SALES / DEALER GUIDE TD-15K-KV.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SALES / DEALER GUIDE TD-15K-KV. www.rolandmusik.de"

Transkript

1 SALES / DEALER GUIDE TD-15K-KV

2 Dieses Dokument beschreibt die wichtigsten Neuerungen des TD-15K/KV im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem TD-9K2/KX2. Es stellt die Stärken des Instruments heraus, die Sie als Verkaufsargumente nutzen können. Veränderungen gegenüber dem TD-9K2 / TD-9KX2 TD-15K TD-9K2 TD-15KV TD-9KX2 Das TD-15K unterscheidet sich von dem TD-9K2 durch das Soundmodul. Der Rest der Konfiguration bleibt unverändert. Beim TD-15KV besteht der Unterschied zum TD- 9KX2 aus dem Modul, der neuen Snare und dem neuen Floor Tom. Darüber hinaus ist das Pad-Setup unverändert. Die wichtigste Neuerung des Moduls ist, dass hier, wie im TD-30 Sound Modul, die SuperNATURAL-Technologie zum Einsatz kommt. Dadurch werden auch bei diesen Drum-Kits Dynamik und Sensibilität erheblich verbessert, was sich durch ein deutlich besseres Spielgefühl bemerkbar macht. Erneuerte Interval-Control -, Ambience -, Snare Buzz (Snare-Rauschen)- und Strainer Adjust (Spannung des Snare- Teppichs)-Funktionen sorgen für noch mehr Ausdruckskraft, Spielfreude und Vielfalt bei der Soundgestaltung. 2

3 MODUL Die wichtigsten Merkmale des TD-15 Soundmoduls: - SuperNATURAL-Technologie - Interne Songs/Song Player - USB Audio/MIDI/Stick - Coach-Modus/Quick Rec-Funktion - Instrument Edit- QUICK EDIT - Effekte - Metronom - Ring-Beleuchtung SuperNATURAL-Technologie Die SuperNATURAL-Technologie bietet eine verbesserte Dynamik und Spielerfahrung mit nie dagewesenen Soundmöglichkeiten. Was sind SuperNATURAL-Klänge? Supernatural ist Rolands exklusive Tonerzeugungs-Technologie, die zusammen mit der Behavior Modeling-Technologie ein neues Niveau an Realismus und Ausdruckskraft ermöglicht, welches mit früheren Technologien nicht erreicht werden konnte. Behavior Modeling-Technologie Neben der akkuraten Nachbildung von Instrumentenklängen geht Roland noch einen Schritt weiter und bildet außerdem die Reaktionen eines Instrumentes auf die Spielweise des Musikers nach. Das Resultat ist eine vorher nicht gekannte Ausdruckskraft. 3

4 Interne Songs/Song Player Das Modul enthält eine große Anzahl von internen Playbacks in verschiedenen Musikstilen. Einige dieser Songs sind bereits mit einer Drum-Spur ausgestattet. Diese lässt sich stummschalten, um selbst dazu zuspielen. Außerdem können WAV- und MP3-Dateien von einem optionalen angeschlossenen USB-Stick abgespielt werden. Die Spezifikationen für diese Dateien sind: Mp3: Sample Rate = 44,1 khz, Bit-Rate = 64 kbps 320 kbps WAV: Sample Rate = 44,1 khz, Bit-Tiefe = 8, 16, 24 bit USB Audio/MIDI/Stick Über den USB-Anschluss können Computer-Audio-und MIDI-Daten gesendet werden. Das ist besonders nützlich, wenn Sie z.b. V-Drums Friend Jam oder DT-1 Drum Tutor -Software verwenden wollen. Statt eines Audio- und MIDI-Kabels brauchen Sie für die Verbindung nur ein einziges USB-Kabel. Außerdem kann ein optionaler USB- Stick direkt angeschlossen werden, um z.b. Daten-Backups von Drum-Kits, Quick Rec-Songs (die 5 aktuellsten) zu erstellen oder WAV/MP3 -Daten abzuspielen. Coach-Modus/Quick Rec-Funktion Der Coach-Modus bietet eine Reihe von Übungen zum Trainieren von Geschwindigkeit, Timing und Ausdauer. Einige Parameter in diesem Modus lassen sich verändern, um beispielsweise die Schwierigkeit der Übungen auf die eigenen Fähigkeiten abzustimmen. 4

5 Mit der Quick Rec-Funktion können Sie schnell und einfach Ihre Performance aufnehmen und wiedergeben. Wenn Sie zu einem der internen Songs spielen, wird dieser gleich mit aufgenommen. Dies ist eine sehr nützliche Funktion, um die eigenen Fortschritte zu überprüfen. Instrument Edit - QUICK EDIT Eine Reihe von Instrumenten-Parameter sind individuell einstellbar, so dass eigene Drum-Kits programmiert werden können. Die einstellbaren Parameter (abhängig von der Instrument- Group sind: Stimmung, Dämpfung, Snare- Buzz, Snare-Teppich, Hi-Hat fixiert, Klangfarbe, Lautstärke und Panorama. TUNING: MUFFLING: SNARE BUZZ: STRAINER: FIXED HH: TONE COLOR: VOLUME: PAN: Bestimmt die Tonhöhe des Instruments. Bestimmt den Grad der Dämpfung eines Instruments. Bestimmt den Grad des Snare-Rauschens. Bestimmt die Spannung des Snare-Teppichs. Eine feste Einstellung für das Ausmaß, in dem die Hi-Hat geöffnet ist. Bestimmt die Klangfarbe. Bestimmt die Lautstärke des Instruments. Bestimmt die Position des Instruments im Stereo-Panorama. Über den Quick Edit Taster, haben Sie besonders schnellen Zugriff auf Stimmung, Dämpfer und Snare-Teppich. Effekte Die Effekte, die im TD-15 Soundmodul verwendet werden können, sind Ambience und EQ. Ambience erzeugt einen speziell auf Drums abgestimmten Raumhall. Diverse Parameter dieses Effekts lassen sich verändern, einschließlich Typ, Raumgröße, Wandmaterial etc.. Der Effekt-Anteil kann individuell für jedes Pad eingestellt werden. AMBIENCE 5

6 Die Multi-Effekt-Sektion bietet viele verschiedene Effekte. MULTI -FX Der EQ ist ein 4-Band-Equalizer, bestehend aus Tiefen, 2 x Mitten und Höhen. Für jedes Frequenzband sind die Frequenz und Anhebung / Absenkung einstellbar. Bei den mittleren zwei Bändern können auch die Q-Faktoren (Breite) des Regelbereichs festgelegt werden. EQ Metronom Das Metronom/der Klick des TD-15 Soundmoduls kann bei Bedarf separat an den Kopfhörer gesendet werden. Ringbeleuchtung Rund um das Dateneingabe-Rad werden Funktions-Werte wie Tempo, Bass Drum Hits oder Dynamik durch die Anzahl aufleuchtender LEDs angezeigt. EXTRA Das TD-15 Modul besitzt zwei Trigger-Eingänge für zusätzliche Pads / Cymbals. Das Metronomsignal kann separat zum Kopfhörer geschickt werden, der über eine eigene Lautstärkeregelung verfügt. 6

7 PADS TD-15K PADS TD-11K V-PAD TOM PDX-6/PDX V-PAD SNARE PDX-8 10 V-KICK KD-9 V-CYMBALS CRASH - RIDE CY-12C/CY-13R 12 CRASH (DUAL TRIGGER) 13 RIDE (TRIPLE TRIGGER) V-HI-HAT CY

8 PADS TD-15KV V-PAD TOM PD-85BK 8 V-PAD SNARE - FLOOR TOM PDX V-KICK KD-9 V-CYMBALS CRASH - RIDE CY-12C/CY-13R 12 CRASH (DUAL TRIGGER) 13 RIDE (TRIPLE TRIGGER) V-HI-HAT VH

9 NOTIZEN KONTAKT: Hauke Lang - Product Manager Drums & Percussion ROLAND GERMANY GMBH ADAM-OPEL-STR NAUHEIM 9

SALES / DEALER GUIDE SPD- 30 VS SPD-SX SPD-SX VS SPD-30.

SALES / DEALER GUIDE SPD- 30 VS SPD-SX SPD-SX VS SPD-30. SALES / DEALER GUIDE SPD- 30 VS SPD-SX SPD-SX VS SPD-30 www.rolandmusik.de Dieses Dokument beschreibt nur die wesentlichen Unterschiede zwischen beiden Instrumenten. Obwohl beides Percussion Pads sind,

Mehr

SALES / DEALER GUIDE HD-3. V-Drums Lite

SALES / DEALER GUIDE HD-3. V-Drums Lite SALES / DEALER GUIDE HD-3 V-Drums Lite www.rolandmusik.de Dieses Dokument beschreibt die wichtigsten Neuerungen des HD-3 im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem HD-1. Hier sehen Sie, wie Sie die Stärken

Mehr

SALES / DEALER GUIDE TD-30

SALES / DEALER GUIDE TD-30 SALES / DEALER GUIDE TD-30 K / KV SALES / DEALER GUIDE TD-30KV www.rolandmusik.de Dieses Dokument beschreibt die wichtigsten Neuerungen des TD-30 KV im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem TD-20KX. Dieses

Mehr

SALES / DEALER GUIDE SPD-SX.

SALES / DEALER GUIDE SPD-SX. SALES / DEALER GUIDE SPD-SX www.rolandmusik.de Dieses Dokument beschreibt die wichtigsten Neuerungen des SPD-SX im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem SPD-S. Dieses Dokument zeigt die Stärken des Instruments,

Mehr

V-Drums KATALOG 2015

V-Drums KATALOG 2015 V-Drums KATALOG 2015 EINE NEUE DIMENSION DER V-DRUMS! Kreativität beginnt hier! Erobere eine neue Welt aus Sound und Ausdruckskraft. Die Neudefinition des Schlagzeugs mit völliger Freiheit des Ausdrucks

Mehr

Yamaha DTX920K. I play silicone... what about you? Die Komponenten

Yamaha DTX920K. I play silicone... what about you? Die Komponenten Yamaha DTX920K I play silicone... what about you? In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen das große Flaggschiff der Yamaha E-Drums im Detail vorstellen. Das DTX900 Modul bietet so viele Möglichkeiten, dass

Mehr

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 Mit diesem Modul ist es möglich, durch Eingabe von bis zu drei Internetadressen ein Online-Radioprogramm zu empfangen. Es wurde größtes Augenmerk darauf gelegt, dass bei

Mehr

Cubase - Advanced Preset D400 D400 T D400 F

Cubase - Advanced Preset D400 D400 T D400 F Cubase - Advanced Preset D400 D400 T D400 F Cubase - Advanced Preset Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie den D400 in Cubase einrichten. Dieses Preset ist für ein aktuelles Cubase mit aktiviertem Control

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED INSTALLATION Legen Sie die CD-ROM ein. Starten Sie das Installationsprogramm. Folgen Sie den Instruktionen. 1 6 2 7 3 4 5 1- alance für Kanäle 1-2 (Mix-Ausgang)

Mehr

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT Funktionsübersicht 1. AN / AUS 2. Modus Wechsel 3. Stumm ( Schaltet Lautsprecher ab ) 4. Lautstärke Regler bzw. Menü Navigation 5. Kanal Runter

Mehr

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012 ARAkoll 2013 Dokumentation Datum: 21.11.2012 INHALT Allgemeines... 3 Funktionsübersicht... 3 Allgemeine Funktionen... 3 ARAmatic Symbolleiste... 3 Monatsprotokoll erzeugen... 4 Jahresprotokoll erzeugen

Mehr

EDS 16i. Virtual Analog Drum Synthesizer. Überblick Instruments. Key Settings Presets. Gesamt-Inhaltsverzeichnis. Synths-Page. Inhalt Index 1.

EDS 16i. Virtual Analog Drum Synthesizer. Überblick Instruments. Key Settings Presets. Gesamt-Inhaltsverzeichnis. Synths-Page. Inhalt Index 1. Virtual Analog Drum Synthesizer Überblick Instruments Bass Drum Snare Drum Rimshot Claps Hihats/Cymbal Tom Toms Zap Claves Cowbell Key Settings Presets Synths-Page Gesamt-Inhaltsverzeichnis Inhalt Index

Mehr

Musikschule 2015/2016. Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse 8 6246 Altishofen Tel. 062-756 22 66 www.musik-glanzmann.ch

Musikschule 2015/2016. Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse 8 6246 Altishofen Tel. 062-756 22 66 www.musik-glanzmann.ch Musikschule 2015/2016 Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse 8 6246 Altishofen Tel. 062-756 22 66 www.musik-glanzmann.ch Drumsets Pearl VBG... Unser Top Angebot 2015 Brutto-Preis Sfr. 2 381.- Schlagzeug

Mehr

XDrum DD 520 Digital Drum

XDrum DD 520 Digital Drum MIDI XDrum DD 520 Digital Drum Bedienungsanleitung ArtNr 00045671 Version 08/2016 1 Herzlichen Dank, dass Sie sich für das DD-520 entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam, um die praktischen

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

Launchpad Mini. Überblick. Vielen Dank, dass Sie sich für unseren kompaktesten Launchpad Grid-Controller entschieden haben.

Launchpad Mini. Überblick. Vielen Dank, dass Sie sich für unseren kompaktesten Launchpad Grid-Controller entschieden haben. Kurzanleitung Überblick Launchpad Mini Vielen Dank, dass Sie sich für unseren kompaktesten Launchpad Grid-Controller entschieden haben. Er mag zwar äußerlich klein wirken, aber über seine 64 Pads können

Mehr

Digital Drum. Bedienungsanleitung FAME DD 6500

Digital Drum. Bedienungsanleitung FAME DD 6500 Digital Drum Bedienungsanleitung FAME DD 6500 Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank für Ihren Kauf des DD-6500. Bevor Sie das Instrument einschalten, empfehlen wir diese Bedienungsanleitung sorgfältig durchzulesen.

Mehr

SCHNELLSTARTANLEITUNG DEUTSCH WWW.AKAIPRO.COM

SCHNELLSTARTANLEITUNG DEUTSCH WWW.AKAIPRO.COM SCHNELLSTARTANLEITUNG DEUTSCH WWW.AKAIPRO.COM SCHACHTELINHALT MPD18 USB-Kabel Software-CD SOFTWARE-CD Sicherheitshinweise & Garantie PC Anwender: Um den Akai Professional MPD18 Editor zu installieren,

Mehr

PERCUSSION. Digital-Trommel-Triggermodul. Bedienungshandbuch

PERCUSSION. Digital-Trommel-Triggermodul. Bedienungshandbuch PERCUSSION kt3m Digital-Trommel-Triggermodul Bedienungshandbuch INFORMATIONEN FÜR IHRE SICHERHEIT! Dieses Gerät entspricht Part 15 der FCC Vorschriften. Der Betrieb unterliegt folgenden zwei Bedingungen:

Mehr

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

Digitalschlagzeug BEAT TEMPO KIT. Bedienungshandbuch

Digitalschlagzeug BEAT TEMPO KIT. Bedienungshandbuch Digitalschlagzeug KIT Bedienungshandbuch Inhalt Bedienfeld & Display Vorderseite... Rückseite & Seitenwand...5 Display...5 Schnellstart Einrichtung Pads und Pedale anschließen...6 Anschlüsse Audiogeräte

Mehr

Hervorragendes Spielgefühl und exzellenter Klang

Hervorragendes Spielgefühl und exzellenter Klang Hervorragendes Spielgefühl und exzellenter Klang Als eine Produktserie von vollwertig ausgestatteten Instrumenten bei attraktivem Preis-/ Leistungsverhältnis, kombiniert die CN Serie KAWAI s neue Progressive

Mehr

AIRA MODULAR BITRAZER & DEMORA

AIRA MODULAR BITRAZER & DEMORA AIRA MODULAR BITRAZER & DEMORA Für Soundfreaks, die ihren eigenen Sound basteln wollen. Nach dem sensationellen Debüt der AIRA-Serie in 2014 präsentiert Roland in diesem Jahr eine neue Serie von Modular-

Mehr

Bedienungsanleitung. MP3 Player. Modellnummer: MP755

Bedienungsanleitung. MP3 Player. Modellnummer: MP755 Bedienungsanleitung MP3 Player Modellnummer: MP755 1 Besondere Merkmale Elegantes Design und leichte Bedienbarkeit. Multicode Player - Unterstützt MP3, WMA Formate. U Disk ohne Treiber Die Dateien können

Mehr

Kurzbedienungsanleitung (Deutsch)

Kurzbedienungsanleitung (Deutsch) Kurzbedienungsanleitung (Deutsch) Kurzbedienungsanleitung (Deutsch) 1 Aufbauanleitung des DM5 Electronic Drum Kit Überprüfen Sie, dass alle auf der Vorderseite abgebildeten Gegenstände in der Verpackung

Mehr

DragonFly DAC Flughandbuch

DragonFly DAC Flughandbuch DragonFly DAC Flughandbuch Dieses kurze Handbuch erklärt Ihnen in wenigen einfachen Schritten, wie Sie Ihr Computersystem so einstellen, dass der Ton von Musik, Filmen, Webvideos etc. mit der bestmöglichen

Mehr

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio INSTALLATION UND KONFIGURATION INDEX 1. Installation des JRiver Media Center 19... 3 1.1 Installation der Software JRiver Media Center 19... 3 1.2 Verwaltung der Multimedia-Dateien in JRiver Media Center

Mehr

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung Ausgabe 2/2007 Identnummer 400 232 795 1 Lieferumfang / Inhalt 1. CD-ROM 2. USB-Anschlußkabel 2 Einleitung Die USB-Parametriersoftware ermöglicht

Mehr

Referenzanleitung. Copyright 2016 ROLAND CORPORATION

Referenzanleitung. Copyright 2016 ROLAND CORPORATION Referenzanleitung Copyright 2016 ROLAND CORPORATION Inhalt Vorbereitungen 4 Überblick über das TD-50.................................. 4 Drum-Kits............................................... 4 Die Speicherbereiche.....................................

Mehr

XDrum DD 430 Digital MIDI Drum

XDrum DD 430 Digital MIDI Drum XDrum DD 430 Digital MIDI Drum Bedienungsanleitung ArtNr 00039163 Version 05/2015 Sicherheitshinweise FCC-Bestimmungen für die USA Das Gerät wurde getestet und im Einklang mit den Beschränkungen für Klasse

Mehr

2. Wählen Sie TD-1KPX als Produktnamen.

2. Wählen Sie TD-1KPX als Produktnamen. Inhalt Die Drum-Sets.... 2 Elemente des Drum-Sets... 2 Die Grundlagen des Spiels.... 2 Kurzanleitung... 4 Anschließen von externem Equipment... 4 Die Bedienoberfläche.... 4 Einschalten und Ausschalten...

Mehr

Circuit Mono Station. Überblick

Circuit Mono Station. Überblick Kurzanleitung Überblick Circuit Mono Station Vielen Dank, dass Sie sich für Circuit Mono Station, unseren paraphonischen Analog-Synth mit zwei Noten- und einem Modulations-Sequenzer entschieden haben.

Mehr

MP3 Ein paar Grundlagen. Damit wir wissen von was wir reden. Das Werkzeug Audiograbber. Zum Erstellen von MP3 Dateien. Das Werkzeug Winamp

MP3 Ein paar Grundlagen. Damit wir wissen von was wir reden. Das Werkzeug Audiograbber. Zum Erstellen von MP3 Dateien. Das Werkzeug Winamp MP3 Was ist das? MP3 Ein paar Grundlagen Das Werkzeug Audiograbber Zum Erstellen von MP3 Dateien Das Werkzeug Winamp Der neue CD-Spieler Die Technik aktuell ausserhalb des PC s: MP3 Player, Memo-Sticks

Mehr

XDrum DD-512 E-Drum. Bedienungsanleitung

XDrum DD-512 E-Drum. Bedienungsanleitung XDrum DD-512 E-Drum Bedienungsanleitung 00028063 Version 01/2013 1 Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank für Ihren Kauf des Digital Drum-Sets DD-512. Bevor Sie das Instrument einschalten, empfehlen wir diese

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für den ZOOM entschieden haben: In diesem Handbuch wird er als bezeichnet. Der bietet die folgenden Merkmale:

Vielen Dank, dass Sie sich für den ZOOM entschieden haben: In diesem Handbuch wird er als bezeichnet. Der bietet die folgenden Merkmale: Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den ZOOM entschieden haben: In diesem Handbuch wird er als bezeichnet. Der bietet die folgenden Merkmale: Multitrack-Recorder zum Betrieb mit SDHC- Karten mit

Mehr

Handbuch : CTFPND-1 V4

Handbuch : CTFPND-1 V4 Handbuch : CTFPND-1 V4 - Navigation starten (Seite 1) - Einstellungen (Seite 2-17) - WindowsCE Modus (Seite 18-19) - Bluetooth (Seite 21-24) - Anschlussmöglichkeiten (Seite 25-26) Navigation Um die installierte

Mehr

Bedienungsanleitung (dieses Dokument) Download der PDF-Dokumente 1. Gehen Sie auf die folgende Internetseite:

Bedienungsanleitung (dieses Dokument) Download der PDF-Dokumente 1. Gehen Sie auf die folgende Internetseite: Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung (dieses Dokument) Dieses ist die Referenzanleitung, in der alle wichtigen Bedienschritte am HandSonic beschrieben sind. PDF-Dokumente (Download via Internet) Sound

Mehr

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden.

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen DE Network Media Player NSZ-GS7 Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen: EIN/BEREITSCHAFT Dient zum Ein- oder Ausschalten des

Mehr

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity

Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Ein Projekt der Durchgeführt durch das Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity Inhalt Voreinstellungen für Tonaufnahmen in Audacity... 1 1 Übersicht Audio-Aufnahmegeräte... 2 2 Voreinstellungen für

Mehr

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition Einführung in Adobe Audition Adobe Audition ist die Soundbearbeitungs-Software in der Adobe Suite. Es stellt alle gängigen Funktionen zur Zusammenstellung eines Audiotracks bereit und wird vom Lehrstuhl

Mehr

Kommentaraufnahme (Voice-Over)

Kommentaraufnahme (Voice-Over) Kommentaraufnahme (Voice-Over) Mit Voice-Over wird die Möglichkeit bezeichnet, direkt in ausgewählte Bereiche der Timeline über ein Mikrophon Kommentare einzusprechen. Dies geht in Premiere Pro sehr komfortabel

Mehr

Update V2.3 B4000+ Firmware

Update V2.3 B4000+ Firmware Update V2.3 B4000+ Firmware Einspielen des Updates Zum Einspielen des Firmware Updates gehen Sie bitte wie folgt vor: Verbinden Sie Ihre B4000+ per USB Kabel mit dem PC, und schalten Sie die B4000+ ein.

Mehr

AUDIO-EINSTELLUNGEN...

AUDIO-EINSTELLUNGEN... Inhaltsverzeichnis AUDIO-EINSTELLUNGEN... 2 1.1 LOKALE EINRICHTUNG... 2 1.1.1 Schnelltest... 2 1.1.2 Allgemeine Lautstärke-Steuerung... 2 1.1.3 Auswahl des korrekten Audio-Gerätes... 4 1.2 EINRICHTUNG

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

Herunterladen der PDF-Anleitung 1. Geben Sie die folgende URL im Rechner ein: http://www.roland.com/manuals/ I

Herunterladen der PDF-Anleitung 1. Geben Sie die folgende URL im Rechner ein: http://www.roland.com/manuals/ I TD-25 V-Drums Sound Module Bedienungsanleitung (dieses Handbuch) Hier finden Sie eine Beschreibung aller wichtigen Bedienschritte für das TD-25. PDF Manual (Download-Datei über das Internet) 55 Parameter

Mehr

DD-530 Mesh Head E-Drum

DD-530 Mesh Head E-Drum DD-530 Mesh Head E-Drum Bedienungsanleitung 00036021 Version 11/2014 Herzlichen Dank, dass Sie sich für das DD-530 entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam, um die praktischen Funktionen

Mehr

DD-508L E-Drum Set. Bedienungsanleitung

DD-508L E-Drum Set. Bedienungsanleitung DD-508L E-Drum Set Bedienungsanleitung 00022174 Version 01/2010 Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank für Ihren Kauf des Digital Drum-Sets DD-508L. Dieses Schlagzeug wurde entwickelt, um es benutzen und

Mehr

Handbuch. Digital Signage Stella Player Software ADPlaylist3. TIROLED LTD., Niederlassung Österreich. Schatzparkweg Wildschönau-Oberau

Handbuch. Digital Signage Stella Player Software ADPlaylist3. TIROLED LTD., Niederlassung Österreich. Schatzparkweg Wildschönau-Oberau Handbuch Digital Signage Stella Player Software ADPlaylist3 TIROLED GmbH Gewerbepark 4 83088 Kiefersfelden DEUTSCHLAND Telefon: +49 8033 603 94 90 Telefax: +49 8033 603 94 99 Web: www.tiroled.de TIROLED

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Vielen Dank für den Kauf des Novation Peak, unseres achtstimmig polyphonen Desktop-Synthesizermoduls.

Vielen Dank für den Kauf des Novation Peak, unseres achtstimmig polyphonen Desktop-Synthesizermoduls. Kurzanleitung Überblick Peak Vielen Dank für den Kauf des Novation Peak, unseres achtstimmig polyphonen Desktop-Synthesizermoduls. Mit Hilfe eines FPGA (Field Programmable Gate Array) Chips erzeugt Peak

Mehr

Musikschule 2017/2018. Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse Altishofen Tel

Musikschule 2017/2018. Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse Altishofen Tel Musikschule 2017/2018 Schlagzeug Shop Glanzmann Chilchstrasse 8 6246 Altishofen Tel. 062-756 22 66 www.musik-glanzmann.ch Drumsets Pearl VBG... Brutto CHF 2 381.- Unser Top Angebot Schlagzeug 5-teilig

Mehr

A B L E T O N s I M P U L S E a l s R E I S E E D R U M > 1

A B L E T O N s I M P U L S E a l s R E I S E E D R U M > 1 A B L E T O N s I M P U L S E a l s R E I S E E D R U M > 1 Impulse (ab Ableton Live 4) ist ein einfacher und übersichtlicher One-Shot-Sampler mit acht Sample-Slots. Die Belegung der einzelnen Samplebänke

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Installation der Software Software 3 3. FAQ 6 M25

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Installation der Software Software 3 3. FAQ 6 M25 Anleitung INHALTSVERZEICHNIS 1. Installation der Software 3 2. Software 3 3. FAQ 6 1. Installation der Software (nur Windows PC) 1. Laden Sie die 7.1-Sound-Extension Software von unserer Website www.sharkoon.com

Mehr

Adobe Connect Tutorial

Adobe Connect Tutorial Adobe Connect Tutorial Table of Contents Vorbereitung und Konfiguration... 2 Überprüfen der Hardware...2 Plugin für Desktop Sharing... 4 Voraussetzungen zum Desktop Sharing...4 Sprechmodi:...5 Teilnehmerrollen

Mehr

Aufbau der Cutmaster Einheit

Aufbau der Cutmaster Einheit Aufbau der Cutmaster Einheit Inhalt: Eine Cutmaster Einheit besteht aus einem Laptop, worauf ein Audioschnitt Programm installiert ist. Zur Zeit sind Cutmaster XP und Easy Cut 4.0. installiert. Weiter

Mehr

7. Nächste / Frequenz + 8. Stecken Spitze 9. USB-Ausgang: 5V / 2A 4. Produkt-Eigenschaften 1. Jeder Winkel einstellbar und anwendbar für alle Arten vo

7. Nächste / Frequenz + 8. Stecken Spitze 9. USB-Ausgang: 5V / 2A 4. Produkt-Eigenschaften 1. Jeder Winkel einstellbar und anwendbar für alle Arten vo Bedienungsanleitung des Bluetooth Auto-Ladegerät 1. Einführung in das Produkt Dieses Produkt ist eine spezielle Bluetooth-Autoladegerät, das den Anruf an den Händen freien Zustand über das professionelle

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10 Software Update ETAtouch Steuerung Software Update ETAtouch 2011-10 Welche Software ist am Kessel? Welche Software ist am jetzt Kessel? aktuell? Dieses aktuelle Handbuch Software beschreibt ist auf den

Mehr

Tel.: 01 / Tel.: 02622/ Tel.: 02622/ WIEN Lerchenfelder Gürtel 4. CASIO E-Piano AP 260. im Angebot

Tel.: 01 / Tel.: 02622/ Tel.: 02622/ WIEN Lerchenfelder Gürtel 4. CASIO E-Piano AP 260. im Angebot CASIO E-Piano AP 260 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik II (Tri-Sensor); Ivory Touch Tastatur im Ebenholz- und Elfenbein-Finish; 18 Klangfarben; 128-stimmige Polyphonie; Split, Layer, Duett Funktion;

Mehr

Installation & erste Schritte

Installation & erste Schritte Installation & erste Schritte Inhalt: Vorraussetzung: PC oder Notebook, Windows (XP), Pappradio, serielle Schnittstelle eingebaut oder per Wandler. 1. Installation: 1.1 Pappradio Software installieren

Mehr

Software Update von Efka-Steuerungen. - mit Interface IF232 - oder USB-Stick. Kurzanleitung

Software Update von Efka-Steuerungen. - mit Interface IF232 - oder USB-Stick. Kurzanleitung Software Update von Efka-Steuerungen - mit Interface IF232 - oder USB-Stick Kurzanleitung Nr. 401444 deutsch FRANKL & KIRCHNER GMBH & CO KG SCHEFFELSTRASSE 73. D-68723 SCHWETZINGEN TEL.: +49-6202-2020.

Mehr

Bedienungsanleitung DIGITAL PIANO DP 40 BP / DP 40 RW

Bedienungsanleitung DIGITAL PIANO DP 40 BP / DP 40 RW Bedienungsanleitung DIGITAL PIANO DP 40 BP / DP 40 RW By Thomann Dezember 2003 Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Digital-Piano entschieden haben. Durch die hohe Qualität der Samples, die in diesem

Mehr

BB-1000CD. Was Sie mit dem Gerät machen können. Wiedergeben. CDs anhören. Musikdateien auf einer SD-Karte anhören

BB-1000CD. Was Sie mit dem Gerät machen können. Wiedergeben. CDs anhören. Musikdateien auf einer SD-Karte anhören BB-1000CD Was Sie mit dem Gerät machen können Wiedergeben Mit dem BB-1000CD können Sie Audio-CDs und auf einer SD-Karte gespeicherte Musikdateien wiedergeben. Eine solche SD-Karte ist im Lieferumfang enthalten.

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Einführung in die MIDI-Technologie

Einführung in die MIDI-Technologie Ludwig-Maximilian-Universität München 16.06.2003 Institut f ür Kommunikationswissenschaft, SoSe 2003 Einführung in die MIDI-Technologie Musical Instrument Digital Interface Seminar Medientechnik Philipp

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

Acer FP855. LCD-Farbmonitor. Deutsch. 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße

Acer FP855. LCD-Farbmonitor. Deutsch. 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße Acer FP855 LCD-Farbmonitor 18.1 (45.9cm) LCD-Bildschirmgröße Deutsch Installation des Monitors 1 Dieser Monitor ist mit einer AutoErkennung-Stromversorgung für den Spannungsbereich 100~240V AC, 50~60Hz

Mehr

R2S Bedienungsanleitung

R2S Bedienungsanleitung R2S Bedienungsanleitung LCD Vorne/nach oben / die Musik Datei schnell zurück abspielen Vol+ Play/Pause/Power On-Off/Enter Nächst/nach unter/die Datei abspielen Musik schnell VOL- Menü Taste/zurück Micro-USB

Mehr

Voxengo Marvel GEQ Bedienungsanleitung

Voxengo Marvel GEQ Bedienungsanleitung Software-Version 1.1 http://www.voxengo.com/ Inhalt Einleitung 3 Funktionsmerkmale 3 Kompatibilität 3 Bedienelemente 4 Equalizer-Ansicht 4 Danksagung 5 Copyright 2011 Aleksey Vaneev 2 Einleitung Der Voxengo

Mehr

Aktive Audioarbeit: HammerHead ein Drumcomputer

Aktive Audioarbeit: HammerHead ein Drumcomputer Ein Projekt der Durchgeführt vom Aktive Audioarbeit: HammerHead ein Drumcomputer 1 Was ist HammerHead? HammerHead ist ein Drumcomputer, der einfach und schnell bedient werden kann. Im Handumdrehen sind

Mehr

Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03

Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03 Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro www.benedini.de Seite 1 Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03 Das Soundmodul TBS Micro bietet eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten. Um diese zu nutzen

Mehr

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Allgemein USB-Stick Dateimanager Explorer (Windows XP) - Dateien auf dem USB-STick finden Nachdem der Stick über

Mehr

Roland V-Drums Catalog 2009 Vol.2

Roland V-Drums Catalog 2009 Vol.2 Roland V-Drums Catalog 2009 Vol.2 Völlig neue Möglichkeiten für Drums, Kreativität beginnt hier. V-Drums-Künstler Neil Peart Daniel Erlandsson Dirk Brand Gregg Bissonette Erobere eine neue Welt aus Sound

Mehr

GMM WLAN-Transmitter

GMM WLAN-Transmitter Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 2 2. Konfiguration... 2 Verbindung... 2 Konfiguration der Baudrate... 2 Access Point... 3 3. Datenübertragung... 3 4. Technische Daten... 4 Kontakt... 5 1 1.

Mehr

USB- / SD- / AUX- Adapter

USB- / SD- / AUX- Adapter www.usb-nachruesten.de USB- / SD- / AUX- Adapter Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm Fragen & Antworten USB-Nachruesten.de USB / SD / AUX Adapter Dieser Adapter bietet Ihnen eine

Mehr

Quick Start Guide PMA-60. Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj

Quick Start Guide PMA-60. Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj Quick Start Guide INTEGRATED AMPLIFIER Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj Vorbereitung Verpackungsinhalt Netzkabel Fernbedienung

Mehr

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Häufig tritt der Fall auf, dass man für den Unterricht nur einen bestimmten Teil

Mehr

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Inhalt 1. Ein- und Ausschalten... 1 2. Wo kann ich mein Notebook oder externes AV-Gerät anschließen?... 2 3. Notebook oder AV-Geräte anschließen... 2 4. Arbeiten

Mehr

Platz 2: "Massenspeicher"

Platz 2: Massenspeicher Platz 2: "Massenspeicher" Server20 WINDOWS 2000 Server 192.168.1.20 - Speicherung von Daten auf einem Bandspeicher - Backup von Daten auf anderen Speichermedien (Ziplaufwerk) - Zeitlich versetzte Speicherung

Mehr

n fo ikro k-m n u F F H U d n layer u ltip u M ard C D /S B S /U D sive C klu in aktsystem p m o es K en etrieb b kku A Kurzanleitung

n fo ikro k-m n u F F H U d n layer u ltip u M ard C D /S B S /U D sive C klu in aktsystem p m o es K en etrieb b kku A Kurzanleitung Akkubetriebenes Kompaktsystem inklusive CD/USB/SD Card Multiplayer und UHF Funk-Mikrofon Kurzanleitung 2 - Anschlüsse und Funktionen von RUNNER100 Frontansicht: 1 - Transportgriff 2 - Bedienfeld 3 - Hochtöner

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard

Kombinierter Pitch Bend/Modulation Joystick GLOBAL) oder führt ein Aktion aus (WRITE, TAP TEMPO) Keyboard ANSCHLUSS AN EINEN COMPUTER Wenn Sie das ReMOTE SL zur Steuerung Ihrer Software verwenden wollen, ist die Einrichtung sehr einfach. Es ist keine Treiberinstallation erforderlich, Sie müssen das Gerät lediglich

Mehr

USB DAC Bedienungsanleitung 2 DEUTSCH. Your music + our passion

USB DAC Bedienungsanleitung 2 DEUTSCH. Your music + our passion USB DAC Bedienungsanleitung 2 DEUTSCH Your music + our passion Inhaltsverzeichnis Vorderseite...3 Betriebsanleitung...4 LED-Farben / -Blinklichter...4 LED-Farben...4 USB Klasse...4 Für Mac-Computer...4

Mehr

FMT100 Transmitter (MP3 Player) BEDIENUNGSANLEITUNG

FMT100 Transmitter (MP3 Player) BEDIENUNGSANLEITUNG FMT100 Transmitter (MP3 Player) BEDIENUNGSANLEITUNG FMT100 Besonderheiten Unterstützt SD-Karten (bis 2GB) und bietet einen USB- und Audioanschluss für die Verbindung mit MP3/MP4-Geräten. Unterstützt MP3-

Mehr

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern 0 Einleitung MP217SP ist eine neue Generation digitaler mobile Musikwiedergabegeräte, das die Formate MP3/WMA/WAV unterstützt, perfekte Klangqualität liefert und dessen Zuverlässigkeit dem hervorragenden

Mehr

Eine Einführung in den 9Cookies-Restaurantmanager

Eine Einführung in den 9Cookies-Restaurantmanager Eine Einführung in den 9Cookies-Restaurantmanager Im Restaurantmanager von 9Cookies richten Sie Ihr Restaurant ein. Hier können Sie außerdem ausführliche Berichte über Ihr Restaurant ansehen, sowie den

Mehr

2. Wählen Sie TD-1KV oder TD-1K als Produktnamen.

2. Wählen Sie TD-1KV oder TD-1K als Produktnamen. Inhalt Die Drum-Sets... Elemente des Drum-Sets... Die Grundlagen des Spiels... Zusammenbauen des Drum-Kits...4 Zusammenbauen des Kits...4 Anschließen der Kabel...7 ENG JPN DEU FRA ITA ESL POR NLD Kurzanleitung...8

Mehr

I. Technische Daten. II Tasten und Funktionen. Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T)

I. Technische Daten. II Tasten und Funktionen. Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T) I. Specifications I. Technische Daten Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T) Gewicht 79g Bildschirm 1,3" OLED-Bildschirm Audioformate MP3: Bitrate 8Kbps - 320Kbps WMA: Bitrate 5Kbps - 384Kbps FLAC: Abtastrate

Mehr

Schließen Sie die Augen. Mit dem Colorfly werden Sie das Gefühl haben, live im Konzertsaal zu sitzen.

Schließen Sie die Augen. Mit dem Colorfly werden Sie das Gefühl haben, live im Konzertsaal zu sitzen. *** Colorfly - weltweit erster mobiler HIFI Player *** stationäre HIFI Anlage sinnvoll verbessert & ergänzt *** Schließen Sie die Augen. Mit dem Colorfly werden Sie das Gefühl haben, live im Konzertsaal

Mehr

HP305 - SuperNATURAL Piano. [ Info ]

HP305 - SuperNATURAL Piano. [ Info ] HP305 - SuperNATURAL Piano [ Info ] Anspruchsvolles Super Natural Piano mit PHA II Ivory Feel -Tastatur Roland s Super Natural Piano-Technologie ist ein weiterer Meilenstein in der Pianoklang- Reproduktion.

Mehr

AUDITORIX - Material für Kinder

AUDITORIX - Material für Kinder Das Mini-Tonstudio In dieser Technikeinführung erfährst du, wie du Ton direkt am Computer aufnehmen kannst. Außerdem erklären wir dir, wie du deine Aufnahmen mit dem einfachen und kostenfreien Tonbearbeitungsprogramm

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL GLOW UND DJUCED 18

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL GLOW UND DJUCED 18 Installation 1 2 http://demo.hercules.com/djcontrol-glow.html Gehen Sie auf 3 Installieren Sie die DJControl Glow Treiber Schließen Sie die DJControl Glow an Ihren Computer an 4 Installieren Sie die DJUCED

Mehr

DENON DJ Music Manager

DENON DJ Music Manager DENON DJ Music Manager Der DENON DJ Music Manager verfügt über folgende Funktionen Datenbanken erstellen und aktualisieren Wiedergabe Dateiattribute ändern Dateisuche Wiedergabelisten erstellen und aktualisieren

Mehr

20 JAHRE. IT 8700-Serie. Elektronische DC-.Lasten. 200 W - 600 W Modular

20 JAHRE. IT 8700-Serie. Elektronische DC-.Lasten. 200 W - 600 W Modular 20 JAHRE IT 8700-Serie Elektronische DC-.Lasten 200 W - 600 W Modular 1 Elektronische DC-.Lasten IT 8700-Serie 200 W - 600 W Modular IT 8733, 80 V / 120 A / 600 W Besondere Merkmale CC-/CV-/CR - Betriebsarten

Mehr

Transportation Solutions. Audiosignalgeber

Transportation Solutions. Audiosignalgeber Transportation Solutions Audiosignalgeber Let s Talk about it! - Audiosignalgeber mit externem Programmiertool Wiedergabe von Sprache und Melodien 6 digitale Eingänge Unterstützung von.wav und.mp3 Formaten

Mehr

M23 Bedienungsanleitung

M23 Bedienungsanleitung M23 Bedienungsanleitung 1. USB Schnittstelle: Datein übertragen/ Aufladen 2. Letzte Taste: kurz drücken um letzten Titel zu wechseln, halten die Taste gedrückt, spielt der Titel schnell zurück ab. 3. (+):

Mehr