ERICH SCHMIDT VERLAG. FdWB, Lfg. 4/02

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERICH SCHMIDT VERLAG. FdWB, Lfg. 4/02"

Transkript

1 Förderung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern Wirtschaftliche Förderprogramme, Steuervergünstigungen, sonstige Maßnahmen Ergänzbare Textsammlung mit Erläuterungen Herausgegeben von Ministerialrat Dr. Bernard Veltrup, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit Hans Günter Christoffel, Steuerberater unter Mitarbeit von Oberamtsrat Gerd Mischkowski Ministerialrat Bernd Pohnke Regierungsdirektor Dr. Christian Schleithoff Regierungsdirektor Dr. Thomas Zielke alle Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit FdWB, Lfg. 4/02 ERICH SCHMIDT VERLAG

2 Die Deutsche Bibliothek CIP-Einheitsaufnahme Förderung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern: wirtschaftliche Förderprogramme, Steuervergünstigungen, sonstige Maßnahmen; ergänzbare Textsammlung mit Erläuterungen/hrsg. von Bernard Veltrup und Hans Günter Christoffel Unter Mitarb. von Gerd Mischkowski... Berlin: Erich Schmidt. Losebl.-Ausg. ISSN NE: Veltrup, Bernard [Hrsg.]; Mischkowski, Gerd Grundwerk ISBN ISBN ISSN Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag GmbH & Co., Berlin Satz: H. Rademann, Lüdinghausen Druck: Druckerei Hans Kock, Bielefeld 2

3 Inhaltsübersicht Vorwort Inhaltsübersicht Stichwortverzeichnis Letzte Meldungen TEIL: ERLÄUTERUNGEN Abschnitt I: Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen Einigungsvertragsgesetz Vermögensgesetz Sachenrechtsänderungsgesetz Schuldrechtsänderungsgesetz Investitionsvorranggesetz Wohnraummodernisierungsgesetz Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz Vermögenszuordnungsgesetz D-Markbilanzgesetz Umweltrahmengesetz Europarechtliche Aspekte der Vereinigung Sonstige rechtliche Besonderheiten in den neuen Bundesländern Insolvenzrecht Grundstückseigentumsrecht Grundbuchangelegenheiten Gerichtsorganisation Abschnitt II: Fördermaßnahmen des Bundesministeriums Abschnitt II: für Wirtschaft und Arbeit Regionalpolitische Hilfen Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur FdWB, Lfg. 1/04 1

4 Inhaltsübersicht 2 Mittelstandspolitische Hilfen Neue Förderstruktur für den Mittelstand Bürgschaften und Garantien Inlandsmesseförderung Forschung und Innovation ERP-Innovationsprogramm Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen und externen Industrieforschungseinrichtungen in den neuen Bundesländern Förderung von Forschung und Entwicklung bei Wachstumsträgern in benachteiligten Regionen (INNO-WATT) Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung Förderung und Unterstützung technologieorientierter Unternehmensgründungen in den neuen Bundesländern und Berlin-Ost (FUTOUR) 2000) PRO INNO INNOvationskompetenz mittelständischer Unternehmen InnoNet Förderung von innovativen Netzwerken Förderung von Innovationsmanagement in kleinen Unternehmen der neuen Bundesländer Netzwerkmanagement Ost NEMO Information, Schulung, Beratung Förderung der Unternehmensberatung für kleine und mittlere Unternehmen Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen für Unternehmer, Führungsund Fachkräfte und Existenzgründer Förderung der Beratung von Handwerksunternehmen Kompetenzzentren für den elektronischen Geschäftsverkehr Technologieorientiertes Besuchs- und Informationsprogramm Aufstiegsfortbildungsgesetz (AFBG) Förderung der Beratung zur sparsamen und rationellen Energieverwendung in Wohngebäuden vor Ort Innovationsmanagement

5 4 Außenwirtschaftliche Hilfen Exportkreditversicherung (Hermes-Deckungen) Investitionsgarantien Ausgewählte Finanzierungsinstrumente für Exporte und Auslandsinvestitionen KfW-/ERP-Export-Finanzierungsprogramm Auslandsmessepolitik Auslandshandelskammern Bundesagentur für Außenwirtschaft (BfAI) Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft Vermarktungshilfeprogramm Consultant Trust Fund Projektstudienfonds Außenwirtschaft Programme der neuen KfW-Bankengruppe als zentrales Hauptleihinstitut des Bundes (Mittelstandsbank) Neustrukturierung der Förderbanken des Bundes Unternehmerkapital ERP-Kapital für Gründung ERP-Kapital für Wachstum (2 bis 5 Jahre) Kapital für Arbeit und Investitionen Mikro-Darlehen StartGeld Unternehmerkredit Unternehmerkredit Betriebsmittel ERP-Umwelt- und Energiesparprogramm KfW-Umweltprogramm KfW-Infrastrukturprogramm KfW-Infrastrukturprogramm Sonderfonds Wachstumsimpulse FdWB, Lfg. 2/04 3

6 Inhaltsübersicht 5.10 KfW-Wohnraum-Modernisierungsprogramm Forschung/Beteiligungsfinanzierung KfW/BMWi-Technologie-Beteiligungsprogramm BTU-Beteiligungskapital für kleine Technologie-Unternehmen DtA-Technologie-Beteiligungsprogramm Dachfonds für Beteiligungskapital Energiepolitische Maßnahmen Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Förderung von Photovoltaik-Anlagen (300 MW) durch ein Dächer-Solarstrom-Programm KfW-Programm zur CO 2 -Minderung (zurzeit nicht besetzt) 8 Arbeitsförderung Ich-AG Sofortprogramm zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung Jugendlicher Sonderprogramm des Bundes zum Einstieg arbeitsloser Jugendlicher Jump-Plus Abschnitt III: Steuerliche Fördermaßnahmen Abschnitt IV: Wichtigste Fördermaßnahmen anderer Ressorts Abschnitt IV: des Bundes Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) BMBF-Initiative InnoRegio Projektförderung aus Fachprogrammen Bauen und Wohnen (Fachprogramm des BMBF) Forschung für die Produktion von morgen (Fachprogramm) Lernende Regionen Förderung von Netzwerken Innovative regionale Wachstumskerne INSTI-Verwertungsaktion zur Unterstützung des Innovativen Market (BMBF) Erfinderförderung Patentstelle Deutsche Forschung Technologievermittlung und Beratung der Fraunhofer- Patentstelle für die Deutsche Forschung PST

7 2 Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Förderprogramm für Investitionen zur Verminderung von Umweltbelastungen Orientierungsberatung Umweltschutz in den neuen Bundesländern Förderung von Demonstrationsvorhaben im Umweltbereich Umweltschutz-Bürgschaftsprogramm Braunkohlesanierung in den Jahren Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) Allgemeines Programm Stadtumbau Ost Eigenheimzulage Wohngeld Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft und (BMVEL) Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) Förderung der Agrarstrukturellen Entwicklungsplanung (AEP) Förderung der Flurbereinigung Förderung des freiwilligen Landtausches und des freiwilligen Nutzungstausches Förderung des ländlichen Wegebaus Förderung der Dorferneuerung und Maßnahmen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe zur Umnutzung ihrer Bausubstanz Agrarinvestitionsförderungsprogramm (AEP) Förderung von Vermarktung und Marktstrukturverbesserungen Förderung im Bereich der Marktstrukturverbesserung Förderung der Verarbeitung und Vermarktung ökologisch erzeugter landwirtschaftlicher Produkte Förderung der Verarbeitung und Vermarktung regional erzeugter landwirtschaftlicher Produkte Förderung aufgrund des Marktstrukturgesetzes Förderung der Verbesserung der Verarbeitungs- und Vermarktungsstruktur der Fischwirtschaft FdWB, Lfg. 2/04 5

8 Inhaltsübersicht Förderung einer markt- und standortangepassten Landbewirtschaftung Förderung wasserwirtschaftlicher und kulturbautechnischer Maßnahmen Förderung landwirtschaftlicher Betriebe in benachteiligten Gebieten (Ausgleichszulage) Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen Waldbauliche Maßnahmen Forstwirtschaftlicher Wegebau Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse Erstaufforstungsprämie Maßnahmen aufgrund neuartiger Waldschäden Verbesserung und Rationalisierung der Bereitstellung, Bearbeitung und Vermarktung forstwirtschaftlicher Erzeugnisse Förderung von Küstenschutzmaßnahmen Sonstige Förderungsmöglichkeiten und Ansprechpartner Abschnitt V: Fördermaßnahmen der Bundesländer Fördermaßnahmen der neuen Bundesländer Land Brandenburg Mittelstandspolitische Hilfen Mittelstandskreditprogramm (MKP) Gründungs- und Wachstumsförderung Förderung der Markterschließung kleiner und mittlerer Unternehmen im In- und Ausland Bürgschaften/Beteiligungen Bürgschaft des Landes Brandenburg Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH Beteiligungen der MBG Berlin-Brandenburg mbh Beteiligungsgarantie der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH Bürgschaft des Landes Brandenburg für Vorhaben in Polen Arbeits-/Beschäftigungsförderung Förderung erwerbswirtschaftlicher Beschäftigungsinitiativen Technologieförderprogramme (zurzeit nicht besetzt) Beschäftigung von Innovationsassistenten

9 (zurzeit nicht besetzt) Technologie- und Innovationsberatung Innovationsfonds des Landes Brandenburg Öffentliches Auftragswesen Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur Land Mecklenburg-Vorpommern Förderung des Mittelstandes Förderung von Existenzgründern Existenzgründerinnendarlehensprogramm Mittelstandsförderung Verbesserung der unternehmerischen Leistungsfähigkeit Kapitalbeteiligungen durch die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern Beteiligungsgarantie der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern Ausfallbürgschaften Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern Ausfallbürgschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern Absatz- und Exportunterstützung AEURL Förderung des Tourismus Förderung des Tourismus im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (weiter auf Seite 9) FdWB, Lfg. 2/04 7

10 (zurzeit nicht besetzt) Zuwendungen zum Bau öffentlicher Infrastruktureinrichtungen des Fremdenverkehrs Förderung der Berufsausbildung Ausbildungspakt 2000Plus Technologie- und Innovationsförderprogramm Sonstige Landesförderprogramme Mecklenburg-Vorpommern Förderung von Maßnahmen der Abfallwirtschaft Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgab Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur Freistaat Sachsen Überbetriebliche Mittelstandsförderung des Freistaates Sachsen zur Verbesserung der unternehmerischen Leistungsfähigkeit Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsförderung Mittelständisches Beteiligungsprogramm (SBG) Förderung der gewerblichen Fremdenverkehrswirtschaft des Freistaates Sachsen Sächsischer Beteiligungsfond (SBF) Liquiditätshilfen für sächsische Unternehmen Bürgschaftsprogramm des Freistaates Sachsen Begleitende Beratung Coaching Die Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Industrieberatung Förderung neuer bzw. neuartiger Produkte und Verfahren (einzelbetriebliche Projektförderung) Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH Beteiligung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen GmbH Existenzgründung durch Arbeitslose Zuschüsse für die Einstellung von Arbeitslosen in zusätzliche Dauerarbeitsverhältnisse Mittelstandsforschung, Information und Dokumentation Außenwirtschaftsberatungsprogramm des Freistaates Sachsen FdWB, Lfg. 3/02 9

11 Inhaltsübersicht Messeförderprogramm des Freistaates Sachsen Innovationsassistentenprogramm Förderung innovativer, technologieorientierter Verbundprojekte auf dem Gebiet der Zukunftstechnologien (Verbundprojektförderung) Technologieeinführung bei innovativen, technologieorientierten kleinen und mittleren Unternehmen (Technologieeinführungsprogramm) Projektförderung Unterstützung von Technologiezentren im Freistaat Sachsen Existenzgründung im Technologiebereich Schutz von Innovationen (Patentförderung) INSTI-KMU-Patentaktion/Sonderfördermaßnahme Programm zur Förderung der Internet-Nutzung durch sächsische Unternehmen (Projekt 1000 x 1000 ) Telematik-Förderung Produktdesignförderung Zuschüsse zur Existenzgründung (ESF) Kooperation Öffentliches Auftragswesen Konsolidierungsfonds des Freistaates Sachsen zur Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Land Sachsen-Anhalt Mittelstandsförderungsgesetz Gewährung von Darlehen an mittelständische oder technologieorientierte Unternehmen Absatzförderung und Markterschließung Zuwendungen zur Beteiligung an Messen und Ausstellungen Förderung außenwirtschaftlicher Beratungs- und Markterschließungsmaßnahmen Zuwendungen im Rahmen der Unternehmensberatung Zuwendungen für Beratungsleistungen an mittelständische Unternehmen Zuwendungen für Unternehmenskurzberatungen im Handel und Gastgewerbe Bürgschafts- und Konsolidierungsprogramme

12 Ausfallbürgschaft durch die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH Bürgschaften des Landes Sachsen-Anhalt Beteiligungsgarantie der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH Beteiligungsprogramme der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft mbh Konsolidierungsdarlehen an mittelständische Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt (KD-FK 1) Konsolidierungsdarlehen an mittelständische Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt (KD-FK 3) Förderung von Konsolidierungsbeteiligungen im Mittelstand Öffentliches Auftragswesen Förderung der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren (Innovationsförderung) in kleinen und mittleren Unternehmen Förderung von Beteiligungen im Ausland Land Thüringen Mittelstandsförderungsgesetz Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsförderung Mittelstandsförderung Landesinvestitionsprogramm für den Mittelstand (LIP) Thüringer Darlehensprogramm für kleine und mittlere Unternehmen Kapitalbeteiligungen durch die Mittelständische Beteiligungsbank Thüringen mbh (MBG Thüringen) (weiter auf Seite 11) FdWB, Lfg. 3/02 10a

13 Förderung Managementeinsatz in kleineren und mittleren Unternehmen und bei freien Erfindern Tourismusförderung Förderung des Fremdenverkehrs Absatzförderung Außenwirtschaftsförderung Einzelbetriebliche Technologieförderung Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen KMU-Programm KMU-Investitionssicherungsprogramm Bürgschaften und Garantien Bürgschaften und Garantien durch den Freistaat Thüringen Ausfallbürgschaften durch die Bürgschaftsbank Thüringen GmbH Thüringer Fonds für Unternehmen in Schwierigkeiten Sonstige Landesförderprogramme Thüringen Meistergründungszuschuss Förderung wirtschaftsnaher Forschungseinrichtungen Öffentliches Auftragswesen Berlin Existenzgründung Meistergründungsprämie für Existenzgründer in Berlin Existenzgründungsdarlehen Förderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsförderung Beratung Euroexperte TVA-Innovationsberatung Förderung von Technologie- und Marketingberatungen Aufbau und Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen in kleinen und mittleren Berliner Unternehmen Investitions- und Finanzierungshilfen Beteiligungen der mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin Brandenburg GmbH (MBG) FdWB, Lfg. 1/02 11

14 Inhaltsübersicht Beteiligungen der Beteiligungsgesellschaft Berlin mbh für kleine und mittlere Betriebe Liquiditätsfonds Berlin Sonderfonds zur Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen Zukunftsinitiative Ökologisches Wirtschaften Umweltförderprogramm Berlin (UFP) Ökologisches Sanierungsprogramm Berlin (ÖSP) Bürgschaft für Investitions- und Betriebsmittelkredite Garantien für Arbeitnehmerbeteiligungen Konsolidierungsfonds für mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Absatzförderung Förderung von Messebeteiligungen Außenwirtschaftsförderprogramm Neue Märkte erschließen Innovationsförderung/Forschung/Entwicklung Innovationsfonds des Landes Berlin Innovationsförderprogramm Programm zur Förderung der industriellen Technologieentwicklung Innovationsassistent FuE-Mittelstandsförderprogramm LBB Seed Capital Fund GmbH Landesprogramm Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) Medientechnologieprogramm Innovation für die Kreislaufwirtschaft und nachhaltiges Wirtschaften Sonderprogramme Lohnkostenzuschüsse bei der Einstellung arbeitsloser junger Erwachsener Unternehmensorientierte betriebliche Weiterbildung Zuschüsse zur Förderung der Berufsausbildung Lehrgangskosten für Landesmaßnahmen der beruflichen Bildung Zuschüsse zu Sonderkosten der Industrieansiedlung Umsetzungs- und Änderungskostenzuschüsse

15 Kostenlose öffentliche Abräumung auf landeseigenen Gewerbe- und Industriegrundstücken Technologie- und Innovationspark Berlin (TIB) Verkauf landeseigener Gewerbegrundstücke Bestellung von Erbbaurechten an landeseigenen Gewerbegrundstücken Gewerberäume Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin-Adlershof Gründerzentren Öffentliches Auftragswesen Besonderheiten der Bundesprogramme in Berlin Konsolidierungsfonds für mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft des Landes Berlin Abschnitt VI: Fördermaßnahmen der Europäischen Union 1 Allgemeines (zurzeit nicht besetzt) 3 Gemeinschaftsinitiativen der EU Transeuropäische Zusammenarbeit: Die EU-Förderprogramme Interreg III und Phare / CBC EU-Gemeinschaftsaktion für Grenzregionen EU-Förderprogramme, die unmittelbar von Institutionen der Europäischen Gemeinschaften abgerufen werden können Mehrjahresprogramm für Unternehmen und unternehmerische Initiative Forschung, Technologie und Entwicklung Ansprechpartner Abschnitt VII: (zurzeit nicht besetzt) Abschnitt VIII: Treuhandanstalt (THA) Nachfolge Die Treuhand-Nachfolgeregelung im Überblick Treuhand-Konsolidierungsprogramm für mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in den neuen Bundesländern (zurzeit nicht besetzt) 2.6 Regelung der Finanzierung ökologischer Altlasten FdWB, Lfg. 1/03 13

16 Inhaltsübersicht (zurzeit nicht besetzt) Bemerkungen zum Generalvertrag über die abschließende Finanzierung der ökologischen Altlasten im Land Sachsen-Anhalt TEIL: TEXTE Abschnitt I: Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen Einigungsvertragsgesetz Gesetz zu dem Vertrag vom zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über die Herstellung der Einheit Deutschlands (Einigungsvertragsgesetz) und der Vereinbarung vom Auszug Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über die Herstellung der Einheit Deutschlands (Einigungsvertrag) Vermögensgesetz Gesetz zur Regelung offener Vermögensfragen (Vermögensgesetz) Verordnung zum Vermögensgesetz über die Rückgabe von Unternehmen (Unternehmensrückgabeverordnung) Grundstücksverkehrsordnung (GVO) (zurzeit nicht besetzt) 5 Investitionsvorranggesetz Gesetz über den Vorrang für Investitionen bei Rückübertragungsansprüchen nach dem Vermögensgesetz (Investitionsvorranggesetz InVorG) Empfehlungen des Bundesministeriums der Justiz zur Anwendung des Investitionsvorranggesetzes für Immobilien (zurzeit nicht besetzt) 7 Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz EALG Flächenerwerbsverordnung FlErwV

Subventionen. Bundesländern

Subventionen. Bundesländern Subventionen in den neuen Bundesländern Ein Leitfaden für Berater, Investoren und Interessenten an öffentlichen Förderhilfen Von Jörg-Dieter Beu Siegfried Helias Irmgard Sedelky IDW-VERLAG GMBH Düsseldorf

Mehr

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht 5. November 2012 Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Dorrit Mai Gesellschaft für Unternehmensberatung und

Mehr

Beispiel einer Konditionenübersicht "Risikogerechtes Zinssystem"

Beispiel einer Konditionenübersicht Risikogerechtes Zinssystem 1 Beispiel einer Konditionenübersicht "Risikogerechtes Zinssystem" Unser Service für Sie: Konditionen-Faxabruf: ab dem 01.04.2005 Konditionenübersicht für Neuzusagen in den Förderprogrammen der KfW Mittelstands-

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Sicher in die dauerhat erfolgreiche Selbstständigkeit 6. Auflage Mit Musterverträgen, Formularvorlagen und aktuellen Infos zu Förderprogrammen, Mini-GmbH,

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Ausgewählte Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Ausgewählte Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Unternehmen Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Katharina Preusse, 0431 9905-3364 Email: katharina.preusse@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Ausgewählte Finanzierungs- und

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Platz für Foto Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Beratertag für Unternehmen im Landkreis Potsdam-Mittelmark Carsta Matthes, Teltow, 25.05.2010 Agenda Übersicht -Wir stellen uns vor -Förderangebot

Mehr

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten Für Eure Vorhaben im Land Berlin, ob für Gründung, Wachstum, Konsolidierung, Innovation oder Sanierung, stehen Euch die im Folgenden

Mehr

Fördermittel. Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche

Fördermittel. Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Fördermittel URL Beschreibung Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Zuschüsse und Darlehen im Rahmen der Existenzgründung

Mehr

Hilfen für Unternehmen in der Krise. Förderangebote und Ansprechpartner

Hilfen für Unternehmen in der Krise. Förderangebote und Ansprechpartner Hilfen für Unternehmen in der Krise Förderangebote und Ansprechpartner Sehr geehrte Damen und Herren, auch Thüringen ist mit der Finanz- und Wirtschaftskrise konfrontiert. Land und Bund haben deshalb eine

Mehr

Unternehmensförderung in Brandenburg. IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015

Unternehmensförderung in Brandenburg. IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015 Unternehmensförderung in Brandenburg IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015 Die Förderbereiche der ILB Zentrale Förderbereiche Wirtschaft Arbeit Infrastruktur Wohnungsbau

Mehr

Fördergeschäft in der ILB. Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007

Fördergeschäft in der ILB. Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007 Fördergeschäft in der ILB Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007 Themen Förder-/Eigengeschäft 2006 Aktuelle Entwicklungen Bausteine für Unternehmensförderung

Mehr

Bürgschaftsbank Bremen GmbH

Bürgschaftsbank Bremen GmbH Bürgschaftsbank Bremen GmbH Wir sprechen mittelständisch! Informationsveranstaltung der BIG Bremen 1. April 2008 Aufgaben und Ziele der Bürgschaftsbank Bremen GmbH Selbsthilfeeinrichtung der Bremer Wirtschaft

Mehr

Fördermöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank zum Thema Energieeffizienz

Fördermöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank zum Thema Energieeffizienz Fördermöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank zum Thema Energieeffizienz Erfurt, 11. Oktober 2012 Wirtschaftsförderung in Thüringen Zulagen / Zuschüsse -Investitionszulage -GA/GRW -Thüringen-Invest -Energieeffizienzberatung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft. Jens Chr. Schröder, heute in Uelzen 11.07.2007

NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft. Jens Chr. Schröder, heute in Uelzen 11.07.2007 NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft Jens Chr. Schröder, heute in Uelzen 11.07.2007 NBank Ausrichtung Beratung und Förderung aus einer Hand Regionale Verankerung Günstige Refinanzierung Einbindung

Mehr

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund Innovation, Technologie, Wissenschaft Übersicht zu Finanzierungsangeboten für Forschung und Entwicklung in innovativen Unternehmen * Anmerkung: Bitte beachten Sie über die nachstehend genannten Förderprogramme

Mehr

Wirtschaftsförderung durch Bund, Länder und Europäische Gemeinschaften

Wirtschaftsförderung durch Bund, Länder und Europäische Gemeinschaften Wirtschaftsförderung durch Bund, Länder und Europäische Gemeinschaften Kredite Bürgschaften Zuschüsse Zusammengestellt und bearbeitet von Dr. Hans Gerhard Engelken Dr. Hans-Ulrich Franzke I TECHNISCHE

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann

Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann 20.03.2014 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen 2 Die WIBank ist als Förderinstitut integraler Bestandteil der Helaba. Sparkassen und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT) Freistaat Thüringen Land Hessen 100%

Mehr

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS

UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS UNTERSTÜTZUNG FÜR GRÜNDER UND START-UPS Hamburg, 24. Juni 2014 Jörg Nickel ÜBERBLICK 1. Kurzvorstellung der Hamburgischen Investitionsund Förderbank (IFB Hamburg) 2. Finanzierungsquellen für Gründer 3.

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin 30. März 2011 Stephan Hoffmann Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Entwicklung der Wirtschaftsförderung

Mehr

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Platz für Foto Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Dietmar Koske, PCT Potsdam, 25. April 2013 Förderangebot für Unternehmen Überblick ILB-Förderangebot Zuschüsse GRW - Zuschuss Gründung innovativ

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Für die ersten Schritte in die dauerhaft erfolgreiche Selbständigkeit 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage 1999 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin

Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin 06. Juni 2012 Leslie Jakstat Endspurt 06. Juni 2012 Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der IBB 2 Förderkredite - Überblick

Mehr

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Bank Produkt Inhalt Besonderheiten IBB-Investitionsbank Berlin detaillierte Informationen z.b. über Konditionen auf www.ibb.de oder unter

Mehr

Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin

Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin 20. Mai 2010 Ronald Freier 27.05.2010 Finanzierungsbausteine IBB 1 Vorstellung IBB Die Investitionsbank Berlin (IBB) In der jetzigen Form 1992 gegründet

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase!

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase! Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin Investitionsbank Berlin Finanzierungen für die Startphase! Ronald Freier Kundenberatung Wirtschaftsförderung 01. April 2014 Agenda 1. Investitionsbank

Mehr

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft -

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft - Die neue EU-Förderperiode 2014 2020 Chancen für kleine und mittlere Unternehmen, 25. November 2014, Rheinberg Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte

Mehr

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Wir entwickeln Zukunft Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Monika Becker 27. Oktober 2010 Agenda 1. Die ISB : Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz 2. Förderung der Kommunen 3. Förderprogramme

Mehr

Förderung und Finanzierung der gewerblichen Wirtschaft Förderchancen 2011 für Unternehmen

Förderung und Finanzierung der gewerblichen Wirtschaft Förderchancen 2011 für Unternehmen Platz für Foto Förderung und Finanzierung der gewerblichen Wirtschaft Förderchancen 2011 für Unternehmen Klaus Seidel, Ribbeck, 28.03.2011 Agenda Seite 2 ILB-Förderpalette ILB-Förderpalette Zuschüsse Darlehen

Mehr

Unternehmensförderung in Brandenburg

Unternehmensförderung in Brandenburg Platz für Foto Unternehmensförderung in Brandenburg Cash & Coffee Carsta Matthes, Potsdam, 21. November 2013 Agenda ILB Profil und Zahlen Förderung von Unternehmen - Überblick Zuschussprogramme GRW-G Förderung

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden

Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden Winfried Schaffer (Sachverständiger für Immobilienfinanzierungen) M-Vena Energieagentur in Mecklenburg-Vorpommern GmbH Rostock Agenda Fördermöglichkeiten 1.

Mehr

Fördermöglichkeiten zur Liquiditätssicherung, für Finanzierungsvorhaben und Beratung

Fördermöglichkeiten zur Liquiditätssicherung, für Finanzierungsvorhaben und Beratung Fördermöglichkeiten zur Liquiditätssicherung, für Finanzierungsvorhaben und Beratung 1 / Branchentreff wirtschaftsnahe Dienstleister, Schaarschmidt, 29.05.2015 Fördermöglichkeiten in der neuen Förderperiode

Mehr

Förderfibel. Sachsen. Teil 1

Förderfibel. Sachsen. Teil 1 Förderfibel Sachsen Teil 1 Förderung für Unternehmen und Landwirtschaft Herausgegeben vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Zusammenarbeit

Mehr

Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)

Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) Öffentliche Finanzierungshilfen Teil 1 Kreditprogramme der KfW-Mittelstandsbank und der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) Wolfgang Miethke Betriebswirtschaftlicher Berater Telefon: 05121

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung

Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH Dipl.-Ing. Wilhelm Coprian Dipl.-Kfm. Holger Gebauer Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH I. Einführung ÜBERSICHT 1. Innovationsbegriff

Mehr

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer Konditionenübersicht für Endkreditnehmer in den Förderprogrammen der KfW Mittelstands und Förderbank (Stand: 01.07.2008) die Festlegung des Zinssatzes erfolgt grundsätzlich bei Zusage durch die KfW Unser

Mehr

Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam

Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam Gründer Center Referent: Thomas Schmidt Berliner Volksbank eg Gründer Center er Str. 30-31 14467

Mehr

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Industrie- und Handelskammer Koblenz 15. November 2014 Heiko Merz www.isb.rlp.de

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Für die ersten Schritte in die dauerhaft erfolgreiche Selbstständigkeit 5., erweiterte und aktualisierte Auflage 2007 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen. 02. Juni 2015 Christian Krüger

Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen. 02. Juni 2015 Christian Krüger Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen 02. Juni 2015 Christian Krüger Investitionsbank Berlin Förderbank des Landes Berlin Wirtschafts- und Immobilienförderung Darlehensbasierte,

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Für die ersten Schritte in die dauerhaft erfolgreiche Selbständigkeit 1998 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Inhaltsverzeichnis Vorwort Abbbildungsverzeichnis

Mehr

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de

Fit für die Gründung. Wege der Finanzierung. Für-Gründer.de Fit für die Gründung Für-Gründer.de Leitfaden Kapitalbedarf und Finanzierungsmix Eigenkapital Zuschüsse Business Angel Venture Capital Fremdkapital Mikrofinanzierung Hausbank und Förderdarlehen Bürgschaften

Mehr

Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen

Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen Februar 2009 1 I. Bürgschaftsprogramme 1. Bürgschaften der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen 2. Landesbürgschaften II. III. Kreditprogramme

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 29.02.2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgendem

Mehr

Hanseatic Parliament

Hanseatic Parliament Sektion III Fördermaßnahmen für den Mittelstand und Existenzgründungsmöglichkeiten Stärken und Defizite der Zusammenarbeit - Ergebnisse einer schriftlichen Befragung im Ostseeraum Max Hogeforster Lodz,

Mehr

Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen

Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen Ilmenau, den 18. März 2014 Ursula Helbig Firmenkundenberaterin Seite 1 von 34 Bürgschaftsbank Was ist das? Wir

Mehr

Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer

Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer Finanzforum Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 31. März 2010 Marcel Gallé Betreuung Gewerbekunden Agenda 1. Produktfamilien

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Dipl.-Kauffrau Martina Mießler 5. Gründungstag Wolfsburg-Gifhorn 26. Oktober 2013

NBank Engagement für Niedersachsen. Dipl.-Kauffrau Martina Mießler 5. Gründungstag Wolfsburg-Gifhorn 26. Oktober 2013 NBank Engagement für Niedersachsen Dipl.-Kauffrau Martina Mießler 5. Gründungstag Wolfsburg-Gifhorn 26. Oktober 2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung

Mehr

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Öffentliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Unternehmensnachfolge Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Katharina Preusse, 0431-9905 3364 Email: katharina.preusse@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Öffentliche Finanzierungs- und

Mehr

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur erstmaligen Beteiligung an Messen und Ausstellungen

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur erstmaligen Beteiligung an Messen und Ausstellungen Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur erstmaligen Beteiligung an Messen und Ausstellungen RdErl. des MW vom 16.10.2008-63-32061/01 Bezug: RdErl. des MW vom

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013)

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) Nach den unmittelbaren Soforthilfen (vgl. S+P-Merkblatt, Stand 06. Juni 2013) haben die sächsische Staatsregierung

Mehr

Die NRW.BANK auf einen Blick

Die NRW.BANK auf einen Blick Die NRW.BANK auf einen Blick Förder- und Finanzierungsprodukte Fremdkapital- Sonstiges Bundesprodukt der Produkt der förder- NRW.BANK NRW.BANK programme Wohnen & Leben NRW.BANK.Baudenkmäler NRW.BANK.Breitband

Mehr

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Werner Schaff beim Steinbeis-Europa-Zentrum 29. Januar 2009 Landesbank Baden-Württemberg Seite 1 Agenda Ausgangssituation

Mehr

Herzlich Willkommen zu dem Infovortrag am 28.03.2007

Herzlich Willkommen zu dem Infovortrag am 28.03.2007 Herzlich Willkommen zu dem Infovortrag am 28.03.2007 Fördermittel für Existenzgründer und Bestandsunternehmen - Überblick über Fördermittel für Bestandsunternehmen - Evita Sattler, Fördermittelberaterin

Mehr

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1 Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel 1 Wer bin ich / was zeichnet mich aus? Fon: 0611-364 955 19 Fax: 0611-364 955 99 email: hagen.laux@naspa.de Gewerbekundenberater Region Nord

Mehr

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Wachstumschance Auslandsgeschäft Innovation & Internationalisierung Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Gliederung 1. Landes- und Bundesförderung für innovative

Mehr

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000

Mehr

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation Kurt Burtscher FFG Bereich Europäische und Internationale Programme Innovation Relay Centre Austria

Mehr

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen.

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen. nrwbank.de Eist.de Arbeitsag entur.de Arbeitsag entur.de. de Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Zuschüsse Gründungszuschuss Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen,

Mehr

5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand

5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand 5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand 17.Oktober 2011 Investitionsbank Berlin Heinz-Joachim Mogge Kundenberatung Wirtschaftsförderung IBB Produktfamilien in der

Mehr

Förderprogramme für Gründer/innen

Förderprogramme für Gründer/innen Förderprogramme für Gründer/innen Habichtstraße 41, 22305 Hamburg www.bg-hamburg.de Christian Wolff Firmenkundenbetreuer der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH Hamburger Gründungsnetzwerk An mangelnden

Mehr

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur wiederholten Beteiligung an Messen und Ausstellungen

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur wiederholten Beteiligung an Messen und Ausstellungen Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur wiederholten Beteiligung an Messen und Ausstellungen RdErl. des MW vom 16.10.2008 63-32061/01 Bezug: RdErl. des MW vom

Mehr

Camping- und Wassertourismus Herausforderungen für unsere Region

Camping- und Wassertourismus Herausforderungen für unsere Region Investitionsbank Schleswig-Holstein Förderlotsen Susann Henning, 0431 9905-3367 Email: susann.henning@ib-sh.de Firmenkunden Immobilienkunden Kommunalkunden Zuschüsse Camping- und Wassertourismus Herausforderungen

Mehr

Förderung für mittelständische Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen

Förderung für mittelständische Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen Förderung für mittelständische Unternehmen durch Bürgschaften und Beteiligungen Jena, den 22. März 2012 Susanne Lammerz - Firmenkundenberaterin - Seite 1 von 34 Inhaltsverzeichnis 1. Die Bürgschaftsbank

Mehr

BAB DER KONTAKT. für Unternehmer im Lande Bremen

BAB DER KONTAKT. für Unternehmer im Lande Bremen BAB DER KONTAKT für Unternehmer im Lande Bremen Die Bremer Aufbau-Bank als Dienstleister der Wirtschaftspolitik Vertrauen statt Panik: Unter dieser Überschrift ist das Bundesland Bremen der Konjunkturkrise

Mehr

- - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit

- - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit - - 1 - - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für das Programm Stufe 2 - Förderung der Eingliederung ausgebildeter junger Menschen in Arbeit 1. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlage 1.1. Das Land

Mehr

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW)

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Was wird gefördert? Investitionen in Anlagevermögen und Betriebsmittel sowie Liquiditätshilfemaßnahmen. Wer ist antragsberechtigt?

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Hamburg, 27.2.2015 Eckard v. Schwerin Referent Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner:

Mehr

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 Günther Reithmeir Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 07/2009 Agenda 1. Aktuelle Zahlen 2. Antragsstellung und Unsere Leistungen 3. Überblick Fördermöglichkeiten 4. Umweltförderung Abteilung

Mehr

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur Beteiligung an Messen und Ausstellungen

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur Beteiligung an Messen und Ausstellungen 1 Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an kleine und mittlere Unternehmen zur Beteiligung an Messen und Ausstellungen Bezug: RdErl. des MW vom 16.10.2008 (MBl. LSA S. 737) RdErl. des MW vom 29.10.2009

Mehr

Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland

Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland von Wolfgang Riedel RIEDEXCO Dipl. Bankbetriebswirt In unserer kostenlosen Präsentation erhalten Sie einen aktuellen Überblick

Mehr

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Platz für Foto Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Dietmar Koske, PCT Potsdam, 19. April 2012 Förderangebot für Unternehmen Überblick ILB-Förderangebot Zuschüsse Darlehen Beteiligung GRW - Zuschuss

Mehr

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Wachstum garantiert finanziert Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Wachstumsschritte setzen? Sie wollen die

Mehr

Fördermittel für Ansiedlungen in Sachsen. Februar 2007

Fördermittel für Ansiedlungen in Sachsen. Februar 2007 Fördermittel für Ansiedlungen in Sachsen Februar 2007 Die Ansiedlungsfördermittel gliedern sich im Wesentlichen in drei Kategorien Fördermittel Unterstützung bei Investitionen Förderung in Forschung und

Mehr

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten durch TAB und KfW. Erfurt, 01. September 2011

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten durch TAB und KfW. Erfurt, 01. September 2011 Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten durch TAB und KfW Erfurt, 01. September 2011 Zielgruppen der Wirtschaftsförderung Investitionsförderung/Betriebsmittelförderung Unternehmen, Schwerpunkt kleine und

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsen Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft Ausrichtung und Überblick Förderkredite Förderbeispiele Beratungsförderung KfW/NBank-Beratungssprechtag

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Fachhochschule Nordhausen Silke Apel Prokuristin - Regionalvertrieb Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Programmstruktur KfW Mittelstandsbank

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage Nr. 85 der Abgeordneten Birgit Fechner Fraktion der DVU Drucksache 3/173 Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

Mehr

Fördermittel des Landes Berlin

Fördermittel des Landes Berlin Winchesterstrasse 2 35394 Gießen Freecall 0800-0-922326 0 Fon 0641-4941-1471 Fax 0641-4941-1477 Email info@wabeco.de Web www.wabeco.de Berlin Fördermittel des Landes Berlin Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael

Mehr

Förderprogramme für Unternehmensgründer

Förderprogramme für Unternehmensgründer Förderprogramme für Unternehmensgründer Diplom-Kaufmann Kreditreferent der IHK Hochrhein-Bodensee Voraussetzungen für Förderprogramme Da Förderprogramme i.d.r. nur über ein Kreditinstitut vor Ort (Hausbank)

Mehr

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz Schmiedestraße 2 15745 Wildau Herzlich Willkommen zur Industriekonferenz Brandenburg 2013 Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Mehr

Marktübersicht: Förderbanken g

Marktübersicht: Förderbanken g g Bremer Aufbau-Bank GmbH Bayerische Landesbodenkreditanstalt Bremer Immobilienkredit Förderprogramme, Kommunalkredite Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt Internet www.bab-bremen.de www.bayernlabo.de

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr