14. CAR Symposium Innovationen treiben Marken und Märkte. Internationales. 28. Januar 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "14. CAR Symposium Innovationen treiben Marken und Märkte. Internationales. 28. Januar 2014"

Transkript

1 14. Internationales CAR Symposium Innovationen treiben Marken und Märkte 28. Januar 2014 Harald Krüger Mitglied des Vorstands BMW AG Produktion Dr. Wolfgang Bernhard Vorstandsmitglied der Daimler AG, Daimler Trucks Volker Steinwäscher Vice Chairman, Qoros Auto Co., Ltd Dr.-Ing. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender des Vorstands (CEO) ThyssenKrupp AG Vorteilsangebot Seminar Herausforderung Autonomes Fahren am 27. Januar 2014 Informationen unter Michael Stoschek Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, Brose Gruppe Hauptpartner

2 14. CAR Symposium Innovationen treiben Marken und Märkte Internationales 27. Januar :00 Themen-Tag Herausforderung Autonomes Fahren Ist die Zukunft des Automobils eine ohne Fahrer? Realisierbare Vision oder Gedankenspielerei? Diskutieren Sie mit Experten über die Mobilität der Zukunft. Weitere Informationen unter 19:00 Vorabendveranstaltung zum 14. CAR Symposium Get Together in der Hausbrauerei Tauffenbach, Gerberstr , 44787, Bochum 28. Januar :00 Eröffnung der Fachausstellung und Begrüßungskaffee / 08:45 Uhr Begrüßung 09:00 Dr.-Ing. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender des Vorstands (CEO) ThyssenKrupp, Thema: Werkstoffe, Komponenten, Engineering:Ingenieurkunst für mehr Komfort, Sicherheit und Ressourceneffizienz 09:30 Harald Krüger, Mitglied des Vorstands BMW AG, Produktion Thema: Revolution im Automobilbau am Beispiel der Produktion des BMW i3 10:00 Diskussion mit den Keynote-Speakern 10:15 Kaffeepause in der begleitenden Fachausstellung 10:45 Themenspezifische Infoshops Block I Kurzvorträge Unternehmenspartner (Übersicht siehe Folgeseiten) Mittagspause und begleitende Fachausstellung 13:15 Themenspezifische Infoshops Block II Kurzvorträge Unternehmenspartner (Übersicht siehe Folgeseiten) 14:45 Kaffeepause in der begleitenden Fachausstellung 15:15 Unternehmergespräch mit Michael Stoschek, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, Brose Gruppe 15:45 Volker Steinwäscher, Vice Chairman, Qoros Auto Co., Ltd Thema: Qoros, the start of a new international brand from China 16:15 Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Daimler Trucks Thema: Technologie maßgeschneidert Wie sich Daimler Trucks für die Märkte von morgen aufstellt Diskussion mit den Keynote-Speakern 17:00 Ausklang bei Bier und Currywurst in der Ausstellung Exklusiv-Workshop: Rückrufmanagement in der Praxis der Zulieferindustrie Rechtliche Strategien und Haftungsbedingungen bei Rückrufen und Gewährleistungsaktionen, Michael Adolf Versicherbarkeit von Risiken aus Vertrags,-und Produkthaftung sowie Rückrufen, Dirk Grote Verhaltensstrategie des Lieferanten bei Aktionen der OEM, Hans-Michael Stracke

3 Kurzvorträge der Unternehmenspartner Infoshop I.1 Werkstofftrends und Leichtbau I EDAG GmbH & Co. KGaA Erfolgsfaktor Innovation: Beispiele aus dem Leichtbau Dr.-Ing. Martin Hillebrecht, Leiter Competence Center Leichtbau, Werkstoffe und Technologien Voigt & Schweitzer Gruppe Feuer und Flamme Paradigmenwechsel in der Oberflächentechnologie Lars Baumgürtel, Geschäftsführender Gesellschafter FRIMO Group GmbH Johnson Controls Automotive Seating DSM Engineering Plastics Starker Werkstoff für eine leichte und schnelle Zukunft Mit PURe Composites zur wirtschaftlichen Produktion von Faserverbundbauteilen, auch mit hochwertigen Oberflächen Gewichtsreduzierung bei Fahrzeugsitzen der Multi-Material-Ansatz von Johnson Controls Biobasierte Polymerwerkstoffe für Leichtbauanwendungen im Bereich Powertrain Karl-Heinz Stelzl, Leiter Technologieentwicklung Dieter Kerkhoff, Director New Technologies Thomas Lunow, Business Development Manager Infoshop I.2 Mobilität der Zukunft AutoCluster.NRW Masterplan 2.0 Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski, Clustermanager ACstyria Autocluster GmbH Vom Autocluster zum Mobilitätscluster DI Franz Lückler, CEO TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Elektromobilität 2.0: Vom Trend zur Mobilität der Zukunft Frank Ramowsky, Globaler Leiter Elektromobilität NOW GmbH Daimler Mobility Services GmbH Lösungen für die Energie- und Mobilitätswende Wasserstoff-, Brennstoffzellentechnologie und elektrische Antriebe in Deutschland Urbane Mobilität: intelligent & vernetzt Dipl.-Ing. Thorsten Herbert, Programmleiter Verkehr Katrin Saternus, Manager Kommunikation moovel und Parking Services Infoshop I.3 Pkw- und Nfz-Technologien Hella KGaA Hueck & Co LED-Technologie - Potenziale für Kfz-Scheinwerfer und Leuchten Dr. Michael Kleinkes, Leiter der Lichtentwicklung TMD Friction Services GmbH Der Bremsbelag, ein Leistungsträger für unsere Sicherheit! Dirk Welp, Entwicklungsingenieur, R&I Tribologie und Materialien Albonair GmbH Albonair SCR-Dosiersysteme für Nutzfahrzeuge Dr. Georg Hüthwohl, Geschäftsführer Veritas AG SCR by Veritas Martin Ehret, Prokurist und Bereichsleiter Entwicklung Fluid Infoshop I.4 Kraftstoffe und CO 2 -Optimierung erdgas mobil GmbH Aktuelle Marktentwicklung von Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff Dr. Olaf Rumberg, Geschäftsführer Deutscher Verband Flüssiggas e.v. Autogas in direkt einspritzenden Motoren die Technologie der Zukunft Dr. Klaus-Ruthard Frisch, Technischer Direktor BP Europa SE Benzin & Diesel Auslaufmodelle? Dr. Thomas Bartsch, Kraftstoffexperte der Aral Forschung MAGNA International Europe AG CULT- Gesamtfahrzeugkonzept zur nachhaltigen CO 2 - Reduktion Dipl.-Ing. Wolfgang Fritz, Projektleiter Linde AG Wasserstoff als Kraftstoff Technologien und Infrastruktur Alexander Schadowski, Vertriebsingenieur Infoshop I.5 Kostenoptimiertes Prozess- und Projektmanagement FACTON GmbH Target Costing Instrument des strategischen Kostenmanagements Sebastian Sommer, Consultant Bertrandt AG Schritte auf dem Weg zum Erfolg: Projektfähigkeit und ihre Grundlagen Andreas Schürmann, Abteilungsleiter GIGATRONIK Köln GmbH Optimierung des Business Value durch systematische Requirements-Bewertung mit dem KANO Modell Jens Binder, Standortleiter GIGATRONIK Köln GmbH RLE INTERNATIONAL GmbH Projektmanagement in der globalen Produktentwicklung Bastian Gude, Project Manager R&D NTT DATA Deutschland GmbH Agil, Abenteuerlich und Angemessen? IT Großprojekte in der Automobilindustrie Thomas Zimmermann, Senior Project Manager, PMP, PMI-ACP Infoshop I.6 Vertrieb und After Sales CG CarGarantie Versicherungs-AG Professionelle Dienstleistung für den Kfz-Fachhandel Axel Berger, Vorstandsvorsitzender MeinAuto GmbH Neue Kunden für die Marke im Internet gewinnen Alexander Bugge, Geschäftsführer Andreas Partz, Leiter Unternehmenskommunikation TUNAP Deutschland Vertriebs GmbH & Co. Betriebs KG myaftersales-service: Angebotsdifferenzierung nach individuellen Kundenbedürfnissen Susanne Heirich, Geschäftsführerin Reply Automotive Retail: Ansätze für den Autohandel der Zukunft Wolfgang Klein, Partner Reply Infoshop I.7 Rückrufmanagement in der Praxis AKLaw Rechtliche Strategien und Haftungsbedingungen bei Rückrufen und Gewährleistungsaktionen Michael Adolf, Rechtsanwalt Marsh GmbH Versicherbarkeit von Risiken aus Vertrags- und Produkthaftung sowie Rückrufen Dirk Grote, Mitglied der Geschäftsleitung Meritor, Inc. Verhaltensstrategie des Lieferanten bei Aktionen der OEM Hans-Michael Stracke, General Counsel Europe & Asia

4 Jetzt anmelden! Infoshop II.1 Werkstofftrends und Leichtbau II LANXESS Deutschland GmbH Thermoplastische Hochleistungs-Werkstoffe für grüne Mobilität Hartwig Meier, Head of Global Product & Application Development Dr. Schneider Unternehmensgruppe Durch Spritzguss von Carbonfasern neue Leichtbau Potenziale schaffen, um auch großflächige Teile besser zu gestalten. Marcus Ruhnau, Leiter Werkstofftechnik Celanese UD reinforced thermoplastic Composites The Key for tailor-made Products Manfred Reif, Ingenieur Werkstoffe & Leichtbau bei Celanese & Oliver Kuisle, Marketing Leiter Automotive bei Celanese Evonik Industries AG Composite Kompetenzen im Automobilbereich der Evonik Industries AG Eckart Ruban, Head of Automotive Industry Team HF MIXING GROUP Die Innenmischertechnologie Ein innovatives Verfahren zur Herstellung thermoplastischer Leichtbaumaterialien Dipl.-Ing. Karsten Fischer, Leiter Marktentwicklung NF-P Mischsysteme Infoshop II.2 Elektromobilität und Funktionssicherheit EMC TEST NRW GmbH EMV-Herausforderungen durch alternde Schirme von HV-Systemen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen Dipl.-Ing. Christian Hofmeister, Forschung und Entwicklung P3 Group Ladeabsicherung von Elektrofahrzeugen und PlugIn-Hybriden Markus Hackmann, Leiter Elektromobilität Voltavision GmbH Entwicklungsbegleitende Prüfung von Komponenten des elektrischen Antriebsstranges Dipl. Ing. Nils Stentenbach, Geschäftsführer Infoshop II.3 Interieur Trends BASF SE SGS Germany GmbH Johnson Controls Automotive Electronics & Interiors Automotive Heat Management Solutions The smart way to improve fuel and energy efficiency Globale Anforderungen an die Qualität der Fahrzeug-Innenraumluft Trendvergleich Europa - Asien Einsatz von Naturfasern im automobilen Interieur Entwicklung und Status Dr. Uwe Seemann, Innovation Management Automotive Dr. Lutz Mayer, Division Manager Dr. Werner Klusmeier, Manager Process Innovation Advanced Product Development paragon AG Die vierte Dimension Ultra-High-End Soundsysteme im Auto Klaus D. Frers, Vorstandsvorsitzender Valeo GmbH Emergence of Displays and touch screens in vehicle interior Dr. Nabil Hentati, Program & Business Manager Display & Infotainment Infoshop II.4 Logistik und Produktion Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG Servogesteuerte Fertigungssysteme für die effiziente Produktion von Stanz- / Biege- und Montageteilen Ludwig Mayer, Vertriebsleiter Salt and Pepper West GmbH & Co. KG Lean Production erfolgreich implementieren Christian Bergbrede, Senior Technologie Consultant Panopa Logistik GmbH Herausforderungen in der Übernahme komplexer Produktionslogistik Michael Brandes, Geschäftsbereichsleiter Automobillogistik Infoshop II.5 Strategien und Märkte KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Supplier Success Factors 2025 IHS Global GmbH Aktuelle Lage des deutschen PKW-Absatzmarktes Ersatzbedarf und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sorgen für leichte Erholung Castenow.Communications GmbH Employer Branding hautnah: Ein Blick hinter die Kulissen erfolgreicher Arbeitgebermarken. Bernd Diepenseifen, Partner / Peter Wiegand, Partner Martin Benecke, Senior Market Analyst Hubert Hundt, Geschäftsführer Infoshop II.6 Assistenzsysteme und Fahrzeugelektronik AUDI AG Umfeldwahrnehmung für Fahrerassistenzsysteme und Fahrwerksfunktionen Martin Kellner, Entwicklung Fahrerassistenzsysteme CETECOM GmbH Testing und Zertifizierung für Car-to-X Systeme Björn Bunte, Director Business Development EuroQ GmbH Kosteneinsparung durch Komplexitätsreduzierung Neue Lösungen für multiple Re-Flash-Aktionen Christof Zuber, Geschäftsführer LEONI AG Continental AG Daimler AG Das Bordnetz und die zukünftige Anforderungen der Signalund Leistungsübertragung ITS: Chancen und Möglichkeiten Intelligent Drive Dr. Wolfgang Langhoff, Vice President Research & Development LEONI Wiring Systems Division Dr. Michael Joerg Ruf, BU Head Commercial Vehicles & Aftermarket, Division Interior Christoph von Hugo, Leiter Aktive Sicherheit Mercedes-Benz Cars Infoshop II.7 Go America Automobil-Standort USA State of Indiana, Berlin Office Deutsche Automobilindustrie in den USA im Aufwind Jan Christoph Wiedemann, Geschäftsführer/CEO, Berlin Office Kentucky Cabinet for Economic Development State of South Carolina Europe Office Forschungskooperationen für Elektromobilität in den USA Beispiel: Kentucky- Argonne Battery Manufacturing R&D Center in Lexington Building True Public-Private Partnerships in an Increasingly Competitive Automotive Industry Finn Weisse, Director European Representative Office Christiane Sembritzki, Deputy Managing Director

5 Starke Partner: Herzlichen Dank allen Unternehmen

6 Jetzt anmelden! Übersicht der Veranstaltungen und Wege der Anmeldung , 11:00 Uhr Seminar Autonomes Fahren Renaissance Bochum Hotel, Stadionring 18, Bochum , 19:00 Uhr Get Together Hausbrauerei Tauffenbach, Gerberstr , Bochum , 08:00 Uhr 14. CAR Symposium RuhrCongress Bochum, Stadionring 20, Bochum per Fax unter: +49 (0) 203 / per an: online unter: per Post: CAR / Universität Duisburg-Essen Bismarckstr. 90, Duisburg leistungspakete und Preise Ja, ich melde mich für das 14. Internationale CAR Symposium am 28. Januar 2014 im RuhrCongress Bochum an. Das Gesamtpaket für 500,- Euro p.p. zzgl. MwSt. umfasst das CAR Symposium (inkl. Verpflegung) mit der Teilnahme an der Vorabendveranstaltung Get Together am 27. Januar Ein Besuch der Karriere-Messe (29. Januar) ist kostenfrei und ohne gesonderte Anmeldung möglich. Ja, ich melde mich für das 14. Internationale CAR Symposium am 28. Januar 2014 im RuhrCongress Bochum an. Das Gesamtpaket für 450,- Euro p.p. zzgl. MwSt. umfasst das CAR Symposium (inkl. Verpflegung) ohne Teilnahme am Get Together. Ein Besuch der Karriere-Messe (29. Januar) ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Ja, ich buche das VoRTEIlSPAKET mit dem Seminar Herausforderung autonomes Fahren am inkl. Catering sowie die Teilnahme am Get Together am und dem CAR Symposium (inkl. Verpflegung) am zum Vorteilspreis von Euro p.p. zzgl. MwSt. Ein Besuch der Karriere-Messe (29. Januar) ist kostenfrei. Rechnungsanschrift Bitte verwenden Sie für jeden Teilnehmer ein gesondertes Formular. Nachname: Vorname: Firma: Position: Straße/Postfach: ort/plz: Telefon: Hinweise Sie erhalten keine Eintrittskarten, sondern bei Registrierung am Tag der Veranstaltung ein Namensschild, welches Ihnen die Teilnahme ermöglicht. Die Rechnung wird Ihnen voraussichtlich erst nach der Veranstaltung zugeschickt. Bei Stornierung nach dem 20. Januar 2014 berechnen wir eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 200,- Euro zzgl. MwSt. Bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Es kann jedoch eine Ersatzperson benannt werden. Für Tagungsteilnehmer steht ein begrenztes Zimmerkontingent in ausgewählten Hotels zum ermäßigten Preis zur Verfügung. Buchen können Sie über die Buchungshotline der Bochum Marketing GmbH: Telefon: +49 (0)234 / Ansprechpartner für Rückfragen Dipl.-Wirt. Ing. Jan Wortberg D+S Automotive GmbH +49 (0)203 /

15. CAR Symposium 4. Februar 2015. Internationales. Produkte Prozesse Personal: Visionen umsetzen. Guest of Honor. Steve Beshear US-Gouverneur,

15. CAR Symposium 4. Februar 2015. Internationales. Produkte Prozesse Personal: Visionen umsetzen. Guest of Honor. Steve Beshear US-Gouverneur, 15. Internationales CAR Symposium 4. Februar 2015 Mark Fields President and CEO Ford Motor Company Dr. rer. nat. Volkmar Denner Vorsitzender der Geschäftsführung Robert Bosch Dr. Ralf Speth CEO Jaguar

Mehr

13. CAR Symposium. Internationales. 29. und 30. Januar 2013. Hauptpartner. Dr. Dieter Zetsche CEO Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars

13. CAR Symposium. Internationales. 29. und 30. Januar 2013. Hauptpartner. Dr. Dieter Zetsche CEO Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars 13. Premium Internationales CAR Symposium neu entdeckt 29. und 30. Januar 2013 Dr. Dieter Zetsche CEO Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars Carlos Ghosn Vorstandsvorsitzender, Renault Nissan Alliance

Mehr

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie

Kongress 2014. IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie In Kooperation mit: Simultanuous translation available Kongress 2014 IT Treiber & Treibstoff der Automobilindustrie Top-Referenten Hochkarätige Networking Plattform Größter IT-Gipfel der Branche Seit Jahren

Mehr

LEICHtBAUGIPFEL 2013. 26. 27. Februar 2013. Management des Leichtbaus. Strategien technologien Perspektiven. www.vogel.de. www.carhs.

LEICHtBAUGIPFEL 2013. 26. 27. Februar 2013. Management des Leichtbaus. Strategien technologien Perspektiven. www.vogel.de. www.carhs. Leichtbau City Campus LEICHtBAUGIPFEL 2013 Management des Leichtbaus Strategien technologien Perspektiven 26. 27. Februar 2013 V E R A N S TA LT E R www.carhs.de www.vogel.de Leichtbau fordert Management

Mehr

9. Internationales. CAR-Symposium. 27. und 28. Januar 2009. Produkte / Prozesse / Personal Nachhaltig Wettbewerbsvorteile. Medienpartner.

9. Internationales. CAR-Symposium. 27. und 28. Januar 2009. Produkte / Prozesse / Personal Nachhaltig Wettbewerbsvorteile. Medienpartner. Produkte / Prozesse / Personal Nachhaltig Wettbewerbsvorteile gestalten 9. Internationales CAR-Symposium 27. und 28. Januar 2009 Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands, Audi AG Frank Stronach, Gründer

Mehr

Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth Adolf Würth GmbH & Co. KG

Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth Adolf Würth GmbH & Co. KG 12. Internationales CAR-Symposium Szenarien für die automobile Zukunft 8. und 9. Februar 2012 Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands BMW AG Philippe Varin Vorstandsvorsitzender PSA Peugeot Citroën

Mehr

15. CAR connects DIE AUTOMOTIVE KARRIERE-MESSE. Partnerprogramm. CAR Symposium. Produkte Prozesse Personal: Visionen umsetzen

15. CAR connects DIE AUTOMOTIVE KARRIERE-MESSE. Partnerprogramm. CAR Symposium. Produkte Prozesse Personal: Visionen umsetzen CAR connects DIE AUTOMOTIVE KARRIERE-MESSE Partnerprogramm Firmenpräsentation Ausstellung Sponsoring 15. Internationales CAR Symposium Produkte Prozesse Personal: Visionen umsetzen Jacques Aschenbroich

Mehr

11. Internationales. CAR-Symposium. Innovationen und profitables Wachstum. 26. und 27. Januar 2011. Hauptpartner

11. Internationales. CAR-Symposium. Innovationen und profitables Wachstum. 26. und 27. Januar 2011. Hauptpartner 11. Internationales CAR-Symposium Innovationen und profitables Wachstum 26. und 27. Januar 2011 Dr. Dieter Zetsche Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars Maria-Elisabeth Schaeffler

Mehr

lounge Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien

lounge Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien Persönliche Einladung Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien 05. Mai 2015 ab 17.30 Uhr BMW Welt München Am Olympiapark 1 80809 München lounge lounge Grußwort Zukunft Elektromobilität Neue Antriebstechnologien

Mehr

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche München, 16. Mai 2013 - Kempinski Airport Hotel München Sponsoren: 21.02.2013 Die zentralen Konferenzthemen Braucht das neue Automobil einen

Mehr

Kooperationskongress Medizintechnik 2014

Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 26. und 27.März 2014 Heinrich-Lades Halle, Erlangen 1 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Am 27. März 2014 fand der Kooperationskongress Medizintechnik in

Mehr

Entwicklungen des Managements bei deutschen Automobilherstellern, -zulieferern und Autohändlern

Entwicklungen des Managements bei deutschen Automobilherstellern, -zulieferern und Autohändlern CALL FOR PAPERS 7. Wissenschaftsforum Mobilität National and International Trends in Mobility 18. Juni 2015 im InHaus II an der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg Seit 2008 findet jährlich das

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Der IT-Unternehmertag

Der IT-Unternehmertag Der IT-Unternehmertag Mehr Produktivität im Software-Entwicklungsprozess Fachveranstaltung für IT-Unternehmer und Entwicklungsleiter am Donnerstag, 17. September 2015, in Agenda 10:00 Uhr Begrüßungskaffee

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Das Mercedes-Benz Produktionssystem

Das Mercedes-Benz Produktionssystem Firmenseminar der Erfa-Gruppe PIM «Produktions- und Informationsmanagement» Das Mercedes-Benz Produktionssystem Lean Production in der Automobilindustrie www.erfa-pim.ethz.ch Dienstag/Mittwoch, 15./16.

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

10. Internationales. CAR Symposium. Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg. 2. und 3. Februar 2010

10. Internationales. CAR Symposium. Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg. 2. und 3. Februar 2010 Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg 2. und 3. Februar 2010 Carl-Peter Forster President General Motors Europe und Aufsichtsratsvorsitzender Adam Opel AG Michael Macht Vorstandsvorsitzender

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum Das Internet der Dinge Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Esslingen, 28. Oktober 2015 Vorwort

Mehr

Effizienter einkaufen mit e-lösungen

Effizienter einkaufen mit e-lösungen M A N A G E M E N T T A L K Effizienter einkaufen mit e-lösungen Strategischen Freiraum schaffen Datum I Ort 25. JUNI 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon Referenten CHRISTIAN BURGENER

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

10. Internationales. CAR Symposium. Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg. 2. und 3. Februar 2010

10. Internationales. CAR Symposium. Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg. 2. und 3. Februar 2010 10. Internationales CAR Symposium Lehren aus der Krise Weichenstellungen für zukünftigen Erfolg 2. und 3. Februar 2010 Dr. Thomas Weber, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Konzernforschung & Mercedes- Benz

Mehr

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation Einladung zur Seminarreihe 2013 Seminarreihe 2013 Welche Technologien benötigt die Raumautomation? Die Gebäudeautomation befindet sich im Wandel! Steigende Anforderungen an die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Mehr

Kompetenzzentrum Logistik und Produktion Auf einen Blick Ralf Cremer (Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. ) Innovations- und Technologiemanagement Auftragsabwicklung und Supply Chain Management Strategische

Mehr

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung!

Dachmarkenforum 2015. Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing. Mittwoch, 11. März 2015. Dachmarkenforum.com. aus Online Betrachtung! Dachmarkenforum 2015 Multi-Channel Ι Omni-Channel Ι Cross-Marketing aus Online Betrachtung! Mittwoch, 11. März 2015 Halle 29 Ι Showroom Seidensticker Rheinmetall Allee 3 Ι Düsseldorf Dachmarkenforum.com

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Lösungsansätze für Entwicklungsprojekte von Automobilzulieferern Automotive Rheinland: Workshop Finanzierungen Dienstag, 13. November 2007, 16.30 Uhr,

Mehr

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM TAGUNG Mittwoch/Donnerstag, 19.-20. November 2008 das programm Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt Der Stifterverband hat 2008

Mehr

Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie

Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie Innovation und Wertschöpfung in der Nutzfahrzeug-Industrie Michael Hankel Mitglied des Vorstands ZF Friedrichshafen AG 1 26.06.2014 Effizienz für Motion and Mobility Globale Megatrends Gesellschaft, Umwelt

Mehr

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 4. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Eine Veranstaltung in der Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

GREATER CHINA DAY 2012 CHINA 2012 - POLITIK UND WIRTSCHAFT IM REGIONALEN KONTEXT

GREATER CHINA DAY 2012 CHINA 2012 - POLITIK UND WIRTSCHAFT IM REGIONALEN KONTEXT GREATER CHINA DAY 2012 CHINA 2012 - POLITIK UND WIRTSCHAFT IM REGIONALEN KONTEXT FRANKFURT AM MAIN 28. MÄRZ 2012 AHK Greater China Ihr Partner vor Ort Beijing Guangzhou Hong Kong Shanghai Taipeh www.china.ahk.de

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

2. Workshop Financing emobility

2. Workshop Financing emobility 2. Workshop Financing emobility im Rahmen der ecartec 21. Oktober 2010 Neue Messe München Parallel zur Messe ecartec Powered by www.ecartec.de Programm Zeit / Thema Referent ab 9.00 Registrierung 9.30

Mehr

Zusatz Medienmitteilung 2. Juli 2015. Geplante designierte Konzernleitung dorma+kaba Gruppe

Zusatz Medienmitteilung 2. Juli 2015. Geplante designierte Konzernleitung dorma+kaba Gruppe Geplante designierte Konzernleitung dorma+kaba Gruppe Riet Cadonau designierter Chief Executive Officer Schweizer Staatsbürger Lic. oec. publ. Universität Zürich (CH); Advanced Management Program INSEAD

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung Veranstaltung 2008 Mitgliederversammlung der ARIAS Europe e.v. Schiedsgerichtsbarkeit in der Assekuranz 2008 quo vadis? 16:00-17:30 16:00-16:05 17:30 19:00 19:30 für 20:30 Mitgliederversammlung Leitung:

Mehr

Datacenter experience 2012

Datacenter experience 2012 Datacenter experience 2012 EINLADUNG Das betriebssichere Rechenzentrum TERMINE 2012 Neubau, Umbau oder Erweiterung eines gewachsenen Rechenzentrums im laufenden Betrieb unter Berücksichtigung von energetischen

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung und Programm zur Veranstaltung des Fachkreises Versicherungsmedizin,

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 Jacques Esculier Chairman und Chief Executive Officer Herr Esculier leitet WABCO seit 2004, als er zum Vice President bei American Standard ernannt wurde und

Mehr

RA Consulting GmbH Zeiloch 6a 76646 Bruchsal - Germany. Automotive Products Professional Services Integrated Solutions

RA Consulting GmbH Zeiloch 6a 76646 Bruchsal - Germany. Automotive Products Professional Services Integrated Solutions Case-Studie: Elektromobilität als Treiber von Telematikanwendungen im Verkehr und im Fahrzeug Armin Rupalla, Geschäftsführer,, Bruchsal Zeiloch 6a 76646 Bruchsal - Germany Our Profile OBD-Certification

Mehr

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser

19. qualityaustria Forum. Mit Qualität einfach besser 19. qualityaustria Forum Mit Qualität einfach besser Salzburg, Donnerstag, 14. März 2013 Mit Qualität einfach besser Wer will nicht einfach besser werden? Dabei nehmen die Anforderungen zu. Kundenbedürfnisse

Mehr

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Wir gestalten die Megatrends der Automobilindustrie Sicherheit, Umwelt, Information, erschwingliche Fahrzeuge Sicherheit. Sichere Mobilität. Umwelt. Clean Power.

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Motor der globalen Wirtschaft. Die weltweite Automobilproduktion fährt im stabilen Aufwärtstrend. Bayern partizipiert daran überdurchschnittlich

Mehr

Trendkonferenz am 08.05.2014

Trendkonferenz am 08.05.2014 Trendkonferenz am 08.05.2014 XRM, das 100%- Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Journalisten oder Kapitalgeber bilden heute das Beziehungsnetzwerk von

Mehr

Global Supply Chain Management

Global Supply Chain Management SCM Academy Global Supply Chain Management Aufbau von World-Class Supply Chains 9./10. September 2008 Al Porto, Lachen SZ Referenten Patrick Denzler, Senior Consultant, Zellweger Management Consulting

Mehr

Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0

Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0 consult EINLADUNG ID-Consult Managementkonferenz 2015 Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0 Mittwoch 17. Juni 2015 10:00-18:00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung

Mehr

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Quelle: Optima packaging group GmbH Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Packaging Valley e.v., Schwäbisch

Mehr

Wir machen das! elektrisch mobil! Wir halten Autos auch

Wir machen das! elektrisch mobil! Wir halten Autos auch ZDK-Technikforum Die Rolle des Kfz-Gewerbes bei der Einführung alternativer Antriebe und Kraftstoffe Wir machen das! Wir halten Autos auch elektrisch mobil! Samstag, 5. Mai 2012, 10:00 Uhr 16:00 Uhr Vogel

Mehr

Tagung. Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen

Tagung. Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen Tagung - begrenzte Teilnehmerzahl - Systematische Implementierung von Veränderungen in Unternehmen Produkte - Prozesse Systeme Mitarbeiter der Dienstag, 1. April 2014 in Düsseldorf, Lindner Airport Hotel

Mehr

PROGRAMM. 11. Qualitäts-Gipfeltreffen der Automobilindustrie

PROGRAMM. 11. Qualitäts-Gipfeltreffen der Automobilindustrie PROGRAMM AUF DEM GIPFEL AUTOMOTIVE QUALITY ALLIANCE GEMEINSAM FÜR QUALITÄT ENTLANG DER LIEFERKETTE AGENDA KURZÜBERSICHT Beim stehen die drei strategischen Schwerpunkte des Qualitätsmanagements in Bezug

Mehr

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66 Aufgabe Der Workstream XI soll eine Detaillierung der Governance Thematik im SOA Maturity Model Themenfelder SOA Governance Maturity Model Ziele De Au Bas VOICE»IT Applied«auf der Sehr geehrte Damen und

Mehr

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO FORUM INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE Prozessorientiertes Wissensmanagement & nahtlose Informationsflüsse

Mehr

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und rege Diskussionen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und rege Diskussionen. 3D-Druck Die Digitale Produktionstechnik der Zukunft Generative Fertigungsverfahren Technologieseminar 30. April 2015 3. Dezember 2015 Einleitende Worte Der 3D-Druck hat das Potenzial, die produzierende

Mehr

5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 23. September 2011 SRH Hochschule Heidelberg 5. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by FUTURE MACHINERY 1. ke NEXT-Kongress Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe Future Machinery Powered by 2014 der erste ke NEXT-fachKongress Industrie 4.0

Mehr

EIN TYPISCHER TAG IM ENGINEERING

EIN TYPISCHER TAG IM ENGINEERING EIN TYPISCHER TAG IM ENGINEERING HEUTE UND MORGEN! VPE Network e.v. 04. November 2013 04.11.2013 VPE Network e.v. VPE Future - Ein Typischer Tag im Folie 1 Das Gründungsteam... Dr. Michael Bitzer Accenture

Mehr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr

Business Values dank Sourcing und Cloud Mittwoch 2. April 2014 08.00 17.30 Uhr Das Swiss IT Sourcing Forum ist die unabhängige Management- und Anwenderplattform für alle Entscheidungsträger im Bereich Cloud und IT Sourcing-Dienstleistungen. Business Values dank Sourcing und Cloud

Mehr

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik Lebenslauf Zur Person Jürgen Mayer Geboren am 30.12.1964 Familienstand: geschieden Staatsangehörigkeit: deutsch Studium 1984 1990: Technische Universität Berlin Abschluss: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service 12. Mai 2011 Congress Park Hanau Schlossplatz 1, 63450 Hanau Worum geht es bei der KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service? Diskussion:

Mehr

Auf der Suche nach Erfolgsstrategien Strategische Optionen im Zeichen des Wandels

Auf der Suche nach Erfolgsstrategien Strategische Optionen im Zeichen des Wandels Auf der Suche nach Erfolgsstrategien Strategische Optionen im Zeichen des Wandels 24. + 25. April 2007 Haus der Wirtschaft, Stuttgart I F U A U n t e r n e h m e n s b e r a t u n g f ü r S t r a t e g

Mehr

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market.

Deutsche Börse ETF-Forum 2015. Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra. The market. Deutsche Börse ETF-Forum 2015 Einladung Xetra lädt Sie herzlich zum achten Deutsche Börse ETF-Forum ein. Wir möchten Ihnen Gelegenheit geben,

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Innovationsmanagement. Unser Angebot für die produzierende Industrie

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Innovationsmanagement. Unser Angebot für die produzierende Industrie Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen Innovationsmanagement Unser Angebot für die produzierende Industrie Herausforderung Innovationsmanagement Die Mikrosegmentierung der Märkte bewirkt sinkende Projekt-ROIs

Mehr

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen

Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen Neue Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft: Branchenübergreifende Schnittstellen 2. Konferenz Leipzig, 14. Januar 2014 Veranstaltungsexposé Konzept Im Rahmen einer branchenweiten Konferenz im November

Mehr

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket)

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) RDKS in der Zunkunft Poing, März 2013 Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) Continental Corporation 5 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Reifen ContiTech Electronic

Mehr

5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis

5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis 5. Münsteraner Symposium Krankenhausmanagement in der Praxis Konzentration auf die Kernkompetenzen Auslagerung von Dienstleistungen und Prozessen im Krankenhaus am 15. Oktober 2008, 10-17 Uhr Parkhotel

Mehr

BESONDERE MERKMALE SYSTEMATISCH ERMITTELN UND DURCHGÄNGIG BETRACHTEN

BESONDERE MERKMALE SYSTEMATISCH ERMITTELN UND DURCHGÄNGIG BETRACHTEN BESONDERE MERKMALE SYSTEMATISCH ERMITTELN UND DURCHGÄNGIG BETRACHTEN QUALITÄTSMANAGEMENT VERTIEFUNGSSEMINAR 4. NOVEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Die Diskussion um besondere Merkmale ist durch den neuen VDA-Band»Besondere

Mehr

Manufacturing Execution Systems in der Praxis

Manufacturing Execution Systems in der Praxis Einladung zum Anwender-Workshop Manufacturing Execution Systems in der Praxis Marktüberblick und Branchenbeispiele von der Automations- bis zur ERP-Ebene Kongresshalle Böblingen I 21.03.2013 + 22.03.2013

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014

2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014 2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014 Agenda Begrüßung und Kurzvorstellung der Scheer Group und der Scheer Management Academy Frank Tassone, Leiter Academy Keynote: Lebensphasenorientiertes

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 TÜV NORD Akademie 07. Oktober 2015 in Hamburg Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 Revision, Innovation, Evolution der sichere Weg in die Zukunft TÜV NORD GROUP Fachtagung Qualitätsmanagement Fachtagung

Mehr

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg?

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? SZ-Fachkonferenz: Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? 18. Februar 2014 in Hamburg Preferred Partner Anmeldung und aktuelle Informationen: www.sv-veranstaltungen.de/versicherungen Veranstalter: Süddeutscher

Mehr

ISMS mit Verinice Schwachstellenmanagement bei Continental Automotive

ISMS mit Verinice Schwachstellenmanagement bei Continental Automotive Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 11,0 cm) ISMS mit Verinice Schwachstellenmanagement bei Continental Automotive www.continental-corporation.com

Mehr

Alle Windows-Programme, auf die Sie angewiesen sind... auf IHREM Mac

Alle Windows-Programme, auf die Sie angewiesen sind... auf IHREM Mac Bühnen-Programm am 1. März Alf Ruppert, Geschäftsführer, OSXpert Limited Mobiles CRM & Groupware mit Daylite Touch Arndt Stubbe, Channel Manager Deutschland, Kerio Technologies DE Florian Schultz, General

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team

NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team NoAE Innovation Initiative Content for Connected Car h Core Team H. Köpplinger h.koepplinger@ewf-institute.com Dr. Jan Rehm jan.rehm@iteratec.de Günter Zettler gunter.zettler@tieto.com Christian Waas waas@beauty-locator.de

Mehr

Systemintegration erneuerbarer Energien

Systemintegration erneuerbarer Energien Systemintegration erneuerbarer Energien Fachgespräch zu Stromnetzen und Energiespeicherung Ort: Mövenpick Hotel Hamburg Termin: 01. Juli 2010 Die erneuerbaren Energien leisten heute schon einen erheblichen

Mehr

Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen?

Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen? M A N A G E M E N T T A L K Erbringt Ihre ERP-Landschaft den erwarteten Nutzen? Wie hoch ist Ihr RoERP? O Datum I Ort 20. OKTOBER 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon O Referenten FRANZ

Mehr

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen beka GmbH Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen 3. und 4. November 2015 in Potsdam Leitung, Obmann des Arbeitsteams Fahrzeuge zum Arbeiten unter Spannung

Mehr

Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck. URS SIEGENTHALER Head of Life Cycle Service Kardex Remstar Division, KRM Service AG, Zürich

Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck. URS SIEGENTHALER Head of Life Cycle Service Kardex Remstar Division, KRM Service AG, Zürich M A N A G E M E N T T A L K Excellence im After Sales Service (ASS) Profitables Wachstum trotz Wettbewerbsdruck n Datum I Ort 8. JANUAR 2015 Swissôtel Zürich, Zürich-Oerlikon n Referenten GÜNTHER ELLER

Mehr

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 Wer wir sind taraneon auf einen Blick Fokussiert auf Unternehmensentwicklung und transformation in dynamischen Märkten Consulting,

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015

GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015 FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA EXECUTIVE DIALOG INDUSTRIE 4.0 16. JULI 2015 GESCHÄFTSMODELL- INNOVATIONEN DURCH INDUSTRIE 4.0 In Kooperation mit VORWORT DIE VERANSTALTUNG

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr