Antrieb Kupplung. Grundlagen. Bildquelle: LUK Kupplung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/20

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antrieb Kupplung. Grundlagen. Bildquelle: LUK www.schaeffler-aftermarket.de. Kupplung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/20"

Transkript

1 Bildquelle: LUK AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

2 INHALTSVERZEICHNIS GRUNDLAGEN... 3 Aufgabe...3 Aufbau...4 Funktion...4 BAUTEILE... 5 Druckplatte...5 sscheibe...6 Schwungrad...7 Zweimassen-Schwungrad...7 Zweischeiben Trockenkupplung...8 SELBSTNACHSTELLENDE KUPPLUNG (SAC)... 8 AUTOMATISCHES KUPPLUNGSSYSTEME... 9 AUTOMATISIERTES SCHALTGETRIEBE... 9 DOPPELKUPPLUNG/DOPPELKUPPLUNGSGETRIEBE KUPPLUNGSBETÄTIGUNG Mechanische sbetätigung...11 Hydraulische sbetätigung...11 Zentralausrücker...12 Ausrücklager...12 WERKSTATTARBEITEN aus und einbauen...13 Bauteile prüfen...14 (Prüfwerkzeug für Freiwinkel und Kippspiel)...15 Entlüftung der hydraulischen sbetätigung...17 SAC aus und einbauen...18 DIAGNOSE AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 2/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

3 Aufgabe Drehmoment übertragen Drehschwingungen dämpfen Kraftfluss unterbrechen (zum schalten) ruckfreies Anfahren ermöglichen Antriebsstrang vor Überlast schützen Wir unterscheiden zwischen Ein- und Zweischeibenkupplungen Schrauben- und Membranfederkupplung Die Schraubenfederkupplung Ausgekuppelt Eingekuppelt 1. Schwungrad 2. Druckplatte 3. Ausrückhebel 4. sspiel 5. Ausrücklager 6. Getriebeeingangswelle 7. Ausrückgabel 8. Schraubenfeder 9. sscheibe 10. sbelag X = Lüftungsspiel Kraftfluss einer AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 3/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

4 Aufbau Einscheibenkupplung mit Membranfedern Funktion Die Membranfeder ist zwischen zwei Drahtringen (Kippringe) beweglich am sdeckel befestigt. Während des Auskuppelns wird die Membranfeder um den Kippkreis gedrückt. Dadurch ergibt sich eine besondere Federkennlinie. Kurz nach dem Auskuppeln ist die Pedalkraft am grössten und nimmt bei zunehmendem Pedalweg ab. Die Druckplatte wird durch die Tangentialblattfedern am sdeckel gehalten. und zentriert. Die Blattfedern übertragen das Drehmoment auf die Druckplatte, gleichzeitig dienen sie während des Auskuppelns als Rückzugsfedern für die Druckplatte. Gedrückte Ausführung Gezogene Ausführung eingekuppelt ausgekuppelt eingekuppelt ausgekuppelt AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 4/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

5 Bauteile Druckplatte 1. sgehäuse 2. Druckplatte 3. Membranfeder / Tellerfeder 4. Kippring 5. Bolzen 6. Niete 7. Tangentialblattfeder Die Tellerfeder erzeugt die Anpresskraft für den Kraftschluss im eingekuppelten Zustand. Die Tangentialblattfedern ermöglichen den Abhub der Anpressplatte und somit das für den Schaltvorgang benötigte Lüftspiel zwischen sscheibe, Schwungrad und Druckplatte. Gezogene Ausführung Kraft Weg Diagram Materialien: Tiefziehblech(Gehäuse), Guss (Druckplatte), Federstahl (Tangentialblattfeder), Vergütungsstahl (Membranfeder) AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 5/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

6 sscheibe a Einfachsegmentfederung c Zwischenblechfederung b Doppelsegmentfederung d keramisch Sinterbeläge ohne Federung Belagsfederung AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 6/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

7 Schwungrad Aufgabe: Das Schwungrad speichert Bewegungsenergie und hilft der Kurbelwelle, bei weniger als 4 Zylindern Leertakte und Totpunkte zu überwinden. Es sorgt bei steigender Belastung für einen langsameren Leistungsabfall des Motors. Das Schwungrad nimmt den Anlasser-Zahnkranz und die auf. Funktion: Eine runde, schwere Metallscheibe ist auf der einen Seite an der Kurbelwelle befestigt und auf der anderen über die mit dem Getriebe (Achsantrieb). Leichte Schwungräder sind für sehr sportliche Motoren geeignet, schwere halten bei hohem Leistungsgewicht die Drehzahl des Motors am Berg. Zweimassen-Schwungrad Aufgabe:Es soll Drehschwingungen, die durch den periodischen Ablauf der 4 Takte und die Zündfolge in der Kurbelwelle und konventionellem Schwungrad entstehen, dämpfen. Aufbau/Funktion: Die Schwungmasse wird aufgeteilt in die Primär- und die Sekundärschwungmasse. Ein Drehschwingungsdämpfer verbindet die beiden Schwungmassen. Er hat die Aufgabe, das Schwungmassensystem des Motors vom Getriebe und Antriebsstrang zu entkoppeln. Dadurch werden die vom Motor erzeugten Drehschwingungen vom Getriebe und Antriebsstrang ferngehalten. Das Getrieberasseln und Karosseriedröhnen tritt nicht mehr auf. Bildquelle: LUK Vorteile Verminderung von Geräuschen, Schonung der Triebwerksteile, Geringerer Verschleiss der Synchronisierung sscheibe benötigt keine Torsionsdämpfer AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 7/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

8 Zweischeiben Trockenkupplung Bildquelle: Sachs Eine Zweischeibenkupplung kann bei gleicher Anpresskraft und gleichem Belagdurchmesser ein doppelt so grosses Drehmoment übertragen als die Einscheibenkupplung. Selbstnachstellende (SAC) Bildquelle: LUK Funktion: Bei Abnutzung des Belags bewegt sich die Druckplatte Richtung Schwungrad. Bei der SAC (Self Adjusting Clutch)stellt sich bei Belagsverschleiss selbsttätig nach. Im Gegensatz zur herkömmlichen Membranfederkupplung bleiben Ausrückkräfte, Pedalkräfte und Anpresskräfte über einen grösseren Verschleissweg der sbeläge gleich. Dadurch ist eine längere Lebensdauer der möglich. Wichtig! Zur Montage ist ein Spezialwerkzeug nötig AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 8/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

