht Vertriebsreht - Beratung der Emittenten von Wertpapieren und Vermögensanlagen - Beratung von Finanzdienstleistern - Erstellung der für einen reibungslosen Vertriebsablauf erforderlihen Unterlagen - ggf. gerihtlihe Vertretung bei der Durhsetzung Ihrer Ansprühe Abwehr von Anlegerstreitigkeiten - im Bereih der Wertpapiere - im Bereih der Vermögensanlagen

9 9»Beratungsflatrate«für Emittenten und Finanzdienstleister Aktienreht - sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung einer Aktiengesellshaft und KGaA, über laufende Organisationsmaßnahmen (Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer Aktiengesellshaft - Vorbereitung und Unterstützung bei der Durhführung von Hauptversammlungen - Rehtsfragen der Europäishen Aktiengesellshaft (SE) GmbH-Reht - sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung, über laufende Organisationsmaßnahmen (Gesellshafterversammlungsvorbereitung, -begleitung, Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer GmbH - Rehtsfragen der Unternehmergesellshaft (UG) Bilanzreht - Konzeption von Finanzierungen unter bilanzrehtlihen Aspekten - Strukturierung der Passivseite der Bilanz - bilanzoptimierende Maßnahmen unter Ratingund Finanzierungsgesihtspunkten Konzernreht - Erstellung gesellshaftsrehtlih erforderliher Verträge (z.b. Konzernierung durh Umwandlungsvorgänge, Beherrshungs- oder Gewinnabführungsverträge) - Vorbereitung von Beshlussvorlagen für und Begleitung von Gesellshafterversammlungen Durhführung einer Due Dilligene - Gesellshaftsreht - Finanzierungsreht - Kapitalmarktreht - Bankaufsihtsreht M & A Beratung - Begleitung bei der Vorbereitung und Durhführung von M&A-Transaktionen bei allen gesellshafts- und kapitalmarktrehtlihen Fragestellungen Personengesellshaftsreht - Beratung in Bezug auf sämtlihe Rehtsfragen von der Gründung, über laufende Organisationsmaßnahmen (Gesellshafterversammlungsvorbereitung, -begleitung, Kapitalmaßnahmen, Meldepflihten, Auseinandersetzungen zwishen Organmitgliedern et.) bis hin zur Liquidation einer Personengesellshaft - Strukturierung Publikums-KG s Unternehmenssteuerreht - Aufzeigen unternehmensteuer- und bilanzrehtliher Auswirkungen der Strukturierung von Finanzierungen, Konzernierungs- und Umwandlungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit örtlihen Beratern - Begründung steuerliher Organshaften Umwandlungsreht - Beratung im Hinblik auf sämtlihe Umwandlungsvorgänge unter Beteiligung in Deutshland ansässiger Unternehmen - Verfassen der vertraglihen Grundlagen für Umwandlungen Beratung von A bis Z

10 Erfolg Raum geben.

11

12 12 Beratung für kapitalmarktorientierte Unternehmen Wenn Sie die Finanzierung Ihres Unternehmens durh die Aufnahme externer Kapitalgeber verbessern möhten, sind bei der Kapitalaufnahme vielfältige Rahmenbedingungen zu beahten. Typishe Fragen sind: Muss ih für die Aufnahme der Investoren einen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) genehmigten Prospekt erstellen? Welhe Prospektvorshriften sind bei der gewählten Finanzierungsform zu beahten? Hierauf haben wir niht nur die rihtigen Antworten, sondern: konzipieren und strukturieren maßgeshneiderte Beteiligungslösungen verfassen die für ein öffentlihes Angebot erforderlihen Prospekte beshaffen die behördlihe Genehmigung und betreuen Sie umfassend bei der Platzierung der angebotenen Beteiligung. über Projektfinanzierung/Fondskonzeption Wie finanziere ih die Umsetzung eines Vorhabens, einer Geshäftsidee, et.? Finanziere und realisiere ih das Projekt, indem ih eigens dafür ein wirtshaftlih und rehtlih selbstständiges Unternehmen gründe? Oder realisiere ih das Vorhaben in meinem bisherigen Unternehmen und kann mit diesem Unternehmen die bisherige Geshäftstätigkeit weiterverfolgen und weitere Geshäftsfelder ershließen? Mit diesen Fragen sieht sih jeder Unternehmer spätestens dann konfrontiert, wenn es sih um ein kapitalintensives Vorhaben handelt, das niht ohne weiteres mit der Hausbank oder aus eigenen Mitteln finanziert werden kann. Genau hier sind unsere Dienstleistungen gefragt. Wir beraten Sie bei der Wahl der rihtigen Vorgehensweise im Rahmen von Projektfinanzierungen, der Ausarbeitung der gesellshaftsrehtlihen Verträge und konzipieren die Angebotsunterlagen für die Investoren, wenn die Finanzierung durh externe Kapitalgeber über einen geshlossenen Fonds erfolgen soll.

13 Mezzanine und Projektfinanzierung für mittelständige Unternehmen [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit Wertpapierprospekt vom 15. Februar 2008 für auf den Inhaber lautende Genusssheine im Nennbetrag von je Euro 100,- WKN AOM 75A ISIN DE 000 A0M 75A 7 SYSTEMTECHNIK FÜR DIE TÜR 13 Ausführlih über die Möglihkeiten von Projektfinanzierungen können Sie sih in unserer folgenden Broshüre informieren: Mehr als 120 genehmigte Verkaufsprospekte nah dem seit dem 01. Juli 2005 geltenden neuen Prospektreht sind ein Beleg für unsere Erfahrung in diesem Bereih. Mittelstandsfinanzierung kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»Mittelstandsfinanzierung - kompakt«... über Vermögensanlagen: Stille Beteiligungen, Genussrehte und KG-Modelle Seit über 10 Jahren sind wir mit der Erstellung von Prospekten für sog. Vermögensanlagen vertraut. Insbesondere KG-Modelle sind bei der Realisierung von Projektfinanzierungen und Genussrehte bei klassishen Unternehmensfinanzierungen der Shwerpunkt unserer Tätigkeit. Wir konzipieren mit Ihnen zusammen eine für Ihr Unternehmen passende Beteiligungsform sowie deren Beteiligungsbedingungen oder KG-Fonds. Darüber hinaus erstellen wir einen dazugehörigen Verkaufsprospekt entsprehend der Vorgaben des Verkaufsprospektgesetzes, des Instituts für Wirtshaftsprüfer (IDW) und der Rehtsprehung. Im Anshluss daran begleiten wir das Gestattungsverfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) und führen die Korrespondenz mit der Aufsihtsbehörde.... über Wertpapiere Wenn Sie Wertpapiere emittieren wollen, brauhen Sie einen von der Wertpapieraufsiht (BaFin) gebilligten Wertpapierprospekt. Unabhängig davon, ob es Genusssheine, Shuldvershreibungen, Aktien oder sonstige wertpapierverbriefte Finanzierungsinstrumente sind. Auh in diesem Bereih strukturieren wir mit Ihnen zusammen eine für Ihr Unternehmen passende Finanzierung und erstellen die Beteiligungsbedingungen. Darüber hinaus verfassen wir für Sie einen Wertpapierprospekt entsprehend gesetzliher Vorgaben sowie Rehtsprehung und begleiten das Billigungsverfahren bei der BaFin. Natürlih übernehmen wir hierbei auh die notwendige Korrespondenz mit den Aufsihtsbehörden. DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE Wertpapierprospekt FÜR GENUSSSCHEINE DER ECO SCHULTE GMBH & CO. KG, MENDEN Dienstleistungsangebot konkret

14 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 14 über Private Equity / Unternehmensnahfolge Bei außerbörslihen nationalen Transaktionen im Private Equity Bereih können wir Sie regelmäßig bei kapitalmarkt- und gesellshaftsrehtlihen Fragestellungen beraten. Wir begleiten Sie bei allen Phasen der geplanten Transaktion über die Verhandlungsphase bis zum Closing. Wir prüfen für Sie die erforderlihen Dokumente (z.b. Geheimhaltungsvereinbarungen, Letter of Intent, Unternehmenskaufvertrag, Beteiligungsverträge). Ausführlih über die Themen Private Equity und Unternehmensnahfolge können Sie sih in unseren Publikationen informieren: Die Unternehmensnahfolge ist vordringlih ein Problem mittelständisher Unternehmen. In diesem Bereih ist neben der fahlihen Beratung von Unternehmen in gesellshaftsrehtlihen Aspekten, besondere Expertise in erb- und steuerrehtlihen Fragen erforderlih. Wir entwikeln in Zusammenarbeit mit auf steuerlihe Nahfolgeberatung spezialisierten Kooperationspartnern praktikable, den besonderen Umständen des Einzelfalls gereht werdende Konzeptionen.»Private Equity«Bank-Verlag Sofern die unternehmensinterne Nahfolge niht sihergestellt ist, können wir über unsere Kontakte im Private Equity-Bereih und zu anderen Finanzierungspartnern auh eine externe Nahfolgelösung unterstützend begleiten. Finanzierung von Unternehmensverkauf und Unternehmensnahfolge GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH Fahbroshüre»Finanzierung von Unternehmensverkauf und Unternehmensnahfolge«

15 15 über Wertpapier- und Bankaufsihtsreht In der Praxis wird vielfah die Reihweite der aufsihtsrehtlihen Bestimmungen untershätzt. Denn wer weiß shon, dass man privaten Investoren nur dann einen festen Zins versprehen kann, wenn dieses Versprehen in einer Anleihe, also einem Wertpapier verbrieft ist? Wir helfen Ihnen durh den Dshungel der bankaufsihtsrehtlihen Vorshriften und strukturieren die Finanzierungen vorausshauend so, dass die Beteiligungsverträge während der gesamten Laufzeit wasserdiht sind. Damit Sie von vornherein Gewissheit haben, dass Ihr Kapitalanlageangebot niht nah Jahren rükabgewikelt wird, beantragen wir bei der BaFin auh sog.»negativtestate«, die die Vereinbarkeit mit den bankaufsihtsrehtlihen Bestimmungen belegen. Wenn das Kind shon in den Brunnen gefallen sein sollte, die BaFin oder Bundesbank shon angefragt hat, vertreten wir Sie auh, um eine Rükabwiklung der Beteiligung zu vermeiden. Notfalls auh gerihtlih. Auh wenn Ihnen ein Verstoß gegen die Prospektpfliht vorgeworfen wird, vertreten wir Sie gegenüber der BaFin. über Meldepflihten / Compliane-Beratung Wertpapierübernahmegesetzes hinaus gibt es für die vershiedenen Börsensegmente weitere Meldepflihten, die bei einer entsprehenden Notierung einzuhalten sind. Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung sämtliher kapitalmarktrelevanter Pflihten Ihres Unternehmens. Prospektprüfungen»Europäisher Pass«Platzierungsunterstützung Gerne prüfen wir Ihren bereits vorhanden Wertpapierprospekt auf die Einhaltung sämtliher rehtliher Anforderungen und übernehmen für Sie das Billigungsverfahren. Mit dem sog.»europäishen Pass«ist die europaweite Emission von Wertpapieren mit einem von der Ba- Fin gebilligten Wertpapierprospekt möglih, so dass auh die Kapitalmärkte anderer europäisher Länder ershlossen werden können. Bei der Platzierung der Wertpapiere arbeiten wir mit namhaften Wertpapierhandelsbanken sowie Vermögensverwaltern zusammen und stehen Ihnen auh auf diesem Sektor beratend und unterstützend zur Seite. In enger Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern können wir Sie bei der Einführung der Wertpapiere an einer Börse unterstützen. Auh nah einer erfolgreihen Prospektierung und dem Gang an den Kapitalmarkt bestehen weitere Pflihten für die Emittenten. Neben Nahtragspflihten zur Prospektveröffentlihung müssen Sie die zahlreihen gesetzlihen Meldepflihten beahten, um sih keiner Haftungsgefahr auszusetzen. Über die Bestimmungen des Wertpapierhandelsgesetzes, des Geldwäshegesetzes, des Aktiengesetzes und des Dienstleistungsangebot konkret

16 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 16 Beratung für Finanzdienstleister und Wertpapierhandelsbanken Wenn Sie auf dem Gebiet der Vermittlung von Kapitalanlagen tätig sind, beraten und vertreten wir Sie in allen relevanten Fragen, von der Organisation bzw. rehtlihen und finanziellen Ausgestaltung des eigenen Unternehmens bis hin zu Fragen der Berufsausübung, das heißt zum Haftungs- und Vertriebsreht, oder der Zulassung als Finanzdienstleistungsinstitut. BaFin - Beratung Gerade im Hinblik auf die Beratung und Vertretung von Unternehmen, die am Kapitalmarkt tätig sind, gehören jahrelange Erfahrungen und gute Kontakte zur Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsiht (BaFin) zu den grundlegenden Voraussetzungen. Aufgrund unserer Tätigkeit für eine Vielzahl von Unternehmen, die wir bei der Lösung vershiedenster Problemstellungen betreut haben, besitzen wir das für Sie in diesem Bereih nötige Know-how. Ist eine Erlaubnis bereits vorhanden oder erteilt, stellt sih für Sie die Frage, Welhe bank- und wertpapierrehtlihen Meldepflihten muss ih beahten?. Muss ih einen Geldwäshebeauftragten oder Datenshutzbeauftragten bestellen? Gern erstellen wir für Sie den zur Beahtung dieser Pflihten heutzutage unerlässlihen Compliane- Leitfaden unter Berüksihtigung der Vorshriften des KWG, WpHG, GWG, ZAG sowie der einshlägigen Datenshutzbestimmungen. Wir halten Sie ständig in Sahen aufsihtsrehtliher Neuerungen, Gesetzgebung wie bspw. der Umsetzung des Anlegerstärkungsgesetzes oder aktueller Gerihtsentsheidungen auf dem Laufenden. Ausführlihe Informationen erhalten Sie in unserer Broshüre: Wenn Sie beabsihtigen, künftig erlaubnispflihtige Finanzdienstleistungen und/oder Bankgeshäfte zu erbringen bzw. zu betreiben, erarbeiten wir für Sie den hierfür erforderlihen Erlaubnisantrag samt dazugehörigem Geshäftsplan, beantragen die Erlaubnis und führen das Erlaubnisverfahren durh. BaFin-Beratung kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»BaFin-Beratung-kompakt«

17 [gekal [gekalde] de] Qualität» 2.» 2. Transparenz» 3.» 3. Bundesweit 17 Abwehr von Anlegerstreitigkeiten Besonders für die auf dem Gebiet der Vermittlung von Kapitalanlageprodukten tätigen Finanzdienstleister spielt aufgrund einer vershärften Rehtsprehung, restriktiver gesetzliher Vorgaben und verstärkter Aktivitäten von Anlegershützern die möglihe Haftung gegenüber (geshädigten) Anlegern eine zunehmende Rolle. Wird ein Vermittler bzw. Berater auf Shadensersatz gegenüber dem Anleger in Anspruh genommen, so hat dies mitunter weitreihende und unter Umständen existenzgefährdende Folgen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und besonderen Kenntnis des Kapitalmarktes können wir Ihnen eine shnelle und kompetente Betreuung anbieten. Wir führen für Sie - oft auh zur Vermeidung kostenträhtiger gerihtliher Verfahren - Vergleihsverhandlungen mit den vermeintlihen Anspruhsinhabern und betreuen Sie beim Widerruf bzw. der Kündigung von Beteiligungen. Vertriebsreht Neben dem Shutz vor möglihen Ansprühen der Anleger, ist es für Finanzdienstleister existenziell wihtig, dass diese auh gegenüber ihren Auftraggebern vertriebsrehtlih abgesihert sind. Dies betrifft vor allem die gegenseitigen Rehte und Pflihten beim Vertrieb der Kapitalanlageprodukte und insbesondere ordnungsgemäße Vertriebsund Provisionsvereinbarungen. Neben der Höhe der zu zahlenden Provisionen, spielen hierbei oft die Fälligkeit der Zahlungen, die Einbehaltung einer Stornoreserve, die Ausstattung mit aussagekräftigen Verkaufsunterlagen oder auh die Befugnisse gegenüber dem Anleger eine wesentlihe Rolle. Ausführlihes über das Reht des Finanzdienstleisters und unsere Möglihkeiten, Sie in diesem Bereih zu beraten und zu vertreten, können Sie unserer folgenden Publikation entnehmen: Sollte ein gerihtlihes Verfahren unumgänglih sein, so vertreten wir Sie in allen möglihen Verfahrensstufen und vor allen deutshen Gerihten. Vorrangiges Ziel ist dabei immer die interessengerehte aber auh zeitnahe Beendigung des Rehtsstreites, oft auh durh den Abshluss eines gerihtlihen Vergleihes. Finanzdienstleisterreht kompakt GK -law.de Gündel & Katzorke Rehtsanwalts GmbH»Finanzdienstleisterreht- kompakt«dienstleistungsangebot konkret

18 18»Beratungsflatrate«für kleine und mittelständishe Unternehmen Unternehmensfinanzierung / Corporate Finane Unsere Beratung im Bereih der Unternehmensfinanzierung umfasst neben Kapitalerhöhungen durh Bar- oder Saheinlage auh die Shaffung von genehmigtem und bedingtem Kapital, die Gewährung von Gesellshafterdarlehen, die Begründung stiller Beteiligungen und die Ausgabe von kapitalmarktfähigen Finanzierungstiteln wie Aktien, Anleihen in untershiedlihsten Gestaltungsformen, Genusssheinen oder neuen derivativen Finanzierungsinstrumenten. Bei kapitalmarktbezogenen Finanzierungen stehen insbesondere kapitalmarktrehtlihe Besonderheiten im Vordergrund. Insoweit verweisen wir auf unsere Dienstleistungen bei öffentlihen Beteiligungsangeboten. Ausführlih über die Möglihkeiten der Unternehmensfinanzierung können Sie sih in folgenden unter unserer Mitwirkung enstandenen Fahbühern informieren:»finanzierung«shäffer-poeshel Verlag»Mezzanine-Kapital«Bank-Verlag

19 19 Umstrukturierung Bei großen mittelständishen Unternehmen stehen neben Kapitalbeshaffungsmaßnahmen häufig Umstrukturierungsvorgänge auf der Tagesordnung. Sei es durh klassishe Formen wie Ausgliederung von Geshäftsbereihen im Zuge von operativen Neuausrihtungen, sei es durh die Vershmelzung gruppenangehöriger Unternehmen oder einfah einen Formwehsel. Umfassende Informationen zu Möglihkeiten der Umstrukturierung und Vorgehensweise finden Sie in Fahbühern mit Autoren aus unserem Haus. Wir beraten Sie bei der Entsheidung über die rihtige Vorgehensweise, der Ausfertigung der vertraglihen Grundlagen sowie der Vorbereitung und Durhführung der Gesellshafterversammlungen. Wir verfügen insbesondere über umfangreihe Erfahrungen bei der Umstrukturierung von Unternehmensgruppen durh Umwandlungen.»Kompaktkommentar Umwandlungsreht«Shäffer-Poeshel Verlag»Handbuh, Kauf, Verkauf und Übertragung von Unternehmen«HDS-Verlag Dienstleistungsangebot konkret

20 20 Konzernierung und Übernahmen (M&A) Weiterhin beraten wir Unternehmen in allen mit dem Abshluss, der Änderung und der Beendigung von Unternehmensverträgen zusammenhängenden Fragestellungen. Wir begleiten Sie bei allen Phasen eines Unternehmenskaufes von der Konzeption über die Verhandlungsführung bis zum Abshluss einshließlih nahvertragliher Beratung und der Durhsetzung etwaiger Shadensersatzansprühe. Daneben beraten wir Sie auh in Spezialbereihen wie etwa Management Buy-In und Buy-Out oder öffentlihen Übernahmeangeboten nah dem Wertpapierübernahmegesetz, aber auh der Abwehr feindliher Übernahmeangebote. Organisation und Gründung von Unternehmen Bei der Organisation und Gründung von Unternehmen beraten wir Sie niht nur bei der Auswahl der für Ihre Zweke optimalen Gesellshaftsform im Hinblik auf die Kompetenzverteilung zwishen den vershiedenen Gesellshaftsorganen, den steuerlihen und mitbestimmungsrehtlihen Aspekten. Wir entwerfen für Sie auh Gesellshaftsverträge und Satzungen für Unternehmen aller Rehtsformen. Dies gilt für die Gründung von GmbHs, Aktiengesellshaften, Kommanditgesellshaften oder OHGs sowie Europäishen Aktiengesellshaften (SE). Unsere Tätigkeit umfasst sowohl den Entwurf einfaher Gesellshaftsverträge für kleine und mittelständishe Unternehmen als auh umfangreiher Gesellshaftsverträge für Publikumsgesellshaften, Familiengesellshaften und Gesellshaften mit Minderheitsbeteiligungen. Wir verfügen insbesondere über große Erfahrungen bei dem Verfassen von Satzungen für Publikumsgesellshaften in der Rehtsform der Kommanditgesellshaft und der Aktiengesellshaft. Unser besonderes Augenmerk gilt dabei niht nur der optimalen Ausgestaltung der Kompetenzverteilung, sondern auh der Vermeidung von Hindernissen, die der Eintragung im Handelsregister entgegenstehen, wie bspw. aufsihtsrehtlih bedenklihen Formulierungen von Unternehmensgegenständen oder Firmierungen, die von Gesetzes wegen bestimmte behördlihe Genehmigungen voraussetzen. In der Praxis wird bei Publikumsgesellshaften häufig die gewissenhafte Vorbereitung von Tagesordnungen und Beshlussvorlagen sowie die unmittelbare Beratung während Haupt- und Gesellshafterversammlungen untershätzt. Formale Angriffspunkte, die oft weitgehende Konsequenzen bis hin zur Nihtigkeit der Beshlüsse nah sih ziehen, können Sie mit unserer Unterstützung vermeiden.

21 21 Eine sorgfältige Vorbereitung shützt niht nur vor formalen Fehlern, sondern auh vor der jahrelangen Unsiherheit über den Bestand gefasster Beshlüsse. Selbstverständlih führen wir für Sie auh die Anmeldung von Wort- und Wort-/ Bildmarken beim deutshen Patent- und Markenamt durh und beraten Sie in wettbewerbsrehtlihen Angelegenheiten. Sei es hinsihtlih der Vorgaben für die Anforderungen an das Impressum Ihrer Internetseite, sei es bei der Vorbereitung abmahngefährdeter Werbemaßnahmen. Beratung der Organmitglieder Die Anforderungen an die Tätigkeit als Geshäftsführungs-, Vorstands-, Aufsihtsrats- oder Beiratsmitglied haben sih in den letzten Jahren niht nur aufgrund der hierzu ergangenen Rehtsprehung, sondern auh aufgrund geänderter Gesetze vershärft. Niht selten kann eine über das Tagesgeshäft hinausgehende Geshäftsführungsmaßnahme zu weitreihenden Konsequenzen führen. Denn die Aufsihtsorgane sind bei Pflihtverletzungen des Managements regelmäßig gezwungen, Shadensersatzansprühe geltend zu mahen, um eine eigene Haftung zu vermeiden. Wir beraten Sie über den Umfang der Rehte und Pflihten der Organe in allen Gesellshaftsformen. Da wir selbst als GmbH organisiert sind und über langjährige Erfahrungen als Mitglied in Aufsihtsräten anderer Gesellshaften verfügen, besitzen wir unmittelbare praktishe Erfahrungen im Hinblik auf auftretende Fragestellungen. Bei niht anders lösbaren Meinungsvershiedenheiten führen wir auh entsprehende Rehtsstreitigkeiten zu Fragen der gesellshaftsinternen Kompetenzverteilung. Shließlih beraten wir unsere Mandanten beim Abshluss von Anstellungsverträgen mit Geshäftsführern und Vorstandsmitgliedern, aber auh im Zusammenhang mit Abberufungen, Kündigungen und dem Abshluss von Aufhebungsverträgen. Auseinandersetzungen mit Gesellshaftern Zu unseren Tätigkeitsbereihen gehört auh die Vertretung in gesellshaftsrehtlihen Streitigkeiten. Das Leistungsportfolio beginnt bei der Vertretung der Gesellshaft anlässlih von Anfehtungsund Nihtigkeitsklagen und reiht über Eintragungsbeanstandungen durh das Handelsregister bis hin zur Formulierung von Gegenanträgen von Großaktionären und deren Vertretung auf Hauptversammlungen. Dienstleistungsangebot konkret

22 22 Referenzen Mezzanine Fonds Notiz im Entry Standard Notiz im Open Market Bank für Sozialwirtshaft CytoT 8 ls BFS Mezzanine Fonds GmbH & Co. KG, Köln Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Strukturierung Finanzierung der Zielgesellshaften Bob Mobile AG, Düsseldorf Prospektprüfung (Aktien) Billigungsverfahren / BaFin CytoTools AG, Darmstadt Prospekterstellung (Aktien) Billigungsverfahren / BaFin Expansionsfinanzierung Projektfinanzierung Hauptversammlungsbetreuung ECO ECO Shulte GmbH & Co. KG, Menden Strukturierung Genussshein Prospekterstellung Billigungsverfahren / BaFin ENERTRAG EnergieZins GmbH, Gut Dauerthal Prospekterstellung Inhabershuldvershreibungen EnergieZins 2008 (2004), EnergieZins 2010, 2012, 2017 (2005) Prospekterstellung Genussrehte 2008 Prospektgenehmigung / BaFin Fasson AG, Hildesheim Hauptversammlungsvorbereitung Hauptversammlungsbegleitung Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht Kapitalerhöhung M&A Disountbroker AG, Northeim Strukturierung Genussshein Mitarbeiterbeteiligung Erlaubnisantrag 32 KWG HAC VermögensManagement AG, Halstenbek Strukturierung stille Beteiligung als Kernkapital M & A Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung NEK Energy Consult AG, Braunshweig Prospekterstellung (Aktien) Transaktionsbegleitung bei Übernahme durh Kofler Energies AG

23 23 Expansionsfinanzierung Windenergiefonds Expansions- und Projektfinanzierung NOVATEC BIOSOL AG, Karlsruhe Strukturierung Inhabershuldvershreibung Serie 2010/2015 Prospekterstellung Billigungsverfahren / BaFin RBI-Raiffeisen Bauträger- und Immobilien GmbH, Lorup Begleitung BaFin-Verfahren Ranft Unternehmensgruppe, Bad Mergentheim Strukturierung Beteiligungen Emissionsbetreuung Ranft Solar I bis Ranft Solar VI Bank- und Finanzreht Swiss Private Broker Onlinetrading Swiss Private Broker (Deutshland) GmbH, Düsseldorf Erlaubnisantrag 32 KWG lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung Expansionsfinanzierung TECE Intelligente Haustehnik TECE GmbH, Emsdetten Strukturierung Genussrehte Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin Bank- und Finanzreht Timberland Gruppe, Krefeld Strukturierung Genussreht Prospekterstellung lfd. bankaufsihtsrehtlihe Betreuung Expansionsfinanzierung Bank- und Finanzreht TOP TOP Vermögensverwaltung AG, Itzehoe Strukturierung Genussrehte als Ergänzungskapital (KWG) Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin MiFID - Umsetzung Private Equity Fonds VenGrow Private Equity Fonds 01 GmbH & Co. KG, Pfäffikon Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin Projektfinanzierung KiriFonds Deutshland GmbH & Co. KG, Bonn Strukturierung KG-Fonds Prospekterstellung Prospektgenehmigung / BaFin lfd. kapitalmarktrehtlihe Betreuung Referenzen

24 24 Fahbüher In Vorbereitung: Handbuh Kauf, Verkauf und Übertragung von Unternehmen Autoren: u.a. Björn Katzorke Verlag: HDS-Verlag ersheint vorauss. 4. Quartal 2010 a. 800 Seiten, Euro 99,95 Bereits ershienen:»kommentar zum Umwandlungsreht«Autoren: u.a. Dr. Matthias Gündel Verlag: Shäffer-Poeshel Verlag 1. Auflage Seiten, Euro 119,95 ISBN GmbH-Reform 2008 (MoMiG) Autoren: Dr. Matthias Gündel Björn Katzorke Verlag: HDS-Verlag 1. Auflage 2008 a.120 Seiten, Euro 39,00 ISBN Private Equity Autoren: Dr. Matthias Gündel Björn Katzorke Verlag: Bank-Verlag Köln 1. Auflage 2007, a.160 Seiten, Euro 49,00 ISBN Mitarbeiterbeteiligung Autorin: Claudia Krüger Verlag: Bank-Verlag Köln 1. Auflage 2008, 150 Seiten, Euro 29,00 ISBN Finanzierung Mitwirkung von Dr. Matthias Gündel, Björn Katzorke Verlag: Shäffer-Poeshel Verlag 1. Auflage 2005, 194 Seiten, Euro 39,95 ISBN Mezzanine-Kapital Mitwirkung von Dr. Matthias Gündel, Björn Katzorke Verlag: Bank-Verlag Köln 2. Auflage 2007, 193 Seiten, Euro 39,- ISBN

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Michael Helm Wirtschaftsprüfer Steuerberater 8. und 9. Mai 2008 www.salans.de Übersicht 1. Unternehmensfinanzierung aber wie? 2. Vor- und Nachteile

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

TIM WYBITUL Whistleblowing datenschutzkonformer Einsatz von Hinweisgebersystemen? Für und Wider zum rechtskonformen Betrieb

TIM WYBITUL Whistleblowing datenschutzkonformer Einsatz von Hinweisgebersystemen? Für und Wider zum rechtskonformen Betrieb TIM WYBITUL Whistleblowing datenshutzkonformer Einsatz von Hinweisgebersystemen? Für und Wider zum rehtskonformen Betrieb Compliane-Maßnahmen Rehtspfliht zur Verhinderung von Straftaten Abgrenzung zu unwahren

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse München, den 26. November 2014 Miriam Korn, Direktorin Vertrieb Börse München Eckdaten 2 Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca.

Mehr

Finanzierung im Wandel

Finanzierung im Wandel Sonja Kolb Finanzierung im Wandel Anforderungen und Alternativen für den Mittelstand VDM Verlag Dr. Müller Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Problemstellung und Zielsetzung des Buchs 1 1.2 Aufbau des

Mehr

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen.

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. 1. Letter of Intent I. Präambel Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. Die ABC GmbH/AG, deren

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008 Nachtrag Nr. 1 vom zum Prospekt vom 29. Mai 2008 für das öffentliche Angebot von 415.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus der von der ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497

Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Vorab per FAX an +49 (0) 711-222985-91497 Baden-Württembergische Wertpapierbörse - Geschäftsführung - c/o Listing Department Börsenstraße 4 D-70174 Stuttgart Antrag auf Zulassung von Wertpapieren zum Antragsteller:

Mehr

Die Führungsverantwortung des Aufsichtsrats in Krisensituationen

Die Führungsverantwortung des Aufsichtsrats in Krisensituationen 234 ZCG 5/08 Prüfung Ershienen in: Zeitshrift für Corporate Governane (ZCG), Heft 5/2008, Seite 234-238 Erih Shmidt Verlag GmbH & Co., Berlin 2008 Die Führungsverantwortung des Aufsihtsrats in Krisensituationen

Mehr

zh aw Building Competence. Crossing Borders Center for strategic Management Center for Emerging Markets

zh aw Building Competence. Crossing Borders Center for strategic Management Center for Emerging Markets 2i>r;h«f Honshukt für Angetanste Wfwrw^wten Center for strategi Management Center for Emerging Markets aw Synergo Shool of Management and Law Masterprogramm "Integrated Produt Development" (HS 09) Risk

Mehr

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien)

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien) Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die Aktionäre der RWE Aktiengesellschaft und stellt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren dar. RWE Aktiengesellschaft Essen (ISIN: DE0007037129

Mehr

Verhülsdonk & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WP/StB Konrad Pochhammer. 10117 Berlin

Verhülsdonk & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WP/StB Konrad Pochhammer. 10117 Berlin Steuerliche Überlegungen zur Finanzierung des Unternehmens Vortrag im Rahmen des Rechts- und Steuerforums des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg Brandenburg am 24. Juni 2010 Markgrafenstraße 32

Mehr

KHD Humboldt Wedag International AG Köln

KHD Humboldt Wedag International AG Köln Nicht zur Verteilung oder Weiterleitung in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan KHD Humboldt Wedag International AG Köln (ISIN DE0006578008, WKN 657800) Bezugsangebot

Mehr

KAPITALANLAGENVERMITTLUNG: ABGRENZUNG MAKLERERLAUBNIS UND/ODER ERLAUBNIS NACH KREDITWESENGESETZ

KAPITALANLAGENVERMITTLUNG: ABGRENZUNG MAKLERERLAUBNIS UND/ODER ERLAUBNIS NACH KREDITWESENGESETZ KAPITALANLAGENVERMITTLUNG: ABGRENZUNG MAKLERERLAUBNIS UND/ODER ERLAUBNIS NACH KREDITWESENGESETZ Wer Kapitalanlagen i. S. d. 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1b Gewerbeordnung (GewO) vermitteln möchte, hat vorher

Mehr

3.2.7.5 Pulverbeschichtung in der Automobilindustrie

3.2.7.5 Pulverbeschichtung in der Automobilindustrie Magerlakierungen Das Lakierergebnis in shwer zugänglihen hintershnittenen Flähen der Karosse z.b. im Bereih A-Säulen/Türshaht ist aufgrund des guten Umgriffverhaltens des Pulvers besser als bei Naßapplikationen.

