VEREINBARUNG ZUM JAKO-O PARTNERPROGRAMM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VEREINBARUNG ZUM JAKO-O PARTNERPROGRAMM"

Transkript

1 INHALT VEREINBARUNG ZUM JAKO-O PARTNERPROGRAMM Einleitung Vertragsgegenstand Beziehungen zwischen den Vertragsparteien Bewerbungskriterien Werbemittel Arten der Werbemittel Banner Textlinks Content/Advertorials Verwendung und Platzierung von Werbemitteln Pflichten von JAKO-O Pflichten des Partners Verwendung der JAKO-O Marken durch den Partner Website Content Verletzung der Rechte Dritter durch den partner Freistellungsklausel Haftung von JAKO-O Kommunikation mit Kunden Vergütung und Provision Provisionen und Rückvergütungen Provisionsstaffel Auszahlungszyklus Tracking und Reporting Regelungen für Besondere Publisher-Modelle der Partner Cashback SEM Gutschein Meta-Netzwerke Banner-Netzwerke Gewinnspiel Preisvergleich Social Media... 11

2 13.10 Mobile Post-View Geheimhaltung Änderungen und Anpassungen Vertragslaufzeit und Kündigung Gerichtsstand und anwendbares Recht Seite 2 von 12

3 EINLEITUNG Unsere Affiliate-Partnerschaften sind uns sehr wichtig. Wir sind daher stets darauf bedacht, Ihnen unseren Partnern den nötigen Respekt und Fairness entgegenzubringen. Gleiches wünschen wir uns auch von Ihnen. Wir haben diese Vereinbarung verfasst um unsere Partnerschaft auf einem soliden Fundament aufzubauen und transparente und gleiche Bedingungen für alle beteiligten Parteien zu schaffen. Dazu gehören Ihre Rechte im Rahmen des Programms genauso wie unsere Bemühungen zum Schutz unserer Marken. Wir bitten Sie daher diese Vereinbarung aufmerksam zu lesen! Offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen. Falls Sie Fragen zu dieser Vereinbarung haben, sind wir gerne für Sie da und helfen Ihnen weiter. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Kontaktmöglichkeit unter der -Adresse Ich freue mich schon jetzt, Sie als Partner begrüßen zu dürfen! Mit freundlichen Grüßen Fabienne Nistler JAKO-O Affiliate Manager Seite 3 von 12

4 1 VERTRAGSGEGENSTAND Gegenstand dieses Vertrages ist die Teilnahme am Partnerprogramm der JAKO-O Möbel und Spielmittel für die junge Familie GmbH Werner-von-Siemens-Straße Bad Rodach - nachfolgend kurz JAKO-O genannt Die Teilnehmer am Partnerprogramm müssen mindestens 18 Jahre und voll geschäftsfähig sein. Das Partnerprogramm ermöglicht die Schaltung von elektronischen Werbemitteln, z.b. Banner, auf einem Online-Werbeträger des Partners. Für vermittelte Sales und Leads werden Vermittlungsprovisionen gezahlt, deren Entstehung und Höhe sich nach dem geltenden Provisionsmodell (siehe Punkt 11) richtet. Diese AGB gelten zusätzlich zu den AGB des Affiliate-Netzwerkes für die Teilnahme am JAKO-O Partnerprogramm. Entgegenstehende Bedingungen eines Partners gelten nicht. 2 BEZIEHUNGEN ZWISCHEN DEN VERTRAGSPARTEIEN Bei den Teilnehmern am JAKO-O Partnerprogramm handelt es sich um unabhängige Vertragsparteien. Durch die Annahme der Bewerbung entsteht keine Partnerschaft, kein Joint-Venture, keine Franchise- oder Handelsvertreter-Beziehung, kein Angestelltenverhältnis oder eine sonstige Beziehung, die über die Affiliate- Partnerschaft hinausgeht. 3 BEWERBUNGSKRITERIEN Jede eingehende Bewerbung für das JAKO-O Partnerprogramm wird geprüft und in der Regel innerhalb von 2 Werktagen beantwortet. Sollten Zweifel daran bestehen, ob der jeweilige Dienst, den der Bewerber im Rahmen der Schaltung von elektronischen Werbemitteln anbietet, in das Partnerprogramm aufgenommen werden kann, wird JAKO-O die Bewerbung vorerst zurückstellen und diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut prüfen. Dies kann unter folgenden Umständen der Fall sein: - Die Website ist noch nicht fertiggestellt - Es ist kein oder ein nicht eindeutiges Impressum vorhanden (im Sinne des 5 TMG) - Die Platzierung der Werbemittel oder Art und Umfang der Werbemittel sind unklar - Die Themen-Relevanz ist unklar Die Bewerbung wird sofort abgelehnt, wenn der Dienst folgende Kriterien erfüllt, oder auf Dienste verlinkt, die diese erfüllen: - Nacktdarstellungen und sonstige sexuellen Inhalte - unangemessener Sprachgebrauch (derbe Ausdrücke, Verleumdung, Beleidigung, etc.) - Darstellung von Tabak, Alkohol, Drogen, Waffen und Glücksspielen - Diskriminierung privater, religiöser, ethnischer, politischer oder sonstiger Art - politische oder religiöse Inhalte - Gewaltdarstellungen - Verstöße gegen geistige Eigentumsrechte - Verstöße gegen geltendes Recht - illegale Downloads jeglicher Art anbietet Seite 4 von 12

5 Darüber hinaus sind Geschäftsmodelle, wie Cashback mit direkter Provisionsweitergabe sowie Paid4Dienste grundsätzlich von der Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen. JAKO-O ist in seiner Entscheidung über die Aufnahme in das Partnerprogramm frei und nicht an die oben aufgestellten Bewerbungskriterien gebunden. JAKO-O unterliegt insbesondere keinerlei Begründungspflicht gegenüber dem Bewerber. JAKO-O kann die Partnerschaft jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündigen, insbesondere im Fall eines Verstoßes gegen die Regelungen der Vereinbarung. 4 WERBEMITTEL Im Rahmen des Partnerprogramms stellt JAKO-O dem Partner verschiedene Werbemittel zur Verfügung, darunter statische Banner, Flash-Banner, Textlinks sowie Produktlisten, die in Regelmäßigkeiten dem Produktsortiment und Saisonalitäten angepasst werden. Fortlaufend können neue Werbeformate hinzukommen sowie ältere aus dem Programm entfernt werden. Es dürfen jedoch nur Werbemittel verwendet werden, die über das JAKO-O-Partnerprogramm angeboten werden und auch nur auf Websites integriert werden, deren Adresse (URL) im Rahmen der Anmeldung zum JAKO-O- Partnerprogramms angegeben wurden. Werden Sonderformate vom Partner gewünscht, wendet sich der Partner an JAKO-O. JAKO-O ist frei in der Entscheidung über die Erstellung von Sonderprogrammen. 4.1 ARTEN DER WERBEMITTEL BANNER JAKO-O ändert und tauscht Werbemittel, insbesondere Banner von Zeit zu Zeit automatisiert aus. Die Änderungen können jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, vorgenommen werden TEXTLINKS Textlinks dürfen nach eigenem Ermessen abgeändert werden, insoweit diese dabei nicht in ihrem wesentlichen Inhalt und ihrem Sinn geändert werden und die relevanten Informationen nicht verloren gehen. Die Haftung des Partners für Änderungen der Textlinks gelten die unter Ziffern 7 und 8 getroffenen Regelungen CONTENT/ADVERTORIALS Content-Blöcke und Advertorials dürfen nach eigenem Ermessen abgeändert werden, insoweit diese dabei nicht in ihrem wesentlichen Inhalt und ihrem Sinn geändert werden und Informationen nicht verloren gehen. Die Haftung des Partners für Änderungen der Textlinks gelten die unter Ziffern 7 und 8 getroffenen Regelungen. 4.2 VERWENDUNG UND PLATZIERUNG VON WERBEMITTELN Mit dem Einbinden der Werbemittel überträgt JAKO-O dem Partner eine jederzeit widerrufliche, nichtexklusive und nicht übertragbare Lizenz zur Verwendung des bereitgestellten Materials, insbesondere Marken, Logos, Unternehmenskennzeichen, Bilder, Texte. Mit Ausnahme von Textlinks sowie von Content-Blöcken und Advertorials dürfen diese nicht verändert werden. Das betrifft sowohl die grafische Gestaltung als auch Inhalte und Formate. Die Platzierung von Werbemitteln darf ausschließlich auf Werbeflächen (Domains etc.) erfolgen, die zum Partnerprogramm angemeldet und dem Betreiber des Partnerprogramms bekannt gemacht wurden. Seite 5 von 12

6 Die Verwendung von Werbemitteln in iframes, auf Layern, in AdOns und Software ist nicht erlaubt. Darüber hinaus sind direkte Weiterleitungen (Domain-Weiterleitungen) nicht gestattet. 5 PFLICHTEN VON JAKO-O JAKO-O verpflichtet sich im Rahmen des JAKO-O Partnerprogramms, alle generierten Sales und Leads in einer angemessenen Zeit zu prüfen, gegebenenfalls zu bestätigen und die zügige Auszahlung der Provisionen zu gewährleisten. Im Falle einer Pre-Payment-Regelung bedeutet dies, die netzwerkseitige Auszahlung von Provisionen durch etwaigen Zahlungsverzug nicht zu gefährden. JAKO-O verpflichtet sich weiterhin dazu, ein stabiles Tracking zu unterhalten, übernimmt aber keine Garantie im Hinblick auf Ausfälle des Tracking. Weiterhin verpflichtet sich JAKO-O, für Fragen und Anliegen seiner Partner zur Verfügung zu stehen. Der direkte Support kann telefonisch ( ) sowie per erfolgen. Anfragen werden in der Regel werktags innerhalb von 48h bearbeitet. 6 PFLICHTEN DES PARTNERS Der Partner ist für die Inhalte und den laufenden Betrieb seiner Partner- Website selbst verantwortlich und verpflichtet sich zur Einhaltung der Bedingungen zur Teilnahme am Partnerprogramm sowie aller geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wozu insbesondere die Bestimmungen über gewerbliche Schutzrechte, des TMG, des Datenschutzrechtes und des UWG gehören. Darüber hinaus garantiert der Partner, keine Inhalte bereitzustellen, die gegen die guten Sitten verstoßen. Dazu zählen insbesondere Gewalt verherrlichende Darstellungen, Propagandamittel im Sinne des 86 StGB, d.h. Darstellungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet sind, sexuell anzügliche Abbildungen, irreführende Aussagen sowie diskriminierende, beleidigende oder verleumderische Aussagen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter. Solche Inhalte dürfen weder auf der Partner-Website selbst Erwähnung finden, noch darf von der Partner- Website aus zu entsprechenden Inhalten auf andere Websites verlinkt werden. Der Partner garantiert, dass der Inhalt seiner Webseite keine Rechte Dritter verletzt. Dies gilt insbesondere für alle gewerblichen Schutzrechte. Der Partner verpflichtet sich weiterhin, keinerlei Mechanismen einzusetzen, die das natürliche Klick-Verhalten der User simulieren (Cookie-Dropping) oder störend beeinflussen (Layer, PopUps, PopUnder). Die Nutzung von so genannten Adware, Spyware oder Malware Anwendungen oder anderen missbräuchlichen Tools ist untersagt. Bestellungen, die aufgrund eines elektronischen Hinweises (z.b.: durch Browserplugins, Toolbars), dass noch Bonuspunkte oder sonstige Zusatzvergütungen bzw. Grafikationen abgegriffen werden können, generiert werden, werden nicht geduldet und so zu Stande gekommene Sales storniert. Es werden ausschließlich Sales vergütet, die einen begründeten, aus einer regulären Marketingmaßnahme auf ihrer Website/ werbeflächeresultierenden Ursprung haben. 6.1 VERWENDUNG DER JAKO-O MARKEN DURCH DEN PARTNER Die Markennamen JAKO-O und FIT-Z und alle anderen Unternehmenskennzeichen, Logos und Marken von JAKO-O, die an den Partner übergeben wurden, dürfen vom Partner verwendet werden, insofern sie nicht von ihm verändert wurden. Dazu gehört insbesondere die richtige Schreibweise. Logos dürfen ausschließlich aus dem bereitgestellten Material heraus verwendet und nicht verändert werden. Seite 6 von 12

7 Es darf zu keiner Zeit der Eindruck erweckt werden, es würde sich bei dem Partnerprogramm um eine strategische Vertriebspartnerschaft, Handelsvertretung, Franchising oder Ähnliches zwischen JAKO-O und dem Partner handeln. Dem Partner ist es untersagt, Websites im Internet vorzuhalten, die zu einer Verwechslungsgefahr mit dem Webauftritt von JAKO-O führen könnten. Es ist dem Partner weder gestattet diese zu spiegeln noch Grafiken, Texte oder andere Inhalte des Webauftritts zu übernehmen. Der Partner- Domain- Name (URL), der Title und die Metatags der Website werden das Wort JAKO-O weder einzeln noch in Kombination enthalten. Zudem sind Falschschreibweisen des Markennamen in jeglicher Art und Weise und unabhängig von der Art der Nutzung nicht zulässig. Der Partner ist nicht berechtigt, Angebote im Namen von JAKO-O zu erstellen oder anzunehmen oder JAKO- O zu vertreten. Er ist an der Abwicklung der Kaufverträge zwischen JAKO-O und dem Endkunden nicht beteiligt. Der Partner handelt nicht als Handelsvertreter oder Kommissionär von JAKO-O und er stellt sicher, dass kein solcher Eindruck entsteht. 6.2 WEBSITE CONTENT Die Webseiten des Partners bzw. sein Dienst dürfen folgende Inhalte nicht enthalten: - Paid4Dienste - Cashback mit direkter Provisionsweitergabe - Bannerfarms - Klickaufforderung - Websites mit Dailern, Spy- und Malware Desweiteren darf der Dienst des Partners nicht den Eindruck erwecken, es handele sich um einen Dienst von einer der Webseiten von JAKO-O oder FIT-Z, um einen Dienst von JAKO-O oder FIT-Z oder um einen mit JAKO- O oder FIT-Z verbundenen Dienst. Insoweit sind insbesondere die Übernahme von In- halten, die Vortäuschung eines JAKO-O oder FIT-Z Projektes sowie die Erweckung einer wirtschaftlichen Verbundenheit des Partners, nicht erlaubt. 7 VERLETZUNG DER RECHTE DRITTER DURCH DEN PARTNER Wird JAKO-O aufgrund einer schuldhaften vertraglichen Pflichtverletzung des Partners oder aufgrund eines Verstoßes gegen gesetzliche Bestimmungen durch den Partner von Dritten in Bezug auf die Schaltung der JAKO-O-Werbemittel in Anspruch genommen, ist der Partner verpflichtet, JAKO-O von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund der vorbenannten Verstöße geltend gemacht werden, inklusive angemessener Kosten der Rechtsverteidigung, freizustellen. Benötigt JAKO-O für die Rechtsverteidigung Informationen oder Erklärungen des Partners, so ist dieser verpflichtet, JAKO-O diese unverzüglich zur Verfügung zu stellen, und auch im Übrigen wird der Partner JAKO-O bei der Rechtsverteidigung angemessen unterstützen. 8 FREISTELLUNGSKLAUSEL Der Partner stellt sicher, dass durch seine Handlungen und sein Verhalten nicht gewerbliche Schutzrechte Dritter, einschließlich des Urheber- und Kennzeichenrechts, verletzt werden, und auch nicht gegen geltendes Recht, insbesondere das UWG, das TMG oder gegen anwendbare Datenschutzgesetzte, verstoßen wird. Der Seite 7 von 12

