Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID"

Transkript

1 Maintenance 2015 Stuttgart Eindeutige und dauerhafte Betriebsmittelkennzeichnung mittels RFID Simon Arch, Marketing & Sales Director

2 AEG ID Einsatzgebiete RFID Anforderungen an die Betriebsmittelkennzeichnung Warum RFID? Integration im Unternehmen

3 AEG Identifikationssysteme GmbH AEG ID, Ulm Produktionsbeginn: 1989 (AEG AG) Gründung AEG ID: 1996 Hauptsitz: Ulm Standorte: Ulm (GER), Vrchlabi (CZ) Mitarbeiter: 110 Zertifiziert seit 1993: DIN EN ISO 9001 AEG ID sro, Vrchlabi Produktion: Kapazität: Transponder Schreib-/Lesegeräte > 50 Mio. Stück p.a.

4 AEG ID Fertigungstiefe LF HF - UHF

5 RFID Lösungen aus einer Hand Mobile & stationäre Schreib-/Lesegeräte Transponder in verschiedensten Bauformen Mehrchiptechnologien Kundenspezifische Varianten und Designs Hochtemperatur-Transponder

6 Marktsegmente

7 Einsatzgebiete RFID Maintenance 2015 Stuttgart

8 Tieridentifikation Haustiere, Nutztiere, Artenschutz, Zoo, Labor & Wettkampftiere

9 Industrie & Logistik Materialwirtschaft, Produktion, Logistik, Instandhaltung & Service

10 Behälter- und Containeridentifikation Getränkeindustrie, Chemieindustrie, Transport & Logistik

11 Security Line Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Vending, Eventmanagement, Sport & Freizeit

12 Müll- & Containeridentifikation Müllmanagement, Frachtmanagement & Lagerlogistik

13 Anforderungen an die Betriebsmittelkennzeichnung Maintenance 2015 Stuttgart

14 Rechtliche Grundlagen BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG (BETRSICHV): (Gemäß aktuellem DGUV-Regelwerk) BGV A3 / TRBS / VDE701 / 702 (Prüfpflicht elektrischer Betriebsmittel) BGI 694 (Prüfpflicht für Leitern und Tritte gemäß BetrSichV) DIN EN (Prüfung von Regalsystemen) BGR 198 (Prüfung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz) BGR 500 (Prüfung von Anschlag- und Zurrmittel) DIN (Wartung und Prüfung von Feuerlöschern) DIN (Kontrolle und Instandhaltung von Brand- und Rauchschutztüren)

15 Bereichsübergreifende Lösungen in Service & Inventory Erfassung und Dokumentation in allen Unternehmensbereichen Produktion Lager Büro Leihware

16 Bereichsübergreifende Lösungen in Service & Inventory Erfassung von Elektrischen Betriebsmitteln Mechanischen Betriebsmitteln Leitern, Tritten, Regalen, PSA, sonstiges prüfpflichtiges Inventar Typenschilder mit RFID

17 Grundlagen ANFORDERUNG AN DIE KENNZEICHNUNG: Eindeutige und einzigartige Objektidentifikation Schnelle Erfassung und Zuordnung von Prüfling, Datenbank und Prüfprotokoll Langlebigkeit, unabhängig von der Anwendung Resistenz gegen äußere Einflüsse wie Verschmutzung, Abrieb, Ausbleichen, etc. Ausschluss von Ablesefehlern Ein System bzw. eine Technologie für alle Bereiche Zentrale und dezentrale Datenspeicherung

18 Warum RFID? Maintenance 2015 Stuttgart

19 Barcode vs. RFID Barcode RFID Read only Visueller Kontakt notwendig Lesefehler durch Schmutz, Beschädigung oder Ausbleichen Ø Leserate >90% Informationsgehalt beschränkt Lesen Inline & Offline Einzelerfassung der Codes Kosten pro 1D/2D Code Read only & Read write Kein visueller Kontakt Widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse Ø Leserate >99% Speicherkapazität je nach Frequenz bis zu 10KBit Lesen/Schreiben Inline & Offline Pulkerfassung möglich Preis abhängig von Technologie & Volumen

20 LF / HF / UHF Low Frequency <135kHz Industrie & Logistik, Behälter-ID Tieridentifikation, Wegfahrsperre High Frequency 13,56 MHz Zutrittskontrolle & Zeiterfassung, Industrie & Logistik Ultra High Frequency MHz Retail, Logistik, Parkapplikationen Störempfindlichkeit gegenüber Einflüsse wie Metall, Wassern, Datenübertragungsgeschwindigkeit Lesereichweite

21 Integration im Unternehmen Maintenance 2015 Stuttgart

22 Kennzeichnung mit RFID Nachrüstbarkeit Unterschiedlichste Bauformen Mechanisch belastbare Transponder Integration an und in Metall Kundenspezifische Lösungen

23 Systemlösungen aus einer Hand

24 Beispiel: Geräte- und Kabelidentifikation mittels RFID Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittelprüfung nach BetrSichV BGV A3 Nachweisbare Vorteile durch Einsatz von RFID Zusammenspiel der Komponenten Prüfgeräte, Prüfsoftware und RFID Inventarisierung und Bestandsführung

25 Zusammenspiel der Komponenten Prüfgeräte, Prüfsoftware und RFID Prüfgeräte mit RS 232 oder USB HID Prüf- oder Elektromanager-Software RFID Transponder (read/only oder read/write) RFID Schreib-/Lesegeräte

26 Integration der RFID Technologie in vorhande Prüfsoftware

27 Integration der RFID Technologie am Beispiel Elektromanager

28 Transponderbauformen Metal Flex Cable Flex Cable Clip Glastransponder Prüfschilder Folientransponder Disktransponder

29 Mobile Schreib-/Lesegeräte ARE H9 ARE H5 ARE H14

30 Systemkomponenten RFID Starterset

31 Bereichsübergreifende Lösungen in Service & Inventory Lösungen von AEG ID Beratung Integration Komplettlösungen aus einer Hand Rechentool zur Wirtschaftlichkeitsanalyse

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie uns auch auf dem Stand D11 Simon Arch Marketing & Sales Director Hörvelsinger Weg Ulm - Germany - Tel:

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien

Basis Informationen zu RFID. Trends und Technologien Basis Informationen zu RFID Trends und Technologien Automatische Identifikationssysteme BARCODE System RF-ID Radio Frequency Identification OCR Character Recognition Systems AUTO-ID CHIP-Cards Non Contact-less

Mehr

Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie

Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie Theoretische Grundlagen der RFID-Technologie Agenda Allgemeine Einführung Motivation für den Einsatz Historie Woher kommt die Technologie Wesentliche Entwicklungen Das RFID System Allgemein Transponder

Mehr

ST-3. Kiosksysteme & Digital Signage. vielseitig innovativ erfahren

ST-3. Kiosksysteme & Digital Signage. vielseitig innovativ erfahren Talk to me! ST-3 Kiosksysteme & Digital Signage vielseitig innovativ erfahren Kiosksysteme & Digital Signage made by SEDLBAUER AG ST-3 Mit der Terminalreihe ST tritt die SEDLBAUER AG, der Spezialist im

Mehr

digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN

digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN RFID radio-frequency identification Schwerpunkt NFC near field communication Entwerfen Spezial SS2012 digitale Raumkomunikation INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR UND MEDIEN technische universität graz Betreuer:

Mehr

RFID-Middleware DIRF-Link

RFID-Middleware DIRF-Link . RFID-Middleware DIRF-Link 2. Innovationsforum Software Saxony 18.04.2008 Tannenstraße 2 01099 Dresden Tel.: +49 (351) 82665-0 Tel.: +49 (351) 82665-50 E-Mail: info@dresden-informatik.de www.dresden-informatik.de

Mehr

Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006

Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006 Angewandte RFID-Technologie im Museum Berliner Herbsttreffen zur Museumsdokumentation 18. Oktober 2006 Bert Degenhart Drenth Geschäftsführer Adlib Information Systems BV bdd@adlibsoft.com RFID-Geschichte

Mehr

RFID im Mittelstand Erfahrungen aus einem Pilotprojekt

RFID im Mittelstand Erfahrungen aus einem Pilotprojekt Düsseldorf, 23. November 2005 RFID im Mittelstand Erfahrungen aus einem Pilotprojekt Dr. Kai Hudetz Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln gefördert durch das 1 IfH den Handel im Fokus

Mehr

OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF

OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF RFID-Lesegeräte von der Nr. 1 FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik,

Mehr

Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components.

Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components. Ihr OEM-Partner für RFID-Systeme und Komponenten. Your OEM Partner for RFID systems and components. Über uns About us Unternehmensprofil: SMART Technologies ID GmbH, mit den Partnerfirmen Protect ID und

Mehr

RFID. 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück. Winter -Aktion. aktion. RFID ISO card blanco white. HF 13.56MHz Mifare 1K. Artikel-Nr.

RFID. 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück. Winter -Aktion. aktion. RFID ISO card blanco white. HF 13.56MHz Mifare 1K. Artikel-Nr. aktion 0, 55 pro Stück gültig ab 1.000 Stück! RFID Winter -Aktion RFID ISO card blanco white Mifare 1K Artikel-Nr.: TG-001/026-07 Preise gültig bei Bestellung bis 31.01.2010 RFID Starter Kit by TAGnology

Mehr

Sicherheitsprüfung gemäß DIN VDE 0701-0702

Sicherheitsprüfung gemäß DIN VDE 0701-0702 Sicherheitsprüfung gemäß DIN VDE 0701-0702 Rechtliche und normative Grundlagen Aktuelle Situation Mögliche Realisierung Beschreibung der verschiedenen Prüfeinrichtungen MERZ GMBH 1 Rechtsgrundlagen Europäisches

Mehr

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte

Zertifizierte Zutrittskontrolle. Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte Zertifizierte Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Schalteinrichtungen Lesegeräte 10 10001010110111 230 aktive Kräfte, sieben Standorte: Wir wollten weg von Schlüsseln zu einem 100 Prozent ausfallsicheren

Mehr

F.A.KRUSE JUN. ENERGY SERVICES + LOGISTICS GMBH. Firmenpräsentation

F.A.KRUSE JUN. ENERGY SERVICES + LOGISTICS GMBH. Firmenpräsentation F.A.KRUSE JUN. ENERGY SERVICES + LOGISTICS GMBH Firmenpräsentation Über uns Wir die F.A. Kruse jun. Energy,Services and Logistics GmbH sind ein innovatives mittelständisches Unternehmen, das effizient

Mehr

SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014

SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014 SECVEL Kartenschutzhüllen Testbericht 2014 Ort: idtronic GmbH Donnersbergsweg 1 67059 Ludwigshafen Teilnehmer: Tobias Böhler (Support) Peter Löcher (Key Account Manager Professional RFID) Rahmenbedingungen

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012 Berührungslose Datenerfassung easyident-usb Stickreader Firmware Version: 0115 Art. Nr. FS-0012 easyident-usb Stickreader ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder Technologie. Das Lesemodul

Mehr

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice

Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Von der Ohrmarke ins Regal ein Standard RFID (Radiofrequenz Identifikation) Technologien der Zukunft als Kundenservice Eisenstadt, 20081125 Alexander Meißl Alexander Peterlik GS1 in a nutshell The global

Mehr

Seminar "Smart Environments" SS2004. RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative

Seminar Smart Environments SS2004. RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative Seminar "Smart Environments" SS2004 RFID Anwendungen und Auto-ID Center Initiative Roland Schuler rschuler@student.ethz.ch 01.0004000.000001.0F0169DC0 1 Agenda Einführung RFID Anwendungen Auto-ID Center

Mehr

sichern. schützen. finden.

sichern. schützen. finden. 125Khz 13,56Mhz 868MHz aktiver Transponder Antikollision Autoindustrie automatisiert berührungslos bidirektional Elektronik Embedded Erfahrung f inden Flexibilität Funkschlüssel hands-free HF Hochfrequenz

Mehr

Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion

Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion Tracking und Tracing in der Automobilindustrie - Datenschrauben optimieren die Motorenproduktion Page 1 BALLUFF Sensors Worldwide Mit über 50 Jahren Erfahrung ist die Balluff GmbH heute ein weltweit führender

Mehr

BOXSOFT Anwendertreffen

BOXSOFT Anwendertreffen BOXSOFT Anwendertreffen RFID Einsatz zur Optimierung logistischer Prozesse in der papierproduzierenden und papierverarbeitenden Industrie Anwendungsbezogene Information zum Stand der Technik Dr. Klaus

Mehr

Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID)

Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID) [Quelle: BMVBS] Sicherung von Gefahrguttransporten durch RFID- Tags mit Sensorfunktionalität und integrierter Datenbank-Gefahrgut-Information (SIGRID) Alexander Pettelkau, Dr. Thomas Goedecke, Dr. Matthias

Mehr

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt

RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt RFID Lösungen Fragebogen über Ihr RFID Projekt 1. Firma: Straße: Postleitzahl: Stadt: Land: Telefon: Bereich: 2. Kontakt Name: Vorname: Funktion: Durchwahl: Mobiltelefon: E-Mail: 3. In welchem Land wird

Mehr

Long Range Identifikations-Systeme

Long Range Identifikations-Systeme Long Range Identifikations-Systeme System Weltweit Nr.1 in der Long-Range-Identifikation deister electronic liefert als führendes Unternehmen für RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) innovative

Mehr

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Thomas-Mann-Straße 16 20 90471 Nürnberg www.gossenmetrawatt.com Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung, BGV A3 Die Begriffe

Mehr

Wir schaffen mehr Wert für Ihr Geschäft!

Wir schaffen mehr Wert für Ihr Geschäft! Wir schaffen mehr Wert für Ihr Geschäft! EMS-Spezialitäten made in Germany - Qualität und vorausschauende Beratungskompetenz im Product-Lifecylce Letron electronic GmbH Susanne Mackensen-Eder Sales & Marketing

Mehr

Liste der beauftragten Personen

Liste der beauftragten Personen Abfallbeauftragter AMS-Beauftragter Asbestbeauftragter Aufzugswärter elektr. Betriebsmitteln Leitern Anschlag- und Lastaufnahmemitteln 54 Kreislaufwirtschaftsgesetz i.v.m. 1 (2) Nr. 5 Abfallbeauftragtenverordnung

Mehr

Anwendungen. Eberle GmbH 2010. www.fe-tronic.de

Anwendungen. Eberle GmbH 2010. www.fe-tronic.de Anwendungen RFID www.fe-tronic.de Anwendungsbeispiele für RFID RFID ist zukünftig für jedes Unternehmen unerlässlich. Die Web-Software FEtronic für RFID Anwendungen ermöglicht die Teilnahme am dynamischem

Mehr

Biogasanlagen. Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München. Kompetenzzentrum Biogasanlagen

Biogasanlagen. Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München. Kompetenzzentrum Biogasanlagen Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München Kompetenzzentrum Biogasanlagen TÜV SÜD Industrie Service GmbH, IS-TAF-MUC Volker Schulz 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 Seite 1 Häufigste

Mehr

TIVAPP. Software-Lösung für Dienstleister und Betreiber. Carsten Dubberke Buschenhofen & Partner GmbH

TIVAPP. Software-Lösung für Dienstleister und Betreiber. Carsten Dubberke Buschenhofen & Partner GmbH TIVAPP Software-Lösung für Dienstleister und Betreiber Carsten Dubberke Buschenhofen & Partner GmbH Topologie Betreiber mit eigener Datenhaltung Objekte TIVID Objekte Objekte TIVIDs Objekte Objekte Barcodes

Mehr

RFID ))) AZM. Technische Aspekte. Logistiksystemen )))

RFID ))) AZM. Technische Aspekte. Logistiksystemen ))) RFID ))) AZM 2 Technische Aspekte des RFID-Einsatzes in Logistiksystemen ))) 19 Eigenschaften der RFID-Technologie Relevante Faktoren für den Einsatz von RFID-Systemen in der Logistik sind im Wesentlichen

Mehr

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Für Barcodes, 2D-Codes und RFID PRODUKTINFORMATION Scanner für die mobile Identifikation. Variabel im Einsatz, perfekt beim Identifizieren. Überall dort wo

Mehr

Mobile Computing. Installationsanleitung. Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie.

Mobile Computing. Installationsanleitung. Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie. Mobile Computing Installationsanleitung Software SDK und Demo RFID Option MC 92NO ex Serie. Installationsanleitung - Original Software SDK und Demo RFID Option für MC 92N0 ex MC 92N0 ex- IS MC 92N0 ex

Mehr

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern

Schliesssysteme 2013. Zaugg Schliesstechnik AG 6002 Luzern Schliesssysteme 2013 Ablauf Vorstellung System- und Konzeptevaluierung Vorstellung modernes Schliesskonzept Formfaktoren Medien Systemintegration Konzeptvarianten Vorstellung Systemanbieter Fragen Formfaktoren

Mehr

Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID

Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID Stadtwerke Krumbach setzen auf RFID Technische Anlagen, Organisation und Daten im Griff Mit RFID-Technologie an allen Wirtschaftsgütern und mobilen PDA s setzen die Stadtwerke Krumbach derzeit ein mobiles

Mehr

MENSCHEN UND MASCHINEN BEWEGEN

MENSCHEN UND MASCHINEN BEWEGEN INDUSTRIE 4.0 IN DER INSTANDHALTUNG: MENSCHEN UND MASCHINEN BEWEGEN Dr. Thomas Heller Fraunhofer Seite 1 Smart Maintenance zum Anfassen: Fraunhofer Messestand E6 AGENDA Fraunhofer Gesellschaft und Fraunhofer

Mehr

Industrie PC s & Komplettsysteme

Industrie PC s & Komplettsysteme Industrie PC s & Komplettsysteme individuell und optimiert auf Ihre Applikation... Stationär. Mobil. Modular. Kernkompetenzen Beratung, Planung, Projektbegleitung Innovative IPC Lösungen Entwicklung &

Mehr

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit Beschreibung Der PRINTESS ist ein kompakter und zuverlässiger Thermo-Transfer-Drucker für die Echt-Zeit-Beschriftung

Mehr

SiGe-Plan. Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003. Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg

SiGe-Plan. Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003. Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg SiGe-Plan Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003 Anschrift: Bauherr: SiGeKo: Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg Udo Hellmann, Rothenburger Straße

Mehr

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS

RAKO EAS & RFID SOLUTIONS RAKO EAS & RFID SOLUTIONS RFID Etiketten 2.0: Aufbruch zu neuen Formen und Applikationen 1969 gegründet von Ralph Koopmann Unternehmenssitz in Witzhave bei Hamburg > 80 Druckmaschinen > 1.400 Mitarbeiter

Mehr

-- RFID -- Die Technologie

-- RFID -- Die Technologie -- RFID -- Die Technologie Florian Geisler TE2A Januar 2010 Inhalt Inhalt...2 Radio Frequency-Identification...3 Die Technik...3 Baugröße & Bauformen...4 Energieversorgung...4 1. Passive RFID-Transponder...5

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

RFID Sicherheit. s3300266@mail.zih.tu-dresden.de

RFID Sicherheit. s3300266@mail.zih.tu-dresden.de Fakultät Informatik, Institut für Technische Informatik, Professur VLSI-Entwurfssysteme, Diagnostik und Architektur RFID Sicherheit Dresden, 30.06.2010 Stephan Richter s3300266@mail.zih.tu-dresden.de Gliederung

Mehr

PZE - Zeit und Zutritt, Terminals mit SQL Lösung

PZE - Zeit und Zutritt, Terminals mit SQL Lösung PZE - Zeit und Zutritt, Terminals mit SQL Lösung RFID Zeit / Zutritts Package: PC basierendes Erfassungssystem vor Ort, incl. RFID Lesegerät, Software und SQL Server für die Einbindung in Ihr Netzwerk.

Mehr

Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder

Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder HARTING RFID Systemkomponenten unterstützen bei der Optimierung von Fertigungs- und Instandhaltungsprozessen. 2014-02-05 Mit RFID zum intelligenten

Mehr

WHITEPAPER. Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID

WHITEPAPER. Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID WHITEPAPER Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID AUTOREN Roman Schittenhelm Corporate Solution Center Logistics Automation, SICK AG in Waldkirch/Deutschland Volker Glöckle Head of Industry

Mehr

Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID

Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID Mehrwert: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle mit RFID Vortrag von: R. Roth, PCS Systemtechnik www.decus.de Seite 1 Vorstellung Referent und Themen Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Reinhold Roth PCS Systemtechnik

Mehr

RFID Media Access. Roland Schneider. Betreuer: Christian Flörkemeier. SS 2003 RFID Media Access 1

RFID Media Access. Roland Schneider. Betreuer: Christian Flörkemeier. SS 2003 RFID Media Access 1 RFID Media Access Roland Schneider Betreuer: Christian Flörkemeier SS 2003 RFID Media Access 1 Überblick! RFID-Technologie! Mehrfachzugriffsverfahren (Media Access)! Bekannte Ansätze! Verfahren für RFID-Systeme!

Mehr

Innovation aus einer Hand

Innovation aus einer Hand Innovation aus einer Hand Wir sind der richtige Partner für Sie. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Kernprozesse, so kommen Sie schneller und effektiver zu Ihrem Erfolg. Die Aufgaben, die Sie davon abhalten,

Mehr

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Die Firmengeschichte 2001 2002 Gründung als ASS Automotive Solar Systems GmbH in München Produktionsstart

Mehr

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes

Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Intelligente Transportverpackung Tracking & Tracing von Mehrwegbehältern auf der Basis von Image Codes Wolfgang Orgeldinger Mitglied des Vorstandes Chief Operating Officer Ifco Systems N.V. Überblick Ifco

Mehr

Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode Sören Möckel avado Projects

Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode Sören Möckel avado Projects Mobile Wohnungsabnahme / Bestandserfassung mit RFID und QR-/Barcode avado Projects Funktionen ImmoFlexx.mobile (Auszug) Durchführung von Verkehrssicherungspflichten Disposition von ad-hoc Aufträgen Fotodokumentation

Mehr

EG -Konformitätserklärung

EG -Konformitätserklärung EG -Konformitätserklärung Dokument - Nr. / Monat. Jahr : ENS_F4_E.DOC / 08. 2005 Hersteller : n AC Das bezeichnete Produkt stimmt mit den Vorschriften folgender Europäischer Richtlinien überein : Nummer

Mehr

Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik-

Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik- Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik- avado Projects GmbH 3. Südbrandenburger ebusiness-tag (23.09.2014) Auto-ID-Techniken SINN & ZWECK: Wir wollen im 21. Jahrhundert (verflixt

Mehr

Arbeitsplätze im Labor/Stand 1.0 vom 26.10.07

Arbeitsplätze im Labor/Stand 1.0 vom 26.10.07 Gebäude Gefährdungsb. Nr. Jahr 1 Gefährdungsbeurteilung gemäß 5 Arbeitsschutzgesetz Beurteilungsdatum: 2 Arbeitsplätze im Labor/Stand 1.0 vom 26.10.07 Abteilung: 3 Bereich: 4 Ersteller / Verantwortlicher

Mehr

Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege

Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege Texcare Forum 2014 Forum für moderne Textilpflege RFID in der Textilpflege Anwendungen Heute, Zahlen und Fakten Dr. Klaus Ackerstaff CEO - Datamars Hr. Manfred Moeller International Sales Manager - Datamars

Mehr

Fraunhofer IML Ersatzteilmanagement Netzwerk. Prozessoptimierung im Ersatzteillager mit Barcode und RFID. Björn Schweiger

Fraunhofer IML Ersatzteilmanagement Netzwerk. Prozessoptimierung im Ersatzteillager mit Barcode und RFID. Björn Schweiger Fraunhofer IML Ersatzteilmanagement Netzwerk Prozessoptimierung im Ersatzteillager mit Barcode und RFID Björn Schweiger Agenda Vorgehensweise und Ziele Notwendigkeit von Kennzeichnungen Barcode und RFID

Mehr

Die Rolle von SOA in BPM

Die Rolle von SOA in BPM Die Rolle von SOA in BPM 5. Process Solutions Day Frankfurt a.m. 17. Mai 2010 Ivo Koehler, inubit AG Agenda Einleitung inubit AG Vorstellung BPM Von Aufbauorganisation zur Prozessorientierung SOA und BPM

Mehr

Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik. Auffangsystem und Auffanggurt

Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik. Auffangsystem und Auffanggurt Schutz gegen Absturz Lifeline-Systeme für die Veranstaltungstechnik Eine der Hauptgefährdungen in der mobilen Veranstaltungstechnik ist der mögliche Absturz von kletternden Bühnentechnikern oder Riggern.

Mehr

Intelligentes Tracking im Krankenhaus. Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz

Intelligentes Tracking im Krankenhaus. Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz Intelligentes Tracking im Krankenhaus Werner Krüdewagen Geschäftsführer Tyco Schweiz Trend: Von der Regulierung zum Wettbewerb 2 Medizinisch-Technischer Fortschritt als Triebkraft der Veränderung 3 Die

Mehr

Partnerunternehmen seit 2001

Partnerunternehmen seit 2001 -Technologie Anwendungen und technische Umsetzung Dr. Frédéric Thiesse Projektleiter M-Lab, Associate Director Auto-ID Lab St. Gallen Arbeitskreis Software-Technologien, Konstanz (18-Nov-2005) Seite 2

Mehr

1 DORMA Deutschland GmbH

1 DORMA Deutschland GmbH www.ausschreiben.de - 1-24.06.2015 1 DORMA Deutschland GmbH Herstellerinformation DORMA Deutschland GmbH DORMA Platz 1 58256 Ennepetal Deutschland Telefon +49 (0)2333793 0 Fax 004923337934950 architekten@dorma.com

Mehr

Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013

Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013 ein Unternehmen von Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013 Seite 1/32 Wer arbeitet wie viel? Wer macht Überstunden? Wer hat welchen Urlaubsanspruch? Datengrundlage: 262.365 Arbeitsverhältnisse August 2013

Mehr

report edilon)(sedra ERS (Embedded Rail System) - für Depots, Waschanlagen und Werkstätten Always a step ahead in rail systems! www.edilonsedra.

report edilon)(sedra ERS (Embedded Rail System) - für Depots, Waschanlagen und Werkstätten Always a step ahead in rail systems! www.edilonsedra. ERS (Embedded Rail System) - für Depots, Waschanlagen und Werkstätten report Depot Auckland Transport, Neuseeland Always a step ahead in rail systems! ERS - Merkmale Mit ERS (Embedded Rail System) hat

Mehr

TAGnology feiert 10 jähriges Bestehen

TAGnology feiert 10 jähriges Bestehen feiert 10 jähriges Bestehen Die Gruppe Copyright 2012 Awards Erfahrung über 2.000 Kunden weltweit, zahlreiche Projektreferenzen Lösungen Flexibilität Logistik Service & Support Partner Infrastruktur Personal

Mehr

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME

GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME GRÜN LOGIMORE INTRALOGISTIK KOMMISSIONIERSYSTEME 2 AUTO-ID LÖSUNGEN NACH MASS Mittelständische Soft- und Hardware zur Kommissionierung Harald Engelhardt Geschäftsführer GRÜN Identisys GmbH Unser Team vereint

Mehr

HF- und EMV-Kalibrierung

HF- und EMV-Kalibrierung HF- und EMV-Kalibrierung Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.de Kalibrierlösungen fr HF und EMV Testo Industrial Services Ihr Partner fr HF- und EMV-Kalibrierung Testo

Mehr

Der RFID Rollout in der METRO Group

Der RFID Rollout in der METRO Group Der RFID Rollout in der METRO Group Matthias Robeck Strategy, Architecture and Standards MGI METRO Group Information Technology GmbH München, 20. Juli 2005 Inhaltsverzeichnis 2 Die METRO Group Future Store

Mehr

RFID Anwendungen heute: Möglichkeiten und Integration

RFID Anwendungen heute: Möglichkeiten und Integration RFID Anwendungen heute: Möglichkeiten und Integration Rev 1.0 27.03.2012 100000 White Paper Änderungsverzeichnis Version Datum Beschreibung 1.0 27.03.2012 Erste Version Swissprime Technologies AG, 2012.

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

RFID und Barcode im Kommissionierprozess

RFID und Barcode im Kommissionierprozess Sebastian Klimonczyk RFID und Barcode im Kommissionierprozess Diplomica Verlag Sebastian Klimonczyk RFID und Barcode im Kommissionierprozess ISBN: 978-3-8366-3423-6 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH,

Mehr

INTELLIGENTE VERPACKUNG & CLEVERE LOGISTIK MORE THAN ONE WAY

INTELLIGENTE VERPACKUNG & CLEVERE LOGISTIK MORE THAN ONE WAY INTELLIGENTE VERPACKUNG & CLEVERE LOGISTIK MORE THAN ONE WAY TRANS-PAC INTERNATIONAL UNTERNEHMENSPROFIL Die TRANS-PAC International GmbH mit Sitz in Hannover ist Marktführer im Bereich der Behälterlogistik

Mehr

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH PCS Systemtechnik GmbH 80 Mitarbeiter 10,6 Mio EUR Umsatz in FJ 2009/10 155.000 installierte Geräte Stammsitz München Geschäftstelle Essen Geschäftstelle Wien Internationale Service-Stützpunkte Positionierung:

Mehr

Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren

Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren Friedrich-Schiller-Universität Jena Fakultät für Mathematik und Informatik Seminar: RFID Radio Frequency Identification Prof. Dr. Eberhard Zehendner Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren Referentin:

Mehr

Kapitel 3: RFID. Inhalt 1. Einführung in RFID-Systeme 2. HF-RFID 3. HF-Standard ISO/IEC 15693 4. Kurze Einführung ins EPC Gen2 UHF-RFID-System

Kapitel 3: RFID. Inhalt 1. Einführung in RFID-Systeme 2. HF-RFID 3. HF-Standard ISO/IEC 15693 4. Kurze Einführung ins EPC Gen2 UHF-RFID-System Kapitel 3: RFID NTM2, RFID, 1 Inhalt 1. Einführung in RFID-Systeme 2. HF-RFID 3. HF-Standard ISO/IEC 15693 4. Kurze Einführung ins EPC Gen2 UHF-RFID-System Referenzen [1] Klaus Finkenzeller, RFID-Handbuch,

Mehr

INTELLIGENTE ARBEITSSYSTEME ROBOTIK- UND LOGISTIKANWENDUNGEN

INTELLIGENTE ARBEITSSYSTEME ROBOTIK- UND LOGISTIKANWENDUNGEN INTELLIGENTE ARBEITSSYSTEME ROBOTIK- UND LOGISTIKANWENDUNGEN Das taktile Internet 1. Fraunhofer als Technologiepartner für Intelligente Arbeitssysteme 2. Situationsanalyse und prognose im Logistikraum

Mehr

RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. Juni 2010. RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17.

RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. Juni 2010. RFID-Technologie neue Maßstäbe in der Textilbranche 17. RFID-Technologie Neue Maßstäbe in der Textilbranche IBM Club of Excellence 17. Juni 2010 Die Gerry Weber IT Sitz in Halle (Westf.) Abdeckung der gesamten Prozesskette von der Produktion bis zum Point of

Mehr

Die Produktionslogistik als integraler Bestandteil des Supply Chain Management am Beispiel EDC. Vortrag Yorck Köhn

Die Produktionslogistik als integraler Bestandteil des Supply Chain Management am Beispiel EDC. Vortrag Yorck Köhn Die Produktionslogistik als integraler Bestandteil des Supply Chain Management am Beispiel EDC Vortrag Yorck Köhn Logistics Network Congress 2007 EDC Deutschland Innovative Konzepte seit über 100 Jahren

Mehr

Raum für Ordnung MADE IN. Rollregale Büroregale Lagerregale Archivregale Bibliotheksregale GERMANY

Raum für Ordnung MADE IN. Rollregale Büroregale Lagerregale Archivregale Bibliotheksregale GERMANY Raum für Ordnung Rollregale Büroregale Lagerregale Archivregale Bibliotheksregale MADE IN GERMANY Raum für Wünsche Regal- und Archivlösungen, die ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind

Mehr

Mechatronisches Schließsystem SE

Mechatronisches Schließsystem SE Das SE-Schloss Der neue Zutrittspunkt des mechatronischen Schließsystems SE Herzlich Willkommen im 2 Sicherheit flexibel und ökonomisch Produktvielfalt: Energieeffizient: Wirtschaftlich: Für jeden Anwendungsfall

Mehr

RFID Transponder. Wirkungsweise und Einsatzbedingungen in metallischer Umgebung

RFID Transponder. Wirkungsweise und Einsatzbedingungen in metallischer Umgebung RFID Transponder Wirkungsweise und Einsatzbedingungen in metallischer Umgebung Kurzes Firmenporträt RFID Systeme Prinzipien, Klassifikation, Funktionsweise RFID und Metall ein Problem? Anwendungsszenarien

Mehr

www.bressner.de PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 HANDHELD & TABLET SONDERHEFT INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE

www.bressner.de PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 HANDHELD & TABLET SONDERHEFT INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE PRODUKT-HIGHLIGHTS Q2-2014 INDUSTRIELLE HANDHELD & TABLET GERÄTE Stationäre Reader/Writer RFID-Reader/Writer/Barcode Softwareanwendungen Mobile Rugged Handheld Zubehör HANDHELD & TABLET SONDERHEFT www.bressner.de

Mehr

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung PRESSEINFORMATION Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung ICS zeigt zur LogiMAT 2014 Innovationen in der Supply Chain zur Prozesskostenoptimierung und

Mehr

Herzlich Willkommen zur VIEW 2013 17.& 18.10.2013

Herzlich Willkommen zur VIEW 2013 17.& 18.10.2013 1 Herzlich Willkommen zur VIEW 2013 17.& 18.10.2013 Über Pyramid Computer GmbH Gründungsjahr: 1985 Stammsitz: Produktion: Freiburg im Breisgau/Baden-Württemberg Erfurt/Thüringen Stammkapital: 720.000 Pyramid

Mehr

ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM

ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM ZUTRITTSKONTROLLE ONLINE SYSTEM OFFLINE SYSTEM Sofortige Alarmierung bei Fehlbuchungen, Aufbruch, (Türstatus, E-Mail Benachrichtigung, ) Kopplung mit anderen Systemen (Zeiterfassung, Alarmanlage, Brandmeldeanlage,

Mehr

ThyssenKrupp Materials Europe

ThyssenKrupp Materials Europe Service rund ums Rohr Beratung Beschaffung Lagerhaltung Anarbeitung Logistik ThyssenKrupp Materials Europe Handelsbereich Rohre/Automotive Services Europe ThyssenKrupp Beratung Beschaffung Lagerhaltung

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec QuasarMX HF RFID-Reader Stand: Oktober 2010 Version: 1.1 Technische Dokumentation metratec QuasarMX Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Allgemeine

Mehr

RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID. 1 100% Identification Solution 2015

RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID. 1 100% Identification Solution 2015 RFID in der Waren- und Transportlogistik - vollautomatische Erfassung von bewegten Gütern per RFID 1 Index 2 Index 1 2 3 4 5 UHF RFID Grundlagen UHF RFID Status Quo in der Logistik Anforderungen von Industrie

Mehr

RFID - Technologie: Funktion und Einsatz

RFID - Technologie: Funktion und Einsatz RFID - Technologie: Funktion und Einsatz Dr.-Ing. Michael Camp, e-mail: camp@ieee.org Fachgebiet Hochfrequenz- Technik und Funksysteme Appelstraße 9 A D-3167 Hannover www.hft.uni-hannover.de Smart Devices

Mehr

RFID Perspektiven für den Mittelstand

RFID Perspektiven für den Mittelstand RFID Perspektiven für den Mittelstand Prozeus Kongress Peter Kohnen Siemens AG Sales und Marketing Industrial ID Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved Seite 2 Jan 2011 Peter Kohnen RFID eine bewährte

Mehr

Bewegen. Halten. Schalten. Regeln.

Bewegen. Halten. Schalten. Regeln. Wie Sie uns erreichen: Magnetbau Schramme GmbH & Co. KG Zur Ziegelhütte 1 D- 88693 Deggenhausertal Phone 49 (0) 7555/9286-0 Fax 49 (0) 7555/9286-30 www.magnetbau-schramme.de info@magnetbau-schramme.de

Mehr

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie

Ansatz zur Verbesserung von unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Ansatz zur Verbesserung on unternehmensübergreifenden End-to- End-Prozessen mithilfe der RFID-Technologie Informationssysteme in Industrie und Handel (ISIH 06) auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Mehr

Partner der Industrie

Partner der Industrie Partner der Industrie Kundenbezogene Lösungen durch direkten Dialog mit dem Anwender F & E Supply-Chain-Management Hochwertige, geprüfte Materialien Von BEULCO zertifizierte Qualitätslieferanten Einkauf

Mehr

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 IT-Sicherheit IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 BASF IT Services Wir stellen uns vor Gründung einer europaweiten IT-Organisation

Mehr

3%('$$'#4'&%(565$'7 89'&%(:(%55'+;.22Z/+;.+0-0<. D%4>$5$4%Y'+; W'('N%]\+.22Z/+;

3%('$$'#4'&%(565$'7 89'&%(:(%55'+;.22Z/+;.+0-0<. D%4>$5$4%Y'+; W'('N%]\+.22Z/+; B8015 / B8020 Regelmäßige Inspektion durchführen. Überprüfen: die richtige Anwendung und Nutzen Belastung liegen innerhalb der zulässigen Sicherheitswerte unfallbedingte Schäden bzw. Verrücken

Mehr

Kurzprofil - Anforderungen an ein geprüftes Rechenzentrum

Kurzprofil - Anforderungen an ein geprüftes Rechenzentrum Kurzprofil - Anforderungen an ein geprüftes Rechenzentrum Stufe 3 tekplus Hochverfügbarkeit 24x7 Kurzprofil Rechenzentrum Stufe 3 tekplus Hochverfügbarkeit der tekit Consult Bonn GmbH TÜV Saarland Gruppe

Mehr

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Anforderungen der Richtlinie 2004/40/EG Gesetzliche Grundlagen EMF EU Richtlinie Veröffentlichung der RL 2004/40/EG vom 29.04.2004 Berichtigung der RL 2004/40/EG

Mehr

Qualitätssicherung durch Automatisierung mit Barcodes T aceability in Fertigung und Lebenszyklus

Qualitätssicherung durch Automatisierung mit Barcodes T aceability in Fertigung und Lebenszyklus Qualitätssicherung durch Automatisierung mit Barcodes - Traceability in Fertigung und Lebenszyklus Agenda Traceability der strapazierte Begriff Kennzeichnen aber wie? Scanner-Typisierung i Mobile Datenerfassungsgeräte

Mehr

RFID-Lösungen für den Mittelstand. Andreas Robbers RFID - Competence Center

RFID-Lösungen für den Mittelstand. Andreas Robbers RFID - Competence Center RFID-Lösungen für den Mittelstand Andreas Robbers RFID - Competence Center Inhalt 1. Das Unternehmen Klumpp Informatik 2. Anforderungen des Handels 3. Der Gesamtprozess mit RFID im Handel 4. Grundlagen

Mehr

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System Patrick Szillat Leiter Marketing TKM Gruppe 1 Struktur und Geschäftsfelder. DIE TKM GRUPPE HEUTE. 2 Die TKM Gruppe TKM Gruppe Segmente Verkabelungssysteme für

Mehr

Vortrag zur Studienarbeit. Entwicklung eines HITAG 1 Kartenlesers. 21. April 2005

Vortrag zur Studienarbeit. Entwicklung eines HITAG 1 Kartenlesers. 21. April 2005 Vortrag zur Studienarbeit Entwicklung eines HITAG 1 Kartenlesers 21. April 2005 Thimo Eichstädt T. Eichstädt 21. April 2005 Eine kurze Einleitung Durchführung Studienarbeit wurde durchgeführt bei der Firma

Mehr