Mehr

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot)

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Die Bucher Beteiligungsverwaltung AG bietet allen Aktionären der Jetter AG an, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien an

Mehr

RKW Finanzierungs-Lotse

RKW Finanzierungs-Lotse RKW Finanzierungs-Lotse Ihr Kompass zum Finanzierungs-Erfolg Neue Herausforderungen in der Unternehmens-Finanzierung Ursachen Allgemeine wirtschaftliche Lage und gesetzliche Rahmenbedingungen z. B. Basel

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Beck sches Handbuch. im Mittelstand

Beck sches Handbuch. im Mittelstand Beck sches Handbuch Unternehmenskauf beck-shop.de im Mittelstand Herausgegeben von Dr. Jochen Ettinger Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht München Dr. Henning Jaques Rechtsanwalt Hamburg

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

Licht braucht Leistung

Licht braucht Leistung Das professionelle Elektronikmagazin 1 B19126 13. Januar 2006 9,00 Seite 24 Titel-Story: Beleuhtungsregelung Liht brauht Leistung Oszilloskope Seite 40 Die drei Neuen in der Mittelklasse FPGA-Design Seite

Mehr

Vertrag über die Beschaffung von IT-Dienstleistungen

Vertrag über die Beschaffung von IT-Dienstleistungen VB-IT Dienstvertrag Vertragsnummer/Kennung Auftragnehmer: V918/2900000 Seite 1 von 7 Vertrag über die Beshaffung von IT-Dienstleistungen Zwishen Finanzbehörde Gänsemarkt 6 2054b Hamburg - im Folgenden

Mehr

Mezzanine-Finanzierung. Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber

Mezzanine-Finanzierung. Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber Mezzanine-Finanzierung Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber - Seite 2 - Mezzanine-Kapital ist...... wirtschaftliches Eigenkapital, ohne dass der Unternehmer Einflussnahmerechte abgeben

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN:

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken steht. Mezzanine Finanzierungen (auch als hybride

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG)

Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG) Informationen über die Wertpapierdienstleistungen der KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank (gemäß 31 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 WpHG) 1. Informationen über die Wertpapierhandelsbank KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank

Mehr

(Stempel) Startdatum: Dieses Angebot wendet sich ausschließlich an Apotheken-Inhaber/-Leiter im Zusammenhang mit der Führung einer Apotheke.

(Stempel) Startdatum: Dieses Angebot wendet sich ausschließlich an Apotheken-Inhaber/-Leiter im Zusammenhang mit der Führung einer Apotheke. Auftrag Seite 1 / 3 Meine Anshrift: Apotheke Name / Vorname (Stempel) Startdatum: Nah 1 Jahr ist das Abonnement jeweils 4 Wohen zum Monatsende kndbar. Straße / Nr. PLZ / Ort Kundenbetreuer/in: Kundennummer

Mehr

Unternehmensanleihen. Was sind Unternehmensanleihen?

Unternehmensanleihen. Was sind Unternehmensanleihen? Unternehmensanleihen Was sind Unternehmensanleihen? Die Unternehmensanleihe (Corporate Bond) ist eine Inhaberteilschuldverschreibung. Unternehmensanleihen, auch Obligationen oder Schuldverschreibungen

Mehr

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

BEITRÄGE. Entnetzung statt Vernetzung. Paradigmenwechsel bei der IT-Sicherheit

BEITRÄGE. Entnetzung statt Vernetzung. Paradigmenwechsel bei der IT-Sicherheit SANDRO GAYCKEN / MICHAEL KARGER Entnetzung statt Vernetzung Paradigmenwehsel bei der IT-Siherheit Datenshutzreht Der Trend zur fortshreitenden Vernetzung von IT-Infrastrukturen sheint ungebrohen, Cloud

Mehr

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Forum 7 1 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Wachstum braucht Platz wie L-Bank, Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg eine Sprunginvestition unterstützen

Mehr

Erfolgreich an die Börse

Erfolgreich an die Börse Inhalt 1. Börsengang warum? 6 2. Börsenreife Voraussetzungen und Anforderungen 8 2.1. Formale Börsenreife 8 2.2. Wirtschaftliche und innere Börsenreife 11 2.3. Management 13 2.4. Ausreichendes Grundkapital

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Mandanteninformation Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Die Börsenzulassung Ihrer Gesellschaft ermöglicht es Ihnen, Kapital über die Börse zu akquirieren. Neben dem klassischen

Mehr

Information des Auftraggebers vor Abschluss des Vermögensverwaltungsvertrages

Information des Auftraggebers vor Abschluss des Vermögensverwaltungsvertrages Information des Auftraggebers vor Abschluss des Vermögensverwaltungsvertrages Die Dr. Kohlhase Vermögensverwaltungsgesellschaft mbh stellt dem Auftraggeber nachfolgende Informationen vor Abschluss eines

Mehr

KUNST & VERMÖGEN... 3 PHILOSOPHIE & WERTE... 5 INSPIRATION & ERFOLG... 7 PORTFOLIO & ANLAGEPOLITIK... 9 SMS & VERMÖGENSVERWALTUNG...

KUNST & VERMÖGEN... 3 PHILOSOPHIE & WERTE... 5 INSPIRATION & ERFOLG... 7 PORTFOLIO & ANLAGEPOLITIK... 9 SMS & VERMÖGENSVERWALTUNG... INHALT KUNST & VERMÖGEN... 3 PHILOSOPHIE & WERTE... 5 INSPIRATION & ERFOLG... 7 PORTFOLIO & ANLAGEPOLITIK... 9 SMS & VERMÖGENSVERWALTUNG... 11 SMS & ANLAGEBERATUNG... 13 SMS & WEITERE DIENSTLEISTUNGEN...

Mehr

Herzlich Willkommen. beim IHK-Aktionstag. Ohne Moos nichts los 17.11.2011

Herzlich Willkommen. beim IHK-Aktionstag. Ohne Moos nichts los 17.11.2011 Herzlich Willkommen beim IHK-Aktionstag Ohne Moos nichts los 17.11.2011 Ziele Persönliche Voraussetzungen Sachliche Voraussetzungen Markt, Marketing und Verkaufen Finanzierung Sensibilisierung für betriebswirtschaftliche

Mehr

UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG;

UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG; UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG; Fachberatung im Bereich Strategie + M&A = Mergers & Akquisition, (Unternehmensübernahme und Fusion) HCONSULT GmbH in Gera Unternehmensberatung

Mehr

Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605

Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605 Rautner Huber Rechtsanwälte OG Schulerstraße 7, A-1010 Wien office@rautnerhuber.com T + 43 1 361 1361 F + 43 1 361 1361-99 Sitz: Wien Firmenbuchnummer: 372817k, HG Wien UID: ATU 66850605 WILLKOMMEN BEI

Mehr

Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen

Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen Update 2011: Das partiarische Darlehen im Lichte der aktuellen Regulierungsbestrebungen Workshop von Rechtsanwältin Dr. Babara Dörner Messe DKM 2011 27.10.2011 Dr. Barbara Dörner www.mzs-recht.de 1 Gliederung

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation.

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. axessum INSTITUTIONAL FUND DISTRIBUTION. Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Bitte beachten Sie den Risikohinweis am Ende dieser Präsentation. NEUE WEGE ZUR PERFORMANCE 2 Suchen Sie auch außerhalb der vertrauten Asset-Klassen nach Investitionsmöglichkeiten

Mehr

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und

1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und Anleitung 1 Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen dieses Dokumentes die Geschäftsbedingungen und die Risikohinweise sowie die ggf. zusätzlich zur Verfügung gestellten Informationen. 2 Bitte füllen Sie sämtliche

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung

Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung MACO-Tagung Tettnang Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung Dr. Marcus Ruf Tettnang 21. Februar 2013 Globaldaten widersprechen einer Kreditklemme Einzelne Indikatoren belegen

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons

Aktienanleihen. variantenreiches investment mit attraktiven kupons Aktienanleihen variantenreiches investment mit attraktiven kupons CLASSIC-Aktienanleihen Aktienanleihen bieten weitaus höhere Zinskupons als klassische Anleihen. Während jedoch bei klassischen Anleihen

Mehr

Unternehmenskauf. Mitglied der MR&C GmbH 2011 All rights reserved.

Unternehmenskauf. Mitglied der MR&C GmbH 2011 All rights reserved. Unternehmenskauf Wir über uns Die Partner der BVCG-Gruppe beraten den Mittelstand in allen unternehmensrelevanten Bereichen und machen die Unternehmen dadurch nachhaltig erfolgreich. Unseren mittelständischen

Mehr

Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland

Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland (Stand: 20. Januar 2011) 1. Was ist die Mittelstandsbörse Deutschland? Die Börsen Hamburg und Hannover ermöglichen mittelständischen Unternehmen

Mehr

Grundsätze zum Umgang mit Interessenkonflikten

Grundsätze zum Umgang mit Interessenkonflikten Grundsätze zum Umgang mit Interessenkonflikten Stand: Dezember 2014 I. Einleitung Das Handeln im Kundeninteresse ist das Leitbild, das die Geschäftsbeziehung der Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Mehr

Finanzwirtschaft. Teil I: Einführung

Finanzwirtschaft. Teil I: Einführung Kapitalmärkte 1 Finanzwirtschaft Teil I: Einführung Beschreibung der Kapitalmärkte Kapitalmärkte 2 Finanzmärkte als Intermediäre im Zentrum Unternehmen (halten Real- und Finanzwerte) Banken Finanzmärkte

Mehr

Fortbildungsveranstaltung der SRL Regionalgruppe Bayern am Freitag, den 22. November 2013 von 11.00 bis 16.00 Novelle des BauGB und der BauNVO 2013

Fortbildungsveranstaltung der SRL Regionalgruppe Bayern am Freitag, den 22. November 2013 von 11.00 bis 16.00 Novelle des BauGB und der BauNVO 2013 Fortbildungsveranstaltung der SRL Regionalgruppe Bayern am Freitag, den 22. November 2013 von 11.00 bis 16.00 Novelle des BauGB und der BauNVO 2013 Teil 2: Gesetzesänderungen Referenten: Dr. Karlfried

Mehr

Mezzanine - Kapital. Holger Kopietz. Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand. vorgestellt von

Mezzanine - Kapital. Holger Kopietz. Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand. vorgestellt von Mezzanine - Kapital Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand vorgestellt von Holger Kopietz Holger Kopietz Finanzcontrolling, Kurfürstenallee 82, 28211 Bremen, Telefon: 0421 / 223 0 210 Mail:

Mehr

November 2010. Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament

November 2010. Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament November 2010 Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament Das Europäische Parlament hat am 11. November die Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds (Directive

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen S C H W A R Z RECHTSANW ÄLTE SCHWARZ RECHTSANWÄLTE Postfach 2723 58477 Lüdenscheid BRUNO Q. SCHWARZ Rechtsanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht Werkvertragsrecht Privates Baurecht ANETTE C. SCHWARZ Rechtsanwältin*

Mehr

Ich habe von dem bevorstehenden Börsengang der Stuttgarter Maschinenbau AG gelesen. Für diesen Börsengang interessiere ich mich sehr.

Ich habe von dem bevorstehenden Börsengang der Stuttgarter Maschinenbau AG gelesen. Für diesen Börsengang interessiere ich mich sehr. Beratungsfall Aktien Ausgangssituation: Mathias Jung ist bei seiner täglichen Zeitungslektüre auf den anstehenden Börsengang der Stuttgarter Maschinenbau AG gestoßen. Er erwägt Aktien der Stuttgarter Maschinenbau

Mehr

youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex

youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex 2 Umbruch in der Mittelstandsfinanzierung Die Mittelstandsfinanzierung ist deutlich komplexer und schwieriger geworden. Dies erfordert neue Herangehensweisen

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess. Dies erfordert Flexibilität.

Mehr

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1 Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse Seite 1 Börse München - Eckdaten Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca. 14.500 gelistete Wertpapiere: ca. 5.200

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013.

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013. Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Terex Material Handling & Port Solutions AG am 21. November 2013 in Düsseldorf 1 Terex Material Handling & Port Solutions AG mit Sitz in Düsseldorf

Mehr

Eine Vision setzt sich durch.

Eine Vision setzt sich durch. Eine Vision setzt sich durch. Der neue Megatrend: für uns ein alter Hut.»Afrika soll Deutschland mit Solarstrom versorgenusa will Schadstoffemissionen um 80% reduzierenbis zu 800.000 Arbeitsplätze durch

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO IHK Mitgliedsnummer (falls bekannt) Firma / Name IHK Hochrhein-Bodensee Geschäftsfeld Recht Steuern Schützenstr. 8 78462 Konstanz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater

Mehr

Kompetenz im Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitsrecht Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitnehmer Arbeitsvertrag Betriebsrat Unternehmen Betriebsvereinbarung Gewerkschaft Tarifvertrag Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte Steuerberater ist eine wirtschaftsrechtlich

Mehr

inpuncto. GK -law.de AIFM-Umsetzung MiFID II 34f GewO in Kraft Mittelstandsanleihen Ausgabe 01/2013 TOP-Thema Der Status quo im März 2013 Seite 3

inpuncto. GK -law.de AIFM-Umsetzung MiFID II 34f GewO in Kraft Mittelstandsanleihen Ausgabe 01/2013 TOP-Thema Der Status quo im März 2013 Seite 3 Ausgabe 01/2013 inpuncto. K a p i t a l m a r k t. V e r t r i e b. R e c h t. AIFM-Umsetzung Der Status quo im März 2013 Seite 3 MiFID II Die Auswirkungen für Emission und Vertrieb von Anleihen und strukturierten

Mehr

Die letzten Regulierungslücken werden geschlossen Der freie Vertrieb und die geschlossenen Fonds werden beaufsichtigt

Die letzten Regulierungslücken werden geschlossen Der freie Vertrieb und die geschlossenen Fonds werden beaufsichtigt Die letzten Regulierungslücken werden geschlossen Der freie Vertrieb und die geschlossenen Fonds werden beaufsichtigt Präsentation der Rechtsanwälte GSK Stockmann + Kollegen GSK Stockmann + Kollegen Dr.

Mehr

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL Bei uns handeln Sie Aktien länger und oft günstiger als an den Börsen. 50 US-Dollar: Präsident Ulysses S. Grant (1822 1885) Was sind die Vorteile außerbörslichen

Mehr

Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH

Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH TRANSPARENZ EFFIZIENZ SICHERHEIT ZUVERLÄSSIGKEIT ERFAHRUNG KONTAKT WIR ÜBER UNS Philosophie Unsere Dienstleistung besteht in der Vermittlung von Eigenkapital, Refinanzierungen

Mehr

Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau

Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau Über uns Konzepte und Lösungen für Unternehmer und Management Portus Corporate Finance ist als umsetzungsorientierte Beratungsgesellschaft

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Präsentation M & A Forum 30. November 2011 Seite 1 Agenda 1. Bedeutung der Kapitalmarktfinanzierung 2. Mittelstand und Börse 3. Die mittelständische Unternehmensanleihe

Mehr

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Markus Bunse, Leiter Kundenbetreuung FIVV AG 1 Vita Markus Bunse Prokurist und Leiter der Kundenbetreuung

Mehr

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Immobilieninvestoren

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Immobilieninvestoren Alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Immobilieninvestoren Veranstaltung: Trends und Perspektiven in der Immobilienfinanzierung Martin Damaske 10.09.2014 Patrimo Finanzierungsmarkt führt gegenläufige

Mehr

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Tischvorlage zum Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Dienstag, 8. Juni 2010 in Essen Programm 09:15 Uhr Empfang 09:30 Uhr Begrüßung und

Mehr

Vermögen Nachhaltig gestalten

Vermögen Nachhaltig gestalten Vermögen Nachhaltig gestalten HERZLICH WILLKOMMEN Als unabhängiges, inhabergeführtes Finanzdienstleistungsunternehmen bietet FINANCIAL PLANNING anspruchsvollen Kunden individuelle Lösungen zur nachhaltigen

Mehr

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Eric Romba Hauptgeschäftsführer VGF Verband Geschlossene Fonds e.v. Symposium Herausforderungen und Innovationen bei Investments in unternehmerische Beteiligungen

Mehr

Turnaround. Sitz München. BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh

Turnaround. Sitz München. BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh Wachstum Unternehmensnachfolge Venture Capital Turnaround Existenzgründung Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh info@baybg.de www.baybg.de Sitz München

Mehr

Bericht zu TOP 9 der HV Tagesordnung

Bericht zu TOP 9 der HV Tagesordnung Bericht zu TOP 9 der HV Tagesordnung Bericht des Vorstandes der AT & S Austria Technologie Systemtechnik Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit der Ermächtigung des Vorstandes das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

Mittelstandsanleihen in Österreich

Mittelstandsanleihen in Österreich 028 Mittelstandsanleihen in Österreich 1 018 Flien 2 Mittelstandsanleihen S geht s! Wien, am 29.04.2014 3 Inhalt des Vrtrages Einrdnung in den Finanzierungsmix Mittelstandsanleihen: Situatin in Österreich

Mehr

Ihr Steuerberater in Luxemburg. Steuerprüfung - Wirtschaftsberatung Buchführung Gehaltsabrechung

Ihr Steuerberater in Luxemburg. Steuerprüfung - Wirtschaftsberatung Buchführung Gehaltsabrechung Ihr Steuerberater in Luxemburg Steuerprüfung - Wirtschaftsberatung Buchführung Gehaltsabrechung VEREINIGUNG DER STEUERBERATER (OEC) Eingetragenes Mitglied I. Definitionen 11. Mai 2007: Gesetz über die

Mehr

Zulassung von Aktien und Aktien vertretenden Zertifikaten zum regulierten Markt

Zulassung von Aktien und Aktien vertretenden Zertifikaten zum regulierten Markt Vorab per E-mail oder FAX An die Geschäftsführung der Börsen Berlin Fax: 030/31 10 91 78 Düsseldorf Fax: 0211/13 32 87 Hamburg Fax: 040/36 13 02 23 Hannover Fax: 0511/32 49 15 München Fax: 089/54 90 45

Mehr

Verordnung über die Zulassung von Wertpapieren zum regulierten Markt einer Wertpapierbörse (Börsenzulassungs-Verordnung - BörsZulV)

Verordnung über die Zulassung von Wertpapieren zum regulierten Markt einer Wertpapierbörse (Börsenzulassungs-Verordnung - BörsZulV) Verordnung über die Zulassung von Wertpapieren zum regulierten Markt einer Wertpapierbörse (BörsenzulassungsVerordnung BörsZulV) BörsZulV Ausfertigungsdatum: 15.04.1987 Vollzitat: "BörsenzulassungsVerordnung

Mehr

Portrait. Ihr starker Partner

Portrait. Ihr starker Partner Portrait Ihr starker Partner Ihr starker Partner Wege entstehen dadurch, dass Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Know-how im Wertpapiergeschäft ist die Augsburger Aktienbank Ihr starker und unabhängiger

Mehr

Das Unternehmen. Unsere Leistungen

Das Unternehmen. Unsere Leistungen WIR STELLEN UNS VOR Das Unternehmen Die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist Pionier unter den produktanbieterunabhängigen Finanzdienst leistern

Mehr

as aion edunite Modernes Bildungsmanagement für Lehrer, Eltern, Schüler und Verwaltung ascaion ag Zürich/Berlin

as aion edunite Modernes Bildungsmanagement für Lehrer, Eltern, Schüler und Verwaltung ascaion ag Zürich/Berlin as aion edunite Modernes Bildungsmanagement für Lehrer, Eltern, Shüler und Verwaltung asaion ag Zürih/Berlin Tel. +41 43 433 10 00 info@asaion.om www.asaion.om seure eduation Cloud - was bedeutet das für

Mehr

Crowdinvesting-Symposium

Crowdinvesting-Symposium Crowdinvesting-Symposium Rechtslage und Regelungsperspektiven München, 8.2.2013 1 Gliederung I. Rechtslage in Deutschland 1. Prospektpflicht 2. Prospekthaftung 3. Aufsicht und Pflichten der Plattformen

Mehr

Persönlich gut beraten

Persönlich gut beraten Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung Persönlich gut beraten Bauen und Immobilien ECOVIS L + C Rechtsanwaltsgesellschaft mbh www.ecovis.com/weiden-immo Ihre Ansprechpartner

Mehr

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München ISIN DE0007612103 WKN 761 210 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 16. Mai 2013, um 15:00 Uhr im Tagungsraum

Mehr

XVIII. Inhaltsverzeichnis LF 14. Abbildungsverzeichnis LF 11. Literaturverzeichnis. Englische Fachbegriffe LF 11. Abkürzungsverzeichnis

XVIII. Inhaltsverzeichnis LF 14. Abbildungsverzeichnis LF 11. Literaturverzeichnis. Englische Fachbegriffe LF 11. Abkürzungsverzeichnis VII Abbildungsverzeichnis Literaturverzeichnis Englische Fachbegriffe XIII XVII XVIII 14 Abkürzungsverzeichnis XIX Lernziele 2 1. Allgemeine Kenntnisse für die Beratung und den Vertrieb von Finanzanlage

Mehr

Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO

Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO Rechtliche Voraussetzungen der Kapitalanlagenvermittlung Wer Kapitalanlagen im Sinne des 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1b Gewerbeordnung

Mehr