9 Automatisches ssysteme Mit dem Automatischen AKS (Elektronischen, EKS) ssystem wurde eine universelle Lösung entwickelt, die das Schalten entscheidend vereinfacht. Es ist ein wichtiger Beitrag für komfortables, sicheres, wirtschaftliches und umweltgerechtes Fahren. Der Aktuator ersetzt das spedal im Fahrzeug. Er wird von einer Elektronik gesteuert, die durch Sensoren an allen wichtigen Schnittstellen über die Schaltabsicht des Fahrers und Fahrsituation informiert ist. Bei dem automatisierten ssystem EKS bleibt das Schalten die Sache des Fahrers. Er bestimmt, wann und wie der Gang gewechselt wird. Die Dynamik des manuellen Schaltens bleibt voll erhalten. Der Aktuator positioniert die in Sekundenbruchteilen auf Zehntelmillimeter genau und sorgt damit für optimales Aus- und Einkuppeln. Der sverschleiss wird dadurch reduziert. Automatisiertes Schaltgetriebe Das Automatisierte Schaltgetriebe besteht aus dem Getriebeaktor zur automatisierten Getriebebetätigung bestehend aus Schalt- und Wählmotor und dem saktor zur automatisierten sbetätigung. Bildquelle: LUK AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 9/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

10 Doppelkupplung/Doppelkupplungsgetriebe Aufbau der Doppelkupplung Das Herzstück dieses Getriebes ist die Doppelkupplung. Sie muss das Motordrehmoment in die beiden Teilgetriebe einleiten. Die beiden Teilkupplungen sind hintereinander angeordnet und treiben mit ihren sscheiben die beiden ineinander liegenden Getriebe-Eingangswellen an. Aufgrund ihres Gewichts ist die Doppelkupplung im Gegensatz zu Handschaltkupplungen nicht zusammen mit dem ZMS auf der Kurbelwelle aufgenommen, sondern auf der Getriebe-Eingangswelle 2 gelagert. Bildquelle: LUK AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 10/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

11 sbetätigung Mechanische sbetätigung Die Fusskraft wird über spedal, Seilzug oder Gestänge und Ausrückhebel auf das Ausrücklager übertragen. Einstellung: Das sspiel wird mit der Länge des Seilzugs eingestellt. ( 1-2 cm am Pedal, 1-3mm am Ausrückhebel ) Oft sind automatische Nachstellungen verbaut. Hydraulische sbetätigung Diese Betätigung benötigt einen Geber und einen Nehmerzylinder, dazu die Verbindungsleitung und einen Ausgleichsbehälter. Als Hydraulikflüssigkeit wird Bremsflüssigkeit verwendet. Der Vorteil dieser Einrichtung liegt darin, dass auch bei grösserer Distanz zwischen spedal und der, die Verbindungsleitung ideal den gegebenen Platzverhältnissen verlegt werden kann. Dadurch ergibt sich eine kleinere Reibung, Schwingungen werden weniger übertragen, was zu einem besseren Pedalkomfort führt. Das System arbeitet spielfrei. Geberzylinder Nehmerzylinder Bildquelle: AMAG AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 11/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

12 Zentralausrücker Beim Zentralausrücker ist der Nehmerzylinder im Ausrücklager integriert. Die Betätigung des Ausrücklagers wird mehr und mehr über hydraulische Zentralausrücker realisiert. Hierbei wird der Nehmerzylinder mittig zu Nabe und Tellerfeder angeordnet und liegt innerhalb der sglocke. Der Zentralausrücker ist auf die Lebensdauer der sscheibe ausgelegt. Vorteile Hohe Montage- und Funktionssicherheit als auch Lebensdauer Kompakte Konstruktion Automatische Nachstellung - sverschleiß wird kompensiert Hoher Wirkungsgrad - wenig innere Reibung Niedrige Pedalkräfte und geringer Verschleiß Gewichtsreduzierung, weil Betätigungswelle mit Ausrückgabel oder -hebel sowie Führungshülse des Drucklagers entfallen Motorraum wird durch Zentralausrücker nicht beengt Ausrücklager Als Ausrücklager werden heute meist Axial oder Schrägkugellager verwendet. Sie werden bei einer sreparatur mit ersetzt. Axialkugellager Schrägkugellager AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 12/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

13 Werkstattarbeiten aus und einbauen AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 13/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

14 Bauteile prüfen Riefen Hitzerisse und Anlauffarben AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 14/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

15 Antrieb Zweimassenschwungrad prüfen (Prüfwerkzeug für Freiwinkel und Kippspiel) Freiwinkel prüfen (Sollwert je nach Hersteller ca ) Kippspiel prüfen (Sollwert je nach Hersteller ca mm) AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 15/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

16 einbauen Damit das Getriebe nach der smontage ohne Probleme montiert werden kann, muss beim Einbau die sscheibe genau zentriert werden. Universalwerkzeuge Spezialwerkzeug des Herstellers Pilot- Führungslager prüfen und evtl. ersetzen Pilotlagter prüfen und bei bedarf mit einem Innenlager-Auszieher ausbauen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 16/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

17 Entlüftung der hydraulischen sbetätigung Das Entlüften der Anlage mit Bodenventil kann mit Pumpbewegungen des spedals erreicht werden. Bei Ausführungen ohne Bodenventil muss die Entlüftung der Anlage mit einer Druckanlage erfolgen. Es ist je nach Fahrzeug auch möglich, die Anlage von der Nehmerzylinderseite her zu entlüften. ( Herstellerangaben beachten ) AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 17/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

18 SAC aus und einbauen AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 18/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

19 AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 19/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

20 Diagnose Bildquelle: AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 20/20 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\ _AF_AT_.doc

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: Auto & Technik Motor AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 L:\Kurse\ab 2012\AF 1.2\1 Theorien\Motor.doc 26.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS BENZINMOTOR AUFBAU... 3 DIESELMOTOR... 4 4-TAKT

Mehr

Schon die frühen Automobilkonstrukteure

Schon die frühen Automobilkonstrukteure FACHWISSEN Kupplung Anfahr- und Schaltkupplungen im Auto Stufenlose Drehmomentübertragung Im Gegensatz zu Elektro- oder Dampfmotoren bringen die Verbrennungsmotoren ihre hohen Drehmomente erst bei entsprechend

Mehr

Kraftfahrzeugantriebe 4 Getriebe und Wandler. Dr.-Ing. Klaus Herzog

Kraftfahrzeugantriebe 4 Getriebe und Wandler. Dr.-Ing. Klaus Herzog Kraftfahrzeugantriebe 4 Getriebe und Wandler Dr.-Ing. Klaus Herzog Überblick 4.1 Wandler 4.1.1 Drehzahlwandler (Kupplungen) 4.1.2 hydrodynamische Drehmoment- und Drehzahlwandler 4.2 Getriebe 4.2.1 Aufgaben

Mehr

Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Nicola Stein

Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Nicola Stein Wie kommt die Kraft des Motors auf die Straße? Kraftübertragung - Reifen - Räder - Antriebswellen Nicola Stein Technikreferat, Kl. 10b / 2013 Erich Kästner Gemeinschaftsschule Barsbüttel Technikreferat

Mehr

Aufbau und Funktion Kapitel 2

Aufbau und Funktion Kapitel 2 Aufbau und Funktion der Bauteile des AT-Getriebes - Drehmomentwandler - Planetengetriebe - Schieberkasten 1 Das Automatische Getriebe besteht aus drei Hauptgruppen 1. Hydraulischer Drehmomentwandler 2.

Mehr

Bremsen Trommelbremse, el. Parkbremse

Bremsen Trommelbremse, el. Parkbremse Bildquelle: www.ate.de Trommelbremse, el. Parkbremse AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/7 L:\Kurse\ab 2012\AA 2.1\1 Theorien\2016.10_AA_FW Trommelbremse.docx 24.10.2016 INHALTSVERZEICHNIS TROMMELBREMSE...

Mehr

Copyright Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG Dezember 2014

Copyright Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG Dezember 2014 Spezialwerkzeuge Der Inhalt dieser Broschüre ist rechtlich unverbindlich und ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Soweit rechtlich zulässig, ist die Haftung der Schaeffler Automotive Aftermarket

Mehr

KUPPLUNGSSYSTEME. FÜR PKW BIS 1.000 Nm

KUPPLUNGSSYSTEME. FÜR PKW BIS 1.000 Nm KUPPLUNGSSYSTEME FÜR PKW BIS.000 Nm Inhalt Antriebskomponenten und -systeme für Seite pkw und leichte Nutzfahrzeuge Das kupplungssystem Seite Kraftschluss neuester Stand Druckplatten für Kupplungen Seite

Mehr

Zweimassenschwungrad Schafft Ruhe im Antriebsstrang

Zweimassenschwungrad Schafft Ruhe im Antriebsstrang Zweimassenschwungrad Schafft Ruhe im Antriebsstrang Das Zweimassenschwungrad (ZMS) von LuK gehört schon seit Jahrzehnten zur Erstausrüstung. Der Grund: Schwingungsreduktion und Geräuschkomfort sind aufgrund

Mehr

Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung des Herausgebers untersagt.

Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung des Herausgebers untersagt. Herausgeber: LuK GmbH & Co. Industriestrasse 3 D -77815 Bühl/Baden Telefon +49 (0) 7223 / 941-0 Telefax +49 (0) 7223 / 2 69 50 Internet: www.luk.de Redaktion: Ralf Stopp, Christa Siefert Layout: Vera Westermann

Mehr

Gute Fahrt - mit John Deere Kupplungen!

Gute Fahrt - mit John Deere Kupplungen! Ersatzteil-Information Gute Fahrt - mit John Deere Kupplungen! Die Kupplungsscheibe ist das zentrale Verbindungselement der Kupplung. Zusammen mit dem Motorschwungrad und der Kupplungsdruckplatte bildet

Mehr

Die selbsteinstellende Kupplung SAC der 2. Generation

Die selbsteinstellende Kupplung SAC der 2. Generation Die selbsteinstellende Kupplung SAC der 2. Generation Dipl.-Ing. Karl-Ludwig Kimmig Einleitung Die selbsteinstellende Kupplung SAC hat sich mittlerweile in fast 1 Million Fahrzeugen ausgezeichnet bewährt.

Mehr

Fahrwerk Lenkung / Radaufhängung. Radlager. Bildquelle: Radlager. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Fahrwerk Lenkung / Radaufhängung. Radlager. Bildquelle:  Radlager. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: www.dabarto.de Grundlagen AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AM 2.3\1 Theorien\2013.01_AM_FW_.doc 29.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS VERSCHIEDENE LAGERARTEN...3

Mehr

Sonnenmotor STIRLING

Sonnenmotor STIRLING Umwelt / Energien Lehrwerkstätten und Berufsschule Zeughausstrasse 56 für Mechanik und Elektronik Tel. 052 267 55 42 CH-8400 Winterthur Fax 052 267 50 64 Sonnenmotor STIRLING P A6042 STIRLING- Funktionsmodell

Mehr

Antrieb Schaltgetriebe 1

Antrieb Schaltgetriebe 1 Antrieb Schaltgetriebe. Wozu dient das Wechselgetriebe im Kraftfahrzeug? Zum Anfahren und Anhalten Um den Kraftfluss der Kupplung zu unterbrechen Um die Motorleistung in mehr Kraft oder Geschwindigkeit

Mehr

Qualitätssicherung durch Kundenorientierung

Qualitätssicherung durch Kundenorientierung A Qualitätssicherung durch Kundenorientierung 1 Kundenaufträge 1.1 Kundenbeanstandung: Bei einem Fahrzeug (VW Lupo 1,0) hat der Kunde den Eindruck, dass die Kupplung nicht die volle Leistung überträgt.

Mehr

EMPFEHLUNGEN VORSICHTSMASSNAHMEN AUTOMATISIERTES SCHALTGETRIEBE TYP MCP

EMPFEHLUNGEN VORSICHTSMASSNAHMEN AUTOMATISIERTES SCHALTGETRIEBE TYP MCP Vorbemerkung Die Eingriffe dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden, das über das Steuerungssystem und über die Sicherheitsvorschriften und Vorsichtsmaßnahmen informiert ist. Aufgrund

Mehr

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB Groiß Patrick 1/6 16.12.2004 Ein Antrieb, der auf zwei oder mehr Prinzipien beruht. Bei Kraftfahrzeugen, die sowohl im Stadt wie auch im Überlandverkehr eingesetzt werden, kann ein aus Elektro- und Verbrennungsmotor

Mehr

Elektronische Zündung

Elektronische Zündung Bildquelle: kfztech.de Elektronische AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 L:\Kurse\ab 2012\AF 3.1\1 Theorien\2013.01_AF_EL_Zuendung_.doc 12.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS TRANSISTORZÜNDUNG... 3 Elektronische

Mehr

Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2011

Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2011 Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2011 135PS/99KW/206Nm 160PS/117KW/230Nm 5-Gang-Schaltgetriebe Hotline für Vertrieb und Technik: Tel: 08261/739930 Fax: 08261/7399310

Mehr

Gelenkwellen/Antriebswellen

Gelenkwellen/Antriebswellen Bildquelle: GKN Gelenkwellen AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/8 INHALTSVERZEICHNIS VERSCHIEBBARE VERBINDUNGEN... 3 KREUZGELENKE... 3 KARDANWELLEN... 4 TROCKENGELENKE/GELENKSCHEIBEN... 4 Gelenkscheiben

Mehr

Antrieb Achsantrieb. Grundlagen. Bildquelle: Achsantrieb. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/13

Antrieb Achsantrieb. Grundlagen. Bildquelle:  Achsantrieb. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/13 Bildquelle: www.auto-wissen.ch AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/13 L:\Kurse\ab 2012\AM 3.1\1 Theorien\2014.01_AM_AT_.doc 08.09.2016 INHALTSVERZEICHNIS WINKELGETRIEBE UND STIRNRADANTRIEB... 3 ACHSANTRIEB/AUSGLEICHSGETRIEBE...

Mehr

Das Doppelkupplungsgetriebe "DSG ": die Schaltrevolution von Volkswagen.

Das Doppelkupplungsgetriebe DSG : die Schaltrevolution von Volkswagen. Das Doppelkupplungsgetriebe "DSG ": die Schaltrevolution von Volkswagen. Inhaltsverzeichnis Ein neues Kapitel in der Getriebetechnologie. Das DSG - komfortabel, sportlich und sparsam. Das DSG - komfortabel,

Mehr

Lösungen für die Notevakuierung

Lösungen für die Notevakuierung Lösungen für die Notevakuierung Version 1.0 Oktober 2005 Ludwig Semmler Dipl. Ing. (FH) Außendienstmitarbeiter Geschäftsbereich Antriebstechnik Geneickenerstraße 190 41238 Mönchengladbach Telefon: +49

Mehr

Immer und überall im optimalen Gang

Immer und überall im optimalen Gang Immer und überall im optimalen Gang Fahrspaß pur mit der automatischen Fahrradschaltung FAG-VELOMATIC Automatisch im Vorteil 24,8 Millionen Kilometer werden Radfahrer 2015 zurücklegen, schätzt das Statistische

Mehr

Unimog mit AutomaticShift. Das A und M des Bedienkomforts.

Unimog mit AutomaticShift. Das A und M des Bedienkomforts. Neu: Fahren und Arbeiten ohne zu kuppeln. http://www.mercedes-benz.com/unimog Unimog mit AutomaticShift. Das A und M des Bedienkomforts. DaimlerChrysler AG Produktbereich Unimog/Sonderfahrzeuge, D-76742

Mehr

Service. Stufenloses Automatikgetriebe. multitronic 01J Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm 228. nur zum internen Gebrauch

Service. Stufenloses Automatikgetriebe. multitronic 01J Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm 228. nur zum internen Gebrauch 228 Service. Stufenloses Automatikgetriebe multitronic 01J Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm 228 nur zum internen Gebrauch multitronic Der Name multitronic steht für das von Audi neu entwickelte

Mehr

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System

Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Fragebogen Auswahl Schrittmotor-System Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Anwendung / Anordnung / Konfiguration... 3 3 Abmessungen... 4 4 Umgebung... 4 4.1 Temperatur... 4 5 Mechanische Last... 4 5.1

Mehr

Kupplung trennt nicht...6-16. Kupplung rutscht...17-21. Kupplung rupft...22-25. Kupplung macht Geräusche...26-31

Kupplung trennt nicht...6-16. Kupplung rutscht...17-21. Kupplung rupft...22-25. Kupplung macht Geräusche...26-31 Inhalt Diese Broschüre ist allen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden unseres Hauses gewidmet, die LuKKupplungen vertreiben, montieren oder über LuKKupplungen berichten. Sie ist in erster Linie

Mehr

GKN stromag free torque Modularer Drehmomentbegrenzer

GKN stromag free torque Modularer Drehmomentbegrenzer Produktbeschreibung Clutches and Brakes GKN stromag free torque Modularer Drehmomentbegrenzer 6 0 5 6 0 GKN Stromag Free Torque speziell für den Überlastschutz konzipiert Free-Torque Drehmomentbegrenzer

Mehr

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten // Optimierung mit SEOS Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten Sicherheit, Lagerdurchsatz und Energieeffizienz sind zentrale Anforderungen an automatisierte Regalbediengeräte. Mit der

Mehr

Das dumme Tor lernt laufen Anforderungen an die verschiedenen Stufen der Automatisierung

Das dumme Tor lernt laufen Anforderungen an die verschiedenen Stufen der Automatisierung Das dumme Tor lernt laufen Anforderungen an die verschiedenen Stufen der Automatisierung Eldor Walk, FEIG Electronic GmbH BVT - Verband Tore 40885 Ratingen 1 Das dumme Tor lernt laufen Anforderungen an

Mehr

Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon

Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon Seite 1/6, 23.09.2014 Weltneuheit von ZF: das modulare Getriebesystem TraXon Erstmals Doppelkupplungs- und Hybridmodul bei schweren Lkw im Einsatz Mehr Drehmoment, höhere Spreizung, bester Wirkungsgrad

Mehr

1. Welche Aussagen über die Aufgaben von Kupplungen sind nicht richtig?

1. Welche Aussagen über die Aufgaben von Kupplungen sind nicht richtig? 1 Kupplungen 1. Welche Aussagen über die Aufgaben von Kupplungen sind nicht richtig? o Kupplungen dienen zur Übertragung und Unterbrechung von Drehmomenten. o Kupplungen dienen zum Schalten von Getriebestufen.

Mehr

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle 979680 (979413/900019) Audi 2,5L V6 TDI für den A4, A6, A8 nur für Einspritzpumpe Stand: 18.02.

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle 979680 (979413/900019) Audi 2,5L V6 TDI für den A4, A6, A8 nur für Einspritzpumpe Stand: 18.02. Entfernung des Zahnriemens 1. Motor und Spannrolle müssen beide vor der Installation auf Umgebungstemperatur abgekühlt sein, damit eine ordnungsgemäße Einstellung der Riemenspannung gewährleistet wird.

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Getriebe. zur Auswahl der Ausbildungseinheiten. Swissmem, Lizenzerwerb durch Kauf der CD-ROM

Getriebe. zur Auswahl der Ausbildungseinheiten. Swissmem, Lizenzerwerb durch Kauf der CD-ROM Getriebe Lernziele Getriebe im Funktionsstrang Funktion der Getriebe Systematik der Getriebe Getriebedarstellung Zahnradgetriebe Planetengetriebe Differentialgetriebe Stufenlos verstellbare mech. Getriebe

Mehr

Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2013

Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2013 Kunden Preis- und Verwendungsliste Zubehör fürs Getriebe Fiat 500 Abarth 2013 135PS/99KW/206Nm 140PS/103KW/206Nm 160PS/118KW/230Nm 180PS/132KW/280Nm 5. Gang Schaltgetriebe / 5. Gang Automatikgetriebe Hotline

Mehr

Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge. 2 Takt Pocket Bike Motoren

Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge. 2 Takt Pocket Bike Motoren Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge Zumal wir immer wieder Anfragen bekommen, welche Motoren und welche Teile für Bierkistenfahrzeuge verwendet werden können hier ein kleiner Überblick!

Mehr

Autopilot-Antriebe. www.svb.de I Seite 1. SVB Spezialversand für Yacht- & Bootszubehör / Stand: 16.01.2009. MAMBA - Antrieb.

Autopilot-Antriebe. www.svb.de I Seite 1. SVB Spezialversand für Yacht- & Bootszubehör / Stand: 16.01.2009. MAMBA - Antrieb. SVB svb.de INFO Die Erfahrungen von Lewmar Whitlock hat tiefe Einblicke in die Herausforderungen gegeben, die bei der Integration eines Autopilot Antriebes auftreten können. So auch, wie wichtig eine korrekte

Mehr

SKT Hohlwellenmotoren

SKT Hohlwellenmotoren SKT Hohlwellenmotoren Dauerdrehmomente: bis 560 Nm Spitzendrehmomente: bis 1500 Nm Dynamische Axialkräfte: 18 kn? 210 kn Statische Axialkräfte: 48 kn? 570 kn Durchmesser Hohlwelle: 35mm/65mm/105mm Konvektionskühlung

Mehr

Speed2E Innovatives Super-Hochdrehzahl-Mehrgang- Konzept für den elektrifizierten automobilen Antriebsstrang für höchste Effizienz und höchsten

Speed2E Innovatives Super-Hochdrehzahl-Mehrgang- Konzept für den elektrifizierten automobilen Antriebsstrang für höchste Effizienz und höchsten Begleitet durch: Speed2E Innovatives Super-Hochdrehzahl-Mehrgang- Konzept für den elektrifizierten automobilen Antriebsstrang für höchste Effizienz und höchsten Komfort BMWI Förderschwerpunkt ATEM Antriebstechnologien

Mehr

Vorwort. Im Jahre 1978, vor 20 Jahren, wurde das LuK-Kolloquium aus der Taufe gehoben.

Vorwort. Im Jahre 1978, vor 20 Jahren, wurde das LuK-Kolloquium aus der Taufe gehoben. Vorwort Im Jahre 1978, vor 20 Jahren, wurde das LuK-Kolloquium aus der Taufe gehoben. Die LuK entschloß sich damals, den Kunden nicht nur Lieferleistung, Qualität und Kreativität anzubieten, sondern die

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen KIA OPTIMA HYBRID Häufig gestellte Fragen Welcher Kategorie enstpricht der Kia Optima Hybrid? Der Kia Optima Hybrid verfügt über einen parallelen Hybridantrieb (Vollhybrid) was

Mehr

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Arb.>Nr der AW> bzw. Standardtexte> und Richtzeiten>Unterlagen. Hinweis Ist das Getriebeöl schwarz und riecht verbrannt oder befinden sich abnormal

Mehr

Übung zur Vorlesung Grundlagen der Fahrzeugtechnik I. Übung

Übung zur Vorlesung Grundlagen der Fahrzeugtechnik I. Übung Institut für Fahrzeugsystemtechnik Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik Leiter: Prof. Dr. rer. nat. Frank Gauterin Rintheimer Querallee 2 76131 Karlsruhe Übung zur Vorlesung Grundlagen der Fahrzeugtechnik I Übung

Mehr

Sensoren. Diagnose. Sensoren Diagnose. Elektrik / Elektronik Komfort- und Sicherheitselektronik. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25

Sensoren. Diagnose. Sensoren Diagnose. Elektrik / Elektronik Komfort- und Sicherheitselektronik. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25 Bildquelle: AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25 L:\Kurse\ab 2012\AM 4.1\1 Theorien\2013.09_AM_EL.doc 27.10.2014 INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG... 3 SENSOREN... 4 Passive Drehzahlsensoren / Bezugsmarkensensoren...

Mehr

Der Sportschreibtisch

Der Sportschreibtisch Schüex-Arbeit 2014 Lorenz Assenmacher und Jakob Assenmacher St. Michael-Gymnasium Bad Münstereifel Inhalt 1. Kurzfassung 2. Einleitung 3. Motivation 4. Materialien für den Sportschreibtisch 4.1 Die Lichtmaschine

Mehr

Erforderliche Vorarbeiten:

Erforderliche Vorarbeiten: Seite 1 von 17 1131051 Steuerkette ersetzen (N42/N46) Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 3'/E90/LIM/320i/N46/MECH/EUR/LL/2005/12 Systemversion: 3.41.10.10250 Datenversion: R3.41.10.10250 11 31 051 Steuerkette

Mehr

Automatikgetriebe Themenübersicht

Automatikgetriebe Themenübersicht Allgemeines Automatikgetriebe Aufbau und Funktion der einzelnen Baugruppen Getriebesteuerung Service Informationen Themenübersicht Allgemeines Besonderheiten des Automatikgetriebes Kein Kuppeln und Schalten

Mehr

KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN. von Simon Pata

KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN. von Simon Pata thinkmotion KERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN von Simon Pata IKERNLOSE DC-BÜRSTENMOTOREN TECHNISCHER LEITFADEN Kernlose DC-Bürstenmotoren sind in den verschiedensten Produkten und Anwendungen

Mehr

Bauteile der Fliehkraftkupplung

Bauteile der Fliehkraftkupplung Austauschen der Kupplung beim Automatikroller Die Kupplung gehört bei jedem Fahrzeug zu den am stärksten belasteten Bauteilen. Sie stellt den Kraftschluss zwischen Motor und Antrieb her und muss sowohl

Mehr

Testinstitut TIZ Grieskirchen

Testinstitut TIZ Grieskirchen Mit Hilfe der ist es bereits vor Testbeginn möglich Aufspannvorrichtungen auf deren Eignung für den geplanten Prüfverlauf zu berechnen. Dadurch können kostenintensive Produktionsschleifen oder für den

Mehr

Elektrische Kühlmittelpumpen. Immer richtig temperiert

Elektrische Kühlmittelpumpen. Immer richtig temperiert Elektrische Kühlmittelpumpen Immer richtig temperiert Elektrische Kühlmittelpumpen Konventionelle Kühlmittelpumpen zur Motorkühlung werden über Zahnriemen angetrieben mit fester Kopplung an die Motordrehzahl.

Mehr

PRODUKTPROGRAMM UND TECHNOLOGIEN. MONTINI Open House 02.03.2012 1

PRODUKTPROGRAMM UND TECHNOLOGIEN. MONTINI Open House 02.03.2012 1 PRODUKTPROGRAMM UND TECHNOLOGIEN MONTINI Open House 02.03.2012 1 Das Produktprogramm MONTINI Das Produktangebot MONTINI umfasst Elektro-Gabelstapler mit Tragfähigkeiten zwischen 1.200 kg und 12.000 kg.

Mehr

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden Am Beispiel der Renault Systemlösung Inhalt Einführung Marktpotential Renault Kangoo Z.E und Fluence Z.E Komponenten Sicherheitsaspekte

Mehr

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS

INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS INTELLIGENT DRIVESYSTEMS, WORLDWIDE SERVICES DE ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE INTRALOGISTIK-INDUSTRIE DRIVESYSTEMS NORD DRIVESYSTEMS Intelligent Drivesystems, Worldwide Services NORD-ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR DIE

Mehr

Hydraulikmotoren. Seite 04-01 GMM. Seite 04-09 GMP. Seite 04-23 GMR. Abtriebsleistung: www.hydro-cardan.at

Hydraulikmotoren. Seite 04-01 GMM. Seite 04-09 GMP. Seite 04-23 GMR. Abtriebsleistung: www.hydro-cardan.at Hydraulikmotoren Seite 04-01 GMM Verdrängungsvol.: Drehzahlbereich: Drehmoment: Abtriebsleistung: 8,2-50 cm³/u 400-950 U/min 1,1-4,5 danm 1,8-2,4 kw Seite 04-09 GMP Verdrängungsvol.: Drehzahlbereich: Drehmoment:

Mehr

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle (900018) für den Ersatzteilmarkt Renault F9Q Motor Strand: 07. Januar 2002

Montageanleitung Zahnriemenspannrolle (900018) für den Ersatzteilmarkt Renault F9Q Motor Strand: 07. Januar 2002 1. Motor und Spannrolle müssen beide vor der Installation auf Umgebungstemperatur abgekühlt sein, damit eine ordnungsgemäße Einstellung der Riemenspannung gewährleistet wird. Eine kalte Spannrolle sollte

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

zur Aufnahme der Schnittstellenelektronik und des Schaltautomaten Leitrechners übernommen.

zur Aufnahme der Schnittstellenelektronik und des Schaltautomaten Leitrechners übernommen. COSATEQ automatisiert einen HOERBIGER Getriebeprüfstand Mit einer Software zur Prüfstandsautomatisierung hat COSATEQ die Handhabung eines Getriebeprüfstandes bei der HOERBIGER Antriebstechnik in Schongau,

Mehr

Voith Turbo. Wer DIWA.3 fährt, weiß: Maßstab. Voith ist der. , an dem die Leistung. moderner Automatgetriebe. gemessen wird

Voith Turbo. Wer DIWA.3 fährt, weiß: Maßstab. Voith ist der. , an dem die Leistung. moderner Automatgetriebe. gemessen wird Voith Turbo DIWA.3 Voith ist der Wer DIWA.3 fährt, weiß: Maßstab, an dem die Leistung moderner Automatgetriebe gemessen wird Voith DIWA -Getriebe Wirtschaftlichkeit und Komfort durch überzeugende Technik

Mehr

PEUGEOT 307 Benzin Automatik

PEUGEOT 307 Benzin Automatik ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Hubraum (cm 3 ) 1587 1997 Leistung kw/ps 80 / 109 100 / 136 Kraftübertragung Getriebe Vorderradantrieb 4-Gang-Automatik Anzahl der Türen 5 3 oder 5 5 Anzahl Plätze 5 + 2 5 5

Mehr

Eigenschaften. Begriffe und Grössen. Übersetzungen

Eigenschaften. Begriffe und Grössen. Übersetzungen Eigenschaften Herstellung Zahnradmasse Zahnräder und Getriebe Sonderfälle Harmonic-Drive-Getriebe Reibradgetriebe Differentialgetriebe Planetengetriebe Schwenkradgetriebe Begriffe, Grössen Übersetzungen

Mehr

Sicher transportieren. PriTarder-Bedienung für MAN TGS / TGX

Sicher transportieren. PriTarder-Bedienung für MAN TGS / TGX Sicher transportieren. PriTarder-Bedienung für MAN TGS / TGX 1 2 Liebe Truckerinnen und Trucker, Terminstress, steigende Betriebskosten und eine hohe Verkehrsdichte sind für Fahrer und Spediteure heute

Mehr

Der beste Allrounder, den Sie für Geld bekommen können

Der beste Allrounder, den Sie für Geld bekommen können Der beste Allrounder, den Sie für Geld bekommen können Früher haben die Leute gesagt: Das konntet ihr nicht besser machen aber genau das haben wir getan. Der neueste VK540IV bietet jetzt bei gleich gebliebener

Mehr

Elektrotechnik / Elektrik / Elektronik Basiskenntnisse Mess- und Prüfgeräte. Bildquelle: www.auto-wissen.ch. Elektrotechnik

Elektrotechnik / Elektrik / Elektronik Basiskenntnisse Mess- und Prüfgeräte. Bildquelle: www.auto-wissen.ch. Elektrotechnik Bildquelle: www.auto-wissen.ch Elektrotechnik Basiskenntnisse Mess- und Prüfgeräte AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/14 INHALTSVERZEICHNIS OHMSCHES GESETZ... 3...3 Spannung...4 Strom...5 Widerstand...6

Mehr

Schieberadgetriebe Zahnräder werden in verschiedene Positionen geschoben zum ändern der Übersetzung

Schieberadgetriebe Zahnräder werden in verschiedene Positionen geschoben zum ändern der Übersetzung Wechselradgetriebe, Verschiedene Räder können eingesetzt werden um die Übersetzung zu ändern. Dabei muss der Achsabstand an die Grösse des Zahnrades angepasst werden. Schieberadgetriebe Zahnräder werden

Mehr

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen.

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. ZUSAMMENFASSUNG 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. 2.1. Die mechanische Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen war bisher nur für wenige Funktionstypen möglich. Diese Einschränkung

Mehr

E l e k t r o n i s c h e r K u p p l u n g s s t e l l e r

E l e k t r o n i s c h e r K u p p l u n g s s t e l l e r S y s t e m e f ü r N u t z f a h r z e u g e P r o d u k t I n f o r m a t i o n E l e k t r o n i s c h e r K u p p l u n g s s t e l l e r M erk male: Schalten ohne Kupplungspedal Automatische Kupplungs-Nachstellung

Mehr

Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung

Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung Mit einem Gesamtgewicht von 26 Tonnen besitzt der Volvo FE Hybrid alle Voraussetzungen für einen effizienten Einsatz im Verteilerverkehr oder der

Mehr

*EP001363019A2* EP 1 363 019 A2 (19) (11) EP 1 363 019 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 19.11.2003 Patentblatt 2003/47

*EP001363019A2* EP 1 363 019 A2 (19) (11) EP 1 363 019 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 19.11.2003 Patentblatt 2003/47 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP001363019A2* (11) EP 1 363 019 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 19.11.2003 Patentblatt 2003/47

Mehr

Kupplung und Betätigung als System

Kupplung und Betätigung als System Kupplung und Betätigung als System Dipl.-Ing. Matthias Zink Dipl.-Ing. René Shead Einleitung Neue Technologien sowie steigende Komfortansprüche bedingen auch im Bereich Kupplung und Kupplungsbetätigung

Mehr

Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen

Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen Unterscheidung nach Anteil des elektrischen Antriebs Micro-Hybrid Kein elektrischer Antrieb (E-Motor/Generator typisch ca. 3-5 kw) Geringe Fahrzeugmodifikation im

Mehr

Kraftübertragung Nutzfahrzeugtechnik

Kraftübertragung Nutzfahrzeugtechnik Beschreibung Kompetenzbereich N3 Kraftübertragung Nutzfahrzeugtechnik Berufsprüfung Automobildiagnostiker Fachrichtung Nutzfahrzeuge Erlass der Qualitätssicherungskommission Technische Berufsprüfungen

Mehr

FAHRZEUG- SPEZIFISCHE AUFBAUTEN FÜR JEDEN BEDARF

FAHRZEUG- SPEZIFISCHE AUFBAUTEN FÜR JEDEN BEDARF FAHRZEUG- SPEZIFISCHE AUFBAUTEN FÜR JEDEN BEDARF WIR BIETEN HERSTELLERN VON AUF - BAUTEN ZUSÄTZLICHE MÖGLICHKEITEN. Seit mehr als 60 Jahren treibt VBG die Entwicklung von LKW-Kupplungen durch die Kombination

Mehr

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A.

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A. Page 1 of 5 Technische Daten SLS C197 Coupé SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe Modell wählen Zusammenfassung Zylinderanordnung/-anzahl Getriebe - Schaltungsart V8 Hubraum (cmł) 6.208 automatisiertes

Mehr

Antrieb Getriebe. Grundlagen. Bildquelle: Renault (Frans Auto) Getriebe. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/28

Antrieb Getriebe. Grundlagen. Bildquelle: Renault (Frans Auto) Getriebe. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/28 Bildquelle: Renault (Frans Auto) AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/28 L:\Kurse\ab 2012\AM 3.1\1 Theorien\2015.01_AM_AT_.docx 21.08.2015 INHALTSVERZEICHNIS GRUNDLAGEN... 3 Aufgabe... 3 Funktion...

Mehr

LuK Reparaturlösung für trockene Doppelkupplungen 7-Gang-Getriebe 0AM im Audi, Seat, Skoda und Volkswagen

LuK Reparaturlösung für trockene Doppelkupplungen 7-Gang-Getriebe 0AM im Audi, Seat, Skoda und Volkswagen LuK Reparaturlösung für trockene Doppelkupplungen 7-Gang-Getriebe 0AM im Audi, Seat, Skoda und Volkswagen Technik Schadensdiagnose Demontage und Montage Inhalt Seite 1 Was ist ein Doppelkupplungsgetriebe?

Mehr

Aufbau Produktionsmaßnahmen

Aufbau Produktionsmaßnahmen KUPPLUNG BEIM P6 Die Kupplung des 12m/15m P6 bereitet normalerweise keinen Grund zur Besorgnis. Doch gibt es auch hier einzelne Punkte, die näher betrachtet werden müssen, wenn es um Wartung, Reparatur

Mehr

EP 2 098 763 A2 (19) (11) EP 2 098 763 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.09.2009 Patentblatt 2009/37

EP 2 098 763 A2 (19) (11) EP 2 098 763 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.09.2009 Patentblatt 2009/37 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 098 763 A2 (43) Veröffentlichungstag: 09.09.09 Patentblatt 09/37 (1) Int Cl.: F16H 63/48 (06.01) (21) Anmeldenummer: 0913794.4 (22) Anmeldetag: 26.02.09

Mehr

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr!

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! REpower Systems SE, Foto: Jan Oelker Sichere Anlagenwartung durch den hydraulischen und elektromechanischen Rotorlock Wartungsarbeiten an

Mehr

Motor Kühlung. Grundlagen. Bildquelle: www.ms-motor-service.com. Kühlung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Motor Kühlung. Grundlagen. Bildquelle: www.ms-motor-service.com. Kühlung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: www.ms-motor-service.com AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AM 1.2\1 Theorien\Kuehlung_.doc 24.09.2013 INHALTSVERZEICHNIS DIE ZWANGSUMLAUFKÜHLUNG...

Mehr

K 24 Kuttermessersystem

K 24 Kuttermessersystem K 24 Kuttermessersystem K 24 Kuttermessersystem Das K24-Kuttermessersystem vereinfacht das Schneidsystem des Kutters wie nie zuvor. Durch die neuartige Konstruktion und modernste Fertigungstechnik verzichtet

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA 2 Ein Feldbuskabel und ein Versorgungskabel mehr ist zur Ansteuerung der Kompaktantriebe IclA nicht notwendig. Die Integration. Perfekt für de Produktprogramm

Mehr

Kraftübertragung Personenwagentechnik

Kraftübertragung Personenwagentechnik Beschreibung Kompetenzbereich P3 Kraftübertragung Personenwagentechnik Berufsprüfung Automobildiagnostiker Fachrichtung Personenwagen Erlass der Qualitätssicherungskommission Technische Berufsprüfungen

Mehr

5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B

5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B Service. Selbststudienprogramm 232 5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B Konstruktion und Funktion Das neue 5-Gang-Automatikgetriebe Das neue Automatikgetriebe ist für die Fahrzeuge in der Plattform mit quereingebautem

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen.

Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. Jedes Umfeld hat seinen perfekten Antrieb. Individuelle Antriebslösungen für Windenergieanlagen. 1 2 3 3 4 1 2 3 4 Generator Elektromechanische Bremse Azimutantriebe Rotorlock-Antrieb (im Bild nicht sichtbar)

Mehr

ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen

ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen ACoS niedrige Cost of Energy durch ganzheitliche Überwachung von Windenergieanlagen 2 Betriebskosten senken Verfügbarkeit erhöhen Für Windparkbetreiber steht weltweit eine Kenngröße immer stärker im Mittelpunkt:

Mehr

NARR-SERVOSPINDEL PWG

NARR-SERVOSPINDEL PWG NARR-SERVOSPINDEL PWG Antriebstechnik aus der Raumfahrt... Einzigartige Leistungsdichte für die Automatisierung Innovativer Linearantrieb mit integrierter Funktion eines Planetengetriebes Entwicklungshintergrund

Mehr

KUPPLUNG GRUPPE 21A 21A-1 INHALT KUPPLUNGSPEDAL... 21A-5 ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 21A-2 WARTUNGSDATEN... 21A-2 KUPPLUNGSBETÄTIGUNG...

KUPPLUNG GRUPPE 21A 21A-1 INHALT KUPPLUNGSPEDAL... 21A-5 ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 21A-2 WARTUNGSDATEN... 21A-2 KUPPLUNGSBETÄTIGUNG... 1A-1 GRUPPE 1A INHALT ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 1A- WARTUNGSDATEN............. 1A- SCHMIERMITTEL............... 1A- WARTUNG AM FAHRZEUG....... 1A- PRÜFUNG UND EINSTELLUNG DES SPEDALS................

Mehr

Direkteinspritzung und/oder Elektrifizierung des Antriebsstranges? G. K. Fraidl, P.E. Kapus, P. Ebner, B. Sifferlinger.

Direkteinspritzung und/oder Elektrifizierung des Antriebsstranges? G. K. Fraidl, P.E. Kapus, P. Ebner, B. Sifferlinger. Direkteinspritzung und/oder Elektrifizierung des Antriebsstranges? G. K. Fraidl, P.E. Kapus, P. Ebner, B. Sifferlinger Kurzfassung In der Vergangenheit wurden wesentliche Verbrauchsverbesserungen vorzugsweise

Mehr

Konstruktion - Methoden und Getriebe -

Konstruktion - Methoden und Getriebe - Seite 1 WS 92/93 8 Punkte Die skizzierte Arbeitsmaschine wird von einem Elektromotor A angetrieben, der mit der konstanten Drehzahl n A =750U/min läuft. Die Arbeitsmaschine B wird jeweils aus dem Ruhezustand

Mehr

DER NEUE DOBLÒ. technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie. Total Garantiedauer 3 Jahre oder km

DER NEUE DOBLÒ. technik / motoren 10/ Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie. Total Garantiedauer 3 Jahre oder km WORK UP technik / motoren 10/2015 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 200 000 km Serviceintervalle alle 35 000 km Technik 2049 911 3105 965 1510 1530 4981 1872

Mehr

Nächste Generation Haitec-Getriebe. Deutscher Patentantrag Nr

Nächste Generation Haitec-Getriebe. Deutscher Patentantrag Nr Nächste Generation Haitec-Getriebe Deutscher Patentantrag Nr.10.2008.027.407.0-12 1 Einleitung: Jedes von einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug benötigt ein Getriebe. Diese Getriebe haben sich

Mehr

Jenseits der Positionierung. Neue Anwendungstrends

Jenseits der Positionierung. Neue Anwendungstrends Jenseits der Positionierung Neue Anwendungstrends PIEZOKOMPOSITE - Jenseits der Positionierung Neue Anwendungstrends Seite 1 von 6 Inhalt Neue Anwendungsgebiete jenseits der Positionierung... 3 Anwendung

Mehr

Prinzip der Zylinderdruckmessung mittels des piezoelektrischen Effektes

Prinzip der Zylinderdruckmessung mittels des piezoelektrischen Effektes Prinzip der Zylinderdruckmessung mittels des piezoelektrischen Effektes Messprinzip: Ein Quarz der unter mechanischer Belastung steht, gibt eine elektrische Ladung ab. Die Ladung (Einheit pc Picocoulomb=10-12

Mehr

STOW mobile. Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff.

STOW mobile. Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff. STOW mobile Die optimale Kombination aus Lagerdichte und Einzelpalettenzugriff. stow mobile regalverfahranlagen Lagerflächenoptimierung ist nach wie vor ein aktuelles Thema innerhalb der Intralogistik.

Mehr