E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G"

Transkript

1 Die Chance für Städte und Gemeinden: Sparen Sie Energie und Fixkosten mit Investitionen, die sich rechnen. E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G

2 Chancen und Möglichkeiten für Städte und Gemeinden E R H E B L I C H E E I N S P A R U N G E N bei den jährlichen Energiekosten E N T L A S T U N G D E R U M W E L T durch signifikant weniger Energieverbrauch und Reduktion der Kohlendioxidbelastung, kaum Lichtverschmutzung (Aufhellung des Nachthimmels) W E R H E U T E H A N D E L T, S P A R T B A R E S G E L D. Steigende Energiepreise belasten den Haushalt einer jeden Stadt und Gemeinde: Gerade der Stromverbrauch durch die Beleuchtung öffentlichen Raums ist immens. Dabei stehen längst vielfältige und effiziente Lösungen zur Verfügung: Die Hess AG bietet Leuchten, mit denen der Energieverbrauch und damit die öffentlichen Fixkosten oft um weit mehr als die Hälfte gesenkt werden können. Es gibt vier Möglichkeiten, die Effizienz zu verbessern: 1. Komplette Neukonzipierung mit größeren Leuchtenabständen 2. Installation einer neuen Mastleuchte 3. Austausch des vorhandenen Leuchtenkopfes 4. Einbau eines Umrüstsatzes Eine Investition in neue Technik lohnt sich: Die Kosten amortisieren sich innerhalb von wenigen Jahren. B E S S E R E L I C H T Q U A L I T Ä T zum Wohl der Bürger und für mehr Sicherheit P R O F I L I E R U N G D E R K O M M U N E N durch attraktive Lichtgestaltung I M A G E G E W I N N durch Engagement für nachhaltige Energieprojekte R E S I D E N Z A Vielfältige Ausführungen in einem Design. S E R A Die Erfolgsleuchte von Hess. Oft reicht der Austausch des Leuchtenkopfes. A L T B E R L I N Reflektortechnik zum Nachrüsten von Altstadtleuchten. über50% Kostenersparnis T A R O Vereint: geringe Wattage und hohe Lichtausbeute. C H A N C E N U N D M Ö G L I C H K E I T E N 2. 3

3 I N E F F I Z I E N T : Straßenleuchten aus den 60er-Jahren D I E F A K T E N - Zu geringe Leuchtenabstände - Zu hohe Wattagen - Kein gerichtetes Licht - Keine Entblendung Die Energiepreise steigen immer weiter und immer schneller % der kommunalen Energiekosten fließen in die Straßenbeleuchtung. Sanierung ist einfach und lohnenswert: Nur in diesem Bereich können Kommunen so schnell so viel Geld sparen. Sanierungskosten rechnen sich innerhalb von wenigen Jahren. Die Wartungsfreundlichkeit spart ebenfalls Kosten. Die Handlungspflicht kommt: Gesetze und Fördermittel werden in absehbarer Zeit verabschiedet werden. D I E E F F I Z I E N Z D E R L I C H T Q U E L L E N LED Theoretisch erreichbare Grenze einfach und lohnenswert: Natriumdampf-Hochdrucklampe Halogen-Metalldampflampe Leuchtstofflampe Quecksilberdampf-Hochdrucklampe Niedervolt-Halogen-Glühlampe Glühlampe lm/w Sanierungskosten rechnen sich innerhalb wenigen von Jahren D I E F A K T E N 4. 5

4 R E S I D E N Z A Das Beispiel Stuttgarter Innenstadt hat gezeigt: Die konsequente Umrüstung zahlreicher Leuchten auf den Leuchtenkopf RESIDENZA M von Hess ermöglicht dank Reflektortechnik nicht nur eine präzise Lichtlenkung, sondern auch die Senkung der Wattage in Stuttgart von 80 Watt auf 35 Watt. Energiebedarf und CO2-Ausstoß wurden gesenkt, der Leuchtenmast blieb stehen einige Lichtpunkte konnten sogar entfernt werden. Höhere Lichtpunkte Bessere Gleichmäßigkeit Lichtemissionen eliminiert Straße mit Kugelleuchten Anschlusswert 2x 89 W 250 Stück R E S I D E N Z A 2x HIT 35 W 250 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr 6. 7

5 N O V A R A Die Gemeinde Flims/Schweiz hat die Beleuchtung ihrer Durchgangsstraße saniert. Die alten Leuchten wurden in der Vergangenheit schon einmal auf bessere Leuchtmittel umgestellt, diese Maßnahme überzeugte jedoch nicht. Durch die Gesamtsanierung mit der NOVARA S konnten erneut Einsparungen erreicht werden, dies bei massgeblich gesteigerter Lichtqualität und modernem Design. Gleichmäßige Ausleuchtung Weißes Licht N O V A R A S Straßenbeleuchtung mit HSE 110 W Anschlusswert 125 W* 100 Stück * (NAV-E Plug-In) HIT-Cos 90 W 113 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr 8. 9

6 S E R A Die Stadt Löbau tauschte 15 alte DDR-Straßenleuchten, die mit einem schlechten Reflektor ausgestattet waren und über keine Glasabdeckung verfügten, aus. Der leistungsschwache Reflektor benötigte eine Bestückung mit hohem Anschlusswert. Die neue technische Straßenleuchte reduzierte die Stromkosten auf weniger als ein Drittel bei gleichzeitig verbesserter Lichtsituation. Die Investition wird sich in wenigen Jahren amortisieren. Normgerechte Straßenbeleuchtung nach DIN EN Verringerung der Wartungskosten DDR-Straßenleuchte aus den 70er-Jahren* Anschlusswert 266 W 15 Stück * 2x HME 175 W S E R A HIT 70 W 15 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr

7 S E R A G In St. Louis, Frankreich, wurde das Industriegebiet und diedurchgangsstraße einheitlich saniert. Zwar wurden die bestehenden Leuchten bereits zuvor mit HST-Leuchtmitteln bestückt, durch die moderne und effektive Reflektortechnik von Hess konnte jedoch zusätzlich die Wattage von 250W auf 150W gesenkt werden bei gleichem Lichtergebnis. Werkzeuglose Wartung Einheitliche Ersatzteilbevorratung Technische Straßenleuchten* Anschlusswert 275 W 69 Stück * HSE 250 W S E R A G 1x HST 150 W 69 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr

8 M I L L E N N I O 2003 brachte Hess mit der MILLENNIO die erste effiziente LED-Straßenleuchte der Welt auf den Markt. Schon früh hat man bei Hess das enorme Potenzial von LEDs erkannt. Hess ist bei LED-Innovationen auch durch seine lange Erfahrung immer vorn dabei. In Lillehammer/Norwegen wurde eine Verbindungsstraße mit der neuen Technik beleuchtet. LED-Leuchten sind nahezu wartungsfrei Über Betriebsstunden sind möglich Insektenfreundliches, UV-freies Licht M I L L E N N I O Herkömmliche Mastaufsatzleuchten* Anschlusswert 125 W 50 Stück * HSE 110 W (NAV-E Plug-In) LED 30 W 50 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr

9 L I N E A. T A R O. N O V A R A L Attraktive Gestaltung und eine Technik, die sich rechnet: Die Lebensdauer von LED-Modulen ist extrem lang, schon heute können und mehr Betriebsstunden erreicht werden. Die LED-Lichtpoller haben eine extrem breit strahlende und gleichmäßige Lichtverteilung. Die Bauweise und die verwendeten Materialien sind zudem vandalensicher. LED-Leuchten sind nahezu wartungsfrei Insektenfreundliches, UV-freies Licht Niedrige Glastemperatur L I N E A Fußweg im Park, 3 m breit Anschlusswert 85 W 40 Stück LED 10 W 28 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr

10 M A D R I D. O S L O. T O L E D O. B A R C E L O N A A L T B E R L I N Für diese Leuchtenklassiker von Hess gibt es auch Nachrüstsätze, bestehend nur aus Spiegeloptik und Elektrik. Die Gemeinde Volkertshausen am Bodensee hat 261 BARCELONA-Leuchtenköpfe zur Umrüstung freigegeben. Das bisherige Stadtbild kann bestehen bleiben, ohne auf Effektivität verzichten zu müssen. Gleichmäßige Ausleuchtung, normgerecht nach DIN EN von 2005 B A R C E L O N A Beleuchtung mit HME 80 und HME 125 W Anschlusswert 89 W/137 W 261 Stück 1x TC-D 26 W 261 Stück kwh/jahr kg CO 2 /Jahr EURO/Jahr

11 Für die perfekte Beleuchtung bedarf es dem optimalen Zusammenspiel folgender Faktoren: 1. L I C H T P L A N U N G Eine ganzheitliche, computersimulierte Lichtplanung von Hess ist die Basis für effiziente Beleuchtungslösungen. Potenzialermittlung und Bestandsaufnahme bieten die Basis für eine korrekte Berechnung. Effiziente Leuchten erlauben größere Mastabstände. Wenn weniger Leuchten als bisher eingesetzt werden müssen, spart das Geld in der Anschaffung und Installation. 2. L E U C H T M I T T E L Wirtschaftliche Leuchtmittel sparen Energie und somit Kosten. Die häufig eingesetzten Quecksilberdampflampen sind sehr unwirtschaftlich. Mögliche Alternativen sind: Halogen-Metalldampflampen, Natriumdampf-Hochdrucklampen, effiziente Leuchtstofflampen und LEDs. 3. R E F L E K T O R T E C H N I K Hess lenkt mit seinen optischen Systemen Licht mit hohem Wirkungsgrad dorthin, wo es gebraucht wird. Lichtverschmutzung und Streuverluste werden somit auf ein Minimum reduziert. Die Reduzierung der Energiekosten und Kohlendioxidbelastung steht natürlich im Vordergrund bei der Verbesserung der Effizienz von Leuchten. Der Austausch veralteter Anlagen führt aber auch zu einer deutlichen Steigerung der Lichtqualität. Verbesserte Sehbedingungen sorgen für mehr Sicherheit vor allem im Straßenverkehr und erhöhtem Wohlbefinden der Bürger. Die Hess Effizienz-Regel: Optimale Lichtplanung und Einsatz neuer Beleuchtungsanlagen für effizientes Licht bei gleichzeitiger Halbierung der Energiekosten. 4. M O D E R N E V O R S C H A L T G E R Ä T E Energiesparende Betriebsgeräte sind Voraussetzung für die Kostenreduktion einer Beleuchtungsanlage. Ineffiziente Vorschaltgeräte und veraltete Verkabelungen sollten erneuert werden. Elektronische Vorschaltgeräte haben eine höhere Effizienz und sind leistungskonstant. 5. V E R A R B E I T U N G S Q U A L I T Ä T Außenleuchten sind sehr hohen Belastungen ausgesetzt. Die Dichtigkeit einer Leuchte ist entscheidend für den Verschmutzungsgrad der Glasabdeckung und somit mitverantwortlich für den Wirkungsgrad einer Leuchte. Hess-Leuchten werden nach höchsten Maßstäben gefertigt, bestechen durch ihre durchdachte Konstruktion und zeichnen sich durch ihre Robustheit und Langlebigkeit aus. Werkzeugloses und schnelles Warten senkt die Unterhaltskosten. 6. B E L E U C H T U N G S S T E U E R U N G Mit Hilfe intelligenter Lichtmanagementsysteme kann die Straßenbeleuchtung von Hess flexibel gedimmt werden je nach Tageszeit, Wetterlage oder Verkehrsaufkommen. Die so entstehende Leistungsreduzierung schöpft zusätzliche Möglichkeiten der Energieeinsparung aus. Die einfachste Art der Beleuchtungssteuerung ist die konventionelle Nachtabsenkung in verkehrsarmen Stunden. E F F I Z I E N T : Der SERA-Reflektor Optische Systeme, wie dieser Reflektor von Hess, lenken das Licht dorthin, wo es gebraucht wird und ermöglichen somit geringere Wattagen bei gleichem Wirkungsgrad. D E R I D E A L F A L L

12 L I C H T P L A N U N G V O N H E S S Die Lichtplanung für Neubau- und Sanierungsprojekte erfordert systematisches Vorgehen. Die Firma Hess geht gemeinsam mit Ihnen die 4 Schritte der Lichtplanung durch: Bestandsaufnahme und Potenzialermittlung. Definition des Lichtkonzepts und Wahl der Beleuchtungsarten. Definition des Lichtmanagements. E I N S P A R P O T E N Z I A L E Situation Anliegerstraßen oder Fußgängerzonen Leuchte mit Opalglas, frei brennendes Leuchtmittel, ohne Reflektor. Bestückung HME 80 W. Ersatz mit RESIDENZA M HIT 35 W mit Hochleistungs-Reflektor und Klarglas-Abdeckung. Durchgangsstraßen Straßenleuchte mit 2 Leuchtstoffröhren L 65 W. Ersatz durch SERA HIT-COS 60 W mit Hochleistungs-Reflektor und Klarglas-Abdeckung. Energie-Einsparung Kosten-Einsparung Emmisisons-Einsparung pro Leuchte kwh/jahr/anlage kwh/lebenszyklus pro Jahr/Anlage pro Produktlebens- pro Jahr/Anlage pro Produktlebensdauer (PLD) dauer (PLD) 20 Stück 44 W kwh/a kwh/pld 554 /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 100 Stück 44 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 500 Stück 44 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 20 Stück 104 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 100 Stück 104 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 500 Stück 104 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD C H E C K L I S T E F Ü R E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G 1 Prüfen Sie den Ist-Zustand Bauart/Bestückung: Anlage älter als 20 Jahre? Bestückung mit Quecksilber- oder Glühlampen? Fehlende optischen Systeme/Reflektoren (z. B. bei Kugelleuchten mit hoher Lichtverschmutzung)? Fehlt eine Beleuchtungssteuerung (Nachtabsenkung, Dimmung, Dämmerungsschalter)? Zustand der Straßenbeleuchtungen: Matte, nicht transparente, beschädigte oder fehlende Abdeckungen/Gläser? Veraltete Vorschaltgeräte? Blinde Reflektoren? Sind Leuchte und Mast noch sanierungsfähig? Stromverkabelung noch ausreichend oder überlastet? Sind Ihre Wartungskosten hoch? Definition der Komponenten und Leuchten, sodass jedes Produkt einen maximalen Beitrag zur Energieeffizienz und Lichtqualität leistet. Projektierungsprogramme ermöglichen heute die komplette lichttechnische Berechnung einer Beleuchtungsanlage. Grafische Computersimulationen vermitteln schon im Planungsprozess, wie die neue, energieeffiziente Beleuchtungsanlage später aussehen wird. Fußgängerzonen Kugelleuchte mit Opalglas, frei brennendes Leuchtmittel, ohne Reflektor. Bestückung HME 80 W. Ersatz mit RESIDENZA M HIT 20 W mit Hochleistungs-Reflektor und Klarglas-Abdeckung. Durchgangsstraßen Alte technische Straßenleuchte, jedoch schon umgerüstet auf HSE 150 W. Ersatz durch SERA HST 100 W mit Hochleistungs-Reflektor und Klarglas-Abdeckung. 20 Stück 67 W kwh/a kwh/pld 844 /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 100 Stück 67 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 500 Stück 67 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 20 Stück 55 W kwh/a kwh/pld 693 /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 100 Stück 55 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 500 Stück 55 W kwh/a kwh/pld /a /PLD kg CO2/a kg CO2/PLD 2 Beurteilung/Entscheidung Sanierungsmöglichkeiten analysieren und ganzheitliche Lichtplanung/Kostenanalyse erstellen: Komplette Neukonzeption der Anlage mit größeren Mastabständen. Installation einer neuer Mastleuchten mit gleicher Anzahl der Lichtpunkte. Austausch des vorhandenen Leuchtenkopfes. Einbau eines Umrüstsatzes mit neuem Reflektor und geringerer Bestückung. 3 Ausführungsplanung Auswahl einer Hess-Lösung mit umfangreicher Beratung: Optimierung der Wattage für die Beleuchtungssituation. Festlegung der Beleuchtungssteuerung und Leuchtenelektronik. Parameter 4200 Stunden/Jahr 0,15 EURO/kWh 0,596 kg CO2 / kwh (Quelle UMA, deutscher Strom-Mix 2006) gechätzte Produktlebensdauer (PLD): 25 Jahre

13 Hess AG Form + Licht Lantwattenstraße 22 D Villingen-Schwenningen Tel / Fax / Technische Änderungen vorbehalten. Hess AG Form + Licht September 2008 SP.08/08.15.Mz Mehr Informationen unter: W W W. E F F I Z I E N T E - S T R A S S E N B E L E U C H T U N G. D E

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte

Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte 5 Jahre Gewährleistung Effi Light 2 Die LED Feuchtraum-Wannenleuchte Energie Effizienz Marke Neuenhauser LED Energieeffiziente Beleuchtung LED die Beleuchtung der Zukunft Strom sparen und die Umwelt schonen!

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung

Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung SchahlLED Lighting GmbH, Unterschleißheim Bernd v. Doering Erich Obermeier SchahlLED Lighting Fast 50 Jahre Firmenhistorie, beginnend mit Speziallampenvertrieb Bereits seit

Mehr

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser

Mehr

Neyder, Otto 2008-09-21

Neyder, Otto 2008-09-21 Seite 1 von 5 Neyder, Otto Von: LTG - lichttechnische Gesellschaft Österreich [newsletter@ltg.at] Gesendet: Donnerstag, 13. März 2008 10:39 An: Neyder, Otto Betreff: LTG Newsletter Feb 2008 Schnellzugriff

Mehr

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Beleuchtungssanierung Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Modernes Beleuchtungskonzept an der Universität Osnabrück Anspruchsvolles Licht für unsere Bibliothek Bedarfsgerechtes Licht ist

Mehr

KARLSRUHE UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG. http://www.bundeswettbewerb-stadtbeleuchtung.

KARLSRUHE UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG. http://www.bundeswettbewerb-stadtbeleuchtung. 1 UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM Rund ein Drittel der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist mindestens 20 Jahre alt. Eine veraltete Technik verursacht unnötig hohe Energiekosten und ist sehr wartungsintensiv.

Mehr

KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG

KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG Karlsruhe ist mit einer Bevölkerung von 291.960 Einwohnern nach Stuttgart und Mannheim die drittgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Die Stadt wurde im Jahre 1715 erstmals namentlich

Mehr

BAFA Förderung! Kosten Senken!

BAFA Förderung! Kosten Senken! BAFA Förderung! Energie SparEN! Kosten Senken! ZUSCHüsse BEKOMMEN! BAFA-Förderung 2015 Zuschuss von bis zu 20% auf energieeinsparende Beleuchtungsanlagen 20% Das BAFA bietet Fördermöglichkeiten für kleine

Mehr

Straßenbeleuchtung - Anforderungen an das Gesamtsystem

Straßenbeleuchtung - Anforderungen an das Gesamtsystem Straßenbeleuchtung - Anforderungen an das Gesamtsystem Prof. Dipl.-Ing. Ernst Feldner Staatlich geprüfter und beeideter Zivilingenieur für Elektrotechnik Ing. Bernhard Gruber Zertifizierter Lichttechniker

Mehr

Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt

Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt Energieeffizienz in Partnerschaft 12. September 2013, Erfurt Potenzial und Vielfalt der Beleuchtung Sebastian Treptow Fachverband Licht im ZVEI Folie 1 Gliederung 1. Gesetzliche Rahmen für Energieeffizienz

Mehr

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten

BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten www.osram.de I www.siteco.de BMU-Förderung 2015 für LED-Innenleuchten Machen Sie Ihre Beleuchtung fit für die Zukunft! Licht ist OSRAM BMU-Förderung Ergreifen Sie Ihre Chance, sichern Sie sich BMU-Fördermittel

Mehr

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand LED-Leuchten Tankstellen LED-Lösungen Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand Optimieren Sie Ihre Energiekosten durch den Einsatz von LED-Technologie und Lichtsteuerung Tankstellenbeleuchtung mit LEDs Die

Mehr

Vorgehen zur Modernisierung kommunaler Straßenbeleuchtung.

Vorgehen zur Modernisierung kommunaler Straßenbeleuchtung. Roman Zurhold Vorgehen zur Modernisierung kommunaler Straßenbeleuchtung. Erfurt, 14. November 2012 1 EnergieEffizienz lohnt sich. Aus vielen Gründen: Klima- und Umweltschutz Verordnungen und Gesetze Risiko

Mehr

Nord. Lichtplanung & Beleuchtungstechnik Lichtplanung & Beleuchtungstechnik. West

Nord. Lichtplanung & Beleuchtungstechnik Lichtplanung & Beleuchtungstechnik. West Nord Energieeffiziente Beleuchtung durch Lichtplanung Die drei Dimensionen des Lichtes Visuelle Funktionen Erkennen Fehlerfreies Arbeiten Sicherheit Orientierung Emotionale Empfindungen Angenehmes Umfeld

Mehr

Einfach einleuchtend. Die Modernisierung von Außen- und Innenbeleuchtung durch die HessenEnergie.

Einfach einleuchtend. Die Modernisierung von Außen- und Innenbeleuchtung durch die HessenEnergie. Einfach einleuchtend. Die Modernisierung von Außen- und Innenbeleuchtung durch die HessenEnergie. Alles aus einer Hand. Sie wollen die Außen- oder Innenbeleuchtung Ihrer Kommune oder Ihres Unternehmens

Mehr

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen!

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Das erste Bürogebäude der Welt wurde bereits 2007 komplett mit energiesparenden LED.next Leuchten von Nimbus ausgestattet:

Mehr

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen!

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! 02 BAFA-Förderung Staatliche Zuschüsse nutzen Amortisationszeit reduzieren Das BAFA (Bundesamt

Mehr

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing.

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. TRILUX 30.09.2010 Vortragsinhalte 1. LED-Hype 2. Ist LED Beleuchtung energieeffizient

Mehr

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter 1 Warum beleuchten wir Strassen? 2 Strassenbeleuchtung und Sehaufgabe Über 80 % der Sinneseindrücke

Mehr

LED-BELEuchtung für Logistik und LagEr

LED-BELEuchtung für Logistik und LagEr LED-Beleuchtung für LoGistik und Lager LED-Licht DIE INNOVATION GEGEN GRAUZONEN IN LOGISTIK & lager Konventionell HELLA LED 40 % Einsparungen am Beispiel eines realisierten Projektes: Logistik-zentrale

Mehr

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Hoher Beleuchtungskomfort zu geringen Kosten in Hotellerie & Gastronomie Die oö. Lichtkampagne Licht als Wohlfühl- und Kostenfaktor

Mehr

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9.

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9. Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung e&u energiebüro gmbh Markgrafenstr. 3, 33602 Bielefeld Telefon: 0521/17 31 44 Fax: 0521/17 32 94 Internet: www.eundu-online.de Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung

Mehr

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Agenda 1 2 3 Ästhetik und Funktion Leuchten Energie und Kosten Energie- und Investitionskosten Technik und Sicherheit LED Stand der heutigen Technik Zukunft

Mehr

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen Bequeme Energie für Ihr Unternehmen EWE Contracting Mit EWE Contracting gewinnen Sie neue Freiräume für Ihr Kerngeschäft. Denn EWE liefert Ihnen eine speziell für Sie maßgeschneiderte Energielösung, die

Mehr

Heizungsumwälzpumpen mit Energielabel A. Schweizer Grossgärtnerei

Heizungsumwälzpumpen mit Energielabel A. Schweizer Grossgärtnerei Heizungsumwälzpumpen mit Energielabel A Schweizer Grossgärtnerei Die Biral-Pumpen für eine bessere Zukunft Die Münsinger Firma Biral hat eine hocheffiziente Heizungs-Umwälzpumpe entwickelt. Sie spart

Mehr

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille?

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? Michael Schüßler und Christoph Walther PLS Public DACH 07.10.2015 Bedeutung des Lichtes für Menschen...als lichtbedürftige Lebewesen Licht

Mehr

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Infoblatt Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Warum Beleuchtungen ersetzen? Gut ausgeleuchtete Räume haben für den Komfort und das Wohlbefinden eine grosse Bedeutung. Fühlt sich ein Mensch wohl, kann sich

Mehr

Straßenbeleuchtungskonzept

Straßenbeleuchtungskonzept Straßenbeleuchtungskonzept der Musterkommune vom 05. November 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Ausgangslage und Zielsetzung...3 3. Daten der Musterkommune... 4 3.1 Kommune... 4 3.2 Anlagedaten...

Mehr

Solar + LED. Das perfekte Duo. unabhängig, nachhaltig, stark. Unser innovatives Solar LED-Programm

Solar + LED. Das perfekte Duo. unabhängig, nachhaltig, stark. Unser innovatives Solar LED-Programm Solar + LED Das perfekte Duo unabhängig, nachhaltig, stark Unser innovatives Solar LED-Programm Das doppelte Plus für Ihren Absatz Die Vorteile unserer Solar-Technologie... Jetzt ist Sonnenlicht immer

Mehr

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014 von den 80ern bis heute Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je 83W) Summe = 498W auf 25 m² Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je

Mehr

EU-Programme Gesetzesinitiativen

EU-Programme Gesetzesinitiativen Kommunale Beleuchtung EU-Programme Gesetzesinitiativen Dr. Manfred Müllner FEEI-Fachverband der Elektro- u. Elektronikindustrie Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20% Greenhouse gas levels Energy consumption

Mehr

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1 LED im Bereich der Straßenbeleuchtung Erfahrungsbericht der MA 33 Wien Leuchtet DI (FH) Harald Bekehrti Seite 1 Ausgangslage Der Einsatz von LED (lichtemittierende Dioden) in der Beleuchtung wird als Chance

Mehr

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Herausforderung Energiekosten Viele Betriebe unterschätzen, wie viel

Mehr

NEUE ENERGIEN UND KLIMASCHUTZ.

NEUE ENERGIEN UND KLIMASCHUTZ. NEUE ENERGIEN UND KLIMASCHUTZ. DAS SAARLAND HANDELT! Klima Plus Saar Das Förderprogramm für private Haushalte. Zur Senkung der Energiekosten und für Erneuerbare Energien. Klima plus Saar Förderprogramm

Mehr

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten!

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten! LED Beleuchtungskonzepte Die Beleuchtung eines Milchviehstalles spielt heute eine zentrale Rolle. Man weiss, dass Licht und Lichtdauer einen hohen Einfluss auf das Leistungsniveau der Kuh haben. Für Arbeiten

Mehr

Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung. Landkreis Ebersberg. Stand Oktober 2013

Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung. Landkreis Ebersberg. Stand Oktober 2013 Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung Landkreis Ebersberg Stand Oktober 2013 Anteil der Straßenbeleuchtung am gesamten Stromverbrauch im Landkreis Ebersberg *) 2,0% 0,7% Sonstiger

Mehr

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE.

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. TAUREO EIN WECHSEL, DER SICH LOHNT. Wenn es um die Sanierung einer Beleuchtungsanlage in Produktions-, Logistik- und Lagerhallen geht, ist das LED-Lichtbandsystem

Mehr

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Umrüsten rechnet sich: Die Umrüstung von Elektrobeheizung auf Gasbeheizung amortisiert sich bereits nach ca. drei Jahren. Ihre Kostenersparnis können

Mehr

Infoblatt Straßenbeleuchtung

Infoblatt Straßenbeleuchtung Infoblatt Straßenbeleuchtung Oliver Krischer Straßenbeleuchtung Umweltschonend und kosteneffizient Die Beleuchtung ist ein Paradebeispiel für eine Weiterentwicklung der technischen Rahmenbedingungen. Der

Mehr

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT

Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme THE NEW GENERATION OF LIGHT Ihr Partner für intelligente Strassenleuchtensysteme 2014 THE NEW GENERATION OF LIGHT Inhalt esave ag Intelligente Strassenbeleuchtung - die zukunftsweisende Generation esave ag Was ist esave slcontrol?

Mehr

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen Volkshochschule Tübingen, 27.11.2013 Hermann Jacobi FAB Gebäudewirtschaft / Energiemanagement Übersicht Was bedeutet LED? Effizienzvergleich Kostenvergleich

Mehr

swb Beleuchtung JETZT NOCH BMU-FÖRDER- GELDER SICHERN! ZEIT FÜR EINE BESSERE BELEUCHTUNG EU-Vorgaben realisieren. Effizienz steigern. Kosten sparen.

swb Beleuchtung JETZT NOCH BMU-FÖRDER- GELDER SICHERN! ZEIT FÜR EINE BESSERE BELEUCHTUNG EU-Vorgaben realisieren. Effizienz steigern. Kosten sparen. swb Beleuchtung JETZT NOCH BMU-FÖRDER- GELDER SICHERN! ZEIT FÜR EINE BESSERE BELEUCHTUNG EU-Vorgaben realisieren. Effizienz steigern. Kosten sparen. BMU-Fördergelder Für Ihre neue Beleuchtung 20 Prozent

Mehr

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft LED: Das Licht der Zukunft Seite 1 LED: Das Licht der Zukunft LEDs erobern die Innenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 2 LEDs in der Außenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 3 Vorteile

Mehr

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Technische und rechtliche Besonderheiten Universität Karlsruhe (TH) Lichttechnisches Institut Christian Karnutsch Lichttechnische

Mehr

NOW! LED NOW! Licht, das sich selbst bezahlt.

NOW! LED NOW! Licht, das sich selbst bezahlt. NOW! Licht, das sich selbst bezahlt. Konventionell Profit NOW! Rate LED Kaufen Sie keine Leuchten mehr! Mit NOW! bieten wir Ihnen Licht als Dienstleistung an. Sie erhalten das beste Licht für Ihre Aufgaben,

Mehr

Mehr sehen mit weniger Licht

Mehr sehen mit weniger Licht Abteilung 29 Landesagentur für Umwelt Amt 29.12 Amt für Energieeinsparung Ripartizione 29 Agenzia per l ambiente Ufficio 29.12 Ufficio risparmio energetico Mehr sehen mit weniger Licht Richtlinien gegen

Mehr

Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür. ETP Konferenz Frankfurt am Main. 24. Februar 2015

Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür. ETP Konferenz Frankfurt am Main. 24. Februar 2015 Smarte Straßenbeleuchtung Pflicht und Kür ETP Konferenz Frankfurt am Main 24. Februar 2015 Präsentation Smarte Straßenbeleuchtung - Vortrag Diskussionsforum Smart City Dieter Lindauer, Betriebsleiter 24.

Mehr

LIGHT & CHARGE SMART CITY INFRASTRUCTURE

LIGHT & CHARGE SMART CITY INFRASTRUCTURE LIGHT & CHARGE SMART CITY INFRASTRUCTURE I LIGHT & CHARGE SMART CITY INFRASTRUCTURE Inhalt 1 2 3 Einleitung 4 LED Straßenleuchte 8 Ladestation 16 Netzwerkmodul 20 Datenblatt Beiliegend LIGHT & CHARGE

Mehr

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung 1 Energieeffizienz und Kostenreduzierung in der Straßenbeleuchtung CHRISTOPH HEYEN freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik 2 Die europäische EuP ( Ökodesign ) Richtlinie ( 1 ) (Ecodesign Requirements for

Mehr

ENERGIEWEGWEISER. Watt Energiedienstleistungen. Ihr direkter Weg zu nachhaltiger Wirtschaftlichkeit

ENERGIEWEGWEISER. Watt Energiedienstleistungen. Ihr direkter Weg zu nachhaltiger Wirtschaftlichkeit ENERGIEWEGWEISER Watt Energiedienstleistungen Ihr direkter Weg zu nachhaltiger Wirtschaftlichkeit Sie möchten Ihren Energieverbrauch effizienter gestalten? Wir wissen, wie! Als erfolgreicher Energiebegleiter

Mehr

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Referent: Günther Volz www.volz-planung.de Beratender Ingenieur VBI VDI VDE LiTG

Mehr

25% In 3 schritten zur BMU förderung. Sichern Sie sich bis 31.03.2012 Ihren investitionszuschuss.

25% In 3 schritten zur BMU förderung. Sichern Sie sich bis 31.03.2012 Ihren investitionszuschuss. 25% In 3 schritten zur BMU förderung Sichern Sie sich bis 31.03.2012 Ihren investitionszuschuss. Das BMU fördert auch in 2012 die LED-AuSSen- und StraSSenleuchten. Förderanträge sind vom 01.01.2012 bis

Mehr

Sanierung durch Finanzierung. Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015

Sanierung durch Finanzierung. Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015 Sanierung durch Finanzierung Kai Ammerich PLS Öffentliche Beleuchtung DACH 25.06.2015 Licht im Wandel Energieeffizienz von 1970 bis heute 80 70 60 50 40 30 20 10 0 mw / lx m² X HPL SON SON-T CPO LED1 LED3

Mehr

Weiterentwicklung der städtischen Straßenbeleuchtung. Zu Top 7 der Sitzung des Ausschuss für Umwelt und Technik am 10.10.2011

Weiterentwicklung der städtischen Straßenbeleuchtung. Zu Top 7 der Sitzung des Ausschuss für Umwelt und Technik am 10.10.2011 Weiterentwicklung der städtischen Straßenbeleuchtung Zu Top 7 der Sitzung des Ausschuss für Umwelt und Technik am 10.10.2011 Inhalt Städtische Straßenbeleuchtung in Kennzahlen Betriebsoptimierung und Senkung

Mehr

Waschen, trocknen, spülen energieeffizient!

Waschen, trocknen, spülen energieeffizient! Monika Darda, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Waschen, trocknen, spülen energieeffizient! Multiplikatorenseminar Forum Waschen, Bonn, 16. März 2007 Die Kompetenz- und Handlungsfelder der dena. E F

Mehr

Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich. was kann ich dazu beitragen?

Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich. was kann ich dazu beitragen? Effiziente Energienutzung an der Uni Zürich was kann ich dazu beitragen? Martin Stalder externer Mitarbeiter Bauten und Investitionen UZH, Abt. Gebäudetechnik Projekte 6. März 2013 UZH/BUI/StaM Seite 1

Mehr

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo

Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Leuchten- Fertigungshalle in Lemgo Lichtlösungen von hoher Qualität bei deutlich reduziertem Energieverbrauch: Die modernen VALUEA dim²save Leuchten kombiniert mit intelligentem Lichtmanagement machen

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

Voller Energie gespart. Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz lohnen sich. Service. Text: Eli Hamacher

Voller Energie gespart. Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz lohnen sich. Service. Text: Eli Hamacher Seite 1 von 6 Foto: Peter Boettcher Service Voller Energie gespart Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz lohnen sich Text: Eli Hamacher Das Beispiel der Fietz-Gruppe in Burscheid zeigt, wie Unternehmen

Mehr

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn LED-Beleuchtung für Autohäuser und Werkstätten Zukunftssicher durch Modularität UNSER NACHHALTIGES BAUKASTEN-KONZEPT BESSERES LICHT FÜR INDUSTRIE UND WERKSTATT, flexibel austauschbar und somit IDEAL FÜR

Mehr

Sitzung des Generalrates vom 10. Oktober 2012

Sitzung des Generalrates vom 10. Oktober 2012 Gemeinderat Murten Sitzung des Generalrates vom 10. Oktober 2012 Botschaft des Gemeinderates zur Umwandlung des A-Kredites im Betrag von CHF 110'000.-- für die Reduktion der öffentlichen Beleuchtung in

Mehr

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Vergleich von Lichttechnologien LED als Non-Plus-Ultra? Potentiale und Begrenzung der Einsatzmöglichkeiten Fördermöglichkeiten für KMU Referent: Dipl. Ing. Steffen Roß

Mehr

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions 2 Bosch Energy and Building Solutions Bosch Energy and Building Solutions 3 Eine

Mehr

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT.

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. solarwalter.de NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. Effiziente Energielösungen für Gewerbe, Industrie & Umwelt PARTNER JE MEHR WIR VON DER NATUR NEHMEN, DESTO MEHR KÖNNEN WIR IHR GEBEN. SOLARWALTER ist Ihr

Mehr

Energieberatung Energieausweis

Energieberatung Energieausweis Energieberatung Energieausweis für Wohn- und Gewerbegebäude sowie öffentliche Gebäude Energieberatung Energieausweis Baubegleitung Gutachten www.inekon.de Intelligente Energiekonzepte Noch nie war es so

Mehr

BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht

BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht BMU Förderprogramm Innenbeleuchtung 2013 BMU Förderung mit TRILUX Investition in Neues Licht Was ist BMU und was habe ich davon? Auch 2013 fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout und Druck: Interne

Mehr

dimmlight Produktschulung Teil I: Einführung Produktschulung Teil II: Daten & Fakten (Sammlung) Eine Technologie auf dem richtigen Weg

dimmlight Produktschulung Teil I: Einführung Produktschulung Teil II: Daten & Fakten (Sammlung) Eine Technologie auf dem richtigen Weg Eine Technologie auf dem richtigen Weg dimmlight Dimmer für Hochdruckentladungs- und Leuchtstofflampen mit induktiven Vorschaltgeräten Produktschulung Teil I: Einführung Produktschulung Teil II: Daten

Mehr

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern.

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Referenten: Thomas Fetzer Stadtwerke Bad Bergzabern Kurt Alsfasser Fa. Indal Deutschland Inhalt Auswirkungen der Ökodesign-Richtlinie

Mehr

Stadtratsvorlage. Öffentliche Beleuchtung, Sanierung und Erneuerung; Investitionskredit. Bericht und Antrag des Gemeinderats an den Stadtrat

Stadtratsvorlage. Öffentliche Beleuchtung, Sanierung und Erneuerung; Investitionskredit. Bericht und Antrag des Gemeinderats an den Stadtrat Stadtratsvorlage Öffentliche Beleuchtung, Sanierung und Erneuerung; Investitionskredit Bericht und Antrag des Gemeinderats an den Stadtrat Stadtratssitzung vom 15. Dezember 2014 Öffentliche Beleuchtung

Mehr

LED-Scheinwerfer ersetzt Halogen- Scheinwerfer

LED-Scheinwerfer ersetzt Halogen- Scheinwerfer 2014 LED-Scheinwerfer ersetzt Halogen- Scheinwerfer Holcim Schweiz Projekt My Climate 28.02.2014 Projekt-Team: Simon Müller Ivan Havoic David Birchmeier Beruf: Automatiker und Elektroinstallateur Lehrjahr:

Mehr

Möglichkeiten zur energieeffizienten Optimierung der Beleuchtung

Möglichkeiten zur energieeffizienten Optimierung der Beleuchtung Informationsveranstaltung Möglichkeiten zur energieeffizienten Optimierung der Beleuchtung 25.2.2014, im Gewerbehof Westend, Raum G4, Gollierstraße 70, München Begrüßung Herr Boneberger, MGH Münchner Gewerbehof-

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Karlheinz Posch 1 Große Potentiale in der Beleuchtung Energieverbrauch in der EU: Anteile pro Jahr Andere 86 % Private Haushalte

Mehr

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Thema Innovative LED-Beleuchtung Made in Germany Erfahrungsbeispiele aus dem Bereich Retrofit für den Bereich Straßen- und Innenbeleuchtung

Mehr

# Titel_S.38 Authentische Inszenierung S.46. Interview: Dr. David Su. PROJEKT: Rijksmuseum_S.32. Neue Technik & aktuelle Entwicklungen.

# Titel_S.38 Authentische Inszenierung S.46. Interview: Dr. David Su. PROJEKT: Rijksmuseum_S.32. Neue Technik & aktuelle Entwicklungen. Ein Sonderheft der Highlight Neue Technik & aktuelle Entwicklungen PROJEKT: Rijksmuseum_S.32 # Titel_S.38 Authentische Inszenierung Interview: Dr. David Su Forum: richtigen LED im System K45886_8 01 November

Mehr

MAX FRANKE beleuchtet. Green

MAX FRANKE beleuchtet. Green MAX FRANKE beleuchtet Green Green grünes Licht für clevere Konzepte! Der Begriff Green, der grüne Gedanke, ist derzeit ein viel diskutierter. Schlagworte wie Umwelt und Energie fallen dabei ebenso, wie

Mehr

KLIMASCHUTZ IN PFAFFENHOFEN Wo steht die Stadt und was ist möglich?

KLIMASCHUTZ IN PFAFFENHOFEN Wo steht die Stadt und was ist möglich? KLIMASCHUTZ IN PFAFFENHOFEN Wo steht die Stadt und was ist möglich? AUFTAKTVERANSTALTUNG 14.MAI 2012 Mirjam Schumm, Green City Energy Gliederung Wer sind wir? Wo steht die Stadt Pfaffenhofen heute? Welche

Mehr

LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology

LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology LED-Lichtband LB Schnellmontagesystem inkl. SL-T5 II Linear Lens Technology Licht kann mehr. Hochwertige, stabile Aluminiumschiene Einfache Installation - funktional und wartungsfreundlich Wechselbare

Mehr

LED Innovation bei Beleuchtungssystemen am Beispiel RIBAG

LED Innovation bei Beleuchtungssystemen am Beispiel RIBAG RIO Fachtagung Lifefair, Messe Zürich, LED Innovation bei Beleuchtungssystemen am Beispiel RIBAG Richner, Geschäftsführer RIBAG Licht AG, Safenwil Kurzporträt RIBAG Licht AG, Safenwil führend in Lichtästhetik

Mehr

klassische Lampentechnik

klassische Lampentechnik Seminar Straßen- und Außenbeleuchtung" 2. SB-Planung im Praxisvergleich - klassische Lampentechnik und LED-Technik Christoph Heyen freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik Mitarbeiter im DIN FNL 11 Ch. Heyen

Mehr

BALTRUM LANDKREIS AURICH NIEDERSACHSEN

BALTRUM LANDKREIS AURICH NIEDERSACHSEN BALTRUM LANDKREIS AURICH NIEDERSACHSEN Baltrum ist mit einer Fläche von gerade einmal sechseinhalb Quadratkilometern die flächenmäßig kleinste ostfriesische Insel, die aus den drei Ortsteilen Westdorf,

Mehr

RWE Deutschland INNOVATIONEN 2014 UND DIE MOSELSTRAßE IN NEUEM LICHT ERLEBEN. Energieeffiziente LED-Straßenbeleuchtung in Müden.

RWE Deutschland INNOVATIONEN 2014 UND DIE MOSELSTRAßE IN NEUEM LICHT ERLEBEN. Energieeffiziente LED-Straßenbeleuchtung in Müden. RWE Deutschland INNOVATIONEN 2014 UND DIE MOSELSTRAßE IN NEUEM LICHT ERLEBEN. Energieeffiziente LED-Straßenbeleuchtung in Müden. IM TREND: STRAßENBELEUCHTUNG MIT LED. Energieeinsparung ist für Kommunen

Mehr

50% weniger Stromkosten - das ist so genial wie einfach!

50% weniger Stromkosten - das ist so genial wie einfach! 50% weniger Stromkosten - das ist so genial wie einfach! Stellen Sie um - von T8 auf T5...... wir helfen Ihnen dabei - Garantiert! ENERGIESPARTECHNIK GMBH T5-Leuchtstoffröhren Sparen mit Leuchtkraft Energiesparen

Mehr

HOCHHEIM MAIN-TAUNUS-KREIS HESSEN

HOCHHEIM MAIN-TAUNUS-KREIS HESSEN HOCHHEIM MAIN-TAUNUS-KREIS HESSEN Die neue Pausenhof- und Parkplatzbeleuchtung der Schule Der Main-Taunus-Kreis, im Rhein-Main-Gebiet gelegen, ist Schulträger von 56 Schulen, an denen durch verschiedene

Mehr

Die Glühbirne ist nur der Anfang... Helmut Hödl. Energieeffiziente Lösungen als Wachstumstreiber für Zumtobel. Januar 2008

Die Glühbirne ist nur der Anfang... Helmut Hödl. Energieeffiziente Lösungen als Wachstumstreiber für Zumtobel. Januar 2008 Die Glühbirne ist nur der Anfang... Energieeffiziente Lösungen als Wachstumstreiber für Zumtobel Helmut Hödl Januar 2008 1 Zum Einstieg ein paar Zitate... Klimawandel und CO 2 -Diskussion dominieren öffentlichen

Mehr

Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED

Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED Netzwerk Energie & Kommune 5. Treffen Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED Energieeffizienz in kommunalen Gebäuden Technologie und Förderprogramme PlanUndLicht

Mehr

Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s!

Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s! Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s! Samsung LED Flyer POS Kette_RZ_Offset.indd 1 07.01.13 12:09 LED Flyer POS Kette_RZ_Offset.indd 2 07.01.13 12:09 Ersatz für Glühlampen mit E27 Sockel 25 W

Mehr

LED Beleuchtung aus Sicht eines Kaufmanns

LED Beleuchtung aus Sicht eines Kaufmanns LED Beleuchtung aus Sicht eines Kaufmanns Sören Zickermann Geschäftsführer der STI Smart & Different GmbH 23.01.2013 STI Smart & Different GmbH Kaiser-Friedrich-Promenade 30 61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Mehr

Nachhaltige Beleuchtung für Bildungseinrichtungen

Nachhaltige Beleuchtung für Bildungseinrichtungen Licht macht Schule Nachhaltige eleuchtung für ildungseinrichtungen In Schulen und Universitäten verbringen Schüler, Studenten und Lehrkräfte täglich viele Stunden. Sie müssen lesen, schreiben, mit dem

Mehr

MBS - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Hocheffiziente UV-Technologie für den Etikettendruck.

MBS - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Hocheffiziente UV-Technologie für den Etikettendruck. MBS - 6 Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Hocheffiziente UV-Technologie für den Etikettendruck. EFFIZIENT MBS -6 verbessert Ihre Energiebilanz Energiekosten [ ] 40.000 35.000 30.000 25.000 20.000

Mehr

die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG

die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG Straßenbeleuchtung - die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG Normen und Richtlinien in der öffentlichen Beleuchtung I Bayerisches Straßen- und Wegegesetz

Mehr

Straßenbeleuchtung in Stuttgart

Straßenbeleuchtung in Stuttgart Energieeffiziente Straßenbeleuchtung durch Telemanagementsysteme - Erfahrungen aus Stuttgart - Berliner Energietage Mai 2011 EnBW Regional AG Andreas Lorey/ Heiko Haas Energie braucht Impulse Straßenbeleuchtung

Mehr

Ratgeber 52. Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät. www.energieberatung-noe.at. Service für Bauen und Wohnen

Ratgeber 52. Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät. www.energieberatung-noe.at. Service für Bauen und Wohnen Service für Bauen und Wohnen pfirmenunabhängig pkostenlos pumfassend Ratgeber 52 Energie messen Stromfresser finden mit dem Energiemessgerät Die Anzahl der elektrischen e im Haushalt steigt ständig und

Mehr

LED: Projektierung Finanzierung Vertrieb Montage. Präsentation GreenTech Solutions GmbH & Co. KG

LED: Projektierung Finanzierung Vertrieb Montage. Präsentation GreenTech Solutions GmbH & Co. KG LED: Projektierung Finanzierung Vertrieb Montage Präsentation GreenTech Solutions GmbH & Co. KG Stromersparnis durch LED Stromersparnis nur für Licht bis 70% Anwendung Lampentyp Anzahl Brenndauer Kosten

Mehr

Die Spezialisten einschalten!

Die Spezialisten einschalten! Die Spezialisten einschalten! AuSSenbeleuchtung innenbeleuchtung Elektroplanung und Installation Beleuchtungs- und Elektrotechnik mit System www.illumia.at Aus Leidenschaft zum Licht! Illumina - Ihr Spezialist

Mehr

Zuhause genießen. Photovoltaik Wärmetechnik Lichttechnik

Zuhause genießen. Photovoltaik Wärmetechnik Lichttechnik Zuhause genießen Photovoltaik Wärmetechnik Lichttechnik Photo voltaik Nutzgarten war früher heute erntet man Strom Mit einer Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung können hnen steigende Strompreise egal

Mehr

HOCHHEIM UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG

HOCHHEIM UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM BUNDESWETTBEWERB ENERGIEEFFIZIENTE STADTBELEUCHTUNG UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM Rund ein Drittel der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist mindestens 20 Jahre alt. Eine veraltete Technik verursacht unnötig hohe Energiekosten und ist sehr wartungsintensiv.

Mehr

Maxos LED. LED-Lichtband. Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit

Maxos LED. LED-Lichtband. Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit Maxos LED LED-Lichtband Höchste Energieeinsparung, kürzeste Amortisationszeit Höchste Lichtleistung, beste Lichtlenkung, einfachste Installation Die richtige Beleuchtung sorgt nicht nur für ausreichend

Mehr

Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Ablauf einer Zustandsanalyse für die öb

Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Ablauf einer Zustandsanalyse für die öb Analyse der öffentlichen Beleuchtung Inhalt Beispiele aus der Praxis Einleitung Beleuchtungsprojekte Zustandsanalyse der öffentlichen Beleuchtung in der Gemeinde Stansstad Gibraltarstrasse 34 6003 Luzern

Mehr

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten

Richtig cool bleiben. Der vernünftige Einsatz von Klimageräten Richtig cool bleiben Der vernünftige Einsatz von Klimageräten NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Damit die Kosten Sie nicht ins Schwitzen bringen Wenn im Sommer das Thermometer auf über 30 C

Mehr