Programmübersicht. Where IT works Oktober 2012 Messe Stuttgart. Key-Speaker > sebastian Schreiber, Geschäftsführer der SySS GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Programmübersicht. Where IT works. 23. 25. Oktober 2012 Messe Stuttgart. Key-Speaker 2012. > sebastian Schreiber, Geschäftsführer der SySS GmbH"

Transkript

1 Where IT works. Key-Speaker 2012 > sabine Bendiek, Geschäftsführerin der EMC Deutschland GmbH > Prof. Dieter Kempf, Vorsitzender des Vorstandes der DATEV eg Präsident BITKOM > Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett- Packard GmbH > catharina van Delden, Geschäftsführerin der innosabi GmbH (unseraller) > sebastian Schreiber, Geschäftsführer der SySS GmbH > Jürgen Kunz, SVP Northern Europe & Geschäftsführer der ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Oktober 2012 Messe Stuttgart Programmübersicht

2 2 Messen, 3 Tage, 8 Bühnen, 200 Vorträge Nutzen maximiert ERP- und CRM-Systeme im Live-Vergleich, Sicherheitssysteme im Faktencheck, den Kopf in der Cloud, Live-Hacking vor Publikum, eine Elefantenrunde zu Big Data, die Trends und Themen, die in der IT-Welt das Tagesgespräch bestimmen, und alles mobil, mobil, mobil. Ob Mittelstand oder Branchenriese, ob Dienstleistergröße oder Nischenanbieter, ob Anwender oder Anbieter alle sind da. Sie auch? 02

3 > Live-Hacking mit Sebastian Schreiber Im Live-Hacking zeigt Sebastian Schreiber, Geschäftsführer des IT-Sicherheitsunternehmens SySS, wie Hacker Sicherheitslücken nutzen und in Netzwerke oder Webapplikationen einbrechen ganz legal. Er hat nämlich die Lizenz dazu. Zu Ihrer Sicherheit. Unter anderem wird er sich auf Mobile Devices, also mobile Geräte wie Laptops, Smartphones, mobile Kameras, USB-Sticks oder verschlüsselte Datenträger, konzentrieren. Hier ist Schutz vor unbefugtem Zugriff genauso wichtig wie bei Desktop-PCs, denn oftmals sind auf den mobilen Geräten wichtige Dokumente oder auch die Zugangsdaten für den Unternehmensserver gespeichert. Dann stehen dem Unbefugten Tür und Tor offen. > nähere Informationen: > Fachforum 3.3, Halle 3 > , 16:30 18:00 Uhr , 16:15 17:30 Uhr , 15:30 17:00 Uhr > Sebastian Schreiber, Geschäftsführer SySS > Thementag Zeitwirtschaft, Zutritt und Zugang Integrierte Sicherheitskonzepte werden zunehmend zu strategischen Themen in allen Bereichen der Unternehmen. Sei es im Versandbereich, wo internationale Exportvorschriften verschärft wurden, so dass Frachtsendungen regelmäßig auf Sprengstoff überprüft werden müssen, oder im Bereich der eindeutigen Personenauthentifizierung beim Zutritt zu sensiblen Bereichen. Da in der produzierenden Industrie Personalbedarf und Auftragseingang eng beieinanderliegen, bringen starke saisonale Schwankungen Bedarfsspitzen und Überkapazitäten mit sich. Die Unternehmen stehen hier vor der Herausforderung, Arbeitskraft und Fertigungsauslastung optimal aufeinander abzustimmen. Welche Möglichkeiten integrierte Softwarelösungen für die Sicherung sensibler Bereiche bieten, wie der Faktor Mensch ganzheitlich betrachtet und mit seinen Wünschen umfassend integriert werden kann, zeigen namhafte Aussteller im neu geschaffenen Themenschwerpunkt Zeitwirtschaft, Zugang und Zutritt. Zielsetzung ist es, Ihnen ganzheitliche Lösungen zur effizienteren und durchgängigeren Nutzung Ihrer Ressourcen anzubieten. Dabei liegt der Fokus klar auf der IT als verbindendes Glied der einzelnen Bereiche. > Fachforum 3.3, Halle 3 > , 10:00 18:00 Uhr Where IT works. 03

4 > live-vergleich von ERP-Systemen der komplette Bestellvorgang über das Web im Zeitraffer Geringere Fertigungstiefe und Geschäftsabwicklung über das Web: Diese Herausforderungen müssen moderne ERP-Systeme erfüllen. Im ERP-Live-Vergleich wird die GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software ERP-Systeme vor Publikum gegeneinander antreten lassen. > werner Schmid, Senior Consultant der GPS Themenschwerpunkt in 2012: Global ERP: Intercompany-Prozesse für mittelständische Unternehmen Beim ERP-Live-Vergleich der GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software zeigen die jeweiligen Anbieter, was moderne Systeme heutzutage können. Auf der Messebühne stellen sie ihre Systeme in einem spannenden und unmittelbaren Vergleich dem Publikum vor. Die Systeme durchlaufen abwechselnd, Prozess für Prozess, das vorgegebene Szenario. Die Zuschauer haben dabei die Möglichkeit, die Funktionalität der Systeme unmittelbar kennenzulernen und sie vor allem objektiv miteinander zu vergleichen. Die GPS führt durch das Szenario, stellt kritische Fragen und hebt Besonderheiten hervor. > nähere Informationen: > Fachforum 3.1, Halle 3 > an allen drei Messetagen von 11:15 13:00 Uhr > Verleihung ERP-System des Jahres ERP-Kongress 2012 Der diesjährige ERP-Kongress findet parallel zum Wettbewerb ERP-System des Jahres 2012 am Vortag der IT & Business statt. Der ERP-Kongress widmet sich neben grundsätzlichen Fragen wie Höhere Produktivität durch moderne ERP-Systeme auch Zukunftsthemen wie Cloud und ERP sowie One ERP oder grundlegenden Vertriebsthemen rund um den Lösungs- und Systemvertrieb. Von der Stammdatenqualität bis zur Heterogenität und Mobilität ganzer ERP-Systeme decken die Referenten alle spannenden Aspekte zu ERP ab. > nähere Informationen: ERP-Kongress > wöllhaf Konferenzund Bankettcenter, Stuttgart Flughafen > Preisverleihung des Jahres 2012 > fachforum 3.1, Halle 3 > , 16:30 18:00 Uhr ERP-System > univ.-prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau, Lehrstuhlinhaber an der Universität Potsdam 04

5 > Verleihung ECM Award Welcher Anbieter hat 2012 die beste Enterprise-Content- Management-Lösung im Markt etabliert? Eine unabhängige Jury aus IT-Experten wählt aus allen eingereichten Lösungen aus und kürt die Gewinner in den Kategorien Software, Hersteller und Projekt. Mitglieder der Jury sind neben anderen Martin Bayer (stv. Chefredakteur Computerwoche, IDG Business Media GmbH), Willi Engel (Kompetenzbereich ECM, BITKOM e. V.), Petra Greiffenhagen (Vorstandsvorsitzende des VOI e. V.), Prof. Dr. Michael Koch (Leiter Forschungsgruppe Kooperations- systeme, Universität der Bundeswehr München) und Guido Schmitz (Vorstandsmitglied der Pentadoc AG). > nähere Informationen und Anmeldung: > ICS, Raum C6.1 > , 16:30 18:00 Uhr > Paneldiskussionen zum Thema ECM und zum World Paper Free Day Dr. Ulrich Kampffmeyer moderiert am 24. und 25. Oktober Paneldiskussionen zum Thema ECM. Die Paneldiskussion am Mittwoch steht unter der Überschrift Die Zukunft von ECM ist C-M-S Cloud, Mobile & Social oder nicht?. Das Thema der Paneldiskussion am Donnerstag lautet Information Management als Infrastruktur für die Informationsgesellschaft die neue Rolle von ECM. Drei bis sechs Experten gehen den Trends in offener Diskussion auf den Grund. Der World Paper Free Day ist eine Initiative der AIIM International, um das Bewusstsein zu schärfen, dass elektronische Medien, Enterprise Content Management und digitale Prozesse erhebliche Einsparpotenziale an Material und Zeit bieten. Konkrete Lösungsansätze finden sich an den Messeständen der Aussteller in Halle 5 und werden auch im Rahmen der Paneldiskussion am 25. Oktober thematisiert. Paneldiskussion > Kongressbühne, Halle 5 > , 16:00 17:00 Uhr World Paper Free Day: > Kongressbühne, Halle 5 > , 13:00 14:00 Uhr > dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer Project Consult GmbH Where IT works. 05

6 > dok.magazin Potenziale von ECM & Sharepoint 2013 SharePoint wird derzeit laut Schätzungen bereits von ca. 50% der Unternehmen eingesetzt und nimmt damit einen wichtigen Platz als Basistechnologie für Dokumentenmanagement und Kollaboration im Markt ein. In Zukunft werden die Themen Social Computing, mobile Endgeräte und Cloud Services an Bedeutung gewinnen. Die Potentiale von SharePoint in den verschiedenen Bereichen zeigt die Vortragsreihe des DOK magazins auf. Peter Fischer von der Microsoft Deutschland GmbH eröffnet die Reihe mit dem Thema Social Computing mit Share- Point und Yammer. Im Anschluss zeigt Dr. Uwe Crenze auf, wie Enterprise Search trotz SharePoint gelingen kann, gefolgt von Josef Gemeri, der 100% ECM mit SharePoint beleuchtet. Abgeschlossen wird der Themennachmittag durch Share Point & ECM eine Gesamtstrategie von Dr. Joachim Hartmann, von Project Consult, der die Vorträge moderieren wird. > Kongressbühne, Halle 5 > , 14:00 15:30 Uhr Der Kurs ist ein internationales Zertifizierungsprogramm, das in deutscher Sprache angeboten wird und individuelle Modulauswahl und Zeitplanung ermöglicht. Das Enterprise-Content- Management-Programm besteht aus einem Strategie-Workshop und dem Practitioner-Programm. > AIIM ECM Practitioner Kurs Am findet ein ganztägiger Kurs zum Erwerb des AIIM ECM Practitioner statt. Er wird durchgeführt von der Project Consult GmbH, Unternehmensberatung aus Hamburg, in Kooperation mit der amerikanischen Organisation AIIM (Association for Information and Image Management). Wie jedes Modul wird es mit einem Test abgeschlossen. Die Teilnehmer lernen unter anderem, wie sie ECM-Projekte erfolgreich gestalten, der Informationsflut im Unternehmen Herr werden, Informationen wirtschaftlich nutzen und Compliance- Vorgaben erfüllen. > nähere Informationen und Anmeldung: > Verwaltungsgebäude der Messe Stuttgart > , 10:00 18:00 Uhr 06

7 > ulrich Gerke, Seniorberater und Partner der Zöller & Partner GmbH (links) > Volker Halstenbach, Partner der Zöller & Partner GmbH (rechts) > DMS in Behörden und Kommunen Die stetig zunehmende Zahl von nationalen und auch EU-weiten Vorgaben und Richtlinien und deren kurzfristige Umsetzung stellen Verwaltungen und Behörden vor große Herausforderungen. Viele der Vorgaben sind technologiegetrieben, wie z. B. das E-Government-Vorhaben Deutschland-Online, das Thema sichere s (D , Govello etc.), digitale Unterschriften (Signaturen) oder das elektronische Einreichen von Gerichtsunterlagen. Aber Effizienzsteigerungen und Bürgernähe stehen ganz oben auf der Agenda von Verwaltungseinheiten der öffentlichen Hand trotz knapper finanzieller Mittel. Es sind Instrumente gefragt, mit denen sich die Aufgaben jetzt und in Zukunft effektiver, kostengünstig und vor allem schneller meistern lassen. Ein wesentliches Werkzeug zur Umsetzung und eine wichtige Infrastrukturkomponente im E-Government ist ein Dokumenten- Management-System (DMS). Die Fachberater der Zöller & Partner GmbH veranstalten deshalb den Themenvormittag Öffentliche Hand und informieren alle Interessierten über effizientes Dokumenten-Management in öffentlichen Verwaltungen und Behörden. Unter anderem berichtet Wilfried Bullwinkel vom Landkreis Peine aus seiner praktischen Erfahrung zum Thema Dokumenten-Management-System (DMS) als Motor für Verwaltungsprozesse mehr Informationen, mehr Daten, mehr Geschwindigkeit. > Kongressbühne, Halle 5 > , 10:00 14:00 Uhr > international Business Track Konferenzsession in englischer Sprache Hochkarätig besetzt bedient der International Business Track eine komplette Konferenzsession auf Englisch die vorherrschenden Sprachgewohnheit vieler ITler. Andrew Graham, der neue Direktor von AIIM Europe, spricht über A Sea of Change in Enterprise IT. Es folgen Vorträge von Alan Pelz-Sharpe, Research Director bei 451 Research, London, der Die Zukunft von ECM analysiert. Die Systeme sind jetzt gut 12 Jahre im Markt und haben bereits einige Innovationszyklen durchlaufen. Wohin die Reise geht für Anbieter und Anwender, nimmt Pelz-Sharpe besonders in Augenschein. Hanns Köhler-Krüner, Research Director bei Gartner, formuliert in seinem Vortrag eine Roadmap für den Erfolg bei und mit ECM. Das Event wird moderiert von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Project Consult, der außerdem über die acht wichtigsten Regeln beim Datenmanagement sprechen wird. > andrew Graham, Director Professional Development Sales EMEA, AIIM Europe > Kongressbühne, Halle 5 > , 10:00 13:00 Uhr Where IT works. 07

8 > Live-Vergleich von CRM-Systemen Anhand einer konkreten Aufgabe aus der täglichen Praxis zeigen SAP, Salesforce, Microsoft und Co., wie sich mit ihren Systemen erfolgreich Kundenbeziehungen unterstützen lassen. Moderiert und fachlich kommentiert werden die Duelle vom CRM-Experten Stephan Bauriedel. Der unabhängige CRM-Experte hat zwei brandaktuelle Best-Practice-Szenarien typische Szenen einer Kundenbeziehung vorbereitet. So werden einzelne Funktionen nicht isoliert betrachtet, sondern in dem Zusammenhang gesehen, wie sie im Unternehmen eingebunden sind. > nähere Informationen: > Fachforum 3.2, Halle 3 > 22./ , 12:50 14:00 Uhr > Thementag Social-CRM Unternehmen interessieren sich für Social- CRM. Unternehmen prüfen Anbieter intensiv und loten die Übertragbarkeit von Best Cases auf eigene Anforderungen aus. Beim Thementag Social CRM präsentieren Anbieter und Anwender Best Case Studies und konkrete Lösungen. Um 13 Uhr treten etablierte Social CRM-Anbieter zum Duell an. Die Aufgabe in diesem Jahr: Mit welcher Lösung lassen sich Aufgaben vom Monitoring über die Kundenkommunika- tion bis zur Erfolgsmessung am schnellsten und effizientesten lösen? Um 16 Uhr stellen sich Repräsentanten führender Anbieter in einer Podiumsdiskussion kritischen Fragen unabhängiger Experten. Die Koordination übernimmt erneut die vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH. > Fachforum 3.2, Halle 3 > , 10:00 17:00 Uhr 08

9 > Corporate Output Management Forum Am Vortag der Messe bietet die SEAL Systems AG zusammen mit Cartago Software, Genius Bytes und Ricoh das Fachforum Corporate Output Management an. Corporate Output Management bezeichnet den ganzheitlichen Ansatz zur Zusammenführung und Abwicklung aller Druck- und druckverwandten Prozesse eines Unternehmens in einem zentralen Output-Management-System. Im Fokus des Fachforums stehen die Optimierung von Prozessen von der Formulargenerierung bis zur Dokumentenverteilung, die Erzielung weitestgehender Geräteneutralität der Druckausgabe, substantielle Effizienzsteigerungen in der Administration sowie Ausfall- und Systemsicherheit der Druckprozesse im Unternehmen. > nähere Informationen und Anmeldung: > Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe > , 13:00 18:00 Uhr > Doxnet-Roundtable DOXNET, der herstellerneutrale europäische Verband für Fachleute aus dem Digitaldruck und dem Dokumentenmanagement, lädt am Dienstag, den 23. Oktober 2012 wieder zum traditionellen Round Table auf der Messe Stuttgart ein. Nach dem letztjährigen Rekord mit 114 Besuchern sind die Organisatoren gespannt, wie viele Teilnehmer 2012 gezählt werden. Die Begrüßung übernimmt DOXNET Vorstandsvorsitzender Peter Dehm (T-Systems DDM GmbH), der über die Aktivitäten und Ziele des Verbandes informieren wird. Danach haben die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, sich bei Snacks und erfrischenden Getränken untereinander auszutauschen und bei entspannten Gesprächen alte Bekannte zu treffen und neue Kollegen und Partner kennenzulernen. > nähere Informationen und Anmeldung: > Messe Stuttgart, VIP Lounge > , 18:00 Uhr Where IT works. 09

10 > Vortragsblock der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.v. (DGI) DGI-Präsident Prof. Dr. Stefan Gradmann, Humboldt-Universität zu Berlin, referiert über das Thema Semantische Kontextualisierung im Dokumentmanagement. Nach ihm spricht Stefan Geißler, TEMIS Deutschland GmbH, über die Automatisierung des Umgangs mit Textinformationen durch semantische Unterstützung. Michael Dreusicke von der PAUX Technologies GmbH zeigt, welches monetäre Potenzial Content bei Integration in soziale Netzwerke sowie durch Mobilität, Personalisierung und Anpassbarkeit birgt. > Kongressbühne, Halle 5 > , 13:00 14:30 Uhr > knowtech Kongress zum Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen Die KnowTech bietet seit 1999 eine neutrale Plattform zum Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Anbietern, Wissenschaftlern und Politikern. Als jährlicher Kongress zum (IT-gestützten) Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen thematisiert sie die Zusammenhänge zwischen Geschäfts- und Wissensprozessen von Unternehmen und Verwaltungen, Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter, Organisationsentwicklung und IT, Innovationskraft und nachhaltigem wirtschaftlichen Erfolg im internationalen Wissenswettbewerb. Der Kongress stellt den Teilnehmern anhand von Praxisbeispielen erfolgreiche Strategien sowie erprobte Methoden und Instrumentarien vor. Es wird gezeigt, wie Geschäfts- und Verwaltungsprozesse mit Wissensmanagement effektiver gestal- > Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH tet werden können. Das diesjährige Motto lautet: Neue Horizonte für das Unternehmenswissen Social Media, Collaboration, Mobility. Die Einstimmung gibt Dion Hinchcliffe von der Dachis Group am mit seinem Pre-Conference Tutorial Next-Gen Enterprise Transformation Strategies: Highly Effective Techniques for Moving To Social, Cloud, Mobile, Big Data, and More. > nähere Informationen und Anmeldung: > ICS Internationales Congresscenter Stuttgart > :00 19:30 Uhr / :00 17:00 Uhr 10

11 IT Executive Lounge > BITKOM Executive Lounge Zukunft lebt von Visionen. Erfolgreiche Unternehmer setzen Trends oder antizipieren diese frühzeitig. Sie werden zu Multiplikatoren und prägen das Meinungsbild der Branche. Ihre Stimme hat Gewicht! Vor vorab registrierten Interessenten beziehen jeden Tag drei führende Persönlichkeiten aus der IT-Branche Stellung zu einem aktuellen Branchentrend: zunächst in einem 10-Minuten-Vortrag und anschließend in einer exklusiven Paneldiskussion miteinander. Themen > 23. Oktober :30 16:00 Uhr Big Data > 24. Oktober :15 11:45 Uhr Cloud Computing > 25. Oktober :15 11:45 Uhr Mobile Solutions unter anderem: > barbara Wittmann, General Manager Dell Deutschland > Jürgen Kunz, SVP Northern Europe & Geschäftsführer der ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG > sabine Bendiek, Geschäftsführerin der EMC Deutschland GmbH > Prof. Dieter Kempf, Vorsitzender des Vorstandes der DATEV eg Präsident BITKOM > erwin Selg, Chief Technology Information Officer der GFT Technologies AG > catharina van Delden, Geschäftsführerin der innosabi GmbH (unseraller) Einlass nur nach kostenfreier Registrierung unter: > Where IT works. 11

12 Dienstag, 23. Oktober 2012 Fachforen IT & Business 3.1 ERP/BI/MES 10:00 10:45 Larissa Seidler Business Intelligence und Big Data: Aktuelle Trends und Best Practices Business Application Research Center BARC GmbH 11:15 13:00 Prof. Werner Schmid ERP Live-Vergleich GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software 13:00 13:30 Dr. Ingo Braun Machen Sie Ihre SAP-Daten mobil. Dashface das mobile Frontend für Ihr Backend audius GmbH 13:30 14:00 Peter Behrens Mobile-ERP-Business immer in der ipole-position mit Apps & Co. MESONIC Software GmbH 14:00 14:30 Andra Rupietta Innovatives Reporting mit SAP Business Intelligence Logic1 GmbH 14:30 15:00 Ulrich Koch Wie steuert man ERP-Prozesse durch Turbulenzen? untersee Unternehmensberatung GmbH 15:00 15:30 Hans-Peter Holz Haben Sie Ihr ERP im Griff? ITML GmbH 15:30 16:00 Tom Vieweger Wir bringen RFID in Ihr IT-System Enso Detego GmbH 16:00 16:30 Hilmar Brodner Open Source ERP im Echtbetrieb bei Fliegl Agrartechnik GmbH SYNERPY GmbH 16:30 18:00 Vorstellung ERP-System des Jahres 3.3 Cloud, Sicherheit, Zeitwirtschaft und Zutrittsteuerung, Infrastruktur 10:00 10:45 Andreas Nettsträter Cloud Computing im Bereich Logistik und IT Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML 10:45 11:15 Nikolaj Wicker Holen Sie das Maximum aus Ihrem Rechenzentrum mit FlexPod-Lösungen von NEtApp und INNEO INNEO Solutions GmbH 11:15 11:45 Thorsten Scharmatinat Mit Cyber-Security-Strategien Angriffe auf Ihr Unternehmen verhindern itwatch GmbH 11:45 14:00 Themenblock Sicherheit Aktuelle Informationen unter: 14:00 14:30 Ditmar Tybussek Individuelle ERP-Anpassungen in der Cloud für optimale Prozessabläufe Allgeier IT Solutions 16:00 16:30 Jürgen Falkner Geschäftsprozesse in der Cloud eine Frage der Integration Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) 16:30 18:00 Sebastian Schreiber Live-Hacking: Unternehmensnetzwerke im Visier der Hacker SySS GmbH 3.4 BITKOM Forum 10:15 10:30 Tobias Arns Vorstellung des neuen BITKOM-Leitfadens Social Media BITKOM e.v. 10:30 11:00 Meike Leopold Corporate Blogs Königsdisziplin der dialogischen Kommunikation BITKOM e.v. und Start Talking 12 Das tagesaktuelle Programm finden Sie unter oder

13 Where IT works. 11:00 12:00 Moderation: Tobias Arns Diskussion: Was ist die Zukunft des Corporate Blogging? BITKOM e.v. 12:00 12:30 Christian Buggisch Vom Fan zum Mitarbeiter: Recruiting im (Social) Web BITKOM e.v. und DATEV eg 12:30 13:15 Prof. Dr. Peter Gentsch Corporate Social Media Management: Playtime is over Welcome to the real Business! BITKOM e.v. und Business Intelligence Group 14:00 14:30 Christoph Tylla Unsinniger Hype oder Erfolgsrezept? Web 2.0 im Unternehmenseinsatz 14:30 15:00 Anja Wittenberger Geschäftsprozesse 2.0: Integration von Business Collaboration am Beispiel des Geschäftsprozesses Einkauf BITKOM e.v. und Pentadoc AG BITKOM e.v. und Communardo Software GmbH 15:00 15:30 Philipp Rosenthal Enterprise 2.0 im Kontext prozessualer Arbeit BITKOM e.v. und Tieto Deutschland GmbH 15:30 16:00 Martin Wanka Vortrag zu Business Calloboration & Enterprise 2.0 BITKOM e.v. und COI Fachforen DMS EXPO 5.1 Kongressbühne 10:00 10:45 Stefan Schmitt Der Markt für ECM/DMS BARC GmbH 10:45 11:15 Paul Hampton Is your company in content chaos? Come and listen to Alfresco's Cloud Connected Content solution Alfresco Software Ltd. 11:15 11:45 Steffen Schaar Enterprise Information Management Ansatz oder Wirklichkeit? The Quality Group GmbH 11:45 12:15 Christian Bokelmann Multi-Kanal-Eingangsverarbeitung Aspekte, Facetten und intelligente Lösungen 12:15 13:00 Dr. Kampffmeyer EC 5 M = Enterprise CHAOS CONTENT CROWD CHANGE CULTURE Management Insiders Technologies GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung 13:00 13:30 Prof. Dr. Stefan Gradmann Semantische Kontextualisierung im Dokumentmanagement Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.v. (DGI) 13:30 14:00 Stefan Geißler Automatisierung im Umgang mit Text-Informationen: Der Informationsflut mit semantischer Unterstützung begegnen TEMIS Deutschland GmbH 14:00 14:30 Michael Dreusicke Neue Erlösquellen für Content: Integration in soziale Netzwerke, Mobilität, Personalisierung und Anpassbarkeit PAUX Technologies GmbH 14:30 15:00 Heinz Flickschuh Adaptive-Case-Management-Anwendungen (ACM) für konsolidierte Sicht auf den Kunden und effiziente ein- & ausgehende Multi-Channel-Kundenkommunikation ISIS Papyrus Europe AG 15:00 15:30 Thomas Schneider Vortrag von Thomas Schneider: Integration eingehender s in die etablierten Posteingangsprozesse InovoOlution GmbH 15:30 16:00 Uwe Seltmann ECM goes Output icon Systemhaus GmbH 16:00 16:30 Mirjana Stanisic-Petrovic Dokumenten-Management-Systeme richtig auswählen und erfolgreich einführen Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) 16:30 17:00 Dr. Nikolaos Vlachantonis Effiziente elektronische Geschäftsvorfallbearbeitung bei Versicherern: DMS und Workflow optimal einsetzen Synthesion Unternehmensberatung GmbH Stand: September 2012 Landesmesse Stuttgart GmbH Angaben ohne Gewähr Irrtümer und Änderungen vorbehalten 13

14 Dienstag, 23. Oktober VOI-Forum 10:00 10:30 Birgit Jordan 10 Marketing-Tipps für IT-Projekte jordanize! 10:30 11:00 Jörg Lenz Trend-Check: Elektronische Signatur 2012 neue Geräte, neue Verfahren SOFTPRO GmbH 11:00 11:30 Dr. Dietmar Weiß Eingangsrechnungsbearbeitung: Grundsätzliches, Rechtliches und Tipps zur Einführung DWB Dr. Dietmar Weiß Beratung 11:30 12:00 Michael Heinzmann Automatisierte Rechnungseingangsverarbeitung TROPPER DATA SERVICE AG 12:00 12:30 Dr. Oliver Grün Software made in Germany ein starkes Markenzeichen für starke Unternehmen! 12:30 13:00 Anna-Lena Franck Integriertes Dokumentenmanagement Welchen Reifegrad haben wir erreicht? Bundesverband IT-Mittelstand e.v. 7P Solutions & Consulting AG 13:00 13:30 Armin Leinfelder Konzeption für digitales Vertragsmanagement BancTec GmbH 13:30 14:00 Frank Rüttger Die digitale Vertragsakte als Teil des Vertragsmanagements IQDoQ GmbH 14:00 14:30 Richard Rülke Neue Effizienz bei der Vertragserstellung und Dokumentgenerierung bei Infineon Technologies Perceptive Software a Lexmark Company 14:30 15:00 Brigitte Stuckenberger Vertragsmanagement als integrierte DMS-Lösung B&L Management Consulting GmbH 15:00 15:30 Jan Zastrow Mehr Transparenz im Vertragsmanagement mit SharePoint CONTENiT AG 15:30 16:00 Thomas Zellmann PDF/A 1, 2 und jetzt schon 3?! Überblick und Einordnung LuraTech Europe GmbH 16:00 16:30 Stefan Kühner Dokumentenverwaltung im Maschinen- und Anlagenbau PROCAD GmbH & Co. KG 16:30 17:00 Klaus Ganter Corporate Output Management gut vernetzt im ECM Wie ein modernes OMS zu einem durchgängigen ECM- Konzept beiträgt kühn & weyh Software GmbH 5.3 BITKOM ECM Forum 10:00 10:30 Stefan Groß Elektronischer Rechnungsaustausch: Steuerliche Erleichterungen durch Gesetzgeber und Finanzverwaltung AK ECM-Compliance 10:30 11:00 Gerhard Schmidt Elektronischer Rechnungsaustausch: Bitkom-Initiative für einen nationalen Rechnungsdatenstandard AK ECM-Compliance 11:00 11:30 Dr. Bernd Wild Elektronischer Rechnungsaustausch: Künftige Szenarien praktische Umsetzungen AK ECM-Compliance 11:30 12:00 Torsten Woitag Fluchst du noch, oder findest du schon? BITKOM gemeinsam mit Saperion AG 12:00 12:30 Anja Wittenberger Der Weg zum lebendigen Enterprise 2.0: Arbeiten 2.0 erleben & adaptieren AK Business Collaboration & Enterprise :30 13:00 Martin Wanka Vortrag zum Thema ECM AK Business Collaboration & Enterprise Das tagesaktuelle Programm finden Sie unter oder

15 Where IT works. 13:00 13:30 Roman Grabner Apps im ECM Bereich BITKOM gemeinsam mit H&S 13:30 14:00 Jörg-M. Lenz Signieren mit ipad & Co. AK Signaturen 14:00 14:30 Dr. Bernd Wild Signieren in der Cloud AK Signaturen 14:30 15:00 Martin Saalman Standardisierter Dokumentenaustausch zwischen ECM-Systemen mittels CMIS 15:00 15:30 Matthias Kunisch Praxisbeispiele erfolgreicher ECM-Anwendungen in der Cloud BITKOM gemeinsam mit der busitec GmbH BITKOM gemeinsam mit forcont business technology GmbH 15:30 16:00 Jochen Luckhaus PHOENIX Modernes Contract-Management im WEB BITKOM gemeinsam mit IQUADRAT AG 16:00 17:00 N.N. Podiumsdiskussion: ECM in der Cloud Wie viel ECM verträgt die Wolke? AK ECM-Services & -Cloud 5.4 Dialogforum 10:00 10:30 Abdelmalik El Guesaoui Tablets, Tablets, Tablets Dokumentenprozesse auf mobilen Endgeräten legodo AG 10:30 11:00 Stefan Szigeti Compliance-orientierte Dokumentenerstellungsprozesse INVARIS Informationssysteme GmbH 11:00 11:30 Norbert Obier Vorlagenmanagement für mobile Mittelständler Ein mobiles Büro ohne Office-Anwendung Bader & Jene GmbH 11:30 12:00 Gregor Marboe Sind Ihre Dokumente von gestern? Von Stechmücken und dem Gießkannenprinzip in der Kundenkommunikation Qualysoft GmbH 12:00 12:30 Michael Frihs It takes 2 to Tango Kundenkommunikation zwischen Führen und Geführtwerden 12:30 13:00 Kai Kromer Möglichkeiten und Chancen des PDF-Workflows im Transaktionsdruck 13:00 13:30 Hans-Peter Eitel Individualisierung aus der Cloud als Erfolgsrezept für Multi-Channel-Aktivitäten Pitney Bowes Software GmbH ICOM Software Research Novadex GmbH 13:30 14:30 Moderation: Dr. Werner Broermann Podiumsdiskussion: Wie sag ich s meinem Kunden wie sieht optimale Kundenkommunikation aus? Zöller & Partner GmbH 14:30 15:00 Oliver Hebold Integration einer Secure- -Technologie in die Personalprozesse der Deutsche Bahn AG 15:00 15:30 Philipp Lüders Erfolgreiche sichere digitale Versandlösungen Beispiele und Voraussetzungen Swiss Post Solutions GmbH & DB Mobility Logistics AG United Internet Dialog GmbH 15:30 16:00 Prof. Dr. Alexander Fischer Rechtliche Aspekte beim Mehrkanalversand SET GmbH 16:00 17:00 Moderation: Hans-Dieter Westhoff Podiumsdiskussion: Wie sicher muss der elektronische Briefversand sein? Postmaster Magazin Stand: September 2012 Landesmesse Stuttgart GmbH Angaben ohne Gewähr Irrtümer und Änderungen vorbehalten 15

16 Mittwoch, 24. Oktober 2012 Fachforen IT & Business 3.1 ERP/BI/MES 10:00 10:45 Dr. Karsten Sontow ERP in der Praxis Anwenderzufriedenheit, Nutzen und Perspektiven Trovarit AG 10:45 11:15 Daniel Rau Mobile Anwendungen: ERP-Zugriff mit ipad, iphone & Co. ABAS Software AG 11:15 13:00 Prof. Werner Schmid ERP Live-Vergleich GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software 13:00 13:30 Joachim Schneidmadl Tablet-Commerce erobert den Mittelstand IntelliShop AG 14:00 14:30 N.N. GUS Deutschland GmbH 14:30 15:00 Wolfgang Möller Projektmanagement von SAP-Einführungen aus deutscher Sicht in China in Niederlassungen, Vertriebsstandorten und Tochtergesellschaften itelligence AG 15:00 15:30 Karl Tröger Unterstützung von Lean-Production-Methoden durch eine adaptive Fertigungssteuerung 15:30 16:00 Frank Siewert Neue Anforderungen an das ERP-System im Internetzeitalter PSIPENTA Software Systems GmbH Comarch Software und Beratung AG 3.3 Cloud, Sicherheit, Zeitwirtschaft und Zutrittsteuerung, Infrastruktur 10:00 10:30 Andreas Kirsch Wandel der Mitarbeiterqualifikation im Produktionsbereich gestern, heute sowie morgen Möglichkeiten der Unternehmen, darauf zu reagieren GUARDUS AG 10:30 11:00 Mischa Wittek Personalbedarf und Auftragseingang eng verzahnt GFOS Gesellschaft für Organisationsberatung 12:00 13:00 Moderation: Werner Möller Podiumsdiskussion: Die Rolle der Menschen in der Produktion von morgen geht es nicht auch ohne Mitarbeiter? Industrieanzeiger (Konradin Mediengruppe) 13:00 13:30 Thorsten Keller Luftfrachtsicherheit Zutrittskontrolle und Videoüberwachung für den Versandbereich, Sicherheitskonzepte zur Zertifizierung als Bekannter Versender PCS Systemtechnik GmbH 13:30 14:00 Wolfgang Blender Kaba B-inspired Apps von Kaba und Partnern neue Möglichkeiten für Zeiterfassung, Zutrittsmanagement und mehr Kaba GmbH 14:00 14:30 Wolfgang Rackowitz Eindeutige Personenauthentifizierung zu sensiblen Sicherheitsbereichen PCS Systemtechnik GmbH 14:30 15:00 Michael Grosenick Werte leben, Werte schützen und das alles in einer Lösung Compliance und Unternehmenssicherheit in globalen Märkten Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG 15:00 16:00 Moderation: Hagen Zumpe Podiumsdiskussion: Sicherheit als Wettbewerbsvorteil Konzepte zur Zertifizierung als Bekannter Versender für produzierende Unternehmen PROTECTOR (IGT Verlag) 16:15 17:30 Sebastian Schreiber Live-Hacking: Unternehmensnetzwerke im Visier der Hacker SySS GmbH 16 Das tagesaktuelle Programm finden Sie unter oder

17 Where IT works. 3.4 BITKOM Forum 09:30 10:00 Sebastian Schröder Universeller Zugriff auf virtuelle Desktops per Thin Client BITKOM e.v. und IGEL Technology GmbH 10:00 10:30 Stefan Volmari Mehr Flexibilität und Kontrolle mit Desktops und Anwendungen aus der Cloud BITKOM e.v. und Citrix Systems GmbH 10:30 11:00 Dirk M. Schiller Elastic Data Center meets High Performance VDI Cloud BITKOM e.v. und acentrix GmbH 11:00 11:30 Robert Duisberg Cloud Printing mehr als nur ein Modewort? BITKOM e.v. und INSENTIS GmbH Managementberatung 11:30 12:00 Dirk Janke HP eprint Enterprise Cloud Printing BITKOM e.v. und Hewlett-Packard Deutschland GmbH 12:00 12:30 Ralf Außel Cloud Collaboration Collaboration und Dokumenten-Management aus der Cloud 13:30 16:00 Themenblock: Internet der Dinge für Logistik und Mobilität intelligent verteilen und leiten Aktuelle Informationen unter BITKOM e.v. und RICOH Deutschland GmbH BITKOM e.v. Fachforen DMS EXPO 5.1 Kongressbühne 10:00 10:45 Volker Halstenbach DMS in Behörden und Kommunen (Überblick & Trends) Zöller & Partner 10:45 11:15 Mirko Schreiber Die Qual der Wahl oder die Auswahl eines DMS im Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt 11:15 11:45 Wilfried Bullwinkel Dokumenten-Management-System (DMS) als Motor für Verwaltungsprozesse 11:45 12:30 Ulrich Gerke Faktoren für ein erfolgreiches Dokumenten-Management in kommunalen Verwaltungen Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt Landkreis Peine, Niedersachsen Zöller & Partner 12:45-14:00 Ulrich Gerke, Wilfried Bullwinkel, Mirko Schreiber Diskussion zum Einsatz von DMS in öffentlichen Verwaltungen Zöller & Partner 14:00 14:30 Peter Fischer Potenziale von ECM & SharePoint 2013: Social Computing mit SharePoint 2013 und Yammer 14:30 14:50 Dr. Uwe Crenze Potenziale von ECM & SharePoint 2013: Enterprise Search trotz SharePoint 14:50 15:10 Josef Gemeri Potenziale von ECM & SharePoint 2013: 100 % ECM mit SharePoint 15:10 15:30 Dr. Joachim Hartmann Potenziale von ECM & SharePoint 2013: SharePoint & ECM eine Gesamtstrategie DOK.magazin mit Microsoft Deutschland GmbH DOK.magazin mit interface projects GmbH DOK.magazin mit d.velop International GmbH DOK.magazin mit Project Consult GmbH 15:30 16:00 Andrew Graham Content Chaos to Business Advantage AIIM 16:00 17:00 Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer Podiumsdiskussion: Die Zukunft von ECM ist C-M-S Cloud, Mobile & Social oder nicht? PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Stand: September 2012 Landesmesse Stuttgart GmbH Angaben ohne Gewähr Irrtümer und Änderungen vorbehalten 17

18 Mittwoch, 24. Oktober VOI-Forum 10:00 10:30 Lothar Leger VOI mit neuem Angebot: Die VOI Akademie geht an den Start 10:30 11:00 Klaus Gettwart Benchmark und Best-In-Class von Input-Management- Prozessen in Versicherungen B&L Management Consulting GmbH MailConsult GmbH 11:00 11:30 Manfred Traeger Business Process Outsourcing im digitalen Posteingang als evolutionäres Konzept I.R.I.S. AG, Aachen 11:30 12:00 Jörg Lenz Marktübersicht elektronische Signatur SOFTPRO GmbH 12:00 12:30 Josef Artner Kosteneinsparungspotenziale nutzen durch automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung ARTNER EDV-Lösungen 12:30 13:00 Armin Leinfelder Einheitliche digitale Prozesse für Papier- und elektronische Rechnungen BancTec GmbH 13:00 13:30 Volker Feist Gibt es genug DMS im ERP-System? Trovarit AG 13:30 14:00 Leo Vondenbusch, Stephanie Lapp-Emden Beschwerden erwünscht Beschwerde als Chance zur Steigerung der Kundenzufriedenheit cognesys GmbH 14:00 14:30 Franz Kögl Automatisiertes Metadatenmanagement Semantic Metadata Generator IntraFind Software AG 14:30 15:00 Carsten Heiermann Everything to PDF/A? Herausforderungen bei der serverseitigen Massenkonvertierung beliebiger Quellformate nach PDF/A LuraTech Europe GmbH 15:00 15:30 Ulrich Emmert Haftungsrecht bei internationalen Cloud-Verträgen e s b Rechtsanwälte 15:30 16:00 Dr. Klaus-Peter Elpel Wikis als unternehmensweites Nachweisinstrument für Dokumenten-Compliance Consultec Dr. Ernst GmbH 16:00 16:30 Lothar Leger -Management: Aktuelle Trends und Entwicklungen B&L Management Consulting GmbH 16:30 17:00 Marcus Hartmann Das Competence Center Electronic Invoice Management stellt sich vor VOI e.v. 5.3 BITKOM ECM Forum 10:00 10:30 Bernd Meier Suchst du noch oder bearbeitest du schon? Vom Nutzen des integrierten Case Managements BITKOM gemeinsam mit macros Reply 10:30 11:00 Holger Jischke Enterprise-Anforderungen an ECM-Lösungen BITKOM gemeinsam mit Zöller & Partner 11:00 11:30 Thomas Schrenk IBM ECM get social BITKOM gemeinsam mit IBM Deutschland GmbH 11:30 12:00 Fabian Henrichsen Informationen das Lebenselixier für den Arbeitsplatz der Zukunft BITKOM gemeinsam mit der HENRICHSEN AG 18 Das tagesaktuelle Programm finden Sie unter oder

19 Where IT works. 12:00 12:30 Bernhard Zöller Papierloses Büro 2.0 AK Markt & Strategie 12:30 13:00 Karsten Sontow ECM in Deutschland Status quo & Perspektiven AK Markt & Strategie 13:00 13:30 Guido Schmitz ECM Trends 2013 AK Markt & Strategie 13:30 14:00 N.N. Vortrag der Levi, Ray & Shoup aus dem Bereich Output Management 14:00 14:30 Klaus Ganter Corporate-Output-Management gut vernetzt im ECM: Wie modernes OMS zu einem durchgängigen ECM-Konzept beiträgt. 14:30 15:00 Ralf Priemer Die HR-Factory: Dokumentenverwaltung und Outputsteuerung im Personalmanagement BITKOM gemeinsam mit Levi, Ray & Shoup BITKOM gemeinsam mit der kühn & weyh Software GmbH BITKOM gemeinsam mit Beta Systems Software AG 15:00 15:30 Ulrich Pfahler Neue Druck-Lösungen in Windows 8/Windows Server 2012 BITKOM gemeinsam mit AKI GmbH 15:30 16:00 Hendrik Vogel Das X im Doc Office Open XML BITKOM gemeinsam mit CONET 16:00 17:30 Dr. Werner Broermann Podiumsdiskussion: Zentrale versus dezentrale Kundenkommunikation Voraussetzungen und Vorgehensweisen AK Output Solutions 5.4 Dialogforum 10:00 10:45 Ferdinand Kühner Digitalisierung Grundlage der elektronischen Aktenführung Deutsche Post AG 10:45 11:15 Silke Liebscher-Trapp SEPA Direct Debit: Nur noch 18 Monate bis zum Start höchste Zeit für den Aufbau einer SEPA-konformen Mandatsverwaltung! Unisys Deutschland GmbH 11:15 11:45 Daniel Taborek Optimieren Sie Ihre Prozesse und setzen Sie ECM und Workflow richtig ein 11:45 12:15 Benjamin Hermann DotNetNuke: Kosteneffizientes und flexibles Content Management für Unternehmen Comarch Software und Beratung AG DotNetNuke Corporation 13:00 13:30 Michael Dürk Aus der Praxis: Wann lohnt sich eine automatische Rechnungseingangsbearbeitung? CTO Balzuweit 13:30 14:00 Prof. Dr.-Ing. Hartmut F. Binner Business Analyst das neue Organisatorenprofil: Paradigmenwechsel, Veränderungsprozesse, neue Herausforderungen und systematische Umsetzung Gesellschaft für Organisation (gfo) 14:00 14:30 Sven Schnägelberger Marktüberblick BPM BPM&O GmbH 14:30 15:00 Thilo Schuster Mobile Lösung für flexible und belastbare Beratungsund Übergabeprotokolle cit GmbH 15:00 15:30 Holger Widenmeyer BPMN 2.0 mit Aeneis in der Praxis intellior AG 16:00 17:00 Podiumsdiskussion Stand: September 2012 Landesmesse Stuttgart GmbH Angaben ohne Gewähr Irrtümer und Änderungen vorbehalten 19

20 Donnerstag, 25. Oktober 2012 Fachforen IT & Business 3.1 ERP/BI/MES 10:00 10:45 Prof. Dr. Reiner Martin Fallstricke bei der ERP-Systemauswahl umgehen MQ RESULT Consulting AG 10:45 11:15 N.N. 11:15 13:00 Prof. Werner Schmid ERP Live-Vergleich GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software 13:00 14:00 Themenblock Business Intelligence Aktuelle Informationen unter: 14:00-14:30 Dr. Wolf Engelbach Durchführung von Stammdatenmanagementprojekten Fraunhofer IAO 14:30 17:00 Themenblock MES Aktuelle Informationen unter: 3.3 Cloud, Sicherheit, Zeitwirtschaft und Zutrittsteuerung, Infrastruktur 10:00 10:45 N.N. 10:45 11:15 Michael C. Reiserer Versteckte Einsparpotenziale im IT-Budget Wie Sie verborgene Schätze heben DeskCenter Solutions AG 11:15 12:15 Themenblock Cloud Aktuelle Informationen unter: 12:15 13:00 Jan-Frank Müller Informationssicherheit auf dem Weg in die Zukunft Computacenter AG & Co. ohg 13:00 15:30 Themenblock Cloud Aktuelle Informationen unter: 15:30 17:00 Sebastian Schreiber Live-Hacking: Unternehmensnetzwerke im Visier der Hacker SySS GmbH 3.4 BITKOM Forum 10:05 10:35 Dr. Johannes Loxen Open Source Chance für mittelständische Softwarehersteller BITKOM e.v. und SerNet GmbH 10:35 11:05 Kurt N. Rindle Cloud 10 goldene Regeln für den Mittelstand BITKOM e.v. und IBM Deutschland GmbH 11:05 11:35 Dr. Truiken J. Heydn Die neue Rechtsprechung bei gebrauchter Software eine Herausforderung für den Mittelstand als Softwareanwender und -hersteller BITKOM e.v. und TCI Rechtsanwälte 11:35 12:30 Moderator: Sven Oswald Diskussion: Chancen und Herausforderungen für mittelständische Softwareanwender und -hersteller BITKOM e.v. 13:45 14:15 Joachim Schneidmadl Best Practice: Tablet-Commerce Mobile Angebotsund Auftragserfassung für den Mittelstand BITKOM e.v. und IntelliShop AG 14:15 14:45 Ute Scheffer Mit elearning die Qualifizierungslücke im Mittelstand schließen Bitkom e.v. und time4you GmbH 20 Das tagesaktuelle Programm finden Sie unter oder

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de Besucherinformation Part of IT & Business Aktionscode: 20TECHT15 messeticketservice.de Zusammen wachsen Das L-Bank Forum (Halle 1). Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe

Mehr

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen, M.Sc. IM Universität Koblenz-Landau Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik Professur für Betriebliche

Mehr

Output- Management- Forum 2014

Output- Management- Forum 2014 Output- Management- Forum 2014 Halle 6, Stand 6C51 08. 10. Oktober 2014 Messe Stuttgart www.where-it-works.de Mi. 08.10.2014 10:00 14:00 Uhr Managed Print Services > MPS Welche Rolle spielen Mobile und

Mehr

Herzlich Willkommen. Artaker Solutions Day

Herzlich Willkommen. Artaker Solutions Day Herzlich Willkommen Artaker Solutions Day Unternehmensgruppe Facts & Figures 180 Mitarbeiter 150 IT-Dienstleister 110 Software-Entwickler 40 IT-Consultants u. System Engineers Österreichweit vertreten

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München Programm - Mittwoch, 15.10.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee 09:00 Uhr Begrüßung

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

ZUGFeRD-Führer CeBIT 2013

ZUGFeRD-Führer CeBIT 2013 Übersicht relevanter Hallen S. 12 ZUGFeRD-Führer CeBIT 2013 Inhalt ZUGFeRD-Standard für S. 2 elektronische Rechnungen Veranstaltungen S. 3 Messestände mit Piloten und - S. 4 Informationen Plan Halle 2

Mehr

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck

2. Juli 2014. Fürstenfeldbruck 2. Juli 2014 Fürstenfeldbruck SolutionDay 2014»Die innovativste Konferenz für den Mittelstand«Zusammen mit unseren marktführenden Partnern präsentieren wir Ihnen einen Tag geballte Informationen im Veranstaltungsforum

Mehr

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Dr. Karsten Sontow, Vorstand, Trovarit AG Software-Einsatz im ERP-Umfeld (Auszug) Integrierte ERP-Software Speziallösung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 03.07.2014 in der BayArena in Leverkusen Programm - Donnerstag, 03.07.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 24.09.2014 im Sicherheitsarchiv Frankfurt

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 24.09.2014 im Sicherheitsarchiv Frankfurt EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 24.09.2014 im Sicherheitsarchiv Frankfurt Programm - Mittwoch, 24.09.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee

Mehr

Dokumenten-Technologien

Dokumenten-Technologien Dokumentenmanagement Dr. Ulrich Kampffmeyer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH Hamburg 2001/2005 Dokumenten-Technologien Von Dr. Ulrich Kampffmeyer Geschäftsführer der PROJECT

Mehr

16. ÖV-Symposium. Wege zu einer modernen Verwaltung. Ulrich Althoff, Leiter Strategisches IT-Consulting. 20.08.2015 Wuppertal

16. ÖV-Symposium. Wege zu einer modernen Verwaltung. Ulrich Althoff, Leiter Strategisches IT-Consulting. 20.08.2015 Wuppertal Wege zu einer modernen Verwaltung 16. ÖV-Symposium Ulrich Althoff, Leiter Strategisches IT-Consulting 20.08.2015 Wuppertal 0 2015 Fujitsu Technology Solutions GmbH Wege zu einer modernen Verwaltung Die

Mehr

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone?

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone? Online-Anmeldung. Experten für Experten ist ein Angebot für Kunden von T-Systems. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze für alle Veranstaltungen sind begrenzt. Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter:

Mehr

DMS EXPO 2014 (8.10. 10.10.2014)

DMS EXPO 2014 (8.10. 10.10.2014) OMI Output-Management-Institut DMS EXPO 2014 (8.10. 10.10.2014) Output-Management-Forum O Präsentation zur Teilnahme Dr. Werner Broermann 8. Mai 2014 Agenda Themenüberblick: Rahmendaten Thematische Ausrichtung

Mehr

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung.

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Enterprise Content Management P R O J E C T C O N S U L T GmbH GmbH 1 Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Agenda State of the Art: Enterprise

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jürgen Beestermöller, Regional Manager Südwest COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch?

Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? Elektronische Langzeitarchivierung - Kein Thema für kleine und mittlere Unternehmen, oder doch? André Hüttemann CONTENiT AG 2014 by CONTENiT AG Ersteller: Andre Hüttemann, E-Mail andre.huettemann@contenit.de

Mehr

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Executive Information Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

Zertifizierung: ECM Enterprise Content Management Programm. Schauen Sie rein und werden Sie ECM-Practitioner! Vom Praxiswissen zum Spezialisten

Zertifizierung: ECM Enterprise Content Management Programm. Schauen Sie rein und werden Sie ECM-Practitioner! Vom Praxiswissen zum Spezialisten Vom Praxiswissen zum Spezialisten Das ECM Programm Internationales Zertifizierungsprogramm, das jetzt erstmalig in deutscher Sprache durchgeführt wird Individuelle Modulauswahl und Zeitplanung Durchgeführt

Mehr

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 Social Business bei inovex Unser Experte: Dr. Christoph Tempich (Head of Consulting) Dr. Christoph

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

1. Mobile Business. 2. Enterprise Mobility. 3. Enterprise Mobility Studie 2013. 4. Kriterien zur Einführung. 5. Beispiele

1. Mobile Business. 2. Enterprise Mobility. 3. Enterprise Mobility Studie 2013. 4. Kriterien zur Einführung. 5. Beispiele 1. Mobile Business 2. Enterprise Mobility 3. Enterprise Mobility Studie 2013 4. Kriterien zur Einführung 5. Beispiele Beginn der Mobilität Wikipedia: Mobile Business bezeichnet jede Art von geschäftlicher

Mehr

der intelligente Weg zu mehr Produktivität A f

der intelligente Weg zu mehr Produktivität A f .XLS SMS.DOC A f ECM ARENA bringt Ordnung in die Fülle an unstrukturierten Daten und Dokumenten in getrennten Systemen. Es vereint die Elemente digitales Dokumentenmanagement, revisionssichere elektronische

Mehr

Jahresinhaltsverzeichnis 2011

Jahresinhaltsverzeichnis 2011 Jahresinhaltsverzeichnis 2011 1 Herausgeber Beiträge Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau, Universität Potsdam 47 Business Intelligence Lösungen im Überblick (Marktübersicht) (Sandy Eggert, Martha Stritzel) (4/2011,

Mehr

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010 Spiegel ECM Marktforschungsstudie Spiegel ECM 1 Anwender vs. Hersteller oder welche Angebote spiegeln die Bedürfnisse der Anwender wirklich? 2 Christoph Tylla, Analyst Guido Schmitz, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie

SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie SOA Check 2009 Ergebnisse einer empirischen Studie Dr. Wolfgang Martin Analyst Dipl.-Wirtsch.-Ing. Julian Eckert Stellv. Leiter Forschungsgruppe IT-Architekturen, FG Multimedia Kommunikation, Technische

Mehr

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013

Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Wir leben in einer Informationsgesellschaft - Information bedeutet Wissen - EAMKON 2013 Name: Sandra Ebinger Funktion/Bereich: Geschäftsführung Organisation: NetAcad GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

1 + 1 = mehr als 2! Geschwindigkeit, Transparenz und Sicherheit

1 + 1 = mehr als 2! Geschwindigkeit, Transparenz und Sicherheit Seite 1 objective partner 1 + 1 = mehr als 2! Sicherheit Effiziente Prozesse mit SAP Seite 2 objective partner AG Gründung: 1995 Mitarbeiterzahl: 52 Hauptsitz: Weinheim an der Bergstraße Niederlassungen:

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Konjunktur und Trends in der ECM-Branche

Konjunktur und Trends in der ECM-Branche Konjunktur und Trends in der ECM-Branche Mit Bernhard Zöller, stellv. Vorstandsvorsitzender des Kompetenzbereichs ECM Hannover, 10.03.2014 ECM-Markt wächst in Deutschland auf 1,7 Mrd. Euro Entwicklung

Mehr

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Was versteht man unter modernen Arbeitsstilen? Moderne Arbeitsstile erhöhen Mitarbeiterproduktivität und zufriedenheit

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

Seminar: Strategieworkshop Dokumentenmanagement (DMS/ECM)

Seminar: Strategieworkshop Dokumentenmanagement (DMS/ECM) Seminar: Strategieworkshop Dokumentenmanagement (DMS/ECM) Ziele des Seminars: Nach dem Besuch des Seminars: Sind Sie mit allen wichtigen Eckpunkten einer modernen DMS-Lösung vertraut Können Sie ein qualifiziertes

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag 24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag Agenda 9.00 Uhr Begrüßung ComputerKomplett/abas Peter Mötzing, Leiter Niederlassung Pforzheim, ComputerKomplett

Mehr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr

Business Process Brunch. BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum. am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr BearingPoint, Microsoft und YAVEON laden Sie ein zum Das Event am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda am 17. und 23.09.2013, von 08:30 13:00 Uhr Agenda 08:30 Uhr 09:15 Uhr 10:00 Uhr 11:00 Uhr

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Judith Goebel, Account Manager COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung COMPAREX

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Dokumententechnologienwohin

Dokumententechnologienwohin Dokumententechnologien wohin GLANCE Neujahrszyklus 2006 DMS Zürich, 02. Februar 2006 P R O J E C T C O N S U L T GmbH GmbH 1 Agenda Einführung in das Thema Wege aus der babylonischen Sprachverwirrung Dokumententechnologien

Mehr

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business CeBIT 2016 NEU: Marketing & Sales Solutions 2016, 14 18 March cebit.com Global Event for Digital Business 2 Informationen zum neuen Ausstellungsbereich Präsentieren Sie Ihre Lösungen für die Zielgruppe

Mehr

Willkommen zum Webinar Enterprise Content Management - IT-Systemlandschaft im Wandel

Willkommen zum Webinar Enterprise Content Management - IT-Systemlandschaft im Wandel www.comarch.de/ecm Willkommen zum Webinar Enterprise Content Management - IT-Systemlandschaft im Wandel Start: 9:30 Uhr Sprecher: Jan Reichelt Consultant EDI/ECM Robert Hohlstein Consultant EDI/ECM Agenda

Mehr

Forum Public Sector Parc 2015, Halle 7/E13 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015

Forum Public Sector Parc 2015, Halle 7/E13 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015 Montag, 16. März 2015 Stand: 16.02.2015 10:00 Eröffnung Public Sector Parc 2015 Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Schirmherr Public Sector Parc 2015, Prof. Dieter Kempf, Präsident Bundesverband

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie

360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie 360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie Sabine Betzholz-Schlüter, saarland.innovation&standort e. V. 28. Juni 2016 Überblick Dimensionen der Digitalisierung Ausgangslage

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009

PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 PERFORMANCE MANAGEMENT FORUM 2009 FOKUS AUF DAS WESENTLICHE So steuern Sie die zentralen Erfolgsfaktoren in Ihrer Organisation Entscheidendes Wissen aus Praxis und Wissenschaft für CEO, CFO, Controller,

Mehr

IT-Herausforderungen für den Mittelstand Hat Ihr Unternehmen eine digitale Agenda? Christoph Plass Vorstand UNITY, Büren

IT-Herausforderungen für den Mittelstand Hat Ihr Unternehmen eine digitale Agenda? Christoph Plass Vorstand UNITY, Büren IT-Herausforderungen für den Mittelstand Hat Ihr Unternehmen eine digitale Agenda? Christoph Plass Vorstand UNITY, Büren Managementberatung für zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung UNITY-Beratungsansatz

Mehr

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY BERATUNG LÖSUNGEN SERVICES » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Digitale Postbearbeitung Überblick Prozesskette

Digitale Postbearbeitung Überblick Prozesskette Digitale Postbearbeitung Überblick Prozesskette Peter Manias Consultec Dr. Ernst GmbH : manias@consultec.de www.consultec.de Telefon: 040-533242-0 Seminar 1 - Version 1.0 Folie 1 Agenda 1. Begriffsbestimmung

Mehr

Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager.

Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager. TopSoft. Business Software. Effizienzperlen beim Einsatz von SharePoint. Namics. Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager. 24. September 2009 TopSoft. Business

Mehr

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen NACHLESE zur Microsoft Synopsis 2013 Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen SharePoint 2013 und seine Social Features Alegri International Group, 2013 Social Business,

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Der E-Postbrief auf der CeBIT 2011

Der E-Postbrief auf der CeBIT 2011 Der E-Postbrief auf der CeBIT 2011 Gute Ideen gibt es viele. Aber erst der Erfolg am Markt macht aus Ideen Innovationen. Der E-Postbrief ist die Innovation in der Internetkommunikation. Auf den E-POSTBRIEF

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN

SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN Ralph René Thomas, Business Development Manager, HanseVision GmbH Ralph-Rene.Thomas@HanseVision.de HanseVision GmbH, ein Unternehmen

Mehr

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?»

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Executive Information «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt? Hintergrund

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH IT-FORUM OBERFRANKEN PROZESSE Oberfranken ist eine zukunftsweisende und innovationsstarke IT-Region. Regionale IT-Unternehmen mit dem Branchennetzwerk

Mehr

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Anforderungen an den Schutz von Informationen in modernen ECM-/Dokumenten- Management Systemen MEET SWISS INFOSEC!

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/ecm Willkommen zum Webinar START: 9:30 Uhr Sprecher: Grauzone E-Mail-Archivierung Was sollten Sie beachten? Jan Reichelt Consultant ECM/EDI Robert Hohlstein Consultant ECM/EDI Agenda 1 Comarch

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

_lösungsguide_summary.doc Seite 1

_lösungsguide_summary.doc Seite 1 _lösungsguide_summary.doc Seite 1 Lösungen sind die Lösung Eine Umfrage, durchgeführt von der dsk Beratungs- GmbH im letzten Herbst bei Entscheidungsträgern und Software-Anbietern, ergab: Die künftigen

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Handbuch Business Intelligence

Handbuch Business Intelligence Handbuch Business Intelligence BERNHARD SÖLLNER Vorwort 15 [l. Geschäftspotenziale von Business Intelligence OLAF JACOB Der Wertbeitrag von Business Intelligence 19 Ziele und Erwartungen an Business Intelligence

Mehr

Pressemitteilung. Where IT works lockt noch mehr Entscheider nach Stuttgart. 28. Oktober 2013. Offizieller Schlussbericht

Pressemitteilung. Where IT works lockt noch mehr Entscheider nach Stuttgart. 28. Oktober 2013. Offizieller Schlussbericht Pressemitteilung Pressekontakt: Katharina Bittner Tel.: +49 711 18560-2341 Fax: +49 711 18560-1341 katharina.bittner@messe-stuttgart.de 28. Oktober 2013 Offizieller Schlussbericht Where IT works lockt

Mehr

Siller AG Teamproduktivität mit MS Sharepoint Server

Siller AG Teamproduktivität mit MS Sharepoint Server Ihr kompetenter IT-Partner seit 1975 Siller AG Teamproduktivität mit MS Server 3. Heilbronner IT-Gespräche 29. November 2007 Jörn Bülow AGENDA Siller AG Fakten und Teamarbeit 2 Historie Fakten 1975 Siller-Daten-Service

Mehr

Herzlich Willkommen zum Business Breakfast NEWSFLASH

Herzlich Willkommen zum Business Breakfast NEWSFLASH Herzlich Willkommen zum Business Breakfast NEWSFLASH Agenda 08:30-09:00 Registrierung und Beginn des Frühstücks 09:00-09:10 Begrüßung und Einleitung Dr. Helmut Szpott, Leitung Competence Center ECM, Artaker

Mehr

FOMACO Die Medien- und Reichweitenmacher

FOMACO Die Medien- und Reichweitenmacher Live.TV-Studio auf der IT Profits 7.0, Berlin Programm 11. und 12. Mai 2011 Augsburg, 06. Mai 2011 FOMACO Die Medien- und Reichweitenmacher Agenda, Mittwoch, 11. Mai 2011 Teil 1 1. 10:00 Marina Walser,

Mehr

digital business solution Eingangspostverarbeitung

digital business solution Eingangspostverarbeitung digital business solution Eingangspostverarbeitung 1 Durch die digitale Bearbeitung und automatisierte Verteilung der Eingangspost lassen sich Liege- und Transportzeiten verringern, die Bearbeitung wird

Mehr

digital business solution Eingangspostverarbeitung

digital business solution Eingangspostverarbeitung digital business solution Eingangspostverarbeitung 1 Durch die digitale Bearbeitung und automatisierte Verteilung der Eingangspost lassen sich Liege- und Transportzeiten verringern, die Bearbeitung wird

Mehr

Inhalte des Marktmonitors:

Inhalte des Marktmonitors: Inhalte des Marktmonitors: 1. Erhebungsbasis 2. Ergebnisse in der Zusammenfassung 2.1 Funktionen auf Kundenseite 2.2 Thematische Schwerpunkte in der Zusammenarbeit 2.3 Typische Projektbudgets auf Kundenseite

Mehr

Die Zeit für Social Business ist jetzt.

Die Zeit für Social Business ist jetzt. Die Zeit für Social Business ist jetzt. Portale als personalisierter Einstieg in Social Software & Unified Communication Andreas Hiller Social Collaboration Berater GIS Gesellschaft für InformationsSysteme

Mehr

d.link400 IBM i Integration

d.link400 IBM i Integration IBM i Integration Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme auf der IBM i stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten 5250-Emulation

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel?

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Überblick, Bestandsaufnahme und Perspektiven Prof. Dr. Christian Schalles Duale Hochschule Baden-Württemberg Person Prof. Dr. Christian Schalles

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Fachvorträge und Ausstellung

Fachvorträge und Ausstellung 10. & 11. Okt., SIX Swiss Exchange Selnaustrasse 30, Zürich Fachvorträge und Ausstellung Smartphone Security / Management Rechtsgültige el. Signaturen aus der Cloud Datenbankverschlüsselung Web Application

Mehr

der referent Enterprise Mobility Hype oder Must-Have?

der referent Enterprise Mobility Hype oder Must-Have? der referent Enterprise Mobility Hype oder Must-Have? Carsten Bruns Senior Consultant; Leiter Competence Center Citrix Carsten.Bruns@sepago.de @carstenbruns https://www.sepago.de/d/carstenbr Jens Trendelkamp

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen. Dortmund, 25. Oktober 2012

Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen. Dortmund, 25. Oktober 2012 Herzlich Willkommen! DKM-Forum BiPRO Live Vorträge und Live-Präsentationen Dortmund, 25. Oktober 2012 Agenda Übersicht Zeiten Thema 09:15 Prozessoptimierung: Wenn BiPRO in Prozessen steckt - Unternehmen

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Connect Your Independent HP Business Technology Community

Connect Your Independent HP Business Technology Community Connect Your Independent HP Business Technology Community Dr. Clemens Wermelskirchen Vorstandsmitglied Connect Deutschland Agenda Vorstellung Was ist Connect? Special Interest Groups IT-Symposium 2009

Mehr

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66 Aufgabe Der Workstream XI soll eine Detaillierung der Governance Thematik im SOA Maturity Model Themenfelder SOA Governance Maturity Model Ziele De Au Bas VOICE»IT Applied«auf der Sehr geehrte Damen und

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr