Friedensdorfpost 3/2002

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Friedensdorfpost 3/2002"

Transkript

1 Friedensdorfpost 3/2002 Raum für Neues im Friedensdof / Place pour du nouveau au Village de la Paix Friedensbaustelle Schweiz / Chantier pour la paix Suisse Camp SCI Service Civil international Edito (comme illustration : éventuellement le logo à travers le texte) Ver-Antwortung Die Zukunft ist offen. Dies gilt sowohl für die Umwelt wie fürs Friedensdorf. Die gegenwärtige Situation erfordert in beiden Fällen nachhaltige Antworten: Ver-Antwortungen. Der springende Punkt im Logo des Friedensdorfes ist bereit, einen neuen Bogen in die Zukunft zu schlagen. Allein in der Gegenwart ist es möglich, Einfluss auf künftige Entwicklungen zu nehmen. Die sich häufenden Naturkatastrophen auf der Seite der Umwelt und der angekündigte Rücktritt des Vorstandes auf der Seite des Friedensdorfes führen uns vor Augen, wie wichtig es ist, die Gegenwart anzupacken. Klimapolitik als Friedenspolitik Ob tatsächlich nur das immer intensivere Trommelfeuer der Katastrophen in der Lage sein wird, uns zu einer zukunftsfähigen Veränderung unserer Lebensweise zu bewegen? Auch wenn uns längst klar ist, dass die in diesem Jahr abermals verheerenden Hochwasser, Dürren und Waldbrände weltweit eine gewichtige Kriegsursache darstellen, verhalten wir uns in der Klimapolitik so, wie wir es uns in zwischenmenschlichen Konflikten gewohnt sind: Wir verschliessen die Augen davor, statt sie wahrzunehmen und unseren Beitrag zu einer Lösung zu leisten. Platz für Neues im Friedensdorf Ver-Antwortung in Form von zündenden Ideen und aktiver Mitarbeit ist auch für die künftige Ausrichtung des Friedensdorfes gefragt. Der dreiköpfige Vorstand wird auf den Januar 2003 zurücktreten, um Leuten mit frischer Kraft die Chance zu geben, im Friedensdorf neue Schwerpunkte zu setzen. Möglichkeiten gibt es viele. Zu hoffen ist, dass sich Menschen finden werden, welche sie erkennen und nutzen. Stefan Bittner / Bruno Grünenfelder Responsabilité L avenir est ouvert! Ceci s applique aussi bien à l environnement qu au Village de la Paix. La situation actuelle requiert dans les deux cas des réactions responsables. Le point saillant du logo du Village de la Paix est prêt à profiler un nouvel arc dans le futur. Cela signifie que dans la situation actuelle, il est possible d influencer les développements futurs. Les catastrophes naturelles toujours plus nombreuses et la démission annoncée du comité, commission directrice du Village de la Paix, sont des événements qui nous font prendre conscience qu il est vital de prendre en main les situations critiques. Politique du climat en tant que politique de paix Est-il vrai que seul le feu roulant des catastrophes toujours plus intensif soit en mesure de nous faire réagir et d apporter des changements à notre manière de vivre? Même si nous sommes conscients depuis longtemps déjà que les inondations, la sécheresse et les incendies de forêt intervenus encore une fois au cours de cette année dans le monde représentent un motif de conflit important, nous nous comportons dans la politique du climat comme dans des conflits habituels entre humains : nous fermons les yeux au lieu de les observer et d apporter notre contribution à une solution. Place pour du nouveau au Village de la Paix La responsabilité sous forme d idées enthousiasmantes et de travail actif, c est le souhait du Village de la Paix pour sa ligne future. Le comité formé de trois personnes démissionnera avec effet en janvier 2003 dans le but de donner la chance à de nouvelles personnes pleine d énergie de définir de nouveaux projets pour le Village de

2 la Paix. Les possibilités sont nombreuses et le Village de la Paix espère que des personnes s unissent pour les discerner et les réaliser. Traduction : Lucienne Devaud Seite 2 à droite en encadré sur fond gris clair Buchpräsentation Neuerscheinung : Seiltänzerin zwischen Frauenbewegung und institutioneller Politik Die cfd-frauenstelle für Friedensarbeit feierte letztes Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Nun ist ihre Jubiläumsschrift Seiltänzerin zwischen Frauenbewegung und institutioneller Politik erschienen. In der rund 50-seitigen Broschüre zeichnet die Sozialwissenschafterin Danièle Lenzin die Geschichte der cfd-frauenstelle nach und interpretiert sie in ihrem jeweiligen historischen und gesellschaftspolitischen Kontext. Die Geschichte der cfd- Frauenstelle ist insbesondere mit der neuen Frauenbewegung eng. Im Gegensatz zur Entwicklung in anderen Organisationen hat der Geschlechterkonflikt im cfd nicht zu einer Spaltung, sondern zur Schaffung einer neuen Abteilung geführt: der cfd-frauenstelle für Friedensarbeit. Im Verlauf der Jahre haben sich nicht nur die Selbstdefinitionen der Stelle verändert, auch in ihrem Tätigkeitsbereich und in ihren Aktivitäten haben Akzentverlagerungen sowie eine Professionalisierung stattgefunden. Die feministische Friedensorganisation versteht sich als Querdenkerin im vom patriarchalen Sicherheitsdenken geprägten Friedensdiskurs. Trotzdem hat sie sich seit den 90er-Jahren den politischen Institutionen kritisch angenähert und sucht bisweilen eine Zusammenarbeit. Seiltänzerin zwischen Frauenbewegung und institutioneller Politik. 20 Jahre cfd-frauenstelle für Friedensarbeit kann für Fr. 15. bezogen werden bei: cfd-frauenstelle für Friedensarbeit, Gartenhofstr. 7, Postfach 9621, 8036 Zürich, Tel.: , Fax: , Spiegel Raum für Neues im Friedensdorf Der Vorstand des Vereins Friedensdorf hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er möchte damit Leuten mit frischen Kräften die Chance geben, im Friedensdorf neue Schwerpunkte zu setzen. Die Gebäude in Broc warten darauf, mit weiteren Ideen belebt zu werden. Die Frage stellt sich, woher diese kommen und von wem sie umgesetzt werden könnten. Im Laufe der über 20-jährigen Geschichte des Friedensdorfes musste der Anspruch, einen konkreten Ort zu bieten, an dem innerer und äusserer Frieden gemeinsam erlernt werden kann, immer wieder veränderten Gegebenheiten angepasst werden. Nach dem Weggang 1995 aus Flüeli-Ranft fordert der Rücktritt des Vereinsvorstandes auf Januar 2003 erneut zu einer Standortbestimmung und zu einem neuen Aufbruch heraus. Jedes Ding hat seine Zeit, seinen Ort, seine Menschen Mit dem Umzug vor fünf Jahren ins Greyerzerland hat das Friedensdorf einiges an Dynamik und Ausstrahlung eingebüsst. Ein Grossteil der aktiven Vereinsmitglieder verlor mit dem Flüeli einen Ort, der ihnen als Alternative zum traditionellen Kirchenleben zu einer Heimat geworden ist. Weder der Geist des Bruder Klaus noch der von den Dorothea-Schwestern geführte Hotelbetrieb, welcher spontane Besuche ermöglichte, liessen sich mitnehmen. Das familiäre Dorfleben ist verschwunden, die inhaltliche Arbeit auf weniger als einen Drittel geschrumpft. Jetzt: Gestaltungsfreiheit Der sehnsüchtige Blick liefert kaum Rezepte für die Zukunft. Das Neue kann keine Kopie des Alten sein, es muss auf dem Bestehenden aufbauen und von Leuten mit frischen Kräften und zündenden Ideen getragen werden. Der Ort selber wäre dazu bereit. Mit einem grossen Gästehaus, diversen Schulungsräumen und einer vielseitig nutzbaren Kapelle verfügt das Friedensdorf über eine ideale Infrastruktur für die praktische Friedensarbeit.

3 Rücktritt als Appell an die Verantwortung Ein Gespräch mit Sibylle Ackermann (27), die sich in der Arbeitsgruppe Aktivitäten und als Animatorin der Jugendmodule fürs Friedensdorf engagiert. Was bedeutet der Rücktritt des Vorstandes fürs Friedensdorf? Mit dem Vorstand verlieren wir drei Leute, die am neuen Ort für die nötige Stabilität gesorgt haben. Vielleicht war diese Sicherheit auch trügerisch, da man es nur beschränkt geschafft hat, neue Aktive für die Idee Friedensdorf zu gewinnen. Der Rücktritt hat eine Signalwirkung, indem er allen Interessierten in Erinnerung ruft, dass es für die Zukunft des Friedensdorfes wieder viel mehr Leute braucht, die bereit sind, Verantwortung mitzutragen. Woher könnte der frische Wind kommen? Der neue Vorstand müsste häufiger vor Ort sein können, um gezielt auf die aktuellen Bedürfnisse eingehen zu können, dann aber auch, um das Friedensdorf stärker in der Region zu verankern. Zusätzlich müssen über persönliche Kontakte und über den vertieften Kontakt zu ähnlichen Organisationen oder Kirchgemeinden neue Kräfte gefunden werden. Ihnen gilt es aufzuzeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten sich an diesem Ort bieten. Welche Möglichkeiten siehst du hier? Ein wichtiges Standbein neben dem Kursangebot werden die Impulstage zur Gewaltprävention (Jugendmodule) bleiben. Sie müssten noch intensiver bekannt gemacht werden und weitere Zielgruppen ansprechen, so zum Beispiel all die Schullager und Feriengruppen, die in unserem Gästehaus logieren. Zudem könnten unsere Räumlichkeiten gezielt verwandten Gruppierungen angeboten werden, um neue Kontakte zu schaffen und Synergien zu nutzen. Ideal wäre natürlich eine in Broc lebende Person oder eine Gemeinschaft, welche unseren inhaltlichen Anliegen mit Enthusiasmus verkörpert. Stefan Bittner Place pour du nouveau au Village de la Paix (sur fond gris clair) Le comité du Village de la Paix formé de trois personnes a communiqué son intention de démissionner avec effet en janvier 2003, ceci dans le but de donner la chance à des personnes pleines d énergie d établir de nouveaux projets au Village de la Paix. Après le déménagement en 1995 de la Suisse centrale en Gruyère, cette démission provoque à nouveau une remise en question de la position du Village de la Paix ainsi qu un nouvel élan. Pour Sybille Ackermann du groupe de travail «activités», ce pas est comme un signal qui rappelle aux intéressés que l avenir du Village de la Paix a besoin de beaucoup plus de personnes disposées à s impliquer. La collaboration d habitants de la région est spécialement souhaitée dans le but de mieux ancrer le Village de la Paix en Romandie. La propriété de Broc serait en tous cas prête à accueillir de nouvelles idées et à vivre de nouveaux défis. Avec une grande maison d hôtes, diverses salles de classe et une chapelle à utilisation multiple, le Village de la Paix bénéficie d une infrastructure idéale pour le travail pratique de la paix. Légendes pour les photos Foto Zukunft 1: Das Friedensdorf ist offen für zukunftsweisende Impulse Foto Zukunft 2: Das Friedensdorf lebt von Leuten, die Verantwortung mittragen wollen. En encadré gris foncé, écrit en blanc éventuellement Retten wir die FriZ! Die Zeitschrift für Friedenspolitik droht einzugehen (en encadré) Die Zeitschrift für Friedenspolitik (FriZ), herausgegeben vom Schweizerischen Friedensrat (SFR), ist die einzige Schweizer Zeitschrift, die regelmässig hintergründig und konstruktiv über das gesamte Spektrum der Friedenspolitik berichtet: über Ereignisse und Entwicklungen in der Friedenspolitik im In- und Ausland, über aktuelle friedenspolitische Kontroversen und Debatten, über Ausrichtung und Aktivitäten friedensbewegter Organisationen und die Ergebnisse der Friedensforschung. Das Erscheinen der FriZ ist akut gefährdet. Wenn im Laufe der nächsten Wochen nicht einige Tausend Franken zusätzliche Spenden sowie einige neue Abos hereinkommen, wird die FriZ eingestellt. Wer dies verhindern will, melde sich bei: Redaktion FriZ, Postfach 6386, 8023 Zürich, Tel ,

4 Fenster Friedensbaustelle Schweiz Auf der Suche nach der Friedensbewegung Die Friedensbewegung besteht aus einer Vielzahl von Organisationen, die sich alle für einen wichtigen Teilaspekt eines umfassenden weltweiten Friedens einsetzen. Vielfalt ist zwar eine ihrer Stärken, doch wäre eine politisch wirksame Bündelung ihrer Kräfte angezeigt. Auch wenn unsere Welt keineswegs friedfertiger geworden ist, hat die Friedensbewegung in den letzten zwanzig Jahren beträchtlich an Mobilisierungskraft und öffentlicher Aufmerksamkeit eingebüsst. Mag dieses Abebben zurecht beklagt werden, kann es unter anderem aber auch als Zeichen dafür gewertet werden, dass die Friedensbewegung erwachsener geworden ist: Statt dem Protest gegen den Unfrieden, der sich zu Beginn der 1980er Jahre vorab in Massendemonstrationen niederschlug, stehen heute konstruktive Ansätze und glaubwürdige Alternativen im Vordergrund. Frieden auf allen Ebenen Auf die Phase des So nicht! folgte nach dem Ende des Kalten Krieges die Stufe des Wie dann?. Und da es unterschiedliche Ansichten darüber gibt, was das Gegenteil von Unfrieden bedeutet, differenzierten sich die Friedensbewegten allmählich in unterschiedlichste Engagements, welche die ganze Breite eines positiv gefüllten Friedensbegriffs anzeigen. Ob antimilitaristisch, pazifistisch, religiös, spirituell, feministisch oder ökologisch ausgerichtet, ob in der Friedensforschung oder in der Friedenserziehung, in der Öffentlichkeitsarbeit oder im politischen Lobbying, im Asylbereich oder in der Menschenrechtsarbeit, in der Entwicklungszusammenarbeit oder beim Wiederaufbau in Kriegsgebieten tätig, setzen sich all diese Gruppierungen und Institutionen auf ihre Weise für eine (Welt-)Gesellschaft ein, in der die universalen Menschenrechte auf allen Ebenen durchgesetzt sind und die frei ist von allen Formen physischer, psychischer und kultureller Gewalt. Partnerschaft mit dem Bund Stellvertretend für die Veränderung der politischen Realität steht die Rolle des Bundes. Hat sich dieser während Jahrzehnten bestenfalls in Form von Verdächtigungen für die Friedensorganisationen interessiert, verfolgt er heute in der Aussenpolitik weitgehend dieselben Ziele, spielt inzwischen selber eine aktive Rolle im Bereich der zivilen Friedensförderung, unterstützt finanziell die Arbeit zahlreicher Nicht-Regierungsorganisationen und setzt sich mit ihnen an den Verhandlungstisch. Als junges Beispiel für die fruchtbare Zusammenarbeit sei das gemeinsam getragene Kompetenzzentrum Friedensförderung (KOFF) genannt. Bei all diesen löblichen Bestrebungen darf wohlgemerkt nicht vergessen gehen, dass dem an fiktiven Risiken ausgerichteten Landesverteidigungssystem nach wie vor ein Vielfaches an staatlichen Mitteln zufliesst. Fördernde und hemmende Vielfalt Immer wieder ist der Ruf nach einem Zusammenschluss der zersplitterten und untereinander nicht immer friedlich agierenden Gruppierungen zu hören. Abgesehen von Einzelfällen, in denen ähnlich ausgerichtete Organisationen durch verstärkte Zusammenarbeit ihre personellen und finanziellen Ressourcen tatsächlich effektiver einsetzen könnten, wird die Friedensszene wohl weiterhin so bunt bleiben wie die Menschen, die sich in ihr engagieren, und die Tätigkeitsfelder, in denen Friedensarbeit geleistet wird. Diese Vielfalt soll hingegen einer wirksameren Vernetzung nicht im Wege stehen. Hier gilt es, einerseits dem Bund noch stärker als verlässlicher Gesprächs- und Verhandlungspartner gegenüberzutreten, andererseits bei politischen Abstimmungen und Angelegenheiten von besonderer Wichtigkeit als einheitliche Kraft in Erscheinung zu treten. (Aber auch im Kleinen, praktischen Tätigkeiten wirken: Quartierarbeit, Kirche, Schule) An solchen Angelegenheiten wird es angesichts des erklärten permanenten Kriegs gegen den Terror in Zukunft nicht fehlen. Denn um die akute Gefahr zu bannen, dass sich militärische Gewalt allmählich wieder als probates Mittel zur Durchsetzung politischer Interessen etabliert, kann sich Friedenspolitik nicht in diplomatischen Vorstössen erschöpfen. Es wäre zu wünschen, dass es die Friedensbewegung versteht, hier mit eindrücklichen Massenprotesten die Dynamik ihrer glorreichen Zeiten wieder aufleben zu lassen. Stefan Bittner Chantier pour la paix Suisse

5 Pendant les vingt dernières années, le mouvement pour la paix a perdu considérablement l attention du public et la force de mobilisation. Les manifestations en masse des années 1980 ont été remplacées par des élans diversifiés dans le travail constructif pour la paix. De motivations antimilitariste, pacifiste, religieuse, féministe ou écologique, actives dans les relations publiques ou dans le lobby politique, dans la sphère de l asile ou dans le travail pour les droits de l homme, dans la collaboration pour le développement ou dans la reconstruction dans les régions en guerre, toutes ces organisations et institutions s engagent à leur manière pour une société où les droits de l homme universels sont respectés intégralement et qui est libre de toutes formes de violence physique, verbale et psychique. Bien que la diversité des organisations pour la paix soit une richesse, une collaboration plus étroite leur donnerait plus de poids politique. L évolution politique est marquée aussi par un intérêt croissant au travail pour la paix de la part de la Confédération, par des échanges professionnels entre les ONG s et les institutions politiques et par l instauration d un centre de compétence pur la paix à Berne. Une liste organisations suisses pour la paix se trouvent sur le nouveau site internet du Village de la Paix sous :www.friedensdorf.ch en petit encadré Die Friedensbewegung im virtuellen Friedensdorf! Eine Auflistung der schweizerischen Friedensorganisationen und der Organe des Bundes im Bereich der zivilen Friedensförderung finden Sie in der Link-Sammlung der neuen Website des Friedensdorfs unter: Légende de la photo Friedensbaustelle : (Un-)Frieden bewegt stets von Neuem und stets in neuen Formen : Der Friedensapostel Max Daetwyler in den 1960er Jahren (Quelle : Bundesarchiv) Echo Camp SCI Service Civil International Arrivée à Broc pour être coordinatrice du camp SCI - Village de la Paix -, je m attendais à de belles expériences et de bons moments et je les ai vécues. Notre groupe de 10 volontaires de nationalité polonaise, russe, slovaque, hongroise, mauricienne, américaine et suédoise fut en effet un réel brassage international pour un chantier singulier. Durant nos deux semaines de camp, nous avions pour but de drainer un terrain afin d'y faire une place de jeu, reconstruire un toit et décorer des salles utilisées comme salles de réunion. Le travail fut accompli dans une bonne ambiance et beaucoup d'échanges furent possibles durant le travail, même si celui-ci ne fut pas toujours facile! Quel drôle de spectacle d observer ces funambules de tous les pays sur le toit, ou de les voir côte à côte creuser des tranchées de paix et non pas de guerre, comme c'est trop souvent le cas. Durant le week-end, des rencontres, des activités, des jeux, ainsi que des discussions furent organisées avec pour thèmes la paix, la tolérance, la non-violence et la connaissance de soi et des autres. Ces moments furent très riches en expérience et en partage. Des mini-concerts de piano prirent spontanément place dans l'église ainsi que des soirées disco mouvementées. Pour clôturer le camp, la sortie à la Dent de Broc remporta un franc succès, sans oublier la fondue et les meringues qui firent des émules!! Les volontaires ont aussi eu l occasion de visiter la région: Gruyères, la fabrique de chocolat Nestlé, une fromagerie etc... Le Village de la Paix offre un cadre idéal à un camp SCI. Nous nous y sommes rendus pour y travailler et apprendre sur l'idéologie du Village de la Paix et nous avons contribué à l'ouverture internationale du message du Village de la Paix. Aurélie de Wolff, coordinatrice SCI Légende de la Photo: SCI Camp Sci Entrain multiculturel au travail Kasten:

6 Der SCI holt die Welt ins Dorf Seit 1997 finden im Friedensdorf regelmässig Camps des Service Civil International (SCI) statt. Das gemeinsame Arbeiten und Leben im Friedensdorf bietet einer bunten Gruppe von Freiwilligen aus aller Welt die Möglichkeit eines lebendigen interkulturellen Austausches. Der SCI wurde nach dem 1. Weltkrieg gegründet, damit Friedensarbeit sich nicht in Worten erschöpft, sondern in Arbeiten für gemeinnützige und humanitäre Projekte konkret wird: In der Zusammenarbeit werden Gemeinsamkeiten betont, Unterschiede als Bereicherung begrüsst, Vorurteile abgebaut und Freundschaften geknüpft.

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2014-2015 Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2014-2015 Université de Fribourg Faculté DE DROIT Universität Freiburg Rechtswissenschaftliche

Mehr

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen.

Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Un concept à faire vivre transfrontalièrement. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. . Ein Konstrukt das mit Leben erfüllt wird. Grenzüberschreitend in allen Lebenslagen. Auch für unsere Zukunft und folgende Generationen in der Region Pamina. Erneuerbare Energien tragen dazu bei, Un concept

Mehr

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master

Wichtige Informationen zum Masterstudium. Informations importantes pour vos études de Master Wichtige Informationen zum Masterstudium Informations importantes pour vos études de Master Studienplan I Plan d étude Studienplan I Plan d étude Es werden nicht alle Kurse jedes Jahr angeboten. Tous les

Mehr

Anwendungsbeispiele zu Punkt 4. Werkzeugkasten im Benutzerhandbuch (Corporate Design) vom März 2011

Anwendungsbeispiele zu Punkt 4. Werkzeugkasten im Benutzerhandbuch (Corporate Design) vom März 2011 Anwendungsbeispiele zu Punkt 4. Werkzeugkasten im Benutzerhandbuch () vom März 2011 August 2011 Schweiz Anwendungsbeispiele Werkzeugkasten Webseiten Beispiele für die Anwendung des Werkzeugkastens für

Mehr

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design.

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. KOMBINIERTE FLEXIBILITÄT IST PROGRAMM. Wo klare Linien und grenzenlose Einrichtungsfreiheiten aufeinander treffen,

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 3 vom März 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Wie Sie

Mehr

Klaus Egli, Präsident SAB/CLP Michel Gorin, Vice Président SAB/CLP (BIS, 13.9.2012, Konstanz)

Klaus Egli, Präsident SAB/CLP Michel Gorin, Vice Président SAB/CLP (BIS, 13.9.2012, Konstanz) Initiative Bibliotheken Schweiz Initiative Bibliothèques Suisse Klaus Egli, Präsident SAB/CLP Michel Gorin, Vice Président SAB/CLP (BIS, 13.9.2012, Konstanz) Bibliothekssituation in der Schweiz (ÖB) Kaum

Mehr

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen Von: nebis-bibliotheken-request@nebis.ch im Auftrag von Gross Christine An: nebis-bibliotheken@nebis.ch Thema: NEBIS / Aleph V20: Neuerungen - Aleph V20: nouveautés Datum: Montag, 8. November 2010 15:57:57

Mehr

PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES

PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES 3 RUE MYRHA 75018 PARIS +33 (0) 1 42 29 15 81 +33 (0) 6 83 09 38 82 47plus@orange.fr PRESENTE LE CONTE DANS L ENSEIGNEMENT DE L ALLEMAND EN MILIEU SCOLAIRE PROJET POUR COLLEGES ET LYCEES CONCEPTION : JANINE

Mehr

USR III auf dem Prüfstand La RIE III à la croisée des chemins

USR III auf dem Prüfstand La RIE III à la croisée des chemins USR III auf dem Prüfstand La RIE III à la croisée des chemins Veranstaltung der Konferenz der städtischen Finanzdirektorinnen und -direktoren 9. Januar 2015 Daniel Leupi, Präsident KSFD, Vorsteher des

Mehr

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Vom Kindergarten bis zur 12. Klasse bietet die Ecole Internationale de Manosque eine mehrsprachige Erziehung und Bildung auf hohem Niveau. In Kindergarten und

Mehr

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES!

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! Das beste Schweizer Grill-Poulet! Le meilleur poulet rôti Suisse! FESTE FEIERN MIT NATURA GÜGGELI UND SIE HEBEN SICH AB! FÊTEZ

Mehr

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français Französisch Niveau I La communication professionnelle en français Le cours proposé en première année est basé sur le langage spécifique au monde de l entreprise. L accent est mis sur les thèmes suivants

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch Freitag 1. Juli 2016 Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Programm Tractor Pulling Zimmerwald 2016 Start 19.00 Uhr 8ton Standard, CHM Specials Samstag 2. Juli 2016 Start 13.00 Uhr 3ton Standard,

Mehr

Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes, pour le commerce alimentaire, la gastronomie et l industrie.

Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes, pour le commerce alimentaire, la gastronomie et l industrie. www.carrier-ref.ch Umweltfreundliche und energieeffiziente Kältelösungen für den Lebensmittelhandel, das Gastgewerbe und die Industrie. Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes,

Mehr

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start ITICITY Generator für ausgemessene Strecken start Planen Entdecken Bewegen Mitteilen Strecken personalisierten mit punktgenauen Interessen Wir sind aktive Marketingmitglieder in unserem Gebiet (Gemeinde)

Mehr

«Management von Archiven, Bibliotheken und anderen Informationszentren

«Management von Archiven, Bibliotheken und anderen Informationszentren Philosophisch-historische akultät Historisches Institut Studienprogramm / Programme d études Master of Advanced Studies in Archival and Information Science (MAS AIS) 2014-2016 Modul 3b / Module 3b Detailprogramm

Mehr

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein FORMULAIRE DE DEMANDE DE COFINANCEMENT ANTRAGSFORMULAR Les demandes de cofinancement

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

Infotreffen Koordination bikesharing Rencontre d'information bikesharing

Infotreffen Koordination bikesharing Rencontre d'information bikesharing Das Veloverleihsystem der Stadt Biel und seine Partner Le système de vélos en libre service de Bienne et ses partenaires François Kuonen Leiter Stadtplanung Biel / Responsable de l'urbanisme de Bienne

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:09 Niveau : collège A1+ Contenu : Katrin vit avec sa famille dans une maison. Elle présente l

Mehr

Commercialisation et Services en Restauration

Commercialisation et Services en Restauration Commercialisation et Services en Restauration Si tu veux Parler l allemand, c est faire la différence! L AZUBI BACPRO Une formation destinée aux jeunes en lycée professionnel Une double qualification qui

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Tables pour la fixation des allocations journalières APG

Tables pour la fixation des allocations journalières APG Tabellen zur Ermittlung der EO-Tagesentschädigungen Tables pour la fixation des allocations journalières APG Gültig ab 1. Januar 2009 Valable dès le 1 er janvier 2009 318.116 df 10.08 Als Normaldienst

Mehr

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN?

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? INFORMATICIEN QUALIFIÉ FACHINFORMATIKER PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? Pour plus

Mehr

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Interaktive Broschüre/Brochure interactive Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Schweiz/Suisse, 01-015 Weitere Informationen zu den Orten, Trainingsterminen und Gebühren finden Sie

Mehr

Le parc "Gleisdreieck" (triangle ferroviaire) au centre de Berlin à Friedrichshain-Kreuzberg entre 1870 et 1952: deux gares de marchandises Potsdamer Güterbahnhof /Anhalter Güterbahnhof photo: SenStadtUm

Mehr

BIENVENUE A LA PRESENTATION DE NOTRE CONCEPT DE COVOITURAGE. Ich heiße Sie zur Vorführung unseres Fahrgemeinschaftkonzepts herzlich willkommen

BIENVENUE A LA PRESENTATION DE NOTRE CONCEPT DE COVOITURAGE. Ich heiße Sie zur Vorführung unseres Fahrgemeinschaftkonzepts herzlich willkommen BIENVENUE A LA PRESENTATION DE NOTRE CONCEPT DE COVOITURAGE Ich heiße Sie zur Vorführung unseres Fahrgemeinschaftkonzepts herzlich willkommen 30.6.11 Suite aux événements tragiques du Japon de ce début

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

INTERNAT JOS SCHMIT DIEKIRCH

INTERNAT JOS SCHMIT DIEKIRCH INTERNAT JOS SCHMIT DIEKIRCH INTERNAT Jungen und Mädchen der postprimären Schulen im Großraum Diekirch/ Ettelbrück können sich im Internat Jos Schmit einschreiben. Neben einer intensiven pädagogischen

Mehr

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren La mission du service Mettre à disposition des administrations publiques et des institutions

Mehr

PAG en vigueur partie graphique

PAG en vigueur partie graphique WAS IST EIN PAG? PAG en vigueur partie graphique «Le plan d aménagement général est un ensemble de prescriptions graphiques et écrites à caractère réglementaire qui se complètent réciproquement et qui

Mehr

Conditions de travail Arbeitsbedingungen

Conditions de travail Arbeitsbedingungen Conditions de travail 39 Conditions de travail Emissions Conditions de travail Industriel: une profession 3 fois plus sûr! 9627 personnes sont assurées dans le domaine industriel en Valais. Le nombre d

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER NUSSER NUSSER modern, kreativ, stilgerecht moderne, créatif, style adapté Design Dessau: Raoul von Geisten, Potsdam Die Firma NUSSER hat für neuzeitliche Begegnungszonen ein exklusives Design entwerfen

Mehr

Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016

Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016 Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016 QUESTIONS VOS REPONSES 1. An was denkst du, wenn du das Wort Kriegsreste hörst? Qu entend-on

Mehr

CHRONOLOGIE DU PROJET - PROJEKTCHRONOLOGIE

CHRONOLOGIE DU PROJET - PROJEKTCHRONOLOGIE CHRONOLOGIE DU PROJET - PROJEKTCHRONOLOGIE Le Projet est né d une Note du S3PI, intitulée: «A propos de la qualité de l air respirée à Strasbourg-Kehl: RÉACTION, RISQUES ET RÉALITES» Ursprung des Projekts

Mehr

prix pegasus: Die Nominierten für den Mobilitätpreis Schweiz sind bekannt.

prix pegasus: Die Nominierten für den Mobilitätpreis Schweiz sind bekannt. prix pegasus: Die Nominierten für den Mobilitätpreis Schweiz sind bekannt. Zum zweiten Mal wird der prix pegasus der grosse Förderpreis von EnergieSchweiz für nachhaltige Mobilität verliehen (Preissumme

Mehr

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT ...... KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT Zertifikatsprüfung Französisch für Wirtschaft und Verwaltung KMK-Stufe II (Threshold) Schriftliche Prüfung Musterprüfung 1 Lösungsvorschläge Zeit: 90 Minuten Hilfsmittel:

Mehr

EINLADUNG / INVITATION

EINLADUNG / INVITATION EINLADUNG / INVITATION ZUR 51. GENERALVERSAMMLUNG DER REGIO BASILIENSIS MONTAG, 19. MAI 2014 IM CASINO BARRIÈRE, BLOTZHEIM (F) À LA 51e ASSEMBLÉE GÉNÉRALE DE LA REGIO BASILIENSIS LUNDI 19 MAI 2014 AU CASINO

Mehr

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II :

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II : Die verschiedenen Ausführungen von Bleche Les diverses exécutions de tôles NQ Normalqualität (= NQ) ist Material geeignet für normale Ansprüche, die Bleche sind lackierfähig. Eloxieren ist nur mit Einschränkungen

Mehr

Test Abschlusstest 62

Test Abschlusstest 62 Abschlusstest 62 1 Sie rufen bei einer Firma an. Was sind Ihre ersten Worte am Telefon? a Ihr Name b Bonjour. c Name Ihrer Firma 2 Sie rufen bei der Firma Dumesnil an. Eine Dame meldet sich mit den Worten:

Mehr

ELVIA. Golf. Allianz Global Assistance. Unternehmenspräse ntation. Juli 2012

ELVIA. Golf. Allianz Global Assistance. Unternehmenspräse ntation. Juli 2012 Allianz Global Assistance ELVIA Allianz Global Assistance Juli 2012 Unternehmenspräse ntation Golf Versicherung Jahresspielgebühr und Hole in One Assurance cotisation annuelle et hole in one Inhalt / Contenu

Mehr

Hotel Feriendorf Twannberg Village de vacances du Twannberg. www.groups.ch/k-7163-5941

Hotel Feriendorf Twannberg Village de vacances du Twannberg. www.groups.ch/k-7163-5941 Hotel Feriendorf Twannberg Village de vacances du Twannberg www.twannberg.ch Tauchen Sie ein in die farbige Pavillonwelt des Twannbergs Endlich können Sie ungestört ein Buch lesen oder ganz einfach auf

Mehr

- Perspektivenwechsel: Die Frauenstelle des Christlichen Friedensdienstes (cfd) - Zeit-Balance / Balance du temps - Danses de paix / Friedenstänze

- Perspektivenwechsel: Die Frauenstelle des Christlichen Friedensdienstes (cfd) - Zeit-Balance / Balance du temps - Danses de paix / Friedenstänze Friedensdorfpost 4/2002 A mettre sur la première page en haut à droite éventuellement Neu: Besuchen Sie unsere Web-Seite : www.friedensdorf.ch Nouveau: Consultez notre site internet : - Perspektivenwechsel:

Mehr

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ!

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! NATURA GÜGGELI Qualität die man schmeckt! POULET GRAND DELICE une qualité savoureuse! Liebe Kundin, Lieber Kunde Die Spitzenqualität des fertigen

Mehr

KMK Zertifikat Niveau I

KMK Zertifikat Niveau I MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT KMK Zertifikat Niveau I Fach: Hauptprüfung Datum: 30.04.2008 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr Hilfsmittel: Zweisprachiges Wörterbuch Bearbeitungshinweise: Alle sind zu bearbeiten.

Mehr

SOLVAXIS ET L INNOVATION SOLVAXIS UND INNOVATION

SOLVAXIS ET L INNOVATION SOLVAXIS UND INNOVATION 1 SOLVAXIS ET L INNOVATION SOLVAXIS UND INNOVATION Présentation PHILIPPE DAUCOURT, PROFESSEUR HES, HAUTE ÉCOLE DE GESTION ARC NAOUFEL CHEIKHROUHOU, OPERATIONS MANAGEMENT TEAM LEADER, ECOLE POLYTECHNIQUE

Mehr

5 - Übung macht den Meister

5 - Übung macht den Meister 5 - Übung macht den Meister Dans cette leçon nous allons nous entraîner à : poser des questions sur les autres répondre aux questions sur ta personne parler de ta famille parler de quelques métiers mener

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG Fach: Französisch, sechsjährig Klasse: 5. Klasse (1. Schularbeit, 1. Semester) Kompetenzniveau: A2 Dauer der SA: 50 Minuten Teilbereiche Themenbereich Testformat/Textsorte

Mehr

Forchheim - une jolie ville tout à fait normale - I

Forchheim - une jolie ville tout à fait normale - I séquence Dans cette séquence, on retrace le mouvement général de ce récit fantastique : on observe d'abord les faits de la vie courante dans lesquels des éléments fantastiques font subitement irruption.

Mehr

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008 Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom. Januar 008 Aufgabe (a) Wir bezeichnen mit A i die Menge der natürlichen Zahlen zwischen und 00, welche durch i teilbar sind (i {,,, }). Wir müssen die

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Comptes du baillage de Gruyères 1679 Rechnungsbuch der Vogtei Greyerz 1679. Archives de l Etat de Fribourg

Comptes du baillage de Gruyères 1679 Rechnungsbuch der Vogtei Greyerz 1679. Archives de l Etat de Fribourg Un braconnier s est fait surprendre en possession de trois peaux de chamois et d une biche abattue. Il doit s acquitter d une amende auprès du bailli de Gruyères; son butin est saisi. Ein Wilderer wird

Mehr

Flexible Leuchte. Lumière flexible

Flexible Leuchte. Lumière flexible Johto Flexible Leuchte Johto ist ein hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für technisch anspruchsvolle Innenund Außenbeleuchtung. Es bietet ein homogenes und punktfreies Licht in sehr geringen tiefen. Johto

Mehr

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Planenmaterial: Technische Angaben und Hinweise Matière de la bâche : Données techniques et remarques Planenstoff aus Polyester-Hochfest-Markengarn, beidseitig PVC beschichtet

Mehr

Auf der Seite von TV5MONDE 168 zeitgenössische Chansons (mit Text und Clips)

Auf der Seite von TV5MONDE 168 zeitgenössische Chansons (mit Text und Clips) Links zum Thema Chanson (Für die Inhalte sind deren Urheber verantwortlich) Bei der Erstellung der Liste geht ein Dank an Jürgen Wagner, auf dessen Seite Sie weitere Hinweise zu Chansons und für den Fremdsprachenunterricht

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie. Épisode 12 Musique sacrée Anna a encore 65 minutes. Dans l église, elle découvre que la boîte à musique est en fait un élément manquant de l orgue. La femme en rouge apparaît et lui demande une clé. Mais

Mehr

Vaisselle. Color CO.1211

Vaisselle. Color CO.1211 Tafelgeschirr Vaisselle Color CO.1211 Porzellan weiss mit apricot, marone oder grauem Rand, matt, von Kahla. Alle Preise in CHF. Porcelaine blanche avec bord mat, abricot, marone ou gris de Kahla. Tous

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

Annexe 1 : Fiche de renseignements/informationsformular À remplir obligatoirement et à remettre avec la fiche d inscription.

Annexe 1 : Fiche de renseignements/informationsformular À remplir obligatoirement et à remettre avec la fiche d inscription. Annexe 1 : Fiche de renseignements/informationsformular À remplir obligatoirement et à remettre avec la fiche d inscription. Auszufüllen und mit dem Einschreibungsformular einzureichen. L enfant/das Kind

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

SEAVDOMUS DAMIT SIE IHR HAUS KOTNROLLIEREN KÖNNEN. EGAL WO SIE SIND. POUR GERER VOTRE MAISON. PARTOUT OU VOUS ETES.

SEAVDOMUS DAMIT SIE IHR HAUS KOTNROLLIEREN KÖNNEN. EGAL WO SIE SIND. POUR GERER VOTRE MAISON. PARTOUT OU VOUS ETES. SEAVDOMUS DAMIT SIE IHR HAUS KOTNROLLIEREN KÖNNEN. EGAL WO SIE SIND. POUR GERER VOTRE MAISON. PARTOUT OU VOUS ETES. JETZT KÖNNEN SIE IHR HAUS EINFACH UND SICHER KONTROLLIEREN. EGAL WO SIE SIND. MAINTENANT

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2015-2016

Weiterbildung Datenschutzrecht. Formation continue en droit de la protection des données. Programm / Programme 2015-2016 Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2015-2016 UNIVERSITÉ DE FRIBOURG FACULTÉ DE DROIT UNIVERSITÄT FREIBURG RECHTSWISSENSCHAFTLICHE

Mehr

Friedensdorfpost 4/2001. Edito pages 1 et 2 + illustrations tirées de la brochure sous le texte

Friedensdorfpost 4/2001. Edito pages 1 et 2 + illustrations tirées de la brochure sous le texte Friedensdorfpost 4/2001 - Zivildiensteinsatz im Friedensdorf - Hände reichen Tendre la main - Zusammenarbeit für den Frieden Edito pages 1 et 2 + illustrations tirées de la brochure sous le texte Eine

Mehr

Kartografie in der dritten Dimension neue Atlanten für die Schweiz Cartographie en trois dimensions de nouveaux atlas pour la Suisse

Kartografie in der dritten Dimension neue Atlanten für die Schweiz Cartographie en trois dimensions de nouveaux atlas pour la Suisse Kartografie in der dritten Dimension neue Atlanten für die Schweiz Cartographie en trois dimensions de nouveaux atlas pour la Suisse Tagung Réunion 20. 06. 2016 Bern, Kulturcasino, Herrengasse 25 / Casinoplatz

Mehr

Das vulkanische Erbe in jedem Tropfen

Das vulkanische Erbe in jedem Tropfen GLAS VERRE Das vulkanische Erbe in jedem Tropfen L héritage du volcan dans chaque goutte Es gibt unerreichbare Gegenden, wo nur das Feuer zu Hause war, aus denen Quellen sprudeln, deren vulkanisches Erbe

Mehr

1. Semester/1 er Semestre (30 ECTS) Düsseldorf (Studierende der Düsseldorfer Fakultät) coefficient. Vorlesung (CM) AG (TD) Vorlesung (CM) AG (TD)

1. Semester/1 er Semestre (30 ECTS) Düsseldorf (Studierende der Düsseldorfer Fakultät) coefficient. Vorlesung (CM) AG (TD) Vorlesung (CM) AG (TD) Studienplan und ECTS-Punkte für das integrierte grundständige Studium mit dem Doppelabschluss im deutschen und französischen Recht (80 ECTS) Abs. 6 der Studienordnung. Semester/ er Semestre ( ECTS) Düsseldorf

Mehr

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek 08/12 Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek X-TRANSITION Bedingungen der JACK WOLFSKIN 3-Jahres-Gewährleistung Terms and

Mehr

Pneumatik-Schieberventile. Valves pneumatiques

Pneumatik-Schieberventile. Valves pneumatiques PneumatikSchieberventile Grundventil orm 0 Körper lu. Schieber Stahl verchromt. Dichtungen NR. Ueberschneidungsfreie Schaltung. Druck 0.9 bis 10 bar, Temperatur 5 bis 70. Durchlass: M5 = NW.5 (1NL/min)

Mehr

Anzahl Umfragen pro Schule

Anzahl Umfragen pro Schule Auswertung Umfrage Lehrabgänger Forstwart/in 2015 Aufteilung pro Schule Total Antworten: 281 (pro Jahr schliessen rund 0 Lernende die Forstwartlehre ab) Anzahl Umfragen pro Schule Anzahl 35 25 20 15 10

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2012-2013 In Zusammenarbeit mit / En cooperation avec Allgemeine Informationen / Informations

Mehr

i p Überlegung Tradition Paradox der religiösen Sprache Erschwerte Diskussion

i p Überlegung Tradition Paradox der religiösen Sprache Erschwerte Diskussion i p Deutscher Theologe Überlegung 4 Tradition Andreas Marti, *1949, ist Organist, Cembalist und Titularprofessor für Kirchenmusik an der Theologischen Fakultät Bern. Er ist auch Präsident der Deutschschweizer

Mehr

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 Bewerbungsmappe 3-teilig mit Klemme und Klemmschiene Dossier de candidature 3 parties avec pince et dos pinçant Tender A4 Die Bewerbungsmappe

Mehr

PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE

PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE PROFESSIONNALISATION ALLEMAND ALTERNANCE POUR LES DEMANDEURS D EMPLOI DEUTSCHKURSE MIT PRAKTIKUM FÜR ARBEITSLOSE HISTORIQUE / CHRONOLOGIE 2009 : Le Conseil Régional d Alsace finance : 5 semaines de cours

Mehr

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben 23 MAI 2013 conférences 2013 Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben Facade isolante système WDVS, habitat sain,

Mehr

Publicité pour l opticien Grand Optical 1

Publicité pour l opticien Grand Optical 1 Publicité pour l opticien Grand Optical 1 Hilfsmittel: Elektronisches Wörterbuch Zielgruppe: Klasse ab 8 Klasse, Einzelarbeit Zeitvorgabe: 20-25 Minuten Lernziel: Die Erweiterung des Wortschatzes zum Thema

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 Règlement Reglement du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 pour l obtention du diplôme de formation continue d informaticien/ informaticienne FFC. für den Erwerb des Weiterbildungs- Diploms als Informatiker/

Mehr

Revue suisse de droit de la santé Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht

Revue suisse de droit de la santé Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht www.jusletter.ch Weblaw / Institut de droit de la santé de l'université de Neuchâtel (Editeurs/Hrsg.) Revue suisse de droit de la santé Schweizerische Zeitschrift für Gesundheitsrecht RSDS/SZG 12/2009

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Gruppe 202 Gesuchsteller Aussenwände, nichttragend

Mehr

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin Lernziele (TP ) - die Messgrösse ph und deren Bedeutung kennen lernen - ph-werte messen und diskutieren können - die naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweise in der Praxis anwenden (Messungen durchführen

Mehr

Ordo. Für eine farbenfrohe Ordnung. Pour de l ordre en couleur

Ordo. Für eine farbenfrohe Ordnung. Pour de l ordre en couleur Für eine farbenfrohe Ordnung Pour de l ordre en couleur ELCO / ELCO classico 41 Die Produkte von ELCO überzeugen nicht nur durch ihre Qualität, sondern erfüllen auch alle Anforderungen, die heutzutage

Mehr

PRIX VSS Distinction de travaux de Bachelor, de Master et de thèses de doctorat dans le domaine de la route et des transports

PRIX VSS Distinction de travaux de Bachelor, de Master et de thèses de doctorat dans le domaine de la route et des transports VSS-PREIS Auszeichnung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen aus dem Strassen- und Verkehrswesen Reglement PRIX VSS Distinction de travaux de Bachelor, de Master et de thèses de doctorat

Mehr

Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme

Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme Ihre Alarmübermittlung Votre transmission d alarme alarmnet das komplette Sorglos-Paket alarmnet le paquet de services complet sans souci Vorgaben und Normen Directives et normes Das alarmnet von TUS ist

Mehr

L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse

L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse Erwerbsminderung/Invalidität grenzüberschreitende Herausforderungen Akteure, Anerkennung

Mehr

Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris

Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris Deutsche Bahn France E-Mail: tanja.sehner@dbfrance.fr Voyages&Tourisme S.a.r.l. Fax: ++33 1 44 58 95 57 20 rue Laffitte F-75009 Paris Demande d agrément DB Nous avons pris connaissance des conditions nécessaires

Mehr

Le spécialiste romand de cloisons amovibles et systèmes de rangements Der Spezialist für Trennund Schrankwände aus der französischen Schweiz

Le spécialiste romand de cloisons amovibles et systèmes de rangements Der Spezialist für Trennund Schrankwände aus der französischen Schweiz Le spécialiste romand de cloisons amovibles et systèmes de rangements Der Spezialist für Trennund Schrankwände aus der französischen Schweiz La société Notre société est spécialisée dans l agencement de

Mehr

EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande

EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande COMMUNIQUE DE PRESSE EPEX Spot SE Visioconférence avec la chancelière allemande Paris, 19 Août 2010 La chancelière fédérale allemande Angela Merkel a visité aujourd hui les locaux de la bourse de l énergie

Mehr

Exemple de configuration

Exemple de configuration ZyWALL VPN DynDNS-SoftRemoteLT 192.168.1.1 LAN: 192.168.1.0/24 Internet SoftRemoteLT-VPN-Software ZyWALL Dynamic IP Adresse DynDNS: zywall.dyndns.org Account bei Dyndns Server herstellen: https://www.dyndns.org/account/create.html

Mehr

SOUTIEN AUX ENTREPRISES DE LA RÉGION UNTERSTÜTZUNG DER REGIONALEN UNTERNEHMEN

SOUTIEN AUX ENTREPRISES DE LA RÉGION UNTERSTÜTZUNG DER REGIONALEN UNTERNEHMEN SOUTIEN AUX ENTREPRISES DE LA RÉGION UNTERSTÜTZUNG DER REGIONALEN UNTERNEHMEN WWW.AGGLO-FR.CH/ECONOMIE version 2013 / www.nuance.ch 01 - SOUTIEN AUX ENTREPRISES DE L AGGLOMÉRATION DE FRIBOURG 01 - UNTERSTÜTZUNG

Mehr

Elles s appellent Fiona et Emily. Und wie heissen deine besten Freunde? Et comment s appellent tes meilleurs amis? Frank und Robert.

Elles s appellent Fiona et Emily. Und wie heissen deine besten Freunde? Et comment s appellent tes meilleurs amis? Frank und Robert. 10 ème CT AMITIE ET AMOUR / FREUNDSCHAFT UND LIEBE Page 1 sur 6 AMITIE ET AMOUR / FREUNDSCHAFT UND LIEBE Je suis capable de comprendre la description d un-une meilleur-e amie ( physique et caractère) mais

Mehr

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig)

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) [aus: Lehrplan für die sechsstufige Realschule in Bayern, 2 2008, abrufbar unter http://www.isb.bayern.de/realschule/lehrplan/realschule-r6/]

Mehr

Color. Bringt Farbe ins Spiel. Pour la communication en couleurs

Color. Bringt Farbe ins Spiel. Pour la communication en couleurs Bringt Farbe ins Spiel Pour la communication en couleurs ELCO 37 Das Sortiment ELCO umfasst eine harmonisch zusammengesetzte Palette klarer Farben, passend zum Absender oder abgestimmt auf die Mitteilung.

Mehr