Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)"

Transkript

1 Anlage 5 gültig ab 1. September Thüringer Besoldungsordnung A Besoldungsgruppe Grundgehaltssätze 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus Erfahrungsstufen A , , , , , , , , ,36 A , , , , , , , , , ,12 A , , , , , , , , , ,68 A , , , , , , , , , ,41 A , , , , , , , , , ,03 A , , , , , , , , , ,40 A , , , , , , , , , ,77 A , , , , , , , , ,91 A , , , , , , , , ,72 A , , , , , , ,85 A , , , , , , ,80

2 gültig ab 1. September Thüringer Besoldungsordnung B Grundgehaltssätze Besoldungsgruppe B ,78 B ,49 B ,54 B ,51 B ,15 B ,25 B ,31 B ,73 B ,41

3 gültig ab 1. September Thüringer Besoldungsordnung W Grundgehaltssätze Besoldungsgruppe W 1 W 2 W , , ,73

4 gültig ab 1. September Thüringer Besoldungsordnung R Besoldungsgruppe Grundgehaltssätze Stufe R , , , , , , , , , , , ,63 R , , , , , , , , , ,01 R ,49 R ,54 R ,51 R ,15 R ,25 R ,31

5 Anlage 6 gültig ab 1. September 2015 Familienzuschlag (Monatsbeträge) Familienzuschlag Stufe 1 ( 38 Abs. 1) Der Familienzuschlag der Stufe 1 beträgt 135,80 Euro. Kinderbezogene Stufen des Familienzuschlags ( 38 Abs. 2) Für das erste und zweite zu berücksichtigende Kind erhöht sich der Familienzuschlag um je 118,63 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um je 357,73 Euro. Anrechnungsbetrag nach 37 Abs ,11 Euro in den Besoldungsgruppen A 6 bis A 8: - in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12: 119,50 Euro

6 Anlage 7 gültig ab 1. September 2015 Anwärtergrundbetrag Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt Grundbetrag A 6 bis A ,24 A 9 bis A ,39 A ,34 A ,00 A 13 + Zulage (Anlage 1 Abschnitt II Nr. 7 Buchst. b) oder R ,97

7 Anlage 8 gültig ab 1. September 2015 Zulagen in Monatsbeträgen Tabelle 1 Art der Zulage Stellenzulage Dem Grunde nach geregelt in: Besoldungsordnungen Vorbemerkungen Betrag in Euro A, B und R II. Stellenzulagen Vorbemerkungen II. Stellenzulagen Nummer 1 Abs. 1 Buchst. a 373,65 Buchst. b 298,92 Nummer 2 Beamte der BesGr A 6 bis A 9 157,85 A 10 und höher 194,61 Nummern 3 und 4 nach einer Dienstzeit von einem Jahr 65,54 von zwei Jahren 131,08 Nummer 5 98,72 Nummer 6 für Beamte des mittleren Dienstes 17,55 gehobenen Dienstes 38,92

8 Nummer 7 Buchst. a Doppelbuchst. aa 20,06 Doppelbuchst. bb 78,47 Buchst. b 86,01 Nummer 9 219,69 Nummer ,00 Nummer 2 zur Besoldungsordnung R 86,01 Tabelle 2 Art der Zulage Amtszulage Dem Grunde nach geregelt in: Besoldungsordnungen Besoldungs- Fußnote Betrag in Euro A und R gruppe Fußnoten in den Besoldungsordnungen A und R A ,76 A ,93 A ,66 A 12 6, 8 191,66 A 13 1 bis 3 279,56 A ,66 A ,66 A 15 2, 3 191,66 A 16 3, 6 213,53 R 1 1, 2 211,09 R 2 3 bis 7 211,09 R ,09

9 Tabelle 3 Sonstige Zulagen dem Grunde nach geregelt in Betrag in Euro Besoldungsordnung W Vorbemerkungen Nummer 1 wenn ein Amt ausgeübt wird der Besoldungsgruppe R 1 239,70 der Besoldungsgruppe R 2 268,31 Nummer 2 305,19 Tabelle 4 Hochschule Hochschulleitungsfunktion Präsident Kanzler Vom Hundert des Grundgehaltes Vom Hundert des Grundgehaltes Universität Erfurt Technische Universität Ilmenau Friedrich-Schiller-Universität Jena Bauhaus-Universität Weimar Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Fachhochschule Erfurt Fachhochschule Jena Fachhochschule Nordhausen Fachhochschule Schmalkalden 35 17

10 Anlage 9 gültig ab 1. September 2015 Besoldungsordnung C Besoldungsgruppe Grundgehaltssätze Stufe C , , , , , , , , , , , , , ,91 C , , , , , , , , , , , , , , ,07 C , , , , , , , , , , , , , , ,99 C , , , , , , , , , , , , , , ,92 Amts- und Stellenzulagen dem Grunde nach geregelt in Betrag in Euro Besoldungsordnung C *) Vorbemerkungen Nummer 2b 86,01 Nummer 5 wenn ein Amt ausgeübt wird der Besoldungsgruppe R 1 239,70 der Besoldungsgruppe R 2 268,31 Besoldungsgruppe C 2 Fußnote 1 121,96 Fußnoten *) Anlage II zum Bundesbesoldungsgesetz in der am 22. Februar 2002 geltenden Fassung (BGBl. I 1998 S )

11 Anlage 10 gültig ab 1. September 2015 Tabelle 1 Auslandszuschlag ( 49 ThürBesG in Verbindung mit 53 des Bundesbesoldungsgesetzes) Grundgehaltsspanne , , , , , , , , , , , , ,43 von - bis 2 298, , , , , , , , , , , , ,42 Zonenstufe 1 796,73 861,48 933, , , , , , , , , , , , ,32 952, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,66

12 Tabelle 2 Zonenstufe Monatsbeträge in Euro 1 139, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,58

Thüringer Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgung in den Jahren 2017 und 2018

Thüringer Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgung in den Jahren 2017 und 2018 Thüringer Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgung in den Jahren 2017 und 2018 Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: Artikel 1 Thüringer Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz

Mehr

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Grundgehaltssätze 1. Besoldungsordnung A (gültig seit 01.06.2013)* 2 - Jahres - Rhythmus 3 - Jahres - Rhythmus 4 - Jahres - Rhythmus Besold. Erfahrungsstufe Gruppe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1718,78

Mehr

Grundgehaltssätze. Anlage 15 des Erlasses des Finanzministeriums vom

Grundgehaltssätze. Anlage 15 des Erlasses des Finanzministeriums vom (Monatsbeträge in Euro) 1. Besoldungsordnung A Besold. Stufe Gruppe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1602,47 1640,66 1678,87 1717,06 1755,25 1793,48 1831,68 A 3 1668,44 1709,09 1749,72 1790,36 1831,02 1871,67

Mehr

Grundgehaltssätze. Anlage 1 des Erlasses des Finanzministeriums vom

Grundgehaltssätze. Anlage 1 des Erlasses des Finanzministeriums vom (Monatsbeträge in Euro) 1. Besoldungsordnung A Besold. Stufe Gruppe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1583,47 1621,21 1658,96 1696,70 1734,44 1772,21 1809,96 A 3 1648,66 1688,82 1728,97 1769,13 1809,31 1849,48

Mehr

Anhang 11 (zu Artikel 2 Nummer 3)

Anhang 11 (zu Artikel 2 Nummer 3) Anhang 11 Grundgehaltssätze Anlage 6 Landesbesoldungsordnung A Besol- 2 - Jahres - Rhythmus 3 - Jahres - Rhythmus 4 - Jahres - Rhythmus dungs- Erfahrungsstufe gruppe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 5 2231,02

Mehr

Bundesbesoldungsordnung A

Bundesbesoldungsordnung A Anlage 1 Bundesbesoldungsordnung A Grundgehaltssätze Besol- 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus dungsgruppe S t u f e 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1 974,47 2 017,28 2 060,13 2 102,95

Mehr

1. Bundesbesoldungsordnung A

1. Bundesbesoldungsordnung A gültig ab 1. April 2011 Anlage 1 1. Bundesbesoldungsordnung A Grundgehaltssätze Besol- 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus dungsgruppe S t u f e 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1 626,51

Mehr

Nr. 8 - Tag der Ausgabe: Erfurt, den 30. September Erfurt, den 22. September 2011 Die Präsidentin des Landtags Birgit Diezel

Nr. 8 - Tag der Ausgabe: Erfurt, den 30. September Erfurt, den 22. September 2011 Die Präsidentin des Landtags Birgit Diezel Nr. 8 - Tag der Ausgabe: Erfurt, den 30. September 011 35 verwaltung vom 7. Mai 009 (GVBl. S. 46) erhält folgende Fassung: ". die Geburtsurkunde, gegebenenfalls die Heiratsurkunde oder die Bescheinigung

Mehr

1. Bundesbesoldungsordnung A

1. Bundesbesoldungsordnung A 1. Bundesbesoldungsordnung A Grundgehaltssätze Besol- 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus dungsgruppe S t u f e 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1 602,47 1 640,66 1 678,87 1 717,06 1 755,25

Mehr

Anlage 1 Gültig ab 1. April 2011 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) S t u f e

Anlage 1 Gültig ab 1. April 2011 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) S t u f e Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil I - Nr. 27 vom 16. November 2011 2 Anlage 1 Gültig ab 1. April 2011 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) 1. Besoldungsordnung A 2-Jahres-Rhythmus Grundgehaltssätze

Mehr

Anlage 1 Gültig ab 1. Januar 2012 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) S t u f e

Anlage 1 Gültig ab 1. Januar 2012 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) S t u f e Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil I - Nr. 27 vom 16. November 2011 23 Anlage 1 Gültig ab 1. Januar 2012 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) 1. Besoldungsordnung A 2-Jahres-Rhythmus Grundgehaltssätze

Mehr

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Anlage 1 Grundgehaltssätze Landesbesoldungsordnung A Besol- 2 - Jahres - Rhythmus 3 - Jahres - Rhythmus 4 - Jahres - Rhythmus dungs- Erfahrungsstufe gruppe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 5 2179,79 2251,30

Mehr

1. Besoldungsordnung A

1. Besoldungsordnung A Gültig ab 1. Januar 2012 Anlage 1 (ersetzt Anlage IV zum BBesG) 1. Besoldungsordnung A Grundgehaltssätze 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus S t u f e 4-Jahres-Rhythmus 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A 2 1

Mehr

Bekanntmachung nach 78 Absatz 2 des Bundesbesoldungsgesetzes

Bekanntmachung nach 78 Absatz 2 des Bundesbesoldungsgesetzes Bekanntmachung nach 78 Absatz 2 des Bundesbesoldungsgesetzes BBesG 78Abs2Bek Ausfertigungsdatum: 12.01.2016 Vollzitat: "Bekanntmachung nach 78 Absatz 2 des Bundesbesoldungsgesetzes vom 12. Januar 2016

Mehr

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in DM)

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in DM) Ein Service des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH - Bekanntmachung nach Artikel 4 Abs. 2 des Bundesbesoldungsund -versorgungsanpassungsgesetzes

Mehr

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Anlage 15 Besoldungsordnung A (gültig seit 01.08.2016) 2 - Jahres - Rhythmus 3 - Jahres - Rhythmus 4 - Jahres - Rhythmus Besold. Erfahrungsstufe Gruppe 1 2 3 4

Mehr

Landesbesoldungsordnung A. Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Landesbesoldungsordnung A. Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Anlage 1 (zu Artikel 2) Gültig ab 1. März 2015 für die n A 5 bis A 9, ab 1. Juli 2015 für die n A 10 und A 11 und ab 1. November 2015 für die übrigen n Anlage 6 (zu 28) Landesbesoldungsordnung A Grundgehaltssätze

Mehr

(Monatsbeträge in Euro)

(Monatsbeträge in Euro) 1 Anlage 5 1. Grundgehaltssätze für Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A (Monatsbeträge in Euro) Besol- 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus dungs- Erfahrungsstufen gruppe 1 2 3 4

Mehr

Ministerialblatt für das Land Nordrhein Westfalen Nr. 20 vom 23. August (Erfahrungs-)Stufe. 1. Besoldungsordnung A (gültig seit

Ministerialblatt für das Land Nordrhein Westfalen Nr. 20 vom 23. August (Erfahrungs-)Stufe. 1. Besoldungsordnung A (gültig seit Ministerialblatt für das Land Nordrhein Westfalen Nr. 20 vom 23. August 2013 355 Grundgehaltssätze 1. Besoldungsordnung A (gültig seit 01.01.2013) Besold. Gruppe 2 - Jahres - Rhythmus 3 - Jahres - Rhythmus

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/3797 26.04.2017 Gesetzentwurf der Landesregierung Thüringer Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgung in den Jahren 2017 und 2018 A. Problem und

Mehr

Auslandsbesoldung. Auslandszuschlag. VI.1 (Monatsbeträge in Euro)

Auslandsbesoldung. Auslandszuschlag. VI.1 (Monatsbeträge in Euro) Anlage 16 Gültig ab 01.08.2016 Auslandsbesoldung Auslandszuschlag Grundgehaltsspanne Zonenstufe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 VI.1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 1.996,58 2.262,78

Mehr

Bekanntmachung nach 77 Abs. 2 und 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach 2 Abs. 1 und 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung

Bekanntmachung nach 77 Abs. 2 und 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach 2 Abs. 1 und 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung Bekanntmachung nach 77 Abs. 2 und 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach 2 Abs. 1 und 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung BBesG/BesÜV2Bek 2008 Ausfertigungsdatum: 29.07.2008 Vollzitat:

Mehr

Grundgehaltstabelle für die Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A

Grundgehaltstabelle für die Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A Anhang 1 zu Art. 1 des Gesetzes über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen in den Jahren 2017 und 2018 und zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (HBesVAnpG 2017/2018 Anlage IV 1. Besoldungsordnung

Mehr

Grundgehaltstabelle für die Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A

Grundgehaltstabelle für die Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A Anhang 6 zu Art. 2 des Gesetzes über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen in den Jahren 2017 und 2018 und zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (HBesVAnpG 2017/2018 Anlage IV 1. Besoldungsordnung

Mehr

Familienzuschlag (Monatsbeträge in Euro) Stufe 2 ( 42 Absatz 2) Besoldungsgruppen A 2 bis A 8 126,04 272,29 übrige Besoldungsgruppen 132,34 278,59

Familienzuschlag (Monatsbeträge in Euro) Stufe 2 ( 42 Absatz 2) Besoldungsgruppen A 2 bis A 8 126,04 272,29 übrige Besoldungsgruppen 132,34 278,59 Anlage 6 (zu 41) Familienzuschlag Stufe 1 ( 42 Absatz 1) Stufe 2 ( 42 Absatz 2) n A 2 bis A 8 126,04 272,29 übrige n 132,34 278,59 Stufe 3 ergibt sich durch Hinzurechnung von 146,25 Euro für das zweite

Mehr

Betrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil

Betrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil Gültig ab 1. Juli 2013 Anlage 14 (ersetzt Anlage IX zum BBesG) Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen (Monatsbeträge) - in der Reihenfolge der Gesetzesstellen - Bundesbesoldungsgesetz Nummer

Mehr

Besoldungstabelle 2013/14. für Beamtinnen und Beamte in NRW

Besoldungstabelle 2013/14. für Beamtinnen und Beamte in NRW Besoldungstabelle 2013/14 für Beamtinnen und Beamte in NRW Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) 2013 Besoldungsordnung A (gültig seit 01.01.2013) 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus

Mehr

Nr. 6 Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein 2017; Ausgabe 27. April

Nr. 6 Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein 2017; Ausgabe 27. April Nr. 6 Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein 2017; Ausgabe 27. April 2017 199 1732/2017 Gesetz zur Besoldungs- und Versorgungsanpassung in Schleswig-Holstein (Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz

Mehr

Besoldungsordnung A. Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) E r f a h r u n g s s t u f e

Besoldungsordnung A. Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) E r f a h r u n g s s t u f e Anhang 1 zu Artikel 4 Nr. 2 Anlage 1 Besoldungsordnung A Grundgehaltssätze Besoldungsgruppe 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus E r f a h r u n g s s t u f e 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mehr

Formulierungshilfe für einen Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD

Formulierungshilfe für einen Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Anlage 1 Formulierungshilfe für einen Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Entwurf eines Gesetzes über die Anpassung von Dienstund Versorgungsbezügen im Bund 2008/2009 (Bundesbesoldungs- und

Mehr

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen 323 2013 Verkündet am 1. Juli 2013 Nr. 52 Gesetz zur Anpassung der Besoldungs- und Beamtenversorgungsbezüge 2013/2014 in der Freien Hansestadt Bremen (BremBBVAnpG

Mehr

Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Senatsverwaltung für Inneres und Sport Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Klosterstraße 47, 10179 Berlin An die Senatsverwaltungen (einschließlich Senatskanzlei) die Verwaltung des Abgeordnetenhauses

Mehr

LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode

LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Gesetz Nr. 1 8 6 6 zur Anpassung von Besoldungs- und Versorgungsbezügen in den Jahren 2015 und 2016 und zur Änderung des Saarländischen Besoldungsgesetzes Vom 23.

Mehr

Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Senatsverwaltung für Inneres und Sport -- Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Klosterstr. 47 10179 Berlin (Postanschrift) An die Senatsverwaltungen (einschließlich Senatskanzlei) die Verwaltung des

Mehr

Landtag von Baden-Württemberg. Gesetzesbeschluss. Drucksache 15 / 7175. 15. Wahlperiode. des Landtags

Landtag von Baden-Württemberg. Gesetzesbeschluss. Drucksache 15 / 7175. 15. Wahlperiode. des Landtags Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 7175 Gesetzesbeschluss des Landtags Gesetz über die Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Baden-Württemberg 2015/2016 (BVAnpGBW 2015/2016)

Mehr

Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: Vom 28. September 2007

Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: Vom 28. September 2007 602 Nr. 21 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen, Teil I 8. Oktober 2007 Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: Hessisches Gesetz über die Anpassung der Dienst-, Amts- und Versorgungsbezüge

Mehr

Besoldungstabellen Thüringen

Besoldungstabellen Thüringen Besoldungstabellen Thüringen für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. September 2015 Für Beamtinnen

Mehr

20320 Abschlagszahlung auf die zu erwartende Anpassung der Dienst-, Versorgungs- und Anwärterbezüge für das Jahr 2009

20320 Abschlagszahlung auf die zu erwartende Anpassung der Dienst-, Versorgungs- und Anwärterbezüge für das Jahr 2009 20320 Abschlagszahlung auf die zu erwartende Anpassung der Dienst-, Versorgungs- und Anwärterbezüge für das Jahr 2009 RdErl. d. Finanzministeriums v. 08.04.2009 - B 2100-127 - IV 1 B 3000-4.18 - IV C 1

Mehr

Grundgehalt (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehalt (Monatsbeträge in Euro) Besoldungsordnung A Anlage IV 1. Bundesbesoldungsordnung A Stufe 1 A 2 1 688,02 1 727,48 1 767,96 1 798,32 1 829,70 1 861,07 1 892,44 1 923,81 A 3 1 755,82 1 797,31 1 838,80 1 872,20 1 905,60 1 938,99

Mehr

Mitteilungsblatt der Behörde für Bildung und Sport

Mitteilungsblatt der Behörde für Bildung und Sport Mitteilungsblatt der Behörde für Bildung und Sport MBlSchul Nr. 11 12. September 2007 I N H A L T Gesetz zur Änderung besoldungs- und versorgungsrechtlicher Vorschriften... 113 Wartefrist für eine Versorgung

Mehr

Grundgehalt (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehalt (Monatsbeträge in Euro) Besoldungsordnung A Anlage IV 1. Bundesbesoldungsordnung A Stufe 1 A 2 1 703,24 1 743,05 1 783,91 1 814,54 1 846,20 1 877,86 1 909,50 1 941,16 A 3 1 771,65 1 813,51 1 855,38 1 889,08 1 922,78 1 956,47

Mehr

2. Bundesbesoldungsordnung B

2. Bundesbesoldungsordnung B Anlage IV ( 20 Absatz 2 Satz 2, 32 Satz 2, 37 Satz 2) 1. Bundesbesoldungsordnung A Besoldung s- gruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe 8 A 2 1 974,72 2 018,71 2 063,88 2 097,74

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt H 13614 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen Teil I 529 2011 Ausgegeben zu Wiesbaden am 18. Oktober 2011 Nr. 19 Tag Inhalt Seite 6. 10. 11 Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung

Mehr

MINISTERIJ\LBIJ\TT FUR DAS LAND NORDRHEIN-WESTFALEN. Inhalt

MINISTERIJ\LBIJ\TT FUR DAS LAND NORDRHEIN-WESTFALEN. Inhalt 713 G 4763 MINISTERIJ\LBIJ\TT FUR DAS LAND NORDRHEIN-WESTFALEN 67. Jahrgang Ausgegeben zu Düsseldorf am 12. Dezember 2014 Nummer 35 Inhalt I. Veröffentlichungen, die in die Sammlung des bereinigten Ministerialblattes

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/2933 18. Wahlperiode 24.04.2015 Gesetzentwurf der Fraktion der FDP Entwurf eines Gesetzes zur Besoldungs- und Versorgungsanpassung in Schleswig-Holstein für

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein

Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein 7 C 3232 A Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein Ausgabe Kiel,. Juli 205 29..205 Gesetz zur Besoldungs- und

Mehr

Besoldungstabellen Rheinland-Pfalz

Besoldungstabellen Rheinland-Pfalz Besoldungstabellen Rheinland-Pfalz für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. Juni 2015 Für Beamtinnen

Mehr

Übersicht der Amtszulagen, Stellenzulagen und sonstigen Zulagen ab Verkündung des 7. BesÄndG

Übersicht der Amtszulagen, Stellenzulagen und sonstigen Zulagen ab Verkündung des 7. BesÄndG Übersicht der Amtszulagen, Stellenzulagen und sonstigen Zulagen ab Verkündung des 7. BesÄndG Bundesbesoldungsordnungen A und B In Euro Nummer 3a 134,22 Nummer 4 53,69 Nummer 4a 80,53 Nummer 5 Mannschaften,

Mehr

Entwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes

Entwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes 2014/2015 (BBVAnpG 2014/2015) A. Problem und Ziel Nach 14 des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und 70

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/978 01.09.2015 Gesetzentwurf der Landesregierung Thüringer Gesetz zur Anpassung der Besoldung und der Versorgung in den Jahren 2015 und 2016 sowie zur Änderung

Mehr

Anhang 1 (zu Artikel 1 Nummer 2) Anlage IV (zu 20 Absatz 2 Satz 2, 32 Satz 2, 37 Satz 2) Gültig ab 1. März 2014. Grundgehalt

Anhang 1 (zu Artikel 1 Nummer 2) Anlage IV (zu 20 Absatz 2 Satz 2, 32 Satz 2, 37 Satz 2) Gültig ab 1. März 2014. Grundgehalt Anhang 1 (zu Artikel 1 Nummer 2) Anlage IV (zu 20 Absatz 2 Satz 2, 32 Satz 2, 37 Satz 2) Gültig ab 1. März 2014 1. Bundesbesoldungsordnung A Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe

Mehr

Senatsverwaltung für Finanzen

Senatsverwaltung für Finanzen Senatsverwaltung für Finanzen Senatsverwaltung für Finanzen, Klosterstraße 59, 10179 Berlin An nachrichtlich die Senatsverwaltungen (einschließlich Senatskanzlei) die Verwaltung des Abgeordnetenhauses

Mehr

Vorlage zur Beschlussfassung

Vorlage zur Beschlussfassung 17. Wahlperiode Drucksache 17/1677 28.05.2014 Vorlage zur Beschlussfassung Gesetz zur Anpassung der Besoldung und Versorgung für das Land Berlin 2014/2015 und zur Änderung weiterer besoldungsrechtlicher

Mehr

Besoldungstabelle. für Beamtinnen 2018 und Beamte in NRW

Besoldungstabelle. für Beamtinnen 2018 und Beamte in NRW Besoldungstabelle für Beamtinnen 2018 und Beamte in NRW gültig ab 01.01.2018 Liebe Kolleginnen und Kollegen, der DGB NRW hat noch mit der rot-grünen Landesregierung vereinbart, dass für 2018 das Tarifergebnis

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt 157 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil I Gesetze 18. Jahrgang Potsdam, den 26. November 2007 Nummer 14 Datum Inhalt Seite 21.11.2007 Gesetz zur Änderung des Brandenburgischen Sonderzahlungsgesetzes

Mehr

Besoldungstabelle. für Beamtinnen 2017 und Beamte in NRW

Besoldungstabelle. für Beamtinnen 2017 und Beamte in NRW Besoldungstabelle für Beamtinnen 2017 und Beamte in NRW gültig ab 01.04.2017 Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch diese Besoldungsrunde hat wieder einmal gezeigt, dass es keinen Automatismus gibt, wenn

Mehr

Nummer 1 Kiel, 2. Januar 2015

Nummer 1 Kiel, 2. Januar 2015 Nummer 1 Kiel, 2. Januar 2015 1 Inhalt I. Entscheidungen der Landessynode, Kirchengesetze, Rechtsverordnungen, Verwaltungsvorschriften Zweites Kirchengesetz zur Änderung der Verfassung der Evangelisch-Lutherischen

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt H 13614 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen 577 2013 Ausgegeben zu Wiesbaden am 2. Dezember 2013 Nr. 26 Tag Inhalt Seite 20. 11. 13 Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in

Mehr

Besoldungstabellen Bremen

Besoldungstabellen Bremen Besoldungstabellen Bremen für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. Juli 2015 Für Beamtinnen

Mehr

http://www.rv.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/v6n/page/bshespro... Quelle:

http://www.rv.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/v6n/page/bshespro... Quelle: ruck- und Speicheransicht von 11 09.09.2013 10:07 Hessenrecht Rechts- und Verwaltungsvorschriften Gesamtes Gesetz Amtliche Abkürzung: HPBesG Ausfertigungsdatum: 12.12.2012 Gültig ab: 01.01.2013 Gültig

Mehr

2. Bundesbesoldungsordnung B

2. Bundesbesoldungsordnung B (Anlage IV des BBesG) 1. Bundesbesoldungsordnung A Grundgehalt Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe 8 A 2 1 870,80 1 912,70 1 955,72 1 987,96 2 021,30 2 054,62 2 087,94 2 121,26

Mehr

2. Bundesbesoldungsordnung B

2. Bundesbesoldungsordnung B (Anlage IV des BBesG) 1. Bundesbesoldungsordnung A Grundgehalt Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe 8 A 2 1 830,31 1 871,30 1 913,40 1 944,95 1 977,57 2 010,18 2 042,77 2 075,38

Mehr

Artikel 1 Änderung des Landesbesoldungsgesetzes

Artikel 1 Änderung des Landesbesoldungsgesetzes Gesetz zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge 2017/2018 sowie zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften im Land Nordrhein-Westfalen (Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2017/2018

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen

Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen 2017 Ausgegeben zu Erfurt, den 21. September 2017 Nr. 9 Inhalt 13.09.2017 Erstes Gesetz zur Änderung des Thüringer Gesetzes zur Entwicklung sektorenübergreifender

Mehr

GESETZENTWURF. der CDU-Landtagsfraktion der SPD-Landtagsfraktion

GESETZENTWURF. der CDU-Landtagsfraktion der SPD-Landtagsfraktion LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Drucksache 15/548 24.06.2013 GESETZENTWURF der CDU-Landtagsfraktion der SPD-Landtagsfraktion betr.: Gesetz zur Anpassung von Besoldungs- und Versorgungsbezügen in

Mehr

Besoldungstabellen Bayern

Besoldungstabellen Bayern Besoldungstabellen Bayern für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 01.03.2015 gültig ab 01.03.2016

Mehr

Tischvorlage für die Sitzung des Senats am 28. April 2009

Tischvorlage für die Sitzung des Senats am 28. April 2009 Die Senatorin für Finanzen Bremen, 24. April 2009 Herr Schneider Durchwahl: 47 48 Tischvorlage für die Sitzung des Senats am 28. April 2009 Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Dienst- und Beamtenversorgungsbezüge

Mehr

DieBezügesindzuletztzum1.August2004linearum1Prozent (Versorgungsempfängerum0,46Prozent)angehobenworden.SeitdenJahren2004und2006

DieBezügesindzuletztzum1.August2004linearum1Prozent (Versorgungsempfängerum0,46Prozent)angehobenworden.SeitdenJahren2004und2006 Deutscher Bundestag Drucksache 16/9059 16. Wahlperiode 06. 05. 2008 Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Entwurf eines Gesetzes über die Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen im Bund

Mehr

Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2010/2011 (BBVAnpG 2010/2011)

Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2010/2011 (BBVAnpG 2010/2011) 1552 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2010 Teil I Nr. 58, ausgegeben zu Bonn am 24. November 2010 Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2010/2011 (BBVAnpG 2010/2011) Vom 19. November 2010 Der Bundestag

Mehr

17. Wahlperiode Drucksache 17/7604

17. Wahlperiode Drucksache 17/7604 17. Wahlperiode 16.07.2015 Drucksache 17/7604 Beschluss des Bayerischen Landtags Der Landtag hat in seiner heutigen öffentlichen Sitzung beraten und beschlossen: Gesetzentwurf der Staatsregierung Drs.

Mehr

Besoldungstabellen Baden-Württemberg

Besoldungstabellen Baden-Württemberg Besoldungstabellen Baden-Württemberg für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. März 2015 Für

Mehr

Besoldungsanpassung 2016/2017

Besoldungsanpassung 2016/2017 Besoldungsanpassung 2016/2017 Die Bundesregierung hat in ihrer Sitzung den von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maiziere vorgelegten Entwurf eines Bundesbesoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetzes 2016/2017

Mehr

Beschlussempfehlung. Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Drs. 17/75

Beschlussempfehlung. Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Drs. 17/75 Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/135 Beschlussempfehlung Ausschuss für Haushalt und Hannover, den 08.05.2013 Entwurf eines Niedersächsischen Gesetzes über die Anpassung der Besoldung

Mehr

Besoldungstabellen Hessen

Besoldungstabellen Hessen Besoldungstabellen Hessen für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. April 2014 Für Beamtinnen

Mehr

P e r s o n a l a m t

P e r s o n a l a m t Senat der Freien und Hansestadt Hamburg P e r s o n a l a m t Personalamt, Steckelhörn 12, D - 20457 Hamburg Senatsämter und Fachbehörden - gleich für die ihrer Aufsicht unterstehenden juristischen Personen

Mehr

Besoldungstabellen Brandenburg

Besoldungstabellen Brandenburg Besoldungstabellen Brandenburg für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. Januar 2015 mit aktuellen

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Ausgabe 2017 Nr. 18 vom Seite 451 bis 482

Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Ausgabe 2017 Nr. 18 vom Seite 451 bis 482 Seite 1 von 9 Gesetz- und Verordnungsblatt (GV. NRW.) Ausgabe 2017 Nr. 18 vom 26.4.2017 Seite 451 bis 482 20303 20320 20321 20323 Gesetz zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge 2017/2018 sowie

Mehr

Gesetzentwurf Stand: 13. April 2015 der Landesregierung. Landesgesetz zur Anpassung der Besoldung und Versorgung 2015 und 2016 (LBVAnpG 2015/2016)

Gesetzentwurf Stand: 13. April 2015 der Landesregierung. Landesgesetz zur Anpassung der Besoldung und Versorgung 2015 und 2016 (LBVAnpG 2015/2016) Gesetzentwurf Stand: 13. April 2015 der Landesregierung Landesgesetz zur Anpassung der Besoldung und Versorgung 2015 und 2016 (LBVAnpG 2015/2016) A. Problem und Regelungsbedürfnis Die Ministerpräsidentin

Mehr

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 15. Wahlperiode. Berichtigung. Drucksache 15/4523. zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 15/4465

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 15. Wahlperiode. Berichtigung. Drucksache 15/4523. zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 15/4465 LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 15. Wahlperiode Drucksache 15/4523 zu Drucksache 15/4465 05. 05. 2010 Berichtigung zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 15/4465 Landesbeamtengesetz (LBG) Durch ein

Mehr

Gesetzentwurf. Der Niedersächsische Ministerpräsident Hannover, den

Gesetzentwurf. Der Niedersächsische Ministerpräsident Hannover, den *) Gesetzentwurf Der Niedersächsische Ministerpräsident Hannover, den 10.05.2011 Herrn Präsidenten des Niedersächsischen Landtages Hannover Sehr geehrter Herr Präsident, anliegend übersende ich den von

Mehr

Besoldungstabellen Bayern 2012

Besoldungstabellen Bayern 2012 Besoldungstabellen Bayern 2012 für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. November 2012 Besoldungsrunde

Mehr

Art. 2 Landesbesoldungsgesetz

Art. 2 Landesbesoldungsgesetz Art. 2 Landesbesoldungsgesetz Weitergewährung der Besoldung bei Abwahl eines Wahlbeamten Abs. 2: Recht wie bisher Einkommensanrechnung ist jetzt in 66 Abs. 7 LBeamtVG i.v. m. 77 Nr. 11 LBeamtVG geregelt.

Mehr

15. Wahlperiode Drucksache 15/9566

15. Wahlperiode Drucksache 15/9566 Bayerischer Landtag 15. Wahlperiode Drucksache 15/9566 12.12.2007 Beschluss des Bayerischen Landtags (3) Soweit in anderen Rechtsnormen auf Vorschriften und Anlagen Bezug genommen wird, die durch Art.

Mehr

Besoldung des Bundes hier: Entwurf eines Gesetzes zur Wiedergewährung der Sonderzahlung

Besoldung des Bundes hier: Entwurf eines Gesetzes zur Wiedergewährung der Sonderzahlung Bundesleitung Friedrichstraße 169/170 D-10117 Berlin dbb beamtenbund und tarifunion Friedrichstraße 169/170 10117 Berlin An die Landesbünde und Mitgliedsgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarifunion

Mehr

! Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind

! Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind ! 11 1. Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind Vorbemerkungen 1. Dieser Abschnitt gilt für Lehrkräfte, bei denen

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen

Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen 2015 Ausgegeben zu Erfurt, den 19. November 2015 Nr. 9 Inhalt 19.10.2015 Erstes Gesetz zur Änderung des Thüringer Feiertagsgesetzes... 19.10.2015

Mehr

Besoldungstabellen Bayern

Besoldungstabellen Bayern Besoldungstabellen Bayern für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 01.01.2013 gültig ab 01.01.2014

Mehr

Besoldungstabellen Mecklenburg-Vorpommern

Besoldungstabellen Mecklenburg-Vorpommern Besoldungstabellen Mecklenburg-Vorpommern für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. Januar 2015

Mehr

Stand Besoldungstabelle Bund / Beispielberechnungen : 01. März 2014, ohne Gewähr Stand Layout : 27. Dezember 2014, V.5

Stand Besoldungstabelle Bund / Beispielberechnungen : 01. März 2014, ohne Gewähr Stand Layout : 27. Dezember 2014, V.5 Beispiele für Brutto-/Nettobezüge für Beamte während der Ausbildung und nach Eintritt in die Laufbahn des mittleren technischen Verwaltungsdienstes Fachrichtung Feuerwehr Die hier aufgezeigten Berechnungen

Mehr

Dienstrechtreform in Hessen steht kurz bevor Überleitung erfolgt zum 1. März 2014 für Beamt/innen und Versorgungsempfänger/innen

Dienstrechtreform in Hessen steht kurz bevor Überleitung erfolgt zum 1. März 2014 für Beamt/innen und Versorgungsempfänger/innen dbb Hessen Eschersheimer Landstr. 162 60322 Frankfurt a. M. An die unmittelbaren Mitgliedsgewerkschaften/-verbände mittelbaren Mitgliedsgewerkschaften/-verbände Bezirks- und Kreisverbände Landesvorstand

Mehr

Besoldungstabellen Bayern 2012

Besoldungstabellen Bayern 2012 Besoldungstabellen Bayern 2012 für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. Januar 2012 (vorbehaltlich

Mehr

http://www.rv.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/1axc/page/bshespr... Hessenrecht Rechts- und Verwaltungsvorschriften Gesamtes Gesetz Quelle:

http://www.rv.hessenrecht.hessen.de/jportal/portal/t/1axc/page/bshespr... Hessenrecht Rechts- und Verwaltungsvorschriften Gesamtes Gesetz Quelle: ruck und Speicheransicht von 20 02.12.2011 15:00 Hessenrecht Rechts und Verwaltungsvorschriften Gesamtes Gesetz Amtliche Abkürzung: HBesG Neugefasst durch Bek. vom: 25.02.1998 Gültig ab: 01.01.2004 Gültig

Mehr

Besoldungstabellen Berlin

Besoldungstabellen Berlin Besoldungstabellen Berlin für Beamtinnen und Beamte, für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter, für Professorinnen und Professoren, für Richterinnen und Richter gültig ab 1. August 2015 Für Beamtinnen

Mehr

Änderungen des Beamtenversorgungsgesetzes auf Grund des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes zum 1. Juli 2009

Änderungen des Beamtenversorgungsgesetzes auf Grund des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes zum 1. Juli 2009 Änderungen des Beamtenversorgungsgesetzes auf Grund des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes zum 1. Juli 2009 (Quelle Verdi) Liebe Kolleginnen und Kollegen, zum 1. Juli 2009 treten auf Grund des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes

Mehr

Bundesgesetzblatt. Tag Inhalt Seite

Bundesgesetzblatt. Tag Inhalt Seite Bundesgesetzblatt 1797 Teil I G 5702 2003 Ausgegeben zu Bonn am 15. September 2003 Nr. 47 Tag Inhalt Seite 10. 9. 2003 Gesetz über die Anpassung von Dienst- und Versorgungsbezügen in Bund und Ländern 2003/2004

Mehr

Auszug aus dem Gesetz zur Neuregelung des Hamburgischen Besoldungs- und Beamtenversorgungsrechts

Auszug aus dem Gesetz zur Neuregelung des Hamburgischen Besoldungs- und Beamtenversorgungsrechts Auszug aus dem Gesetz zur Neuregelung des Hamburgischen Besoldungs- und Beamtenversorgungsrechts Artikel 1 Hamburgisches Besoldungsgesetz (HmbBesG) Abschnitt 2 Grundgehalt, Leistungsbezüge an Hochschulen

Mehr

Deutscher Bundestag Drucksache 17/ Wahlperiode Entwurf eines Gesetzes zur Wiedergewährung der Sonderzahlung

Deutscher Bundestag Drucksache 17/ Wahlperiode Entwurf eines Gesetzes zur Wiedergewährung der Sonderzahlung Deutscher Bundestag Drucksache 17/... 17. Wahlperiode 08.11.2011 Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP Entwurf eines Gesetzes r Wiedergewährung der Sonderzahlung A. Problem und Ziel Die jährliche

Mehr

Aktuelle Situation der Beamtenrechtsentwicklung nach Föderalismusreform aus besoldungs- und versorgungsrechtlicher Sicht (Stand: 20.12.

Aktuelle Situation der Beamtenrechtsentwicklung nach Föderalismusreform aus besoldungs- und versorgungsrechtlicher Sicht (Stand: 20.12. Aktuelle Situation der Beamtenrechtsentwicklung nach Föderalismusreform aus besoldungs- und versorgungsrechtlicher Sicht (Stand: 20.12.2006) Besoldungsrecht Einmalzahlung Sonderzahlung 1) Linearanpassung

Mehr

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen und Beamte Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

beamtinnen + beamte BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen und Beamte Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft beamtinnen + beamte b e a m t i n n e n + b e a m t e _ aktiv. kompetent. fortschrittlich. BESOLDUNGSFALTKARTE_Nordrhein-Westfalen Landes- und Kommunalverwaltung Gültig ab dem 1. April 2011 Beamtinnen

Mehr

Vom 22. Oktober 2003 GVBl. I S Geltungsbereich

Vom 22. Oktober 2003 GVBl. I S Geltungsbereich 1 von 5 07.12.2011 17:17 Vom 22. Oktober 2003 GVBl. I S. 280 Geltungsbereich (1) Sonderzahlungen nach diesem Gesetz erhalten 1. Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter im Geltungsbereich des

Mehr