8 Partner wird JAKO-O von allen hieraus resultierenden Ansprüchen Dritter freistellen. Diese Freistellungsverpflichtung umfasst auch eine Freistellung von den Kosten der Rechtsverteidigung. 9 HAFTUNG VON JAKO-O 9.1 JAKO-O haftet unbeschränkt für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit) und bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz. 9.2 JAKO-O haftet für leichte Fahrlässigkeit nur, sofern eine Kardinalpflicht aus dieser Vereinbarung verletzt wurde und der Eintritt des Schadens durch diese wesentliche Vertragspflicht verhindert werden sollte. Unter einer solchen Kardinalpflicht verstehen die Parteien Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung ist im Fall der Verletzung einer Kardinalpflicht auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. 9.3 JAKO-O übernimmt keine Garantie für die jederzeitige Verfügbarkeit der JAKO-O-Internetseiten sowie für etwaige Umsatz- und Gewinnerwartungen des Partners. 9.4 eine weitergehende Haftung von JAKO-O besteht nicht. 9.5 die vorstehende Haftung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe von JAKO-O. 10 KOMMUNIKATION MIT KUNDEN Dem Partner ist es nicht gestattet, direkte Kundenkommunikation bei Preisnachfragen, Nachfragen zu Lieferzeiten, Verfügbarkeiten, Garantieansprüchen etc. durchzuführen. Sollten Anfragen dieser Art durch Kunden an den Partner gestellt werden, hat der Partner auf den zuständigen Kundenservice auf der Seite von JAKO-O zu verweisen: JAKO-O: FIT-Z: Alle Kunden, die über einen Partner geworben wurden, sind Kunden von JAKO-O und unterliegen daher den Bedingungen von JAKO-O. Darunter fallen unter anderem die Bestimmungen für Preise, Versandkosten, Kundenservice, Lieferzeiten, etc. Diese Bedingungen kann JAKO-O jederzeit ändern. 11 VERGÜTUNG UND PROVISION 11.1 PROVISIONEN UND RÜCKVERGÜTUNGEN Provisionen werden bei Pay-per-Sale Modellen gezahlt auf den Warenkorbwert abzüglich Mehrwertsteuer, Versandkosten, Stornos und Retouren. Keine Provisionen werden gezahlt auf: - Ungültige Sales Seite 8 von 12

9 - Sales in Kombination mit Sammelbesteller-Rabatten - Dazu-Bestellungen 1 - Eigenbestellungen und Bestellungen von im Haushalt lebenden Personen Falls der Partner gegen die Bestimmungen zu den Publisher-Modellen der Partner (Ziffer 13) verstößt, werden von JAKO-O die noch offenen Provisionen des Partners storniert. Es bleibt dem Partner allerdings unbenommen, nachzuweisen, der Schaden für JAKO-O sei in minderer Höhe oder überhaupt nicht eingetreten. Bei Pay-per-Lead Modellen wird die Anforderung eines Kataloges über die Kataloganforderung vergütet. Eine Katalogbeigabe in den Warenkorb kann aus technischen Gründen nicht vergütet werden. JAKO-O behält sich vor, Bestellungen, die nicht den JAKO-O - Richtlinien entsprechen (z.b.: Bonität, falsche Kundendaten) zurückzuweisen und von der Provision auszuschließen PROVISIONSSTAFFEL PAY-PER-SALE PROVISIONEN Individual Standard 4% 6% Bonussysteme, Gutschenpublisher PAY-PER-LEAD PROVISIONEN Kataloganforderung 0, AUSZAHLUNGSZYKLUS Leads und Sales werden in der Regel zwei Mal monatlich abgeglichen. Es werden dabei grundsätzlich die Sales abgeglichen, die mindestens die Zeit der gesetzlichen Rückgabefrist überschreiten. Provisionsschwankungen, die auf Grund einer Staffelung beziehungsweise einer Promotion verursacht werden, werden gegebenenfalls mit einem Bonus verrechnet. Die Auszahlung der Provisionen richtet sich nach den Bestimmungen des Netzwerkes. JAKO-O stellt in diesem Zusammenhang sicher, dass im Fall einer Pre-Payment-Lösung ein ausreichendes Guthaben vorhanden ist. 12 TRACKING UND REPORTING Das Tracking von Impressions, Clicks, Sales und Leads wird über das Affiliate-Netzwerk abgebildet. JAKO-O hat keinen Einfluss auf dieses Tracking, sondern gewährleistet nur die Einbindung der technischen Funktionalität zur Übergabe der relevanten Kauf-Daten (Artikel, Preis, etc.) an das Netzwerk. Für die JAKO-O Programme steht ein Cookie-Tracking zur Verfügung. Die Cookie-Laufzeit beträgt dabei 30 Tage. 1 Die Dazu-Bestellung ist ein Service von JAKO-O, bei dem auch nach dem Absenden der Bestellung diese um weitere Produkte ergänzt und gebündelt verschickt werden kann. Seite 9 von 12

10 Darüber hinaus nutzen wir Funktionalitäten, die es erlauben, das Überschreiben von Cookies zu verhindern. Dies geschieht in Abhängigkeit vom Nutzerverhalten insbesondere ob dieser den Warenkorb schon betreten hatte. Gemäß diesem Fall ist es grundsätzlich keinem Partner mehr möglich ein bereits gesetztes Cookie zu überschreiben. Für die Einbindung von Werbemitteln dürfen ausschließlich die Scripts des Netzwerks verwendet werden. Ungültige Sales, die durch falsch eingebundene Werbemittel verursacht wurden, können nicht vergütet werden. Das Thema Tracking genießt beim JAKO-O Partnerprogramm höchste Priorität und wird fortlaufend überwacht. Trotz aller Sorgfalt kann jedoch kein hundertprozentiges Tracking garantiert werden. Darüber hinaus trägt JAKO-O keine Verantwortung für Tracking-Fehler, die netzwerkseitig verursacht wurden. Das Reporting aller Kennzahlen wird über das Netzwerk abgebildet und von diesem zur Verfügung gestellt. 13 REGELUNGEN FÜR BESONDERE PUBLISHER-MODELLE DER PARTNER Den Parteien ist bewusst, dass die unter Ziffer 13 aufgeführten Publisher-Modelle der Partner in der Regel von den Partnern in Kombination dieser dort aufgeführten Dienstleistungen angeboten werden. Die folgenden Regelungen zu den einzelnen Dienstleistungen bzw. Publisher-Modellen gelten auch für die Kombination der Dienstleistungen durch einen Partner. Im Falle eines Verstoßes gegen die Regelungen, werden alle generierten Sales storniert CASHBACK Cashback-Programme mit Provisionsweitergabe sind grundsätzlich vom Partnerprogramm ausgeschlossen. Ausnahmen stellen hier Spenden-Portale und ähnliches dar, bei denen die Provision nicht an den Endkunden ausgezahlt wird. Dienste dieser Art werden vor einer Annahme zum Partnerprogramm noch einmal gesondert geprüft SEM Suchmaschinenmarketing auf JAKO-O oder FIT-Z Marken-Keywords ist nicht erlaubt. Gleiches gilt für Suchmaschinenanzeigen mit direkter oder indirekter Weiterleitung zu dem Online-Shop von JAKO-O oder FIT-Z Dienste sind grundsätzlich erlaubt, werden aber gesondert geprüft und bedürfen einer schriftlichen und ausdrücklichen Genehmigung durch JAKO-O. Voraussetzung für eine Annahme zum Programm bilden folgende Kriterien: - Keine Paid-Mails - Keine Klickaufforderung - Transparente Werbeeinbindung - Berücksichtigung aller maßgeblichen wettbewerbsrechtlichen Vorschriften und verbraucherechtlichen Informationspflichten - Impressum - Abmeldemöglichkeit - -Adressen wurden im Double-Opt-in Verfahren generiert - -Adressaten haben ausdrücklich zum Erhalt von werbung zugestimmt und nicht widersprochen - Die darf nicht den Eindruck erwecken, direkt durch JAKO-O oder FIT-Z versendet worden zu sein Seite 10 von 12

11 - Der Name JAKO-O oder FIT-Z darf weder in der - Adresse des Absenders, in der Betreffzeile der , noch im Source Code verwendet werden. Es ist sicherzustellen, dass die Erkennbarkeit des Partners als Absender der Werb hinreichend gewährleistet ist. JAKO-O ist in seiner Entscheidung über die Annahme eines -Dienstes frei GUTSCHEIN Es dürfen ausschließlich Gutscheine beworben werden, die im Rahmen des JAKO-O Partnerprogramms für den jeweiligen Partner ausdrücklich freigegeben wurden. Die Bewerbung anderer Gutscheine, etwa aus Endkundennewslettern, Printanzeigen oder Kundenservice- Nachrichten ist nicht gestattet META-NETZWERKE Meta-Netzwerke und andere mehrstufige Partner-Programme verpflichten sich dazu, die Referer anzuzeigen und JAKO-O jederzeit Auskunft über die genaue Herkunft des Traffics geben zu können. Sie haben außerdem dafür Sorge zu tragen, dass angebundene Sub-Publisher der Partner den Bedingungen dieser Vereinbarung genügen, und ihre Sub-Publisher entsprechend zu verpflichten BANNER-NETZWERKE Bannernetzwerke verpflichten sich dazu, die Referer anzuzeigen und dem Advertiser jederzeit Auskunft über die genaue Herkunft des Traffics geben zu können. Sie haben außerdem dafür Sorge zu tragen, dass sämtlicher Content des Banner-Netzwerkes den Bedingungen dieser Vereinbarung genügen, und ihre Sub-Publisher entsprechend zu verpflichten GEWINNSPIEL Es dürfen ausschließlich Gewinnspiele beworben werden, die im Rahmen des JAKO-O Partnerprogramms für den jeweiligen Partner ausdrücklich freigegeben wurden PREISVERGLEICH Publisher, die Preisvergleiche oder Produktportale betreiben, verpflichten sich stets die aktuellsten Produktlisten einzubinden. Die URLs dürfen dabei nicht verändert werden. Die Verlinkung der Produkte darf ausschließlich auf die Webseiten des JAKO-O Partnerprogramms erfolgen SOCIAL MEDIA Die Bewerbung von JAKO-O-Werbemitteln, Gutscheinen, Gewinnspielen, etc. ist neben den bestehenden Bedingungen für diese Modelle nur innerhalb sozialer Medien erlaubt, wenn die jeweiligen Webseiten vom Partner im Netzwerk angemeldet wurden MOBILE Die Bewerbung des JAKO-O Partnerprogramms über SMS, MMS oder Apps ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch JAKO-O gestattet POST-VIEW Der Einsatz von Post-View-Technologien ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch JAKO-O erlaubt. Seite 11 von 12

12 14 GEHEIMHALTUNG Im Rahmen des Partnerprogramms kann es zu Aktionsankündigungen kommen, die erst zu einem späteren Zeitpunkt für den Endkunden relevant sind. Diese Ankündigungen sind vertraulich zu behandeln und dürfen erst zum angegebenen Zeitpunkt kommuniziert werden. Weiter behandeln beide Seiten alle Informationen, insbesondere geschäftliche und finanzielle Informationen, Kunden- und Verkäuferlisten sowie Preis- und Verkaufsinformationen, die ihnen im Rahmen dieser Zusammenarbeit wechselseitig bekannt werden, geheim. Die Verpflichtung zur Geheimhaltung ist unbefristet und gilt über die Dauer des Vertrages hinaus. Die Informationen dürfen nicht unberechtigt benutzt oder an Dritte weitergegeben werden. 15 ÄNDERUNGEN UND ANPASSUNGEN JAKO-O behält sich vor, jederzeit Änderungen an der Vereinbarung vorzunehmen. Diese werden dem Partner kommuniziert und treten sofort beziehungsweise zum jeweils angegebenen Datum in Kraft. Dem Partner steht es frei, im Falle einer Änderung der Vereinbarung jederzeit die Zusammenarbeit zu beenden. Erfolgt keine Kündigung, gelten die Änderungen als akzeptiert. 16 VERTRAGSLAUFZEIT UND KÜNDIGUNG Diese Vereinbarung tritt mit JAKO-Os Annahme des Partners für das JAKO-O Partnerprogramm in Kraft und läuft auf unbestimmte Zeit. Sie kann jederzeit von jeder Seite ohne Angaben von Gründen beendet werden. Sollte die Beendigung der Partnerschaft durch einen Verstoß gegen diese Vereinbarung verursacht worden sein, behält sich JAKO-O vor, alle offenen Sales, Leads und Boni zu stornieren. Nach Beendigung der Partnerschaft ist der Partner verpflichtet, die ihm überlassenen Informationen und alle Werbemittel unverzüglich, unaufgefordert von seinem Dienst zu entfernen. Ein diesbezügliches Zurückbehaltungsrecht besteht nicht. Der Partner hat JAKO-O auf dessen Wunsch die Löschung schriftlich zu bestätigen. Für Geschäfte, die erst nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen JAKO-O und dem Partner abgeschlossen werden, steht dem Partner kein Provisionsanspruch zu. Über das Vertragsende hinausgehende Prämienansprüche sind ausgeschlossen. 17 GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT Als Gerichtsstand wird soweit dies gesetzlich zulässig ist München vereinbart. Die Vereinbarung unterliegt deutschem Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Vereinbarungen nicht berührt. Das gleiche gilt für den Fall, dass die Vereinbarung eine Regelungslücken enthält. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zu Auffüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Partner gewollt haben. Seite 12 von 12

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: April 2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Werbemitteln für ww.wirkaufendeinauto.de im Rahmen des wirkaufendeinauto.de -Partnerprogramms 1 Geltung (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner

Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner I. Wein & Vinos Partnerprogramm Unser Partnerprogramm ermöglicht es Publishern, Wein & Vinos Produkte auf eigenen Websites

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Teilnahmebedingungen - tausendkind Partnerprogramm. Präambel

Teilnahmebedingungen - tausendkind Partnerprogramm. Präambel Teilnahmebedingungen - tausendkind Partnerprogramm Präambel Diese Teilnahmebedingungen enthalten die Vertragsbestimmungen für die Teilnahme an dem von der tausendkind GmbH, Torstraße 218, 10115 Berlin

Mehr

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen für das affilinet Partnerprogramm der Beko Käuferportal GmbH

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen für das affilinet Partnerprogramm der Beko Käuferportal GmbH Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen für das affilinet Partnerprogramm der Beko Käuferportal GmbH 1 Einverständniserklärung (1) Der Partner (Publisher) erklärt, mit der Anmeldung / Bewerbung zum

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. 1 Grundlagen Die financeads GmbH & Co. KG (im Nachfolgenden: financeads)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24.de- Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf.

Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24.de- Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf. Brille24de Partnerprogramm Publisher AGB Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24de Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf 1 Leistungen der Brille24 GmbH (im

Mehr

Ergänzende Teilnahmebedingungen für das Käuferportal Partnerprogramm

Ergänzende Teilnahmebedingungen für das Käuferportal Partnerprogramm Ergänzende Teilnahmebedingungen für das Käuferportal Partnerprogramm Zusätzlich zu den allgemeinen Teilnahmebedingungen der Tradedoubler GmbH gelten folgende Teilnahmebedingungen für das Partnerprogramm

Mehr

SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf

SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf Bitte füllen Sie die nachstehenden Punkte vollständig aus bzw. kreuzen Sie Firmenname: Büroleitung: Frau Herr Straße: PLZ / Ort: Steuer-Nr.

Mehr

1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung

1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Programm 1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung Es ist Publishern untersagt auf GALERIA Kaufhof Markenzeichen oder Markenbegriffe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 05.08.2013 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Second Elements

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Teilnahmebedingungen für das goneo-partnerprogramm

Teilnahmebedingungen für das goneo-partnerprogramm Teilnahmebedingungen für das goneo-partnerprogramm Zusätzlich zu den zanox-teilnahmebedingungen, die Bestandteil des Vertrages zwischen der zanox.de AG, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin (nachfolgend zanox

Mehr

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vereinbarungen von Con4 Media GmbH & Co. KG, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München (nachfolgend Con4 Media ) und dem jeweiligen Vertragspartner

Mehr

2. Geltungsbereich 2.1 Für Leistungen zwischen dem Betreiber und den Kunden gelten ausschließlich diese Teilnahmebedingungen.

2. Geltungsbereich 2.1 Für Leistungen zwischen dem Betreiber und den Kunden gelten ausschließlich diese Teilnahmebedingungen. Teilnahmebedingungen für S-Cashback 1. Allgemeine Informationen Der Betreiber von S-Cashback, das S Institut für Marketing & Kundenbindung GmbH, Stammelner Straße, 50189 Elsdorf-Heppendorf (nachfolgend:

Mehr

1&1 Internet AG. Besondere Teilnahmebedingungen für das 1&1 Partnerprogramm

1&1 Internet AG. Besondere Teilnahmebedingungen für das 1&1 Partnerprogramm 1&1 Internet AG Besondere Teilnahmebedingungen für das 1&1 Partnerprogramm 1. Präambel Diese besonderen Programmbedingungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das 1&1 Partnerprogramm

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Agenturen verpflichten sich beim Betrieb von Partnerprogrammen und der Betreuung von Vertragspartnern

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Netzwerke verpflichten sich, in der Abwicklung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

Nutzungsbedingungen JWP-Portal

Nutzungsbedingungen JWP-Portal NBP-DE Nutzungsbedingungen JWP-Portal JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG NO TIDE. NO LIMITS. Nutzungsbedingungen für das JWP-Portal Stand 07/2013 Nutzungsbedingungen für das JWP-Portal Die Webseite

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung Nutzungsbedingungen Wofür Nutzungsbedingungen? TeutoTango ist vor drei Jahren aus der Idee entstanden, die vielen Orte in der Region, die dem Tango Argentino einen schönen Platz bieten, näher zusammenzubringen.

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. 1 Grundlagen Die financeads GmbH & Co. KG (im Nachfolgenden: financeads)

Mehr

FAX NR.040/35018-199

FAX NR.040/35018-199 FAXBESTELLFORMULAR FAX NR.040/35018-199 An CorinaDunkel AgenturfürAudiovisueleKommunikation Warburgstrasse50 20354Hamburg Kaufpreis:Euro5.740,00 (zzgl.19% MwST) NachEingangIhrerBestelungsowiederrechtsverbindlichunterzeichneten

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Publisher verpflichten sich, in der Bewerbung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das guenther.de-partnerprogramm (ID13626)

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das guenther.de-partnerprogramm (ID13626) Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das guenther.de-partnerprogramm (ID13626) Bamberg, 17.06.2015, L o t t e r i e - E i n n a h m e G ü n t h e r e. K. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Klassenlotterie

Mehr

Web-Design-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages

Web-Design-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages Web-Design-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Entwicklung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf meteorologischer Leistungen der MeteoGroup Schweiz AG Stand: September 2011 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Liefer- und Geschäftsbedingungen für Lieferung von Texten in analoger und digitaler Form zur Vergabe von Nutzungsrechten A. Allgemeines 1. Die nachfolgenden AGB gelten für

Mehr

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und - MUSTERVERTRAG - Bitte senden Sie dieses Formular per FAX an 030-88615 245, oder auf dem Postweg an: STRATO AG - Kundenservice Dedicated Server - Pascalstraße 10 10587 Berlin Nur zur Einsichtnahme! Zum

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Bestellungen auf der Website ats.mediaserver03.net kommen ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen zustande. Alle

Mehr

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware zwischen der Collmex GmbH, Lilienstr. 37, 66119 Saarbrücken, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter Nr. HRB 17054,

Mehr

Partnervereinbarung. 1 Vertragsgegenstand

Partnervereinbarung. 1 Vertragsgegenstand Partnervereinbarung Bitte lesen Sie sich die folgende Partnervereinbarung sorgfältig durch. Sie bildet die rechtliche Grundlage der Partnerschaft zwischen dem Partner (im folgenden "Vertragspartner" genannt)

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

WEB - PFLEGE - VERTRAG

WEB - PFLEGE - VERTRAG WEB - PFLEGE - VERTRAG zwischen Erk@nn Webseiten und Mediendesign im Folgenden Anbieter genannt und Name... Firma... Adresse... im Folgenden Kunde genannt wird folgender Website-Pflege-Vertrag geschlossen:

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/6 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Biebergrund-Petersberg eg Im Heiligengarten 3 36100 Petersberg Name des Kunden Strasse PLZ, Ort IBAN zur Abrechnung - nachstehend

Mehr

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das Lotterieeinnahme Günther Partnerprogramm (ID13626)

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das Lotterieeinnahme Günther Partnerprogramm (ID13626) Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das Lotterieeinnahme Günther Partnerprogramm (ID13626) Bamberg, 01.10.2014, Staatliche Lotterie-Einnahme Günther e.k. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Klassenlotterie

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I. Geltungsbereich Betreiber dieser Webseiten ist die EC-Incentive, Marketing & Consulting GmbH. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt

Mehr

V E R E I N B A R U N G

V E R E I N B A R U N G V E R E I N B A R U N G zwischen der Firma Key-Systems GmbH, Prager Ring 4 12, 66482 Zweibrücken - nachstehend KS genannt - und RSP - nachstehend RSP genannt - Vorbermerkung: Gem. 3 Abs. 1 der Denic-Domainbedingungen

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

WEB-DESIGN-VERTRAG. 1 Gegenstand des Vertrages

WEB-DESIGN-VERTRAG. 1 Gegenstand des Vertrages WEB-DESIGN-VERTRAG Zwischen alpha web kommunikations- und web-design walter stefan bach schulstr 6 d-56357 holzhausen im folgenden Dienstleister genannt, und Im folgenden Kunde genannt, wird folgender

Mehr

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software Lizenzvertrag VR-NetWorld Software zwischen der und Name und Anschrift der Bank Raiffeisenbank eg Burgstr. 28-30 34466 Wolfhagen Name und Anschrift des Kunden (Nutzer) Kundennummer (wird von der Bank ausgefüllt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Sie können diese AGB auch als PDF-Version herunterladen. 1. Geltungsbereich 1.1 Die Internetseite www.zmarta.de wird von der Freedom Finance GmbH betrieben. Zmarta ist eine

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Web-Site-Wartungsvertrag

Web-Site-Wartungsvertrag Web-Site-Wartungsvertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Pflege

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

... (Name und Adresse des Auftraggebers) Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann

... (Name und Adresse des Auftraggebers) Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann Vertrag Eigene Website Zwischen... (Name und Adresse des Auftraggebers) - nachfolgend Kunde genannt - vertreten durch... und Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann

Mehr

Web-Pflege-Vertrag. Gegenstand des Vertrages

Web-Pflege-Vertrag. Gegenstand des Vertrages zwischen wilkonzept websolutions Koblenzer Straße 38 54516 Wittlich im Folgenden Anbieter genannt und Name Firma Anschrift im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des

Mehr

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume TRANS4IMPACT GmbH Klosterstraße 4 D-61462 Königstein Webseite: TRANS4IMPACT GmbH Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume Stand (vgl. aktuelle Version auf der Webseite) Firma / Anschrift TRANS4IMPACT

Mehr

Multimediagestattung kabel anschluss/kabel internet/kabel phone

Multimediagestattung kabel anschluss/kabel internet/kabel phone Multimediagestattung kabel anschluss/kabel internet/kabel phone Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG,

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox

Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox Anmeldung zu unserem Affiliate-Programm bei Zanox In diesem Dokument wollen wir Ihnen kurz präsentieren, wie Sie sich schnell und einfach bei unserem Affiliate-Partnerprogramm bei Zanox anmelden können.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 9 Allgemeine Geschäftsbedingungen Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform www.lead-alliance.net (nachfolgend Plattform genannt) der lead alliance GmbH (nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Höner IT Consulting für Webhostingdienstleistungen 1 Geltung Die Höner IT Consulting (im Folgenden Dienstleister genannt) erbringt alle Lieferungen und Leistungen im Bereich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Website- Wartungsvertrag

Website- Wartungsvertrag Website- Wartungsvertrag Zwischen Beckesch.DE Dirk Beckesch Nösnerland 28 51674 Wiehl Telefon: +49 30 46607331 Telefax: +49 30 46607339 - im Folgenden Anbieter genannt - und - im Folgenden Kunde genannt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Börse Frankfurt Zertifikate AG Mergenthalerallee 61 D 65760

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Cloud- Service und für die Nutzung von askdante innerhalb kostenloser Testzeiträume Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen. für das Internetportal ikiosk

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen. für das Internetportal ikiosk Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für das Internetportal ikiosk der Axel Springer SE, vertreten durch den Vorstand Dr. Mathias Döpfner (Vorsitzender), Jan Bayer, Dr. Julian Deutz, Dr. Andreas

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Geltung der Bedingungen Für Kommunikation zwischen der Next Generation Mobility GmbH & Co. KG NGM und dem Unternehmen, die fleetster betrifft, genügt E-Mail

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an:

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an: Allgemeine Geschäftsbedingungen Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an: 1. Allgemeines, Geltungsbereich 1.1 Gegenstand der nachfolgenden

Mehr

Domain-Partner-Rahmenvertrag

Domain-Partner-Rahmenvertrag , Postfach1313, Postfach 1313 - Abt. Domaindeligation - Deutschland Domain-Partner-Rahmenvertrag Zwischen der Inh. Marcus Hoffmann & Rüdiger Hoffmann (folgend "Anbieter" genannt) und (bitte online ausfüllen:)

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Scoach Europa AG Mergenthalerallee 61 D 65760 Eschborn - nachfolgend Scoach

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER 1 EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER Um ein Bewusstsein für Amway, Amway Produkte sowie die Amway Geschäftsmöglichkeit zu

Mehr

3 Art und Umfang der Inhalte, Updates

3 Art und Umfang der Inhalte, Updates Content-Vertrag (Dateien von Apothekenprodukten) [bitte unterschrieben per Post oder Fax (030) 450 890 03 an uns senden] Zwischen ApoMedifot, Tobias Kleinod Schwedenstr. 9 Tel. (030) 450 890 02 13359 Berlin

Mehr

INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der

INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der n@work Internet Informationssysteme GmbH Wandalenweg 5, 20097 Hamburg gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Jan Diegelmann

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: Juli 2015) 1. Allgemeines Chucks2go UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Rob Fielitz, Friedenstr. 10, 50259 Pulheim (nachfolgend: Chucks2go)

Mehr