Telefon / Telefax / facebook.com/jugendherberge/wunsiedel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Telefon 09232 / 91560-0 Telefax 09232 / 9156020 jhwunsiedel@djh-bayern.de www.wunsiedel.jugendherberge.de facebook.com/jugendherberge/wunsiedel"

Transkript

1 JH Wunsiedel,, Studierendenparlament Uni Bayreuth Thomas Lachner/Korbinian Schmidt Universitätsstrasse Bayreuth Buchungs-Nr: (bitte stets angeben) Datum: Bearbeitet durch: 5852/ Ute Drachsler Vertrag Sehr geehrte Damen und Herren, auf der Grundlage der diesem Vertrag beigefügten Belegungsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerks Landesverband Bayern e.v. für Gruppen bieten wir Ihnen den Abschluss des Vertrages für die nachfolgend bezeichneten Leistungen verbindlich an: Anreise Abreise Nächte Gäste männlich weiblich Arrangements: Datum Produkt Leistung Anzahl Einzelpreis Summe LO VE VE LO/Logis Frühstück Gruppe VE/LO Abendessen VE/LO Mittagessen 20,90 627,00 Gesamtsumme EURO 957,00 Details zur Verpflegung: Datum Frühstück Vormittag Mittag Nachmittag Abend Info Sa AW So FR MW (FR = Frühstück, LP = Lunchpaket, MK = Mittagessen kalt, MW = Mittagessen warm, AK = Abendessen kalt, AW = Abendessen warm, VEG = Vegetarier, OS = ohne Schwein, LAK = Laktose frei, GLU = Gluten frei) Seite: 1 / 3

2 Buchungs-Nr: 5852/0116 Gerne reservieren wir für Sie Einzel-Doppel-Familienzimmer,dafür berechnen wir folgende Aufschläge: Einzelzimmer 3,50 mit Du/WC Doppelzimmer 1,50 mit Du/WC 3, Bettzimmer 0,50 mit Du/WC 1,00 Wir freuen uns sehr, Sie bald in unserer Jugendherberge begrüßen zu dürfen und bitten Sie, folgende Hinweise zu beachten: Dieses Angebot ist befristet bis zum Damit dieser Vertrag zu Stande kommt, muss innerhalb dieser Frist eine Ausfertigung dieses Vertragsexemplars mit Stempel und rechtsverbindlich unterschrieben zugegangen sein. Sollten Sie die Rücksendefrist nicht einhalten können, setzen Sie sich bitte rechtzeitig wegen einer evtl. Fristverlängerung mit uns in Verbindung. Bei Änderungswünschen oder Ergänzungen bitten wir Sie, diese nicht selbst am Vertragsexemplar vorzunehmen. Setzen Sie sich für Änderungen bitte schriftlich oder per mit uns in Verbindung. Soweit wir Ihren Änderungswünschen entsprechen können, übermitteln wir Ihnen ein neues Vertragsexemplar. Anzahlung und Restzahlung sind entsprechend Ziff. 7 unserer bereits übermittelten Belegungsbedingungen wie folgt zur Zahlung fällig: Anzahlung (Ziff. 7.3) in Höhe von 287,00 EUR ist unter Angabe Ihrer Buchungs-Nr. bis zu leisten, die Restzahlung wird am Anreisetag fällig. Der Restbetrag kann bar, per Kreditkarte und Gutschein beglichen werden. Für Vertragspartner mit Sitz außerhalb Deutschlands muss entsprechend Ziff. 7.4 unserer Belegungsbedingungen der Gesamtpreis (einschließlich aller Entgelte für Nebenkosten und Zusatzleistungen) bis zum auf unserem Konto gutgeschrieben sein. Wir empfehlen Ihnen und Ihren Teilnehmern dringend, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, da diese in unseren vertraglichen Leistungen nicht enthalten ist. Ein besonderes Rücktritts- oder Kündigungsrecht ist nicht vorgesehen. Beachten Sie daher für den Fall des Rücktritts oder der Kündigung Ziff. 8 unserer Belegungsbedingungen. Ein Vertragsexemplar verbleibt bei Ihnen. Seite: 2 / 3

3 Buchungs-Nr: 5852/0116 Am Anreisetag können Sie die Zimmer ab 16: Uhr beziehen. Sollten Sie nach 18 Uhr anreisen, halten Sie bitte Rücksprache mit der Jugendherberge. Check-Out ist bis 10 Uhr möglich. Voraussetzung für eine Übernachtung in unserer Jugendherberge ist die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns von Mo-Sa von 8-13 und 16:-19 Uhr unter oder per unter. Weitere Informationen zur Jugendherberge finden Sie unter. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt! Das vorstehende Vertragsangebot nehmen wir hiermit an und erklären uns mit den Belegungsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Bayern e.v. für Gruppen, die uns übermittelt wurden und von uns zur Kenntnis genommen wurden, als Vertragsinhalt einverstanden. Mit freundlichen Grüßen Gisela und Wilhelm Dittrich Herbergseltern: Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel Gast Seite: 3 / 3

4 Duplikat JH JH Wunsiedel,, Studierendenparlament Uni Bayreuth Thomas Lachner/Korbinian Schmidt Universitätsstrasse Bayreuth Buchungs-Nr: (bitte stets angeben) Datum: Bearbeitet durch: 5852/ Ute Drachsler Vertrag Sehr geehrte Damen und Herren, auf der Grundlage der diesem Vertrag beigefügten Belegungsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerks Landesverband Bayern e.v. für Gruppen bieten wir Ihnen den Abschluss des Vertrages für die nachfolgend bezeichneten Leistungen verbindlich an: Anreise Abreise Nächte Gäste männlich weiblich Arrangements: Datum Produkt Leistung Anzahl Einzelpreis Summe LO VE VE LO/Logis Frühstück Gruppe VE/LO Abendessen VE/LO Mittagessen 20,90 627,00 Gesamtsumme EURO 957,00 Details zur Verpflegung: Datum Frühstück Vormittag Mittag Nachmittag Abend Info Sa AW So FR MW (FR = Frühstück, LP = Lunchpaket, MK = Mittagessen kalt, MW = Mittagessen warm, AK = Abendessen kalt, AW = Abendessen warm, VEG = Vegetarier, OS = ohne Schwein, LAK = Laktose frei, GLU = Gluten frei) Seite: 1 / 3

5 Duplikat JH Buchungs-Nr: 5852/0116 Gerne reservieren wir für Sie Einzel-Doppel-Familienzimmer,dafür berechnen wir folgende Aufschläge: Einzelzimmer 3,50 mit Du/WC Doppelzimmer 1,50 mit Du/WC 3, Bettzimmer 0,50 mit Du/WC 1,00 Wir freuen uns sehr, Sie bald in unserer Jugendherberge begrüßen zu dürfen und bitten Sie, folgende Hinweise zu beachten: Dieses Angebot ist befristet bis zum Damit dieser Vertrag zu Stande kommt, muss innerhalb dieser Frist eine Ausfertigung dieses Vertragsexemplars mit Stempel und rechtsverbindlich unterschrieben zugegangen sein. Sollten Sie die Rücksendefrist nicht einhalten können, setzen Sie sich bitte rechtzeitig wegen einer evtl. Fristverlängerung mit uns in Verbindung. Bei Änderungswünschen oder Ergänzungen bitten wir Sie, diese nicht selbst am Vertragsexemplar vorzunehmen. Setzen Sie sich für Änderungen bitte schriftlich oder per mit uns in Verbindung. Soweit wir Ihren Änderungswünschen entsprechen können, übermitteln wir Ihnen ein neues Vertragsexemplar. Anzahlung und Restzahlung sind entsprechend Ziff. 7 unserer bereits übermittelten Belegungsbedingungen wie folgt zur Zahlung fällig: Anzahlung (Ziff. 7.3) in Höhe von 287,00 EUR ist unter Angabe Ihrer Buchungs-Nr. bis zu leisten, die Restzahlung wird am Anreisetag fällig. Der Restbetrag kann bar, per Kreditkarte und Gutschein beglichen werden. Für Vertragspartner mit Sitz außerhalb Deutschlands muss entsprechend Ziff. 7.4 unserer Belegungsbedingungen der Gesamtpreis (einschließlich aller Entgelte für Nebenkosten und Zusatzleistungen) bis zum auf unserem Konto gutgeschrieben sein. Wir empfehlen Ihnen und Ihren Teilnehmern dringend, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, da diese in unseren vertraglichen Leistungen nicht enthalten ist. Ein besonderes Rücktritts- oder Kündigungsrecht ist nicht vorgesehen. Beachten Sie daher für den Fall des Rücktritts oder der Kündigung Ziff. 8 unserer Belegungsbedingungen. Ein Vertragsexemplar verbleibt bei Ihnen. Seite: 2 / 3

6 Duplikat JH Buchungs-Nr: 5852/0116 Am Anreisetag können Sie die Zimmer ab 16: Uhr beziehen. Sollten Sie nach 18 Uhr anreisen, halten Sie bitte Rücksprache mit der Jugendherberge. Check-Out ist bis 10 Uhr möglich. Voraussetzung für eine Übernachtung in unserer Jugendherberge ist die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns von Mo-Sa von 8-13 und 16:-19 Uhr unter oder per unter. Weitere Informationen zur Jugendherberge finden Sie unter. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt! Das vorstehende Vertragsangebot nehmen wir hiermit an und erklären uns mit den Belegungsbedingungen des Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Bayern e.v. für Gruppen, die uns übermittelt wurden und von uns zur Kenntnis genommen wurden, als Vertragsinhalt einverstanden. Mit freundlichen Grüßen Gisela und Wilhelm Dittrich Herbergseltern: Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel Gast Seite: 3 / 3

Thematik: Kühlwasserbehandlung mit einem großen Themenblock zur Mikrobiologie-/ Legionellenbekämpfung gemäß VDI-Richtlinie VDI 2047 Blatt 2

Thematik: Kühlwasserbehandlung mit einem großen Themenblock zur Mikrobiologie-/ Legionellenbekämpfung gemäß VDI-Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 INWATEC Kunden-Seminar 2016 Thematik: Kühlwasserbehandlung mit einem großen Themenblock zur Mikrobiologie-/ Legionellenbekämpfung gemäß VDI-Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 Sehr geehrte Damen und Herren, nach

Mehr

Sprachkurs am Goethe-Institut Teilnehmernummer: 434697

Sprachkurs am Goethe-Institut Teilnehmernummer: 434697 , Herrn Nicolas Echeverri Pinilla Cr 12 No. 169-50 int 127 11031 Bogota Kolumbien 20.06.2013 Sprachkurs am Goethe-Institut Teilnehmernummer: 434697 Sehr geehrter Herr Echeverri Pinilla, wir freuen uns,

Mehr

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2015

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2015 Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.v. Rosenstraße 42-44 50678 Köln Tel. (0221) 12 20 51 Fax (0221) 12 20 52 fiw@fiw-online.de www.fiw-online.de Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion

Mehr

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010

Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Weihnachtsmärkte in Südtirol 3.12. 5.12.2010 Die original Südtiroler Christkindlmärkte haben ihren ganz besonderen Reiz. Fast in jedem Dorf finden kleinere oder größere Weihnachtsmärkte statt, zum Teil

Mehr

An unser Angebot halten wir uns 4 Wochen ab dem heutigen Datum gebunden. Nach Ablauf dieser Frist verliert es seine Gültigkeit.

An unser Angebot halten wir uns 4 Wochen ab dem heutigen Datum gebunden. Nach Ablauf dieser Frist verliert es seine Gültigkeit. Postfach 12 03 52 10593 Berlin Herrn Peter Mustermann Musterstraße 00000 Musterstadt Postanschrift: Postfach 12 03 52 10593 Berlin Hausanschrift: Dovestraße 2-4 10587 Berlin Internet: www.axa.de Ihr Ansprechpartner:

Mehr

Vermittlungsvertrag. Seite 1 von 5. I. Präambel

Vermittlungsvertrag. Seite 1 von 5. I. Präambel Vermittlungsvertrag I. Präambel Die private niederösterreichische Hauskrankenpflege bietet in Österreich die Vermittlung von Personenbetreuung im Sinne des 159 GewO an und beabsichtigt, selbstständige

Mehr

CVR. Herr Martin Trübner. Teichstr. 39E. 63225 Langen. 28.12.2004 Ihr Sachbearbeiter

CVR. Herr Martin Trübner. Teichstr. 39E. 63225 Langen. 28.12.2004 Ihr Sachbearbeiter 123 456 789000 CVR Telefon 0 18 03 / Telefax 0 18 03 / (0,09 EUR/Min) 9597 9601 28.12.2004 Ihr Sachbearbeiter Beispielsfond "Hilfe für bedürftige leitende Angestellte" Peanutsfond (aka Kopperfond) wie

Mehr

Privatversicherte und/oder Beihilfeberechtigte reichen Ihren Antrag selbst und direkt bei Ihrer Versicherungsstelle ein.

Privatversicherte und/oder Beihilfeberechtigte reichen Ihren Antrag selbst und direkt bei Ihrer Versicherungsstelle ein. Ihre Anfrage nach einer stationären Maßnahme Privat versicherte und / oder beihilfeberechtigte Personen Sehr geehrte Damen und Herren, herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer stationären Maßnahme in

Mehr

SEMINARDOKUMENTATION

SEMINARDOKUMENTATION Hotel Kurhaus Heiligkreuz Heiligkreuz 6166 Hasle-Heiligkreuz Telefon: 041 484 23 09 E-Mail: mail@kurhaus-heiligkreuz.ch Web: www.kurhaus-heiligkreuz.ch SEMINARDOKUMENTATION Geschätzte Gäste Das Hotel Kurhaus

Mehr

business-lounge tageskarten

business-lounge tageskarten business-lounge tageskarten business-lounge tageskarten SAIson 2015/2016 Inhalt SeitE 1 Arrangement 3 2 Konditionen 4 3 bestellformular 5 Inhaltsverzeichnis 2 1. Arrangement 1 Beste / Sicht / von / Ihrem

Mehr

BOORBERG. Auftrag. KEV 245 (KL) Atr. - Kleinstaufträge - (Auftragsschreiben) Vergabe-/Projekt Nr.: 1. Fertigung für Auftragnehmer

BOORBERG. Auftrag. KEV 245 (KL) Atr. - Kleinstaufträge - (Auftragsschreiben) Vergabe-/Projekt Nr.: 1. Fertigung für Auftragnehmer 1. Fertigung für Auftragnehmer 60.600/088.4 - Kleinstaufträge - (Auftragsschreiben) - Seite 1 - Juli 2010 - (Auftraggeber) Auftrag Baumaßnahme: in: Leistung: Angebot vom: Anlagen: Zweitfertigung dieses

Mehr

unser Betrieb stellt parenterale Zubereitungen im Sinne von Anlage 3 der Hilfstaxe für

unser Betrieb stellt parenterale Zubereitungen im Sinne von Anlage 3 der Hilfstaxe für (Kopfbogen des herstellenden Betriebes) Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker Carl-Mannich-Straße 24 + 26 65760 Eschborn Antrag auf Vergabe einer Herstellernummer nach Anlage 3 Teil 1 Anhang

Mehr

Abschrift. Zur Optionspflicht, welche für Sie am eingetreten ist, weisen wir Sie auf folgendes hin:

Abschrift. Zur Optionspflicht, welche für Sie am eingetreten ist, weisen wir Sie auf folgendes hin: Abschrift Absender: Stadt - Einwohneramt Adresse: Mit Postzustellungsurkunde Herr Betr.: Staatsangehörigkeit; Optionspflicht aufgrund Eintritt der Volljährigkeit Anlage 1: Anlage 2: Anlage 3: Optionserklärung

Mehr

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014. Hotel EZ DZ

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014. Hotel EZ DZ Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion 2014 Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.v. Rosenstraße 42-44 50678 Köln Tel. (0221) 12 20 51 Fax (0221) 12 20 52 fiw@fiw-online.de www.fiw-online.de

Mehr

ED Flottenkarten Abwicklung. recht herzlichen Dank, dass Sie in Zukunft unseren ED - Flottencard - Service für Ihr Unternehmen nutzen wollen.

ED Flottenkarten Abwicklung. recht herzlichen Dank, dass Sie in Zukunft unseren ED - Flottencard - Service für Ihr Unternehmen nutzen wollen. ED Flottenkarten Abwicklung Sehr geehrte Damen und Herren, recht herzlichen Dank, dass Sie in Zukunft unseren ED - Flottencard - Service für Ihr Unternehmen nutzen wollen. Wir dürfen Ihnen nachstehend

Mehr

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140 Anmeldung Name: geboren am: Straße: PLZ Ort: Vorkenntnisse in Spanisch: Vorname: Mobil: Tel.: Fax: E-mail: zu nachfolgendem Kurs Nachhilfe SOS: Preis pro Schüler für 1 Monat: bei 3 Schülern 59 bei 4 Schülern

Mehr

AudaPad Web. Anwenderseminar

AudaPad Web. Anwenderseminar AudaPad Web Anwenderseminar Stand: Februar / April / Juni 2016 Allgemeines Grundlagen-Seminar AudaPad Web Seminardauer, Voraussetzung, Ziel, Themen, Termine, Ort, Gebühr und Anzahl Teilnehmer sind den

Mehr

Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR DATENDIENSTE. Transparenz ist uns wichtig.

Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR DATENDIENSTE. Transparenz ist uns wichtig. Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR Transparenz ist uns wichtig. DIE QSC-RECHNUNG FÜR 1 Transparenz ist uns wichtig: Ihre QSC-Rechnung ist so gestaltet, dass Sie jederzeit einen optimalen Überblick über Ihren Datenverkehr

Mehr

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016

Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016 Stornierungsbedingungen und weitere Voraussetzungen - 2016 Teil I) Buchungsbedingung und Verbesserung A. BOOKING ONLINE Folgendes Verfahren ermöglicht der Kunde ihr Aufenthalt im Hotel in voller Selbstständigkeit

Mehr

Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus

Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus Mietvertrag über ein Zimmer im ASB- Jugendgästehaus Zwischen ASB Kreisverband Sömmerda e.v. Bahnhofstraße 2 99610 Sömmerda (Vermieter) und Name Straße, Nr. PLZ Ort Telefon (Festnetz, Mobil) Geburtsdatum

Mehr

Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09

Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09 Silvester in Leipzig 30.12.08 1.1.09 Buchung und Information bei: Leipzig, schon von Goethe als Klein- Paris gerühmt, hat viel zu bieten: Abwechslungsreiche Boulevards mit vielen kleinen Geschäften und

Mehr

Anschrift des Absenders/ Gruppe/Organisation. ANMELDUNG FÜR FAMILIEN UND EINZELGÄSTE: männlich weiblich Anzahl Kinder/ Alter Gesamtanzahl:

Anschrift des Absenders/ Gruppe/Organisation. ANMELDUNG FÜR FAMILIEN UND EINZELGÄSTE: männlich weiblich Anzahl Kinder/ Alter Gesamtanzahl: Anschrift des Absenders/ Gruppe/Organisation Deutsches Jugendherbergswerk Don Bosco Jugendherberge DON- BOSCO-STR. 4 91301 FORCHHEIM Tel. 0 91 91/70 71-0 Fax 0 91 91/70 71-11 htps//: www.donbosco-forchheim.de

Mehr

BUND DEUTSCHER KLAVIERBAUER E.V.

BUND DEUTSCHER KLAVIERBAUER E.V. BUND DEUTSCHER KLAVIERBAUER E.V. E I N L A D U N G zur BDK-JAHRESTAGUNG 2015 mit GENERALVERSAMMLUNG VOM 14. BIS 15. MAI 2015 im Welcome Hotel Marburg Pilgrimstein 29 35037 Marburg Tel. 06421 918-0 Bonn,

Mehr

Vereinbarung Mobiles Menü

Vereinbarung Mobiles Menü «Anrede» «Vorname» «Name» «Strasse» «PLZ» «Ort» Oberndorf, den 28. September 2015 Unser Zeichen Telefon Telefax Email 07423/95095-0 07423/95095-20 info@sozialstation-oberndorf.de Vereinbarung Mobiles Menü

Mehr

Besser. Attraktiver. Urlauben.

Besser. Attraktiver. Urlauben. Ihr Seminarhotel Erfolg lässt sich steuern. Design by Werbeagentur beas.at JETZT BUCHEN! Hotel Restaurant Liebnitzmühle Liebnitz 38 A-3820 Raabs/Thaya www.liebnitzmuehle.at T +43 2846/7501-0 F +43 2846/7501-59

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2012-06

Mehr

Liste der Hotelunterkünfte während der ASO Konferenz am 14.5.2015 bis zum 17.5.2015 in Hamburg!

Liste der Hotelunterkünfte während der ASO Konferenz am 14.5.2015 bis zum 17.5.2015 in Hamburg! Liste der Hotelunterkünfte während der ASO Konferenz am 14.5.2015 bis zum 17.5.2015 in Hamburg Das Tagungshotel, das Hotel Baseler Hof, befindet sich im Zentrum Hamburgs, direkt an der Binnenalster, nahe

Mehr

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden!

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Anmeldung zur Mitgliedschaft Hiermit beantragen wir beim Vorstand des Vereins Swiss Budget Hotels die Mitgliedschaft. Wir erklären die Statuten des Vereins gelesen

Mehr

Ihr Tagungshotel The Frankfurt in Frankfurt am Main / Bahnhofsviertel

Ihr Tagungshotel The Frankfurt in Frankfurt am Main / Bahnhofsviertel Ihr Tagungshotel The Frankfurt in Frankfurt am Main / Bahnhofsviertel Gerne sind wir täglich persönlich, telefonisch und per E-Mail für Sie da! Am Hauptbahnhof 2 60329 Frankfurt am Main T +49 (0)69 3487640-0

Mehr

WENGERPLA TNER. An die Bankkunden der Bank Hottinger &Cie AG in Konkursliquidation, die vom Übernahmeangebot der Bank Heritage erfasst sind

WENGERPLA TNER. An die Bankkunden der Bank Hottinger &Cie AG in Konkursliquidation, die vom Übernahmeangebot der Bank Heritage erfasst sind WENGERPLA TNER Rechtsanwälte Steuerberater Notare Wenger Plattner Seestrasse 391 Postfach CH-8700 Küsnacht-Zürich An die Bankkunden der Bank Hottinger &Cie AG in Konkursliquidation, die vom Übernahmeangebot

Mehr

Ihr Tagungshotel im Emsland

Ihr Tagungshotel im Emsland Hotel-Restaurant Am Wasserfall Ihr Tagungshotel im Emsland H O T E L - R E S T A U R A N T Familie Schepergerdes Am Wasserfall 2 49808 Lingen-Hanekenfähr Telefon 0591/8090 Fax 0591/2278 email: info@hotel-am-wasserfall.de

Mehr

Wellness am Wochenende

Wellness am Wochenende http://facebook.com/cooltoursfriends FRIENDS AND MORE ERHOLT IN DEN SOMMER vom 24. Juni bis 26. Juni 2016 Friends and more Singles genießen an diesem Wochenende alle Vorteile eines Wochenendes im Rogner

Mehr

Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v.

Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v. Europäischer Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v. Vorstand/Geschäftsstelle Postfach 13 28 D - 61453 Königstein Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie

Mehr

Wichtige Informationen für unsere Mandanten.

Wichtige Informationen für unsere Mandanten. S T E U E R - & A N W A L T S K A N Z L E I L O R E N Z & K O L L E G E N RAe Lorenz & Kollegen, Heidesheimer Str. 26, 55124 Mainz Wichtige Informationen für unsere Mandanten. DIPL. - FINANZWIRT (FH) K

Mehr

Angebot für Ihre Veranstaltung

Angebot für Ihre Veranstaltung Firma/Familie Per Mail an: Angebot für Ihre Veranstaltung am ab ca. Uhr mit ca. Personen im Nägelhof Büchenbach, den 14.04.2015 Sehr geehrte Frau, Sehr geehrter Herr, wie persönlich mit Ihnen besprochen

Mehr

In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie:

In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie: ein Portal der Kassensuche GmbH Mitglied werden der AOK Sachsen-Anhalt In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie: 1. Bevor Sie die Vorteile Ihrer neuen Krankenkasse genießen können,

Mehr

boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket

boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket boconcept-lounge uefa champions league 2-Spiele Paket SAIson 2015/2016 Inhalt SeitE 1 Arrangement 3 2 Konditionen 4 3 bestellformular 5 BoConcept-Lounge

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2013-01

Mehr

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion Hotel EZ DZ

Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion Hotel EZ DZ Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.v. Rosenstraße 42-44 50678 Köln Tel. (0221) 12 20 51 Fax (0221) 12 20 52 fiw@fiw-online.de www.fiw-online.de Unterkünfte zum Innsbrucker Symposion

Mehr

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Jutta Lube. ich möchte das Schoolabo meines Sohnes Nico Lube ab 01.05 01.11.2016 unterbrechen.

Jutta Lube. ich möchte das Schoolabo meines Sohnes Nico Lube ab 01.05 01.11.2016 unterbrechen. Jutta Lube Auf der Höhe 9 t 73271 Holzmaden t Telefon: +49(0)7023-4091 Email: jutta.lube@kabelbw.de Polygo school abo von Nico Lube 6.313-20.047.156-4 unterbrechen Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte

Mehr

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Erlebnis- und Genusswanderreise 1 Woche, Gruppengröße 6 bis 12 Teilnehmer Schwierigkeitsgrad 1 05. 12. Oktober 2013 Weinreben an Steilhängen

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Freiwilligen Öffentlichen Übernahmeangebots (Kombiniertes

Mehr

Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land

Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land Anmeldung zur Sommermachane 2015 Zeitraum: 31.07.2015 11.08.2015 Region: Österreich, Salzburger Land Angaben zum Kind Name des Kindes: Vorname: Geburtsdatum des Kindes: Handynummer des Kindes: Emailadresse

Mehr

AudaFusion. Anwenderseminar

AudaFusion. Anwenderseminar Anwenderseminar Stand: Januar bis Juni 2016 Allgemeines -Seminar Standard Seminardauer, Voraussetzung, Ziel, Themen, Termine, Ort, Kosten und Anzahl Teilnehmer sind den folgenden Einzelaufstellungen zu

Mehr

Antrag einer Rechtsanwaltsgesellschaft auf Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

Antrag einer Rechtsanwaltsgesellschaft auf Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Antrag einer Rechtsanwaltsgesellschaft auf Zulassung zur Rechtsanwaltschaft An den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Thüringen Bahnhofstraße 46 99084 Erfurt Anlagen: 1. Ausfertigung oder öffentlich beglaubigte

Mehr

HOTEL. RESTAURANT. Seminarinformation

HOTEL. RESTAURANT. Seminarinformation HOTEL. RESTAURANT Wo man sich wohl fühlt, öffnet man sich für Neues. Wo die Umgebung stimmt, sind alle Sinne aufnahmefähiger. Deshalb ist eine freundliche Atmosphäre die beste Voraussetzung für ein erfolgreiches

Mehr

Preise & Pauschalen Winter 2015/16

Preise & Pauschalen Winter 2015/16 Preise & Pauschalen Winter 2015/16 Preise in Euro pro Person pro Tag im Winter 2015/16 29.11-19.12.2015 03.01.-30.01.2016 19.12.2015-03.01.2016 31.01.-06.02.2016 13.02.-05.03.2016 06.02.- 13.02.2016 Einzelzimmer

Mehr

1 Umgang mit dem Gast

1 Umgang mit dem Gast 1 Umgang mit dem Gast Der Lehrling kennt die grundlegenden Verhaltensweisen im Umgang mit dem Gast und kann sie anwenden. 1.1 Grundregeln des Verhaltens vor dem Gast Beschreiben Sie, was Sie in folgenden

Mehr

- Bei Trophäenwild muß eine Diffezenz von + 15% akzeptiert werden!

- Bei Trophäenwild muß eine Diffezenz von + 15% akzeptiert werden! KASZÓ VADÁSZHÁZ ÉS ÜDÜLŐ Kaszó - Somogy zöld szíve ALLGEMEINE INFORMATIONEN Sehr geehrte unsere Gäste! - Alle jagdlichen Angelegenheiten statt unseres Gastes erledigen wir, damit ihr Urlaub, ihre An- und

Mehr

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Lehrtexte D Autor: Róbert Verbich Letoroval: Heinzpeter Seiser by HUMBOLDT s. r. o. INŠTITÚT DIAĽKOVÉHO ŠTÚDIA BRATISLAVA VŠETKY PRÁVA VYHRADENÉ INHALT: SEITE:

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten automationsunterstützt weiterverarbeitet werden.

BEITRITTSERKLÄRUNG. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten automationsunterstützt weiterverarbeitet werden. Mieterschutzverband Österreichs Landesleitung Kärnten ZVR-Zahl:322 853 813 9020 Klagenfurt Tel. & Fax: 0463/51 30 92 BEITRITTSERKLÄRUNG Mitgliedsnummer:...(nicht ausfüllen) NAME:... Vorname:... Straße:...

Mehr

DMG-Kongress 2014. Einladung zur Teilnahme an unserer. DMG-Mitgliederversammlung in Hofheim-Diedenbergen bei Frankfurt am Main

DMG-Kongress 2014. Einladung zur Teilnahme an unserer. DMG-Mitgliederversammlung in Hofheim-Diedenbergen bei Frankfurt am Main DMG-Kongress 2014 Einladung zur Teilnahme an unserer DMG-Mitgliederversammlung in Hofheim-Diedenbergen bei Frankfurt am Main Deutsche Myasthenie Gesellschaft e.v. Programm Freitag, den 9. Mai 2014 19.00

Mehr

An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler. Ochsenfurt, 06.02.2015. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler. Ochsenfurt, 06.02.2015. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, MITTELSCHULE OCHSENFURT, FABRIKSTRAßE 1, 97199 OCHSENFURT An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler Mittelschule Ochsenfurt Mittlere Reife Zug offene und gebundene Ganztagesschule

Mehr

Förderverein Grundschule Mottgers e.v.

Förderverein Grundschule Mottgers e.v. Betreuungsvertrag zwischen dem Förderverein der Grundschule Mottgers e.v. und (Erziehungsberechtigte/r) Name: Vorname: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Name des Kindes: Geburtsdatum des Kindes wird folgender

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Angebot für Ihre Tagung

Angebot für Ihre Tagung Firma Per Mail an: Angebot für Ihre Tagung am ab ca. Uhr mit ca. Personen im Nägelhof Erlangen, den 29.05.2015 Sehr geehrte Frau, Sehr geehrter Herr, wie persönlich mit Ihnen besprochen unterbreiten wir

Mehr

Freier Mitarbeiter Vertrag

Freier Mitarbeiter Vertrag Freier Mitarbeiter Vertrag zwischen Institution: GF/PDL: Straße: PLZ/Ort: -nachstehend Auftraggeber genannt- und Freiberufler Name: Straße: PLZ/Ort: -nachstehend Auftragnehmer genannt- wird folgendes vereinbart:

Mehr

Gründung einer Niederlassung / Repräsentanz in Buenos Aires. - Angebot -

Gründung einer Niederlassung / Repräsentanz in Buenos Aires. - Angebot - Gründung einer Niederlassung / Repräsentanz in Buenos Aires - Angebot - Erstellt von der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer Buenos Aires, Januar 2012 1 Allgemein Beabsichtigt ist die Eröffnung

Mehr

Preise & Arrangements

Preise & Arrangements Preise & Arrangements zimmerpreise Einzelzimmer Größe: ca. 20 m² So. Do. Classic 130 Komfort 135 Deluxe 140 Fr. & Sa. Classic 135 Komfort 140 Deluxe 145 zimmerpreise Doppelzimmer Größe: ca. 24 bis 60 m²

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN 1. Reservierungen können über E-Mail oder über ein Online-Formular vorgenommen werden. 2. Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, nimmt der Campingplatz eine vorübergehende Reservierung

Mehr

MO-ME-N-T MOderní MEtody s Novými Technologiemi CZ.1.07/1.5.00/34.0903

MO-ME-N-T MOderní MEtody s Novými Technologiemi CZ.1.07/1.5.00/34.0903 Projekt: Reg.č.: Operační program: MO-ME-N-T MOderní MEtody s Novými Technologiemi CZ.1.07/1.5.00/34.0903 Vzdělávání pro konkurenceschopnost Škola: Hotelová škola, Vyšší odborná škola hotelnictví a turismu

Mehr

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014)

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014) Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde, viele von Ihnen wissen es schon, sei es vom Hörensagen oder persönlich erlebt, welch eine tolle Stadt Istanbul ist und welche unglaubliche Entwicklung die Gastronomie

Mehr

Ausschreibung und Termine für die 51. Bürgermeisterwochen 2016

Ausschreibung und Termine für die 51. Bürgermeisterwochen 2016 Gemeindetag Baden-Württemberg Kommunaler Landesverband kreisangehöriger Städte und Gemeinden Verwaltungsschule Haus der Gemeinden Verwaltungsschule Hoffstr. 1 b 76133 Karlsruhe An die Bürgermeisterämter,

Mehr

"Regensburger Austausch" für Gärtner und Floristen

Regensburger Austausch für Gärtner und Floristen 1 Staatliches Berufsschulzentrum Regensburger Land Hermann-Höcherl-Schule "Regensburger Austausch" für Gärtner und Floristen Informationen zum Austauschprogramm "RAUS"- in die Schweiz oder nach Luxemburg

Mehr

Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016

Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016 Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016 Das Seminar ist eine Weiterbildung für Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsfachwirte in und um Köln. Referentin Datum & Uhrzeit Tagungsort

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus ABDRUCK \\Zeus\gruppen\StMUK\Abteilungen\Abteilung III\Referat III_6\Fischer\Lehrgänge Schulwandern 2007-2008\Einladung aller Referendare OWA Seminarschulen1007_a.doc

Mehr

Belegungsvereinbarung Forum WBK

Belegungsvereinbarung Forum WBK Belegungsvereinbarung Forum WBK Ernsting s Bau & Grund GmbH & Co. KG Hugo-Ernsting-Platz / Industriestraße 1 48653 Coesfeld-Lette Tel.: 0 25 41 / 84 44 60 Fax: 0 25 41 / 84 44 63 Herzlichen Dank für Ihre

Mehr

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.-

Modell 1 07:30 13:00 Uhr 5 Tage ohne Mittagessen pauschal 40.- 48.- Anmeldung zur Betreuung Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule Langen e.v. Hiermit melde ich mein Kind:...Klasse... verbindlich zur Betreuung an: Bitte kreisen Sie bei Modell 2A, 3A, 4A unbedingt Alternativtag(e)

Mehr

Expertinnen: Steffi ist studierte Diplom Fitnessökonomin. Sie arbeitet seit dem Jahr 2000 erfolgreich in der Fitness- & Gesundheitsbranche.

Expertinnen: Steffi ist studierte Diplom Fitnessökonomin. Sie arbeitet seit dem Jahr 2000 erfolgreich in der Fitness- & Gesundheitsbranche. 34 Expertinnen: Steffi ist studierte Diplom Fitnessökonomin. Sie arbeitet seit dem Jahr 2000 erfolgreich in der Fitness- & Gesundheitsbranche. Steffi ist Sportrehatrainerin, Vinyasa Yoga Master Trainerin

Mehr

Auftrag des Lieferanten an den Netzbetreiber zur Unterbrechung der Anschlussnutzung gemäß 24 Abs. 3 NAV

Auftrag des Lieferanten an den Netzbetreiber zur Unterbrechung der Anschlussnutzung gemäß 24 Abs. 3 NAV Auftrag des Lieferanten an den Netzbetreiber zur Unterbrechung der Anschlussnutzung gemäß 24 Abs. 3 NAV Lieferant: VDEW-Nr.: Ansprechpartner: Tel.-Nr.: Fax-Nr.: Email: Netzbetreiber: Stadtwerke Mosbach

Mehr

Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit

Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit Eine produktive Arbeitsatmosphäre ist unbezahlbar. Wir bieten Ihnen insgesamt 6 Tagungsräume zwischen 24 und 100m². Alle unsere Tagungsräume verfügen über

Mehr

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Häufig werden Handwerker von Verbrauchern nach Hause bestellt, um vor Ort die Leistungen zu besprechen. Unterbreitet der Handwerker

Mehr

WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE SOMMERSEMESTER 2016 DER KATHOLISCHEN ERWACHSENENBILDUNG LILIENTHAL-WORPHAUSEN

WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE SOMMERSEMESTER 2016 DER KATHOLISCHEN ERWACHSENENBILDUNG LILIENTHAL-WORPHAUSEN WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE SOMMERSEMESTER 2016 DER KATHOLISCHEN ERWACHSENENBILDUNG LILIENTHAL-WORPHAUSEN Vorwort Die Bildungsurlaubsveranstaltungen und die Wochenendseminare der

Mehr

Verbindliche Anmeldung zur Grundschulung Schautanz des LkTBB

Verbindliche Anmeldung zur Grundschulung Schautanz des LkTBB Verbindliche Anmeldung zur Grundschulung Schautanz des LkTBB PRÄSIDENT/IN: Zahlungsweise: Wir zahlen per Überweisung auf das Konto 360 103 0003 bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, BLZ 160 50000,

Mehr

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Arbeitstagung vom 25. bis 28. Mai 2006 in Duderstadt Bundeselternverband gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte

Mehr

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder

Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Kurzes Info an die Eltern der Ferienkurs-Kinder Liebe Eltern Vorab besten Dank, dass Ihr Kind bei uns einen Ferienkurs besuchen darf. Seit 1996 bieten wir Ferienkurse und Reitunterricht während der Schulzeit

Mehr

Informationen und AGBs für Anlässe/Events

Informationen und AGBs für Anlässe/Events Seite 1 von 5 Informationen und AGBs für Anlässe/Events Mit Ihrer Reservierung erklären Sie sich mit den AGBs für einverstanden. 1. Reservation und Vertragsabschluss 1.1 Vertragsgegenstand Der Vertrag

Mehr

Verändern Soziale Netzwerke im Internet unsere Gesellschaft?

Verändern Soziale Netzwerke im Internet unsere Gesellschaft? Rotary Club Bamberg Bamberg, 2. Januar 2016 Einladung zum RYLA-Seminar vom Freitag 11. bis Sonntag 13. März 2016 in Bamberg Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrter Herr Präsident! Die RYLA (Rotary

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, die Buchung eines Zimmers oder die Durchführung einer Veranstaltung sollte generell von gegenseitigem

Mehr

Welche Reisekosten darf ich als Unternehmer geltend machen?

Welche Reisekosten darf ich als Unternehmer geltend machen? Welche Reisekosten darf ich als Unternehmer geltend machen? Bei Geschäftsreisen entstehen Kosten für Fahrt, Übernachtung oder Verpflegung. Schön wäre es, wenn man diese Reisekosten vollständig als Betriebsausgabe

Mehr

Antragsteller/-in: Name, Vorname:... Straße, Hausnummer:... PLZ, Wohnort:... Geburtsdatum:... Tel-Nr.:... Fax-Nr.:... E-Mail:...

Antragsteller/-in: Name, Vorname:... Straße, Hausnummer:... PLZ, Wohnort:... Geburtsdatum:... Tel-Nr.:... Fax-Nr.:... E-Mail:... An die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbh (GFAW) Warsbergstraße 1 99092 Erfurt Antragsnummer:... Aktenzeichen: /20... Antrag Datum:... auf einen Zuschuss als

Mehr

Wahlleistungsbroschüre. Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen

Wahlleistungsbroschüre. Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen Wahlleistungsbroschüre K r a n k e n h a u s R u m m e l s b e r g Zentrum für muskuloskelettale Erkrankungen und Verletzungen VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Sie in unserem Hause

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale REGIONALCLUB Nr. 19/2012 27.04.2012 BP ADAC Musterschreiben zur Geltendmachung von Ausgleichsansprüchen bei Flugannullierungen Sehr geehrte Damen und Herren, wir

Mehr

BETRIEBSPRAKTIKUM Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte

BETRIEBSPRAKTIKUM Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte 22926 U. Thiele Informationsbogen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, die Gemeinschaftsschule bietet für die Schülerinnen

Mehr

WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE WINTERSEMESTER 2015/16

WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE WINTERSEMESTER 2015/16 WOCHENENDVERANSTALTUNGEN und BILDUNGSURLAUBSSEMINARE WINTERSEMESTER 2015/16 DER KATHOLISCHEN ERWACHSENENBILDUNG IM NIELS-STENSEN-HAUS LILIENTHAL-WORPHAUSEN Vorwort Die Bildungsurlaubsveranstaltungen und

Mehr

Rettungshundestaffel Ostwürttemberg e.v.

Rettungshundestaffel Ostwürttemberg e.v. Rettungshundestaffel 5. Rettungshunde-Lehrgang in Aalen vom 14.05. bis 17.05.2015 mit abschließender Einsatz-Prüfung nach PO RHS (1) Lehrgangsinhalte: - Der Lehrgangsschwerpunkt liegt in der Prüfungsvorbereitung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension www.hotel-new-in.de Stand: 01.06.2015 Hotel New In (UG haftungsbeschränkt), Dieselstr. 9, 85080 Gaimersheim, Tel. 08458 / 3331571 Vertretung:

Mehr

LIMITED HAUS Limited und Co. KG

LIMITED HAUS Limited und Co. KG LIMITED HAUS Ltd.&Co.KG Bahnhofstr. 39 D-21614 Buxtehude Für die Besucher unserer Homepage im Internet. 11.03.2012 Unser Angebot für den Erwerb einer Vorratsgesellschaft hier: Aturo Limited Sehr geehrte

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft

Antrag auf Mitgliedschaft Antrag auf Mitgliedschaft Bergheim, den Hiermit beantrage ich die Aufnahme in die BSG, Abt. Tauchen, als aktives passives jugendl. (unter 18 Jahren) Gast ( ohne VDST ) Mitglied, und erkenne die Satzung

Mehr

End-Angebot Fachexkursion GPT Provence

End-Angebot Fachexkursion GPT Provence End-Angebot Fachexkursion GPT Provence Unterkunft: Unsere ausgesuchten Unterkünfte 3-4 Sterne, sind meistens direkt im Stadtkern gelegen, sind meistens in privatem Familienbetrieb, bieten viel Charme und

Mehr

soft-carrier GmbH Computerzubehör GmbH Informationen zum Rechnungsausgleich im Lastschriftverfahren neue SEPA Firmen-Lastschrift soft-carrier

soft-carrier GmbH Computerzubehör GmbH Informationen zum Rechnungsausgleich im Lastschriftverfahren neue SEPA Firmen-Lastschrift soft-carrier Informationen zum Rechnungsausgleich im Lastschriftverfahren neue SEPA Firmen-Lastschrift Die anliegenden Formulare lassen sich ganz einfach mit dem Acrobat - Reader ausfüllen. Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Mallorca 2013: Meine Anmeldung

Mallorca 2013: Meine Anmeldung Management-Kongress Mallorca 31.10. 4.11.2013 Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax an: 0711 620 7204 Hiermit melde(n) ich (wir) mich (uns) verbindlich an: Teilnehmer 1 Teilnehmer 2 Kongressteilnehmer

Mehr

EINLADUNG HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0. 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade

EINLADUNG HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0. 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade EINLADUNG 1. 2. Juni 2016, Berlin HERAUSFORDERUNGEN FÜR DAS PERSONALMANAGEMENT IN DER ARBEITSWELT 4.0 1. 2. Juni 2016 in Berlin, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Mehr

Verbindliche Zusage für das Jahr 2009 Anreise am Wochenende

Verbindliche Zusage für das Jahr 2009 Anreise am Wochenende Don Bosco Jugendherberge Don- Bosco-Str. 4 91301 Forchheim DON BOSCO Tel. 0 91 91/70 71-13 13 oder-0 1. Unterschrieben zurück Fax 0 91 91/70 71-11 11 an die Jugendherberge www.donbosco-forchheim.de. 2.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Netzanschlussvertrag Strom für höhere Spannungsebenen

Netzanschlussvertrag Strom für höhere Spannungsebenen Seite 1 von 5 (Ausfertigung für die TWS Netz GmbH) Netzanschlussvertrag Strom für höhere Spannungsebenen Zwischen TWS Netz GmbH Schussenstr. 22 88212 Ravensburg (nachfolgend Netzbetreiber), und (nachfolgend

Mehr