Sponsor sein und helfen, Wissen weiterzugeben

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sponsor sein und helfen, Wissen weiterzugeben"

Transkript

1 Sponsor sein und helfen, Wissen weiterzugeben 1/10

2 Überblick zu Filme für die Erde Filme für die Erde ist eine 2007 gegründete, schweizweit aktive Nachhaltigkeits-Initiative mit der rechtlichen Form eines gemeinnützigens Vereins. Vorwärts zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft Zweck von Filme für die Erde besteht darin, wichtigen Filmen zum Thema Nachhaltigkeit mehr Betrachter zu geben, da Filme das Medium der Zeit sind und Menschen vielschichtig über Bild, Ton, Geschichte und Emotion bewegen. Eine tiefe Verankerung einer Botschaft sehen wir als Voraussetzung von Verhaltensänderung. Unser Mittel besteht darin, DVDs solcher Filme über verschiedene Kanäle zu verschenken. Diese sollen aber nicht behalten, sondern von Freund zu Freund weitergegeben werden und so dutzende von Menschen erreichen. Prinzip Unsere Weitergebe-DVDs sind von Firmen gesponsert, welches sich mittels einem Kleber auf der Vorderseite der Hüllen der DVDs präsentieren können und ausserdem auf vielfältige Weise über unsere Internetplattform vorgestellt werden. Filme für die Erde soll Menschen mit wertvollen Informationen beschenken, bewegen und inspirieren. Als Gegenleistung sehen wir die Aufmerksamkeit, welche die Menschen den Themen schenken, dass sie die DVDs ihren Freunden weitergeben und dass sie konkrete Schritte unternehmen. Der Appell: Vorwärts zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Die 4 Säulen unserer Aktivitäten sind, DVD-Verteilungen mittels eigener Events und Aktionen, DVD-Verteilungen über Kanäle der sponsernden KMUs und Unternehmen, DVD-Verteilungen über unser Promoter-Netzwerk und unsere Online-Plattform, welche Filme und Themen zur Vertiefung präsentiert. Damit dies nicht passiert. 2/10

3 Zukünftige Entwicklungen Web Die Onlineplattform soll Kommunikationen mit unserer (LOHAS-)Community erlauben. Neben bereits funktionierendem Newsletter und Blog soll ein Community-System den Austausch der von uns berührten Menschen untereinander ermöglichen, z.b. mit Kommentaren zu Filmen oder sogar Weiterreichen von DVDs. Als Basis weiterer Entdeckungen bezüglich Nachhaltigkeit bieten wir viele Videoinhalte und Links zu NGOs, Themen und Handlungsmöglichkeiten. In Zukunft möchten wir Kapazität für etwas mehr redaktionelle Beiträge haben und verstärkt als Inhaltsprovider (Videoclips) Kooperationen mit anderen NGOs und Websites eingehen. Werbeartikel Im KMU-Bereich sehen wir die Möglichkeit, mit unseren Weitergebe-DVDs eine interessante und sinnvolle Alternative für Werbegeschenke anbieten zu können und so in den Werbeartikel-Markt einzudringen. So kann sicher ein konstanter Output unserer Weitergebe-DVDs erzeugt und viel erreicht werden. Unsere DVDs sind sicher ein positives, Menschen integrierendes Geschenk im Vergleich zu oft trivialen Gegenständen, welche als nützlich oder unnütz wahrgenommen werden. Filmbereich Im Filmbereich streben wir an, DVD-Rechte ausgewählter Filme zu einer spezieller NGO-Kondition erwerben zu können, um so günstiger in grosse Stückzahlen zu kommen. Promoter-Netzwerk Mit einem Promoter-Netzwerk möchten wir Menschen gewinnen, gegen einen gewissen Betrag jährlich mehrere DVDs zu bekommen und zu verteilen helfen. Wir streben 1000 Mitglieder an. Dies wird uns ein mächtiges Netzwerk zur Promotion neuer Inhalte liefern als auch gewisse weitere Einnahmen ermöglichen. Schulen Durch diverse Massnahmen, z.b. indem Private für Schulen DVDs sponsern, möchten wir Lehrern, Mediotheken und Schulhäusern DVDs zur Verfügung stellen, ergänzt durch praktische Indexierung der Filminhalte. Mit entsprechender Arbeitskraft, bzw. mindestens 3 Vollzeitstellen sehen wir die Möglichkeit, mit verteilten DVDs pro Jahr um die 250`000 Menschen erreichen zu können. Bedarf Kosten für DVDs, deren Ausrüstung und Verteilung (Events) sind durch die kleineren DVD-Sponsorings, welche wir schon fast 100mal bekommen haben, selbsttragend. Damit geschieht zusätzlich auch eine kleine Deckung administrativer Arbeiten insbesondere bei grösseren Stückzahlen. Um die Stückzahlen aber erhöhen zu können, brauchen wir mehr Arbeitskraft und die werden wir anfänglich sicher nur über Haupt-, Co-Sponsorings und Gaben lösen können. Wir veranschlagen für drei 100%-Stellen plus Infrastruktur CHF und möchten dies mit maximal vier Hauptsponsorings und sechs Co-Sponsorings abdecken. 3/10

4 Reichweite und Zielpublikum Filme für die Erde hat nachhaltigkeitsbewusste, technologieaffine, kulturell kreative Multiplikatoren als Hauptpublikum. Dies ist u.a. das Segment der LOHAS (Lifestlye of Health and Sustainability) bzw. konsumfreundliche, aber sehr umweltbewusste Menschen. Über das Weitergeben-Element entsteht auch eine Gruppenidentifikation mit dem Typus des Menschen, welcher den Umstieg der Gesellschaft zu Nachhaltigkeit bewirkt. So schätzen wir aufgrund aktueller Erfahrungen (u.a. Google Analytics und offizielle Mediendaten von Radios und Printmagazinen) die Anzahl Sichtungen Ihres Sponsorings ein: Aktuelle jährliche Reichweite (Ad-Impressions für gegenwärtige Sponsoren): Newsletter: 12x 500: Website Views: 12x 2000: 24'000 DVDs verteilt: min DVDs/a x 25 Betrachter: 50'000 Flyers und Plakate Eventwerbung: 6x1000: 6'000 Filmabende: 6x250: Messeauftritte: 3x pro Jahr an : Presseartikel, Radio-Interviews, Blogbeiträge > Total Views jährlich: > (bis zu möglich) Zielreichweite (Ad-Impressions) erwartet 2009, konservativ gerechnet, mit 3 Arbeitskräften Newsletter: 12x 2000: 24'000 Website Views: 12 x '000 DVDs verteilt: DVDs/a x 25 Betrachter: 250'000 Flyers und Plakate Eventwerbung: 10x 2000: 20'000 Filmabende: 10x 300: 3000 Messeauftritte: 3x pro Jahr an : Presseartikel, Radio etc. (unberechenbar, darum nicht versprochen) ( ) Total Views jährlich: ca. 400`000 4/10

5 Sponsoring-Möglichkeiten Co-Sponsoring Sponsoringleistung der Co-Sponsorstufe sind finanzielle Beiträge von mindestens insgesamt CHF pro Jahr. Ob teilweise ersetzende Sach- oder Arbeitsleistungen (Corporate Volunteering) möglich sind, muss situativ abgeklärt werden. Unsere Gegenleistungen sind wie folgt: Co-Sponsor-Präsenz bei allen verteilten DVDs mit Weitergebe-Kleber Filme für die Erde wird Ihr Sponsor-Logo in alle Kleber integrieren, welche auf der Innenseite von verteilten DVDs montiert werden. Ausgenommen sind DVDs, a) die ohne Filme für die Erde Logo oder Hinweise darauf verkauft werden oder b) zu wenig Platz für Innenkleber bieten. Co-Sponsor-Präsenz an Filmabenden auf Filmleinwand An jedem Filmevent wird im Vorspan (Slideshow) Ihr Logo prominent auf der Leinwand als Co-Sponsor präsentiert. Ausnahmen sind Kooperationen mit anderen Organisationen, an welchen wir eine Nebenrolle spielen und keine Erlaubnis bekommen, unsere Slideshow laufen zu lassen. Co-Sponsor-Präsenz in Internet-Medien Wir präsentieren Ihr Logo prominent und verlinkt als Co-Sponsor auf der Frontseite, in jedem Newsletter und mit eigenem Kurzprofil in der Rubrik Partner. Bei zusätzlichen Donationen oder Sponsoring von DVDs werden Sie zudem auf den entsprechenden Filmseiten als DVD-Sponsor angezeigt. Newsletter werden archiviert und sind bis auf unbestimmte Zeit zugänglich. Co-Sponsor-Präsenz auf weiteren Werbemitteln Filme für die Erde räumt den Co-Sponsoren zudem unentgeltlich auf allen unten genannten Werbemitteln und Drucksachen die Möglichkeit für Hinweise auf Ihr Engagement ein. Die Nennung (Name/Logo) erfolgt, wenn immer möglich, auf der Frontseite, der Umschlagseite oder prominent im vorderen Teil der Werbemittel. Werbemittel sind insbesondere: Print-Flyer, -Flyer und A4-Plakate zur Bekanntmachung von Events Filme für die Erde Broschüre (DVD-Inlay): Logo Prospekte für KMUs und Unternehmen Messebanner (an Energie-, LOHAS-Lifestyle-Messen) Ausgenommen sind: Druckerzeugnisse, die vor dem Vertragsabschluss gedruckt wurden. Schematisches Beispiel des Innenklebers mit Hauptsponsoren (gross) und Co-Sponsoren (klein) 5/10

6 Hauptsponsoring Sponsoringleistung der Hauptsponsorstufe sind finanzielle Beiträge von mindestens insgesamt CHF pro Jahr. Ob teilweise ersetzende Sach- oder Arbeitsleistungen (Corporate Volunteering) möglich sind, muss situativ abgeklärt werden. Unsere Gegenleistungen sind wie folgt: Hauptsponsor-Präsenz auf allen verteilten DVDs mit Weitergebe-Kleber Filme für die Erde wird Ihr Sponsor-Logo in alle Kleber integrieren, welche auf den Vorderseite von verteilten DVDs montiert werden. Ausgenommen: DVDs, die ohne Filme für die Erde Logo oder Hinweise darauf verkauft werden. Ihre Materialien in den DVDs Filme für die Erde legt Ihre Materialien gemäss Ihrem Anteil am Hauptsponsoring den Weitergebe-DVDs bei, welche wir eigenhändig in Umlauf bringen können (v.a. Events und Promoter-Netzwerk; Bei 4 Hauptsponsoren 1/4 aller DVDs). Ausnahmen: a) Bei firmeninternen Aktion müssen wir den jeweiligen DVD-Sponsoren die Freiheit geben, darüber selbst zu entscheiden. b) DVD-Cover, welche es physisch nicht zulassen, dass etwas reingelegt werden kann. Hauptsponsor-Präsenz in den DVD-Broschüren Jeder DVD sind eine oder mehrere Broschüren beigelegt. Wie auf allen Werbemitteln sind die Sponsoren präsentiert. Hauptsponsoren kriegen zusätzlichen Platz für eine Eigenpräsentation (Text und Logo) Ihres Umweltengagements. Aktuelles Beispiel. Presentingpartner-Präsenz an Filmabenden Die Filmabende werden in Werbetexten und auf der Leinwand mit folgendem Opener angekündigt: Filme für die Erde und Hauptsponsor-Name präsentieren: The Oil Crash. Ein Hauptsponsor ist dabei an min. 1/4 aller Filmanlässe wie besprieben dabei und zwar nur bei Filmen eigener Wahl, z.b. Filme zu Klimawandel und Energie wie The Oil Crash, Eine unbequeme Wahrheit, Manufactured Landscapes etc. aber z.b. nicht Gentech. An jedem aller Filmevents wird zusätzlich im Vorspan (Slideshow) Ihr Logo prominent auf der Leinwand als Hauptsponsor präsentiert. Ausnahmen: Kooperationen, an welchen wir eine Nebenrolle spielen und keine Erlaubnis haben, den Anlass nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Hauptsponsor-Präsenz in Internet-Medien Wir präsentieren Sie prominent und verlinkt als Hauptsponsor auf der Frontseite, in jedem Newsletter und mit eigenem Profil in der Rubrik Partner. Bei integriertem Sponsoring von DVDs werden Sie zudem auf den entsprechenden Filmseiten als DVD-Sponsor angezeigt. Newsletter sind archiviert bis auf unbestimmte Zeit zugänglich. Zusätzlich ist eine Banner-Präsentations-Fläche auf den meist besuchten Webpages über die volle Website-Breite angedacht, über welche Sie interaktive Inhalte präsentieren können (Slider; in Entwicklung; bitte nachfragen). Hauptsponsor-Präsenz auf weiteren Werbemitteln Filme für die Erde räumt den Hauptsponsoren zudem unentgeltlich auf allen unten genannten Werbemitteln und Drucksachen die Möglichkeit für Hinweise auf Ihr Engagement ein. Die Nennung (Name/Logo) erfolgt, wenn immer möglich, auf der Frontseite, der Umschlagseite oder prominent im vorderen Teil der Werbemittel. Werbemittel sind insbesondere: - Print-Flyer, -Flyer und A4-Plakate zur Bekanntmachung von Events - Werbeprospekte an Unternehmen / Messebanner (Energie-, LOHAS-Lifestyle-Messen) Ausgenommen sind: Drucksachen, die vor dem Vertragsabschluss mit dem Hauptsponsor gedruckt wurden. Schematisches Bsp. des Aussenklebers mit Hauptsponsoren- Präsenz (rechts) und DVD-Sponsor (links). 6/10

7 Ergänzungen Filme für die Erde füllt wichtige Lücken Wir haben keine eigenen Botschaften und Umwelt-Projekte. Wir geben Wissen und Inspiration zu Nachhaltigkeit anderer weiter und möchten so auf nichtlineare Weise zum Verstehen der vielfältigen Zusammenhänge verhelfen. Familien und Lehrer sind meist froh um gratis DVDs. Zudem verhilft die Freund-zu- Freund Empfehlung Filmen in den Vordergrund, welche aus kommerziellen Gründen kaum noch in Läden zu finden sind. So kommen diese DVDs auch zu Menschen, welche sie sich zwar leisten könnten und auch wollten, jedoch aus diversen Gründen trotzdem nie anschaffen: (Zeit, wo findet man sie, Blockbuster als Konkurrenz). Filme für die Erde umgeht für eine gute Sache marktwirtschaftliche Schranken. Filme für die Erde bringt zusammen, gibt, inspiriert und konkurriert nicht. Schon jetzt haben wir viele Kooperationen zu anderen Netzwerken gebildet und Ihnen eine Plattform geboten (myclimate, Klima-Commitment, Schweizerische Energiestiftung, Blue-Tech, Fairfish, ASPO, project21, iturn.tv, Idem Network, bionetz.ch, Hausverein u.a.) Es zeigt Menschen, dass Sie auch mehr tun können als nur Glühbirnen auszuwechseln. DVDs rumzugeben ist ein guter Start zu erkennen, welchen Einfluss Eigeninitiative auf die Gesellschaft hat. Wir stossen auf sehr grossen Goodwill und haben Glaubwürdigkeit, die länger als ein kurzlebiger, gerade populärer Marketingfokus dauert. Gerade im Hinblick auf unser Zielpublikum der LOHAS, welche sehr kritisch, wachsam und in ständiger Weiterentwicklung sind, bewerten wir es als sehr wichtig, wirklich fundierte, intelligente, unabhängige und langfristige Arbeit zu leisten. Networking Da wir auch nur ausgewogene Filme weitergeben möchten, können wir mit vielen Unternehmen und öffentlichen Stellen zusammenarbeiten (schon über 70), die sich zudem in ihrem Sponsoring auch nur auf ein bestimmtes Thema beschränken können. Ihre Idee und Aktion bewerten wir als einzigartig, innovativ und kulturell wertvoll. Jan Miller, Leiter Marketing Hess Natur - Textilien GmbH "Die DVD-Aktion ist neuartig, frisch und weckt die Neugierde. Es ist etwas Besonderes eine DVD zu erhalten - eine zeitgemässe Alternative zu herkömmlichen Prospekten. Zudem können Personen erreicht werden, die noch nicht sensibilisiert sind, z.b. für die Problematik des globalen Klimawandels." Claudia Schreiber, Kommunikation Umwelt- und Gesundheitsschutz Stadt Winterthur Filme für die Erde DVDs sind gratis, aber nicht umsonst; denn erst die Aufmerksamkeit der Empfänger erschliesst, was wir verteilen. Unsere bisherige Leistungen Dies ist eine kurze Auflistung. Eine lange Liste findet sich hier. November 06: Kai Pulfer kommt auf die Idee von Filme für die Erde. Ermutigt und unterstützt durch Andreas Baldegger und der Druckerei Baldegger wird das Projekt in Angriff genommen, konzipiert und als Pilot (innerhalb einer Klimaschutzbewegung myblueplanet) durchgeführt. März 07: in Drei Wochen werden zusammen mit drei Freiwilligen 55 Unternehmen inspiriert insgesamt 1100 DVDs des Films Eine unbequeme Wahrheit zu sponsern. Zuerst bekommen VIPs DVDs, dann werden die restlichen 950 in der Coal Mine Bar der Volkart-Stiftung, an diversen Events, sogar an einem Fussballspiel mit Erfolg verteilt. Alle Oberstufen in der Stadt bekommen ebenfalls eine DVD zugeschickt. 7/10

8 Juni 07: Der Pilot wird abgeschlossen. Es entsteht die Entschlossenheit, dasselbe Prinzip mit verschiedenen Filme zu Nachhaltigkeit, schweizweit und mit grösseren Stückzahlen zu machen. Die Druckerei Baldegger finanziert die Durchführbarkeitsabklärung und die ersten Schritte während dreier Monate. Viele DVD-Vertriebe und Filmrechte-Inhaber werden angesprochen. Oktober 07: Filme für die Erde bekommt eine Anschubsfinanzierung durch die Volkart-Stiftung gesprochen. Der Verein Filme für die Erde wird rechtlich gegründet. Erste Experimente mit Filmanlässen mit The Oil Crash werden gemacht und stossen auf Anklang. November 07: Die erste Aktion ausserhalb Winterthurs: Alle Oberstufen in Schaffhausen kriegen die DVDs The Oil Crash, Eine unbequeme Wahrheit und Footprint. Sponsoren sind die Umweltstelle Schaffhausen und das Stadtwerk Schaffhausen. Dezember 07: Filmevents in Basel: Am findet der erste Filmevent ausserhalb Winterthurs statt und zwar im renomierten Kulturlokal unternehmen mitte und in Kooperation mit der NGO Idem-Network. Überraschenderweise haben wir gleich zu wenig Platz und 120 Leute füllen den Saal. 100 DVDs werden von den Industriewerken Basel und der Umweltstelle Basel gesponsert. Januar 08: Relaunch in ein professionelles Format. Die Website hat nach drei Monaten gleich 1000 Besucher im Monat und wird stetig weiterentwickelt. Es werden jetzt monatlich Newsletter versandt. Februar 08: We Feed The World in Basel. 250 Zuschauern und 120 verteilte DVDs. Heinzpeter Studer von Fairfish steht dem Publkum zusammen mit Vertretern von Gebana, Claro und ProNatura zur Verfügung. März 08: Die zweitausendste DVD wird verteilt. Swisscom wird Hauptsponsor Anfragen aus Spanien und Deutschland, ob auch dort DVDs verteilt werden könnten. DVD-Einträge auch im Wallis, Dund in Deutschland. Die Weitergebe-DVDs werden anscheinend rumgeschickt. April 08: Manufactured Landscapes in Basel Diesmal mit noch mehr Zuschauern (300) und 140 DVDs. Erwähnung des Anlasses in der Basler PunktCH mit einer halben Seite. Es entstehen strategische Kooperationen mit anderen Umwelt-NGOs: Klima-Commitment, viaklima, myblueplanet, myclimate und iturn.tv. Juni, Juli 08: Kampagne mit The Oil Crash zum Thema Peak Oil Wir sind schweizweit unterwegs mit Filmabenden und DVD-Verteilungen von rund 1000 DVDs. Wir werden im myclimate- und im ASPO-Newsletter erwähnt. Die dreitausendste DVD kommt raus. Das Team wächst und es stossen Freiwillige dazu. Fachgäste an unseren 6 Anlässen: Josef Jenni, Solarpionier und Erfinder Tour de Sol, Jan Flückiger, Generalsekretär Grünliberale, Bernhard Piller von der Schweizerischen Energie-Stiftung, Cyrill Studer, Klima- und Verkehrscampaigner Greenpeace. 26.6: Die Oil Crash-DVD s wurden heute in St.Gallen an die Werkkommission und den Präsidenten des Stadtparlaments sowie an rund 35 EntscheidungsträgerInnen in der Stadtverwaltung versandt. 8/10

9 Juli/August 08: Web 2.0-Ökosystem mit Facebook, Blog und YouTube Wir eröffnen eine Facebook-Seite und senden Veranstaltungshinweise durchs Facebook-Netzwerk. Gleichzeitig installieren wir einen YouTube-Channel mit Playlists der wichtigsten Youtube-Clips zu Nachhaltigkeit. Die Website enthält nun die Vorstellung von über 30 Dokumentarfilmen und ist eine der besten Informations-Websites zu Nachhaltigkeitsfilmen im deutschsprachigen Bereich. September 08 Wir bekommen gratis Einladungen an die Messen Blue-Tech (Winterthur), Zürich Multimobil und Energie 08 (Schaffhausen) und machen dort jeweils abends Filmvorführungen und verschenken tagsüber DVDs über ein Glücksrad an Messe-Besucher. November 08 Die 3000ste DVD wird in Umlauf gebracht... 9/10

10 Weitere Infos Bild- und Videomaterial - Weitere Kleberbeispiele unserer bisherigen DVD-Sponsoren, Aussen hier - Impressionen unserer Film- bzw. Verteilevents hier - Trailer unserer Dokumentarfilme hier - Filme für die Erde Startseite und Partnerrubrik Team Vorstand Kai Pulfer, Präsident und operative Leitung Geboren am in Zürich selbständiger Webdesigner Michael Zeugin, Vorstandsmitglied Geboren am in Winterthur MIA (Master of International Affairs) Universität St.Gallen Vorstandsmitglied der Grünliberalen (GLP) Schweiz, Gemeinderat GLP Winterthur Giovanni Gaggini, Vorstandsmitglied geboren am in Lugano Rechtsanwalt, LL.M. Founding Partner Gaggini Anwälte, Zürich Beirat Andreas Baldegger Inhaber Druckerei Baldegger Operative Mitarbeit Roland Bamert: Teammitglied: Unterstützung im Bereich DVDs für Schulen und Lehrer dipl. Ingenieur / Umweltwissenschafter Unternehmensberatung im Bereich Nachhaltigkeit Oliver Seeger: Teammitglied, Diverses arbeitet für verschiedene Stiftungen im Umweltbereich Sara Wenger: Teammitglied: Aufbau Community Facebook, Administrative Hilfe Buchhalterin...und weitere Freiwillige Kontakt Kai Pulfer Leitung/Initiator Filme für die Erde , , 10/10

DVD- und Eventsponsoring

DVD- und Eventsponsoring DVD- und Eventsponsoring Kurz zu Filme für die Erde Der Verein Filme für die Erde ist ein schweizweit tätiger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Winterthur. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Mehr

FREITAG, 18. SEPTEMBER 2015 INFORMATION FÜR PARTNER

FREITAG, 18. SEPTEMBER 2015 INFORMATION FÜR PARTNER FREITAG, 18. SEPTEMBER 2015 INFORMATION FÜR PARTNER Kurzportrait Filme für die Erde Filme für die Erde ist eine von der UNESCO ausgezeichnete, politisch und konfessionell neutrale Bildungs-Initiative.

Mehr

Fotos Textilien Drucksachen Geschenke. Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung. diedruckerei.de

Fotos Textilien Drucksachen Geschenke. Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung. diedruckerei.de Fotos Textilien Drucksachen Geschenke Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung Zum Testsieger Versandkosten inklusive Gratis 6-7 Tage Zum Preistipp http://www.jetzt-bedrucken.de/images/anbieter/flyerheaven-de_150.jpg

Mehr

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen In diesem Dokument finden Sie hilfreiche Informationen über Helpedia, die persönliche Spendenaktion und viele wichtige Tipps, wie Sie die persönliche

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

gemeinsam Gutes tun Werden Sie jetzt IHR SPONSORENBEITRAG KOMMT FRAUEN IN NOT ZU GUTE

gemeinsam Gutes tun Werden Sie jetzt IHR SPONSORENBEITRAG KOMMT FRAUEN IN NOT ZU GUTE gemeinsam Gutes tun Werden Sie jetzt Sponsor IHR SPONSORENBEITRAG KOMMT FRAUEN IN NOT ZU GUTE Verein Frauenkino Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Vision «Gemeinsam Gutes tun» vorzustellen: Hätten Sie gedacht,

Mehr

BEGEISTERUNG. Der motivierende Zugang zu Nachhaltigkeit. Für alle Ihre Stakeholder. Öffentlichkeit

BEGEISTERUNG. Der motivierende Zugang zu Nachhaltigkeit. Für alle Ihre Stakeholder. Öffentlichkeit BEGEISTERUNG. Der motivierende Zugang zu Nachhaltigkeit. Für alle Ihre Stakeholder. Mitarbeitende Kunden Öffentlichkeit 1 Inhalt: 1. Warum Filme für die Erde? 2. Begeisterte Mitarbeitende 3. Mehr Mehrwert

Mehr

Pflegende Angehörige Online gemeinnützig, unabhängig & werbefrei

Pflegende Angehörige Online gemeinnützig, unabhängig & werbefrei Pflegende Angehörige Online gemeinnützig, unabhängig & werbefrei Bis 2015 soll ein europaweites internet-basiertes Unterstützungsangebot für pflegende Angehörige entstehen - Dazu brauchen wir Ihre Hilfe

Mehr

!!!!!! 3. März 2016 MESSE-TRAINING und NETWORKING- EVENT Kameha Grand Hotel 14:00-21:30

!!!!!! 3. März 2016 MESSE-TRAINING und NETWORKING- EVENT Kameha Grand Hotel 14:00-21:30 3. März 2016 MESSE-TRAINING und NETWORKING- EVENT Kameha Grand Hotel 14:00-21:30 10. April 2016 MESSE, BUSINESS NETWORKING + SEMINARE Messe Zurich 11:00-18:00 KONTACT E-Mail: info@womenexpo.ch Web: www.womenexpo.ch

Mehr

MUSIK 2020 BERLIN. MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne

MUSIK 2020 BERLIN. MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne MUSIK 2020 BERLIN MUSIK 2020 BERLIN Supporter Kampagne Die Supporter Kampagne Die Kampagne MUSIK 2020 BERLIN ist eine Kampagne zur Sicherung und Weiterentwicklung des Musikstandortes Berlin mit der Forderung

Mehr

Darum ein Sponsoring

Darum ein Sponsoring Darum ein Sponsoring Würenloser Messe seien Sie aktiv mit dabei. Unterstützen Sie unsere, gemeinsame, überregionale Gewerbemesse des gesamten Furttals in Würenlos mit Ihrem Engagement und profitieren Sie

Mehr

Themenförderer. Bringen Sie ein Nachhaltigkeits-Thema voran, das Ihnen am Herzen liegt.

Themenförderer. Bringen Sie ein Nachhaltigkeits-Thema voran, das Ihnen am Herzen liegt. Themenförderer Bringen Sie ein Nachhaltigkeits-Thema voran, das Ihnen am Herzen liegt. 1 Mit Ihrem Engagement für eines unserer Nachhaltigkeits-Schlüsselthemen ermöglichen Sie die redaktionelle Weiterentwicklung

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

Ich will. Ihre. Aufmerksam. nur. erregen.

Ich will. Ihre. Aufmerksam. nur. erregen. Ich will nur Ihre Aufmerksam erregen. Und wenn Sie dies jetzt lesen, dann habe ich es geschafft. Ich habe Ihre Neugierde geweckt. Genau darum geht es bei meiner Arbeit als Graphikerin. Aufmerksamkeit erzeugen

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Kontakt.15 Infobooklet

Kontakt.15 Infobooklet Kontakt.15 Infobooklet LEE/CLA Gebäude ETH Zürich Dienstag & Mittwoch 20. & 21. Oktober 2015 11-17 Uhr www.kontakt.amiv.ethz.ch kontakt@amiv.ethz.ch Jobmesse und Konzept Die Kontakt.15 ist die Jobmesse

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

LUNCHKINO mit Taste The Waste. Ein bewegendes Filmerlebnis mit nachhaltigem Lunch für Ihre Mitarbeitenden und Kunden.

LUNCHKINO mit Taste The Waste. Ein bewegendes Filmerlebnis mit nachhaltigem Lunch für Ihre Mitarbeitenden und Kunden. LUNCHKINO mit Taste The Waste Ein bewegendes Filmerlebnis mit nachhaltigem Lunch für Ihre Mitarbeitenden und Kunden. WAS IST DAS FILME FÜR DIE ERDE FESTIVAL? Der Mensch als Naturgewalt verändert Himmel,

Mehr

Das Ultimative Social Network

Das Ultimative Social Network Neues und einzigartiges Social Network für Anwender, Firmen. Online Geschäfte, alles zentralisiert und an einem Platz... TraiBorg MR. TRAIAN BORGOVAN CEO TraiBorg Registrierte Firma in Spanien, Almeria

Mehr

Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin

Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin Vorwort Hier befindet sich der Link zur Petitionsseite des Deutschen Bundestages: https:// epetitionen.bundestag.de/files/petitionsformularoff.pdf Zunächst

Mehr

social media Guidelines

social media Guidelines social media Guidelines Ein Leitfaden der ZBW für den Umgang im Social Web Stand: Mai 2011 Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft Leibniz Information Centre for Economics 2 Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Mehr

UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten

UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten UmbauPortal Professionelle Auf- und Umbauten Willkommen im neuen UmbauPortal. Als Aufbauhersteller haben Sie zwei erklärte Ziele: Sie wollen alle Informationen, um professionell auf Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mehr

Fernseminar Texten! Lektion 2. Lösungsvorschläge zu den Text und Arbeitsaufgaben. Texterclub

Fernseminar Texten! Lektion 2. Lösungsvorschläge zu den Text und Arbeitsaufgaben. Texterclub Fernseminar Texten! Lektion 2 zu den Text und Arbeitsaufgaben Texterclub L 02 / 01 Alle Informationen aus dem Gespräch müssen nun schriftlich festgehalten werden. Überlegen Sie: Welche Informationen konnten

Mehr

Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig 22.07.2011. Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011

Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig 22.07.2011. Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011 Sponsoring Affiliate Stammtisch Leipzig www.affiliate-stammtisch.com 22.07.2011 Sponsoring-Pakete Stammtisch & Tagung 2011 Um Erfolg zu haben, muss man die richtigen Leute auf der richtigen Party zur richtigen

Mehr

Laureus Stiftung Schweiz finanziert Tages-Feriencamp: 5 Tage Sport, Fun & Wellness für Mädchen

Laureus Stiftung Schweiz finanziert Tages-Feriencamp: 5 Tage Sport, Fun & Wellness für Mädchen Langversion Laureus Stiftung Schweiz finanziert Tages-Feriencamp: 5 Tage Sport, Fun & Wellness für Mädchen 5 Tage lang können Mädchen der Oberstufe (11-17 Jahre) tägliche unterschiedliche Sport- und Coaching

Mehr

2. Begutachten Sie Ihre neuen Fotos und teilen Sie diese öffentlich. Fotos sind innerhalb weniger Tage online auf Google verfügbar.

2. Begutachten Sie Ihre neuen Fotos und teilen Sie diese öffentlich. Fotos sind innerhalb weniger Tage online auf Google verfügbar. 1. Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönlichen Fotoaufnahmen. Die Aufnahmen erfolgen ohne Störung des Betriebsablaufs und dauern in der Regel nicht einmal 1 Stunde. 2. Begutachten Sie Ihre neuen

Mehr

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Das Konzept Zielsetzung Die Nationalen Förderer setzen sich für die Erreichung der in der Satzung des MTP e.v. festgelegten Ziele ein. Darüber hinaus unterstützen

Mehr

03 2011 Facebook für Unternehmen

03 2011 Facebook für Unternehmen 03 2011 Facebook für Unternehmen Eine Einführung und Entscheidungsgrundlage über einen unternehmerischen Auftritt im sozialen Netzwerk facebook.com Einleitung Nie eröffneten sich so schnell neue Möglichkeiten

Mehr

Werbemassnahmen der IGeA 2004

Werbemassnahmen der IGeA 2004 Werbekonzept 12.2.2004 Seite 1 Werbemassnahmen der IGeA 2004 Das grundsätzliche Ziel unserer Werbemassnahmen ist, die Daten und alle wichtigen Informationen der IGeA 2004 vorwiegend in unserer Region bekannt

Mehr

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE

Eventkonzept Staff Event 6to2. Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE Eventkonzept Staff Event 6to2 Das Fest für alle Hotelmitarbeitenden IDEE LUZERN HOTELS hat die Hotel-Mitarbeiter-Party Staff Event 4to4 im Jahr 2001 ins Leben gerufen, um jedes zweite Jahr allen Mitarbeitenden

Mehr

Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012!

Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012! Werden Sie Sponsor des World Usability Day Berlin 2012! Über den World Usability Day Der World Usability Day wurde 2005 vom internationalen Usability-Berufsverband, der Usability Professionals Association

Mehr

Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB

Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB Referent: Jochen Mulfinger Dipl.-Betriebswirt (FH) MWB Wirtschaftsberatung Weipertstraße 8 10 74076 Heilbronn www.w-beratung.de Tel. (07131) 7669-310 Social Media

Mehr

Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft?

Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft? Haben Sie Ihre Weihnachtsmänner schon gebrieft? Wie der Weihnachtsmann aussieht? Wie Ihre Kunden. Jedes Jahr stellt sich wahrscheinlich auch für Sie die gleiche Frage: Wie gelingt es zu Weihnachten, Ihren

Mehr

Wie mache ich Fundraising?

Wie mache ich Fundraising? Herzlich Willkommen! Wie mache ich Fundraising? 27. Januar 2015 12. Studientag Fundraising für Umwelt und Entwicklung Bettina Charlotte Hoffmann Brot für die Welt Überblick Was ist Fundraising? Wo könnten

Mehr

Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann.

Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann. Pinterest Facts & Figures Pinterest ist das neue Bilder-basierte Social Media Netzwerk, mit dem man seine Interessen mit anderen teilen kann. Quelle: http://techcrunch.com/2012/02/07/pinterest-monthly-uniques/

Mehr

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema.

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. Social Media im Business SocialMedia und die neuen Internetmedien SocialMedia

Mehr

Sponsoring Factsheet

Sponsoring Factsheet Sponsoring Factsheet Portrait der Stadtmusik Winterthur Die Stadtmusik Winterthur ist ein sinfonisches Blasorchester mit rund 60 Mitgliedern. Jeden Donnerstag vor Anlässen zusätzlich auch am Montag treffen

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen zum KOMMUNITY-Portal

FAQ Häufig gestellte Fragen zum KOMMUNITY-Portal FAQ Häufig gestellte Fragen zum KOMMUNITY-Portal ÜBERSICHT 1. Allgemeine Fragen Was ist das Kommunity-Portal? Was bedeutet "Alumni"? Wer zählt zu den Alumni der DHBW Stuttgart? Wie bekomme ich Zugang?

Mehr

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013:

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: SPONSOREN-BROSCHÜRE NUEWW 2014: 13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: 1.500 Teilnehmer 65 Vorträge 30 Veranstaltungen 13 Locations 8 Tage Neu waren die großen Werbebanner mit je 3 m2 Fläche,

Mehr

Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt

Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt Seite 1 von 6 Förderkreis Porträt Newsletter Nr. 7/2009 +++ Neuer Name Neue Ziele +++ Übersicht: Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt

Mehr

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 Mit Kundenbewertungen bessere Konversionsraten in Google erzielen Im E-Commerce ist Google mittlerweile eine der wichtigsten Traffic- und Einnahmequellen im gesamten

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Amt für Umwelt und Energie. Amt für Umwelt und Energie. Mit Unterstützung von. Ein Projekt von

Amt für Umwelt und Energie. Amt für Umwelt und Energie. Mit Unterstützung von. Ein Projekt von Mit Unterstützung von Ein Projekt von Das Projekt Das Projekt KunstKübel hat zum Ziel, sich mit Kunst gegen Littering zu engagieren. Kunstschaffende aus der Region Basel wurden eingeladen, einen Basler

Mehr

Gartenschau. cms gard n. Die große. der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013. www.cms-garden.org

Gartenschau. cms gard n. Die große. der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013. www.cms-garden.org www.cms-garden.org cms gard n Die große Gartenschau der Open Source Content Management Systeme auf der CeBIT 2013 Das weltgrößte Barcamp aller teilnehmenden CMSe und Module Alle relevanten Open Source

Mehr

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com

Deine Esslingen App. Jetzt kostenlos downloaden ganz einfach! Zeitgleich auch alle Infos im Web unter esslingen.appyshopper.com www.appyshopper.de Deine Esslingen App Der Markt verändert sich und ganzheitliche Konzepte zur Ansprache von Endkonsumenten sind gefragt. Mobiles Internet und Apps sind in der breiten Bevölkerung mittlerweile

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Herzlich willkommen. Sponsoring mit großem Nutzen für Sie!

Herzlich willkommen. Sponsoring mit großem Nutzen für Sie! Herzlich willkommen Sponsoring mit großem Nutzen für Sie! Vorstellung Forum für Restrukturierung und Turnaround-Management ReTurn ist der erste Ansprechpartner für österreichische Unternehmen in Fragen

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe

Tennisclub Kreuzlingen Werbemappe Werbemappe Inhalt Der Sponsoringverantwortliche 4 Der Verein 5 Die Junioren 8 Das Sponsoring Verein 11 Das Sponsoring Meisterschaften 15 Der Dank 20 3 Fürs Sponsoring verantwortlich Remo Spirig Sponsoring

Mehr

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut.

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut. GmbH Feuer im Herzen. Werbung im Blut. feuer im herzen. werbung im blut. professionell im dialog in.signo ist eine inhabergeführte Agentur für Design und Kommunikation mit Sitz in Hamburg. Die Größe einer

Mehr

Social Media für Gründer. BPW Business Juni 2012

Social Media für Gründer. BPW Business Juni 2012 Social Media für Gründer BPW Business Juni 2012 Internetnutzung 77% der deutschen Haushalten haben einen Onlinezugang das sind ca. 60 Mio. 93% davon haben einen Breitbandzugang 19% der deutschen Haushalte

Mehr

Rattenscharfe. Kundenumfrage

Rattenscharfe. Kundenumfrage Rattenscharfe Kundenumfrage Bitte zutreffendes ankreuzen. Die Bewertung erfolgt durch Schulnoten. (von =ungenügend bis =sehr gut) Erscheinungsbild Die Flyerline nutzt viele Kanäle, um sich in der Öffentlichkeit

Mehr

Kampagne Lacrosse Seite 1 von 30 Start Herbstwerbung Kampagne Lacrosse

Kampagne Lacrosse Seite 1 von 30 Start Herbstwerbung Kampagne Lacrosse Kampagne Lacrosse Seite 1 von 30 Start Kampagne Lacrosse Kampagne Lacrosse Seite 2 von 30 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangslage 3 UU Aktuelle Situation 4 UU Zielgruppe 5 2 Kampagnenkonzept

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Sponsoring Konzept. Seuzach-Ohringen-Hettlingen. Ihre Firma findet Beachtung. 1 Gold-Sponsor 3 Silber-Sponsoren 5 Bronze-Sponsoren

Sponsoring Konzept. Seuzach-Ohringen-Hettlingen. Ihre Firma findet Beachtung. 1 Gold-Sponsor 3 Silber-Sponsoren 5 Bronze-Sponsoren Seuzach-Ohringen-Hettlingen Sponsoring Konzept Ihre Firma findet Beachtung Am 17. Und 18. Mai 2014 organisiert das Gewerbe von Seuzach, Ohringen und Hettlingen die dritte Gewerbeausstellung auf dem Areal

Mehr

Online- Marketing ONLINE MARKETING TAG 2015 DATEN & FAKTEN 04.09.2015. Social Media SEM SEO. Email. Banner. Website. Affiliate

Online- Marketing ONLINE MARKETING TAG 2015 DATEN & FAKTEN 04.09.2015. Social Media SEM SEO. Email. Banner. Website. Affiliate ONLINE MARKETING TAG 2015 SEO Social Media Online- Marketing SEM Email Banner Affiliate Website DATEN & FAKTEN 04.09.2015 1 DER ONLINE MARKETING TAG IN WIESBADEN Das exklusive Get-together führender Experten

Mehr

100 Jahre Schweizer Chirurginnen und Chirurgen. 100 Jahre für die Patienten. Partner-Dokumentation für das Jubiläumsjahr

100 Jahre Schweizer Chirurginnen und Chirurgen. 100 Jahre für die Patienten. Partner-Dokumentation für das Jubiläumsjahr 1913 2013 100 Jahre Schweizer Chirurginnen und Chirurgen 100 Jahre für die Patienten Partner-Dokumentation für das Jubiläumsjahr VORWORT DES PRÄSIDENTEN 100 Jahre Schweizer Chirurginnen und Chirurgen das

Mehr

Ideen schützen! Aber wie?

Ideen schützen! Aber wie? Ideen schützen! Aber wie? Schulungen / Weiterbildungen am Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) Schützen Sie das geistige Kapital Ihres Unternehmens? Die Entwicklung innovativer Produkte

Mehr

Vorgehensweise Online Mediaplanung

Vorgehensweise Online Mediaplanung !! Vorgehensweise Online Mediaplanung Im folgenden findet ihr ein Vorgehenskonzept, anhand dessen Prioritäten für die Online Mediaplanung definiert werden können. Jedes Unternehmen kann dabei mehrere Aspekte

Mehr

DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016. Sponsorenpakete

DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016. Sponsorenpakete DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016 Sponsorenpakete MARKETING-LÖWE 2016 DER MARKETING-CLUB BRAUNSCHWEIG E.V. Der Marketing-Club Braunschweig gehört zu den großen von über 60 Marketing-Clubs in Deutschland.

Mehr

SPONSORINGBOOKLET 2013. Werden Sie Partner!

SPONSORINGBOOKLET 2013. Werden Sie Partner! SPONSORINGBOOKLET 2013 Werden Sie Partner! 6. September 2013 Sehr geehrte Damen und Herren Wir freuen uns, am 7. Dezember 2013 wiederum zahlreiche Sportlerinnen und Sportler sowie die Besucherschar zur

Mehr

Kreisverband Mettmann. Kommunikationskonzept. Deine Wege zu frischen Informationen

Kreisverband Mettmann. Kommunikationskonzept. Deine Wege zu frischen Informationen Kreisverband Mettmann Kommunikationskonzept Deine Wege zu frischen Informationen Kommunikationskonzept - was ist das? Deine Wege zu frischen Informationen Immer schnell an die passenden Informationen zu

Mehr

ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016

ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016 ecommercecamp - Jena 17.-19. März 2016 ecommercecamp Nach einem erfolgreichen Start im Frühar 2013 geht das ecommercecamp nun schon in die 4. Runde. Entwickler und Intergratoren sowie Shopbetreiber und

Mehr

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT weeconomy.com Ein innovatives und dauerhaftes Vereinskonzept Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT Nutzen Sie diesen Innovationsvorsprung für eine stärkere Marktpräsenz und werden Sie

Mehr

Tipps und Tricks für eine «grünere Zukunft»

Tipps und Tricks für eine «grünere Zukunft» s für eine «grünere Zukunft» Projekt-Team: - Schuster Patrick - Truttmann Fabio - Demirbas Alev - Wüthrich Martina Metallbaukonstrukteure, Ernst Schweizer AG Zusammenfassung: In unserem Projekt geht es

Mehr

Auf den Schlussspurt kommt es an!

Auf den Schlussspurt kommt es an! 72h-Wahlkampf Auf den Schlussspurt kommt es an! Wir können und MÜSSEN bis zum letzten Tag um WählerInnen werben! In den letzten Tagen kommt es gerade darauf an, Erst- und JungwählerInnen und vor allem

Mehr

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe Kathleen Ziemann betterplace lab social media und NGO Was ist möglich? Das sind social media 2 Blackbaud- Studie 2013 3 social media und NGOs 58 % nutzen

Mehr

Alltägliches Energiesparen

Alltägliches Energiesparen Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern Allgemeinbildender Unterricht Energie- und Klimawerkstatt myclimate Alltägliches Energiesparen Verfasser: Kiren Keshwala, Multimediaelektroniker Michael Graf,

Mehr

E-Commerce Camp 2015 in Jena

E-Commerce Camp 2015 in Jena Die Fakten im Überblick E-Commerce Camp Nach einem erfolgreichen Start im Frühar 2013, einer gut besuchten zweiten Auflage in 2014, geht das E-Commerce Camp 2015 in die nächste Runde. Entwickler und Intergratoren

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Bildungsplattformen. Bildungsangebote im Internet

Bildungsplattformen. Bildungsangebote im Internet Bildungsplattformen Bildungsangebote im Internet bildungsplattformen.ch Der Verein bildungsplattformen.ch bietet seit dem Jahr 2003 ein aktuelles und umfassendes Netzwerk unterschiedlicher Internet-Plattformen

Mehr

Interaktivität im E-Mail

Interaktivität im E-Mail Interaktivität im E-Mail Ein emarsys Report 2004 by emarsys emarketing Systems AG. All Rights Reserved. 1 Inhaltsangabe Einleitung...3 Eventanmeldungen...4 Umfragen...5 Quickpolls...6 Couponing...7 Über

Mehr

DESIGN PRINT IT. Was genau ist eigentlich Crossmedia?

DESIGN PRINT IT. Was genau ist eigentlich Crossmedia? Was genau ist eigentlich Crossmedia? Crossmedia ist die Verschmelzung der neuen mit den klassischen Medien. Gedrucktes ist nicht Vergangenheit sondern Teil eines fließenden Wandels. Warum soll man seinen

Mehr

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären:

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Gold Line International Ltd. Seite 1 STELLEN SIE SICH VOR: Jeder Mensch auf der Erde gibt Ihnen 1,- Dollar Das wäre nicht schwer

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Mediakit. Der Südostasien-Blog für Flashpacker, Individualreisende und digitale Nomaden.

Mediakit. Der Südostasien-Blog für Flashpacker, Individualreisende und digitale Nomaden. Mediakit Der Südostasien-Blog für Flashpacker, Individualreisende und digitale Nomaden. Tobi und Marcel über uns Wir haben 2012 den Blog Home is where your Bag is mit Fokus auf die bevorstehende Weltreise

Mehr

Einfach machbar: für Praxen und Labore. Einzigartig: stepps Marketing-Programm

Einfach machbar: für Praxen und Labore. Einzigartig: stepps Marketing-Programm Einfach machbar: Marketing für Praxen und Labore Einzigartig: stepps Marketing-Programm Für jede Frage... Wie gewinne ich neue Patienten? Werde ich im Internet gefunden? Was macht meine Praxis oder mein

Mehr

Werbung in Social Media

Werbung in Social Media Werbung in Social Media WAS SIE IM UMGANG MIT KOSTENPFLICHTIGER WERBUNG BEACHTEN SOLLTEN. In sozialen Netzwerken suchen Nutzer gezielt nach interessanten und relevanten Inhalten. Sie können in diesem Umfeld

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

www.werbetherapeut.com ebook edition

www.werbetherapeut.com ebook edition DAS HÄNSEL UND GRETEL KONZEPT FÜR WEB 2.0 www.werbetherapeut.com ebook edition DAS HÄNSEL UND GRETEL KONZEPT FÜR WEB 2.0 (Alois Gmeiner) Hänsel und Gretel Konzept noch nie davon gehört! So höre ich jetzt

Mehr

ITB Berlin 2016 Mobile Guide

ITB Berlin 2016 Mobile Guide THE WORLD S LEADING TRAVEL TRADE SHOW ITB Berlin 2016 Mobile Guide Media Kit REDUCED TO THE MAX! Das sagen unsere Sponsoring Partner 2015: Der ITB Mobile Guide 2016 ist das praktische, mobile Nachschlagewerk

Mehr

Meet. Magento. Magento Users. C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World. A s s o c i a t i o n. For the benefit of all

Meet. Magento. Magento Users. C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World. A s s o c i a t i o n. For the benefit of all Meet Magento A s s o c i a t i o n Magento Users C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World Magento - weltweit führendes Shopsystem mehr als 240.000 Händler weltweit setzen

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

Werbung schnell und günstig buchen. 3 Beispielkampagnen Online-Werbung

Werbung schnell und günstig buchen. 3 Beispielkampagnen Online-Werbung Werbung schnell und günstig buchen 3 Beispielkampagnen Online-Werbung Online - Beispielkampagne 1 Hilfsorganisation - Blutspende-Zentrum Herausforderung: Eine Hilfsorganisation hat eine Website für ein

Mehr

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt

Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt Der perfekte Anzug für ihren erfolgreichen Auftritt EIN KLEINER SCHRITT FÜR SIE, EIN GROSSER SCHRITT FÜR IHR UNTERNEHMEN! Erfahrung und Fachwissen, gepaart mit der Kreativität fester und freier Mitarbeiter.

Mehr

Social Media in der kommunalen Praxis Ein Blick hinter die Kulissen

Social Media in der kommunalen Praxis Ein Blick hinter die Kulissen Ein Blick hinter die Kulissen Fachkongress Kommun@l-online am ; Rheinau-Linx Katja Grube, Presse- und Informationsamt Stadt Karlsruhe Thomas Schäfer, Bürgermeister Gemeinde Hemmingen Warum Beteiligung

Mehr

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT WEBDESIGN Marcel Moser möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens ein Bild von Ihren Wünschen und Vorstellungen für Ihre neuen Webseiten machen. Damit ich Ihnen ein unverbindliches

Mehr

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS und wir leben für Entwicklung. Mit unserer Beratung entwickeln wir Ihr Unternehmen in den Bereichen Marketing, ecommerce & Business Development weiter. Entdecken Sie, was

Mehr

The Dance Show. März 2016 Ein Tanzevent der ganz besonderen Art! Space Enterprises Marketing GmbH - München

The Dance Show. März 2016 Ein Tanzevent der ganz besonderen Art! Space Enterprises Marketing GmbH - München The Dance Show März 2016 Ein Tanzevent der ganz besonderen Art! ein kreatives Marketingunternehmen und glaubt an starke Leitideen spezialisiert auf Entwicklung und Aufbau von Marken und Produkten? modern,

Mehr

Sponsoringkonzept. Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von. Leistung und Gegenleistung!

Sponsoringkonzept. Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von. Leistung und Gegenleistung! Sponsoringkonzept Unser Partnerkonzept basiert auf dem Prinzip von Leistung und Gegenleistung! Verein "Musical Fever" Sonnenhofstrasse 26, CH-6020 Emmenbrücke E-Mail info@musicalfever.net www.musicalfever.net

Mehr

AUGENHÖHECamp. 02. Juli 2015. Hamburg

AUGENHÖHECamp. 02. Juli 2015. Hamburg AUGENHÖHECamp 02. Juli 2015 Hamburg Warum es sich lohnt das Camp zu unterstützen Seien Sie selbst dabei und bringen sich und Ihr Unternehmen ein Sie erhalten Zugang zu neuesten Erkenntnissen und Strömungen

Mehr

Jeunesse Autopiloten

Jeunesse Autopiloten Anleitung für Jeunesse Partner! Wie Du Dir mit dem Stiforp-Power Tool Deinen eigenen Jeunesse Autopiloten erstellst! Vorwort: Mit dem Stiforp Power Tool, kannst Du Dir für nahezu jedes Business einen Autopiloten

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden

Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Ab wann ist Onlinemarketing. So finden Sie heraus, wann Ihre Website bereit ist optimiert zu werden CoachingBrief 02/2016 Warum Sie jetzt kein Onlinemarketing brauchen! Eine Frage gleich zu Anfang: Wie viele Mails haben Sie in dieser Woche erhalten, in denen behauptet wurde: Inhalt Ihre Webseite sei

Mehr