RZ-Monitoring. ein wichtiger Baustein zur nachaltigen Steigerung der Energieeffizienz.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RZ-Monitoring. ein wichtiger Baustein zur nachaltigen Steigerung der Energieeffizienz. www.prorz.de"

Transkript

1 RZ-Monitoring ein wichtiger Baustein zur nachaltigen Steigerung der Energieeffizienz

2 Agenda Alarm- / Betriebsmeldungen Schnittstellen Energetische Kennzahlen Visualisierung Betriebsweise Sichere Datenübertragung Dokumentation Qualitätsmanagement 2 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

3 Agenda Energetische Kennzahlen Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Sichere und redundante Datenübertragung Dokumentation und Qualitätsmanagement 3 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

4 Energetische Kennzahlen Wo und wie fange ich an? Die Basis für alle weiterführenden Maßnahmen um die Effizienz in Rechenzentren zu steigern, ist die Bildung von Kennzahlen! Kennzahlen spiegeln den energetischen Zustand des Rechenzentrums und deren Teilbereiche wieder. Weiterhin dienen sie zur Bewertung und Vergleichbarkeit (Benchmark). 4 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

5 Energetische Kennzahlen Typische Kennzahlen in Rechenzentren: Energy Usage Effectiveness (EUE). Der EUE beschreibt das Verhältnis des Energiebedarfs (Qel,RZ,a [kwhel/a]) des gesamten RZ zum Energiebedarf der gesamten IT (Qel,IT,a [kwhel/a]) für den Zeitraum von einem Jahr und beinhaltet somit alle saisonalen Bedingungen. EUE,,,, Jahresarbeitszahl (JAZ). Die JAZ stellt das Verhältnis der innerhalb eines Jahres vom Kühlsystem aus dem RZ abzuführenden Wärmemenge (Qth,RZ,a [kwhth/a]) zur dazu eingesetzten elektrischen Arbeit des gesamten Kühlsystems Qel,KS,a [kwhel,/a]) dar. JAZ,,,, 5 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

6 Energetische Kennzahlen EUE,,,, Wo Inhalt: wird Arial gemessen? 16 pxl. 6 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

7 Energetische Kennzahlen Zertifizierung mit dem Umweltzeichen für den energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Blauer Engel In der dazugehörigen Vergabegrundlage sind verbindliche Vorgehensweisen und Effizienzziele definiert! 7 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

8 Energetische Kennzahlen Messkonzept in der RZ-Neuplanung Kennzahl 1: EUE,,,, Multifunktionsmessgerät HV-RZ (Qel,RZ,a) EUE Kennzahl 2: JAZ,,,, Energiezähler KS (Qel,KS,a) JAZ Messgerät USV (Qel,IT,a) = (Qth,RZ,a) 8 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

9 Agenda Energetische Kennzahlen Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Sichere und redundante Datenübertragung Dokumentation und Qualitätsmanagement 9 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

10 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Temporäre Kurzzeitmessungen mittels Messkoffer und der gleichen Sensortechnik wie bei MonIToring- Energy.sys 10 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

11 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Bestands Rechenzentrum 11 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

12 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Bestands Rechenzentrum 12 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

13 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Installation Messtechnik 13 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

14 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Messkonzept Normal-Netz MP MP MP USV 1 USV-Netz MP Klima 1 Klima 2 Klima 3 Rechenzentrum Racks Racks 14 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

15 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Strukturierte Erfassung der Verbrauchsdaten 15 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

16 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Integration von Stromtarifen 16 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

17 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Messergebnisse als Stromkosten / Monat und Jahr Zeitraum bis Arbeitspreis Strom 18 Ct/kWh (angenommen) Gerät Elektrische Arbeit Elektrische Leistung Kosten ULK kwh 3,51 kw 454,91 ULK kWh 5,42 kw 702,65 ULK kwh 8,18 kw 1.059,81 ULK gesamt kwh 17,11 kw 2.217,37 USV gesamt kwh 17,84 kw 2.311,79 RZ gesamt kwh 34,95 kw 4.529,16 Gesamtkosten Strom ohne Berücksichtigung saisonaler Bedingungen ca ,00 17 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

18 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Verteilung der Stromkosten im Rechenzentrum Kunde 18 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

19 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Kennzahlen im Vergleich Effizienz der Gebäudeinfrastruktur PUE = PUE = 2 Best-Practice: 1,3 Durchschnitt: 1,7 Quelle: TU Berlin DC Benchmark 19 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

20 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Kennzahlen im Vergleich Effizienz der RZ-Kühlung SEER = ü SEER = 1,1 Best-Practice: 5,0 Durchschnitt: 3,0 Quelle: TU Berlin DC Benchmark 20 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

21 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Verhältnis der installierten Nennkühlleistung zur IT-Last Installierte Nennkühlleistung Bemerkung: Klima 1 Installierte Nennkühlleistung 30 kw Leistungsangabe gemäß Datenblatt Klima 2 Installierte Nennkühlleistung 30 kw Leistungsangabe gemäß Datenblatt Klima 3 Installierte Nennkühlleistung 0 kw Redundanz Wärmelasten Bemerkung: IT-Leistung P IT 17,84 kw CobWeb kw Verhältnis Kühlleistung zur Wärmelast IT-Leistung 17,84 Klima 1 30 Klima 2 30 Klima 3 0 Anmerkungen: USV versorgt noch andere Bereiche Reicht eine ULK? 21 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

22 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Betriebsweise der Umluft-Klimageräte Hohes Takten aller Klimageräte 22 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

23 Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Projektbeispiel RZ-Energiecheck Betriebsweise der Umluft-Klimageräte Hier fehlt ein konsequentes Airhandling Der RZ-Energiecheck visualisiert was jeder vermutet und liefert belastbare Messergebnisse. 23 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

24 Agenda Energetische Kennzahlen Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Sichere und redundante Datenübertragung Dokumentation und Qualitätsmanagement 24 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

25 Prioritätenwechsel in der Unternehmensphilosophie Proaktives Instandhaltungsmanagement Alarme treten meistens auf, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist! - Störung USV bedeutet oftmals die USV ist aus (Bypass) - Störung Klima bedeutet oftmals die Klimaanlage ist aus (hoffentlich redundant) Störmeldekontakte in verschiedenen Komponenten der RZ-Infrastruktur Prozess der Wiederherstellung der Verfügbarkeit 25 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

26 Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Proaktives Instandhaltungsmanagement Agieren statt reagieren, bevor es zu einem Ausfall / Alarm kommt! Wie erhält man Informationen für eine zustandsabhängige Instandhaltung? 26 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

27 Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Proaktives Instandhaltungsmanagement Ermittlung der geräteinternen Informationen über Kommunikationsschnittstellen SNMP / ModBus / Web-Interface / IT-Monitoring. 27 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

28 Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Proaktives Instandhaltungsmanagement Controlling als Vorstufe zum Alarmmanagement Hier werden detailliert sämtliche Betriebs- Wartungs- Störungsinformationen abgefragt! - Probleme mit den Filtern frühzeitig erkennen - Sämtliche Temperaturen ermitteln ohne eigene Sensoren zu installieren - Wartungsmeldungen einzelner Komponenten (z.b. Verdichter) - Teilweise Berechtigung zum lesen und schreiben (Parametrierung von Sollwerten) - etc. 28 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

29 Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Proaktives Instandhaltungsmanagement Alarmmanagement Energiemanagement 29 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

30 Agenda Energetische Kennzahlen Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Sichere und redundante Datenübertragung Dokumentation und Qualitätsmanagement 30 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

31 Sichere und redundante Datenübertragung Hardware zum Datensammeln 31 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

32 Sichere und redundante Datenübertragung Herstellerunabhängige Visualisierung 32 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

33 Sichere und redundante Datenübertragung Sämtliche Informationen aus IT und der RZ-Infrastruktur in einem System 33 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

34 Sichere und redundante Datenübertragung Übertragungswege, VPN (Virtual Private Network) mit 19 Hardware 34 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

35 Sichere und redundante Datenübertragung Übertragungswege, VPN (Virtual Private Network) mit SPS-Steuerung 35 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

36 Sichere und redundante Datenübertragung Betrieb Messequipment und Datenbank im Kunden-RZ 36 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

37 Agenda Energetische Kennzahlen Visualisierung der Anlagen-Betriebsweise Alarm- / Betriebsmeldungen und Schnittstellen Sichere und redundante Datenübertragung Dokumentation und Qualitätsmanagement 37 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

38 Dokumentation und Qualitätsmanagement 38 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

39 Dokumentation und Qualitätsmanagement 39 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

40 Dokumentation und Qualitätsmanagement 40 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

41 Dokumentation und Qualitätsmanagement 41 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

42 Dokumentation und Qualitätsmanagement 42 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

43 Dokumentation und Qualitätsmanagement 43 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

44 Dokumentation und Qualitätsmanagement 44 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

45 Dokumentation und Qualitätsmanagement 45 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

46 Dokumentation und Qualitätsmanagement lebendige Daten durch Inventarisierung, Visualisierung und Dokumentation Messdaten Inventarisierung Monitoring Bericht IT Server Storage etc. Datenzuordnung Datenimport Datenexport Anlagenfahrweise Kennzahlenbildung Wartungsplanung Darstellung aller Komponenten Frei erstellbar Zertifizierung (BE) Protokolle Berichte Infrastruktur: Klima Energie etc. 46 eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

47 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Frank Neubauer prorz Rechenzentrumsbau GmbH Industriestraße 41 D Betzdorf Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) eco-roadshow Energiemanagement im Rechenzentrum I RZ-Monitoring I Frank Neubauer I

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ www.prorz.de Energieeffizienz im RZ Agenda 1. Warum ist Energieeffizienz im RZ wichtig? 2. Was kann man tun um effizienter zu werden? 3. Aktuelle Entwicklungen am Markt 2 Berlin / Marc Wilkens / 08.07.2014

Mehr

Grün & sicher Rechenzentren heute

Grün & sicher Rechenzentren heute www.prorz.de Grün & sicher Rechenzentren heute Energieeffizienz und Sicherheit in Rechenzentren 1 Grün & sicher: Rechenzentren heute Das Unternehmen 2 Grün & sicher: Rechenzentren heute Die prorz Rechenzentrumsbau

Mehr

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren Herbsttagung für ZKI-Mitglieder vom 21. bis 23. September 2009 Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren erecon AG i.g. Harald Rossol Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de

Mehr

Betriebskosten im RZ. Hingeschaut und Geld gespart ein Beispiel aus der Praxis. www.prorz.de

Betriebskosten im RZ. Hingeschaut und Geld gespart ein Beispiel aus der Praxis. www.prorz.de Betriebskosten im RZ Hingeschaut und Geld gespart ein Beispiel aus der Praxis Marc Wilkens Senior Consultant Tel.: +49 (0) 2741 93 21 122 marc.wilkens@prorz.de www.prorz.de Von der Erkenntnis zur Einsparung

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zertifizierung mit dem Blauen Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Björn Schödwell Wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Berlin (IKM) Berlin, 01.07.2012 Wachsende

Mehr

Energieeffizienz für Rechenzentren. Kosten- und Datentransparenz durch energetische Kennzahlen

Energieeffizienz für Rechenzentren. Kosten- und Datentransparenz durch energetische Kennzahlen Energieeffizienz für Rechenzentren Kosten- und Datentransparenz durch energetische Kennzahlen 1 Energieeffizienz in Rechenzentren Hohe Einsparpotenziale für mehr Wirtschaftlichkeit Rechenzentren und Serverräume

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

Rittal Das System. Schneller besser überall.

Rittal Das System. Schneller besser überall. Rittal Das System. Schneller besser überall. RiZone Data Center Management Software RiZone Effiziente Data Center Management Software 27. asut Member Apéro, 16.11 2011 RiZone / PM RS / 18.7 2011 1 1. Rittal

Mehr

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT erecon AG Harald Rossol Konsul

Mehr

Leistungsaufnahmemessung

Leistungsaufnahmemessung Leistungsaufnahmemessung Seminar Green IT Titus Schöbel Gliederung Motivation Messtechnik Strommessgeräte Wandel der Leistungsaufnahmemessung Leistungsaufnahmemessung PUE Gebäudeleittechnik Chancen und

Mehr

Wir realisieren Rechenzentren energieeffizient wirtschaftlich - sicher. www.datacenter-group.de

Wir realisieren Rechenzentren energieeffizient wirtschaftlich - sicher. www.datacenter-group.de Wir realisieren Rechenzentren energieeffizient wirtschaftlich - sicher www.datacenter-group.de 2 3 Firmensitz in Betzdorf (Rheinland-Pfalz) Gesellschaften in Hallein (Österreich) und Rotkreuz (Schweiz)

Mehr

Data Center Benchmarking und Blauer Engel für Rechenzentren

Data Center Benchmarking und Blauer Engel für Rechenzentren Data Center Benchmarking und Blauer Engel für Rechenzentren Technische Universität Berlin Dipl.-Ing. Marc Wilkens (früher Schaefer) Wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Berlin Fak. für Wirtschaft und

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Bremen, den 09. Februar 2011 INITIATIVE ENERGIE für IT- und Rechenzentren Herzlich Willkommen! erecon AG Hansjürgen Wilde Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de Ein paar Worte

Mehr

Agieren statt reagieren

Agieren statt reagieren We protect IT Agieren statt reagieren Professionelle Facility & Services für Ihre IT-Infrastruktur Member of the DATA CENTER GROUP Hohe Wirtschaftlichkeit durch optimalen Service Professionelle Wartung

Mehr

Berliner Energietage 2015

Berliner Energietage 2015 Berliner Energietage 2015 Innovationen für effiziente Rechenzentren 28.04.2015 0 Energiemanagement in Rechenzentren Dr. Ludger Ackermann dc-ce RZ-Beratung 1 Agenda Rechenzentren: das Herz der digitalen

Mehr

Kostensenkung und Betriebssicherheit. Dirk Bussing

Kostensenkung und Betriebssicherheit. Dirk Bussing Kostensenkung und Betriebssicherheit Dirk Bussing Was ist uns wichtig? Euro Finance Week D. Bussing 20.11.2012 2 Ein paar Ideen Verfügbarkeit Wartbarkeit, Redundanz. Strom kommt über ein Netzwerk. Kosten

Mehr

RiMatrix S Modulare Rechenzentren

RiMatrix S Modulare Rechenzentren RiMatrix S Modulare Rechenzentren 1 IDC White Paper Förderung des Unternehmenswachstum durch wettbewerbsfähige Rechenzentrumsstrategien Befragung von 500 CIOs und IT-Leitern in mittelständischen Unternehmen

Mehr

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg Energieeffiziente Rechenzentren Stellschrauben im Rechenzentrum 29.10.2009 - Hamburg Bereiche, die zu betrachten sind: Messungen / Transparenz der Kosten Strom Klima Hardware / Konsolidierung + Virtualisierung

Mehr

We protect IT DC-MONITORING. Wenn mehr Beobachtung zu Mehrwert wird. Member of the DATA CENTER GROUP

We protect IT DC-MONITORING. Wenn mehr Beobachtung zu Mehrwert wird. Member of the DATA CENTER GROUP We protect IT DC-MONITORING Wenn mehr Beobachtung zu Mehrwert wird Member of the DATA CENTER GROUP DC-MonIToring Wie mehr Beobachtung zu Mehrwert wird Was macht Ihr Rechenzentrum gerade? Kein Alarm heißt

Mehr

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Dr. Peter Koch VP Engineering & Product Management - Racks & Solutions Emerson Network Power Europe, Middle East & Africa Emerson Network Power April

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren und Serverräumen

Energieeffizienz in Rechenzentren und Serverräumen Efficiency matters. Herzliche willkommen zur Informationsveranstaltung PUEDA: Förderung von Energieeffizienz i in Rechenzentren und Serverräumen Zürich, 24. August 2011 Trägerschaft: Gefördert durch: Efficiency

Mehr

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren

Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Innovative Kühltechnologie und revolutionäres Design für ultraeffiziente Rechenzentren Sparen Sie bis zu 30% Investitions- und 70% Betriebskosten für die IT-Infrastruktur. ECONOMY Deutlich reduzierte Bauund

Mehr

T-Systems Austria. Green Dynamics Modell.

T-Systems Austria. Green Dynamics Modell. T-Systems Austria. Green Dynamics Modell. Max Schaffer Vice President ICT Operations. 26-11-2008 T-Systems Austria Green Dynamics Modell 1 T-Systems Green ICT. Konkrete Ziele. Vollständige Umweltbewertung

Mehr

DATENMANAGEMENT SOFTWARE

DATENMANAGEMENT SOFTWARE DATENMANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG DATENANALYSE ENERGIEMONITORING AUTOMATISCHES REPORTING SMARTCOLLECT PM10 POWERMANAGEMENT ENERGY SEITE 01 ENERGIEDATEN AUSLESEN SPEICHERN UND PRÄSENTIEREN Zunehmender

Mehr

Unser Headline. Unternehmen

Unser Headline. Unternehmen Industrieautomation Automotive Sondermaschinen und Robotik Antriebstechnik Ex-Anlagen und Armaturentechnik Schaltanlagenbau Gebäudetechnik Neue Energien Agrartechnik Energiemanagement Unser Headline Unternehmen

Mehr

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH Power & Cooling Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH 2 Video Veränderte Anforderungen im Rechenzentrum Herausforderungen Steigende Energiepreise Deutlich höhere

Mehr

Stromversorgung für Rechenzentren

Stromversorgung für Rechenzentren Totally Integrated Power / Juni 2013 Stromversorgung für Rechenzentren Answers for infrastructure and cities. Stromversorgung für Rechenzentren im Wandel der Zeit TIER IV Green Siemens ist Ihr Partner

Mehr

Herausforderungen Rechenzentrumsbetrieb

Herausforderungen Rechenzentrumsbetrieb Herausforderungen Rechenzentrumsbetrieb Sankt Augustin 05. Dezember 2012 Curt Meinig Managementberater Rechenzentrumssicherheit PRIOR1 GmbH Herausforderungen Rechenzentrumsbetrieb Agenda Lebender Rechenzentrumsbetrieb

Mehr

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER 19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER VORTEIL 1: GITTERBAHN. MIT ODER OHNE STECKER KABELFÜHRUNG

Mehr

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg!

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! 6. Februar 2013 Was ist DCIM? Data center infrastructure management (DCIM) is a new form of data center management which extends

Mehr

Umweltfreundliche Beschaffung von Produkten für Rechenzentren und Serverräume sowie IT-Dienstleistungen

Umweltfreundliche Beschaffung von Produkten für Rechenzentren und Serverräume sowie IT-Dienstleistungen Umweltfreundliche Beschaffung von Produkten für Rechenzentren und Serverräume sowie IT-Dienstleistungen Jens Gröger, Öko-Institut e.v. Schulungen zu neuen Leistungsblättern der VwVBU Berlin, 17. November

Mehr

Konzeptstudie zur Energie- und Ressourceneffizienz im Betrieb von Rechenzentren

Konzeptstudie zur Energie- und Ressourceneffizienz im Betrieb von Rechenzentren Konzeptstudie zur Energie- und Ressourceneffizienz im Betrieb von Rechenzentren Technische Universität Berlin Institut für Energietechnik Dipl.-Ing. Marc Schaefer und Prof. Dr. Frank Behrendt Gefördert

Mehr

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Emerson Network Power Portfolio Emerson Network Power

Mehr

Energiemanagement als unternehmerische Herausforderung

Energiemanagement als unternehmerische Herausforderung Energiemanagement als unternehmerische Herausforderung Die Energiepreise steigen zunehmend, ebenso wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen. Damit kommt auf die Unternehmen gleich in doppelter

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM)

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Michael Schumacher Senior Systems Engineer Schneider Electric, IT Business und stellv. Vorsitzender BITKOM AK RZ Moderne

Mehr

Kostensenkung durch Reduzierung der betriebsspezifischen Leistungsaufnahme - Erfassung der gesamten Produktionskette

Kostensenkung durch Reduzierung der betriebsspezifischen Leistungsaufnahme - Erfassung der gesamten Produktionskette Kostensenkung durch Reduzierung der betriebsspezifischen Leistungsaufnahme - Erfassung der gesamten Produktionskette Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.v. www. Fogra.org Agenda 1. Energieeffizienz als

Mehr

Richtlinie. Förderprogramm Blauer Engel - Zertifizierung für Rechenzentren mittelständischer Unternehmen

Richtlinie. Förderprogramm Blauer Engel - Zertifizierung für Rechenzentren mittelständischer Unternehmen Richtlinie Förderprogramm Blauer Engel - Zertifizierung für Rechenzentren mittelständischer Unternehmen _ 1. Ziel des Förderprogramms Der Klimaschutz, die Verminderung des Energieverbrauchs und die Schonung

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING ENERGIE- UND DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING SEITE 02 ENERGIEDATEN AUSLESEN SPEICHERN UND PRÄSENTIEREN Zunehmender Energiebedarf

Mehr

Ist meine Infrastruktur fit für die Wolke?

Ist meine Infrastruktur fit für die Wolke? W I L K E N S ENERGIESYSTEMBERATUNG Ist meine Infrastruktur fit für die Wolke? Agenda 1. GGC-Lab (TU Berlin) Vorstellung GGC-Lab Lastgänge und Energieverträge RZ-Infrastruktur und Cloud Computing 2. Wilkens

Mehr

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh 1 Marcus Bärenfänger arvato Systems November 2013 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 16,1

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess

arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess arvato Systems IT for Better Business. Zahlen & Fakten Rund 308 Mio. Umsatz* Mehr als 2.500 Mitarbeiter Über 30 Jahre Erfahrung in IT Dienstleistungen

Mehr

Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe

Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe Thema: Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe Autoren: Wolfgang Junginger Markus Barthel Datum: 21.06.2010 W. Junginger 1 Agenda: Projekt-Team Ziele des neuen Rechenzentrums Projekt-Phasen,

Mehr

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Thema 1: Optimierung der PUE-Werte Kennwert zur Beurteilung der Energieeffizienz eines

Mehr

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz.

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. Dr. Rainer Weidmann, DC Engineering Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management

Mehr

Energieoptimierung im Bereich der technischen Infrastruktur Rechenzentrum

Energieoptimierung im Bereich der technischen Infrastruktur Rechenzentrum Energieoptimierung im Bereich der technischen Infrastruktur Rechenzentrum Einsatz von Wärmepumpen Hamburg, 04.06.2013, ECOTRIALOG 5: TRAPELPFADE e-shelter Planen Bauen Betreiben Ein Entwicklungskreislauf

Mehr

Datentransparenz- Energieflüsse transparent. Hans-Jürgen Gerhardy, Leiter Nachhaltigkeitsdesign, Deutsche Telekom Faktor-Mensch Wuppertal, 22.11.

Datentransparenz- Energieflüsse transparent. Hans-Jürgen Gerhardy, Leiter Nachhaltigkeitsdesign, Deutsche Telekom Faktor-Mensch Wuppertal, 22.11. Datentransparenz- Energieflüsse transparent Hans-Jürgen Gerhardy, Leiter Nachhaltigkeitsdesign, Deutsche Telekom Faktor-Mensch Wuppertal, 22.11.2007 1 Die Ausgangslage. Für die Entwicklung von Optimierungs-

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Swisscom AG Rechenzentrum Wankdorf Stauffacherstrasse 59 3015 Bern www.swisscom.ch Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Für eine erfolgreiche Zukunft Das Swisscom Rechenzentrum Wankdorf ist die Antwort auf

Mehr

IT-Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient!

IT-Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient! Kühlung ohne Kälteanlagen einfach und effizient! Lukas Gasser, Prof. Dr. Beat Wellig CC Thermische Energiesysteme & Verfahrenstechnik Energie-Apéro 12: Stromeffizienz für Industrie, Dienstleistungen und

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau

Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Welcome to PHOENIX CONTACT Detaillierte Energiedatenerfassung im Maschinen- und Anlagenbau Dipl.-Ing. Frank Knafla Phoenix Contact GmbH Nachhaltigkeit Energieeffizienz Entwicklungen zukunftsfähig zu machen,

Mehr

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen.

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen. GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM Herzlich willkommen. Serverräume und Infrastruktur Präsentationsthemen Energieeffiziente Klimatisierung Modulare USV-Anlagen 2 Bechtle Logistik & Service 27.10.2010

Mehr

Performance Monitoring Warum macht es Sinn?

Performance Monitoring Warum macht es Sinn? Performance Monitoring Warum macht es Sinn? achermann consulting ag Nicola Lardieri Network Engineer Luzern, 25.5.2011 Inhalt Definition Monitoring Warum Performance Monitoring? Performance Monitoring

Mehr

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1 Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung mit Endress+Hauser Folie 1 Energiekosten senken durch Energiebilanzierung Folie 2 Fokus auf Hilfskreisläufe und Nebenprozesse Folie 3 Effizienz bei

Mehr

Runenburg hostet grün im datadock

Runenburg hostet grün im datadock Runenburg hostet grün im datadock var lsjquery = jquery; lsjquery(document).ready(function() { if(typeof lsjquery.fn.layerslider == "undefined") { lsshownotice('layerslider_1','jquery'); } else { lsjquery("#layerslider_1").layerslider({navprevnext:

Mehr

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck!

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001 Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! Energiemanagementsystem Energieeffizienz optimieren - Produktivität steigern! Der schonende Umgang

Mehr

Green IT Energieeffizienz in Rechenzentren

Green IT Energieeffizienz in Rechenzentren Green IT Energieeffizienz in Rechenzentren Motivation. Treiber für Energieeffizienz in Rechenzentren ist der enorme Energiekosten Anstieg (ca. 40%). Ziele von Audit / Zertifikat: - Senkung Energiekosten

Mehr

Harmonisierung redundanter Kühlungs- und Stromversorgungskonzepte für ausfallsichere Hochleistungs-Rechenzentren

Harmonisierung redundanter Kühlungs- und Stromversorgungskonzepte für ausfallsichere Hochleistungs-Rechenzentren DATA CENTER CONVENTION KongressTrack Harmonisierung redundanter Kühlungs- und Stromversorgungskonzepte für ausfallsichere Hochleistungs-Rechenzentren Dipl.-Ing. Klaus Kühr Geschäftsführer klauskuehr@rsg-gmbh.eu

Mehr

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015 ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, e³ computing GmbH Technologiepartner für ultraeffiziente Rechenzentren e³computing (e3c) ist der nationale und internationale Technologiepartner

Mehr

André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren

André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren André Schärer, BU Niederspannungs-Systeme / ABB Automation & Power World, 7./ 8. Juni 2011 Gleichstromversorgung in Rechenzentren Ausgangslage Den negativen Trends erfolgreich entgegenwirken Der stetig

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Patrick Göttel SWK-IT SWK und Green IT: Wo kommen wir her? 1 Green IT - Inhalt Allgemeine Entwicklung/ Trends Was ist Green IT Warum Green IT Aktuelle Zahlen/

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick ueber Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration

Mehr

eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network

eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network apc.com/struxureware Christian.stolte@schneiderelectric.com Solution Architect and Systems Engineer Michael.Chrustowicz@schne ider-electric.com

Mehr

Internationale Norm ISO/IEC 30134 Information Technology Data Centres Key Performance Indicators. Dr. Ludger Ackermann dc-ce RZ-Beratung

Internationale Norm ISO/IEC 30134 Information Technology Data Centres Key Performance Indicators. Dr. Ludger Ackermann dc-ce RZ-Beratung 1 Internationale Norm ISO/IEC 30134 Information Technology Data Centres Key Performance Indicators Dr. Ludger Ackermann dc-ce RZ-Beratung 2 Agenda Kurzvorstellung dc-ce rz beratung Übersicht Normungslandschaft

Mehr

Verbesserung der Energieeffizienz für Druckunternehmen

Verbesserung der Energieeffizienz für Druckunternehmen Verbesserung der Energieeffizienz für Druckunternehmen Florian Betzler E-Mail: betzler@fogra.org Tel.: +49 89 431 82-253 Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.v. Florian Betzler betzler@fogra.org 1 Agenda

Mehr

DAS UMWELTFREUNDLICHE RECHENZENTRUM KONZEPTE UND KRITERIEN. Dipl.Inf. Sebastian Stoll Gründer von ecologee.net Sysadmin / Green-IT-Berater biohost.

DAS UMWELTFREUNDLICHE RECHENZENTRUM KONZEPTE UND KRITERIEN. Dipl.Inf. Sebastian Stoll Gründer von ecologee.net Sysadmin / Green-IT-Berater biohost. DAS UMWELTFREUNDLICHE RECHENZENTRUM KONZEPTE UND KRITERIEN Dipl.Inf. Sebastian Stoll Gründer von ecologee.net Sysadmin / Green-IT-Berater biohost.de Das umweltfreundliche RZ Konzepte und Kriterien 2 GreenIT-Fachtagung

Mehr

TURNKEY COMMUNICATION AG

TURNKEY COMMUNICATION AG WE MAKE YOUR NET WORK TURNKEY COMMUNICATION AG Globale Erwärmung auch im Data Center E r f o l greicher Betrieb durch alle v i er J a h r eszeiten TURNKEY COMMUNICATION AG Firmenportrait Leistungsportfolio

Mehr

Höper Technical Consulting

Höper Technical Consulting Messtechnik für Energiemanagement Systeme Wir bieten unseren Kunden zusammen mit unseren Partnern das folgende Leistungspaket an. Damit unsere Kunden es so bequem und einfach wie möglich haben, sind wir

Mehr

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING

DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING DATEN- MANAGEMENT SOFTWARE MESSDATENERFASSUNG, DATENANALYSE, ENERGIEMONITORING UND AUTOMATISCHES REPORTING Leistungsstarke Software zur Auswertung, Messdatenerfassung, Datenanalyse, Energiemonitoring und

Mehr

Dienste aus dem RZ. Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting

Dienste aus dem RZ. Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Dienste aus dem RZ Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Folie 1 Agenda Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Folie 2 Managed Serverhosting Bereitstellung virtualisierter

Mehr

HARTING smart Power Networks Machen Sie Ihren Energieverbrauch sichtbar.

HARTING smart Power Networks Machen Sie Ihren Energieverbrauch sichtbar. Machen Sie Ihren Energieverbrauch sichtbar. Transparent. Intelligent. Effizient. . Transparenz schafft Effizienz. Die Messung, Kontrolle und Optimierung von Energieverbräuchen gewinnt im unternehmerischen

Mehr

Trägerschaft. Laufzeit. Förderberechtigung. Kontakt. Erste Schritte

Trägerschaft. Laufzeit. Förderberechtigung. Kontakt. Erste Schritte Trägerschaft PUEDA wird durch ProKilowatt im Rahmen der «Wettbewerblichen Ausschreibungen für Effizienzmassnahmen» im Auftrag des Bundesamts für Energie (BFE) gefördert. Konzipiert und betrieben wird das

Mehr

Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland

Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland Fragebogen: Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland Eine Umfrage des eco Arbeitskreis Datacenter eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Arbeitskreis Datacenter Lichtstraße

Mehr

Wärmesimulation zur Kostenreduktion in Rechenzentren

Wärmesimulation zur Kostenreduktion in Rechenzentren Kostenreduktion in Rechenzentren Fachtagung Smart Energy 2013, Dortmund 14.11.2013 Session 2: Energiemanagement/Energieeffizienz Prof. Dr. Achim Schmidtmann, Benjamin Gunia 2013 Prof. Dr. Achim Schmidtmann,

Mehr

Energieeffizienzanalyse

Energieeffizienzanalyse Energieeffizienzanalyse Ausgangssituation 1,8 % des deutschen Energieverbrauchs entfallen auf Server und Rechenzentren (ca. 10,1 TWh) (Bitkom Okt..2008) Die entspricht der Jahresproduktion von 4 mittelgroßen

Mehr

Green-IT-Tag des Bundes im BMU Berlin

Green-IT-Tag des Bundes im BMU Berlin Kennzahlenbasierte RZ-Konsolidierung R. Hey Green-IT-Tag des Bundes 24. Oktober 2012 Green-IT-Tag des Bundes im BMU Berlin Agenda Kurzprofil Rechenzentrums-Konsolidierung dezentral CADE Seite 2 IT-Systemhaus-Profil

Mehr

Effizientes Management in Telekommunikationssystemen. 4 Hauptziele

Effizientes Management in Telekommunikationssystemen. 4 Hauptziele 10 Technologie für Energieeffizienz www.circutor.de Jonathan Azañón Energy Management Division Fachartikel Effizientes Management in Telekommunikationssystemen Hauptaspekte für Telekommunikationsunternehmen

Mehr

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM 26.2.2014 FALLBEISPIEL Ziel: Senkung der Betriebskosten um 50% Bei Verdopplung der Rechenleistung Und gesteigerter Agilität und Zuverlässigkeit u Warmgangeinhausung

Mehr

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Stephan Theis Stephan.Theis@econ-solutions.de econ solutions

Mehr

EDL-G der Weg zur Gesetzeskonformität. Katrin Gerdes, Marketing Executive

EDL-G der Weg zur Gesetzeskonformität. Katrin Gerdes, Marketing Executive EDL-G der Weg zur Gesetzeskonformität Katrin Gerdes, Marketing Executive Agenda 1 Rechtlicher Hintergrund und Anforderungen des EDL-G 2 Energieaudit vs ISO 50001 3 Fazit & Empfehlungen esight Energy 15

Mehr

Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen

Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen Ermitteln der Total Cost of Ownership (TCO) für Datencenter- und Serverraum- Infrastrukturen White Paper Nr. 6 Revision 2 Zusammenfassung Beschrieben wird eine verbesserte Methode zur Ermittlung der Total

Mehr

Optimierung von Rechenzentren

Optimierung von Rechenzentren Optimierung von Rechenzentren 09. November 2011 Green IT in Gewerbe und Industrie Worms Dipl.-Ing. Sarah Reusch Ausblick: Stromverbrauch Rechenzentrum Graphik: Hintemann / Borderstep 2010 1 Ausblick: Stromverbrauch

Mehr

Abb. 1: Entwicklung der Prioritäten im Rechenzentrumsbetrieb. Stromverbrauch und Kosten senken, Umweltbilanz verbessern

Abb. 1: Entwicklung der Prioritäten im Rechenzentrumsbetrieb. Stromverbrauch und Kosten senken, Umweltbilanz verbessern EINFÜHRUNG In nahezu keiner anderen Branche war der Fortschritt in den letzten Jahren so deutlich abzulesen, wie im IT-Bereich. Virtualisierung, Cloud Computing und Big Data führen zu immer höheren Leistungsdichten

Mehr

Themenpool 2: Monitoring, Datenauswertung, Online-Visualisierung

Themenpool 2: Monitoring, Datenauswertung, Online-Visualisierung Themenpool 2: Monitoring, Datenauswertung, Online-Visualisierung Ort: Datum: TU Dresden, Hörsaal ASB/0328/H 28. März 2012, 9:00 Uhr Moderation: Dipl.-Ing. (FH) M.Eng. Agenda 1. Forschungsvorhaben +Eins

Mehr

Energieeffizienz und Informationstechnologie

Energieeffizienz und Informationstechnologie Energieeffizienz und Informationstechnologie Andreas Schmitt, System Engineer TIP Dialog Forum Frankfurt am Main 14.10.2008 Energieeffizienz / Lösungswege Felder Potenziale entdecken, bewerten und heben!

Mehr

speedikon DAMS Intelligentes Asset-, Kabel- und Energiemanagement im Rechenzentrum - DCIM speedikon DAMS effizientes Verwalten von Rechenzentren

speedikon DAMS Intelligentes Asset-, Kabel- und Energiemanagement im Rechenzentrum - DCIM speedikon DAMS effizientes Verwalten von Rechenzentren speedikon DAMS Intelligentes Asset-, Kabel- und Energiemanagement im Rechenzentrum - DCIM Häufig auftretende Fragestellungen im Rechenzentrum Welche Geräte befinden sich in unserem Rechenzentrum? Wo befindet

Mehr

Messtechnische Untersuchung eines Münchner Bürogebäudes

Messtechnische Untersuchung eines Münchner Bürogebäudes Messtechnische Untersuchung eines Münchner Bürogebäudes 19. November 2007 Serafin von Roon homas Gobmaier Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.v. 1 Gliederung Projektmotivation Untersuchungsobjekt

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

DATENBLATT. Deutsche IT-Monitoring Software. Fon: 0 68 81-9 36 29 77 Fax: 0 68 81-9 36 29 99. Koßmannstraße 7 66571 Eppelborn

DATENBLATT. Deutsche IT-Monitoring Software. Fon: 0 68 81-9 36 29 77 Fax: 0 68 81-9 36 29 99. Koßmannstraße 7 66571 Eppelborn DATENBLATT Datenblatt IT Monitoring mit bedeutet Monitoring von Hardware, Software, Netzwerke und Kommunikation. bietet Lösungsansätze, mit denen Partner die Anforderungen ihrer Kunden optimal bedienen

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN

19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER 19 -RACKTECHNIK FÜR DATACENTER, SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER VORTEIL 1: GITTERBAHN. MIT ODER OHNE STECKER KABELFÜHRUNG

Mehr

Datacenter Zertifizierung nach EN 50600: Mehrwert für bestehende ISMS in der Praxis

Datacenter Zertifizierung nach EN 50600: Mehrwert für bestehende ISMS in der Praxis Datacenter Zertifizierung nach EN 50600: Mehrwert für bestehende ISMS in der Praxis 12. INFORMATION-SECURITY-SYMPOSIUM, WIEN 2016 DI Markus Hefler, BSc, CISA, CISM, CISSP Agenda 1. Vorstellung der RRZ

Mehr

Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau

Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau Unsere Rechenzentren IT auf höchstem Niveau Die Anforderungen der Wirtschaft bezüglich IT-Kapazität, Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten steigen. Neue Konzepte wie Dynamic Computing lassen Unternehmen

Mehr

Versteckte Energieeffizienz

Versteckte Energieeffizienz Versteckte Energieeffizienz Green IT Hinschauen lohnt sich Dipl. Ing. (FH) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence GmbH Das Unternehmen IT Beratungsunternehmen mit den Sh Schwerpunkten

Mehr

Forschungsergebnisse Projekt AC4DC

Forschungsergebnisse Projekt AC4DC Forschungsergebnisse Projekt AC4DC www.bmwi.de Dezember 2014 Projektüberblick Projekttitel: BMWi FKZ: AC4DC - Adaptive Computing for green Data Centers 01 ME11046A Laufzeit: 01.05.2011 bis 30.10. 2014

Mehr

Georedundante RZ. Doppelt gemoppelt hält besser. Dr. Christopher Kunz, filoo GmbH

Georedundante RZ. Doppelt gemoppelt hält besser. Dr. Christopher Kunz, filoo GmbH Georedundante RZ Doppelt gemoppelt hält besser Dr. Christopher Kunz, filoo GmbH Ihr Referent _Dr. Christopher Kunz _CEO Hosting filoo GmbH / TK AG _Promotion IT Security _ X.509 / SSL _Vorträge auf Konferenzen

Mehr

Powerbat. Das Energiemanagement-Portal Energiekosten senken ganz einfach!

Powerbat. Das Energiemanagement-Portal Energiekosten senken ganz einfach! Powerbat Das Energiemanagement-Portal Energiekosten senken ganz einfach! Energie Bewusstsein schaffen! Starten Sie mit spega Wissen Sie, wie viel Energie Ihr Unternehmen verbraucht und wo die Kosten genau

Mehr

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk

Der Nur-Strom-Haushalt. Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Der Nur-Strom-Haushalt Siebte Niedersächsische Energietage, 08. - 09.10.2014, Marcus Bunk Gliederung 1. Einleitung 2. Der Nur-Strom-Haushalt im Überblick 3. Vorstellung des Messkonzeptes und bisherige

Mehr