Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung"

Transkript

1 Touchink Konfigurierbare Touchpanel- Mediensteuerungen Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung Die konfigurierbaren Touchpanel- Mediensteuerungen sind schnell einsetzbar sowie einfach zu unterhalten Die sechs Touchink -Modelle ermöglichen eine Wand-, Pult- oder Tischmontage sowie den Einsatz als Cable Cubby oder an VESA- Halterungen Farbige, direkt verwendbare Themen und Vorlagen für eine schnelle und einfache Gestaltung von Touchpanel- ayouts Keine Programmierkenntnisse erforderlich - Die Touchink- Mediensteuerungen nutzen die Global Configurator-Software mit der ebenfalls die Mediaink-Systeme konfiguriert werden GUI Configurator-Designfunktion zur Anpassung der Standard-Vorlagen oder zur Gestaltung Ihres eigenen ayouts Touchink- und Mediaink- Systeme können nahtlos in die Extron GlobalViewer- und GlobalViewer Enterprise-Software für A/V-Gerätemanagement und Fernsteuerung integriert werden

2 Touchink -Systeme Extron Touchink ist die erste voll konfigurierbare Touchpanel- Mediensteuerung für alle relevanten Steuerungsaufgaben in Präsentationssystemen mit einem oder zwei Displays, für teilbare äume, Multi-Image-Systeme und Videokonferenzräume. Die Touchink-Mediensteuerungen bestehen aus einem Touchpanel, einem Steuerungsprozessor und einer anwenderfreundlichen Konfigurationssoftware. Mit der GUI Configurator-Software zur Gestaltung der Touchpanel- Benutzeroberfläche und dem Global Configurator können Touchink- Mediensteuerungen wesentlich schneller als herkömmliche programmierbare Steuerungssysteme eingesetzt werden. Darüberhinaus sind sie einfacher und kostengünstiger zu unterhalten. Die Touchink-Systeme können nahtlos in die mehrfach ausgezeichnete GlobalViewer Enterprise- und die kostenlose GlobalViewer Web-Anwendung integriert werden. Diese Software ermöglicht es, alle A/V-Geräte über ein Computer-Netzwerk zu managen, zu überwachen und zu steuern. Vorteile von konfigurierbaren Mediensteuerungen Bei der Implementierung einer A/V-Systemsteuerung hat man die Wahl zwischen zwei grundsätzlichen ösungsansätzen: Konfiguration oder Programmierung. Extrons Mediaink -, IP ink - und Touchink-Systeme sind alle voll konfigurierbare Mediensteuerungen. Für die meisten Anwendungen sind konfigurierbare Systeme weitaus vorteilhafter als programmmierbare Systeme und bieten so erhebliche Vorteile für Planer, Integratoren, Anwender und sogar Programmierer. Durch die Umsetzung des Konfigurationsansatzes vereinfacht Extron die Entwicklung leistungsfähiger Mediensteuerungen, die sowohl kurz- als auch langfristig gesehen kosteneffektiv sind. Unsere umfassende Bibliothek von Extron-zertifizierten Gerätetreibern, eine umfangreiche Sammlung von Softwareanwendungen für Design und Management sowie weiterführende Schulungen und Support, ermöglichen Systementwicklern komplexe Mediensteuerungen einfach, schnell und profitabel einzusetzen. Zudem sind konfigurierbare Systeme leichter an neue Gegebenheiten anzupassen und haben dadurch auch niedrigere Betriebskosten als programmierte Systeme. Konfigurierbare Mediensteuerungen sparen Zeit Für die Entwicklung einer kosteneffektiven, profitablen Geschäftslösung ist es entscheidend, die erforderliche Stundenanzahl zur Einrichtung eines Systems genau einschätzen zu können. Konfigurierbare Mediensteuerungen sind einfacher anzupassen Systemgeräte, wie Projektoren, Displays oder DVD-Player, haben eine begrenzte ebensdauer und müssen dann irgendwann ausgetauscht werden. Bei programmierten Systemen wird selbst für den einfachen Austausch eines Projektors ein qualifizierter Programmierer benötigt, der den Quellcode bearbeitet und neu kompiliert. Das System kann nur angepasst werden, wenn der originale Code der Quelle zugänglich ist. Sollte der Code verlorengegangen sein, dann kann das System nicht mehr verändert werden. Extrons konfigurierbare Mediensteuerungen hingegen können von A/V- Technikern nach nur ein paar Stunden praktischen Trainings selbst angepasst werden. Darüberhinaus sind Veränderungen an einem konfigurierten System weniger zeitaufwendig und lassen sich auch einfacher duplizieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen programmierten Systemen muss bei einem Komponentenaustausch in einem konfigurierten System meistens nur der Gerätetreiber aktualisiert werden. Mit den konfigurierbaren Mediensteuerungen von Extron können Sie niemals aus Ihrem eigenen System ausgeschlossen werden. Projektdateien können immer von jedem System extrahiert werden. Konfigurierbare Mediensteuerungen kosten weniger in der Anschaffung und im Betrieb Die Gesamtkosten eines Systems setzen sich aus den Anschaffungs- und den Unterhaltskosten während der Systemlebensdauer zusammen. Mit Extrons konfigurierbaren Mediensteuerungen können die Kosten für die Inbetriebnahme einfacher kontrolliert werden. Im aufe der Zeit wird es erforderlich sein, Änderungen an A/V-Komponenten vorzunehmen und das Steuerungssystem muss dementsprechend aktualisiert werden. Wie bereits erwähnt, ist dieser Prozess durch die Konfigurationslösung von Extron weitaus einfacher, schneller und kostengünstiger durchzuführen. Im Vergleich zum Besitzer eines programmierten Systems spart der Besitzer einer konfigurierbaren A/V-Mediensteuerung bei jeder erforderlichen Veränderung Geld ein. Es muss kein Software-Code entwickelt oder gepflegt werden, sondern nur die automatisch generierten Konfigurationsdateien. Die aktuellste Version der Konfigurationsdateien wird im Controller gespeichert und kann jederzeit abgerufen werden. Durch die in den letzten Jahren mögliche Verbindung von A/V-Systemen mit Hilfe von Computer-Netzwerken, haben Systemadministratoren die notwendige Einsicht in die Daten, um die Kosten für Strom, Projektorlampen und mehr kontrollieren zu können. Sowohl programmierte als auch konfigurierbare Systeme verfügen über diese wichtige Netzwerkfähigkeit, wobei der konfigurierbare Extron-Ansatz einen einfacheren und weitaus kosteneffektiveren Weg beschreitet. Die Funktionen der Konfigurationssoftware vereinfachen die Einrichtung des Controllers, die Systemüberwachung und Zeitplanung sowie die Aufstellung des Webmanagements. Durch diese fortwährenden Einsparungen verringern sich direkt die Gesamtkosten für den Besitzer.

3 Touchink -Systeme Der Extron-Vorteil Extron liefert schon seit über einem Jahrzehnt voll konfigurierbare Mediensteuerungen. Unsere Mediaink-Controller für A/V-Systeme sind marktführend, da sie einfach zu konfigurieren und dennoch flexibel sowie leistungsstark genug sind, um die Anforderungen der meisten geläufigen A/V-Systemanwendungen zu erfüllen. Die Entwicklung der IP ink-plattform für Steuerungsprozessoren, den System IP-Umschalter und andere Produkte definiert die nächste Generation von Extrons konfigurierbaren Mediensteuerungen. Zeitgleich mit diesen Produkten wurde die Gobal Configurator-Software entwickelt, um den gesamtem Konfigurationsablauf unkompliziert und einfach wiederholbar zu gestalten. In der Vergangenheit wurde die Umsetzung einer Touchpanel- Mediensteuerung als schwierig, zeitintensiv und teuer angesehen. Extrons Touchink-System vereinfacht diesen Prozess und bietet sowohl erhebliche Flexibilität als auch leistungsfähige Steuerungsfunktionen. Konfigurierbare ösung Das Extron-Konzept für konfigurierbare Mediensteuerungen begann mit wenigen Hauptzielsetzungen und wurde ständig erweitert, um die wachsenden Anforderungen typischer audiovisueller Installationen zu erfüllen. Die konfigurierbaren Controller von Extron wurden entwickelt, um die meist geläufigen Konfigurationseinstellungen in so wenigen Schritten wie möglich durchzuführen. Integratoren werden somit ösungen für zahlreiche verschiedene Anwendungen geboten und sie benötigen weitaus weniger Zeit für die Entwicklung und Einrichtung. Tausende Extron-zertifizierter Gerätetreiber Im Mittelpunkt unserer Konfigurationslösung steht eine große und umfangreiche Bibliothek von vorgefertigten, getesteten und dokumentierten Gerätetreibern. Extron stellt zahlreiche serielle, I- und Ethernet-Treiber für die Geräte vieler Hersteller zur Verfügung. Die Extron-zertifizierten Treiber werden ausführlich getestet, um die entsprechende Kompatibilität sicherzustellen. Die von Extron standardisierte Vorgehensweise bei der Erstellung von Gerätetreibern vereinfacht den Austausch von Geräten. Dies ist weitaus vorteilhafter als der Einsatz von Programmierern, die erst individuell zugeschnittene Treiber entwickeln müssen. Eine einzige Software-Plattform für alle konfigurierbaren Controller Jeder, der bereits Mediaink - oder IP ink -Geräte mit Extrons Global Configurator-Software konfiguriert hat, wird dies auch mühelos mit dem Touchink-System können. Global Configurator wurde als eine einzige einheitliche Software-Plattform für alle konfigurierbaren Controller der Extron-Produktreihe entwickelt. Sobald Sie einmal mit der Konfiguration eines Controllers vertraut sind, können Sie höchstkomplexe und anspruchsvolle A/V-Anwendungen mit Steuerung in ein paar Schritten umsetzen. Touchink-Touchpanels Die Touchink-Produkte sind konfigurierbare, farbige Touchpanels mit einer attraktiven Benutzeroberfläche, die sich für jeden aum eignen. Die Touchink-Modelle gibt es mit, Zoll, Zoll oder 0 Zoll großen Touchscreens und ermöglichen eine Wand-, Pult- bzw. Tischmontage oder können an VESA-Halterungen befestigt werden. Die Cable Cubby -Version bietet zudem einen diskreten und einfachen Zugang zu A/V-Kabeln und Netzsteckdosen. Mit den Touchink-Touchpanels können Integratoren einen vollständig konfigurierbaren Touchscreen in anspruchsvollem Hightech- Design, das sich ideal in jede Umgebung einfügt, zur Steuerung einsetzen. Steuerungsprozessoren Mit den Steuerungsprozessoren und Interfaces der Extron IP ink -Serie kann fast jedes A/V-Gerät über jeden Computer mit einer Verbindung zu einem ocal Area Network (AN), Wide Area Network (WAN) oder dem Internet überwacht, gesteuert und verwaltet werden. Die Steuerungsprozessoren gibt es mit verschiedenen Anschlusskombinationen für S-, I, elais, Schließkontakt, Flex E/A, ebus und Ethernet. So können Displays, Umschalter, Quellengeräte, Systeme zur einwandsteuerung und für die Beleuchtung für eine zentrale Verwaltung und Betrieb mithilfe der Mediensteuerung miteinander verknüpft werden. Konfigurationssoftware Die Gestaltung einer vollständigen Touchpanel-Mediensteuerung war noch nie so einfach. Unsere anwenderfreundlichen Software-Programme leiten sicher durch den Gestaltungs- und Konfigurationsprozess der Benutzeroberfläche und Steuerung von A/V-Geräten. Mit den beiden kostenlosen und herunterladbaren Software-Anwendungen GUI Configurator und Global Configurator können Touchink-Mediensteuerungen ohne Programmierkenntnisse flexibel und benutzerfreundlich konfiguriert werden. So können sie perfekt an jede A/V-Systemumgebungen angepasst werden. Mit der intuitiven Design-Software GUI-Configurator können die Benutzeroberflächen der Touchink-Touchpanel einfach, auch ohne Kenntnisse im Grafikdesign, gestaltet und gepflegt werden. Die Software bietet unter anderem direkt einsetzbare Vorlagen gängiger A/V- Systemanwendungen oder Sie können ein individuell gestaltetes ayout von Grund auf neu erstellen. Mehrere Themen stehen zur Verfügung und die Benutzeroberflächen können entsprechend modifiziert werden. Global Configurator ist eine anwenderfreundliche Software-Anwendung mit der auch ohne Programmierkenntnisse eine Vielzahl der Extron- Produkte mit IP ink -Steuerung, einschließlich der Touchink-Systeme, konfiguriert werden können. Mit einer einfach zu bedienenden, grafischen Benutzeroberfläche können die Funktionen zur Steuerung und Überwachung eines A/V-Systems eingestellt werden. Sie ist einfach genug, um damit eine einzige aumsteuerung zu konfigurieren, kann aber genauso zum webbasierten A/V-Bestandsmanagement und zur Fernüberwachung für hunderte von Geräten an zahlreichen verschiedenen Orten genutzt werden. GUI Configurator-Software

4 TP 000TV und TP 00TV TP 000TV Konfigurierbare euchte Zur Anzeige benutzerdefinierter Ereignisse Hochauflösendes, farbiges 0 Zoll-CD-Display 0x00-Auflösung und Bit- Farbtiefe Sicherung Unterstützung einer Kensington ock-diebstahlsicherung On-Screen-Menüs Vereinfacht die Touchpanel-Einrichtung autsprecher Bietet Audio für das Full-Motion- Vorschaufenster und Audiodateien zur akustischen ückmeldung von Tastendrücken TP 00TV Vielseitige Montageoptionen Standfuß erlaubt eine Neigung bis zu Grad Hintergrundbeleuchtete Tasten Anzeige des Status mit zwei Farben, Tastenkappen können einfach entfernt und frei beschriftet werden Voll konfigurierbare Benutzeroberfläche Bietet eine Vielzahl von Steuerungstasten und beinah grenzenlose ayout-optionen Bewegungssensor Bemerkt Bewegungen in der Nähe, so dass der Touchscreen ohne Berührung aktiviert wird ichtsensor Gleicht die Helligkeit des Touchscreens automatisch an die aumbeleuchtung an TP 000TV Touchink 0 Zoll-Tisch-Touchpanel Zoll-Touchscreen im hochauflösenden Breitbildformat Größe und Qualität eignen sich ideal für eine anspruchsvolle Touchscreen-Gestaltung Voll konfigurierbare Benutzeroberfläche Bietet eine Vielzahl von Steuerungstasten und beinah grenzenlose ayout-optionen Full-Motion-Videofenster Der Touchscreen kann zur Video- Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras genutzt werden Stromversorgung über Ethernet Stromversorgung der Touchpanel über den Ethernet-Anschluss Montage an VESA-Halterung Mit optionalem Adapter Dreifarbige ED Zur ückmeldung an den Nutzer Bewegungssensor Bemerkt Bewegungen in der Nähe, so dass der Touchscreen ohne Berührung aktiviert wird ichtsensor Gleicht die Helligkeit des Touchscreens automatisch an die aumbeleuchtung an Full-Motion-Videofenster Der Touchscreen kann zur Video- Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras genutzt werden autsprecher Akustische ückmeldung beim Drücken von Tasten oder wenn überwachte Ereignisse eintreten Vielseitige Montageoptionen Möglichkeit zur Tischmontage mit einer Neigung des Touchscreens bis zu Grad und zur Montage an einer VESA-Halterung Video-Vorschau TP 00TV Touchink Zoll-Tisch-Touchpanel autstärkedrehregler Benutzerfreundliche autstärkeregelung durch Drehregler BNC-Anschlüsse am TP 0CV und TP 00MV Videoeingang Die Videoeingänge der Touchink-Touchpanel akzeptieren ein Videosignal mit Standard-Auflösung von jedem Gerät, wie z.b. Blu-ray-Player, Videorecorder, Überwachungskamera oder vorgeschalteten Umschalter. Die Größe und die Platzierung des Video-Fensters ist mit der GUI-Konfigurationssoftware vollständig konfigurierbar. Der TP 0CV und TP 00MV akzeptieren sowohl S-Video als auch FBAS-Video an BNC-Buchsen. Der TP 00TV, TP 000TV und TP 000MV haben einen integrierten Extron MTP Mini Twisted Pair-Empfänger im Standfuß und unterstützen S-Video- oder FBAS-Videosignale von jedem Sender der MTP-Serie an einer J--Buchse. Wenn der Standfuß entfernt wird, um das Touchpanel auf einer VESA-Halterung zu montieren, dann akzeptiert der TP 00TV entweder S-Video oder FBAS-Video an BNC-Buchsen. MTP-Eingang des TP 00TV

5 Touchink-Touchpanels TP 000MV TP 000TV TP 00MV TP 00TV TP 000-Serie 0 Zoll-Touchink -Touchpanels TP 00-Serie Zoll-Touchink -Touchpanels Hauptmerkmale 0 Zoll-Touchscreen im hochauflösenden Breitbildformat - 0 x 00 Full-Motion-Videofenster zur Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras Modelle zur Wand- oder Tischmontage erhältlich Integrierter Ethernet-Anschluss für IP ink-steuerungsprozessoren Bewegungssensor zur Aktivierung des Panels aus dem energiesparenden Modus bei Bewegungen in der Nähe des Touchscreens TP 000MV Wandmontage - Schwarz TP 000MV Wandmontage - Weiß TP 000TV Tischmontage - Schwarz Hauptmerkmale Zoll-Touchscreen im hochauflösenden Breitbildformat Zehn frei beschriftbare, hintergrundbeleuchtete Tasten für eine erweiterte Steuerung Drehregler zur einfachen und intuitiven autstärkeregelung Full-Motion-Videofenster zur Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras Modelle zur Wand- oder Tischmontage erhältlich Bewegungssensor zur Aktivierung des Panels aus dem energiesparenden Modus bei Bewegungen in der Nähe des Touchscreens TP 00TV Zoll-Tisch-Touchpanel 0--0 TP 00MV Zoll-Touchpanel zur Wandmontage - Schwarz 0--0 TP 00MV Zoll-Touchpanel zur Wandmontage - Weiß 0--0 TP 0CV Touchink, Zoll-Cable Cubby -Touchpanel Hauptmerkmale, Zoll-hochauflösender Touchscreen Zehn anpassbare, hintergrundbeleuchtete Tasten Full-Motion-Videofenster zur Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras ED-Innenbeleuchtung im Bereich der Anschlüsse und der Steckdose zur Nutzung in dunklen äumen Kann bis zu neun Einzel-AAP-Anschlussfelder (Architectural Adapter Plates) aufnehmen Oberfläche in schwarz eloxiert oder gebürstetem Aluminium erhältlich Extron Touchink bietet sowohl erhebliche Flexibilität als auch leistungsfähige Steuerungsfunktionen und vereinfacht gleichzeitig die Einrichtung von Touchpanel- Systemen. Die Extron-Mediensteuerungen bestehen aus einem Touchpanel, einem Steuerungsprozessor und einer anwenderfreundlichen Konfigurationssoftware. Die verfügbaren Touchink-Touchpanel-Modelle mit umfangreicher Funktionalität bieten vielseitige Montageoptionen in Verbindung mit einer für jeden aum geeigneten, ansprechenden Benutzeroberfläche. Die Touchink-Touchpanel ermöglichen eine Vielzahl verschiedener Umgebungs- und Montage-Anforderungen. Steckdosenoptionen USA Zentral-Europa Universal TP 0CV, Zoll-Touchink-Panel - Cable Cubby 0-0-0XX Verschiedene Versionen erhältlich TP 0MV Touchink, Zoll-Touchpanel zur Wandmontage Hauptmerkmale Hochauflösender, farbiger, Zoll-Touchscreen Acht anpassbare, hintergrundbeleuchtete Tasten Drehregler zur einfachen und intuitiven autstärkeregelung Full-Motion-Videofenster zur Vorschau, zum Mitverfolgen der Inhalte oder für Überwachungskameras Unterstützt die Stromversorgung über Ethernet, PoE 0. af - PoE- Adapter im ieferumfang enthalten Montage in -Gang große Öffnungen in Wänden, Pulten oder anderen flachen Oberflächen TP 0MV, Zoll-Touchpanel zur Wandmontage - Schwarz TP 0MV, Zoll-Touchpanel zur Wandmontage - Weiß 0-0-0

6 IPCP 0 ED-Anzeigen Zur Unterstützung bei der Überwachung und Fehlerbehebung bei den Steuerungsanschlüssen Vier schaltbare Gleichstromanschlüsse Zur Stromversorgung und Überwachung von Peripheriegeräten Ethernet-Anschluss Für Netzwerkverbindungen und zur Steuerung von bis zu acht netzwerkfähigen Geräten Acht bidirektionale S--Anschlüsse Zur universellen Steuerung von Displays, Umschaltern und anderen A/V-Geräten Acht konfigurierbare serielle/i- Anschlüsse Zur Steuerung von Quellengeräten wie z.b. DVD-Player Acht elais Zur Steuerung von einwänden, Vorhängen und anderen Geräteschnittstellen mit niedriger Spannung Vier Flex-E/A-Anschlüsse Ermöglicht die Systemautomatisierung und ückmeldungen IPCP 0 IP ink -Steuerungsprozessor Der Extron ICP 0 ist ein IP ink -Steuerungsprozessor mit ebus -Technologie zur Unterstützung großer, konfigurierbarer Steuerungssysteme. Der IPCP 0 integriert Ethernet-Anschlussfähigkeit in A/V-Systeme, so dass Nutzer die A/V-Geräte wie z.b. Displays und Umschalter von einem anderen Standort aus steuern, überwachen und Fehler beheben können. Mit dem eingebetteten Hochleistungs- Webserver, mehreren bidirektionalen, seriellen Anschlüssen, elais, Flex- E/A-Anschlüssen, einschließlich Ethernet und einem ebus -Anschluss eignet sich dieser Steuerungsprozessor ideal zur Steuerung mehrerer Geräte in einem großen A/V-System. Die bidirektionalen Anschlüsse bieten eine simultane Zwei-Wege-Steuerung und -Überwachung von seriell gesteuerten Geräten, wie z.b. Displays, Umschalter und andere A/V-Geräte. Der IPCP 0 kann nahtlos in die mehrfach ausgezeichnete GlobalViewer Enterprise- und die kostenlose GlobalViewer - Webanwendung integriert werden. Mit dieser Software können alle A/V- Geräte über ein Ethernet-Netzwerk verwaltet, überwacht und gesteuert werden. IPCP 0 HAUPTMEKMAE Acht bidirektionale S--Anschlüsse - Zur universellen Steuerung von Displays, Umschaltern und anderen A/V-Geräten Acht serielle/i-anschlüsse - Zur Ein-Weg-Steuerung externer Geräte Acht elais - Zur Steuerung der aumfunktionen wie z.b. Beleuchtung, einwandeinstellungen und andere Gerätefunktionen Vier Flex-E/A-Anschlüsse - Fungieren als Schnittstellen für andere Systeme im aum Vier unabhängig voneinander schaltbare V Gleichstromausgänge Es werden weniger Netzteile benötigt und eine Überwachung und Steuerung des Energieverbrauchs ist möglich Unterstützt bis zu sechs Touchink-Touchpanels Zur Steuerung von großen oder komplexen Systemen, wie z.b. teilbare äume, mit mehreren Touchpanels Überwachung und Steuerung über Ethernet Vielseitige und flexible Kommunikationstechnologie zur Verwaltung, Überwachung und Steuerung von A/V-Geräten über ein standardmäßiges Ethernet-Netzwerk Integrierter I-erner Erfasst I-Codes zur Fernsteuerung von einer Geräte-Fernbedienung Integrierter Hochleistungs-Webserver Jede IP ink-schnittstelle hat einen eingebauten Webserver mit Speicher zur Speicherung von Gerätetreibern, der GlobalViewer-Anwendung und individuell angepassten Nutzer-Webseiten Unterstützt Kommunikationsprotokolle nach Industrie-Standard

7 Steuerungsprozessoren IP ink-steuerungsprozessoren und -Schnittstellen werden zusammen mit den konfigurierbaren Touchink-Mediensteuerungen genutzt. Diese Geräte verfügen über entscheidende Funktionen zur A/V-Systemsteuerung, einschließlich serieller Anschlüsse, I-Anschlüsse, elais, Eingänge für Schließkontakte, Flex E/A- und Ethernet-Anschlüsse als Schnittstellen für Displays, Umschalter, Signalquellen, einwandsteuerung, ichtsysteme und andere Geräte. Die IP ink-produkte werden mit Extrons kostenloser, einfach anzuwendender Global Configurator-Software konfiguriert. Mit der ebenfalls kostenlosen GlobalViewer- oder GlobalViewer Enterprise-Webanwendung zum A/V-Gerätemanagement und zur Fernsteuerung können Nutzer Geräte sowohl von Extron als auch von Drittanbietern verwalten, überwachen und steuern. Hierzu gehören Projektoren, Plasmabildschirme, Monitore, Media- Player, Disc-Player und andere Geräte in einem Ethernet-Netzwerk. IPCP 0 IP ink -Steuerungsprozessor Überwachung und Steuerung über Ethernet Acht bidirektionale S--Anschlüsse zur universellen Steuerung von Displays, Umschaltern und anderen A/V-Geräten Acht elais IPCP 0 IP ink-steuerungsprozessor IPCP 0 IP ink -Steuerungsprozessor Überwachung und Steuerung über Ethernet Drei bidirektionale S--Anschlüsse zur universellen Steuerung von Displays, Umschaltern und anderen A/V-Geräten Vier elais Vier Schließkontakt-Eingänge IPCP 0 IP ink-steuerungsprozessor IP 0 IP ink -Steuerungsprozessor Überwachung und Steuerung über Ethernet Unterstützt Touchink-Touchpanels Drei bidirektionale S--Anschlüsse Vier I-Anschlüsse IP 0 IP ink-steuerungsprozessor 0-0- IP T SFI IP ink -Steuerungsprozessor mit I- ernmodul und zwei seriellen, vier Flex E/Aund vier I-Anschlüssen Überwachung und Steuerung über Ethernet Zwei bidirektionale, serielle S--Anschlüsse Vier I-Anschlüsse Serieller Durchschleifeingang IP T SFI Zwei serielle, vier Flex E/A-, vier I-Schnittstellen 0-- IP T S IP ink -Steuerungsprozessor mit zwei seriellen Anschlüssen Kompatibel mit Touchink-Touchpanels Zwei bidirektionale, serielle Anschlüsse Unterstützt S-, S- und S- IP T S Zwei serielle Anschlüsse 0-- IP T S IP ink -Steuerungsprozessor mit vier seriellen Anschlüssen Vier bidirektionale, serielle Anschlüsse Unterstützt S-, S- und S- Ermöglicht webbasiertes Bestandsmanagement IP T S Vier serielle Anschlüsse 0-- IP T S IP ink -Steuerungsprozessor mit sechs seriellen Anschlüssen Zwei bidirektionale, serielle S--/S--/ S--Anschlüsse Vier bidirektionale, serielle S--Anschlüsse Ermöglicht webbasiertes A/V- Bestandsmanagement IP T S Sechs serielle Anschlüsse 0-- IP T SFi IP ink -Steuerungsprozessor mit I- ernmodul und zwei seriellen, vier Flex E/Aund vier I-Anschlüssen Überwachung und Steuerung über Ethernet Zwei bidirektionale, serielle S--Anschlüsse Vier I-Anschlüsse IP T SFI Zwei serielle, vier Flex E/A-, vier I-Schnittstellen 0-- IP T C IP ink Ethernet-Steuerschnittstelle mit vier Schließkontakteingängen und acht elaisanschlüssen normalerweise offene elais, V Gleichstrom, A Vier Kontakteingänge, nur TT Zur Steuerung von einwänden, Timern, Beleuchtung und mehr IP T C Vier Kontakteingänge, acht elais 0--

8 GUI Configurator-Software Online-Training unter Intuitive Oberfläche mit Drag-and-Drop- Funktion Bekannte, einfach anzuwendende Menüs und Toolbars Arbeitsbereich-Fenster Schneller Zugang per Mausklick zu Projekten und individuellen Projektseiten Eigenschaften- Fenster Gibt einen schnellen Überblick über die Objekteigenschaften und die Möglichkeit diese zu bearbeiten essourcen- Verzeichnis änder, D-Effekte, Formen, Grafiken, Töne und mehr Steuerungs-Fenster Hier können elementare Tasten, Pegel-Indikatoren, Datum-/ Zeit-Anzeigen, Video-Fenster und mehr hinzugefügt werden Design-Fenster Anzeige des ayouts der Seitenvorlagen und Popup- Fenster Keine Grafikdesign- Software erforderlich Vorlagen zur direkten Verwendung für farbige, hochqualitative Touchscreen-ayouts GUI Configurator-Software Gestaltungssoftware für die Benutzeroberflächen der Touchink -Touchpanels Vorlagen zur direkten Anwendung Mit der intuitiven Design-Software Extron GUI-Configurator können die Benutzeroberflächen der Touchink-Touchpanel einfach, auch ohne Kenntnisse im Grafikdesign, gestaltet und gepflegt werden. Mit den vorgefertigten, individuell gestaltbaren Vorlagen ist die Inbetriebnahme schnell und einfach zu bewerkstelligen. Durch die umfassenden Funktionen lassen sich auch Ihre eigenen ayouts von Grund auf erstellen. Die Vorlagen wurden vollständig als Touchpanel-Projekte ohne erforderliche Veränderungen entwickelt. Jede Standard-Vorlage wurde sorgfältig im Hinblick auf geläufige Anforderungen in A/V-Anwendungen entworfen. Darüberhinaus können sie komplett an eine spezifische Installation angepasst werden. Die gängigen Steuerungselemente für alle Signalquellen, die Display-Steuerung und andere aumfunktionen sind bereits vorhanden. Falls Änderungen erforderlich sind, kann mit der anwenderfreundlichen Drag-and-Drop-Funktion der GUI Configurator-Software im Handumdrehen z.b. ein Steuerungselement für eine Eingangsquelle hinzugefügt oder entfernt werden. Erstellen Sie sich Ihre eigenen ayouts Beginnen Sie mit den bereits vorgestalteten Vorlagen und vermeiden Sie so die vielen zeitintensiven Aspekte der ayout-gestaltung. Sie können aber auch von Grund auf neu beginnen. Mit der breiten Auswahl an Gestaltungsoptionen kann ein Touchscreen-ayout für fast jede Systemanforderung entwickelt werden. Hochladen fertiggestellter Designs auf das Touchink-Touchpanel Sobald das Touchscreen-ayout fertig ist, können die Designdateien einfach auf das Touchink-Touchpanel hochgeladen werden. Der GUI Configurator kann mit einem oder mehreren Touchink-Touchpanels über das Netzwerk verbunden werden, um die ayout-projektdaten hochzuladen. Zusätzlich können die Projektdaten auch als Datei zur späteren Nutzung gespeichert werden.

9 Unterstützung beim Design der grafischen Benutzeroberfläche Extrons Webseite zur Unterstützung bei der Gestaltung einer grafischen Benutzeroberfläche bietet zahlreiche essoucen und Hilfsmittel zur Erstellung eines Schnittstellendesigns, das eine ideale Kombination aus Funktion, Stil und leichter Handhabung bietet. Hier finden Sie den GUI-eferenzguide, FAQs, empfohlene Vorgehensweisen sowie inks zu GUI-Designthemen, Schulungen und Zertifizierungen über das Thema konfigurierbare Mediensteuerungen, Software-Downloads, spezielle Service-Angebote und vieles mehr. Besuchen Sie die Webseite unter Schulung: Zertifizierungen Die technischen Schulungen von Extron bieten verschiedene Zertifizierungsmöglichkeiten speziell für diejenigen, die A/V- Steuerungssysteme installieren, konfigurieren, in Betrieb nehmen und Fehler beheben. Wählen Sie die entsprechend Ihren Anforderungen am besten geeignete Schulung sowie Zertifizierung aus und beginnen Sie noch heute damit. Schulungseinheiten Extron bietet Online- und durch einen Kursleiter begleitete Schulungen über unsere konfigurierbaren Mediensteuerungen an. Wählen Sie die entsprechend Ihren Anforderungen am besten geeignete Schulung aus und beginnen Sie noch heute damit. Seviceangebote: Touchink GUI-Service zur Modifizierung und Anpassung Extron bietet zwei verschiedene Anpassungsservices für alle Touchink- Touchpanels an: Die Anpassung einer Vorlage oder die Erstellung eines vollständig neuen Touchscreen-ayouts. Software: GUI Configurator Der Extron GUI Configurator ist eine intuitive Design-Software mit der die Benutzeroberfläche eines Touchink -Touchscreens von Extron einfach, auch ohne Kenntnisse im Grafikdesign, gestaltet und gepflegt werden kann. Software-Informationsplattform Auf der Software-Informationsplattform von Extron erhalten Sie einen Einblick in die neuen Funktionen aktueller und geplanter Softwareversionen von Extron. Webbasierte GUI-Anpassung Zusätzlich zur individuellen Gestaltung der Benutzeroberfläche der Touchink-Touchpanel bietet Extron eine webbasierte Anpassung der Steuerschnittstelle an. Das Handbuch Extron Guide to Graphical User Interface Design Das Handbuch Extron Guide to Graphical User Interface Design besteht aus drei Kapiteln: ayout-prinzipien: Hier werden die Theorien zu Konsistenz, Navigation, Bildschirm-ayout, Gebrauchseigenschaften und Farbauswahl ausführlich beschrieben. Ein vollständiges Verständnis dieser theoretischen Bausteine ist für das Touchpanel-Design notwendig. Dieses Handbuch über die Grundlagen des Touchpanel-Designs eignet sich sowohl für Systemdesigner mit Erfahrung in der Gestaltung von Benutzeroberflächen als auch für diejenigen, die sich über das Design von Benutzeroberflächen grundlegend weiterbilden möchten. Zu den umfangreichen Themen gehören unter anderem die Gestaltungsrichtlinien für Benutzeroberflächen, wie z.b. Infomation- Mapping, die richtige Farbauswahl, Ergonomie-Überlegungen, Schriftauswahl und viele andere. Dieses Standard-Handbuch ist eine praktische Hilfe für erfahrene ayout-designer, bietet aber auch eine gute Basis mit detaillierten Beschreibungen der aktuellen Konzepte und ayout-prinzipien, Design-Grundlagen und ayout-standards. Design-Grundlagen: Hier wird erläutert, wie der Designer die ayout- Prinzipien umsetzen kann, wenn er verschiedene Ansichten der Benutzeroberflächen, wie z.b. Seiten, Tasten, Text, Schriftarten und Bilder, gestalten möchte. ayout-standards: Hier werden die Extron-Standards in Bezug auf einheitliches Design erklärt. Das Ziel dieses Kapitels ist es, eine Grundrichtung für konsistente ayouts beim Designen von Schnittstellen zur aumsteuerung und anderen üblichen A/V-Geräten zu definieren. Extron-Kunden mit eigenem Online-Account können ein Exemplar des Handbuchs auf der Website herunterladen unter

10 Touchink-Themen Extron hat eine Serie mit vorkonfigurierten Designthemen entwickelt, um so den Entwicklungsprozess einer Touchink-Benutzeroberfläche zu rationalisieren und zu beschleunigen. Jedes Designthema bietet eine vollständige Sammlung von grafischen Elementen zur Erstellung eines schlüssigen Erscheinungsbildes der Benutzeroberfläche. Bis zum Erscheinungszeitpunkt dieser Broschüre hat Extron sechs unterschiedliche Themen veröffentlicht: Speed Power Jet Vortex Black University Flash Vorlagen Eine Vorlage ist eine direkt einsetzbare Datei, die in Extrons GUI Configurator-Software importiert wird, um so schnell und einfach eine grafische Touchink-Benutzeroberfläche erstellen zu können. Am Anfang des Projektes hat der Entwickler zuerst die Wahl zwischen verschiedenen Themen und der erwünschten Anwendung für das System. Der Entwickler hat dann die Option, die Vorlagen so wie sie sind zu nutzen oder diese zu verändern, um neue Seiten zu gestalten. Zusammen mit dem Vorlagenset steht ein essourcen-kit mit verschiedenen Elementen und Symbolen zur Verfügung. Mehrere Vorlagen können von der Extron-Website heruntergeladen werden. Teilbarer aum Zwei Displays Multi-Fenster Ein Display Videokonferenz essourcen-kits Ein essourcen-kit besteht aus einer Sammlung grafischer Elemente und Sounddateien, die der Entwickler zur Erstellung einer grafischen Benutzeroberfläche mit dem entsprechenden Thema zusammen von der Extron-Website herunterladen kann. Hiermit steht dem Entwickler alle notwendigen Mittel zur Verfügung, um eine konsistente und zusammenhängende Benutzeroberfläche auf der Grundlage der Extron-Designthemen gestalten zu können. Zu den grafischen Elementen gehören unter anderem: Hintergründe, Seitenbereiche, Fußzeilen, Ebenen und Tastengrafiken für einen AN- als auch AUS-Status. Es sind sogar Audiodateien für akustische ückmeldungen vorhanden. Darüber hinaus verfügt jedes essourcen-kit über eine umfangreiche Bibliothek mit universellen TV-Symbolen sowie allgemein gebräuchlichen A/V-Symbolen, die zu dem jeweils ausgewählten Thema passen. Hintergründe Überschriften Seitenbereiche Fußzeile Pop-up-Hintergründe Tasten Symbole Grafische Elemente

11 ipod Music Video Photos Podcasts Extras Songs Shuttle Songs Now Playing MENU DBS ECEIVE PW ON: IP 0 COM I INPUT EAY TX X 00 INK ACT IP 0 COM I INPUT EAY TX X 00 INK ACT Global Configurator Konfiguration von Touchink- und Mediaink-Mediensteuerungen mit einer Software - Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich Jeder, der bereits ein Mediaink - oder IP ink -System mit unserer Global Configurator-Software konfiguriert hat, wird dies auch mühelos mit dem Touchink- System können. Mit dem Global Configurator hat man alle geläufigen Optionen, um ein System zu überwachen und zu steuern. Bei der Einrichtung eines Systems zum A/V- Gerätemanagement ist die Programmierung der kostenintensivste Faktor in Bezug auf Personaleinsatz und Zeitdauer. Die Programmierung eines A/V-Systems ist meistens eine komplexe Aufgabe und kann nur von einem erfahrenen Programmierer ausgeführt werden. Extrons Konfigurationslösungen bieten enorme Vorteile gegenüber der traditionellen Vorgehensweise des Programmierens. Die Konfiguration eines Touchink- oder Mediaink-Systems ist durch das Auswählen aus intuitiven Dropdown-Menüs sehr einfach. Es müssen keine komplizierten Programmcodes geschrieben und ausgetestet werden. Zukünftige Systemänderungen, wie z.b. das Auswechseln eines Displays, sind einfach durchzuführen. Erleben Sie die nächste Global Configurator- Generation Die kommende Version Global Configurator.0 bietet viele Verbesserungen im Arbeitsablauf wie z.b. Box-to-box-Kommunikation und Abfragelogik für mehr Flexibilität im Systemdesign und der Konfiguration. Mit einer einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche können die Funktionen zur Steuerung eines A/V-Systems eingestellt werden. Sie ist einfach genug, um damit eine einzige aumsteuerung zu konfigurieren, kann aber genauso zum webbasierten A/V-Bestandsmanagement und zur Fernüberwachung für hunderte von A/V- Geräten an zahlreichen verschiedenen Orten genutzt werden. Einfache Systemkonfiguration Techniker können unsere kostenlose Global Configurator-Software verwenden, um ein komplettes System zum A/V-Geräte- Management und zur Überwachung zu entwickeln. Kein Quellcode, nur Konfigurationsdateien Die letzten Konfigurationsdateien werden immer im Steuerungsprozessor gespeichert. Diese Dateien können von einem erfahrenen Nutzer der Software einfach wieder abgerufen und verändert werden. Projektor-Steuerungscode Projektor- Herstellerhandbuch Extron IP 0 DVD-Fernsteuerung PC Extron IP 0 Projektor Extron bietet zahlreiche Treiber für Displays und A/V- Quellengeräte relevanter Hersteller an Extron-zertifizierte Treiber Extron erstellt und verwaltet eine umfangreiche Auswahl an Gerätetreibern für viele gängige Geräte. Die I- und seriellen Treiber ermöglichen die Kommunikation zwischen dem Touchink-System und einem Display oder Quellgerät. Die Extronzertifizierten Treiber werden überprüft und getestet. Alle Extron-Treiber verfügen über eine ausführliche Dokumentation. Besuchen Sie die Extron-Website unter um den entsprechenden Treiber oder das aktuellste Extron-Treiberpaket herunterzuladen. Die von Extron bereitgestellte Software ermöglicht auch eine benutzerdefinierte Projektorsteuerung Benutzerdefinierte, serielle S--Steuerung Extrons serielle Treiber sind vollständig anpassbar, so dass Integratoren ihre eigenen S--Befehle einfach selber eingeben können. S--Befehle können mit der bereitgestellten Konfigurationssoftware jeder Taste zugewiesen werden. Die Touchink- und Mediaink- Controller funktionieren mit praktisch jedem momentan auf dem Markt befindlichen A/V-Gerät. I-ernfunktionen zur Steuerung von DVD-Playern und Videorecordern I-ernen Viele portable Projektoren oder Quellengeräte können nur über I angesteuert werden. Viele Touchink- und Mediaink-Controller können I-Befehle von fast jedem Gerät mit I-Steuerung, wie z.b. Videorecorder, DVD-Player, Blu-ray Player und MP Player, lernen.

12 GlobalViewer Enterprise Standortbaum Zur einfacheren Nutzung können äume per Drill-Down für detailierte aumdaten und zur aumsteuerung über Webseiten organisiert werden Ereignis-Alarmliste Dynamische Anzeige der benutzerdefinierten, kritischen aumereignisse aumkalender Integration der Zeitplanungssoftware von Drittanbietern, wie z.b. Microsoft Outlook über Microsoft Exchange Server Webcam-Unterstützung Die Webcam-Unterstützung hilft den Help Desk-Mitarbeitern per ive-streaming-video in jedem aum mit IP-fähiger Kamera Vielseitige Möglichkeiten zur Berichterstattung Eine ausführliche Sammlung von individuell anpassbaren Management- und Verwaltungsberichten GlobalViewer Enterprise - Extrons webbasierte A/V-Geräte-Managementsoftware Help Desk-Fenster Übersicht über das gesamte Unternehmen in einem einzigen Fenster und Zugang zu detailierten aumdaten mit nur einem Mausklick GlobalViewer Enterprise Die serverbasierte Software GlobalViewer Enterprise ist die nächste Stufe zur Verwaltung größerer A/V-Installationen. Sie bietet eine einfache Upgradeoption für bestehende Anwendungen von Extrons GlobalViewer und arbeitet mit einem Konfigurationsassistenten, statt mit komplizierter Programmierung. GlobalViewer Enterprise ist mit jedem Webbrowser kompatibel und bietet eine verbesserte Hilfefunktion, unternehmensweite Zeitplanung und Überwachung sowie A/V-Systemdatenerfassung mit Zeitstempel zur Erstellung von Berichten. Aufbauend auf die Microsoft.NET -Technologie integriert GlobalViewer Enterprise die Software von Steuerungssystemen von Drittanbietern für die Übersicht von verfügbaren äumen und Verwaltung von Sitzungsterminen. Mit den Möglichkeiten von Extrons kostenloser Global Viewer-Anwendung ist somit eine Programmierung nicht mehr nötig. GlobalViewer Enterprise - Hauptmerkmale Keine Programmierkenntnisse erforderlich Der Nutzer wird schrittweise durch den Einrichtungs- und Konfigurationsprozess geführt. Umfangreiche Möglichkeiten individuell gestalbarer Berichte über Gerätenutzung, Trendanalysen und Bestand - Die Berichte werden durch A/V-Systemdaten mit Zeitstempel abgesichert. Unterstützung von Projektoren mit mehreren ampen Für eine unabhängige Überwachung und Anzeige der individuellen ampenstunden. Unternehmensweite aumsteuerung, Zeitplanung und Überwachung für Touchink -, IP ink -, Mediaink -, PoleVault - und WallVault - Systeme Über das Help Desk- Fenster kann per Mausklick auf jedes IP ink-fähige Steuerungsgerät im Netzwerk zugegriffen werden, einschließlich IP ink Ethernet- Schnittstellen, Mediaink- Controller, PoleVault- oder WallVault-Systeme und viele andere Extron-Produkte. Unterstützt die Integration von Steuerungssystemen von Drittanbietern Funktioniert in äumen mit Controllern von Drittanbietern, wie z.b. AMX und Crestron, genauso wie in jedem Extron-gesteuerten aum. Ein Protokollhandbuch ist für Entwickler erhältlich, um den für die Integration von Controllern von Drittanbietern mit GobalViewer Enterprise erforderlichen Code eingeben zu können. Unterstützt viele allgemein gebräuchliche Webbrowser Kann auf einem PC oder Server installiert und mit Internet Explorer, Safari oder Firefox von überall im Netzwerk genutzt werden. igve App-Unterstützung Für einen Zugriff von unterwegs auf GlobalViewer Enterprise mit Ihrem iphone oder ipod Touch. Nahtlose Integration der Zeitplanungssoftware von Drittanbietern Interagiert mit populären Programmen zur aumplanung und Übersicht von Verfügbarkeiten, wie z.b. Microsoft Outlook über Microsoft Exchange Server und CollegeNET. Erweiterte Überwachung und Zeitplanung bezogen auf den Standort und/oder Gerät Zur Erstellung einer Ereignisplanung und konditionalen Überwachung, um Alarmmeldungen und Textnachrichten per unter Berücksichtigung der globalen Zeitzonen generieren zu können. Erweiterte Sicherheit des Browsers durch SS Stellt sicher, dass die gesamte Kommunikation zwischen dem Browser und dem Server verschlüsselt bleibt. Unterstützt die Benutzerauthentifizierug mit Microsoft Active Directory Vereinfacht die Nutzerverwaltung in Windows- Umgebungen. Konfigurierbare Zugangsberechtigung basierend auf Funktion und Standort Hilft bei der Einhaltung strenger Sicherheitsrichtlinien mit vollständiger Kontrolle der Privilegien der Nutzer, Anwendergruppen und Funktionen. Anpassbare Helpdesk-ayouts Zur Anpassung der Helpdesk- Fenster je nach Nutzer-Account. Minimaler Einfluss auf die Netzwerkbelastung Die Daten der angeschlossenen Geräte werden kontinuierlich zur GlobalViewer Enterprise-Anwendung übertragen, so dass die Software- Nutzung nur eine sehr geringe Netzbelastung erzeugt.

13 Touchink-Zubehör SMB 0 Aufputzgehäuse Kompatibel mit -Gang großen Extron-Produkten, die weniger als, cm tief sind, einschließlich TP 0MV, SCPs, MAAP-Montagerahmen und mehr Zur externen Montage auf Pulten, Tischen und anderen flachen Oberflächen Modernes Design, das sich in jede Umgebung einfügen lässt eibbeläge stabilisieren die Einheit während der Nutzung und schützen die Tischoberfläche Montageöffnungen für eine permanente Tischmontage Unterstützt den optionalen SMA--Adapter mit Drehvorrichtung SMB 0 -Gang - Schwarz SMB 0 -Gang - Weiß SMA- Adapter mit Drehvorrichtung Drehvorrichtung für das SMB 0 Mehrere Arretierungspunkte zur benutzerdefinierten Festlegung des Drehwinkels Zugang für mehrere Nutzer von einem einzigen Standpunkt aus Hebt das SMB 0 zur Vermeidung von Oberflächenverschleiß und -beschädigungen an SMA- Adapter mit Drehvorrichtung 0--0 TP 0 Tasten-Kits Tastenoptionen für die Touchink-Touchpanels TP 0CV und TP 0MV Zur Anpassung des Aussehens der TP 0CV und TP 0MV Touchink-Touchpanel Große Auswahl an Tasten zum Ein- und Ausschalten, autstärkeregelung, Quellenauswahl und anderer Funktionen in Deutsch, Englisch und Französich TP 0-Tasten sind in vorverpackten Kits erhältlich oder können mit einem herunterladbaren Formular individuell bestellt werden TP 0 Tasten-Kit - Verschiedene 0-9-XX EWB 00 und EWB 000 Aufputzgehäuse für Touchink-Touchpanels zur Wandmontage Installationslösung zur Wandmontage von Touchink Zoll- oder 0 Zoll-Touchpanels Ideal zur Nutzung bei massiven Wänden einschließlich Beton-, Stein oder Holzwände, in die der Einbau eines Touchpanels nicht möglich ist Aussparungen für externe Kabelkanäle Verfügbar in Schwarz oder Weiß EWB 00 Aufputzgehäuse für TP 00MV - Schwarz EWB 00 Aufputzgehäuse für TP 00MV - Weiß EWB 000 Aufputzgehäuse für TP 000MV - Schwarz EWB 000 Aufputzgehäuse für TP 000MV- Weiß BB 00M und BB 000M Unterputzgehäuse für Touchink-Touchpanels zur Wandmontage Zur Nutzung mit Touchink Zoll- oder 0 Zoll- Touchpanels zur Wandmontage Einbaugehäuse aus Stahl zur Nachrüstung und Bauvorbereitung von Anwendungen Mit standardmäßigen Aussparungen für den Einbau in feste oder flexible Kabelkanäle BB 00M Unterputzgehäuse für TP 00MV BB 000M Unterputzgehäuse für TP 000MV 0--0 TM 00 Blenden-Kits für Zoll-Touchink-Touchpanels Zur Anpassung des Aussehens und der Funktionalität der Zoll-Touchink -Touchpanels Jedes Kit besteht aus vier Blenden: Für autstärkeregler und Tasten, nur autstärkeregler, nur Tasten und ganz ohne autstärkeregler und Tasten Die Kunststoffoberflächenstruktur entspricht der Original-Blende TM 00M Blenden-Kit für TP 00MV - Schwarz 0--0 TM 00M Blenden-Kit für TP 00MV - Weiß 0--0 TM 00T Blenden-Kit für TP 00TV - Schwarz 0--0

14 Touchink-Zubehör etractor Kabel-Aufrollsystem für Cable Cubby -Gehäuse Das zum Patent angemeldete Kabel-Aufrollsystem erhält die Signalintegrität aufrecht Kompatibel mit den meisten Cable Cubby- Gehäusen Für bis zu etractor-module an jeder Seite des Gehäuses, insgesamt Kabel können bis zu 90 cm herausgezogen werden Kabel arretieren zuverlässig in der gewünschten änge Nach dem Einsatz gleiten die Kabel mit einem einfachem Knopfdruck wieder zurück in das Cable Cubby-Gehäuse etractor VGA VGA-Stecker auf Stecker 0--0 etractor PC Audio, mm-stereo-audio- Stecker auf Stecker 0--0 etractor Network Netzwerk Cat e 0--0 etractor HDMI HDMI-Stecker auf Stecker 0--0 etractor USB USB A auf USB A 0--0 etractor DVI DVI-Stecker auf Stecker 0--0 etractor Mounting Bracket Kit Zur horizontalen Montage TP 0CV-Montageschablone Montageschablone für das TP 0CV Wiederverwendbare Montageschablone Für eine genaue Ausrichtung und Ausschnitt Aus Aluminium gefertigt für Stabilität und Haltbarkeit TP 0CV Montageschablone M 00M und M 000M ackmontage-kits für Zoll- und 0 Zoll- Touchink-Touchpanels Zur sicheren Montage des Touchpanels in einem Equipment-ack HE hoch, volle ackbreite Erhältlich in Schwarz M 00M ackmontage-kit für TP 00M 0--0 M 000M ackmontage-kit für TP 000M 0--0 VM 00T VESA Montage-Adapter für das TP 00TV Touchink-Touchpanel Zur Verwendung mit dem TP 00TV Touchink- Touchpanel Zur Montage von Touchpanels an jede VESA D-kompatible Halterung oder andere Montagoptionen VM 00T VESA Montage-Adapter für TP 00TV PVM- Flache Wandhalterung für VESA-kompatible Produkte Montagelösung für Wände oder andere flache Oberflächen für VESA-kompatible Extron-Produkte Unterstützt VESA B- und VESA D- Montagehalterungen Sicherheitsschrauben verhindern Diebstahl und schützen vor Verlust Erhältlich in Schwarz PVM- Flache VESA-Halterung - Schwarz TP VIM Touchink Video-Eingangsmodul Praktische Anschlusslösung für ein Kabel zur Video- und Audioübertragung über ein CAT -Kabel Kann direkt in den TP 000MV integriert werden Akzeptiert eingehende FBAS- oder S-Videosignale Bietet symmetrisches und unsymmetrisches Mono-Audio ED-euchte für Betriebstatus am Frontbedienfeld TP VM Video-Eingangsmodul 0--0

15 Anwendungsbeispiel TP 000TV I/O PANE SEECT INPUTS 9 0 CONTO ENTE CONFIG VIEW PESET 9 0 P O W E OUTPUTS ESC MAIN I/O CADS SMX SEIES SWITCHE DVS 0 DVI VIDEO AND GB SCAE ADJUST MENU NEXT I IP 00 Control Processor COM OVE TEMP TS SWITCHED VDC IMITE/POTECT XPA 00 CTS IMIT SIGNA OVE TX TX X X I/S EAY FEX I/O 00 E-BUS ACT IMIT OVE INK I ACT ESC SWITCHE CONTO SEECT I/O 0 PANE INPUTS 9 0 OUTPUTS SEIES IP I/S TS CTS TX X COM TX VDC SWITCHED IMIT X SMX PESETVIEW MAIN ENTE O P CADS W I/O E CONFIG DVI 0 DVSSCAE GB AND ADJUST VIDEO I EAY 00 Processor 00 Control INK I E-BUS IMIT ACT I/O FEX ACT OVE OVE NEXT MENU XPA 00 TEMP OVE IMITE/POTECT SIGNA HSA 0-0/0 Hz A AUDIO PHONE INMTP DATA COMPUTE IN T HD A - 0/0 Hz A DATA PHONE HSA 0-0/0 Hz A AUDIO PHONE DATA INMTP COMPUTE IN T HD A - 0/0 Hz A DATA PHONE 0 AS H A NI MO UIP TN E A zh 0 /0 - P OH EN H AD T OI zh /0 0 - A DU C AD AT OH EN P M PT AD AT PC ON VC OFF DVD DOC CAM UP APTOP MUTE DOWN DISPAY SCEEN Extron I-Emitter 00-0V 0/0 Hz Y /VID SDI I N P U T DVD-Player/Videorecorder-Kombination -Y B-Y /C GB/-Y,Y,B-Y/YC/VID /-Y G /Y H/ HV V S- B /B-Y O U T P U T VID 0.A MAX B-Y -Y YC DVI-I AN ESET ACT INK DVS 0 DVI PC im ack Flachbildschirme aptop aptop SMX 00 EMOTE ESET INK AN COMPUTE IN ACT S/S Dokumentenkamera INPUTS ADDESS SMX DVI DVI-D OUTPUTS 00-0V, 0-0Hz.A MAX. ADDESS DVI-D INPUTS SMX VGA COMPUTE OUT OUTPUTS SMX A ADDESS aptop aptop XPA 00 VTC - Codec 00-0V SI W 0.A, 0-0Hz XPA 00 TT C US AUDIO/VIDEO SPW SPW TWO WAY IN-WA OUDSPEAKE " TITANIUM SWIVE TWEETE " WOOFE TWO WAY IN-WA OUDSPEAKE " TITANIUM SWIVE TWEETE " WOOFE CASS WIING APPAATUS ISTED EVE INPUTS 0V OUTPUT EMOTE IMITE/ POTECT 0 ma VO/MUTE SIGNA 0 0 STANDBY Mikrofone PTZ-Kamera IP V 0-0Hz +-+SWITCHED VDC 0W MAX TOTA +-+- A MAX COM TX X COM COM TX X COM TX X TX X TS CTS S G S G COM COM TX X COM TX X TX X TS CTS S G S G S G S G E-BUS +V D -S +S EAY I/SEIA COM TX X S G S G AN FEX I/O TCP/IPNetzwerk Vorhangsteuerung ichtsystem TP 000TV Bewegungssensor TP 0CV XT A einwandsteuerung Se rie s Pr of essio Sig nal na Grea l ter to noi gr than -0 se ade 00 rat db io pe -90 sign sup rfo al erio rm to nois -00 r to an e ratio com ce dbr pet -0 itiv e pro -0 duc ts -0-0 Typic -0 Note al 0 : 0dB 00 Hz db ifier 0 k 0k 0k elais DISP AY Se rie s Pr of essio Sig nal na Grea l ter to noi gr than -0 se ade 00 rat db io pe -90 sign sup rfo al erio rm to nois -00 r to an e ratio com ce dbr DISP AY ON PC OFF AUTO APT OP IMAG E VOU ME Ex tro pet -0 itiv n VOU ME DVD DOC CAM S- AUXI IAY e pro -0 duc ts -0-0 Typic -0 Note al 0 : 0dB Class D = 0 Ampl ifier 0 watts 00 into db Class 00 ohms XTA A/B Ampl Serie ifier s Ampl90 00 Hz k db ifier 0 k k db 0k 0k AUDI O INPU ANA TS OG CONT B O A C D E VIDEO EVE SOG OUTPUSE DDSP PEAKIN T G V-SYNC NEG WIDTH SYNC COMP SYNC Extron GB 0xi GB 0xi In einen Tisch oder ein Pult eingebaut Interface TCP/IPNetzwerk COM CONFIG TX X I/S I/O EAY MCP 0 00 INK ACT Extron IP 0 IP ink EthernetSteuerungsprozessor db XTA A/B Ampl Serie ifier s Ampl90 k k VGA Class 00 ohms 00 XT A Ampl ifier 0 watts into Extron TP 0CV Touchink-Cable Cubby mit, Zoll-Touchpanel Class D = 0 db

16 Zertifizierung Warum eine Extron-Zertifizierung erlangen? Die A/V-Industrie ist sehr wettbewerbsorientiert. Weiterbildung, Schulungen und Zertifizierungen sind daher wichtig für den Erfolg des Einzelnen und der Unternehmen. Bei Extron steht die Zertifizierung für einen persönlichen eistungserfolg. Wenn Sie eine Extron- Zertifizierung erlangen, dann haben Sie sich nachweislich in speziellen und für die A/V-Industrie relevanten Themen weitergebildet. Mit dem Zertifizierungsprogramm von Extron können Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse über die aktuellen A/V-Technologien und ösungen überprüfen. Extron-Schulungen über konfigurierbare Mediensteuerungen und Zertifizierungsstruktur Wie kann ich eine Extron-Zertifizierung erlangen? Eine Extron-Zertifizierung erhalten Sie durch die erfolgreiche Teilnahme an Online- oder durch einen Kursleiter geleitete Schulungen. Die Schulungen finden in den Seminareinrichtungen von Extron in Anaheim, Kalifornien und aleigh, North Carolina sowie an anderen Orten innerhalb der Vereinigten Staaten statt. A/V- Programm Extron Mediensteuerungen- Programm Extron Mediensteuerungen- Spezialist Videogrundlagen Audiogrundlagen Steuerungs- und Netzwerkgrundlagen Extron-Produkte und Hilfsmittel Bewährte Mediensteuerungen Global Configurator für Mediaink GUI Configurator mit Touchink -Vorlagen Global Configurator für Touchink Erweiterte Steuerungskonzepte Bewährte Benutzeroberflächen GUI Configurator-ayouts von Grund auf neu erstellen Konfiguration vom GlobalViewer Enterprise Um zu beginnen, befolgen Sie diese einfachen Schritte:. Besuchen Sie den Bereich Schulungen auf der Extron-Website unter Auf dieser Webseite finden Sie umfangreiche Informationen und Anleitungen, einschließlich vollständiger Beschreibungen der Zertifizierungen, Voraussetzungen und Kurspläne.. Kontaktieren Sie Ihren Extron-Kundendienstmitarbeiter. Wenn Sie sich anmelden möchten, dann kontaktieren Sie bitte Ihren Extron-Kundendienstmitarbeiter unter Absolvieren Sie die erforderlichen Kursaufgaben und das Examen. Die Online-Schulungen können Sie jederzeit beginnen und Sie haben dann 90 Tage Zeit, um diese durchzugehen. Im Schulungskalender finden Sie die Termine für die von einem Kursleiter geführten Schulungen und Zertifizierungsexamen in Ihrer Nähe. Extron-Niederlassungen auf der ganzen Welt Extron USA - West Zentrale 0 South ewis Street Anaheim, California 90 USA Vertrieb: Fax: Extron USA - Ost 0 Westinghouse Blvd. Suite 0 aleigh, North Carolina 0 USA Vertrieb: Fax: Extron Europa Hanzeboulevard 0 PH Amersfoort Niederlande Vertrieb: +00.EXTON.S Fax: Extron Mittlerer Osten Vereinigte Arabische Emirate, Dubai Dubai Airport Free Zone F, PO Box 9 Vertrieb: Fax: Extron Asien Joo Seng oad #0-0 PM Industrial Building Singapore Vertrieb: +00.S.EXTON Fax: +.. Extron Japan Kyodo Building, Ichibancho Chiyoda-ku, Tokyo 0-00 Japan Vertrieb: +... Fax: +... Extron China onghua oad, Songjiang District Shanghai 0 China Vertrieb: Fax: Copyright 0 Extron Electronics. Alle echte vorbehalten. Alle erwähnten Warenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. Preise und technische Daten freibleibend. 0-0, -0-0 ev. D

Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung

Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung TouchLink Konfigurierbare Touchpanel- Mediensteuerungen Vielseitige Mediensteuerung ohne Programmierung Die konfigurierbaren Touchpanel- Mediensteuerungen sind schnell einsetzbar sowie einfach zu unterhalten

Mehr

GlobalViewer Enterprise 2.1

GlobalViewer Enterprise 2.1 STEUERUNGSSYSTEM-SOFTWARE GlobalViewer Enterprise 2.1 SERVERBASIERTE SOFTWARE FÜR BESTANDSMANAGEMENT Verwaltet jede Installationsgröße von 5 bis 15.000 und mehr Räumen weltweit Keine Programmierkenntnisse

Mehr

GlobalViewer Enterprise

GlobalViewer Enterprise IP Link GlobalViewer Enterprise Software für serverbasiertes A/V-Geräte- Management Verwaltung beliebig großer Installationen von 5 bis 5.000 Räume auf der ganzen Welt Keine Programmierkenntnisse erforderlich

Mehr

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter www.rgblink.com. Dieses Handbuch enthält

Mehr

SigV-80H Visualizer Handbuch

SigV-80H Visualizer Handbuch SigV-80H Visualizer Handbuch Ein Visualizer (auch Dokumentenkamera) ist eine Videokamera (Webcam) zur Aufnahme eines von einer Lichtquelle beleuchteten Dokumentes oder Gegenstandes zur Präsentation. Er

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale

V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale V12 Touchpanel mit 30,5 cm Bildschirmdiagonale Crestron V Panel bieten Ihnen ein ganz neues Erlebnis an Design und Funktion. Durch ihr schmales Design sind Sie sowohl für den Einsatz im Home Bereich als

Mehr

isonata- für SONATA Music Server

isonata- für SONATA Music Server isonatafür SONATA Music Server Inhalt 1 Einleitung... 3 2 SONATA Music Server... 4 3 Voraussetzungen... 5 4 Einrichten... 6 4.1 isonata konfigurieren... 6 4.2 Nutzung mit Mobilgerät... 6 5 Homepage Ansicht...

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1

Re:control M232. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 o Re:control Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 1.1 Einführung Allgemein Die Re:control Applikation (app) für iphones und ipod touch Produkte ermöglicht die umfassende Bedienung des gesamten

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

epson eb-1400wi-serie Ideal für dynamische InteraktIve besprechungen

epson eb-1400wi-serie Ideal für dynamische InteraktIve besprechungen Epson EB-1400Wi-Serie Ideal für dynamische interaktive Besprechungen Ideal für die Zusammenarbeit Halten Sie dynamische produktive Besprechungen Durch die Möglichkeit zum Austausch und zur Vorstellung

Mehr

Spezifikationen SMART Bridgit 2010

Spezifikationen SMART Bridgit 2010 VOR DEM DRUCKEN BITTE NACHDENKEN Spezifikationen SMART Bridgit 2010 Version 4.0 Produktbeschreibung Die SMART Bridgit -Software ist eine kostengünstige Client/Server-Anwendung, mit der Se auf einfache

Mehr

Industrielle Monitore

Industrielle Monitore Industrielle Monitore Wir bieten industrielle, robuste Monitore für nahezu alle denkbaren Anwendungen. Vom 6,5" Kleinmonitor bis zum im Sonnenlicht ablesbaren 15" Monitor für Aussenanwendungen, vom 15"

Mehr

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com U.motion U.motion Control Control-App für ios-geräte 04/2014 Version 1.0.1 www.merten.com ALLGEMEINE INFORMATIONEN Schneider Electric GmbH c/o Merten Gothaer Straße 29, 40880 Ratingen www.merten.de www.merten-austria.at

Mehr

Einbindung Axis-Kamera M1004-W. März 2015

Einbindung Axis-Kamera M1004-W. März 2015 1 Einbindung Axis-Kamera M1004-W März 2015 2 INHALT: 1. Einleitung 2. Beschreibung der Kamera 3. Bedeutung der Kontrolllampen 4. Befestigung der Kamera 5. Installation und Einbindung in TaHoma 5.1. Einbindung

Mehr

FULL-HD-1080P VIDEO und PC-(1920x1200@60Hz-) Digital Signage Broadcaster IP mit USB, RS-232, IR, Remote On/Off Option RS-232 OPTION Multicast und Unicast GIGABIT ETHERNET IP-TECHNOLOGIE PLUG-AND-PLAY-FÄHIG

Mehr

Resusci Anne Skills Station

Resusci Anne Skills Station MicroSim Frequently Asked Questions Self-directed learning system 1 Resusci Anne Skills Station Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd 1 25/01/08 10:54:33 2 Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

JavaRemote. Version 2015.03

JavaRemote. Version 2015.03 JavaRemote Version 2015.03 JavaRemote Inhalt 1. Einleitung... 4 2. Installation der Webseiten, Lernen der IR Codes... 5 2.1 Hochladen der Dateien... 5 2.2 Lernen der IR Codes... 6 2.2.1 TV... 7 2.2.2 Media...

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten SC-T45 Thin Client: Leistung und Flexibilität Unternehmen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Auswahl, Angebote und Programme sowie Produktabbildungen

Mehr

Vodafone Conferencing Kurzanleitung

Vodafone Conferencing Kurzanleitung Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Kurzanleitung Eine kurze Einführung, um Vodafone Konferenzen zu erstellen, an Meetings teilzunehmen und durchzuführen Vodafone Conferencing Eine Kurzübersicht

Mehr

Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick!

Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick! Access Easy Control System Von überall einfache Bedienung per Mausklick! Einfache Installation, flexible Verwaltung, zuverlässige Sicherheit Für kleine und mittelständische Unternehmen ist es äußerst wichtig

Mehr

Druck für Unternehmen leicht gemacht

Druck für Unternehmen leicht gemacht Druck für Unternehmen leicht gemacht Wenn User wissen, wie man eine E-Mail versendet oder eine Webseite aufruft, dann können sie auch mit EveryonePrint drucken EveryonePrint ist die perfekte Lösung für

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie den Konnektor kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie den Konnektor einstellen und wie das System funktioniert,

Mehr

Mehr Effizienz für Ihre Praxis. WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik

Mehr Effizienz für Ihre Praxis. WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik Mehr Effizienz für Ihre Praxis WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik EMR-kompatible Lösungen - flexibel und zeitsparend Für schnellere und effizientere Abläufe,

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

Managed VPSv3 Was ist neu?

Managed VPSv3 Was ist neu? Managed VPSv3 Was ist neu? Copyright 2006 VERIO Europe Seite 1 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 Inhalt 3 2 WAS IST NEU? 4 2.1 Speicherplatz 4 2.2 Betriebssystem 4 2.3 Dateisystem 4 2.4 Wichtige Services 5 2.5 Programme

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015.

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015. Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN Der TERRA MicroPC im sehr kompakten platzsparenden Gehäuse mit nur 0,4 Liter Volumen, Windows 7 Professional und

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Manual & Installation Guide

Manual & Installation Guide Manual & Installation Guide WIN&I PowerPoint Presenter für Kinect for Windows Evoluce AG Ludwigstr. 47 D-85399 Hallbergmoos www.evoluce.com www.win-and-i.com 1 Manual & Installation Guide WIN&I PowerPoint

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Vollständig integrierte Lösungen zur digitalen AV-Umschaltung und -Verteilung

Vollständig integrierte Lösungen zur digitalen AV-Umschaltung und -Verteilung Systems Vollständig integrierte ösungen zur digitalen AV-Umschaltung und -Verteilung AA E/A-Größen von 4x4 bis zu 6x6 oder 32x32 AA Einfach einzurichten und zu konfigurieren AA Extrem leistungsfähige Umschaltung

Mehr

i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL

i3sync DRAHTLOSES PLUG&PLAY PRÄSENTATIONSTOOL i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL ERLEBEN SIE EINE NEUE ART VON MEETING Mit diesem kompakten und leichten Präsentationstool wird sich die Art, wie Sie Präsentationen halten und Meetings führen

Mehr

Die CSG Line Terminal Serie:

Die CSG Line Terminal Serie: Die CSG Line Terminal Serie: Diese Aluminium-Touch-PC Serie erfüllt allerhöchste Ansprüche! Geräuschlose Funktion Keine beweglichen Elemente: zuverlässig & ohne Verschleiß Edles Aluminiumgehäuse in massiver,

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Workshop. Barco NRC-200. das ClickShare Erlebnis für jede beliebige Quelle. Referent: Friedhelm Rook, Barco 30.09 2015

Workshop. Barco NRC-200. das ClickShare Erlebnis für jede beliebige Quelle. Referent: Friedhelm Rook, Barco 30.09 2015 Workshop Barco NRC-200 das ClickShare Erlebnis für jede beliebige Quelle Referent: Friedhelm Rook, Barco 30.09 2015 2 Auf unserem Schreibtisch sind wir gewohnt, Information beliebig anordnen... In der

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Beamer-Merkblatt für Referentinnen

Beamer-Merkblatt für Referentinnen Version 22.1.2015 Beamer-Merkblatt für Referentinnen Den Referentinnen steht im PSZ ein an der Decke fest montierter Beamer (Epson EB-955w) zur Verfügung, wie auch ein MacBook (MacOS 10.8) mit Microsoft

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015 Tablet Beamer Anbindung Stand: 04.2015 Übersicht Funktionen für den Unterricht Beamer - Anbindung Technische Lösungen Miracast Lösung Apple TV Lösung Alternativen: HDMI Sticks Beamer Anforderungen Audio

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Anleitung der IP Kamera von

Anleitung der IP Kamera von Anleitung der IP Kamera von Die Anleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Weitere Anweisungen finden Sie auf unserer Internetseite: www.jovision.de 1. Prüfung

Mehr

Touchsteuerung 335 und 335/1

Touchsteuerung 335 und 335/1 Touchsteuerung 335 und 335/1 Firmware 3.0 Die Touchsteuerung verfügt über einen Touchscreen mit welchen sich, in erster Linie, die Funktionen der ELA Anlage visualisieren und einstellen lassen. Die Oberflächengestaltung

Mehr

TeamLab-Installation auf einem lokalen Server

TeamLab-Installation auf einem lokalen Server Über TeamLab-Serverversion Die TeamLab-Serverversion ist eine Portalversion für die Benutzer, die TeamLab auf Ihrem eigenen Server installieren und konfigurieren möchten. Ab der Version 6.0 wird die TeamLab-Installation

Mehr

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. ARCHOS stellt ein neues, Android -basiertes Tablet mit großem Bildschirm vor, das ARCHOS 7 home tablet. Dieses neue Produkt wurde speziell entwickelt, um den digitalen Lifestyle noch besser in die eigenen

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 679,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY.

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 679,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN Der TERRA MicroPC im extrem kompakten, platzsparenden Gehäuse mit leistungsstarkem Intel Core i3 Prozessor der fünften

Mehr

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen www.stinova.com stinova s digital signage stand-alone software Die richtige Info am richtigen Ort zur gewünschten Zeit, browsergesteuert.

Mehr

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 1 Ein neues Signal in der CS2 anlegen Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Signal in der CS2 anzulegen und

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 Ausgabe vom November 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 1 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC)

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 34UC87

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-Mini 5000V2 SILENT GREENLINE. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY.

Datenblatt: TERRA PC-Mini 5000V2 SILENT GREENLINE. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. Datenblatt: TERRA PC-Mini 5000V2 SILENT GREENLINE Der TERRA MiniPC im schicken Design mit gebürsteter Aluminium-Frontblende. Freigegeben für den 24/7 Dauerbetrieb mit geeigneten Festplatten/ SSDs. Einsatzgebiete:

Mehr

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute:

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute: Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: Peppercon - Remote Management PCI Karte - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer

Mehr

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router s Kurzanleitung SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router Öffnen Sie niemals das Gehäuse! Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzgerät. Verwenden Sie nur die mitgelieferten Kabel und nehmen Sie daran keine Veränderungen

Mehr

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107 CNC 855 Schulung Ref. 7 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE 3 FEE D % 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND

Mehr

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website 59 Der Aufbau eines SharePoint-Portals orientiert sich an der gelebten Philosophie eines Unternehmens, es kann standort-, funktions- oder prozessorientiert aufgebaut sein. Deshalb ist eine vereinfachte

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den Namensgebern

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015

IVE-W530BT. Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 09.03.2015 Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 IVE-W530BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten Sie alle Warnhinweise

Mehr

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung. Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057. Inhaltsverzeichnis Gehäuse 3,5 Zoll IDE/SATA mit USB 2.0 LAN NAS UA0056/UA0057 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen und technische Daten 4.0 Produktbeschreibung

Mehr

Leading the way in digital KVM

Leading the way in digital KVM VideoSplitter 7.2 Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das Unternehmen Leading the Way in digital KVM Die Guntermann & Drunck GmbH wurde 1985 von den

Mehr

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Einleitung Dieses Dokument beschreibt Ihnen, wie Sie sich auf einen Terminalserver (TS) mithilfe von einem Gerät, auf den die Betriebssysteme, Windows, Mac, IOS

Mehr

HeinEcomp. elearning competence. Handout. E-Learning-Szenarien. an der Heinrich-Heine-Universität

HeinEcomp. elearning competence. Handout. E-Learning-Szenarien. an der Heinrich-Heine-Universität Handout E-Learning-Szenarien an der Heinrich-Heine-Universität Abstimmsysteme OptionPower Das ausführliche Benutzerhandbuch des Herstellers finden Sie unter http://www.optionfinder-rhein-ruhr.de/pages/optionpower-trainingshandbuch.pdf

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE. Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN. Zusätzliche Artikelbilder

Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE. Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN. Zusätzliche Artikelbilder Datenblatt: TERRA PC-NETTOP 2600R3 GREENLINE Nettop-PC mit Dual-Monitor-Support und Full HD Support inkl. WLAN Der kleine TERRA-Nettop-PC im kompakten Mini-Format mit nur 0,5 Liter Volumen eigent sich

Mehr

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen?

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? JULIA SCHILLING SSV EMBEDDED SYSTEMS HEISTERBERGALLEE 72 D-30453 HANNOVER WWW.SSV-EMBEDDED.DE Ethernet

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. Displays ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung

Mehr

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1 Präsentation homevisu Familie Peter Beck Juni 2011 2011 p b e Peter Beck 1 Funktionensumfang Der Funktionsumfang das provisu Framework. Modular und durch Plug-In erweiterbar / anpassbar. Plug-In Schnittstelle

Mehr

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 d2 Quadra ENTERPRISE CLASS DESIGN BY NEIL POULTON Profi-Festplatte esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 Der -Unterschied Die LaCie d2 Quadra ist die vollständigste Festplattenlösung für Profis, die

Mehr

DuraVision FDX1201 / FDX1201T

DuraVision FDX1201 / FDX1201T DuraVision FDX1201 / FDX1201T 12.1 Industrie-Monitore mit PC- und Video-Inputs Modellvielfalt: Desktop mit oder ohne Touch-Panel, grau oder schwarz, Free-Mount, Chassis, Fronteinbau oder Rack High-Brightness

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Das ActivBoard Touch 88" mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire Professional Edition erhältlich.

Das ActivBoard Touch 88 mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire Professional Edition erhältlich. DIESES DOKUMENT ENTHÄLT ANGABEN ZU ActivBoard Touch 88" Halterung UST-P1 Projektor BESCHREIBUNG Das ActivBoard Touch 88" mit Dual-Touch für zwei Benutzer* im Format 16:10 ist mit der Software ActivInspire

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

PQ Explorer. Netzübergreifende Power Quality Analyse. Copyright by Enetech 2000-2010 www.enetech.de Alle Rechte vorbehalten. ros@enetech.

PQ Explorer. Netzübergreifende Power Quality Analyse. Copyright by Enetech 2000-2010 www.enetech.de Alle Rechte vorbehalten. ros@enetech. 1 PQ Explorer Netzübergreifende Power Quality Analyse 2 Ortsunabhängige Analyse: so einfach, wie noch nie PQ-Explorer ist ein Instrument, das die Kontrolle und Überwachung von Energieversorgungsnetzen

Mehr

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT VIDA INSTALLATIONSANWEISUNGEN VIDA 2015 INHALT 1 EINFÜHRUNG... 3 2 VOR DER INSTALLATION... 4 2.1 Prüfliste zur Installationsvorbereitung... 4 2.2 Produkte von Drittanbietern... 4 2.2.1 Adobe Reader...

Mehr

799 000 684 / Rev. 1 / 21.5.2013. Quick Guide für FDT Basic-Tool und Backup-Tool SERIE P40T

799 000 684 / Rev. 1 / 21.5.2013. Quick Guide für FDT Basic-Tool und Backup-Tool SERIE P40T 799 000 684 / Rev. 1 / 21.5.2013 Quick Guide für FDT Basic-Tool und Backup-Tool SERIE P40T Herausgeber ELGO Electronic GmbH & Co. KG Carl-Benz-Straße1 DE-78239 Rielasingen Technischer Support +49 (0) 7731

Mehr

Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite

Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite Version 1.4 3725-03261-003 Rev.A Dezember 2014 In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Content während einer Telefonkonferenz anzeigen

Mehr

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten Bedienen und Beobachten Die ganze Welt des Bedienens und Beobachtens: SIMATIC HMI Prozessvisualisierung PC-Einplatz Client/Server Internet Client SCADA-System WinCC Maschinennahes Bedienen und Beobachten

Mehr

Das neue Suite Content Management System

Das neue Suite Content Management System Das neue Suite Content Management System Eine Beschreibung des neuen 'Visual CMS', veröffentlicht mit emarketing Suite Version 8.0 im Mai, 2014 Mai 2014 1 Einführung in das Visual CMS Bitte beachten Sie:

Mehr

Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050

Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050 Kurzbeschreibung PC-Software für das Gerät URO-2050 1 Einleitung 1.1 Allgemeines Das Programm kann zum Verwalten der durchgeführten Untersuchungen mit dem Gerät URO-2050 benutzt werden. Es funktioniert

Mehr

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 1.1 SYSTEMANFORDERUNGEN WEB-BACKEND... 3 1.2 SYSTEMANFORDERUNGEN FRONTEND / APP... 3 1.3 UNTERSTÜTZTE DATEIFORMATE...

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0 Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten Benutzerhandbuch v1.0 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG - 1 - KAPITEL 3 SYSTEMEINSTELLUNGEN - 6 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - VERBINDUNG

Mehr

VDI-Clients. Virtuelle Desktops von morgen schon heute

VDI-Clients. Virtuelle Desktops von morgen schon heute VDI-Clients Virtuelle Desktops von morgen schon heute Komplettes Angebot an VDI-Clients ViewSonic greift auf sein 25-jähriges Know-how als führender Anbieter von Desktop-Technologien zurück und bietet

Mehr

RACK4-ATX-Q77. Features

RACK4-ATX-Q77. Features Produktinformation RACK4-ATX-Q77 Industriestraße 2 47638 Straelen Telefon: 0 28 34-77 93 0-0 Telefax: 0 28 34-77 93 0-49 E-Mail: Web: vertrieb@abeco.de www.abeco.de Features CPU Intel Core? i7-2600, 3.48GHz

Mehr

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card

DC-FW800 PCI. IEEE 1394b FireWire800 PCI Card DC-FW800 PCI IEEE 1394b FireWire800 PCI Card Wichtige Information zur Datensicherheit Vor der Installation und bei Änderungen der Konfiguration des DC-FW800 PCI sollte unbedingt eine Datensicherung durchgeführt

Mehr

Zeiterfassung leicht gemacht Das Terminal B-web 96 00

Zeiterfassung leicht gemacht Das Terminal B-web 96 00 Zeiterfassung leicht gemacht Das Terminal B-web 96 00 Vielseitig und innovativ «Eine zentrale Anlaufstelle, an der jeder einmal am Tag vorbeikommt? Ein System, das mich wirklich entlastet und einfach zu

Mehr

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Schnelle, einfache Verbindung zu Ihren Peripheriegeräten Flexibilität, Erweiterbarkeit, Desktop-Ersatz, Investitionsschutz das sind nur einige

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr