JOURNAL FÜR INNOVATION, TECHNIK & INDUSTRIE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "JOURNAL FÜR INNOVATION, TECHNIK & INDUSTRIE"

Transkript

1 JOURNAL FÜR INNOVATION, TECHNIK & INDUSTRIE AUSGABE 09 NOVEMBER Innovative Industrie Consulting für Unternehmen u. v. m.»veränderung ist ein Dauerzustand. Trotzdem oder gerade deswegen wird die kollektive Change-Müdigkeit zunehmend ein Problem.«Mauritius Lohmer, Pa tner der osb Change-Prozesse im Unternehmen Seite 4 Foto: Fotolia/Frank Peters

2 a ab 9 b 2 2 b a au u ohme a e de o b h nge ze se m n e n hmen Se e 4 EDITORIAL INNOVATIVE INDUSTRIE STARKE INDUSTRIE DURCH CONSULTING»Ve ände ung i t ein Da erz ta d. T t dem od r gerade eswegen wi d die ko e tive Cha ge-müdigk t z nehmend ein rob em.«jour al für InnovatIon, technik & ndustr e Innovative Industrie Consulting für Unternehmen Consulting ist die individuelle Aufarbeitung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen durch Interaktion zwischen externen, unabhängigen Personen oder Beratungsorganisationen und einem um Rat nachsuchen- u.v. v.m. den Klienten, so definiert das Gabler Wirtschafslexikon den Begriff Consulting. In dieser Ausgabe widmen wir das erste Drittel unseres Innovations-Teils starken Unternehmen und Persönlichkeiten aus dem Bereich der Unternehmensberatung. Consulting entwickelt sich gegenwärtig und vor allem mit Blick auf die Zukunft zu einem wesentlichen Faktor einer globalisierten und dynamisierten Wirtschaft. Die Arbeitswelt ist stets in Bewegung. Mehr denn je entscheiden Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Innovationsgeist über Wettbewerb und Erfolgsaussichten eines Unternehmens und somit Österreichs Industrie. Consulting zeigt Unternehmen ihre Schwachpunkte auf und definiert wo Bedarf besteht, Umstrukturie- F F a F a P rungsprozesse einzuleiten. Berater suchen jedoch nicht allein nach der richtigen Lösung. Sie binden die betreffenden Mitarbeiter interaktiv in die Projektplanung und -durchführung ein. Ganz klar, unsere Betriebe müssen sich anpassungsfähig hinsichtlich Flexibilisierung, Globalisierung und dem verstärkten Wettbewerbsdruck zeigen, denn national wie international renommierte Unternehmen schaffen durch ihre Geschäftstätigkeit das Rückgrat der heimischen Wirtschaft. Dies ist besonders in wirtschaftlich turbulenten Zeiten wie diesen von großer Bedeutung! Auch Abseits des Consulting-Specials berichtet diese Ausgabe über Vorzeige-Betriebe, Innovationen und Wissenswertes aus der weiten Welt der österreichischen Industrie. Lesen Sie über den Arbeitsplatz der Zukunft, wie er aussieht und welche Chancen er bietet oder den neuen Großauftrag von Division Wind Power von Siemens Energy in der Türkei. Zudem hält diese Ausgabe auch einen interessanten Artikel über Lösungen für Datacenter- Infrastrukturen für Sie bereit. Dass Österreich die niedrigste Arbeitslosenzahl in der EU hat, ist den Betrieben und einer vernünftigen Lohnpolitik der Sozialpartner zu verdanken. Ein Mindestlohn von Euro würde die Jobs vor allem von tausenden Frauen massiv gefährden, statt weitere Beschäftigung zu schaffen. Eine selbstständige Friseurin verdient nicht viel mehr als ihre Angestellten, bei einer abrupten Gehaltssteigerung in diese Höhe würde sich die Beschäftigung weiterer Angestellter für viele einfach nicht mehr lohnen, stellt Wirtschaftskammer-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser klar. Die südlichen EU-Krisenländern machen deutlich sichtbar, dass Mindestlöhne nicht helfen, die Arbeitslosigkeit zu reduzieren, sondern die Situation im Gegenteil noch verschlechtern. Auch der Vorschlag, Überstundenkontingente zu reduzieren, sei kontraproduktiv und gefährlich, betont Hochhauser. Erstens gebe es ohnehin eine Beschränkung auf zehn Überstunden pro Woche, zweitens würgten solche Vorschläge die ohnehin schwächelnde Konjunktur zusätzlich ab. Drittens belegten zahlreiche Umfragen, dass unsere Landsleute mit ihrer Arbeitszeit sehr zufrieden sind. Überstunden sind zudem für heimische Unternehmen schon derzeit aufgrund des Zuschlags von 50 bzw. vielfach 100 Prozent teuer. International üblich Die WKO sagt Nein zur Einführung des Mindestlohns und der Reduktion der Überstundenkontingente, da den Betrieben zusätzliche Belastungen drohen. Mindestlohn nicht erhöhen WKO-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser sind 25 Prozent. Letztendlich sind Überstunden für Arbeitnehmer aufgrund des Zuschlags und der Steuerbefreiung lukrativ und daher sehr beliebt. Statt weitere Belastungen und Beschränkungen für die Wirtschaft anzudenken, brauchen wir jetzt Maßnahmen, die die Wirtschaft und das Wachstum fördern. Nur so können die heimischen Betriebe auch in Zeiten schwacher Konjunktur Beschäftigung halten bzw. zusätzliche Jobs schaffen, sagt Hochhauser abschließend. MW IMPRESSUM Medieneigentümer, Herausgeber- und Redaktionsadresse: New Business Verlag GmbH, A-1060 Wien, Otto-Bauer-Gasse 6, Tel.: +43/1 / , Fax-DW: -999 Geschäftsführer: Lorin Polak Sekretariat: Sylvia Polak Chefredaktion: Victoria E. Morgan, Melanie Wachter Redaktion: Manuela Mähr Artdirektion: Gabriele Gfrerer Lektorat: Nicole Tintera Druck: ADVICE PrintService GmbH, Liesinger-Flur-Gasse 8, A-1230 Wien, Tel.: +43/1/ /33, Fax: +43/1/ /50, Foto: WKO 02 NEW BUSINESS INNOVATIONS NOVEMBER 2012

3 I-Leader ConsuLtIng easycount ist der dynamische Partner in Sachen Steuerberatung. Die neu gegründete Kanzlei in Steyregg (OÖ) bietet ihrer Klientel ein kompetentes und erfahrungsreiches Umfeld in allen steuerrechtlichen Angelegenheiten. Junges Team reich an Erfahrung Fotos: Easycount Das Team von Easycount rund um Mag. Sandra Lamplmayr Sorgen Sie sich um Ihr Geschäft wir sorgen für das steuerliche Wohl Ihrer Firma, nach diesem Motto führt Frau Mag. Sandra Lamplmayr ihre neue Beratungsfirma Easycount. Das Unternehmen wurde erst im Oktober gegründet, die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter überzeugt jedoch sofort. Wir sind ein junges, dynamisches Team, das aber bereits reich an Erfahrungen ist, so Frau Mag. Lamplmayr im Gespräch mit NEW BUSINESS. Unter den zwölf Mitarbeitern befindet sich auch ein Steuerberater, auf dessen 30-jährige Berufserfahrung Mag. Lamplmayr aufbauen kann. Trotz ihres jungen Alters blickt die Gründerin und Geschäftsführerin auf eine beachtliche Karriere zurück, die bei namhaften großen Steuerberatungskanzleien begonnen hat. Zu den weiteren beruflichen Meilensteinen zählt eine siebenjährige selbstständige Tätigkeit als Steuerberaterin sowie die Beschäftigung als Vortragende für Bildungseinrichtungen. Es ist der Geschäftsführerin ein besonderes Anliegen, alte und angestaubte Strukturen der gängigen Buchhaltungspraxis mit frischem Wind und neuen Ideen aufzubrechen. Das Bestreben unserer Mitarbeiter ist es, dass Unternehmer nicht nur am Jahresende die Zahlen auf den Tisch gelegt bekommen, wir wollen auch während des Jahres für unsere Kunden da sein, um so besser auf die Marktbedürfnisse einzugehen, so Mag. Lamplmayr. In jedem Bereich betreuen hoch qualifizierte Mitarbeiter die Kunden, somit ist stets ein Ansprechpartner für alle steuerlichen Belange vorhanden. das Motto von easycount»sorgen Sie sich um Ihr Geschäft wir sorgen für das steuerliche Wohl Ihrer Firma.«Mag. Sandra Lamplmayr, Gründerin Easycount Größte Sorgfalt Neben der klassischen Buchhaltung bis hin zum Jahresabschluss und der Personalverrechnung, wo größte Sorgfalt auf die branchenspezifischen Bedürfnisse Bedacht genommen wird, bietet Easycount ein spezielles Service für Firmen an. Dieses Unternehmenscoaching reicht von der Hilfestellung bei der Gründung, Erstellung und Kontrolle des Businessplanes bis hin zu Gesprächen bei Banken und Behörden und kann auch von Firmen in Anspruch genommen werden, die ihre Arbeitsabläufe in der Buchhaltung durch Schulung optimieren möchten. Bei vielen Klientengesprächen habe ich die Erfahrung gemacht, dass Firmen zwar ihre Unterlagen abgeben, aber bestenfalls vom Steuerberater hören, wenn das Jahr abgeschlossen ist und die Rechnung an den Klienten gestellt werden kann, so Mag. Lamplmayr. Das kann nicht der richtige Weg sein, wie Unternehmen von ihren Buchhaltern oder Steuerberatern beraten werden. In Zeiten, in denen Informationen immer schneller weiterverarbeitet werden, kann es einfach nicht sein, dass man erst am Jahresende weiß, ob die Firma Gewinn abwirft oder nicht, so die Geschäftsführerin. Das Bestreben von Easycount ist es, Unterlagen schnellstmöglich zu verarbeiten und dem Kunden sofort die Informationen für Bankengespräche oder Lieferantengespräche zukommen zu lassen. Die Kanzlei betreut von Steyregg aus Unternehmen in ganz Österreich, mit Beginn 2013 ist eine Zweigstelle in Enns geplant. MW November 2012 InnovatIons new BusIness 03

4 CoNSUltINg aktuelle Consulting-Studie: Wie stehen Führungskräfte und Mitarbeiter Veränderungen im Betrieb gegenüber? Ein führendes systemisches Beratungsunternehmen mit Standort u. a. in Wien hat das analysiert. Change-Prozesse im Unternehmen owohl von Führungskräften als auch S Mitarbeitern werden Change- Prozesse im Betrieb als durchaus notwendig bezeichnet. Rund 70 Prozent der Manager in Österreich sehen heute mehr Veränderungen in ihren Unternehmen als früher. Doch die Skepsis steigt. Heimische Unternehmen zeigen sich müde und kraftlos. Indikatoren dafür sind innere Kündigung, nachlassende Leistungsbereitschaft und mangelnder Respekt gegenüber Kollegen. Zudem leidet die Glaubwürdigkeit des Top- Managements. Zu diesen Ergebnissen gelangte osb international, der Marktführer in systemischer Organisationsberatung, in einer Studie durchgeführt u nter 600 Fü h r u ngsk räften u nd Mitarbeitern in österreichischen Unternehmen. Differenzierte Entwicklung Aus Sicht der Führungskräfte hat sich die Bereitschaft, Veränderungen engagiert und aktiv zu betreiben, in den vergangenen zwei bis fünf Jahren bei ihren Mitarbeitern differenziert entwickelt: Mit 34 Prozent zeigt mehr als ein Drittel deutlich mehr oder eher stärkere Bereitschaft, allerdings steht ihnen die Gruppe jener gegenüber, die deutlich weniger 04 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012

5 CoNSUltINg INNovatIvE INdUStrIE sehr gute Erfahrungen zurück, ein Drittel kann sich an eher gute erinnern. 26 Prozent haben dagegen sehr oder eher schlechte Veränderungsprozesse im Unternehmen hinter sich. Mit ihnen werden interne Umstrukturierungen, Verunsicherung, Mehrarbeit, Leistungsdruck und Stellenabbau assoziiert. fast die Hälfte geht im Wandel der Respekt voreinander verloren, Schuldzuweisungen für nicht funktionierende Dinge und persönliche Angriffe nehmen deutlich zu. Mauritius Lohmer, Partner der osb, der als Organisationsberater und Managementtrainer zahlreiche Change-Prozesse Strategische neuausrichtung Große Auslöser für Veränderungsproaufgabe der gesamten Führungsebene»Change Management ist eine Aufgabe der gesamten Führungsebene es geht heute und in Zukunft somit vor allem darum, das ganze Team gut aufzustellen. [ ] So kann dann auch Komplexität gestaltet werden.«mauritius Lohmer, Partner der osb oder eher weniger bereit ist, Change- Prozesse mitzutragen (32 Prozent). Die Schere zwischen denjenigen im Unternehmen, die zu Veränderungen bereit sind, und jenen, die bereits enttäuschende Erfahrungen mit Change-Prozessen machen mussten, tut sich eindeutig auf und ist ähnlich groß. Hohes Stresslevel & innere Kündigung Rund zwei Drittel der befragten Führungskräfte nennen ein erhöhtes Stresslevel (sechs Prozent) und mehr Arbeit (66 Prozent) als gravierendste Veränderung im letzten Jahr eine Situation, die sich in den Aussagen der Mitarbeiter widerspiegelt (62 Prozent) und sich auch in mehr Überstunden niederschlägt. Mehr als die Hälfte der Befragten stimmt der Aussage sehr oder eher zu, sie hätten das Gefühl, dass viele Mitarbeiter in die innere Kündigung gegangen sind und Motivation und Leistungsvermögen nachlassen (54 Prozent). Die Komplexität und die wechselseitigen Abhängigkeiten behindern das Gelingen von Veränderungen stark (47 Prozent). Für in österreichischen Unternehmen begleitet, sieht in diesem Mix an Erfahrungen und Einstellungen die besondere Herausforderung für Unternehmen, Führungsteams und externe Berater: Veränderung ist ein Dauerzustand. Trotzdem oder gerade deswegen wird die kollektive Change-Müdigkeit zunehmend ein Problem. Dabei befinden sich die Unternehmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten in einem Langstreckenlauf. Die Spannungen zwischen jenen, die den Wandel vorantreiben, und jenen, die bremsen, weil sie nicht mehr wollen oder können, werden größer. Positive Erfahrungen bei führungskräften, Mitarbeiter kritischer Führungskräfte haben zum Großteil sehr positive (acht Prozent) bzw. eher positive (44 Prozent) Erinnerungen an bisherige Change-Prozesse. 22 Prozent berichten über sehr schlechte oder eher negative Erfahrungen. Bei den Mitarbeitern sieht das anders aus: Vier Prozent denken an November 2012 InnovatIons NEW BUSINESS 05

6 CoNSUltINg zesse waren für die Führungskräfte die strategische Neuausrichtung aufgrund von Veränderungen der Märkte (sieben Prozent) und Optimierungsprogramme zur Effizienzsteigerung (47 Prozent). Als starker Change-Motor entpuppen sich neue IT-Technologien (30 Prozent). Ein Knackpunkt in Veränderungsprozessen ist die Bereitschaft der Beschäftigten mitzuziehen, besonders wenn die Mitarbeiter vermehrt in die innere Kündigung gehen. Der Motivationskraft der mittleren Führungsebenen kommt dabei besondere Bedeutung zu umso mehr als wir sehen können, dass die Top- Management-Ebenen an Glaubwürdigkeit verlieren, je häufiger Change-Prozesse umgesetzt werden müssen, so Lohmer. Dieses Phänomen belegt auch die Studie: Bei der Entscheidungsfindung orientieren sich nur rund zehn Prozent der Führungskräfte an der Meinung des Top-Managements. Viel wichtiger ist das Vertrauen in die eigene Intuition und Erfahrung (63 Prozent) und der Austausch mit Kollegen (59 Prozent). Einbindung, Förderung und Betreuung der Mitarbeiter, Kommunikation und Transparenz sowie neue Entwicklungsmöglichkeiten werden als größte Erfolgsfaktoren bei Veränderungsprozessen angesehen. Entsprechend steht auch die Einbindung der Mitarbeiter in den Prozess selbst ganz oben auf dem Wunschzettel der Befragten. Mauritius Lohmer stimmt dem zu: Change gehört auf allen Ebenen kommuniziert. Leider wird dabei immer noch häufig reine Information mit Kommunikation gleichgesetzt. Wenn Kommunikation wirklich gelingt, ist bereits ein Teil der Aufgabe erfüllt. Denn die Komplexität, die Geschwindigkeit und der Umfang von Veränderungen sind immer schwerer zu verkraften. MW Info-Box Studie von osb international Die Studie Change Management wurde von osb international gemeinsam mit meinungsraum.at im August 2012 durchgeführt. In Österreich wurden in 800 CAW-Interviews 300 Führungskräfte, die in Unternehmen über die Strategie (mit-)entscheiden, sowie 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten befragt. Die osb international Consulting AG ist eines der führenden systemischen Beratungsunternehmen im deutschen Sprachraum und Wegbereiterin im Feld der systemischen Organisationsberatung mit Standorten in Wien, Hamburg, Berlin und Tübingen. Mit 31 Beratern im Kernteam und einem nationalen und internationalen Netz von Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern unterstützt osb international ihre Kunden in allen wesentlichen Feldern, mit denen sich Unternehmen und Führungskräfte auseinandersetzen: Strategieentwicklung und -implementierung, Organisationsdesign, Veränderungsmanagement, Führungskräfteentwicklung, Potenzialentwicklung und HR-Management. Die Expertise wird durch die Beratung von Familienunternehmen sowie Coaching einzelner Führungskräfte in herausfordernden Führungssituationen ergänzt. Fotos: SAP, DABU-Consulting, pressebox.de, Thompson 06 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012

7 CoNSUltINg INNovatIvE INdUStrIE neuzeit kg Im neuen Ausbildungslehrgang zum zertifizierten Krisenpräventionscoach im Bereich der institutionellen Krisenprävention lernen die TeilnehmerInnen, Menschen in sensiblen Situationen optimal zu unterstützen. Institutionelle Krisenprävention Eine Krise entsteht durch den Verlust des seelischen Gleichgewichts, den ein Mensch verspürt, wenn er mit Ereignissen konfrontiert wird, die er momentan nicht bewältigen kann. Mit der Ausbildung zum zertifizierten Krisenpräventionscoach bei NeuZeit können Sie Menschen, die in eine Krise geraten sind sei es beruflich oder privat, professionell beraten und begleiten. Als Krisenpräventions- Fokus der Ausbildung Krisenprävention heißt: etwas zu tun, bevor es zu spät ist. Oft sind die ersten Anzeichen kaum sichtbar umso professioneller muss die Ausbildung sein. Die einzelnen Module der Ausbildung vermitteln die wichtigsten Ansätze in der Prävention. Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht die Krisenprävention. Der Fokus liegt darauf, die TeilnehmerInnen zu schulen, die Krise im Ansatz zu erkennen, Präventionsmaßnahmen zu entwickeln und mit den Klienten Lösungsansätze zu finden, um weiter den beruflichen und privaten Alltag zu gestalten. Dieser Lehrgang garantiert, dass im beruflichen Kontext Menschen in sensiblen Situationen von qualifizierten und fachlich kompetenten Krisenpräventionscoaches optimal unterstützt werden. coach können Sie Menschen helfen, die in eine Krise geraten sind. Nutzen für Ihr Unternehmen Der Nutzen, der sich für Ihr Unternehmen ergibt, liegt auf der Hand: n Die Ausbildung ist förderbar n Kostenersparnis durch Reduktion der Krankenstandstage n Produktive Mitarbeiter n Burn-out-Prävention n Erhöhte Leistungsbereitschaft Nachweislicher Bedarf Konkret wird der Bedarf für die Ausbildung zum Krisenpräventionscoach von namhaften Firmen nachgewiesen. So profitieren etwa folgende Kunden schon von dem Angebot von NeuZeit: n ms-services n ZIP Warenhandels AG n Porr AG n H2 Consulting n u. v. m. Inhalte der Ausbildung Entscheidungswochenende über die Aufnahme in den Lehrgang (16 UE) Modul 1: Krisenintervention (416 UE) Modul 2: Suizidgefährdung (14 UE) Modul 3: Burn-out und Stressfaktoren (32 UE) Modul 4: Depression (16 UE) Modul 5: Suchtverhalten (12 UE) Modul 6: Mobbing (8 UE) Modul 7: Psychohygiene/Resilienz (40 UE) Modul 8: Kennenlernen von Interventionsstellen/Netzwerkpartner (8 UE) Modul 9: Kommunikations- und Interventionstraining (100 UE) Modul 10: Gruppenselbsterfahrung (40 UE) Modul 11: Gruppensupervision (40 UE) Modul 12: Rechtsfragen im Zusammenhang mit Krisenberatung (8 UE) Promotion Foto r.: E. Kremsner Stephan Fuchs (stv. GF), Mag. Nora Zink (GF), Susanne Auner (Seminarleitung) Ausbildungsübersicht Die Dauer der Ausbildung zum zertifizierten Krisenpräventionscoach beläuft sich auf fünf Semester (2,5 Jahre). Die Module finden jeweils am Wochenende (im Abstand von ungefähr drei bis fünf Wochen) statt. Nach 750 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten haben sie Ihr Zertifikat in der Tasche. Der nächste Lehrgang startet am 22. Februar RückfRagen & kontakt neuzeit kg 8680 Jennersdorf Technologiepark 10/OS Tel.: +43/664/ November 2012 InnovatIons NEW BUSINESS 07

8 INNOVATIVE INDUSTRIE CONSULTING Wer sein Unternehmen weiterentwickeln und auf Erfolgskurs trimmen möchte, vertraut auf Experten. Neu gegründet, greift das Team von alphaconnex auf jahrelange Erfahrung in Business Development zurück. Durchstarter auf Erfolgskurs nsere Expertise ist die Strategieentwicklung für Unternehmen jeder U Größenordnung. Unsere Leidenschaft ist es, Unternehmen bei strategischen Fragestellungen in allen Phasen zu begleiten, sagt DI Roland Moser, neben Mag. Martin Kafesie Geschäftsführer des im Juni neu gegründeten Wiener Unternehmens alphaconnex. Die Experten in Sachen Business Development starten mit ihrer Firma in der Riemergasse im 1. Bezirk groß durch. Die Kernkompetenz von alphaconnex besteht aus den drei Hauptpunkten Beteiligung Strategie Management: Das Team unterstützt seine Kunden professionell bei der Investorensuche. Überzeugt ein Geschäftskonzept, sind DI Roland Moser und Mag. Martin Kafesie auch bereit, sich neben ihrem Knowhow ebenso monetär in das Unternehmen einzubringen. Die Entwicklung bzw. Überarbeitung von Unternehmensstrategie kann bei der Neugründung bzw. Erschließung neuer Geschäftsfelder, der Entwicklung und Implementierung von Vertriebskonzepten, der Neuausrichtung von Unternehmen ebenso wie bei der Restrukturierung und Sanierung generell sowie im gesamten Prozess des Business Development notwendig werden. Das zweiköpfige Team rund um alphaconnex nimmt sich der Anliegen seiner Kunden an, für junge Unternehmen oder etablierte Unternehmen in Restrukturierungsphasen bietet alphaconnex Management auf Zeit (Interimsmanagement) mit folgenden Schwerpunkten an: Geschäftsführung, Business Development und Vertriebsleitung. MW INFO-BOX Das Team rund um alphaconnex DI Roland Moser, Geschäftsführer: Seine Stärken liegen in den Bereichen Strategieentwicklung, Management, Business Development und Vertrieb. In den letzten Jahren war er nicht nur maßgeblich am Aufbau eines Inkubators beteiligt, sondern hat auch in seiner Tätigkeit als Consultant viele Start-ups zum Erfolg begleitet. Davor war er international sowohl im Vertrieb von Investitionsgütern als auch als Vertriebsleiter für Softwareprodukte tätig und leitete ein Dienstleistungsbüro. Erfolgreiche Unternehmen lassen sich von Experten beraten, Mag. M. Kafesie (li.) und DI R. Moser. Mag. Martin Kafesie, Partner: Seine Spezialität ist die Analyse von unternehmerischen Zusammenhängen. Dabei hat er die Fähigkeit, nicht nur auf unternehmerische, sondern auch auf zwischenmenschliche Bedürfnisse einzugehen. In den letzten Jahren begleitete er zahlreiche Unternehmer von der Entwicklung der Idee über das Verfassen des Businessplanes zum Markteintritt und weiter bis zur Expansionsphase. Foto: Alphaconnex 08 NEW BUSINESS INNOVATIONS NOVEMBER 2012

9 CoNSUltINg INNovatIvE INdUStrIE Projektmanager ist ein Beruf mit Zukunft! Gefordert wird viel. Aber auch gut bezahlt meist über den allgemeinen Verdienstdurchschnitt. Nach pma/ipma zertifizierte ProjektmanagerInnen sind in allen Branchen vertreten und nachgefragt. 73,5 Prozent von ihnen so eine Untersuchung in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügen über eine abgeschlossene akademische Ausbildung. Und auch wenn man nicht den Beruf ProjektmanagerIn ergreift: Umfragen zeigen, Projektmanagement-Kompetenzen werden in allen Funktionen und Hierarchiestufen immer stärker gefordert und sind ein wichtiger Asset für die Karriere. pma/ipma -Zertifikate gelten als Gütesiegel der Branche. Sie sind ein national und international anerkannter Kompetenznachweis. Immer häufiger werden sie von HR-Abteilungen nachgefragt. Mehrmals jährlich finden Info-Veranstaltungen über Ablauf und Voraussetzungen für Zertifizierungen statt. Details stehen unter Für jungen Menschen zwischen 20 und 30 Jahren, die sich für Projektmanagement interessieren, gibt es die pma young crew. Sie bietet speziell konzipierte Veranstaltungen. Unter anderem exklusive Firmenbesichtigungen, informative Events und lockere Treffen beim pma young crew-stammtisch. Immer liegt der Schwerpunkt auf dem Austausch von Erfahrungen in angenehmer Atmosphäre. Praxisrelevanz wird großgeschrieben, Vernetzung sehr gefördert. Mehr Infos zur pma young crew und den Veranstaltungen unter Brigitte Schaden, Vorstandsvorsitzende pma: Ich hoffe, dass künftig mehr Frauen in diesen zukunftsorientierten Job einsteigen. rückfragen & kontakt pma Projekt management austria 1090 Wien, Palais Schlick, Türkenstraße 25/2/21 Tel.: +43/1/ , Fax: -29 ERFOLG IN BEWEGTEN ZEITEN Mit pma/ipma-zertifizierungen! Kostenlose Info-Veranstaltungen: Im Internet: und , Uhr In Wien: und , Uhr Mit Snacks & Getränken. Infos: Anmeldung:

10 INNOVATIVE INDUSTRIE CONSULTING Coaching, Training & Alternsmanagement. Stressresistenter, erfahrener und teamorientiert: Wie Unternehmen das Potenzial der Generation 50 plus für die firmeninterne Trainer- und/oder Coach-Rolle nutzen. Coachen, aber richtig! Die Prognose der Wirtschaftsforscher bis 2020 lautet: Der Anteil der 50 plus an den Personen im erwerbsfähigen Alter steigt in der EU auf 34,4 Prozent. Viele Unternehmen erkennen inzwischen, dass die beruflichen und sozialen Kompetenzen, die ältere Beschäftigte in ihrer Laufbahn erworben haben, ein besonderes Kapital darstellen. Laut einer Studie der Universität Münster sind ältere Arbeitnehmer stressresistenter, erfahrener und teamorientiert. Sie sind nicht mehr auf Karriere konzentriert, sondern geben ihr Wissen gerne an jüngere Kollegen weiter. Es zeigt sich, dass soziale Kompetenz und Intelligenz im Alter zunehmen. Was ist also naheliegender als dieses Potenzial für die firmeninterne Trainer- und/oder Coach-Rolle zu nutzen. Sei es, um den jüngeren Mitarbeitern Format unter den Personalentwicklungsinstrumenten. Coaching in Kombination mit Training bietet die perfekte Mischung für eine effektive Weiterbildung der Mitarbeiter. Gute Idee werden Sie vielleicht denken. Rekrutieren wir einen Pool aus internen Coaches und Trainern aus unseren Mitarbeitern 45 plus. Jedoch ist nicht jeder für die Rolle als Coach oder Trainer geeignet. Um für alle Beteiligten das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, braucht es unbedingt ein paar Grundvoraussetzungen: Ein Coach oder Trainer sollte Menschen in ihrer Vielfalt gerne haben. Denn diese Arbeit bedeutet eine intensive Auseinandersetzung mit dem Einzelnen. Man muss sich schnell auf die unterschiedlichsten Menschen einstellen können und jedem eine wertschätzende Haltung entgegen- als Coach oder Trainer ist ein Muss. Eine didaktische und gruppendynamische Kompetenz ist notwendig, um Wissen nachhaltig zu vermitteln. Für Coachingeinheiten sollte der eigene Handwerkskoffer mit unterschiedlichen Gesprächstechniken gefüllt werden. Eine professionelle Reflexion der neuen Rolle ist notwendig. Als Trainer oder Coach darf ich nicht zu selbstverliebt sein. Es muss mir stets bewusst sein: Es geht nicht um meine Entwicklung, sondern um die der anderen Person. Also muss man sich auch zurücknehmen können. MW NFO-BOX Zum Unternehmen: seminar consult hat sich in den letzten Jahren zur ersten Adresse für die Ausbildung von Trainern, Ausbildnern, Beratern und Coaches entwickelt. Es kann auf über 800 zufriedene Absolventen verweisen, die Ausbildungen entsprechen den aktuellen Qualitätskriterien der Weiterbildungsakademie Österreich und der Cert NÖ. zum Beispiel in einer schwierigen Verhandlung, im Projektmanagement oder bei Verkaufsgesprächen hilfreich zur Seite zu stehen. Vor allem Coaching entwickelt sich weiter zum gefragtesten Mag. Sabine Prohaska bringen. Denn Vertrauen und Wertschätzung sind die Grundpfeiler dafür, dass Menschen eine Verhaltensänderung überhaupt erwägen. Eine fundierte Zusatzqualifizierung Zur Autorin: Mag. Sabine Prohaska ist Inhaberin des Trainings- und Beratungsunternehmen seminar consult, das unter anderem Trainer und Coaches ausbildet. Sie arbeitet seit 20 Jahren als Trainerin und Coach für namhafte Unternehmen, sie ist Professional Speaker der German Speakers Association und Autorin des Buches Erfolgreich im Training! Praxishandbuch. Fotos: Rennez 10 NEW BUSINESS INNOVATIONS NOVEMBER 2012

11 CoNSUltINg INNovatIvE INdUStrIE TÜV AUSTRIA AkAdemIe Mit praxisorientierten Lehrgängen und Seminaren für die Wirtschaft vom Expertenwissen der TÜV AUSTRIA Akademie profitieren und unternehmerisch auf die Überholspur kommen! Für Ihre Qualität. Mit Sicherheit Seit 140 Jahren ist der TÜV AUSTRIA als unabhängige Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle wichtiger Partner für Gewerbe- und Industriebetriebe. Sicherheit und Qualitätsbewusstsein das ist weit mehr als ein gutes Gefühl. Es setzt Wissen, Willen und praktische Umsetzung im Unternehmen voraus. Die TÜV AUSTRIA Akademie veranstaltet für Unternehmen praxisorientierte Kurse und Lehrgänge in den Bereichen Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität. Erfahrung & Wissen Denn nur die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung ist ein Schlüsselfaktor für Sicherheit und Qualität. Die Erfahrung von über Expert(inn)en des TÜV AUSTRIA sowie von namhaften Referent(inn)en aus Wirtschaft, Industrie und Behörden wird in den vom TÜV angebotenen Seminaren, Lehrgängen, Internetplattformen und Schulungsfilmen speziell für die Bedürfnisse der Unternehmen nutzbringend aufbereitet. Im Mittelpunkt der Trainingsphilosophie Promotion steht das Zusammenwirken von gezieltem Know-how-Transfer, praktischer Anwendung und erfolgreicher Umsetzung im Unternehmen. Mit einem Ziel: der Weiterentwicklung von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen, Unternehmen und Institutionen durch die Bereitstellung von gebündeltem, hochwertigem Fachwissen in den Kernbereichen Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität. Wettbewerbsvorteile sichern Absolventen von Aus- und Weiterbildungsschwerpunkten der TÜV AUSTRIA Akademie Mag. (FH) Christian Bayer, Geschäftsführer profitieren dabei in vielfacher Hinsicht: durch den Erwerb von aktuellem Fachwissen ebenso wie durch das Erkennen und den Ausbau von Wettbewerbsvorteilen. Zudem bringen qualifizierte Ausbildungen ein Mehr an Aufstiegschancen für Mitarbeiter und die Absicherung und Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes. Maßgeschneiderte Lösungen Neben dem großen Programmangebot der TÜV AUSTRIA Akademie plant und organisiert das Akademie-Team auch spezielle Bildungsveranstaltungen, ganz individuell nach dem inhaltlichen und zeitlichen Bedarf des Unternehmens abgestimmt auf Unternehmens- und Personalentwicklungsziele. Akademie-Geschäftsführer Christian Bayer: Qualifizierung bedeutet heutzutage wesentlich mehr als eine gediegene Schul- oder Hochschulausbildung, eine positiv abgelegte Lehrabschluss- oder Meisterprüfung. Qualifizierung heißt, sich kontinuierlich weiterzubilden, über den Tellerrand zu blicken, neugierig zu sein, sich zu vernetzen und vieles mehr. Schneller besser werden. Das vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebot des TÜV AUSTRIA macht s möglich. RÜckfRAgen & kontakt TÜV AUSTRIA Akademie 1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 7a Tel.: +43/1/ Fax: +43/1/ November 2012 InnovatIons NEW BUSINESS 11

12 CoNSUltINg Seit 20 Jahren bietet das Wiener Unternehmen Login seinen Kunden eine ganzheitliche Betreuung in den Bereichen Software, Systeme und Dienstleistung und erarbeitet mit ihnen gemeinsam Komplettlösungen. Lösungen aus Leidenschaft Das Wiener Unternehmen Login wurde Ende 1992 von Michael Ruzek mit dem Ziel gegründet, betriebswirtschaftliche Kompetenz in Consulting und Beratung mit Expertise im Bereich Softwareentwicklung zu kombinieren und am IT-Markt zu platzieren. Neben den Dienstleistungen wie Consulting und Softwareentwicklung hat sich das Unternehmen mit seinen Kunden zum Gesamtdienstleister entwickelt, der maßgeschneiderte Komplettlösungen gemeinsam mit den Kunden erarbeitet und implementiert. Diese Lösungen können neben Consulting ebenso Softund Hardware beinhalten, aber auch Outsourcing bzw. reine Dienstleistungsvarianten sein. So wird die komplette Personalverrechnung bei vollem Onlinezugriff für namhafte Unternehmen abgewickelt, Kunden bei der Softwareauswahl begleitet, Spezialsoftware im Bereich Finanzbuchhaltung erstellt, Apps für Smartphones entwickelt oder aber ganze Netzwerke inklusive Server betreut. Bei all diesen Lösungen steht immer die Beratungsleistung am Anfang und danach folgt die professionelle Abwicklung. Dadurch ist gewährleistet, dass die Kunden jene Lösungen erhalten, die ihnen den größten Nutzen bringen. Lösungen aus Leidenschaft Das ist nicht nur der Leitsatz des IT- Unternehmens, sondern beschreibt den primären Gedanken, der den Einsatz der Mitarbeiter bei den Kunden prägt, welcher der wichtigste Bestandteil bei der Kundenbetreuung und bei der Erarbeitung von Lösungen ist. Seit nunmehr 20 Jahren ist Login diesem Motto treu geblieben und hat sich auch durch schwierige gesamtwirtschaftliche Situationen von diesem Weg nicht abbringen lassen. Ganz im Gegenteil. Gerade in den unsicheren Zeiten hat Login festgestellt, dass es die Leidenschaft seines Teams beim Erbringen der unterschiedlichen Dienstleistungen ist, die entscheidend zur Zufriedenheit der Kunden beiträgt. Diese Leidenschaft wird begleitet von speziellem Know-how im Bereich Finanzbuchhaltung, Personalverrechnung, Zeitwirtschaft und Warenwirtschaftssystemen in den unterschiedlichsten Branchen. Eine Erfolgsgeschichte Am Beginn hauptsächlich noch im Midrangebereich der IBM AS/400, heute Powersystems tätig, wurden in den vergangenen 20 Jahren für verschiedene Plattformen ständig neue Ideen, Lösungen, Betreuungsvarianten und andere Leistungen neu im Portfolio der Firma aufgenommen, alte Elemente verbessert oder durch neue, der Zeit entsprechende, ersetzt. Wichtig bei diesen Entscheidungen war und ist in erster Linie der Erfolg für die Kunden. Viele der Dienstleistungen wurden auch gemeinsam mit den Kunden erarbeitet. Nicht umsonst ist Login auch heute noch für Kunden der ersten Stunde tätig. Im Laufe der Jahre wurden neben der Business-Partnerschaft mit IBM noch andere Partnerschaften eingegangen, bei denen der primäre Nutzen der Kunden im Fokus liegt. VM Fotos: Login 12 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012

13 CONSULTING INNOVATIVE INDUSTRIE MARKENPULS MANAGEMENT E.U. Das Wiener Unternehmen Markenpuls Management e.u. berät Kunden nach einem Modell für eine emotionale, dadurch verkaufsfördernde, einzigartige und wirtschaftliche Positionierung von Marken. Handeln. Im Sinne der Marke! Promotion Der Markenpuls lässt Emotionen und Werte sichtbar werden, die eine Marke, ein Produkt oder eine Leistung hervorruft, erklärt Mario Typplt, Unternehmensgründer, kreativer Stratege und Umsetzer am Markt. Typplt blickt auf langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Marktaufbauprojekten in Führungspositionen zurück und weiß, worauf es ankommt. Kaufpräferenzen und Kaufentscheidungen werden rein emotional getroffen. Die emotionale Positionierung ist folglich eine verkaufsfördernde Positionierung. Werte und Emotionen schaffen eine Einzigartigkeit im Markt. Sie grenzen klar zum Mitbe- werb ab. Sind diese auch in den Zielkundensegmenten relevant und erfahren eine Wertschätzung, sorgen sie für eine marktorientierte Positionierung. Mit dem Wissen um Lifestyle- und B2B-Modelle werden werte- und nutzenaffine Personen angesprochen. Dadurch lässt sich eine schnelle und effiziente Marktbearbeitung etablieren, erklärt Typplt das Konzept weiter. Die notwendigen emotionalen wie funktonalen Inhalte werden in einem Kreisdia- gramm sichtbar dem Markenpuls. In Verbindung mit den zusätzlichen Detailansichten wie Marktchancen in den Kundensegmenten und Abgrenzung zum Mitbe- Interessierte sind herzlich eingeladen! Markenpuls auf reduzierte Form erfahren. werb wird die individuelle und klare Marktstrategie abgeleitet. Mit der STRATEGY nagement ist der Producting-Ansatz. Dieser Der Umkehrprozess zu Markenpuls Ma- LOUNGE bietet Markenpuls Management orientiert sich an der Zielsetzung, in der Produktentwicklung zusätzlich zum Marken- oder seit Oktober eine kostenfreie, browserbasierende Webapplikation an. Darin können Unternehmensleitbild alle Sichtweisen der Unternehmer, Marketing-, Produkt- und Abteilungen mitzuberücksichtigen, die an Vertriebsverantwortliche die Arbeit mit dem der Vermarktung eines Produktes beteiligt sind. Somit ziehen bei der Umsetzung der Vermarktung Marketing, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Produkt Management und Verkauf an einem Strang. Werdegang des Unternehmens 2011 erfolgte die Gründung von Markenpuls Unternehmensgründer Mario nehmerische Weiterentwicklung mit dem Management e.u. als kontinuierliche unter- Typplt Markenpuls als Ausgangspunkt für werte- Wichtigster emotionaler Nutzen für Kunden am Beispiel Markenpuls Management, eine Detailansicht aus dem Markenpuls orientierte Beratungsdienstleistungen. Seit August 2011 ist Markenpuls eine eingetragene Wortmarke. Inhaber Typplt verrät den Ausblick für das kommende Jahr: Es besteht auch von anderen Beratern und Agenturen das Interesse, mit der Methodik des Markenpulses zu arbeiten. Das ermöglicht mir einen breiteren Marktzugang. Aber grundsätzlich bleibe ich meinem Motto für meine Kunden treu: Handeln. Im Sinne der Marke! RÜCKFRAGEN & KONTAKT Markenpuls Management e.u Wien, Altmannsdorfer Straße 311 Tel.: +43/1/ NOVEMBER 2012 INNOVATIONS NEW BUSINESS 13

14 CoNSUltINg CoPlanner wurde 1989 mit dem Ziel gegründet, Unternehmen beim Aufbau von integrierten Business- Intelligence- Systemen durch ein breites betriebswirtschaftliches und technisches Know-how zu unterstützen. Business Intelligence Made in Austria Das österreichische Unternehmen CoPlanner ist seit nunmehr 20 Jahren in den Bereichen Business Intelligence und Corporate Performance Management tätig. Das Team entwickelt individuelle, innovative Software-Lösungen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Kunden, ergänzt durch Beratung und Schulungen in Controlling und Informationstechnologie. Oberstes Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in Graz und weiteren Standorten in Wien und Wiesbaden (D) ist es, eine nachhaltige Entlastung der Anwender durch flexible, maßgeschneiderte Lösungen und professionelle Unterstützung der Unternehmenssteuerung sowie uneingeschränkte Benutzerfreundlichkeit mit klaren Vorteilen für Kunden zu schaffen. Intelligentes Controlling für alle Durch die Kombination von bewährten Controlling-Standards und der einzigartigen Flexibilität ist die CoPlanner-Software völlig unabhängig von Branche und Unternehmensgröße. Das Produktportfolio erstreckt sich von der Einzelplatzlösung für EPU über die Smart Edition für KMU bis hin zur Enterprise Edition für große Unternehmen und Konzerne. In der Vielfalt liegt die Kraft Ganz nach diesem Motto kann CoPlanner auf viele bereits erfolgreich umgesetzte Projekte zurückblicken: Vertriebscontrolling bei Almdudler, Data Warehousing bei Gaulhofer, Immobiliencontrolling bei der Raiffeisen Holding, Bauwesencontrolling bei Swietelsky und Habau oder auch die Einführung einer integrierten Unternehmensplanung bei XING. Warum CoPlanner auch in Zukunft ein verlässlicher Partner bleibt n BI-Kompetenz durch die Zusammenführung von Controlling- und IT- Aspekten zum lösungsorientierten Consulting-Ansatz n Top-Leistungen der Consultants in hoch komplexen Großprojekten, die weit über klassische Controlling-Beratung hinausgehen n Der Ruf als verlässlicher Implementierungspartner, für den Zeit- und Kostenvorgaben bindend sind n Die schnell adaptierbare und skalierbare Software, die durch unsere Consultants und Partner jeden Customizing-Wunsch erfüllt n Die Markt-, Projekt- und Kundenerfahrung seit mehr als 20 Jahren MW Bild oben: Das CoPlanner- Management Geschäftsführer Mag. Thomas Schauer und Dr. Walter Frühwirt, Mag. Martin Rester Leiter Qualitätsmanagement (v. l.) KontAKt CoPlanner Software & Consulting GmbH 8010 Graz, Schubertstraße 39 Tel.: +43/316/ Fax: +43/316/ Fotos: CoPlanner 14 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012

15 F. Günter Ges.m.b.H. CnC DreH- und FräspräzisionsteileFertiGunG Das niederösterreichische Unternehmen F. Günter mit Sitz in Enzesfeld ist seit über 20 Jahren auf die Fertigung von CNC-Präzisionsteilen spezialisiert. Ein Teil steht für das Ganze Drehen, Fräsen und Messen: Das sind die Kernkompetenzen von F. Günter. Bereits seit über 20 Jahren versteht sich das Unternehmen mit Firmensitz im niederösterreichischen Enzesfeld als Lohnfertiger und Dienstleister für die Maschinenbau-, Feinwerktechnik- und Zulieferbranche. Wir produzieren und liefern Präzisionsdreh- und Frästeile nach Kundenspezifikationen und Zeichnungen. Wir montieren Komponenten und Baugruppen. Diese werden nach Vorgaben von uns endgeprüft und können funktionsgetestet werden, Promotion erklärt Geschäftsführer Manfred Günter das Tätigkeitsfeld seines Betriebs. Wir sind ein junges, dynamisches Team, das in puncto Qualität, rasche Lieferzeiten und Liefertreue vorbildlich agiert sowie ein ausgesprochen faires Preis-Leistungs-Verhältnis offeriert, erklärt der Geschäftsführer weiter. Die Flexibilität unserer MitarbeiterInnen sowie der modernste Standard unseres Maschinenparks gewährleisten unsere positiven Zukunftsaussichten. Präzisionsdrehund Frästeile aus dem Hause F. Günter Die Fertigungsmöglichkeiten der Enzesfelder umfassen Teile von zwei bis 250 Millimeter sowie Losgrößen von einem bis Stück. Auch unsere technischen Lösungsideen sind bei unseren Kunden sehr gefragt, freut sich Günter, der in den letzten Jahren in einen neuen Messraum investiert hat. Dort befindet sich seit Kurzem eine neue CNC-Messmaschine, mit der Lohnmessungen durchgeführt werden. Erfolg gibt Günter recht Pars pro toto Ein Teil steht für das Ganze. Nach diesem Motto lebt F. Günter: Die Fertigung von Präzisionsteilen verlangt höchste Qualitätsansprüche und sorgfältigste Beachtung ihrer spezifischen Anforderungen. Nur dann kann es gelingen, dass der Teil, den F. Günter für seine Kunden fertigt, zu einem großen und wertbeständigen Ganzen wird. Dies ist unser Bestreben und unsere Unternehmenspolitik für all unsere Ausführungen, erklärt der Geschäftsführer. Das Team wurde im heurigen Jahr durch zwei neue Mitarbeiter und einen neuen Lehrling verstärkt. Zudem darf sich das Unternehmen über eine Aufnahme in Österreichs Leitbetriebe freuen und verfügt seit 2011 über die Zertifizierung gemäß der Norm ISO 9001:2008. Zur weiteren Optimierung der Fertigungstiefe wurde 2012 der Maschinenpark um einen Vier-Achsen-Drehautomat sowie mit einer Bandsägemaschine erweitert. Als Zeichen des hohen Qualitätsanspruches setzt der Corporate-Identity-Relaunch des Unternehmens ein starkes Signal nach außen. Im Zuge dessen wurde zudem ein Handbuch herausgegeben. Mit dessen Inkraftsetzung dokumentiert die Geschäftsführung ihr Bestreben, das Qualitätsmanagementsystem nach dessen Einführung aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern. Es wird innerhalb des Unternehmens allen Mitarbeitern zugänglich gemacht und dient weiters als Nachweis der qualitätsorientierten Haltung des Unternehmens an alle interessierten Parteien. rückfragen & kontakt F. Günter GmbH CnC-präzisionsteilefertigung 2551 Enzesfeld, Eichengasse 7a Tel.: +43/2256/ Fax: +43/2256/ November 2012 InnovatIons NEW BUSINESS 15

16 INNovatIvE INdUStrIE das aktuell höchste Shuttle-System von KNAPP überragt mit 28 Metern die KNAPP-Zentrale in Hart bei Graz und reiht sich in die Riege der außergewöhnlich großen Installationen des Lagerautomations-Experten ein. Größtes Shuttle-System der Welt! H 16 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012 satzleistung sind weitere Gründe für den Einsatz des Shuttle-Systems von KNAPP. Kommissioniert wird an hochergonomischen Arbeitsplätzen der Pickit-Easy-Serie im Ware-zur-Person-Verfahren. Die Inbetriebnahme des Logistikzentrums mit einer Grundfläche von Quadratmetern ist 2014 geplant. Stuttgarter Flughafen Erfinder des Shuttle-Systems Fast 100 Millionen Euro investiert Hugo Boss in das Gesamtprojekt am Stuttgarter Flughafen. Das ausgewählte OSR Shuttle bietet Hugo Boss die nötige Flexibilität, um auf zukünftige Marktveränderungen und Anforderungen der Das OSR Shuttle ist ein hochleistungsfähiges und sicheres halbautomatisches Kommissionier- und Lagersystem, das durch seine vielseitigen Einsatzbereiche das Herzstück eines modernen Lagers bildet. Aufbauend auf den Erfahrungen Das aktuell höchste OSR Shuttle-System der KNAPP AG steht in Spanien. verschiedenen Absatzkanäle schnell und effizient reagieren zu können. Die Direkteinlagerung von Originalkartons, die sofortige Verfügbarkeit der Artikel nach Wareneingang und die hohe Durch- der letzten zehn Jahre hat KNAPP der Erfinder des Shuttle-Systems die Weiterentwicklung des OSR Shuttles vorangetrieben und setzt damit neue Maßstäbe in der Lagerlogistik. VM Fotos: KNAPP AG InFo-Box Über Knapp Die KNAPP AG mit Sitz in Österreich zählt mit ihren Vertriebs- und Service-Niederlassungen in 26 Ländern weltweit zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und LagerlogistikSoftware. 60 Jahre Erfahrung und das Know-how aus rund Projekten in verschiedensten Branchen machen KNAPP heute zu einem Global Player. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Retail (Food/Non Food), Fashion, Pharma und Kosmetik. Aber auch Bereiche wie die Werkzeug- und Optik-Branche sowie der Büroartikelgroßhandel vertrauen bei der Errichtung bzw. Adaptierung ihrer Verteilzentren und Warenlager dem umfassenden Knowhow der KNAPP-Gruppe. KNAPP ist ein stark wachsendes Unternehmen mit hervorragender Positionierung auf dem Weltmarkt. KNAPP unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Belgien, Italien, Frankreich, Niederlande, Spanien, Schweden, Norwegen, Dänemark, Brasilien, Deutschland, China, Südafrika und USA sowie Vertretungen in weiteren 17 Ländern. ugo Boss, internationaler LifestyleKonzern und Weltmarktführer im Premium- und Luxussegment, beauftragt KNAPP mit der Automatisierung seines neuen Distributionszentrums in Filderstadt bei Stuttgart. Das mit Stellplätzen ausgestattete OSR Shuttle ist das weltweit größte seiner Art.

17 Pollex-lC software gmbh POLLEX-LC, das branchenunabhängige Auftragsbearbeitungs- und Materialwirtschaftssystem (ERP/ CRM/PPS), ist in vielen Unternehmen äußerst erfolgreich im Einsatz und das in elf Ländern Europas. Effektiv schnell flexibel Promotion Seit 1989 bietet POLLEX-LC erfolgreich Software-Lösungen für Unternehmen in den Bereichen Handel, Dienstleistung und Produktion an. Im Jahr 2009 erfolgte der Generationswechsel auch in der Geschäftsführung des Familienunternehmens, dessen Geschicke nun Herr Mag. Andreas Lexen lenkt. Wo liegt Ihre Kernkompetenz? Unsere Kernkompetenz liegt im ERP/CRM/ PPS-Bereich sowie in den dazugehörigen webbasierten Lösungen wie WebShop, Web- CRM oder WebSupport. Wir sind Hersteller der Software POLLEX-LC, die alle diese Anforderungen in sich vereint. Auch bei Kundenanforderungen in den Bereichen Flexibilität, Anpassbarkeit und Dynamik sind wir ganz vorne und das bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das zeigt uns auch die ERP-Z-Zufriedenheitsstudie, bei der über österreichische Unternehmen ihre im Einsatz befindliche ERP- Software bewerten und in der POLLEX-LC seit Beginn der Studie im Jahr 2006 immer eine Top-Platzierung erreichte. Welchen Innovationen haben Sie Ihren Erfolg zu verdanken? Die wichtigste Innovation der letzten Jahre war die Umstellung von POLLEX-LC auf eine neue, service-orientierte Software-Architektur. Diese ist nicht nur beim Einsatz in lokalen Netzwerken äußerst effektiv, schnell und flexibel, sondern ermöglicht auch einen optimalen Einsatz im Internet. POLLEX-LC kann sowohl in-house als auch gehostet unter dem Schlagwort cloud based betrie- Mag. Andreas Lexen, Geschäftsführer der POLLEX-LC Software GmbH ben werden. Aktueller Schwerpunkt der Entwicklung ist der weitere Ausbau unseres vollintegrierten WebShop-Moduls, mit dem ohne Schnittstelle das eigene Sortiment im Web angeboten werden kann. Natürlich mit Live-Lagerstand, Volltextsuche, automatischer Auftragsanlage im System und vielem mehr. Wo liegen Ihre Prioritäten? Bei uns stehen Kundenzufriedenheit und Innovation an oberster Stelle. Unsere Software-Module werden ständig weiterentwickelt und auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Dadurch kann auf geänderte Anforderungen unserer Kunden im Wettbewerb sehr schnell reagiert werden und POLLEX-LC-Kunden sind ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Damit unsere Kunden die Möglichkeiten der Software optimal nutzen können, bieten wir sowohl Schulungen beim Kunden als auch bei uns im Haus an. Dabei gibt es mehrere Zielgruppen und Schulungsprogramme, welche sogar vom AMS gefördert werden. Das aktuelle Spektrum unserer Installationen reicht vom Einplatz-System bis hin zu mehreren 100 gleichzeitigen Usern in verschiedensten Branchen. In Österreich dürfen wir z. B. Elektro Haas, Molto Luce oder A.Haberkorn zu unserem Kundenkreis zählen. Gibt es Pläne in Richtung Internationalisierung? Wir sind ein österreichisches Unternehmen, unser Vertrieb konzentriert sich auf den Heimmarkt und Deutschland. Da viele unserer Kunden Standorte im Ausland haben, gehen wir mit ihnen mit. So läuft unsere Software in elf Ländern Europas derzeit in fünf verschiedenen Sprachen. In Kürze werden wir durch einen unserer Kunden auch in den USA und Kanada präsent sein. Was bringt die Zukunft? Für das nächste Jahr planen wir die Fertigstellung unseres neuen Dokumenten-Ma- Screenshot einer POLLEX-LC-Angebotserfassung nagement-systems sowie einige Neuerungen im CRM-Bereich, da Kundenservice, Kundenbindung und Kundenzufriedenheit auch für unsere Kunden eine äußerst hohe Wertigkeit haben. Wieso ist POLLEX-LC die richtige Wahl? Durch den modularen Aufbau und die gestaltbare Benutzeroberfläche passt sich POLLEX-LC optimal an die Anforderungen und Geschäftsprozesse von Unternehmen an. Das bedeutet nicht nur Zukunfts- und Investitionssicherheit, sondern ermöglicht kurze Einführungszeiten und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht ohne Grund wurde POLLEX-LC auch im Bewertungsbereich Softwarekonzeption von einem der europaweit führenden Institute für Wirtschaftsinformatik (Prof. Jörg Becker, Universität Münster, Deutschland) mit der Note Sehr gut ausgezeichnet. rückfragen & kontakt Pollex-lC software gmbh 4532 Kematen a.d. Krems, Achleiten 34 Tel.: +43/7228/ Fax: +43/7228/ November 2012 InnovatIons NEW BUSINESS 17

18 der cloudbasierte BioID Connect Service ermöglicht bequeme und sichere biometrische Authentifizierungslösung für Cloud-, Internet-und Mobile-Anwendungen und das ohne spezielle Client-Hard- oder Software. Biometrische Authentifizierung BioID, Inc., ein Anbieter von multimodalen biometrischen Authentifizierungslösungen für Cloud-, Internetund Mobile-Anwendungen, gab heute die Markteinführung von BioID Connect, einem cloudbasierten biometrischen Authentifizierungsservice bekannt. Die einfache Integration von BioID Connect ermöglicht Anbietern von Internet-, Cloud- und mobilen Services, ihr Angebot um eine bequeme und starke Authentifizierung mithilfe von Standard- Webcams und Smartphone-Kameras durch hochgenaue Gesichtserkennung zu erweitern. Überprüfung der Anwesenheit Die Verbreitung von Internet-, Cloudund mobilen Diensten, egal ob beruflich oder privat, nimmt stetig zu und es wird immer deutlicher, dass die traditionellen Authentifizierungslösungen anfällig gegenüber Identitäts- und Datendiebstahl sind. Dies ist nicht nur ein Problem für die Nutzer; vor allem die Service- Anbieter stehen wachsenden Herausforderungen durch Rechtsstreitigkeiten und strengeren Vorschriften gegenüber, sagte Ho Chang, CEO von BioID, Inc. BioID Connect bietet eine starke Authentifizierung durch Überprüfung der Anwesenheit des Benutzers ein Blick in die Web- oder Smartphone-Kamera genügt. Sicherheit gegen Cyberverbrechen Laut einer Studie von Symantec sind im Durchschnitt über eine Million Personen pro Tag Opfer von Identitätsdiebstahl oder anderer Cyberverbrechen, die weltweit pro Jahr rund 300 Milliarden Euro an Kosten verursachen. Die Schlagzeilen berichten immer wieder von raffinierten Hackern, die mit Angriffen auf große Unternehmen von sich reden machen. Dabei geht es in der Regel um den Diebstahl von Passwörtern oder das Ausspionieren von vertraulichen Daten. Starke biometrische Erkennung hilft sowohl Service-Anbietern als auch Endkunden, weil sie mehr Sicherheit und mehr Komfort bietet. Biometrische Authentifizierung mittels Webcam oder Smartphone-Kamera Keine spezielle Installation nötig Die BioID Connect-Authentifizierung wird als Service angeboten, den Anbieter von Internet- und mobilen Services schnell und einfach integrieren können. Die BioID Authentifizierung erfordert nur eine einfache Standard-Webcam oder Smartphone-Kamera, es muss keine spezielle Client-Hardware oder Software angeschafft, installiert oder gewartet werden. VM Info-Box Über BioID BioID zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich biometrischer Erkennungstechnologien und verfolgt die Vision, mit auf Webcam basierender Nutzer erkennung Komfort, Sicherheit und Schutz der Privatsphäre von Internet- und Handy-Nutzern zu erhöhen, und damit teuren Identitäts- und Datendiebstahl zu verhindern. Die cloudbasierten BioID Services erkennen den Nutzer sicher mithilfe einer Webcam. Die BioID-Technologie analysiert simultan die biometrischen Daten von Gesicht, Iris und Stimme und hat sich seit vielen Jahren bei Unternehmen, Banken und staatlichen Organisationen bewährt. Die BioID-Gruppe ist in der Schweiz, Deutschland und den USA vertreten. Fotos: BioID GmbH, Joachim Kirchner/ Pixelio 18 NEW BUSINESS InnovatIons November 2012

19 Donau-universität Krems Zum Lehrgangsstart am 7. November werden 110 Studierende des Weiterbildungsprogramms Management und IT das Audimax der Donau-Uni Krems füllen berufsbegleitende Lehre mit interdisziplinären Inhalten inspiriert die ManagerInnen von morgen. Management & IT an der Donau-Uni Wie schon in den letzten Jahren werden dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen mehrere Studiengruppen aus dem Studienprogramm Professional MSc Management und IT an unterschiedlichen Standorten parallel starten. Das erste Studienjahr des vier-semestrigen Lehrganges kann sowohl in Krems als großteils auch bei den externen Kooperationspartnern in Wien, Linz, Heilbronn oder München-Westerham absolviert werden. Qualitativ hochwertige Lehre kennt keine Grenzen, immerhin ist gut die Hälfte der Studierenden aus Deutschland. Die Vielfalt an Perspektiven, die ein Studium an der Donau-Universität Krems bietet, wird von AbsolventInnen geschätzt, denn nur eine interdisziplinär ausgerichtete Weiterbildung kann ExpertInnen hervorbringen, die den neuen Aufgaben und Zukunftsfragen gerecht werden. In der modernen universitären Weiterbildung werden Studierende auf Jobs vorbereitet, die heute noch nicht existieren. Das Studienprogramm Professional MSc Management und IT ist speziell für die berufsbegleitende Weiterbildung entwickelt worden. Es bietet eine optimale Verbindung von Fernlehre und Präsenzphasen und ist in zwei Abschnitte gegliedert: Die Module des Kerncurriculums sind branchenübergreifend organisiert und bieten einen umfangreichen Einblick in verschiedene Themengebiete des Managements, während sich Studierende in der Fachvertiefung individuell spezialisieren können. Die Internationalität und Qualität dieses Lehrgangs wird durch das Gütesiegel der AQAS bestätigt. rückfragen & KontaKt Donau-universität Krems Zentrum für E-Governance 3500 Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30 Tel.: +43/2732/ Berufsbegleitend zum Master of Science Professional MSc Management & IT > Vertiefung IT Consulting > Vertiefung Strategie, Technologie & Management > Vertiefung Supply-Chain-Management > Vertiefung Industrial Engineering > Vertiefung E-Government > Vertiefung Information Security Management > Vertiefung IT-Governance und Strategie > Vertiefung emarketing und Vertrieb Donau-Universität Krems Zentrum für E-Governance Tel. +43 (0)

20 INNOVATIVE INDUSTRIE W. GOTTSCHLIGG GMBH Der Ladungsträgerhersteller Gottschligg fertigt an seinem indischen Standort nun genormte Gitterboxen, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen und sogar durch die ÖBB zugelassen wurden. Sicher hinter Gittern Das Transportgeschäft verlangt allgemein nach höchsten Ansprüchen, was die Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sicherheit von Lieferungen betrifft. Der Ladungsträgerspezialist Gottschligg wird diesen Anforderungen seit fast 40 Jahren mehr als gerecht und hat sich in Logistikerkreisen einen ähnlichen Ruf wie Mercedes bei den Automobilen erarbeitet. Spezialisiert hat sich der niederösterreichische Familienbetrieb mit Sitz in Brunn am Gebirge auf Ladungsträger aus Holz, Metall und Kunststoff, die allesamt fabriksneu und gütegeprüft geliefert werden. Um die hohe Produktqualität laufend abzusichern, unterzieht sich die Wilhelm Gottschligg GmbH freiwillig den härtesten Kontrollen. Daher ist man seit 2004 auch ISO-zertifiziert und zwar beim TÜV Bayern in Bayern, der als strengste Prüfinstitution im deutschsprachigen Raum bekannt ist. GOTTSCHLIGG LOGISTIK KETTEN GLIEDER Genormte Gitterboxen für Indien Wie die geschäftsführende Gesellschafterin bei Gottschligg, Andrea Michelfeit, im Gespräch mit NEW BUSINESS erklärt, habe man im Oktober einen großen Coup an Land gezogen. Da wir mit unseren richtunggebenden Kunden mitgehen und diese manche ihrer Teile in Indien fertigen, haben wir 2008 auch eine Niederlassung in New Delhi gegründet, so Michelfeit. Für diese hat Gottschligg nun im Oktober die Zulassung durch die Österreichischen Bundesbahnen erhalten, mit denen man bereits seit Langem eng verbunden ist: Wir waren schon vor 30 Jahren die erste Firma, die von den ÖBB zum Import von genormten Ladungsträgern zugelassen wurden. Von ihnen haben wir über die Jahrzehnte einen sehr hohen Qualitätslevel kennengelernt, an dem wir eisern festhalten, erklärt Michelfeit. Die Herausforderung beim aktuellen Projekt in Indien sei es gewesen, im Sinne der Nachhaltigkeit eine genormte Transportverpackung zu entwickeln, die nach dem Gebrauch auch in Europa weiterverwendet werden kann. Das Ergebnis: Schon bei der ersten Prüfung der indischen Normgitterbox durch den internationalen Warenprüfkonzern SGS Controll stellte sich heraus, dass diese sich qualitativ gewaltig positiv von den üblichen Standard-Y-Boxen unterscheidet, wie sie in Europa gefertigt werden, berichtet die Geschäftsführerin zu Recht begeistert. Michelfeit hat sich jedenfalls auch für den indischen Standort zum Ziel gesetzt, im Sinne der Nachhaltigkeit eine genormte Transportverpackung bereitzustellen. Wiener Straße 97, P.O.Box 56 AT 2345 Brunn am Gebirge Tel , Fax Leitbetrieb mit Handschlagqualität Die Sicherheit der Ladungsträger spielt im Transportgewerbe generell eine zentrale Rolle, schließlich werden Störungen und Unfälle in diesem Bereich zu 80 Prozent von mangelhaften Ladungsträgern ausgelöst. Gottschligg sorgt mit seinen hochwertigen Lösungen nicht nur für umfassenden Schutz der Produkte, sondern schützt ebenso die Menschen, die in der Logistik arbeiten. Das ist nicht zuletzt ein Mitgrund, warum die Nachfrage an Gottschligg- Produkten derart hoch ist, dass 2011 das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte war. Heuer wurde das Unternehmen, das neben dem Standort in Indien auch zwei Dependancen in der Slowakei und in Russland unterhält, zudem im Februar als österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet. Die russische Tochter befindet sich derzeit intensiv im Aufbau. Eine gute Bestätigung für seinen Weg, den der Ladungsträgerspezialist geht, bekam er aus einer unlängst durchgeführten Kundenzufriedenheitsumfrage unter rund 450 internationalen Kunden. Diese attestiert Gottschligg ein hohes Maß an Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Michelfeit: Das schön ste Kompliment, das wir erhalten haben, war: Gottschligg verbindet deutsche Präzision mit österreichischem Charme. Promotion 20 NEW BUSINESS INNOVATIONS NOVEMBER 2012

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

Know-How Kompetenz. www.contract-group.com. München - Wien - Graz - Innsbruck - Lustenau. CONTRACT Consulting Group

Know-How Kompetenz. www.contract-group.com. München - Wien - Graz - Innsbruck - Lustenau. CONTRACT Consulting Group er Mit der CONTRACT Consulting Group auf der Überholspur. it der CONTRACT Consulting Group Know-How Kompetenz München - Wien - Graz - Innsbruck - Lustenau CONTRACT Consulting Group www.contract-group.com

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION.

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE VORTEILE: Intelligente Software und individuelle Lösungen für Ihre Entscheidungsfreiheit Fundierte Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Donnerstag, www.wirtschaftsblatt.at E V E N T PA P E R I M AU F T R A G P R O D U Z I E R T F Ü R A C P ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Anlaufstelle für IT-Verantwortliche: Im Rahmen der

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. InDIvIDueLLe LIve DaShboarDS Individuelle Live Dashboards. In Form von Livedashboards werden alle

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache EINLEITUNG DENKEN SIE AN DIE ANZAHL DER TORSCHÜSSE IN JEDEM FUßBALLSPIEL AN EINEM BESTIMMTEN SPIELTAG

Mehr

Leidenschaft. Wissen

Leidenschaft. Wissen Erfolg Leidenschaft Komp mpet eten en z Leistung Vorspr ung Netzwerk Ideen Wissen Vi si onen Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 inheidelberg

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c

Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c Mag (FH) Christian Leitner next level consulting Graz, Februar 2005 Ausgangssituation Ziel von Alpinetwork ist die Schaffung von Voraussetzungen

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Vorstellung des Offertsteller

Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil PROBYT SYSTEMS AG PROBYT SYSTEMS AG agiert als ein unabhängiges und Inhaber geführtes Informatik- und Dienstleistungs-unternehmen, das sich zum Ziel

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen.

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Unter dem Motto Gemeinsam sind wir stark! wurde vor nunmehr 15 Monaten das Actebis Network aus der Taufe gehoben. Aus einem ursprünglich losen Verbund

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

Im entscheidenden Moment

Im entscheidenden Moment Im entscheidenden Moment an Ihrer Seite. CONSULT GmbH: Personallösungen aus einer Hand. Märkte verändern sich, Betriebe werden umstrukturiert und Technologien neu eingeführt. Jede Entscheidung, die mit

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

UNTERNEHMEN. Wir bleiben für Sie am Wort!

UNTERNEHMEN. Wir bleiben für Sie am Wort! UNTERNEHMEN Wir bleiben für Sie am Wort! IMPULS ist Ihr verlässlicher Partner mit Sitz in Wels für Übersetzungen, Dolmetsch, Telefonantwortservice und Seminare. Darüber hinaus sind wir für unsere Kunden

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden!

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! commutare Günter Apel Ihr Experte für wirksames Wachstum Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! Editorial Sie kennen sicherlich die Herausforderung wenn es

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

EXPERTENsucHe. Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung

EXPERTENsucHe. Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung EXPERTENsucHe Gewinnen Sie mit uns den entscheidenden Vorsprung Expertensuche Leicht gemacht 2 Imagebroschüre Wir kümmern uns um Ihr Recruiting, Sie kümmern sich um Ihr Geschäft. Die richtigen Experten

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Führungs-Coaching mit Draufsicht

Führungs-Coaching mit Draufsicht Konzept: Führungs-Coaching mit Draufsicht Ein kollegialer Beratungs-Prozess mit professioneller Begleitung im impulsstarken Setting der Berge. Personal- & Organisationsentwicklung Steffen Gross Breitscheidstraße

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

talents careers Your business technologists. Powering progress

talents careers Your business technologists. Powering progress talents careers Your business technologists. Powering progress ÜberAtos Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400

Mehr

Grenzenlos gut beraten.

Grenzenlos gut beraten. Steuerberatung Wirtschafts- & Unternehmensberatung Rechnungswesen Fachberatung internationales Steuerrecht www.penka-stb.com Grenzenlos gut beraten. Steuerberatung aus Leidenschaft - seit 1995 Unsere Leidenschaft:

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Menschen gestalten Erfolg

Menschen gestalten Erfolg Menschen gestalten Erfolg 2 Editorial Die m3 management consulting GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich einer anspruchsvollen Geschäftsethik verschrieben hat. Der konstruktive partnerschaftliche

Mehr

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Pressekonferenz Joe Kaeser Dr. Siegfried Russwurm Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved. Fundamentaler Wandel des Markts - Von

Mehr

Führungskräfteentwicklung Trendige Eintagsfliegen & Dauerbrenner

Führungskräfteentwicklung Trendige Eintagsfliegen & Dauerbrenner Führungskräfteentwicklung Trendige Eintagsfliegen & Dauerbrenner 5jun2014, Eva SELAN Experten-Interview Führungskräfteentwicklung Dieser oder jener super-neue-hype in der Führungskräfteentwicklung: A wird

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

Mehr Wertschöpfung für Produktion, Logistik und Handel durch Business Video Intelligence

Mehr Wertschöpfung für Produktion, Logistik und Handel durch Business Video Intelligence PRESSEINFORMATION Mehr Wertschöpfung für Produktion, Logistik und Handel durch Business Video Intelligence ICS Group und SeeTec AG schließen strategische Partnerschaft Neu-Anspach und Bruchsal, Februar

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching.

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Die Experten für Leistungsentwicklung in Unternehmen. Coaching Concepts 2 Inhaltsverzeichnis Darum Coaching Concepts 3 Qualitätssiegel des BDVT. 4 Leistungen,

Mehr

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware.

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. QuoJob. More Time. For real Business. Einfach. Effektiv. Modular. QuoJob ist die browserbasierte Lösung für alle, die mehr von einer Agentursoftware

Mehr

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben Das Familienunternehmen mit Tradition und Innovation 1958 Firmengründung durch Fritz Greutmann 1965 Produktion von Farben, 1968 Gründung der Aktiengesellschaft

Mehr

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus Unternehmensprofil itelligence aus 360 -Sicht Wir machen mehr aus SAP -Lösungen! Fakten und Zahlen 24/7- Erreichbarkeit mit weltweit zehn itelligence-datenzentren SAP Managed Services Alles aus einer Hand:

Mehr

The Business IT Alignment Company

The Business IT Alignment Company Image The Business IT Alignment Company Die Serview ist das führende Beratungs- und Trainingsunternehmen im deutschsprachigen Raum für Business IT Alignment. Die Serview Anfang 2002 gegründet, betreuen

Mehr

Kreativ denken innovativ handeln

Kreativ denken innovativ handeln Kreativ denken innovativ handeln ERFOLG BRAUCHT EINE SOLIDE BASIS Liebe Kunden und Geschäftspartner, seit über dreißig Jahren entwickelt und liefert CPL IT-Lösungen für mittelständische Handels- und Industrieunternehmen.

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig.

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. Nutzen Sie dabei unsere Kompetenz für Ihre Mitarbeiter! Was

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO CROWDINVESTING INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO Ihre Zukunft als CONDA.PRO Kooperationspartner Hallo und herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CONDA.PRO Community. Auf den nächsten Seiten

Mehr

Smart Meter Gateway Administrator

Smart Meter Gateway Administrator unternehmensberatung und software gmbh Smart Metering Smart Meter Gateway Administrator Strategie Integration Rollout Zähl- und Messwesen im digitalen Zeitalter Herausforderungen Im zweiten Quartal 2014

Mehr

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN PETRA RÜSEN-HARTMANN f u n d r a i s i n g Gold und Silber stützen den Fuß, doch mehr als beide ein guter Rat. Buch Jesus Sirach, 40, 25 Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher meiner Website,

Mehr

STEIGEN SIE MIT UNS AUF...

STEIGEN SIE MIT UNS AUF... STEIGEN SIE MIT UNS AUF... ... UND WERDEN SIE MIT UNS GIPFELSTÜRMER ACONEXT der Name für höchste Ansprüche Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den technischen Innovationen von morgen. Mit

Mehr

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW ABACUS RESEARCH AG Kontinuität ABACUS das Unternehmen Kompetenz ABACUS das Team Professionalität ABACUS die Infrastruktur Engagement ABACUS die Anwender-Unterstützung Partnerschaft ABACUS die Vertriebspartner

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner » CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner Kosteneinsparungen und wachsende Serviceanforderungen machen es IT-Abteilungen immer schwerer, den Spagat zwischen diesen beiden Extremen zu bewältigen. Die Unternehmensleitung

Mehr

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte

eichenhorn coaching training moderation ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte ULRIKE BERLENBACH Business Coach und Trainerin DVCT für Fach- und Führungskräfte Sie kennen das? Wirtschaftsengpässe erhöhen den Unternehmensdruck. Der Druck auf Sie nimmt stetig zu. Jeder sagt: Wir müssen

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung.

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Kennen Sie die wahren Werte Ihres Unternehmens? Im Finanzwesen und dem Controlling Ihres Unternehmens

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Gute Performance ist die Basis des Erfolges. Process & Performance

Gute Performance ist die Basis des Erfolges. Process & Performance Gute Performance ist die Basis des Erfolges Process & Performance Begeistern Sie Ihre Kunden und erhöhen Sie so Ihren Unternehmenserfolg. Es gibt Dinge, die erschließen sich auch beim zweiten Blick nicht

Mehr

17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015

17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015 17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015 Deutschland Consulting Consulting GmbH GmbH 31.08.2015 24.08.2015 Was ist Coaching? Coaching =

Mehr

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Steinbeis Unternehmerforum Kontaktplattform für KMU 19. Juni 2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart 2 Steinbeis Unternehmerforum Am 19. Juni 2015 begrüßt das Steinbeis Center of Management and Technology

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

KRANKENHAUS- BERATUNG

KRANKENHAUS- BERATUNG Wir sind Mitglied in folgenden Organisationen Design by www.artofvision.de Juni 2014 Brücken bauen in die Zukunft KRANKENHAUS- BERATUNG Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. Deutsche Gesellschaft

Mehr

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Als Spezialist für das Lösen von Personalproblemen unterstützen wir Sie bei den verschiedensten Personalprojekten.

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen B a u s t e i n e Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen Nutzen Sie die Chancen der Internationalisierung Die großen internationalen Konzerne solche Ausdrücke können den

Mehr

Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010

Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010 Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010 Autoren: Alexander Schramm Marcus Mertens MuniConS GmbH Einleitung Unternehmen verfügen heute über viele wichtige Informationen

Mehr

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936

Pressemappe. Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Pressemappe Bartelt Familienunternehmen seit 1936 Die Firma Bartelt ist eine der führenden Labor-Komplettausstatter in Österreich und wurde vor knapp 80 Jahren, im Jahr 1936 damals noch als Glasinstrumenten-Fertigung

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

Innovationsmanagement Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement anagement Innovationsmana Ob IT, Research & Development oder Produktentwicklung: Der hohe Kosten-, Zeit- und Leistungsdruck zwingt Projektorganisationen dazu, interne und externe Abläufe immer effizienter

Mehr

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v.

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Die renommierten IT-Unternehmen DocuWare, GDC und SMF haben sich zu einer Mitgliedschaft im VDEB entschlossen. Interessenvertretung, Internationalisierung

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet.

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Cloud und Virtualisierung. Maschinen, die eigenständig miteinander kommunizieren. Festnetz, das mit Mobilfunk und IT-Services zusammenwächst. Der

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik

Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Die Auswirkungen des Onlinehandels und die parallel laufende Stationäroffensive an ein modernes Versandhaus und die dahinterstehende Logistik Stark in Mode 50plus 1 Hans-Joachim Heuer Bereichsleiter Logistik

Mehr

Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company

Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company Weissmann Familien-Unternehmertag 2013 Strategie pur auf Ihre Mitarbeiter kommt es an! Cornelia Mockwitz Geschäftsführende Gesellschafterin, T3 GmbH Hotel Schindlerhof

Mehr

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil Wer wir sind Unser Profil Die Geschichte der CORYX Software GmbH begann im Jahr 2001 im fränkischen Coburg. Ein kleines Team rund um Unternehmensgründer Uwe Schenk übernahm den Support für das Reuters

Mehr

Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich

Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich Operative Unternehmensentwicklung by SKILLZ Lehrlingsausbildung in Österreich Lehrlingsausbildung in Österreich Worum es geht SKILLZ ist spezialisiert auf operative Unternehmensentwicklung. Im Geschäftsbereich

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr