Besserer Datenschutz und leichtere Verwaltung von Servern mit den CommVault Simpana -Lösungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Besserer Datenschutz und leichtere Verwaltung von Servern mit den CommVault Simpana -Lösungen"

Transkript

1 SICHERUNG & WIEDERHERSTELLUNG ARCHIVIERUNG REPLIKATION RESSOURCENNAGEMENT SUCHE Hauptvorteile Offload-Sicherung von virtuellen Systemen auf einem VMware VCB-Proxyserver oder einem Microsoft Hyper-V -Server zur Verringerung der Ressourcenkonflikte und Vermeidung von Sicherungsagenten auf jedem virtuellen System. Einhaltung von SLAs für Datenschutz und -wiederherstellung durch Nutzung mehrerer Optionen für die Sicherung und Wiederherstellung von VMware- oder Microsoft Hyper-V- Virtualisierungsplattformen. Besseres Datenmanagement und besserer Datenschutz von virtuellen Systemen durch automatisches Erkennen und Hinzufügen dieser Systeme zu Datenschutz-Standardrichtlinien. Verwaltung und Aufbewahrung mehrerer Wiederherstellungskopien auf Platte oder Band und gleichzeitige Verringerung des notwendigen Speicherplatzes durch Verwendung der integrierten Deduplizierung, durch intelligentere Managementrichtlinien, die leistungsstarke Indizierung und den willkürlichen Festplattenzugriff. Erkennung und Entfernung redundanter Daten in Sicherungen und Archiven physischer und virtueller Umgebungen mit VMware oder Microsoft Hyper-V durch Verwendung der integrierten Deduplizierung. Nutzung von nur einer Lösung mit integrierten Sicherungs-, Archivierungs-, Replikations- und Managementfunktionen für Speicherressourcen auf allen physischen und virtuellen Servern, die durch die einfachere Verwaltung und bessere Nutzung der Daten und Ressourcen uneingeschränkt skalierbar ist und Einsparungspotenzial bietet, alles über eine zentrale Konsole. Garantierter Schutz und zuverlässige Wiederherstellung von Anwendungen mit nahtlosen, einheitlichen Tools für den Anwendungsschutz und das Data Mining für die granulare Wiederherstellung von Anwendungsobjekten aus den Sicherungsdatensätzen. Implementierung einer kostengünstigen Datenwiederherstellungsstrategie für alle Umgebungen, Anwendungen, Standorte und Zeitpunkte Replikation aus P2V oder V2P zur Wiederherstellung von Daten und Anwendungen sowie zur schnellen und effizienten Neueinrichtung Ihrer Sicherungsumgebung mit unterschiedlichen Systemen und Geräten. Problemlose Implementierung einer mehrstufigen Speicherung ( Tiered Storage ) durch automatische Verwaltung des Datenlebenszyklus zur Aufbewahrung aktueller kritischer Daten im primären Speicher und durch gleichzeitige Archivierung vorhandener und veralteter Daten im weniger kostspieligen sekundären Speicher. Besserer Datenschutz und leichtere Verwaltung von Servern mit den CommVault Simpana -Lösungen Skalierbare Datenschutzoptionen für VMware - und virtuelle Microsoft-Umgebungen Unternehmen, die von den Vorteilen virtueller Umgebungen zur Verringerung der Kosten und Erhöhung der Betriebseffizienz abhängen, haben häufig Probleme durch eingeschränkte Optionen für die Verwaltung, den Datenschutz und die Notfallwiederherstellung. Die geschäftliche Herausforderung Viele Unternehmen gehen mehr und mehr zur Virtualisierung von Servern über, um ihre Betriebseffizienz zu erhöhen und ihren Investitionsaufwand zu verringern. Die Virtualisierung unterstützt die Konsolidierung von Servern, optimiert die Hardware-Nutzung und verringert den Stromverbrauch und Platzbedarf im Rechenzentrum. Sie schafft jedoch auch unternehmensübergreifend neue Verwaltungsprobleme in den Bereichen Datenschutz, Speicherung, Netzwerkauslastung und Management. Da Server und Jobs weiterhin in Virtualisierungs-Stacks konsolidiert werden, bleiben auch Datenschutz und -wiederherstellung problematisch. In einer virtuellen Umgebung sollten mehrere Aspekte für den Datenschutz berücksichtigt werden: Auslastung physischer Server und Ressourcenverbrauch: Da virtuelle Server im Verhältnis zu physischen Servern zahlenmäßig zunehmen, wetteifern virtuelle Instanzen um die beschränkten physischen Server- und Netzwerkressourcen. Der herkömmliche serverbasierte Datenschutz verschärft diesen Wettstreit um Ressourcen (Ressourcenkonflikt) und erhöht die Systembelastung. Zunahme von virtuellen Systemen ( Sprawl ): Da virtuelle Server zum Nonplusultra werden und sich neue virtuelle Systeme leicht zuordnen lassen, kann eine virtuelle Systemumgebung mühelos erweitert werden ( Sprawl ). Zur Bewältigung dieser Erweiterung mit beschränkten Administratorressourcen müssen die Daten auf diesen virtuellen Systemen nach einheitlichen Richtlinien automatisch und einfach geschützt und wiederhergestellt werden. Unterschiedliche Anforderungen für die Wiederherstellung: Jeder Datenschutzvorgang muss unbedingt einen Sicherungsprozess in einem Arbeitsgang vorsehen, jedoch auch mehrere Wiederherstellungsoptionen bieten, die von der kompletten Wiederherstellung eines virtuellen Systems in einem Notfall bis hin zur granularen Wiederherstellung einzelner Dateien nach Datenverlusten reichen. Speicheroptimierung für die Sicherung: Der spezielle Datenschutz von virtuellen Systemen belegt weitaus mehr Speicherplatz für die Sicherung. Daher muss eine zuverlässige Lösung über integrierte Funktionen verfügen, die eine Daten- und Speicheroptimierung nicht nur im Standby-Betrieb, sondern auch im laufenden Betrieb ermöglichen. Anwendungsschutz: Da Anwendungen in zunehmendem Maße auf virtuellen Systemen ausgeführt werden, muss eine Datenschutzlösung einheitliche Wiederherstellungsmethoden nicht nur für die virtuellen Systeme, sondern auch für die Anwendungen bereitstellen, die auf diesen virtuellen Systemen ausgeführt werden.

2 Hauptfunktionen Sicherung virtueller Systeme ohne Agent: Durch die Offload-Sicherung von virtuellen Systemen auf einem VMware VCB- Proxyserver oder einem Microsoft Hyper-V - Server werden Ressourcenkonflikte auf dem physischen Host vermieden und erübrigen sich kostspielige Sicherungs-Agenten auf jedem virtuellen System. Flexible Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen für virtuelle VMWareund Microsoft-Plattformen: Durch die Nutzung mehrerer Sicherungsoptionen lassen sich SLAs für den Schutz und die Wiederherstellung von virtuellen Systemen auf VMware- oder Microsoft-Virtualisierungsplattformen berücksichtigen. Einzelne Dateien können sogar anhand der Sicherung auf Abbildebene wiederhergestellt werden, ohne das gesamte Abbild zuerst wiederherstellen zu müssen. Sicherung und Wiederherstellung von VMware-Umgebungen können auf Volume-Ebene durchgeführt werden. Zu den anderen Optionen zählen die mögliche inkrementelle Delta-Block-Sicherung auf Abbildebene zur Beschleunigung der Sicherung, Verringerung der Speicherauslastung und vollständigen Wiederherstellung des virtuellen Systems in einem Schritt. Einheitlicher Anwendungsschutz: Durch die Erstellung einer einheitlichen Kopie der Anwendungsdaten eines virtuellen Systems zur schnellen Wiederherstellung auf Basis von VCB-Schnappschüssen sind die Anwendungen auf allen physischen oder virtuellen Servern garantiert einheitlich geschützt und wiederherstellungsfähig. Dabei können Data Mining-Tools für die granulare Wiederherstellung von Anwendungsobjekten aus den Sicherungsdateien genutzt werden. Optimale Speicher- und Netzwerkauslastung einschließlich Deduplizierung globaler Daten: Ohne größeren Speicherplatzbedarf lassen sich mehr Wiederherstellungskopien auf der Festplatte oder einem Band verwalten und aufbewahren. Dabei können intelligentere Managementrichtlinien, die leistungsstarke Indizierung, die integrierte Deduplizierung globaler Daten und Funktionen für den willkürlichen Festplattenzugriff genutzt werden. Sie können Speicher für die Sicherung und Archivierung auf physischen und virtuellen Servern freigeben, veraltete Daten archivieren sowie doppelte Dateien, s und Nachrichten auf der Sicherungs- und Archivierungsebene von physischen oder virtuellen Umgebungen entfernen. Die Simpana -Lösung von CommVault Universal Virtual Server Agent Der Universal Virtual Server Agent der Software CommVault Simpana ist speziell für die Lösung der Probleme in einer virtuellen Umgebung auf Basis einer virtuellen VMware -Infrastruktur, eines virtuellen VMware-Servers, eines Microsoft Hyper-V -Servers und virtueller Microsoft Server- Umgebungen gedacht. Der Agent wird auf einem Proxyserver außerhalb der virtuellen Systeme installiert und reicht für hostexterne Sicherungen bis zu den virtuellen Servern. Lokale Agenten im virtuellen System sind nicht erforderlich. Der Universal Virtual Server Agent nutzt Tools, die in die Virtualisierungsplattformen VMware Consolidated Backup (VCB) und Microsoft Virtual Snapshot (VSS integriert sind, für die Durchführung von inkrementellen Abbildsicherungen auf Blockebene, Sicherungen auf Volume-Ebene oder Sicherungen auf Dateiebene. Jeder Sicherungstyp bietet eine Vielzahl von Wiederherstellungsoptionen, die von der kompletten Wiederherstellung eines virtuellen Systems bis hin zur granularen Wiederherstellung VM1 VM2 VM3 Virtual Machines ESX Servers Physical Servers VMware Off-host Backup of Virtual Machines Data Store Single Step Recovery Deduplicated Backup Disk and Tape Off-host Backup Server VCB API Universal Virtual Server ida VM1 VM2 VM3 Snapshots einzelner Dateien reichen. Zur Unterstützung der Migration oder zu Testzwecken steht auch eine plattformübergreifende Wiederherstellung von VMware für Microsoft zur Verfügung. Administratoren können virtuelle Systeme in der gesamten virtuellen Umgebung automatisch erkennen und bestimmte Sicherungsrichtlinien Gruppen virtueller Systeme zuweisen. Zur Aktivierung der automatischen Schutzfunktionen für neue virtuelle Systeme können auch neu hinzugefügte Systeme automatisch in die Standardrichtlinien für die Sicherung aufgenommen werden. Dank dieser Funktionen muss der Administrator nicht mehr bestimmte Sicherungsrichtlinien gegeneinander abwägen, damit sie sich effizienter mit vorhandenen Methoden wie VCB verwenden lassen. Bei täglich durchgeführten vollständigen VCB-Abbildsicherungen gewährleisten sie einen effizienten Datentransfer. Darüber hinaus bieten diese Funktionen die größte Vielzahl an Wiederherstellungsoptionen zur Verringerung der Arbeitsschritte beim Wiederherstellungsprozess. UVS ida MOUNT Abb. 1: Nutzung der VCB-Schnappschüsse ( Snapshots ) für die hostexterne Sicherung von virtuellen Systemen auf Dateiebene und für die Wiederherstellung auf dem ursprünglichen System in einem Schritt 1 Die Wiederherstellung auf Festplattenebene ist aufgrund von API-Einschränkungen nur bei Hyper-V möglich. Die Dateiebene wird auf Gastsystemen mit NTFS unterstützt, wenn die Metadaten-Sammlung angegeben wird. Fortsetzung auf der nächsten Seite

3 Hauptfunktionen (Forts.) Einheitliche Plattform zur leichteren Verwaltung: Konsolidiertes Datenmanagement für physische und virtuelle Server, einschließlich integrierter Datenschutz-, Archivierungs-, Replikations- und Managementfunktionen für die Speicherressourcen zur zentralen Verwaltung der virtuellen Server, physischen Server und Speicher über nur eine einheitliche Konsole, ohne neue Technologien erlernen oder eine neue Infrastruktur installieren zu müssen. Sie standardisiert Tools und bewährte Methoden im gesamten Unternehmen, automatisiert die übergreifende Verwaltung des Datenlebenszyklus in mehreren Speicherebenen und physischen oder virtuellen Umgebungen und zentralisiert die Protokollierung, das Erstellen von Berichten und Prüfungen. Automatische Erkennung und Einrichtung von virtuellen Systemen: Verwaltung des Sprawl durch das automatische Erkennen und Hinzufügen von virtuellen Systemen zu Datenschutz-Standardrichtlinien, wodurch die Einrichtung vereinfacht wird und der sofortige Schutz gewährleistet ist. Replikation von physischen zu virtuellen (P2V), virtuellen zu virtuellen (V2V) oder virtuellen zu physischen (V2P) Servern: Implementierung einer schnellen und kostengünstigen Notfallwiederherstellung durch direktes Replizieren der Daten von physischen Servern (Remote oder im Datenzentrum) in virtuellen Umgebungen oder umgekehrt. Ihre Sicherungsumgebung lässt sich schnell und effizient auf verschiedenen Systemen und Geräten neu einrichten. Virtuelle Systeme, die physische Produktionsserver spiegeln, lassen sich am Ort der Datenwiederherstellung mühelos einrichten. Zur raschen Bereitstellung von Ressourcen für die Notfallwiederherstellung können Virtualisierungstools verwendet werden. Abb. 2 Automatische Erkennung der zu schützenden virtuellen Systeme Erstklassiger Datenschutz für virtuelle VMware -Serverumgebungen Der Universal Virtual Server Agent der Software CommVault Simpana bietet die folgenden Funktionen zur Gewährleistung eines optimalen Schutzes für die VMware-Virtualisierungsplattform: Durch die Installation des Universal Virtual Server Agent der Simpana Software auf einem VCB- Proxyserver, der nicht der physische Server ist und als Host für die virtuellen Systeme fungiert, werden alle Sicherungsvorgänge von diesem Proxyserver ausgeführt, wodurch sich die Nutzung der Ressourcen des physischen Servers praktisch erübrigt. Der VCB-Proxy kann eine Sicherung der virtuellen Systeme vornehmen, die auf einem beliebigen ESX Server innerhalb der virtuellen Infrastrukturumgebung ausgeführt werden. Bestimmte Parameter schränken die Anzahl der gleichzeitig ablaufenden Sicherungsprozesse ein, um die Belastung für die virtuelle Infrastruktur, das Netzwerk und die Speicherung zu verringern. Virtuelle Systeme auf mehreren ESX Servern werden automatisch erkannt und lassen sich in die Datenschutzrichtlinien aufnehmen, wodurch sich das separate Hinzufügen einzelner virtueller Systeme und ihrer Datensätze erübrigt. Neu erstellte virtuelle Systeme werden automatisch in die Datenschutz-Standardrichtlinien aufgenommen, wodurch der sofortige Datenschutz aller virtuellen Server in der Umgebung gewährleistet ist. Virtuelle Systeme lassen sich anhand ihrer Affinität zu ESX Servern oder auf Basis ihrer Namensmuster erkennen (z. B. alle Systeme, deren Name mit Fin_ beginnt, können automatisch den Datenschutzrichtlinien für Server zugewiesen werden, die in der Finanzabteilung im Einsatz sind). Mehrere Sicherungsoptionen Sicherungen auf Festplattenebene nutzen die VCB-Option auf Abbildebene zur Sicherung des vollständigen Abbilds des virtuellen Systems vom VCB Proxy. Durch VCB-Befehle wird das virtuelle System still gelegt und das Abbild an den Proxyserver weitergeleitet, der es dann auf Basis einer festgelegten Speicherrichtlinie sichert. Während der Sicherung von (nur) Windows -basierten virtuellen Systemen wird das Abbild zur Katalogisierung und Indizierung aller im virtuellen System gespeicherten Dateien geöffnet, was eine granulare Wiederherstellung anhand der Sicherung auf Festplattenebene ermöglicht. Die CommVault -Software ermöglicht sogar inkrementelle Delta-Block-Sicherungen auf Abbildebene, indem das Dateisystem in der Abbilddatei während der Sicherung auf Festplattenebene durchsucht wird, um Windows-Dateien zu finden, die sich geändert haben. Beim Sicherungsvorgang werden nur die zu diesen Dateien gehörigen Abbilderweiterungen kopiert. Dies trägt zu einer drastischen Beschleunigung der Sicherung und Verringerung des Datentransfers im Netzwerk und der Speicherauslastung bei. Wie andere inkrementelle Sicherungen stellt die inkrementelle Sicherung auf Festplattenebene einen voll wiederherstellungsfähigen Wiederherstellungspunkt dar, obwohl nur ein Bruchteil aller Daten verschoben wurde. Bei virtuellen Windows-Gastsystemen ist die Sicherung des virtuellen Systems auf Dateiebene möglich. Mithilfe von VCB wird das Dateisystem des Gastes auf dem VCB-Proxy installiert. Dann erstellt der Proxy eine Sicherungskopie der Dateien gemäß den Speicherrichtlinien.

4 Die Sicherung auf Volume-Ebene ermöglicht die Sicherung der vom Dateisystem des Gastes erkannten Volumes. Bei allen Sicherungstypen ist eine inkrementelle Sicherung möglich. Dadurch werden nur die seit der letzten Sicherung geänderten Daten übertragen. Jede inkrementelle Sicherung stellt jedoch ein voll wiederherstellbares Sicherungsabbild eines bestimmten Zeitpunkts dar. Die synthetische Vollsicherung ermöglicht die Erstellung vollständiger Sicherungskopien für alle 3 Sicherungstypen ohne Auswirkung auf die Produktionsserver. Mehrere Wiederherstellungsoptionen auf Basis einer Sicherung in einem Schritt, einschließlich granularer Dateiwiederherstellung aus der Abbildsicherung Wiederherstellung des gesamten Abbilds eines virtuellen Systems anhand einer Sicherung auf Festplattenebene (Abbildebene). Wiederherstellung einzelner Dateien anhand einer vollständigen oder inkrementellen Sicherung auf Festplattenebene, wobei sich die Wiederherstellung des gesamten Abbilds eines virtuellen Systems erübrigt. Wiederherstellung einzelner Volumes, die mit dem Dateisystem des Gastes verknüpft sind. Integrierte Deduplizierung Nutzung von Delta-Block-Sicherungen auf Festplattenebene zur Verringerung der übertragenen und auf der Festplatte gespeicherten Datenmenge. -aware (auf -Erkennung basierende) Deduplizierung von Daten auf Segmentebene zur längeren Aufbewahrung von Sicherungskopien im beschränkten Festplattenspeicher. Abbilder von virtuellen Systemen enthalten redundante Segmente, die den verfügbaren Festplattenspeicher für die Sicherung erheblich verringern. Nutzung des SILO-Bandspeichers zur Replikation deduplizierter Sicherungen auf Band und dadurch Ausdehnung der Vorteile der Deduplizierung auf Bandgeräte. Der transparente Wiederherstellungsprozess gewährleistet, dass nur relevante Daten zur Wiederherstellung vom Band auf die Festplatte zurück übertragen werden. Zusätzliche Vorteile Wiederherstellung der gesicherten VMware -Daten in einer Hyper-V -Umgebung. Unterstützung der Verwendung von VCB im SAN- und NAS-Modus. Standardmäßig erfordert VCB die freigegebene SAN-Speicherung zwischen dem ESX Server und dem VCB-Proxy. Doch bei neueren VCB-Implementierungen können die Daten über das Netzwerk an den VCB- Proxy weitergeleitet werden. Die CommVault -Software unterstützt beide Modi. Der Netzwerkmodus ist ressourcenintensiver, weil dabei Daten über das Netzwerk übertragen werden. Die neueste VCB-Version verfügt über einen VSS-Requestor, der auf jedem virtuellen System bereitgestellt wird. Dieser VSS-Requestor wird vor dem Erstellen eines VCB- Schnappschusses aufgerufen, damit die auf dem virtuellen System ausgeführten Anwendungen die Daten auf die Festplatte übertragen können. Durch den auf diese Weise erstellten Schnappschuss ist die Konsistenz der Anwendungsdaten im Abbild gewährleistet. Dadurch können die Daten jedoch nicht direkt in der Anwendung wiederhergestellt werden. Der Wiederherstellungsprozess erfordert immer noch die Wiederherstellung der gesamten VM oder der mit der Anwendung verknüpften Datenbankdateien und deren manuelle Weiterleitung zur Anwendung. Microsoft Hyper-V Data Store VM1 VM2 VM3 Snapshots VM1 Virtual Machines VM2 UVS ida UVS ida UVS ida VM3 Hyper-V Servers Physical Servers Universal Virtual Server ida Single Step Recovery Deduplicated Backup Disk and Tape Abb. 3: Nutzung von VSS-Snapshots für die serverbasierte Sicherung virtueller Systeme. Wiederherstellung auf Abbild- oder Dateiebene in einem Schritt auf dem ursprünglichen System Im Allgemeinen hat der Universal Virtual Server Agent der Simpana -Software auf Microsoft Hyper-V ähnliche Funktionen wie auf VMware. Die geringfügigen Unterschiede sind hier dargestellt.

5 Erstklassiger Datenschutz für virtuelle Microsoft Serverumgebungen Sicherung virtueller Systeme auf Basis des physischen Servers Hyper-V kann das Abbild eines virtuellen Systems nicht an einen anderen physischen Server weiterleiten. Daher lässt sich der Universal Virtual Server Agent der Simpana- Software nur auf dem Hyper-V-Server bereitstellen. Der Universal Virtual Server Agent der Simpana-Software arbeitet mit dem VSS Writer auf dem Hyper-V-Server, um die virtuellen Systeme still zu legen, und sichert dann das Abbild/die Dateien, das bzw. die mit den virtuellen Gästen auf diesem Server verknüpft sind. Automatische Erkennung der zu schützenden virtuellen Systeme Alle virtuellen Systeme, die auf dem physischen Hyper-V- Server ausgeführt werden, werden automatisch erkannt. Aufgrund der mangelnden Unterstützung von Hyper-V ist die Erkennung von virtuellen Systemen auf einem anderen Hyper-V-Server nicht zulässig. Mehrere Sicherungsoptionen Der Virtual Server Agent auf Hyper-V unterstützt nur Sicherungen auf Festplattenebene (Abbildebene). Doch wie in VMware können wir die Abbilddatei (mit der Dateiendung.vhd) öffnen, um alle Dateien im virtuellen System zu katalogisieren. Inkrementelle Delta-Block-Sicherungen und synthetische Vollsicherungen werden ebenfalls unterstützt. Mehrere Wiederherstellungsoptionen auf Basis einer Sicherung in einem Schritt, einschließlich granularer Dateiwiederherstellung aus der Abbildsicherung Eine Sicherung auf Festplattenebene kann zur Wiederherstellung des kompletten Abbilds eines virtuellen Systems oder einzelner Dateien im virtuellen System verwendet werden. Aufgrund der API-Einschränkungen wird die Wiederherstellung auf Volume-Ebene auf Hyper-V nicht unterstützt. Integrierte Deduplizierung Nutzung von Delta-Block-Sicherungen auf Festplattenebene zur Verringerung der übertragenen und auf der Festplatte gespeicherten Datenmenge. -aware (auf -Erkennung basierende) Deduplizierung von Daten auf Segmentebene zur längeren Aufbewahrung von Sicherungskopien im beschränkten Festplattenspeicher. Abbilder von virtuellen Systemen enthalten redundante Segmente, die den verfügbaren Festplattenspeicher für die Sicherung erheblich verringern. Nutzung des SILO-Bandspeichers zur Replikation deduplizierter Sicherungen auf Band und dadurch Ausdehnung der Vorteile der Deduplizierung auf Bandgeräte. Der transparente Wiederherstellungsprozess gewährleistet, dass nur relevante Daten zur Wiederherstellung vom Band auf die Festplatte zurück übertragen werden. Zuverlässige Notfallwiederherstellung von virtuellen VMware und Microsoft Plattformen CommVault optimiert und erweitert die Vorteile der Notfallwiederherstellung von virtualisierten Umgebungen durch einzigartige Funktionen, die Unternehmen Folgendes ermöglichen: Berücksichtigung von SLAs im Hinblick auf Schutz und Wiederherstellung Rasche Wiederherstellung von Daten und Anwendungen Schnellere Neueinrichtung einer Sicherungsumgebung Da die Software CommVault Simpana die Neueinrichtung der Sicherungsumgebung und der Indexdatenbank erleichtert und beschleunigt, kann die tatsächliche Datenwiederherstellung weitaus schneller beginnen. Nach der Neueinrichtung der Sicherungsumgebung ermöglichen die granularen Wiederherstellungsfunktionen der CommVault -Software die Wiederherstellung einzelner Objekte, so dass nicht komplette Anwendungsdatenbanken oder Volumes wiederhergestellt werden müssen. Die gleichen granularen Vorzüge der Wiederherstellung gelten für die Dateisystem-Umgebungen von virtuellen VMware -Systemen und Anwendungen, einschließlich Microsoft Exchange und SQL Server, Oracle, Lotus Notes, GroupWise und SharePoint Portal Server. Leichtere Migration und Verwaltung durch Replikation von Daten Das Replikationsmodul der CommVault -Software arbeitet in hostbasierten Umgebungen mit mehreren Plattformen und wird auf virtuellen Systemen unterstützt, die auf VMware ESX- oder Microsoft Hyper-V-Servern gehostet werden. Bei der Bereitstellung einer virtuellen Umgebung unterstützt das Replikationsmodul der CommVault -Software die Migration von Daten und Anwendungen aus Windows-, Linux - und UNIX -Produktionsservern in virtuelle Server. Data Replicator erfasst die auf der Festplatte gespeicherten Datenänderungen auf Byte-Ebene in Echtzeit und bietet die Möglichkeit, diese Daten kontinuierlich oder separat physisch-virtuell (P2V), virtuell-virtuell (V2V) oder virtuell-physisch (V2P) in einem LAN oder WAN zu replizieren und gewährleistet so einen zentralen Schutz und die Möglichkeit der Notfallwiederherstellung.

6 Einsparung von Speicherkosten durch integrierte Deduplizierung globaler Daten CommVault erweitert das Potenzial der Simpana -Software durch hardwareunabhängige -aware Deduplizierung. Durch die Deduplizierungssoftware von CommVault erübrigen sich alle doppelten Kopien von Sicherungs- und Archivierungsdaten, die im Rahmen Ihrer globalen Speicherrichtlinien verwaltet werden, und zwar unabhängig von der Quelle, dem Datentyp oder der Plattform. Dies wird durch unseren aware und anpassbaren, segmentbasierten Ansatz bewirkt, der im Vergleich zu anderen blockbasierten Ansätzen eine höhere Deduplizierungsrate bietet. Außerdem vergleichen wir die digitale Signatur jedes Segments mit allen anderen Datensegmenten in Ihren globalen Speicherrichtlinien, wodurch die Deduplizierung sämtlicher Sicherungs- und Archivierungsdaten verbessert wird. Durch die Kombination von Client-basierten Hash-Signaturen mit integrierten Datenkomprimierungs- und -verschlüsselungsfunktionen werden die Anforderungen an die Netzbandbreite enorm verringert und die Netzwerkgeschwindigkeit und -sicherheit von den Clients bis hin zu den platten- und bandbasierten Speicherebenen insgesamt erhöht. Mit der Simpana-Software können Sie die Datendeduplizierung auf alle Speicherebenen ausdehnen, einschließlich Ihrer Bandsysteme, ohne die Daten vollständig rehydrieren zu müssen. Durch unseren automatisierten, richtlinienbasierten Ansatz können Sie ältere Daten auf rasche und effiziente Weise migrieren und verwalten. Die Migration ist für den Endbenutzer nicht zu erkennen und gewährleistet, dass die deduplizierten Daten wieder problemlos aus jeder Speicherebene zurückgeführt werden. Dank der Kombination aus unserem Shared Index/Catalog mit unserem einzigartigen SILO Storage zum Verfolgen und Abrufen der jeweils erforderlichen Daten erübrigt sich das zeitaufwändige Wiederherstellen und Durchsuchen sämtlicher Datenmengen. Die Deduplizierung mit Simpana eignet sich insbesondere für: Die durchgängige Beseitigung doppelter Daten aus mehreren Sicherungszyklen sowie aus allen Sicherungsund Archivierungsdatenspeichern g Höhere Deduplizierungsraten. Die direkte Datenwiederherstellung aus allen Speicherebenen sowie die mögliche Erstellung und Beibehaltung von weitaus mehr Wiederherstellungspunkten g Schnellere Wiederherstellung von Daten für längere Aufbewahrungszeiträume. Automatische, richtlinienbasierte Migration/Verwaltung langfristiger Daten auf bandbasierten Sicherungsmedien g Leichtere Verwaltung mit optimierter Speicherung/ Einteilung in Ebenen ( Tiering ) von Daten. DATA CENTER Pick Hash Compress Encrypt Applications Databases File Systems ida ida ida ida GLOBAL STORAGE POLICY Shared Index/Catalog DEDUPLICATED DISK STORAGE POOL DDB Single Management Console Servers Virtual Server CommVault Simpana integriert die Deduplizierung in unsere plattformübergreifenden Funktionen für die Sicherung und Wiederherstellung, Archivierung, Replikation, SRM und Suchfunktion und bietet dadurch einen holistischen, integrierten Deduplizierungsansatz, der die Effizienz erhöht und die Hindernisse bei der Implementierung im gesamten Unternehmen verringert. Optimierung der Deduplizierung ohne Leistungseinbußen 1. Die -aware, segmentbasierte Deduplizierung aller Daten innerhalb einer globalen Speicherrichtlinie erstreckt sich auf alle zugehörigen Clients, Anwendungen, Agents, Jobs usw. 2. Durch die integrierte Komprimierung und Verschlüsselung werden die Geschwindigkeit und Sicherheit beim Schreiben von eindeutigen Daten auf die Festplatte erhöht. 3. Da die deduplizierten Daten auf Band aufbewahrt werden, erübrigt sich die herkömmliche erneute Zusammenführung der VTL/Geräte ( Tax ) für das direkte und selektive Abrufen von Daten aus einer beliebigen Ebene bzw. Schicht (einschließlich der auf Band archivierten Daten). VS ida Check in digital signatures Global Dedupe Database Check in Catalog Write to Disk DEDUPLICATED TAPE STORAGE POOL Files Segment - instance (hash) Single Step Recovery SKIP Unique segments only nfs/cifs Unique segments only nfs/cifs Databases Aware Deduplication SKIP REMOTE SITE Central Backup and Recovery ida LONG-TERM ARCHIVE Abb. 4: Integrierte globale Datendeduplizierung inklusive deduplizierter Speicherkopien auf Blockebene Images ida REMOTE SITE Local Backup and Recovery ida ida ida Meta-data tags, indexes SKIP Local Storage Pool 5 Day

7 Hauptfunktionen und -vorteile Funktionen Mehrere Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen für VMware Mehrere Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen für Microsoft Hyper-V Granulare Wiederherstellung auf Dateiebene aus einer kompletten Abbildsicherung Inkrementelle Delta-Block-Sicherung auf Abbildebene Automatische Erkennung und automatischer Schutz von virtuellen Systemen Integrierte globale Deduplizierung Ausdehnung der Deduplizierung auf Bandgeräte Vollständige, inkrementelle, differentielle und synthetische Sicherung Vorteile Ermöglicht die mühelose Offload-Sicherung aus Produktions- oder kritischen ESX Servern bei gleichzeitiger Integrierung in vorhandene Sicherungssysteme. Ermöglicht Dateisicherungen zur schnellen und mühelosen Wiederholung einzelner Dateien in einem Arbeitsschritt. Ermöglicht komplette Abbildsicherungen zu Wiederherstellungszwecken in einem Notfall. Führt Sicherungen auf Volume-Ebene durch; Volume-Sicherungen innerhalb eines virtuellen Systems (nur Windows ). Offload-Sicherung von virtuellen Systemen, wodurch Ressourcenkonflikte auf dem physischen Host vermieden werden. Nutzt mehrere Sicherungsoptionen, einschließlich vollständiger Abbildsicherung von virtuellen Systemen, vollständiger Wiederherstellung virtueller Systeme auf einem beliebigen physischen Server und inkrementeller Delta-Block-Sicherung auf Abbildebene. Problemlose und schnelle Wiederherstellung des Dateisystems, der Datenbank und der Anwendungsdaten mithilfe eines einzelnen Datenobjekts. Ermöglicht eine schnellere Sicherung und verringert die Speicherauslastung, die Serverbelastung und die Menge der über das Netzwerk übertragenen Daten. Dieses vollständige Sicherungsabbild eines bestimmten Zeitpunkts ermöglicht die vollständige Wiederherstellung eines virtuellen Systems auf Basis einer Sicherung in einem Arbeitsgang. Gewährleistet den sofortigen Schutz aller virtuellen Server in der Umgebung, indem sichergestellt wird, dass die virtuellen Systeme gemäß den Standardrichtlinien gesichert werden. Dadurch müssen die virtuellen Systeme und die zugehörigen Datensätze nicht einzeln hinzugefügt werden. Erkennt virtuelle Systeme auf mehreren VMware ESX Servern sowie virtuelle Systeme auf einem physischen Hyper-V-Server. Entfernt redundante Segmente aus den Sicherungsdateien und speichert nur eindeutige Daten auf der Festplatte, um den Speicherplatzbedarf zu verringern und die Festplattenspeicherkapazität ohne Auswirkung auf die Wiederherstellungsgeschwindigkeit zu verbessern. Dehnt die Vorteile der Deduplizierung auf Bandgeräte aus, wodurch die Anzahl der für die langfristige Archivierung notwendigen Bänder enorm verringert wird. Aufgrund der durchdachten Kopienverwaltung und -indizierung werden bei der Wiederherstellung nur die notwendigen Daten automatisch vom Band auf die Festplatte übertragen. Bietet einen möglichst effizienten Datenschutz und gewährleistet bei entsprechender Verwendung von geeigneten Speichermedien eine ebenso schnelle Wiederherstellung auf Basis einer synthetischen Sicherung wie auf Basis einer vollständigen Sicherung.

8 Weitere Lösungen zur Verwendung mit der Software CommVault Simpana Da die Datenmanagement-Software CommVault Simpana auf nur einer Plattform basiert, können alle Funktionen interagieren. Dadurch lassen sich nach Belieben weitere Funktionen ergänzen. Bei der Ergänzung der CommVault Simpana-Software für virtualisierte Umgebungen sollten Sie Folgendes bedenken: Sicherung Sicherung auf Objektebene und Wiederherstellung von Dateisystemen, Anwendungen, Datenbanken und virtuellen Infrastrukturen Zuverlässiger Betrieb mit Funktionen zum Fortsetzen und Abschließen von Jobs nach einem Ausfall Suchfunktion Informationszugriff und ediscovery von ESI (Electronically Stored Information, d. h. elektronisch gespeicherten Informationen) Erleichterung, Geschwindigkeit und Verringerung der Kosten für die unternehmensübergreifende Erkennung von einer zentralen Konsole Archivierung Geringerer Kostenaufwand und Erweiterungspotenzial für primäre Speichersysteme Rechtmäßige Erkennung und Compliance-Fähigkeit Replikation Remote- bzw. externe Zentralisierung von Geschäftsdaten als nahtlose Erweiterung der Sicherung Datendeduplizierung Geringerer Kosten- und Zeitaufwand für die Wiederherstellung mit optimierter Deduplizierung in allen Sicherungs- und Archivdatenspeichern Ausdehnung der Deduplizierungsfunktionen auf die bandbasierte Speicherung in Kombination mit schneller, direkter Wiederherstellung Flexible Notfallwiederherstellung Systemanforderunge Unterstützte Plattformen VMware : VMware ESX 3.0 VMware ESX 3.5 VMware ESXi 3.5 U2 VMware Virtual Center: VMware Virtual Center Microsoft Windows Virtual Server: Microsoft Virtual Server 2005 R2 Editions, mindestens mit Service Pack 1 Microsoft Windows 2008 Hyper-V : Hyper-V version 6.x Die Software CommVault Simpana für die Sicherung & Wiederherstellung, Archivierung, Replikation, Suche und das Ressourcenmanagement ist von vorneherein für die nahtlose Interaktion gedacht und verwendet gemeinsame Funktionen auf Basis eines einzelnen Codes. Diese exklusive Architektur auf nur einer Plattform ermöglicht eine beispiellose Effizienz, Leistung und Zuverlässigkeit und bietet bislang unerreichte Kontrollmöglichkeiten in Bezug auf Datenwachstum, Kosten und Risiken. Hinweis: Änderungen der Systemanforderungen vorbehalten. For up-to-date System Requirements, please refer to product documentation on the CommVault website at Informationen zu den aktuellen Systemanforderungen finden Sie in der Produktdokumentation auf der Website von CommVault unter n n Konzernzentrale von CommVault n 2 Crescent Place n Oceanport, NJ n n Fax: Regionale Niederlassungen von CommVault: USA n Europa n Naher Osten & Afrika n Asiatisch-Pazifischer Raum n Lateinamerika & Karibik n Kanada n Indien n Ozeanien CommVault Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CommVault, CommVault and das Logo, das Logo CV, CommVault Systems, Solving Forward, SIM, Singular Information Management, Simpana, CommVault Galaxy, Unified Data Management, QiNetix, Quick Recovery, QR, CommNet, GridStor, Vault Tracker, InnerVault, QuickSnap, QSnap, Recovery Director, CommServe, CommCell und ROMS sind Marken oder eingetragene Marken von CommVault Systems, Inc. Alle anderen Marken, Produkte, Servicebezeichnungen, Marken oder eingetragenen Dienstmarken von Drittanbietern sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und dienen zur Kennzeichnung ihrer Produkte und Dienstleistungen. Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

Simpana Archive für Microsoft SharePoint -Systeme

Simpana Archive für Microsoft SharePoint -Systeme SICHERUNG & WIEDERHERSTELLUNG ARCHIVIERUNG REPLIKATION RESSOURCENNAGEMENT SUCHE Hauptvorteile Einsparung von Festplattenspeicherkapazität durch die Auslagerung nicht benötigter Daten in den kostengünstigeren

Mehr

Simpana Archive für Dateisysteme und NAS

Simpana Archive für Dateisysteme und NAS SICHERUNG & WIEDERHERSTELLUNG ARCHIVIERUNG REPLIKATION RESSOURCENNAGEMENT SUCHE Simpana Archive für Dateisysteme und NAS Optimierung der Speicherressourcen, Verringerung der Risiken und Erhöhung der Betriebseffizienz

Mehr

CommVault Simpana Archive für Microsoft Exchange-Systeme

CommVault Simpana Archive für Microsoft Exchange-Systeme SICHERUNG & WIEDERHERSTELLUNG ARCHIVIERUNG REPLIKATION RESSOURCENNAGEMENT SUCHE CommVault Simpana Archive für Microsoft Exchange-Systeme Zentrale Archivierung für Speicheroptimierung, Discovery und Compliance

Mehr

Die fünf größten Herausforderungen beim Schutz virtueller Server

Die fünf größten Herausforderungen beim Schutz virtueller Server Die fünf größten Herausforderungen beim Schutz virtueller Server Datenschutz und der Trend zur Virtualisierung Die Servervirtualisierung bietet überzeugende Vorteile, sodass große Serverbereitstellungen

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

CommVault Simpana Backup and Recovery für die Bereitstellung in Unternehmen

CommVault Simpana Backup and Recovery für die Bereitstellung in Unternehmen DATENSICHERUNG & WIEDERHERSTELLUNG ARCHIVIERUNG REPLIKATION RESSOURCENVERWALTUNG SUCHE Wichtigste Vorzüge Unkomplizierte Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge führen zu einer Produktivitätssteigerung

Mehr

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Mario Werner Sales Syncsort GmbH Calor-Emag-Straße 3 40878 Ratingen mwerner@syncsort.com Abstract: In den letzten Jahren haben sich die Situation

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

Die fünf Grundsätze zum Datenschutz für virtuelle Server. April 2013

Die fünf Grundsätze zum Datenschutz für virtuelle Server. April 2013 Die fünf Grundsätze zum Datenschutz für virtuelle Server April 2013 Inhalt Datenschutz und der Trend zur Virtualisierung... 3 Die Grundsätze für Datenschutz bei virtuellen Servern... 3 Datenschutz für

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen Ob Sie Ihr Rechenzentrum, dezentrale Niederlassungen oder Desktop-Ressourcen sichern müssen: Sie benötigen eine Lösung, mit der Sie

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand Produkte & Lösungen im Überblick Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand ist unsere automatische Online-Datensicherungs- und -Datenwiederherstellungslösung, die einen sicheren,

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber September 2013 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs

Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs Who? From? Philipp Storz http://www.dass-it.de/ When? FrOSCon.de, 26.08.2012 Rev : 17207 Philipp Storz seit 1998 Beschäftigung mit Linux seit 2001 Vollzeit

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

(früher: Double-Take Backup)

(früher: Double-Take Backup) (früher: Double-Take Backup) Eine minutengenaue Kopie aller Daten am Standort: Damit ein schlimmer Tag nicht noch schlimmer wird Double-Take RecoverNow für Windows (früher: Double-Take Backup) sichert

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber März 2014 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir gegen

Mehr

IBM Tivoli Storage Manager for Virtual Environments Einfache und optimierte unterbrechungsfreie Sicherung und schnelle Wiederherstellung

IBM Tivoli Storage Manager for Virtual Environments Einfache und optimierte unterbrechungsfreie Sicherung und schnelle Wiederherstellung IBM Storage Manager for Virtual Environments Einfache und optimierte unterbrechungsfreie Sicherung und schnelle Wiederherstellung Highlights Einfaches Management des Sicherungs- und Wiederherstellungsprozesses

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION BACKUP-TO-DISK AUF EIN FESTPLATTENSYSTEM Festplatten zur Verwendung mit einer Backup-Software: z. B. EMC NetWorker DiskBackup Option Restore erfolgt von Festplatte

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Presse- Info. CommVaults Cloud-fähige Simpana-Software verfügbar. www.commvault.com

Presse- Info. CommVaults Cloud-fähige Simpana-Software verfügbar. www.commvault.com CommVaults Cloud-fähige Simpana-Software verfügbar Integrationsmöglichkeiten mit Amazon Web Services, EMC, Iron Mountain und Nirvanix ermöglicht Kunden erstmals sicheren, nahtlosen und kosteneffizienten

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 INNEO IT Bernhard Hödel, Consultant bhoedel@inneo.com Telefon +49 (0) 170 4500673 Seit 10 Jahren

Mehr

Availability for the Modern Datacenter. Veeam Availability Suite v8

Availability for the Modern Datacenter. Veeam Availability Suite v8 Availability for the Modern Datacenter Veeam Availability Suite v8 - Backup und Replikation ohne Agenten für VMware und Hyper-V - Skalierbar, leistungsstark, benutzerfreundlich, preiswert High-Speed Recovery

Mehr

Datensicherung leicht gemac

Datensicherung leicht gemac Datensicherung leicht gemac Im heutigen geschäftlichen Umfeld, in dem Unternehmen online agieren und arbeiten, hängt der Erfolg Ihres Unternehmens davon ab, ob Sie die Systeme, Anwendungen und zugehörigen

Mehr

27. Januar 2010 Schlosshotel Kronberg

27. Januar 2010 Schlosshotel Kronberg HMK Open Day 27. Januar 2010 Schlosshotel Kronberg Quantum: VTL und Deduplizierung/ Replikation/Edge2Core-Lösungen Wolfgang Lorenz Senior Consultant Quantum im Überblick Ein weltweit führender Spezialist

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

3 Fragen, die sich jeder CIO zur Datensicherung auf virtuellen Servern fragen sollte. Februar 2013

3 Fragen, die sich jeder CIO zur Datensicherung auf virtuellen Servern fragen sollte. Februar 2013 3 Fragen, die sich jeder CIO zur Datensicherung auf virtuellen Servern fragen sollte Februar 2013 Inhalt Ein CommVault Whitepaper... 3 Warum ist das für CIOs wichtig... 3 Was jeder CIO über den Datenschutz

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Es gibt viele Gründe, warum Unternehmen heute gern Cloud Services in Anspruch nehmen ob es sich um eine private Cloud handelt, die von einem

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Blickwinkel Abteilungsleiter & Vorgesetzte Sicherungslösung bewährt und passend für Virtualisierung? Backupkosten? Kostenentwicklung? Gegenwert

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Quest Software vranger Pro

Quest Software vranger Pro Quest Software vranger Pro Höchstmögliche Datensicherheit für VMware Joachim Guth Regional Sales Manager CE, Quest SVG Stefan Bösner System Consultant, Quest SVG 26. Oktober 2011 Quest hat die Lösung Simplicity

Mehr

Effiziente Datensicherung

Effiziente Datensicherung Effiziente Datensicherung ETERNUS CS800 Backup-to-Disk mit Deduplizierung Von den meisten digitalen Dramen. erfährt die Öffentlichkeit nichts! Fotograf verliert alle Bilder einer Auftragsarbeit! Produktion

Mehr

EMC DATA DOMAIN BOOST FOR SYMANTEC BACKUP EXEC

EMC DATA DOMAIN BOOST FOR SYMANTEC BACKUP EXEC EMC DATA DOMAIN BOOST FOR SYMANTEC BACKUP EXEC Verbesserte Backup Performance mit erweiterter OpenStorage-Integration Überblick Schnellere Backups und bessere Ressourcenauslastung Verteilter Deduplizierungsprozess

Mehr

Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar

Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar EMC - Einsatzmöglichkeiten der Backup Appliance Data Domain Referent: Moderator: Roland Thieme, Technology Consultant für Backup and Recovery Systems Daniel Geißler,

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Veeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication Veeam Backup & Replication Bessere Datensicherung mit Daten Deduplizierung Andreas Epple Sales VMworld 2010 Auszeichnungen Heutige Tools erfüllen nicht alle Anforderungen Traditionelles Backup Agenten

Mehr

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung & Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung CommVault Simpana + NetApp E-Series Die schnelle, effiziente und hochverfügbare Backup und Recovery- Lösung von ABO - Jetzt zum attraktiven Bundle-Preis bis

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Windows Server 2012 R2 Storage

Windows Server 2012 R2 Storage Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Storage MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49

Mehr

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung Moritz Höfer moritz.hoefer@veeam.com Twitter: @moritzhoefer Vorstellung System Engineer CEMEA - CH Vorstellung 2006 +1k Mitarbeiter +75k Kunden

Mehr

Die nächste Herausforderung moderner Unternehmen bewältigen mobile und Desktop Daten sowie Außenstellen

Die nächste Herausforderung moderner Unternehmen bewältigen mobile und Desktop Daten sowie Außenstellen Die nächste Herausforderung moderner Unternehmen bewältigen mobile und Desktop Daten sowie Außenstellen Effizienz und Produktivität steigern durch zentralisierten Schutz, beschleunigte Wiederherstellung

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant Vorstellung SimpliVity Tristan P. Andres Senior IT Consultant Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Vergleiche vsan, vflash Read Cache und SimpliVity Gegründet im Jahr

Mehr

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Alexander Peters Manager Technology Sales & Services, Symantec 1 BEDROHUNGSLAGE MOBILE VIRTUALISIERUNG IT TRENDS DATENWACHSTUM CLOUD Sorgenfreie

Mehr

EMC Data Domain Boost for

EMC Data Domain Boost for EMC Data Domain Boost for Symantec NetBackup Verbesserte Backup Performance mit erweiterter OpenStorage-Integration Grundlegende Informationen Schnellere Backups und bessere Ressourcenauslastung Verteilter

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at BPN-Cloud Services Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at Leistungen BPN Online Backup Mit einem Klick alles im Blick Über eine praktische Verwaltungskonsole können Sie den Sicherungsstatus

Mehr

Lösungsüberblick DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5. White Paper

Lösungsüberblick DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5. White Paper White Paper DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5 Lösungsüberblick Zusammenfassung In diesem White Paper wird die Integration zwischen EMC NetWorker und VMware vcenter beschrieben. Es enthält

Mehr

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16 CA ARCserve D2D CA ARCserve D2D ist ein datenträgerbasiertes Wiederherstellungsprodukt, das die perfekte Kombination aus schnellen, einfachen, zuverlässigen Funktionen für Schutz und Wiederherstellung

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Datensicherung Genial Einfach

Datensicherung Genial Einfach Datensicherung Genial Einfach Datenspeicher Explosion Speichern von Datenkopien ist das Problem Speicher für Datenkopien 5x Produktionsdaten 2013: Kosten für Datenkopien übersteigen Kosten für Produktionsdaten

Mehr

Storage as a Service im DataCenter

Storage as a Service im DataCenter Storage as a Service im DataCenter Agenda Definition Storage as a Service Storage as a Service und IT-Sicherheit Anwendungsmöglichkeiten und Architektur einer Storage as a Service Lösung Datensicherung

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

Lösungsübersicht: Datensicherung

Lösungsübersicht: Datensicherung Mit Archivierung, Backup und Wiederherstellung das volle Potenzial der Virtualisierung ausschöpfen Einheitliches Informations-Management für Windows-Unternehmensumgebungen Explosionsartige Zunahme unstrukturierter

Mehr

Sven Haubold. CA ARCserve r16. Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH. 4.

Sven Haubold. CA ARCserve r16. Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH. 4. CA ARCserve r16 Sven Haubold Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH 1 Agenda Übersicht CA ARCserve r16 CA ARCserve Backup r16 CA ARCserve D2D r16 CA

Mehr

Dedup-Technik wie funktioniert es?

Dedup-Technik wie funktioniert es? Dedup-Technik wie funktioniert es? v.1.3. Stand: Oktober 2010 Wiesbaden Deduplizierung Wie funktioniert es? 2 Inhalt Was ist Deduplizierung? Was bewirkt Deduplizierung? Source- Target- und Speichermanagement-Deduplizierung

Mehr

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/ Macrium Reflect v6.1 Erstellt Images von Festplatten Klonen von Festplatten (u. a. Disk-to-Disk) Image basierendes Backup für physische und virtuelle Windows Betriebssysteme Granulares Backup und Wiederherstellung

Mehr

3 System Center Virtual Machine Manager 2012

3 System Center Virtual Machine Manager 2012 3 System Center Virtual Machine Manager 2012 Dieses Tool dient zur Verwaltung virtueller Maschinen. Virtual Machine Manager ermöglicht eine höhere Auslastung physikalischer Server, die zentralisierte Verwaltung

Mehr

SEP sesam Lizenzierungshilfe

SEP sesam Lizenzierungshilfe SEP sesam Lizenzierungshilfe Diese Lizenzierungshilfe gibt einen Überblick über alle verfügbaren SEP sesam Server Lizenzen, Storage Erweiterungen und Agenten für Datenbanken und Groupware Lösungen. SEP

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Machen Sie sich das Leben einfacher und verdienen Sie Geld dabei... MAX Backup die schnelle, zuverlässige und sichere automatische Offsite-Backup- und Wiederherstellungslösung, die

Mehr

GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG

GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG 2 3 INHALTSVERZEICHNIS 4 GRUNDLAGEN 12 VERSCHIEDENE BACKUP-OPTIONEN 8 VMs sind anders 18 KOMPLETTLÖSUNG 10 VMs brauchen eine andere DATENSICHERUNG 22 NÄCHSTE SCHRITTE

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Modernisieren Sie Ihre Backup- und Recovery-Strategie mit der Simpana Software von CommVault

Modernisieren Sie Ihre Backup- und Recovery-Strategie mit der Simpana Software von CommVault Highlights: Simpana 10 modernisiert Backup und Recovery mit seiner einzigartig umfassenden, kostengünstigen und integrierten Single- Plattform-Lösung: 1. Schnelle Wiederherstellung von Anwendungen und

Mehr

Infrastruktur-Lösungen für PDM/PLM und mehr. 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen

Infrastruktur-Lösungen für PDM/PLM und mehr. 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen Backup heute: Hauptprobleme Operative Aspekte Gängigste technische Probleme beim Backup und Recovery: 66 % Backup-Fenster einhalten 49 % Zu langes Recovery 40 %

Mehr

CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen NAS Umgebungen mit NDMP

CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen NAS Umgebungen mit NDMP WHITE PAPER: CA ARCserve Backup Network Data Management Protocol (NDMP) Network Attached Storage (NAS) Option: Integrierter Schutz für heterogene NAS-Umgebungen CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen

Mehr

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE Kosteneffiziente Lösung für lokale und Remote Data Protection und Disaster Recovery Grundlegende Informationen Maximierung der Data Protection und Disaster Recovery für Anwendungen

Mehr

3 System Center Virtual Machine Manager 2012

3 System Center Virtual Machine Manager 2012 System Center Virtual Machine Manager 2012 3 System Center Virtual Machine Manager 2012 Dieses Tool dient zur Verwaltung virtueller Maschinen. Virtual Machine Manager ermöglicht eine höhere Auslastung

Mehr

Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP

Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP von Christophe Bertrand, Leiter des Produktmarketings Zu viele Daten, zu wenig Zeit, nicht ausreichender Speicherplatz,

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch System Backup and Recovery Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya s Click-Accept

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 1 Die Herausforderung VERCHIEDENE HERSTELLER HOHE KOSTEN RPO RTO RATIO INAKZEPTABEL

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung Funktionen FM 12 Professional FM 12 Server FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Managed Archivierung und Backup Services

Managed Archivierung und Backup Services A Managed Archivierung und Backup Services 1 Definitionen Digitale Archive Digitale Archive sind Aufbewahrung sorte für betriebliche Informationen, welche nicht mehr bearbeitet werden, auf die aber in

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr